Artikel-Übersicht vom Dienstag, 19. November 2013

anzeigen

Regional (92)

22 Anlagen geplant

Windpark und Haushalt im Ortschaftsrat Degenfeld
Der „Windpark Lauterstein“ wird kommen. Das erfuhr der Degenfelder Ortschaftsrat am Dienstag. Rund 22 Windkraftanlagen werden bei Ruppertsstetten gebaut. Außerdem beschrieben Bürgermeister Dr. Jochachim Bläse und Kämmerer René Bantel die Gmünder Haushaltslage. weiter
  • 499 Leser

Adventsmarktdes Kreativen Mutlangen

Am 22. und 23. November
Der Weihnachtsmarkt des Vereins Kreatives Mutlangen läuft in diesem Jahr am Freitag, 22. November, von 17 bis 22 Uhr und am Samstag, von 13 bis 19 Uhr im Mutlanger Forum in der Hornbergstraße. weiter
  • 711 Leser

Musical im Gymnasium

Abtsgmünd. In der Aula im neuen Gebäude des St.-Jakobus-Gymnasiums Abtsgmünd wird das Musical „Joseph – ein echt cooler Träumer“ gezeigt: am Mittwoch, 20. November, und am Freitag, 22. November, je um 19 Uhr. 90 Schüler wirken insgesamt mit. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder 3 Euro Eintritt. weiter
  • 1585 Leser

Umbau des Rathauses im Rat

Ruppertshofen. Um den Umbau des Rathauses, die Arbeiten am Regenklärbecken Birkenlohe, den Rechnungsabschluss 2012 und die Sanierung des Friedhofes in Tonolzbronn geht es in der Sitzung des Gemeinderats Ruppertshofen am Donnerstag, 21. November, ab 20 Uhr im Rathaus. Bürger dürfen am Ende der Sitzung Fragen stellen. weiter
  • 1229 Leser

Zweimal für den Ernstfall geübt

Gleich zwei gemeinsame Übungen haben die Abtsgmünder Feuerwehren absolviert. Für die Abteilungen Abtsgmünd, Hohenstadt, Pommertsweiler und Untergröningen galt es, die Zusammenarbeit bei langen Wegstrecken zu intensivieren. Auf einer Länge von 650 Metern musste eine B-Förderleitung von der Lein bei Leinroden über die Turmhügelburg durch den Wald zum weiter
  • 198 Leser
GUTEN MORGEN

Die VIP-Trauung?

Auch das ist ja eine der ganz besonderen Besonderheiten der 166 Landesgartenschautage zwischen dem 30. April und dem 12. Oktober 2014: Das Trauzimmer im Himmelsgarten bei Wetzgau.In diesem kreativ möblierten Bereich können sich glückliche Paare im Grünen ihr Ja-Wort geben – mit Blick auf die Dreikaiserberge. Umrahmt von Wasserspielen, Wellness- weiter
  • 492 Leser

Preise der Dauerkarten

Die Landesgartenschau GmbH weist darauf hin, dass die Dauerkarten bis zum 31. Dezember 2013 85 Euro (ermäßigt 80 Euro) kosten. Danach steigen die Preise bis zum 19. April auf 95 Euro (ermäßigt 85 Euro). Von da an kostet die Karte 100 Euro (ermäßigt 90 Euro). weiter
  • 3544 Leser
WIR GRATULIEREN
SCHWÄBISCH GMÜNDHildegard Halisch, Schurwaldstraße 28, Hussenhofen, zum 92. GeburtstagHelmut Martin, Oderstraße 59, Bettringen, zum 88. GeburtstagJosef Bilo, Kapelläckerstraße 9, Herlikofen, zum 88. GeburtstagAntonie Schaal, Ziegelgasse 5, zum 85. GeburtstagFlorian Milvich, Pfauenweg 22, Straßdorf, zum 83. GeburtstagGiuseppe Bellazecca, Lindesweg 7, weiter
  • 200 Leser

Der Tulpenbaum stand Pate

Reiner Moll setzt mit dem Sitzbank-System „Tulip“ Marken in der Landesgartenschaustadt Gmünd
Design-Möbel stehen für guten Geschmack, eine bestimmte Philosophie und für die Bedeutung eines Gestalters. In einer Stadt, in der Design zuhause ist, liegt es also nahe, dass in die gute Stube, in diesem Fall an die Promenade der Landesgartenschau am Josefsbach, Designmöbel gehören. Das ist beschlossene Sache. Jetzt werden die Bänke aufgestellt. weiter
  • 696 Leser

Gartenschaukarten auf dem Land

Organisatoren bieten Tickets bei Weihnachtsmärkten in Stadtteilen und im Umland
Noch bis Silvester 2013 läuft der ermäßigte Vorverkauf für die Dauerkarten zur Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd. Diese sind erhältlich im i-Punkt, im Gästezentrum Schönblick oder am Verkaufscontainer auf dem Gmünder Marktplatz. Nun werden die Gartenschaumacher auch in die Stadtteile sowie Städte und Gemeinden um Gmünd gehen. weiter
  • 378 Leser

Transnet soll Planungen stoppen

Bürgerinitiative Haselbachtal/Gmünd-Großdeinbach kritisiert den Zeitplan
Die Bürgerinitiative Haselbachtal/Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach (BI) hat schon früher eine Abkehr der TransnetBW von ihrem Zeitplan gefordert. Dieser setze ohne Not Termine setze und erschwere es den Bürgern, als gleichberechtigte Dialogpartner zu agieren. Die Initiative fordert TransnetBW auf, die Planungen zu stoppen. weiter
  • 5
  • 624 Leser

Ein seltenes Jubiläum

Elisabeth Schäfer feierte ihren 107. Geburtstag
Mit 107 Jahren ist Elisabeth Schäfer die älteste noch lebende Gmünderin. Zu ihrem Jubiläum versammelten sich viele Gratulanten im Seniorenzentrum St. Anna und brachten ihr gleich mehrere Geburtstagsständchen. weiter
  • 428 Leser

Begeisterung bei „Skipping Hearts“

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Auch in diesem Jahr nahmen die Dritt- und Viertklässler am Präventionsprogramm der deutschen Herzstiftung „Skipping Hearts“ teil, das Kinder wieder zu mehr Bewegung motivieren soll.Im Basiskurs brachte die Trainerin der Herzstiftung den Schülern die sportliche Form des Seilspringens näher. Mit zahlreichen Sprungvariationen, weiter
  • 563 Leser

Breitband und Haushalt 2014

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Das weitere Vorgehen bei der Breitbandversorgung in Großdeinbach ist eines der Themen in der Ortschaftsratsitzung in Großdeinbach am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr, im Bezirksamt Albert Schweitzer Straße 24. Zu Beginn ist Bürgerfragestunde. weiter
  • 2846 Leser

Bocksgasse soll wieder leuchten

Spektakulärer Weihnachtsschmuck als Auftakt zur Aufwertung der Einkaufsstraße
Die Bocksgasse soll eine Wiedergeburt als Geschäftsstraße erleben, wünscht sich Oberbürgermeister Richard Arnold. Als „Knaller“ für den Anfang will die Stadt möglichst schon zum Weihnachtsmarkt 15 große Kronleuchter in der Straße aufhängen. Geschäftsleute und Anwohner zeigten sich bei einer Informationsveranstaltung am Dienstagabend im Rathaus weiter
  • 3
  • 1151 Leser

Der Bolzplatz kommt

Etatanmeldungen 2014 Thema im Ortschaftsrat Weiler
Ein Plan aus dem Jahr 2001 für einen Bolzplatz zeigte am Dienstag in der Ortschaftsratssitzung, wie lange der Wunsch für diesen Bau bereits besteht. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse und Stadtfinanzchef René Bantel kamen mit froher Kunde: 50 000 Euro sind für den Bolzplatz im Etat 2014 eingeplant. weiter
  • 443 Leser

GT-Weihnachtsaktions 2013 hilft Krebspatienten

Spenden der GT-Weihnachtsaktion fließen an ein neues Projekt der Psychosozialen Krebsberatungsstelle. Vor allem junge Krebspatienten leiden oft mehrfach unter der Diagnose. Zu den Ängsten über die Krankheit – Patienten können dafür die psychologische Beratung in Anspruch nehmen – kommt der berufliche Einbruch, nicht selten mit deutlichen weiter
  • 413 Leser

Polizeibericht

Fahrzeug übersehenLorch. Von der Wilhelmstraße kommend bog eine Autofahrerin am Montagmittag gegen 14.30 Uhr in die Gmünder Straße ab. Hierbei übersah sie ein entgegenkommendes Fahrzeug. Beim folgenden Zusammenstoß entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.Roller entwendetSchwäbisch Gmünd. Ein in der Leutzestraße abgestellter Motorroller wurde weiter
  • 796 Leser

Und am Ende verlockte „Zorba's Dance“

Handharmonika-Club begeisterte mit seinen vielen Ensembles das Publikum in der Remstalhalle in Waldhausen
Samstagabend-Unterhaltung zur besten Sendezeit bot der Handharmonika-Club (H.H.C.) in der Remstalhalle Waldhausen. Das „Erste Waldhäuser Fernsehen“ wurde nicht gegründet, dennoch erinnerte der Titel des Abends „Die Sendung mit dem H.H.C.“ an eine berühmte Fernsehsendung. weiter
  • 462 Leser

Comedia Vocale beim Sängerkranz

Alfdorf. Mit einem ganz besonderen „Schmankerl“ möchte der Sängerkranz seiner Jahresfeier am 18. Januar aufwarten. Mit den Comedia Vocale wurde eine a-cappela Gruppe gewonnen, die als Garanten für gute Stimmen und gute Stimmung gelten.Am dritten Samstag im Januar veranstaltet der Sängerkranz seine Jahresfeier in der Großen Sporthalle. Für weiter
  • 394 Leser

Niemand hat angehalten

Eigentlich dachte ich bisher immer, dass es so etwas nur im Fernsehen oder in amerikanischen Großstädten gibt, aber vergangenen Mittwoch wurde ich dann eines Besseren belehrt. Ich bin gegen 14 Uhr auf dem Weg zur Schule mit dem Roller auf nassem Laub gerutscht und gestürzt. Der Roller lag halb in die Straße und ich stand allein und etwas erschrocken weiter
  • 4
  • 738 Leser

