Steinewerfer bleibt in der Psychiatrie

Landgericht Ellwangen: Es war vierfacher versuchter Mord.

Das Urteil ist gefallen: Neun Jahre und sechs Monate als Gesamtstrafe für den Steinewerfer unter anderem wegen vierfachen versuchten Mordes. Die Schwurgerichtskammer des Ellwanger Landgerichts ordnete die Unterbringung des 37-jährigen Heidenheimers in der geschlossenen Psychiatrie an.

  • 1491887565_phpCMnZAy.jpg
Ellwangen. Die Kammer sah es als erwiesen an, dass der 37-jährige Heidenheimer im September des vergangenen Jahres einen Stein von einer Brücke bei Giengen auf die A7 geworfen und dadurch einen schweren Unfall verursacht hat. Mehr als 35 Zeugen, darunter mehrere Gutachter, sagten aus, am fünften Prozesstag wurde die Beweisaufnahme geschlossen.

Oberstaatsanwalt Peter Staudenmaier forderte wegen vierfachen versuchten Mordes sowie den mitangeklagten Waffenbesitzvergehen eine Gesamtfreiheitsstrafe von 12 Jahren und 9 Monate sowie die Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus - wobei mindestens zunächst zwei Jahre Haft vollzogen werden sollen.

Auch Verteidiger Dr. Stephan Bauer sah keine Zweifel am Sachverhalt des Steinewurfs durch den Angeklagten. Bei der rechtlichen Einordnung aber, verneinte er eine Tötungsabsicht und kam zu dem Schluss, dass sein Mandant lediglich wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie wegen des Waffenbesitzes zu verurteilen sei. Von einer konkreten Benennung des Strafmaßes sah er in seinem Plädoyer ab.

zurück
© Gmünder Tagespost 11.04.2017 12:21
Ist dieser Artikel lesenswert?
8639 Leser
Kommentar schreiben
nach oben

Kommentare

Walter Neuschitzer

An der Gefängnistrafe ist nichts auszusetzen. So etwas ist Standard für den Schutz der Allgemeinheit.

Aber was soll der Psychiatrie-Aufenthalt nützen? In der klassischen Psychiatrie gibt es nur Drogen. Hat schon jemals jemand von einer tatsächlichen Heilung gehört? Wenn es nur darum geht, jemanden mit Drogen aktionsunfähig zu machen, braucht man keine geschlossene Psychiatrie.