Artikel-Übersicht vom Freitag, 28. Oktober 2016

anzeigen

Regional (93)

Große Chancen, zu wenig Absolventen

Jubiläum 25 Jahre Forschungsstärke und Innovationskraft bewiesen - der Studiengang Optoelektronik an der Hochschule Aalen startet jetzt unter dem Namen „Optical Engineering“ in eine neue Ära.

Aalen

Zum Schluss wurde die Festgesellschaft optisch verzaubert: Das Jubiläum „25 Jahre Studiengang Optoelektronik/Lasertechnik“ und „15 Jahre Photonics“ an der Hochschule Aalen endete am Freitag mit einer fantastischen Lasershow der Gmünder Firma HB-Laser, deren Geschäftsführer Lutz Bartl selbst ein Optoelektronik-Absolvent

weiter
Kurz und bündig

Gedenkfeier am Friedhof

Schwäbisch Gmünd. Der BdV- Kreisverband Gmünd lädt Mitglieder und Freunde am Dienstag, 1. November, zu einer Gedenkfeier um 14 Uhr in die Kapelle des Dreifaltigkeitsfriedhofs ein. Es soll der Gefallenen in der Heimat und in Europa gedenkt werden. Der Vorstand des BdV-Kreisverbandes, Oswald Lehnert, wird eine Ansprache halten, Margit May wird ein Gedicht

weiter
  • 374 Leser

Gesperrte Straßen

Schreiben Stefan Scheffold bittet um Aufklärung der Gründe.

Schwäbisch Gmünd. CDU-Landtagsabgeordneter Stefan Scheffold hat sich mit einem Schreiben an Landesverkehrsminister Winfried Hermann gewandt. Darin bittet er um Aufklärung, warum gleichzeitig die Landesstraßenabschnitte zwischen Bargau und Buch, die Landesstraße nach Degenfeld und die Landesstraße zwischen Leinzell und Heuchlingen gesperrt worden sind.

weiter
  • 468 Leser
Kurz und bündig

Hallenbad an Allerheiligen

Schwäbisch Gmünd. An Allerheiligen, 1. November, ist das Gmünder Hallenbad von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die gemischte Sauna ist ebenfalls von 9 bis 18 Uhr offen.

weiter
  • 370 Leser

Mit Haltung in den Wahlkampf

Abstimmung Christian Lange ist zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Backnang - Schwäbisch Gmünd gewählt.

Gschwend

Den groben Plan hat Christian Lange schon gemacht: „Sich locker machen“ – zumindest bei der Frage, mit wem die SPD nach der nächsten Wahl regieren könnte. „Es gibt zwei Grundsätze. Keine Ausschließeritis und nicht mit der AfD.“ Christian Lange gab sich in seiner Bewerbungsrede als Kandidat für die Bundestagswahl

weiter
  • 2
  • 595 Leser
Kurz und bündig

Münsterchor singt

Schwäbisch Gmünd. Die Katholische Kirche feiert am 1. November das Hochfest Allerheiligen. Der Münsterchor gestaltet unter Leitung von Stephan Beck die Eucharistiefeier um 11 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster musikalisch mit. Es werden Chorsätze von Ludwig Hahn, Heinrich Schütz, Heinrich Isaac und Johann Sebastian Bach erklingen. Zelebrant und Prediger ist

weiter
  • 438 Leser
Frage der Woche

Wie finden Sie Halloween?

„Süßes sonst gibt’s Saueres!“. Diesen Spruch sagen am Montag viele Kinder auf. Denn es ist Halloween. Die GT fragt bei Passanten nach, wie sie das Fest finden. Gibt es Süßigkeiten an der Haustüre? Von Marcia Rottler

Jasmin Sachsenmaier (16),

Schülerin aus Göggingen

„An sich finde ich Halloween eine gute Idee. Vor allem für die Läden ist dieses Fest nützlich. Die verkaufen bei solchen Anlässen natürlich immer viel. Früher war ich selbst draußen unterwegs und bin von Tür zu Tür gegangen. Mittlerweile mache ich das nicht mehr. Falls Kinder bei mir vorbeikommen,

weiter

Zahlreiche Teilnehmer bei Distriktseniorentag in Großdeinbach

Treffen Rund 70 Senioren aus den evangelischen Kirchengemeinden Großdeinbach, Wetzgau-Rehnenhof und Lindach-Mutlangen kamen zum Distriktsseniorentag in Großdeinbach zusammen. Otto Müller sorgte mit seinem Akkordeon für Stimmung. Pfarrer Stephan Schwarz würdigte die Arbeit des Seniorenteams mit Gerda Dorner, Hede Kolb, Helga Kratwochwille, Barbara Lietz

weiter
  • 650 Leser

Dem Ehemann Säureins Gesicht gekippt?

Ermittlungen Verletzter Mann und brennendes Auto halten Rems-Murr-Polizei in Atem.

Berglen. Möglicherweise eine Beziehungstat ist der Hintergrund von zwei Polizeieinsätzen am Donnerstagabend in Berglen im im Rems-Murr-Kreis: Gegen 18.30 Uhr war ein 43 Jahre alter Mann verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er wurde zuvor vom Rettungsdienst samt Notarzt an seiner Wohnadresse in Berglen-Lehnenberg versorgt, da er Verletzungen

weiter
  • 448 Leser

Ein * mahnt zur Achtsamkeit

Stelen 2012 beantragte die SPD, den Hindenburgplatz umzubenennen. Der Antrag wurde abgelehnt. Angestoßen wurde ein Projekt zur Erinnerungskultur.

Schwäbisch Gmünd

Die rostige Stele sieht aus, als stehe sie schon lange an diesem Platz. Als hätten sie Wind, Wetter und die Zeit gezeichnet. Als gehöre sie einfach zum Hindenburgplatz dazu. Dabei stehen Stele und Erklärtafel erst seit Freitag. Feierlich eingeweiht von Baubürgermeister Julius Mihm, Mitgliedern des Arbeitskreises Erinnerungskultur,

weiter
  • 460 Leser

Polizeibericht

Drei Verletzte bei Unfall

Alfdorf. Drei Menschen haben sich bei einem Unfall auf der Straße zwischen Lorch und Alfdorf am Donnerstag verletzt, teilt die Polizei mit. Ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer wollte gegen 13.40 Uhr nach links Richtung Brech einbiegen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen 27-jährige Fahrerin und ein

weiter
  • 375 Leser

Ein Stück Lebensglück

Ausstellung Zeichnungen von Jo-Kurt Berger sind in der Spitalmühle zu sehen.

Schwäbisch Gmünd. „Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag“, so Jo-Kurt Bergers Motto. Der Zeichner nimmt das Leben mit Humor, obwohl er einen schweren Schicksalsschlag erleiden musste. Bei der Ausstellungseröffnung von „Bergers Schwabenteuer“ in der Spitalmühle ging es sowohl um seine Comics als auch darum, dass Lachen oft

weiter
  • 493 Leser

Hennen im Gespräch und Sehnsüchte der Enkel

Handarbeit Wenn Frauen sticheln, dann kommt was Tolles raus – zu bewundern in der Ausstellung „Farbenspiel mit Stoff“ der Kapitelsquilterinnen.

Schwäbisch Gmünd

Ein Herbstnachmittag, wie er schöner nicht sein könnte. Bunt gefärbte Blätter im Sonnenschein konkurrieren mit zahllosen Eckchen und Kreisen aus buntem Stoff im Festsaal des Seniorenzentrums St. Anna. Die Besucher strömen herein zur Vernissage, um den Auftakt der zehn Veeh-Harfenisten unter Leitung von Udo Penz genießen zu können.

weiter
  • 584 Leser

Zahl des Tages

14

neue Sterbebegleiter konnte die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Hospiz Schwäbisch Gmünd ausbilden. Ermöglicht haben dies die Leser der Gmünder Tagespost, die bei der Weihnachtsaktion 2015 mitgemacht haben. Mehr dazu auf Seite 13.

weiter
  • 718 Leser

Bürgerinitiative gegen Gestank

Umwelt Initiatoren befürchten über den unangenehmen Geruch aus der Gießerei in der Lorcher Straße hinaus eine Gesundheitsgefahr durch die Inhaltsstoffe.

Schwäbisch Gmünd

Viele Gmünder haben die Nase voll. Den immer wiederkehrenden Gestank aus einem Unternehmen in der Lorcher Straße wollen sie nicht mehr länger hinnehmen. Christoph Kraft ergreift jetzt die Initiative und ruft Interessierte dazu auf, mit ihm zusammen eine Bürgerinitiative zu gründen. Das soll schon am Montag, 7. November, um 17.30 Uhr

weiter
  • 503 Leser
Guten Morgen

Des einen Freud des andern Leid

Anke Schwörer-Haag zu einer weiterhin heftig umstrittenen Energiesparmaßnahme.

Klar weiß ich, dass auch in diesem Fall des einen Freud des anderen Leid ist. Klar weiß ich, dass meine Freundin deshalb diesen Tag verflucht. Aber ich freu mich. Ich freu mich, ab Montag wieder etwas zu sehen, wenn ich morgens vor 7 Uhr aus dem Haus muss. Ich freu mich, meinen persönlichen Biorhythmus wieder leben zu dürfen und deshalb ohne Wecker

weiter
  • 1
  • 384 Leser
Im Blick die Stadtgarten-Gastronomie und der nächste Pächterwechsel

Eine große Portion Verlässlichkeit bitte!

Ständiger Wechsel schadet einem Gastronomiebetrieb. Die Stadtgarten-Gastronomie bekommt nun den dritten Pächter in sechs Jahren. Noch schlimmer aber ist für ein Restaurant ein schlechter Ruf. Denn der hält sich hartnäckig. Daher ist es richtig, dass Matthias Polster rechtzeitig die Notbremse gezogen und seinen Pachtvertrag für den Stadtgarten auf Ende

weiter
  • 5
  • 608 Leser

Esperanza stellt sich vor

Jugendklturzentrum Offene Türen in der Benzholzstraße.

Schwäbisch Gmünd. Die Jugenkulturinitiative veranstaltet einen Tag der offenen Tür im Esperanza am Samstag, 5. November, ab 14 Uhr. Ab 15 Uhr wird die Arbeit vorgestellt, und um 16.30 Uhr gibt es einen Rundgang durchs Gebäude. Die Benefiz-Party zugunsten der Hochwassergeschädigten in Mazedonien startet gegen 20 Uhr.

weiter
  • 797 Leser

Giftig und farbenfroh

Achtung Pilzsammler haben derzeit Hochsaison. Manchmal stoßen sie in den Wäldern im Gmünder Raum aber auch auf solche Fliegenpilze. Die sind mit ihrer kräftigen Farbe zwar leicht auszumachen, sollten aber – weil sie giftig sind – besser nicht gesammelt werden. Foto: mil

weiter
  • 675 Leser

Investor für den TSB-Platz wartet noch ab

Wohnungsbau Auf dem Gelände gibt es Altlasten. Siedlungswerk schweigt noch.

Schwäbisch Gmünd. Der TSB möchte das Sportgelände an der Buchstraße verkaufen, damit eine neue Anlage im Laichle finanzieren. Interessent für das 18 000 Quadratmeter große Areal ist das Siedlungswerk. Ob das Unternehmen dort wirklich investieren, Wohnungen und Geschäftsräume bauen wird, steht nach langen Verhandlungen noch nicht fest. „Schwierig“,

weiter
  • 662 Leser

Schulbus streift Auto

Unfall Es blieb beim Blechschaden in der Weststadt.

Schwäbisch Gmünd. Unverletzt überstanden die Insassen eines Schulbusses einen Unfall am Donnerstagnachmittag. Der Busfahrer fuhr in Gmünd im Stiftsgutweg in Richtung Eutighofer Straße. Wegen einer Fahrbahnverengung steuerte er nach links in Richtung Fahrbahnmitte, wo er laut Polizei ein entgegenkommendes Auto streifte. Der Sachschaden beläuft sich

weiter
  • 749 Leser

Bürgerinitiative gegen Gestank

Umwelt Initiatoren befürchten über den unangenehmen Geruch aus der Gießerei in der Lorcher Straße hinaus eine Gesundheitsgefahr durch die Inhaltsstoffe.

Schwäbisch Gmünd

Viele Gmünder haben die Nase voll. Den immer wiederkehrenden Gestank aus einem Unternehmen in der Lorcher Straße wollen sie nicht mehr länger hinnehmen. Christoph Kraft ergreift jetzt die Initiative und ruft Interessierte dazu auf, mit ihm zusammen eine Bürgerinitiative zu gründen. Das soll schon am Montag, 7. November,, um 17.30 Uhr

weiter
  • 916 Leser

Dem Baron hätt’s gefallen

Reinhard-von-Koenig-Preis Stiftung Schloss Fachsenfeld würdigt Arbeiten zum Thema „Autonomes Fahren“. 25 000 Euro Preisgeld werden vergeben.

Aalen-Fachsenfeld

Reinhard Freiherr von Koenig hätte an der Demonstration der Karossen auf Schloss Fachsenfeld seine Freude gehabt. Gut 24 Jahre nach seinem Tod demonstrieren zwei Premiumklassen-Autos aus Untertürkheim, wie Automobile in Zukunft funktionieren: als autonom fahrende Transportvehikel.

