Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. Januar 2017

anzeigen

Regional (73)

Der Motor „Handwerk“ brummt

Neujahrsempfang Die Kreishandwerkerschaft Ostalb will das Superjahr 2016 noch toppen, aber die zunehmende Verunsicherung der Bevölkerung bereitet große Sorge- dieLösung heißtGemeinsamkeit

Schwäbisch Gmünd

Mehr Umsatz, mehr Beschäftigte, mehr Azubis, mehr Auslastung, mehr Investitionen, ein Geschäftsklimaindex auf einem Allzeithoch: „Der Motor brummt“ – euphorisch begrüßte Alexander Hamler zum Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Ostalb, der musikalisch vom „Duo Zwiepack“ (Christian Bolz, Markus Braun)

weiter
  • 5
  • 1332 Leser

SDZeCOM hat neuen Partner gewonnen

Produktmanagement Ausbau von Angeboten für Hersteller und Händler: Artikel sollen besser identifiziert werden.

Aalen. Mit der Partnerschaft zu GS1 Germany Solution erweitert das Tochterunternehmen der SDZ-Mediengruppe, die SDZeCOM, ihr Leistungsangebot für Hersteller und Händler in Bezug auf die Implementierung branchenübergreifender, weltweit gültiger Standards im Produktdatenmanagement. Mit den GS1 Standards werden die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette

weiter
  • 986 Leser

Bilder mit Herz und Leidenschaft

Kunstausstellung Vernissage des Kunstprojekts „Meine Form – meine Farbe“ am Freitagabend im Waldstetter Rathaus.

Waldstetten

Bunt und freundlich präsentiert sich das Foyer des Rathauses. Auf Stellwänden und Staffeleien sind die Kunstwerke der Teilnehmer des Kunstprojekts, das von den Waldstetter Wäschgölten gemeinsam mit der Stiftung Haus Lindenhof organisiert wurde und in den Waldstetter PRODI-Werkstätten stattfand, ausgestellt.

Ein Projekt mit „Herz,

weiter
Aus dem Gemeinderat

Flüchtlinge für Waldstetten

Waldstetten. Insgesamt 350 anerkannte Flüchtlinge und solche in Anschlussunterbringung sollen 2017 im Ostalbkreis untergebracht werden, sagte Bürgermeister Michael Rembold im Gemeinderat am Donnerstagabend. 14 davon sollen in Waldstetten unterkommen, darunter neun geduldete Personen, deren Asylantrag nicht bewilligt worden sei, und fünf Menschen mit

weiter
  • 789 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gemeinde reicher gerechnet

Waldstetten. „Wir haben uns reicher gerechnet, als wir sind“, sagte Kämmerer Gerhard Seiler. Konkret: um 30,21 Euro pro Bürger. Er habe beim Schuldenstand einen Kredit über 210 000 Euro nicht berücksichtigt. So beträgt nun die Pro-Kopf-Verschuldung 361,19 Euro. Hans-Josef Miller war beim Verfassen seiner Haushaltsrede draufgekommen. an

weiter
  • 943 Leser

Kosten geringer als angenommen

Bauarbeiten Im Bronnforst können Fußweg, Brücke und Spielplatz entstehen. Außerdem sollen Kanäle saniert werden.

Waldstetten. Nachdem die Kanalsanierungen in Wißgoldingen abgeschlossen sind, geht es in diesem Jahr im Waldstetter Südwesten weiter, sagte Bürgermeister Michael Rembold am Donnerstag im Gemeinderat.

Mit grob 200 000 Euro Kosten für die Arbeiten im Inliner-Verfahren rechne das Planungsbüro, sagte Rembold. Ortsbaumeisterin Maren Zengerle „würde

weiter
  • 454 Leser
Kurz und bündig

Frühstück für Frauen

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 17. Januar, sind alle Frauen von 10 bis 12 Uhr, in den Südstadt-Treff in der Klarenbergstraße 33 zum gemütlichen Beisammensein, eingeladen. Nähere Infos gibt die Südstadt-Koordinatorin Ute Nuding unter der Rufnummer (07171) 8742813.

weiter
  • 339 Leser
Kurz und bündig

Geschichtsverein lädt ein

Schwäbisch Gmünd. Der Geschichtsverein lädt am Montag, 16. Januar, um 19 Uhr zur Hauptversammlung im Saal der VHS am Münsterplatz ein. Vor der Hauptversammlung wird Eberhard Zimmer einen Vortrag mit dem Thema „Der Hölle entkommen – und dann?“ halten.

weiter
  • 363 Leser

GT-Gewinnspiel

Verlosung Am Samstag, 18. Februar, haben Sie und sieben Freunde im Rahmen des VIP-Leser-Bonus-Tages der Schwäbischen Post und der Gmünder Tagespost die Möglichkeit, Aalen aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten. Die Rundfahrt startet und endet am Haupteingang von Möbel Rieger. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an j.reuschel@sdz-medien.de,

weiter
  • 613 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Der linke Außenspiegels eines schwarzen VW-Passats, der am rechten Fahrbahnrand der Rechbergstraße abgestellt war, wurde zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen beschädigt. Da der Unfallverursacher flüchtete, sucht die Polizei Schwäbisch Gmünd Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter Telefon (07171) 3580 zu melden.

weiter
  • 705 Leser

Von neuen Baugebieten bis zur Ortsumfahrung

Ortschaftsrat Bargaus Bürgervertretung schaut auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Es war ein ereignisreiches Jahr 2016 für den Gmünder Stadtteil Bargau. Neue Baugebiete sind erschlossen, die Baumaßnahmen für die Ortsumfahrung haben begonnen und am Bildungszentrum „Am Scheuelberg“ sind viele Sanierungsarbeiten abgeschlossen worden.

Besonders die Ortsumfahrung habe den Stadtteil beschäftigt. Es

weiter
  • 578 Leser

Die Freiheit beschäftigt die Frauen

Neujahrsempfang Das Gmünder Frauenforum lädt alle Frauen am Sonntag, 15. Januar,ab 11 Uhr in den Prediger ein.

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 15. Januar, gibt das Gmünder Frauenforum ab 11 Uhr im Festsaal des Predigers einen Neujahrsempfang für Frauen. Dazu sind alle Frauen aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung eingeladen.

Der Neujahrsempfang für Frauen findet in diesem Jahr bereits zum 19. Mal statt und steht dieses Mal unter dem Motto „Freiheit“. Fünf

weiter
  • 364 Leser

Die Maßnahmen gegen den Lärm greifen

Ortschaftsrat Gmünder Lärmaktionsplan beschäftigt Gremium in Rehnenhof-Wetzgau.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Ingenieur Bernd Raubal vom Tiefbauamt der Stadt Gmünd legte am Freitag bei seinen Erläuterungen in der Ortschaftsratssitzung Rehnenhof-Wetzgau den Fokus auf die Deinbacher Straße und die Bundesstraße 298. Diese beiden Straßen bringen mit ihren hohen Verkehrsaufkommen den meisten Lärm mit sich. Dabei kristallisierte sich

weiter
  • 421 Leser
Frage der Woche

Soll Fleisch teurer werden?

Das Umweltbundesamt fordert eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Tierprodukte wie Milch und Fleisch. Im Gegenzug sollen Obst und Gemüse billiger werden. Die GT befragt Passanten: Sollte Fleisch teurer sein? Wie oft essen Sie Fleisch in der Woche? Von Marcia Rottler
Uli Graf (66),

Rentner aus Gmünd

„Ich koche gerne Fleischgerichte, aber nur, wenn das Fleisch vom Metzger stammt. Denn Massentierhaltung möchte ich nicht unterstützen. Den Preis von Fleisch finde ich eher zu billig, als zu teuer. Doch meiner Meinung nach sollte der komplette Lebensmittelmarkt neu konstruiert werden.“

Stefanie Mölders (16), weiter
Kurz und bündig

Ortschaftsrat tagt

Gmünd-Großdeinbach. Die erste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrats Großdeinbach im neuen Jahr befasst sich am Mittwoch, 19. Januar, unter anderem mit dem Lärmaktionsplan der Stadt Gmünd. Beginn im Bezirksamt ist um 19.30 Uhr.

weiter
  • 547 Leser

SPD und Grüne für Gespräche über OB-Kandidat offen

Wahl 2017 Sozialdemokraten überrascht über Erklärung der Linken. Auch Gmünds Grüne wollen eine echte Wahl.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds SPD bleibt dabei: Sie steht „allen demokratischen und ernsthaften Kandidatinnen und Kandidaten“ für das Amt des Gmünder Oberbürgermeisters für Gespräche zur Verfügung“. So reagierte SPD-Chef Jochen Pahlke auf die Einschätzung der Gmünder Linken, dass die SPD auf einen eigenen OB-Kandidaten verzichte. Diese

weiter
  • 3
  • 514 Leser

Zahl des Tages

40

Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren sind 2016 mit einer Alkoholvergiftung im Stauferklinikum eingeliefert worden, berichtet Dr. Jochen Riedel, Chefarzt für Kinder- und Jugendmedizin am Stauferklinikum. Das sind neun weniger als 2015. Mehr dazu lesen Sie im Interview auf Seite 11.

weiter
  • 724 Leser
Guten Morgen

Ein Schwede im Exil

Julia Trinkle über den St.-Knut-Tag und Mariä Lichtmess.

