Artikel-Übersicht vom Dienstag, 20. Januar 2004

anzeigen

Regional (63)

Von der Scheffoldstraße bog eine Polo-Lenkerin mit ihrem Auto am Sonntag gegen 19.20 Uhr ordnungsgemäß in die Neue Straße ein. Ein von der Weiler Straße in die Neue Straße abbiegender Audi fuhr auf die vor ihm abbiegende Polo-Fahrerin auf. Da beim Unfallverursacher starker Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde von dem Audi-Fahrer eine Blutprobe entnommen weiter
Ein ortsunkundiger PKW-Lenker wollte am Sonntag gegen 23.55 Uhr auf der B 29 von Aalen her kommend in Richtung Stadtmitte rechts am Straßenrand anhalten, um sich im Stadtplan zu orientieren. Ein hinter ihm fahrender betrunkener 38 jähriger Audi-Lenker merkte dies zu spät und fuhr auf. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 4000 Euro. Auch dem weiter
HOBBYKÜNSTLER / Mit Ideen das Leben bereichern

30 Jahre kreativ

Mit ihrer Neujahrsfeier begannen die Lorcher Hobbykünstler ihr Jubiläumsjahr. Seit 30 Jahren zeigen sie, was in sinnvoller Freizeitgestaltung Kreatives entstehen kann. weiter
ETAT / Größtes Projekt für Gschwend ist die neue Mehrzweckhalle

Aktienerlöse stopfen Etatloch

Ziemlich düster sind die Zukunftsaussichten für Gschwend, meint der Gschwender Kämmerer Walter Werner. Gestern wurde zwar ein 11-Millionen-Etat verabschiedet, doch "die Gemeinde ist nicht mit Reichtümern gesegnet, der Rotstift regiert", machte Werner deutlich. weiter
PFARRGEMEINDE UNTERGRÖNINGEN/ESCHACH / Pfarrversammlung mit Grußworten, Ehrungen und mehr

Alle helfen beim Programm mit

Die Pfarrgemeinde Untergröningen/Eschach hielt in der Gemeindehalle Eschach ihre Pfarrversammlung ab. Dabei stand der Tätigkeitsbericht des Pfarrers Andreas Ehrlich im Mittelpunkt. weiter
GESANGVEREIN / Hauptversammlung bei der "Eintracht" in Weitmars

Aufgaben finden sich immer

Zur Hauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Gesangvereins Eintracht Weitmars in der "Krone". Für ihre langjährige Treue erhielten zahlreiche Sänger eine Auszeichnung. Die Vorbereitungen auf das Jubiläum des Geistlichen Chors laufen bereits. weiter
GROSSPROJEKT / Schorndorf plant für bessere Zeiten

Bad in Schublade

Trotz eines in den nächsten Jahren wachsenden Schuldenbergs plant die Stadt Schorndorf ein neues Hallenbad. Die Pläne für das Großprojekt mit einem Investitionsvolumen von rund 12,6 Millionen Euro liegen bereits auf dem Tisch. Wann frühestens mit dem Bau begonnen werden kann, ist allerdings noch völlig offen. weiter
  • 102 Leser

Begegnungstag für Frauen

Ein Begegnungstag für Frauen aus Stadt und Land ist am Donnerstag, 22. Januar, in Schwäbisch Gmünd. Dieser Begegnungstag der Landfrauenvereinigung des Katholischen Frauenbundes beginnt um 9 Uhr mit einer Eucharistiefeier mit Dekan Hermann Friedl in St. Franziskus. Anschließend ist eine Versammlung im Franziskaner. Um 10.30 Uhr folgt Friedls Referat weiter

Bezirksamt räumt Müll weg

"Es ist doch erstaunlich, dass es in vier Wochen in der Birkenächerstraße/Wustenriet, hinter der Bushaltestelle, vier 'no-name-Tüten', gefüllt mit Abfall aller Art, es nicht schafften, sich selbst zu recyclen! Sogar das Sturmtief 'Gerti' schaffte es nicht, diesen Tüten Beine zu machen! Jedoch genügte ein Anruf beim Bezirksamt und siehe da, nach Mitternacht weiter

