In Essingen brennt es in der Nacht

Das Feuer wird von der Polizei entdeckt
  • Symbolbild

Essingen. In der Nacht zum Freitag kurz nach 3 Uhr hat ein Haufen mit Grünschnittabfällen und Rindenmulch vor dem Recyclingunternehmen Ritter in Essingen in der Sauerbachstraße in Streichhoffeld gebrannt, teilt die Polizei mit. Warum der Haufen, der vor der  Firma lag Feuer fing, ist noch nicht bekannt. Eine Streife der Polizei entdeckte den Brand und rief die Freiwillige Feuerwehr Essingen, die mit vier Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften das Feuer noch in der Nacht löschte. die Löscharbeiten dauerten rund zwei Stunden. Weil das Feuer eine starke Rauchentwicklung hatte und der Rauch bis nach Aalen, Oberkochen und Ebnat zog, gab es zudem einige Anrufe aus der Bevölkerung. Es lag aber zu keiner Zeit eine Gefahr für die Firmengebäude oder Einwohner vor, so die Polizei weiter. Beim Brand ist ein geringer Sachschaden entstanden. ina

© Gmünder Tagespost 10.08.2018 06:17
11656 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.