Wir kennen ihn aus der Werbung: Knut. Der Tag, an dem Weihnachtsbäume aus dem Fenster fliegen und Platz machen für Neues. Für Schnäppchen laut der Kampagne eines schwedischen Möbelhauses. Knut aber ist mehr als eine Marketingstrategie. Es gab ihn wirklich, Knut, den IV.. Ab 1080 war er König von Dänemark. Ab 1101 offiziell ein Heiliger. Denn der kirchenfreundliche

weiter
  • 412 Leser

Eine Tür führt ins Nichts

Der Abbruch der restlichen Kasernengebäude auf dem Hardt schreitet voran. Im Eingangsbereich erinnert nur noch das Mauerfragment an die Geschichte. In Kürze wird auch mit dem Abriss des zuletzt als Flüchtlingsunterkunft genutzten Gebäudes (dahinter) begonnen. Foto: Tom

weiter
  • 737 Leser

Zahl des Tages

3

Jahre dauert die Amtszeit des Heubacher Bürgermeisters Frederick Brütting noch. Genügend Zeit, um sich seinen Wunsch nach der fertig gebauten Nordumgehung noch zu erfüllen. Möglich ist das , wie Verkehrsminister Winfried Hermann bestätigt (siehe Artikel oben).

weiter
  • 761 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall auf der B 29

Mögglingen. In der Ortsdurchfahrt von Mögglingen fuhr am Donnerstagmittag ein 42-jähriger VW-Fahrer gegen 13.50 Uhr auf den verkehrsbedingt stehenden Mercedes eines 37-jährigen Fahrers auf. Dabei entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 11 000 Euro.

weiter
  • 989 Leser
Kurz und bündig

Gesprächskreis für Trauernde

Heubach. Der Tod eines nahe stehenden Menschen ist ein einschneidendes Ereignis. Der Gesprächskreis „Lichtblick am Abend“ bietet Betroffenen einen geschützten Rahmen. Der nächste Gesprächskreis findet am Montag, 16. Januar, im DRK-Gebäude Heubach, Ziegelwiesenstraße 5 in Heubach, statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Infos gibt's bei Sonja Duschek,

weiter
  • 460 Leser

Hexen starten Saison in Bartholomä

Fastnet Albuchhexen laden am Samstag zum „Hexen-Ramba-Zamba“ in die TSV-Halle.

Bartholomä. Jetzt geht's los: Am Samstag, 14. Januar, laden die Albuchhexen zum Hexen-RambaZamba in die TSV Turnhalle nach Bartholomä ein. Als Gäste haben sich die Pleinfelder Hummeln vom Brombachsee angemeldet, ebenso Schlosshexen aus Heubach und die Felsenhexen Heidenheim. Die Garde aus Essingen und die TSV-Kindergarde wirken am Programm mit wie

weiter
  • 466 Leser

Klezmer in Heubach

Kultur-Mix-Tour „Kleztett“ in der Silbewarenfabrik.

Heubach. Kultur-Mix-Tour präsentiert am Sonntag, 22. Januar, das Ensemble „Kleztett“ im Heubacher Kulturhaus Silberwarenfabrik. Modern Klezmer wird in dem Programm „Collagen“ gepaart mit unbändiger Spielfreude, versprechen die Veranstalter.

Das Ensemble um die Klarinettistin Elisabeth Brose versteht es durch seine Musik die

weiter
  • 353 Leser

Wer mag Kutteln?

Essen Jetzt anmelden fürs Heubacher Kuttelessen für Männer.

Heubach. Für alle Kuttelfreunde gibt es das Heubacher Kuttelessen für Männer (HKfM) am Samstag, 21. Januar, um 19 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus. Eine Kostenbeteiligung auf Spendenbasis wird erbeten. Bitte Anmeldung bis Dienstag, 17. Januar, unter (07173) 6009 oder Fax (07173) 6062 oder E-Mail an adam@kirche-heubach.de.

weiter
  • 879 Leser

Kommunalpolitik Räte tagen kommende Woche

Rosenstein. In der kommenden Woche stehen wieder Sitzungen auf dem Programm: Der Gemeinderat Bartholomä beschließt am Mittwoch, 18. Januar, um 18.30 Uhr den Haushaltsplan. Der Heubacher Bauausschuss tagt am selben Tag um 17 Uhr. Ebenfalls am Mittwoch trifft sich der Technische Ausschuss in Böbingen. Und am Freitag, 20. Januar, ist um 18.30 Uhr Gemeinderatssitzung

weiter
  • 558 Leser

Huch, wer da?

Tiere Neugierig schauen die Alpakas, wer sich denn da ihrem Gehege bei Beuren nähert. Der Schnee scheint den Tieren nichts auszumachen. Sie haben ja schließlich ein dickes Fell. Brauchen sie auch. Am Freitagabend kündigten die Wetterfrösche bis zu 15 Zentimeter Neuschnee an. Ob’s wahr wird? Foto: jul

weiter
  • 744 Leser

Vortrag: Ecuador und Galapagos

Heubach. Ein weiteres Mal darf das Rosenstein-Gymnasium Heubach den Geografie-Professor Dr. Lothar Rother in der Aula der Schule begrüßen.

Nach dem eindrucksvollen Vortrag über Chile, die Inkas in Bolivien und Peru sowie über Costa Rica, die Schweiz Mittelamerikas, führt er die Zuhörer dieses Mal nach Ecuador und auf die Galapagos-Inseln.

Nachdem im

weiter
  • 357 Leser

Wird Heubach das Nadelöhr?

Straßenbau Im Raum Rosenstein geht es in den nächsten Jahren um zwei große Projekte, die miteinander zu tun haben.

Heubach/Mögglingen

Nordumgehung in Heubach und Südumgehung in Mögglingen: Zwei große Verkehrsprojekte sind es, mit denen der Rosensteinraum in den kommenden Jahren beschäftigt sein wird. Wie’s um die beiden steht, das sagte Winfried Hermann, baden-württembergischer Verkehrsminister, im Gespräch mit dieser Zeitung.

Heubach kann sich Hoffnung machen,

weiter
  • 5
  • 760 Leser

Im Zusammenhalt der Furcht begegnen

Evangelische Kirche Dekanin Ursula Richter stellt der weltpolitischen Lage die Botschaft des Weihnachtsevangeliums „Fürchtet Euch nicht“ entgegen.

Schwäbisch Gmünd

Der Furcht nicht nachgeben, ihr im Zusammenhalt begegnen, dies war am Freitagabend beim Neujahrsempfang der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Gmünd die zentrale Botschaft von Dekanin Ursula Richter. Sie nehme aus 2016 Hoffnung und Zuversicht mit, aber auch Last, sagte Richter. Und fragte: „Was wird werden?“,

weiter
  • 539 Leser

CMT Heidenheim präsentiert sich

Heidenheim. Der Landkreis Heidenheim präsentiert den Besuchern der CMT Stuttgart vom 14. bis zum 22. Januar in Halle 6 unter dem Dach der Schwäbischen Alb den Albschäferwanderweg und den ebenfalls mit dem Qualitätssiegel ausgezeichneten Albtäler-Radweg. Daneben stehen Geologieabenteuer und die Eiszeitkunst im Lonetal im Rampenlicht. Neu mit dabei ist

weiter
  • 764 Leser

Polizei 20-Jähriger von Gruppe verletzt

Heidenheim. Ein 20-Jähriger hatte sich kurz nach Mitternacht mit einem 24-Jährigen verabredet, um über unzulängliche Handwerkerarbeiten zu sprechen. Der andere kam laut Polizei mit zehn Freunden. Die griffen den 20-Jährigen vor dem Bahnhof an und schlugen auf ihn ein. Er trug auch eine Stichwunde davon. Die Kriminalpolizei Heidenheim, Telefon 07321/3220,

weiter
  • 733 Leser

Dekan verabschiedet

Förderverein In der Vorstandssitzung des Fördervereins Regionales Bündnis für Arbeit wurde Dekan Dr. Pius Angstenberger von Landrat Klaus Pavel verabschiedet. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 730 Leser

Klaus Maier bei den Jusos

Ostalb-Jusos Jahresabschluss mit Diskussion.

Mit der traditionellen Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier haben die Jusos Ostalb gemeinsam das Jahr 2016 abgeschlossen. Unter anderem diskutierten über 20 junge Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gemeinsam mit dem früheren Landtagsabgeordneten Klaus Maier über das politische Jahr 2016 und die Situation der SPD im Bund. Maier verwies insbesondere

weiter
  • 1
  • 420 Leser

Von der Elbphilharmonie nach Schwäbisch Gmünd

Auszeichnung Preis der Europäischen Kirchenmusik 2017 geht an Wolfgang Rihm.

Der Komponist Wolfgang Rihm erhält den Preis der Europäischen Kirchenmusik 2017. Die Stadt Schwäbisch Gmünd ehrt ihn mit dieser Auszeichnung für seine großen Verdienste um die Komposition und Lehre zeitgenössischer Musik sowie für sein besonderes Schaffen im Horizont Geistlicher Musik.

Wolfgang Rihm, der in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag feiert,

weiter
  • 419 Leser

Zahl des Tages

400

musikalische Werke hat Komponist Wolfgang Rihm inzwischen geschaffen, der in diesem Sommer mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik 2017 in Schwäbisch Gmünd ausgezeichnet wird. Galt seine musikalische Ausdruckskraft Anfang der 1970er Jahre noch als schockierend, fehlen seine Werke heutzutage auf kaum einem Spielplan. Aktuellstes Beispiel ist die

weiter
  • 728 Leser

Arbeitsagentur Geschäftsstellen geschlossen

Aalen. Wegen einer internen Veranstaltung sind die Agentur für Arbeit Aalen und die Geschäftsstellen in Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen und Bopfingen sowie das BiZ am Mittwoch, 18. Januar, geschlossen. Das Servicecenter ist unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 5555 00 von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Arbeitslosmeldungen können ohne rechtliche

weiter
  • 753 Leser

Belgischer Raser zahlt 625 Euro

Ellenberg. 199 Stundenkilometer hatte ein 51-jähriger Belgier auf dem Tacho, als er am Donnerstagabend die A7 in Richtung Süden durchraste. An dieser Stelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. Aus Sicherheitsgründen gilt im Virngrundtunnel eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.

Die Kontrollmessung erfolgte in diesem

weiter
  • 469 Leser

Erster Schritt für berufliche Integration

Flüchtlinge Warum das Landratsamt die Werkstattinitiativen lobt und Landrat Pavel zum Erfahrungsaustausch lädt.