Die Stiftung Schloss Fachsenfeld hat an diesem Freitagabend

weiter
  • 1485 Leser

Wie ethisch ist ist eine digitale Gesellschaft?

Forum Ein Jesuitenpater und ein Arbeitgeberchef diskutieren die ethischen Folgen der allumfassenden Digitalisierung.

Schwäbisch Gmünd. „Industrie 4.0 – große Erzählung oder apokalyptische Drohkulisse“ – so lautete die Grundfrage in der Gmünder Volkshochschule, wo Jesuitenpater und Ökonom Friedhelm Hengsbach auf Dr. Jörn Makko, Geschäftsführer der Arbeitgeberverbands Südwestmetall Ostwürttemberg zum Meinungsaustausch traf. Die Positionen der

weiter
  • 1218 Leser

Polizeiberuf Infotag zu Studium und Ausbildung

Aalen. Die Polizei Baden-Württemberg wird den kommenden Jahren eine Vielzahl von Ausbildungs- und Studienplätzen anbieten. Wer sich über die Möglichkeiten informieren möchte, ist eingeladen zum Infotag am Mittwoch, 2. November, von 8.30 bis 13 Uhr im Polizeipräsidium Aalen in der Böhmerwaldstraße 20. Interessenten werden gebeten, sich per Mail:

aalen.berufsinfo@polizei.bwl.de

weiter
  • 808 Leser

Test zur Schlaganfall-Erkennung

Bitten Sie die Person, zu lächeln – damit kann eine einseitige Gesichtslähmung erkannt werden.

Bitten Sie die Person, beide Arme gemeinsam nach vorne zu heben, mit den Handflächen nach oben. Bei einseitiger Lähmung macht einer der Arme das nicht richtig mit.

Bitten Sie die Person, einen einfachen Satz nachzusprechen um Sprachprobleme zu erkennen.

weiter
  • 5
  • 815 Leser

Behinderungen Am 2. November auf der B 29

Aalen-Oberalfingen. Wie das Landratsamt mitteilt, werden am Mittwoch, 2. November, in die B 29 im Bereich der Einmündung Aalen-Oberalfingen neue Magnetfeldsensoren für die Steuerung der Ampelanlage eingelegt. Hierfür sind im Zeitraum von 9 bis 14 Uhr kurzzeitige Sperrungen von jeweils rund zehn Minuten auf der B 29 erforderlich. In dieser Zeit kommt

weiter
  • 699 Leser

Gruseliges Wetter an Halloween?

Wettertrend Viele haben am langen Wochenende frei. Somit wird es Zeit, einen Blick auf das Wetter zu werfen.

Aalen. Der Herbst geht es weiterhin ruhig an und bringt uns relativ unspektakuläreres Wetter. Hochdruck im Herbst bedeutet aber nicht immer nur strahlenden Sonnenschein, das Problem ist der Hochnebel beziehungsweise die hochnebelartige Bewölkung. Ob uns diese in den nächsten Tagen weiterhin begleiten wird, schauen wir uns jetzt mal an:

Der Samstag

weiter
  • 594 Leser

Halloween einmal anders

Am Montag, 31. Oktober, um 20 Uhr, präsentieren das Ensemble Sektion 3 und der Sandkünstler Chris Kaiser eine Krimi- und Grusellesung im Sanderground (Mohrengässle 4 in Gmünd). Die Schauspielerinnen Annabella Akcal, Leslie Roehm und Sarah Gros NF servieren auf dem Silbertablett schaurig-schöne Geschichten von Gruselkrimiautoren wie Edgar Allan Poe und

weiter
  • 5
  • 731 Leser

Telenot spendet für das Fifty-Fifty-Taxi

Spende Einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte Alexander Kurz als Vertreter der Telenot Electronic GmbH an Landrat Klaus Pavel (r.) und Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes Ostalbkreis für das Verkehrssicherheitsprojekt „Fifty-Fifty-Taxi“. Foto: privat

weiter
  • 901 Leser

Weitere „Sünden“ im Stadtbild verhindern

Immobilien Forum Baukultur soll Bauherren und Investoren sensibilisieren

Schwäbisch Gmünd. Mancher Schrei der Empörung hallte in der Vergangenheit durch die Stauferstadt angesichts der Abrissbirne, die ein altes Haus in Schwäbisch Gmünd dem Erdboden gleich machte. Etwa beim Abriss des alten Stadtbads, oder, erst kürzlich, als die Villa in der Charlottenstraße durch einen Neubau ersetzt wurde. Diese unschönen Begebenheiten

weiter
  • 1
  • 537 Leser

Zahl des Tages

726

Schlaganfallpatienten. Mit so vielen Fällen rechnet man im Ostalbklinikum im gesamten Jahr 2016. Die Zahl resultiert aus der Hochrechnung der bisherigen Zahlen. 2015 waren es insgesamt 789 Schlaganfallpatienten.

weiter
  • 808 Leser

500 Jahre Reformation – was ist daraus geworden?

Jubiläum Mit einem Jahresprogramm öffnet die evangelische Gesamtkirchengemeinde ihre Türen weit für Gespräche, Diskussionen und Vorträge.

Schwäbisch Gmünd

Nächstes Jahr feiert die evangelische Kirche das Reformationsjubiläum: Vor 500 Jahren schlug Martin Luther seine Thesen an die Kirchentür. Rein zählerisch sind die 500 Jahre erst 2017 komplett, aber die evangelische Gesamtkirchengemeinde eröffnet das Reformationsjubiläum schon am Montag, 31. Oktober, mit einem Auftaktgottesdienst in

weiter
  • 522 Leser
Kurz und bündig

Das Alphorn erleben

Schwäbisch Gmünd. Im Schwörhaus, Erika-Künzel-Platz 1, wird am Sonntag, 30. Oktober, im Anschluss an den Alphorn-Workshop, um 18 Uhr, des Alphorns für Interessierte Jugendliche und Erwachsene vorgestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

weiter
  • 258 Leser
Kurz und bündig

Führung durch Ausstellung

Schwäbisch Gmünd. „Little Miss Liberty Crossing the Delaware“. Unter diesem Titel widmet das Museum im Prediger Regina Baumhauer zurzeit eine Übersichtsausstellung. Zu sehen sind gut 70 Gemälde, Zeichnungen und bildhauerische Arbeiten. Am Sonntag, 30. Oktober, um 15 Uhr, führt die Kunsthistorikerin Dr. Marion Vogt durch die Ausstellung. Treffpunkt

weiter
  • 300 Leser
Kurz und bündig

Generationentreff geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Die Spitalmühle hat am Montag, 31. Oktober, geschlossen. Ebenso haben das Büro der Lesepaten und die Galerie geschlossen. Ab Mittwoch, 2. November, hat die Spitalmühle zu den üblichen Öffnungszeiten wieder geöffnet.

weiter
  • 345 Leser
Kurz und bündig

Halloween-Klettern

Schwäbisch Gmünd. Im Sky-Park Schwäbisch Gmünd können Neugierige Montag, 31. Oktober, ab 19 Uhr zum Halloween-Klettern. Es gibt Süßes und Saures. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldung und weitere Informationen unter www.skypark.de“

weiter
  • 474 Leser
Kurz und bündig

Kirmes/Kulturfest

Schwäbisch Gmünd. Die DITIB Gemeinde lädt zum Kulturfest/Kirmes ein. Die Kirmes findet von Samstag, 29. Oktober, bis Dienstag, 1. November, in den Räumen in der Pfitzerstrasse statt. Die Veranstaltung beginnt jeweils um 11 Uhr. Es gibt die Möglichkeit, bei gemütlichem Essen in Dialog zu kommen. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Außerdem

weiter
  • 576 Leser
Kurz und bündig

Krimi- und Grusellesung

Schwäbisch Gmünd. Halloween einmal anders: Am Montag, 31. Oktober, um 20 Uhr präsentieren das Ensemble Sektion 3 und der Sandkünstler Chris Kaiser eine Krimi- und Grusellesung im Sanderground, Mohrengässle 4. Die Schauspielerinnen Annabella Akcal, Leslie Roehm und Sarah Gros NF servieren blutig auf dem Silbertablett schaurig-schöne Geschichten von

weiter
  • 224 Leser

Polizei übernimmt Unterricht

Prävention Am HBG unterrichtet auch mal die Polizei – dieses besondere Projekt droht nun einzuschlafen.

Schwäbisch Gmünd. Seit vielen Jahren kooperiert das Hans-Baldung-Gymnasium mit seinen direkten Nachbarn vom Polizeirevier Schwäbisch Gmünd – ob dieses Projekt allerdings in Zukunft weitergeführt werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt fraglich. Personelle Umstrukturierung seitens der Polizei seien der Grund, weshalb die Kooperation auf wackeligen

weiter
  • 450 Leser
Kurz und bündig

Schützenhaus geöffnet

Schwäbisch Gmünd. das Schützenhaus Rechberg 1921 hat am Sonntag und an Allerheiligen geöffnet. An beiden Tagen gibt es frischen Rehbraten und Wildgerichte an. An den Nachmittagen gibt es selbstgemachte Kuchen.

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

Treffen der COMO-Gruppe

Schwäbisch Gmünd. Die Selbsthilfegruppe COMO (chronisch entzündliche Darmerkrankungen) trifft sich am Mittwoch, 2. November, um 18 Uhr in der IKK classic Leutzestr. 53. Es wird die Weihnachtsfeier besprochen. Betroffene und Angehörige sind herzlich willkommen.

weiter
  • 380 Leser

Zaubernund werkeln

Kurs Gemeinsamer Workshop für Kinder und ihre Großeltern.

Schwäbisch Gmünd. Zwei kreative Nachmittage für Großeltern und Enkelkinder bietet der Generationentreff Spitalmühle während den Herbstferien an. Am Donnerstag 3. November, 14.30 Uhr bis 16 Uhr, führt Zauberer Rondini in die Welt des Zauberns ein. Am Freitag, 4. November, 14 bis 15 Uhr, gibt es einen Speckstein-Workshop mit Maria Nobile. Beim gemeinsamen

weiter
  • 460 Leser

Menschen auf dem letzten Weg begleiten

Sterbebegleitung Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Hospiz Schwäbisch Gmünd kann sich über 14 neu ausgebildete Hospizhelfer freuen. Ihre Ausbildung wurde durch die GT-Weihnachtsaktion 2015 finanziert.

Schwäbisch Gmünd

Wenn Renate Grupp über die Begleitung sterbender Menschen redet, weiß sie, wovon sie spricht. „Ich habe bereits meine Mutter und meine beste Freundin begleitet“, erzählt die Frau aus dem Gögginger Teilort Mulfingen. Jetzt hat sie sich zur Hospizhelferin ausbilden lassen, um auch anderen Menschen auf dem Weg in Richtung

weiter
  • 485 Leser
Aus dem Gemeinderat

Jahresrechnung beschlossen

Waldstetten. „Ein erfreuliches Ergebnis“, sagte Kämmerer Gerhard Seiler zu den nun vorliegenden Haushaltszahlen 2015. Er hob unter anderem die Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer mit rund 5,2 statt erwarteter 3,2 Millionen Euro hervor. Der Schuldenstand der Gemeinde nehme jedes Jahr um rund 113 000 Euro ab, freute sich auch Bürgermeister Michael Rembold.

weiter
  • 642 Leser

Kompromiss ausgereizt

Natur Mehr als das Bänkle am Aussichtspunkt auf dem Hornberg geht nicht.

Waldstetten. Zahlreiche Bürger wollen wissen, warum nur noch das Bänkle am Aussichtspunkt auf dem Hornberg stehen darf, dieses Anliegen brachte Gemeinderätin Beate Kottmann am Donnerstag vor dem Waldstetter Gremium zur Sprache. Die Vorgeschichte: Die Gemeinde hatte an dem Aussichtspunkt Hocker, Tisch, Bank und Hinweistafel aufgestellt und dabei nicht

weiter
  • 381 Leser
Aus dem Gemeinderat

Kredit für Wasserversorgung

Waldstetten. Wegen überplanmäßiger Ausgaben, etwa wegen eines Leitungstauschs in der Lauchgasse, wird die Gemeinde einen Kredit über 210 000 Euro aufnehmen. Der Günstigste habe eine Laufzeit von 28 Jahren bei 1,43 Prozent Gesamteffektivzins, erläuterte Kämmerer Gerhard Seiler. an

weiter
  • 914 Leser

Leben ist dort,wo Kinder sind

Einweihung Die Außenanlage des Kindergartens St. Johannes in Wißgoldingen ist offiziell in Kinderhand.

Waldstetten-Wißgoldingen. Ein bisschen zappelig waren die Kinder des katholischen Kindergartens St. Johannes am Freitag schon. Ihr neuer Außenspielbereich wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben. Der Garten sei jetzt „ganz toll“, meinen Lilly, Leonie, Marlene und Marie. Lilly erklärt, „später will ich auf die Bäume klettern“.

weiter
  • 475 Leser

Sorgen wegen Pilz und Borkenkäfer

Waldwirtschaft Der für 2017 vorgesehene Holzeinschlag beginnt wegen des optimalen Wetters bereits jetzt.

