Artikel-Übersicht vom Freitag, 06. Januar 2012

anzeigen

Regional (59)

„Das Land des Lächelns“

Schwäbisch Gmünd. In einem namhaften Operettenführer heißt es über „Das Land des Lächelns“ von Franz Lehár: „In der Geschichte der Operette gibt es kein weiteres Werk, in dem jede Musiknummer so zur Erfolgsgeschichte wurde.“ Von dieser Einschätzung kann man sich am Donnerstag, 19. Januar, um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten weiter
  • 357 Leser

Gmünder erobert die Filmfestivals

Romeo Grünfelder produziert Filme in eigener Firma in Hamburg
Der von dem Gmünder Filmemacher Romeo Grünfelder produzierte teildokumentarische Film “Prinzip Zufall” wird Ende Januar im Rahmen der international renommierten Filmfestivals in Clermont-Ferrand und Biarritz gezeigt. Damit setzt der Film seine erfolgreiche Festivaltournee über Kopenhagen, Amsterdam und Kassel fort. weiter
  • 719 Leser

Kurz und bündig

Rudo ist bereit „Rudo rauslassa“ heißt es an diesem Samstag um 18 Uhr im Hölltal. Es beginnt mit einem Fackelzug vom Parkplatz am Schützenhaus Hölltal in den Wald. Dort ist die Lesung der Hölltalsage und der Rudosage, die Proklamation der Fasnacht folgt. Zum Abschluss findet ein gemütliches Beisammensein im Gasthaus Hölltal statt.„Winterliche weiter
  • 240 Leser

Projekt „InTAkt“ fruchtet

Die Aktion „InTakt“ wurde ins Leben gerufen, um Menschen mit Handicap zu unterstützen. Durch verschiedene Projekte und Aktionen wurden 2.164,25 Euro eingenommen, die als Fördergelder verwendet werden können. Der Vorstand der Bürgerstiftung entscheidet auf Empfehlung von Wilhelm Weinmeister, Niccolai Schöll, Alexander Koller, Bülent Karahan weiter
  • 5
  • 210 Leser

Senioren treffen sich in Herlikofen

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch, 11. Januar, findet um 15 Uhr im DRK Raum in der Hub der nächste Seniorennachmittag statt. Es gibt einen Rückblick auf das Jahr 2011, danach werden die geplanten Veranstaltungen für 2012 vorgestellt. Im Anschluss sieht man eine Diaschau mit alten und neueren Bildern. weiter
  • 1663 Leser

Hilfe für die Zwergfledermaus

„Balduin“ soll Gewicht zulegen und wieder losfliegen
Er wiegt nur fünf Gramm und passt bequem in eine Streichholzschachtel: ein Zwergfledermaus-Mann, den der zehnjährige Levi Hochstein auf den Namen Balduin getauft hat. weiter
  • 453 Leser
WIR GRATULIEREN
Samstag, 7. JanuarSCHWÄBISCH GMÜNDMaria Schwarz, Gablonzer Weg 12, zum 70. GeburtstagDana Kheil, Melissenweg 23, Wustenriet, zum 72. GeburtstagRoland Kientz, Hellerswiesenweg 9, Lindach, zum 72. GeburtstagMargarete Krieg, Eugen-Bolz-Straße 8, zum 74. GeburtstagGavril Mogojan, In der Sue 17, Lindach, zum 75. GeburtstagLydia Bebernik, Oderstraße 69, Bettringen, weiter
  • 244 Leser

Wirtschaft kompakt

Intensivseminar Wie gehen Sie damit um, wenn Kunden in den Hörer brüllen oder gar Drohungen aussprechen? Wie begegnen Sie der täglichen Unfreundlichkeit, Hetze oder der persönlichen Notsituation des Kunden? Im Intensivseminar erfahren Teilnehmer Tipps und Methoden, wie sie sich schützen können sowie lösungs- und konsensorientiert handeln. Aufgrund der weiter
  • 484 Leser