Blutspender-Pass kann hilfreich sein

In der Gemeindehalle ist am Donnerstag, 12. Februar, von 14.30 bis 19.30 Uhr ein Blutspendetermin. Jeder kann dort den DRK-Unfallhilfe- und Blutspender-Pass erwerben. Dieses dreisprachige Dokument enthält die genaue Blutformel des Spenders - also dessen Blutgruppe und Rhesusfaktor. Der Pass kann deshalb bei Unfällen im Ausland und auf Reisen ein wichtiges weiter

Bürgermeister Bläse zu Gast bei den Maltesern

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse besuchte gestern die Bezirksgeschäftsstelle des Malteser Hilfsdienstes (MHD) in Gmünd. Bezirksgeschäftsführerin Sabine Würth informierte über die tägliche Arbeit des MHD. Neu sei der "häusliche Kinderpflegedienst", bei dem kranke, schwerstkranke und sterbende Kinder in ihrer gewohnten Umgebung versorgt werden. Eine mittelfristige weiter
GEMEINDERAT / Informationen über Mobilfunk-Messergebnisse

D1-Werte zu hoch

Informationen über neueste Messdaten zum Thema Mobilfunk gab es gestern im Gögginger Gemeinderat. Die Werte der D2-Anlage sind zufrieden stellend, anders die von D1. weiter

Dankeschön fürs Sockenstricken

Was wäre der Mögglinger Weihnachtsmarkt ohne die handgestrickten Socken beim Verkaufsstand des Fördervereins zur Betreuung älterer Mitbürger? Viele fleißige Hände stricken das ganze Jahr über jede Menge Socken für den Verein. Einmal im Monat treffen sich die Frauen dafür zu einem gemütlichen Strickabend und zum Erfahrungsaustausch. Wer Freude am Sockenstricken weiter
HOBBYKÜNSTLER / Josef Großmann aus Böbingen haucht Holz mit Schnitzeisen Leben ein

Dem Holz eine Skulptur entlocken

Mit einem liebevollen Lächeln trägt die Bäuerin einen Korb voll Früchte nach Hause. Eine der Holzfiguren, die eine Vitrine im Böbinger Rathaus zieren. Hobbykünstler Josef Großmann stellt im Moment seine Schnitzarbeiten dort aus, wie bereits im Gmünder Prediger und bald auch im Aalener Landratsamt. weiter

Die Gottesbeziehung und die Gesundung

Um den ganzheitlichen Aspekt der Gesundheit geht es bei einer Veranstaltung der evangelischen Erwachsenenbildung Waldhausen am Donnerstag, 22. Januar. Psychotherapeut und Sozialarbeiter Helmut Beutel aus Esslingen stellt psychosoziale Aspekte für ein förderliches Leben dar und geht auf die Auswirkung der Gottesbeziehung auf die Gesundung ein. Die Veranstaltung weiter

Die Lebenskrisen Hesses

Bei den "Gesprächen am Vormittag" ist morgen und am Mittwoch, 28. Januar, im Augustinusgemeindehaus von 9 bis 11 Uhr Ilse Munding in Sachen Literatur zu Gast. Die Referentin wird die Spiegelung jugendlicher Lebenskrisen in Hermann Hesses Schriften bis 1920 aufzeigen. weiter
  • 277 Leser

Dreimal Alkohol im Spiel

Ein 41-jähriger Ford-Fahrer fuhr am Sonntag, gegen 17.45 Uhr mit von Plüderhausen in Richtung Waldhausen. In einer scharfen Rechtskurve geriet er auf den linken Fahrstreifen und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Unfallverursacher Atemalkohol festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein weiter

