Ende einer Tradition

AGV 1949/50 Jahresessen der Lorcher Altersgenossen .
Lorch. Das Jahresessen der Lorcher Altersgenossen 1949/50 war Einstieg ins Jahr und Ausstieg gleichermaßen, bildete es doch den Schlussakkord einer langen Tradition. 30 lange Jahre war der Schulkamerad und Besitzer „Zur Post“ Gastgeber des AGV-Jahresessens. Nun steht der Ruhestand bevor. Hierfür wie für die jahrzehntelange Ausrichtung des traditionellen Jahrgangsessens, wünscht der AGV 49/50 dem Gastronomen-Ehepaar alles erdenklich Gute und beste Gesundheit im wohlverdienten Ruhestand. So waren an diesem Abend Wehmut einerseits und Erleichterung andererseits zu spüren, aber ohne Gegensätzlichkeit.
zurück
© Gmünder Tagespost 20.03.2017 20:51
Ist dieser Artikel lesenswert?
278 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.