50 000 Euro für Gmünd

Bund unterstützt Gmünder Seniorennetzwerk
Die Stadt Schwäbisch Gmünd erhält Dank des direkten Engagements des Bundestagsabgeordneten Norbert Barthle bei Bundesministerin Schröder aus Bundesmitteln für ihr Seniorennetzwerk 50 000 Euro. weiter
  • 371 Leser

Stadtmauer wird frei

Historisches Mauerwerk am Westende der Ledergasse
Beim Stadtumbau für die Landesgartenschau kommt nun ein Stück Alt-Gmünd ans Licht: Die alte Stadtmauer am Westende der Ledergasse wird weiter als bisher freigelegt. weiter
  • 5
  • 467 Leser

Stürmische Andrea setzt Bäumen zu

Kaum Schäden durch Orkan
Andrea hat sich gut benommen: Das Orkantief mit diesem Namen hat zumindest im Schwäbisch Gmünder Raum keine größeren Schäden hinterlassen. Dafür folgte den Sturmböen ein Hauch von Schnee. weiter
  • 370 Leser

Weihnachtsspiel in St. Josef

Alle sieben Aufführungen des Weihnachtsspiels der Schule für Hörgeschädigte St. Josef waren mit insgesamt 2500 Zuschauern komplett ausgebucht. Alljährlich wird das Spiel von Kindergarten- und Grundschulkindern aus dem Ostalbkreis besucht. Die Darsteller, Schüler der Klassen 2a und 2b, probten mehrere Wochen mit ihren Klassenlehrern Andrea Müller und weiter
  • 5
  • 326 Leser
Im Blick: Neujahrsempfang

Den „Nur-Bürgern“ eine Chance

Mit dem Gmünder Neujahrsempfang ist was schief gelaufen. 300 Karten konnten ans „normale Volk“ ausgegeben werden – zu wenig, um die Nachfrage annähernd zu befriedigen. Dass der Stadtverband Musik und Gesang, der den Empfang zusammen mit der Stadt veranstaltet, jedem seiner Mitgliedsvereine wenigstens drei Karten zukommen lassen wollte, weiter
  • 5
  • 317 Leser

Kunstwerk in Lorch besichtigt

Die Inhaber der Schreinerei Klumpp und des Türenstudios Welz hatten vor Weihnachten allen Grund zum Feiern: Das Rundbild im Kloster Lorch wurde von beiden Firmen mit einer Führung des Künstlers Hans Kloss besichtigt. Die Unterkonstruktion des Kunstwerks war von der Schreinerei Klumpp gefertigt und eingebaut worden. Anschließend wurde in der Lorcher weiter
  • 356 Leser

Weihnachtsbaum abgeben

Schwäbisch Gmünd. Die GOA beginnt am Montag mit der Abholung der Weihnachtsbäume an den Sammelstellen. Die Abfuhr startet schon morgens um 7 Uhr. Darum ist es vorteilhaft, die Bäume spätestens am Vorabend zu den Sammelstellen zu bringen. weiter
  • 5307 Leser
GUTEN MORGEN

Wo Winde wehen

Unsere Sprache lebt auch von der unterschiedlichen Bedeutung der Worte. Der Meteorologe zum Beispiel beobachtet und bewertet den Wind. Aktuell musste er das besonders aufmerksam, denn Sturmtief „Andrea“ windete auch auf der Ostalb recht heftig. In der Medizin spielt Wind ebenfalls eine wichtige Rolle. Vor allem der Internist fragt den Patienten weiter
  • 242 Leser

Zuwachs für die Stadtkasse

Mit dem Wald lässt sich jetzt Geld verdienen – Forstbehörde kümmert sich um die Gmünder Bäume
Schwäbisch Gmünd blickt auf das beste Waldjahr seit Jahrzehnten zurück. Es gab so gut wie keine Sturmschäden, kein Käferholz, dafür einen stabilen Preis. Albrecht Haug, Chef des Forstamts im Gmünder Landratsamt, rechnet mit einem Nettoertrag von 200 000 Euro für die Stadt. weiter
  • 5
  • 649 Leser