Waldstetten. Auch wenn es dieses Jahr lediglich „da und dort“ Borkenkäferbefall in den Waldstetter Wäldern gegeben habe, wollte Herbert Aichholz, Leiter der Forstaußenstelle Schwäbisch Gmünd, keinesfalls Entwarnung geben. Das betonte er bei der Vorstellung des Waldwirtschaftsplans für 2017 im Waldstetter Gemeinderat am Donnerstagabend.

weiter
  • 417 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zuschuss für Musikschule

Waldsettten. Fast alles wie gehabt heißt es bei der Musikschule. Die erhält im Jahr 2017 wie bereits zuvor 113 000 Euro Zuschuss von der Verwaltung. Zunehmen werde wohl der Platzmangel, sagte Bürgermeister Michael Rembold. Das liege zum einen am großen Angebot der Musikschule, zum anderen an der anstehenden Sanierung der Schule Unterm Hohenrechberg.

weiter
  • 605 Leser

Zahl des Tages

30

Kilometer lang ist die Gesamtstrecke entlang der Gemarkungsgrenzen von Heubach. Der Albverein will sie erwandern. Vor Kurzem starten eine Gruppe mit dem ersten Teil der Strecke. Rund 14 Kilometer schafften sie in dreieinhalb Stunden reiner Wanderzeit.

weiter
  • 728 Leser

Allerheiligen Totenmette in Mögglingen

Mögglingen. In der katholischen Kirche ist am 1. November, dem Allerheiligentag, die Totenmette zum Gedenken an die Verstorbenen. Jörg Hudelmaier und sein Chor singen das Totenofficium des spanischen Komponisten Cristobal de Morales. Zu den Lesungen aus dem Buch Job hat der aus Mögglingen stammende Posaunist, Arrangeur und Komponist Julian Gretschel

weiter
  • 5
  • 849 Leser

Den Heubachern schmeckt’s

VesperkircheIn Heubach ist es Tradition geworden, dass ein Mitarbeiterteam der evangelischen Kirchengemeinde zweimal im Jahr zum gemeinsamen Mittagessen ins evangelische Gemeindehaus einlädt. Alle, kleine und große, junge und alte genießen das Büfett und das unkomplizierte Miteinander. Foto: privat

weiter
  • 723 Leser

Eine grenzwertige Wanderung

Albverein 14 Kilometer in dreieinhalb Stunden entlang der Heubacher Markungsgrenze.

Heubach. 31 Teilnehmer wanderten entlang der Gemarkungsgrenze Heubachs . Der erste Teil der insgesamt 30 Kilometer langen Gemarkungsgrenze wurde mit einem sehr gut vorbereiteten Wanderführer Heinz Ruff in Angriff genommen, der mit einer gut angelegten Streckenführung aufwartete. Vom Parkplatz Stock gingen sie entlang des Utzenbergs. Vorbei am Abengrund

weiter
  • 537 Leser
Kurz und bündig

Evangelische Churchnight

Heubach. Am 31. Oktober ist die nächste Churchnight in der St.- Ulrich-Kirche in Heubach. Beginn ist um 19 Uhr.

weiter
  • 466 Leser
Kurz und bündig

Herbstkonzert in Lautern

Heubach-Lautern. Der Musikverein Lautern lädt am Samstag, 12. November, zum Herbstkonzert in die Mehrzweckhalle ein. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 7 Euro, Kinder, Schüler und Studenten sind frei. Die Jugendkapelle und die Aktive Kapelle haben ein Programm unter dem Motto „Sonne, Mond und Stars“ vorbereitet.

weiter
  • 672 Leser

Hexen brauen und feiern

Bierverkostung Dritte Hexen-Sud-Party am Freitag, 4. November.

Heubach. Die Verkostung des Hexenbieres bei der dritten Hexensud-Party ist für die Schlosshexen und die Hirschbrauerei ein besonderer Anlass, Vereine aus Heubach sowie Faschingsvereine und Guggenmusikgruppen aus dem Ostalbkreis einzuladen. Gemeinsam soll am Freitag, 4. November, die „Rote Hex“ probiert werden.

Die Party beginnt um 19.11

weiter
  • 1254 Leser

Paul und Nina Groll in Böbingen

Böbingen. KIB steht für Kunst in Böbingen. Seit 30 Jahren. Und machte die Remstalgemeinde über die Region hinaus bekannt mit kulturellen Veranstaltungen. Dieses Jahr, aus personellen und gesundheitliche Gründen zum letzten Mal. Dafür mit einem Hochkaräter zum Auftakt. Oder vielmehr zweien: Malen heißt, sich selber sehen, heißt, sich ständig ein Bild

weiter
  • 486 Leser

Gottesdienste am Wochenende

Katholische Kirche

Schwäbisch Gmünd

ASB Seniorenzentrum Wetzgauer Berg Schwäbisch Gmünd, Fr, 10.30 Uhr, Wort-Gottes-Feier mit Kommunionfeier

Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd, So, 8.30 Uhr, Eucharistiefeier, 11.00 Uhr Wort-Gottes-Feier mit Kommunion, 15.30 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache, 18.00 Uhr Erntedankandacht, Mo 8.00 Uhr Eucharistiefeier,

weiter
  • 432 Leser

Jugendgruppen in Lindach schnitzen Kürbisse

Tradition Die Jugendgruppen des Kleintierzuchtvereins und Albvereins Lindach waren ins Hennhäusle zum Kürbisschnitzen eingeladen. 16 Jugendliche zwischen 3 und 9 Jahren erschienen, ausgerüstet mit Kürbissen und Schnitzmesser. Unter der Aufsicht der Betreuer Rabiya Elser,Carola Maile und Andreas Pusch gestalteten die Kinder ihre Kürbisse und ließen

weiter
  • 447 Leser

Stadt-Jugendkapelle bietet einen bunten Melodienreigen

Herbstkonzert Nachwuchs und Aktive der Kapelle unterhalten das Publikum im Prediger mit einem vielfältigen Musikprogramm.

Schwäbisch Gmünd. Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Zuhörer des Herbstkonzertes der Gmünder Stadt-Jugendkapelle im Prediger. Zu Beginn durften die Kinder der Bläserklassen mit der Nachwuchskapelle unter der Leitung von Herta Terschanski zeigen, was sie Beachtliches auf die Beine stellen können.

Den anschließenden Teil des Abends gestaltete

weiter
  • 556 Leser

Isch was, fragt der liebe Gott

Porträt Isolde Vester arbeitet noch immer täglich im Werksverkauf der ehemaligen Knopffabrik in Waldstetten. Ein Besuch.

Waldstetten

Sie war in Paris. Und in Berlin. Hat gelernt auf der Modeschule in Plauen und erlebt, wie auf Dresden die Bomben fielen. Vor 61 Jahren kam Isolde Vester nach Waldstetten und ist geblieben – als Sächsin in Schwaben. Der Liebe wegen.

Aus ihrem bunten Leben kann sie wunderbar erzählen. Vom Besuch im Louvre zum Beispiel, wo sie erstaunt

weiter
  • 673 Leser

Abgehalfterte Truppe spielt auf

Theater Der Spielclub Ü36 zeigt im Aalener WiZ „Ein Winternachtstraum“ nach dem Film von Kenneth Branagh.

Man nehme eine Handvoll abgehalfterter Schauspieler, einen arbeitslosen Regisseur samt einer entscheidungsschwachen Bühnenbildnerin und stecke sie kurz vor Weihnachten in die stillgelegte Kirche eines Provinznestes. Was dabei herauskommt?

Ein „Projekt“ – „frei und experimentell“, sagt Regisseur Joe Harper (Zlatko Derenda),

weiter
  • 506 Leser

„Ich würde es auf jeden Fall noch Mal genau so machen“

Rückblick 24 Jahre lang war Reinhold Daiss ehrenamtlicher Bürgermeister in Obergröningen. Jetzt freut er sich auf seinen Ruhestand.

Eschach

Bei der Kommunalwahl 2014 hatte es der ehrenamtliche Bürgermeister angekündigt. Er werden sich 2016 nicht mehr um eine weitere Amtszeit bewerben, hatte Reinhold Daiss, den Obergröninger Gemeinderäten gesagt. Bald ist es soweit, am 28. Februar 2017 hat er seinen letzten Arbeitstag.

Momentan läuft die Bewerbungsfrist für seine Nachfolge. Bislang

weiter
  • 507 Leser

Straßensperrung Ab 2. November auf der B 19

Oberkochen. Die B 19 zwischen Königsbronn und der Kreisgrenze Richtung Oberkochen wird von Mittwoch, 2. November, bis Samstag, 5. November, tagsüber mehrfach kurzzeitig gesperrt. Die Sperrungen mithilfe einer Ampelanlage dauern jeweils bis zu zehn Minuten. Der begleitende Radweg wird während des Zeitraums tagsüber dauerhaft gesperrt. Grund für die

weiter
  • 1164 Leser
Kurz und bündig

Auf den Spuren der Römer

Gschwend. Die nächste Wanderung der Ortsgruppe Gschwend des Schwäbischen Albvereins ist am Sonntag, 30. Oktober. Treffpunkt ist um 13 Uhr auf dem Gschwender Marktplatz. In Fahrgemeinschaften geht es nach Grab gefahren. Geführt von Ute Geier und Dieter Kilian geht es zwei Stunden zu Fuß auf den Spuren der Römer nach Mainhardt. Die Rückfahrt nach Grab

weiter
  • 572 Leser

Chöre boten Musik der Extraklasse

Herbstkonzert Gesangverein Eschach und Gastensembles begeisterten die Besucher in der Gemeindehalle.

Eschach: Die Besucher des Herbstkonzertes des Gesangvereins Eschach erlebten in der voll besetzten Gemeindehalle ein hervorragendes Herbstkonzert. Drei Chöre sind aufgetreten, um die Besucher aufs Beste zu unterhalten. Sie wurden mit begeistertem Applaus gefeiert.

Den Anfang machte der Gesangverein Eschach unter der Leitung von Sibylle Balle. Das Motto

weiter
  • 592 Leser

Ein musikalischer Nachmittag für Jung und Alt

Musikverein Horn Abwechslungsreiches Programm beim „family day“ in der Gögginger Gemeindehalle

Göggingen-Horn. Zum zweiten Mal Mal hatte der Musikverein Horn zum „MV Horn family day“ eingeladen. Mit großem Erfolg. Vorstand Thomas Troschka konnte sich über eine fast voll besetzte Gemeindehalle freuen.

Es starteten die Jüngsten des MV Horns, die ihren Einstieg beim Musik, Spiel und Spaß finden. Unter der Leitung von Margit Neubauer

weiter
  • 603 Leser
Kurz und bündig

Lokalschau der Kleintierzüchter

Gschwend. Die Kleintierzüchter laden am Sonntag, 30. Oktober, ab 9.30 Uhr zur Lokalschau in die Gemeindehalle. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zudem gibt es eine Tombola und einen Maltisch. .

weiter
  • 565 Leser

Mozartmesse und mehr

Kirchenkonzert 65 Musiker wagen sich an ein spannendes Projekt.

Iggingen. Die Reihe „Konzerte in der Kirche“ geht in die zweite Runde: 65 Musikerinnen und Musiker wagen unter der Leitung von Daniel Haußer (Akkordeonorchester Böbingen & Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd) und Olga Haußer (Frauenchor Passione, Iggingen) eine ganz besondere Aufführung. Am Samstag, 29. Oktober, ist dieses Konzert um

weiter
  • 689 Leser

Tolle Musik und nette Begegnung

Kirchenkonzert „gospels and more“ in der Sebastianskirche in Schechingen

Schechingen. Eindrucksvoll gestaltete der Gospelchor inTakt sein Kirchenkonzert in der St. Sebastianskirche. Unter der Leitung von Walter Johannes Beck und begleitet von Daniel Sprißler am Klavier begann der Chor mit dem Taizé „Wait for the Lord“ und stimmte die Zuhörer auf das folgende Programm ein. Moderator Markus Lägeler begrüßte das

weiter
  • 475 Leser
Kurz und bündig

Zum letzten Mal: Hagbergturm

Gschwend. Letztmalig öffnet die SAV Ortsgruppe Gschwend den Hagbergturm in diesem Jahr. Am Sonntag, 30. Oktober und Dienstag, 1. November, ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

weiter
  • 557 Leser

Der Waldsee ist nominiert

Wettbewerb Geht ein Preis für Barrierefreiheit nach Murrhardt?

Murrhardt. Ist der barrierefreie Waldsee das beste unter den vom EU-Programm Leader geförderten Projekten? Damit wurde der See durch eine konsequent barrierefreie Gestaltung auch für Menschen mit Behinderung zu einem Erholungsort geschaffen. Das Projekt „Barrierefreier Waldsee in Murrhardt“ wurde nun durch das Land zur Wahl als eines der

weiter
  • 424 Leser

Sieben Klassen stellen Apfelsaft her

Ernte Bei den Lorcher Kleingärtnern sammeln Kinder Äpfel und pressen sie aus.

