Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 13. Oktober 2016

anzeigen

Regional (89)

Kurz und bündig

Info: Komm mach mit

Schwäbisch Gmünd. „Komm, mach mit!“ heißt das Motto einer Infoveranstaltung, zu der die Freiwillige Feuerwehr Gmünd am Samstag, 15. Oktober, ins Feuerwehrhaus in der Sebaldstraße einlädt. Beginn ist um 14 Uhr. Angesprochen fühlen dürfen sich Frauen und Männer jeden Alters.

weiter
  • 4
  • 380 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarf am Schönblick

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Gut erhaltene Herbst- und Winterbekleidung, alles rund ums Baby, Fahrzeuge, Spielsachen und Kuchen gibt es am Samstag, 5. November von 9.30 bis 11.30 Uhr, in der Evangelischen Gemeinde Schönblick, Willy-Schenk-Straße 9. Infos und Nummernvergabe für diese Kinderbedarfsbörse unter boerse.schoenblick@web.de und Telefon (07172)

weiter
  • 2
  • 424 Leser
Kurz und bündig

Kinderuni zum Thema essen

Schwäbisch Gmünd. Was essen wir eigentlich? Das Thema der Gmünder „Kinderuni“ am Samstag, 15. Oktober, um 10.30 Uhr. Aktuelle Forschungsfragen der Ernährungswissenschaft werden im Vortrag von Juniorprofessorin Dr. Anja Carlsohn aufgegriffen. Die Kinderuni ist von 10.30 bis 11.30 Uhr im Hörsaal 1 der PH. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kinderuni

weiter
  • 387 Leser

Auf dem Römerschulgipfel

Amtseinsetzung. Die neue Rektorin Friederike Klammer will mit Musik und Sport die Kinder stark machen, dass alle gerne lernen ohne Notendruck.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf.

S ie ist kein Steuermann, kein Chef, sie ist der neue gute Geist!“ So führte Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse Friederike Klammer als neue Rektorin der Römerschule ein. Als Antwort ein tiefer Seufzer aus den Schülerreihen: „Huch, ein Geist!“ Das forderte einen Lacher von Bläse, der versprach, den „guten

weiter
  • 599 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren - aufgeschoben

Schwäbisch Gmünd. Auf 2500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Autofahrer am Mittwochnachmittag verursachte. Zu spät erkannte er, dass ein ihm auf dem Bahnhofplatz vorausfahrender Wagen anhalten musste Er fuhr auf und schon den Renault dabei auf den Skoda davor auf. Alle Fahrzeuginsassen blieben bei dem Unfall unverletzt.

weiter
  • 662 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Leichte Verletzungen zog sich ein 34-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag zu. Auf der Kreisstraße nach Radelstetten fuhr er hinter einem Auto her, dessen Fahrerin abbremste, um nach links auf einen Parkplatz einzubiegen. Der Zweiradfahrer wich nach links aus, kam dabei jedoch zu Fall und prallte mit

weiter
  • 571 Leser

Standort und Größe vom Backhaus

Diskussion Virulentes Thema schummelt sich in Großdeinbach in die Tagesordnung des Ortschaftsrates.

Gmünd-Großdeinbach. Es stand nicht auf der Tagesordnung des Ortschaftsrats, wurde aber trotzdem thematisiert: Das geplante Backhaus der Ortsgemeinschaft. Es soll beim Dorfladen installiert werden. Auch am Apfeltag vor einer Woche war immer wieder die Rede darauf gekommen. Hier zeigte sich breite Zustimmung und Vorfreude über das steinerne Backhaus.

weiter
  • 538 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausparken beschädigte eine Frau am Mittwochnachmittag mit ihrem Wagen ein anderes Auto, das in der Hinteren Schmiedgasse abgestellt war. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

weiter
  • 787 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hauptstraße wurde am Mittwoch um 17 Uhr ein abgestellter Pkw durch einen bislang unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt. Dieser verursachte einen Schaden in Höhe von 1500 Euro und entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter (07171) 3580 beim Polizeirevier in

weiter
  • 694 Leser
Polizeibericht

Zu schnell unterwegs

Alfdorf. Ein 20-Jähriger war am Donnerstag auf der Landesstraße L 1153 nach Einschätzung der Polizei wohl zu schnell unterwegs und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall. Der junge Mann fuhr gegen 6.20 Uhr mit seinem BMW auf der Strecke von Vordersteinenberg in Richtung Alfdorf. Dabei geriet das Heck des Pkws ins Rutschen. Der 20-Jährige lenkte gegen

weiter
  • 657 Leser
Kurz und bündig

Aktion auf dem Krämermarkt

Schwäbisch Gmünd. Die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Schwäbisch Gmünd“ präsentiert sich am Freitag, 14. Oktober, von 13 bis 16 Uhr auf dem Krämermarkt in der Innenstadt. Ein interaktive Demenzparcours von Hands-on Dementia, wird vom DRK Kreisverband Gmünd zur Verfügung gestellt und ermöglicht einen Einblick in die Hürden des Alltags von

weiter
  • 477 Leser
Kurz und bündig

Börsenzeit für Erwachse

Schwäbisch Gmünd. Sie lieben es, auf Kleiderbörsen zu stöbern? Dann nix wie hin auf die Kleiderbörse am Samstag, 15. Oktober, zwischen 14 und 18 Uhr, im Weststadt-Treff, Schwerzerallee 23. Der Weststadt-Treff lädt ein. Es gibt auch Kaffee und Kuchen. Der Ertrag geht an den Förderverein und kommt direkt dem Weststadt-Treff zugute. Weitere Informationen

weiter
  • 296 Leser

Damit Schwaben wirklich alles können – auch Hochdeutsch

Bildung Das Semesterprogramm der Gmünder Volkshochschule (VHS) setzt mit einem Hochdeutschkurs weltoffene Akzente.

Schwäbisch Gmünd

Viertel Zweie“ und „Dreiviertel Dreie“ sind im Ländle allgemein bekannte Uhrzeiten. Doch außerhalb der schwäbischen Grenzen kann kaum jemand etwas anfangen mit diesen Angaben. Da muss sich der Schwabe hochdeutsch ausdrücken. Um Urschwaben den Umgang mit Kontakten außerhalb des Ländles zu erleichtern, startet die Gmünder

weiter
  • 411 Leser
Kurz und bündig

Musik aus dem Bourbonnais

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung von Gmündfolk gastiert am Freitag, 14. Oktober, um 20 Uhr die Gruppe „La Chavanée“, ein Ensemble aus zehn französischen Musikern, in der Theaterwerkstatt. Eintritt 14 Euro, Vorverkauf: Buchhandlung Schmidt (07171) 5998.

weiter
  • 352 Leser
Kurz und bündig

„Lesen Du musst!“

Schwäbisch Gmünd. Bald, in einer gar nicht weit entfernten Galaxis, nämlich in der Buchhandlung Herwig, gibt es den Star Wars Reads Day. Am Samstag, 15. Oktober, zwischen 10 und 13 Uhr gibt es intergalaktische Snacks, Vorleserunden in der Raumstation, Jedi-Quiz, Rätsel, Ausmal- und Bastelaktionen. Verkleidete Jedis und Padawane erhalten eine kleine

weiter
  • 458 Leser
Tagestipp

Freitagabend: Herbstzeit(b)lose

Die „Egerländer Besetzung“ der SHW-Bergkapelle veranstaltet am Freitag, 14. Oktober, in der Sängerhalle Wasseralfingen erstmals ein Herbstfest mit böhmisch-mährischer Blasmusik, unter dem Motto „Herbstzeit(b)lose“. Essen und Trinken natürlich Schwäbisch, vom Schweinebraten bis zum Schmalzbrot, von der „gebrauten Lebensfreude“

weiter
  • 657 Leser

Zahl des Tages

3/4

Zeitangaben sie diese bereiten bereiten „Neigschmeckten“ wohl die größten Probleme. Für sie – und für waschechte Schwaben – gibt es jetzt einen Volkshochschulkurs. Seite 10

weiter
  • 617 Leser

Zitat des Tages

Elmar Hägele, Stadtrat (Grüne) zum Passanten-Verhalten an der Ampel am Bahnhof, die nur auf Anforderung in Betrieb geht.

Nach meiner Erfahrung ist es eine Minderheit, die denkt.

weiter
  • 3
  • 630 Leser

Blumen machen Winterpause

Abgeräumt Bunt sind die Wälder – weniger farbenfroh hingegen kommen derzeit die öffentlichen Grünflächen daher. Die Sommerbepflanzung wurde an vielen Orten bereits abgeräumt. Und so kommt das große Einhorn zum Vorschein, das sonst dafür sorgt, dass die prächtig-blühenden Blumen nicht aus dem Rahmen fallen. Foto: Tom

weiter
  • 661 Leser
Guten Morgen

Der entsetzte Blick

Jürgen Steck über das Überbringen katastrophaler Nachrichten

Es muss etwas Schreckliches passiert sein. Anders lässt sich das Entsetzen nicht deuten, das in ihrem Blick manifest ist. Ein Trauerfall, jemand muss gestorben sein. Ganz sicher. Oder der Katze ist etwas passiert. Die gehört zwar der Nachbarin. Aber es ist doch eine ganz besondere Beziehung, die sie mittlerweile zu dem Viech hat. Die Katze also, ganz

weiter
  • 534 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Justiz warnt Brandstifter Die Dresdner Staatsanwaltschaft erhebt elf Anklagen wegen rechtsradikalen Ausschreitungen in Hoyerswerda in Sachsen.

2500 Plätze für Asylbewerber Das Innenministerium sieht die Bismarck- und die Hardtkaserne in Gmünd als mögliche Sammelunterkünfte für Asylbewerber.

B-29-Varianten für Böbingen Böbinger lassen sich im Regierungspräsidium

weiter
  • 335 Leser

Helle Köpfe andunkler Ampel

Straßenverkehr Anfrage zu Fußgängersignalanlage am Bahnhof.

Schwäbisch Gmünd. Eine Fußgängerampel am Bahnhofs-Boulevard ist stets dunkel – es sei denn, man drückt auf den Knopf und setzt sie damit in Betrieb. Das aber verstehen viele Passanten nicht, diese Beobachtung schilderte Stadtrat Elmar Hägele (Grüne) im Verwaltungsausschuss. Seine Frage: Wäre es nicht sinnvoll, an der Ampel einen entsprechenden

weiter
  • 5
  • 601 Leser

Kramen auf dem Krämermarkt

Markt Diese Woche steigt der Krämermarkt in der Gmünder Innenstadt. Welche Händler sind am längsten dabei? Was macht einen Markt aus?

Schwäbisch Gmünd

Narrenspektakel. Bettler. Henker. Gaukler. Lautes Markttreiben. Stinkende, dreckige Gassen. Große Menschenmengen. So ähnlich hat wohl ein typisch mittelalterlicher Markt in der Gmünder Innenstadt ausgesehen. „Den ersten Gmünder Krämermarkt gab es bereits im Mittelalter, als das Marktrecht eingeführt wurde“, sagt Günter

weiter

„Schwarze Löcher“ stopfen

Gemeindrat Stadträte diskutierten die Heizung im Dorfhaus Waldhausen, die Sanierung eines Regenüberlaufbeckens, Schulleiterwahl und Breitbandausbau.

Lorch

Rund 55 000 Euro wird die Sanierung des Regenüberlaufbeckens beim Lorcher Bauhof kosten. Der Gemeinderat vergab die Instandsetzung von Elektrik und Maschinen an zwei Firmen aus Kirchberg und Nellingen. In den Kosten enthalten sind zwei Rührwerke zur automatischen Beckenreinigung sowie zwei Messsonden, die den Ablauf des Beckens in das Kanalnetz

weiter
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Bürgerinformation

Alfdorf. Der größte Arbeitgeber der Gemeinde Alfdorf, die TRW ZF, beabsichtigt sein Logistik-Zentrum von Mögglingen nach Alfdorf zu verlagern. Die Gemeinde Alfdorf lädt alle Bürger für Montag, 17. Oktober, um 20 Uhr in die Alte Halle Alfdorf, Obere Schlossstraße 69, zu einer Bürgerinformation ein.

weiter
  • 552 Leser
Kurz und bündig

Fünf Jahre Helfer vor Ort

Waldstetten-Wißgoldingen. Anlässlich des Jubiläums, lädt die Wißgoldinger Helfer-vor-Ort Gruppe des Deutschen Roten Kreuzes zu einem öffentlichen Informations- und Übungsabend ein. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 15. Oktober, um 17 Uhr, im Pavillion der Grundschule Wißgoldingen.

weiter
  • 595 Leser
Kurz und bündig

Indisch kochen lernen

Donzdorf. Die Volkshochschule Donzdorf bietet einen Kochkurs für Frauen an. Im Stadthallenrestaurant wird sich am Montag, 17. Oktober, zwischen 18 Uhr und 23 Uhr, alles um indisches Essen drehen. Indiens Küche ist reich an Farben, Düften und kulinarischen Überraschungen. Der Kurs richtet sich speziell an Frauen, die in diese kulinarische Welt eintauchen

weiter
  • 159 Leser
Kurz und bündig

Kinderführung im Kloster

Band „September Fall“ spielt

Althütte. In Eddi’s Biker-Residenz ist am Samstag, 15. Oktober, „September Fall“ zu Gast und präsentiert eine bunte Mischung aus ihrem Programm. Wie immer ist der Eintritt zu den Konzerten in Eddi´s Biker-Residenz zum Löwen frei. Im gemütlichen Restaurant kann man Leckeres genießen. Die Küche in der Ebniseestr. 27 hat

weiter

Kunst entsteht beim Machen

Integration Menschen mit „besonderen Fähigkeiten“ arbeiten an einem gemeinsamen Kunstprojekt. Thema diesmal: „Meine Form – meine Farben“.