Spende für weiteres Fahrzeug

Seit März gibt es die spezialisierte ambulante Palliativversorgung für Menschen im Ostalbkreis. Rund um die Uhr stehen Mitarbeiter und Fahrzeuge zur Verfügung. Mithilfe der Spende der Firma Türen- und Fensterland kann jetzt ein dringend notwendiges zweites Fahrzeug angeschafft werden. Der Verzicht auf Kundengeschenke machte die großzügige Gabe möglich. weiter
  • 318 Leser

Gegen Baum

Essingen-Forst. Ein betrunkener Autofahrer prallte am Freitag, kurz vor 4 Uhr zwischen Dewangen und Forst gegen einen Baum. Im Auto des 23-Jährigen saßen sechs Personen. Zwei davon wurden mittelschwer verletzt und in die Klinik eingeliefert. Der Fahrer flüchtete zu Fuß. Er wurde von der Polizei gegen 4.30 Uhr bei Oberrombach gestellt. Nach einer Blutprobe weiter
  • 130 Leser

Betreuung und Schulsozialarbeit

Heubach. Ferienbetreuung und Schulsozialarbeit sind die großen Themen der nächsten Sitzung des Heubacher Verwaltungsausschusses. Diese ist am Mittwoch, 11. Januar, im kleinen Sitzungssaal des Rathauses und beginnt um 15.30 Uhr. Zunächst wird über die Einführung einer Ferienbetreuung für Kindergarten- und Schulkinder bis zur sechsten Klasse gesprochen. weiter
  • 202 Leser

Kurz und bündig

Narrenmesse in Heubach Die Narrenmesse der Heubacher Schlosshexen am Samstag, 7. Januar, ist um 18.30 Uhr in der Katholischen Kirche in Lautern und nicht, wie im Amtsblatt mitgeteilt, in der katholischen Kirsche in Heubach. Darauf weisen die Schlosshexen hin. Die Narrenpredigt hält Pfarrer Hans-Peter Bischoff.Ehrentag beim FC Stern Mögglingen Der Fußball-Club weiter
  • 183 Leser

Positives bewegen

Heubach. Eine Chance, Positives zu bewegen, will die Zukunftswerkstatt im Projekt „Familienfreundliche Stadt“ in Heubach sein. Dazu trifft sich die Gruppe „Kinder und ihre Chancen“ am Montag, 16. Januar, um 20 Uhr im Mütterzentrum in der Adlerstraße. Es geht insbesondere um Spielplätze in Heubach und in den Stadtteilen. weiter
  • 3695 Leser

10 Jahre culturissimo des Musikvereins Leinzell

Jubiläumsveranstaltung am Samstag, 14. Januar, um 20 Uhr in der Kulturhalle in Leinzell
Leckerbissen des KabarettsIhre Rolle der Hilde Becker an der Seite von Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker machte sie bundesweit bekannt: Am 14. Januar 2012 ist Alice Hoffmann als Vanessa Backes mit ihrem Programm „Denk-emol“ in der Kulturhalle in Leinzell zu Gast – zum zehnjährigen Jubiläum von „culturissimo“.Seit 1972 weiter
  • 148 Leser

Auch im Rems-Murr-Kreis bleibt „Andrea“ zahm

Waiblingen. Bis zum Donnerstagnachmittag hielt sich die Zahl der bei der Polizei gemeldeten Unwetterschäden durch das Orkantief Andrea im Rems-Murr-Kreis in Grenzen. Kurz nach elf Uhr wurden im Plüderhauser Ortsteil Walkersbach insgesamt drei umgestürzte Bäume gemeldet, die die Fahrbahn der Kreisstraße versperrten. Am Nachmittag wurden dann noch umgefallene weiter
  • 402 Leser