Lorch. Sieben Klassen der Stauferschule Lorch haben in der Obst- und Gartenbauanlage Finster Hölzle fleißig viele Säcke und Anhänger voll mit Äpfeln gesammelt. Kurz darauf konnten sie dann aus ihren selbst aufgesammelten Äpfeln frischen Apfelsaft pressen. Franz-Josef Klement, Fachberater für Obst- und Gartenbau am Landratsamt in Schwäbisch Gmünd, kam

weiter
  • 509 Leser
Kurz und bündig

Sperrung bei Welzheim

Welzheim. In der kommenden Woche wird die L 1150 zwischen der Oberen Bausche und Breitenfürst saniert. Im Auftrag des Rems-Murr-Kreises und des Regierungspräsidiums saniert eine Firma Schadstellen zwischen der Oberen Bausche und Breitenfürst bei Welzheim. Die Arbeiten laufen von Montag, 31. Oktober, bis Freitag, 4. November. Dafür muss die Fahrbahn

weiter
  • 1140 Leser

A-Cappella vom Feinsten mit Bliss

Kleinkunst-Treff Der Schweizer Direktimport bringt helvetische Mundarbeit vom Feinsten auf die Ostalb.

„Bliss“ versteht sich als Schweizer Direktimport. Fünf junge Männer machen helvetische Mundarbeit in Perfektion, ganz ohne Instrumente. Am Freitag, 18. November, um 20 Uhr gastieren die Schweizer Künstler im Rahmen des Aalener Kleinkunst-treffs um 20 Uhr in der Stadthalle.

Beim internationalen A-Cappella-Wettbewerb 2014 in Graz erhielt „Bliss“

weiter
  • 718 Leser

Ein Projekt, das sich vorzeigen lässt

Kooperation Musikwerkstatt Heidenheim und Ostalbkreis als Akteure der „Lernenden Kulturregion“.

„Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ lautet der Name eines Projekts, an dem auch die Stadt Heidenheim und der Ostalbkreis mit ihren kulturellen Aushängeschildern, den Opernfestspielen und der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg, beteiligt sind. Die „Lernende Kulturregion Ostalb“ ist dabei ein Teil des bis Ende 2020 angelegten

weiter
  • 561 Leser

Wie sicher ist der Schulweg?

Verkehr Direkt vor der Breulingschule gilt Tempo 30. An anderen Straßen in Lautern kann es dagegen gefährlich werden, finden Eltern. Das Landratsamt plant jetzt eine Verkehrsschau.

Heubach-Lautern

Mittags, wenn die Schule aus ist, steht Petra Kuhn oft vor dem Haus und wartet. „Die Kinder wollen ja nicht, dass sie immer abgeholt werden“, sagt die Mutter. Sie wollen selbstständig sein. Petra Kuhn will das unterstützen. Trotzdem ist da ein flaues Gefühl im Magen. Wegen der vielen Autos.

Viele Autos? In Lautern? Ist das

weiter
  • 676 Leser
Tagestipp

Danse Macabre & Krönungsmesse

Unter der gemeinsamen Leitung von Daniel Haußer vom Akkordeonorchester Böbingen und Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd sowie Olga Haußer vom Igginger Frauenchor Passione erwartet die Zuhörer an diesem Samstag „Danse Macabre & Krönungsmesse“. Als Vokalsolisten konnten für dieses Konzert Gertrud Dangelmaier (Sopran), Christine Fuchs (Alt),

weiter
  • 671 Leser

Harry G. kommt erst im März

Karten behalten ihre Gültigkeit

Aalen. Der Kabarettabend mit Harry G. am Mittwoch, den 9. November, in der Stadthalle Aalen wird aus organisatorischen Gründen verschoben. Das gab der Veranstalter nun bekannt. Neuer Termin ist am 13. März 2017. Alle Karten, sowohl gekaufte als auch gewonnene Karten behalten ihre Gültigkeit, der Vorverkauf geht weiter.

weiter
  • 1197 Leser
Tagestipp

Artis Gitarrenduo im Palais

Das preisgekrönte Artis Gitarrenduo Julia und Christian Zielinski geben im Palais Adelmann in Ellwangen ein Klassikkonzert. Das Duo präsentiert Werke von Bach, Händel und Rodrigo am Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr. Die Karten sind in der Tourist-Information Ellwangen zu erwerben und kosten 13 Euro, für Schüler 5 Euro.

Palais Adelmann in Ellwangen

weiter
  • 591 Leser

Anleitung fürs Präsentieren der Produkte

Datenmanagement SDZeCOM berät SHK-Firmen bei IT, wenn es ums Darstellen von Produktdaten geht.

Aalen. Fürs Marketing und den Vertrieb von Unternehmen in der Sanitär-/Heizungs-/Klimabranche (SHK) sind eine Bandbreite an Produktvarianten und seitenstarke Preislisten der Alltag. Die Hersteller und Händler sind gefordert, die Produktdaten auch in digitalen Kanälen technisch korrekt zu halten. Damit Unternehmen dies effizient leisten können, brauchen

weiter
  • 986 Leser

Nächsten Mittwoch Verkehrsbehinderungen auf der B 29 bei Aalen-Oberalfingen

Bauarbeiten für die Steuerung der Ampelanlage beim "Kellerhaus"

Wie das Landratsamt mitteilt, werden am kommenden Mittwoch, 2. November, in dieB 29 im Bereich der Einmündung Aalen-Oberalfingen neue Magnetfeldsensoren für die Steuerung der Ampelanlage eingelegt. Hierfür sind im Zeitraum von 9 Uhr bis 14 Uhr kurzzeitige Sperrungen von jeweils rund zehn Minuten auf der B 29 erforderlich. In dieser Zeit

weiter
  • 2837 Leser

Kochertalbrücke wird repariert

Im November ist die Brücke an mindestens zwei Tagen gesperrt
Am 7. November beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahnübergänge an der Kochertalbrücke bei Unterkochen im Zuge der B 19. Um zu vermeiden, dass durch die schadhaften Übergänge die Funktionstüchtigkeit der Übergangskonstruktion mittelfristig nicht mehr gegeben ist, müssen die Fahrbahnübergänge repariert werden. weiter
  • 5
  • 918 Leser

Ausstellung Führung Baumhauer

„Little Miss Liberty Crossing the Delaware“ – unter diesem Titel widmet das Museum im Prediger Regina Baumhauer zurzeit eine Übersichtsausstellung. Zu sehen sind gut 70 Gemälde, Zeichnungen und bildhauerische Arbeiten. Am Sonntag, 30. Oktober, 15 Uhr führt die Kunsthistorikerin Dr. Marion Vogt durch die Ausstellung. Treffpunkt ist

weiter
  • 784 Leser

Vortrag Einführung in „The armed Man“

Am Montag, 7. November 20 Uhr, gestalten Pfarrer i.R. Heinrich Türck und Kantor Reinhard Krämer im großen Saal des Ellwanger Speratushauses einen Einführungsabend in das Werk „The Armed Man – A Mass For Peace“ des Komponisten Karl Jenkins. Thema ist unter anderem die Entstehung des Werks. Der Abend dient der Vorbereitung auf eine Aufführung

weiter
  • 817 Leser

Kunstverein Aalen blickt auf Syrien

Vortrag Im Rahmen der Ausstellung „Welt - Anschauung mit der Kamera“, die im Kunstverein Aalen zu sehen ist, findet am Samstag, 12. November, um 16 Uhr ein Lichtbildvortrag über Syrien von Dr. Harald Issel statt. Die Kulturgüter Syriens sind dabei ebenso Thema wie die Zerstörungen in jüngster Zeit. Foto: Harald Issel

weiter
  • 1281 Leser

Unfall beim Linksabbiegen

Drei Verletzte im Krankenhaus
Bei einer Kollision zweier Autos wurden insgesamt drei Personen verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Autofahrer war beim Linksabbiegen mit einem anderen Auto zusammen gestoßen. weiter
  • 3
  • 2304 Leser

Schulbus streift Auto

Fahrzeuginsassen unverletzt
Wegen einer Fahrbahnverengung fuhr ein Busfahrer mit seinem Schulbus nach links in Richtung Fahrbahnmitte und streifte dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug. weiter
  • 4
  • 2160 Leser

Verletzter Ehemann und brennendes Fahrzeug

Polizei prüft Zusammenhänge
Ein Mann wurde verletzt in einem Wohnhaus gefunden. Die Polizei spricht von einer ätzenden Flüssigkeit, die die Wunden verursacht habe. Nur wenig später stand das Auto der Ehefrau auf einem Feldweg nahe der Bahngleise in Flammen. Die Bahnstrecke wurde für kurze Zeit komplett gesperrt. weiter
  • 5
  • 4799 Leser

Neuer Service in den Ostalb-Bussen: Halt auf Zuruf

Pilotprojekt Mehr Komfort und Sicherheitsgefühl am Abend für Busfahrgäste im ganzen Ostalbkreis.

Schwäbisch Gmünd

Der Weg von der Bushaltestelle bis zu den eigenen vier Wänden ist vor allem in den Abendstunden über die Herbst- und Wintermonate alles andere als ein Vergnügen. Nasskalte Witterung, aber auch menschenleere Straßen, sorgen bei vielen Busfahrgästen für ein mulmiges Bauchgefühl. „Und die Angst wächst immer mehr“, beschreibt

weiter
  • 5
  • 627 Leser

Regionalsport (19)

Serie reißt nach schwachem Auftritt

Fußball, 3. Liga Nichts war’s mit der Tabellenführung: Der VfR Aalen spielt ohne Leidenschaft und verliert gegen den FSV Zwickau mit 0:1 (0:0). Peter Vollmann sieht „vier, fünf Totalausfälle“.

EEs lief bereits die Nachspielzeit, als sie doch noch kam: die einzige Großchance für den VfR Aalen im Flutlichtspiel gegen den FSV Zwickau. Kapitän Markus Schwabl brachte den Ball aus kurzer Distanz aufs generische Tor und zwang Keeper Johannes Brinkies zu einer Glanztat (90.+3). „Das war dieser eine Glücksmoment“, sagte Peter Vollmann

weiter

Stimmen zum Spiel

Hermann Olschewski, VfR-Präsidiumssprecher: „Wir haben ohne Herz und Leidenschaft gespielt. Und wir haben gefühlt keinen Zweikampf gewonnen. So kann man in der 3. Liga keine Spiele gewinnen.“

Sebastian Vasiliadis, VfR-Mittelfeldspieler: „Es war ein schwieriges Spiel, und wir sind nicht gut reingekommen. Durch kleine Fehler haben

weiter
  • 559 Leser

Live-Ticker: VfR verliert gegen Zwickau

Fußball, 3. Liga: FSV Zwickau schlägt Aalen mit 1:0 (0:0) in der Scholz-Arena
Den 13. Spieltag der 3. Liga eröffnete der VfR Aalen mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger FSV Zwickau. Und der VfR kassierte überraschend die zweite Niederlage der Saison. Den Gästen reichte ein Treffer von Jonas Nietfeld (55.), um die Punkte aus der Scholz-Arena zu entführen. Das 0:1 war zugleich die erste Pleite, die der VfR in dieser Saison zu weiter
  • 2681 Leser

ASV Lorch: Jubiläum mit Lehrgängen

Budo In Lorch wird ein Bundeslehrgang für fortgeschrittene Aikidoka ausgerichtet. Der Bundestrainer ist auch da.

Der Athletik-Sport-Verein Lorch freut sich dieses Jahr über das 40-jährige Bestehen seiner beiden Budo-Abteilungen für Aikido und Karatedo. Aus diesem Anlass wurde ein Aikido-Bundeslehrgang für fortgeschrittene Aikidoka in Lorch ausgerichtet. Hierzu konnte der Bundestrainer Alfred Heymann, 8. Dan Aikido, aus Bad Sachsa gewonnen werden.

Meister Heymann

weiter
  • 471 Leser

Friderike und Stefan Winkler auf Platz eins

Tanzen Das Paar des TC Rot-Weiss Gmünd glänzt bei der TBW-Trophy der Senioren.

Bei der TBW-Trophy der Senioren in Leonberg-Gebersheim starteten Friderike und Stefan Winkler für den TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd. Insgesamt nahmen sie an vier Turnieren der Senioren C Standardklasse teil.

Das neuste Gmünder Tanzpaar startete zuerst in der Senioren II C Standardklasse zusammen mit 17 anderen Tanzpaaren. In der Vorrunde präsentierten

weiter
  • 648 Leser

Gmünds Nachwuchs stark

Klettern Neun Sportler des DAV waren mit den Trainern Jörg und Jürgen Müller bei der Kids-Cup-Serie am Bodensee am Start.

Die Nachwuchskletterer der DAV-Sektion Schwäbisch Gmünd durften in der baden-württembergischen Kids-Cup-Serie 2016 antreten. Neun Sportler waren mit den Trainern Jörg und Jürgen Müller am Bodensee am Start.