Durch die Leinwiesen und das Rottal

Zu einer Halbtageswanderung mit Einkehr lädt die Waldstetter Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins am kommenden Sonntag, 25. Januar, ein. Los geht es um 13.30 Uhr am Getränkemarkt Meyer in der Waldstetter Hauptstraße mit einer kurzen Autofahrt. Otto Schuler führt die Wanderer über die Lein-Wiesen nach Brand und und Voggenberg. Durch das Rottal führt weiter
  • 103 Leser
KIRCHENGEMEINDE

Ehrenamtliche Arbeit ist wertvoll

Der Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde Eschach hatte für alle Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter ein gemütliches Beisammensein unter dem Motto "Miteinander Gemeinde Jesus sein", im Gemeindehaus organisiert. weiter
SOZIALES / Zehnte Vesperkirche in Stuttgart hat begonnen

Ein Stück Heimat für Bedürftige bei Kaffee und Kultur

Die zehnte Stuttgarter Vesperkirche wurde am Wochenende in der Leonhardskirche mit einem Gottesdienst eröffnet. Neun Wochen lang, bis zum 20. März, können Bedürftige dann wieder preisgünstig oder kostenlos in der Kirche essen und dort ein Stück Heimat erleben. weiter

Exkurs über Gebärdensprachen

Gebärdensprachen sind eigenständige visuelle Sprachen. Sie wurden über Jahrhunderte ausgebildet und sind vielfältig. So wird heute zum Beispiel von amerikanischer, schwedischer, chinesischer und auch von deutscher Gebärdensprache (DGS) mit Berliner, Hamburger, Münchner und anderen Dialektformen gesprochen. Wie alle Gebärdensprachen verwendet auch die weiter
FLIEGERGRUPPE / Lorcher auch im Winter aktiv

Fit für die Saison

Nach einer tollen Flugsaison 2003 feierten die Hornberg-Fliegergruppen Schwäbisch Gmünd, Waldstetten und Lorch im Gmünder Fliegerheim einen gelungenen Jahresabschluss. weiter

Franziskus-Senioren gedenken

Der Seniorentreff St. Franziskus gedenkt im Gottesdienst am Mittwoch, 21. Januar, ab 14 Uhr in St. Franziskus seiner Verstorbenen. Anschließend ist gemütliches Beisammensein im Refektorium des Predigers. weiter
  • 195 Leser
PERSON / Gmünder Unternehmerpersönlichkeit

Fritz Lang verstorben

Im 89. Lebensjahr starb Fritz Lang, Seniorchef der einstigen Engel-Brauerei in Schwäbisch Gmünd. Er zählte zu den bedeutenden Unternehmerpersönlichkeiten Schwäbisch Gmünds. weiter
ATEMPAUSE

Gott erwartet Zuwendung

Beim Atempausegottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde und der Süddeutschen Gemeinschaft Lorch ging es um die Frage der Gestaltung des Lebens auf der Basis einer Beziehung zu Gott. weiter

Großer Anteil am Erfolg

Inge Kuhn konnte ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Firma Holzbau Hieber in Mögglingen feiern. Inge Kuhn trat im Jahr 1978 in die Firma ein, wo sie seither als kaufmännische Angestellte sämtliche Büroarbeiten selbständig erledigte. Firmenchef Karl Hieber gratulierte Kuhn zum Jubiläum, dankte ihr für die Treue zum Betrieb und betonte, dass sie einen weiter
ALBVEREIN / Viele Ehrungen von Gründungsmitgliedern bei Feier zum 40-jährigen Bestehen der Lauterner Ortsgruppe

Gründung der Familiengruppe goldrichtig gewesen

In der Mehrzweckhalle in Lautern war der Familienabend zum 40jährigen Bestehen der Lauterner Albvereinsortsgruppe. Der Vorsitzende Franz Drexler meinte, man wolle den 40. Geburtstag zum Anlass nehmen, um im erweiterten Rahmen im Kreise der Albvereinsfamilie zu feiern. weiter

