buch Tipp

Ein Debütroman voller Magie
Julia ist die beste Diebin von Spira, denn sie hat eine außergewöhnliche Gabe: Sie kann sich unsichtbar machen. Ihre Mission als Dienstmädchen bei einer reichen Wohltäterin scheint einfach, doch sie stellt Julia auf eine harte Probe. Und sie muss sich die Frage stellen: Wofür lohnt es sich wirklich, ihre Fähigkeit zu nutzen? „Schattendiebin. Die verborgene Gabe“ ist Catherine Egans Debütroman in Deutschland. Die kanadische Autorin nimmt ihre Leser mit in eine Welt voller verbotener Magie, vergessener Prophezeiungen und undurchschaubarer Ränkespiele.

„Schattendiebin. Die verborgene Gabe“ ist im Ravensburger Verlag erschienen und kostet im Handel etwa 15 Euro.

zurück
© Gmünder Tagespost 17.02.2017 18:16
Ist dieser Artikel lesenswert?
231 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.