Aalen. Beim Silvestergespräch der CDU in Westhausen hat Landrat Klaus Pavel mit der Ankündigung überrascht, ab 2017 dezentrale Lernwerkstätten einrichten zu wollen – mit dem Ziel, Flüchtlingen handwerkliche Grundfertigkeiten zu vermitteln. Auf Nachfrage dieser Zeitung heißt es nun, dass sich der Landrat Ende Januar mit den Vertretern unterschiedlicher

weiter
  • 356 Leser

Kleinkunstpreis für Werner Koczwara

Auszeichnung Jury lobt seine Vielseitigkeit: Hochdeutsch, Schwäbisch und Juristisch. Der Gmünder Kabarettist hat prominente Vorgänger in der Reihe der Preisträger.

Die Liste der Ausgezeichneten liest sich wie das Who ist Who des deutschen Kabaretts: Thomas Freitag, Mathias Richling, Georg Schramm sind darunter. Jetzt ist der Gmünder Werner Koczwara Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2017. Das Ministerium für Wissenschaft und Kunst und Lotto-BW verleihen diesen mit 5000 Euro dotierten Preis gemeinsam.

weiter
  • 431 Leser

Mit Bus und Bahn zum Ostalbumzug

Tickets Sicher und günstig mit OstalbMobil zum 6. Ostalb-Umzug am Sonntag in Ellwangen gelangen.

Ellwangen. Unter dem Motto „Von der Ostalb – für die Ostalb“ findet am kommenden Sonntag, 15. Januar, die sechste Auflage des Ostalb-Umzugs in Ellwangen statt. Dies ist der große Auftakt zu den diesjährigen Faschingsaktivitäten. Rund 40 Faschingsvereine und -gruppierungen aus dem Ostalbkreis mit 2.300 Aktiven sind angemeldet. Die

weiter
  • 444 Leser

Gut getroffen

Vereine Der Schützenverein Durlangen freut sich auch in diesem Jahr über eine rege Beteiligung beim traditionellen Dreikönigsschießen. Insgesamt 31 Teilnehmer wetteiferten um den von Ehrenvorstand Rudolf König gestifteten Wanderpokal. Es wurden jeweils fünf Schuss liegend aufgelegt und liegend freihändig auf 50 Meter Distanz abgegeben. Die Siegerehrung

weiter
  • 459 Leser

Pfarrer und Aufständischer zugleich

Biografien Walter Hees spricht beim Männervesper in Ruppertshofen über das bewegte Leben von Wolfgang Kirschenesser.

Ruppertshofen. Das Männervesperteam der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde hatte Walter Hees aus Frickenhofen als Referent zu den Ereignissen des Bauernkrieges im Jahr 1525 eingeladen.

Hees, im Hauptberuf Klinikdirektor des Stauferklinikums, ist sehr heimatgeschichtlich interessiert. Er hat deshalb für die Ortschronik seiner Heimatgemeinde

weiter
  • 433 Leser

Rose Gaiser beim Präsidenten

Empfang Rose Gaiser aus Mutlangen war zu Gast beim Neujahrsempfang des Bundespräsidenten. Gaiser ist SPD-Gemeinderätin in Mutlangen, aktiv in vielen Bereichen unter anderem im Marktcafé und beim Hilfsprojekt für Cartagena. Im Bild Rose Gaiser zwischen Bundespräsident Joachim Gauck und dessen Gattin Daniela Schadt. Foto: privat

weiter
  • 654 Leser

Sternsinger aus Pommertsweiler-Adelmannsfelden sammeln 7120 Euro

Brauchtum Mit dem lateinischen Spruch „Christus Mansionem Benedicat“ segneten Kinder und der Schalom Chor aus Pommertsweiler, Adelmannsfelden die Häuser in Pommertsweiler und Adelmannsfelden sowie die umliegenden Weiler und Gehöfte der Gemeinde. Die 59. Aktion der Sternsinger stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Segen bringen, Segen

weiter
  • 473 Leser

Videoüberwachung in Gmünd?

Innere Sicherheit Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse sieht in Schwäbisch Gmünd derzeit keinen Anlass für Kontrollen durch Video. Nicht mehr.

Schwäbisch Gmünd

Was auf dem Gmünder Marktplatz los ist, zeigt die Webcam am Rathaus auf der Internetseite der Stadt zu jeder Tages- und Nachtzeit. Von Weitem und relativ unscharf. Die Stadtverwaltung hält die Qualität der Bilder bewusst so niedrig, dass keine Gesichter zu erkennen sind, erklärt Stadtsprecher Markus Herrmann. Übrigens auch Leuten am

weiter

12 000 Euro für Hilfsprojekte

Spende Der Ostalbkreis fördert sechs nachhaltige Initiativen in Nepal, Indien und Armenien. Engagierte kommen aus dem gesamten Landkreis.

Schwäbisch Gmünd

Der Ostalbkreis fördert wieder nachhaltige Hilfsprojekte in der Dritten Welt und in Osteuropa. Landrat Klaus Pavel und Sozialdezernent Josef Rettenmaier haben Vertretern von sechs Projekten Schecks in Höhe von insgesamt 12 000 Euro überreicht. Gefördert werden:

Die Govinda Entwicklungshilfe Aalen mit einem Mädchenprojekt in Nepal. weiter
  • 434 Leser

Ist die Jagd auf Wildschweine im Januar vertretbar?

Drückjagd Unter Jägern existieren unterschiedliche Ansichten – je nachdem, ob sie auf Hege und Pflege oder die Bestandsregulierung Wert legen.

Aalen

Am Samstag ist im Forstrevier Unterkochen eine Drückjagd angesetzt. Bei dieser Gesellschaftsjagd, die von mehreren Jägern, Treibern und Hunden unternommen wird, interessieren vor allem Wildschweine.

Die Population des sogenannten Schwarzwildes nimmt zu. Mit unangenehmen Folgen, vor allem für die Landwirte. Aber auch für die Jagdpächter, die

weiter
  • 5
  • 1229 Leser
Kurz und bündig

Neues VHS-Programm

Schwäbisch Gmünd. Das neue Programmheft der Gmünder VHS da. Es liegt ab sofort an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet und in allen 20 Mitgliedsgemeinden der VHS aus und enthält alle wichtigen Informationen zum kommenden Semester, das am 13. Februar beginnt. Auf 160 Seiten werden mehr als 1100 Ausstellungen, Vorträge und Seminare angeboten. Auch auf

weiter
  • 456 Leser
Kurz und bündig

„Spätlese“ im Café Riedäcke

Schwäbisch Gmünd. Das Mundharmonika-Trio „Spätlese“ unterhält musikalisch am Sonntag, 15. Januar, im Café Riedäcker. Die Gäste erwartet handgemachte, musikalische Unterhaltung querbeet durch die Stilrichtungen. Beginn: 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

weiter
  • 486 Leser

Gmünder Rewe-Filiale ausgezeichnet

Qualität Die Rewe-Filiale von Efkan Özkan (Mitte) in Schwäbisch Gmünd ist mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ des Handelsverbands Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Der Handelsverband zeichnet Geschäfte aus, die den Einkauf für Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Handicap so angenehm und barrierefrei

weiter
  • 3
  • 658 Leser

Trainingspläne für die Lehrer

Ausbildung Zehnkämpfer René Stauß referiert am Pädagogischen Fachseminar Gmünd über Querverbindungen von Ausbildungsinhalten in Sport und Schule.

Schwäbisch Gmünd

Selbstregulation und das Wissen darüber sind wesentliche Kompetenzen, die Lehrkräfte in der heutigen Zeit haben müssen, damit sie Schüler kompetent beim Erwerb dieser unterstützen können. Am Pädagogischen Fachseminar Schwäbisch Gmünd (PFS) wird im Rahmen der Ausbildung der Fachlehrkräfte für die musisch-technischen Fächer deshalb bereits

weiter
  • 443 Leser
Kurz und bündig

Fackeln und Schlittenfahren

Alfdorf. Die Familiengruppe der Lorcher und Waldhäuser Albvereine will am Sonntag, 15. Januar, bei Fackelschein den Zauber der Nacht, eine Winter-Wald-Geschichte und spannende Spiele erleben. Treffpunkt um 16 Uhr am Parkplatz Eberrainweg vor dem Lorcher Waldheim, bei Schnee um 15 Uhr zum Schlittenfahren. Die Strecke ist drei Kilometer lang, Dauer drei

weiter
  • 493 Leser

Italienische Nacht

Vorverkauf Sängerkranz Alfdorf bietet bunte Palette italienischer Lieder.