Nachtbusfahrer angegriffen

Am Freitag in Stuttgart
Drei Jugendliche griffen am Freitag um 4 Uhr einen Nachbusfahrer der Linie Stuttgart - Vaihingen an. Er wurde dabei verletzt. weiter
  • 126 Leser

Von Pleuer bis Picasso

Was die Stuttgarter Staatsgalerie 2012 zeigt
Hermann Pleuer läuft noch, John Cage kommt: Die Stuttgarter Staatsgalerie bietet auch 2012 eine Reihe hochkarätiger Kunstausstellungen. weiter
  • 129 Leser

Chancen für Ältere verlangt

Mitgliederfeier des VdK Ortsvereins Mögglingen
Bei der Versammlung des VdK-Ortsverbands Mögglingen konnte die Vorsitzende Irmgard Riek von hohen Mitgliederzahlen berichten. weiter
  • 307 Leser

Der Ort mit dem Blick auf die Alpen

Manchmal um diese Jahreszeit kann man sie von Lauterburg aus sehen. Die herrliche Bergkulisse der Alpen. Unserem Fotografen Wolfgang Stütz gelang diese beeindruckende Aufnahme in dieser Woche, als er am frühen Morgen bei Sonnenaufgang vom Ortsausgang Lauterburgs aus in Richtung Bartholomä fotografierte. Im Vordergrund ist die Gemeinde Bartholomä zu weiter
  • 354 Leser

Gemeinsamer Ausklang in Sölden

Zum Ausklang des alten Jahres verbrachten die aktiven Fußballer des 1. FC Stern Mögglingen drei herrliche Tage beim Skifahren in Sölden. Dieser nun schon zum wiederholten Male durchgeführte Ausflug spiegelte die gute Stimmung in der Mannschaft wieder, welche auch eine sehr gute Vorrunde in der Kreisliga A mit sich gebracht hatte. Spielte das Wetter weiter
  • 290 Leser

Segan macht Wahlkampf

Alfdorf. Der Alfdorfer Bürgermeister Michael Segan lädt zu Wahlkampfterminen ein: Sonntag, 8. Januar, SPD-Winterfeuer, Alfdorfer Feuersee, 14 bis 17 Uhr; Montag, 9. Januar „Ratsstube“, 20 Uhr; Dienstag, 10. Januar, Vereinsheim Tauziehfreunde Pfahlbronn, 20 Uhr; Mittwoch, 11. Januar, „Rössle“ Rienharz, 20 Uhr; Donnerstag, 12. weiter
  • 348 Leser

Uneigennützig Lust am Singen wecken

Liederkranz Waldhausen feiert 2012 sein 140-jähriges Bestehen und kümmert sich um Mitgliederzuwachs
Ein aufregendes Jahr steht dem Liederkranz Waldhausen bevor. 140 Jahre Bestehen, das will gefeiert – und vorbereitet – sein. Vorsitzende Anneliese Welz erklärt, wie die Mitglieder sich bemühen, das Interesse am Singen bei künftigen Generationen zu wecken. weiter
  • 274 Leser
SCHAUFENSTER
Tina Teubner wird verlegtIm Rahmen des Kleinkunst-Treff Aalen gastiert Tina Teubner mit ihrem Musik-Kabarett-Programm „Aus dem Tagebuch meines Mannes“ in der Aalener Stadthalle. Der ursprünglich genannte Termin Mittwoch, 1. Februar, muss auf Freitag, 3. Februar, 20 Uhr, verlegt werden. Gelöste Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder weiter
  • 458 Leser
NEU IM KINO
New Kids NitroNew Kids, das bedeutet übelstes 90er-Jahre-Styling mit Vokuhila, Goldkettchen und Adiletten, Testosteron im Überschuss, prollige Sprüche unter der Gürtellinie und Dosenbier in rauen Mengen. Zunächst im TV-Sender Comedy Central gestartet, schießt Ende April 2010 „New Kids Turbo“ mit rund 200 000 Besuchern gleich am ersten Wochenende weiter
  • 980 Leser