Vier Männer haben 75 mal Blut gespendet

Blutspenderehrung im Bürgerhaus in Lorch – Bürgermeister Karl Bühler würdigt Verdienste der Lebensretter
Blutspender sind Lebensretter. In Lorch wurden am Abend von Bürgermeister Karl Bühler viele Bürger für diesen Dienst gewürdigt. weiter
  • 986 Leser

Jetzt auch hochwassersicher

Karolinensteg wird in Lorch angeliefert – Sperrung bis zum 6. Dezember notwendig
Der neue Karolinensteg über die Rems zur Lorcher Südstadt wurde am Dienstag montiert. Bis zum 6. Dezember soll die Brücke fertig sein. weiter

Sanierung weiter schwierig

Essinger Scholz AG legte die Zahlen des dritten Quartals des Geschäftsjahrs 2013 vor
Auch im dritten Quartal 2013 hat sich das schwierige Marktumfeld mit rückläufigen Volumina und Preisen im europäischen Schrott- und Stahlmarkt nicht verändert. Entsprechend unbefriedigend entwickelte sich auch die Scholz AG. „Angesichts dieser widrigen Bedingungen haben wir uns operativ ordentlich geschlagen“, sagte Oliver Scholz. Der Vorstandsvorsitzende weiter
  • 1417 Leser

Forschung stärken

Vorstandsklausurtagung der VIU in Ellwangen
Der erweiterte Vorstand des Verbands Innovativer Unternehmen e. V. (VIU), hat seine Klausurtagung erstmals in Baden-Württemberg abgehalten. Organisiert und koordiniert wurde die zweitägige Veranstaltung von der Sprecherin der VIU-Landesgruppe Baden-Württemberg, Gabriele Seitz, Vorstand der EurA Consult AG. weiter
  • 1096 Leser

Brennholz kaufen übers Internet

Ostalbkreis. Ab sofort können Kunden ihren Brennholzbedarf online bestellen. In einem Pilotversuch ermöglichen derzeit elf Forstreviere die direkte Bestellung. Damit kann ein Privatkunde bequem und schnell sein Heizmaterial einkaufen. Am Pilotversuch sind die Reviere Aufhausen, Bopfingen, Kapfenburg, Lauchheim, Unterkochen, Neresheim, Nördlingen, Ederheim, weiter
  • 1849 Leser

Kreis hat gute Suchtkrankenhilfe

Fachtag „ambulante Rehabilitation Sucht“ erfährt große Resonanz
80 Anmeldungen konnten die Verantwortlichen des kommunalen Suchthilfenetzwerkes im Ostalbkreis für ihren „Fachtag ambulante Rehabilitation Sucht“ notieren. Doch nicht nur von den Anmeldezahlen her war der Fachtag ein voller Erfolg, so das Urteil des Suchtbeauftragten beim Landratsamt, Berthold Weiß. weiter
  • 721 Leser

„Musik und Kunst wieder Einzelfächer“

Forderung des hiesigen VBE
Die Bedeutung und der hohe Anspruch der Unterrichtsfächer Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften und Fremdsprachen ist nie in Frage gestellt worden. Jedoch kommen Musik, Kunst und Sport in den Schulen als „untergeordnete Nebenfächer“ in der Wertigkeit keinesfalls so gut weg. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Ostwürttemberg bedauert weiter
  • 785 Leser

Silos sind mit Streusalz gut gefüllt

Straßenmeistereien und Bauhöfe in der Region sind auf den bevorstehenden Winter eingestellt
Der Winter klopft an. An diversen Orten der Ostalb sind bereits die ersten Schneeflocken gefallen, allerdings ohne spürbare Auswirkungen auf den Verkehr. Nun soll es, laut Wettervorhersage, spürbar kälter werden. Nach der neuesten Prognose ist bis ins Flachland mit schneeglatten Straßen zu rechnen. Die Ostalb ist gerüstet: Die Räum- und Streufahrzeuge weiter
  • 5
  • 1576 Leser

AUS DER REGION

Fairtrade-LandkreisHeidenheim. Nun ist es offiziell: Der Landkreis Heidenheim ist fair. Am Montagnachmittag nahm Landrat Thomas Reinhardt in der Kreistagssitzung die Urkunde vom Transfair e. V. entgegen. Damit ist der Heidenheimer Landkreis der erste Landkreis in Baden-Württemberg und der sechste in ganz Deutschland mit diesem Titel.Im Frühjahr gab weiter
  • 708 Leser
Kurz und bündig

Eisshow

„Holiday on ice“ gastiert vom 11. bis 15. Dezember, in Stuttgart in der Porsche-Arena. Die Kostüme der Mitwirkenden, an dieser seit 70 Jahren erfolgreichen Eisshow, hat in diesem Jahr der Stardesigner Harald Glöckler kreiert. Karten gibt’s im Vorverkauf unter www.stage-entertainment.de. weiter
  • 1766 Leser

Kirchen suchen Helfer für LGS

Schwäbisch Gmünd. Der katholische Dekanatsbezirk und der Evangelische Kirchenbezirk laden alle Interessierten zu einem Infoabend, bei dem es um das ehrenamtliche Engagement bei der Landesgartenschau geht. Wer über die vielfältigen Angebote und Aufgaben mehr erfahren will, kommt am Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr, in den Franziskaner in Schwäbisch weiter
  • 1
  • 525 Leser
Kurz und bündig

Wendrsonn und Weinverkostung

Die Gruppe Wendrsonn gastiert am Freitag, 22. November, ab 18 Uhr, im Barrique-Keller der Remstal-Kellerei in Beutelsbach. Verbunden ist das Konzert mit Weinverkostung und Bewirtung. Der Eintritt kostet inklusive allem 45 Euro. Karten unter www.remstalkellerei.de oder Telefon (07151) 690816. weiter
  • 744 Leser
Kurz und bündig

Zeugen gesucht

Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagmorgen in Rudersberg-Oberndorf von einem Auto erfasst und verletzt worden. Das Mädchen hatte in der Rudersberger Straße die Fahrbahn überquert und war hierbei von einer 47-Jährigen angefahren worden Das Polizeirevier Schorndorf sucht dringend Zeugen. weiter
  • 828 Leser
Kurz und bündig

Ausschuss und Gemeinderat

Im Vorfeld der Gemeinderatssitzung im Waldstetter Rathaus am Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr, trifft sich der Bau- und Umweltausschuss zu dem Thema „Straßen- und Wegekonzeption für 2014“ um 19.15 Uhr im Rathaus in Waldstetten. Die Gemeinderatssitzung im Anschluss hat folgende Themen: Vorstellung der Landesgartenschau durch Richard weiter
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Dorfplatz und Kindergarten

Um die Sanierung des Oberlinkindergartens geht es am Mittwoch, 20. NOvember, ab 16 Uhr im Technischen Ausschuss in Böbingen. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Kindergarten. Anschließend besichtigt der Ausschuss den Dorfplatz. weiter
  • 1159 Leser

Legionellen im Bürgerzentrum

Schlichten. Das Bürgerzentrum in Schlichten ist von Legionellen befallen. Das haben unfangreiche Tests ergeben. Das Bürgerzentrum kann deshalb bis zur Sanierung der Warmwasserversorgungsleitungen nur eingeschränkt genutzt werden. Über die Dauer der Nutzungseinschränkung kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage gemacht werden. Weitere Untersuchungen weiter
  • 546 Leser

Leonce sucht das Glück

Heubach. Eine artistische Performance nach Georg Büchners „Leonce und Lena“, präsentiert der Schulverein SaRose am Freitag, 23. November. Was ist dieser Leonce aus Büchners Lustspiel eigentlich? Um eine Antwort zu finden, löst das Ensemble „vor dem theater“ diese Figur Büchners aus ihrem Kontext und begibt sich mit Leonce auf weiter
  • 602 Leser
Kurz und bündig

Mit Essen zockt man nicht

Dr. Bernhard Walter, Referent für Ernährungssicherung bei Brot für die Welt, hält am Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr, im Katholischen Gemeindehaus, in der Karlstraße in Heubach einen Vortrag zum Thema „Mit Essen zockt man nicht“. Anschließend ist eine Diskussion geplant. weiter
  • 1232 Leser

Taxis fahren unrentabel

Expertenrat an die Stadt Stuttgart: Zahl der Konzessionen verringern
Seit Jahren gibt es in Stuttgart heftige Diskussionen um das Taxigewerbe. Es macht Schlagzeilen durch Schwarzarbeit oder unsichere Fahrzeuge. Die Lizenzen sind begehrt. Ende Juli lagen in der Landeshauptstadt und dem in einem Gutachten mit untersuchtem Landkreis Esslingen insgesamt 231 Anträge auf Erteilung einer Konzession vor. weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtlesung in Bibliothek Heubach

Die VHS Heubach in Kooperation m it der örtlichen Bibliothek präsentiert unter dem Motto „Advent, Advent, das Bäumchen brennt - schon wieder“ eine Weihnachtslesung mit der Diplom Schauspielerin Sarah Gros am Mittwoch, den 11. Dezember, um 19.00 Uhr, in der Stadtbibliothek Heubach.Karten sind im Vorverkauf ab sofort erhältlich bei der Stadtbibliothek weiter
  • 989 Leser

Friedhofspflege verdoppelt Gebühren

Investitionen und Personal treiben Kosten für das Grab in die Höhe - Gemeinde kümmert sich um zwei Friedhöfe
Der Tod ist längst nicht mehr umsonst. Die Gemeinde Böbingen will die Kosten für ein Grab mehr als verdoppeln, etwa für ein Einzelerdgrab von 1455 auf 3450 Euro. Zwar steigt die Nachfrage nach platzsparenden Urnengräbern, die Pflege des Friedhofareals bleibt aber die gleiche. Das kostet. weiter
  • 344 Leser

Unbekannte Kirche

Aktion im evangelischen Gemeindehaus in Heubach
Zum zweiten Mal fand mit großem Erfolg „Mahlzeit - Kirche die mir schmeckt“ in Heubach statt. weiter
  • 388 Leser

Baugebiete auf den Prüfstand

Diskussion in Böbingen über künftige Entwicklung – Bürgerversammlung angekündigt
„Ich will den Dialog führen“, kündigte Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle am Dienstag an. Seine Gesprächspartner sind die Gegner einer Ausweitung des Baugebiets Bietwang-Nord. Deren Sprecher Martin Ruoß hatte dem Bürgermeister im Gemeinderat eine Liste mit knapp 130 Unterschriften von Anwohnern überreicht. weiter
  • 524 Leser
Kurz und bündig

