Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 14. Dezember 2016

anzeigen

Regional (104)

DRK-Weihnachtsfeier für Menschen mit Behinderungen

Advent Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Schwäbisch Gmünd, lud zur Weihnachtsfeier für Menschen mit Behinderungen ein. Musikalisch begleitet wurde die Feier vom Ensemble Stubenmusik 2003 unter der Leitung von Brigitte Klement an der Querflöte. Kreisgeschäftsführer Bruno Bieser führte durch das Programm. Ein Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt

weiter
  • 649 Leser

Ehrenamtspreis

Auszeichnung Bei der Weihnachtsfeier der Doibacher Löwen lobte der Vorsitzende Thomas Maier einen Ehrenamtspreis 2016 aus. Hannes Schmid und Steffen Maier waren beim Bau der Trainingsanlage unter den Fleißigsten. Ohne sie hätten sich die Doibacher Löwen auch beim Großdeinbacher Kids-Day nicht präsentieren können. Foto: privat

weiter
  • 698 Leser
Kurz und bündig

Figürliches Zeichnen

Schwäbisch Gmünd. Proportionsregeln und Bewegung: Das Berufskolleg für Grafik-Design in Schwäbisch Gmünd bietet am Samstag, 17. Dezember, von 10 bis 14 Uhr einen Workshop „Figürliches Zeichnen“ an. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die sich für den Beruf des Grafik-Designers bzw. der Grafik-Designerin interessieren. In dem Workshop wird gezeigt

weiter
  • 319 Leser

Geschichte und Geschichten

Einhorn-Jahrbuch Feierliche Buchvorstellung mit Einblicken und persönlichen Anmerkungen zahlreicher Autoren im Prediger.

Schwäbisch Gmünd

Das Einhorn Jahrbuch Schwäbisch Gmünd 2016 bietet die große Chance, das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen“, stellte Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse bei der Vorstellung des Buches fest, das nun zum 43. Mal erscheint. Es sei wichtig, nachzulesen, denn manches scheine in der Erinnerung schon viel länger vorbei zu

weiter
  • 564 Leser
Kurz und bündig

Lachen und entspannen

Schwäbisch Gmünd. Einen gemütlichen Adventsnachmittag gibt es am Samstag, 17. Dezember, ab 14 Uhr. Senioren, Kinder, Familien, Menschen mit Behinderung, Lachyogainteressierte, sowie Lachyoga-Leiter und Trainer sind eingeladen. Der Nachmittag ist in den Räumen der evangelischen Versöhnungskirche in Bettringen-Lindenfeld. Es besteht die Möglichkeit ins

weiter
  • 382 Leser

Näher beiden Menschen sein

Weihnachtsfeier Rückblick beim SPD-Ortsverein Herlikofen/Hussenhofen mit Diskussion über politische Themen.

Schwäbisch Gmünd. In gemütlicher Runde feierten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Herlikofen/Hussenhofen ihren traditionellen Jahresabschluss im Gasthaus „Krone“ in Zimmern. Ortsvereinsvorsitzender Dieter Richter hielt Rückblick über das vergangene Jahr und plädierte nach der verlorenen Landtagswahl nach vorne zu schauen und die Erneuerung

weiter
  • 1
  • 414 Leser
Kurz und bündig

Selbstbewusst diplomatisch

Schwäbisch Gmünd. Die Volkshochschule bietet am Samstag, 17. Dezember, von 9.30 bis 16.30 Uhr das Seminar „Selbstbewusstsein und Diplomatie“ an. Das Seminar will dabei helfen, mit Diplomatie Brücken zu bauen und ist im VHS-Zentrum am Münsterplatz 15. Die Leitung hat Max Schreiner. Anmeldungen bei der VHS unter Telefon (07171) 92515-0 oder E-Mail: anmelden@gmuender-vhs.de.

weiter
  • 343 Leser
Kurz und bündig

„Soziales“ geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Wegen einer internen Veranstaltung sind im Geschäftsbereich Soziales die Bereiche offene Hilfe in Aalen, Unterhalt in Aalen, Bildung und Teilhabe in Aalen, Eingliederungshilfe in Schwäbisch Gmünd und Hilfe in Einrichtungen in Schwäbisch Gmünd am Donnerstag, 15. Dezember, ab 14 Uhr nicht besetzt.

weiter
  • 307 Leser

500 Euro für die „Herzenswege“

GT-Weihnachtsaktion Guntram Leibinger und Olaf Hepfer von der Gmünder Volksbank sprechen im Interview über Altersarmut und erklären, was die Niedrigzinsphase damit zu tun hat.

Schwäbisch Gmünd

Guntram Leibinger und Olaf Hepfer brachten einen Spendenscheck über 500 Euro mit. Darüber freuten sich in der Suppenstube auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt Ursula (67) und Willi Messner (67) vom Rotary-Club Schwäbisch Gmünd – und sie schöpften für die Vorstände der Gmünder Volksbank dann auch gerne eine leckere Kürbissuppe ein,

weiter
  • 472 Leser
Kurz und bündig

City Rollers beim Party-Singen

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Gemeinsames Singen zur Live-Musik der Band City Rollers bei gleichzeitiger Präsentation der Liedtexte auf einer großen Leinwand – das gibt es am Freitag, 16. Dezember, um 20 Uhr wieder beim Party-Singen im Kaffeehaus in Straßdorf. Der Eintritt kostet 10 Euro. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer (07171) 4950581

weiter
  • 446 Leser
Kurz und bündig

Cultores Sonorum singt

Schwäbisch Gmünd. Cornelia Schulte (Sopran), Gertraud Holzmann (Alt), Klaus Haug (Tenor) und Leiter Stefan Boschert (Bass) vom Vokalensemble Cultores Sonorum sind am Samstag, 17. Dezember, ab 10 Uhr in der Gmünder Augustinuskirche zu hören. Im Rahmen der Musik zur Marktzeit erklingen Advents- und Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern und Stilen.

weiter
  • 389 Leser

Händels Messias mit dem Meister?

Schönblick Akademie und der Meisterkurs von Helmut Rilling konzertieren am Samstag in Wetzgau. Hoffnung, dass sich Rilling bis zum Weihnachtskonzert erholt.

Der Meister war selbst nicht anwesend. „Helmut Rilling fehlt die Kraft nach seiner Rückkehr aus Moskau“, entschuldigte ihn Manager Christoph Drescher auf Englisch beim Ensemble, das Georg Friedrich Händels Messias einstudiert hat und am Samstag in Schwäbisch Gmünd aufführen wird. Assistent und Dirigent Lorenzo Ghirlanda springt ein. Er

weiter
Kurz und bündig

Oberuferer Christgeburtsspiel

Schwäbisch Gmünd. Ein volkstümliches Weihnachtsspiel, aufgeführt in Mundart, ist am Sonntag, 18. Dezember, an der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd zu sehen. Beginn ist um 17 Uhr im Emil-Molt-Saal. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten. Ein steter Wechsel zwischen bäuerlichem Schalk und inniger Frömmigkeit macht das Schauspiel zu einem besonderen

weiter
  • 266 Leser

Ortsdurchfahrt in fünf Tagen wieder frei

Ortschaftsrat Wenn alles klappt, kommt schnelles Internet bis Herbst 2017 nach Degenfeld.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. „Am 20. Dezember ist es offiziell soweit“, informierte Degenfelds Ortsvorsteher Hans-Peter Wansek am Mittwochabend Ortschaftsräte und anwesende Bürger in der Sitzung. Ab dann sei die Degenfelder Ortsdurchfahrt wieder uneingeschränkt befahrbar. Allerdings würden ab Februar oder März 2017 weitere Arbeiten notwendig,

weiter
  • 548 Leser

Zahl des Tages

180

Haushalte in Waldstetten werden über eine Notleitung mit Wasser versorgt. Denn der Hauptstrang direkt unter dem Kreisverkehr in der Gmünder Straße , an dem die 180 Haushalte hängen, ist gebrochen. Das bekommt auch der Verkehr dort zu spüren. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 22.

weiter
  • 700 Leser

Jubiläum Seit 60 Jahren singen die Chorknaben

Schwäbisch Gmünd. Zum Jubiläumskonzert am Sonntag, 18. Dezember, laden die St. Michaels-Chorknaben ins Heilig-Kreuz-Münster ein. Unter Leitung von Johannes Schmid kommen Werke für Chor, Soli und Orchester, das Gloria in D, von Antonio Vivaldi, RV5889 und die Kantate Herz und Mund und Tat und Leben von Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Beginn ist

weiter
  • 874 Leser
Guten Morgen

Am Ende eher schmerzfrei

Anke Schwörer-Haag Über offene Geheimnisse und gut gemeinte Ratschläge

Stoßzeit an der Supermarktkasse. Weil alle warten, gibt es keinerlei Geheimnisse – zumindest, was die Einkäufe betrifft. Und die Rückschlüsse, die daraus gezogen werden können. Kopfschüttelnd beobachtet die ältere Dame drei Jugendliche, die einen riesigen Einkaufswagen bis obenhin vollgepackt haben. Feinsäuberlich nebeneinander liegen darin:

weiter
  • 510 Leser

Frostschäden können teuer werden

Schwäbisch Gmünd. Frostschäden daheim im Wassernetz können für den Eigentümer teuer werden. Denn er hat die Reparatur zu bezahlen. Darauf machen die Gmünder Stadtwerke aufmerksam. Daher raten sie, rechtzeitig vorzusorgen, damit freiliegende Wasserleitungen oder Wasserzählanlagen – etwa im Außenbereich oder in unbeheizten Räumen – unversehrt

weiter
  • 413 Leser

Saumäßige Drohung

Lindenfirst Die Freunde der Natur im Taubental haben mit wilden Müllablagerungen und weggeworfenem Abfall offenbar ganz schön zu tun. Anders ist die Drohung mit den Waldschweinen, die an der Schutzhütte auf dem Lindenfirst angebracht wurde, kaum zu erklären. Foto: Tom

weiter
  • 761 Leser
Polizeibericht

Die Vorfahrt genommen

Gschwend. Bei einem Vorfahrtsunfall am Dienstagmittag zog sich die 50-jährige Unfallgeschädigte leichte Verletzungen zu. Sie war auf der Gaildorfer Straße unterwegs, wo ihr eine 38-jährige Autofahrerin beim Einfahren aus der Steingasse, die Vorfahrt nahm, teilt die Polizei mit. Beim Zusammenprall wurden die beiden Unfallfahrzeuge beschädigt, den Schaden

weiter
  • 674 Leser
Polizeibericht

Staus auf der B 29

Remshalden. Rund 40 000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall, der sich am Dienstag auf der B 29 ereignete. Eine 76-Jährige war gegen 11.30 Uhr mit ihrem VW in Richtung Stuttgart unterwegs, als sie laut Polizei auf Höhe Grunbach ein Stauende übersah. Sie fuhr auf ein Auto auf und prallte dann noch gegen zwei weitere Fahrzeuge. Durch den

weiter
  • 346 Leser

Tag für Tag dem Lärm des Staubsaugers ausgesetzt

Aktionsplan Stadtverwaltung und Stadträte diskutieren Maßnahmen gegen Lärmbelastung der Bürger.

