Artikel-Übersicht vom Montag, 19. Dezember 2016

anzeigen

Regional (90)

Degout liest gekonnt

Lesen Wettbewerb an der Hornbergschule.

Mutlangen. Nach einem spannenden Schulfinale ging am Ende des Vorlesewettbewerbs an der Mutlanger Hornbergschule Marcel Degout aus der Klasse R6b als Schulsieger hervor. Er konnte sowohl seinen eigenen Text, als auch aus dem ihm unbekannten Buch gekonnt vorlesen und überzeugte so die Jury.

Wie immer beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen

weiter
  • 325 Leser
Kurz und bündig

DRK-Blutspende in Iggingen

Iggingen. Das Deutsche Rote Kreuz bittet am Freitag, 30. Dezember, von 13.30 bis 19 Uhr in der Gemeindehalle, Zimmerner Weg in Iggingen, um Blutspenden. Spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 478 Leser
Kurz und bündig

Frühjahr- und Sommerbörse

Spraitbach. Die erste Kinderbedarfsbörse im Jahr 2017 ist am Samstag 21. Januar, von 10 bis 12.30 Uhr in der Kohl-Sporthalle in Spraitbach.

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

Leinzeller Culturissimo

Leinzell. Der Musikverein Leinzell lädt ein zum 15. Leinzeller Culturissimo am Dienstag, 14. Januar 2017, in der Kulturhalle in Leinzell. Unter dem Motto „Rückspiegel 2016 – ein satirischer Jahresrückblick“ erwartet das Publikum Erinnerungskultur auf hohem Niveau. Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit spricht der deutsch-türkische Kabarettist

weiter
  • 5
  • 386 Leser
Zur Person

Uwe Matti feiert Dienstjubiläum

Murrhardt. Nachdem im vergangenen Jahr 2015 die Musikschule bereits ihr 40-jähriges Bestehen feierte, durfte nun auch Schulleiter Uwe Matti sein 30-jähriges Dienstjubiläum begehen. Er hatte sich zwar kein großes Aufsehen gewünscht, doch die Vorstandschaft und das Kollegium ließen es sich nicht nehmen, ihm in einer kleinen Feierstunde zu gratulieren

weiter
  • 320 Leser

Kein Schlüssel für Vereine

Gschwend Vorerst keine Änderung bei der Nutzung der Halle.

Gschwend. Die Turn- und Sportfreunde Gschwend (TSF) wandten sich an die Gemeindeverwaltung. Mit ihrem Antrag auf Ausweitung des Trainingsbetriebs auch auf das Wochenende traten sie am Montag in der Gemeinderatssitzung eine Debatte los. In dieser drehte es sich nicht um die TSF selbst, sondern um den Grundsatz.

Bürgermeister Christoph Hald informierte

weiter
  • 509 Leser

Lange Debatte und vier Gegenstimmen

Gemeinderat Einige Mitglieder des Gremiums vermissen im Eschacher Haushalt den erkennbaren Willen zum Sparen. Die Mehrheit hält das Zahlenwerk für solide.

Eschach

Fast zwei Stunden lang diskutierte der Gemeinderat, ehe über den Haushalt 2017 abgestimmt wurde. Das Ergebnis: Adelheid Meyer, Stephan Gora, Stefan Kramer und Erwin Lackner stimmten mit „Nein“. Die übrigen Mitglieder des Gremiums und Bürgermeister Jochen König votierten für das Zahlenwerk. Wegen Krankheit fehlten Marion Gross, Sabine

weiter
  • 431 Leser

Besinnliche Weihnachtsfeier beim „Treff ab 60“ in Schechingen

Adventszeit Besinnlich ging es bei der Weihnachtsfeier des „Treff ab 60“ in Schechingen zu. Die Kinder des Kindergartens Regenbogenland bezauberten mit Versen und Tänzen. Gertrud Streit hatte eine besinnliche Geschichte mitgebracht und der neue Pfarrer Bernhard Fetzer stellte sich vor. Viel auswendig lernen mussten die Kinder der Grundschule,

weiter
  • 317 Leser

Zahl des Tages

18

Prozent aller Befragten sind vom Geschenkekauf in der Weihnachtszeit gestresst, ergab eine Umfrage der Kaufmännischen Krankenkasse Halle (KKH).

weiter
  • 656 Leser

Remsbahn: Seit Sonntag längere Züge

Verkehr Bahn und Land versprechen ab Juni 2019 flexiblere Anpassung an die Nachfrage zwischen Stuttgart und Aalen.

Stuttgart. In den vergangenen Wochen häufte sich die Kritik über Zugausfälle und zu kurze Züge auf der Remsbahn, also auf der Strecke Stuttgart, Schwäbisch Gmünd, Aalen. Dazu nehmen nun die Bahn und das Landesverkehrsministerium in einer gemeinsamen Pressemitteilung Stellung. „Mit dem Fahrplanwechsel vergangenes Wochenende waren seitens der DB

weiter
  • 435 Leser

SPD freut sich über neue Mitglieder

Jahresabschluss Die Arbeitsgemeinschaft 60+ in der SPD blickt positiv gestimmt auf die kommende Wahl.

Heubach. Die Arbeitsgemeinschaft 60+ im Kreisverband der SPD-Ostalb traf sich zum Jahresabschluss in Heubach. Die Vorsitzende Marga Elser ließ zunächst das Jahr 2016 Revue passieren und ging dabei auf die zahlreichen Aktivitäten der größten Arbeitsgemeinschaft in der Ostalb-SPD ein. Dann beleuchtete sie die aktuelle Entwicklung und zeigte sich erfreut

weiter
  • 474 Leser

Zahl des Tages

4

Bürgerversammlungen gab es 2016 in Böbingen. Bürgermeister Stempfle möchte an dieser Form der Bürgerinformation festhalten.

weiter
  • 582 Leser

Zitat des Tages

Selbstbehauptungs-Trainer Michael Stahl bei seinem Vortrag zum Thema Gewaltprävention an der Heubacher Realschule.

Geht mit Liebe durchs Leben, gebt Gutes, und ihr bekommt es zurück.

weiter
  • 575 Leser
Polizeibericht

Andere gefährdet

Mögglingen. Auf der B 29 kam es am Sonntag gegen 12.45 Uhr zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Eine in Richtung Böbingen fahrende 25-jährige Hyundai-Fahrerin musste nach rechts ausweichen, um die Kollision mit einem entgegenkommenden roten Kleinwagen zu vermeiden, der gerade aus einer Kolonne heraus einen schwarzen Polo überholte. Die Polizei Gmünd

weiter
  • 582 Leser

Lobende Worte für den Sozialverband

Verein Jahresschlussfeier des Solzialverbandes VdK in Mögglingen mit Ehrungen und einem Rückblick.

Mögglingen. Die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Mögglingen haben sich zu ihrer Jahresabschlussfeier im Gasthaus Ritter getroffen. Eröffnet wurde die Feier durch die Begrüßung der Ortsvorsitzenden Irmgard Riek. Anschließend übernahm Kreisverbandsvorsitzender Detlef Lemke das Wort. Er erwähnte unter anderem auch das neu geltende Pflegegesetz ab Januar

weiter
  • 295 Leser

Maultaschen und „broite Nudla“

Mögglingen. Hobbyköche kochen auf. Im Zweijahres-Rhythmus und bereits zum vierten Mal findet in der ersten Januarwoche die Mögglinger Stiftungsküche statt. Die Mögglinger Stiftung lädt dabei die Bevölkerung an vier Tagen zum Mittagessen in das „Alte Schulhaus“ ein und fördert mit dem Erlös die verschie-densten Mögglinger Projekte. Zum Essen

weiter
  • 354 Leser

Schüler sollen mehr am „echten“ Leben teilnehmen

Bildung Gewaltprävention mit Michael Stahl an der Heubacher Realschule

Heubach. Seit mehreren Jahren kommt Michael Stahl an die Realschule Heubach. Er wurde von Schulsozialarbeiter Felix Gamisch begrüßt, um in der Klassenstufe 7 einen Vortrag zum Thema Gewaltprävention zu halten. Der ehemalige V.I.P.-Bodyguard ließ die Schüler an seinem Lebens- und Werdegang teilhaben. Er berichtete von seiner Kindheit, von seinem beruflichen

weiter
  • 345 Leser

Böbingen lässt Bürger mitreden

Jahresbilanz Bürgermeister Jürgen Stempfle ist stolz auf vier gutbesuchte Bürgerversammlungen. Die B 29 wird ein zentrales Thema des nächsten Jahres.

Böbingen

Böbingen erlebte ein erfolgreiches gutes Jahr 2016“. So fasste Bürgermeister Jürgen Stempfle am Montag in der letzten Sitzung des Gemeinderats in diesem Jahr seinen Rückblick zusammen.. meinte der Bürgermeister. Das heiße aber auch, dass in vielen Projekten auch viel Arbeit stecke. Angefangen beim barrierefreien Zugang der Römerhalle

weiter

Geschenke für Kinder in Not

Weihnachtspäckchen haben die Kinder, Eltern und Erzieherinnen des Kindergartens St. Josef in Mögglingen und des Kindergartens St. Georg in Heubach zusammengestellt. Der Deutsche Kinderschutzbund, Altkreis Gmünd, gibt diese an Kinder, die nicht so reich beschenkt werden. Foto: privat

weiter
  • 575 Leser

„Licht und Schatten“

Schwäbisch Gmünd. In der Galerie Spitalmühle in Gmünd ist am Sonntag, 15. Januar, die Vernissage von Fritz Laukemanns „Licht und Schatten“. Beginn ist um 11 Uhr. Die Ausstellung kann bis 19. März zu den Öffnungszeiten der Galerie besichtigt werden.

weiter
  • 633 Leser

„The Flowers“ im Hund

Schwäbisch Gmünd. Im Bunten Hund sind am Mittwoch, 28. Dezember, „The Flowers“ zu Gast. Die Musiker aus dem Rems- und Filstal spielen „sweet soulful music“. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet neun, ermäßigt sechs Euro und ist an der Abendkasse zu entrichten.

weiter
  • 691 Leser

Kirche Gottesdienst auf dem Hornberg

Gmünd-Hornberg. Auf dem Kalten Feld ist am Neujahrstag, Sonntag, 1. Januar, der traditionelle Neujahrsgottesdienst beim Franz-Keller-Haus. Beginn ist um 14 Uhr. Der Betreuungsverein Wanderheim Franz-Keller-Haus lädt zu der Feier ein. Um 14 Uhr geht es los bei der Villa Maus. Mehr Informationen zum Franz-Keller-Haus gibt es unter www.tuerme-wanderheime.albverein.net/wanderheime/wanderheim-franz-keller-haus.

weiter
  • 593 Leser
Kurz und bündig

Adventsmittag für alle

Schwäbisch Gmünd. Alle, die sich in Weihnachtsstimmung versetzen lassen möchten, sind am Mittwoch, 21. Dezember, ab 15.30 Uhr bei Kaffee und Gebäck in den Südstadt-Treff in der Klarenbergstraße 33 eingeladen. Veehharfen untermalen den Mittag mit weihnachtlichen Klängen, zudem gibt es Weihnachtsgeschichten. Informationen gibt Südstadt-Koordinatorin

weiter
  • 195 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Fellbach. Ein 37-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz fuhr am Montag gegen 5.45 Uhr die B14 im Kappelbergtunnel in Richtung Stuttgart und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihm fahrender 30-jähriger BMW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 1200 Euro.

weiter
  • 586 Leser

Die neuen Termine für Altstadt-Bewohner

Quartiersprojekt „Gut leben in der Altstadt Schwäbisch Gmünds“

Schwäbisch Gmünd. Mit einem Quartiersprojekt für die Innenstadt will die Stadt Schwäbisch Gmünd in Kooperation mit der Stiftung Haus Lindenhof die Lebensqualität der dort wohnenden Bürger verbessern. Im September hat im Spitalinnenhof eine Bürgerversammlung der Bürger der Altstadt von Schwäbisch Gmünd stattgefunden, aus der sich einzelne Arbeitsgruppen

weiter
  • 399 Leser
Jürgen Steck

Dieses Mal nichts

über dieses unsägliche „Wir schenken uns diesmal nichts, gell?“

Dieses Jahr, da schenken wir uns nichts. Nichts außer Liebe. Und nach einem leckeren Mahl, zubereitet aus politisch-korrekt regional-ökologisch und freilaufenden Zutaten, eine zärtliche Umarmung und dann, bei einem Gläschen vom Guten, im Kerzenschein, wenn die Kinder schon oben sind und im Kamin die Buchenholzscheite glimmen: „Genau, dann schauen

weiter
  • 2
  • 899 Leser

Ein Kunstwerk für den Wald

Stelen mitten im Wald, das sieht ganz nach einer Kunstinstallation aus. In Wirklichkeit begegnen sich Kultur und Natur. In der lindgrünen Verpackung sind Eichen-Setzlinge, die am Lindenfirst wachsen sollen. Zu sehen ist aber nur die Schutzhülle gegen Wildverbiss. Foto: Tom

weiter
  • 615 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Bäckereifiliale

Schwäbisch Gmünd-Lindach. In eine Bäckereifiliale in der Täferroter Straße ist eingebrochen worden, teilt die Polizei mit. Der Einbruch wurde am Montagmorgen gegen sechs Uhr bemerkt. Die Täter waren durch ein aufgehebeltes Fenster im Nebenraum eingestiegen und hatten anschließend den Tresor dort gestohlen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund

weiter
  • 527 Leser

Eine Küche mit Wow-Effekt

GT-Weihnachtsaktion Gastronom Safet Ljajka spricht über sein zukünftiges Engagement im Gmünder Stadtgarten, seine Pläne und die Suppenstube.

