Profi-Sportler als Förderer

Initiative von Alexander Zorniger, Carina Vogt, Dominik Kaiser, Andreas Hofmann und Kai Häfner

10000 Euro pro Jahr wollen die fünf Gmünder Spitzensportler Alexander Zorniger, Carina Vogt, Dominik Kaiser, Andreas Hofmann und Kai Häfner gemeinsam pro Jahr in ausgewählte Projekte in den Gmünder Sport investieren – zunächst einmal über einen Zeitraum von fünf Jahren. Das haben sie am Donnerstagabend bekanntgegeben.

  • 1507231027_phpVREEQ7.jpg
    Die Profi-Sportler zu Besuch im Gmünder Rathaus.
Die fünf haben zwei Dinge gemeinsam: Alexander Zorniger, Carina Vogt, Dominik Kaiser, Andreas Hofmann und Kai Häfner haben es geschafft, ihren Sport zum Beruf zu machen. Und sie haben in einem der Gmünder Sportvereine die Grundlage zu ihrer Karriere gelegt.
Nun wollen die fünf Profi-Sportler gemeinsame Sache machen. „Wir wollen etwas zurückgeben“, sagt Alexander Zorniger.

Mit im Projekt sind Carina Vogt, Olympiasiegerin im Skispringen, Alexander Zorniger, der derzeit in Dänemark Trainer bei Brøndby IF ist, Dominik Kaiser (RB Leipzig), Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf) und Andreas Hofmann (Karlsruher Sportclub). "Wir alle haben nicht vergessen, dass wir in Gmünder Vereinen groß geworden sind und der Gmünder Sport die Grundlage für unsere sportlichen Erfolge gebildet hat", so Alex Zorniger weiter. Die Promisportler möchten daher für die kommenden fünf Jahre in jedem Jahr einen Beitrag von 10.000 Euro in den Gmünder Sport investieren.

 

zurück
© Gmünder Tagespost 05.10.2017 21:17
Ist dieser Artikel lesenswert?
1959 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.