Traditionelle Wallfahrt hoch zu Ross in Bayern

Reisetipps Sie sind noch auf der Suche nach einem Urlaubsziel? Wir haben ein paar Ideen.
England mit Bike
Im Katalog 2017 für individuelle Motorradtouren von Schnieder Reisen können Biker das Baltikum, Russland, Polen, Skandinavien und Irland erkunden. Neu hinzugekommen sind Reisen durch Südfinnland und Nordengland, die mit den eigenen Maschinen gefahren werden.

Wer die achttägige Motorradreise „Einsames Nordengland: Von Römern, Dichtern und Mönchen“ wählt, fährt ab Amsterdam mit der Fähre nach Newcastle und cruist durch das hügelige und bergige Terrain der Yorkshire Dales und des Lake District. Landschaften, die Dichter wie William Wordsworth inspirierten, der Hadrians Wall und alte Burgen, die tief in die Geschichte führen, aber auch das elegante mittelalterliche York gehören zu den Zielen der Tour. Mehr Details gibt es unter www.schnieder-reisen.de. AE


Prachtvolle Reiterei
Einer der ältesten Bräuche Bayerns ist der Kötztinger Pfingstritt, eine Männerwallfahrt hoch zu Ross am Pfingstmontag. Bei der Eucharistischen Prozession zu Pferde, an der rund 800 Reiter in überlieferten Trachten auf prächtig geschmückten Rössern teilnehmen, geht es sieben Kilometer weit zur Nikolauskirche nach Steinbühl.

Dorthin musste der Legende nach 1412 ein Geistlicher einem Sterbenden die Sakramente bringen und wurde dabei von den Kötztinger Burschen vor Angriffen geschützt.

Zu den Veranstaltungen während der Pfingstfestwoche (3. bis 12. Juni 2017) gehören auch die Burschen- und Brautzüge, die festlichen Pfingsthochzeiten, ein Pferdemarkt und Zugleistungsprüfungen für Haflinger und Kaltblüter, aber auch ein Kultur- und Volksfestprogramm. Mehr Infos beim Kur- und Gästeservice, Tel. 0 99 41 / 40 03 21 50, www.bad-koetzting.de. AE


Urlaub mit dem Lasso
Stilecht und landestypisch verbringen Kanada-Reisende ihren Urlaub als Cowboys in verschiedenen Regionen des Landes. Etwa in der Prärielandschaft der Provinz Alberta auf der Bar Diamond Guest Ranch, drei Stunden östlich von Calgary. Fünf Tage lang werden dort Ausflüge auf dem Pferd unternommen, Jetboot-Fahrten angeboten oder Abstecher in die Präriestädte Acadia und Empress sowie in eine Hutterer-Kolonie gemacht.

Das Lasso gehört zur zünftigen Ausstattung für Gäste der abgeschiedenen La Reata Ranch im Südwesten der Provinz Saskatchewan. Im Cowtown Western Shop gibt es die stilechte Ausrüstung und auf der Ranch zudem Übernachtungsmöglichkeiten im Blockhaus oder einer Hütte. Ohne Fernseher und Telefon kommt hier schnell Western-Feeling auf.

Die Ranch-Urlaube werden als Komplettpaket oder als einzelne Übernachtungen bei Canusa Touristik angeboten. Infos bei der Hotline 0 80 00 / 22 68 72, www.canusa.de. AE

zurück
© Gmünder Tagespost 21.04.2017 17:10
Ist dieser Artikel lesenswert?
195 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.