Schwäbisch Gmünd

Der Gmünder Stadtgarten soll wieder ein „Schmuckstück“ werden. Mit neuem Konzept und neuem Angebot. Umsetzen will das der Gmünder Gastronom Safet Ljajka. Mit GT-Redaktionsmitglied Jan Sigel sprach er über sein ambitioniertes Ziel, dessen Umsetzung und die bevorstehenden Herausforderungen.

Herr Ljajka, nach dem Bistro im

weiter
  • 430 Leser
Kurz und bündig

Entwicklung im Fokus

Schwäbisch Gmünd. In altersentsprechenden Gruppen widmen sich Physiotherapeuten des Stauferklinikums der Entwicklung von Kindern. Der Kurs Gruppe III für Kinder von neun bis zwölf Monaten ist am Dienstag, 20. Dezember, von 15.30 bis 16.30 Uhr im Medi-Center in der Familienschule in der Wetzgauer Straße 85 in Mutlangen. Die Teilnahme kostet 9 Euro pro

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

Filme für alle

Schwäbisch Gmünd. Die Jugendkulturinitiative zeigt am Donnerstag, 22. Dezember, um 19.30 Uhr im Esperanza „Filme für alle – Stummfime“. Die Magie der bewegten Bilder fasziniert die Zuschauer seit jeher und entführt sie durch die Leinwand in unbekannte Welten. Doch was macht man als Filmfan in einem fremden Land? Wenn die Sprachbarriere den Genuss eines

weiter
  • 152 Leser

Firmen gesucht fürsSchrittzählen

Initiative Bei „Gmünd bewegt sich“ können Betriebe ihre Laufleistung einbringen und vergleichen.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Initiative „Schwäbisch Gmünd bewegt sich“ haben die BARMER GEK, die Björn-Steiger-Stiftung und Garmin eine Bewegungschallenge gestartet, für die noch teilnehmende Firmen aus Gmünd gesucht werden. In den Betrieben soll die Alltagsbewegung der Mitarbeiter erhöht werden. Dafür erhalten sie maximal 28 Fitnesstracker.

weiter
  • 336 Leser

Muslime laden zum Weihnachtsessen

Integration Gmünder Lernhilfe und VHS feiern ihre Kooperation in der Flüchtlingshilfe.

Schwäbisch Gmünd. Deutschland diskutiert, ob an der türkischen Elite-Schule Lisesi in Istanbul Lehrern verboten worden ist, über Weihnachten zu reden. In Gmünd lud der muslimische Förderverein „Yunus Emre“ mit der Volkshochschule zum Essen. Zum Weihnachtsessen. „Die Idee dazu hatte Ahmed Misir“, sagte VHS-Chefin Ingrid Hofmann,

weiter
  • 5
  • 353 Leser
Polizeibericht

Schulgebäude beschmiert

Auenwald. Unbekannte beschmierten die Grundschule Lippoldsweiler im Rems-Murr-Kreis mit einem Hakenkreuz. Zudem wurden Fenster und weitere Fassadenteile der nahe gelegenen Sporthalle sowie des Kindergartens mit weiteren Schriftzügen besudelt. Den Erkenntnissen zufolge wurden die Schmierereien zwischen Freitagabend und Samstagmorgen verübt. Hinweise

weiter
  • 479 Leser
Kurz und bündig

Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Schwäbisch Gmünd. „Heut nemme ond morga net glei“ heißt das neue Programm mit dem die „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“ am 21. Januar in den Schwäbisch Gmünder Stadtgarten kommt. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt’s beim i-Punkt am Gmünder Marktplatz und unter www.stumpfes.reservix.de.

weiter
  • 250 Leser

Talent im Schwörsaal

Konzert Tabea Stadelmaier spielt am Freitag, 30. Dezember

Schwäbisch Gmünd. Ein herausragendes Talent aus der Musikschule präsentiert sein Können am Freitag, 30. Dezember, um 17 Uhr, im Schwörsaal der städtischen Musikschule. Die Flötistin Tabea Stadelmaier spielt in dieser winterlichen Soiree das Programm ihrer Abschlussprüfung an der Folkwang Universität der Künste. Zu hören gibt es unter anderem die „Undine

weiter
  • 530 Leser

Zahl Des Tages

1,0

Grad: So viel wärmer war es in diesem Herbst in Schwäbisch Gmünd gegenüber dem langjährigen Durchschnitt. Mehr zur Wetterlage im Herbst lesen Sie auf Seite 10.

weiter
  • 450 Leser

Polizeieinsatz Kopfstoß an der Tankstelle

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Lorcher Straße ist es am frühen Sonntagmorgen gegen 0.30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, teilt die Polizei mit. Dabei soll eine der Personen einer anderen auch einen Kopfstoß verpasst haben. Es waren mehrere Streifenwagenbesatzungen im Einsatz.

weiter
  • 5
  • 654 Leser

Die Idee, flankiert von Haltung

Ausstellung Landratamt zeigt Projekte, die mit dem Staatspreis Baukultur ausgezeichnet wurden - auch der Stadtumbau Schwäbisch Gmünds ist dabei.

Aalen

Zum ersten Mal überhaupt wurde in diesem Jahr der „Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg“ verliehen. Der Stadtumbau Schwäbisch Gmünd im Vorfeld der Landesgartenschau 2014 gehört zu den preisgekrönten Projekten. Dem widmet sich eine Ausstellung, die am Montag im Landratsamt eröffnet wurde. Stargast und Laudator war Werner Sobek,

weiter

Nina Kießling liest am überzeugendsten

Vorlesewettbewerb Schüler stellen sich der Jury an der Lorcher Schäfersfeldschule.

Lorch. Nachdem alle sechsten Klassen der Lorcher Schäfersfeldschule Lorch ihre jeweiligen Klassensieger im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ermittelt hatten, traten nun die klassenbesten Leser gegen einander an. Vor einer Expertenjury, den Deutschlehrern und allen Mitschülern, zeigten Merdan Bozkurt, Joel Nowak, Julia Lauber

weiter
  • 434 Leser
Kurz und bündig

Prunksitzungen ausverkauft

Donzdorf. Bereits zum 57. Mal eröffnen die Donzdorfer Prunksitzungen die fünfte Jahreszeit in der Narrenhochburg. Die vier Abende mit über 2500 Besuchern sind traditionell schon seit langer Zeit ausverkauft. Die Termine der Pruksitzungen: Freitag, 20. Januar, 19.30 Uhr; Samstag, 21. Januar, 19 Uhr; Freitag, 27. Januar, 19.30 Uhr; Samstag, 28. Januar,

weiter
  • 356 Leser
Kurz und bündig

Sportplatz wie neu

Plüderhausen. Mit einer Einweihung wurde die Fertigstellung der Sanierung des Kunstrasens gefeiert. Bürgermeister Schaffer betonte in seinem Grußwort, es werde eigentlich kein neuer Sportplatz eingeweiht – Standort, Eckfahnen, Ballfanggitter und Flutlicht sind geblieben – „für die Fußballer ist der Platz allerdings wie neu“. Die Sanierung des 1988

weiter
  • 327 Leser

Advent ist ein Thema derGemeinschaft

Adventsweg Mehr als 120 Menschen folgen den Lichtern und Stationen. rund um den Eisenbachsee bei Alfdorf.

Alfdorf. Mehr als 120 Teilnehmer des Adventsweges der Kirchengemeinde Alfdorf, der dieses Mal rund um den Eisenbachsee bei Pfahlbronn führte. Die Organisatoren hatten um rund um den See etwa 700 Lichter aufgestellt. Nach der Begrüßung spielte wieder der Posaunenchor aus Alfdorf wie seit bald 15 Jahren, in denen dieser Adventsweg nun schon stattfindet.

weiter
  • 371 Leser

Begeistert über dicken Kopf vor Weihnachten

Theater Aufführungen der „G’nitzen Knollastiefl“ in Wißgoldingen begeistern. Jutta Hofele gibt ihr Amt ab.

Waldstetten-Wißgoldingen. In der Kaiserberghalle Wißgoldingen. haben die „G’nitzen Knollastiefl“, die Theatergruppe des Turnvereins Wißgoldingen, mit dem Dreiakter „Ach, du fröhliche“ voll ins Schwarze getroffen. Die Laienspielgruppe erhielt bei den Aufführungen Applaus auf offener Szene. Seit September hatten die Akteure

weiter
  • 439 Leser

Klänge zur Besinnung

Konzert Die musiktreibenden Vereine Lorchs spielen und singen gemeinsam in der katholischen St.-Konrad-Kirche.

Lorch

Die Schönheit der Kunst zeigt auch die Wahrheit unseres Glaubens“. Dieses Zitat von Bischof Voderholzer machten sich die musiktreibenden Vereine Lorchs zu eigen und luden zu ihrem traditionellen Adventskonzert in die katholische Kirche Sankt Konrad ein, um durch den Klang der Musik, an die wahre Besinnung von Advent zu erinnern. Weihnachtliche

weiter
  • 444 Leser

Landesstraße bei Kapfwird saniert

Straßenbau Gruber: Im nächsten Jahr können die Arbeiten für die seit langem geforderte Maßnahme starten.

Alfdorf-Kapf. „Die marode L 1153 bei Alfdorf-Kapf wird nächstes Jahr endlich saniert“, vermeldet Gernot Gruber. Dem SPD-Landtagsabgeordneten teilte das Regierungspräsidium mit, dass das Landratsamt des Rems-Murr-Kreises die Freigabe zur Ausschreibung der Sanierung jetzt erhalten hat. „Weil das Landratsamt die Sanierung in den nächsten

weiter
  • 531 Leser
Kurz und bündig

2-Tags Skiausfahrt

Gmünd-Großdeinbach. Der Ski-Club Großdeinbach e.V. bietet in den Weihnachtsferien einen Zweitages- Ski- und Snowboardkurs im Tannheimer Tal für Jung und Alt an. Egal ob Anfänger oder Könner, die geschulten Lehrkräfte der DSV-Skischule sorgen für die optimale Förderung verschiedenster Könnerstufen. Der Kurs ist am 6. und 7. Januar, Abfahrt ist an beiden

weiter
  • 558 Leser
Kurz und bündig

Ernst Mantel kommt

Schwäbisch Gmünd. Der Liedermacher und Komödiant Ernst Mantel kommt am 8. Februar, 19 Uhr, mit seinem neuen Soloprogramm „Ha komm“ ins Augustinusgemeindehaus.Karten sind im Vorverkauf beim i-Punkt für 16 Euro erhältlich, an der Abendkasse für 18 Euro. Diese Benefizveranstaltung ist zu Gunsten der ökumenischen Vesperkirche in Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 202 Leser
Kurz und bündig

Kreismedienzentrum Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, hat das Kreismedienzentrum im Landratsamt Aalen in den Weihnachtsferien vom 23. Dezember bis einschließlich 8. Januar 2017 geschlossen. Damit die Möglichkeit des Entleihens im Ostalbkreis dennoch gewährleistet ist, bleibt das Kreismedienzentrum im Landratsamt Schwäbisch Gmünd während den Weihnachtsferien

weiter
  • 234 Leser

Nacht der offenen Tür

Bildung Berufskolleg für Grafik-Design.