Film: Lachswanderung in Zimmern

Die Lachswanderung in einem von Europas letzten Wildflüssen ist das faszinierende Thema des Films „Gaula-River of Silver & Gold“ von Daniel Göz und Anton Hamacher. Der Naturschutzbund (NABU) Schwäbisch Gmünd zeigt den Film in englischer Sprache am Donnerstag, 21. November, um 20 Uhr im Gasthaus Krone in Schwäbisch Gmünd - Zimmern, Böbinger weiter
  • 265 Leser

Laternenfest bei Topolino della chiesa

„Rote, gelbe, grüne, blaue...“ – Beim Laternenfest der Kindertagesstätte „Topolino della chiesa“ trafen sich Kinder, Eltern und Erzieherinnen zunächst im Kindergarten zum geselligen Beisammensein bei leckeren selbstgemachten Häppchen. Dann wurde als Überraschung ein Kasperletheater vorgeführt, das passenderweise vom Laternenfest weiter
  • 438 Leser
ZUR PERSON

Michael Kucher

Der in Gmünd geborene Vermögensberater Michael Kucher (DVAG), den älteren besser bekannt, als Sohn des ehemaligen Cafe Kucher´s (heute Sitz der Gmünder Tagespost), ist seit 25 Jahren beliebte Anlaufstelle in allen Finanz- und Versicherungsfragen. 1997 wurde er als Repräsentant für die Deutsche Vermögensberatung ernannt. Seit 25 Jahren analysiert der weiter
  • 1409 Leser

Masche für Masche für den Frieden

Die Organisatorinnen Cordula Reichert und Ute Nuding freuten sich über die engagierte Teilnahme am ersten Strickkreis für das Friedensprojekt Kriegerdenkmal „Masche um Masche dem Frieden entgegen“. Der nächste Strickkreis ist am Montag, 25. November, in der Gaststube vom Schwäbisch Gmünder Bier- und Jagd-Museum, wo alle, die gerne handarbeiten, weiter
  • 458 Leser
Kurz und bündig

Gründung des AGV 1983

Der Pressewart des AGV-Dachverbands teilt mit, dass ein neuer AGV das Licht der Welt erblickt: der AGV 1983 und somit wird jeder, der 1983 geboren wurde, aus Gmünd oder aus den Randgemeinden, gleich welcher Nationalität, eingeladen zum Gründungsstammtisch am Freitag, 22. November, um 19.30 Uhr, in die Gaststätte „Neue Welt“ in Schwäbisch weiter
  • 1711 Leser
Kurz und bündig

Heimspiel für Xplict

Die Band Xplict treten am Freitag, 22. November, im Leuchtturm in Gmünd auf. Das Trio aus Gmünd, bestehend aus Dennis Peller, Carlo Mailänder und Steffen Aichele, heizen dem Publikum mit ihrer Show mächtig ein. Sie werden supportet von Bleed out the Rage (Donzdorf) und Litte Sun (Gmünd). weiter
  • 658 Leser
Kurz und bündig

Vortrag: Demografischer Wandel

Das Katholische Dekanat Ostalb lädt zur Konferenz der Kirchengemeinderäte und zum Vortrag mit Joachim Eicken am Freitag, 22. November, in Herlikofen. Die Veranstaltung beginnt mit einer Eucharistiefeier um 19 Uhr, in der Kirche St. Albanus. Anschließend ist Stehempfang und Vortrag mit dem Thema „Demografischer Wandel“ im Christkönigsheim, weiter
  • 416 Leser

17 Jahre für die Senioren aktiv

Inge Eberle aus der Leitung des evangelischen Seniorenkreises verabschiedet
Siebzehn Jahre lang hat Inge Eberle den Seniorenkreis der evangelischen Kirchengemeinde Großdeinbach geleitet. Jetzt wurde sie verabschiedet. weiter
  • 266 Leser

Es geht nicht alles

Haushalt Thema im Ortschaftsrat Rechberg
Dass sich im Haushalt 2014 nicht alle Wünsche erfüllen lassen, machten Bürgermeister Dr. Bläse und Kämmerer Rene Bantel in Rechberg deutlich, wo Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein, begrüßte. weiter
  • 347 Leser

Schule in Waldstetten

Haushalt beschert auch Straßdorf Sparmaßnahmen
Um den Haushalt 2014 und die Zukunft der Werkrealschule ging es im Ortschaftrat. Ortsvorsteher Werner Nußbaum begrüßte Bürgermeister Dr. Bläse, Kämmerer Rene Bantel und viele Zuhörer. weiter
  • 338 Leser

Einmal „schlimmer Schüler“ sein

Theater-Aufführungen beim Herbstbazar der Freien Waldorfschule am Freitag und Samstag
Theaterbühne statt Klassenzimmer heißt das Motto der Fünftklässler der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd, die sich zurzeit auf ihren Auftritt am Samstag, 23. November, vorbereiten. Das Stück wird um 13 und 14.45 Uhr beim Herbstbazar im Emil-Molt-Saal aufgeführt. weiter
  • 450 Leser

Geschenkejagd für den guten Zweck

„Alle Jahre wieder“ heißt es am Sonntag, 24. November, beim Sonderverkauf versilberter Geschenkartikel aus der Kollektion von Hermann Bauer jun. (r.) und seinem Sohn, Firmeninhaber Jan-Christian Bauer (m.). Zwischen 11 und 18 Uhr können Interessierte in der Lagerhalle auf dem Gügling in der Adam-Riese-Straße 5 auf Geschenkejagd gehen. Das weiter
  • 269 Leser

Am Balkon Hohenlohes

Gschwender Albverein in herbstlich gefärbten Wäldern bei Waldenburg unterwegs
Wetterfeste Wanderer der Gschwender Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins trafen sich auf dem Marktplatz zu einer Tour in den Wäldern der Fürsten von Hohenlohe um Waldenburg. weiter
  • 300 Leser

Letzter Innenstadt-Schornstein weg

Im vergangenen Jahrhundert prägten die Schornsteine das Stadtensemble
Kurz und schmerzlos: der letzte Fabrikschornstein in der Innenstadt, 28 Meter hoch auf dem Deyhle-Areal gelegen, liegt flach. Der Kranbagger des Memminger Abbruchunternehmens Lämmle hat ganze Arbeit geleistet, in einer halben Stunde war das Symbol einstiger Wirtschaftsleistung am Boden. weiter

Guerilla-Teestunde im Schloss

Der New Yorker Künstler Pierre Sernet zeigt seine Performance „One“ in Untergröningen
Eine traditionelle japanische Teezeremonie dauert um die vier Stunden. Bei Pierre Sernet ist sie nach zehn Minuten vorbei. Was der Künstler regelmäßig macht, an den ungewöhnlichsten Orten auf der Welt und auf Schloss Untergröningen zum ersten Mal in Deutschland, versteht sich aber nicht als Tradition, sondern als Performance. weiter
  • 955 Leser

Unbekanntes kommt ans Licht

Erstmals werden Werke von Giovanni Ferro-Luzzi im Gmünder Museum im Prediger präsentiert
Rund 1000 Bilder und Collagen hat Giovanni Ferro-Luzzi nach seinem aktiven Berufsleben als Arzt erstellt. Aber nie ausgestellt. Dies ändert sich ab Donnerstag, 21. November. Dann kann der Besucher im Gmünder Museum in die bunte Farbenwelt des italienischen Malers eintauchen. weiter
  • 990 Leser

Wespels Wort-Wechsel

Manche Wörter verschwinden, weil sie etwas Unangenehmes oder Tabuisiertes bezeichnen oder weil sie als „politisch inkorrekt“ eingestuft werden, wie man derzeit an der Diskussion um die Ersetzung von Wörtern wie Neger, Zigeuner und Altweibersommer in Kinderbüchern verfolgen kann. Dazu gehören oft auch Bezeichnungen für körperliche Mängel. weiter
  • 767 Leser
SCHAUFENSTER
BenefizkonzertAm Sonntag, 24. November, findet um 17 Uhr in der Katholischen Kirche Christus König, Schwäbisch Gmünd - Großdeinbach ein Benefizkonzert statt. Der Erlös dieses Konzertes kommt den Bürgerkriegsflüchtlingen in Syrien zugute.StandpunkteMit über 200 Arbeiten von 40 Schmuckschaffenden gehört sie zu den kulturellen Highlights der Vorweihnachtszeit: weiter
  • 657 Leser

Versorgung für die Oberstadt

Heubach. Einstimmig beschloss der Heubacher Verwaltungsaausschuss die Zustimmung zum Projekt „Markt am Rathaus“. Ab dem 13. Dezember soll das Deutsche Rote Kreuz in einem sozialen und integrativen Projekt einen Lebensmittelladen im ehemaligen Feuerwehrhaus in Heubach betreiben. „Die Oberstadt hat damit wieder eine gute Versorgung“, weiter
  • 932 Leser

Höchste deutsche Auszeichnung

Bundesehrenpreis für Braunhof-Brennerei von Otto Kottmann in Waldstetten
Otto Kaufmann, Schnapsbrenner in Waldstetten, überzeugte die Juroren eines Bundeswettbewerbs für Unternehmen in der Ernährungswirtschaft: Er bekam in Berlin die höchste deutsche Auszeichnung für Spirituosenhersteller. weiter
  • 630 Leser

Die offene Baustelle hatte bundesweit Vorbilcharakter

Der Gmünder Tunnel kann endlich dem fließenden Verkehr übergeben werden. Nach langer Bauzeit und noch viel längerer Planungszeit. Ein schöner und hoffnungsvoller Tag nicht nur für die Gmünderinnen und Gmünder, sondern für alle Menschen in der gesamten Region. (. . .) Mit der Realisierung der Ortsumfahrung wird sich Schwäbisch Gmünd einschneidend verändern. weiter
  • 5
  • 288 Leser

Quantensprung in der Geschichte des Ostalbkreises

Mit diesem Tag vollziehen wir einen Quantensprung in der Geschichte des Ostalbkreises und seiner Verkehrsinfrastruktur. (. . .) Für rund 280 Millionen Euro ist in den vergangenen Jahren auf 4,1 Kilometern Länge ein bautechnisches Meisterwerk – 2,2 Kilometer davon in bergmännischer Tunnelbauweise – entstanden, das unter der Bauleitung des weiter