Alfdorf. Der Sängerkranz Alfdorf hat seine Jahresfeier am Samstag, 21. Januar, unter das Motto „Italienische Nacht“ gestellt. In der Sporthalle Alfdorf wird ab 19.30 Uhr, Saalöffnung um 18.30 Uhr, italienisch gesungen. Auch der Jugendchor wird mit von der Partie sein. Als Gast wird der Gesangverein Eintracht Urbach erwartet. Eine bunte

weiter
  • 559 Leser

Sternsinger besuchen das Alfdorfer Rathaus

Segen „Die Sternsinger kommen!“, hieß es im Alfdorfer Rathaus. Bürgermeister Michael Segan empfing die Weisen aus dem Morgenland sowie deren Begleiterinnen im Sitzungssaal. Mit dem Kreidezeichen „ 20*C+M+B+17“ brachten die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“

weiter
  • 356 Leser
Im Blick Nachdenken über Integration

Gerne international – ohne Schönfärberei

Was ist Integration? Stellen Sie sich vor: Am Marktplatz Ihrer schwäbischen Stadt öffnet ein Friseursalon. „Barbershop“ steht drauf. Und Schriftzeichen, die Sie nicht kennen. Arabische vielleicht. Ist das Integration? Oder Parallelgesellschaft? Stellen Sie sich vor: In Ihrer Straße öffnet ein neuer Laden. Muslimische Mode. Zwischen schwäbischem

weiter
  • 5
  • 464 Leser
Tagestipp

Open Werther

Unter der Regie von Jonathan Giele wird das Stück „Open Werther“ im Theater der Stadt Aalen aufgeführt. Thilo Reffert hat einen neuen Blick auf das Buch „Die Leiden des jungen Werther“ von Johann Wolfgang von Goethe geworfen. Die Aufführung handelt von der Liebe Werthers zu Lotte, die jedoch mit Albert zusammen ist. Es öffnen

weiter
  • 404 Leser
Tagestipp

Albuchhexa-Ramba-Zamba

Die Albuchhexen laden zum Hexen-Ramba-Zamba in die TSV Turnhalle nach Bartholomä ein. Als Gäste mit dabei sind die Pleinfelder Hummeln vom Brombachsee, ebenso die Schlosshexen aus Heubach und die Felsenhexen aus Heidenheim. Die Garde aus Essingen und die TSV-Kindergarde wirken am Programm mit sowie die Guggenmusiker der Bäraberg-Schiddler und der Remstalguggen.

weiter
  • 397 Leser

Beim Kindeswohl kennt er kein Pardon

Kindermedizin Der Chefarzt für Kinder- und Jugendmedizin am Stauferklinikum, Dr. Jochen Riedel, spricht im Interview über Helikoptereltern, Hotelansprüche und Alkoholexzesse.

Schwäbisch Gmünd

Er sucht nicht den Weg des geringsten Widerstands, sondern vielmehr den besten für seine Patienten: Kinder und Jugendliche. Denn für sie ist er verantwortlich, sagt Dr. Jochen Riedel (51). Der Chefarzt für Kinder- und Jugendmedizin am Stauferklinikum ist seit 20 Jahren Facharzt für Kinderheilkunde und blickt im Interview zurück und

weiter
  • 5
  • 602 Leser

Besinnung auf den Weg gebracht

Bürgerengagement Unterwegs auf dem ehrenamtlich gepflegten Fränkisch-Schwäbischen Jakobusweg von Schechingen über die Klotzhöfe nach Leinweiler.

Schechingen

Auf der Touristikmesse in Stuttgart wird ab heute wieder gezeigt, wo man am besten Urlaub machen kann. Egal, wo man hingeht, es bedarf oft des Kofferpackens, der Vorbereitung und einige Urlaubstage muss man dafür investieren, damit es in Bus, Bahn, Zug oder Flugzeug zur ausgewählten Urlaubsdestination gehen kann.

Doch man kann auch im Alltag

weiter
  • 459 Leser

Kurz und bündig

Aalen-Waldhausen. Der Nachtumzug in Aalen-Waldhausen, der am Freitagabend stattfinden sollte, ist von der Narrenzunft Waldhausen kurzfristig abgesagt worden. Begründung: Die Sicherheit der Besucher könne nicht gewährleistet werden. Was war passiert? Am Donnerstag hatte die Firma Hannes aus Oberholzheim ein 50 auf 25 Meter großes Partyzelt an der Schule

weiter
  • 2
  • 911 Leser

Jazzmusik Stephan-Max Wirth Experience

Die Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd präsentiert am Samstag, 21. Januar, um 20.30 Uhr im „a.l.s.o. kulturcafé“ in der Goethestraße in Schwäbisch Gmünd das deutsch-holländische Bandprojekt „Stephan-Max Wirth Experience“. Mit seiner holländischen Rhythmusgruppe, bestehend aus Jaap Berends (git), Bub Boelens (b) und Florian Hoefnagels

weiter
  • 604 Leser

Rock Tina Turner im Musical

„Tina – The Rock Legend“ – unter diesem Titel feiert ein Musical das bewegte Leben und das einzigartige Lebenswerk des Superstars Tina Turner. Die Hauptrolle spielt und singt die ehemalige Frontfrau der legendären Commodores, Tess Dynamite Smith, die weltweit als bestes Tina Turner Tribute gilt. Tickets gibt es auf www.tinadasmusical.de,

weiter
  • 2
  • 1426 Leser

Buch 19 von Alfred Bast

Das Jahresprojekt Reclam-Universal-Notizbuch des auf der Ostalb lebenden Künstlers Alfred Bast geht weiter. Jetzt gibt es das Kunst-Tagebuch 19 – purpurrot – im Internet: www.reclam.de/special/alfred_bast_3

weiter
  • 822 Leser

Für kleine Leute: Anatol, der Trommeltroll

Konzert Schlaginstrumente sind eine spannende Großfamilie, die in der Reihe „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“ des Gmünder Kulturbüros vorgestelllt wird: am Sonntag, 22. Januar, um 14.30 Uhr in der Theaterwerkstatt. „Anatol, der Trommeltroll“ lädt Kinder ab 4 Jahren ein. Foto: mini.musik

weiter
  • 5
  • 1303 Leser

Vorstellungen verschoben

Wegen Erkrankung im Ensemble des Theaters Ulm müssenVorstellungen verschoben werden:

„Pique Dame“ wird vom 25. Januar auf den 15. Februar verlegt. „Ab jetzt“ am 15. Februar fällt aus und wird am 1. März nachgeholt. Gekaufte Karten können an der Theaterkasse zurückgegeben oder umgetauscht werden.

weiter
  • 819 Leser

Unwetterwarnung für den Ostalbkreis

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Schneefall und Schneeverwehungen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für weite Teile des südlichen Ostalbkreis eine Unwetterwarnung herausgegeben. Von Freitagabend, 13. Januar, ab etwa 21 Uhr soll es demnach zu starkem Schneefall mit Mengen zwischen fünf bis 15 Zentimetern sowie zu Sturmböen um die 65 Stundenkilometer (18m/s, 35kn, Bft 8) kommen. Stellenweise könnten

weiter
  • 4
  • 30038 Leser

Koczwara gewinnt Kleinkunstpreis Baden-Württemberg

Der Staatspreis wird am 25. April in Biberach an den Künstler aus Schwäbisch Gmünd übergeben
Der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg geht in diesem Jahr an den Kabarettisten Werner Koczwara aus Schwäbisch Gmünd. Weitere Preisträger sind Michael Krebs (Kupferzell, Hohenlohekreis) und der gebürtige Sindelfinger Ulrich Michael Heissig. weiter
  • 831 Leser

Gottesdienste von Samstag, 14. Januar bis Freitag, 20. Januar

Katholische Kirche

Schwäbisch Gmünd

Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd, Sa, 8.00 Uhr, Eucharistiefeier, 16.00-16.45 Uhr Beichtgelegenheit, So 8.30 Uhr Eucharistiefeier, 11.00 Uhr Eucharistiefeier mit Teenie- und Kinderkirche (Kapitelshaus), 15.30 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache, Mo 8.00 Uhr Eucharistiefeier, Mi 9.00 Uhr Eucharistiefeier

Kloster

weiter
  • 306 Leser

Sturmschäden

Mehrere Sachschäden
Wegen des Unwetters musste die Polizei in der Nacht zum Freitag zu rund 30 Einsätzen ausrücken. Bislang blieb es bei zumeist kleineren Sachschäden, die durch herabfallende Äste, umgekippte Baustellenabschrankungen oder Bauzäune entstanden waren. Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand. weiter
  • 4
  • 3136 Leser

Unfall im Einmündungsbereich

Widersprüchliche Angaben erschweren Ermittlungen
Im Einmündungsbereich Wilhelm-Merz-Straße/Burgstallstraße kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. weiter
  • 3157 Leser

Regionalsport (16)

Gerüstet für eine wichtige Partie

Schach, Oberliga Das Gmünder Team spielt am Sonntag in der sechsten Runde gegen starke Jedesheimer.

Erfreuliche 5:5 Punkte hat das Oberligateam der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 nach der Hälfte der insgesamt zehn Runden auf dem Konto. Das ist eine gute Grundlage für das Ziel Ligaverbleib, aber noch zu wenig, um sich in Sicherheit wiegen zu können. Etwas Zählbares aus der Begegnung mit Jedesheim (6:2) würde den Stauferstädtern deshalb guttun.

Gmünd weiter
  • 322 Leser

Lauf geht’s! 2017 wird individueller

Gesundheitssport Online-Anmeldung beginnt am Donnerstag, 19. Januar – auf 500 Teilnehmer begrenzt, 100 je Lauftreff – Sanfterer Start für Laufanfänger – Weniger Leistungsgruppen.

Lauf geht’s! geht in die dritte Runde. Nachdem im vergangenen Jahr der Teilnehmerandrang geradezu überwältigend war und die über 700 Läufer eine große Herausforderung für die Organisatoren darstellten, bringt die Auflage 2017 einige Neuerungen mit sich.

„In den drei Jahren seit dem Start von Lauf geht’s! haben wir stetig dazugelernt

weiter
  • 1044 Leser

ZAHL DES TAGES

6

deutsche Profimannschaften hat sich Marcus Sorg in Spanien angeschaut. Der VfR Aalen war dabei der einzige Drittligist. Der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw besuchte die Erstligisten Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, FSV Mainz 05 und FC Augsburg sowie den Zweitligisten Würzburger Kickers.

weiter
  • 5
  • 1012 Leser

Zahl des Tages

777

Tage ist es her, dass Carina Vogt in Japan beim Skispringen in Japan (in Zao) ihren ersten Weltcup-Sieg landen könnten. Zur Zeit ist sie wieder in Japan: An diesem Wochenende startet die 24-Jährige in Sapporo, am kommenden Wochenende dann in Zao.

weiter
  • 478 Leser

Zitat Des tages

Thorsten Schulz Außenverteidiger des VfR Aalen

Ich kann mich an kein Kopfballtor eines Gegenspielers von mir erinnern.

weiter
  • 5
  • 751 Leser

Carina Vogt: vier Chancen in Japan

Skispringen, Weltcup Carina Vogt startet an diesem Wochenende im japanischen Sapporo – danach geht es nach Zao.

