Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 18. Februar 2004

anzeigen

Regional (43)

Der traditionelle Kappennachmittag stand beim Schechinger "Treff ab 60" wieder mal auf dem Programm. Dabei ging es recht närrisch zu. Gleich am Eingang empfing das Organisationsteam die "wohl behüteten" Damen und Herren mit einen Gläschen Sekt zur Begrüßung. Nach Kaffee und Kuchen traten "Die drei Damen vom Oberdorf" auf. Sie wussten so allerlei Geheimnisse weiter
Zum achten Mal laden die "Ostalb-Europäer" am Mittwoch, 25. Februar, um 19 Uhr politisch interessierte Bürger zum "politischen Aschermittwoch" und dem traditionellen Heringsessen ein ins Gasthaus "Drei König". Referent ist AK Hänle. Faschingsnachmittag der ZFLS-Rentner Zum Faschingsnachmittag laden die ZFLS-Rentner am Donnerstag, 19. Februar, ab 14.30 weiter
Mit dem Wagen eines Bekannten startete ein 15-Jähriger am Montag Nachmittag auf dem Rehnenhof eine Spritztour auf einem Parkplatz beim Jugendraum. Später verwechselte er beim Einbiegen in die Karlsbader Straße die Pedale und prallte gegen ein geparktes Auto. Der Sachschaden beträgt 3000 Euro. Gegen den Jugendlichen wird unter anderem Anzeige erstattet weiter
EUROPAPOLITIK / Inge Gräßle CDU-Kandidatin des Wahlkreises Aalen-Heidenheim

"Erweiterung gelassen sehen"

"Europa hat in Ostwürttemberg jetzt ein Gesicht." MdB Georg Brunnhuber ist stolz, dass MdL Inge Gräßle aus Heidenheim soweit oben auf der CDU-Landesliste Baden-Württemberg für das Europa-Parlament nominiert worden ist, dass die Heidenheimerin mit einiger Sicherheit MdE wird. weiter
UMWELTWETTBEWERB

Aalener Junge auf Platz Eins

Zum elften Mal hatte die BUND-Jugend Baden-Württemberg im vergangenen Jahr Kinder zur Teilnahme am Wettbewerb "NaturTageBuch" aufgerufen. Die Resonanz war dabei so groß wie noch nie. Am Samstag wurden im Stuttgarter Linden-Museum die Sieger gekürt. Dabei war auch Fabian Greif aus Aalen. Er belegte einen ersten Platz. Das ausgesprochen beliebte Projekt weiter
BEBAUUNGSPLAN / Brackwanger Straße wird ausgebaut

Anlieger betroffen

"Dieser Bebauungsplan ist etwas Besonderes, denn der Straßenausbau droht manche Anlieger-Haushaltskasse zu sprengen." Heuchlingens Bürgermeister Peter Lang war sich gestern über die Brisanz des geplanten Ausbaus der Brackwanger Straße bewusst. weiter
FUSSBALL-WM / Die Motive der ersten Gedenkmünzen stehen fest - Erlös fürs Rahmenprogramm

Auch Hansi Müller will zuschlagen

Zur Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006 bringt die WM-Stadt Stuttgart gemeinsam mit dem Organisationskomitee Deutschland jedes Jahr drei Gedenkprägungen als wertvolle Würdigung des großen Ereignisses auf den Markt. Die Motive der ersten drei Münzen liegen nun fest - ausgewählt wurden wurden sie auch von den Lesern dieser Zeitung. weiter

Auftakt zum Bibellese-Projekt

Nach den Vorträgen zum Jahr der Bibel 2003 gibt es dieses Jahr die Möglichkeit, gemeinsam selber in der Bibel zu lesen. Niemand war dem Herzen Jesu so nahe wie der Jünger Johannes. Deshalb werden die Teilnehmer an sieben Abenden die ersten Kapitel des Johannesevangeliums lesen, sich darüber austauschen und biblische Schätze heben. Der erste Termin ist weiter

