Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. August 2003

anzeigen

Regional (36)

WALLFAHRT / Tausende Gläubige auf dem Bernhardus - Zum letzten Mal von Pfarrer Wolfgang Straub geprägt

"Dem Glauben wieder Kraft geben"

Was mag das Faszinierende an dieser idyllischen Waldlichtung und dieser wenig spektakulären Kapelle sein? Auch in diesem Jahr gingen gestern wieder tausende Wallfahrer diesem Geheimnis des Bernhardus nach. weiter
AUSZEICHNUNG / Der sächsische Fluthelferorden als Anerkennung für Martina Neef aus Böbingen

"Diese Zeit bleibt unvergesslich"

Faulenzen, Baden gehen oder auch gemütlich ein Eis genießen ist normalerweise die Hauptbeschäftigung während der Sommerferien. Doch Martina Neef aus Böbingen wurde 2002 zur Fluthelferin in Grimma. Für diesen selbstlosen Einsatz bekam sie gestern den Sächsischen Fluthelferorden verliehen. weiter
  • 145 Leser

"Lindacher Sorgen"

"Hurra! Das Haselbachviadukt ist fast fertig. Bald schon wird mit der Mutlanger Nordumgehung begonnen. Und dann? Schon um das Gmünder Nadelöhr zu umfahren, weichen viele Pkw - aber auch Lkw - auf die Leintalstrecke aus. Heuchlinger, Leinzeller aber auch Großdeinbacher können davon bereits ein Lied singen. Mit der Nordumgehung Mutlangens wird diese Streckenführung weiter
  • 102 Leser
SPITALHOF / Apfelfest stillte gestern den Spieltrieb der Kinder und den Wissensdurst der Erwachsenen

Apfelkuchen schlemmen im Geschichtenzelt

"Eigentlich ist es grotesk - wir machen ein Apfelfest und momentan gibt's gar keine Äpfel", scherzt Jugendhaus-Leiter Hermann Gaugele. Zusammen mit dem Naturkundeverein hatte das Jugendhaus gestern das zweite Apfelfest im Spitalhof organisiert. weiter

Aufmerksamer Zeuge

Auf der B 29 in Richtung Aalen war ein 54-jähriger Lasterfahrer am Montag gegen 14.25 Uhr unterwegs. Zwischen dem Verteiler Iggingen und Böbingen kam er wegen Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Laster fuhr in die Leitplanken wodurch Schaden in Höhe von zirka 3200 Euro entstand. Der Unfallverursacher, der anschließend weiterfuhr, konnte weiter

B 29: Heute Engpass

Auf der B 29 wird's heute Abend eng: Um 21 Uhr beginnen Belagsarbeiten zwischen dem westlichen Stadteingang und der Esso-Tankstelle. Die Fahrzeuge werden über die Lorcher Straße und die von dort zur B 29 führende Rampe umgeleitet. Vor dem Berufsverkehr am morgigen Freitag sind die Arbeiten beendet. weiter
  • 233 Leser

Bergwachtfrauen erklimmen schweizer Gipfel

Drei Tage in der Schweiz verbrachten die Frauen der Mitglieder der Bergwachtbereitschaft Schwäbisch Gmünd. Nach einer herrlichen Bahnfahrt von Disentis über den Oberalbpass, durch den Furka-Tunnel nach Brieg am ersten Tag wurde der zweite Tag bei herrlichem Wetter mit einer Auffahrt von Zermatt zum Gornergrat mit Sicht auf Matterhorn, Weißhorn und Monte weiter

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Beim Mögglinger Ferienprogramm war Voltigieren angesagt, wobei alle Kinder jede Menge Spaß hatten. Auf den Voltigierpferden Goliat und Loriot des Reit- und Fahrvereins konnten die Jungs und Mädels zeigen, was alles in ihnen steckt. Doch konnten die Kinder an diesem Nachmittag auch einiges über Pferde und den Voltigiersport lernen. Lustig ging's dann weiter
  • 166 Leser
PRAKTIKUM / US-Boy John Turk begleitet SPD-Bundestagsabgeordneten Christian Lange

Deutsche Politik "schnuppern"

Der US-Amerikaner John Turk absolviert ein internationales Praktikum im Bundestag, um das deutsche Regierungssystem kennen zu lernen. Eine Woche lang konnte er nun den SPD-Bundestagabgeordneten Christian Lange zu dessen Veranstaltungen begleiten. weiter
  • 148 Leser

Ein Nachmittag mit der Feuerwehr

Nass könnte es am morgigen Freitag beim Sommerferienprogramm der Jugendfeuerwehr Bartholomä zugehen. Darum sollten alle Teilnehmer entsprechende Kleidung anhaben, weil die Feuerwehrleute auch auf das Wetter keine Rücksicht nehmen. Los geht's um 14 Uhr, mit dem Ende der Veranstaltung ist gegen 18 Uhr zu rechnen. Die Jugendfeuerwehr erwartet übrigens weiter
JÜDISCHE SPUREN / Die jüdische Religionsgemeinde in Schwäbisch Gmünd