Schwäbisch Gmünd. Von 21 Lärmschwerpunkten in Gmünd sind mehr als 11 000 Bürger betroffen. Mehr als 500 Bürger sind täglich mehr als 70 Dezibel ausgesetzt. Was dem Lärm eines Staubsaugers entspricht. Und mehr als 1500 Bürger müssen täglich mehr als 65 Dezibel aushalten. Diese Zahlen nannte Bernd Raubal, der in der Stadtverwaltung einen Lärmaktionsplan

weiter
  • 3
  • 589 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die 38-jährige Fahrerin eins VW Passat missachtete am Dienstagmittag beim Ausfahren aus der Heidenheimer Straße die Vorfahrt eines auf der Buchauffahrt fahrenden Autos, teilt die Polizei mit. Beim Zusammenstoß entstand 3000 Euro Schaden.

weiter
  • 683 Leser
Aus dem Ausschuss

600 000 Euro mehr für Kreisel

Schwäbisch Gmünd. Der Umbau der Baldung- und der Pfitzerkreuzung zu Kreisverkehren kostet gut 600 000 Euro mehr als geplant. Darüber informierte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Mittwoch Stadträte des Bauausschusses. Beide Kreisverkehre waren über Monate Diskussionsthema in der Stadt. Und im Gemeinderat. Denn die Pfitzerkreuzung sollte zunächst eine

weiter
  • 402 Leser
Kurz und bündig

90er- Party im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Einmal mehr wirft die Jugendkulturinitiative die Discokugel für ihre 90er-Party am Samstag, 17. Dezember, im Esperanza an und ruft auf: „Packt Jeansjacken und Trainningsanzüge aus, lasst ein Arschgeweih stechen oder die Haare blondieren.“ Denn alle Gäste im 90er-Style erwartet eine Überraschung, das beste Outfit wird prämiert. Den

weiter
  • 285 Leser
Aus dem Ausschuss

Abwasser wird günstiger

Schwäbisch Gmünd. Die Gebühren für Schmutzwasser und Niederschlagswasser sollen in Gmünd in den Jahren 2017 und 2018 sinken. Dies schlug die Stadtverwaltung am Mittwoch den Stadträten des Bau- und Umweltausschusses vor. Die Bürger mussten in den Jahren 2014 bis 2016 1,63 Euro pro Kubikmeter Schmutzwasser und 0,42 Euro pro Kubikmeter Niederschlagswasser

weiter
  • 402 Leser

Mit der Jugend und mit mehr Austausch

Pädagogische Hochschule Eine Abschlussarbeit zeigt auf, wie Gmünds Städtepartnerschaften wieder aufleben könnten.

Schwäbisch Gmünd. Eine Abschlussarbeit an der Pädagogischen Hochschule befasst sich mit dem aktuellen Status der Gmünder Städtepartnerschaften und formuliert Anregungen, wie diese neu belebt werden können.

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse nahm die Arbeit mit dem Titel „Städtepartnerschaften Schwäbisch Gmünds und ihre Bedeutung für ein Miteinander

weiter
  • 446 Leser

Mit der Trauer (über-)leben

Gesprächskreis Sechs Wochen wachte Christa Dörndorfer am Bett ihres Mannes. Nach seinem Tod fand sie Hilfe in einem Gesprächskreis für Trauernde.

Schwäbisch Gmünd

Als die Beerdigung vorbei war, die Trauerkarten gelesen und der Alltag sie mit aller Wucht traf – da lebte ihr Umfeld längst das normale Leben weiter. Und in diesem Leben fühlte sich Christa Dörndorfer plötzlich so, als gehöre sie nicht mehr dazu. Weil sie selbst nicht mehr wusste, ob sie dazugehören wollte. Sie und ihr Mann

weiter
  • 436 Leser
Kurz und bündig

Offener Babytreff

Mutlangen. Der nächste offene Babytreff ist am Donnerstag, 15. Dezember, von 14.30 bis 15.30 Uhr im Erdgeschoss des MediCenters am Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd in der Wetzgauer Straße 85 in Mutlangen. Es gibt Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt, die Besonderheiten des ersten Lebensjahres und Gelegenheit für Erfahrungsaustausch.

weiter
  • 447 Leser
Aus dem Ausschuss

Wohnungen auf der „Brücke“

Schwäbisch Gmünd. Für das Gelände des evangelischen Gemeindezentrums „Brücke“ an der Eutighofer Straße / Eugen-Bolz-Straße soll ein Bebauungsplan erstellt werden. Die evangelische Kirche hat das 1,4 Hektar große Gelände an die Firma WohnWert in Waiblingen verkauft. Diese will dort vor allem Wohnungen bauen. mil

weiter
  • 772 Leser

Bayern-Fanclub spendet

Zur Weihnachtsfeier des Horamer FC Bayern-Fanclub bei Mitglied Linus Stitz in der Krone in Heuchlingen anlässlich des Spiels gegen Wolfsburg, das 5:0 für den FC Bayern ausging, wurden gespendete und gekaufte Fan-Artikel verlost. Nach dem Spiel konnten deshalb 1 000 Euro an Norbert Ilg von Delfin Nogli übergeben werden (www.delfin-nogli.de). Diese Spende

weiter
  • 487 Leser
Kurz und bündig

Frauenfrühstück

Mutlangen. Susanne Dahlke ist am Donnerstag, 15. Dezember, zu Gast beim Frauenfrühstück der Pressehütte Mutlangen. Dahlke kennt meditative Lieder aus aller Welt und lädt auf eine musikalische Reise ein. Das Treffen ist in der Seniorenbegegnungsstätte, Forststraße 9 von 9.30 bis 11.30 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden willkommen.

weiter
  • 309 Leser

Gebühren bleiben günstig

Gemeinderat Mutlangens Kämmerer präsentiert Kalkulation für Wasser und Abwasser. Satzungen werden geändert.

Mutlangen. Da haben Gemeinderäte und Bürger gut lachen: Wasser und Abwasser seien ausgesprochen preiswert in Mutlangen und werden es auch künftig bleiben, verspricht Kämmerer Friedrich Lange. Die Kalkulation bis 2019 sieht einen Anstieg der Gebühren insgesamt von 3,42 auf 3,48 Euro vor. Das begründet der Kämmerer damit, dass in den Jahren 2018 und

weiter
  • 336 Leser

Helfer gesucht

Göggingen 68 Igel päppelt Elke Wengert zurzeit in ihrer Auffangstation, wofür sie Unmengen an Katzenfutter, speziellem Igelfutter und, für die 24 Sorgenkinder, auch Medikamente kaufen muss. Deshalb bittet die Igelmama um Spenden. Und sie sucht „Abnehmer“ – das heißt Menschen, die in ihrem Keller oder Gartenhaus einem bereits gepflegten

weiter
  • 466 Leser

Interessante Filmmusik und spannende Reisepläne

Jahreskonzert Musikverein Holzhausen bietet seinem Publikum ein tolles Programm.

Eschach-Holzhausen. Zum Jahreskonzert des Musikvereins Holzhausen in der Gemeindehalle Eschach begrüßte Vorsitzender Michael Häberle zahlreiche Gäste und Ehrengäste. Die Music Kids unter der Leitung von Veronika Wolf eröffneten den Abend mit karibischen Klängen, dem „Sun Calypso“, gefolgt von „Land of Hope and Glory“ und „Siyahamba“.

weiter
  • 611 Leser

Pennymarkt in Göggingen will erweitern

Gremium Gögginger Gemeinderat befasst sich mit einer Bauvoranfrage, dem Etat sowie dem Feuerwehranbau.

Göggingen

Aktuell verfügt der Pennymarkt in Göggingen über knapp 800 Quadratmeter Verkaufsfläche. Diese soll nun um 193 Quadratmeter anwachsen. Und zwar im südlichen Bereich, hinein in die momentane Parkfläche. Diese Bauvoranfrage lag am Mittwochabend auf den Tischen der Gemeinderäte. „Letztlich müssen der Regionalverband und das Kreisbauamt

weiter
  • 370 Leser
Kurz und bündig

Rette sich, wer kann

Gschwend-Mittelbronn. Der nächste Akzente Ostalb Treff ist am Freitag, 16. Dezember, im Dorfhaus Mittelbronn. Beginn: 19.30 Uhr, ab 20 Uhr spricht Referent Dr. Willi Beck (UniSA) über das Thema: Weihnachten – rette sich, wer kann. Angesprochen sind Menschen, die Fragen an das Leben haben, sich über den Sinn des Lebens Gedanken machen und Sehnsucht

weiter
  • 449 Leser

Kampf mit dem verflixten Gummiring

Fahrradchampion MSC Fahrer auch bei der Deutschen Meisterschaft 2016 erfolgreich.

Frickenhofer Höhe. Hervorragende Platzierungen bei der Deutschen Meisterschaft im ADAC Jugend- Fahrradturnier: Vier der sechs württembergischen Teilnehmer, die Sieger der Württembergischen Meisterschaft in Calw, kommen vom MSC Frickenhofer Höhe und wurden von Fritz Wohlfarth und Marco Klenk auf die Deutsche Meisterschaft vorbereitet.

Das Team vom ADAC

weiter
  • 439 Leser

Stadt will Investor für Zeiselberg gewinnen

Remstalgartenschau Räte wollen bei Wettbewerb mehr Freiheit für die Architekten.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd will zur Remstalgartenschau 2019 den Biergarten auf dem Zeiselberg in eine dauerhafte Gastronomie umwandeln. Dazu sucht die Stadt einen Investor. Sie schreibt dafür einen Investorenwettbewerb aus. Das Verfahren, wie ein Investor gefunden werden soll, stellten am Mittwoch Oberbürgermeister Richard Arnold und Landschaftsarchitekt

weiter
  • 1
  • 664 Leser

Zahl des tages

70 000

Euro kosten die einzelnen Projekte der verschiedenen Architektenteams in den 16 teilnehmenden Kommunen für die Remstalgartenschau jeweils. Die Gemeinde Böbingen erhält laut Bürgermeister Jürgen Stempfle vom Ostalbkreis eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 30 000 Euro.

weiter
  • 618 Leser

Polizei I Noch ein Einbruch in Heubach

Heubach. Die Heubacher Polizei hat außer dem Einbruch in der Schlossstraße einen weiteren Einbruch in ein Geschäftshaus in der Hauptstraße aufgenommen. Der Täter scheiterte an den Türen im Treppenhaus. Wie der Einbruch in der Schlossstraße, erfolgte auch dieser in der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen den Öffnungszeiten. Der Schaden wird auf

weiter
  • 589 Leser

Polizei II Gerutscht und überschlagen

Bartholomä. Leichte Verletzungen trug ein 22-Jähriger am Dienstag nach einem Unfall bei Lauterstein davon. Der Seat schleuderte auf der Strecke zwischen Weißenstein nach Bartholomä. Die Polizei vermutet, dass der 22-Jährige zu schnell unterwegs war. Das Auto rutschte von der Straße und überschlug sich. Der Mann verletzte sich leicht. An dem Ibiza entstand

weiter
  • 632 Leser

Trauergespräch „Lichtblick am Abend“

Heubach. Der Tod eines nahe stehenden Menschen ist ein ein- schneidendes Ereignis. Der Gesprächskreis „Lichtblick am Abend“ bietet Betroffenen einen geschützten Rahmen. Der Termin kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden und ist kostenfrei. Die Leitung hat Eva Feuerle-Damstra. Der nächste Gesprächskreis ist am Montag, 19. Dezember von 18

weiter
  • 607 Leser

Ein Auto voller Geschenke aus Mögglingen

Spende Auf Initiative des Elternbeirats schnürten die Schüler und Eltern der Limesschule Mögglingen Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder im Altkreis Gmünd. Sylvia Nickerl-Dreizler vom Kinderschutzbund freute sich, einen ganzen Kofferraum voller Geschenke entgegennehmen zu können. Foto: privat

weiter
  • 708 Leser

Nikolaus beschenkt die Albvereinler

Hauptversammlung und Weihnachtsfeier bei der Ortsgruppe Böbingen mit Ehrungen für verdiente Mitglieder.

