Offenporige Baustoffe wie Holz, Beton und mineralische Farben sind umweltfreundlich und wohngesund. Kalkfarben sind aufgrund der guten Haftung auf allen mineralischen Untergründen vielseitig einsetzbar. Behandelte Wände nehmen überschüssige Luftfeuchtigkeit auf und geben sie später wieder ab. Diese natürliche, „atmende“ Funktion entzieht Schimmel den feuchten Nährboden. akz

© Gmünder Tagespost 14.02.2017 18:21
586 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.