Schwäbisch Gmünd. Das Berufskolleg für Grafik-Design in Schwäbisch Gmünd im Universitätspark 6, lädt an diesem Donnerstag, 22. Dezember, von 18 bis 24 Uhr zur Nacht der offenen Tür ein.

In lockerer Atmosphäre gibt es mehrere kleine Workshops und Präsentationen, bei denen die Schülerinnen und Schüler ihr Gelerntes zeigen z. B. aus den Fächern Grafik-Design,

weiter
  • 423 Leser
Kurz und bündig

Preis-Skat

Schwäbisch Gmünd. Die Schachfreunde Waldstetten veranstalten am Dienstag, 27. Dezember, ein Preisskat im Le Chlochard im Gmünder CityCenter. Es gibt Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Gespielt wird nach der deutschen Skatwettspielordnung. Modus: zwei Serien je 40 Spiele an Vierertischen. Das Startgeld beträgt 10 Euro und kann bis zum 27. Dezember, 17

weiter
  • 194 Leser
Kurz und bündig

Seniorenfahrdienst pausiert

Schwäbisch Gmünd Der Seniorenfahrdienst macht in der Zeit von Donnerstag, 22. Dezember bis Sonntag, 8. Januar, Ferien. Ab Montag, 9. Januar 2017, ist der Fahrdienst wieder im Einsatz. Fahrten für den 9. Januar, können am Freitag, 5. Januar, von 9 bis 11 Uhr unter der Mobilnummer (0176) 17071540 angemeldet werden. Folgende Rahmenbedingungen sind zu

weiter
  • 183 Leser

Den Verein sehr gut vertreten

Kleintierzucht Herlikofener bei der 24. Landesverbands - Rassekaninchenschau in Ulm.

Schwäbisch Gmünd. Jetzt stand für die Kaninchenzüchter des Kleintierzuchtvereins Herlikofen die letzte große Ausstellung in diesem Kalenderjahr an. Sie machten sich mit ihren schönsten Exemplaren auf den Weg nach Ulm in die Messehallen.

Mit dabei war auch der Nachwuchszüchter Marcel Schadt, denn auch die Landesjugend suchte ihre besten Züchter. Bei

weiter
  • 331 Leser

Starker Zusammenhalt prägt

Gemeinschaft Feierlicher Jahresabschluss der Bosch-Rentner im Congress Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Im Stadtgarten fand die traditionelle Jahresabschlussfeier der Bosch Rentnergemeinschaft Schwäbisch Gmünd statt. Rund 800 Rentnerinnen und Rentner waren der Einladung der Geschäftsführung der Robert Bosch Automotive Steering GmbH gefolgt, um mit ehemaligen Kollegen das Jahr Revue passiere n zu lassen .

Von der AS-Big-Band und dem Bosch-Rentnerchor

weiter
  • 334 Leser

Waldorfschule mit erfahrenen Lehrkräften

Ehrung Lob und Dank für langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Sechs Mitarbeiter der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd wurden für ihre langjährige Tätigkeit durch Vorstandssprecher Ralf Lietze geehrt.

Bereits seit 25 Jahren ist Uta Bembenek an der Gmünder Waldorfschule, sie unterrichtet die Fächer Physik, Biologie und Geographie, zudem begleitet sie als Klassenbetreuerin die diesjährige Abitursklasse.

weiter
  • 5
  • 633 Leser

Aktivitäten begeistern die AGVler

Jahresabschluss Viel Lob fürs Programm gab es bei der Weihnachtsfeier des AGV 1943 Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Fast 50 Altersgenossen mit Gästen sind der Einladung zur Weihnachtsfeier des AGV 1943 Schwäbisch Gmünd ins adventlich dekorierte Restaurant Echo in Lorch gefolgt. Nach dem Essen ließ Vorsitzender Guido Mehringer das vergangene Jahr humorvoll in Reimen vorüber ziehen und dankte dem Ausschuss und den Wanderführern für ihre 2016 für

weiter
  • 356 Leser
Kurz und bündig

Frauenfrühstück

Schwäbisch Gmünd. Alle Frauen sind am Dienstag, 20. Dezember, von 10 bis 12 Uhr in den Südstadt-Treff zum Beisammensein eingeladen.

weiter
  • 176 Leser
Kurz und bündig

Seniorentreff

Schwäbisch Gmünd. Die Innenstadtgemeinden Heilig Kreuz Münster und St. Franziskus laden, am Mittwoch, 21. Dezember, um 14 Uhr, zur Eucharistiefeier und Bußbesinnung mit Pfarrer Robert Kloker in St. Franziskus ein. Anschließend ist adventliches Beisammensein im Refektorium des Franziskaners.

weiter
  • 199 Leser
Kurz und bündig

VdK-Sprechstunde

Schwäbisch Gmünd. Mathias Pfeifer bietet am Dienstag, 20. Dezember, von 16.30 bis 17.30 Uhr eine Sprechstunde in der VdK-Kreisverbandsgeschäftsstelle in der Kappelgasse 13 ein.

weiter
  • 178 Leser

Wichtiger Dienst bewegt Menschen

Regionalverband Vertreter ehrenamtlicher Fahrdienste treffen sich. Austausch soll fortgesetzt werden.

Schwäbisch Gmünd. Über 30 Vertreterinnen und Vertretern von ehrenamtlichen Fahrdiensten aus der Region Ostwürttemberg begrüßte der Direktor des Regionalverbands, Thomas Eble, im Haus der Region in Gmünd. „Regionalverband und Seniorennetzwerk der Stadt Schwäbisch Gmünd wollen mit einem Treffen der ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger

weiter
  • 341 Leser

Keine eisigen Tage im November mehr

Wetter Schon das 6. Jahr in Folge – Bilanz für den Herbst in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Außergewöhnlich: Das Herbstwetter in Gmünd war nicht so warm wie in den Vorjahren. Nur der September lag deutlich über seinem langjährigen Durchschnitt. Der Gmünder Wetterbeobachter Martin Klamt hat diese Wetterdaten der dritten Jahreszeit gsammelt.

Zu Beginn des Herbstes erlebte Deutschland einen sehr trockenen sowie einen der wärmsten

weiter
  • 344 Leser

Beim Bowling mit dem OB über dies und jenes plaudern

Soziales Weihnachtsaktion des Bowlingcenters Leuchtturm für rund 50 bedürftige Menschen.

Schwäbisch Gmünd.

Zum 6. Mal bot das Ehepaar Michaela und Albert Oberloher den Menschen, die am Ende der sozialen Spirale gestrandet sind, einen Nachmittag Auszeit im Bowlingcenter „Leuchtturm“. So möchte das Ehepaar denen etwas geben, denen das Leben nicht so gut mitgespielt hat. Rund 50 Bürger, die in Gmünder Wohnprojekten für jugendliche

weiter
  • 486 Leser

Nikolausfeier mit Buntem Kreis

Soziales Religionsklasse 13 der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule beschäftigt sich mit dem Thema Zukunft.

Schwäbisch Gmünd. Kinder sind unsere Zukunft - Kinder, die einen schweren Start ins Leben hatten, das haben sich die Schüler gemeinsam mit Silke Fürst und Gerhard Jammer als Thema ausgesucht. Als die Anfrage der Schule an den Bunten Kreis kam, war schnell klar, wo die Unterstützung der Schüler wichtig ist. Für alle Familien mit kranken und früh geborenen

weiter
  • 350 Leser
Tagestipp

Film über den Wert des Lebens

Der Dokumentarfilm „Das Dorf der Stille“ erzählt von Menschen, die unsere Welt nie gesehen, nie gehört haben. In einem Taubblindendorf in der Nähe von Hannover haben Heidi und Bernd Umbreit über ein Jahr Menschen beobachtet, die von Geburt an nicht sprechen, nicht hören, nicht sehen können und trotzdem kommunizieren.

Wo: Schönblick, Gästehaussaalxxx

weiter
  • 467 Leser

„Iss Was?!“ im Prediger

Achim Sam, Ernährungsexperte, Figur-Fighter und Bestsellerautor, ist mit seinem Programm „Iss Was?!“ auf Tour. Natürlich essen und bewegen, aus Fett Muskeln machen und im Alltag entspannter werden: so lautet das Motto seiner neuen Show. Die Veranstalter versprechen: „Sam bringt Themen charmant und leicht verständlich auf ihren Garpunkt.“

weiter
  • 646 Leser

Letztes Nuber-Konzert in der „Brücke“

Konzert Pianist Michael Nuber wird am Montag, 26. Dezember, um 17 Uhr in der „Brücke“ im Gmünder Westen – wie seit 24 Jahren – die Wünsche erfüllen, die sein Publikum in letzter Zeit bei ihm abgegeben hat. Wegen des anstehenden Abriss der „Brücke“ wird es das letzte Konzert dieser Art dort sein. Foto: privat

weiter
  • 793 Leser

Zahl des Tages

6

Kantaten gehören zum Weihnachtsoratorium – Johann Sebastian Bachs wohl populärstem aller geistlichen Vokalwerke. Das Weihnachtsoratorium als Ganzes an einem Abend zu inszenieren, ist eher ungewöhnlich – allein schon wegen seiner Länge von gut drei Stunden. In der Aalener Stadtkirche kamen in diesem Jahr die Kantaten I bis III zur Aufführung.

weiter
  • 739 Leser

Jahresausklang in der Villa Stützel

Jeden Mittwoch im Dezember, von 12 bis 14 Uhr, gibt es an der Ulmer Straße in Aalen am pinkfarbenen Suppenwagen der „Gerücheküche“ kostenlos Suppe – mit Ausnahme am 28. Dezember. Die Gerücheküche ist Teil des Projektes „Boulevard Ulmer Straße“ zum 25-jährigen Bestehen des Theaters der Stadt Aalen. Mehr Infos unter: www.theateraalen.de/mitmachen/boulevard-ulmer-strasse.

weiter
  • 423 Leser

AKS/AMT mit gutem Abschluss

Unternehmensbilanz Das Wasseralfinger Unternehmen ist mit dem Jahr 2016 zufrieden – auch wenn die Entwicklung der Geschäftsbereiche sehr unterschiedlich ausgefallen ist.

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen. Zeit, zu bilanzieren – so geschehen bei den Alfing-Unternehmen Alfing Kessler Sondermaschinen (AKS) und Alfing Montagetechnik (AMT): Mit dem bald zurückliegenden Geschäftsjahr ist Geschäftsführer Dr. Thomas Koch zufrieden, auch wenn die Unternehmensbereiche unterschiedlich erfolgreich waren. Die AMT,

weiter

IHK berät Firmen bei Förderfragen

Förderung Regionale Firmen haben 2016 mithilfe der IHK mehr als eine halbe Million Euro Fördergelder beantragt.

Heidenheim. Die Firmen aus der Region Ostwürttemberg haben im Jahr 2016 Fördergelder für innovative Produktentwicklungen in Höhe von 600.000 Euro beantragt. Dies teilte die IHK mit. Die Technologie- und Innovationsberatung der Kammer unterstützt Unternehmen dabei, Firmen und mögliche Fördermittel für die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen

weiter
  • 994 Leser

In einem Monat drei Tankstellen überfallen

Kriminalität Insgesamt sieht die Polizei keine Häufung von Raubdelikten im Gmünder Raum.