Am Samstagmorgen um 11 Uhr beginnt das Wettkampfwochenende für Carina Vogt, die derzeit Weltcup-Gesamtzehnte vom SC Degenfeld. 11 Uhr allerdings japanischer Zeit, das bedeutet umgerechnet auf unsere Zeit um drei Uhr morgens.

Die 24-Jährige ist mit den Schanzen in Japan bisher immer sehr gut zurecht gekommen, in Zao, wohin die Weltcup-Springerinnen dann

weiter
  • 366 Leser
Handball am Wochenende

Den Anschluss wahren

Alfdorf/Lorch II könnte klettern Bezirksliga. Der TSV Alfdorf/ Lorch II empfängt am Samstag um 19.30 Uhr den SC Korb zum ersten Spiel des Jahres. Nach dem Sieg gegen Winnenden mangelt es dem TSV II sicher nicht an Selbstbewusstsein. Der TSV behielt mit 36:29 die Oberhand gegen Winnenden und wahrte den Anschluss an das hintere Mittelfeld. Im Hinspiel

weiter
  • 404 Leser

Fusion in Aalen geplant

Die drei Aalener Sportvereine DJK Aalen, MTV Aalen und TSV Wasseralfingen befinden sich seit einiger Zeit in Gesprächen hinsichtlich einer möglichen Fusion zu einem neuen Großsportverein. Am Donnerstag, 2. Februar, soll es eine Info-Veranstaltung dazu geben.

weiter
  • 815 Leser

Hermann Schwenger der Beste

Schießsport Bei kalten Temperaturen wurde im Schützenhaus des Schützenverein Waldeslust Brend um den 18. Großkaliber-Pokal 2017 geschossen. Zum vierten Mal holte sich Hermann Schwenger (SV Brend 1) den Sieg, Auf den Plätzen Franz Hofele (SV Heubach) sowie Alfred Fox (SV Brend 2). Foto: privat

weiter
  • 561 Leser

Mit VfB, Hoffenheim und KSC

In der Römersporthalle organisiert am Wochenende der Verein „Aktion Fußballtag“ mit Unterstützung des TV Straßdorf zum zweiten Mal den „U11-Bundesliga-Cup der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd“ mit Bundesliga-Nachwuchs-Teams. Es wird mit einer Rundumbande gespielt.

Auch der VfB Stuttgart wird zu Gast sein. Nachdem dieses Turnier im

weiter
  • 303 Leser

„Dann wird es der Trainer schwer haben“

Fußball, 3. Liga Es war ein Halbjahr zum Vergessen. Im Trainingslager will sich Thorsten Schulz (32) wieder ins Team spielen.

Thorsten Schulz hat schon viele Trainingslager miterlebt. „Das hier ist mein Einundzwanzigstes“, sagt der 32-Jährige. Und er weiß: Es ist eines der wichtigsten in seiner Karriere. Vielleicht sogar das wichtigste. Denn für den Außenverteidiger geht es in den nächsten Tagen darum, sich das zurückzuholen, was er bislang fast immer sicher hatte:

weiter
Kurz notiert in La Manga

Besser als viele Erstligisten

Die Trainingsbedingungen in La Manga waren auch im Gespräch mit Marcus Sorg ein zentrales Thema. „Die Plätze hier sind überragend“, sagt der Co-Bundestrainer zu den VfR-Verantwortlichen Markus Thiele, Jörg Mangold und Roland Vogt. Sorg muss es wissen: Er war zuvor an der spanischen Küste unterwegs und hat die Erstligisten Borussia Dortmund,

weiter
  • 706 Leser

Zweites Testspiel gegen Evergrande

Kommando zurück. Oder: Es bleibt alles beim Alten: Der VfR Aalen absolviert sein zweites Testspiel am kommenden Donnerstag (15 Uhr) in La Manga gegen Guangzhou Evergrande aus China. Damit wird das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg nicht nach Spanien vorverlegt, sondern findet wie geplant am 22. Januar (13.30 Uhr) beim „Club“ statt. Eine Vorverlegung

weiter
  • 592 Leser

Der Co-Bundestrainer schaut zu

Zaungast Hoher Besuch am ersten Trainingstag in La Manga: Co-Bundestrainer Marcus Sorg (re.) hat den VfR Aalen bei der Vormittagseinheit besucht. Und ganz entspannt mit dem VfR-Aufsichtsratsvorsitzenden Jörg Mangold (li.) und Trainer Peter Zeidler vom FC Sion über Fußball gefachsimpelt. Foto: alex

weiter
  • 1022 Leser

Hercher hat einen klaren Auftrag

Fußball, Testspiel Der VfR Aalen will am Sonntag gegen den Zweitligisten SV Sandhausen möglichst viel ausprobieren.

„Das Testspiel gegen den SV Sandhausen ist im wahrsten Sinne des Wortes ein solches“, sagt Peter Vollmann. Heißt: Der Trainer des VfR Aalen will am Sonntag (Anpfiff: 15 Uhr) einiges experimentieren. Und er sagt deshalb klar: „Die Startelf, die beginnen wird, wird zum Rückrundenstart am 28. Januar auf keinen Fall so aussehen.“

weiter
  • 624 Leser

„ Entwicklung ist noch nicht am Ende“

Handball, Oberliga Aaron Fröhlich blickt optimistisch aufs Topspiel – und macht sich Gedanken über die Zukunft des TSB Gmünd.

Es sollte ein Gespräch über das Topspiel des TSB Gmünd gegen den SV Kornwestheim werden. Doch Aaron Fröhlich (26), Rückraumspieler des Oberliga-Zweiten, sprach vor der Partie am Samstag um 19.30 Uhr über viel mehr: die Entwicklung der Mannschaft, Potenziale im Umfeld, seine persönliche Zukunft und Gedanken an den Aufstieg.

Herr Fröhlich, hatten Sie

weiter
  • 420 Leser

Überregional (35)

„Ich brauche einen perfekten Tag“

Simon Schempp sieht Dominator Martin Fourcade nicht als seinen einzigen Gegner. Im heutigen Sprint von Ruhpolding legt er es dennoch darauf an, ihn zu schlagen.
Mit nur einem Nachlader im letzten Schießen hat Simon Schempp beim Auftaktrennen von Ruhpolding mit der Staffel Platz drei gesichert. Im Interview spricht der 28-Jährige über seine aktuelle Form, den ewigen Vergleich mit Martin Fourcade, seinen Fanclub in Uhingen und wie er sich auf das heutige Sprint-Rennen (14.45 Uhr/ARD und Eurosport) vorbereitet weiter
  • 666 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur weltweiten Überfischung

Alarmstufe zu hoch

Wer mit drohenden Hungersnöten Alarm schlägt, kann sicher sein, dass er Gehör findet. Wer dies dann auch noch in Zusammenhang mit Tier- und Artenschutz tun kann, ist sich doppelter Aufmerksamkeit sicher. Die Umweltorganisation WWF weiß, dass ihre Studie für Schlagzeilen sorgt. Die Frage ist, ob es nicht billige Schlagzeilen sind. Die Überfischung der weiter
  • 678 Leser
WM-Tagebuch

Anreise ohne Verlängerung

Auf die Bahn ist kein Verlass. Das ist bekannt. Doch es kommt noch schlimmer: Jetzt ist nicht einmal mehr Verlass darauf, dass auf die Bahn kein Verlass ist. Wo soll das noch hinführen? Nachdem es 2016 mit dem Auto und zum Zeitvertreib einer ganzer Reihe von Benjamin-Blümchen-Kassetten zur EM nach Polen ging, erfolgte die Anreise zur WM nach Frankreich weiter
  • 297 Leser

Auf der Suche nach den passenden Märkten

Bauern stehen im Spannungsfeld zwischen lokaler Produktion und globalem Handel, zwischen Umwelt- und Tierschutz sowie Entwicklungspolitik.
Joachim Deitigsmann glaubt sich auf dem richtigen Weg als Bauer mit Zukunft. Der 31-jährige Landwirtschaftsmeister aus Kupferzell (Hohenlohekreis) hat sich mit zwei Kollegen zu einer GbR zusammengetan und einen neuartigen Schweinestall für 1,5 Mio. EUR errichten lassen. „Tierwohlstall“ nennt Deitigsmann die beiden Hallen mit Platz für knapp weiter
  • 659 Leser

Bahnchaos rund um Stuttgart: Zugausfälle nerven Pendler

Personalengpässe und technische Mängel bescheren Reisenden im Land lange Wartezeiten. Die Bahn hat das Problem noch nicht im Griff.
Rund um Stuttgart häufen sich seit Weihnachten die Zugausfälle im Regionalverkehr – und die Bahn hat das Problem trotz aller Lösungsversuche noch nicht im Griff. Allein in der ersten Januarwoche fielen dem Verkehrsministerium zufolge in Baden-Württemberg 330 Züge aus, davon 175 komplett und weitere 155 auf Teilstrecken. Zum Vergleich: In der ersten weiter
  • 376 Leser

Beamtenbund und Regierung suchen Dialog

Das Verhältnis ist wegen der Einschnitte der vergangenen Jahre angespannt.
Der Beamtenbund und die grün-schwarze Landesregierung gehen einen Schritt aufeinander zu. Erstmals seit fünf Jahren gebe es wieder direkten Kontakt mit der Landesregierung, sagte der Chef des Beamtenbundes, Volker Stich. Beide Seiten wollten sich wieder verstärkt austauschen. Am 3. Februar sei ein Treffen mit Staatsminister Klaus Peter-Murawski (Grüne) weiter
  • 267 Leser