Insgesamt 108 Kinder waren in Friedrichshafen in den Altersklassen 2004 bis 2006 und 2007 bis 2010 dabei. Die Kletterer mussten ihr Können im Bouldern,

weiter
  • 514 Leser

Landesquali ist geschafft

Turnen. Nachwuchs der SG Bettringen beim Gaufinale am Start.

Das Gaufinale der Mädchen wurde in Sontheim ausgetragen. Die Turnerinnen der SG Bettringen stellten je eine Mannschaft in der C und E Jugend. Bei den Kleinsten, in der E-Jugend, begann der Wettkampf am Balken. Hier musste man noch einige kleine Wackler und Stürze in Kauf nehmen. Im Verlauf des Vormittags steigerten sich die Mädchen jedoch erheblich.

weiter
  • 451 Leser

Ostalbliga ehrt ihre Sieger

Fußball 24. Siegerehrung in der Liga der Werkstätten und Schulen für Behinderte.

Das Vereinsheim der DJK-SG Schwabsberg-Buch war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Ostalbliga zum 24. Mal zur Siegerehrung geladen hatte. Den Wimpel für den Meister der Ostalbliga erhielt die Jagsttalschule Westhausen.

Seit nunmehr 24 Jahren gibt es die Ostalbliga, in der Werkstätten und Schulen aus ganz Ostwürttemberg an einem Spielbetrieb

weiter
  • 458 Leser

Siegesserie fortgesetzt

Fußball, Verbandsstaffel Die U17 des FC Normannia gewinnt klar mit 4:2 (1:1).

Die U17-Juniorinnen des FC Normannia mussten in der Verbandsstaffel zum Aufsteiger SV Horrheim. Die Vaihinger Vorstädter waren bis dato ungeschlagen. TRotzdem siegten die Gmünder am Ende mit 4:2. Nadine Urban war es, die in der 24. Minute mit einem sehenswerten Freistoß in das Lattendreieck für die Führung sorgte. Auch nach der Pause setzte die Normannia

weiter
  • 471 Leser

Wetzgaus Nachwuchs bärenstark

Kunstturnen Im Unipark Schwäbisch Gmünd stand das Gaufinale der Mannschaften auf dem Programm.

Läuft es bei den Bundesligaturnern des TV Wetzgau in der aktuellen Saison nicht wie erhofft, so präsentierte sich der Nachwuchs einmal mehr bärenstark.

Im Pflicht-Vierkampf der E-Jugend (Jahrgang 2007/08) fuhr die erste Mannschaft des TV Wetzgau – bestehend aus Philipp Steeb, Robin Röttele, Noah Nagel, Kimi Sternisa und Niklas Köhnlein –

weiter
  • 490 Leser

Alles richtig eingeschätzt

Radsport Saisonabschluss auf Mallorca: Die Radsportfreunde Bartholomä fahren die letzten Rennrad-Kilometer des Jahres auf der Mittelmeerinsel.

Mit einem sportlichen Programm auf der Mittelmeerinsel Mallorca haben Sportler der RSF Bartholomä die Saison ausklingen lassen.

Nach dem erfolgreichen Frühjahrs-Trainingslager von 2015 hatten die Verantwortlichen der Radsportfreunde den Rennrad-Saisonabschluss für den Herbst auf Mallorca geplant, weil es ihrer Ansicht nach die noch schönere Jahreszeit

weiter
  • 458 Leser

Aufstieg in die höchsten Spielklasse

Tennis, Oberliga Die Herren 50 des TSV Alfdorf spielen künftig in der Württembergliga.

Spannender hätte eine Verbandsrunde nicht zu Ende gehen können. In einem echten Endspiel konnten die Herren 50 des TSV Alfdorf den TSV Ensingen nach Match- und Satzausgleich mit den mehr gewonnen Spielen bezwingen.

Doch der Reihe nach: Der Oberliga-Aufsteiger wollte trotz einiger angeschlagener und verletzter Spieler in diesem Jahr die Klasse halten.

weiter
  • 446 Leser

Die Abwehr muss stabiler werden

Handball, Landesliga Die Frauen der WSG Lorch/Waldhausen empfangen am Samstag den TV Flein. Anpfiff: 19.30 Uhr.

Die WSG Lorch/Waldhausen empfängt am Samstag den TV Flein auf dem Lorcher Schäfersfeld. Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Nach der 29:31-Niederlage gegen die HSG Ca/Mü/Max steht die WSG nun auf dem zweiten Tabellenplatz. Aber auch Flein hat verloren: die letzten beiden Partien in Folge.

Der TV Flein startete stark in die Saison und entschied die ersten drei

weiter
  • 445 Leser
Sport in Kürze

Knödler-Brüder fehlen erneut

Handball. Die Kreisliga-C-Männer des TSV Alfdorf/Lorch IV empfangen am Samstag den Mitaufsteiger SV Fellbach III. Anpfiff: 17.30 Uhr. Der TSV kann bereits drei Siege auf seinem Konto verbuchen, hat damit als einziges Team noch keine Minuspunkte auf dem Konto und steht folglich auf dem ersten Platz der Tabelle. Gegen Fellbach möchte sich die Mannschaft

weiter
  • 581 Leser
Sport in Kürze

Lorcher vorne dabei

Hundesport. Das letzte Turnierhundesportturnier des Jahres haben die Lorcher Jugendlichen in Schnaitheim erfolgreich absolviert. Alle vier starteten beim Turnier in unter anderem in der Kategorie Vierkampf, der Gehorsamsübungen, Hürdenlauf, Hindernislauf und Slalom beinhaltet. In allen Disziplinen waren die Lorcher vorne dabei. Am Start waren Fabienne

weiter
  • 532 Leser
Sport in Kürze

Mit A-Jugendlichen zum Sieg?

Handball. Die Frauen II des TV Bargau empfangen am Samstag um 17.45 Uhr die TSG Schnaitheim II in der Fein-Halle. Bargau ist mit 2:6 Punkten in die Saison gestartet. Schnaitheim hat ein Spiel weniger und steht mit 2:4 Punkten zwei Plätze vor Bargau. Das erfahrene Team aus Schnaitheim ist schwer zu bespielen. Die TV-Mädels müssen sich auf Ihre Stärken

weiter
  • 494 Leser

Unbedingt punkten

Handball, Bezirksliga Die Frauen des TV Bargau empfangen Göppingen.

Die Frauen 1 des TV Bargau empfangen am Samstag um 19.30 Uhr in der Handball-Bezirksliga den TV Jahn Göppingen. Der TV Jahn hat sich in dieser Saison mit Vasile Oprea auf der Trainerbank verstärkt und steht momentan mit 6:4 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Der TV Bargau steht mit 0:10 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und befindet sich mitten

weiter
  • 448 Leser

Waldenmaier findet die richtige Worte

Handball, Bezirksliga Der TV Bargau gewinnt das Derby gegen die HG Aalen/Wasseralfingen verdient mit 29:25.

Den besseren Start in das Spiel hatte die HG Aalen, die mit schnellem Umschaltspiel die Bargauer überraschte und es so zu einer 6:4-Führung kam. Durch die Aufforderung von Trainer Thomas Waldenmaier, schneller zurückzulaufen, konnte man schnell diese einfachen Tore der Gegner abwehren. Die Abwehr wurde stabiler und im Angriff konnte man einfache Tore

weiter
  • 398 Leser

Zwei Trainer ausgezeichnet

Tennis Prädikat für Trainer Marc Schmeiler und Marc Schray.

Marc Schmeiler, Inhaber und Leiter der Tennisschule Schmeiler im Sport-Center Lorch-Waldhausen, ist erneut zum „WTB-Partnertrainer“ ernannt worden. Die Urkunde überreichten Verbandsjugendwart Stefan Böning und WTB-Cheftrainer Michael Wennagel.

Den Titel „WTB-Partnertrainer“, der stets für zwei Jahre gültig ist, erhalten ausnahmslos

weiter
  • 618 Leser

Überregional (38)

„Das war ein sehr starkes Nachbeben“

Der Seismologe Torsten Dahm stellt in Italien eine Serie ähnlicher Beben fest. Vorhersagen lasse sich aber nichts.
Ist das neue Erdbeben in Mittelitalien Teil einer Serie? Seit 1997 sei es das vierte Beben ähnlicher Stärke, das eine Gegend des Gebirgszugs Apennin trifft, sagt Torsten Dahm, ein Seismologe am Deutschen Geoforschungszentrum in Potsdam. Wie stark war das neue Beben in Mittelitalien im Vergleich zu dem rund um die Stadt Amatrice im August? Torsten Dahm: weiter
  • 316 Leser

„Ebay-Baby“: Mit der Mutter ins Heim

Ein Vater wollte sein Kind im Internet verkaufen. Ein Gericht schränkt jetzt sein Besuchsrecht ein.
Was soll mit einem Baby geschehen, das von seinem Vater im Internet wie irgendeine Ware angeboten wurde? Soll es bei einer Pflegefamilie bleiben? Soll es zurück zu den Eltern, weil die Annonce auf Ebay laut Vater ja nur ein Scherz gewesen ist? Das Amtsgericht Duisburg wählte am Donnerstag einen anderen Weg: Die Mutter (20) bekommt ihr Kind zurück und weiter
  • 363 Leser

„Jetzt müssen wir von vorn anfangen“

Dörfer in Mittelitalien versuchen gerade, die Folgen des sommerlichen Bebens zu bewältigen, da wackelt die Erde wieder und legt Häuser in Trümmer. Tausende sind obdachlos geworden.
Nur knapp zwei Monate nach dem verheerenden Erdbeben, das in Mittelitalien knapp 300 Menschenleben forderte, hat ein neues Erdbeben die Region Marken in Angst und Schrecken versetzt. Selbst Menschen in Rom, die den lauen Herbstabend rund zwei Autostunden weiter südlich beim Aperitif in Straßenbars genossen, wurden vom neuerlichen Beben aufgeschreckt. weiter
  • 311 Leser

40 Lebensjahre mehr als zu Bismarcks Zeiten

Zwei Drittel der Deutschen fühlen sich gesund oder sogar sehr gesund. Und ihre Lebenserwartung steigt. Allerdings nimmt die Zahl der Übergewichtigen zu.
Die Deutschen treiben täglich 27 Minuten Sport oder bewegen sich. Vor dem Fernseher sitzen sie dagegen 4,5 Mal so lange – zwei Stunden und vier Minuten. Ein klarer Fall von Bewegungsmangel. Das Statistische Bundesamt hat in seinem neuen Jahrbuch Gesundheit und Wohlbefinden als Schwerpunkt herausgegriffen: „Wie gesund leben wir?“ Was weiter
  • 300 Leser

Per Roadshow zur Parteibasis

Wieder kürt die Partei ihre Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2017 per Urabstimmung. Das kommt gut an bei der Basis, ist aber keine Erfolgsgarantie.
Michael Kellner, der Bundesgeschäftsführer der Grünen, freut sich schon jetzt: „Die Urwahl wirkt.“ Gerade erst ist der Startschuss für die insgesamt zehn Urwahlforen ertönt, die noch bis zum 7. Januar stattfinden, da zieht der oberste Parteimanager der Bündnisgrünen schon eine erste positive Zwischenbilanz: Die Beteiligung der Parteibasis weiter
  • 347 Leser

Abgas-Krise drückt auf die Bilanz

Der Autobauer stemmt sich zunehmend erfolgreich gegen die Folgen des Skandals.
Licht und Schatten bei Volkswagen (Wolfsburg): Zwar stemmt sich Europas größter Autobauer zunehmend mit Erfolg gegen die Lasten der Abgas-Krise. Allerdings drücken die finanziellen Folgen auch ein Jahr nach Beginn des Skandals noch merklich auf die Bilanz. Im Kampf gegen die Milliardenkosten der Affäre profitiert Europas größter Autobauer von der breiten weiter
  • 5
  • 694 Leser

Abmahnung für LBS

Bausparkasse ändert Kündigungsrecht.
Im Streit mit Bausparkassen erhöhen Verbraucherschützer den Druck. Man habe die Landesbausparkasse (LBS) Südwest per Abmahnung aufgefordert, ein neues Kündigungsrecht wieder aus den Verträgen zu streichen, so Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Das Kündigungsrecht solle 15 Jahre nach Abschluss eines Vertrags gelten, selbst weiter
  • 754 Leser

Alles für den Augenblick

Die Münchner fragen sich, warum sie in Spielen, die sie eigentlich dominieren, noch in Gefahr geraten können. Es geht um Fehler im Kleinen.
Nach dem Schlusspfiff spielte Philipp Lahm auf der ganzen Bandbreite, die er nach 13 Jahren als Fußballprofi beherrscht. Er scherzte, scheinbar gut gelaunt, über den Treffer, den er in der zweiten Spielminute erzielt hatte. „Wer mich kennt, weiß, im Sechzehner darf man mich nicht schießen lassen, da bin ich brandgefährlich“, sagte der Kapitän weiter
  • 403 Leser