Schwäbisch Gmünd. In einem Monat wurden im Raum Gmünd drei Tankstellen überfallen:

19. November, 21.45 Uhr: Ein mit einer Sturmhaube maskierter Mann bedroht den Angestellten der HEM-Tankstelle im Industriegebiet Gügling mit einer Pistole und fordert Bargeld. Er verletzt den Mitarbeiter durch einen Schlag leicht. Nachdem der Täter einen geringen Geldbetrag weiter
  • 520 Leser
Tagestipp

Hochkarätiger Chor in Gmünd

Das geistliche Konzert, das der Kammerchor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen kurz vor Weihnachten im Kloster der Franziskanerinnen in Schwäbisch Gmünd gibt, hat bereits Tradition. Das Programm reicht von Joseph Rheinberger bis zu modernen Komponisten wie Ola Gjeilo. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Kloster der Franziskanerinnen

weiter
  • 420 Leser

Vier große Auftritte zum Jahreswechsel

Bühne Das Kulturbüro Schwäbisch Gmünd präsentiert Theater, Ballett, Märchenoper und Kammermusik.

Schwäbisch Gmünd. Das Kulturbüro Schwäbisch Gmünd präsentiert zum Jahreswechsel vier große Aufführungen. Für alle Veranstaltungen gibt es ab sofort Eintrittskarten.

Am Dienstag, 27. Dezember, um 14.30 Uhr zeigt das Theater Pforzheim im Congress-Centrum Stadtgarten ein Weihnachtsstück für die ganze Familie: Engelbert Humperdincks berühmte Märchenoper weiter
  • 5
  • 402 Leser

HBG will Sport als Profil für die Schule

Bildung Neuer Schulleiter Veit Botsch stellt im GT-Gespräch Ideen und Zukunftspläne für das G-9-Gymnasium vor. Die Schule braucht weitere Räume.

Schwäbisch Gmünd

Neuer Chef. Neue Ideen. Neues Logo. Neue Website. Sport als Profil. Eine bauliche Erweiterung für mehr Fläche. Das Hans-Baldung-Gymnasium ist auf dem Weg. Sagt Veit Botsch, seit einigen Monaten Leiter der Schule in der Gmünder Mörikestraße. Spricht er über das HBG, so ist er dessen Chef. Spricht er über Gmünds Gymnasien, so ist er

weiter

Energie Sparen mit der LED-Lichterkette

Wenn Lichterketten die ganze Weihnachtszeit hindurch brennen, lohnen sich Modelle mit LEDs, rät die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und der EnergiekompetenzOstalb. Auch wenn die Anschaffung etwas teurer ist, sparen LEDs bis zu 90 Prozent Strom gegenüber herkömmlichen Glühlampen. Und sie halten länger als herkömmliche Glühlampen

weiter
  • 608 Leser

Entspannter zu Weihnachten

Aalen. Offensichtlich lassen sich die Deutschen immer weniger durch den Weihnachtstrubel stressen. Das ist das Ergebnis einer forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse (KKH).

Demnach sind in diesem Jahr nur 18 Prozent aller Befragten vom Geschenke-Kauf gestresst. Das sind sieben Prozentpunkte weniger als noch vor zwei Jahren; damals

weiter
  • 399 Leser

Schmuck und Design im Arenhaus

Schwäbisch Gmünd. Schmuck und Design zu Weihnachten im Arenhaus: Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät zeigen zurzeit in den Schaufenstern der Arenhaus-Arkaden am Marktplatz Armschmuck zum Thema Kardangelenke. Außerdem sind Gussformen und Gürtelschnallen zum Thema Frühlingserwachen zu sehen.

Ein Tannenbäumchen

weiter
  • 5
  • 964 Leser

Weihnachten, wie es früher war

Theaterring Aalen Schauspieler Walter Renneisen in der Stadthalle mit einem weihnachtlichen Programm.

Aalen. Herzerwärmend sind die Geschichten und Gedichte, mit denen der Schauspieler Walter Renneisen das Publikum am späten Sonntagnachmittag in der Stadthalle in Aalen erfreute. Am Ende blickte man in lauter lächelnde Gesichter.

Unter dem Titel „Weihnachten, wie es früher war“ liest Renneisen aus einer bunten Sammlung von Texten. Angefangen

weiter

Herrscher des Himmels

Aalener Bachzyklus 2016 In der Aalener Stadtkirche kamen die Kantaten I bis III von Bachs Weihnachtsoratorium zur Aufführung.

Aalen

Was sich im Bach-Werke-Verzeichnis hinter der technokratisch anmutenden Nummer 248 verbirgt, ist für Kenner kein Geheimnis. Es sind die sechs Kantaten von Johann Sebastian Bachs wohl populärstem aller geistlichen Vokalwerke, dem Weihnachtsoratorium – eine seiner berühmtesten geistlichen Kompositionen.

Geprägt wird diese Komposition von

weiter

Klänge zaubern Weihnachts-Stimmung

Musik Der 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd gibt sein traditionelles Weihnachtskonzert im Stadtgarten. Viele Besucher kamen und lauschten klassischen und unbekannten Stücken. Von Harald Pröhl

Schwäbisch Gmünd

Weihnachtlich geschmückt war am Sonntag das Foyer im Gmünder Stadtgarten, als der 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd sein Weihnachtskonzert gab. Wie dafür gedacht, wirkte der große weihnachtlich geschmückte Raum. Ideal dafür, Musiker an vier prägnanten Stellen so aufzustellen, dass raumfüllende Klänge von allen Seiten zu

weiter
  • 467 Leser

Antonio Mannos Krippe hat schon 100 Figuren

Tradition Eine Woche dauert es, bis Antonio Manno sie aufgebaut hat: seine Weihnachtskrippe. Angefangen hat alles mit zehn Figuren. Jetzt ist die Krippe 2,5 Meter lang und beinhaltet 100 Figuren. . Immer wenn er seine Familie in Sizilien besucht, nimmt Antonio Manno Figuren aus seinem Heimatland mit. Er habe sogar Figuren, die über 90 Jahre alt sind.

weiter
  • 4
  • 823 Leser

Scholz jetzt endgültig „chinesisch“

Wirtschaft Aktionäre des Metall-Recyclers Chiho-Tiande stimmen dem Kauf der Scholz- Gruppe für einen Euro zu.

Hongkong/Essingen

Einstimmig haben die Aktionäre der Chiho-Tiande Group (CTG) in Hongkong die Übernahme der Essinger Scholz Holding GmbH zum Preis von einem Euro genehmigt. Damit ist Scholz ab sofort ein Tochterunternehmen im vollständigen Besitz von CTG.

Der bisherige Mitgesellschafter Oliver Scholz bleibt stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung

weiter
  • 2
  • 2135 Leser

Rathaus mit Hakenkreuz beschmiert

Vandalismus Unbekannte Täter hinterlassen Schmierereien an der Eingangstür des Gschwender Rathauses.

Gschwend. In einer Nacht- und Nebelaktion haben Unbekannte die Eingangstüre des Gschwender Rathauses in der Gmünder Straße mit einem Hakenkreuz besprüht. Circa 20 Zentimeter groß und mithilfe eines Farbsprays in der linken oberen Ecke der hölzernen Tür platziert.

Nach Polizeiangaben liege die Tatzeit für die Schmiererei irgendwann zwischen Samstagabend

weiter
  • 772 Leser

Straßenverkehrsgefährdung

Die Polizei sucht Zeugen
Auf der B 29 bei Mögglingen kam es am Sonntag gegen 12.45 Uhr zu einer Straßenverkehrsgefährdung, weil ein roter Kleinwagen bei Gegenverkehr überholte. weiter
  • 5
  • 3021 Leser

Hakenkreuz auf Rathaus aufgesprüht

Farbschmierereien auf der Eingangstür

Gschwend. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde laut Polizeibericht auf die Eingangstür des Rathauses in der Gmünder Straße ein Hakenkreuz mit einem Farbspray aufgesprüht. Dadurch entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Hinweise hierzu nimmt die Polizei Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 3
  • 4976 Leser

Einbruch in Bäckereifiliale

Tresor gestohlen
Unbekannte Diebe sind in eine Bäckereifiliale in Lindach eingebrochen und entwendeten einen Tresor. Die Polizei bittet um Hinweise. weiter
  • 5
  • 3934 Leser

Unfallflucht

Straßenlaterne beschädigt
Die Polizei sucht einen unbekannten Fahrzeugfahrer, der in Westhausen eine Straßenlaterne beschädigt hat. weiter
  • 2643 Leser

Handtasche gestohlen

Aalen. Am frühen Sonntagmorgen wurde zwischen 1 Uhr und 2 Uhr eine schwarze Handtasche entwendet. Die 23-jährige Geschädigte hatte diese neben sich in einer Gaststätte in der Helferstraße abgestellt. In dieser befanden sich unter anderem der Geldbeutel sowie ein goldfarbenes Apple i-Phone 7 der Frau. Das berichtet die Polizei.

weiter
  • 5
  • 3890 Leser

Regionalsport (14)

Auftakt zur Rückrunde misslingt

Volleyball, Bezirksliga OstFrauen Die SG MADS 2 kann gegen SC Weiler/Fils Niederlagen-Serie nicht beenden.

Zum Rückrunden-Auftakt trafen die Volleyball-Damen der SG MADS 2 am Samstag auf den SC Weiler/Fils. Die Damen reisten mit dem Ziel an, der Niederlagen-Serie endlich ein Ende zu setzen – was aber misslang. Mit 0:3 mussten sie sich am Ende geschlagen geben.

Zunächst fanden die MADS 2 gut ins Spiel und konnten dem Gegner mit druckvollen Angriffen

weiter
  • 310 Leser

Die Wetzgauer Kunstturnerinnen räumen ab

Kunstturnen Dreimal Gold für die Mädchen bei den Gaukunstturnmeisterschaften.

Mit 17 Mädchen startete der TV-Wetzgau in diesem Jahr bei den Gaukunstturnmeisterschaften in Bettringen. Am Vormittag turnten die Mädchen der Juti E. Bei den Achtjährigen kam Hanna Hieber auf einen Podestplatz und gewann mit 54,45 Punkten die Bronzemedaille. Isabella Laakmann belegte mit 51,20 Punkten Platz elf.

Bei den Neunjährigen holte Annika Beck,

weiter
  • 335 Leser

Straßdorfer schießen gut

Bogenschießen Bezirksmeisterschaft in Deggingen.

Vier Schützen des Bogensportklubs Straßdorf konnten sich in diesem Jahr für die Bezirksmeisterschaft in Deggingen qualifizieren.

Martin Hofmann errang in der hochklassig besetzten Altersklasse Recurve mit 431 Ringen einen hervorragenden zwölften Rang. Den zehnten Platz in der Jugendklasse Recurve erreichte Niklas Jargon mit 287 Ringen.

In der Schülerklasse

weiter
  • 274 Leser

Wanderpokal für Max Hilgner

Ehrung der Schützengilde Lorch Für seine sehr guten Schießergebnisse auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene ehrte die Schützengilde Lorch Max Hilgner mit dem High Flyer-Wanderpokal. Hilgner belegte in den Disziplinen Luftgewehr und English Match (60 Schuss liegend mit dem KK-Gewehr) bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften erste und zweite Plätze. Bei

weiter
  • 429 Leser

29. Staufer Open Schon mehr als 200 Anmeldungen

Neun Großmeister und sieben internationale Meister haben sich schon vor Weihnachten angekündigt. Die Spitze beim 29. Staufer-Open, das am Montag, 2. Januar im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd beginnt, ist wieder top – und die Breite ebenso. Mehr als 200 Teilnehmerhaben sich bisher fürs A- oder B-Turnier gemeldet. Alle Teilnehmer spielen vom

weiter
  • 384 Leser

David Bieg gelingt starkes Comeback

Ski Alpin Wettkampfauftakt und erste Standortbestimmung für die Rennmannschaft des TV Mögglingen.