2000. Leser in Abtsgmünder Bibliothek

Die 2000er-Marke wurde jüngst in der Bibliothek in Abtsgmünd geknackt. Marius und Niklas Sunjo aus Wöllstein wurden als neue Leser begrüßt. Nach der aktuellen Statistik haben über 2000 Leser mindestens einmal im Jahr 2011 etwas entliehen. Im Schnitt nehmen Leser 50 Medien pro Ausweis im Jahr mit. Die tägliche Leistung liegt im Schnitt bei 500 Entleihungen. weiter
  • 147 Leser

Blut spenden in Leinzell

Leinzell. Der nächste Blutspendetermin des DRK-Blutspendediensts in Leinzell ist am Dienstag, 31. Januar, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Kulturhalle in der Kirchgasse 3. Jeder, der im Aktionszeitraum vom 23. Januar bis zum 31. März beim DRK in Hessen oder Baden-Württemberg Blut spendet, erhält als Dankeschön einen DRK-Thermobecher. Auskünfte zur weiter
  • 5
  • 116 Leser

Bücher, Hörbücher und mehr

Die Bibliothek in Abtsgmünd freut sich über regen Zulauf – Momentaufnahme während eines Ausleihnachmittags
Draußen versinkt die Welt im Schneetreiben. Wohl dem, der jetzt ein gutes Buch zuhause hat und sich aufs Sofa kuscheln kann. Nachschub an Büchern, Sachliteratur, Zeitschriften, digitalen Medien und mehr gibt’s unter anderem in der Bibliothek in der Abtsgmünder Zehntscheuer. weiter
  • 329 Leser

Lieder mit Tiefe

Tina Lillet entzückt mit wunderbarer Musik im Kino am Kocher in Aalen
Lieder wie Gebete, Melodien mit Wirkungskraft, Stimmen voller Einfühlungsvermögen, Texte über das Leben im Allgemeinen und Westernhelden im Speziellen, Songwriting mit Esprit, Musik mit Tiefe. Das macht „Tina Lillet“ aus. An zwei ausverkauften Konzertabenden hat die Band im Kino am Kocher in Aalen ihr Publikum daran teilhaben lassen. weiter

Neujahrsempfang in Eschach

Eschach. Die Gemeinde Eschach und der Tennisverein Eschach laden alle Eschacher Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 8. Januar, um 11.20 Uhr zum Neujahrsempfang in den Gymnastikraum der Gemeindehalle Eschach ein. Auf eine Ansprache von Bürgermeister Jochen König folgen Ehrungen verdienter Bürger. Im Anschluss ist Gelegenheit, aufs neue Jahr anzustoßen weiter
  • 5
  • 236 Leser

Besucher zeigen Spenderherz

Zehntes Spraitbacher Adventskonzert bringt ein Rekordspendenergebnis
In Spendierlaune versetzten der Gesangverein „Liederkranz“ Spraitbach, der katholische und der evangelische Kirchenchor sowie die jungen Chöre „Cantemus“ und „s’Chörle“ mit dem Musikverein Spraitbach die Besucher des zehnten Spraitbacher Adventskonzerts. In der Spraitbacher St.-Blasius-Kirche boten sie ein außerordentlich weiter
  • 229 Leser

Kurz und bündig

Kirchen-Café in Frickenhofen Zum ersten Mal im neuen Jahr öffnet das Kirchen-Café der evangelischen Kirchengemeinde Frickenhofen am Sonntag, 8. Januar, ab 14 Uhr im Schmidt-Haus seine Pforten. Sonja Sipple und ein Team aus Birkenlohe sind dieses Mal die Gastgeber und freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher.Jahresfeier der TSF Gschwend Die Turn- weiter
  • 140 Leser

Lieder, die Idylle und Emotionen einfangen

Kammerchor Ostwürttemberg
Der Junge Kammerchor Ostwürttemberg präsentiert sein neues Konzertprogramm „unendlich sanft“ unter der Leitung von Wilfried Lang und Thomas Baur. Der Eintritt ist frei, um Spenden werden erbeten. Gesungen werden Rilke-Vertonungen und skandinavische Chorwerke. weiter
  • 369 Leser