Waldstetten

Es ist schon das dritte Kunstprojekt in den Waldstetter Prodi-Werkstätten, das die Waldstetter Wäschgölten für zehn Teilnehmer aus dem Haus Lindenhof organisieren und finanzieren. Es steht unter dem Thema „Meine Form – meine Farbe“, wird acht Nachmittage umfassen und in eine Vernissage am 13. Januar 2017 im Rathausfoyer

weiter
  • 423 Leser
Kurz und bündig

Marktplatz der Energie

Lauterstein-Nenningen. In der Gemeindehalle in Nenningen, Donzdorfer Straße 1, dreht sich am Sonntag, 16. Oktober, von 11 Uhr bis 17 Uhr, alles um das Thema Sanierungen und Renovierungen. Bei der Messe warten individuelle Beratungen, Vorträge, ein Segway-Parcours sowie ein Gewinnspiel auf die Besucher.

weiter
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Welzheim. Die Mitgliederversammlung der Freunde des Limes-Gymnasiums Welzheim ist am Donnerstag, 10. November, um 19.30 Uhr im Limes Gymnasium Welzheim, Raum 018. Auf der Tagesordnung stehen Berichte aller Ressorts und Neuwahlen.

weiter
  • 335 Leser

Pfaff-Bibel von 1729 wird präsentiert

Vernissage. Eine außergewöhnliche Bibel wird künftig im Kloster Lorch zu sehen sein. Start ist am 31. Oktober.

Lorch. Dr. Eberhard Zwink , Bibliotheksdirektor im Ruhestand und langjähriger Leiter einer der größten Bibelsammlung der Welt in der Württembergischen Landesbibliothek, wird das eindrucksvolle Werk am 31. Oktober um 18 Uhr vorstellen und erläutern, wie und warum diese umfassende Ausgabe entstand. Josef Müller, Arzt in Lorch, und das kammermusikalische

weiter
  • 434 Leser
Kurz und bündig

Weinseminar im Schloss

Donzdorf. Am Freitag, 14. Oktober, findet in der Zeit von 20 Uhr bis 22 Uhr ein Weinseminar im Schloss, Roter Saal, statt. Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt nicht auf der Vielfalt verschiedener Rotweinsorten: Anhand von zwei bis drei ausgewählten autochthonen Rebsorten wird die Besonderheit der einzelnen Rebsorte herausgearbeitet. Gleichzeitig

weiter
  • 171 Leser

„Gemeinde hat sich klar positioniert“

Raumplanung Ablehnung der Netto-Ansiedlung im Regionalverband sorgt jetzt für Kopfschütteln in Spraitbach.

Spraitbach. „Ich bin aus allen Wolken gefallen“, gesteht Bürgermeister Ulrich Baum. Mit der Ablehnung des Vorhabens durch den Regionalverband habe er nicht gerechnet. Denn als der vorhabenbezogene Bebauungsplan aufgestellt worden sei, hätten die Planer und der Investor auch Gespräche auf Arbeitsebene mit dem Regionalverband geführt. Die

weiter
  • 417 Leser
Kurz und bündig

Konzertgottesdienst in St. Afra

Täferrot. Der 25 Mitglieder starke Gitarrenchor aus Kaisersbach gestaltet am Samstag, 16. Oktober, um 18 Uhr einen musikalischen Abendgottesdienst in der Afra-Kirche in Täferrot.

weiter
  • 486 Leser

Letzte große Einzelschau

Ausstellung „Dieses eine Mal noch“ – Bilder von Conrad Hänle in St. Lukas.

Abtsgmünd. „Dieses eine Mal noch“ lautet der Titel der Ausstellung, die im Seniorenzentrum St. Lukas vom 14. Oktober bis 13. November zu sehen ist. Der Abtsgmünder Maler Conrad Hänle zeigt einen Querschnitt der Werke, die er in fast 70 Jahren geschaffen hat. Rund vier Wochen sind fast 50 seiner Bilder im Seniorenzentrum im Hallgarten zu

weiter
  • 341 Leser

Schwäbisch auf der Erbse

Autorenlesung Schöne Märchenstunde in der Zenneck-Schule.

Ruppertshofen. Dass es ein ganz besonderes Erlebnis ist, Märchen oder Sagen lebendig erzählt zu bekommen, erfuhren die Schüler der Zenneck-Schule: Ulrike Krawczyk, Autorin und Märchenerzählerin aus Stuttgart, war zum „Frederick-Tag“ zu Gast. Gefördert wurde diese Aktion vom Friedrich-Bödecker-Kreis, der es sich zur Aufgabe gemacht hat,

weiter
  • 395 Leser

Tag zwei dient dem Genuss der Stille

Selbstversuch Für die GT-Serie Elektromobilität nutzt Redakteurin Anke Schwörer-Haag drei Tage ein E-Auto von Nissan.

Mutlangen. Morgens an Tag zwei empfängt mich grünes Licht. Die Batterie ist voll. 171 Kilometer weit würde ich mit dem Stromer kommen, verspricht mir das Display. Passt zum Pensum, das an diesem Tag zu absolvieren ist.

Einsteigen, Bremse treten, starten. All das ist zwischenzeitlich Routine. Ich lasse extra das Radio aus, um das Nichts in Form des

weiter
  • 350 Leser

Meisterkonzerte Einführung in die Musikreihe

Begleitend zu den Heidenheimer Meisterkonzerten werden wieder Einführungsvorträge angeboten. Der erste Einführungsvortrag findet bereits am kommenden Sonntag, den 16. Oktober, um 17.30 Uhr vor dem Meisterkonzert „Sturm & Drang“ in der Waldorfschule statt. Um 18 Uhr beginnt das Konzert mit zwei Mozart Sinfonien und dem 1. Violinkonzert

weiter
  • 765 Leser
Schaufenster

Führung durch Ausstellung

Bis zum 13. November zeigt die Q Galerie für Kunst Schorndorf die Gemeinschaftsausstellung „Licht“. Am Donnerstag, 20. Oktober, führt Dr. Beatrice Büchsel um 18 Uhr durch die Lichtkunst-Ausstellung. Die Führung kostet 5 Euro inklusive Eintritt in die Galerie.

weiter
  • 839 Leser

Holzschneider unter sich

Ausstellung „Mit Hochdruck“ zeigt der Ellwanger Kunstverein, wie vielfältig eine Technik sein kann: Kunst von sechs Holzschneidern in sechs Räumen.

Eine Gedächtnisausstellung ist es nicht“, sagt Roland Hasenmüller, der Vorsitzende des Kunstvereins Ellwangen. Und doch: Peter Guth, der vor genau zehn Jahren gestorben ist, und sein Schaffen sind das bindende Element der Ausstellung „Mit Hochdruck“ im Ellwanger Schloss. „Er war der Auslöser“, sagt Kurator Uli Brauchle.

weiter
  • 517 Leser

Urlaub machen vom Alleinsein

Senioren Freizeit ohne Koffer des evangelischen Kirchendistrikts in Ruppertshofen.

Ruppertshofen. Vier Tage „Rund um Verwöhn-Programm“ konnten die 31 Damen und der einzige Herr der Seniorenfreizeit ohne Koffer in der Erlenhalle des Berufsvorbereitungswerks genießen. Zum 16. Mal hatte der evangelische Kirchendistrikt Schwäbischer Wald für vier Tage zur Seniorenfreizeit eingeladen. Zum dritten Mal nach Ruppertshofen.

Sie

weiter
  • 495 Leser
Schmeckbrief Wie ein Sonntagsessen aus wenigen Zutaten problemlos in gut drei Stunden Zubereitungszeit entstehen kann

Bodenständiges für die Freunde von kräftigem Fleisch und feinem Kraut

Der Krautsalat

Die Zutaten:

1 Kopf Filderkraut (Spitzkohl) 1 Zwiebel nach Belieben in Scheiben geschnittenen Schinken 1 TL Kümmel 1 TL Fleisch- oder Gemüsebrühe je 1 EL Essig und Pflanzenöl je 1 Prise Salz und Pfeffer.

Die Zubereitung:

Das Kraut in feine Streifen schneiden und in einem Topf mit fast kochendem Wasser einmal kurz aufschäumen lassen.

weiter
  • 531 Leser

Schwäbische Hausmannskost

Regionales Zum Sonntagsbraten vom schwäbisch-hällischen Landschwein gibt’s Salat vom Filderkraut aus dem eigenen Garten sowie Semmelknödel aus knochentrockenen Wecken.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Schwäbische Hausmannskost mit Zutaten aus der Region: Zu dieser Aufgabenstellung gibt es natürlich unzählig viele Gerichte und ihre Rezepte. Werner Jany hat seine Entscheidung als Hausmann für diese Oschtalbkoscht schnell getroffen: Einen Schweinebraten mit Krautsalat und Semmelknödeln soll es geben.

Das Filderkraut, auch

weiter
Durchgekaut

Zwei Mal echt Schwein gehabt

Cordula Weinke erzählt, wie ein „Mohrenköpfle“ zum Sonntagsbraten wird.

Sonntags soll ein schönes Stück Schweinebraten auf den Tisch kommen? Das soll keinesfalls schweinisch schmecken? Und aus der Region stammen? Schwäbisch-hällisches Landschwein erfüllt diese Wünsche. Seine Erzeuger nennen das Tier auch liebevoll „Mohrenköpfle“. Weil es einen schwarzen Kopf hat. Dieses Schwein ist das Ergebnis einer besonderen

weiter
  • 777 Leser

66 Flüchtlinge starten ihre Ausbildung

Integration Im Bezirk der Handwerkskammer Ulm startet das Ausbildungsjahr. 55 Handwerker bilden Flüchtlinge aus.

Ulm/Ostalbkreis. Das Handwerk setzt sein Engagement bei der Ausbildung junger Flüchtlinge fort. Zum Start des Ausbildungsjahres verzeichnet die Handwerkskammer Ulm 66 neue Ausbildungsverhältnisse mit einem Flüchtling. Sie lernen in einem von 55 Ausbildungsbetrieben.

„Flüchtlinge sind eine weitere Zielgruppe für das Fachkräfteengagement unserer

weiter
  • 1036 Leser

Konzepte bis der Gong tönt ...

Marketing-Club Fünf Firmen, fünf Tische, fünf Konzepte. Wenn der Marketing-Club zu Tisch bittet, geht es nicht nur ziemlich schnell, es stehen auch die Ideen im Vordergrund.

Aalen

Fünf Minuten. Mehr Zeit hatten die Referenten nicht während der Reihe „Marketing-Club bittet zu Tischen“ im Gutenberg-Kasino der Aalener SDZ-Mediengruppe, um ihr Geschäftsmodell zu erklären. Im Anschluss beantworten sie Fragen der Zuhörer, die nach dem Gongschlag zum nächsten Tisch ziehen. Auch in diesem Jahr lud der Marketing-Club

weiter
  • 1261 Leser
Wirtschaft kompakt

Lean Management

An der Hochschule Aalen findet am 9. November das jährliche Symposium zum Thema Lean Management statt. Anmeldungen dazu nimmt Renate Schnepf unter Telefon (07361) 576-2259 oder unter E-Mail: Renate.Schnepf@ hs-aalen.de entgegen. Start der Veranstaltung ist gegen 13.30 Uhr, Ende wird um 18.30 Uhr sein.

weiter
  • 1144 Leser
Zur Person

Neuer CMObei Meditec

Oberkochen/Jena. Das Augenheilkundegeschäft ist für den Medizintechnik-Hersteller Carl Zeiss Meditec ein wichtiger Wachstumsmarkt. Deshalb hat das Unternehmen nun Steven C. Schallhorn zum Chief Medical Officer (CMO) ernannt. Schallhorn gilt als renommierter Chirurg und ist klinischer Professor für Augenheilkunde. ZeissMeditec unterstreiche damit sein

weiter
  • 989 Leser

„FKK“ in Bartholomä? Na, klar!

Bartholomä. Stephan Schwarz ist am Samstag, 29. Oktober, um 19 Uhr im Dorfhaus Bartholomä zu sehen.

„Auch auf der Ostalb ist ‘FKK’ etwas Feines“, dachte sich der evangelische Pfarrer Stephan Schwarz und tauscht für einen weiteren Abend die Großdeinbacher Kanzel mit den Brettern, die angeblich die Welt bedeuten.