„Etwas ganz Seltenes

Staatssekretär a.D. Dieter Schulte freut sich auf Eröffnung des Tunnels
Für Dr. Dieter Schulte ist der 25. November „etwas ganz Seltenes“, ein Tag, der „mit normalen Ereignissen nicht vergleichbar ist“. Der Staatssekretär a.D. und langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete freut sich auf die Eröffnung des Einhorn-Tunnels. Denn „über ein Vierteljahrhundert“ habe ihn dieser begleitet. Oder vielleicht weiter
  • 5
  • 372 Leser

Neue Perspektiven für die Stadt und die gesamte Region

Ich freue mich über die Eröffnung des „Gmünder Einhorn-Tunnels“ und die damit verbundenen Vorteile für die gesamte Region, insbesondere für die Stadt Schwäbisch Gmünd. (. . .)Die Baustelle galt als eine der größten für vergleichbare Projekte in Deutschland. Die Kosten sind auf 280 Millionen Euro gestiegen. Die Bundesstraße 29 ist eine bedeutsame weiter
  • 3
  • 387 Leser

Richtiges Licht in der Röhre

Fürs richtige Licht im Gmünder Tunnel sorgen 277 Lampen an der Decke. Neun Millionen Euro haben die Planer allein für die Elektroanlage veranschlagt, sagt Robert Hamm Projektleiter für den Bau des Gmünder Tunnels. . Insgesamt dürfte die technische Anlage auf 13 Millionen Euro kommen. Im Verlauf des Tunnels werden LED-Leuchten installiert, an den Einfahrten weiter
  • 646 Leser

300 Kilometer Nervenbahnen

Der Einhorntunnel hat ein „Nervensystem“: die elektronische Steuerung aller Funktionen. Die „Nervenbahnen“ sind 300 Kilometer lang. Und wie das vegetative Nervensystem des Menschen funktioniert auch dieses System automatisch – auf einen bestimmten „Reiz“ antwortet es unmittelbar mit einer bestimmten Reaktion. weiter
  • 305 Leser

Anschluss unterm Lindenfirst

Auf Anschluss müssen Handy-Nutzer auch unterm Lindenfirst nicht verzichten. Der Handybetrieb im Tunnel ist gewährleistet, versichert Projektleiter Robert Hamm. Der Mobilfunkbetreiber Vodafone sorgt stellvertretend für die anderen Betreiber fürs Netz unter der Erde. Die dafür notwendige Antenne ist am Abluftkamin auf dem Lindenfirst zu sehen. Nicht nur weiter
  • 387 Leser

Technologie für die Sicherheit

Nach neuesten Sicherheitsstandards wird der Gmünder Einhorntunnel ausgestattet. Dazu gehören unter anderem 22 Notrufkabinen, die im Abstand von jeweils maximal 150 Metern angeordnet sind. Von den Telefonen können Notrufe an die Rettungsleitstelle in Aalen abgesetzt werden.Zusätzlich hängen zwei ABC-Feuerlöscher sowie Druckknopf-Feuermelder in allen weiter
  • 357 Leser

Region braucht ausgebaute B 29

Regelmäßig belegt Deutschland einen Spitzenplatz in der Studie des Weltwirtschaftsforums zur globalen Wettbewerbsfähigkeit. In diesem Jahr konnte Deutschland seine gute Position sogar ausbauen. Diesen Erfolg verdanken wir vor allem starken und innovativen Unternehmen – das wird gerade auch im Stuttgarter Großraum besonders deutlich. Zu den Erfolgsfaktoren weiter

„Könnten fast das Ulmer Münster versenken“

Oberbürgermeister Richard Arnold über den Tunnel als „Meisterwerk an Ingenieurskunst“ und über dessen Auswirkungen
Zwei Jahrhundertprojekte gleichzeitig stemmen – die Stadt Schwäbisch Gmünd hat gezeigt, dass sie das kann, sagt Oberbürgermeister Richard Arnold zum Bau des Gmünder Tunnels und zum Stadtumbau im Zuge der Landesgartenschau. Der Stadtumbau wäre ohne den Tunnel an vielen Stellen so nie möglich gewesen, meint er und erzählt, wie er den Bau des Tunnels weiter
  • 5
  • 743 Leser
EDITORIAL

Der Durchbruch

Die Gmünder und alle, die in der Stadt unterwegs sind, sind bildlich gesprochen am Ende des Tunnels angekommen. Sie haben es verdient. Jahrelang setzten sie sich unter Federführung dieser Zeitung dafür ein, dass der Tunnel überhaupt verwirklicht wird. Und seit 2006, als der entscheidende zweite Bauabschnitt begonnen wurde, leben sie mit Sperrungen, weiter
  • 4
  • 307 Leser

Sechs Jahre für den Durchbruch geschrieben

Die Gmünder Tagespost und ihre Leser haben mit großer Ausdauer für das Gmünder Jahrhundertbauwerk gekämpft
Andere hatten längst aufgegeben. Die Gmünder Tagespost nicht. Und darauf sind wir heute stolz. Unsere Zeitung hat über sechs Jahre am Bau des Tunnels und dem Ausbau der B 29 von Stuttgart bis zur Autobahn A 7 festgehalten. weiter
  • 396 Leser

Der lange Weg zum Gmünder Einhorntunnel

Vor über 50 Jahren begann der Kampf um die Lösung der Gmünder Verkehrsprobleme
Im letzten Jahr hätte der Tunnel seine Fünfzigerfest feiern können. Zwar sah er bei seiner „Geburt“ und in den späteren „Jugendjahren“ noch völlig anders aus als heute, aber das war wohl bei den meisten Mitgliedern des Altersgenossenvereins 1962 so. Und wie viele Altersgenossen kann auch er schon auf ein äußerst bewegtes Leben weiter
  • 530 Leser

Zurück zur Lebensqualität

GT-Weihnachtsaktion hilft Menschen mit Krebs – Anschubfinanzierung für weitere Beratung
„Es gibt keine Krankheit, die so an die Psyche geht, wie der Krebs“, sagt Dr. Martin Redenbacher, Vorsitzender des Fördervereins Onkologie. Deshalb engagiert sich der frühere Chefarzt der Inneren Abteilung der Stauferklinik seit Jahren für die Krebsberatungsstelle. Die GT-Weihnachtsaktion soll helfen, die Beratungsangebote zu erweitern. weiter
  • 5
  • 613 Leser

Eingeklemmt von zwei 40-Tonnern

Schwäbisch Gmünd. Ein Touran kam am Dienstagnachmittag nur als Totalschaden zwischen zwei 40-Tonnern heraus. Der Fahrer wurde leicht verletzt.Der Auffahrunfall passierte auf der Bundesstraße 29, kurz vor Schwäbisch Gmünd. Zwischen der Ausfahrt West und der Engstelle vor dem Tunnel, an der sich die vierspurige Bundesstraße auf eine Spur verjüngt, war weiter
  • 4
  • 2123 Leser

Die „Inszenierung“ inszeniert

Martin Walser stellt im Foyer des Rathauses Aalen vor gut 200 Zuhörern seinen jüngsten Roman vor
Er liebt die Begegnung mit dem Publikum, mit seinen Lesern. Deshalb zieht Martin Walser, einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller, auch mit 86 Jahren noch durch die Lande. Liest aus seinen Büchern, signiert sie, plaudert mit den Menschen. Am Montagabend in Aalen, wo er vor gut 200 Zuhörern seinen Roman „Die Inszenierung“ vorstellte. weiter
KOMMENTAR

Mehr Mut, bitte!

Dies ist ein Testtext, der nur zum Füllen der SpaltenRaute-Mitte Das aktuelle Beispiel zeigt, wie viel in der Ära Gerlach liegen geblieben ist.Raute-Mitte-cy Sein Nachfolger schaltet jetzt den Turbo ein und geht eins der drängendsten Probleme überhaupt an. Die Stadträte sollten sein Tempo mitgehen, statt auf Konzepte und Masterpläne zu warten, die höchstwahrscheinlich weiter
  • 179 Leser

Überschrift

Unterüberschrift
VorspannSatzteile in den Mund fliegen.InterNicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht - ein geradezu unorthographisches Leben. weiter
  • 165 Leser

Regionalsport (15)

Erst im Tiebreak geschlagen

Volleyball, Damen, Bezirksliga
Nach einem kräftezehrenden, langen Duell auf Augenhöhe musste sich der TV Heuchlingen auswärts dem TSV Ellwangen mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. weiter
  • 272 Leser

Bezirksmeister werden ermittelt

Tennis, Bezirksmeisterschaften
Der Bezirk „Kocher-Rems-Murr“ richtet von 7. bis 15. Dezember die Bezirksmeisterschaften für Aktive und Senioren aus. Die Anmeldung ist noch bis 22. November möglich. weiter
  • 229 Leser

Umkämpfte Partie

Volleyball, Damen, B-Klasse 4
Am Sonntag begegneten sich mit dem SV Frickenhofen 2 und dem TSV Böbingen 2 der bis dato Viertplatzierte und das Tabellenschlusslicht der B-Klasse 4. Nach vollen zwei Stunden, fünf Sätzen und nervenaufreibenden Spielzügen konnten die Frickenhofener Volleyballerinnen das Match mit 3:2 für sich entscheiden und halten sich weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz. weiter
  • 1089 Leser

Vortrag zu Steuern und Finanzen

Sportkreis Ostalb, Seminar
Am heutigen Mittwoch, 20. November, um 19 Uhr treffen sich die Teilnehmer beim TSV Hüttlingen, zum zweiten Seminar zum Thema Steuern und Finanzen. weiter
  • 263 Leser

Drei Kreisteams liegen vorn

Schießen, Bezirksliga West
Nach dem vierten Wettkampf liegen drei Mannschaften aus dem Schützenkreis Schwäbisch Gmünd auf den ersten Plätzen in der Tabelle der Bezirksliga Luftgewehr. weiter
  • 367 Leser

Neuerungen für den Nachwuchs

Tennis, Bezirk, Jugend: Änderungen im Jugendbereich vorgestellt
Der Tennisbezirk „Kocher-Rems-Murr“ hatte alle Jugendwarte und Vereinstrainer zu einem Treffen nach Lorch-Waldhausen eingeladen. Es wird einige Änderungen geben. weiter
  • 283 Leser

Gögginger Zweite überzeugt

Schießen, Bezirksoberliga
Die Gögginger Zweite überstand auch den zweiten Wettkampftag ohne Niederlage und ist damit alleiniger Tabellenführer der Bezirksoberliga Luftgewehr. weiter
  • 286 Leser