Nochmal Mausefallen im Tresor

In Schechinger Gemeindehalle
Der Gesangverein Cäcilia Schechingen präsentiert an diesem Samstag, 7. Januar, die Kriminalkomödie „Mausefallen im Tresor“ in der Gemeindehalle Schechingen. Am Freitag war Premiere. weiter
  • 434 Leser

Sparschweine erhofft

Aktion der evangelischen Kirchengemeinde Spraitbach
Die Rückrufaktion der Sparschweinchen für den geplanten Bau des Gemeindehauses hat begonnen. Die evangelische Kirchengemeinde Spraitbach, die an 800 Haushalte Sparschweinchen für die Bau-Mitfinanzierung verteilt hat, hofft auf große Resonanz. weiter
  • 140 Leser

Vokalensemble Stuttgart als Paten

Kammerchor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen aus neun Bewerbern für neues Projekt ausgewählt
Das SWR Vokalensemble Stuttgart hat zum ersten Mal ein Patenchorprojekt gestartet. Ein Jahr lang dürfen die jungen Sänger die Arbeit des SWR Vokalensembles begleiten und aktiv mitgestalten. Aus neun nominierten Chören hat Chefdirigent Marcus Creed den Kammerchor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen ausgewählt. Krönender Abschluss des Patenprojekts weiter

Sturm verschont Ostalb großteils

Sturmtief „Andrea“ mit Windgeschwindigkeiten bis zu 90 Stundenkilometern – Polizei meldet keine Verletzten
Mit viel Getöse brauste Sturmtief „Andrea“ am Donnerstag über die Ostalb hinweg. Erst am Nachmittag ließen die Sturmböen nach, die in der Spitze bis zu 90 Stundenkilometer erreicht hatten. Größere Schäden wurden dennoch bis zum Abend nicht bekannt. 13 Bäume knickte „Andrea“ kreisweit um. weiter
  • 586 Leser

Bankräuber immer noch auf der Flucht

Überfall auf Sparkassenfiliale in der Aalener Hopfenstraße – Filialleiterin mit Pistole aufgelauert – Mehrere tausend Euro Beute
Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr die Filiale der Kreissparkasse Ostalb in der Hopfenstraße in Aalen überfallen. Er hat die Filialleiterin mit einer Pistole bedroht und mehrere tausend Euro Beute gemacht. Die Kripo ermittelt, die Fahndung läuft – bislang erfolglos. weiter
  • 390 Leser

Antibes musikalisch

Musikerehepaar aus Antibes beim Neujahrsempfang im Stadtgarten
In diesem Jahr findet die erste Begegnung mit Schwäbisch Gmünds fünf Partnerstädten mit der französischen Partnerstadt Antibes Juan-les-Pins statt. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse, Monika Buchheit und Katharina Aubele begrüßten das Musikerehepaar Lagarde aus Antibes Juan-les-Pins. weiter
  • 456 Leser
FRAGE DER WOCHE

Thema Euro

Vor zehn Jahren wurde der Euro eingeführt. Für manche Bürger eine Erleichterung, vor allem bei Auslandsreisen, andere sehen den Euro als Preistreiber. Die GT fragte dazu Passanten: War die Einführung des Euro vor zehn Jahren richtig? Wo sehen Sie die Vorteile und Nachteile des Euro?Pia Staudenmaier weiter
  • 1
  • 2171 Leser

VR-Bank Aalen schließt 2011 gut ab

Genossenschaftsbank rechnet mit besserem Ergebnis wie 2010 und beschäftigt sich mit Folgen der Demografie
Der Vorstand der VR-Bank Aalen informierte kurz nach dem Jahreswechsel über Themen, die das genossenschaftliche Institut sowie seine Kunden und Mitglieder 2012 bewegen werden. Erste Bilanzzahlen zeugen von einer guten Entwicklung im abgelaufenen Jahr 2011. „Eine gezielte und intensive Personalplanung wird für uns immer wichtiger und notwendig“, weiter
  • 5
  • 1233 Leser