Aufträge für die Bauwirtschaft

Einige Aufträge für die Bauwirtschaft möchte die Stadtverwaltung vergeben, der Bauausschuss des Gemeinderats berät heute ab 15 Uhr im Rathaus darüber. Es geht um weitere Gewerke für die Einrichtung des Hochbegabtengymnasiums im Unipark sowie um den Umbau der Friedensschule und den Neubau des Feuerwehrhauses in Rehnenhof / Wetzgau. Weiteres Thema: eine weiter
  • 111 Leser
SPORT / Kooperation von Kindergarten und TV Bargau

Bargauer Kinder stärker in Bewegung

"Stunde der Bewegung" heißt es seit gestern bei den Kindern des Bargauer Kindergartens St.Antonius/St. Elisabeth. Einmal wöchentlich geht's in die Halle des TV-Bargau. Birgit (Bille) Heilig vermittelt dort den Kindern sportliche Grundlagen ganzheitlich, ohne besonderen Blick auf eine Sportart. weiter

Die närrischen 1960er stürmen

Um 11.11 Uhr ist es morgen soweit: Die närrischen 1960er versuchen mit tatkräftiger Unterstützung der FC-Jazz-Mädels das Regiment im Durlanger Rathaus zu übernehmen. Das Gemeindeoberhaupt wird sich mit seinen treuen Untergebenen zur Wehr setzen. Musikus Franz Wanner sorgt für ausgelassene Stimmung. Nonstop und mit guter Laune geht das "Zigeunertreiben" weiter
GEMEINDERAT / Haushaltsplan 2004 verabschiedet

Die Pleite verhindern

Der Gemeinderat hat gestern Abend den Haushalt 2004 einstimmig verabschiedet. Ausgaben steigen, Einnahmen sinken, deshalb soll strikter Sparkurs gefahren werden. weiter
WELTMEISTERSCHAFT / Acht Länderteams traten im Debattieren gegeneinander an

Ein Hauch von Oxford in Gmünd

Ein Diskussionsthema und ein Rednerpult reichten aus und schon konnte der verbale Schlagabtausch der Schüler beginnen. Das Gmünder Parlergymnasium war gestern einer der Austragungsorte der Weltmeisterschaften im World Schools Debating. Und das deutsche Team hat hier das Achtelfinale verpasst. weiter

Einmalige Sitzung in Herlikofen

Ein knallbuntes Programm steht an bei der Grabbensitzung des Carnevalsvereins Grabbenhausen, die am kommenden Samstag um 19.31 Uhr in der Herliköfer Gemeindehalle beginnt. Zu den Akteuren gehören die Tanzmariechen Sandra und Mona, Garden, Grabbenladies, Männerballett, Gesangsgruppen, Jungmusiker und viele Überraschungsgäste. Nach dem Programm spielt weiter

Erste Kleiderbörse für Erwachsene

Die erste Erwachsenenkleiderbörse mit Flohmarkt ist am Sonntag, 28.März, von 13 bis 16 Uhr im Bürgerzentrum Pfahlbronn. Die Tischgebühr beträgt 5 Euro und eine Kuchenspende. Tischvergabe und Infos gibt's bei Melanie Stickel unter (07182) 495028 oder Sybille Braun unter (07172) 936325 zwischen 18 und 19 Uhr. Anmeldeschluss ist am 14. März. Der Erlös weiter
  • 160 Leser

Fasching beim SVH

Der Sportverein Hussenhofen veranstaltet am Samstag, 21. Februar, um 14 Uhr im Vereinsheim in Hussenhofen einen Kinderfasching. Auf die Kleinen wartet ein interessantes Unterhaltungsprogramm mit Zaubershow und Kindertanzeinlage. weiter
  • 265 Leser