Böhmermann nominiert

Der Satiriker will mit „Neo Magazin Royale“ den Fernsehpreis gewinnen.
Der TV-Satiriker Jan Böhmermann (35) ist wieder für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Er und sein Format „Neo Magazin Royale“ konkurrieren in der Kategorie „Beste Unterhaltung Late Night“ mit „Luke – Die Woche und ich“ (mit Luke Mockridge) auf Sat1 und „Pussy Terror TV“ (mit Carolin Kebekus) weiter
  • 221 Leser

Das Feuer der Begeisterung

Endlich Musik! Thomas Hengelbrock eröffnet mit seinem Orchester das spektakuläre neue Hamburger Konzerthaus. Der Große Saal erfüllt die hohen Erwartungen.
Leonard Bernstein soll anno 1985 nach seinem ersten Konzert im neuen Münchner Gasteig die nicht so schönen Worte „Burn it!“ ins Gästebuch geschrieben haben. Niedergebrannt hat den Konzertsaal mit seiner zweifelhaften Akustik niemand, aber jetzt wollen sie einen neuen bauen. Denn Weltklasse-Orchester haben sie in der bayerischen Landeshauptstadt. weiter
  • 309 Leser
Land am Rand

Der Südwesten sticht in See

Die Fregatte kann fast alles und ist „First of Class“. Ob Piraten, Terroristen, Flugzeuge, U-Boote oder Kriegsschiffe, sie weiß laut Marine-Homepage auf jede Bedrohung eine Antwort und soll bald auf den Meeren der Welt für Sicherheit sorgen. Klar, wie sie da heißen muss: „Baden-Württemberg“ natürlich, nach jenem Seefahrer-Land weiter
  • 255 Leser

Deutsche Wirtschaft auf Rekordkurs

Vor allem die Kauflust der Verbraucher hat der deutschen Wirtschaft 2016 mit 1,9 Prozent das stärkste Wachstum seit fünf Jahren beschert.
Kräftig steigende Löhne, geringe Inflation und ein neuer Rekord bei der Zahl der Erwerbstätigen – im Inland gab es 2016 gute Voraussetzungen für ein kräftiges Wirtschaftswachstum. Tatsächlich stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP), also der Gesamtwert aller Güter und Dienstleistungen, preisbereinigt um 1,9 Prozent auf 3134 Mrd. EUR. Im Jahr zuvor weiter
  • 682 Leser

Die Angst mit dem kuriosen Namen

Ein Freitag, der 13. kann in manchen Menschen Panik auslösen. Sie trägt den Namen Paraskavedekatriaphobie.
Es ist wieder so weit: Freitag, der 13. Erster Impuls: Am besten gar nicht erst das Bett verlassen. Schließlich könnte draußen eine schwarze Katze von links nach rechts den Weg kreuzen oder man läuft versehentlich unter einer Leiter durch. Die Angst vor dem Datum hat sogar einen Namen: Paraskavedekatriaphobie, abgeleitet aus dem Griechischen, wo Paraskave weiter
  • 276 Leser

Die Fake-Nacht von Dortmund

Seit der US-Wahl sind Fakenews Dauerthema. Was sie für Kreise ziehen, zeigt sich am Beispiel der „gekaperten“ Silvester-Berichterstattung der Ruhrnachrichten.
Während sich Deutschland und Teile des Auslands in der Silvesternacht auf die Geschehnisse in Köln konzentrieren, tobt gut 70 Kilometer weiter nordöstlich ein Mob. 1000 Mann rotten sich in Dortmund zusammen, skandieren „Allahu Akbar“ und setzen eine Kirche in Brand. Und das auch noch weitgehend unbemerkt von der deutschen (Medien-)Öffentlichkeit. weiter
  • 300 Leser
Kommentar Gunther Hartwig zur Debatte um Abschiebungen

Die Macht des Faktischen

Selbst in diesen vermeintlich postfaktischen Zeiten erweisen die Fakten unverändert ihre normative Kraft. Laut war der Aufschrei, als im Dezember die erste Gruppe abgewiesener Asylbewerber kollektiv nach Afghanistan ausgeflogen wurde – sogar unter aktiver Beteiligung der grün-schwarzen Landesregierung in Baden-Württemberg. Das fanden auch manche weiter
  • 278 Leser

Dunkle Zeiten für Amerikas Medien

Für Donald Trump sind Journalisten „die niedrigste Form des Daseins“. Experten warnen: Solche Töne gab es in den USA seit dem Ersten Weltkrieg nicht mehr.
Allen Dementis zum Trotz muss sich der künftige US-Präsident Donald Trump weiter mit Berichten über belastendes Material in den Händen Russlands auseinandersetzen. Die Geheimdienste hätten noch kein Urteil darüber getroffen, ob die entsprechenden Informationen „glaubwürdig“ seien, erklärte US-Geheimdienstdirektor James Clapper nach einem weiter
  • 319 Leser

Ein Wiedersehen mit Ungarn unter anderen Voraussetzungen

Deutschland hatte bei der EM vor einem Jahr mit dem heutigen Auftaktgegner kein Problem. Der Respekt des Europameisters ist trotzdem groß.
Der erste offizielle Pressetermin für Dagur Sigurdsson begann mit einem Lächeln. Als der Bundestrainer den kleinen Konferenzraum im Teamhotel sah, in dem sich die etwa 40 Journalisten zusammenpferchen mussten, konnte sich der Isländer einen Schmunzler nicht verkneifen. Als Sigurdsson hinter dem Mikrofon auf seinem Stuhl Platz genommen hatte, herrschte weiter
  • 294 Leser

Ethikbehörde hat Bedenken

Interessenskonflikt bleibe, auch wenn die Söhne den Konzern leiten.
Die US-Ethikbehörde hat die Pläne des künftigen Präsidenten Donald Trump zur Übergabe seines Firmenimperiums an seine Söhne als unzureichend zurückgewiesen. Damit bleibe Trump hinter den Maßstäben zurück, an die sich „jeder Präsident in den vergangenen vier Jahrzehnten“ gehalten habe, sagte Behördenchef Walter Shaub. Er forderte Trump auf, weiter
  • 603 Leser

Fassungslos im Pendlerzug

Personalengpässe und technische Mängel: Rund um Stuttgart ist der Frust derzeit riesig, zum Jahreswechsel erreichten die Zugausfälle Rekordniveau.
Das Vorhaben ist eigentlich ganz einfach: Es soll vom Wohnort in Salach (Kreis Göppingen) nch Ulm gehen. Start ist um 8:12 Uhr mit der Regionalbahn (RB) 19215 bis Geislingen/Steige. Dort um 8:29 Uhr angekommen, bleibt genügend Zeit, um 8.40 Uhr auf den schnelleren Interregio-Express (IRE) 4209 zum Arbeitsplatz nach Ulm umzusteigen. Die RB muss in Geislingen weiter
  • 5
  • 287 Leser

Geldautomat hebt Güterzug vom Gleis

Unbekannte wollen offenbar mit Hilfe der Bahn ans Geld kommen, aber die Polizei war schneller.
Ein Güterzug ist in Dinslaken entgleist, weil ein Geldautomat auf der Schiene lag. Der Triebwagen prallte gestern Morgen gegen den Automaten und wurde aus den Schienen gehoben. Der Lokführer und seine zwei Begleiter blieben unverletzt. Der Geldautomat wurde auseinandergerissen, das Geld verteilte sich über die Gleise. Polizisten sammelten die Münzen weiter
  • 296 Leser

Hat auch Fiat Chrysler betrogen?

US-Behörden haben den zweiten großen Autobauer wegen gefälschter Stickoxidwerte im Visier.
Nach Volkswagen ist in den USA ein zweiter großer Autobauer wegen möglichen Abgasbetrugs ins Visier der Behörden geraten. Der italienisch-amerikanische Branchenriese Fiat Chrysler stehe im Verdacht, bei rund 100 000 Dieselwagen die Emissionswerte von Stickoxiden gefälscht zu haben, teilte das US-Umweltamt EPA gestern mit. Es geht um Software zur Abgaskontrolle, weiter
  • 643 Leser

In armen Ländern droht Hungersnot

Europäer essen viel Fisch, gut die Hälfte importieren sie. So kann es nicht weitergehen, warnt der WWF.
Der ungezügelte Appetit von Menschen in Industrieländern auf Fisch könnte Hungerkrisen in ärmeren Weltregionen auslösen. Die Umweltorganisation WWF, die die Untersuchung in Auftrag gegeben hat, ruft deshalb zu besserem Fischerei-Management und gerechterer Verteilung auf. Verbraucher müssten dazu nicht unbedingt weniger Fisch essen, sondern stattdessen weiter
  • 651 Leser

Kaffee wird in Zukunft eher teurer

Auf längere Sicht gibt es gute Gründe, warum der Preis für das Lieblingsgetränk der Deutschen weiter steigt.
In der nächsten Woche müssen die Kunden des Kaffeerösters Tchibo 30 bis 50 Cent mehr für ein Pfund Kaffee bezahlen. Ein Pfund der Tchibo-Sorte „Feine Milde“ kostet dann 5,99 EUR statt 5,69 EUR. Gründe sind die Entwicklungen auf den Rohkaffeemärkten und die Devisenkurse. Gegenwärtig kostet ein Pfund Rohkaffee (453 Gramm) knapp 1,50 Dollar. weiter
  • 703 Leser

Knochenjob vor Traumkulisse

Die ARD lässt ihre neue Vorabendserie „WaPo Bodensee“, die nächste Woche startet, an einem schmucken Drehort spielen. Der freilich hat seinen Preis. Ein Besuch am Set.
Kommt eine unscheinbare Frau in die Polizeistation und sagt mit leiser Stimme: „Mein Sohn ist weg. Ich bin seine Mutter.“ Vier-, fünfmal hat das knapp 30-köpfige Filmteam diese Szene schon geprobt; jetzt ist sie nach der dritten Klappe abgedreht. Doch der Mann an Kamera Nummer zwei hält inne: „Moment mal, ,mein Sohn ist weg, ich bin weiter
  • 248 Leser

Konsens zur Abschiebepraxis

Zehn Länder signalisieren Bereitschaft zur Rückführung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan.
Im Streit um die Rückführung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan haben sich die Grünen aus zehn von ihnen mitregierten Ländern auf eine gemeinsame Linie verständigt. Danach sollen Betroffene, die nicht freiwillig ausreisen, aus der Bundesrepublik abgeschoben werden. So steht es in einem Papier, auf das sich die Grünen in den Landesregierungen weiter
  • 297 Leser
Querpass

Kräht ein Hahn danach?