Kostenlose Freizeitkarte

Ostalbkreis. Die fünfte aktualisierte Taschenfreizeitkarte für den Ostalbkreis ist erschienen. Die Karte im Maßstab 1:99 000 zeigt das komplette Kreisgebiet mit vielen Freizeiteinrichtungen, einem praktischen Orts- und Behördenverzeichnis und den aktuellen Cityplänen von Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen. Die Karte ist im Landratsamt Ostalbkreis weiter
  • 490 Leser

Referenten fürs „Grüne“ gesucht

Heidenheim. Das Grüne Klassenzimmer im Brenzpark wünscht sich für das Programm 2012 zusätzliche Referentinnen oder Referenten für den Unterricht von Kindergartengruppen und Schulklassen „im Grünen“. Gesucht werden engagierte Biologen, Naturwissenschaftler, Pädagogen oder Naturpädagogen, Floristen, Erzieherinnen oder Naturinteressierte, die weiter
  • 359 Leser
AUS DER REGION
Heidenheim hilft ausHeidenheim. Die Stadt Heidenheim hilft beim Räum- und Streudienst und bei der Straßenreinigung mit ihrem Fuhrpark anderen Gemeinden aus. Das berichtet die „HZ“. Heidenheim hat sich auch mit 14 anderen Städten zu einem Einkaufsverbund bei Streusalz zusammengeschlossen. weiter
  • 4419 Leser

Burow wiedergewählt

Regionaljugendversammlung der Johanniter-Jugend
Auf der Regionaljugendversammlung der Johanniter-Jugend Ostwürttemberg haben die Jugendlichen eine neue Regionaljugendleitung gewählt. Ein sechsköpfiges Team mit erfahrenen, aber auch neuen Jugendleitern wird die Arbeit der Johanniter-Jugend in den kommenden zwei Jahren gestalten. weiter
  • 482 Leser

Sammlung von Christbäumen beginnt

GOA startet am Montag
Die GOA beginnt am kommenden Montag, 9. Januar mit der Abholung der Weihnachtsbäume an den Sammelstellen. Die Abfuhr startet schon morgens um 7 Uhr. Darum empfiehlt die GOA, die Bäume spätestens am Vorabend zu den Sammelstellen zu bringen. weiter
  • 529 Leser

Gegen Baum geprallt - zwei Verletzte

Am Freitagmorgen bei Essingen - Fahrer flüchtete

Essingen-Forst. Am Freitag, gegen 3.56 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Autofahrer die L 1080, von Forst kommend, in Richtung Dewangen. In einer leichten Rechtskurve kam er aufgrund Alkoholeinwirkung und nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das mit sechs Personen besetzte Fahrzeug wurde von dem

weiter
  • 1400 Leser
Am Donnerstagabend

Wohnhaus in Hülen geht in Flammen auf

Fünf Personen leicht verletzt - Sachschaden ca. 150.000 Euro

Lauchheim-Hülen. Am Donnerstagabend gegen 19 Uhr kam es in der Härtsfeldstraße in Hülen zu einem Gebäudebrand. Der Brand brach vermutlich im Dachgeschoss des Einfamilienhauses aus und breitete sich rasch zu einem Vollbrand auf das gesamt Wohnhaus aus. Eine angrenzende Werkstatt mit Ausstellungsraum für Motorräder

weiter

Regionalsport (9)

