Hier schreibt der Musikverein Essingen

Frühlingskonzert zum „aufTAKT“ der Saison

29.04.2018: Mit einem bunten Strauß erlesener Melodien, serviert mit einem Aperitif, begrüßte die Blaskapelle des Musikverein Essingen e.V. gemeinsam mit einer Vielzahl an Zuhörern den Frühling und startete damit gleichzeitig in die neue Blasmusiksaison.

Auch wenn der neue Platz in der Dorfmitte noch nicht ganz fertiggestellt werden konnte, erfreuten die Musikerinnen und Musiker die Konzertbesucher mit einem „allerersten“ Platzkonzert.

Eröffnet wurde das Frühlingskonzert „aufTAKT“ mit dem böhmischen Marsch „Prager Burg“. Im Anschluss kredenzten die Musikanten unter ihrem Dirigenten Johannes Hammer den zeitlosen Walzer „Johannes Traum“, gefolgt von der romantischen Ballade „A Song For You“. Schließlich hatte das imposanteste Instrument des Orchesters seinen großen Auftritt. Mit dem Intermezzo für Tuba „Im Winzerkeller“ ließ Christian Eisele seine Virtuosität auf dem Instrument eindrucksvoll entfalten.

In der Folge lud die Blaskapelle die Gäste zu einer musikalischen Reise um die ganze Welt ein. Mit dem Stück „Around the World in 80 Days“ beschrieben die Musizierenden wie Phileas Fogg gemeinsam mit seinem Diener Passepartout aufgrund einer Wette eine Reise um die Welt unternahm. Als Erkennungszeichen, dass die Reisenden wieder in einem neuen Land angekommen waren, ließen die Musikerinnen und Musiker dabei bunte Luftballons in den Himmel steigen.
Endlich war es dann Zeit für eine Polka, die musikalische Wurzel des Blasmusikwesens und Leidenschaft der Essinger Musikanten. Mit der „Chebská-Polka“ stimmte die Blaskapelle die Zuhörer routiniert in die bevorstehende Gartenfestsaisonein. Einen weiteren Glanzpunkt setzte letztendlich der jüngste Musiker. Bei dem Musikstück „Die lustige Dorfschmiede“ charakterisierte das Orchester die Arbeit eines Schmieds, während Fabio Boffa rhythmisch den Amboss bearbeitete.
Mit dem Marsch „Sons Of The Brave“wurde zum Abschluss den Gästen die geforderte Zugabe spendiert.
(Bericht: hh)

© Musikverein Essingen 30.04.2018 22:27
1052 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.