Böbingen. Die Mitglieder der Böbinger Albvereinsgruppe mit ihren Angehörigen feierten im Coloman-Saal Weihnachtsfeier und hielten die Mitgliederversammlung ab.

Ingo Feile, der als stellvertretender Vorsitzender die Ortsgruppe kommissarisch leitet, gab den Jahresbericht. Beeindruckend sei die große Bereitschaft der Mitglieder bei der Möblierung der

weiter
  • 339 Leser

„Wichtige Weichen gestellt“

Ortschaftsrat Baugebiete und Mehrzweckhalle in Lautern: Bernhard Deininger zieht am Mittwochabend Bilanz.

Heubach-Lautern. Auch in Lautern kann ein Jahresrückblick mit der großen Politik beginnen. Ortsvorsteher Bernhard Deininger meinte in der Sitzung am Mittwochabend: „Aus der Willkommenskultur ist eine Blockade- und Abschiebekultur geworden.“ Populisten hätten die Mitte der Gesellschaft mit ihren Parolen erreicht. Dennoch gebe es Menschen,

weiter
  • 489 Leser

Zahl des Tages

25

Aus 25 verschiedenen Ländern kommen die Musikerinnen und Musiker, die seit Sonntag auf dem Schönblick in Schwäbisch Gmünd für den Messias unter Leitung von Helmut Rilling proben.

weiter
  • 726 Leser
Kultur-Schaufenster

Blick hinter Kulissen in Ulm

Das Theater Ulm lädt ein: Am Freitag, 16. Dezember, findet um 15 Uhr eine offene Theaterführung statt. Anschließend wird beim „Schwätzle“ die Sopranistin Helen Willis zu Gast sein.Bei der Führung wird ein Blick hinter die Kulissen des Theaters gewährt. Bei anschließendem Kaffee und Kuchen lässt sich gut plaudern. Die „Macher“ des Theaters stellen sich

weiter
  • 658 Leser

Chor lässt sein Publikum träumen und lauschen

Winterprojekt Junger Kammerchor Ostwürttemberg gibt im Januar Konzerte in der Region.

Wer je das Vergnügen hatte, ein Konzert des „Jungen Kammerchors Ostwürttemberg“, kurz JKO, zu besuchen, in dem wird der Titel des nächsten Winterprojekts Vorfreude wecken: „Träumend lauschen“. Das konnte das Publikum bisher noch bei jedem Auftritt dieses Auswahlensembles aus der Region Ostwürttemberg. Bei drei Konzerten vom 13.

weiter
  • 451 Leser

Die Partner stehen zu Lindenfarb

Sanierung in Eigenverwaltung Beim Textilveredler läuft Geschäftsbetrieb stabil weiter. Das Insolvenzgeld ist vorfinanziert.

Aalen-Unterkochen. Knapp zwei Wochen nach Beginn des vorläufigen Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung bei der Lindenfarb Textilveredlung Julius Probst GmbH & Co. KG läuft der Geschäftsbetrieb stabil. „Aus den Gesprächen, die wir mit Kunden und Lieferanten führen, erfahren wir eine breite Unterstützung für die Sanierung von Lindenfarb“,

weiter
  • 1330 Leser

Ein Abend mit Martin Buchholz

Bühne Chansons, Geschichten und Gedanken präsentiert der Songpoet Martin Buchholz am Freitag, 20. Januar, um 20 Uhr in der Stephan Keck-Halle in Sulzbach-Laufen. Der studierte Theologe entführt seine Zuhörer auf eine eine bewegende Reise zwischen Himmel und Erde. Foto: Mattias Walch

weiter
  • 922 Leser

Handwerk gibt Mittel für Bildung frei

Vollversammlung Das regionale Handwerk stärkt Einrichtungen für Bildung an allen Standorten.

Ulm. Das Handwerk nimmt den Bereich der Bildung ins Visier. Neben einem Investitionsprogramm für die Ulmer Werkstätten stellte die Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm die Weichen für ein zukunftsfähiges Angebot in der eigenen Bildungsakademie am Ulmer Kuhberg. Alleine dort werden bis Ende 2018 Investitionen von 7,5 Millionen Euro umgesetzt.

Joachim

weiter
  • 862 Leser

Ex-Banken-Chef Michael Ilg ist tot

Todesfall Ehemaliger Vorstand der Kreissparkasse Ostalb und Chef des Deutschen Sparkassen Verlags (DSV) stirbt mit 51 Jahren in Stuttgart.

Stuttgart/Aalen

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der DSV-Gruppe, Michael Ilg, ist an diesem Dienstag überraschend verstorben. Die DSV-Gruppe reagierte bestürzt auf den Tod des Vorsitzenden ihrer Geschäftsführung. „Eine schockierende Nachricht“, sagte Thomas Mang, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des DSV: „Mein Mitgefühl

weiter
  • 2456 Leser

Im Gespräch mit Regina Baumhauer

Open Letters Künstlergespräch am Sonntag, 18. Dezember, um 16 Uhr im Museum im Gmünder Prediger.

„Open Letters“ nennt Regina Baumhauer eine Mitte der 1990er Jahre begonnene, in ihrem Schaffen zentrale Werkreihe. Gemalt, gezeichnet, genäht, oft auch gedruckt sind einige der Arbeiten quadratmetergroß, andere notizzettelhaft klein.

Was aber hat es mit dem Werktitel auf sich? Und wer ist der Adressat der „offenen Briefe“? Fragen

weiter
  • 480 Leser

Pfarrerin Regina Korn verlässt Lorch

Pfarrplan 2017 wechselt Pfarrerin Regina Korn nach Bad Mergentheim. Ihre Stelle in Lorch wird auf 50 Prozent gekürzt.

Lorch. Pfarrerin Regina Korn ist auf die geschäftsführende Pfarrstelle der Kirchengemeinde Bad Mergentheim gewählt worden. Nach dann sechs Jahren wird sie die Kirchengemeinde Lorch und Weitmars im Frühling 2017 verlassen, teilt Christof Messerschmidt als geschäftsführender Pfarrer für Lorch und Weitmars mit.

Die Pfarrstelle Lorch-Süd, die Pfarrerin

weiter
  • 1312 Leser

Neues Becken für Kläranlage

Kläranlage Der Betriebsausschuss für Stadtentwässerung hat die Gmünder Kläranlage besichtigt. Anlass war die geplante Erweiterung für 10 Millionen Euro. Von

Schwäbisch Gmünd

Erwartungsgemäß kräuselte sich die ein oder andere Nase, als die Stadträte das Rechengebäude betraten. Hier rechen Maschinen den groben Dreck aus Gmünds Schmutzwasser. Dampfend und miefend landet dieser in großen orangefarbenen Containern.

„Pro Sekunde kommen hier 550 Liter Wasser durch“, erläuterte Tiefbauamtsleiter Jupp

weiter
  • 498 Leser
Tagestipp

Deutschland und der Islam

Der Islam begegnet uns in vielfältiger Form: mal freundlich, mal fremd, mal zugewandt, mal ablehnend. Im Vortrag „Welcher Islam gehört zu Deutschland“ der Volkshochschule Aalen am Donnerstag, 15. Dezember, um 19 Uhr im Torhaus hinterfragt Dr. Rita Breuer welcher Islam integrationsfähig ist und wo die Politik wachsam sein muss. Der Eintritt

weiter
  • 482 Leser

50 Reifen entsorgt

Blaufelden. Unbekannte haben etwa 50 Altreifen unrechtmäßig im Waldgebiet Rötelbach bei Billingsbach abgelegt. Der Umweltsünder ließ die Reifen teilweise einfach den Hang hinunter rollen. Der Polizeiposten Blaufelden bittet um Hinweise.

weiter
  • 713 Leser

Zahl des Tages

27

Ausbildungsplätze gibt es an der neuen Fachschule für Sozialpädagogik der Justus-von-Liebig-Schule Aalen. Alle Schüler, die das einjährige Berufskolleg für Sozialpädagogik besucht haben, können nun nahtlos auf zwei Wegen zum Abschluss als Erzieher kommen: wie bisher schon durch die dreijährige praxisintegrierte Ausbildung oder alternativ durch eine

weiter
  • 605 Leser

Polizei Raubüberfall auf ein Casino

Schwäbisch Hall. Nach einem Raubüberfall auf ein Spielkasino fahndet die Polizei nach dem bewaffneten Täter. Kurz nach 8 Uhr hatte ein Mann das Spielkasino betreten und die Angestellte mit einem Messer bedroht. Anschließend nahm er Bargeld in bislang unbekannter Höhe an sich. Weiter führte der Täter eine Pistole am Gürtel bei sich. Der Mann war circa

weiter
  • 713 Leser

Die sozialpädagogischen Ausbildungswege an der Justus-von-Liebig-Schule Aalen

Fachschule für Sozialpädagogik – neu: Auf das einjährige Berufskolleg für Sozialpädagogik folgt der zweijährige schulische Abschluss der Erzieherausbildung. (Abiturienten können sich ohne das einjährige Berufskolleg für diese Schulart anmelden.)Während der zweijährigen schulischen Ausbildung finden immer wieder Praktika in unterschiedlichen Kindertageseinrichtungen

weiter
  • 1145 Leser

Dienststellen geschlossen

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Dienststellen des Geschäftsbereichs Jugend und Familie bei der Landkreisverwaltung sind am Donnerstag, 15. Dezember, ab 14 Uhr aufgrund einer internen Veranstaltung nicht besetzt. Die Mitarbeiter sind ab Freitag wieder erreichbar.

weiter
  • 717 Leser

Extra-Geld auch oft für Mini-Jobber

Gewerkschaft NGG Wie Mini-Jobber im Ostalbkreis Weihnachtsgeld bekommen können.