Waldstetten gewinnt in Straßdorf

Fußball. Dreikönigsturnier der Aktiven

Der Fußball-Bezirksligist TSGV Waldstetten hat das Dreikönigsturnier des TV Stradorf gewonnen. Die Waldstetter setzten sich im Finale gegen den A-Liga-Spitzenreiter TV Herlikofen klar mit 5:1 durch, nachdem sie bereits im Halbfinale den Ligakonkurrenten SG Bettringen aus dem Weg geräumt hatten. Herlikofen ist mit einem 6:0-Halbfinalsieg gegen Wäschenbeuren

weiter
  • 2655 Leser

Ballerlebnis der besonderen Art

Gmünder Sportlerball
Auf ein Ballerlebnis der besonderen Art freuen dürfen sich die Besucher des Gmünder Sportlerballs am kommenden Freitag. Mittendrin die Kartengewinner der Gmünder Tagespost. weiter
  • 175 Leser

In Belek aufgeschnappt

8:0-Sieg im ersten TestTestspiel. Drittligist ist nicht gleich Drittligist. Der deutsche VfR Aalen hatte gegen den holländischen WKE Emmen keine Mühe und siegte auch in der Höhe verdient mit 8:0 (3:0). In dem teilweise vom Gegner überhart geführten Spiel verletzte sich Martin Dausch.VfR 1. Halbzeit: Wehr – Traut, Kister, Mössmer, Schulz – weiter
  • 179 Leser

Zurück in die Zukunft

Fußball, Landesliga: Markus Lakner wieder Trainer in Bargau
Der alte ist auch der neue Trainer: Markus Lakner, der bis zum Sommer 2011 bereits neun Jahre lang erfolgreich in Bargau tätig war, feiert sein Comeback beim FC Bargau und wird Nachfolger von Michael Butrej, von dem sich der abstiegsbedrohte Landesligist im Dezember getrennt hatte. Abteilungsleiter Winfried Klotzbücher ist froh, dass der Wunschkandidat weiter
  • 5
  • 709 Leser

Farbe Blau dominiert

Fußball, 5. Internationaler Stuifencup: Karlsruher SC und Stuttgarter Kickers siegen
Packende Zweikämpfe, schnelle Kombinationen und jede Menge Tore gab es bei der fünften Auflage des Internationalen Stuifencups in Waldstetten. Bei den U 13-Jugendlichen siegten die Blauen vom Karlsruher SC. Und auch bei der U 19 trug der Turniersieger dieselbe Trikotfarbe. Die Stuttgarter Kickers schlugen im Finale das Juniorenteam Aalen nach Neunmeterschießen weiter

Mögglingen souverän

Fußball: FC Stern gewinnt SVL-Mitternachtsturnier
Mit einem 4:1 im Finale gegen den FC Bargau holte sich der FC Mögglingen den Turniersieg beim Mitternachtsturnier des SV Lautern. weiter
  • 5
  • 321 Leser

Auch Mangold ist im Gespräch

Fußball, Oberliga
Nachdem Markus Lakner der Normannia ab- und dem FC Bargau zugesagt hat, wird nun auch Mark Mangold neben Rainer Kraft als möglicher Trainer-Nachfolger von Dieter Märkle bei der Normannia gehandelt. weiter
  • 503 Leser

„Ehrlich zu uns selbst“

Fußball, 3. Liga: VfR-Sportdirektor Markus Schupp und die Suche nach dem Stürmer
Markus Schupp lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Schon gar nicht vom Ligarivalen FC Heidenheim. Klar, dessen Einkaufstour hat der Sportdirektor des VfR Aalen im Trainingslager in Belek auch mitbekommen. Ein größeres Thema war es allerdings nicht, weil die Ostälbler auf sich schauen. „Ein Spieler soll zu uns wollen, ohne dass wir schon übers weiter
  • 392 Leser

Leserbeiträge (2)

Wunsch an Politiker

Jeder Politiker müsste für das einstehen, für das er gewählt wurde: Nämlich zu arbeiten zum Wohle des Volkes. Er müsste oder sollte sein Volk vom Wahlkreis mit bestem Wissen und Gewissen vertreten, nicht habgierig sein, nicht bestechlich sowie machthungrig. In seinem Wahlkreis als Vorbild der Demokratie stehen und die Wähler würdig vertreten und für weiter
  • 3
  • 1173 Leser