Hier schreibt der RKV Hofen

Qualifikation für Hofener Kunstradfahreinnen

  • Die Kunstradfahrerinnen des RKV-Hofen

Am vergangenen Sonntag, 11.03.2018, fand der Auftakt der Meisterschaften der Schüler im Kunst- und Einradfahren in Mergelstetten statt. Der RKV Hofen nahm mit je einer Mannschaft im Kunst- und Einrad und zwei 1er Kunstradfahrerinnen sehr erfolgreich teil.
Den Beginn für den RKV Hofen machten die Sportlerinenn Laura Meiß und Enie Vetter, welche bei den Schülerinnen D im 1er Kunstradfahren starteten. Laura Meiß stellte im Vergleich zum Vorjahr eine deutlich höhere Schwierigkeit auf. Sie fuhr ihre Übungen hochkonzentriert und konnte damit einen guten 4.Platz erkämpfen. Nicht weniger konzentriert legte Enie Vetter ihre Kür dar. Trotz einem starken Teilnehmerfeld in ihrer Altersklasse erreichte sie, mit nur wenig Punkten Abstand auf den ersten Platz, den zweiten Podestplatz.
Als nächstes startete die 4er Mannschaft im Einrad in der Besetzung mit Sophie Händel, Eva Thesen, Lotta und Emma Bäuerle. Man konnte nur staunen wie die Mädchen in diesem Jahr gearbeitet haben. Hochkonzentriert, mit viel Körperspannung brachten sie ihre Kür vor und landeten auf dem 1.Platz.
Den Abschluss bildete die 4er Kunstradmanschaft in der Besetzung mit Laura Franke, Sophie Hauser, Amelie Seeling und Sarah Thesen an. Mit neuer Kür und deutlich mehr aufgestellten Punkten als im Vorjahr wollten die Mädchen die angestrebte Qualifikation zur BWM schaffen. Die Anspannung war groß und die Konzentration deutlich spürbar. Doch die Mädchen spulten ihre Kür ab und schafften zum ersten Mal die ersehnte Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften. Für die Bezirksmeisterschaften, welche am 14. April stattfinden, heißt es nun noch das Gekonnte zu festigen, um die persönlichen Bestleistungen noch weiter zu verbessern.

© RKV Hofen 15.03.2018 21:12
1038 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.