Ein Päckchen weist den Weg zum verschollenen Bruder

Eine jüdische Gemeinde in der katholisch geprägten Stadt Schwäbisch Gmünd. Wie gestaltete sich das religiöse Leben der Gmünder Juden? Wo stand die Synagoge? Wer waren die Rabbiner? In Ortrud Seidels Buch "Mut zur Erinnerung" ist die Geschichte der jüdischen Religionsgemeinschaft Gmünds beschrieben. weiter
  • 189 Leser
WEINBAU / Unterm Stuifen gedeiht der "Waldstetter Vögelesroi"

Ein Winzer wie aus dem Lehrbuch

Weinbauern kommen in Waldstetten eher selten vor. Darum hat Hauptamtsleiter Friedrich Kopper erst mal gar keinen Ordner gefunden, in dem er die Anmeldung eines Weinbergs thematisch passend ablegen konnte. Doch dieses kleine Hindernis brachte den Traum von Hobbywinzer Alfons Rack nicht zum Platzen. weiter
  • 131 Leser

Fichte reißt Stromleitungen mit

Zwei Stromoberleitung hat eine fallende Fichte am Dienstag am Ortsausgang Richtung Haldenhof mit in die Tiefe gerissen. Die Baumspitze geriet bei der Berührung mit der Leitung zwar in Brand, konnte von demjenigen gelöscht werden, der den Baum so unglücklich gefäkkt hatte. Die alarmierte Feuerwehr aus Ruppertshofen musste nicht mehr eingreifen. Bei dem weiter

Frau in Autowrack eingeklemmt

Während der Bergungsarbeiten nach diesem Unfall musste die Bundesstraße 298 gestern Abend kurz vor Spraitbach voll gesperrt werden. Ein in Richtung Mutlangen fahrender Autolenker war gegen 18.30 Uhr in einem Kuppenbereich über den Mittelstreifen gekommen und stieß mit dem Wagen einer Frau zusammen. Die wurde durch die Wucht des Unfalls in ihrem Fahrzeug weiter

Für kleine Schleckermäuler

Variationen von Nachtisch sind heute Nachmittag ab 14 Uhr beim Waldstetter Kinderferienprogramm angesagt. Treffpunkt für die kleinen Teilnehmer ist das Waldstetter Restaurant "Sonnenhof". Gedacht ist der Programmpunkt für Schleckermäuler im Alter zwischen acht und 13 Jahren. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der weiter
GERICHT

Hinter Gittern ausgerastet

Über zwei Frauen, eine davon noch inhaftiert in der Vollzugsanstalt Schwäbisch Gmünd, wurde vor dem Gmünder Amtsgericht wegen gemeinschaftlicher Körperverletzung hintern den Gefängnismauern verhandelt. weiter
  • 136 Leser

Jörg Mitschele, Student

Jörg Mitschele (36) studiert Sozialmanagement an der Berufsakademie Heidenheim. Wohnort: Steinheim bei Heidenheim. Familie: Ja, zwei Kinder, 3 und 6 Jahre alt. Hobby Kanu fahren, Fotografieren. Position an der Hochschule: Student an der Berufsakademie Heidenheim, Fachbereich Sozialmanagement. Mein Aufgabengebiet umfasst Neben meinem Studium bin ich weiter
  • 260 Leser

Kasse blieb dicht

Der Standhaftigkeit einer Bedienung ist es zu verdanken, dass am späten Dienstagabend der Überfall auf ein Billardcafé fehlschlug. Die resolute Dame weigerte sich, den zwei mit einer Pistole bewaffneten Tätern das Bargeld auszuhändigen. Die Täter flüchteten zu Fuß und ohne Beute. weiter
  • 262 Leser

Kind sexuell belästigt

Ein siebenjähriges Mädchen fuhr mit dem Fahrrad am vergangenen Montag gegen 14.30 Uhr am Uferweg des Sonnenbachstausees zum Ostufer. Hier sah sie einen Mann am Ufer, der Steine ins Wasser warf. Sie hielt an und sagte Hallo. Daraufhin kam der Mann mit seinem blauen Rucksack zu ihr und sagte zu ihr: "Komm mit, ich will Dir was zeigen." Der Mann ging mit weiter
  • 137 Leser
SCHÖFFENGERICHT / Sexuelle Nötigung mit Geldstrafe geahndet

Kollegin belästigt

Eine Geldstrafe von 1800 Euro wegen sexueller Nötigung muss ein Gmünder berappen. Das Schöffengericht sah es als erwiesen an, dass der Angestellte eines Gmünder Handelsunternehmens eine Kollegin sexuell belästigt hat. weiter
  • 139 Leser

