Artikel-Übersicht vom Montag, 29. Mai 2017

Regional (3)

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen
1496032399_phpZUWBrg.jpg
7.20 Uhr: Dort, wo in Bopfingen eine Moschee entstehen soll, hat es am Sonntagmorgen gebrannt. Die Polizei ermittelt.

7 Uhr: Auch die Stadt Heidenheim rüstet in Sachen Blitzer auf. Der Rotlicht-Blitzer an der Kreuzung Brenzstraße / Ploucquetstraße fotografiert ab Juni zusätzlich weiter

  • 529 Leser

Brand an zukünftiger Bopfinger Moschee

Mülltonnen brennen
1496035338_phpXqr97z.jpg
Bopfingen. Drei Mülltonnen gerieten am Sonntag kurz nach 3 Uhr in der Nördlinger Straße in Brand. Wie die Polizei mitteilt, wurden durch zwei voneinander unabhängigen Zeugen kurz zuvor Personen in der Nähe gesehen. Ob diese Personen mit dem Feuer etwas zu tun haben, konnte bisher nicht geklärt weiter
  • 242 Leser

Multimedia-Reportage: Die Unwetter-Tragödie im Ostalbkreis - der Rückblick

1496031642_phpAlY1s3.jpg
Am 29. Mai vor einem Jahr sind in Schwäbisch Gmünd bei einer der schlimmsten Tragödien dieser Stadt zwei Menschen ums Leben gekommen. Sintflutartige Regenfälle richteten im gesamten Ostalbkreis Verwüstungen im zweistelligen Millionenbereich an. Sehen Sie unter diesem Link eine Multimedia-Reportage als Rückblick: weiter
  • 763 Leser

Überregional (30)

„Sie wollen mich nicht verarschen?“

Beamtin soll Notruf während der Vergewaltigung einer Camperin nicht ernst genommen haben.
Vor dem Prozess in Bonn gegen den mutmaßlichen Vergewaltiger einer jungen Camperin aus Stuttgart setzen Details aus der Anklageschrift die Polizei unter Druck. Nach Angaben der „Rheinischen Post“ hatte eine Beamtin der Bonner Polizeileitstelle den Notruf des Freundes des Opfers zunächst als üblen Scherz abgetan. „Hallo, meine weiter

17 Menschen aus Schlucht geborgen

300 Tonnen Geröll versperrten den Weg aus einer Klamm. Eingeschlossen waren auch Deutsche.
Ein Erdrutsch hat 17 Menschen am Wochenende zeitweise in einer österreichischen Bergschlucht eingeschlossen. Die Wanderer, die alle unverletzt aus der Liechtensteinklamm bei St. Johann im Pongau geborgen wurden, stammten unter anderem aus Deutschland, wie die Salzburger Bergrettung am Sonntag bestätigte. Vier Urlauber wurden leicht verletzt, weiter

„Im Prinzip ging es ums Leben

Eine Lawine aus Wasser, Schlamm und Geröll zerstört in der Nacht zum 30. Mai 2016 das kleine Braunsbach im Kochertal. Bürgermeister Frank Harsch schaut heute zurück – und nach vorn.
442973366_18bf18bfd2.irswpprod_77k.jpg
Die Sturzflut kam beim heftigen Gewitter in der Nacht zum 30. Mai 2016. Das kleine Braunsbach wurde zerstört. Wie war das vor einem Jahr? Bürgermeister Frank Harsch erzählt von damals – und blickt nach vorn. Wie haben Sie die Flutnacht erlebt? Frank Harsch : Wir waren bei der Theaterprobe auf der Kulturinsel. Erst hatte es geregnet, nicht weiter

Auf großer Leck-Mich-Tour

Aerosmith heizen 22 500 Fans in München ein. Sie sind zum letzten Mal live unterwegs. Sagen sie. Das kann man einem begnadeten Showman wie Frontmann Steven Tyler glauben oder auch nicht.
442885972_b43a00d9a4.irswpprod_7o8.jpg
Was hat Steven Tyler da nur in leuchtenden Lettern auf seine Unterarme geschrieben? Als ob die Schlaghosen und der Seidenmantel, das Zuhälterbärtchen und die gesträhnte Matte, die Klunker und Amulette, die Tattoos und Tücher nicht genug wären, hat er auch noch eine Botschaft auf seine Arme gekritzelt. „Aero-Vederci, Baby“ steht da weiter