Ja, wo laufen sie denn? Loriot, der verstorbene Meister des Humors, nutzte oft die Wiederholung als bewusst eingesetztes Stilmittel. Wie eben beim gezeichneten Sketch „Auf der Rennbahn“. Ja, wo laufen sie denn?“ Laufend können solche Pointen nicht immer funktionieren. Wir erinnern uns an die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro, weiter
  • 1
  • 342 Leser

Mehr Gülle ausgelaufen

An dem Behälter waren im Herbst Mängel festgestellt worden.
Keine 300 000 Liter, sondern 1,5 Millionen Liter verdünnte Gülle sind am Mittwoch aus dem leckgeschlagenen Gärsubstratbehälter einer Biogasanlage im Gewerbepark Engstingen-Haid (Kreis Reutlingen) ausgetreten. Diese Zahl nannte das Landratsamt in Reutlingen. Erste Wasserproben hätten gezeigt, dass für die Trinkwasserversorgung keine Gefahr bestehe. weiter
  • 262 Leser

Mit „Egon“ wird es ungemütlich

Ein Sturmtief bringt den Winter nach Deutschland zurück. In den Mittelgebirgen kann es zu Schnee-Chaos kommen. Auch Wintersportler und Spaziergänger müssen aufpassen.
Das Tief „Egon“ bringt Sturmböen und viel Schnee nach Deutschland. Ein Schneeband sollte seit der Nacht über die westlichen und nördlichen Mittelgebirge ziehen. Der Meteorologe Adrian Leyser vom Deutschen Wetterdienst rechnete gestern mit bis zu 30 Zentimetern Schnee binnen nur sechs Stunden in Lagen von 400 bis 600 Metern. „In weiter
  • 307 Leser

Neue Masche

Kommt ja alles wieder: Leggins, Grünkohl, Stricken. Normalerweise graben solche verflossenen Geschmackshavarien sehr zeitgeistbegeisterte Menschen aus Berliner In-Bezirken wieder aus. Jetzt hat einen angenehm durchschnittlichen Kerl aus Baltimore, Maryland sein Faible für Handarbeiten zum aktuellen Internet-Darling gemacht. Sam Barsky, Haarkranzfrisur, weiter
  • 304 Leser

Opposition beendet Parlamentsbesetzung in Polen

Warschauer Senat und Sejm beschließen umstrittenes Haushaltsgesetz für das Jahr 2017.
Die seit vier Wochen andauernde Besetzung des polnischen Parlaments durch die Opposition ist vorbei. „Wir setzen unseren Protest aus“, sagte gestern Grzegorz Schetyna, Chef der liberal-konservativen Bürgerplattform (PO). Innenminister Mariusz Blaszczak hatte im polnischen Radio gesagt, dass gegen die Blockierer Geldstrafen verhängt werden weiter
  • 234 Leser

Pleiten, Glück und Pannen

Die deutschen Biathletinnen laufen trotz Patzern zum Sieg. Die Kulisse machte einige nervös.
Als Startläuferin Vanessa Hinz nach dem Stehendschießen das Gewehr auf den Rücken setzen wollte, sah sie erst, dass da noch eine schwarze Scheibe stand. Als Maren Hammerschidt, in der Kurve die Norwegerin Hilde Fenne überholen wollte, stürzten beide. Und Franziska Preuß brauchte mit aller Mühe drei Schüsse für die letzte Scheibe. Dass die deutsche Damen-Staffel weiter
  • 364 Leser
Zwischenruf

Prinzessin Leias Auferstehung

Den Kinofans fröstelte es, als jüngst im Star-Wars-Film „Rogue One“ der böse, böse Bösewicht Grand Moff Tarkin auf der Leinwand erschien. Nicht nur, weil dieser Kommandant des imperialen Todessterns einst im ersten Stars-Wars-Abenteuer ein so sinistrer Finsterling gewesen wäre. Nein, der Auftritt überraschte, weil der Schauspieler Peter weiter
  • 395 Leser
Zur Person

Schneller integrieren

Für diesen Job braucht man Nerven – und die hat Jutta Cordt nach eigener Aussage. Seit Anfang des Jahres leitet die 53-Jährige das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf), die Nürnberger Behörde, die seit Beginn der großen Flüchtlingszuwanderung heftig in der Kritik steht. Das Bundesinnenministerium betont zwei Fähigkeiten der neuen Bamf-Chefin: weiter
  • 249 Leser

Schäuble will Schulden tilgen

Die gute Konjunktur sorgt für einen hohen Überschuss – und Streit.
Die deutsche Wirtschaft brummt: 2016 wuchs sie um 1,9 Prozent. Das war das stärkste Wachstum seit fünf Jahren. Dies war auch einer der Gründe dafür, dass der Bundeshaushalt nicht nur die schwarze Null schaffte, sondern sogar 6,2 Milliarden Euro Überschuss übrig blieben. Nach 2014 und 2015 war dies das dritte Jahr ohne neue Schulden in Folge. Das Plus weiter
  • 5
  • 257 Leser

Wahlsieg in der Warteschleife

Der Eppelheimer Bürgermeister gibt sein Amt nicht ab, weil gegen seine Nachfolgerin eine Klage vorliegt. Das ist umstritten, aber rechtens.
Dieter Mörlein ist überzeugt, dass die Altersgrenze von 68 Jahren für einen Bürgermeister wie ihn ein krasser Fehler ist. Der Rathauschef von Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) hat zwar diese Hürde erreicht, auch seine Nachfolgerin ist bereits gewählt. Aber nun scheint sich für den Kommunalmanager ein Hintertürchen in die Verlängerung geöffnet zu haben. weiter
  • 254 Leser
Leitartikel Roland Muschel zur Krise des Föderalismus

Weniger wäre mehr

Wenn etwas schief läuft in Deutschland, zeigen Bundespolitiker gerne auf die Länder. Von Kleinstaaterei ist dann die Rede und davon, dass Berlin vieles besser könnte, wenn es nur dürfte. Der Vorstoß von Bundesinnenminister Thomas de Maizière für eine neue deutsche Sicherheitsarchitektur ist dafür nur das aktuellste Beispiel. Die Bündelung der Verfassungsschutzaktivitäten weiter
Berlin Alexanderplatz

Wir schaffen alles

In dieser Woche strömten die Wichtigen und Schönen von Berlin nach Hamburg. Dort galt es ein einst verhöhntes Gebäude einzuweihen, in dem offensichtlich der versprochene, fast perfekte Genuss beim Anhören von Musikwerken erlebbare Wirklichkeit wird. Wenn auch zum Zehnfachen des veranschlagten Preises, worauf der scheidende Bundespräsident Joachim Gauck weiter
  • 343 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Bericht „Ellwangen soll den ‘Schwerpunkt Urologie’ abdecken“.

„In der SchwäPo vom 12. Januar erklärt der Chefarzt des Ellwanger Krankenhauses, Dr. Jung, dass das Prostatakarzinom die führende Todesursache bei Tumorerkrankungen in Deutschland ist. Diese Aussage ist falsch. Die führenden karzinogenen Todesursachen bei Männern sind Lungenkrebs, gefolgt von Darmkrebs (Quelle Robert Koch Institut Bericht zum Krebsgeschehen

weiter
  • 5
  • 1008 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel vom 12. Januar, Unfall auf der B29 Höhe Hundesportplatz:

Es ist schon seltsam, dass immer dieselben Abschlepper zufällig an einer Unfallstelle vorbei kommen und den Auftrag von der Polizei bekommen.

Neulich hatte ich einen Unfall auf der A7 bei Dinkelsbühl, alles soweit gut überstanden. Ich habe mein Autohaus aus Ellwangen gebeten, mein Fahrzeug abzuschleppen. Die Polizei vor Ort hat mir dann gesagt, dass

weiter
  • 5
  • 920 Leser

Begegnungstag für Frauen aus Stadt und Land am 25. Januar 2017

Herzliche Einladung zum diesjährigen Begegnungstag in St. Maria Aalen

Wir beginnen diesen Tag mit einem Gottesdienst um 9.15 Uhr in der Marienkirche, den Dekan Dr. Angstenberger zelebrieren wird.

Ab 10.15 Uhr treffen wir uns im Gemeindehaus St. Maria zu einem kleinen Frühstück (Kaffee und Brezeln). Danach referiert die Geistliche Beirätin

weiter
  • 1
  • 1108 Leser

inSchwaben.de (31)

Gemeinsames Ziel vor Augen

Der Auftritt der Remstalgemeinden auf der CMT in Stuttgart steht am Dienstag, 17. Januar, ganz im Zeichen des „Oberen Remstals“.

Schwäbisch Gmünd. Vom 14. bis 22. Januar informieren die Remstalgemeinden auf der CMT über ihre touristischen Angebote. Jeden Tag stellt sich eine andere Kommune mit ihrer Vielfalt vor. Am 17. Januar steht alles im Zeichen des „Oberen Remstals“ am Stand 6 E 50 in Halle 6.

Eine aktive, erlebnisorientierte, regenerative Freizeitgestaltung

weiter
  • 901 Leser

Positive Entwicklung

Der Ostalbkreis präsentiert sich auf der CMT vom 14. bis 22. Januar in Halle 6.