Aalen. Über Extra-Euro können sich im Ostalbkreis nicht nur viele Vollzeit-Beschäftigte freuen. Wenn der Chef seinen Mitarbeitern ein Weihnachtsgeld zahlt, dann haben auch die Mini-Jobber im selben Unternehmen Anspruch auf die Sonderzahlung. Darauf hat jetzt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. „Es gilt: Weniger Stunden,

weiter
  • 461 Leser

IG-Metall-Jugend wirbt für Tarifbindung

IG Metall Alle Jahre wieder ist die IG-Metall-Jugend im Ostalbkreis auf den Weihnachtsmärkten unterwegs und verschenkt an die Besucher Präsente. Die Aktion machte darauf aufmerksam, dass nicht alle Beschäftigten ein Weihnachtsgeld erhalten. Dies sei nur in tarifgebundenen Firmen so. Foto: privat

weiter
  • 761 Leser

Neuer Ausbildungsweg zur Erzieherin

Schule Zum Schuljahr 2017/18 erweitert die Justus-von-Liebig-Schule Aalen ihr Angebot im sozialpädagogischen Bereich um eine Fachschule. Umschüler können Zuschüsse bekommen.

Aalen

Erzieherin oder Erzieher werden: Das ist an der Justus-von-Liebig-Schule Aalen ab dem Schuljahr 2017/18 auf vier verschiedenen Ausbildungswegen möglich. Neu hinzu kommt die Fachschule für Sozialpädagogik.

„Dieses Ausbildungsangebot gab es im Ostalbkreis bisher nur an privaten Schulen wie St. Loreto in Schwäbisch Gmünd“, erzählt Willi

weiter
  • 460 Leser

Adventsfeier und Spende

Die Reservistenkameradschaft Abtsgmünd-Hohenstadt organisierte die Adventsfeier im Alten- und Pflegeheim St. Lukas mit. Hauptmann d. R. Jochen Jäger freute sich darüber, dass viele Bewohner und eine sehr große Anzahl an Familienangehörigen mitfeierten. Da es der Reservistenkameradschaft Abtsgmünd sehr bewusst ist, dass immer außergewöhnliche Anschaffungen

weiter
  • 418 Leser

Hans Bader wird für sein großes Engagement geehrt

Mutlanger Feuerwehr Groß war die Resonanz auf die Einladung ersten Kameradschaftsabend für alle

Mutlangen. Einmal alle Gruppierungen der Mutlanger Feuerwehr zusammenzuführen, das war die Idee des zu Jahresbeginn neu gewählten Führungsdreigestirns. Wie richtig dieser Gedanke war, bestätigte die große Resonanz auf die Einladung.

In der schön hergerichteten Fahrzeughalle des Gerätehauses trafen sich die Aktiven der Einsatzabteilung mit den Mitgliedern

weiter
  • 324 Leser

Jugend spielt Konzert

Weihnachten Jugendorchester Rosenstein lädt ein.

Heubach. Das Jugendorchester Rosenstein lädt am Freitag, 16. Dezember, zum Weihnachtskonzert ein. Über 40 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker haben unter der Leitung ihres Dirigenten Jonathan Thomas geprobt und möchten nun für weihnachtliche Stimmung sorgen.

Die jungen Musikerinnen un Musiker werden verschiedene Musikstücke, Weihnachtsmusik und kleine

weiter
  • 571 Leser

Kunstmarkt in der Seniorenheimat

Er ist eines der großen Feste für Alle in der Seniorenheimat Schuppert, der Kunstmarkt. Wochenlang liefen unter der Leitung von Bozena Bohn die Vorbereitungen, an denen die Betreuungskräfte Ute Jänsch, Ülle Wahl, Irma Berroth, Inge Beißwenger und Ingrid Mühlbach sich kreativ beteiligten. Gabi Newman und Irma Berroth übernahmen den Verkauf der selbst

weiter
  • 460 Leser

Nikolaus kommt

Waldweihnacht Im Kühholz am kommenden Sonntag.

Bartholomä. Der Winterwald im Kühholz, vielleicht wieder vom Schnee in ein weißes Tuch gehüllt, bildet die Kulisse für die bereits 49. Waldweihnacht des Schwäbischen Albvereins am Sonntag, 18. Dezember.

Bereits ab 14 Uhr ist die Kühholzhütte für Kaffee und Kuchen geöffnet. Glühwein, Kinderpunsch und Grillwürste an den Ständen verkürzen das Warten auf

weiter
  • 306 Leser

Saitenklänge bei Kerzenschein

In der Reihe Musik bei Kerzenschein erlebten die Zuhörer in der Nikolauskapelle in Ruppertshofen den blinden Geiger Jörg Seibold aus Rudersberg. Zusammen mit Willi Abele aus Ruderberg musiziert er seit zwölf Jahren. Die beiden trugen Werke von Pietro Antonio Locatelli und Jacques Féréol Mazas vor. Zusammen mit Nelli Neufeld (Violine) und Henning Diederichs

weiter
  • 401 Leser

Schüler engagieren sich für Gleichaltrige

Wenn ein Kind in den Brunnen gefallen ist, ist es zu spät, ihm zu erklären, dass man in einem Brunnen ertrinken kann. Von dieser Kenntnis geleitet lernten Siebtklässler der Schillerschule und des Rosenstein-Gymnasiums aus Heubach auf einem Drei-Tages-Seminar mehr über die Ursachen des Suchtmittelkonsums, Suchtentwicklung und Zusammenhänge mit Lebenskompetenzen.

weiter
  • 573 Leser

Von Spaghetti und Lametta

Adventskonzert Der Musikverein Heuchlingen stellt wieder ein abwechslungsreiches Programm in der Gemeindehalle auf die Beine.

Heuchlingen. Der Vorsitzende des Musikvereins Heuchlingen, Roland Munz, begrüßte die vielen Gäste in der Gemeindehalle zum Adventskonzert. Dieses gestaltete wieder die Jugendkapelle des Musikvereins Heuchlingen mit.

Auch wenn die Jugendlichen mit ihrer neuen Dirigentin Rita König erst seit Kurzem gemeinsam proben, ließen es sich weder Jugendkapelle

weiter
  • 521 Leser

4397 Euro an Demenzstiftung

Spende Der DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd. veranstaltete im DRK-Zentrum ein Weißwurstfrühstück zugunsten der DRK-Demenzstiftung. Ebenfalls zu deren Gunsten fand ein Benefizkonzert des Landes-Polizeiorchesters statt. Kürzlich erfolgte die Spendenübergabe von 4397 Euro mit (von links) Fred Eberle, Roland Kucher, Roland Barth, Rudi Gaupp. Irene Meixner,

weiter
  • 557 Leser

Gewinne für neue Gmünder

Gewinnspiel Die Stadtverwaltung hat ein Paket von Anreizen für Studierende aufgelegt, die sich mit Hauptwohnsitz in Schwäbisch Gmünd anmelden. Unter Studierenden im Herbstsemester gewann Christoph Schlegel, ursprünglich aus Ülzen, das Fahrrad und die Austauschstudentin aus der Türkei, Esra Yildiz, das iPad. Das Foto zeigt (von links) Hauptamtsleiter

weiter
  • 535 Leser

Sicherheitstraining für Fahrdienst

Fortbildung Die Fahrerinnen und Fahrer des Fahrdienstes Bettringen des Elisabethenvereines haben ein Sicherheitstraining mit dem Automobilclub Europa (ACE) durchgeführt. Dabei wurde nicht nur das beherzte Bremsen auf nasser Fahrbahn geübt, sondern auch andere sicherheitsrelevante Fragen besprochen und gezeigt. Der Fahrdienst Bettringen kann unter Telefon

weiter
  • 557 Leser

Spende für Jugendkunstschule

Kunst Die Jugendkunstschule im Gebäude der ehemaligen Buchhandlung Kepplerhaus am Münsterplatz ist der neueste Edelstein in der Krone der Gmünder Kultur. Der älteste Gmünder Lions Club sponsert aus dem Erlös seines 13. Benefizkonzerts mit 2500 Euro die Einrichtung. Leiterin Ina Siebach-Nasser dankte den Lions mit Präsident Robert Ihl, Lions-Fördervereinsbeauftragten

weiter
  • 515 Leser

Spende für Staufersaga-Verein

Scheckübergabe Der Freundeskreis konnte kürzlich an den Staufersaga-Verein einen Spenden-Scheck in Höhe von 3000 Euro überreichen. Die Spendenübergabe erfolgte während des Staufersaga-Weihnachtsmarktes im Gewerkezelt. Das Foto zeigt (von links) Steffen Alt, Helga Beißwenger, Gundi Mertens, Alexander Koller und Alexander Groll. De Staufersaga-Weihnachtsmarkt

weiter
  • 5
  • 646 Leser
Kurz und bündig

Wellnesstag für Frauen

Alfdorf-Pfahlbronn. Einen Wellnesstag für Frauen gibt es bei den Pfahlbronner Landfrauen am Donnerstag, 12. Januar, von 14 bis etwa 19 Uhr. Ein entspannender Verwöhntag erwartet die Teilnehmerinnen. Das Ziel: dem Alltag für einen Tag den Rücken kehren. Referentin Christine Euchner vom Bildungs- und Sozialwerk des Landfrauenverbandes Württemberg-Baden

weiter
  • 555 Leser
Kurz und bündig

„Indie Boy“ und „Triple F“

Althütte. In Eddi's Biker-Residenz zum Löwen in Althütte sind am Samstag, 17. Dezember, gleich zwei Bands zu Gast. Indie Boy ist eine junge Indie-Rock-Band, die mit ihren Gute-Laune- Liedern jeden zum Tanzen bringt und somit eine Art Live-Disco bietet. Dazu kommt „Triple F“, die Rock, Pop, Funk und Punk zu ihrem Repertoire zählt. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 287 Leser

Tino im Klassenzimmer

Autorenlesung Tino erzählt in seinem Buch „Ein Elefant im Klassenzimmer“ von den Erlebnissen während seiner Reisen durch Indien. Mit seiner Autorenlesung in der Grundschule Weiler fand er großes Interesse der jungen Zuhörer. Denn in einem großen Koffer befanden sich aus Indien mitgebrachte Gegenstände, auch Kleidungsstücke, die die Kinder

weiter
  • 499 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung im Alexanderstift

Lorch. Helena Hägele und Renate Dengler stellen ihre Werke derzeit und bis zum 30. Mai 2017 in der Seniorenanlage Alexanderstift in Lorch aus. Angeschaut werden kann die Ausstellung täglich während der Besuchszeiten im Zeitraum zwischen 9 und 17 Uhr.

weiter
  • 486 Leser

Schulfeierim Advent

Vorweihnachtsfeier Die Franz von Assisi-Schule lädt ein.

Waldstetten. Die Feier in der Vorweihnachtszeit der Franz von Assisi-Schule ist am Donnerstag, 15. Dezember, um 18.30 Uhr in der St.-Laurentius-Kirche in Waldstetten. Das Thema lautet in diesem Jahr „Dem Frieden auf der Spur“. Stimmungsvoll werden die Akteure mit musikalischen und szenischen Beiträgen auf das Kommen des Gottessohnes hinführen.

weiter
  • 529 Leser

Südamerika ins Remstal geholt

Unterhaltung Der Handharmonika-Club Waldhausen bot einen bunten Mottoabend in der Remstalhalle.

Lorch-Waldhausen. Die Remstalhalle in Waldhausen verwandelte sich beim Unterhaltungsabend des Handharmonika-Clubs (H.H.C.) Waldhausen, moderiert von Moderator Stefan Kunz, in eine Filiale Südamerikas. Unter dem Motto „Viva la Musica“ gab es ein Programm aus südamerikanischer Musik und Show.