Vereinsrekorde fest im Visier

Schwimmen, Deutsche Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal: Zwölf Gmünder gehen an den Start
Mit gleich einem ganzen Dutzend Startern reist der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften, die von Donnerstag bis Sonntag in Wuppertal ausgetragen werden. weiter
  • 288 Leser

„Ohne ihn gäb’s das nicht“

Kunstturnen: Paul Schneider greift mit seinem Team zum Meistertitel – der TVW-Trainer im Porträt
Seit fast einem Vierteljahrhundert ist Paul Schneider als Trainer und Sportlehrer in Gmünd. Am Samstag könnte er seine Laufbahn krönen, wenn seine Kunstturner um den Deutschen Meistertitel turnen. Von einem, der hart und akribisch auf seine Ziele hinarbeitet: Paul Schneider (59) im Porträt. weiter
  • 404 Leser

Kein Schnee, gute Gegner

Fußball, 2. Bundesliga: VfR Aalen reist am 14. Januar ins Trainingslager in die Türkei
Ein Überwintern auf der heimischen Ostalb lassen die Bedingungen nicht zu. Der VfR Aalen entflieht auch in diesem Winter der Kälte und dem Schnee und reist am 14. Januar 2014 ins neuntägige Trainingslager in die Türkei. Ob Belek oder Side ist noch offen. Fest steht dagegen, dass drei Testspiele stattfinden sollen. „Möglichst gegen Erstligisten“, weiter
  • 326 Leser

Turbulentes Jahr mit vielen Erfolgen

Motorsport: Gmünder Rennfahrer Christian Kranenberg beendet Motorsport-Saison 2013 mit vielen Erfolgen
Das Rennsportjahr von Christian Kranenberg neigt sich langsam dem Ende zu. Der Gmünder Rennfahrer kann im Jahr 2013 auf viele Höhen und Tiefen zurückblicken. weiter
  • 274 Leser

Überregional (88)

"Auf den Teufel gehört"

Kölner Geiselnehmer vor Gericht - Kita-Leiter brutal misshandelt
Was ist das für ein Mensch, der auf einen Kita-Leiter einsticht, um Geld zu erpressen? Zu Prozessbeginn schildert der Anwalt des Angeklagten die Momente vor der Geiselnahme in einer Kölner Kindertagesstätte. weiter
  • 549 Leser

"Großer geistiger Stromverbrauch"

Landesverfassung vor 60 Jahren war keine leichte Geburt - CDU wollte mehr Bürgerbeteiligung
Die Verfassung des Landes Baden-Württemberg wird heute 60 Jahre alt. Ein Interview mit den Ministern Rainer Stickelberger, ein Badener, und Innenminister Reinhold Gall, ein Württemberger. weiter

"Pippi"-Empfang für Ronaldo

Spezielles schwedisches Willkommen für Portugals Fußball-Star - Frankreich verspottet
Heute werden die letzten vier europäischen WM-Tickets vergeben. Das Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic und Cristiano Ronaldo überstrahlt alles, Franck Ribéry droht indes gegen die Ukraine der K.o. weiter
  • 407 Leser

Auch Firmen bestrafen

Justizminister erntet Kritik für Vorstoß
Wenn Firmen gegen Gesetze verstoßen, kommen meist nur Mitarbeiter vor Gericht. Der Justizminister will das ändern - und erntet heftige Kritik. weiter
  • 334 Leser

Auf einen Blick vom 19. November 2013

FUSSBALL LÄNDERSPIEL Moldawien - Litauen1:1 (0:1) NATIONEN-TURNIER, U-18-Junioren in Antalya: Türkei - Deutschland 0:1 (0:0) Tschechien - Niederlande 0:0 Abschlusstabelle: 1. Deutschland alle 3 Spiele/7 Pkt., 2. Tschechien 3, 3. Niederlande u. Türkei je 2. 2. BUNDESLIGA Süd,Frauen,Nachholspiel TuS Wörrstadt Bad Neuenahr 0:1 (0:0) REGIONALLIGA, Frauen, weiter
  • 577 Leser

Aufruf zur Abkehr von Kohle

UN-Klimakonferenz: Kosten durch Naturkatastrophen vervierfacht
Die UN-Klimakonferenz ist in ihre zweite Woche gestartet. Experten warnten, die Kohlenutzung habe fatale Folgen. Parallel begann ein Gipfel der Weltkohleorganisation - eine Provokation für Naturschützer. weiter
  • 528 Leser

BMW startet Produktion des neuen Mini

Zum Produktionsstart des neuen Mini im Werk Oxford hat die BMW-Gruppe eine Investitionsoffensive in Großbritannien angekündigt. BMW werde auf der Insel bis 2015 rund 750 Mio. Pfund (umgerechnet 895 Mio. EUR) investieren, sagte BMW-Produktionsvorstand Harald Krüger gestern bei der Präsentation des neuen Fahrzeugmodells in Oxford. Seit dem Jahr 2000 seien weiter
  • 568 Leser

BMW stellt neuen Mini vor

Zum Produktionsstart des neuen Mini im Werk Oxford hat die BMW-Gruppe eine Investitionsoffensive in Großbritannien angekündigt. BMW werde auf der Insel bis 2015 rund 750 Mio. Pfund (umgerechnet 895 Mio. EUR) investieren, sagte BMW-Produktionsvorstand Harald Krüger gestern bei der Präsentation des neuen Fahrzeugmodells in Oxford. Seit dem Jahr 2000 seien weiter
  • 431 Leser

Boxenstopp in 1,9 Sekunden

In Rekordzeit Sebastian Vettel ist bei Red Bull nicht der Einzige, der zu Rekorden fähig ist. Beim Großen Preis der USA fertigten die Mechaniker des Weltmeister-Teams den RB9 von Vettels Stallgefährten Mark Webber beim Boxenstopp in 1,923 Sekunden ab. "Damit haben sie unseren bisherigen Rekord von 2,05 Sekunden beim Malaysia-Grand-Prix gebrochen", sagte weiter
  • 495 Leser

Bully ohne Schutzengel

Michael Herbig legt seinen ersten Film seit vier Jahren vor: "Buddy"
Michael Bully Herbig will mit seinem neuen Film "Buddy" nicht nur lustig, sondern auch romantisch und anrührend sein. Die Schutzengel-Komödie kommt an Weihnachten ins Kino: Kalkül trifft Herz. weiter
  • 417 Leser

Cannstatter Wasen weit abgeschlagen

Die größten Volksfeste Rund 9900 Volksfeste gibt es in Deutschland. Hier die bundesweit 15 größten Volksfeste nach offiziellen Besucherzahlen: Oktoberfest München (6,4 Mio. Besucher); Cranger Kirmes Herne (4,7 Mio.); Schützenfest Düsseldorf (4,2 Mio.); Freimarkt Bremen (4,0 Mio.); Sommerdom Hamburg (3,0 Mio.); Frühjahrsdom Hamburg (3,0 Mio.); Winterdom weiter
  • 592 Leser

CDU für kleinen Nationalpark

Kleiner, höher und billiger - die CDU-Fraktion hat gestern ihre Ideen für einen Nationalpark im Schwarzwald vorgestellt. Man wolle einen Nationalpark, der von den Bürgern entwickelt und nicht von der Landesregierung diktiert werde, sagte Fraktionschef Peter Hauk in Stuttgart. Mit Vertretern der Interessengemeinschaft "Unser Nordschwarzwald" und der weiter
  • 347 Leser

CDU-Fraktion setzt auf das Votum vor Ort

Gegenkonzept zum Nationalpark vorgestellt - Landrat Pauli: Charme einer Nacktschnecke
Die CDU-Fraktion sieht sich mit ihrem Konzept für einen Bürgernationalpark auf gutem Weg. Kritik aus den eigenen Reihen wird weggewischt. weiter
  • 581 Leser

Chronologie

Ausbruch Zwischen 29. Dezember 2009 und 13. Januar 2010 erkranken in Ulm 64 Menschen an Lungenentzündung und Durchfall. Fünf Menschen sterben. An der Uni-Klinik stellen Ärzte eine Legionelleninfektion fest. Trinkwassersystem und Nasskühlanlagen werden überprüft. Im Kühlturm des Telekom-Gebäudes werden die Behörden fündig. Betreiber ist die "Strabag weiter
  • 467 Leser

Daimler kurz vor Einstieg bei China-Partner

In seiner Aufholjagd in China will Mercedes durchstarten. Das erste Motorenwerk außerhalb Deutschlands und eine Beteiligung bei seinem chinesischen Partner sollen zusätzlich Antrieb geben. Die Stuttgarter stehen demnach kurz vor dem geplanten Einstieg bei seinem chinesischen Partner Beijing Automotive (Baic). Bei der Eröffnung des ersten Motorenwerks weiter
  • 576 Leser

Das große Flattern der Biathleten

Mit steilen und vereisten Abfahrten hat so mancher Skijäger seine Probleme
Steile Abfahrten, enge Kurven: Die Weltcup-Wettbewerbe werden auch in der neuen Saison den Biathleten immer größeres alpinskifahrerisches Können abverlangen. Nicht alle Skijäger wirken da sicher. weiter
  • 358 Leser

Das Modellprojekt in der Praxis

Verbände Vier muslimische Verbände hatten den Unterricht beantragt und beim Ausarbeiten durch eine Gruppe um Religionspädagoge Prof. Peter Müller geholfen. Bei der Umsetzung blieben sie außen vor. "Es hieß, sie seien Kommunikationspartner, aber nicht Ansprechpartner - das hat für Unmut gesorgt", sagt Jörg Imran Schröter. Der Freiburger war einer der weiter
  • 335 Leser

Das viele Geld brachte ihr kein Glück

Reederei-Erbin Christina Onassis starb vor 25 Jahren - Athina ist der letzte Spross des Clans
Sie war erst 37 Jahre alt und Alleinerbin des Vermögens des griechischen Reeder-Tycoons Aristoteles Onassis. Vor 25 Jahren starb sie in Buenos Aires unter mysteriösen Umständen. weiter
  • 603 Leser

Debatte um Mittelmeermission

Bundeswehreinsatz wird ohne Bundestag verlängert
Die SPD lehnt eine Verlängerung des Anti-Terror-Einsatzes der Bundeswehr im Mittelmeer weiter ab. Verteidigungsexperte Rainer Arnold kann sich aber vorstellen, dass die geschäftsführende Bundesregierung aus Union und FDP die deutsche Beteiligung an der Mission "Active Endeavour" ohne Beteiligung des Bundestags verlängert. "Es gibt kein Risiko mehr, weiter
  • 437 Leser

