Artikel-Übersicht vom Sonntag, 17. Januar 2010

anzeigen

Regional (19)

Kommentar: Wahl

Gut auch fürs Image

40 Prozent Wahlbeteiligung – das ist für einen Amtsinhaber ohne Gegenkandidat ein schönes Ergebnis, mit dem Dieter Gerstlauer zufrieden in seine nächste Amtszeit starten kann. Damit liegt er im Mittelfeld verglichen mit Bürgermeisterkollegen, die wie er einziger Kandidat waren: 35 Prozent der Wahlberechtigten gaben etwa in Gschwend bei der Wiederwahl weiter
  • 126 Leser

Blick auf Gmünd frei machen

Technisches Hilfsverein und Förderverein „Rettet den Salvator“ beginnen Baumfällaktion
Schon im Frühjahr können die Gmünder und ihre Gäste eine freie Aussicht vom Salvator auf die Stadt genießen: Am Samstag begann das Technische Hilfswerk, Bäume zu fällen, die diese Sicht noch versperren. weiter

Könnten auch Zeitungspapier fressen

Veterinärmediziner Dr. Stephan Gaebler geht bei Kinder-Uni der Frage nach „Warum fressen Kühe kein Fleisch?“
Jede Menge Stühle mussten in den Hörsaal 1 der Pädagogischen Hochschule gebracht werden, bevor die erste Kinder-Uni im neuen Jahr beginnen konnte. Nicht für die Kinder, für die der Platz gerade so gereicht hätte. Auch einige Eltern wollen sich die interessanten Themen nicht entgehen lassen. Am Samstag ging der Veterinärmediziner Dr. Stephan Gaebler weiter
  • 140 Leser

90 Prozent für Dieter Gerstlauer

Durlangens Bürgermeister bei 40 Prozent Wahlbeteiligung wiedergewählt – viele Gratulanten in Gemeindehalle
Dieter Gerstlauer ist mit 90 Prozent der abgegebenen Stimmen als Durlanger Bürgermeister wiedergewählt worden. Der ab 28. Januar 50-Jährige kann somit in seine dritte Amtsperiode starten. Die Wahlbeteiligung lag bei genau 40 Prozent und damit 8,7 Prozent niedriger als im Jahr 2002. Bei beiden Wahlen war Dieter Gerstlauer einziger Bewerber. weiter
  • 352 Leser

Vielfalt in Einigkeit ist Reichtum

Bischof i.R. Renz spricht in Großdeinbach über Notwendigkeit der Ökumene
„Die Ökumene ist lebensnotwendig“, stellte Bischof i. R. Eberhardt Renz gleich zu Beginn seiner Ausführungen fest. Am Sonntag sprach er in der evangelischen Kirche Großdeinbach über die Zukunft der Kirche. anschließend wurden seine Thesen von den Anwesenden diskutiert. weiter

Theodor-Heuss-Medaille für Klaus Menzel

Für seine Verdienste um die FDP überreichte die Kreisvorsitzende Dr. Julia Frank die Theodor-Heuss-Medaille an Professor Dr. Klaus Menzel, der vor wenigen Tagen seinen 75. Geburtstag feierte. Frank erinnerte an seine Arbeit für die FDP. Menzel war bis 1994 Stadtrat und Haushaltssprecher der Fraktion. Er habe stets vor zu großer Verschuldung gewarnt weiter
  • 300 Leser

Sonderehrungen der Gemeinde

Böbingen. Die folgenden Böbinger erhielten beim Bürgerball Sonderehrungen: Rebecca Wahl: Ehrung für die Auszeichnung zur „Miss Heubach“ im Sommer 2009; Wolfgang Schmid: ausgezeichnet mit dem Sport-Jugendförderpreis der Sparkassenstiftung Ostalb als Jugendleiter des TSV Böbingen und Stellvertretender Bezirksjugendleiter für seinen außerordentlichen weiter
  • 238 Leser

Böbingen würdigt die Ehrenamtlichen

Beim Bürgerball betont Bürgermeister Jürgen Stempfle das Miteinander und das Füreinander
Beim Böbinger Bürgerballs standen auch die Ehrungen erfolgreicher Sportler und Musiker und die Würdigung der Verdienste besonders engagierter Bürger im Mittelpunkt. Einen kurzweiligen Abend garantierte das Rahmenprogramm von ausschließlich Böbinger Vereinen und Organisationen sowie die Tanzband „Plaisir“. Bürgermeister Jürgen Stempfle dankte weiter

Frauen sind Störfaktor – gut so!