Fasnet in St. Anna

Die Narren eröffnen morgen um 14.30 Uhr auch im Seniorenzentrum St. Anna die fünfte Jahreszeit. Das Spektakel steht unter dem Motto "Jede Schachtel hot en Deckel". Die "Schächtelesband" spielt, das Seniorentheater tritt auf und das Gmünder Prinzenpaar kommt vorbei. weiter
  • 204 Leser
GUTEN MORGEN

Fein fein

Der Alltag hat seine Redewendungen und Abkürzungen, über die man sich nicht ständig Gedanken macht. Der eine ist hundemüde, der andere lammfromm. Die Rede ist von Pfeifendeckel und Kratzbürste. Wenn das Kind aus der Schule kommt und erzählt, dass die Arbeit "wie aus dem effeff gelaufen ist", klingt das gut. Aber was bedeuten die zwei Buchstaben, die weiter

Gaudi in Spitalmühle

In der Spitalmühle wird morgen Fasching gefeiert. Um 11 Uhr gibt es einen Imbiss und ab 14 Uhr Musik und Tanz mit Schorsch vom Rosenstein und jede Menge lustige Einlagen im Programm. Am Rosenmontag ist in der Spitalmühle ab 14 Uhr Stimmung und am Faschingsdienstag beginnt das Faschingstreiben für Senioren um 12 Uhr. weiter
  • 212 Leser
VORTRAGSREIHE / "Zwischen Zorn und Zärtlichkeit"

Genug Möglichkeiten

Im katholischen Gemeindehaus Eschach ist die ökumenische Vortragsreihe "Zwischen Zorn und Zärtlichkeit" fortgesetzt worden. Diesmal stand die Wandlung Jahwes zum lieben Gott im Mittelpunkt der Betrachtung. weiter
MUSIKVEREIN HORN / Jahreshauptversammlung im "Haus der Vereine"

Horner Musiker bald im Radio

Ein ereignisreiches Frühjahr mit Radioauftritt und großem Konzert wartet auf dem Musikverein Horn. Das wurde bei der Generalversammlung deutlich. weiter
GASTSPIEL / Das Studio-Theater Stuttgart in Heubach

Humor kommt an

Vor 150 begeisterten Zuschauern gastierte das Studio-Theater Stuttgart im Rosenstein-Gymnasium Heubach. Geboten hat ee einen bunten Querschnitt von Karl Valentins unvergesslichen Humor. weiter
AG FASNET / Letzte Vollversammlung im "Weißen Ochsen": Rathaussturm, Narrenspiegel und Gmünder Umzug

Jubiläumsumzug mit viel Musik

Bereits zum 30. Mal steigt der Faschingsumzug am kommenden Dienstag. In diesem Jahr mit 62 Gruppen, darunter sechs Musikvereine und zehn Guggenkapellen. Das freut die Organisatoren besonders, denn die Musik mache den Umzug erst richtig lebendig. weiter

Junioren-Ehemalige feiern am Parler

Am 12. März steigt das Juniorenfest der Ehemaligen, voraus geht der Ehemaligen-Schultag, an dem eine Klasse aus Ex-Schülerinnen und Schülern noch einmal einen Tag lang im Unterricht sitzen wird. Los geht's wie früher mit der ersten Stunde um 7.45 Uhr: Französisch bei Elisabeth Ziegler, gefolgt von einer Mathestunde, Gemeinschaftskunde, Deutsch und abschließend weiter

Klausi geht's an den Kragen

Am kommenden schmotzigen Donnerstag übernehmen in Heubach die Schlosshexen das Ruder. Um 14.30 Uhr stimmen Marie-Luise die Mächtige und Gerhard der Kräftige mit den Mondstupfler-Guggen sowie Olli & Co. auf dem Schlossplatz auf den Rathaussturm ein. Um 15 Uhr wird Klausi der Schmächtige entmachtet. Nach der Abrechnung mit der Obrigkeit gibt's eine weiter