Bamberg schlägt die Bayern und steht im Finale

Die Oberfranken können ihren Meistertitel verteidigen. Ulm droht das Aus gegen Oldenburg.
443049418_d3941a7e7d.irswpprod_7j6.jpg
Die Basketballer von Brose Bamberg sind im Dauerduell mit Bayern München ein weiteres Mal ins Finale eingezogen und dürfen auf den siebten deutschen Meistertitel in acht Jahren hoffen. Der Titelverteidiger schlug die Münchner gestern vor eigenem Publikum mit 76:67 (40:45) und entschied damit die Serie im Modus Best-of-Five wie im Vorjahr mit 3:0 weiter

Böse Pfiffe für die Königin des Schlagers

Der mit großem Tamtam angekündigte Auftritt von Helene Fischer beim Finale geriet zur Peinlichkeit mit Nachspiel.
443009332_b37070cb1b.irswpprod_7pi.jpg
In den Blöcken wurde wieder gezündelt, auf Plakaten sogar der „Krieg“ erklärt – doch nichts machte die große Kluft zwischen Teilen der Fans und dem DFB deutlicher als Helene Fischer. Der von einem ohrenbetäubenden Pfeifkonzert begleitete Halbzeit-Auftritt des Schlagerstars war ein PR-Eigentor für den Deutschen Fußball-Bund (DFB). weiter

Diane Kruger in Cannes geehrt

Die Goldene Palme geht nach Schweden, aber Fatih Akins Film „Aus dem Nichts“ wird auch ausgezeichnet.
443076980_9875a427eb.irswpprod_7px.jpg
Die schwedische Gesellschaftssatire „The Square“ hat bei den 70. Filmfestspielen in Cannes die Goldene Palme gewonnen. Die Jury mit ihrem Vorsitzenden Pedro Almodóvar übergab den Preis bei der Gala am Sonntagabend an Regisseur Ruben Östlund. Der Film erzählt von einem Museumskurator, dessen Leben außer Kontrolle gerät, als er sein Handy weiter

Die Wunschfee aus Künzelsau

443004016_3efe17f7c6.irswpprod_7po.jpg
Hätte unsere redaktions-interne Wunschabteilung die Macht, die Welt wäre ein besserer Ort. Es gäbe keine Kriege, keine Armut, keinen Hunger, keinen Schnee im April, und Michael Jackson würde noch leben. Alle Terroristen dieser Welt würden eines Morgens aufwachen und beschließen, doch lieber etwas Vernünftiges mit ihrem Leben zu machen, irgendwas im weiter

Fluchthelfer im Innenministerium

Mitarbeiter unterstützt Menschen bei Ausreise aus IS-Gebieten.
Ein Mitarbeiter des baden-württembergischen Innenministeriums steht in der Kritik, weil er in seiner Freizeit Menschen bei der Flucht aus Gebieten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt hat. Die FDP-Fraktion im Stuttgarter Landtag sieht Aufklärungsbedarf. Ihr rechtspolitischer Sprecher Nico Weinmann fordert Informationen, inwieweit und weiter

Hammerlos für Timo Boll

Deutschem Ass drohen im Achtelfinale der WM die Favoriten.
Äußerlich gelassen hat Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll auf die ungünstige Auslosung für sein WM-Doppel mit Chinas Topstar Ma Long in Düsseldorf reagiert. „Ein Traumlos sieht anders aus“, sagte der Weltranglistenachte. Das Duo trifft bei planmäßigem Verlauf schon im Achtelfinale am Donnerstag auf das chinesische Spitzenduo mit weiter