Guggen halten den Stab in der Hand

Mächtig rund ging es bei der Hüttenparty in Waldhausen. Die Besucher konnten sich bei musikalischer Unterhaltung bestens in Faschingslaune versetzen, denn bei den geraden Tönen blieb es nicht: Die Guggen heizten mächtig ein und erinnerten daran, wer in dieser Jahreszeit den Dirigierstab in der Hand hält. weiter
  • 246 Leser
WALDORFSCHULE

Infoabende zur Waldorf-Pädagogik

Rechtzeitig zur Vorbereitung des neuen Schuljahres bietet die Freie Waldorfschule Schwäbisch Gmünd allen Interessierten Informationsabende an. weiter
MGV NEUBRONN / Theatergruppe sorgt mit "Bommels verrückte Heimkehr" für viele Lacher

Irrungen um Bonifatius

Großer Beifall, sogar auf offener Szene, gab es für die Theatergruppe des Männergesangvereins Neubronn für ihre Posse in drei Akten "Bommels verrückte Heimkehr" von Dieter Adam. weiter

Jugendliche überfallen Frau

Zwei Unbekannte haben am Sonntag um 17.45 Uhr einer 68-jährigen Passantin bei der Haltestelle Mineralbäder im Stuttgarter Osten die Handtasche entrissen und sind geflüchtet. Wie die Dame den Polizeibeamten berichtete, war sie mit der Stadtbahn U1 von Fellbach zur Haltestelle Mineralbäder gefahren, um im Park spazieren zu gehen. Als sie sich noch nahe weiter

Kinder und Senioren

Um Kinderfasching und Seniorenfrühling geht es in der Sitzung des Bezirksbeirates Rehnenhof/Wetzgau am Freitag, 30. Januar, ab 19.30 Uhr im Vereinsraum der Friedensschule. Thema ist auch die Bezuschussung der katholischen Bücherei. Zudem geht es um die Termine der Sitzung sowie die Unterstützung bei Gratulationen. weiter
  • 244 Leser

Kinderbedarfsbörse für Kindergarten

Der Elternbeirat und der Eschacher Kindergarten haben für Samstag, 14. Februar, von 14 bis 16 Uhr eine Kinderbedarfsbörse in der Gemeindehalle organisiert. Dort hat jeder die Gelegenheit, Kinderkleidung, Spielzeuge, Fahrzeuge, Bücher oder Kassetten zu kaufen. Der Erlös kommt den Kindergartenkindern zugute. Wer einen Verkaufstisch mieten möchte, kann weiter

Lakritz zieht

VON MARTIN SIMON
Den opulenten Festtagsschlemmereien folgt der Lakritz zehrende Bürostress - ein Blick auf die Waage macht endlich Beine. Die Laufschuhe werden rausgekramt. Gut in Tritt wähnt sich der wackere Jogger im schweißtreibenden Kampf gegen Kalorien. Frische Winterluft in der Nase und die Gewissheit im Geiste, dem Schwabenalter noch weit fern zu sein, trabt weiter
EINZELHANDEL / Bei den beiden Bettringer Märkten ist eine Vergrößerung im Gespräch - Konkreter Antrag in Oberbettringen

Mehr Platz für Lebensmittel gesucht

Die Lebensmittelgeschäfte in Bettringen verändern sich: Der HL-Markt in Oberbettringen soll abgerissen und größer wieder aufgebaut werden. Und auch der Plus-Markt in Unterbettringen will sich vergrößern - doch dafür muss er offenbar das Zentrum verlassen. weiter

Mit brachialer Gewalt

Ein auf einem Vereinsparkplatz abgestellter VW-Polo wurde am Sonntag in der Zeit zwischen 4 und 13.30 Uhr, von einem bislang Unbekannten mit brachialer Gewalt aufgebrochen, wobei der Türgriff der Beifahrertür abgerissen wurde. Aus dem Fahrzeug wurde der Autoradio-CD-Player der Marke Sony und die Lautsprecher entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich weiter
  • 123 Leser
FRIEDENSRATSCHLAG

