Hier schreibt der Freundeskreis Naturheilkunde

Quantenheilung

Der Freundeskreis Naturheilkunde lädt wieder zu einem sehr interessanten Vortragsabend ein. Die Referentin Marion Schuster aus Lorch wird über die Quantenheilung sprechen. Der Vortrag findet am 10.04.2014 um 19.30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums in Mutlangen statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Quantenheilung arbeitet nach den Gesetzen der Quantenphysik. Die Grundlage ist das reine Bewusstsein. Im reinen Bewusstsein sind alle Möglichkeiten vorhanden, während in unserem begrenzten Bewusstseinszustand nur das möglich ist, woran wir glauben und durch Kultur und Erziehung gebunden sind. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Quantenphysik besagen, alles ist Licht und Information und schwingt in bestimmten Frequenzen.

Wir werden krank, wenn die Schwingungen in Disharmonie geraten. Mit der energetischen Transformation unserer Matrix, das heißt das Bewusstsein für das Ganze zu öffnen, gelingt es, die Schwingungen wieder in ihre ursprünglichen Frequenzen zu bringen.

Das Transformieren mit der Quantenheilung, bedeutet das Lösen auf körperlicher und seelischer Ebene. Blockaden, Traumata, Süchte, gesundheitliche Einschränkungen oder Ängste können schnell und nachhaltig harmonisiert werden. Diese Form der Arbeit bringt uns tief in die Bewusstheit. Wir nehmen wahr und dadurch verändert sich etwas.

zurück
© Freundeskreis Naturheilkunde 30.03.2014 21:12
Ist dieser Artikel lesenswert?
4013 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.