Das Akkordeonorchester begann das Konzert verteilt

weiter
Der besondere Tipp

Willkommen zur Jamsession

Bei der letzten Jamsession in diesem Jahr sind am Samstag im a.l.s.o. Kulturcafé junge und alte, neue und erfahrene Musiker jeder Stilrichtung willkommen. Die offene Bühne steht bereit für die unterschiedlichsten Talente, Bands, Bühnenakrobaten und solchen, die es werden möchten. Alle Interessierten haben die Möglichkeit, sich selbst mit einem Kurzauftritt

weiter
  • 421 Leser

Konzert Mozart zwischen den Jahren

Der Kammerchor collegium vocale Schwäbisch Gmünd gibt am Freitag, 30. Dezember, 19 Uhr, ein „Konzert zwischen den Jahren“ mit Werken von Händel, Haydn, Schubert und W.A. Mozart im Heilig-Kreuz-Münster. Die Vokalsolisten sind Natasha Young, Sopran, Anne Greiling, Alt, Patrick Grahl, Tenor und Florian Hille, Bass. Walter Johannes Beck dirigiert

weiter
  • 635 Leser

Brücke über die Rems wird erst im kommenden Frühjahr fertig

Ortsumgehung Mögglingen Die Arbeiten für die Brücke über die Rems liefen bislang gut. Bei der Vergabe der Straßenbauabschnitte hatte es hingegen Verzögerungen gegeben, was nicht nur bei der Mögglinger Bürgerinitiative „B 29 raus“ für Unmut gesorgt hatte. Wie steht’s aktuell um die Brücke? Vergangenen Woche sei das Gelände rund um

weiter
  • 5
  • 1144 Leser

Aus für die Realschule am Abend

Bildung 50 Jahre nach Gründung wird die Einrichtung des zweiten Bildungswegs eingestellt. Fast 250 Absolventen.

Schwäbisch Gmünd. Seit 1966 hat die Abendrealschule Schwäbisch Gmünd Lernwillige zu einem mittleren Bildungsabschluss geführt. Nahezu 250 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben das berufsbegleitende Angebot genützt und mit Erfolg beendet.

Schon sehr früh hat sich das Kolpingbildungswerk der Diözese in den Aufbau des 2. Bildungsweges eingeschaltet. Später

weiter
  • 529 Leser

Weiß – und wie weiter?

Remstalgartenschau Warum Architekt Dionys Ottl nicht darauf gefasst war, ein weißes Objekt in der Lorcher Klosteranlage zu schaffen.

Lorch

Weiß soll es sein, das symbolische Bauwerk zur Remstalgartenschau im Jahr 2019, soviel wussten die Lorcher bisher. Seit Dienstagabend nimmt die Sache konkretere Formen an. Im Schorndorfer Rathaus bekamen die beteiligten Remstalkommunen für das Projekt „16 Stationen“ ihren Architekten zugelost. Allesamt gehören die Büros zu den renommiertesten

weiter
  • 612 Leser

Polizei Bankräuber festgenommen

Winnenden. Nach dem Banküberfall in Winnenden vor zwei Tagen hat die Kriminalpolizeidirektion Waiblingen am Mittwochnachmittag einen 19-jährigen Tatverdächtigen in Winnenden festgenommen. Er steht im dringenden Tatverdacht, die Bank am Montag überfallen zu haben. Aufgrund der offensiven Öffentlichkeitsfahndung waren bei der Kripo zahlreiche Hinweise

weiter
  • 4
  • 1475 Leser

Berliner planen in Böbingen

Remstalgartenschau Jede Gemeinde bekommt ein Architektenteam für ein bestimmtes Projekt. In Böbingen gab’s am Mittwoch schon einen Vor-Ort-Termin.

Böbingen

Mittwochmittag auf dem Rewe-Parkplatz in Böbingen. Bürgermeister Jürgen Stempfle und Mathias Mosses vom Ingenieurbüro LK&P breiten die Pläne vom „Park am alten Bahndamm“ aus, dem Herzstück für die Remstalgartenschau in der Gemeinde.

Sie haben interessierte Zuhörer: Ein Team der Staab-Architekten aus Berlin. Sie sind gekommen,

weiter
  • 5
  • 657 Leser

Michael Ilg überraschend gestorben

Ehemaliger Kreissparkassen-Vorstand und DSV-Chef stirbt mit 51 Jahren
Der Vorsitzende der Geschäftsführung der DSV-Gruppe aus Stuttgart und gebürtige Aalener, Prof. Michael Ilg, ist am Dienstag überraschend verstorben. weiter
  • 5
  • 3630 Leser

Zirkuskartengewonnen

Verlosung Wer bei der Telefonaktion der Tagespost Glück hatte.

Schwäbisch Gmünd. Groß war die Beteiligung an der Tagespost-Telefonaktion, bei der Karten für den Weihnachtszirkus zu gewinnen waren. Aber es konnten nur fünf Teilnehmer gewinnen. Das sind: Peter Schneider aus Gschwend, Margit Hasenrein aus Lorch, Michael Gutmann aus Mögglingen, Herta Schäfer aus Schwäbisch Gmünd und Siegfried Bauer aus Heubach. Die

weiter

Sechsjähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwochmorgen in Fachsenfeld

Aalen-Fachsenfeld. Ein sechsjähriges Mädchen wurde am Mittwochmorgen bei einem Unfall schwer verletzt. Die Erstklässlerin überquerte laut Polizei auf ihrem Schulweg die Kirchstraße und rannte dabei gegen 7.45 Uhr seitlich gegen ein Auto, dessen 34-jährige Fahrerin den Zusammenprall nicht verhindern konnte. Das Mädchen

weiter
  • 5
  • 4891 Leser

Kreativteil der Remstalgartenschau

Stadtgestaltung Der Münchner Architekt Florian Nagler plant den Gmünder Beitrag zum Projekt „16 Stationen“ für 2019. Zu Gast auf dem Lindenfirst.

Schwäbisch Gmünd

Es müssen keine weißen Häuschen sein. Das Architekturprojekt zur Remstalgartenschau heißt jetzt „16 Stationen“, die Interpretation ist den Architekten selbst überlassen. Die ursprüngliche Idee war noch an den Begriff „weiße Häuser“ gekoppelt. Die Gmünder Station wird rund um den Aussichtspunkt Lindenfirst installiert

weiter

Dennis Russell Davies dirigiert

Für das festliche Neujahrskonzert am Sonntag, 1. Januar 2017, um 17 Uhr im Opernhaus Stuttgart kehrt zum Jahresauftakt 2017 der ehemalige Generalmusikdirektor Dennis Russell Davies nach 30 Jahren ans Dirigentenpult des Staatsorchesters Stuttgart zurück. Der Amerikaner bringt schwungvolle und mit Witz gewürzte Musik aus seiner alten Wahl-Heimat Deutschland

weiter
  • 413 Leser

Rohrbruch legt Kreisverkehr lahm

Reparaturarbeiten Direkt unter dem Kreisel in der Gmünder Straße in Waldstetten leckt seit Dienstag ein Hauptwasserrohr. Für die Reparatur muss der Verkehr per Ampel geregelt werden.

Waldstetten

Ungeschickter hätte es kaum laufen können: Direkt unter dem Kreisverkehr in der Gmünder Straße in Waldstetten hat eine Wasserleitung schlapp gemacht. „An einer blöden Stelle mitten in der Kreiselfahrbahn“ sei ein Rohr gebrochen, sagt Ortsbaumeisterin Maren Zengerle. So musste der Verkehr an dieser Stelle am Mittwoch per Ampel

weiter

Auffahrunfälle auf der B29

Hoher Sachschaden und eine Leichtverletzte
Zwei Auffahrunfälle ereigneten sich nahezu an derselben Stelle auf der B 29. Beim ersten entstand Sachschaden ihn Höhe von 20 000 Euro, beim zweiten Unfall kurz darauf sind es rund 40 000 Euro. Zudem wurde eine Frau leicht verletzt. weiter
  • 4
  • 2839 Leser

Hydraulikhammer gestohlen

Essingen-Lauterburg. Diebe entwendeten in der Nacht von Montag auf Dienstag von einer Baustelle in der Albstraße einen Hydraulikhammer der Marke Atlas. Der Wert des Gerätes wird von der Polizei auf rund 7500 Euro beziffert.

Hinweise zur Tat und zum Verbleib des entwendeten Gerätes nimmt die Polizei in Aalen unter Telefon (07361) 5240

weiter
  • 2045 Leser

Lkw streift Lkw und flüchtet

Die Polizei bittet um Hinweise
Ein Lkw streifte den Außenspiegel eines anderen Lkw. Der riss dabei ab und beschädigte noch ein Auto. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nach ihm sucht nun die Polizei. weiter
  • 5
  • 2506 Leser

Vorfahrtsunfall

Frau leicht verletzt
Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden von rund 15 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls in Gschwend. weiter
  • 1800 Leser

Einbruch in Geschäft

Diebe scheitern
Die Heubacher Polizei hat neben dem bereits berichteten Einbruch in der Schlossstraße einen weiteren Einbruch in ein Geschäftshaus in der Hauptstraße aufgenommen. weiter
  • 2704 Leser

Regionalsport (15)

Heidenheimer OB ist FCH-Ehrenmitglied

Ernennung Bei der zehnten Mitgliederversammlung des 1. FC Heidenheim 1846 hat der Verein den Heidenheimer Oberbürgermeister Bernhard Ilg (links) zum Ehrenmitglied ernannt. Als Dank „für die großartige Unterstützung in den vergangenen Jahren“. Foto: Archiv/Eibner

weiter
  • 820 Leser
Sport in Kürze

16 Medaillen für Abtsgmünd

Schwimmen. Die TSG nahm mit fünf Akteuren am 43. Crailsheimer Weihnachtsschwimmfest teil. Tom Nittel (Jahrgang 2002) verbuchte einen Vierfachsieg. Franziska Lüffe (2002) holte drei Bronzemedaillen. Julian Rieck (2007) schaffte Gold, zwei Mal Silber und Bronze. Sein Bruder Alexander Rieck (2005) gewann zweimal Bronze. Nils Neidhart (2008), erschwamm

weiter
  • 381 Leser

Alfdorf/Lorch verliert das Kellerduell

Handball, Bezirksliga 19:24 gegen Tabellennachbar HSG Oberer Neckar. TSV bleibt damit punktgleich mit dem Letzten.

Die Partie begann verhalten, in den ersten vier Minuten kam keine der beiden Mannschaften zum Torerfolg. In der Folge wechselten sich die Teams mit der Führung ab. Bis zur Pause legte die HSG jedoch zu und erzielte das 13:9. Nach dem Wechsel sah man deutlich, dass die HSG Oberer Neckar das Spiel unbedingt gewinnen wollte, um den Anschluss an den Rest

weiter
  • 277 Leser

Der TSV IV ist Herbstmeister

Handball, Kreisliga C Alfdorf/Lorch siegt 24:20 gegen Obertürkheim.