Neue Aktivitäten besprechen

In der Mutlanger Pressehütte trifft sich am Mittwoch, 21. Januar, der Friedensratschlag. Gegründet wurde dieser auf Initiative der "Mahnwache Ellwangen". Viele Friedensinitiativen werden dann gemeinsam die Aktivitäten fürs neue Jahr absprechen. weiter

Neues Seniorinnen-Projekt

In der Spitalmühle ist morgen von 15 bis 17.30 Uhr eine Infoveranstaltung des Frauenforums zum Projekt "Gefragte Seniorinnen". Dieses steht unter dem Motto: "Generationen-übergreifendes Miteinander und Füreinander" - auf Gegenseitigkeit beruhender Dialog zwischen Jung und Alt. weiter
  • 233 Leser
FÖRDERVEREIN GMÜNDER SCHULMUSEUM / Exponate sammeln macht Arbeit, die sich lohnt

Oft eine Geschichte obendrein

Wie Schule früher war, dies dokumentiert der Förderverein Schwäbisch Gmünder Schulmuseum. Unverzichtbar hierfür sind historische Schulutensilien - und diese liefern Spender. weiter
JAHRESFEIER

Ohrwürmer aus Hallstadt

Unter dem Motto "Lieder von damals und heute für Jung und Alt" geht der Sängerkranz Alfdorf an seine Jahresfeier. Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. weiter

Otto Umfrid und die Anfänge der Friedensbewegung

Ein interressiertes Publikum lauschte dem musikalischen Einstieg und dem Vortrag von Pfarrer Gottfried Hartenstein aus Stuttgart im Lorcher Bürgerhaus. Er eröffnete die Ausstellung über seinen Großvater Otto Umfrid, Pfarrer und Kämpfer für den Frieden. So konnten die gespannten Zuhörer vom Leben und Schaffen dieses mutigen Mannes erfahren, der sich weiter
GASTSPIEL / Staatsoper Lódz präsentiert am 28. Januar "Die Zauberflöte" im Stadtgarten

Phantastisch, romantisch, komisch und wohlklingend

Mit der Zauberflöte gastiert am Mittwoch, 28. Januar um 20 Uhr die Staatsoper Lódz im Stadtgarten. Die Kammerphilharmonie Lemberg unter der Leitung von Roland Bader garantiert orchestrale Klänge erster Güte. weiter

Preisskatturnier ein Erfolg

Das Neujahrs-Preisskatturnier des SV Hussenhofen war wieder ein voller Erfolg. 44 Teilnehmer kämpften um jeden Punkt. Am Ende siegte Anton Gunst (2450 Punkte) vor Joachim Bernschütz (2084 Punkte). Den dritten Platz belegte Richard Vater (1995 Punkte) vor Hans-Jürgen Munz (1993 Punkte). Die Preise wurden gestiftet von: Gasthof Krone, dem Gasthof Gelbes weiter

Professor Rudolf Poelke geht

Nach 35 Jahren Tätigkeit in Forschung und Lehre am Institut für Konstruktion und Entwicklung an der FH Kiel wurde der aus Straßdorf stammende Professor Rudolf Poelke verabschiedet. Poelke machte 1953 am Parler-Gymnasium Abitur und ein Praktikum bei der ZF bevor er an der TH Stuttgart Maschinenbau studierte. Mit einem Abschluss in Luftfahrttechnik zog weiter
KUNST / Hohe Besucherzahlen in der Staatsgalerie

Renoir und Co. bleiben länger

Die Schau mit Kunstwerken von "Stars" wie Renoir oder Degas lockte in den letzten Monaten große Besucherzahlen in die Stuttgarter Staatsgalerie. Deshalb wurde die Ausstellung nun verlängert. weiter

Rhesus-negatives Blut dringend nötig

In der Mutlanger Gemeindehalle gibt's am Donnerstag, 29. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr die Gelegenheit zum Blutspenden. Besonders rhesus-negative Blutgruppe sind relativ selten. Deshalb sollten vor allem Menschen mit dieser Blutgruppeneigenschaft spenden. weiter
  • 216 Leser