In Schutt und roter Asche

Angelique Kerber, die Nummer eins der Welt, scheitert glatt in der ersten Runde der French Open.
442953634_68239c94da.irswpprod_7pj.jpg
Angelique Kerber ist am Tiefpunkt angekommen. Die Weltranglisten-Erste verlor gestern beim French Open in Paris ihre Erstrunden-Partie gegen die Russin Jekaterina Makarowa mit 2:6, 2:6 und zeigte dabei eine indiskutable Leistung. Gerade einmal 82 Minuten benötigte die 28 Jahre alte Russin, um Kerber nach allen Regeln der Kunst vorzuführen und zu weiter

Islamisten in der Funkzelle

Eine brisante Handydaten-Auswertung am Tatort war dem NSU-Ausschuss schon 2015 bekannt. Nachgehakt wurde nicht.
442971282_cdab400c76.irswpprod_7kz.jpg
Wer bewegte sich am 25. April 2007 im Bereich der Theresienwiese Heilbronn, als die Polizistin Michèle Kiesewetter getötet und ihr Kollege Martin A. lebensgefährlich verletzt wurde? Die jetzt bekannt gewordenen Funkzellen-Daten werfen neue Fragen auf, die bereits im ersten NSU-Untersuchungsausschuss des Landtags ein Thema waren, damals aber nur weiter

IT-Panne lähmt Flugbetrieb

Gravierende Computerprobleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne vermasselt.
„Es gibt keinen besseren Weg nach London, als mit uns zu fliegen“, wirbt „British Airways“ (BA) auf seiner Webseite. Zehntausende von Fluggästen hegen nun erhebliche Zweifel an dieser Botschaft. Wegen eines massiven Computerausfalls ging bei der größten britischen Fluggesellschaft nichts mehr. Am Samstag mussten alle weiter

Klarheit beim Telefonieren und Surfen

Anbieter müssen exakte Angaben über maximalen Upload und Download machen.
442810178_4b47a6d715.irswpprod_3on.jpg
Wer sich über seinen Handy-, Festnetz- und Internetvertrag ärgert, kann sich möglicherweise freuen. Am 1. Juni tritt eine Verordnung der Bundesnetzagentur in Kraft. Wichtige Fragen und Antworten hierzu sind: Wie sollen Handy-Verträge transparenter werden? Ab Juni müssen alle Anbieter auf Formblättern in Filialen und im Internet transparent eine weiter

Letzte Party mit Aubameyang und Tuchel bei der Borussia?

Die Dortmunder haben mit dem 2:1 über Frankfurt ihren Finalfluch besiegt. Doch der Triumph kann die Risse im Binnenklima nicht überdecken.
443011084_b25d0e06b5.irswpprod_7p4.jpg
Das haben wir extra so gemacht“, verriet Thomas Tuchel zu vorgerückter Stunde. Zuvor war der Trainer von Borussia Dortmund darauf angesprochen worden, dass die Umarmung mit BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke nach dem 2:1-Sieg im DFB-Pokalfinale besonders innig ausgefallen sei. Schon diese Äußerung – und wenn sie noch so ironisch weiter

Maultaschen mit Hackfleisch und Banane

Müsli, T-Shirts, Essen: Fast alles lässt sich individualisieren. Ohne das Internet wäre diese Entwicklung kaum möglich.
442811370_7e8d5fffe4.irswpprod_re2.jpg
Die immer gleichen Modeketten säumen die Fußgängerzonen zwischen Ulm und Hamburg. Und auch das Supermarktsortiment unterschiedet sich nur marginal, ob man nun in Köln oder Berlin einkauft. Sogar lokale Spezialitäten wie die Maultaschen sind praktisch überall zu haben. Doch der Trend zum Einheitsbrei scheint gebrochen: Immer mehr Anbieter verkaufen weiter

Mehr als 100 Brücken im Land marode

Die Bahn steckt Milliarden in ihr Netz. Den Verfall hält das aber nicht auf, wie Zahlen aus dem Südwesten zeigen.
442969276_ddcf53f8cd.irswpprod_7oc.jpg
Trotz Milliardeninvestitionen wächst der Sanierungsstau an den Bahnbrücken im Südwesten. Die oft etliche Jahrzehnte alten Bauwerke verfallen schneller als sie saniert werden, mahnt der Bahnexperte der Grünen-Bundestagsfraktion, Matthias Gastel. Die Zahl der zum Abriss vorgesehenen Brücken mit „gravierenden Schäden“ habe sich in den weiter