Belgien lenkt ein – Ceta vor dem Abschluss

Belgien – Zentralregierung und Regionen – kann jetzt doch dem Handelsvertrag mit Kanada zustimmen. Doch das Abkommen steht auf wackligen Füßen.
Der weiße Rauch am Sitz des Premierministers stieg kurz vor Mittag auf. Selbst der wallonische Ministerpräsident Paul Magnette, der in den vergangenen Tagen sein Land, die ganze EU und die kanadische Regierung in Atem gehalten hatte, war geradezu euphorisch. Doch noch ist der Vertrag nicht unterzeichnet. Sicher ist das keineswegs. Ceta steht eine politisch weiter
  • 397 Leser

Buhmann im Land, Held in der Heimat

Ex-Regierungschef Mappus winkt der Ehrenvorsitz im alten Wahlkreis. Plant er ein politisches Comeback?
Sicherheitspolitik ist das offizielle Top-Thema beim Parteitag des CDU-Kreisverbands Enzkreis/Pforzheim heute Abend; als Gastreferent tritt der Innenexperte der Landtagsfraktion, Thomas Blenke, auf. Mehr Aufmerksamkeit dürfte indes Punkt 8 der Tagesordnung auf sich ziehen: Die „Wahl von Stefan Mappus zum Ehrenvorsitzenden der CDU Enzkreis/Pforzheim“, weiter
  • 261 Leser
Leitartikel Dieter Keller zum Sinn von Preisbindungen

Das geringere Übel

Langsam hat sich die Aufregung über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Preisbindung bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln etwas gelegt. Zumindest im grenzüberschreitenden Versandhandel ist sie nicht zulässig – dieser Richterspruch treibt die deutschen Apotheker auf die Barrikaden. Manche Gesundheitspolitiker wollten sofort zum Rezept greifen, weiter
  • 347 Leser

Deutsche Bank überrascht mit Gewinn

Experten hatten mit einem erneut hohen Verlust gerechnet. Doch das Finanzinstitut verzeichnet einen Quartalsgewinn von 278 Millionen Euro.
Die Deutsche Bank hat mit ihrem Quartalsbericht gestern für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Statt des von Experten erwarteten Verlustes von mehr als 600 Mio. EUR präsentierten Vorstandschef John Cryan und Finanzvorstand Marcus Schenck eine Zwischenbilanz mit deutlich schwarzen Zahlen. Der Netto-Gewinn zwischen Juni und September summiert sich weiter
  • 712 Leser

Deutschland schickt Leopard-Panzer nach Litauen

Mit schweren Waffensystemen verstärkt die Bundesregierung ihr Engagement zum Schutz östlicher Verbündeter. Beim Nato-Treffen in Brüssel geht es außerdem um Libyen.
Die Bundeswehr wird neben mehreren hundert Soldaten auch Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 nach Litauen verlegen. Wie ein Sprecher des Verteidigungsministeriums bestätigte, sollen die schweren Waffensysteme Teil der Ausrüstung sein, die die deutschen Truppen im kommenden Jahr mit in das an Russland grenzende Nato-Partnerland bringen. Die Entscheidung gilt weiter
  • 427 Leser

DFB wirbt für neues Sommermärchen

Verbandspräsident Grindel plädiert offiziell für Turnier in Deutschland.
Bei der Präsentation des Münchner EM-Logos für 2020 mit dem neuen Uefa-Chef Aleksander Ceferin hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die Chance ergriffen, um ein weiteres „Fußball-Sommermärchen“ in Deutschland zu werben. Die Bewerbung für das Europameisterschafts-Turnier 2024 sei für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) „ein Leuchtturmprojekt“, weiter
  • 448 Leser

Dramatischer Rückgang: Tiere verschwinden von der Erde

Der WWF warnt: Die Menschheit verbraucht zu viele Ressourcen, für Wirbeltiere ist immer weniger Platz – auch in Deutschland zeigen sich die Folgen.
Bei so mancher Zahl müssen selbst Naturschützer, die oftmals schlechte Nachrichten überbringen, schlucken: Die Bestände der Tiere in Flüssen und Seen sind weltweit im Schnitt um 81 Prozent zurückgegangen. Viel, viel weniger Reptilien, Amphibien und Fische tummeln sich dort als noch in den 70er Jahren. „Das ist auch für eine Umweltorganisation weiter
  • 246 Leser

Einbrecherbanden werden immer professioneller

Die Polizei tut sich schwer, die gut organisierten Gruppen zu fassen. Viele Verfahren werden eingestellt, weil es keine Spur von den Tätern gibt.
Sein Haus war hell beleuchtet, berichtet einer der Zeugen, ein Tübinger Arzt. Als er mit Frau und Kindern aus dem Kurzurlaub zurückkehrte, war schnell klar: Es war eingebrochen worden. Die Terrassentür war eingeschlagen, Arbeits- und Schlafzimmer waren durchwühlt. Die Diebe hatten es vor allem auf Schmuck abgesehen. Das Sparschwein im Kinderzimmer hatten weiter
  • 489 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Quartalsbericht der Deutschen Bank

Eine gute Nachricht

Für John Cryan ist es eine Genugtuung, für vermeintliche Experten eine Ohrfeige. Statt eines erneuten satten dreistelligen Millionenverlustes hat die Deutsche Bank im dritten Quartal einen ansehnlichen Gewinn von rund 280 Mio. EUR verbuchen können. Das ist eine gute Nachricht und ein Signal, dass die Bank aus dem durch Skandale in der Vergangenheit weiter
  • 563 Leser

Einigung in Belgien: Ceta kann kommen

Wallonen erringen in zähen Verhandlungen Zugeständnisse.
Nach heftigen Kontroversen kann der europäisch-kanadische Handelspakt Ceta wohl doch in Kürze unterzeichnet werden. Vertreter von Bundesregierung und Regionen in Belgien fanden nach tagelangen Verhandlungen eine Einigung zu umstrittenen Punkten, wie Belgiens Premier Charles Michel mitteilte. Vor allem die Region Wallonien hatte sich bis zuletzt gegen weiter
  • 441 Leser

Eishockey DEL bald mit Auf- und Abstieg?

Im deutschen Eishockey gibt es einen neuen Anlauf zur Einführung von Auf- und Abstieg zwischen den beiden Profiligen DEL und DEL 2. Ziel sei es spätestens in der Saison 2018/2019 je einen Auf- und Absteiger zu ermitteln. „Das deutsche Profi-Eishockey braucht den Auf- und Absteiger, hierüber sind sich alle Beteiligten einig“, erklärten der weiter
  • 415 Leser

Feuertaufe zum Glück nicht gegen Aserbaidschan

Am kommenden Sonntag tritt erstmals die deutsche Nationalmannschaft in Aktion. Das Team von Trainer Paul Schomann spielt gegen England.
Jetzt weiß auch Paul Schomann, was es heißt, Bundestrainer zu sein: Termine über Termine. Und dabei steht nicht einmal ein großes Turnier vor der Tür, sondern einfach nur ein Spiel. Aber es ist das erste Spiel der deutschen Futsal-Nationalmannschaft überhaupt. Und weil es das erste ist und der Gegner einen Namen haben sollte, fiel die Wahl auf England. weiter
  • 416 Leser

Fledermäuse bremsen Pläne für Hesse-Bahn

Calw will für einen besseren Anschluss Richtung Stuttgart eine stillgelegte Strecke wiederbeleben. Doch in zwei Tunneln leben geschützte Fledermäuse.
Tausende Fledermäuse, darunter die bedrohten Arten Graues Langohr, Hufeisennase, Mopsfledermaus und Bechsteinfledermaus, könnten bei der Hesse-Bahn Calw–Renningen unter die Räder kommen. Der Naturschutzbund hat deshalb im Sommer Klage gegen den ersten Planfeststellungsbeschluss für die Strecke eingereicht. Jetzt gibt es die Klagebegründung – weiter
  • 392 Leser

Flugbegleiter lähmen Eurowings

Die Gewerkschaft Ufo will den Ausstand in der kommenden Woche noch einmal massiv ausweiten.
Ein Streik beim Billigflieger Eurowings hat am gestrigen Donnerstag einen großen Teil des Flugbetriebs der Lufthansa-Tochter lahmgelegt und 40 000 Passagiere getroffen. Nach Angaben der Airline fielen nahezu alle innerdeutschen Verbindungen aus. Auch im Europa-Verkehr gab es Behinderungen. Insgesamt wurden 393 von 551 geplanten Eurowings-Flügen weiter
  • 672 Leser

Frisch und frei nach Bochum

Heidenheim versucht, das Aus im Pokal schnell zu verarbeiten.
Auch im dritten DFB-Pokal-Kräftemessen musste Zweitligist 1. FC Heidenheim gegen den Bundesligaklub VfL Wolfsburg klein beigeben. „Wir ärgern uns, sollten uns aber nicht zu lange ärgern“, sagte FCH-Trainer Frank Schmidt. Nach dem 0:3 im Jahr 2008 und dem 1:4 vor zwei Jahren war die Überraschung im dritten Duell beim 0:1 greifbar nahe. Der weiter
  • 363 Leser
Kommentar Christoph Faisst zur DNA-Spur im Mordfall Peggy

Gesundes Misstrauen

Vielleicht passte alles einfach zu gut. Nach allen dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) zugeschriebenen Taten wäre der Mord an der 2001 spurlos verschwundenen Peggy die letzte Monstrosität gewesen, die perfekt ins Bild der Terrorzelle, die jahrelang unbehelligt ihre Blutspur ziehen konnte, gepasst hätte. Doch nun sieht es so aus, als ob der weiter
  • 281 Leser

Gladbach vor schwerem Programm

Bei den Fohlen hat sich die prekäre Personalsituation vor dem Duell mit Frankfurt nicht verbessert.
An den Borussia-Park in Mönchengladbach hat Niko Kovac nicht unbedingt die besten Erinnerungen. Im ersten seiner bislang 17 Spiele als Trainer von Eintracht Frankfurt musste der frühere Bundesligaprofi eine empfindliche 0:3-Niederlage hinnehmen. Dennoch kehrt der Coach mit breiter Brust an die Stätte seines Bundesliga-Debüts zurück. Als Tabellensiebter weiter
  • 315 Leser

Haste Scheiße am Fuß . . .

Weltmeister Andreas Brehme führte in seiner Nebenfunktion als Fußball-Philosoph mal den wegweisenden Satz „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“ ein. Niemand weiß das dieser Tage besser als der Hamburger Sport-Verein: In der Bundesliga Letzter, kein Sieg, das letzte Tor Anfang September erzielt. In all die Tristesse platzte am Dienstag weiter
  • 400 Leser

Hoffenheim Rekordumsatz verbucht

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat in der Saison 2015/16 eine Rekordbilanz erzielt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde der Erlös um nahezu 80 Prozent auf eine Rekordsumme von mehr als 128 Millionen Euro gesteigert. Das Betriebsergebnis kletterte dabei auf gut 18 Millionen Euro. Noch im vergangenen Jahr hatten die Kraichgauer bei einem Umsatz weiter
  • 409 Leser

Letzte Ruhestätte in Deutschland

Immer weniger Muslime wollen in ihren Herkunftsländern beerdigt werden.
Rund 880 000 Menschen sterben jährlich in Deutschland. Die meisten werden auf Friedhöfen und Grabfeldern hierzulande bestattet, aber nicht alle. Etwa 5 Prozent der Menschen, die jedes Jahr sterben, sind Muslime. Viele von ihnen finden ihre letzte Ruhe in der Heimat ihrer Vorfahren. Doch das ändert sich langsam. Rückführungen nehmen ab, immer mehr deutsche weiter
  • 5
  • 651 Leser

Luftangriff auf eine Schule

22 Schüler und 6 Lehrer sterben – Suche nach Verantwortlichen
Russland hat jede Verantwortung für den Luftangriff auf eine Schule im Nordwesten Syriens mit mindestens 35 Toten zurückgewiesen. Bei der Bombardierung kamen 22 Schüler und 6 Lehrer ums Leben, wie der Direktor des UN-Kinderhilfswerks Unicef, Anthony Lake, sagte. Es sei möglicherweise die tödlichste Attacke auf eine Schule seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs weiter
  • 408 Leser

Noch zwei Schritte zur Krönung

Angelique Kerber hat bei den WTA-Finals das Halbfinale am Samstag erreicht. Ihr nächster Titel ist greifbar.
Nur noch zwei Schritte zum dritten großen Titel in diesem Jahr: Eindrucksvoll hat sich Angelique Kerber den Vorrundensieg bei den WTA-Finals in Singapur gesichert und als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf 1998 das Halbfinale erreicht. Mit dem 6:3, 6:3 gegen Top-Ten-Spielerin Madison Keys blieb die Weltranglisten-Erste ungeschlagen und weiter
  • 398 Leser

Polizei prüft Ermittlungspanne

Wurde die DNA des NSU-Terroristen Böhnhardt durch einen Meterstab der Spurensicherung an den Leichen-Fundort gebracht?
Möglicherweise ist die DNA-Spur des Rechtsterroristen Uwe Böhnhardt durch einen Fehler der Polizei an den Fundort der Leiche des Mädchens Peggy gelangt. Damit hätte Böhnhardt, Mitglied des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) nichts mit dem Verschwinden und der Ermordung der Neunjährigen zu tun. Wie die Staatsanwaltschaft Bayreuth weiter
  • 269 Leser