Schneesturm blieb in Gmünd aus

Die von vielen für gestern angekündigte und befürchtete stürmische Rückkehr des Winters blieb - zumindest für den Gmünder Raum - bis Redaktionsschluss gestern offenbar aus. Zwar berichtete die Polizei in der Nacht von glatten Straßen. Jedoch habe es deswegen keine Unfälle gegeben. Die Straßenmeistereien sind im Einsatz gewesen und haben die Hauptverkehrswege weiter
  • 115 Leser
INNENSTADT / Nach dem Umbau soll zunächst nochmal die Pestalozzischule rein

Schneller Start des VHS-Hauses

Schon im Frühjahr soll mit dem Umbau der Pestalozzischule zum Haus der VHS am Münsterplatz begonnen werden. Das schlägt CDU-Fraktionsvorsitzender Alfred Baumhauer vor. Die Schüler müssen vorübergehend in die benachbarte Klösterleschule einziehen. weiter
SPENDE

Schüler helfen Straßenkinder

Kinder der Klasse 4c der Uhlandschule Bettringen haben mit ihrer Lehrerin Ute Rother in den Tagen vor Weihnachten Süßigkeiten, Obst und andere Leckereien für ihre Mitschüler verpackt und zum Verkauf angeboten. Der Erlös hilft nun Straßenkindern in Madagaskar. weiter
JAHRESRÜCKBLICK / Unterm Strich kam Bettringen voran

Unliebsames erspart

"Wohnen, arbeiten und leben" in Bettringen. Mit diesen Schwerpunkten blickte Ortsvorsteherin Brigitte Weiß gestern im Ortschaftsrat auf 2003 zurück. Für Weiß ein Jahr, in dem der Ort trotz knapper Kassen in kleinen Schritten voran kam. weiter
SCHWIMMVEREIN / Wird Unterbettringer Freibad Trainingsstätte?

Unterm Zeltdach

Über schlechte Trainingsbedingungen klagt der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd seit Jahren. Eine "Traglufthalle", die das Becken im Unterbettringer Freibad quasi zum Hallenbad macht, wäre eine prima Lösung, findet Vereinsvorsitzender Roland Wendel. weiter

Verwaltungsausschuss tagt

Der Verwaltungsausschuss trifft sich morgen um 16.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses. Thema ist die Rückübertragung der Betriebsträgerschaft für die Ott-Pausersche-Fabrik an die Stadt. weiter
  • 215 Leser

Von Ausbildung bis jetzt

Manfred Lorenschat feierte jüngst seine 25-jährige Zugehörigkeit zur Leicht Küchen AG. Er startete dort als kaufmännischer Auszubildender ins Berufsleben. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung unterbrach er zur schulischen Fortbildung seine Tätigkeit, um 1979 sein Wirken in Waldstetten als technischer Angestellter fortzusetzen. Er lernte in weiter

Wechsel beim Gmünder Geschichtsverein

Die Mitglieder des Gmünder Geschichtsvereins wählten gestern Abend Stadtarchivar Dr. Klaus-Jürgen Herrmann (r.) zum neuen Vorsitzenden. Er ist Nachfolger von Michael Lang, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Herrmann dankte seinem Vorgänger für die engagierte Arbeit in den vergangenen Jahren. weiter
  • 223 Leser
GEMEINDEVERSAMMLUNG / Würdigung der Ehrenamtlichen

Wichtiger Dienst

Ein großer Bahnhof wurde den 200 Mitarbeitern der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde Essingen im Gemeindehaus zuteil, denen für ihre engagierte Arbeit gedankt wurde. Dr. Dieter Bolten, Laienvorsitzender des Kirchengemeinderats, betonte auch die gute Zusammenarbeit in der Ökumene. weiter
LEBENSMITTELMARKT / Rewe-Gruppe will Vollsortimenter bauen

Wird HL "Minimal"?