Um keine zu hochgesteckten

weiter
  • 734 Leser

Frischer Anstrich im Schulzentrum

Renovierung Die Fassaden der Schillerturnhalle und des „Weißen Hauses“ in Heubach erhielten einen neuen Anstrich. Die Turnhalle (im Bild) lädt in Grün- und Grautönen zum Sportmachen ein und das „Weiße Haus“ macht seinem Namen wieder Ehre. Die Kosten betragen laut Stadtverwaltung 35 500 Euro. Foto: privat

weiter
  • 830 Leser
Kurz und bündig

Gesprächskreis für Trauernde

Heubach. Der nächste Gesprächskreis ist am Montag, 17. Oktober, von 18 bis 20 Uhr, im DRK-Mehrgenerationenhaus Heubach, Ziegelwiesenstraße 5, oberer Eingang. Info unter Telefon (07171) 350640.

weiter
  • 666 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst für Kleinkinder

Heubach. Einen Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder bietet die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 16. Oktober, in der evangelischen Kirche in Heubach an. Der Gottesdienst beginnt um 11.15 Uhr und geht etwa eine halbe Stunde. Er ist geeignet für Kinder ab drei Jahren und deren Familien. Danach gibt’s Mittagessen im evangelischen Gemeindehaus.

weiter
  • 653 Leser
Kurz und bündig

Hoffen, glauben, singen

Heuchlingen. In der Kirche St. Vitus in Heuchlingen gibt das Ensemble „Ad Laudem Dei“ am Sonntag, 16. Oktober, um 17 Uhr ein Konzert mit Liedern und Psalmvertonungen, die der aus Heubach stammende Komponist und Musiker Martin Thorwarth komponiert und zum Teil getextet hat. Pfarrer Rudolf Spieth wird geistliche Impulse zu den Psalmen und zeitkritischen

weiter
  • 471 Leser
Kurz und bündig

Muttersegen am Barnberg

Mögglingen. In der Barnberg-Kapelle wird am Sonntag, 16. Oktober, um 15 Uhr der Mutter-/Elternsegen angeboten. Frauen, die ein Kind erwarten, sind eingeladen, diesen – gerne zusammen mit ihrem Partner – zu empfangen. Der Segen wird bei einer Andacht durch einen Priester gespendet. Die Feier beginnt um 15 Uhr. Parkplätze gibt es bei der Kapelle. Eine

weiter
  • 647 Leser

„Verzögerung nicht hinnehmbar“

B-29-Ortsumgehung Der SPD-Bundespolitiker Christian Lange kritisiert das Land und schreibt an den Verkehrsminister.

Mögglingen. Der Staatssekretär und Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange wendet sich nach der Berichterstattung in der Gmünder Tagespost über Verzögerungen beim Bau der B-29-Umgehung schriftlich an Landesverkehrsminister Winfried Hermann. Darin heißt es: „Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, dass das Land einerseits private

weiter
  • 478 Leser

Zahl des TAges

90

Jahre alt wird der Musikverein Lautern im nächsten Jahr. Ein stolzes Alter. Deshalb wollen die Lauterner es auch ziemlich krachen lassen. Im kommenden Juli. Aus dem „Fest im Dorf“ wird dann das „Festival im Dorf“. Mitten im Ort. Drei Tage Sause. Mit Max Mutzke, der SWR Big Band und Erpfenbrass. Und natürlich mit viel Musik vom

weiter
  • 688 Leser

Wanderung So war die Reise zu Fuß nach Rom

Heubach. Zwischen Christi Himmelfahrt 2006 und Karfreitag 2010 wanderte Hans-Joachim Abele in mehreren Etappen – insgesamt 55 Tage – zu Fuß von Bettringen nach Italien. Am Samstag, 15. Oktober, berichtet Hans-Joachim Abele aus Bettringen, auf Einladung der Stadtbücherei und der evangelischen Kirchengemeinde Heubach, über seine Reise. Beginn

weiter
  • 726 Leser

Zappa-Nacht im Übel

Musiklegenden Zwei Bands und ein „Zappaloge“ führen durch den Abend.

Heubach. Frank Zappa war einer der bedeutesten Musikkünstler des 20. Jahrhunderts. Ihm zu Ehren steigt die dritte Heubacher ZappaNacht am Samstag, 15. Oktober, im Qltourraum Übelmesser. Mit dabei sind „The Yellow Snow Crystals“, „The Samsâra Band“ und der amerikanische Zappa-Experte Jim Cohen. Beginn um 21 Uhr.

weiter
  • 1004 Leser
Kurz und bündig

Halloween-Party mit “NO EXIT“

Most und Kürbisfest

Schwäbisch Gmünd. Süßes oder Saueres heißt es am Samstag, 15. Oktober, ab 14 Uhr, für Kinder von sechs bis zwölf Jahren im Jugendhaus. Über 50 Kürbisse warten auf Schminkhandwerker, zudem gibt es ein Schminkerlebnis. Da Halloween vor der Tür steht, ist Verkleidung erwünscht. Nicht zu vergessen sind Apfelmostpresse und Backstube.

weiter

Lange gibt Großer Koalition kaum noch eine Chance

Parteien Staatssekretär diskutiert mit SPD-Basis im Altkreis über soziale Gerechtigkeit.

„Schwäbisch Gmünd. Soziale Gerechtigkeit ist der Kitt der Gesellschaft“. Über dieses Thema diskutierten SPD-Mitglieder aus dem Altkreis Gmünd bei der Mitgliederversammlung mit dem Gmünder SPD-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär Christian Lange. Aber auch die bevorstehende Wahl war ein Thema: Mit Blick auf die Bundestagswahl

weiter
  • 248 Leser

Münsterbauverein besuchte Heideklöster und Lüneburg

Münsterbauverein Die Exkursion des Münsterbauvereins führte die Reisegruppe zu den sechs so genannten Heideklöstern. Sie liegen verstreut in der Lüneburger Heide, sind allesamt evangelisch, 800 bis 1000 Jahre alt und reine Frauenklöster. Mit Ebstorf, Lüne und Wienhausen konnten die Hälfte der Klöster besichtigt werden. Neben der Architektur im Stile

weiter
  • 299 Leser

Heubacher können jetzt über Hügel pumpen

Sportanlage Viele Gäste und Aktive bei der offiziellen Einweihung des kurvigen Fahrradparcours am Donnerstagabend in der Stellung.

Heubach

Es sieht ja schon gut aus. Flott. Flüssig. Und auch, als ob es Spaß machen würde. Darin sind sich alle Leute einig, die am Donnerstagabend zur offiziellen Eröffnung des Pumptracks in die Stellung gekommen sind.

Ja, doch, man möchte sich fast selbst aufs Bike schwingen. Aber halt nur fast. „Mir sind hier zu viele Zuschauer“, sagt

weiter
Neu im Kino

Inferno

Zum mittlerweile dritten Mal schlüpft Tom Hanks in „Inferno“ in die Rolle des Robert Langdon. Diesmal muss er in dem Action-Thriller von Ron Howard die Menschheit vor einer tödlichen Seuche retten.

Professor Robert Langdon wacht in einem Florentiner Krankenhaus auf. Er hat sein Gedächtnis verloren. Außerdem hat er gruselige Visionen, in

weiter
  • 594 Leser

Zahl des Tages

1540

ist das Geburtsjahr von Schloss Fachsenfeld. 1540 ließ Georg Siegmund von Woellwarth ein größeres Gebäude errichten, das später von seinem Sohn Hans Siegmund zum Schloss ausgebaut wurde. 1827 erwarb Oberjustizrat Wilhelm von Koenig Schloss Fachsenfeld. 1905 bis 1907 erfolgte der Ausbau der Jugendstil-Bibliothek und der Galerieräume.

weiter
  • 818 Leser

Kabarett Wommy Wonder zeigt Solo für Zwei

Am Sonntag, 16. Oktober, 18 Uhr, ist Wommy Wonder mit dem Programm „Solo für zwei“auf der „Hebebühne“ in Straßdorf. Michael Panzer wurde im Oberschwäbischen geboren und steht seit 1984 als Frl. Wommy Wonder auf der Bühne, seit 1991 mit abendfüllenden Programmen. Mit über 650 Auftritten im Renitenztheater ist Wommy dort mit großem

weiter
  • 656 Leser

Musik EKM-Konzert auf SWR 2 hören

Ausverkauft war das Konzert des Ensembles „La Roza Enflorese“ am Mittwoch, 27. Juli, beim Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd. In der Johanniskirche widmeten sich das Ensemble mitreißenden Gesängen und Instrumentalstücken der spanischen Juden im Mittelalter: Ausschnitte des Programms „Kantes de boda sefardi“ sendet

weiter
  • 761 Leser

Eine Bibliothek im Bann der Bücher

Literatur Das Theater Aalen feiert Premiere mit der szenischen Lesung „Himmlische Juwelen “ von Donna Leon.

Im Oktober steht das Schloss Fachsenfeld wieder im Bann der Bücher. In diesem Jahr zeigt das Theater der Stadt Aalen Donna Leons Roman „Himmlische Juwelen“ als szenische Lesung in der historischen Bibliothek des Schlosses. Die Premiere ist am 16. Oktober um 18 Uhr.

Zur Handlung: Eine italienische Musikwissenschaftlerin soll den kürzlich

weiter
  • 520 Leser

Faada Freddy bringt den HipHop

Musikwinter Eröffnung des 30. Gschwender Musikwinters mit der „Gospel Journey“ in der Gemeindehalle.

Mit Gute-Laune-Musik auf höchstem Niveau beginnt der Jubiläums-Winter am Samstag, 22. Oktober, in der niegelnagelneu renovierten alten Gemeindehalle von Gschwend. Zu Gast ist Faada Freddy, den die Jazzer als den „neuen Bobby McFerrin“ feiern.

In der HipHop-Szene ist er ein Welt-Star: Abdou Fatcha Seck, kurz: Faada Freddy, wurde im Senegal

weiter
  • 551 Leser

Neue Konzertsaison startet mit Mozart

Meisterkonzert Die Heidenheimer Cappella Aquileia widmet sich mit Solistin Lena Neudauer dem „Sturm & Drang“.

Nach der umjubelten Schumann-Reihe setzt die Heidenheimer Cappella Aquileia mit einem Konzert am Sonntag, 16. Oktober, 18 Uhr, in der Waldorfschule Heidenheim einen neuen Schwerpunkt in ihrer Arbeit. Mit der Sinfonie Nr. 25 g-moll und der Nr. 40 g-moll widmet sie sich nun dem sinfonischen Schaffen von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die vorletzte Sinfonie

weiter
  • 522 Leser

Südstaatler rocken Gaildorfer Bühne

Konzert Die Südstaatenrockband Modern Earl gastiert am Samstag, 22. Oktober, 20 Uhr, in der Kulturkneipe Häberlen in Gaildorf. Der Musikstil von Modern Earl ist beeinflusst von Led Zepp, The Allman Brothers, Merle Haggard und Oasis, Stevie Wonder, den Smiths und den Sex Pistols. Eintritt: 14 Euro. Foto: privat

weiter
  • 729 Leser

Mächtige Baugrube für Kanäle und Leitungen

Bauarbeiten Die meisten Fahrer folgen den Schildern und haben sich mittlerweile an die Vollsperrung in der Lorcher Hauptstraße an der Einmündung zur Stuttgarter und Göppinger Straße gewöhnt. Nur mit Lastwagenfahrern, die von weit her kommen, gibt es laut Stadtbauamt so manches Mal Probleme. Sie fahren streng nach Navi, ignorieren Schilder und stehen

weiter
  • 327 Leser

Ein starkes Team feiert

Ehejubiläum In seiner Else hat Kuno Stütz die perfekte Lebensgefährtin gefunden. Immer hielt sie ihm den Rücken frei. Heute feiern beide goldene Hochzeit.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Sie hätten sich im Streit kennengelernt, erzählt Kuno Stütz schmunzelnd und kann sich noch genau an das Datum erinnern. Am 1. Oktober 1965 trafen sich die beiden Betriebsräte von Triumph in Augsburg bei einer Veranstaltung der Gewerkschaft. „Else gab immer Kontra und hatte ihre eigene Meinung“, erzählt Kuno weiter,

weiter
  • 5
  • 491 Leser

Musikalische Bande nach Italien

Städtepartnerschaft Musikschulen beider Städte setzen neue Impulse für die Beziehung zwischen Schwäbisch Gmünd und Faenza.

Schwäbisch Gmünd. Die Verbindung Gmünds zur italienischen Partnerstadt Faenza wurde um eine kulturelle Facette erweitert. Neben dem Austausch der Gymnasien wird es künftig auch engere Kontakte zwischen den Musikschulen geben. Auf Vermittlung von Robert Abzieher, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Musikschule und Mitglied des Vorstands im Verein

weiter
  • 326 Leser

Seit über 30 Jahren spielt die Matchbox Bluesband traditionellen Blues in vielen Schattierungen. Am kommenden Samstag, 15. Oktober, präsentieren sie ab 20.30 Uhr im a.l.s.o.-Kulturcafé Schwäbisch Gmünd ihr großes Repertoire. (Foto: privat)

weiter
  • 486 Leser
Tagestipp

Nachtcafé mit Schwester Teresa Zukic

Schwester Teresa ist kein unbeschriebenes Blatt. Sie ist Millionen von Deutschen durch ihre Fernsehauftritte, Musicals, Gottesdienste, Vorträge und Bücher bekannt. Die Religionspädagogin und Katholische Ordensfrau verbindet Redetalent, Humor, Offenheit und Begeisterung im Glauben zu einer mitreißenden Persönlichkeit.

Evangelisches Gemeindehaus Gschwend,

weiter
  • 516 Leser

„Städtepartnerschaften wichtiger denn je“

Verein Städtepartnerschaft Mitglieder verjüngen Vorstand. Brigitte Nagel nun Vorsitzende.

Schwäbisch Gmünd. Für Professor Dr. Reinhard Kuhnert war der Abend „in vielfacher Hinsicht außerordentlich“: Knapp hundert Mitglieder des Vereins Städtepartnerschaft, deutlich mehr als bei früheren Hauptversammlungen, kamen am Mittwoch zur „außerordentlichen Hauptversammlung“. Sie wählten in der „Krone“ in Zimmern

weiter
  • 533 Leser
Kommentar Michael Länge

Neue Wege zu Begegnungen

über den Verein Städtepartnerschaft

Knapp hundert Mitglieder des Vereins Städtepartnerschaft kamen am Mittwochabend zur außerordentlichen Hauptversammlung. Diese Zahl spricht eine deutliche Sprache: Viele wünschten sich einen jüngeren Vorstand. Der bisherige Vorstand braucht sich deshalb nicht grämen. Ihm gebührt Dank und Anerkennung für viele gute Jahre. Der neue Vorstand muss nun mit

weiter
  • 5
  • 416 Leser

Uhr erinnert an Gmünder Geschichte

Einweihung Der Bifora-Freundeskreis spendet eine funkgesteuerte Uhr für die Ledergasse.

