Hier schreibt die Basketballspielgemeinschaft Aalen

U16 Mädels landen Coup

  • Unsere Vizemeisterinnen v.l.n.r.: Maike Stillhammer, Lara Kampmann, Trainerin Katja Bold, Felicia Bode, Melissa Brezina und Sinem Su Saglam

Beim Final-Four-Finale um die Bezirksmeisterschaft der U16 weiblich erreichte die Mannschaft der BSG Aalen, in einem Kraftakt, einen zuvor nicht erwarteten zweiten Platz und sicherten sich so die Vize-Meisterschaft.

In zahlenmäßig schwacher Besetzung angetreten – man reiste mit nur fünf Spielerinnen an – war den Spielerinnen von Anfang an klar, dass man das erste Spiel gegen Zuffenhausen nur mit voller Konzentration und großem Einsatzwillen würde gewinnen können. Und genau das taten die fünf Mädels - sie zeigten prima Teambasketball - brachten einander mit einem guten Auge für freie Pässe ins Spiel und vermieden in der Defense unnötige Fouls. Auf diese Weise gingen sie bereits im ersten Viertel in Führung und gaben sie im spannenden Spielverlauf nicht mehr aus der Hand. Dieses Spiel gewannen sie dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient mit 57:73.

Im Finale mussten die Mädels gegen die haushohen Favoriten, den Ligaprimus, die KSG Gerlingen ran – wiederum zu fünft über die volle Spielzeit. Diese Aufgabe erwies sich jedoch schon im Laufe des zweiten Viertels als unlösbar. Obwohl sie im ersten Viertel noch gut mithalten konnten, ging den Fünfen allmählich die Kraft aus. Zu aufreibend waren die Duelle mit sehr guten Spielerinnen aus Gerlingen, die parallel auch in der Jugendregionalliga im RegioTeam Stuttgart spielen. Dennoch konnten die Aalener Basketballerinnen hoch erhobenen Hauptes mit einer 20-Punkte-Niederlage das Spielfeld verlassen. Sie haben alles gegeben und mit dem Trainergespann Katja Bold und René Fuchs sich die Vize-Bezirksmeisterschaft gesichert.

Für diese grandiose Leistung beglückwünschen wir unsere fünf Spielerinnen:
Melissa Brezina, Felicia Bode, Lara Kampmann, Sinem Su Saglam und Maike Stillhammer.

© Basketballspielgemeinschaft Aalen 08.05.2018 09:00
1309 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.