Letzte Gelegenheit für Höhlenführung

Eine Führung zu den Höhlen beim Rosenstein bietet die höhlenkundliche Arbeitsgemeinschaft an. Die Führung ist gedacht für all jene, die samstags nie Zeit haben und ist am Sonntag, 7. September. Die Teilnehmer müssen eine Taschenlampe mitbringen. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer (07173) 8203 ist unbedingt erforderlich. Treffpunkt für diese letzte weiter
  • 104 Leser

Nach Tripsdrill

Für die gemeinsame Fahrt von Großeltern und Enkeln zum Erlebnispark Tripsdrill am kommenden Dienstag (Start 8 Uhr) sind noch Plätze frei. Anmeldung und nähere Auskünfte bei der Spitalmühle, Telefon (07171)36162. weiter
  • 276 Leser
TENNISCAMP / Erwachsene schwingen den Schläger beim TV Mutlangen

Neue Kniffe helfen im Match

Tropisch hohe Temperaturen, heißer, roter Sand, der vom Wind über die Plätze geweht wurde und Literweise kühles Mineralwasser. Das waren die ständigen Begleiter der Teilnehmer des einwöchigen Tenniscamps für Erwachsene im Tennisverein Mutlangen. weiter
  • 200 Leser

Otto Müller feiert heute 60.

Seinen 60. Geburtstag feiert heute der Immobilien- und Finanzberater Otto Müller. Anlass für ihn, sich zu erinnern. An seine Jugend zum Beispiel, in der es nicht immer leicht war. Sechs Jahre lang musste der gebürtige Böbinger neben der Volksschule bei einem Landwirt arbeiten. "Wir waren bettelarm". Dennoch nahm Müller auf der Karriereleiter viele Sprossen. weiter
  • 145 Leser
KUNST / Makal-City-Theater hofft auf städtischen Zuschuss

Pantomime klagt

Ein Gerichtsurteil bringt das renommierte Stuttgarter Makal-City-Theater in Bedrängnis. Ein Vertreter des Pantomimentheaters betont allerdings, dass der Spielbetrieb weitergeht. Eine Fortführung sei "unter geänderten Vorzeichen" möglich. Grund der Krise: Stuttgart hat die Zuschüsse gestrichen. weiter
  • 136 Leser
NORMAHL

Punk-Veteranen aus Winnenden

Leuchtend grüne Haare, zerfetzte Lederjacken und schmückende Sicherheitsnadeln - die dienstälteste deutsche Punk- Band "Normahl" sitzt, wenn sie nicht auf Tour ist, im Rems-Murr-Kreis und ist seit 25 Jahren im Musikgeschäft. weiter
  • 141 Leser

Tipps zum Sozialrecht

In der VdK-Kreisgeschäftsstelle geben Vorsitzender Detlef Lemke und Rechtsreferent Mathias Pfeifer heute zwischen 13.30 und 16.30 Uhr Auskunft zu sozialrechtlichen Fragen. Dabei gibt es auch eine Unterschriftensammlung gegen Sozialabbau. weiter
  • 230 Leser

Trauer um Regele

Als Gemeinderat schrieb er Kommunalgeschichte, als Turnierschmied war er bei den Reitclubs im Kreis bekannt und beliebt. Gestern ist der mit 75 Jahren überraschend verstorbene Eugen Regele in seinem Heimatort beigesetzt worden. weiter
  • 260 Leser

Von der Straße abgekommen

Die Mutlanger Straße aufwärts war am Dienstag gegen 17.35 Uhr ein 22-jähriger Autofahrer unterwegs. In der Rechtskurve auf Höhe der Abzweigung nach Wetzgau kam er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Wagen geriet nach rechts von der Fahrbahn ab wo er im dortigen Waldstück gegen eine Abschrankung und mehrere Bäume prallte. weiter
  • 137 Leser

Waldbrände: Gefahr nicht gebannt

Trotz des Regens der letzten Tage besteht weiterhin die Gefahr von Waldbränden in den Wäldern im Bereich des Rechbergs. Darauf weist der Leiter der Gräflich Rechbergschen Forstverwaltung in Donzdorf, Wilhelm Holzapfel, hin. Nach drei, vier Tagen ohne Niederschlag sei das Problem wieder so akut wie zuvor. Schon der heiße Katalysator eines Autos, im hohen weiter
TEMPO

Zwei Schnelle gehen zu Fuß

Zwei Verkehrsteilnehmer, die mit stark überhöhter Geschwindigkeit fuhren, wurden am Dienstag vom Videofahrzeug der Verkehrspolizei Waiblingen auf einer Streifenfahrt auf der B 29 erwischt. weiter
  • 144 Leser
ANGRIFF / Beide Beteiligten hatten dem Alkohol zugesprochen

