Mann fährt gegen Baum und geht nach Hause

Ein Zeuge fand den herrenlosen und verunfallten Wagen. Polizei spürte Verursacher schnell auf.

Gschwend. Ein Zeuge stellte am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Hinterlintal und Schlechtbach ein Auto fest, der dort gegen einen Baum gefahren war. Das Fahrzeug war leer; das Radio war eingeschaltet. Der 60 Jahre alte Fahrzeugbesitzer konnte rasch ermittelt und zu Hause aufgesucht werden. Er räumte ein, mit dem Auto den Unfall verursacht zu haben. Da der Verdacht bestand, dass der 60-Jährige unter Alkoholeinwirkung gefahren war, musste er sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

© Gmünder Tagespost 13.02.2018 09:11
2818 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.