Schwäbisch Gmünd. Wo es auf Minuten ankommt, steht jetzt eine große Uhr: an der Ledergasse 14, gut sichtbar von der Bushaltestelle gegenüber. Weiße Ziffernblätter, schwarze Zeiger – „im schlichten Bifora-Design“, beschreibt Baubürgermeister Julius Mihm die Uhr bei der offiziellen Einweihung fünf Wochen nach deren Inbetriebnahme. Es

weiter
  • 720 Leser

Minister rät zur Grippeschutzimfung

Grippe: Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha ruft Bevölkerung zu Impfung auf
"Wer gegen Grippe geimpft ist, schützt nicht nur sich selbst vor der Erkrankung, sondern vermeidet auch die Ansteckung anderer Menschen", sagt Minister Manne Lucha. weiter
  • 618 Leser

„Bloß keine Milch geben“

Tierhilfe Verwaiste Igelkinder und kranke Tiere brauchen Hilfe – die Göggingerin Elke Wengert kümmert sich um sie.

Göggingen

Da wo sonst Nägel vorbildlich gepflegt werden und Bräune erworben wird, tummeln sich zurzeit viele kleine Stachelpakete in Kisten. Die Rede ist von den Igelbabys, die bei Elke Wengert leben. Sie kümmert sich um die kleinen Findlinge, die noch ordentlich Speck anfressen müssen, um den Winter zu überstehen.

Das sind die Fakten: Im August und

weiter

Lautern feiert mit Max Mutzke und der SWR Big Band

Jubiläum: 90 Jahre Musikverein Lautern mit drei Tagen „Festival im Dorf“ am ersten Juliwochenende.

Heubach-Lautern. Zum Vereinsjubiläum im kommenden Jahr hat sich der Musikverein entschlossen, im Herzen Lauterns ein „richtig großes Fest“ zu veranstalten. Neben dem Festakt und dem Jubiläumskonzert am 22. April ist die Open Air-Veranstaltung am ersten Juli-Wochenende der Höhepunkt des Jahres. Die Konzerte werden in der Dorfmitte zwischen

weiter
  • 830 Leser

Alle sollen gemeinsam lernen können

Schule Gemeinsamer Unterricht für behinderte und nicht behinderte Kinder – so ist der Sachstand in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Gemeinsame Betreuung und gemeinsamer Unterricht für behinderte und nicht behinderte Kinder – wie weit die Stadt auf dem Weg ist, dieses Ziel zu bieten, das erläuterte Bildungsamtsleiter Klaus Arnholdt dem Verwaltungsausschuss des Gemeinderats. Einige der städtischen Kitas arbeiten bereits bereits integrativ. Zudem gibt es Schulkindergärten

weiter
  • 503 Leser

Brand in Wochenendhütte

Funkenflug an Kaminofen als Ursache
Zwei Männer entzündeten ein Feuer in einem Kaminofen in einer Wochenendhütte. Durch Funkenflug geriet erst der Dachstuhl, dann die ganze Hütte in Brand. weiter
  • 3
  • 1980 Leser

Auto mit Stein beschädigt

Steinewerfer im Gebüsch
Unbekannte warfen Steine aus einem Gebüsch auf die Fahrbahn. Dabei wurde ein Fahrzeug an der Beifahrertür getroffen. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht nach den Tätern. weiter
  • 5
  • 2808 Leser

Mountainbikes gestohlen

Die Polizei bittet um Hinweise
Zwei Mountainbikes und ein Fahrradhelm wurden am Berufsschulzentrum und an der Hochschule Aalen gestohlen. Beide Räder waren mit einem Spiralschloss gesichert. weiter
  • 5
  • 1625 Leser

Regionalsport (35)

Die HSG will die nächsten zwei Punkte

Handball Wißgoldingen empfängt am Samstag in der Württembergliga HRW Laupheim. Beginn der Partie ist um 19.30 Uhr.

Laupheim steht mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf dem siebten Tabellenplatz. Zwei Siege und zwei Niederlagen stehen bei HRW zu Buche. Hierbei waren zwei Ergebnisse durchaus überraschend. Zum einen die Auftaktniederlage zuhause gegen Reichenbach und zum anderen der Kantersieg am vergangenen Wochenende gegen den TSV Zizishausen. Mit Rodloff und

weiter
  • 357 Leser

Guter Start für den TVH

Volleyball, A-Klasse II Heuchlinger 3:1-Sieg beim TSV Böbingen.

Die Volleyball-Damen des TV Heuchlingen sind mit einem 3:1-Erfolg beim TSV Böbingen in die A-Klasse-II-Saison gestartet. Der erste Satz ging mit 25:17 an Böbingen. Doch dann fanden die Damen des TVH ins Spiel gewannen den zweiten und dritten Satz mit 25:21 und 25:23. Im letzten Satz ließen sie ihren Gegnerinnen keine Chance (25:9). Am Samstag fahren

weiter
  • 482 Leser

Nächste Hürde für SGB

Tischtennis Bettringer Damen Samstag auswärts in der Verbandsklasse.

Bereits am kommenden Samstag treten die Damen der SG Bettringen zum nächsten Punktspiel in der Verbandsklasse an. Das Spiel wurde auf den Termin vorverlegt, damit man in vollzähliger Aufstellung in Westgartshausen antreten kann. Nach zwei verlorenen Begegnungen will die SGB nun versuchen, Punkte zu holen. Das Crailsheimer-Vorstadt-Team ist in der letzten

weiter
  • 376 Leser

8,5 Sekunden zu knacken?

Rasant wird's am Sonntag auf dem Elchinger Flugplatz. Beim 14. Flugplatzblasen messen sich ab 10 Uhr über 200 Teilnehmer im Viertelmeilen-Rennen. Der Rekord liegt bei 8,5 Sekunden durch einen 1000-PS-Golf. Acht Fahrzuge mit über 1000 PS werden am Start sein.

weiter
  • 552 Leser

zahl des tages

15

Punkte hat Fußball-Verbandsligist FC Normannia nach zehn von 30 Saisonspielen – exakt gleich viele Zähler wie in der Vorsaison zum gleichen Zeitpunkt.

weiter
  • 443 Leser

Als Mannschaft den Ausfall kompensieren

Fußball, Landesliga TSGV Waldstetten muss im Derby gegen Dorfmerkingen auf gesperrten Sawatzki verzichten.

Beide Trainer bemühen vor dem Ostalb-Derby der Landesligisten TSGV Waldstetten und Sportfreunde Dorfmerkingen das gleiche Sprachbild: „Wir müssen alles in die Waagschale werfen“, sagen Mirko Doll und Helmut Dietterle. Das zeigt, was am Sonntag, ab 15 Uhr, im Waldstetter Stadion „Auf der Höhe“ zu erwarten ist: ein Kampfspiel.

weiter
  • 482 Leser
Handball im Überblick

Dem Gegner ähnlich

Kreisliga C. Der TSV Alfdorf/Lorch 4 gastiert am Samstag um 19.30 Uhr bei der dritten Mannschaft des SSV Hohenacker. Beide Teams konnten ihre Auftaktspiele beim TV Bittenfeld 4 für sich entscheiden. Beide Teams setzen auf eine bunt gemischte Truppe aus A-Jugendlichen und erfahrenen Spielern.

weiter
  • 521 Leser

FCH gastiert beim Ex-VfR-Coach

Nach der Länderspielpause muss der 1. FC Heidenheim auswärts ran. Die Elf von Trainer Frank Schmidt gastiert am Sonntag (Anpfiff: 13 Uhr) bei Greuther Fürth. Trotz des glänzenden Starts mit 15 Punkten aus den ersten acht Spielen und Rang vier fahren die Heidenheimer mit Respekt nach Fürth. „Wir müssen demütig bleiben und sehen, wo wir herkommen“,

weiter
  • 478 Leser

Kaiser erneut nur auf der Bank?

Au Backe. Wie schon gegen den FC Augsburg droht Kapitän Dominik Kaiser von RB Leipzig am Sonntag im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg ein Platz auf der Ersatzbank. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass der Waldstetter beim 3:2 im Testspiel gegen Dukla Prag zu den RB-Torschützen gehörte. Foto: Eibner

weiter
  • 683 Leser
Handball im Überblick

Laufbereitschaft gefragt

Damen, Kreisliga A. Nach dem verkorksten Saisonauftakt mit der 11:29-Niederlage gegen den TSV Neustadt empfangen die Damen der WSG Lorch/Waldhausen 2 am Samstag um 16 Uhr die zweite Mannschaft des MTV Stuttgart. Ein Sieg würde dem angeknacksten Selbstbewusstsein der WSG guttun. Der MTV Stuttgart steht mit 0:4 Punkten am unteren Ende der Tabelle. Allerdings

weiter
  • 398 Leser

Pflichtsieg für Klassenerhalt gegen Gäste auf Augenhöhe?

Kunstturnen, 1. Bundesliga Der Tabellenletzte TV Wetzgau erwartet am Samstag um 17 Uhr den ebenfalls noch punktlosen Vorletzten SC Cottbus in der Großsporthalle.

Die ersten beiden Kämpfe waren für den TV Wetzgau in dieser Saison Lehrstunden. Das Team konnte sich gegen den deutschen Meister Straubenhardt und den deutschen Vizemeister Saar nur auf den Gewinn von Gerätepunkten (drei wurden geholt) konzentrieren. Jetzt aber stehen die Zeichen auf Sieg: Im zweiten Heimkampf in Folge wollen die Schneider-Jungs gegen

weiter
  • 416 Leser
Sport in Kürze

Schießbude zu Gast in Essingen

Fußball. Der TSV Essingen hat am Samstag, 14.30 Uhr, den Tabellenvorletzten, FC Wangen, im Schönbrunnenstadion zu Gast. Es kommt also die Schießbude der Verbandsliga nach Essingen. In den bislang zehn absolvierten Partien musste der FCW bereits 31 Treffer hinnehmen. Die Kicker des TSV dagegen möchten schnell die Derbypleite gegen Normannia Gmünd vergessen

weiter
  • 406 Leser
Handball im Überblick

Schnell den Rhythmus finden

Bezirksliga. Während die Bezirksliga schon im vollen Gange ist, steht für den 1. HHV am Samstag, 19.30 Uhr nach der Auftaktniederlage gegen starke Schnaitheimer erst das zweite Saisonspiel an. In diesem steht man nun – erneut in fremder Halle – dem Aufstiegsaspiranten SG Hofen/Hüttlingen gegenüber. Die Gastgeber hielten sich unter ihrem neuen Trainer

weiter
  • 353 Leser

Spiele am Wochenende

2. Liga

Samstag, 13 Uhr: SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Heidenheim 1846

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: SG Sonnenhof Großaspach – SC Paderborn

Samstag, 14 Uhr: SC Preußen Münster – SV Wehen Wiesbaden FC Rot-Weiß Erfurt – 1. FC Magdeburg Holstein Kiel –SV Werder Bremen II VfR Aalen – VfL Sportfreunde Lotte Hallescher FC

weiter
  • 535 Leser
Sport in Kürze

Spielstarke Gäste bei der TSG

Fußball. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Echterdingen empfängt Landesligist TSG Hofherrnweiler am Sonntag (15 Uhr) den TSV Weilheim/Teck im VR-Bank Sportpark. Weilheim ist eine der spielstärksten Mannschaften der Liga. 21 Treffer beweisen die offensive Ausrichtung. Johannes Rief und seine Nebenleute werden sich darauf einstellen müssen, dass

weiter
  • 521 Leser
Handball im Überblick

Topspiel in Donzdorf

Damen, Bezirksliga. Die Damen der HSG Oberkochen/Königsbronn gastieren am Samstag bei der SG Herbrechtingen/Bolheim. Die noch verlustpunktfreien Gastgeber sind ein ernst zu nehmender Gegner. In der vergangenen Saison konnte die HSG die SG ärgern gerade so einen Punkt mit nach Hause nehmen. Die von der ausgezeichneten Spielmacherin Ann-Cathrin Oberling

weiter
  • 445 Leser

TSV Alfdorf/Lorch glaubt an eigene Stärke

Handball, Württembergliga Kellerduell am Sonntag, 17 Uhr bei der HSG Schönbuch.

In der Handball-Württembergliga muss der TSV Alfdorf/Lorch am Sonntag in Holzgerlingen bei der HSG Schönbuch antreten. Anpfiff der Begegnung ist um 17 Uhr.

Ein echter Krimi, sofern man jetzt schon einen Blick auf die Tabelle riskieren möchte. Die HSG Schönbuch ist derzeit Tabellenvorletzter (1:9 Punkte) und der TSV Alfdorf/Lorch rangiert mit einem Punkt

weiter
  • 489 Leser
Handball im Überblick

TSV mit den ersten Punkten?