Zwölfter Neujahrsempfang von Frauenforum und Frauenbüro findet große Resonanz
„Frauen sind Störfaktor, und es ist gut, dass man dies wahrnimmt.“ Die Rednerin des diesjährigen Frauenempfangs, die Feministin Antje Schupp, stellte damit so manche Allgemeinthese der Gleichberechtigung infrage und mahnte zum Hinterfragen von politischen Verhaltensmustern. Zum ersten Mal war Oberbürgermeister Richard Arnold aufmerksamer weiter
  • 175 Leser

Hexen treffen sich mit Obelix und Joker

Bereits zum vierten Mal zog sich ein kunterbunter Gaudiwurm übers Camping-Gelände am Schurrenhof
Ein ungewöhnliches Stelldichein gab’s am Samstagnachmittag auf dem Schurrenhof. Insgesamt 13 Narrengruppen gestalteten einen kunterbunten Umzug und eroberten mit Guggenmusik und viel Konfetti den Campingplatz. „So viele Zuschauer hatten wir noch nie“, strahlte „Musketier“ und Organisator Hans Stollenmaier. weiter
Wir Gratulieren
SCHWÄBISCH GMÜNDHedwig Wolf, Hospitalgasse 34, zum 92. Geburtstag.Maria Grafl, Goethestraße 43, zum 90. Geburtstag.Jakob Horch, Oderstraße 91, Bettringen, zum 89. Geburtstag.Eva Braun, Hohenzollernstraße 22, Hussenhofen, zum 87. Geburtstag.Kurt Geiger, Kolomanstraße 41, zum 86. Geburtstag.Erwin Schmidt, Karlsbader Straße 2, zum 85. Geburtstag.Anna Knitz, weiter
  • 111 Leser

Uhlandschüler entsorgen Weihnachtsbäume

Seit vielen Jahren ist es in Bettringen gute Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler der Uhlandschule die ausgedienten Christbäume zu den Sammelstellen bringen. Auch in diesem Jahr trotzten die Siebt- und Neuntklässler dem Neuschnee und den frostigen Temperaturen. Die Bettringer Bürger nahmen diese Dienstleistung gerne in Anspruch und die Schüler weiter
  • 106 Leser

Dieter Gerstlauer wiedergewählt

Durlangen. Dieter Gerstlauer ist in Durlangen mit 90 Prozent der abgegebenen Stimmen für seine dritte Amtsperiode als Bürgermeister wiedergewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei 40 Prozent. Zum Vergleich: Im Jahr 2002 lag diese bei 48,7 Prozent. Es gab 61 ungültige Stimmen. Der in wenigen Tagen 50-Jährige hatte am Sonntag keinen Gegenkandidaten.

weiter
  • 3252 Leser

Tourismus im Aufbruch

RemsTotal ist auf der Messe CMT wegweisend für Gmünd
Die Stadt Schwäbisch Gmünd gibt sich ein neues touristisches Profil. Das Bekenntnis geht klar in Richtung Stauferstadt und Remstal. Beim ersten CMT-Wochenende fragten die Besucher aus nah und fern aber auch nach Wanderungen und Wintersport sowie Angeboten für Kinder. weiter
  • 238 Leser

Mit 100 auf der Überholspur

Traumhafte Bedingungen zum Lernen finden Besucher auf dem LGH-Campus vor
Selbst gebaute Rennflitzer düsen mit um die 100 Sachen auf der 20 Meter langen Rennbahn im ersten Stock. In der Aula geben sich Vokalisten, Schauspieler des Impro-Theaters und Irish-Folk- und Bebop-Ensemble die Klinke in die Hand. Beim Tag der offenen Tür im Landesgymnasium für Hochbegabte (LGH) erlebten Besucher Beeindruckendes. weiter
  • 207 Leser

„Die beste Musik überhaupt“

Ausgelassene Stimmung bei der 14. Guggagaudi auf dem Waldstetter Kirchberg
Laut und fröhlich geht es natürlich vom ersten Moment an zu bei der Waldstetter Guggagaudi, auch wenn die Zuschauermassen sich erst nach und nach einfinden. Und beim 14. Schrägtönertreffen auf dem Kirchberg machen selbstverständlich ratzfatz die Guggen das Rennen: Im Wettbewerb mit dem samstäglichen Hausputz sind sie einfach uneinholbar gut. weiter

Mit dem Kopf die Windschutzscheibe durchschlagen

Ein laut Polizeiangaben offenbar betrunkener 26-jähriger Fußgänger war am frühen Sonntagmorgen zu Fuß auf dem Mittelstreifen der Kreisstraße von Welzheim in Richtung Rienharz unterwegs. Als er auf Höhe Tannhof war, kam ihm eine 24-jährige Seat-Fahrerin entgegen. Als diese den Mann sah, bremste sie ihr Fahrzeug ab, kam jedoch auf der glatten Fahrbahn

weiter
  • 3483 Leser

Anreise mit Besen und Spitzhut

Hexengruppen aus der ganzen Region verwandeln das Untergröninger „Lamm“ in einen Hexenkessel
Ein „zauberhaftes“ Spektakel gab’s am Samstagabend in Untergröningen. Bereits zum neunten Mal forderten die Schlosshexen aus Untergröningen ihre Kameradinnen aus der Region zum gemeinsamen Tanz auf. Acht Gruppen folgten mit hörbarer Freude diesem Aufruf und setzten so ein zauberhaftes Zeichen, dass die Faschingssaison gestartet ist. weiter
  • 172 Leser