Rau, heiß und wild: The Kills sind zurück

„No Wow“? Voll Wow! Elf Jahre nach dem Album mit ihrem größten Hit zementieren The Kills live ihren fulminanten Ruf.
Nicos Schönheit gepaart mit dem Sex Appeal der jungen Bardot, der Präsenz Marianne Faithfulls, der Wildheit von Juliette Lewis und einer Stimme, die in Seelentiefe an Amy Winehouse heranreicht. Die säuseln, aber auch rallig kreischen kann. Kein Wunder, sind die Menschen bis zur letzten Reihe der Münchner Tonhalle vom Fleck weg in Alison Mosshart verliebt. weiter
  • 299 Leser

Regling: Athen braucht kein frisches Geld

Der ESM-Chef sieht die Lage im Währungsverbund nicht so schwarz. Portugal aber macht ihm Sorgen.
Für Klaus Regling, Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, ist derselbe vier Jahre nach seiner Gründung eine Erfolgsgeschichte. „Ohne den ESM hätten einige Länder die Euro-Zone verlassen müssen“, sagte Regling vor Wirtschaftsjournalisten. Der 66-jährige Deutsche ist überzeugt, dass Griechenland nach dem Ende des zweiten Hilfsprogramms im Sommer weiter
  • 692 Leser

Reisemarkt schrumpft

Türkei, Ägypten und Tunesien werden weniger nachgefragt.
Der deutsche Reisemarkt ist wegen der Krise in der Türkei nach Jahren des Wachstums erstmals wieder geschrumpft. Die Reiseveranstalter machten im zurückliegenden Geschäftsjahr (Stichtag: 31. Oktober) nach ersten Berechnungen 3 bis 4 Prozent weniger Umsatz, wie der Deutsche Reiseverband auf seiner Jahrestagung in Berlin mitteilte. Die Erlöse sanken um weiter
  • 667 Leser
Zur Person

Star im Kabinett

An diesen Macho-Spruch wird sich Chrystia Freeland noch lange erinnern. Die Abgeordneten im Parlament in Ottawa debattieren gerade über den Handelspakt Ceta, als ein Kollege die Ministerin angreift: Freeland solle sich der Anleitung eines Erwachsenen bedienen, um das Freihandelsabkommen bei der EU durchzuboxen, wetterte der Parlamentarier und meinte weiter
  • 379 Leser

Verschleierung mit Ausnahmen

Die FDP will keine Gesichtsverhüllung für Beamte, an Schulen und Hochschulen und bei Demos.
Die Worte Nikap oder Burka stehen nirgends. Sie sind aber gemeint, wenn im FDP-Entwurf für ein Gesetz zur Gewährleistung offener Kommunikation und Identifizierbarkeit „das Verhüllen oder Verschleiern des Gesichts in näher bestimmten Situationen“ untersagt wird. Ein allgemeines Verbot verstieße gegen die Verfassung und komme nicht in Frage, weiter
  • 343 Leser
Querpass

Von wegen unbesiegbar

Das ging schnell: Bereits nach einem Spiel sind die Golden State Warriors den Nimbus der „Unbesiegbarkeit“ los. Das Team um die Superstars Steph Curry und Kevin Durant verloren zum Start der NBA-Saison zuhause mit 100:129 gegen die San Antonio Spurs. Dabei war die Basketball-Welt zuvor angesichts der drohenden Dominanz fast in Ehrfurcht weiter
  • 407 Leser

Wohl bekomm's!

Die Brauerei Härle streitet vor Gericht darum, ihr Bier weiterhin „bekömmlich“ nennen zu dürfen. Bislang erfolglos.
Nee“, antwortet Gottfried Härle, und das zieht er ganz besonders lang. „Nee“, noch nie habe er geprüft, ob seine Prozesskosten einerseits nicht vielleicht durch die Publicity andererseits aufgewogen werden. Gerade eben hatte das Oberlandesgericht Stuttgart den Familienbrauer aus Leutkirch (Kreis Ravensburg) doch noch gewarnt: Führe weiter
  • 680 Leser

Leserbeiträge (6)

So wird das Wetter am Samstag

Wettervorhersage für Samstag, den 29.10.2016 Morgen gibt es außerhalb vom Hochnebel wieder viel Sonnenschein bei maximal 12°C, im Dauergrau bleibt es kühler.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 10%

Die weiteren Aussichten:Am langen Wochenende ändert sich beim Wetter nichts. Entweder gibt es Hochnebel oder Sonnenschein. Erst

weiter
  • 1463 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel über die Straßennamen im Stadtoval:

So wünschenswert es sein kann, die Namen verdienstvoller Personen (warum dann nicht Professor Bausinger?) auf Straßen zu verewigen: Sollten Straßennamen nicht einen örtlichen Bezug haben? Überbaut wird im Stadtoval der Standort eines Eisenbahnbetriebs-und Instandsetzungsunternehmens. Verdienstvolle Persönlichkeiten aus dem Eisenbahnbereich könnten hier

weiter
  • 2
  • 728 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „ Gemeinderat sagt Nein zum Windpark Rosenberg Süd“

„Der Hinweis von Bürgermeister Debler, dass es sein könne, dass der Investor die Gemeinde verklagt, wenn sie das Einvernehmen zum Genehmigungsverfahren (für die geplanten Windräder) nicht erteilt, erinnert doch stark an die Vertragsinhalte von CETA und TTIP. Der Investor erhielte Schadenersatz ohne einen einzigen Euro Investition. Wer schließt eigentlich

weiter
  • 5
  • 743 Leser
Lesermeinung

Hundekot für alle

Allen Unkenrufen zum Trotz und ständiger Kritik an den Hundehaltern, gibt es unter ihnen doch durchaus große Vorbilder, die artgerecht und anständig die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entsorgen. Wie unanständig müssen die Bürger oder Gäste sein, die in und um Bartholomä die Natur genießen wollen, indem sie immer und immer wieder sich über die

weiter
  • 1
  • 865 Leser

Vitamin D - das Sonnenvitamin, Zink und Magnesium

Nachdem der ursprüngliche Referent absagen musste, war der Freundeskreis Naturheilkunde froh und dankbar, dass der Gmünder Laborarzt Dr. Michael van de Loo sich bereit erklärte, den Vitamin-D-Vortrag am 10. November zu übernehmen.

Nach neueren Erkenntnissen ist Vitamin D nicht nur für stabile Knochen (Rachitis bei Kindern, Osteomalazie

weiter
  • 1
  • 1980 Leser

Finale des Gemeinde-Wanderpokal-Schießens in Durlangen 2016

Körger-Männer erobern den Pokal zurück

Auch in diesem Jahr herrschte wieder rege Beteiligung beim traditionellen Gemeinde-Wanderpokal-Schießen des SV Durlangen. In diesem Jahr jährte sich der Modus Mann gegen Mann zum zehnten Mal. Nach der sehr spannenden Vorrunde in der insgesamt 15 Herren- und 8 Damenmannschaften gegeneinander

weiter
  • 1
  • 2675 Leser

inSchwaben.de (37)

Die Adresse für den Schutz am Arbeitsplatz

Die Firma Micro in der Lorcher Straße in Schwäbisch Gmünd präsentierte im Rahmen ihrer Hausmesse ein breites Spektrum an Schutzkleidung und „Accessoires“ für mehr Sicherheit bei der Arbeit.

Schwäbisch Gmünd. Wenn’s um den Schutz von Menschen in der Arbeitswelt geht, dann gibt es in Schwäbisch Gmünd eine Adresse: die Firma Micro an der Lorcher Straße 141.

Etwas versteckt liegt das moderne Gebäude – nicht direkt an der Straße. Das Angebot allerdings muss sich keinesfalls verstecken. Vor etwa zweieinhalb Jahren siedelte sich

weiter

Der Winter wird heiß im Forum

Die GS-Gastronomie hat sich einiges einfallen lassen, um den Gästen die kalte Jahreszeit angenehm zu gestalten. Besondere Frühstücks- und Mittagsangebote, Afterworkpartys und jeden Samstag ein ausgedehnter Brunch zählen dazu.

Schwäbisch Gmünd. Der Winter naht in großen Schritten. Die Freiluftsaison geht für dieses Jahr endgültig ihrem Ende zu. Auch für die Terrasse am Gmünder Forum – im Sommer ein gut und gern besuchter Platz direkt an der Rems – wird es zu kalt. Um den Gästen einen adäquaten Ersatz zu bieten, haben sich die Betreiber des Forums einiges einfallen

weiter
  • 901 Leser

Raus aus dem Alltag

Eine ungewohnte Umgebung fördert die Kreativität, den Ideenreichtum und die Konzentration.

Ostalbkreis. Berufliche Weiterbildung, Tagungen oder auch Seminare sollten daher an ganz besonderen Orten stattfinden. Die Hotellerie hat diese Sparte für sich entdeckt und bietet umfassende Angebote. Dabei sollte man darauf achten, dass bei der Planung so viel wie möglich im Voraus geklärt werden kann. Es empfiehlt sich eine Checkliste.

Viele Fragen

weiter
  • 966 Leser

Einbrechern wirksam Paroli bieten

Die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2015 dokumentiert, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche erneut stark gestiegen ist. Vor allem das verlorene Vertrauen in die eigene Sicherheit ist für die Betroffenen belastend. Vorbeugende Maßnahmen sind daher ratsam.

Die rasant steigenden Einbruchszahlen machen den Schutz der eigenen vier Wände wichtiger denn je. In Kombination mit automatischen Steuerungen erhöhen geprüfte einbruchhemmende Rollläden die Sicherheit – sofern sie vom qualifizierten Fachbetrieb eingebaut wurden. Auch die Fensterfachbetriebe haben Lösungen parat, die vor Einbrechern schützen können.

weiter
  • 829 Leser

Senioren von St. Maria auf Herbsttour

Herbstausflug Die Seniorinnen und Senioren der katholischen Kirchengemeinde St. Maria waren wieder auf Tour. Zunächst ging es nach Strümpfelbach. Beim Naturfreundehaus gab es einen eindrucksvollen Blick über das Remstal. Auch die Skulpturenallee, die Darstellung von zehn Paaren in allen möglichen Lebenssituationen, wurde bestaunt. Weiter führte der

weiter
  • 905 Leser

Wohlfühlen beim Urlaub buchen

TUI TRAVELStar Reiseland in der Postgasse 3 in Schwäbisch Gmünd wurde komplett renoviert und glänzt mir einer neuen, modernen Einrichtung. Auch technisch ist das Unternehmen jetzt auf dem neuesten Stand.

Schwäbisch Gmünd. Damit sich die Kunden in den Räumen von TUI TRAVELStar noch wohler fühlen, wurden die Geschäftsräume komplett neu eingerichtet. Nach einer vierwöchigen Renovierungs- und Modernisierungsphase ist der Reisespezialist in die neu gestalteten Büroräume eingezogen. Die Kunden erwartet eine angenehme, helle und freundliche Atmosphäre.

Das

weiter
  • 968 Leser

Ruhestätte für Udo Jürgens und Falco

Wien Begräbnisse wie Theateraufführungen inszenieren, das hat eine lange Tradition in der österreichischen Hauptstadt, deren Bewohner ein besonders inniges Verhältnis zum Tod pflegen.

Der junge Mann ist kein Arzt, aber auf dem Gebiet der Anatomie ähnlich gut bewandert. Medizinische Lehrtafeln über das Knochensystem und das Herz hängen in seinem Atelier, daneben schaurige Skizzen mit Skeletten, menschlichen Schädeln und aufgeschlitzten Hasen. Sie sind Lehr- und Übungsmaterial für Nychos, den jungen Wiener Street-Art-Künstler, der

weiter

Die Rückkehr der Lachse

Wolfshagen. Eigentlich gab es kaum noch Lachse in den Flüssen des Bundeslandes Brandenburg. Schmutziges Wasser und Schiffs-Verkehr hatten ihnen das Leben schwer gemacht. Seit einigen Jahren arbeiten Fisch-Experten daran, dass sich die Fische wieder wohlfühlen und zurückkommen. Fachleute lassen darum immer wieder junge Fische frei. Das haben sie auch

weiter
  • 890 Leser

Fernsehen aktuell

ARTE Reportage

Die Reportage mit den Themen: Irak live von der Front. Korrespondenten verfolgen den Vormarsch der Armee und der Milizen in Richtung Mossul; zum großen Teil in Live-Berichten. Zurzeit sitzen nur drei Abgeordnete der „Piratar“ im isländischen Parlament, doch die Tendenz steigt.

Samstag ARTE, 17.05 Uhr (55 Minuten)

Bericht

weiter
  • 931 Leser

Im Alter weniger Mängel

Gebrauchtwagen Zufriedenstellend: Der Volvo S40.