Der TSV Alfdorf/Lorch IV hat gegen den TV Obertürkheim II sein sechstes von sieben Saisonspielen gewonnen. Der TV kam nur beim Stand von 12:12 einem Punktgewinn nahe. Mit 12:2 Punkten steht der TSV damit ganz oben an der Tabelle der Kreisliga C. Mit einem Pluspunkt mehr auf dem Konto als Verfolger MTV Stuttgart sichert sich die vierte Mannschaft aus

weiter
  • 453 Leser

Die WSG besiegt den Drittplatzierten

Handball, Landesliga, Damen Lorch/Waldhausen behält im letzten Hinrundenspiel gegen den TSV Schmiden mit 30:26 Toren die Oberhand und überwintert mit acht Siegen aus elf Spielen mindestens auf Rang zwei.

Die Partie blieb bis zum Ende spannend und machte mit insgesamt 25 gegebenen Strafwürfen den Anschein eines Sieben-Meter-Turniers. Das Spiel begann ausgeglichen und man merkte auf beiden Seiten den Respekt voreinander. Im Angriff der WSG lief in den ersten Minuten der Partie nicht so viel zusammen und man scheiterte auch in aussichtsreichen Wurfpositionen

weiter
  • 307 Leser

Erfolgs-Cheerleader suchen Neue

Das Cheerleading-Team „Blue Birds“ des FC Bargau und des TSV Bartholomä hat in Heidelberg an der Baden-Württembergischen Meisterschaft teilgenommen. Dort starteten die „Blue Birds“ in zwei verschiedenen Kategorien. In der Teamkategorie konnten sich die „Blue Birds“ den dritten Platz sichern. In einer Sonderkategorie,

weiter
  • 315 Leser

FCH gibtsich eineneue Satzung

Fußball, 2. Bundesliga Holger Sanwald, bisher Geschäftsführer, wird nun Vorstandsvorsitzender beim FC Heidenheim.

Fußball-Zweitligist FC Heidenheim hat sich bei einer Mitgliederversammlung eine neue Satzung gegeben. Künftig gibt es einen Vorstand, der vom Aufsichtsrat kontrolliert wird. Der bisherige Geschäftsführer Holger Sanwald darf sich künftig Vorstandsvorsitzender beim FC Heidenheim nennen. Am 1. Januar 2017 tritt die neue Satzung in Kraft.

Heidenfelder weiter
  • 491 Leser

Neue Wettkampfübungen präsentiert

Sportgymnastik Die Gymnastinnen des TSV Großdeinbach im Alter von 5 bis 16 Jahren haben zum ersten Mal die Wettkampfübungen der neuen Saison, die im Februar beginnt, präsentiert – bei der Nikolausfeier des Vereins. In den vergangenen Wochen hatten sich die Mädchen der Abteilung Rhythmische Sportgymnastik intensiv auf diesen besonderen Tag vorbereitet,

weiter
  • 292 Leser

Rang drei für Leichs und Fischer

Tanzen Erfolge für den TC Rot-Weiss Gmünd beim Adventsturnier in Waiblingen.

Beim Adventsturnier des TSC Staufer-Residenz Waiblingen vertraten Lorenz Fischer und Franziska Leichs sowie Simon Gerhardt und Mara Schmid den TC Rot-Weiss.

Dabei starteten Simon und Mara an beiden Turniertagen in der Hauptgruppe C-Latein, in der sie sich gegen 13 Paare in den Lateintänzen Samba, ChaCha, Rumba und Jive beweisen mussten. Wie gewohnt

weiter
  • 473 Leser

Souverän gegen Letzten

Handball, Bezirksklasse 23:14 der Bargauer Damen II über Schnaitheim II.

Nach dem Aufwärtstrend der vergangenen Wochen mit Siegen gegen Bartenbach und Schnaitheim war man im Bargauer Lager guter Dinge, die beiden Punkte gegen den Tabellenletzten vom Albuch, in der Bargauer Fein-Halle behalten zu können. Bereits nach den ersten zehn Spielminuten konnten sich die Damen unterm Scheuelberg zum ersten Mal einen Drei-Tore-Vorsprung

weiter
  • 327 Leser

TV biegt die Partie um

Volleyball, A-Klasse 3:2 der Heuchlinger Damen über TSG Eislingen II.

Den ersten Satz gewannen die Eislinger Damen mit 25:21. Im zweiten Satz besann sich Heuchlingen wieder und lag bereits mit 18:10 in Führung, als Eislingen aufholte bis zum 23:23. Mit druckvollen Aufschlägen und Angriffen gewannen jedoch die TVH-Damen diesen Satz noch mit 27:25. Unkonzentriert und mit vielen Fehlern behaftet, lagen die Damen aus Heuchlingen

weiter
  • 321 Leser

Zahl des Tages

120

Kilogramm brachte der Oberböbinger Gewichtheber Tobias Kuhn im Stoßen zur Hochstrecke – dennoch reichte es für sein Landesliga-Team nicht zum Sieg gegen den SV Fellbach.

weiter
  • 373 Leser

Bargau gibt die rote Laterne ab

Handball, Bezirksliga Die TV-Damen holen zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg mit einem 24:21-Sieg gegen Donzdorf.

Das Heimteam um das Trainergespann Svoboda/Abele begann sehr behäbig. Die Abwehr agierte zu defensiv und im Angriff fehlte auch der nötige Biss. Die Trainer (4:6) und rüttelten die Mannschaft in der Auszeit auf. Eine Umstellung auf eine offensivere Abwehr brachte den gewünschten Erfolg. Die TV-Mädels fanden jetzt viel besser Zugriff auf die FSG Donzdorf/Geislingen

weiter
  • 435 Leser

Bewegung – Quelle der Gesundheit

Gmünder Sport-Spaß Neues Kursprogramm liegt mit einer Auflage von 12 000 vor.

Der neue „Bestseller“, mit einer Auflage von 12 000 Exemplaren liegt ab sofort an vielen öffentlichen Stellen aus. Das 48. Kursprogramm des Gmünder Sport-Spaß birgt mit seinen rund 230 Kursangeboten eine Vielzahl an Kursen, die für jede sportliche Leistungsfähigkeit und jede Altersgruppe, ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder bereits aktive

weiter
  • 362 Leser

SGV gewinnt das Reißen in Personalnot

Gewichtheben, Landesliga Oberböbingen verliert dagegen das Stoßen und den Heimkampf insgesamt mit 1:2 gegen Fellbach.

Im dritten Heimkampf der Saison ging es für den ersatzgeschwächten SGV Oberböbingen gegen die ersatzgeschwächten Heber des SV Fellbach. Vor zahlreichem Publikum gingen für den SGV im Block eins an die Hantel Jonas Beißwanger, Devin Leib und Heiko Arndt. In Block zwei Nico Höhn, Timo Zimmermann und Tobias Kuhn. Mit einem Fehlversuch im Reißen konnten

weiter
  • 321 Leser

Überregional (36)

„Am Welthandel muss sich einiges ändern“

Welthungerhilfe-Chefin Bärbel Dieckmann ist sich sicher: Ohne ein Umdenken im Westen wird es auch in Zukunft zu viele Menschen auf der Erde geben, die zu wenig zu essen haben.
Fast 800 Millionen Menschen leiden unter Hunger. Manchmal sind dafür Naturkatastrophen verantwortlich, häufig Kriege, der Klimawandel und schlechte Regierungen. Auch westliche Industrienationen sind verantwortlich. Ein Gespräch mit Welthungerhilfe-Chefin Bärbel Dieckmann. Frau Dieckmann, kürzlich hat Ihre Organisation den Welthungerindex 2016 veröffentlicht. weiter
  • 268 Leser

„Ich will im Fernsehen alt werden“

Manche halten Jan Böhmermann (35) für den talentiertesten Fernsehmacher, andere finden ihn nervig. An ihm vorbei kam dieses Jahr keiner. Und nun?
Auf dem Höhepunkt der „Böhmermann-Affäre“ hat Jan Böhmermann etwas sehr Untypisches getan: nichts mehr kommentiert. Weder auf Twitter, noch auf Facebook, schon gar nicht in seiner Sendung. Die fiel nämlich aus, nachdem sein Erdogan-Schmähgedicht Verwicklungen ausgelöst hatte. Jetzt ist Böhmermann längst wieder auf allen Kanälen präsent und weiter
  • 271 Leser

„Walküre“ in frischer Leichtigkeit

Der israelisch-amerikanische Regisseur Yuval Sharon verwandelt das Drama in ein poppiges Märchen.
Am Ende legt der Vater die Tochter auf Eis, zur Sicherheit wird die Eingefrorene von einem magischen Feuerring umgeben. Richard Wagners „Die Walküre“ ist nur der vorläufige Höhepunkt eines Dramas um Macht und das Scheitern an selbst geschaffenen Zwängen. Das Badische Staatstheater Karlsruhe hat Wagners monumentalen Opern-Zyklus auf vier weiter
  • 400 Leser

Altkanzler übernimmt

Gerhard Schröder wird Chef des Aufsichtsrats.
Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder ist neuer Aufsichtsratschef des Fußball-Zweitligisten Hannover 96. Das Kontrollgremium des Clubs wählte den 72 Jahre alten SPD-Politiker gestern auf seiner konstituierenden Sitzung zum Nachfolger von Rainer Feuerhake. Das teilte der Tabellendritte der zweiten Liga mit. Der in Hannover lebende Schröder war erst vor weiter
  • 395 Leser

Angst vor Schutzzöllen

Die Branche geht aufgrund der politischen Unsicherheiten mit verhaltenen Aussichten ins neue Jahr. Sie warnt vor wachsendem Protektionimus.
Nach einem enttäuschenden Jahr 2016 mit stagnierender Produktion hoffen die deutschen Maschinenbauer im nächsten Jahr wieder auf eine bessere Entwicklung. Martin Welcker, neuer Präsident des Branchenverbandes VDMA, ist aber vorsichtig. „Befriedigend ist die aktuelle Lage für uns nicht. Und echte Wachstumsimpulse sind nicht in Sicht“, sagte weiter
  • 773 Leser
Leitartikel Roland Muschel zur Einbringung des Landeshaushaltes

Auf Nummer sicher

Der Entwurf für den Landeshaushalt, den die grüne Finanzministerin Edith Sitzmann heute im Landtag einbringt, trägt eine konservative Handschrift: Der größte Anteil an den Mehrausgaben fließt 2017 in das Ressort von Innenminister Thomas Strobl. Der CDU-Vormann verantwortet Zusatzmittel für den Breitbandausbau, steht aber vor allem für die Sicherheit. weiter
  • 402 Leser

Bauern hoffen nach Minus auf Erholung

Die Einkommen sind erneut gesunken. Aber nicht alle Höfe leiden: Bio-Anbieter verzeichnen ein Plus.
Die deutschen Bauern müssen das zweite Jahr in Folge mit stark gesunkenen Gewinnen fertig werden und hoffen auf eine leichte Erholung. Angesichts niedriger Weltmarktpreise für Milch und andere Produkte sackte das Unternehmensergebnis im vergangenen Wirtschaftsjahr 2015/16 im Schnitt um 8 Prozent auf 39 700 EUR ab, wie der Bauernverband mitteilte. weiter
  • 505 Leser