Bezirksliga. Der TSV Alfdorf/Lorch 2 von Trainer Tim Kutschera trifft am Sonntag um 15.30 Uhr auf die Württembergliga-Reserve des SV Remshalden. Der TSV rangiert immer noch punktlos im Tabellenkeller der Bezirksliga. Der SVR hingegen startete deutlich besser in die Saison und konnte bereits drei von vier Spielen für sich entscheiden. Der SV Remshalden

weiter
  • 340 Leser

Ein Duell unter Aufsteigern

Handball, Landesliga Lorch/Waldhausen spielt am Sonntag auswärts.

Die WSG Lorch/Waldhausen trifft am Sonntag, 17 Uhr, in ihrem zweiten Auswärtsspiel auf den SV Kornwestheim. Die haben mit 3:3 ein ausgeglichenes Punktekonto und sind wie WSG Aufsteiger in die Landeliga. Die Gastgeberinnen starteten gut in ihre erste Landesligasaison und konnten sich im ersten Spiel ein Unentschieden und im zweiten einen Sieg gegen die

weiter
  • 455 Leser

Ein Wiedersehen mit Samira Roos

Volleyball, Regionalliga DJK Gmünd empfängt am Samstag um 20 Uhr den VfR Umkirch.

Es wird ein weiteres richtungsweißendes Spiel für die DJK Gmünd: Am Samstag, 20 Uhr, gastiert der VfR Umkirch in der Römersporthalle. Der VfR gehört seit Jahren zu den gestandenen Mannschaften in der Regionalliga und war stets im vorderen Tabellendrittel zu finden. „Ich denke Umkirch wird ähnlich stark sein wie Stuttgart“, prognostiziert

weiter
  • 381 Leser
Sportmosaik

Holbeck: Ein kleines Trostpflaster

Alexander Haag 

über einen Rotsünder und einen 50-Meter-Treffer

Es sind deutliche Worte in Richtung Patrick Krätschmer vom FC Normannia Gmünd: „Dass man so, auf Höhe der Mittellinie und dann noch in der Schlussminute, in einen Zweikampf geht und in Kauf nimmt, dass sich sein Gegenspieler verletzt, kann ich nicht nachvollziehen“, sagt Norbert Stippel. Der Trainer des TSV Essingen meint jenes üble Foul,

weiter
  • 720 Leser

Verspielter Vorsprung: „Müssen das beobachten“

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd empfängt am Sonntag im Derby die SG Lauterstein. Nach dem Start mit 7:3 Punkten geht der TSB als Favorit ins Spiel.

Nach fünf Spieltagen stehen die Handballer des TSB Schwäbisch Gmünd mit 7:3 Punkten auf einem respektablen vierten Tabellenplatz. Als nächsten Gegner kommt nun die SG Lauterstein am Sonntag um 17.30 Uhr in die Großsporthalle – Derbystimmung ist angesagt.

Nach drei Siegen in Folge musste die Truppe von Trainer Michael Hieber sich am vergangenen

weiter
  • 477 Leser

Wer setzt früh ein Zeichen?

Schach, Bezirksklasse Schon in der zweiten Runde wichtige Duelle.

Die zweite Runde der Bezirksklasse bringt bereits richtungsweisende Begegnungen mit sich. Tabellenführer Leinzell trifft auf Mitfavorit Grunbach IV, während in Schorndorf Schlusslicht Gmünd V um Punkte kämpft. In der Rangliste nach Leistungsstärke der zehn Bezirksklassenvereine belegen Schorndorf (0:2) und Gmünd (0:2) die Plätze neun und zehn. Hier

weiter
  • 341 Leser

Bereits im Pokalspiel besiegt

Fußball, Landesliga Die SG Bettringen gastiert am Sonntag, 15 Uhr beim achtplatzierten Mitaufsteiger FC Eislingen.

Eine Woche nach der ersten Heimniederlage gegen den FV Nürtingen trifft Bettringen bereits zum zweiten Mal in dieser Saison auf Eislingen. In Runde zwei des WFV-Pokals setzte sich die SGB auswärts mit 2:1 nach Verlängerung durch. „Im Pokalspiel waren wir die bessere Mannschaft und hätten die Verlängerung nicht gebraucht“, erinnert sich Maier

weiter
  • 351 Leser

Chance für die Verfolger

Fußball, Kreisliga B II Tabellenführer 1. FC Stern Mögglingen ist spielfrei.

Fünf Punkte Vorsprung hat der 1. FC Stern Mögglingen auf Platz zwei, am Wochenende wird der Vorsprung wohl schmelzen. Denn: Der Spitzenreiter muss zusehen. Für Bartholomä ergibt sich die Chance, den Rückstand auf zwei Zähler zu verkleinern. Ein Sieg gegen Lautern vorausgesetzt. Der SV verlor zuletzt klar gegen Mögglingen. Der Dritte, der SV Hussenhofen,

weiter
  • 513 Leser

Dritter gegen Erster

Fußball, Kreisliga A Spitzenreiter Heuchlingen ohne Druck in Göggingen.

Dritter gegen Erster. Klingt spannend. Ist spannend. Erst recht, wenn es gleichzeitig ein Nachbarschaftsduell ist: Der SV Göggingen trifft am Sonntag auf den TV Heuchlingen. Das Spitzenspiel ist das große Highlight des zehnten Spieltags der Kreisliga A. Dennoch reisen die Gäste ohne Druck zum SV, bei sieben Punkten Vorsprung auf Rang drei und vier Zählern

weiter
  • 357 Leser

Kopf an Kopf um Platz zwei

Fußball, Kreisliga B I TSV Großdeinbach empfängt die TSF Gschwend.

Spitzenreiter Durlangen ist entrückt. Doch dahinter tobt ein spannendes Rennen um Tabellenplatz zwei: Wer bringt sich in der B I in Position? Fünf Punkte Vorsprung hat der FC Durlangen auf die Verfolger. Am Sonntag steht die alles andere als leichte Aufgabe beim TV Lindach an. Die Verfolgergruppe liefert sich ein enges Rennen. Und dabei kommt es zu

weiter
  • 468 Leser

Mehr Spitzenspiel geht nicht

Fußball, Bezirksliga Tabellenführer Bargau spielt beim Zweiten Waldhausen.

Der Tabellenführer beim ungeschlagenen Tabellenzweiten – mehr Spitzenspiel geht nicht: Waldhausen empfängt am 10. Bezirksliga-Spieltag den FC Bargau. Doch den Auftakt machen bereits am Samstag Lorch und Nattheim (15.30 Uhr). Alle anderen sieben Partien (beziehungsweise sechs, falls Türkspor Heidenheim nach der Absage gegen den TV Neuler auch das

weiter
  • 345 Leser
Sport in Kürze

Radball-Spieltag in Gmünd

Radball. In der Parlerturnhalle wird am Samstag in Schwäbisch Gmünd der 4. Radball-Spieltag der Landesliga ausgetragen. Für die Normannia spielen: Martin Feucht/Stephan Friedrich und Andreas Feiler/Florian Dangelmaier. Spielbeginn ist um 18 Uhr. Die Gäste kommen aus Waldrems, Oberesslingen und Ebersbach.

weiter
  • 493 Leser
Sport in Kürze

Schiedsrichter werden geschult

Fußball. Die nächste Schiedsrichter-Schulung der Gruppe Schwäbisch Gmünd ist am kommenden Montag um 19.30 Uhr im Gasthaus Krone in Zimmern. Es referiert Lehrwart Leonardo Mimmo von der Schiedsrichtergruppe Saulgau zum Thema: „Regeländerungen Teil II.“

weiter
  • 441 Leser

Spiele am Wochenende

Bezirksliga

Samstag, 15.30 Uhr: SF Lorch – TSG Nattheim

Sonntag, 15 Uhr: SV Neresheim –SV Ebnat TSG Schnaitheim – FV 08 Unterkochen SGM Kirchheim/Trocht. I – Türkspor Heidenheim TV Neuler – 1. FC Normannia Gmünd II FV Burgberg – FV Sontheim/Brenz SV Waldhausen – 1. FC Germania Bargau TSV Heubach – SV

weiter
  • 1012 Leser

Gegen die treffsicherste Mannschaft der Liga

Fußball, Verbandsliga Der FC Normannia Gmünd empfängt am Samstag den Tabellenfünften TSG Backnang. Wer spielt statt Patrick Krätschmer?

6:0, 4:0, 5:1, 4:0. Die Zahlenreihe muss man als Warnung verstehen: Die Fußballer der TSG Backnang haben nach zehn Spieltagen schon eine stattliche Anzahl an hohen Siegen hingelegt. Die TSG ist – gemessen an Toren – die offensivstärkste Mannschaft der Liga, 28 Tore haben die Backnanger in zehn Spielen erzielt (Torverhältnis 28:12).

weiter
  • 4
  • 351 Leser

Der VfR Aalen fiebert Lotte entgegen

Fußball, 3. Liga Vor dem Spitzenspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den Aufsteiger aus Lotte wurden viele Spieler des VfR Aalen von einer Grippewelle erfasst.

Die Grippewelle grassiert im Spielerlager des VfR Aalen. Und das ausgerechnet vor dem Spitzenspiel gegen die Sportfreunde aus Lotte. Dennoch will der Tabellenzweite im Spiel gegen den Dritten am Samstag (14 Uhr) versuchen, die Punkte im Rohrwang zu behalten.

Um die Antwort auf eine oft gestellte Frage gleich vorweg zu geben: Lotte ist eine 14 000 Einwohner

weiter

Überregional (38)

„Giftliste endlich auf den Tisch!“

Mauschelt die Kiwi-Koalition auf Teufel komm' raus – oder skandalisiert die Opposition die grün-schwarzen Nebenabreden ohne Rücksicht auf Verluste? Die Meinungen gehen weit auseinander.
Als FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke ans Rednerpult tritt, blickt er erst zur wiedervereinigten AfD-Fraktion, dann auf die Reihen von Grünen und CDU. Es sei ein „eigenartiges Parlament“, befindet Rülke. „Erst diskutieren wir die angeblichen Protokolle der ,Weisen von Zion‘ und dann die tatsächlichen Protokolle der ,Mauschler von weiter
  • 356 Leser

„Nur eine Tüte Gesundheit“

Der Schauspieler gilt als Freund klarer Worte. Ehrlichkeit sei ihm wichtig, sagt er. Nur bei seinen Krankheiten habe er manchmal schummeln müssen.
Wenn man länger im Krankenhaus liege, erzählt Jan Fedder, habe man viel Zeit zum Nachdenken. Seit einer Krebsdiagnose musste der „Großstadtrevier“-Star in den vergangenen Jahren bisweilen Zwangspausen beim Drehen einlegen. Aufhören zu arbeiten könne er trotzdem nicht. Sein neuer Film „Der Hafenpastor und das Blaue vom Himmel“ weiter
  • 303 Leser

„Trotz niedriger Zinsen erfüllen wir unsere Verpflichtungen“

Alle Zusagen werden eingehalten, verspricht Versicherungs-Präsident Alexander Erdland. Die Riester-Rente hält er nicht für gescheitert.
Beim Spitzentreffen zur Zukunft der Altersvorsorge bei Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) verteidigte Alexander Erdland die Position der privaten Versicherer. Kurz danach versuchte der Präsident des Branchenverbands GDV, im Interview Kunden zu beruhigen, die Angst um ihre private Vorsorge haben. Die Lebensversicherer kämpfen mit den anhaltenden Niedrigstzinsen. weiter
  • 678 Leser

„Urgestein? Dann muss man gehen!“

Dieter Bös zieht sich aus dem aktiven Geschäft zurück – er will den Schritt nicht zu spät machen.
Am Dienstag überraschte der in weiten Teilen Süddeutschlands agierende Konzertveranstalter Koko & DTK Entertainment mit extremen personellen Veränderungen. Dieter Bös (62) erklärt im Interview seinen Ausstieg aus dem aktiven Geschäft. Koko & DTK Entertainment wird zwar unter Marc Oßwald weiterbestehen, aber Sie ziehen sich aus dem aktiven Geschäft weiter
  • 296 Leser

Agentin mit Herz

In China können sich betrogene Ehefrauen an spezielle Agentinnen wenden, die die Nebenbuhlerin dazu bewegen, die Affäre zu beenden.
Xia Li hatte eigentlich bei der Partnervermittlung Baihe angeheuert, um einsame Herzen zusammen zu bringen. Doch nun macht die 44-Jährige bei Chinas größter Online-Partnerbörse genau das Gegenteil: Sie treibt Liebende auseinander – ein Premiumdienst der Partnervermittlung, der den zumeist weiblichen Auftraggebern bis zu 50 000 Euro wert weiter
  • 305 Leser

Bei Opel zeigt der Daumen nach oben

Dem Autobauer geht es besser. Jetzt bekommt er ein 210 Millionen Euro teures Entwicklungszentrum.
Jahrelang wurde Opel vom Mutterkonzern General Motors (GM) eher stiefmütterlich behandelt. Dass dies nun anders ist, hat viel mit Opel-Chef Karl-Thomas Neumann und deutlich verbesserten Absatzzahlen zu tun. 2016 dürfte Opel endlich wieder in die Gewinnzone rutschen. Neuestes sichtbares Zeichen der Wertschätzung ist das 210 Mio. EUR teure Entwicklungszentrum weiter
  • 807 Leser

Brustimplantate kein Hindernis für Polizeidienst

Weil das Innenministerium einlenkt, darf eine Anwärterin ihre Ausbildung weiterführen.
Implantate in der Brust und trotzdem in den Polizeidienst? Nein. Bislang ließen sich die zuständigen Stellen nur auf gerichtlichem Wege eine Zustimmung abtrotzen. Das ändert sich jetzt. weiter
  • 380 Leser

