Artikel-Übersicht vom Sonntag, 01. Januar 2012

anzeigen

Regional (31)

10 000 Euro für Aktion Familie

Mitarbeiter von Ricardo in Schwäbisch Gmünd spenden Überstunden
Bereits im vergangenen Jahr hatten sich die Ricardo-Mitarbeiter an der Spendenaktion „Aktion Familie – Gmünder machen Wünsche wahr“ beteiligt. In diesem Jahr beschloss die Geschäftsleitung, die Spenden der Mitarbeiter zu verdoppeln. weiter
  • 170 Leser

Neue Spitze

Kreisjugendring Ostalb wählt Vorstandsvorsitzende
Bei einer Versammlung des Kreisjugendrings Ostalb im evangelischen Gemeindehaus in Aalen standen neben dem Beschluss über das Jahresprogramms 2012 auch die Nachwahlen für den Kreisjugendringvorstand auf dem Plan. Daniela Bachert ist die neue Vorsitzende und Dietmar Bich ihr Stellvertreter. weiter
  • 193 Leser

Neujahrskonzert abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Das geplante Neujahrskonzert der Oekumenischen Philharmonie am Samstag, 7. Januar, auf dem Schönblick muss wegen mangelnder Nachfrage abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können bei den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. weiter
  • 903 Leser

Posten bleiben unbesetzt

Zwei Ämter beim Vorstand des Bezirksfischereivereins Lein-Rems ohne Bewerber
Bei der Hauptversammlung des Bezirksfischereivereins Lein-Rems blieben die Posten des Arbeitseinsatzleiters sowie die des Jugendwartes unbesetzt. Grund zur Freude gab es dann bei den Ehrungen, denn hier konnten zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. weiter
  • 232 Leser
LEBENSFROH

15 Gründe aufzustehen

sich über Blutspendehelfer ärgern V eine Woche Urlaub haben V die ersten Vorsätze brechen V Schokofondue machen V seinen Verenisschalunter der Jacke tragen V sich der Frage nach dem Sinn des Lebens stellen V immer noch leicht angetrunken sein V wieder in Paris aufwachen VWortglaubereien in den Raum werfen V nur wegen Sammlertasse zum Blutspenden gehen weiter
  • 169 Leser

Silvester-Weißwurstessen in Rechberg

An Silvester hatte der CDU-Ortsverband Rechberg wieder zu seinem traditionellen Weißwurstessen in die Rechberger Gemeindehalle eingeladen. Für die musikalische Umrahmung sorgte wie gewohnt die Musikkapelle Harmonie Wißgoldingen. Auch der diesjährige Erlös des Weißwurstessens soll für einen guten Zweck gespendet werden. (Foto: UR) weiter
  • 2062 Leser

Als Retter ins neue Jahr starten

Zur Blutspende gehen
Mit dem neuen Jahr fassen viele Menschen gute Vorsätze. Warum nicht gleich am 17. Januar in der Gemeindehalle Gschwend Gutes tun und zur Blutspende gehen? Denn mit einer Spende können bis zu drei Leben gerettet werden. weiter
  • 163 Leser

Besinnliche Zeit in St. Lukas

Alte Weihnachtslieder spielte der Musikverein Abtsgmünd unter der Leitung von Gabriele Bleilinger im Altenpflegeheim St. Lukas in Abtsgmünd. An diesem besinnlichen Nachmittag wünschte Walter Schittenhelm, Vorstand des Musikvereines, den Bewohnern und den Angestellten ein fröhliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Im Gottesdienst brachte weiter
  • 175 Leser

Kurz und bündig

Theater in Schechingen Der Gesangverein Cäcilia Schechingen präsentiert die Kriminalkomödie „Mausefallen im Tresor“ am Freitag und Samstag, 6. und 7. Januar, jeweils um 19.30 Uhr in der Gemeindehalle Schechingen. Saalöffnung ist an beiden Abenden um 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Rathaus Schechingen zu den üblichen Öffnungszeiten weiter

