Am Donnerstagabend kann es teils ordentlich zur Sache gehen

Die Spitzenwerte liegen nochmals bei schweißtreibenden 28 bis 33 Grad.
  • Foto: tim

Der Donnerstag startet noch ruhig, endet aber mit teils kräftigen Gewittern. Erst gibt es eine Mischung aus Sonne und Wolken, im weiteren Tagesverlauf wird es allerdings immer wolkiger. Ab dem späten Nachmittag/frühen Abend sind bis in die Nacht hinein teils kräftige Schauer und Gewitter unterwegs. Örtlich können diese auch unwetterartig ausfallen. Die Höchstwerte erreichen maximal 28 bis 33 Grad. Die 28 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 29 werden es in Neresheim, 30 in Bopfingen, 31 in Ellwangen, 32 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts örtlich auch 33 Grad. 
Die Gewitterfront vom Donnerstag bringt eine deutliche Abkühlung. Am Freitag liegen die Werte „nur“ noch bei rund 25 Grad. Das Wetter dazu wird zweigeteilt: Am frühen Morgen kann es noch etwas regnen, im Tagesverlauf wird es aber immer freundlicher. Der Trend fürs Wochenende: Eine Vorderseite bringt uns hochsommerliche Werte, maximal 26 bis 29 Grad. Es gibt dazu eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken.

© Gmünder Tagespost 08.08.2018 22:06
4743 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.