Bund will Milliarden in digitale Klassenzimmer stecken

Forschungsministerin Wanka wirbt bei den Bundesländern für ein Modernisierungsprogramm an Schulen. Baden-Württemberg reagiert erfreut.
Alle rund 40 000 Schulen in Deutschland sollen in den nächsten fünf Jahren mit einem Fünf-Milliarden-Euro-Programm für digitale Bildung fit gemacht werden. Während der Bund das gesamte Geld geben will, müssten sich die für Schulpolitik zuständigen Länder verpflichten, pädagogische Konzepte, Aus- und Fortbildung von Lehrern sowie gemeinsame Standards weiter
  • 400 Leser

BVB-Lazarett wird größer

Der Dauerverletzte sorgt mit Rückkehr ins Team nur kurz für Freude.
Marco Reus dribbelte, jonglierte – und lächelte. Während der Nationalspieler seine lang ersehnte Rückkehr ins Teamtraining von Borussia Dortmund nach fünf Monaten sichtlich genoss, wurden die Sorgenfalten seines Trainers Thomas Tuchel immer größer. Gleich drei Leistungsträger kehrten angeschlagen von ihren Länderspielen zurück. Und das vor dem weiter
  • 423 Leser

Bürgermeister seit einem Jahr krank

Das Landratsamt Rottweil will den Bürgermeister von Dunningen entlassen – wegen Dienstunfähigkeit.
Der Bürgermeister der 6000 Einwohner zählenden Gemeinde Dunningen im Kreis Rottweil, Stephan Kröger, ist seit über einem Jahr krankgeschrieben. Das Landratsamt versucht herauszufinden, ob damit zu rechnen ist, dass er im nächsten halben Jahr wieder dienstfähig wird. Wenn nicht, will die Kreisbehörde Kröger wegen Dienstunfähigkeit entlassen und den Weg weiter
  • 511 Leser

Comeback beim Live-Tennis

ARD und ZDF zeigen die Spiele von Angelique Kerber.
Seit einigen Jahren senden die Öffentlich-Rechtlichen kein Live-Tennis mehr. Das ändert sich jetzt zumindest für ein Turnier: ARD und ZDF werden die Tennis-Weltmeisterschaft mit der Weltranglisten-Ersten Angelique Kerber übertragen. Die beiden Sender erwarben nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur die Medienrechte über eine Agentur von ProSiebenSat 1. weiter
  • 408 Leser

De Maizière sieht Trendwende erreicht

Bis Ende September kamen 213 000 Flüchtlinge nach Deutschland.
Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Deutschland sowohl beim Zustrom von Flüchtlingen wie bei der Bearbeitung von Asylanträgen eine „Trendwende“ erreicht. So reisten bis Ende September in diesem Jahr 213 000 Flüchtlinge in die Bundesrepublik ein, während diese Zahl im gesamten Vorjahr noch bei 890 000 gelegen weiter
  • 374 Leser

Die Angst vor dem Absturz

Im britischen Parlament wächst die Unruhe vor den Folgen des EU-Ausstiegs. Der Finanzminister rechnet mit hohen Steuerverlusten. Die Wirtschaft warnt vor einer Katastrophe.
Nassforsch verkündete der für den EU-Austritt verantwortliche Minister David Davies den aus den Sommerferien zurückgekehrten Parlamentariern: „Es wird keinen Abschwung durch den Brexit geben, sondern nur einen bemerkenswerten Aufschwung.“ Doch selbst in seiner konservativen Fraktion fehlt den Volskvertretern der Glaube an diese Botschaft. weiter
  • 5
  • 449 Leser

Die Halde Sodom

Der verseuchteste Ort der Erde ist so groß wie 420 Fußballfelder: Auf dem Schrottplatz in Old Fadama, einem Viertel in Ghanas Hauptstadt, suchen junge Männer nach allem, was sich von Europas Abfall noch verwerten lässt.
Auf einem der größten Hinterhöfe der Wegwerfgesellschaft riecht es nach rostigem Metall und Altöl, wenn nicht der Wind vom zwei Kilometer entfernten Atlantik über die leichte Anhöhe bläst. Der Hügel, von dem schwarz-grauer Rauch aufsteigt, liegt am Rand des 420 Fußballfelder großen Schrottplatzes in Old Fadama, einem Viertel der ghanaischen Metropole weiter
  • 465 Leser

Die Opec gibt sich einig und treibt den Ölpreis in die Höhe

Gemeinsam mit Russland wollen die Förderstaaten das schwarze Gold für sich wieder lukrativer machen. Schon die Ankündigung sorgt für Turbulenzen am Markt.
Gemeinsam mit Russland will das Ölkartell Opec den Dumping-Preisen beim schwarzen Gold ein Ende setzen. Allein die Ankündigung trieb diese Woche den Preis für Nordseeöl auf ein Jahreshoch. Doch wie ernst ist es den Förderländern wirklich? weiter
  • 683 Leser

Dieselverbot Daimler-Chef ist dagegen

Der Chef des Stuttgarter Daimler-Konzerns, Dieter Zetsche, wehrt sich gegen das in Deutschland diskutierte Aus für Diesel und Benziner ab 2030. Es sei völlig in Ordnung, wenn gesetzgeberisch durch CO²-Emissionsvorgaben die Rahmenbedingungen geschaffen würden, sagte Zetsche. „Aber die Lösung technologisch vorzuschreiben, ist nicht Aufgabe des Gesetzgebers.“ weiter
  • 536 Leser

Dominanz kein Selbstzweck

Die Weltmeister steuern klar auf Kurs WM 2018. Bundestrainer Joachim Löw hat bei seinen Spielern noch einmal eine Entwicklung festgestellt.
Hätte Joachim Löw neben seinem nordirischen Kollegen Michael O'Neill gesessen, als dieser einige Sätze sagte zu der 0:2-Niederlage gegen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, der Bundestrainer wäre sicherlich rot geworden ob der vielen lobenden Worte. Superlativ an Superlativ reihte der Kollege aneinander. Beste Mannschaft der Welt, bestes System weiter
  • 464 Leser

DOSB-Mitarbeiter Große Summe unterschlagen?

Ein Mitarbeiter des Deutschen Olympischen Sportbundes soll Gelder im großen Stil veruntreut haben. „Der DOSB hat eine Untersuchung durch externe Spezialisten eingeleitet und Strafanzeige gestellt“, teilte der DOSB gestern mit. Auch eine betroffene Firma habe Strafanzeige gestellt. Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ schreibt weiter
  • 559 Leser

Ein Phantom von Brücke

Eigentlich besteht in London kein Mangel an Brücken. Zumindest nicht im Zentrum. Zwischen dem Regierungsviertel Westminster und der Tower Bridge kann der Spaziergänger die Themse an sieben verschiedenen Stellen überqueren. Doch der ehemalige Premierminister David Cameron und der heutige Außenminister Boris Johnson, ehemals Londons Bürgermeister, sowie weiter
  • 251 Leser
Kommentar Axel Habermehl zur digitalen Bildungspolitik

Eine andere Welt

Fünf Milliarden Euro will die Bundesbildungsministerin in die digitale Infrastruktur der Schulen stecken. Das ist – bei aller Vorläufigkeit, die diesem nach Wahlkampf riechenden Vorstoß innewohnt – eine sinnvolle Idee. Gewiss: Unser Bildungssystem weist mehrere Mängel auf: Einige Schulhäuser sind in einem beklagenswerten Zustand, vielerorts weiter

Fernseh-Doku Maradonas Leben wird verfilmt

Die Geschichte von Fußball-Legende Diego Armando Maradona, 55, wird verfilmt. Nach Angaben der Produzenten BTF Media soll die TV-Serie in über 30 Ländern ausgestrahlt werden. „Mein Leben verlief wie eine Achterbahn, und ich möchte es in aller Ehrlichkeit erzählen. Es handelt sich um einen detaillierten Überblick“, sagte Maradona über das weiter
  • 367 Leser

Gemeinsame Forschung

Toyota und Suzuki denken über eine Partnerschaft nach.
Die japanischen Autokonzerne Toyota und Suzuki prüfen eine Zusammenarbeit. Die mögliche Partnerschaft könne beiden Unternehmen helfen, sich den jeweiligen „Herausforderungen“ zu stellen. Die Zusammenarbeit solle sich insbesondere auf Umweltfragen, Sicherheit und Informationstechnologie beziehen. Die Automobilbranche erlebe einen „schnellen weiter
  • 461 Leser
Kommentar Gunther Hartwig zur Flüchtlingspolitik in Deutschland

Geordnete Bahnen

Gemessen an den chaotischen Zuständen des Jahres 2015, als sogar ein so scheinbar perfekt durchorganisiertes Land wie die Bundesrepublik zeitweise den Überblick und die Kontrolle über den Zustrom an Flüchtlingen verlor, verläuft die aktuelle Zuwanderung ebenso in geordneten Bahnen wie inzwischen die Bearbeitung der Asylverfahren. Spätestens in den ersten weiter
  • 277 Leser

Immer weiterleben

Ein Favorit auf den Deutschen Buchpreis: „Die Welt im Rücken“ von Thomas Melle ist die fesselnde Chronik einer manisch-depressiven Erkrankung. V
Drinnen erwartete mich das finster tobende Paradies.“ Das Berghain in Berlin, der hippe Technoclub: „Die Musik drang mir sofort durch alle Poren. Ich war eine Funktion der Musik.“ Den Erzähler treibt und schleust es „tief hinein in diesen Organismus aus Stahl und Fleisch, durch die Bahnen, mit dem Bass als Wegweiser, der mir weiter
  • 379 Leser

Kabinett erschwert EU-Bürgern Zugang zur Sozialhilfe

Wer in Deutschland nicht gearbeitet hat, soll erst nach fünf Jahren staatliche Leistungen bekommen. Davor sollen im Heimatland Hilfen beantragt werden.
Die Bundesregierung will Sozialleistungen für EU-Ausländer in Deutschland begrenzen. EU-Bürger sollen künftig frühestens nach fünf Jahren Hartz IV oder Sozialhilfe bekommen können, wenn sie hier nicht arbeiten, selbstständig sind oder den Leistungsanspruch mit vorheriger Arbeit erworben haben. Das sieht ein Gesetzentwurf von Sozialministerin Andrea weiter
  • 297 Leser

Kaufland Wechsel an der Spitze

Kauflands Deutschlandchef Adrian Viman (45) verlässt das Unternehmen. Seinen Posten übernimmt mit sofortiger Wirkung der bisherige Vertriebsvorstand Richard Lohmiller (57). Der 34 Jahre alte Jan Plambeck, der bislang im Vorstand für die Unternehmensentwicklung zuständig war, kümmert sich um Vertrieb, Logistik und Zentralbereiche. Warum Viman den zur weiter
  • 794 Leser
Leitartikel Peter Heusch zum Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich

Konservatives Duell

Sie sind sieben. Sechs Männer und eine Frau, die sich um die konservative Präsidentschaftskandidatur bewerben. Ende November hoffen sie, die Vorwahlen der sich inzwischen „Die Republikaner“ nennenden neogaullistischen Partei zu gewinnen. Es gilt als sicher, dass Millionen Franzosen diesen parteiinternen Schlagabtausch verfolgen werden. Doch weiter
  • 338 Leser

Martins vierter Streich

Rückmeldung des deutschen Zeitfahr-Spezialisten: Nach der herben Rio-Enttäuschung gibt's in der Hitze von Doha ein persönliches Happy End.
Zwischen den imposanten Hochhäusern von Doha wollte das Strahlen aus dem Gesicht von Tony Martin gar nicht mehr verschwinden. Immer wieder schüttelte der Radprofi erschöpft, aber überglücklich den Kopf nach seinem sensationellen Comeback auf dem WM-Thron. Vorbei waren all die Selbstzweifel der letzten Wochen und Monate, vergessen die Strapazen beim weiter
  • 405 Leser

Mittendrin

Nurcan Tetik ist in Istanbul geboren. Im Jagsttal leitet die umtriebige Türkin einen Bezirksverband der Landfrauen – ein Vorbild für andere?
Test weiter

Neuer Hurrikan naht

Erst brachte „Matthew“ Tod und Verwüstung in der Karibik. Jetzt zieht ein weiterer Wirbelsturm auf.
Nach dem verheerenden Hurrikan „Matthew“ werden in Haiti noch dutzende Menschen vermisst. Mindestens 75 Einwohner werden noch gesucht, wie der Zivilschutz des bitterarmen Karibikstaates mitteilte. Die offizielle Zahl der Toten stieg dort zuletzt auf mindestens 473, zudem gibt es 339 Verletzte. Rund 175 500 Menschen fanden Schutz in Notunterkünften. weiter
  • 296 Leser

Ohne Messi ist die WM in weiter Ferne

Argentinien muss nach der historischen 0:1-Pleite gegen Paraguay um die Qualifikation für 2018 bangen.
Ohne Lionel Messi, der nach dreiwöchiger Pause wegen einer Muskelverletzung gestern in Barcelona wieder ins Training eingestiegen ist, geht bei Argentinien kaum etwas: Der zweifache Weltmeister muss nach einer Heimpleite gegen Paraguay sogar um den WM-Start 2018 in Russland bangen. Der Superstar wurde beim 0:1 der „Albiceleste“ in Córdoba weiter
  • 452 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Entwicklung bei Opel