Der Badener

Justizminister Rainer Stickelberger sitzt ebenfalls seit 2001 als Abgeordneter für die Sozialdemokraten im Landtag von Baden-Württemberg. Seit 2011 leitet der Badener das Justizressort. Der studierte Jurist arbeitete an den Verwaltungsgerichten in Freiburg und Karlsruhe, ehe er von 1984 bis 1992 als Bürgermeister der Stadt Weil am Rhein wirkte. Stickelberger weiter
  • 464 Leser

Der Bauer von heute lässt auch arbeiten

Outsourcing auf der Scholle: Landwirte nutzen fremde Hände und fremde Maschinen
Das Kreditgeschäft mit den Landwirten hierzulande boomt. Hinter den Zahlen steckt der Trend, eigene Arbeit oder Maschinen durch Hilfe von außen zu ersetzen. Laut Experten wird sich dies noch verstärken. weiter
  • 514 Leser

Der Württemberger

Innenminister Seit dem Regierungswechsel in Baden-Württemberg bekleidet Reinhold Gall, seit 1975 Mitglied der SPD, das Amt des Innenministers. Gall ist gelernter Fernmeldehandwerker und sitzt seit 2001 als Abgeordneter im Landtag. Er übernahm dort die Rolle des kommunalpolitischen Sprechers. 2006 folgte die Wahl zum parlamentarischen Geschäftsführer weiter
  • 354 Leser

DGB macht Druck: "Zwangsarbeit in Katar beenden!"

Nach dem Bericht von Amnesty International über die Arbeitsbedingungen auf den Baustellen im WM-Gastgeberland Katar erhöht nun der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) den Druck auf das Land und den Fußball-Weltverband Fifa. "Wir fordern, dass entweder diese Bedingungen der Zwangsarbeit sofort und umfassend beendet werden und von der internationalen Arbeitsorganisation weiter
  • 300 Leser

Die Sache mit dem Glück

ARD-Umfrage: Menschen im Süden Deutschlands sind sehr zufrieden
"Glück liegt im Auge des Betrachters" - dass dieser Spruch einen wahren Kern hat, zeigt die neueste Zufriedenheitsstudie. Denn bis vor zwei Wochen lebten die glücklichsten Menschen noch im Norden. weiter
  • 429 Leser

Diese Teams sind dabei

24 von 32 Teilnehmern an der WM-Endrunde 2014 stehen fest. Die restlichen Tickets werden heute und morgen verteilt. Dabei sind: Brasilien (Gastgeber), Argentinien, Australien, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Chile, Costa Rica, Deutschland, Ecuador, Elfenbeinküste, England, Honduras, Iran, Italien, Japan, Kamerun, Kolumbien, Niederlande, Nigeria, Russland, weiter
  • 427 Leser

Ein kühler Hanseat folgt auf Dieter Hundt

Ingo Kramer neuer Arbeitgeberpräsident
Vor großen Herausforderungen steht Ingo Kramer als neuer Arbeitgeberpräsident. Dafür sorgen schon die Koalitionsverhandlungen. weiter
  • 505 Leser

Einzelhandel soll Kunden besser beraten

Viele Verbraucher fühlen sich beim Einkaufen von den Verkäufern alleingelassen. 59 Prozent der Befragten ab 18 Jahren kritisieren in einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa die Beratungsqualität in den Geschäften. 27 Prozent gaben an, "selten oder nie" beraten zu werden. "Die Händler laufen Gefahr, Kunden zu verlieren", sagt Eberhard Weiblen, weiter
  • 410 Leser

Entschuldigt hat sich nie einer

Seit einem Legionellenausbruch Ende 2009 ist Marc Wegscheider ein schwerkranker Mann
Seit vier Jahren hat Marc Wegscheider nicht mehr gepinkelt. Er erzählt das beiläufig, er geht unverkrampft mit seiner Krankheit um. "Meine Nieren sind hin", sagt der junge Mann. Höchstens einen halben Liter darf er täglich trinken, das kann der Körper rausschwitzen, mit dem Stuhl ausscheiden. Trinkt er mehr, sammelt sich die Flüssigkeit im Bauch an. weiter
  • 662 Leser

Es läuft nicht mehr so rund

Schausteller: Weniger los auf Volksfesten, Weihnachtsmärkte wichtiger
Auf dem Rummel werden Kinderträume wahr. Doch die klassischen Volksfeste bringen den deutschen Schaustellern kaum noch genug Geld. Daher werden die Weihnachtsmärkte für die Branche wichtiger. weiter
  • 526 Leser

Fitschens Brandrede

Chef der Deutschen Bank kritisiert Regulierungspläne ungewöhnlich harsch
Jürgen Fitschen, Co-Chef der Deutschen Bank, gebrauchte gestern oft das Wort "Unsinn", um die Banken-Pläne der Regierung zu charakterisieren. Er verglich sie mit einem Auto, das nur Tempo 20 fahren kann. weiter
  • 498 Leser

Frauen-Team hilft nur noch ein Eis-Wunder

Claudia Pechstein verschwand wortlos in den Katakomben, der Präsident hatte eine schlaflose Nacht. Nach dem Debakel des deutschen Damen-Trios um Claudia Pechstein beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City und dem aller Voraussicht nach verpassten Olympia-Ticket herrschten im deutschen Team nur Entsetzen und Ratlosigkeit. "Ich kann meine riesige weiter
  • 407 Leser

Frauenquote ab 2016

Union und SPD einigen sich auf Mittelweg - Annäherung bei Mindestlohn
Union und SPD haben eine fixe Frauenquote für Aufsichtsräte vereinbart. Ansonsten soll eine Flexi-Quote greifen. Auch anderweitig gibt es Fortschritte. weiter
  • 322 Leser

Gefährlicher Profisport

Viele Verletzungen bei Fußball, Handball und Eishockey
Bodychecks, Fallrückzieher oder Schläge auf den Kopf: Besonders im Profi-Fußball, -Handball und -Eishockey gibt es nach Angaben der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) viele Unfälle. Spitzenreiter seien der Fußball mit jährlich durchschnittlich 206 Verletzungen pro 100 Spieler, sowie Eishockey, wo durchschnittlich 260 Verletzungen registriert werden. weiter
  • 409 Leser

Genervt in Wembley

England-Länderspiel: Löw verbittet sich Einmischung - Mit U-Bahn ins Training
Mieses Wetter, brüskierte Briten, die Diskussion um eine Ungleichbehandlung der Münchner und Dortmunder Spieler vor dem Bundesliga-Hit - Bundestrainer Löw ist vor dem Spiel heute in England genervt. weiter
  • 494 Leser

GEWINNQUOTEN

LOTTO Gewinnklasse 1 21 273 654,20 Euro Gewinnklasse 2 272 241,30 Euro Gewinnklasse 3 6720,90 Euro Gewinnklasse 4 1970,10 Euro Gewinnklasse 5 145,20 Euro Gewinnklasse 6 31,30 Euro Gewinnklasse 7 18,50 Euro Gewinnklasse 8 9,00 Euro Gewinnklasse 9 5,00 Euro SPIEL 77 Gewinnklasse 1 1 177 777,00 Euro TOTO Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 62 713,50 Euro weiter
  • 469 Leser

Handwerk will Vermittlung für Auslands-Azubis

Bei der Suche nach Nachwuchs aus Südeuropa will Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle Baden-Württembergs Arbeits- und Sozialministerium in die Pflicht nehmen. "Ich wünsche mir, dass wir eine zentrale Stelle schaffen beim Sozialministerium und dass die Firmen, die jemanden suchen, das dort melden", sagte er. Nach seinem Vorschlag soll das Ministerium weiter
  • 528 Leser

Hochprozentig gefeiert

Vettel zeigt sich nach Rekordsieg ungewohnt emotional
Dass Sebastian Vettel seinem Kindheitsidol Michael Schumacher einen weiteren Rekord abgeluchst hat, bedeutet dem Hessen viel. Zur Feier des Tages ließ er im Team ausnahmsweise die Jägermeister-Flasche kreisen. weiter
  • 305 Leser

In "Notwehr" jungen Mann überfahren?

31-jähriger Neonazi erneut vor Gericht
Versuchter Totschlag oder Notwehr? Ein Neonazi steht zum zweiten Mal vor Gericht, weil er einen linken Aktivisten mit dem Auto überfahren hat. weiter
  • 488 Leser

Investment- und Trennbanken

Begriffsbestimmungen Unter dem klassischen Bankgeschäft versteht man die Verwaltung von Spareinlagen der Kunden und die Ausgabe von Krediten an Kunden, Privatleute ebenso wie Firmen. Bereits vor hundert Jahren betätigten sich Banken aber auch schon am Kapitalmarkt; sie kauften und verkauften Wertpapiere, teilweise auch auf eigene Rechnung (Eigenhandel). weiter
  • 593 Leser

Keine Arbeitsanweisung

In einem Werkvertrag übernimmt ein Unternehmen einen Auftrag von einer Firma. Die Pflichten regelt das Bürgerliche Gesetzbuch. Der Gegenstand des Vertrags kann danach die "Herstellung oder Veränderung einer Sache" oder auch "ein anderer durch Arbeit oder Dienstleistung herbeizuführender Erfolg" sein. In der Rechtsprechung ist die Weisungsbefugnis entscheidend: weiter
  • 562 Leser

KOMMENTAR · FRAUENQUOTE: Halbgarer Fortschritt

Die gesetzliche Frauenquote kommt, zumindest für Posten in Aufsichtsräten. Das ist die gute Nachricht. Allzu lange haben Unternehmen die Frauenförderung schleifen lassen und unter Beweis gestellt, dass freiwillige Selbstverpflichtungen wenig taugen. Zwar gibt es inzwischen mehr Frauen in Führungspositionen - allein schon deshalb, weil der öffentliche weiter
  • 456 Leser

KOMMENTAR · TEBARTZ-VAN ELST: Moralisch vorbestraft

Der Makel bleibt. Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst muss sich nun nicht mehr vor dem Amtsgericht Hamburg wegen seiner Falschaussage zu einem Indien-Flug verantworten. Dieses demütigende Schaulaufen hat die Hamburger Justiz dem Kirchenmann durch die Geldauflage in Höhe von 20 000 Euro erspart. Doch aus dem Schneider ist der Bischof damit weiter
  • 369 Leser

