Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Aalen

Erfolgreiches Hundesport-Turnier beim VdH Aalen

  • 1504810622_phpcsFpq8.jpg
    Nadine Wirth siegte zweimal in der Klasse A1 small
  • 1504810622_phpom69Lv.jpg
    Manuel Deininger wurde in A2 large Zweiter
  • 1504810623_phpAAtzLY.jpg
    Monika Krupp belegte Platz 3 in A1 large

Über 50 Starter kämpften am Samstag, den 02.09.2017 beim Agility-Turnier des VdH Aalen in Unterrombach um die Platzierungen.

Beim Agility (englisch für Wendigkeit, Flinkheit) leitet der Hundeführer mit Körpersprache und Hörzeichen seinen Hund durch einen, aus mehreren Hindernissen bestehenden, Parcours in einer festgelegten Reihenfolge. Geräte, wie Hürde, Tunnel, Slalom und Wippe müssen schnellstmöglich absolviert werden. Die Höhe der Hürde richtet sich nach der Größe des Hundes (Small, Medium und Large) sowie die Schwierigkeit des Parcours (A1, A2, A3) nach den bereits gesammelten Qualifikationen. Diese Art des Hundesports erfreut sich großer Beliebtheit und wird weltweit praktiziert. Auch in Unterrombach wird das Agility-Training angeboten.

Die Starter des VDH Aalen konnten einige Erfolge verzeichnen. So belegte Nadine Wirth mit Mops „Casper“ in beiden A1-Small-Parcours jeweils den ersten Platz. Monika Krupp und ihre Australian Shepherd-Hündin „Chuma“ sicherten sich die Plätze 3 und 7 im A1-Large. Platz 2 und 3 der A2-Large-Parcours erkämpften sich Manuel Deininger und Australian Shepherd „Maggie“.

Für das leibliche Wohl wurde durch den Verein gesorgt. Auch das kühle aber trockene Wetter schaffte optimale Bedingungen. Wir gratulieren allen platzieren Mensch-Hund-Teams und danken der Leistungsrichterin Uta Reichenbach für die gestellten Parcours.

(J.P.)

zurück
© Verein der Hundefreunde Aalen 07.09.2017 20:57
Ist dieser Artikel lesenswert?
1021 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.