Beim zur Deutschland-Pokal Wertung gehörenden Schwabenpokal wird traditionell am Samstag und Sonntag des letzten Novemberwochenendes auf dem Kaunertaler Gletscher je ein Riesentorlauf mit zwei Durchgängen gefahren. In dieser Saison erforderten allerdings, die nach einem Föhnsturm ungewohnt schlechten Schneeverhältnisse, eine Verlegung des Kurses vom

weiter
  • 531 Leser

DRB bleibt beim Nein,der KSV auch

Ringen, Bundesliga In einem offenen Brief begründet der Deutsche Ringerbund seine Ablehnung der DRL.

An diesem Dienstag läuft die Frist ab: Bis 20. Dezember, 24 Uhr, müssen Ringer-Vereine, die kommende Saison in der Bundesliga dabei sein wollen, ihren Lizenzantrag beim Deutschen Ringerbund einreichen. Der KSV Aalen wird das nicht tun, das bekräftigt dessen Präsident Helmut Klingl. „Wir bleiben bei unserer Position wie gehabt.“

Der

weiter
  • 581 Leser

Kleine Haie im Schwimmbecken?

Wasserfreuden Beim Weihnachtsschwimmfest des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd stattete nicht nur der Weihnachtsmann den großen und kleinen Sportlern einen Besuch ab, auch der ein oder andere „Hai“ tummelte sich vergnügt im Wasser. Bericht folgt. Foto: Laible

weiter
  • 355 Leser

Zahl des Tages

24

Tage sind es noch bis Kai Häfner bei der Handball-Weltmeisterschaft in Frankreich im Trikot der deutschen Nationalmannschaft auf dem Feld steht – voraussichtlich. Im ersten Spiel trifft die deutsche Auswahl am Freitag, 13. Januar, auf Ungarn. Ob Kai Häfner wie erhofft dabei sein wird, zeigt sich am Abend vor dem ersten Spiel; dann erst wird Coach

weiter
  • 400 Leser

Finale des EHF-Cup in Göppingen

Frisch Auf Göppingen wird das „EHF Cup Final Four“ im Mai 2017 ausrichten. Dafür erhielte der Handball-Bundesligist den Zuschlag. Bei diesem internationalen Handball-Event spielen die letzten vier verbliebenen Mannschaften im EHF-Cup an einem Wochenende den Europapokalsieger aus.

Schauplatz dieser Veranstaltung wird am 20. und 21. Mai 2017

weiter
  • 288 Leser

„Es geht bergauf – und zwar stetig“

Handball Nationalspieler Kai Häfner spricht im Interview über sein aufregendes Jahr in der Nationalmannschaft und der Bundesliga.

Er erlebte ein Jahr wie aus dem Bilderbuch: Kai Häfner wurde Europameister, fuhr zu den Olympischen Spielen und überzeugte in der Bundesliga. „Mir fehlt die Zeit, das richtig zu verarbeiten“, sagt der Gmünder Handballer im Interview. Zudem spricht er über die anstehende Weltmeisterschaft, den scheidenden Bundestrainer und den vollen Terminkalender.

weiter
  • 370 Leser

Lorcher Mädchen gewinnen das Turnier

Handball, Jugend trainiert für Olympia Mit Fairness und Laufbereitschaft im Turnier dabei.

Beim Handball-Doppelturnier der Mädchen und Jungen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ in Lorchholte sich das Mädchenteam der Schäfersfeldschule den Turniersieg.

Die Mädchenmannschaft der Schäfersfeldschule spielte gegen die Franz von Assisi Realschule aus Waldstetten gleich um den Turniersieg, da sich für diesen Wettkampf nicht

weiter
  • 370 Leser

Bestes Ergebnis im Vorlauf

Schwimmen Beim Schwimm-Meeting in Amsterdam lief es für Henning Mühlleitner, der immer noch Trainingsrückstand hat, nicht ganz rund.

Statt in die Heimat zum Weihnachtsschwimmfest führte der Weg für Henning Mühlleitner vom Schwimmverein Schwäbisch Gmünd nach Amsterdam. Dort startete der in Saarbrücken trainierende Gmünder bei einem stark besetzten Meeting bereits in die 50-Meter-Bahn und testete seine Form.

Da Henning Mühlleitner seit seiner Grundausbildung bei der Sportkompanie

weiter
  • 336 Leser

David Atanga geht zurück nach Salzburg

Fußball, 2. Bundesliga Der FC Heidenheim will in der Winterpause über einen neuen Innenverteidiger und Keeper nachdenken.

Das glanzlose 1:1 bei 1860 München kann den Gesamteindruck nicht trüben: Der 1. FC Heidenheim hat eine starke Vorrunde abgeliefert und ist mit 29 Punkten deutlich über dem Soll.

Aus Heidenheimer Sicht ist jetzt erst einmal Entspannung angesagt. „Wir haben überhaupt keinen Handlungsdruck“, sagt Sanwald. Es werde auch keinem Spieler nahegelegt,

weiter
  • 455 Leser

Überregional (35)

Abschluss mit Pointe

Aalen und Aspach: Positive Zwischenbilanz zur Winterpause.
Die beiden württembergischen Drittligisten, der VfR Aalen und Sonnenhof Großaspach, haben die Pflichtspiele des Jahres 2016 mit Heimsiegen abgeschlossen. Aalen bezwang Werder Bremen II mit 3:0, Großaspach erkämpfte sich nach Rückstand zur Pause ein 2:1 gegen Rot-Weiß Erfurt. Die beiden Ligakonkurrenten haben damit je 28 Punkte auf ihrem Konto. „28 weiter
  • 303 Leser

Air-Berlin: Wechsel an der Spitze

Vorstandschef Stefan Pichler geht. Der Nachfolger kommt von der Lufthansa.
Die anhaltenden Turbulenzen bei der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin haben nun auch die Vorstandsetage erreicht. Wie die Airline gestern mitteilte, wird der bisherige Vorstandsvorsitzende Stefan Pichler (59) das Unternehmen, das er zwei Jahre lang geführt hat, verlassen und in seine Heimat Australien zurückkehren. Der Aufsichtsrat weiter
  • 520 Leser

An Silvester mehr Polizei in den Städten

In Stuttgart sollen auch Videokameras in der Neujahrsnacht die Sicherheit der Feiernden verbessern.
Nach Übergriffen auf Frauen in der Neujahrsnacht vor einem Jahr wird die Polizei im Südwesten diesmal deutlich mehr Präsenz zeigen. Auch Videokameras werden mancherorts eingesetzt. Auf Frauenzonen, Böller- und Alkoholverbote wird meist verzichtet. Stuttgart Natürlich werde man am zentralen Schlossplatz präsent sein – mit „ungleich mehr“ weiter
  • 243 Leser

Ansprüche im Kraichgau steigen

Remis gegen dezimierte Dortmunder: Nagelsmanns Mannschaft trauert den vergebenen Punkten nach.
Über einen gewonnenen Punkt gegen Vizemeister Borussia Dortmund konnten sich die noch immer ungeschlagenen Hoffenheimer nicht so richtig freuen. „Es fühlt sich schon ein bisschen wie eine Niederlage an. Wir müssen als Sieger vom Platz gehen“, sagte Torwart Oliver Baumann nach dem 2:2. Nach zweimaliger Führung und langer Überzahl durch den weiter
  • 483 Leser

Blitzer gegen Raser und Rotsünder

Städte schätzen Starenkästen wegen ihrer verkehrsberuhigenden Wirkung.
Viele Städte im Land weiten ihre Geschwindigkeitskontrollen aus. Die Einnahmen für die Stadtkassen bleiben aber zumeist relativ konstant. In Stuttgart gibt es 34 feste Blitzanlagen, von denen stets 21 mit Kameras ausgestattet sind. Es werde durchgewechselt. Aber allein der Anblick einer Anlage führe bei vielen Autofahrern dazu, dass sie ihr Tempo reduzieren, weiter
  • 230 Leser

Bullen fahren mit breiter Brust zum Knaller bei den Bayern

Die Senkrechtstarter aus Leipzig sind davon überzeugt, auch in dem Spitzenduell mit den Münchnern angreifen und punkten zu können.
Dietrich Mateschitz gratulierte seinem neuen Vorzeige-Team noch in der Kabine höchstpersönlich. Die weiteren Worte des Red-Bull-Besitzers für den anstehenden Bundesliga-Kracher des sagenhaften zweitplatzierten Aufsteigers RB Leipzig gegen den ruhmreichen erstplatzierten FC Bayern behielt Trainer Ralph Hasenhüttl mit einem Schmunzeln für sich. Doch klar weiter
  • 362 Leser

China will US-Drohne zurückgeben

Der designierte Präsident Donald Trump bezichtigt die Regierung in Peking des Diebstahls. Es geht um ein Mini-U-Boot.
China will eine am vergangenen Donnerstag im Südchinesischen Meer beschlagnahmte amerikanische Unterwasserdrohne den USA zurückgeben. Donald Trump lehnt das ab und bezichtigt China des Diebstahls. „Wir sollten China sagen, dass wir die Drohne nicht zurück wollen, die sie gestohlen haben – lasst sie sie behalten!“, twitterte der designierte weiter
  • 278 Leser

Das Kreuz als Affront

Pater Nikodemus ist ein deutscher Mönch in Jerusalem. Er erlebt Anfeindungen von national-religiösen Juden – Ausdruck eines manchmal schwierigen Klimas für Christen im Heiligen Land.
Es ist ein trockenes Geräusch, wie ein Ploppen. „Pöh.“ Der Junge mit Kippa, Brille und weißem Hemd spuckt auf die Steinfliesen in der Jerusalemer Altstadt hinter Pater Nikodemus Schnabel. Der Benediktinermönch in seinem langen, schwarzen Gewand dreht sich um. Der Junge auch, schaut, kickt gegen eine Getränkedose am Boden und geht weg. „Das weiter
  • 393 Leser

Der Drache vom Mekong

Sie ist wählerisch – frisst Insekten, aber immer wieder andere, selten die gleichen nacheinander. Ihr Äußeres könnte für „Game of Thrones“ designt worden sein, aber sie ist jetzt erst bekannt geworden: Die drachengleiche Eidechse Acanthosaura phuketensis gehört zu den 163 Tier- und Pflanzenarten, die in der Mekong-Region in Südostasien weiter
  • 328 Leser

Der große Schreib-Streit

Kultusministerin Susanne Eisenmann fordert einen stärkeren Fokus auf Rechtschreibung in Grundschulen. Viele Lehrer und Verbände sind empört. Doch es gibt auch Befürworter ihres Vorstoßes.
Lehrer Jörg Fröscher fühlt sich angegriffen. Nicht körperlich, aber verbal. Er hat den Eindruck, dass seine und die Arbeit seiner Kollegen nicht wertgeschätzt wird, ja, schlimmer noch, dass sie unter Generalverdacht gestellt wird. Fröscher ist Leiter einer Gemeinschaftsschule in Ditzingen (Kreis Ludwigsburg). Als Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) weiter
  • 305 Leser

Deutlich mehr Geld für Sanierungen

Die Änderung der Haushaltsordnung verschafft Grün-Schwarz viel Luft für Investitionen und Rückstellungen.
Die von Grün-Schwarz in die Wege geleitete Änderung der Landeshaushaltsordnung erhöht den Spielraum der Regierung für Erhaltungsmaßnahmen massiv. Das zeigt der Kabinettsentwurf der Finanzplanung bis 2020, der der SÜDWEST PRESSE vorliegt. Danach kann das Land 2018 knapp 600 Millionen Euro zusätzlich für die Sanierung von Brücken, Straßen oder Gebäuden weiter
  • 263 Leser

Die Dinge wirken auf Kinder anders

Ein Psychologe empfiehlt, dass Eltern darauf eingehen, was die Kleinen sich wünschen.
Was sind die richtigen Geschenke für die Kinder? Andreas Engel, ein Diplom-Psychologe und Erziehungsberater, rät Eltern zur Gelassenheit und zu bedenken, dass Dinge auf Kinder anders wirken als auf Erwachsene. Die Wunschzettel von Kindern sind ja oft ziemlich lang. Sollten Eltern selbst auswählen? Andreas Engel: Wünsche sind grundsätzlich mal grenzenlos weiter
  • 290 Leser
Interview

