Harter Frost auf zarten Blüten

Natur Harte Frostnächte machen vielen Blüten auf der Ostalb den Garaus – im Sommer und Herbst wird man dann die Folgen zu spüren bekommen, in Form einer schlechten Obsternte. Auch Kirsch-, Apfel- und Birnbäume haben in diesem Jahr sehr früh ausgetrieben, weil es Ende März und Anfang April schon bis über 20 Grad warm gewesen war. Foto: hag

© Gmünder Tagespost 21.12.2017 11:23
396 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.