KOMMENTAR: Zum Teil hat er ja recht

Jürgen Fitschen gehört zu den Bankern, die in Deutschland gerade im Mittelstand hohes Ansehen genießen. Er gilt als bodenständig, gesprächsoffen und frei von vermeintlich typischem Bankergehabe. Fitschen ist der Vertreter des klassischen Bankgeschäfts. Im Gegensatz zu seinem Co-Chef-Kollegen Anshu Jain, der für das Investmentbanking steht. Umso bemerkenswerter weiter
  • 517 Leser

Koran im Klassenzimmer

Seit 2010 gibt es an einer Gmünder Schule islamischen Religionsunterricht
Noch ringt man im Südwesten um den Islamunterricht, mancherorts ist er aber schon Alltag: 30 Schulen nehmen an einem Modellprojekt teil, auch eine in Schwäbisch Gmünd. Eine gute Sache, sagt man dort. weiter
  • 347 Leser

Kunstschatz: Bund will Klärung

Nach dem Willen der Bundesregierung soll rasch geklärt werden, welche Werke aus dem Münchner Kunstfund als NS-Raubkunst zu werten sind. Man sei sich absolut bewusst, dass der Fall große Aufmerksamkeit erregt habe, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert gestern in Berlin. "Wir bemühen uns, dieser Verantwortung gerecht zu werden." Klarheit soll insbesondere weiter
  • 438 Leser

Kämmerer muss nicht ins Gefängnis

Fleißig, aber überfordert: Ein Kämmerer, der versäumte, Steuern zu erheben, wurde nun zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Schaden: 540 000 Euro. weiter
  • 346 Leser

LEITARTIKEL · CHINA: Vor einem großen Schritt

Unmittelbar nach dem Dritten Plenum des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei in China vergangene Woche wirkten die Beschlüsse noch vage und mau. Dabei hatte Staatspräsident Xi Jinping höchstpersönlich die Erwartungen vor der Zusammenkunft nach oben geschraubt und die umfangreichsten Reformen seit Öffnung der Volksrepublik vor 35 Jahren angekündigt. weiter
  • 412 Leser

Leute im Blick vom 19. November 2013

Johann Lafer Fernseh- und Sternekoch Johann Lafer (56) will bundesweit die Qualität in Schul- und Unimensen verbessern. Mit Erstsemestern und einem Forschungsteam hat Lafer nach Angaben der Hochschule im hessischen Fulda das Projekt Schulcatering gestartet. Vielen Caterern gehe es nur darum, mit der Schulverpflegung Geld zu verdienen, kritisierte Lafer. weiter

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 09.11.-15.11.13: 100er Gruppe 49-53 EUR (50,70 EUR). Notierung 18.11.13: unverändert. Handelsabsatz: 26.688 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg weiter
  • 528 Leser

Merkel rügt Ukraine

Kanzlerin fordert "glaubhafte Schritte" zu Reformen
Kanzlerin Angela Merkel hat die Ukraine aufgefordert, mit "glaubhaften Schritten" ihren Willen zu Reformen unter Beweis zu stellen. Dazu seien "mehr als Lippenbekenntnisse" notwendig, sagte sie in einer Regierungserklärung gestern im Bundestag. Ob es in zehn Tagen zur Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU komme, sei ungewiss. "Es ist weiter
  • 417 Leser

NA SOWAS . . . vom 19. November 2013

Ein Dealer im Salzburger Tennengau hat einem mit Drogen noch unerfahrenen 14-Jährigen eine billige Gewürzmischung als Marihuana andrehen wollen. Wäre es zum Geschäftsabschluss gekommen, hätte der 18-Jährige rund 300 Euro ergaunert, wie die Polizei mitteilte. Was der Dealer nicht wusste: Er wurde bereits von der Polizei überwacht und der Handel beobachtet. weiter
  • 518 Leser

Nach amerikanischem Vorbild

TV-Serie Das gabs in Deutschland noch nie: Als Anheizer für seinen Kinofilm "Buddy" hat Michael Bully Herbig eine eigene Fernsehserie produziert. Die Idee sei ihm vor eineinhalb Jahren während der Vorbereitung "aus dem Kopf geplumpst". Die sechsteilige Sitcom "Bully macht Buddy" erzählt lustige Geschichten rund um die Entstehungsgeschichte des Films. weiter
  • 387 Leser

New Yorker MoMA zeigt Isa Genzken

Die große Retrospektive im New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) ist etwas Besonderes. Isa Genzken bekommt sie zum 65. Geburtstag. weiter
  • 421 Leser

Notenbank warnt vor Mindestlohn

Mit Blick auf die schwarz-roten Koalitionsverhandlungen hat die Deutsche Bundesbank vor einem flächendeckenden Mindestlohn gewarnt. Die von der SPD geforderte gesetzliche Vorgabe einer allgemeinen Lohnuntergrenze sei ein erheblicher Eingriff in die Lohnfindungsstrukturen und mit erheblichen Beschäftigungsrisiken verbunden, betonte die Notenbank in ihrem weiter
  • 442 Leser

NOTIZEN vom 19. November 2013

17 Schüler verletzt Bei einem Busunfall in Niedersachsen sind 17 Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Schule leicht verletzt worden. Das Fahrzeug mit 76 Schülern kam morgens in Vechta von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dieser verhinderte wahrscheinlich, dass der Bus umkippte - neben der Straße ist eine steile Böschung. Warum der Gelenkbus weiter
  • 412 Leser

NOTIZEN vom 19. November 2013

Johan Simons vorgestellt Der künftige Intendant der Ruhrtriennale, Johan Simons, will das experimentelle Musik- und Kulturfestival für alle Gesellschaftsschichten im Ruhrgebiet öffnen. "Wir wollen die Annäherung an die Bewohner des Ruhrgebiets suchen, auch an Arbeiter und Arbeitslose", sagte Simons, als er gestern in Duisburg offiziell vorgestellt wurde. weiter
  • 355 Leser

NOTIZEN vom 19. November 2013

Truppen nach Tripolis Nach blutigen Zusammenstößen zwischen Milizen und Demonstranten hat die libysche Regierung Truppen nach Tripolis entsandt. Dutzende Panzer fuhren auf. Die Gewalt war am Freitagabend nach einer zunächst friedlichen Demonstration eskaliert. Mehr als 40 Menschen wurden getötet, mehr als 450 verletzt. Aktivistin auf freiem Fuß Im Fall weiter
  • 607 Leser

NOTIZEN vom 19. November 2013

Im Bürgerkrieg getötet Fußball - Der frühere U-17-Nationalspieler Burak Karan, zuletzt bei Alemannia Aachen aktiv, ist bei Kämpfen in Syrien ums Leben gekommen. Genauer: am 11. Oktober bei einem Luftangriff. Das haben deutsche Sicherheitskreise bestätigt. Inzwischen 26, hatte Karan seine Karriere bereits vor einigen Jahren beendet. Er habe sich als weiter
  • 287 Leser

NOTIZEN vom 19. November 2013

SPD mit leichtem Plus Stuttgart - Jetzt erst recht? Seit dem enttäuschenden Abschneiden bei der Bundestagswahl verzeichnet die Südwest-SPD ein leichtes Mitgliederplus. Zwischen Ende September und Ende Oktober habe es einen Zuwachs um 31 auf 36 402 Mitglieder gegeben, sagte ein Sprecher gestern in Stuttgart. Allerdings kann dies den jahrelangen Abwärtstrend weiter
  • 377 Leser

NOTIZEN vom 19. November 2013

Kampf gegen Geldwäsche Papst Franziskus hat die vatikanischen Normen im Kampf gegen illegale Finanzaktionen und Geldwäsche weiter verschärft. Das neue Statut für die Finanzaufsichtsbehörde AIF weitet die bisherigen Kompetenzen und Aufsichtsfunktionen auf alle Vatikanbehörden mit regelmäßigen Finanzaktionen aus. Benedikt XVI. hatte die Behörde im Dezember weiter
  • 469 Leser

Pariser Polizei sucht kaltblütigen Attentäter

In der Seinemetropole hat die Polizei gestern Großfahndung ausgelöst, nachdem ein Unbekannter an zwei verschiedenen Orten Angst und Schrecken verbreitet hatte. Um 10.15 Uhr betrat der Mann, den Augenzeugen als etwa 40-jährig, mittelgroß und braunhaarig beschreiben, die Eingangshalle des Redaktionsgebäudes der Pariser Zeitung "Libération". Dort zog er weiter
  • 395 Leser

Pfälzer knackt Millionen-Jackpot

Ein Glückspilz aus der Pfalz hat sprichwörtlich das große Los gezogen: Der Mann hat den Lotto-Jackpot über 21 Millionen Euro geknackt. Bei der Ziehung 6 aus 49 lag er am Wochenende samt passender Superzahl als bundesweit Einziger richtig und räumte damit auch den bisher höchsten Einzelgewinn in diesem Jahr ab. Wie Saartoto als federführende Gesellschaft weiter
  • 286 Leser

Polizei prüft Gerüchte um Autorennen

Tödlicher Unfall: Sozialarbeiter und Pfarrer kümmern sich um Bekannte der Opfer
Für die vier jungen Menschen, die in Dietenheim tödlich verunglückt sind, wird es eine Trauerfeier geben, einen Abschied, den die Freunde gestalten wollen. Zum Unfallhergang sucht die Polizei dringend Zeugen. weiter
  • 541 Leser

Putin sieht echte Chance

Der Optimist Der russische Präsident Wladimir Putin sieht vor den Atomgesprächen eine "echte Chance für eine Lösung des jahrelangen Problems". Bei einem Telefonat mit seinem iranischen Kollegen Hassan Ruhani hätten beide Präsidenten die Arbeit internationaler Vermittler in dem Konflikt gewürdigt, teilte der Kreml mit. Die fünf UN-Vetomächte und Deutschland weiter
  • 448 Leser

Rauchzeichen

Im Ätna rumort es wieder mächtig. Am Wochenende hat der sizilianische Vulkan mit einem Leuchtspektakel und einer kilometerhohen Rauchsäule für Aufsehen gesorgt. Der Ätna ist einer der aktivsten Vulkane Europas, gilt aber als sehr berechenbar. Eine akute Gefahr für die umliegenden Dörfer bestand daher nicht. Foto: dpa weiter
  • 770 Leser

Riskante Bergung in Fukushima

Die Betreiberfirma des havarierten Atomkraftwerks Fukushima in Japan, Tepco, hat mit dem Abtransport von Uran- und Plutonium-Brennstäben aus einem der Reaktoren begonnen. Wie Tepco mitteilte, sollen die zu mehr als 1500 Elementen gebündelten Brennstäbe aus dem Abklingbecken des Reaktors vier geholt und mit einem Kran in einen 91 Tonnen schweren Behälter weiter
  • 456 Leser

Schach-WM: Carlsen souverän auf Titelkurs

Viswanathan Anand und Magnus Carlsen haben sich in der siebten Partie der Schach-Weltmeisterschaft in Chennai/Indien remis getrennt. Durch das Unentschieden führt der Norweger jetzt mit 4,5:2,5. Titelverteidiger Anand gelang damit nach zwei Niederlagen in Folge nicht der erhoffte Konter. Der 43-Jährige stellte seinen 21 Jahre jüngeren Herausforderer weiter
  • 382 Leser

Scholl-Preisträger: Geschichte kann sich wiederholen

Der israelische Autor und Historiker Otto Dov Kulka hat gestern Abend den Geschwister-Scholl-Preis erhalten. Die Auszeichnung lasse der deutschen Ausgabe seines Buches "Landschaften der Metropole des Todes" eine besondere Bedeutung zukommen, sagte Kulka bei der Preisverleihung in der Münchner Ludwig-Maximilians-Unversität. Laudator Jörg Platiel betonte, weiter
  • 418 Leser

Sind Museumsführer selbstständig oder nicht?