Mehr Geld für Betriebsrente

Arbeitgeber sollen von 2019 an höhere Zuschüsse leisten.
Bei der Neureglung zur Betriebsrente haben sich SPD und Union einem „Spiegel“-Bericht zufolge darauf geeinigt, dass ab 2019 alle Arbeitgeber Zuschüsse in Höhe von 15 Prozent leisten müssen. Dies gelte bei sämtlichen möglichen Formen der Entgeltumwandlung. Bisher war diese Zuschusspflicht nur für das neue Sozialpartnermodell vorgesehen, weiter

Merkel sieht USA nicht mehr als verlässlichen Partner

Die Kanzlerin ist nach den mageren Ergebnissen des G7-Gipfels ernüchtert. Der US-Präsident bewertet seine Reise als gelungen.
Nach dem ernüchternden G7-Gipfel in Italien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Europäer aufgerufen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. „Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei. Das habe ich in den letzten Tagen erlebt“, sagte Merkel in einer Bierzeltrede in weiter

Mit Volldampf ins Rückspiel

Braunschweig kündigt den Wolfsburgern heißen Kampf an.
Mit den Fans im Rücken sieht Thorsten Lieberknecht, der Trainer des Zweitliga-Dritten Eintracht Braunschweig, eine gute Chance, das 0:1 im Relegations-Hinspiel gegen den VfL Wolfsburg wett- und heute (20.30 Uhr(ARD und Sky) den Bundesliga-Aufstieg klarzumachen. „Es ist nicht angenehm, bei uns zu spielen. Die Fans werden schon Dampf weiter

Mord im Pendlerzug

35-Jähriger beleidigt Musliminnen und tötet Männer, die zur Hilfe eilen.
442996278_78dda380b9.irswpprod_7p8.jpg
Ein 35-jähriger Amerikaner hat in einem Zug in Portland im US-Staat Oregon zwei Musliminnen beschimpft und dann zwei Männer erstochen, die ihn beruhigen wollten. Ein dritter Helfer wurde laut Polizeiangaben verletzt. Der Mann, der nach Medienberichten bereits in der Vergangenheit durch rassistische und extremistische Äußerungen aufgefallen war, weiter

Protestanten wollen lauter werden

Zum Abschluss des Christentreffens spricht sich die EKD-Führung für mehr politische Einmischung aus. Rückendeckung bekommt sie vom Bundespräsidenten.
443013180_28c57f5245.irswpprod_7pg.jpg
Der dreitägige Kirchentag in Berlin und Wittenberg ist gestern mit einem Bekenntnis zu mehr politischer Einmischung zu Ende gegangen. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) will sich lautstark in gesellschaftliche Debatten einbringen und das Gespräch auch mit denen suchen, die den Dialog ablehnen. Das unterstrichen der EKD-Ratsvorsitzende weiter

Schwetzingen klingt frischer

Das Festival interpretiert sein Konzept neu und öffnet sich in die Stadt hinein.
442816484_05f3b7303c.irswpprod_7pd.jpg
Es hat sich einiges verändert in Schwetzingen. Diese Saison war Heike Hoffmanns erste als Intendantin. Ihr Ansinnen ist es, die Festival-Dramaturgie, die seit jeher Ausgrabungen Alter Musik neben neuste Kompositionen gestellt hat, frisch zu interpretieren. So wurden beim Liederabend von Bariton Gerald Finley mit seinem Klavierbegleiter Julius weiter

Störfeuer von Steinbrück

Der Ex-Kandidat kritisiert die Wahlkampfstrategie.
Der frühere SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat Martin Schulz scharf kritisiert. Nach der Wahl zum Parteichef habe dieser den Bezug zur Realität verloren: „Die Partei saß plötzlich auf Wolke sieben und das Publikum hat sich gewundert: Steht da jetzt Erich Schulz-Honecker?“, sagte Steinbrück der „Frankfurter Allgemeinen weiter