Die Gefahr, sich als Christ zu erkennen zu geben

Herr Rieth, weltweit werden Menschen unterschiedlichster Herkunft verfolgt. Warum steht für Sie die Christenverfolgung im Mittelpunkt? Klaus Rieth: Die württembergische Landeskirche sagt: Als Christen sind unsere Brüder und Schwestern uns am nächsten auf der Welt. Dennoch heißt mein jährlicher Bericht bewusst „Über die Situation der verfolgten weiter
  • 5
  • 276 Leser
Kommentar Christoph Faisst zur AfD im Südwesten

Ein Anfang

Claudia Martin ist eine aufmerksame Person. Nach drei Jahren in der rechtspopulistischen AfD ist ihr aufgefallen, dass diese Partei, nun ja, am äußersten rechten Rand des demokratischen Spektrums steht, den einen oder anderen Ausflug über die Grenze inklusive. Dass Martin nun die Sehnsucht nach der Mitte packt, wie es zuvor schon Parteigründer Bernd weiter
  • 243 Leser

Favoriten feiern finalen Höhepunkt

Angelique Kerber, Fabian Hambüchen und das Duo Ludwig/Walkenhorst werden ausgezeichnet.
Tenniskönigin Angelique Kerber, Turnheld Fabian Hambüchen sowie die Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind die „Sportler des Jahres“ 2016. Dies ergab die Abstimmung unter mehr als 3000 Sportjournalisten. Rund 750 Gäste im Kurhaus von Baden-Baden spendeten den Siegern am Sonntagabend bei der 70. Auflage der Gala begeisterten weiter
  • 241 Leser

Flucht aus dem Land der Verdränger

Intendant Armin Petras inszeniert Frank Witzels Roman über die Zeit um 1969. Eine Stuttgarter Premiere.
Schon der Titel dieses 817-Seiten-Wälzers ufert aus. „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ – so heißt Frank Witzels Roman, der den Deutschen Buchpreis 2015 gewann. Stuttgarts Schauspiel-Chef Armin Petras und Dramaturgin Maja Zade haben ihn fürs Theater eingedampft. Im April weiter
  • 223 Leser
Kommentar Ulrike Sosalla zum Streit um das Weihnachtsverbot

Gezielter Affront

Provokationen kann die türkische Regierung. Dass die renommierteste deutsche Auslandsschule der Türkei auf Anweisung der Schulleitung das Thema Weihnachten vom Lehrplan streichen muss, trifft im vorweihnachtsseligen Deutschland auf kollektives Kopfschütteln. Politiker jeder Couleur überschlagen sich mit Forderungen, die Finanzierung der traditionsreichen weiter
  • 5
  • 266 Leser

Hexer, Zinker und tote Augen

Die Edgar-Wallace-Thriller waren Leinwandhits der 60er Jahre, heute sind sie amüsante Zeitdokumente. Nun gibt es eine Komplett-Edition.
Ich bin angewidert von den meisten Rollen, die ich gespielt habe. Ich hab sie gespielt, weil wir hier keine besseren Filme hatten.“ Aber jetzt, in der 60ern, hatte Klaus Kinski ja die Edgar-Wallace-Streifen! Man könnte sich kringeln, wenn man das Wochenschau-Interview mit dem legendär übel- launigen Kinski zu „Die blaue Hand“ sieht. weiter

Hoffnungsschimmer in Aleppo

Am Freitag hatte die Regierung die Evakuierung gestoppt. Ein erneuter Anlauf am Sonntag endete nach kurzer Zeit.
Zwei Tage nach dem Abbruch der Evakuierung der Stadt Aleppo durch das syrische Regime fuhren am Sonntag wieder Dutzende Busse, um Menschen abzuholen. 40 000 bis 50 000 Menschen harren in den überfüllten und von Bomben verwüsteten Vierteln aus. Sie sollen in die benachbarte Provinz Idlib gebracht werden, die die Aufständischen kontrolliert. weiter
  • 259 Leser

Horrornacht mit Fentanyl

Neun Menschen sterben in Vancouver an dem Schmerzmittel.
Das Schmerz- und Betäubungsmittel Fentanyl hat in einer einzige Nacht neun Todesopfer in der kanadischen Stadt Vancouver gefordert. Die Zahl der Fentanyltoten in der Stadt könnte bis Jahresende auf 200 steigen. Bürgermeister Gregor Robertson: „Das sind hoffnungslose Zeiten für Vancouver.“ Bis November waren 160 Menschen einer Überdosis Fentanyl weiter
  • 282 Leser
Leitartikel Wolfgang Scheerer zum VfB Stuttgart

Kein Selbstläufer

Wer als Fußballtrainer von sich sagen kann, dass Jürgen Klopp ihn entdeckt hat, darf sich darauf was einbilden. Hannes Wolf mag stolz sein, aber er gibt damit nicht an. Konzentriert arbeitet er auf das große Ziel hin: direkter Wiederaufstieg mit dem VfB. Der 35-Jährige gilt nicht nur wie „Kloppo“ als Kommunikationstalent, als Chefcoach hat weiter
  • 267 Leser

Kein Zugriff für Ermittler

Nach dem Tod einer Studentin in Freiburg beklagt die Gewerkschaft der Polizei einen unzureichenden Datenaustausch in der EU.
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat mit Blick auf den Fall des mutmaßlichen Sexualmörders von Freiburg einen unzureichenden Zugriff auf die Flüchtlingsdatenbanken beklagt. Die Freiburger Bundespolizei habe keine Chance gehabt, aus den europäischen Datenbanken Informationen zu dem Asylbewerber Hussein K. zu erhalten, sagte der GdP-Vorsitzende der weiter
  • 251 Leser

Mit maximalem Frust in die Ferien

Nach der 0:3-Blamage in Würzburg fordert der Trainer von seiner Mannschaft eine komplett andere Einstellung. Die Probleme will Hannes Wolf vor der Rückrunde „schonungslos aufarbeiten“.
Das hatten sich alle ganz anders ausgemalt. Mit dem elften Saisonsieg wäre der VfB jetzt Herbstmeister, hätte den Anspruch auf die direkte Rückkehr in die Fußball-Bundesliga auch mit der Platzierung untermauert. Doch nun gehen Mannschaft und Trainer mit dem schalen Gefühl der Enttäuschung in die Winterpause – ohne heute noch einmal zu besprechen, weiter
  • 423 Leser

Sauer über Platz sechs

Felix Neureuther geht in Alta Badia hart mit sich ins Gericht.
„Ahhhhh!“ Felix Neureuther stöhnte in einer Mischung aus Frust und Enttäuschung laut auf. Platz sechs beim Weltcup-Riesenslalom in Alta Badia – das war zwar „kein Weltuntergang“, wie der beste deutsche Ski-Rennläufer meinte, aber eben auch nicht das, „was möglich gewesen wäre“. Deshalb habe er sich im Ziel geärgert: weiter
  • 390 Leser

Schlagabtausch nach Austritt

AfD-Politiker werfen abtrünniger Abgeordneter Profilierung vor.
Die Stuttgarter Landtagsabgeordnete Claudia Martin hat mit ihrem Austritt aus der AfD eine neue Krise in der Partei ausgelöst und heftige Kritik aus der Fraktion geerntet. Martin warf der Partei einen Rechtsruck vor und begründete damit ihren Abgang. Gleichzeitig lehnte die Abgeordnete Forderungen der AfD-Fraktion ab, ihr Mandat zurückzugeben. Fraktionschef weiter
  • 263 Leser
Querpass

Schäbiges zu Weihnachten

Wenige Tage noch , dann ist Weihnachten. Kurz danach jährt sich zum dritten Mal das fürchterliche, schreckliche Ereignis, als Michael Schumacher beim freizeitlichen Skifahren zwischen den schicksalsträchtigen Felsen oberhalb von Méribel so folgenschwer stürzte. Auch drei Jahre danach wird die Öffentlichkeit über den Gesundheitszustand des Formel-1-Rekordweltmeisters weiter
  • 1
  • 291 Leser

Süchtig nach Arbeit

Für rund 400 000 Deutsche ist der Job zur Obsession geworden. In einigen Städten gibt es für diese Menschen bereits Anlaufstellen.
Hallo, ich bin Johanna, arbeitssüchtig und arbeitsvermeidungssüchtig.“ Diesen Satz sagt Johanna (Name von der Redaktion geändert) jedes Mal, wenn sie im Meeting der Anonymen Arbeitssüchtigen (AAS) zu sprechen beginnt. Hier ist sie unter Menschen, die ähnliche Probleme haben wie sie. Es gibt keine Therapeuten, keine Ratschläge, keine Diskussion. weiter
  • 649 Leser

Tränen auf dem Asphalt

An all diejenigen, die mit tollkühnen Rennfahrern in windschnittigen Boliden, Turboladern und durchgetretenen Gaspedalen nur wenig anfangen können: etwas mehr Empathie, bitte! Auch Motorsportler haben Gefühle. Der Videofilm, den die erfolgsverwöhnten Rennpiloten von Porsche gerade noch rechtzeitig zu den Festtagen in das weltweite Netz gestellt haben, weiter
  • 250 Leser

Türkei verbietet Weihnachten an deutscher Auslandsschule

Am Gymnasium Istanbul Lisesi, das von Berlin mitfinanziert wird, darf das Fest nicht mehr Unterrichtsthema sein. Das Außenministerium äußert Unverständnis.
Die türkischen Behörden haben erstmals das Thema Weihnachten aus dem Unterricht an einer deutschen Auslandsschule in Istanbul verbannt. „Es gilt nach Mitteilung der türkischen Schulleitung eben, dass ab sofort nichts mehr über Weihnachtsbräuche und über das christliche Fest im Unterricht mitgeteilt, erarbeitet sowie gesungen wird“, heißt weiter
  • 250 Leser

U-Bahn-Treter aus Bus geholt

Der Täter von Berlin sitzt in U-Haft. Der 27-jährige Bulgare ist nach Medienberichten dreifacher Vater und schon einmal als Hooligan verurteilt worden.
Die Berliner Polizei hat den 27-jährigen Mann festgenommen, der Ende Oktober eine Frau im U-Bahnhof Hermannstraße die Treppe hinuntergetreten hat. Er habe sich zur Tat geäußert, teilte die Staatsanwaltschaft nur mit. Polizisten hatten den Mann am Samstagabend aus einem Bus aus Frankreich geholt. Ein Fahrgast habe ihn erkannt und die Polizei informiert, weiter
  • 310 Leser

Witthöft und Berrer meisterlich

In den engen und hart umkämpften Endspielen der nationalen Hallenkonkurrenz setzen sich die Favoriten durch.
Die neuen Deutschen Meister im Tennis heißen Carina Witthöft und Michael Berrer (TV Reutlingen). Am Ende einer langen Tenniswoche fielen die Entscheidungen bei den nationalen Titelkämpfen in Biberach in spannenden Finalpartien. Im Damen-Endspiel hatte es die 21 Jahre alte Witthöft mit Laura Schaeder vom TEC Waldau zu tun. In einem hart umkämpften Match weiter
  • 423 Leser

WMF hofft auf Kontinuität

Investor aus Frankreich verfolgt langfristige Strategie.
Der Küchengeräte-Hersteller WMF (Geislingen) setzt nach mehreren wechselnden Eigentümern auf ein langfristiges Engagement des französischen Konzerns SEB. „WMF ist nicht mehr in der Inhaberschaft von Finanzinvestoren mit eher kurzfristigen Zielen“, sagt WMF-Sprecher Kai Hummel. SEB sei ein strategischer Inhaber in Familienbesitz. „Der weiter
  • 530 Leser

Wurde Anne Frank nicht verraten?