„Wege zur Kunst“ als Projekt aller Stadtteile

Herlikofens Ortsvorsteher Celestino Piazza stellt Idee für Anbindung des Straßdorfer Pfads an Gartenschau vor
Herlikofens Ortsvorsteher Celestino Piazza unterstützt die Idee des Fördervereins Straßdorf, die „Wege zur Kunst“ an die Gartenschau 2014 anzubinden. Piazza könnte sich eine solche Anbindung als gemeinsames Projekt aller Stadtteile vorstellen. weiter
  • 1
  • 427 Leser

Mit nassen Füßen ins neue Jahr 2012 gestartet

Das Wetter machte am Silversterabend vielen Fans von Böllern, Sprühvulkanen und Raketen einen Strich durch die Rechnung. Der anhaltende Regen – auch wenn es zwischendurch „nur“ nieselte – ließ den Jahreswechsel zu einem feuchten Vergnügen werden. Und wer sich nicht über kalte und nasse Füße beklagte, der ärgerte sich meist trotzdem weiter
  • 650 Leser
GUTEN MORGEN

Guck in die Luft

Das Wetter an Silvester war nun wirklich alles andere als gemütlich. Aber davon muss man sich ja nicht die Abendgestaltung vermiesen lassen. Schließlich will man ja wie jedes Jahr um Zwölf auf dem Marktplatz ein paar Feuerwerkskörper anzünden und danach noch ein paar Takte durch die schöne Altstadt schlendern. Also wirft man sich in warme Kapuzenmäntel weiter
  • 1
  • 152 Leser

Nicht nur Gmünd kann feiern

Das Jahr 1162 ist Grundlage für einige Ortsjubiläen /Dschingis Khan als Altersgenosse
850 Jahre Stadtrecht feiern die Gmünder in diesem Jahr. Grundlage dafür ist eine Urkunde aus dem Jahr 1162. Schwäbisch Gmünd ist aber längst nicht der einzige Ort, der in diesem Jahr feiern kann. Wir blicken deshalb zurück auf das erlebnisreiche Jahr 1162. weiter
  • 409 Leser
WIR GRATULIEREN
SCHWÄBISCH GMÜNDElse Reimer, Hinteres Iltisfeld 16, Lindach, zum 70. GeburtstagMile Simunic, Weißensteiner Straße 123/1, zum 70. GeburtstagJürgen Schnaas, Am Lerchenrain 3, Großdeinbach, zum 71. GeburtstagWilli Walter, Am Schapfenbach 28, Bettringen, zum 72. GeburtstagInge Schiffner, Stiftsgutweg 20, zum 76. GeburtstagSvetlana Arutinian, Freudental weiter
  • 108 Leser

Skurriler Unfall am Silvestertag

Senior in Lauterburg verwechselt Brems- mit Gaspedal – Auto hinterlässt Spur der Verwüstung
Einen ungewöhnlichen Unfall musste die Polizei am Silvestertag in Lauterburg aufnehmen: Der 71-jährige Fahrer eines Geländewagens hatte Bremse und Gas verwechselt. Wie ein Geschoss zerstörte sein Auto Mauern, Zäune, Tisch und Bänke und demolierte zwei weitere Pkw. weiter

Antrieb unter die Lupe genommen

Werkrealschüler der Rauchbeinschule besuchten im Rahmen des Wahlpflichtfaches Natur und Technik das Autohaus Widmann&Müller in Lindach. Zentrales Thema waren die verschiedenen Antriebstechniken in Pkws sowie das Berufsfeld KFZ-Mechatronik. Los ging es mit einer Werkstattführung durch Herrn Mika. Daraufhin wurden den Schülern die gängigen Techniken weiter
  • 111 Leser