Triumph auf den letzten Drücker

Tom Dumoulin siegt im Jubiläumsrennen des Giro d'Italia mit nur 32 Sekunden Vorsprung auf Favorit Nairo Quintano.
443042402_5253d4d735.irswpprod_7pq.jpg
Tom Dumoulin starrte gebannt auf den Fernsehschirm, dann brach unbändige Freude aus ihm heraus. Als klar wurde, dass die Zeit des Kolumbianers Nairo Quintana nicht genügen würde, hatte der Niederländer sich und dem deutschen Team Sunweb auf den letzten Drücker den Gesamtsieg beim 100. Giro d'Italia beschert. „Es ist total verrückt, weiter

Trump spaltet den Westen

Nach der Nato düpiert der US-Präsident die G-7-Partner. Die westliche Wertegemeinschaft verständigt sich in Taormina nur auf Allgemeinplätze. Allein im Kampf gegen den Terror ist man sich einig.
443033420_5f3caa0d8c.irswpprod_7nu.jpg
Großartig ist einer der Lieblingsbegriffe des neuen US-Präsidenten. Nun gilt Donald Trumps Wortschatz gemeinhin als begrenzt und insofern bleiben wenige Alternativen. Fantastisch oder traumhaft hätte der US-Präsident in seiner Rede vor Soldaten am Samstagabend auf dem US-Militärstützpunkt Sigonella auf Sizilien auch noch sagen können. Das weiter
Kommentar Ulrike Sosalla zum Verbot religiöser Symbole an Schulen

Unehrliche Debatte

443012976_48b66d5498.irswpprod_4jz.jpg
In Berlin gibt es ein Gesetz, das die CDU in Baden-Württemberg so ähnlich auch schon anvisiert hat: Eine Art Kopftuchverbot für Lehrerinnen an öffentlichen Schulen, nur dass es nicht so heißen darf, sondern sich hinter dem Namen „Neutralitätsgesetz“ versteckt. Die Debatte, die nun entstanden ist, weil die Schulbehörde die religiöse weiter
Kommentar Armin Grasmuck über das Gezeter rund um das Pokalfinale

Unwürdiges Ränkespiel

443020430_6755702f04.irswpprod_r76.jpg
Der Anhänger des reinen Spiels rätselt, wer oder was die größere Spaßbremse ist: Helene Fischer, die – auf Einladung der Verbandsoberen – in dem wenig charmanten Mix aus gellenden Pfiffen und giftigen Rauchschwaden von den Anhängern im Stadion versenkt wurde? Oder das schaurige Schauspiel aus Unprofessionalität und gekränkter Eitelkeit, weiter

Von wegen Heimvorteil

Im Pokalfinale der Frauen gehen die schwäbischen Klubs leer aus. Außenseiter Buxtehude schaltet Gastgeber Bietigheim und Metzingen aus.
443048032_1bba630cea.irswpprod_7pj.jpg
Dirk Leun war stolz wie Bolle. „Es ist ein Riesenerfolg, in die Phalanx der ersten drei Mannschaften der Bundesliga-Tabelle einzugreifen und als Vierter – als schlecht platziertestes Team der vier Teilnehmer – den Pokal mitzunehmen“, sagte der Trainer des Buxtehuder SV nach dem 24:23-Sieg im DHB-Pokal-Endspiel gegen die TuS weiter
Leitartikel Guido Bohsem zur ersten Auslandsreise von Donald Trump

Weltordnung in Gefahr

443013112_62fb5f6df5.irswpprod_4dp.jpg
In seiner letzten Twitter-Nachricht hat der am Wochenende verstorbene große amerikanische Außenpolitiker und Gelehrte Zbigniew Brzezinski geschrieben: „Ausgeklügelte amerikanische Führung ist die unabdingbare Voraussetzung für eine stabile Weltordnung. Doch weil es an ersterem mangelt, entwickelt sich letztere zum schlechteren.“ Besser weiter