Rückhalt aus den USA

Bei General Motors setzt man wieder auf Opel. Nichts zeigt das besser als die Einweihung des 210 Millionen Euro teuren Entwicklungszentrums für Antriebssysteme am Stammsitz in Rüsselsheim. In Detroit vertraut man auf die Expertise der deutschen Ingenieure und Techniker bei der Bewältigung der großen Herausforderung für den Verkehr der Zukunft. Es geht weiter
  • 649 Leser

Sparer müssen sich gedulden

Die Banken rechnen nicht damit, dass die Europäische Zentralbank den Leitzins vor 2019 erhöhen wird.
Verbraucher, Sparer, Finanzinstitute und Unternehmen müssen sich darauf einstellen, dass die Zinsen noch einige Jahre niedrig und zum Teil sogar negativ bleiben. Volkswirte der öffentlichen Banken rechnen damit, dass die Europäische Zentralbank (EZB) ab März nächsten Jahres die Käufe von Staats- und Unternehmensanleihen nach und nach reduziert. Aber weiter
  • 670 Leser

Sperre und Strafe Olic verstößt gegen Wettverbot

Ivica Olic von 1860 München ist wegen unerlaubter Wetten vom DFB für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 20 000 Euro belegt worden. Der Verband bestätigte, dass im August und September bei einem Online-Dienst Wetten auf neun Partien der 2. Bundesliga platziert wurden. Obwohl keine 1860-Spiele darunter waren, verstößt dies gegen das Wettverbot. weiter
  • 403 Leser

Strafe trotz Unklarheit über Angriff

Direktor soll nach tödlicher Attacke einer Elefantenkuh im Juli 2015 eine Strafe von 6300 Euro bezahlen.
Ein Zirkusdirektor muss wegen des tödlichen Angriffs seines Elefanten auf einen Rentner eine Geldstrafe von 6300 Euro bezahlen. Die Staatsanwaltschaft Mosbach hat einen Strafbefehl über 90 Tagessätze zu je 70 Euro wegen fahrlässiger Tötung erlassen. Ihrer Ansicht nach ist der Chef des „Zirkus Luna“ verantwortlich für die Tragödie von Buchen weiter

Tischtennis Mit Gelassenheit EM-Titel im Visier

Dimitrij Ovtcharov hat sich für die Europameisterschaften viel vorgenommen. „Die Motivation ist groß. Es ist alles möglich. Ich habe Extra-Selbstvertrauen“, sagte der deutsche Titelverteidiger vor dem Championat vom 18. bis 23. Oktober in Budapest. Nach dem Gewinn von Olympia-Bronze mit der Mannschaft in Rio de Janeiro geht der 28-Jährige weiter
  • 403 Leser

VW-Umbau kann Jobs kosten

Gespräche über Zukunftspakt: Betriebsratschef Osterloh schließt betriebsbedingte Kündigungen aus.
Der Volkswagen-Betriebsrat erwartet im Zuge des Umbaus bei dem Autobauer auch den Wegfall von Jobs. „Das können 1500 im Jahr sein, oder auch 2500 – je nachdem, wie viele Menschen die Altersteilzeit in Anspruch nehmen“, sagte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh dem „Handelsblatt“. In Zukunftsbereichen wie Softwareentwicklung weiter
  • 5
  • 592 Leser

Weniger Gewinn

Das Galaxy-Debakel führt zur Senkung der Prognose.
Das Debakel mit dem Smartphone Galaxy Note 7 schlägt bei Samsung auf den Gewinn durch. Der Hersteller kappte seine Prognose für das operative Ergebnis des gerade eben beendeten dritten Quartals um ein Drittel. Unterdessen wird geprüft, ob auch die nach dem ersten Rückruf eingebauten neuen Batterien des Note 7 einen Fehler hatten, der zu weiteren Bränden weiter
  • 645 Leser

Leserbeiträge (6)

Schießt Schwabsberg in Rudolstadt den Vogel ab?

Kegeln, 1. Bundesliga Männer:Zeit in den Ligamodus umzuschalten bleibt nicht

Zurück vom NBC-Pokal in Straubing geht es für Schwabsbergs Erstligakegler ohne Verschnaufpause in der Bundesliga weiter. Am Samstag muss der Tabellenführer der ersten Liga beim Aufsteiger und aktuellen Fünften, Lok Rudolstadt, antreten. Die Thüringer

weiter
  • 1
  • 1877 Leser
Lesermeinung

Zum Wintervortrag in der Reinhardt-Kaserne

Die Überschrift der Einladung zum Wintervortrag lautete „Zwischen Krieg und Frieden, Perspektiven für den Nahen Osten“. Das ließ einen interessanten Vortrag erwarten. Was herauskam, ja, das war dann schon eher enttäuschend. In einer eineinhalbstündigen Suada zeigte der Referent, Simon Jacob, die allzeit bekannten Grausamkeiten im Nahen Osten auf. Und

weiter
  • 1
  • 753 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Günter Kallis „Rente, ein Auslaufmodell“, aus der SchwäPo vom 8. Oktober.

Herr Kallis hat zwar richtig erkannt, dass das Thema Altersarmut in Zukunft zu einem Problem wird, aber er schlägt u. a. immer in die gleichen Kerben: Beamte sollen einzahlen und wir sollen das Modell Österreich bzw. Schweiz übernehmen. Österreich und die Schweiz haben das eigentliche Problem lediglich um fünf bis zehn Jahre verschoben und dann? Nicht

weiter

Abseits des Hochnebels wird es wieder recht freundlich

Wettervorhersage für Freitag, den 14.10.2016Am Freitag ändert sich beim Wetter nicht viel. Außerhalb vom Hochnebel wird es recht freundlich bei maximal 14°C. Im Dauergrau bleibt es kühler.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 20%

Die weiteren Aussichten:Am Samstag dominieren den Tag über die Wolken bei maximal 14°C. Der

weiter
  • 5
  • 1750 Leser

Kaufland als neue Hauptverkehrsstraße

Auf dem Weg zu meinem Arbeitsplatz ensteht ab 7.30Uhr am Kreisverkehrs des Kauflands in Richtung Hussenhofen gerne Stau. Dies hält aber einige "intelligenten" Fahrer nicht auf, über den Kauflandparkplatz zu fahren oder man könnte fast behaupten zu rasen. Der Sinn ist, eine Einfahrt vor dem eigentlichen Verkehr in den Kreisverkehr einzufahren,

weiter

Lesen heißt borgen, daraus erfinden abtragen

Am 11.10.2016 | 22:47 Uhr ergänzte ich zu  Syrienkonflikt „Der Westen warnt Moskau - Geduld ist nicht unbegrenzt“, SchwäPo vom Montag, 26. September (http://www.schwaebische-post.de/1519702/ ):

Antworten/ ergänzen heißt löschen? http://www.schwaebische-post.de/1521388/ lesen, nachdenken und akzeptieren (ja,

weiter
  • 5
  • 1401 Leser

inSchwaben.de (34)

Der Brexit kennt vor allem Verlierer

Politik Europaabgeordnete Inge Gräßle zur „unhappy hour“ im Café Margrit

Schwäbisch Gmünd. Am Büfett warten englische Häppchen und englisches Gebäck, sie stehen im Wettbewerb zur Schwarzwälder- Kirsch-Torte, die manche Gäste vorziehen. Und alle erleben an diesem Donnerstagabend auf Einladung des CDU-Ortsverbands eine „unhappy hour“ im Café Margrit, lauschen den Worten der Europaabgeordneten Dr. Inge Gräßle zum

weiter
  • 2
  • 1392 Leser
Kurz und bündig

Einführung in die Umsatzsteuer

Schwäbisch Gmünd. Die VHS bietet ab Montag, 17. Oktober, ein Seminar „Einführung in die Umsatzsteuer“ an. Das Seminar ist an zwei Abenden jeweils montags von 18.30 bis 21.45 Uhr im VHS-Zentrum am Münsterplatz 15. Anmeldungen unter (07171) 925150 oder anmelden@gmuender-vhs.de.

weiter
  • 894 Leser
Kurz und bündig

Ich gestalte mein Leben

Schwäbisch Gmünd. Unterschiedliche Lebensphasen fordern Frauen heraus, immer wieder neue Prioritäten zu setzen und flexibel zu sein. Der Frauenwirtschaftstag am 15. Oktober in der Gmünder VHS am Münsterplatz wird neue Impulse zum Thema geben. Die Veranstaltung startet um ab 10 Uhr mit einem Vortrag zur Lebensphasenperspektive. Bei einem Podiumsgespräch

weiter
  • 892 Leser
Kurz und bündig

Oktoberfest in Straßdorf

Schwäbisch Gmünd. „Ozapft is“ heißt es am kommenden Samstag, 15. Oktober, beim Ersten Straßdorfer Oktoberfest vom und mit demLiederkranz Straßdorf. Die Gäste erwartet ein zünftiges Fest, das der Männerchor erstmals ausrichtet. Extra aus München kommt zu diesem Anlass die bayerische Partyband „Coco Nuts“ und sorgt für die richtige Stimmung. Die drei

weiter
  • 1046 Leser
Kurz und bündig

Stammtisch der Diabetiker

Schwäbisch Gmünd. Ab sofort gibt es wieder regelmäßige Treffs, jeden zweiten Freitag im Monat. Nächster Stammtisch ist am Freitag, 14. Oktober, um 18 Uhr im Gasthaus Stadtwirt in Straßdorf. Gäste sind willkommen.

weiter
  • 951 Leser
Kurz und bündig

Trommelkurs für Erwachsene

Schwäbisch Gmünd. In Kooperation mit der Stiftung Haus Lindenhof bietet die Gmünder VHS einen inklusiven Schnupper-Workshop für alle Interessierten, die die Trommel „Kpanlogo“ aus Ghana kennenlernen und dabei die Ausgelassenheit und Lebensfreude des afrikanischen Volkes erleben möchten. Der Kurs ist am Samstag, 15. Oktober, von 14 bis 17.30 Uhr in

weiter
  • 1084 Leser

Zehn Jahre Osteoporose Selbsthilfegruppe

Die Selbsthilfegruppe Ostalb lädt am Samstag, 15. Oktober, anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens, zu einem Infotag mit Vorträgen und Informationen ein.

Schwäbisch Gmünd. Die OSO ist bestrebt möglichst viele Menschen über die Volkskrankheit Osteoporose zu informieren, unterstützt von Dr. Jürgen Wacker, Facharzt für Orthopädie in Schwäbisch Gmünd. Am Samstag werden Betroffenen Therapie- und Präventionsmöglichkeiten aufgezeigt.

„Altweiberkrankheit“ nannte man in unaufgeklärten Zeiten den

weiter
  • 1153 Leser
Lesermeinung

Wo lang der Fehler?

Zu einer Behandlung in der Stauferklinik:

Eine mir nahestehende Person wurde privat in den frühen Morgenstunden des 2. Oktober mit plötzlich auftretenden, kolikartigen Schmerzen im rechten Oberbauch in die Notfall-Aufnahme der Stauferklinik eingeliefert. Die dortige Untersuchung ergab „keinen Befund“ der Blut- und Ultraschalluntersuchung.

weiter
  • 913 Leser

„Wir sind die Neuen in St. Loreto“ – 33 Auszubildende starten

Altenpflege „Wir - 20 Frauen und 13 Männer - sind sehr vielfältig.“ Dies war ein Fazit am ersten Tag der Ausbildung zum Altenpfleger in St. Loreto. „Wir unterscheiden uns in der Altersstruktur von 17 bis 50 Jahren und in unseren schulischen und beruflichen Vorerfahrungen. Einige von uns haben schon einen Ausbildung und waren schon

weiter
  • 1158 Leser

Altersgenossen im Schulmuseum

Ausflug. Der Altersgenossenverein 1948 Straßdorf besuchte das Schulmuseum im Klösterle. Die Museumsführerin Gerda Fetzer erklärte humorvoll ihre gesammelten Exponate. Es folgte eine lustige Schulstunde im historischen Klassenzimmer. Man war überrascht, über die Menge an altem Schulmaterial, die um Schulmuseum zu bestaunen ist, und mancher wird die

weiter
  • 5
  • 800 Leser

Die Praxis steht allen Menschen offen

Am Freitag, 14. Oktober, besteht die Gelegenheit zu schauen, was ein Ergotherapeut macht, welche Möglichkeiten die Ergotherapie bietet und wem sie hilft. Angeboten wird ein Tag der offenen Tür mit Festakt, Fachvorträgen und Praxisbesichtigung.

Schwäbisch Gmünd. 20 Jahre Ergotherapie im Seniorenzentrum St. Anna in der Katharinenstraße 34 in Schwäbisch Gmünd: Das wird mit einem Tag der offenen Praxistür am Freitag gefeiert. Auf dem Programm stehen nach dem Festakt Wissenswertes rund um das Praxisangebot.

In der Praxis für Ergotherapie in St. Anna werden seit 1996 vielfältige Erkrankungen,

weiter
  • 1187 Leser

Krebstherapieder Klinikgeprüft

Gesundheitswesen Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd erneut als Onkologisches Zentrum ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd. Die Deutsche Krebsgesellschaft hat das Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd erneut als „Onkologisches Zentrum“ ausgezeichnet. Die Klinik hat das Überwachungsaudit der DKG bestanden. „Die erfolgreiche Überprüfung drückt aus, dass die hohen Kriterien an Qualitätsstandards und Behandlungsabläufe erfüllt werden“ berichtet

weiter
  • 835 Leser

Weindörfle auf dem Unteren Marktplatz

Der Reinerlös aus dem Weindörfle wird einem guten Zweck gespendet.