Benzin und Heizöl werden teurer

Das Opec-Kartell will weniger fördern. Das treibt die Preise. Doch mittelfristig gesehen ist der Anstieg moderat.
Nach der Einigung des Ölkartells Opec auf Förderkürzungen kosten Benzin und Heizöl so viel wie zuletzt im Juli 2015. Allerdings gaben die Preise am gestrigen Dienstag bereits wieder leicht nach. So kostete ein Liter Superbenzin E10 im bundesweiten Durchschnitt nach den Daten der Markttransparenzstelle 1,32 EUR, nachdem zuvor ein Jahreshoch von 1,34 weiter
  • 648 Leser

Betriebsrat darf bei Facebook-Auftritt mitreden

Mitsprache gilt bei öffentlichen Kommentaren über Mitarbeiter, entschied das Arbeitsgericht.
Zahlreiche Unternehmen haben heute eigene Facebook-Seiten. Sie nutzen das soziale Netzwerk für Informations- und Werbezwecke. Doch hat der Betriebsrat beim Facebook-Auftritt des Arbeitgebers auch ein Wort mitzureden? Ja, sagt das Bundesarbeitsgericht. Könnten auf der Facebook-Seite Nutzer auch Kommentare über Mitarbeiter des Unternehmens abgeben, müsse weiter
  • 562 Leser

Blackout mit Folgen

Der kapitale Fehler von Schlussmann Mitchell Langerak im Spitzenspiel gegen Hannover deckt verschiedene Schwachstellen in der Hintermannschaft des Aufstiegskandidaten auf.
Ziemlich betröppelt schlichen die Stuttgarter Fußballer nach dem 1:2 im Spitzenspiel gegen Hannover 96 vom Platz. Allen voran Mitchell Langerak. Der VfB-Keeper war mit seinem katastrophalen Fehler in der Schlussphase maßgeblich an der Heimniederlage beteiligt. Bei einem Abwehrversuch gegen den Hannoveraner Kenan Karaman dachte der Australier, dass Schiedsrichter weiter
  • 435 Leser
Kommentar Peter DeThier zum US-Kabinett

Dankeschön an Putin?

Donald Trumps Kabinett ist fast komplett, und einige der Personalentscheidungen sollten all jenen unter seinen Anhängern zu denken geben, die glaubten, Trump werde für die Interessen der vernachlässigten Mittelklasse eintreten. Für einen Ministerposten unter dem künftigen US-Präsidenten erscheinen offenbar Kandidaten qualifiziert, die entweder Multimillionäre, weiter
  • 393 Leser

Die Hoffnung und ihr Preis

Im Star-Wars-Kosmos wird mit „Rogue One“ Neues gewagt. Die Produktion mag holprig gewesen sein. Aber das Ergebnis ist packend.
Das „Lucasfilm“-Logo: wie gehabt. Das Motto: „Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis . . .“: wie gehabt. Doch dann erklingt nicht John Williams‘ berühmtes Fanfaren-Thema, sondern ein kurzes orchestrales Forte, und schon geht es mitten rein in die düstere Geschichte. Vom typischen weiter
  • 410 Leser
Land am Rand

Die Sieger räumen ab

Die Grünen können sich freuen: Die Landespartei und ihre Agentur Wigwam haben für ihre Kampagne zur Landtagswahl im März den renommierten „Politik-Award“ bekommen. Kampagne? Die bestand fast nur aus Winfried Kretschmann. Im Video zum Beispiel, der Ministerpräsident im Blaumann beim akkuraten Holzarbeiten. So bodenständig, man konnte glatt weiter
  • 263 Leser

Energiewende vom Schulhof aus

Schüler haben ein regionales Netzwerk geschaffen, mit dem Strom ressourcenschonend erzeugt und gespeichert werden kann. Dafür gab es einen hochdotierten Preis aus Abu Dhabi.
Die Zukunft trägt Zahnspange. Sie hat rote, leicht gewellte Haare – und darunter offenbar eine Menge Grips. Alexander Graf ist 16 Jahre alt und macht das, was man eben so in dem Alter macht zwischen Kindheit und Erwachsenwerden: Er denkt darüber nach, wie man die Energiewende schaffen kann, wie man ressourcenschonend den Bedarf auf dem Land und weiter

EuGH prüft Urlaubsregeln

Wissenschaftler klagt auf Auszahlung nicht genommener freier Tage.
Der Europäische Gerichtshof wird die Urlaubsregelung in Deutschland überprüfen. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt rief die Luxemburger Richter an. Es sei die Frage zu klären, ob die nationalen Regelungen im Widerspruch zu Unionsrecht stehen, hieß es in einer Mitteilung. Laut deutschem Recht müssen Arbeitnehmer ihre Urlaubswünsche beantragen, damit weiter
  • 647 Leser

Immer mehr Deutsche verschuldet

Neue Zahlen der Bundesregierung zeigen, dass die Armut in der Bundesrepublik stetig wächst.
In Deutschland haben immer mehr Menschen mit hohen Schulden zu kämpfen. Die Zahl der überschuldeten Haushalte stieg von 1,64 Millionen im Jahr 2006 kontinuierlich auf 2,05 Millionen in diesem Jahr an. Das geht aus einem Entwurf des Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung hervor. Dem Bericht zufolge steigen die niedrigen Einkommen langsamer weiter
  • 437 Leser

Kampf den Schmerzen

Nowitzki erwägt, Karriere früher als geplant zu beenden.
Superstar Dirk Nowitzki hat Zweifel daran genährt, dass er nach der laufenden Saison wie angedacht eine weitere in der nordamerikanischen Profiliga NBA anhängt. Zwar sei sein Plan nach wie vor, „die 20 Jahre vollzumachen“ und bis 2018 für die Dallas Mavericks zu spielen. Aber das heiße „nicht automatisch, dass ich auch zwei Jahre spiele. weiter
  • 351 Leser

Keine Gnade für Aleppo

Assads Truppen stehen kurz davor, die einstige Rebellenhochburg vollständig unter ihre Kontrolle zu bringen. Sie gehen mit unvorstellbarer Gewalt vor.
Die Aufständischen sind am Ende – und schöpfen seit einigen Stunden doch wieder Hoffnung. Wer noch lebt, schickte in den letzten Tagen per Twitter, Whatsapp oder Facebook letzte Abschiedsworte an Freunde und Familie. „Ich warte darauf, zu sterben oder vom Assad-Regime gefangen zu werden“, schrieb der Fotograph Ameen al-Halabi. „Betet weiter
  • 303 Leser

Land will digitaler Vorreiter sein

Bis zur Sommerpause will die Regierung ihre Strategie zum Thema Digitalisierung erarbeiten.
„Digital@bw“ soll zu einem Maßstab dafür werden, wie Politik in Deutschland das Megathema Digitalisierung gestaltet. „Wir haben den Ehrgeiz, dass Baden-Württemberg die Benchmarks setzt“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am gestrigen Dienstag nach der Kabinettssitzung. Wollte eine Landesregierung diese „Revolution“, weiter
  • 260 Leser

Lange Kandidatenliste, wenig Zeit

Sammer? Todt? Heldt? Der VW-Klub sucht händeringend einen Nachfolger für Klaus Allofs.
Nach der Trennung von Klaus Allofs sucht der VfL Wolfsburg im Schatten des Hamburger SV nach einem neuen Kaderplaner. Die Kandidatenliste ist lang. Jens Todt, Horst Heldt oder vielleicht sogar Matthias Sammer? Der kriselnde VfL Wolfsburg muss schnell einen neuen Sportchef finden. Die Winterpause steht unmittelbar bevor – und damit öffnet sich weiter
  • 377 Leser
Zur Person

Langweilig? Beständig!

Neuseelands neuer Premierminister Bill English hat acht Jahre als Stellvertreter in der zweiten Reihe gestanden. Nun tritt er aus dem Schatten des seit acht Jahren regierende John Key, der vor gut einer Woche überraschend seinen Rücktritt als Premierminister erklärt hatte – trotz guter Konjunktur und guten Umfragewerten. Er wolle mehr Zeit mit weiter
  • 342 Leser

Polizist wegen Mordes verurteilt

War es Tötung auf Verlangen? Im bizzaren Fall von Gimmlitztal muss der Angeklagte endgültig hinter Gitter.
Im neuen Prozess um den bizarren Tod eines Hannoveraner Geschäftsmannes im Osterzgebirge und die Zerstückelung seiner Leiche ist der Angeklagte zu acht Jahren und sieben Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Dresden befand den Kriminalbeamten Detlev G. im Sinne der Anklage des Mordes und der Störung der Totenruhe für schuldig. Im weiter
  • 304 Leser

Schlepper zu Haftstrafen verurteilt

Hunderte Menschen starben, als ihr Boot im April 2015 vor der libyschen Küste sank. Nun gibt es ein Urteil eines italienischen Gerichts: 18 Jahre für den „Kapitän“.
Im Prozess um eine der schwersten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer mit hunderten Toten sind zwei Schlepper zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Der tunesische „Kapitän“ des Schiffes bekam 18 Jahre Haft, sein Helfer aus Syrien 5 Jahre, wie das Gericht in Catania auf Sizilien urteilte. Beide sollen zudem je neun Millionen Euro Strafe weiter
  • 397 Leser
Querpass

Unbegrenzte Möglichkeiten

Die Karawane der Fußball-Superstars zieht mal hierhin, mal dahin. Je nachdem, wo sportliche und finanzielle Verlockungen am größten sind. Das zahlungsschwache Italien ist reichlich out, Spanien noch halbwegs in (aber Steuerprellern auf den Fersen), Deutschland eine sehr gute Adresse und England top. Nach Amerika sind von Franz Beckenbauer bis David weiter
  • 368 Leser

Unicredit streicht Jobs

Italienische HBV-Mutter kündigt eine Kapitalerhöhung an.
Die kriselnde italienische Großbank Unicredit versucht mit Stellenstreichungen im großen Stil und einer Kapitalerhöhung ein Rettungsmanöver. Bis 2019 sollen über die bereits bekannte Streichung von Tausenden Arbeitsplätzen weitere 6500 Stellen wegfallen, davon 1500 in Deutschland, teilte der Mutterkonzern der Hypovereinsbank (HVB) mit. Insgesamt sollen weiter
  • 479 Leser

Unionspolitiker fordern Strafen für Lügen im Netz

CDU und CSU befürchten, dass Russland die Bundestagswahl beeinflussen könnte. Abgeordnete fordern, Falschmeldungen unter Strafe zu stellen.
Die Union befürchtet eine Manipulation des Bundestagswahlkampfs 2017 durch Falschnachrichten im Internet – mit dem Ziel der Abwahl von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Als einen möglichen Urheber nannte Unions-Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer den russischen Präsidenten Wladimir Putin, dem es nicht gefalle, wie kritisch Merkel gegenüber weiter

Verdacht auf Drogenhandel: Polizei nimmt Kollegen fest

In Gaildorf, Sulzbach-Laufen und Fichtenberg wurden mutmaßliche Dealer verhaftet. Die Fahnder entdeckten Kokain, Amphetamin und Cannabis.
Der Mannschaftsbus der Polizei stoppt vor der Fichtenberger Feuerwache. Die Einsatzkräfte steigen aus, streifen sich ihre Schutzwesten über und greifen nach den Waffen. Einen Moment später dringen sie in der 2900 Einwohner zählenden Gemeinde im Kreis Schwäbisch Hall in ein Haus ein. Die Beamten finden dort unter anderem Bargeld, das aus Drogengeschäften weiter
  • 425 Leser