Zur Geschichte der Anne Frank gibt es neue Erkenntnisse. Vielleicht war manches anders als man bisher dachte.
Die Verhaftung des jüdischen Mädchens Anne Frank (15) in Amsterdam durch den deutschen „Sicherheitsdienst“ im August 1944 beruhte möglicherweise doch nicht auf einem Verrat des Verstecks. Dies geht aus einem Bericht der Anne Frank-Stiftung hervor, der am Samstag in Amsterdam veröffentlicht wurde. Darin heißt es, das Mädchen und sieben weitere weiter
  • 1
  • 430 Leser

Zeit zum Durchschnaufen

Laura Dahlmeier bleibt zum Jahresabschluss in Nove Mesto die Führende im Gesamtweltcup. Auch Simon Schempp geht gestärkt in die Weihnachtspause.
Laura Dahlmeier darf Weihnachten erstmals im Gelben Trikot verbringen, Simon Schempp beschenkte sich mit dem ersten Podestplatz: Deutschlands Top-Biathleten feierten beim Weltcup im tschechischen Nove Mesto einen glänzenden Jahresabschluss. Während Schempps lange Leidenszeit nach Rang zwei im Massenstart endete, reist Überfliegerin Dahlmeier nach ihrem weiter
  • 285 Leser

Zwei Mädchen verbrennen in der Wohnung

Eltern und zwei Kinder können sich aus dem Haus in Innsbruck retten. Haben die Schwestern gezündelt?
Zwei vier und neun Jahre alte Mädchen sind bei einem Wohnungsbrand in Innsbruck ums Leben gekommen. Die Eltern und zwei andere Kinder (2 und 11) konnten sich retten. Die Tiroler Polizei vermutet, dass die Mädchen gezündelt haben. Der Brand sei in ihrem Zimmer ausgebrochen. „Eine technische Ursache kommt nicht in Frage“, sagte Chefinspektor weiter
  • 262 Leser

Leserbeiträge (11)

Auch am Dienstag überwiegen die Wolken

Wettervorhersage für Dienstag, den 20.12.2016Am Dienstag dominieren den Tag über wieder die Wolken bei maximal 3 Grad.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 20%

Die weiteren Aussichten:Am Mittwoch und Donnerstag wird es außerhalb vom Hochnebel freundlich bei bis zu 6 Grad, im Dauergrau bleibt es kühler.

weiter
  • 3
  • 2929 Leser
Lesermeinung

Zu „Windräder bedrohen Flugplatz“ vom 19. Dezember:

Windkraft brauchen wir hier im Süden für unsere energiehungrige Industrie und zum Schutz unserer Arbeitsplätze. Insbesondere, wenn die eMobilität in den nächsten Jahren kommt. Ansonsten werden weitere Leitungen aus dem Norden kommen und wir werden damit vom Strompreisdiktat zum Stromleitungsdiktat der Stromkonzerne wechseln und gefangen bleiben. Windkraft

weiter
Lesermeinung

Dank für 125 Jahre Rotes Kreuz in Schwäbisch Gmünd :

125 Jahre haben Menschen – Männer und Frauen, Junge und Alte – in Schwäbisch Gmünd sich freiwillig für den Dienst am Nächsten in Not engagiert - im Zeichen des Roten Kreuzes. Wer ist der Nächste in Not? Die Antwort gibt ewig gültig das Gleichnis vom barmherzigen Samariter (Lukas 10.29ff.), das auch geistig grundlegend für den Genfer Rotkreuzgründer

weiter
  • 5
  • 709 Leser

Weihnachtskonzert mit dem Musikverein Bargau in der St. Jakobus Kirche

Der Musikverein Bargau präsentierte am vergangenen 4. Adventsonntag ein weihnachtliches Konzert vom Feinsten und ließ die St. Jakobus Kirche in Bargau festlich erklingen. Unter der Leitung von Martin Rebholz wurde ein vielseitiges Programm präsentiert, bei dem solistische Auftritte nicht zu kurz kamen.Zahlreichte Besucher kamen am vergangenen

weiter

Musikalischer Abschluss des Musikvereins Bargau in der FEIN Halle

Zum Abschluss des musikalischen Jahres trafen sich Mitglieder, Familien und Freunde des Musikvereins Bargau in der weihnachtlich geschmückten FEIN Halle, um im Rahmen des Familienabends Lehrgangs-Absolventen und verdiente Mitglieder für ihre Leistungen und ihr Engagement zu ehren.Am vergangenen Samstag, den 17. Dezember trafen sich Mitglieder,

weiter

Interessante Filmmusik und spannende Reisepläne

Eschach-Holzhausen. Zum Jahreskonzert des Musikvereins Holzhausen in der Gemeindehalle Eschach begrüßte Vorsitzender Michael Häberle zahlreiche Gäste und Ehrengäste. Die Music Kids unter der Leitung von Veronika Wolf eröffneten den Abend mit karibischen Klängen, dem „Sun Calypso“, gefolgt von „Land

weiter
Lesermeinung

Zum Zuschauerrückgang beim VfR Aalen

Zum Bericht in der SchwäPo vom 14. Dezember möchte ich Folgendes sagen: In der Saison 2015/16 (3. Liga) kostete die Dauerkarte (ermäßigt für Schwerbehinderte) 180 Euro. Eine Saison später (3. Liga) kostet oben genannte Dauerkarte 218 Euro, also 38 Euro mehr (entspricht circa 21 Prozent Erhöhung). In Saison 2014/15 (2. Liga) kostete die Dauerkarte 210

weiter
  • 4
  • 1059 Leser

Pflanzenschutzmittel im Fisch zu Weihnachten?

Gerade jetzt zu Weihnachten gehen große Mengen Fisch über die Ladentheke – am liebsten Lachs. Er gilt als gesund, doch Fisch aus konventioneller Aquakultur hat es in sich: Anfang dieses Monats hat Greenpeace 54 Fischprodukte - aus Lachs, Forelle, Dorade und Wolfsbarsch - auf die Substanz Ethoxyquin untersuchen lassen:In allen 38 Speisefischen

weiter

Jahresfeier der SG Bettringen mit vielen Ehrungen

Wie jedes Jahr am vierten Advent lud die Sportgemeinde Bettringen ihre Mitglieder zu Gesang, Ehrungen und sportlichem Rahmenprogramm in die weihnachtlich geschmückte SG-Halle am Schmiedeberg ein.Nach einer stimmungsvollen gesanglichen Einleitung durch den Bettringer Chor ConTakte unter der Leitung von Oliver Abele bedankte sich der 1. Vorsitzende

weiter
  • 1
  • 2378 Leser

Weihnachtsfeier der Böhmerwäldler in Aalen

Bei der Weihnachtsfeier der Heimatgruppe Aalen begrüßte Obmann Werner Marko die Besucher im Vereinsheim in Unterrombach, die Abordnung der Braunauer Heimatgruppe und übermittelte die Grüße von der neugewählten Bundesvorsitzende der Böhmerwäldler Birgit Kern sowie vom stellv. Bundesvorsitzenden Franz Großhable.

weiter

Neue Woche, unverändertes Wetter

Wettervorhersage für Montag, den 19.12.2016Am Montag dominieren den Tag über wieder die Wolken, teils kann es auch noch etwas schneien oder nieseln. Die Höchsttemperatur liegt bei 2, teilweise auch 3 Grad.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 40%

Die weiteren Aussichten:Am Dienstag wird es nochmal ähnlich. Ab Mittwoch geht das gewohnte

weiter
  • 3
  • 2722 Leser

inSchwaben.de (26)

Das Leistungsteam ist komplett

Fachseminar Regierungspräsidium benennt Seminarschulräte.

Schwäbisch Gmünd. Das Regierungspräsidium in Stuttgart kann Vollzug melden. Mit der Beförderung von Jutta Bryxi, Anna Grimm, Julia Raff und Stephanie Sinn zu Seminarschulrätinnen und damit zu Bereichsleiterinnen ist das Leistungsteam des Pädagogischen Fachseminar komplett.

Anna Grimm leitet nun den Fachbereich Sport, Jutta Bryxi zeichnet sich zukünftig

weiter
  • 844 Leser

Mit Fliege und viel Klang

Adventskonzert Musikalischer Auftritt des Liederkranzes Straßdorf in der St.-Cyriakus-Kirche verzaubert die Zuhörer.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Fünfzig Männer in schwarzer Hose, weißem Hemd und mit schwarzer Fliege nahmen pünktlich ihre Positionen im Altarraum der St. Cyriakus Kirche ein. Ihre Stimmen waren geölt. Der Männerchor des Liederkranzes Straßdorf war bereit für ein klangvolles Konzert.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hubert Leist startete der

weiter
  • 1018 Leser

An Heiligabend gibt es zwölf Gerichte und kein Fleisch

Polen: Margarete und Richard Kania erzählen von den polnischen Bräuchen und Traditionen, von Gastfreundschaft und von Erinnerungen.

Nicht nur die Kinder erwarten ihn sehnsüchtig: Wenn der erste Stern am Himmel erscheint, beginnt in Polen der Heiligabend. Mit vielen Bräuchen und Traditionen, die in den Familie gepflegt werden. Denn auch in Polen wird Weihnachten sehr traditionell im Kreis der Familie gefeiert.

Margarete und Richard Kania leben seit 1987 in Schwäbisch Gmünd. Erinnerungen

weiter
  • 2326 Leser

Die ganze Welt lässt’s krachen

Auch der Jahreswechsel wird von Menschen auf der ganzen Welt gefeiert. Nicht nur die Zeitverschiebung sorgt dafür, dass die Feste zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden.

Überall auf der Welt wird der Jahreswechsel gerne zum Anlass für eine fröhliche Feier genommen.

Auf der nördlichen Seite der Erdkugel ist Winter und zumindest in Deutschland feiern die Menschen lieber drinnen: Ballsäle werden geschmückt, Paare genießen ihre Zweisamkeit bei einem köstlichen Dinner, andere verbringen den Abend mit Familie und Freunden

weiter
  • 1057 Leser

Feuerwerk an Heiligabend

Peru: Mónica Centeno de Frabschka aus Schwäbisch Gmünd- Hussenhofen erzählt, wie Weihnachten in Peru gefeiert wird.

Truthahn um Mitternacht, Feiern mit der ganzen Familie bis in den frühen Morgen, Feuerwerk und ausgelassene Stimmung auf den Straßen: Heiligabend in Peru unterscheidet sich tatsächlich sehr von deutschen Bräuchen.

Mónica Centeno de Frabschka stammt aus der Hauptstadt Lima, kam 1990 nach Deutschland. An der Uni hat die Architektin ihren Mann Johannes

weiter
  • 1210 Leser

Impressum Weihnachtsglückwünsche

Verlag: SDZ.Druck und Medien GmbH & Co. KG Bahnhofstraße 65, 73430 Aalen

Produktion: Medienwerkstatt Ostalb GmbH Schleifbrückenstraße 6, 73430 Aalen

Redaktion: Edda Eschelbach, Volkmar Kah (V.i.S.d.P.)

Texte und Fotos: Ute Betz, Andrea Rohrbach

Titelseite: Anna Franz

Anzeigen: Media Service Ostalb GmbH (verantwortlich Marc Haselbach) Vordere

weiter
  • 1046 Leser

Kaminfeuer gegen Kobolde

Griechenland: Anastasia Siranidou-Heckmann und Stamati Vasiliki erzählen, welche Bräuche in Griechenland untrennbar mit Weihnachten verbunden sind.

Weihnachtsfeuer gegen Kobolde, Lobgesänge, die Glück bringen sollen und ein Kreuz, das ins Wasser geworfen wird: In Griechenland wird auch heute noch altes Brauchtum in der Weihnachtszeit vom 24. Dezember bis zum 6. Januar gepflegt.

Wenn am Morgen Trommeln, Glocken, Triangeln und Kinderstimmen in den Straßen erklingen, dann naht der Heilige Abend. An

weiter
  • 1232 Leser

Weihnachten unter Palmen

Deutschland steuert am 21. Dezember der längsten Nacht des Jahres entgegen. In der Karibik hingegen beginnt der Sommer.