Aus dem Bettringer HL-Markt soll ein "Minimal" in doppelter Größe werden. Den Bau dieses Vollsortimenters mit Getränkemarkt plant zumindest die Rewe-Gruppe. Gestern Abend gaben die Bettringer Ortschaftsräte dafür grünes Licht. weiter
TRAUER / Bestattung von Fehl- und Totgeburten

Würdevoller Umgang

Der würdevolle Umgang mit fehl- und totgeborenen Kindern, aber auch die Begleitung der Eltern, deren Kind schon einen besonderen Platz im Leben eingenommen hatte, ist den Mitarbeitern des Klinikums Schwäbisch Gmünd wichtig. weiter
KOLPING / Neuaufnahmen am traditionellen Gedenktag

Zuwachs für die riesige Familie

Die Kolpingsfamilie Waldstetten feierte im Begegnungshaus St. Laurentius den traditionellen Kolpinggedenktag. Diakon Herbert Baumgarten gab Denkanstöße und Vorsitzender Holger Krieger stellte das Programm für das Jahr 2004 vor. weiter

Zwei hochkarätige Redner an einem Tag

Der Obst- und Gartenbauverein Eschach wird zehn Jahre alt. Am Sonntag, 25. Januar, ist Jubiläumsveranstaltung und Verbandsversammlung des Bezirksverbandes für Obst- und Gartenbau Gmünd in der Eschacher Gemeindehalle. Beginn ist um 11 Uhr. Im Gymnastikraum spricht der Kreisfachberater für Obst- und Gartenbau i.R. Siegfried Heller. Am Nachmittag, nach weiter

Regionalsport (15)

Auf der Zielgeraden gestolpert

Trotz einer 28:25-Führung drei Minuten vor Ende der Partie verpasste der TSV Hüttlingen die Chance, den Tabellennachbarn aus Bettringen in der Handball-Bezirksliga hinter sich zu lassen. Mangelnde Cleverness im Spiel mit der Zeit brachte das Team vom Limes um den schon sicher geglaubten Sieg. Schließlich blieb lediglich ein Zähler statt deren drei.(Bild: weiter
  • 268 Leser
SKI NORDISCH

Auf Platz 15

Christian Ulmer wurde beim B-Weltcup der Nordischen Kombination im österreichischen Villach trotz leichter Krankheit im Kombinations-Sprint 15. Nach seinem Wertungssprung über 92,4 m war er Vierter, doch im 7,5 km-Langlauf musste er seiner Krankheit Tribut zollen und rutschte im Gesamtklassement auf Platz 15, mit einem Rückstand von 1:09,8 Minuten auf weiter
HANDBALL / Bezirksjugendtag

Besser planen

Der Bezirk Stauferland hatte zum Bezirksjugendtag nach Brenz eingeladen. Im Mittelpunkt des Abends standen vor allem Neuwahlen, die etliche Änderungen in der Führung brachten. Verdiente Mitarbeiter wurden verabschiedet. weiter
  • 170 Leser
BOGENSCHIESSEN / 19. Täles-Turnie in Deggingen

BSC Sechster

Zum 19. Mal fand das Täles-Turnier in der Schulsporthalle in Deggingen statt. Wie in jedem Jahr machten freundschaftliche Athmosphäre und gute Organisation den Bogenschieß-Wettkampf wieder zu einem besonderen Erlebnis für alle Teilnehmer. weiter
HANDBALL / Bezirksliga

Deutliche Niederlage

In Weinstadt gab es für den TSV Lorch keine Punkte zu holen. Mit 22:33 mussten die Lorcher in der Bezirksliga eine deutliche Niederlage hinnehmen. weiter
LEICHTATHLETIK / Hallenbezirksmeisterschaften der Aktiven in Ulm

Fauser düpiert Konkurrenz

Ruhig ging es nach dem Ausfall der Lautsprecheranlage in der Ulmer Messehalle sechs zu. Dennoch konnten sich die Leistungen der Athleten bei den Hallenmeisterschaften des Bezirks Staufen-Ulm sehen lassen. Auch die Aktiven der LG Staufen trugen zum guten Gesamteindruck bei. weiter
  • 139 Leser
FUSSBALL / Neunter Germania-Cup des FV Hohenstadt

