0:1 - Wieder kein Sieg für den VfR

Fußball, 3. Liga: Aalen unterliegt in Rostock mit 0:1 und wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg.
  • 1506780000_php0uq3WD.jpg
  • 1506780028_phpxMqaeC.jpg
Am 11. Spieltag der 3. Liga bleibt der VfR Aalen ohne Tor und ohne Punkt. Gegen den F.C. Hansa Rostock hatte der VfR mit 0:1 das Nachsehen. Rostocks Evseev sorgte mit seinem Tor kurz nach der Pause für den einzigen Treffer des Tages. Defensiv ließ man lange wenig zu auf der Aalener Seite, offensiv jedoch wirkte das Spiel meist ideenlos. Kommende Woche haben die Aalener aufgrund der Länderspielpause spielfrei. Am 14. Oktober geht es zu Hause gegen Zwickau wieder um drei Punkte.

Hier geht's zum Live-Ticker:
http://www.schwaebische-post.de/vfr-liveticker/

zurück
© Gmünder Tagespost 30.09.2017 16:00

Aktuelle Tabelle

Ist dieser Artikel lesenswert?
3850 Leser
Kommentar schreiben
nach oben

Kommentare

Uwe Beisswenger

Vollmann muss weg !

Uwe Beisswenger

Markus T.steht in Verantwortung beim vfr aalen und  der Trainer. 

Uwe Beisswenger

Markus T.steht in Verantwortung beim vfr aalen und  der Trainer. 

Hänsel & Gretel

die Spieler des VFR Aalen,

sind halt sehr sozial eingestellt und verschenken gerne Punkte ***

besonders an die Hinterbänkler, da ist man sehr großzügig ***

zudem braucht man sich dann auch nicht so anstrengen ...