Leistungsschau mit 24 Ausstellern

Die Vorbereitungen für die fünfte Leistungsschau des Handels- und Gewerbevereins Spraitbach laufen auf vollen Touren. Am Samstag, 28. Februar von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, 29. Februar, von 11 bis 18 Uhr werden sich 24 Firmen mit ihren Angeboten in der großen Sporthalle im Kohl präsentieren. Außerdem gibt's eine Tombola, bei der die Besucher eine weiter
WELTKINDERTAG / Arbeitskreis erarbeitet Jahresprogramm: Marionettentheater und ein großes Fest im September

Mit Rumpelpumpel gegen Gewalt

Der Arbeitskreis Weltkindertag hat ein Arbeitsprogramm für 2004 zusammengestellt. Dabei sind bereits für den März und zum Weltkindertag am 20. September Vorhaben besprochen und auf den Weg gebracht worden. weiter

Nasse Faschingsfete

Bunte Luftballons, Kinder in Faschingskleidung und eine Milchbar: Im Gschwender Hallenbad herrschte ausgelassene Stimmung bei dem von Gemeinde, Elterninitiative und DLRG organisierten Familiennachmittag. Das Überqueren des zehn Meter langen Wasserlaufbands war wieder mal die Hauptattraktion bei Groß und Klein. Beim Völkerballspiel im Flachwasserbereich weiter

Piratinnen müssen mutig sein

Das Theater Sturmvogel zeigt am heutigen Mittwoch um 15 Uhr im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch "Mini Mutig und das Meer - ein rasantes Piraten-Abenteuer". Es erzählt das Abenteuer der kleinen Piratin Mini, deren Papa sie nicht für mutig genug hält. Aber was soll Mini auch machen, wenn der Degen doch so scharf ist und das Meer so schrecklich tief? weiter
GRUNDSCHULE LEINZELL

Skispringen wie die Adler

120 Grund- und Förderschüler haben sich gestern bei der Winterolympiade in der Sport- und Kulturhalle beim Skispringen und Schneemann-Bewerfen ins Zeug gelegt. weiter
FRIEDENSSCHULE / Versammlungsraum noch machbar?

Stadt weiter am Ball

Für einen größeren Veranstaltungsraum in der Friedensschule gibt es doch noch eine Chance. Die Stadt prüft derzeit, wie eine Öffnung des Raums der Ganztagesschule zum Musiksaal aussehen kann. weiter
AUTORENLESUNG / Gerlinde Göhringer bei den Landfrauen

Suche nach Heimat

Im gut besuchten Haus der Vereine hieß Herta Seidemann, Vorsitzende des Alfdorfer Landfrauenvereins, die Autorin Gerlinde Göhringer willkommen. Göhringer, die schon nahezu 60 Jahre in Alfdorf lebt, stellte ihren ersten Roman vor, "Wölfe heulen durch die Nacht". weiter
BLITZEINBRUCH

Täter hängen die Polizei ab

Mit einem gestohlenen silbernen Audi sind Einbrecher in der Nacht zum Dienstag kurz vor Mitternacht gegen die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts an der Eberhardstraße gerast, haben mehrere Vitrinen mit Vorschlaghämmern zertrümmert und Uhren im Wert von über 50 000 Euro gestohlen. weiter
GRUNDSCHULTAG / Bildungsplan beschäftigt Pädagogen aus dem gesamten Oberschulamtsbezirk Stuttgart

Was Lehrern unter den Nägeln brennt

Über 1300 Lehrerinnen und Lehrer aus dem gesamten Oberschulamtsbezirk Stuttgart haben sich gestern bei einem Grundschultag an der Pädagogischen Hochschule Gmünd mit dem Thema "Bildungsplan 2004" beschäftigt. Die riesige Resonanz war Zeichen für den großen Informationsbedarf der Lehrkräfte. weiter
  • 107 Leser
UNTERHALTUNG / Familienabend der Concordia Durlangen mit Musik, Theater und Auszeichnungen