Vereinbarung über Abzug der Rebellen

Syrische Armee hat Aleppo vollständig erobert.
Die syrischen Regierungstruppen und ihre Hilfsmilizen haben die Einnahme der langjährigen Rebellenhochburg im Osten der Stadt Aleppo vollständig abgeschlossen. Der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin erklärte am Abend, die Kämpfe seien beendet. Mittlerweile gibt es eine Übereinkunft, nach der die verbliebenen Kämpfer und Zivilisten die Stadt verlassen weiter
  • 301 Leser

Voith hört mit dem elektronischen Ohr

Der Konzern hat seinen Umbau geschafft und schreibt wieder Gewinn. Jetzt soll die Digitalisierung eine glanzvolle Zukunft garantieren.
Krawatte und Digitalisierung stehen im Spannungsverhältnis zueinander. Daimler-Chef Dieter Zetsche lässt den Binder immer öfter weg. Die Nummer 1 beim Autozulieferer ZF Stefan Sommer trägt Krawatte, weil er daran eben gerade nicht die Digitalisierung seines Unternehmens festmachen will. Und Voith-Chef Hubert Lienhard bindet sich den Stoff zwar um, sieht weiter
  • 762 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Lage der Bauern

Warten auf bessere Zeiten

Nach schwierigen Zeiten sehen die deutschen Bauern erste Anzeichen für eine Stabilisierung ihrer Lage. Schon angesichts des tiefen Einbruchs in den letzten beiden Jahren ist das erfreulich. Die Landwirte sind zwar Unternehmer, die sich auf dem Markt behaupten müssen, und der ist längst international. Aber Einbrüche von einem Drittel hält keiner lange weiter
  • 550 Leser

Wem gehört das Gold der Krim?

Wegen des Ukraine-Konflikts muss ein Amsterdamer Gericht klären, wem ein Museum einen Schatz zurückgibt.
Irgendwo in den Niederlanden liegt ein kostbarer Goldschatz: ein 2400 Jahre alter skythischer Helm, wertvolle chinesische Lackkästchen aus der Han-Dynastie von der Seidenstraße, filigrane Broschen, Juwelen und eine goldene Schwert-Scheide. Alles ist sorgsam verpackt und sicher untergebracht an dem geheim gehaltenen Ort – bis klar ist, wer der weiter
  • 415 Leser

Wie empfänglich ist Bach für Moskaus Argumente?

Die russische Fachwelt zweifelt nicht am systematischen Betrug im Spitzensport. Moskaus Politiker hoffen auf Hilfe des deutschen IOC-Präsidenten.
Valentin Balachnitschew, Ex-Präsident des international gesperrten Russischen Leichtathletikverbandes, versucht es mit Ironie: „Wir müssen lernen, für vaterländischen Urin unverwundbare Reagenzgläser herzustellen, die für unseren Sport zur Festung werden.“ Nach dem zweiten McLaren-Bericht über das Staatsdoping in Russland erhitzen sich die weiter
  • 349 Leser

Wieder Stoß auf der Treppe

Jugendliche überfallen eine Frau im Münchner U-Bahnhof.
Eine 38-jährige Frau ist im Münchner U-Bahnhof Heimeranplatz eine Treppe hintergetreten und ihrer Handtasche beraubt worden. Die Täter waren drei Jugendliche. Die Polizei hat die Aufzeichnung der Videokamera sichern lassen. Die Frau war am Samstag auf dem Rückweg von einer Weihnachtsfeier, teilte die Polizei gestern mit. Plötzlich hätten drei Jugendliche weiter
  • 5
  • 344 Leser

Wonder Woman ohne Job

Das an Absurdem nicht arme 2016 versucht uns zum Schluss nochmal besonders zu beeindrucken: Wonder Woman wurde als UN-Botschafterin abgesetzt. Wer sich nun fragt, wann Ursula von der Leyen zu den Vereinten Nationen gewechselt ist, liegt falsch. Es geht wirklich um die Comicfigur. Als UN-Ehrenbotschafterin sollte die Amazone die gesellschaftliche Stärkung weiter
  • 250 Leser

Zwischen Konzentration und Karneval

Die WM der Spitzenwerfer garantiert gute Einschaltquoten. Doch den Fans geht es keineswegs nur um Sport.
Wenn im Publikum Super Mario mit einem vollen Bierbecher und bester Laune auf einen Teletubby trifft, wissen die Fans der Darts-Szene: Es ist wieder Zeit für die Weltmeisterschaft. Angesichts der enormen Begeisterung und der Entwicklung der vergangenen Jahre staunt auch Max Hopp über seine Sportart. „Manchmal bin ich selbst überrascht davon, wie weiter
  • 447 Leser

Ölspur nach Moskau

Mit Exxon-Chef Rex Tillerson hat Donald Trump den Posten des zukünftigen Außenministers besetzt. Kritik kommt von allen Seiten.
Er hat ausländische Regierungen verklagt und regelmäßig brüskiert. Zu seinen besten Freunden zählt ein Mann, dem die US-Geheimdienste vorwerfen, die Präsidentschaftswahl manipuliert zu haben. Nun soll Rex Tillerson (64), Vorstandschef des Energiekonzerns Exxon Mobil, amerikanischer Außenminister werden. Vorbehalte haben nicht nur führende Demokraten. weiter
  • 434 Leser

Leserbeiträge (8)

Lesermeinung

Zum Artikel „Durch Schwimmen integrieren“ vom 10. Dezember

„Wie in der Tagespost (. . .) bereits berichtet, haben wir während der vergangenen drei Monate 11 Kindern von Flüchtlingen (6 Buben und 5 Mächen im Alter 11 bis 15 Jahren) das „Schwimmen“ beigebracht; der Erfolg ist da: 10 können nun schwimmen und werden nicht mehr ertrinken, einer braucht noch ein „bisschen“, und aus den anfänglich sich untereinander

weiter
  • 1
  • 672 Leser
Lesermeinung

Zur geplanten Erhöhung der Hundesteuer in Aalen:

Die geplante Hundesteuererhöhung mit den Hinterlassenschaften der Hunde zu rechtfertigen, ist unsachlich, denn die überwiegende Mehrheit der Hundehalter nutzt inzwischen die Hundekotbeutel und räumt alle Hinterlassenschaften weg. Für einzelne schwarze Schafe dürfen nicht alle Hundehalter in Kollektivhaftung genommen werden. Von der Ungleichbehandlung

weiter
  • 4
  • 850 Leser

Außerhalb vom Hochnebel wird es freundlich

Wettervorhersage für Donnerstag, den 15.12.2016Am Donnerstag wird es außerhalb vom Hochnebel freundlich bei bis zu 7 Grad, im Dauergrau bleibt es den Tag über wieder kühler.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 15%

Die weiteren Aussichten:In den nächsten Tagen ändert sich beim Wetter nicht sonderlich viel. Abseits des Hochnebels

weiter
  • 4
  • 2480 Leser

Schuhsammelaktion zum Kolpinggedenktag

Erstmals fand Anfang Dezember 2016 die bundesweite Schuhaktion zum Kolping-Gedenktag unter dem Motto „Mein Schuh tut gut!“ statt.

Der Erlös der Sammelaktion kommt dem Aufbau des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zu gute. Anlass war die ermutigende Aktion während des Kolpingtages, bei der in Köln

weiter
  • 2
  • 1605 Leser

Pfarrer Adreas Frosztega neuer Präses der Dewanger Kolpingsfamilie

Mit einem feierlichen Rorate-Gottesdienst zusammen mit den Firmlingen hat der Kolping-Gedenktag begonnen. Präses Adreas Frostega betonte in seiner Predigt, dass der diesjährige Gedenktag im Zeichen der 25-jährigen Jubiläums der Seligsprechung von Adolph Kolping steht.

Mit Freude konnte die Kolpingsfamilie beim anschließenden

weiter
  • 1
  • 1439 Leser

Fackelwanderung mit dem Liederkranz Essingen

Fackelwanderung mit dem Liederkranzam Samstag, 14. Januar 2017Start: 18.30 Uhr beim Wanderparkplatz in den BuchenWir machen mit Fackeln oder Laternen eine kleine Wanderung von ca. 1/2 Stunde bis zur Hütte von Hans . Die Strecke ist für Kinder geeignet, auch mit Kinderwagen.Dort gibt es natürlich auch was zu essen und zu trinken. (verschiedene

weiter
  • 2
  • 1321 Leser

Bitteres „CL-Aus“ für Schwabsbergs Kegler

Kegeln, Champions-League Männer: Deutlicher 6 : 2 Heimsieg (3674 : 3638 Kegel) gegen Podbrezova

Mit dem knappsten aller nur denkbaren Ergebnisse hat sich der KC Schwabsberg gegen den slowakischen Meister ZP Sport a.s. Podbrezova aus der Königsklasse verabschiedet. Den Keglern von der Ostalb fehlte am Ende ein einziger Kegel, um mit einem

weiter
  • 1
  • 2211 Leser

Norwegens Öl-Durst bedroht die Arktis

Die norwegische Regierung erlaubt neue Ölbohrungen zwischen dem Nordkap und Spitzbergen. Sie hat 10 neue Lizenzen für Probebohrungen in der Barentsee vergeben. Wenn dort einmal kommerziell gebohrt wird, ist die Barentsee ein Industriegebiet! Heute leben dort noch Pottwale , Buckelwale, Robben und Walrösser sowie Papageientaucher und zahlreiche

weiter
  • 5
  • 1455 Leser

inSchwaben.de (4)

Ideal für den Beginn der Einkaufstour

In der Vorderen und Hinteren Schmiedgasse finden sich Dienstleister und Fachgeschäfte nebeneinander. Viele Parkmöglichkeiten in direkter Nähe sind günstig gelegen, um hier den Stadtrundgang zu beginnen und zu beenden.

Schwäbisch Gmünd. Weihnachten naht mit großen Schritten und es heißt Endspurt für den Kauf von Geschenken. In der Gmünder Innenstadt laden die Geschäfte in der Vorderen und Hinteren Schmiedgasse zum ausgiebigen Bummeln und Shoppen ein. Mit weihnachtlich dekorierten Schaufenstern, schönen Ideen fürs Fest und mit freundlichem Service sorgen die Einzelhändler

weiter
  • 933 Leser

Viele helfende Hände packen mit an

Zum 16. Mal findet in diesem Jahr die „Lebendige Krippe“ auf dem Mutlanger Lammareal statt. Vereine und Institutionen aus Mutlangen stimmen ab 16. Dezember auf die kommenden Weihnachtsfeiertage ein.

Mutlangen. Drei liebevolle dekorierte Marktstände präsentieren ein breit gefächertes Angebot mit attraktiven Geschenkideen, von selbst gebastelten, weihnachtlichen Holz-Dekorationen, Honig, Marmeladen, feine Gutsle und Handgestricktem. Zur Unterhaltung tragen die Teilnehmer ebenso bei, wie zu der guten und abwechslungsreichen Bewirtung.

Am Freitag,

weiter
  • 954 Leser