Highlights im Programm zum Jubiläumsjahr

Sonntag, 23. April, 9.30 Uhr im Münster:

Pontifikalamt zur Eröffnung des Jubiläumsjahrs mit Weihbischof Dr. Johannes Kreidler (musikalische Gestaltung: St. Michael-Chorknaben und Swabian Brass) mit anschließender Prozession zum St. Salvator

Dienstag, 25. April, 19.30 Uhr in der Volkshochschule, Salvator-Freundeskreis und Münsterbauverein:

Vortrag von Werner K. Mayer: Der Salvator-Freundeskreis und seine Bemühungen um die alte Wallfahrtsstätte St. Salvator

Donnerstag, 27. April, 19 Uhr im Franziskaner


Vorträge: Die Konservierung der Ölberggruppe am St. Salvator in Schwäbisch Gmünd im Rahmen des DBU-Forschungsprojekts, Berichte von Karl Fiedler, Dr. Stefanie Scheerer und Dr. Judith Zöldföldi

Freitag, 28. April, um 18 Uhr

Eröffnung der Ausstellung im Dokumentationsraum Kapellenbühne

Mittwoch, 3. Mai, 19.30 Uhr in der Volkshochschule, Münsterbauverein:


Vortrag von Münsterarchitekt Paul Waldenmaier: Die Felsenkapelle – Monolith, Kirche, Kunstwerk

19. Mai bis 28.Juli:


Ausstellung
in der Kreissparkasse Schwäbisch Gmünd während der üblichen Geschäftszeiten

Ende Juni:


Vorstellung des neuen Salvatorbuchs

16. August, 18 Uhr


Einweihung einer Großskulptur am Pfad der Hoffnung

zurück
© Gmünder Tagespost 21.04.2017 16:40
Ist dieser Artikel lesenswert?
133 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.