Die „Lizenz“ zum Babysitten erhalten

Im Rahmen einer AG an der Grund- und Werkrealschule Hohenrechberg Waldstetten führte der Deutsche Kinderschutzbund Gmünd in den vergangenen Wochen einen Babysitterkurs durch, an dem 13 Schülerinnen teilnahmen. Referentinnen waren Karin Stütz und Silvia Schmidt. In fünf Doppelstunden wurden die angehenden Babysitterinnen in Baby-und Kinderpflege, Erste weiter
  • 155 Leser

Finnische Nacht im Hallenbad

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 7. Januar, kann man im Hallenbad spezielle Aufgüsse wie finnische Birke, Mischwald und Sanddorn genießen. Außersind kleine Leckerbissen und Punsch sowie ein Hautpeeling im Angebot. Textilfreies Schwimmen bei Kerzenschein in der Schwimmhalle und Fackelleuchten im Außenbereich sind ebenfalls mit im Programm. Alles inklusive weiter
  • 260 Leser
ZUR PERSON

Mitarbeiter geehrt

Die Malerwerkstätte Stegmaier ehrte Petra Nuding für ihre 20-jährige Betriebszugehörigkeit. Seit ihrer Ausbildung bei Eugen Stegmaier zur Maler und Lackiererin ist sie ununterbrochen bei der Firma tätig. „Sie steht auch bei schwierigen Herausforderungen immer ihren Mann beziehungsweise ihre Frau“, sagt Ralph Stegmaier. Auch Manfred Wolf weiter
  • 217 Leser

Stückchen Fremde in der Heimat

Spannende Exkursion, die Schülern das Judentum und dessen Geschichte in Deutschland näher gebracht hat
Sabbat, Tora und Synagoge. Was verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, besuchten Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule im Rahmen des Seminarkurses, der das Thema „Fremde und Fremdes“ behandelte, die Synagoge in Stuttgart. weiter
  • 171 Leser
FRISCH GEPRESST
20 Lieder aus 20 Stumpfes JahrenZum Jubiläum haben die Musiker von Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle eine CD herausgebracht. Es ist ein Querschnitt durch das bisherige Schaffen der Band. Bei der Auswahl haben die Fans mitgeholfen. Auf diesem Best-of-Album sind die Stumpfes-Klassiker und -Ohrwürmer zu finden. Ihr Namenslied zum Beispiel „Zieh weiter
  • 475 Leser

So kann’s gerne weiter gehen

Die liebgewonnene Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle in der Aalener Stadthalle
„Alle Jahre wieder, Heimspiel der Stumpfes ist Pflichtprogramm!“ ist im herumreichenden Gästebuch zu lesen. Seit zehn Jahren füllt das Heimspiel von Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle regelmäßig kurz vor der Silvestersause die Stadthalle. Bereits seit 20 Jahren stehen die Vollblutmusiker zusammen auf der Bühne. Spielfreudig und humorvoll weiter

2500 Euro für „Küche der Barmherzigkeit“

Kreissparkasse Ostalb spendet großzügig für die Armenienhilfe
Seit bereits fast 20 Jahren leistet die Gmünder Initiative „Küche der Barmherzigkeit“ wertvolle humanitäre Arbeit für bedürftige Menschen in der armenischen Hauptstadt Eriwan. Dieses Engagement unterstützt die Kreissparkasse Ostalb mit 2500 Euro. weiter
  • 237 Leser

Was uns die Staufer heute sind

Schwäbisch Gmünd startet mit dem Jahreswechsel ins Jubiläumsjahr – Monat für Monat mehrere Veranstaltungen
Lange haben sie darauf gewartet, lange haben sie sich vorbereitet, mit dem Feuerwerk des Silvesterabends ins neue Jahr können die Gmünder den 850. Geburtstag ihrer Stadt feiern. Ein ganzes Jahr lang. Mit unzähligen Veranstaltungen. Mit hunderten Mitwirkenden. Und – hoffentlich – mit tausenden Gästen. 2012 ist der Probelauf fürs Gartenschaujahr weiter