Schwäbisch Gmünd. Vor, während oder nach dem Einkaufsbummel am kommenden verkaufsoffenen Sonntag in Gmünd bietet es sich an am Unteren Marktplatz eine Rast einzulegen. Eine prima Idee ist es auch, den Einkaufstag hier ausklingen lassen. Das Weindörfle lockt wieder mit dem ein oder anderen guten Tropfen und knusprigen Fladen. Auch Autos können bestaunt

weiter
  • 1162 Leser

Angebot und Service wurden erweitert

Das Wintersportgeschäft Bausch Performance präsentiert sich in seinen neuen, größeren Räumen bei einem Tag der offenen Tür zur Einweihung am Sonntag. Eröffnung ist am Montag.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Das Wintersportgeschäft Bausch Performance bietet „hand-made“ Ski- und Board-Service und Verleih, Boot-Fitting sowie Bekleidung. Bausch Performance eröffnet am Montag, 17. Oktober, seine neuen Räume in der Kleindeinbacher Straße 2 in Großdeinbach. Am Tag davor – am Sonntag, 16. Oktober – präsentiert

weiter
  • 1153 Leser

Ein schönes Geschenk: Gutscheine vom HGV

Die HGV-Gutscheine sind seit vielen Jahren eine beliebte Geschenkidee, die immer gut ankommt.

Jetzt steht wieder die Zeit der Feste vor der Tür. Weihnachten oder auch Nikolaus sind Gelegenheiten, lieben Menschen eine Freude zu machen. Manchmal ist es aber nicht ganz einfach, das passende Geschenk zu finden. Wer jemand überraschen und dabei sicher

weiter
  • 1072 Leser

Gemütliches Beisammensein im Hof

Ein großes Zeltfest findet zum Jubiläum am Sonntag, 16. Oktober, von 13 Uhr bis 17 Uhr im Hof des Salon Hofielen in der Vorderen Schmiedgasse 12 und 14 in Schwäbisch Gmünd statt.

Schwäbisch Gmünd. Die Geschäftsführerin Eva-Maria Hofielen und ihre Eltern Ursula und Christian Hofielen laden zu einem großen Zeltfest am Sonntag von 13 Uhr bis 17 Uhr ein. Das gemütliche Beisammensein zum 125-jährigen Jubiläum des alteingesessenen Schwäbisch Gmünder Friseursalons findet im Hof hinter dem Salon in der Vorderen Schmiedgasse 12-14 statt.

weiter
  • 1418 Leser

HGV steht für Ideenreichtum

Viele über das ganze Jahr verteilte Aktivitäten zeichnen den Gmünder Handels- und Gewerbeverein aus. Und der Erfolg des großen Engagements spricht für sich.

Schwäbisch Gmünd. Netzwerke, Information, Vergünstigungen, Events oder Weiterbildung: Der Handels- und Gewerbeverein Schwäbisch Gmünd bietet seinen Mitgliedern viele Vorteile. Auch für die Kunden aus nah und fern stellt der HGV seit Jahren regelmäßig spannende und unterhaltsame Aktionen auf die Beine. Kreativität ist dabei gefragt und kommt bei den

weiter
  • 1135 Leser

Wohnen der Zukunft – ein Paradebeispiel

Ein energieautarkes Haus öffnet am Samstag in Eschach-Seifertshofen seine Türen für interessierte Besucher zur Besichtigung.

Das Holzhaus wird mit Eigenstrom versorgt. Selbst die Energie für zwei Elektro-Tankstellen wird im Haus produziert.

Eschach-Seifertshofen. 115 Jahre dauert die nun schon die Firmengeschichte der Firma Holzbau Kielwein in Eschach- Seifertshofen an. Vom Zwei-Mann Handwerksbetrieb hat sich die Firma kontinuierlich weiterentwickelt. Von Holzhäusern überzeugt und begeistert startete die Firma Holzbau Kielwein vor 30 Jahren mit dem Bau von eigenen Holzhäusern.

Hauptaugenmerk

weiter

Die City wird herbstlich bunt

Die Einzelhändler und ihre Mitarbeiter haben viele Angebote und Überraschungen vorbereitet

und freuen sich darauf, die Kunden zu beraten und zu bedienen.

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Motto „Kürbis to go“ laden die Geschäfte zum Einkaufsbummel mit der ganzen Familie ein – auf viele Überraschungen darf man da gespannt sein. Wer Lust hat, einen etwas anderen Sonntagsspaziergang zu unternehmen, ist am kommenden Sonntag in Schwäbisch Gmünd goldrichtig.

Die Einzelhändler in der Innenstadt laden

weiter
  • 1097 Leser

In Gmünd hat Langeweile keine Chance

Einkaufen, bummeln, süße und deftige Leckereien genießen oder sich gemütlich mit Freunden treffen

Schwäbisch Gmünd. Der verkaufsoffene Sonntag bietet sich nicht nur für einen entspannten Einkaufsbummel an. Mehrere Veranstaltungen bieten ein reizvolles Umfeld vor, während oder nach dem Einkaufen.

Kirchweih-Krämermarkt

Die Tage werden kühler, der Sommer ist vorbei. Kein Grund zum traurig sein: Ab jetzt liegt wieder der Duft nach gebrannten Mandeln,

weiter
  • 1200 Leser

Alumni-Management

Die Kontaktpflege mit ehemaligen Studierenden der Hochschule Aalen, den Alumni, wird in einem groß angelegten Projekt professionalisiert und koordiniert.

Aalen. „Wir wollen ein hochschulweites und nachhaltiges Netzwerk aufbauen“, erklärt Christian Kling. An der Hochschule Aalen ist Kling derzeit für das Alumni-Management mitverantwortlich. Alumni, das nicht nur die ehemaligen Studierenden und Absolventen der Hochschule Aalen, sondern auch die ehemaligen Professoren und Mitarbeiter. Bislang

weiter
  • 951 Leser

Der UStA stellt sich vor

Ein engagiertes Team steht für vielseitige Aktionen auf dem Aalener Hochschulgelände. Nicht nur hinter der AIM steht der UStA-Hochschule Aalen.

Aalen. Wenn André Ruth und Felix Gerdes – als erster, beziehungsweise zweiter Vorstand des Vereins – in alten Unterlagen wühlen, finden sie eine Vereinssatzung von 1988 und die Bezeichnung „Allgemeiner Studierender Ausschuss“. Heute nennen sie sich beziehungsweise ihren Verein UStA-Hochschule Aalen (UStA steht für Unabhängiger

weiter
  • 977 Leser

Die Macher der AIM

Das Organisationsteam der Aalener Industriemesse – AIM for students 2016

Aalen. Hinter dem Erfolg der „Aalener Industriemesse – AIM for students“ steht ein großes Team engagierter Studenten. Rund ein Jahr wird in verschiedenen Teams die Messe vorbereitet, am Messetag selbst werden rund 120 Helfer im Einsatz sein. Exemplarisch stellen wir einige Macher hinter den Kulissen der AIM vor:

Rahmenprogramm

Um

weiter

Drei Vorträge am Audimax

In diesem Jahr gibt es zum zweiten Mal Vorträge mit Podiumsdiskussionen im Rahmenprogramm zur Aalener Industriemesse.

Aalen. Um die Aalener Industriemesse AIM noch attraktiver zu gestalten, wird der Messetag von einem Rahmenprogramm begleitet. Im vergangenen Jahr wurde das Messeprogramm erstmals durch Vorträge und Podiumsdiskussionen abgerundet, bei denen an der Messe teilnehmende Unternehmen ihre Erfahrungen und Meinungen zu verschiedenen Themen erläuterten. Für

weiter
  • 813 Leser

Fördern, was Wissen schafft

Seit über 50 Jahren unterstützt der Förderverein der Hochschule Aalen e.V. die Hochschule . Zur Eröffnung der AIM wird er wieder seinen Förderpreis überreichen.

Aalen. „Fördern, was Wissen schafft“, das hat sich der Förderverein bereits seit 1963 zur Aufgabe gemacht. Er unterstützt die Hochschule Aalen mit finanziellen und ideellen Mitteln. Insgesamt wurden bereits 770.000 Euro bereitgestellt. Mit dem Geld werden zum Beispiel Lehre, Forschung und wissenschaftliche Veranstaltungen gefördert. Ein

weiter
  • 947 Leser

Inno-Z ist gut unterwegs

Im Innovationszentrum auf dem Hochschulcampus tüfteln derzeit 15 studentische Gründungsteams an ihren Ideen.

Aalen. Wenn es eine Region der Talente und Patente gibt – dann schlägt ihr Herz hier auf dem Hochschulcampus im Aalener Burren. Direkt an der B 29, der direkten Verkehrsachse zur „Erfinderhochburg“ Stuttgart. Seit der Inbetriebnahme des Innovationszentrums (Inno-Z) vor etwas über einem Jahr begleitet Dr. Andreas Ehrhardt die Forscherteams

weiter
  • 1004 Leser

Chance zur Karriereplanung

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Aalen, Thilo Rentschler, zur AIM for Students 2016.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

zur diesjährigen „AIM for students“ heiße ich Sie sehr herzlich in Aalen willkommen. Es freut mich sehr, dass die Studierenden der Hochschule Aalen seit nunmehr 22 Jahren eine der größten Industriemessen im süddeutschen Raum organisieren.

In Zeiten des Fachkräftemangels sind die Unternehmen in unserer Region

weiter
  • 792 Leser

Karrieren starten

Für den Landrat des Ostalbkreises, Klaus Pavel, ist die AIM aus dem Hochschulstandort Aalen und der Wirtschaftsregion Ostwürttemberg nicht mehr wegzudenken.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Austellerinnen und Aussteller,

sie ist aus dem Hochschulstandort im Ostalbkreis und der Wirtschaftsregion Ostwürttemberg nicht mehr wegzudenken: Die „Aalener Industriemesse – AIM for students“, die dieses Jahr bereits zum 22. Mal an der Hochschule Aalen stattfindet.

Die AIM ist eine der größten

weiter
  • 834 Leser

Neues und Bewährtes auf der AIM 2016

Die Aalener Industriemesse geht dank vieler helfender Hände und eines kreativen Teams in die 22. Runde. In der Hauptverantwortung stehen dieses Jahr Rafael Ikas und Henrik Kubitza.

Aalen. Wenn am 19. Oktober die AIM ihre Pforten öffnet, liegt etwa ein Jahr Arbeit hinter dem Organisationsteam des UStA-Hochschule Aalen, der als Veranstalter der AIM fungiert. Diesmal lag die Hauptverantwortung in den Händen von Rafael Ikas und Henrik Kubitza, beides Studenten der Aalener Hochschule. Die beiden stemmten die Aufgabe gemeinsam mit

weiter
  • 1074 Leser

Theresia Bauer

Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg

Auf zur Messe

Der 19. Oktober 2016 könnte für Sie zu einem ganz entscheidenden Datum werden: Denn an diesem Tag lernen Sie vielleicht Ihren künftigen Arbeitgeber kennen – und tun damit den ersten Schritt auf einem erfolgreichen Berufsweg. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie die „AIM for students 2016“ besuchen. Diese Firmenmesse, veranstaltet

weiter
  • 705 Leser

Chance für Ostwürttemberg

Der Run der Industrie auf die Aalener Industriemesse ist ungebrochen. Arbeitgeber aus Ostwürttemberg hoffen auf qualifizierten Nachwuchs.

Aalen. In der deutschen Hochschullandschaft gilt die Aalener „Industriemesse – AIM for Students“ als etwas Besonderes. Flapsig ausgedrückt rennen die Aussteller auf der Suche nach ihren Fachkräften von morgen den studentischen AIM-Organisatoren die Bude ein. Eine Messe von Studierenden für Studierende, die so großen Zuspruch erfährt,

weiter
  • 737 Leser
Prof. Dr. Johanna Wanka

Die Frage nach der Zukunft

Bundesministerin für

Bildung und Forschung

Je näher das Ende des Studiums rückt, desto dringlicher stellen sich Studierende Fragen nach der Zukunft: Was für eine Arbeit möchte ich aufnehmen? Welcher Betrieb passt zu mir? Wo habe ich die besten Chancen?

Antworten auf diese Fragen finden sie auf der Aalener Industriemesse.

Die Messe verbindet: Studierende und Unternehmerinnen und Unternehmer,

weiter
  • 815 Leser

Vernetzung ermöglichen

Für Prof. Dr. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen, sieht in der AIM eine hervorragende Kontaktbörse für Studenten und Unternehmen.

Aalen. Im Zeitalter von Live-Chats, Smartphones, Facebook, Twitter und Co. ist die Kommunikationskultur lebendiger denn je. Längst ist die digitale Welt ein Bestandteil unseres Alltags. Sie ermöglicht uns die Vernetzung mit unserer Umwelt, mit Freunden, Kommilitonen oder Arbeitskollegen, und eröffnet völlig neue Wege der Information und des Austausches.

weiter
  • 875 Leser

Willkommen auf der AIM 2016

Studierende der Hochschule Aalen haben zum 22. Mal die Aalener Industriemesse organisiert. Henrik Kubitza und Rafael Ikas begrüßen im Namen des Organisationsteams die Besucher.

Aalen. In diesem Jahr findet bereits zum 22. Mal die „Aalener Industriemesse – AIM for Students“ statt, die den Studierenden die Möglichkeit eröffnet, in persönlichen Gesprächen über 140 Unternehmen als potenzielle Arbeitgeber kennen zu lernen.

Zahlreiche Studierende haben bei der AIM erste Kontakte zu ihrem jetzigen Arbeitgeber geknüpft.

weiter
  • 1150 Leser