Tödlicher Unfall bei Bartholomä

Ein 27-Jähriger kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum
  • Fotos: jps

Bartholomä. Die Polizei meldete am Dienstagabend um 21.06 Uhr einen tödlichen Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1162 zwischen Heubach und Bartholomä. Mittlerweile gab die Polizei weitere Details bekannt.  Ein 27-jähriger Fahrer befuhr mit seinem Auto die L 1162 von Bartholomä kommend in Richtung Heubach. Auf einer langen Gerade kam er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Hierbei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die erlittenen Verletzungen waren so stark, so dass der 27-jährige noch an der Unfallstelle verstarb. Die L 1162 zwischen Heubach und Bartholomä musste für eine Zeitdauer von knapp 3 Stunden komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren ein Notarzt, ein Rettungswagen, die Feuerwehr Heubach und die Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20 000 Euro.

 

© Gmünder Tagespost 14.02.2018 09:31
15678 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.