Furioses Finale

Bei der neunten Auflage des vom FV Hohenstadt veranstalteten Germania-Cup's wurde über zwei Tage wieder toller Hallenfussball geboten. In einem spannenden Finale setzte sich die TSG Abtsgmünd durch und sicherte sich neben der Siegprämie noch den Wanderpokal. weiter
  • 219 Leser
HANDBALL /

Gegner klar dominiert

Mit einem klaren 34:22-Sieg rehabilitierte sich die Zweite des TSB beim Tabellenzweiten TSV Hüttlingen für die schwache Leistung am gegen Steinheim. weiter
SCHWIMMEN / SVG-Quartett bei Weltcup in Berlin - Kerstin Vogel landet auf Platz zwei - Florian Abele ist zweimal bester Deutscher

Gmünder Schwimmer setzen Akzente

Ein paar Akzente setzen konnten die Aktiven des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd beim diesjährigen Kurzbahn-Weltcup in Berlin. Allen voran Kerstin Vogel, die gleich zweimal im Finale stand und sich im Duell mit der Weltklasse ausgezeichnet in Szene setzen konnte. weiter
FUSSBALL / Trainingslager des VfR Aalen steht bevor - Auftritt in der Halle

In heimischen Gefilden

Etliche Elitekicker der Bundes- und Regionalligen schwitzen derzeit in ihren Trainingscamps unter südlicher Sonne. Beim VfR Aalen bevorzugt man für das Vorbereitungsprogramm nach der Winterpause dagegen kühle Heimatluft. weiter
  • 147 Leser
GEWICHTHEBEN / Oberliga - TV Wetzgau gewinnt

Ligaerhalt sicher

In Topform präsentierten sich die Wetzgauer Gewichtheber bei ihrem Heimkampf vor zahlreichem begeistertem Publikum und siegten gegen den GV Eisenbach klar mit 406,6:262,3. weiter
RINGEN / Auch beim VfK Schifferstadt stehen Gespräche mit dem Finanzamt an

Nach dem Finale das Finanzielle

Gleich nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft muss sich auch der VfK Schifferstadt mit dem Finanzamt auseinander setzen. weiter
FUSSBALL / "2. Normannia Indoor Tage" werden am Freitag in Gmünd angepfiffen

Noch mehr Ballzauberer

Stuttgarter Kickers, VfR Aalen, SC Pfullendorf, Eintracht Frankfurt, Karlsruher SC: Das Niveau bei den "2. Normannia Indoor Tagen" am kommenden Wochenende in der Gmünder Großsporthalle ist noch höher als bei der Premiere 2003. Bereits am Freitag beginnt das Quali-Turnier. weiter
  • 187 Leser
VOLLEYBALL / Jugend

Nächstes Jahr angreifen

Die B-Jugend-Spielerinnen der DJK Gmünd beenden ihre erste Saison in der Landesliga auf Rang fünf. "Erfahrung und Routine sammeln" lautet der Tenor. weiter
FUSSBALL / Verbandsliga - Ein Ungar und ein Slowene in Dorfmerkingen

SFD wollen angreifen

"Wir greifen an." So lautet das Motto des Verbandsligisten Dorfmerkingen für die Rückrunde. Bei sechs Punkten Rückstand auf Tabellenführer Normannia Gmünd wird es keine einfache Aufgabe, die Meisterschaft zu erreichen. weiter
  • 174 Leser

Leserbeiträge (1)

Waldfriedhof: ein Trauerspiel

Zum Thema: Waldfriedhof-Haushaltsberatung (Bericht 16. Januar) Es bestand jahrelang ein Gesamtkonzept für den Bau eines Krematoriums mit Sanierung der Gebäude des Waldfriedhofs. In einer Blitzaktion wurde im Herbst 2003 der isolierte Bau des Krematoriums im Waldfriedhof genehmigt und aus dem Boden gestampft. Warum wurde damals von der Verwaltung nicht weiter
  • 544 Leser