Mannheimer Technoseum stellt Beschäftigte jetzt fest an - Baden-Württemberg prüft Verträge an Landesmuseen
Dieses Urteil könnte die Museumsszene viel kosten: Im Mannheimer Technoseum waren die Führer scheinselbstständig, sie bekommen nun feste Stellen. weiter
  • 907 Leser

So hoch wie noch nie

EZB glaubt, dass Euroland-Konjunktur über dem Berg ist
Der Dax hat gestern auf dem höchsten Stand seiner Geschichte geschlossen. Als Kursstütze sahen Börsianer Aussagen des EZB-Direktoriumsmitglieds Yves Mersch, denen zufolge die Eurozone das Schlimmste hinter sich hat. Angeführt von Kurssprüngen bei den Versorger-Aktien ging der Leitindex aus dem Handel. Zuvor hatte er bei 9253 Punkten so hoch gestanden weiter
  • 688 Leser

So wollen sie spielen

England-Deutschland heute21Uhr/ARD England: Hart (Manchester City 26 Jahre/ 37 Länderspiele) - Walker (Tottenham Hotspur/ 23/9), Smalling (Manchester United/23/8), Jagielka (FC Everton/31/23), Cole (FC Chelsea/ 32/105) - Townsend (Tottenham Hotspur/ 22/3), Gerrard (FC Liverpool/33/107), Cleverley (Manchester United/24/12), Lallana (FC Southampton/25/1) weiter
  • 381 Leser

STICHWORT · TEBARTZ-VAN ELST: Strafbefehl und Einstellung

Das Strafbefehlsverfahren ist ein vereinfachtes Verfahren im deutschen Recht. Damit soll in der Regel bei geringfügigen Delikten ein langwieriger Gerichtsprozess mit öffentlicher Hauptverhandlung vermieden werden. Die Staatsanwaltschaft beantragt den Erlass des Strafbefehls beim Amtsgericht. Der Angeschuldigte hat nach der Zustellung des Strafbefehls weiter
  • 435 Leser

Streit um Werkverträge wird schärfer

IG-Metall-Vize Wetzel spricht von Krebsgeschwür - Gesamtmetall kritisiert "Scheinumfragen"
Werden Werkverträge in der deutschen Schlüsselindustrie Metall und Elektro dazu benutzt, bestehende Tarifstrukturen zu unterlaufen? Zwischen IG Metall und Arbeitgebern ist ein erbitterter Streit entbrannt. weiter
  • 587 Leser

Tarifbindung gesunken

Das System der Tarifverträge ist in den vergangenen 20 Jahren löchriger geworden. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Während 1998 noch Tarifverträge für 76 Prozent der Beschäftigten in Westdeutschland und 63 Prozent in Ostdeutschland weiter
  • 565 Leser

Tebartz-van Elst: Strafverfahren eingestellt

Das Strafverfahren gegen den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ist vorläufig eingestellt. Wie das Amtsgericht Hamburg mitteilte, erfolgte dieser Schritt mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft. Deren Sprecherin Nana Frombach sagte, Tebartz-van Elst habe die Vorwürfe eingeräumt. Dieses Geständnis senke den Schuldvorwurf und habe die Behörde weiter
  • 413 Leser

THEMA DES TAGES vom 19. November 2013

ISLAMUNTERRICHT 30 Grund- und Hauptschulen im Land bieten schon Religion als Fach für muslimische Kinder an - ein Experiment. Fachhochschulen und Universitäten bilden deshalb bereits Lehrer aus, auch für Gymnasien. Doch wann startet der reguläre Unterricht? weiter
  • 373 Leser

Tierischer Mops-Streit vor Gericht

Die kaputte Wirbelsäule eines Mopses beschäftigt das Amtsgericht Ingolstadt. Die Besitzerin will von der Züchterin die Hälfte des Kaufpreises zurück. weiter
  • 403 Leser

TV-SPORT HEUTE

EUROSPORT Volleyball, Champions Cup in Japan Iran - Brasilien ab 8.00 Uhr USA - Japan ab 11.00 Uhr Fußball, Auf dem Weg zur WM 2014 Zusammenfassung der europäischen Playoff-Rückspiele vom Tage ab 23.00 Uhr SPORT 1 Fußball, U21, EM-Qualifikation Rumänien - Deutschland ab 18.00 Uhr (Weitere Sportsendungen im TV-Programm) weiter
  • 455 Leser

Tödliche Tornado-Serie

Rund 80 Wirbelstürme wüten im Mittleren Westen der USA - Mindestens sechs Tote
Fast 80 Tornados haben Teile des Mittleren Westens der USA verwüstet. In der für die Jahreszeit ungewöhnlich schweren Sturmfront kamen mindestens sechs Menschen ums Leben, Dutzende wurden verletzt. Am härtesten traf es den US-Staat Illinois, wo in einigen Gemeinden binnen Minuten ganze Häuserblocks in Trümmer gelegt wurden. Schwere Gewitter, Regenfälle, weiter
  • 350 Leser

Unbezahlbar: Genschers Balkon

Tiefschlag für die deutsch-tschechischen Beziehungen: Prag legt den Verkauf der deutschen Botschaft mit "Genschers Balkon" auf Eis. weiter
  • 361 Leser

Unterstützung für Gesetz gegen Doping

Justiz- und Innenministerium sehen deutlich mehr Zuspruch für ihr Anti-Doping-Gesetz. Noch in diesem Monat soll sich eine Mehrheit im Bundesrat finden. weiter
  • 430 Leser

Wasen weit abgeschlagen

Die größten Volksfeste Rund 9900 Volksfeste gibt es in Deutschland. Hier die bundesweit 15 größten Volksfeste nach offiziellen Besucherzahlen: Oktoberfest München (6,4 Mio. Besucher); Cranger Kirmes Herne (4,7 Mio.); Schützenfest Düsseldorf (4,2 Mio.); Freimarkt Bremen (4,0 Mio.); Sommerdom Hamburg (3,0 Mio.); Frühjahrsdom Hamburg (3,0 Mio.); Winterdom weiter
  • 588 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

T-Mobile US füllt Kassen Die US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom hat ihre Kasse für den Ausbau des Handynetzes aufgefüllt. Der Verkauf neuer Aktien bringe unterm Strich rund 1,8 Mrd. Dollar (1,3 Mrd. EUR) ein, erklärte T-Mobile US gestern am Sitz in Bellevue im Bundesstaat Washington. Check für Staatsanleihen Die Europäische Zentralbank (EZB) weiter
  • 546 Leser

Zwei gegen Teheran

Hollande und Netanjahu stellen im Atomstreit Bedingungen
Eine Einigung mit dem Iran ist möglich - unter Bedingungen. Das hat Frankreichs Präsident François Hollande erklärt. Die iranische Opposition geht davon aus, dass das Regime mit falschen Karten spielt. weiter
  • 410 Leser

Ägyptische Hochzeitsgäste fahren in den Tod

Beim Zusammenprall eines Kleinbusses mit einem Zug sind in Ägypten 27 Menschen getötet und mehr als 30 weitere verletzt worden. Bei den meisten Todesopfern handelte es sich nach Angaben der Behörden um Gäste einer Hochzeit, die auf dem Heimweg waren. Offenbar hatte der Busfahrer gestern früh Warnsignale am Bahnübergang missachtet und eine Absperrkette weiter
  • 549 Leser

Leserbeiträge (5)

Adventnachmittag der Böhmerwäldler

Am Samstag, 23. November 2013, ab 14 Uhr bieten die Frauengruppe der Böhmerwäldler in Aalen in ihrem Vereinsheim in Unterrombach, Wellandstrasse 30, einen Basar bei Kaffee und Kuchen. Neben selbstgebackenem Kleingebäck aus den Böhmerwäldlern Küchen werden auch weihnachtlichen Bastel- und Handarbeiten gezeigt und angeboten.

weiter
  • 3766 Leser

„Sucht nach Qualzuchtprodukten“

Zum Leserbrief „Der Mensch ist als Allesfresser angelegt“:Sehr viele Omnivoren rechtfertigen ihre Sucht nach Qualzuchtprodukten aus Schlachthäusern und Legehennenbetrieben damit, wir Menschen seien „Allesfresser“ und könnten „nicht ohne Mangelerscheinungen leben“, wenn wir uns dazu entschließen würden, keine Tiere weiter
  • 4
  • 1465 Leser

Fleisch essen ist nicht vollendungsgemäß

Zu Leserbriefen zum Genuss von Tierfleisch - in der SchwäPo:Am Anfang der Schöpfung herrschte völliger Friede zwischen Adam und den Tieren. Fleisch zu essen, war somit gemäß 1. Mose 1:29-31 weder den Tieren noch dem Adam zugeordnet. Erst 1656 Jahre später wurde von Gott dem Herrn die Tierwelt zum Verspeis für die Menschen bestimmt (1. Mose 9:2 und 3), weiter
  • 3
  • 1409 Leser