„Im entfernten feiert man hier auch weiße Weihnachten“, lacht Rudi Wiedmaier. „Der weiße Sandstrand an den Küsten erinnert mit all den geschmückten Häusern und Bäumen auch an Schnee.“ Jährlich um die Weihnachtszeit reist der gebürtige Hesse in die Karibik um dort eine Rundreise zu starten und hat festgestellt: „Auch hier

weiter
  • 1145 Leser

Ein bisschen „Home Coming“

Irland: Daniel O’Callaghan erzählt von den irischen Weihnachtsbräuchen. Dazu gehören vor allem immer Plumpudding, Steckpalmen, Truthahn und Weihnachtskarten.

„Weihnachten in Irland ist ein bisschen eine Mischung aus Weihnachten und Fasching“, findet Daniel O’Callaghan. Bunt und nicht so sehr mit besinnlicher Stimmung im Mittelpunkt. Bunt sei auch die übliche Dekoration an Fenstern und am Christbaum.

Als er vor vielen Jahren nach Deutschland kam, seien hier vor allem weiße Lichter vorherrschend

weiter
  • 1128 Leser

Andere Länder, andere Sitten

Deutschland: Egal ob im Norden, im Süden, im Westen oder im Osten: Manches, was den Großeltern wichtig war, wird in Deutschland in der Weihnachtszeit gepflegt.

Alte Traditionen werden von Generation zu Generation weitergegeben und sorgen so dafür, dass die Bräuche von früher nicht in Vergessenheit geraten.

Einer davon ist zum Beispiel das Christbaumloben, das auch in manchen schwäbischen Familien zu Weihnachten gehört. Besonders in Oberschwaben ziehen kleine Gruppen von Haus zu Haus, um die Christbäume zu

weiter
  • 881 Leser

Symbol des Heilsgeschehens

Krippen stehen seit 150 Jahren in bürgerlichen Wohnzimmern.

Das westgermanische Wort „Krippe“ bedeutet eigentlich „Futtertrog aus Holz“ und war zuvor unter der Bezeichnung „Flechtwerk“ im Althochdeutschen als „krebe“ gebräuchlich. Stall und Krippe wurden zum Symbol des Heilsgeschehens von Bethlehem. Bereits seit spätantiker Zeit setzte man das weihnachtliche Geschehen

weiter
  • 1125 Leser

So weiterleben wie bisher

Der offene Gesprächskreis für Frauen nach Krebs bietet betroffenen Frauen die Gelegenheit sich auszutauschen und auch gemeinsam Spaß zu haben.

Für Rose Schlipf fangen die ersten weihnachtlichen Vorbereitungen schon im September an. Wunderschöne, kleine Fröbel-sterne in Rot, Gold und Silber fertigt sie an. Jeden Tag einen, 100 jedes Jahr. „Nur untätig vor der Flimmerkiste sitzen, ist nichts für mich“, erzählt sie. Wenn dann wieder eine Tüte gefüllt ist, werden die Sternchen weitergegeben

weiter
  • 1183 Leser

Bratwurst mit Kartoffelsalat gehört einfach zum Fest dazu

Rentner-AG Heubach: Seit 2006 engagieren sich die Männer für zahlreiche Projekte in Heubach, und Ideen gibt es noch genug zur Verschönerung der Stadt.

Eines gehört für Ernst Härtkorn seit jeher zu Weihnachten dazu: Auf Bratwurst mit Kartoffelsalat freut er sich Jahr für Jahr – immer nach der Bescherung lässt er sich die Köstlichkeit mit seiner Frau schmecken. „Das wünsche ich mir sogar immer“, erzählt der Heubacher. Vorher steht aber die Bescherung bei der Familie der Tochter in

weiter
  • 1232 Leser

Die Krippe ist Tradition

Italien: Die italienischen Weihnachtsbräuche erklären Marino D’Amici und Fabio Muscolo. Es geht um die Krippe, eine Hexe und das gemeinsame Essen mit der ganzen Famlie.

In Italien kennt sie jedes Kind: „La Befana“, die gute und weise Hexe, die am 6. Januar über den Schornstein in die Häuser kommt und die von den Kindern bereitgestellten Strümpfe und Schuhe mit Süßigkeiten füllt. Mit der Befana endet in Italien die Weihnachtszeit. Die ersten Vorbereitungen für Weihnachten beginnen dort bereits am 8. Dezember,

weiter
  • 1072 Leser

Liebe und Hoffnung für alle

Tansania: Noelinjema wünschen sich die Menschen in Tansania in ihrer Landessprache Kisuaheli. Noel kommt vom lateinischen Natalis und bedeutet „Geburtstag des Herrn“.

„Für viele Menschen in Tansania ist Weihnachten das schönste Fest des Jahres“, erzählt Schwester Theresa Castor Temba. Es werde als großes Familienfest gefeiert – zu einer Jahreszeit, in der in ihrer Heimat rund 30 Grad herrschen. Seit sechs Jahren lebt Sr. Theresa schon in Schwäbisch Gmünd, hat sich an die Temperaturen im Winter gewöhnt.

weiter

Socken hingen am Kamin

USA und Ibiza: Don Carter verbrachte seine Kindheit in Amerika. Er erzählt von Santa Claus, der an Weihnachten durch den Kamin kam und Geschenke brachte.

„An Heiligabend war eigentlich gar nichts“, erzählt Don Cutter vom Weihnachtsfest in seiner Kindheit in Amerika. Erst mit dem Aufhängen der Socken am Abend wurde Weihnachten eingeläutet. Am nächsten Morgen waren sie dann gefüllt, denn Santa Claus kam ja in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember durch den Schornstein ins Haus. Und er legt

weiter
  • 1182 Leser

Wenn der Papa die Fischsuppe im Kessel kochte

Ungarn: Uschi Stöhr erzählt von Weihnachten in Ungarn vor der Wende 1989. In Ungarn bringen in glitzerndes Papier gewickelte Bonbons Glanz an den Weihnachtsbaum.

„Szaloncukor, also Salonzucker, heißen diese eingepackten Schoko-Bonbons, die mit Marzipan, Fruchtgelee oder Schokocreme gefüllt sind“, erklärt Uschi Stöhr. Der Name stammt daher, dass in den alten bürgerlichen Stuben der Weihnachtsbaum seinen Platz im Salon, dem Vorzimmer, hatte. Die Tradition der Salonzucker, die in dieser Form nur in

weiter
  • 1455 Leser

Im Team für die Jugend

Deutschland: Berkant Öztürk ist seit September Vorsitzender des Gmünder Jugendgemeinderates. Charlotte Rettenmayr und Martin Baier sind seine Stellvertreter.

Wenn Berkant Oztürk von seinem persönlichen Weihnachten erzählt, unterscheidet er in die Zeit davor und danach. „Bis ich acht war, habe ich Weihnachten immer bei meinen Nachbarn gefeiert“, erzählt der 17-Jährige, der in Deutschland geboren wurde und die türkische Staatsbürgerschaft hat. Jedes Jahr habe er den schönen Baum der Nachbarn bewundert

weiter
  • 1118 Leser

Schweinehals auf indische Art

Indien: Susan Feifel aus Indien lebt seit 24 Jahren in Bettringen und engagiert sich ehrenamtlich unter anderem in der Seniorenarbeit.

„Ich habe einen ganz großen Glauben. Er gibt mir die Kraft, dass ich anderen Menschen helfen kann“, erklärt Susan Feifel. 1963 in Südindien geboren, aufgewachsen mit zehn Geschwistern, arbeitete sie im Alter zwischen 16 und 25 Jahren als Au-pair-Mädchen im Emirat Kuwait. „Viele Inder arbeiten in den Golfstaaten, weil es in ihrer Heimat

weiter
  • 1351 Leser

Stille Tage im Advent

Historische Ereignisse vor Weihnachten werden vielerorts noch gefeiert.

Wer nicht nur von der Einkaufswelle durch die Vorweihnachtszeit getrieben werden will, findet im Advent eine Fülle von Traditionen, die ihn aufs Fest einstimmen. Unsere Vorfahren reinigten in dieser Zeit Leib und Seele durch Buße und Fasten von allem Bösen. Nicht jeder mag sich dem wohl anschließen. Aber ein Quäntchen Besinnung und Ruhe sollten wir

weiter
  • 1219 Leser

Weihnachten in Togo

Togo: Julia Stadelmaier aus Straßdorf und Mèmè Djossou erzählen vom Weihnachtsfest in Togo: ein Familienfest mit viel Musik, Tanz und Gesang.

Seit Mai war Mèmè Djossou aus Togo schon in Deutschland. Am 21. November ging er wieder zurück in seine Heimat. Und er träumte davon, vor der Rückkehr in seine Heimat Schnee zu sehen – den ersten in seinem Leben. In Togo, wo er inzwischen wieder gelandet ist, herrschen derzeit Temperaturen bis zu 32 Grad. Seine Geschichte erzählte er, bevor er

weiter
  • 1173 Leser

„Maligayang Pasko“

Philippinen: Wo das längste Weihnachtsfest der Welt gefeiert wird, da gehen die Menschen neun Tage lang jeden Tag in die Kirche.

Nirgendwo auf der Welt ist die Weihnachtszeit länger als auf den Philippinen. „Schon am 1. September wartet man darauf, dass genau um 5 Uhr morgens das erste Weihnachtslied im Radio gespielt wird“, erzählt Elisa Fakesch, die seit 20 Jahren in Deutschland lebt. Aufgewachsen in Manila, erzählt sie heute immer noch gerne von den Traditionen

weiter
  • 2
  • 1273 Leser

Die Welt feiert Weihnachten

Das Fest der Liebe ist auch ein kommerzielles Rennen um Umsätze. Besinnlichkeit und Stress gehen Hand in Hand. Und die Nächstenliebe sucht ihren Platz für die Zeit danach.

Weihnachten, das globale Ereignis der Nächstenliebe. Es sind weltweit sehr viele Menschen, die in diesen Tagen dasselbe tun. Weihnachten wird rund um den Globus gefeiert. Und selbst Gläubige anderer Religionen, für die das christliche Weihnachtsfest gar keine Bedeutung hat, respektieren doch diesen Brauch. Und sie teilen diese Werte, da sie für alle

weiter
  • 1076 Leser

Weihnachtsbäume

Wer noch keinen hat: Die Bäume aus der Region sind frisch und tun dem Wald gut.

Das Geschäft mit Weihnachtsbäumen und Schmuckreisig ist schon fast vorbei. Wer noch keinen Baum hat, sollte in die Hufe kommen. Beim Kauf ist es sinnvoll, vor allem auf Frische zu achten.

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände empfiehlt, den Weihnachtsbaum beim Waldbauern oder nächsten Forstamt direkt zu kaufen. Dann sei gewährleistet,

weiter
  • 838 Leser

Wo Père Noel Geschenke bringt

Frankreich: Im Land der Haute Cuisine steht auch an Weihnachten das gemeinsame und sehr ausgedehnte Essen im MIttelpunkt.

Nicht das Christkind bringt in Frankreich die Geschenke, sondern der Weihnachtsmann, der Père Noel. Allerdings erst um Mitternacht und nicht schon am Abend des 24. Dezember. Für die Kleinen, die nicht so lange aufbleiben dürfen, heißt das also: Warten bis zum nächsten Morgen. Dann erst können sie die Schuhe leeren, die sie am Abend bereitgestellt haben.

weiter
  • 1317 Leser

Weihnachtsstern – weltweit

„Flores de Noche Buena“ ist der Klassiker der Weihnachtsdekoration. Auch er hat eine internationale Geschichte.

Der Weihnachtsstern, Euphorbia pulcherrima, stammt ursprünglich aus Lateinamerika. „Flores de Noche Buena“, Blume der Heiligen Nacht, heißt der Weihnachtsstern in seiner mexikanischen Heimat. Dort findet man ihn weniger als Topfpflanze, sondern als meterhohen Gartenstrauch. Auch auf den Kanaren oder Madeira schmücken seine leuchtend roten

weiter
  • 1064 Leser