Werner Rieg neues Concordia-Ehrenmitglied

Beim traditionellen Familienabend der Concordia Durlangen, der ersten Veranstaltung im neuen Vereinsjahr, boten alle Abteilungen ein abwechslungsreiches Programm. Vorsitzender Andreas Körger gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr. weiter

Regionalsport (6)

SCHIESSEN / Bezirksligen - Reichenbach ist Meister

Lindach steigt ab

In der Bezirksliga hat der SV Lindach I den Klassenerhalt nicht erreicht, während Oberböbingen und Brainkofen II in der Bezirksliga bleiben. Reichenbach ist Meister. weiter
HANDBALL / Bezirksliga

Negativserie beendet

Nach 1:7 Punkten aus den letzten vier Partien ist die SG Bettringen mit einem 22:18-Sieg gegen Heidenheim wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. weiter
FUSSBALL / WFV-Junior-Cup - Kirchheim weiter

Rangnick schaut zu

Drei Teams des Bezirks Kocher / Rems sind in die Endrunde des WFV-Junior-Cups eingezogen. Die D-Junioren und die B-Juniorinnen der Gmünder Normannia sowie die C-Mädels von Eintracht Kirchheim/D. gehören zu den besten acht Teams in Württemberg. weiter
BASKETBALL / Bezirksliga - TSB Gmünd sichert sich mit 30:0 Punkten den Aufstieg

Titelgewinn vorzeitig perfekt

Die Basketballer des TSB Gmünd haben den Aufstieg in die Landesliga vorzeitig perfekt gemacht. Mit zwei Siegen sicherten sie sich vorzeitig den Meisterschaftstitel. weiter
SCHIESSEN / Kreisligen - SV Waldstetten III ungeschlagener Kreisliga A-Meister und steigt damit auf

Wißgoldingen neuer Bezirksligist

Im letzten Ligakampf gegen den SV Leinzell sicherte sich die SK Wißgoldingen I die Meisterschaft und steigt in die Bezirksliga auf. Absteiger sind SK Oberböbingen III und SK Wißgoldingen II. In der Kreisliga A I wurde der SV Waldstetten III ungeschlagen Meister. weiter

Leserbeiträge (3)

"Gewalt ist eingewandert"

Zur Gewalt an Schulen: Die Bevölkerung ist geschockt und fassungslos. In einer Hildesheimer Schule wurde ein 18-jähriger Berufsschüler von seinen Mitschülern monatelang brutal gefoltert. Die mutmaßlichen Täter stammen überwiegend aus zugewanderten Elternhäusern, aus Russland, Kasachstan und der Türkei. Traurige Tatsache ist, dass es in Deutschland eine weiter
  • 525 Leser

"Kopftuch nur in der Freizeit"

Thema: Kopftuchstreit Kein Mensch hat etwas dagegen, wenn Frau Ludin ihr Kopftuch in ihrer Freizeit trägt und so ihre Zugehörigkeit zu ihrer Religion demonstriert. Wenn Frau Ludin so erpicht ist, mit Kopftuch zu arbeiten, dann soll sie in ein Land gehen, wo dieses üblich ist. Sie darf gern wieder zurück nach Afghanistan gehen, wenn sie sich in Deutschland weiter
  • 576 Leser

Schlechte Vorbilder

Zur Gewalt an Schulen: Mitschüler werden erpresst, beraubt, krankenhausreif geschlagen, zum Stehlen gezwungen. Diese Vorfälle häufen sich. Mitschuldig sind Fernsehen, Videos und Filme, in denen Macht und Gewalt gezeigt und verherrlicht wird. Den Produzenten dieser Macharten geht es nur um den Profit. Je brutaler und blutrünstiger, umso besser. Von den weiter
  • 456 Leser