Lars Wittek als Diakon begrüßt

Kooperation zweier evangelischer Gemeinden Eschach und Göggingen-Leinzell ist eine wichtige Aufgabe
Von besonderer Bedeutung war der Gottesdienst am Sonntagmorgen in der evangelischen Johanniskirche in Göggingen: Lars Wittek wurde als Gemeindediakon für Eschach und Göggingen-Leinzell begrüßt. Nach einem Beschluss der Bezirkssynode wurde er mit einem 50-Prozent-Auftrag der Kirchengemeinde Eschach zugeordnet. Dort hat er auch sein Büro im Pfarrhaus. weiter
  • 5
  • 231 Leser

Regionalsport (7)

Noch Luft nach oben

Interview mit Organisator Roland Zink: 2011 geht’s weiter
Der Neuanfang der „Indoor Tage“ ist geschafft. Das Niveau in der Großsporthalle war durchaus ansprechend, und für die Organisatoren vom FC Normannia gab’s hinterher viel Lob. Im Interview spricht Roland Zink über die größte Überraschung und übers Jahr 2011. weiter
  • 216 Leser

Rivale hat die besseren Nerven

Fußball, „Indoor Tage“: Entscheidung erst im Neunmeterschießen: VfR Aalen gewinnt vor dem FC Normannia
Der Gastgeber war nah dran am Turniersieg. Der FC Normannia Gmünd musste sich im Endspiel der „Indoor Tage“ erst im Neunmeterschießen mit 4:5 dem Rivalen VfR Aalen geschlagen geben, der sich damit den „Barmer-GEK-Cup“ sicherte. Die größte Überraschung war der dritte Platz des Qualifikanten SG Bettringen. weiter

VfR Aalen gewinnt die Indoortage der Gmünder Normannia

Fußball: Aalener 5:4-Endspielsieg im Neunmeterschießen

Das Verbandsligateam des VfR Aalen gewann heute das Aktiventurnier der FCN-Indoortage in Schwäbisch Gmünd. Die Kosturkov-Truppe besiegte im Endspiel das Oberligateam von Gastgeber Normannia Gmünd im Neunmeterschießen 5:4.

weiter
  • 4562 Leser

Horlacher springt in die Top Ten

Skispringen, B-Weltcup in Titisee-Neustadt: Ulmer zeigt im zweiten Versuch Nerven
Kevin Horlacher vom Ski-Club Degenfeld sprang beim B-Weltcup-Skispringen in Titisee-Neustadt von der „Hochfirstschanze“ auf den hervorragenden achten Platz. Stützpunkt-Kollege Christian Ulmer (SC Wiesensteig) wurde 16. weiter
  • 192 Leser

Pflicht erfüllt

Handball, Württembergliga: TSB gewinnt 29:23
Dritte Pflichtaufgabe, dritter Sieg: Der TSB Gmünd hat beim Tabellenletzten Großbottwar den perfekten Start ins neue Jahr komplettiert. Mit 29:23 gewann der Handball-Württembergligist und freut sich über den Patzer des TSV Heiningen. Nur Christian Tobias bereitet Sorgen. weiter
  • 4
  • 263 Leser

Nicht nur vom Punkt fehlt die Konstanz

Fußball, C-Junioren: FC Normannia bei den eigenen „Indoor Tagen“ auf Platz vier – Kickers Offenbach räumt ab – Viel Lob für den Gastgeber
Einer der vier Favoriten hat sich durchgesetzt. Die C-Junioren von Kickers Offenbach gewannen bei den „Indoor Tagen“ verdient den „Wager-Fischer-Cup“. Im Endspiel besiegte der Hessenligist die Überraschungsmannschaft SGV Freiberg. Der Gastgeber FC Normannia scheiterte zweimal im Neun-Meter-Schießen und musste sich mit Platz vier weiter
  • 257 Leser

Mehr als Beachvolleyball

Volleyball, Regionalliga: Freiburgs Leonie Müller macht letztlich den Unterschied aus / DJK Gmünd verliert 2:3
Nach den ersten beiden Sätzen hätte dem Volleyball-Regionalligisten DJK Gmünd niemand mehr die Rückkehr ins Spiel zugetraut. Doch die Gmünder zeigten Moral. Vor allem die Annahme wurde besser. Die DJKlerinnen egalisierten den 0:2-Satzrückstand, verloren jedoch im Tiebreak den entscheidenden Punkt zum 14:16. Die Gäste aus Freiburg gewannen eine spannende weiter
  • 5
  • 260 Leser