1. und einzige schwäbische Supergruppe

Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle feiern ihren 20. Geburtstag mit einer Silvestergala und vielen Gratulanten
Stattlich ist die Zahl der Gratulanten am Silvesterabend in der Aalener Stadthalle. 686 Gäste feiern mit Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle das 20-jährige Bestehen. Für einen musikalisch launischen Abend sorgt nicht nur die Geburtstagsband. Auch der Familiennachwuchs und befreundete Musiker gestalten einen herrlich abwechslungsreichen, humorvollen weiter

Polizeibericht

Telefonzelle gesprengtSchwäbisch Gmünd. Ein bislang Unbekannter hat am Samstag gegen 22.20 Uhr in der Weißensteiner Straße eine Telefonzelle durch eine unbekannte Art von Sprengkörper nahezu vollkommen zerstört. Passanten, die sich in der Nähe der Telefonzelle aufhielten, vernahmen plötzlich einen lauten Knall. Die Straße vor der Telefonzelle war mit weiter
  • 1313 Leser

Würdigung des Ehrenamts

Gschwender Förderverein spendet insgesamt 2000 Euro beim Neujahrsempfang
Eine stattliche Anzahl an Bürgern versammelte sich am Sonntag vor dem Gschwender Rathaus zum Neujahrsempfang. Bürgermeisterin Rosalinde Kottmann bot einen Ausblick auf anstehende Aufgaben und forderte die Besucher auf, mit Zuversicht durch das neue Jahr zu gehen. Zudem stellte der Förderverein für Sport und Kultur vier Schecks für das örtliche Ehrenamt weiter

Stimmen, Stille und Besinnung

Kloster der Franziskanerinnen öffnete seine Türen zum Jahreswechsel
Das collegium vocale Schwäbisch Gmünd hatte am Silversterabend wieder zur traditionellen Meditation zum Jahreswechsel ins Kloster der Franziskanerinnen in Gmünd geladen. Zahlreiche Gäste genossen das perfekte Wechselspiel aus Chormusik, Gemeindegesang und geistlichen Texten. weiter
  • 5
  • 444 Leser

Vincent ist der Stolz der Eltern

Das Geburtshilfepersonal des Stauferklinikums konnte um 6.05 Uhr das Neujahrsbaby 2012 begrüßen
Das Glück von Jana und Tobias Höfer aus Lorch hat einen Namen: Vinzent Henri. Er ist 50 Zentimeter groß, bringt stattliche 3800 Gramm auf die Waage und ist, kaum auf der Welt, schon eine kleine Berühmtheit. Denn er wird in die Geschichte des Stauferklinikums als Neujahrsbaby von 2012 eingehen. weiter
  • 944 Leser

Verletzte durch Feuerwerkskörper

Polizei meldet Unfälle und Sachschäden in der Silvesternacht

Ostalbkreis. Die Polizei im Ostalbkreis meldet: es war eine relativ ruhige Silvesternacht. Während bei Göppingen ein 27-Jähriger durch die Explosion eines selbstgebastelten Feuerwerkskörpers ums Leben kam, blieb es im Ostalbkreis lediglich bei Verletzungen durch Böller. Außerdem gab es etliche Sachbeschädigungen.

weiter
  • 3
  • 2430 Leser

Matjes und Minestrone killen den Kater

Experten für Ernährung geben Tipps fürs Neujahrsfrühstück – Das oberste Gebot am Tag danach: auftanken
Alle Welt feiert den Jahreswechsel. Und am Neujahrsmorgen folgt oft das böse Erwachen: Kopfschmerzen, Übelkeit, Katzenjammer. Aalener Experten für Ernährung verraten, wie man den Kater erfolgreich verjagen kann. weiter

Regionalsport (9)

„Players Night“ in Böbingen

Tischtennis, Turnier beim TSV
Die 5. Players Night für Tischtennisspieler steigt am Dreikönigstag in Böbingen. Gespielt wird nach dem alten Zählsystem: zwei Gewinnsätze bis 21 Punkte. weiter
  • 152 Leser