Der Volvo S40 (Typ M) kam 2004 als Neuauflage des zwischen 1995 und 2000 gefertigten S40 (Typ V) auf den Markt. Er wurde wie seine Kombivariante V50 bis 2012 gebaut. Bei der Kfz-Hauptuntersuchung (HU) schneidet er zufriedenstellend ab. Der „TÜV-Report 2016“ moniert über den Durchschnitt ansteigende Mängelquoten an den Radaufhängungen ab

weiter
  • 874 Leser

Die Anwesenheit vortäuschen

Wohnen Beleuchtete Fassaden oder Hecken können helfen, Einbrecher abzuschrecken. Denn wo Licht scheint, fallen dunkle Gestalten schneller auf.

Licht im Haus hilft gegen Einbrecher. Denn ein beleuchtetes Haus deutet auf anwesende Bewohner hin. Und im Lichtschein wird der Einbrecher, der sich gerade an der Tür zu schaffen macht, auch eher entdeckt. „Bei großen, schlecht einsehbaren Grundstücken kann zum Beispiel die Beleuchtung von Fassaden und Hecken durch breitstrahlende Scheinwerfer

weiter
  • 1043 Leser
Gut zu wissen

Große Preisunterschiede

Dickes PVC-Rohr zersägen

Wer ein dickeres PVC-Rohr mit einem Durchmesser von mehr als zwei Zentimetern teilen muss, sollte es beweglich in den Schraubstock einspannen. Das Rohr sollte zwar sicher sitzen, aber noch beweglich sein. Dazu rät die Heimwerkerschule DIY Academy in Köln. So lässt sich das Ende mit der freien Hand festhalten, die Säge ansetzen

weiter
  • 865 Leser

Platzsparend und gemütlich

Inneneinrichtung Ein Tisch in der kleinen Küche – Tipps für minimale Essplätze. Multifunktionsmöbel können praktisch sein, es gibt aber elegantere Lösungen.

Wer am teuren Wohnraum sparen muss, muss oft ein kleines Esszimmer in Kauf nehmen oder gar in der Küche einen Tisch platzieren. Und wer eine größere Wohnung, aber eine kleine Küche hat, möchte oft auf den Frühstücksplatz dort nicht verzichten. Zum Glück gibt es platzsparende Lösungen. Bei kleinen L- oder Schlauchküchen sind das Tische, die man nach

weiter
  • 888 Leser
Gut zu wissen

Richtige Farbwahl

Im Schlafzimmer kommen Blau- und Violetttöne gut. Denn diese kühlen Farbtöne haben eine beruhigende Wirkung, erklärt Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie. Daneben eignen sich für den Ruheraum braun oder grün, besonders in Kombination mit Holz. dpa

weiter
  • 791 Leser

Stromfluss unter ständiger Kontrolle

Sicherheit Auch in Bestandsbauten sollte der FI-Schutzschalter installiert werden.

Im Neubau oder für neu installierte Stromkreise in Bestandsbauten sind FI-Schutzschalter Pflicht. Aber auch im Altbau lohnt sich das Nachrüsten. Die Initiative Elekro+ rät aus Sicherheitsgründen für die Maßnahme.

Ein FI-Schutzschalter greift, wenn elektrische Leitungen marode oder beschädigt sind. Dann fließt ein Teil des Stroms nicht über Installationsleitungen,

weiter
  • 900 Leser

Nebenjob sollte am besten zum Studium passen

Uni Statt beispielsweise zu kellnern, kann es sinnvoller sein, einen Hilfsjob an der Universität zu machen.

Studenten suchen sich idealerweise einen studiennahen Nebenjob, etwa einen Hilfsjob direkt an der Universität – das empfiehlt Stefan Grob vom Deutschen Studentenwerk. Dann bringt der Job zumindest noch etwas für das Studium. Im ersten Semester jobben Studenten am besten gar nicht, weil im ersten Semester kaum Zeit dafür ist. Statt zu arbeiten,

weiter
  • 829 Leser

Schienen überwachen

Beruf Damit Züge sicher und rechtzeitig ankommen, haben Fahrdienstleiter einen Blick auf die Gleise und Weichen.

Seit dem Zugunglück von Bad Aibling ist der Beruf des Fstahrdienstleiters wohl jedem bekannt. Fahrdienstleiter sorgen dafür, dass bei der Bahn der Alltagsbetrieb richtig funktioniert. Vom Stellwerk aus steuern die Fachkräfte zum Beispiel die Weichen oder prüfen die Belegung der Gleise.

Kim Wondratschke hat sich für den Beruf entscheiden. Der 21-Jährigen

weiter
  • 951 Leser

Vollzeit für Führungsjob

Beruf Teilzeitarbeit kann die Chancen auf einen Chefposten minimieren.

Wollen Frauen eine Führungsposition haben, sollten sie in Vollzeit arbeiten. Denn Frauen, die in Vollzeit arbeiten, haben im Vergleich zu Frauen in Teilzeit eine 2,9 mal größere Chance in einer hohen Führungsposition tätig zu sein. Das zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Danach waren von 2001 bis 2014 im Durchschnitt

weiter
  • 916 Leser
Reise-Notizen

Die Wunder der Welt entdecken

Pilgern in Schweden

Der „Birgittaleden“, ein beliebter Pilgerweg in Schweden zu Ehren der heiligen Birgitta, wurde um 62,5 Kilometer erweitert und kann in drei Tagesetappen erwandert werden. Die Strecke folgt dem Weg, den die Reliquien der Heiligen einst von der Stadt Söderköping aus in die Klosterstadt Vadstena nahmen, wo sie heute in der Blauen Kirche

weiter
  • 803 Leser

Eine Verspätung kann lukrativ sein

Entschädigung Flugpassagiere verschenken jedes Jahr mehrere Millionen Euro, weil sie bei Verspätung und Annullierung nicht auf ihre Rechte pochen.

Ist der Flug verspätet oder wird gar gestrichen, ist die Urlaubslaune schnell dahin. Doch wer die Gesetzeslage kennt, der weiß: Verspätung kann sich richtig lohnen, zumindest finanziell. Denn seit 2004 stehen Passagieren laut EU-Fluggastrechte-Verordnung bei Verspätung, Annullierung und Überbuchung hohe Entschädigungen zu – und das unabhängig

weiter
  • 5
  • 1087 Leser

Spaß am Wettkampf für Jung und Alt

Reportage Beim Ellwanger Pétanque Club Kugelhupf treffen sich Freunde des Boule-Sports in einer über Generationen und Gesellschaftsschichten hinweg verbundenen Gruppe.

Sie wollen ein Ferkel erlegen, sind aber weder Jäger noch Metzger: Die Rede ist von den Mitgliedern des Pétanque Club Kugelhupf Ellwangen. Mit Kugeln machen sie Jagd auf das „Cochonnet“ (französich: Schweinchen), wie die kleine Zielkugel genannt wird. „Es ist eine gute Mischung aus Wettkampf und Spaß“, sagt der Vereinsvorsitzende

weiter

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter.

Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de

Langer Schaft am Ritterstern Die Rittersternzwiebeln von Ute Schmidt

weiter
  • 2117 Leser

Eine stille Welt in blauem Samt

Kreuzfahrt Städtetrip, Schiffsreise und Inselidyll weit draußen im Meer: Die Mini-Kreuzfahrt vom schwedischen Stockholm auf die finnischen ÅlandInseln erfüllt gleich drei Urlaubswünsche auf einmal.

Der schönste Platz ist an Deck. An die Reling gelehnt breitet sich die ganze Schönheit des Stockholmer Schärengartens vor den Augen des Betrachters aus. Die spiegelblanke Ostsee, die schimmert wie dunkelblauer Samt. Die großen, kleinen und zum Teil winzigen Eilande, die vorbeiziehen. Manche sind grün und dicht bewaldet, mit Fischerdörfern oder einem

weiter

Keine Zigarette vor einer OP

Gesundheit Raucher käpfen nach Operationen oft mit Komplikationen.

Gegen Angst oder Sorgen vor einer OP gibt es kein Patentrezept. Mitunter lässt sich aber auf ganz unterschiedliche Weise gegensteuern. Manchen helfe es zum Beispiel, sich genau über die bevorstehende OP zu informieren, wie die Patienteninformationsseite des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen erläutert. Andere setzen auf

weiter
  • 1418 Leser

Kleine, bunte Frühblüher

Zwiebelblumen Im Schatten gedeihen nur wenige Blütenpflanzen. Robuste Arten wie Winterling und Blausternchen bringen schwierige Plätze zum Blühen.

Herbstzeit ist Blumenzwiebelzeit. Soll das nächste Erwachen im Frühling bunt werden, müssen Zwiebelblumen rechtzeitig vor dem Dauerfrost in die Erde. Tulpen, Narzissen und Kaiserkronen belegen mit ihren tollen Blüten- und Farbvariationen die Sonnenplätze im Blumenbeet. In schattigeren Bereichen tummelt sich gerne ein Zwiebelblumen-Völkchen mit schlichten,

weiter

Käserinde lieber abschneiden

Gesundheit Künstliche Käsehüllen, etwa aus Wachs, sind nicht essbar.

Oft findet sich der Hinweis auf der Verpackung „Kunststoffüberzug nicht zum Verzehr geeignet“. Rinde, die mit dem Konservierungsstoff Natamycin (E 235) behandelt ist, sollte am Rand mindestens einen halben Zentimeter dick abgeschnitten werden. Natamycin wirkt antibiotisch und wird auch in Arzneimitteln eingesetzt.

Bei natürlich gereiftem

weiter
  • 1217 Leser

Wartung und Reparatur von Klavieren, Flügeln und Cembali

Ein paar einfache Stücke auf dem Klavier zu spielen, bringt schon Erfüllung. Ein Klavier bietet den idealen Ausgleich zum Alltagsstress. Viele Menschen haben ein Klavier zu Hause, teils selbst gekauft, teils aus der Familie geerbt. Um den meisten Spaß und Genuss aus dem Instrument herauszuziehen, sollte es immer gewartet und auf dem

weiter
  • 1906 Leser

Schmuck ist etwas Wunderschönes.

Für Christel und Dezsö Ifju steht er für Träume und Sehnsüchte. Mit Schmuck kann man sich belohnen oder anderen eine Freude machen. Doch mit der Zeit ist auch beim Schmuck der erste Lack ab. Dann ist guter Rat teuer, denn der Kunde möchte möglichst lange Spaß an seinem Lieblingsstück haben. Deshalb bietet

weiter
  • 1070 Leser

Dem Heimwerker schmerzt die Seele

Nadya Kräenbring von fabo ist sich sicher, dass schon viele Pinsel und Farbrollen den Tod gefunden haben, weil sie hart und eingetrocknet waren. Dem Heimwerker schmerzt die Seele, wenn er nach einmaligem Gebrauch einen Pinsel wegwerfen muss. Doch oft ist es so, dass eine Arbeit nicht am Stück erledigt werden kann oder ein zweiter Anstrich

weiter
  • 1185 Leser

Mit Home Control voll im Trend

Im Bereich von Türen und Fenstern bewegt sich der Markt die letzten Jahre sehr stark aufgrund immer pfiffigerer Innovationen. Dazu gehören beispielsweise Fingerabdruckscanner an der Haustüre oder die Vernetzung der Gewerke untereinander per Home Control. Eine Anwendung auf dem Smartphone steuert den gesamten Ablauf im Haus, sei es für

weiter
  • 5
  • 1085 Leser

Eine Lösung für jedes Höhenzugangsproblem

Die Firma Scheurer in Göppingen ist seit über 50 Jahren die zentrale Anlaufstelle für Arbeitsbühnen. 25 Mitarbeiter kümmern sich um den 260 Maschinen starken Mietpark. Dieser umfasst neben Arbeitsbühnen zur Abrundung des Sortiments auch Gabelstapler und Teleskopstapler. Oberstes Ziel des Unternehmens ist, individuelle Möglichkeiten

weiter
  • 5
  • 1205 Leser

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack?

Eine Küche zu kaufen sollte weder kompliziert noch aufwendig sein. Doch viele Menschen verzweifeln an der Vielfalt von Angeboten. Das gilt nicht nur für die Möbel, sondern auch für die technischen Geräte. Da gibt es Dampfgarer, Kaffeevollautomaten, Spülmaschinen, Dunstabzugshauben und vieles mehr in Hülle und Fülle.

weiter
  • 1160 Leser

Manchmal wird es einfach zu eng in den eigenen vier Wänden.

Vielleicht hat sich vieles angehäuft oder ein Umzug bringt die Verkleinerung der Wohnfläche. Oft büßt man in diesem Fall auch mal Keller oder Dachboden ein. Dann ist guter Rat teuer, wohin mit den Schätzchen. Doch es gibt auch andere Schätzchen, die nicht einfach so untergestellt werden können. An schönen Tagen

weiter
  • 5
  • 1109 Leser

Farbe ist nicht gleich Farbe.

Viele Do-It-Yourself-Heimwerker unterschätzen den Qualitätsunterschied von Baumarkt- und Fachhandelfarben enorm. Doch es gibt viele Vorteile der vermeintlich teureren Farbe aus dem Fachgeschäft. Diese wiegen letztlich den Preisunterschied wieder auf.

Qualitativ hochwertige Innendispersions- oder Fassadenfarben haben unbestritten ihren

weiter
  • 1064 Leser