20-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

  • 1488644404_phpUmjZDi.jpg
Laufen/Untergröningen. Ein 20-jähriger Motorradfahrer war am Samstag gegen 13.30 Uhr auf einer Triumph auf der B 19 zwischen Laufen/Kocher und Untergröningen unterwegs. Der junge Mann kam zwischen Wengen und Laufen in einer Kurvenkombination aus bislang ungeklärter Ursache an den rechten Fahrbahnrand, verlor die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach links in den Gegenverkehr und stürzte. Dann kollidierte er mit einen entgegen kommenden Opel Corsa einer 54 Jahre alten Frau. Im weiteren Verlauf kam er von der Fahrbahn ab und rutschte in die Böschung. Er erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Angesichts dessen unwichtig: Die B 19 war zur Unfallaufnahme gesperrt, bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro.
zurück
© Gmünder Tagespost 04.03.2017 17:20
Ist dieser Artikel lesenswert?
26487 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.