Heute geht's los bei den Staufer-Open

Schach, Turnier in Gmünd
Rund zehn Großmeister (GM) werden beim Schachturnier Staufer-Open erwartet, das heute startet. Der Veranstalter SG Schwäbisch Gmünd erwartet wieder hunderte Teilnehmer im Stadtgarten. weiter
  • 248 Leser

Stadtmeister gesucht

Fußball, TSB Gmünd ist in diesem Jahr Ausrichter
Der Titelverteidiger heißt FC Normannia Gmünd: Bei den Stadtmeisterschaften im Hallenfußball am Samstag, 7. Januar, wird ein Nachfolger gesucht. Im Jahr 2012 ist der B-Ligist TSB Gmünd ausrichtender Verein. weiter
  • 381 Leser

Wahl und Prestel ganz weit vorne

Skispringen, SCD-Nachwuchs
Beim Wanderpreisspringen in Schönwald (Schwarzwald) konnten die jungen Athleten des Skiclub Degenfeld ihre gute Form zeigen. Marco Wahl und Benjamin Prestel präsentierten sich stark. weiter
  • 127 Leser

Eine glanzvolle Show ganz aus Sport gemacht

Bewegende Emotionen und sportliche Höchstleistungen waren bei der Turngala am Neujahrstag in der Aalener Greuthalle zu sehen. Turner, Akrobaten und Artisten, Breakdancer und Jongleure zeigten allerlei waghalsige und bisweilen komische Nummern auf hohem Niveau. Die Turngala wird in 13 Städten zu sehen sein, 16 Vorstellungen sind insgesamt vorgesehen. weiter
  • 130 Leser

Dausch knapp vor Lechleiter

Fußball, 3. Liga: Alle Positionen bei den Bestnoten vertreten: Mittelfeldspieler, Angreifer und Abwehrspieler
Trotz langwieriger Verletzung: Martin Dausch hat nach der ersten Saisonhälfte den besten Notenschnitt bei der GMÜNDER TAGESPOST. Auf den Plätzen dahinter folgen Torjäger Robert Lechleiter und der zum Innenverteidiger umfunktionierte Jürgen Mössmer. Berücksichtigt werden nur die Profis, die mindestens in zehn Spielen bewertet wurden. weiter

Ski geht zu Bruch

Skispringen, Alpencup: Jan Mayländer im Pech
Jan Mayländer erreichte in Ramsau (Österreich) beim Alpencup einen sehr ordentlichen 16. Platz. Allerdings hatte der 19-Jährige auch Pech: Nach einem Sturz, bei dem sein Ski zu Bruch ging, musste er mit fremdem Material starten. weiter
  • 126 Leser

Der Favorit marschiert unbesiegt durch

Fußball, 3. Sport Klingenmaier-Cup der SG Bettringen: FC Bargau verdient sich durch ein 3:1 im Finale über Waldstetten den Turniersieg
Der hoch gehandelte FC Bargau ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden: Beim „3. Sport Klingenmaier-Cup“ der SG Bettringen marschierte der Landesligist im Hauptturnier ungeschlagen durch und besiegte im Finale den TSGV Waldstetten mit 3:1. Die Qualifikation gewann das Junioren-Team der SG Bettringen, beim AH-Turnier ging der Sieg an die weiter
  • 5
  • 537 Leser

Mayländer ist bester Deutscher

Skispringen, B-Weltcup: Jan Mayländer (SC Degenfeld) springt bei seinem B-Weltcup-Debüt auf Rang 13
Der 19-jährige Jan Mayländer vom SC Degenfeld feierte mit einem überraschend starken 13. Platz beim B-Weltcup der Skispringer seinen bislang wohl größten Erfolg. Vereinskollege Kevin Horlacher ging grippegeschwächt an den Start und verpasste jeweils die Finaldurchgänge. weiter
  • 284 Leser