Ärger in der Disco

Ein 32 Jahre alter Mann ist in einer Diskothek unweit des Wilhelmsplatzes in Bad Cannstatt am Mittwoch Morgen vorläufig festgenommen worden. Er hatte einen 49 Jahre alten Mann in dem Lokal angegriffen, ihm drei Ketten vom Hals gerissen und die Beute anschließend versteckt. weiter
  • 138 Leser

Regionalsport (9)

TISCHTENNIS / Zweier-Mannschaftsturnier in Wasseralfingen am 6./ 7. September

Große Anziehungskraft

Nicht mehr wegzudenken aus dem Tischtennis-Terminkalender ist das Zweier-Mannschaftsturnier der Viktoria Wasseralfingen, dessen 23. Auflage am 6./ 7. September steigt. weiter
  • 137 Leser
TISCHTENNIS / 1. Bundesliga - Morgen Saisonauftakt bheim SV Plüderhausen

Jan-Ove Waldner ist zurück

Wenn am morgigen Freitag um 19.30 Uhr in Plüderhausen der Startschuss zur neuen Bundesligasaison 2003/2004 fällt, wird die Hohberg-Sporthalle wohl aus allen Nähten platzen. weiter
  • 149 Leser
SCHACH / 2. Freiluft-Blitzturnier - Nur eine Niederlage

Pohl erneut vorne

Im zweiten Turnier der Freiluft-Blitzturnier-Serie der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 um den Pokal des Café Pavillon dominierte wie zum Auftakt der Gmünder Walter Pohl. weiter
  • 146 Leser
FUSSBALL / Regionalliga - VfR Aalen empfängt morgen um 19.30 Uhr den Tabellenführer FC Bayern München Amateure

Prominente Kicker im Rohrwang

Die Kicker des VfR Aalen fiebern nach zwei Siegen in Folge dem nächsten Knüller entgegen. Zumal der Gegner am Freitag Abend im Waldstadion FC Bayern München heißt. Die Reserve des Rekordmeisters kommt als Tabellenführer in der Regionalliga auf die Ostalb. Anpfiff: 19.30 Uhr. weiter
  • 279 Leser
SKISPRINGEN

Starkes Feld auf Schanze

Wenn von der Degenfelder 45-Meter-Mattenschanze am Sonntag um 13.30 Uhr beim internationalen Sommerskispringen die Springer über den Bakken gehen, wird ein illustres Teilnehmerfeld am Start sein. weiter
  • 145 Leser
TISCHTENNIS / "23. Zweier-Mannschaftsturnier" der Viktoria Wasseralfingen am 6. und 7. September

Turnier mit mehr Anziehungskraft

Nicht mehr wegzudenken aus dem Tischtennis-Terminkalender ist das Zweier-Mannschaftsturnier der Viktoria Wasseralfingen. Am 6./ 7. September steigt die 23. Auflage des teilnehmerstärksten Turniers Ostwürttembergs. weiter
  • 130 Leser
REGELQUIZ / Sehr viele Einsendungen

VfB live erleben

Wie breit muss das Spielfeld beim Länderspiel sein? So lautete die Quizfrage, bei der es um 2 x zwei Eintrittskarten für das Spiel des VfB gegen Kaiserslautern ging. weiter
  • 147 Leser

Leserbeiträge (3)

Aalen eine Sterbensstadt?

Zur Diskussion um ein Krematorium: Braucht Aalen auch noch ein Krematorium? Ich sage Nein zu Leichenverbrennungen mit Einäscherungshalle in Aalen, und ich bitte alle Aalener Bürger zu protestieren, damit dieses sinnlose Vorhaben nicht verwirklicht wird und unsere Stadt weiterhin besuchs- und erlebnisreich bleibt. Andernfalls wird Aalen nicht mehr empfehlenswert weiter
  • 538 Leser

Gesamtkonzept ist nötig

Zum Thema "Krematorium/Waldfriedhof": Durch den so flotten Beschluss, das geplante Krematorium im Rohrwang anzusiedeln, kommt endlich das Gesamtthema "Waldfriedhof" wieder in das Bewusstsein unserer Bürger. Die gesamten baulichen Zustände am Waldfriedhof sind katastrophal, absolut unwürdig für diesen wichtigen Ort unserer Trauerkultur. Die Sanierung weiter
  • 597 Leser

Wo soll die KSV-Jugend feiern?

Zu "Stadt will Feste unter Kontrolle bringen": Die Jugendabteilung des KSV Germania Aalen zeigt sich von der Aussage von Bürgermeister Dr. Eberhard Schwerdtner überrascht, dass es den Veranstaltungsort Bohlschulplatz künftig nicht mehr geben wird. Ich meine, dass diese Aussage einer Vorverurteilung gleich kommt und das im Herbst vorgesehene Gespräch weiter
  • 550 Leser