Ostalbkreis. Mit einer Stand- und Aktionsfläche von rund 50 Quadratmetern präsentiert sich die Schwäbische Ostalb zum dritten Mal in Folge auf dem etwa 500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand des „Schwäbische Alb Tourismus“ auf der Messe für Tourismus, der Caravan – Motor – Touristik in Stuttgart, kurz CMT, die täglich von

weiter
  • 906 Leser

Badespaß und Saunawelt

Das Hallenbad Wasserreich in der Gemeinde Gschwend.

Gschwend. Das Wasserreich Gschwend bietet mit seinen unterschiedlichen Angeboten an Badespaß und Saunawelt für jedes Alter und jeden Geschmack individuelle Möglichkeiten. Die Dauerwassertemperatur beträgt 28 Grad.

Die Saunalandschaft, mit finnischer Sauna, Sanarium und einer Außensauna bietet auch ein Solarium, Sonnenwiese, Aqua-Jet-Massageliege und

weiter
  • 864 Leser

Wärme tanken gegen Winterdepressionen

Mit einem Besuch im Freizeitbad Mutlangen den kalten und dunklen Tagen trotzen.

Mutlangen. Im Winter, wenn die Tage kurz und grau sind, sinkt bei vielen Menschen die Stimmung, sie fühlen sich oft lustlos, müde und erschöpft. Licht, Farbe und Wärme helfen die dunkle Jahreszeit besser zu überstehen. Das Mutlantis kann hier seinen Badegästen mit tollen Angeboten aufwarten. Das Bad ist damit für seine Gäste und Saunafreunde von Dienstag

weiter
  • 843 Leser

Das ganze Jahr über in der Natur

Rückzugsort Glasinsel - Wintergärten versprühen Charme und kreieren nachweislich Wohlbefinden. Bei der Gestaltung bieten die Fachgeschäfte jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten mit einer Vielzahl an Materialien.

Gesundheit und Wohlbefinden sind Begriffe, die in unserem Sprachgebrauch immer weiter in den Vordergrund rücken. Schon Albert Einstein erkannte früh, dass Entspannung und Ausgleich der beste Treibstoff für unser Schaffen sind und die Wissenschaft hat nachgewiesen: Licht und Natur sind unerlässliche Begleiter für die Gesundheit!

Um diese beiden Begleiter

weiter
  • 206 Leser

Fischer sammeln Müll im Meer

Helgoland. Viele Fischer haben sich an der Nordsee und an der Ostsee an einem besonderen Projekt beteiligt. Dieses heißt „Fishing for litter“. Das bedeutet übersetzt „nach Müll fischen“. Die Teilnehmer fischen mit ihren Netzen Müll aus dem Meer, der dann an Land untersucht wird. Ein großer Teil des gesammelten Mülls bestand

weiter
  • 804 Leser

Ein spanischer Audi

Autokauf Wer einen gebrauchten Audi sucht, kann auch einen Seat kaufen. Das gilt zumindest für das Mittelklassemodell Exeo.

Denn als Audi den A4 der Baureihen B6 und B7 einstellte, ließ die spanische VW-Tochter das Modell wieder aufleben. Rund 70 Prozent der Teile stammen vom Ingolstädter, auch die Zuverlässigkeit erbte der Exeo.

Der ADAC spricht von „wenigen wesentlichen Schwachstellen“. Dazu zählen defekte Batterien bei Autos von 2010, streikende Diebstahlwarnanlagen

weiter
  • 810 Leser
Rund ums Auto

Mehr vom Wischer haben

Unfallgefahr mal zehn

Simsen am Steuer ist richtig gefährlich: Wer hier während der Fahrt SMS-Nachrichten schreibt oder liest, erhöht seine Unfallgefahr um das Zehnfache. Das teilt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) mit und nennt ein Beispiel: Jemand, der mit 50 Kilometern pro Stunde fährt und sich dabei fünf Sekunden

weiter
  • 662 Leser

So gelingt der Umzug mit Möbeln schadlos

Wohnen Ausgerissene Scharniere, abgeplatzte Ecken und instabile Kommoden-Seitenwände – ein Umzug kann die Einrichtung ordentlich in Mitleidenschaft ziehen. Mit diesen Tipps bleibt sie ganz.

Insbesondere preiswerte Möbel offenbaren schnell ihre Schwachpunkte“, sagt Michael Pommer, Trainer an der DIY Academy in Köln. Die richtige Pflege und ein paar Tipps helfen aber.

„Ungefähr acht Millionen Menschen ziehen jährlich in Deutschland um. Da haben Möbel ordentlich was auszuhalten“, sagt Ursula Geismann vom Verband der Deutschen

weiter
  • 1187 Leser

Tipps für den Winter

Haus So schön die weiße Pracht auch ist – sobald Wege davon bedeckt sind, müssen Hauseigentümer und Mieter zur Schneeschaufel greifen. Was macht gute Ausrüstung aus?

Bei Eis und Schnee müssen Hauseigentümer ran – die weiße Pracht muss weg. Dafür brauchen sie eine ordentliche Schneeschaufel und geeignetes Streugut. Aber was macht gute Ausrüstung aus?

Aus welchem Material sollte eine Schneeschaufel bestehen? Aluminium ist relativ leicht und korrosionsbeständig, verformt sich aber leichter als etwa Holz. Das

weiter
  • 885 Leser

Warnung vor Steinschlag

Recht Schilder und Kontrollen vonseiten der Behörden genügen.

Für Steinschlagschäden muss eine Behörde nicht haften, wenn sie die Strecke regelmäßig kontrolliert und mit Schildern auf die Gefahr hinweist. Denn so erfüllt sie die Verkehrssicherungspflicht. Das ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichts Coburg, auf das der ADAC hinweist.

In dem verhandelten Fall fuhr eine Frau mit ihrem Auto durch die Fränkische

weiter
  • 677 Leser

Erlebniswanderung über das Härtsfeld

Tipp Atemberaubende Landschaft, weltberühmte Architektur und viele spannende Geschichten: Das Alles kann einem bei einer abwechslungsreichen Wanderung mit Alb-Guide Guido Wekemann erleben.

Startpunkt der Wandertour mit dem Alb-Guide war auf dem Ulrichsberg. Redakteurin Nadja Kienle hat ihre Erlebnisse während der Tour festgehalten – und was in den acht Etappen der Wanderung alles erlebt und gesehen hat, erfahren Sie hier:

Station 1: Das Härtsfeld sei immer ein Genuss, erklärt Guido Wekemann. Mir wird schnell klar, was der Alb-Guide weiter

Ein bisschen Frühling im Januar

Blüten Wer sich bereits einen Hauch Frühjahr ins Haus holen möchte, kann zu Maiglöckchen greifen.

Als weder Duftkerzen noch exotische Blütenpflanzen überall erhältlich waren, verhalf man sich im Winter mit einem Trick zu hübsch blühenden Pflanzen im Haus: Maiglöckchen (Convallaria majalis) lassen sich auf der Fensterbank vortreiben und erfüllen schon im frühen Frühjahr die Stube mit ihrem Duft. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde BDG) in Berlin

weiter
  • 1167 Leser

Hauptsache Highlands

Schottland Landschaften wie aus dem Kino, Geschichten wie Krimi. Wer mit dem Wohnmobil reist, erlebt die vielen Facetten noch intensiver.

Von Weitem ist das Seehundbaby kaum zu erkennen. Sein hellgraues Fell verschmilzt mit den Kieselsteinen am Ufer der Isle of May, wo es erst vor zwei Tagen zur Welt gekommen war. Die Tarnung ist perfekt. Wie gut, dass der Zoom der Kamera, die einige Hundert Meter entfernt an den Klippen angebracht wurde, noch weitaus mehr kann. Das Objektiv wurde speziell

weiter
  • 322 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Agapanthus blüht kaum Die Agapanthus-Pflanze von Sirama Hirt blüht äußerst

weiter
  • 762 Leser

Durch und durch robust

Duftschneeball Die Sträucher erfreuen mit wohlriechenden Blüten mitten im Winter. Überzuckert mit Reif oder Schnee sind es wahre Kunstwerke.

Zwei Sträucher vom Duftschneeball haben wir im Vorgarten stehen, je einen zu beiden Seiten des Eingangs. Besucher, die an dunklen Winterabenden die schlecht beleuchtete Seitenstraße hinaufgehen, wundern sich, woher der feine Duft kommt – zu einer Jahreszeit, in der man keine Blüten vermutet. Wer sich am Tage nähert, hat es einfacher, die Ursache

weiter
  • 769 Leser

Das Versteck von Käpt’n Holzbein

Inselurlaub Der Karibikstaat Saint Lucia lockt Luxustouristen und hat auch für Normalverdiener einiges zu bieten: Zwischen Dschungel und Meer fühlt man sich mitunter wie im Garten Eden.

Der erste europäische Siedler auf Saint Lucia war ein Pirat – und man kann sagen: ein Pirat wie aus dem Bilderbuch, der sein Handwerk verstanden hat. Francois Le Clerc, wegen seines Holzbeins „Jambe de Bois“ gerufen, hat Mitte des 16. Jahrhunderts seinen Stützpunkt strategisch klug gewählt. Die spanischen Schiffe hat der französische

weiter

Buchtipps: Schneeschuhe, Dichter und Inseln

Buchtipps Wer Lesestoff für die nächste Reise sucht, wird hier fündig:
Inselträume

Die Karibikinseln Barbados, St. Lucia und Grenada werden allesamt von Deutschland direkt angeflogen und deshalb auch zunehmend von Deutschen frequentiert. Da kommt der neue Reiseführer für die drei Inseln gerade recht, denn er funktioniert sowohl als kundiger Begleiter für ein Inselsolo wie als Anleitung für Inselhüpfer. Die 300 Seiten haben

weiter

Spanien teurer, Türkei zum Billigpreis

Urlaub Wie sieht der Reisesommer 2017 aus? Wo wird es günstiger und für welche Ziele muss man im Vergleich zu dem Vorjahren drauflegen? Es gibt bereits ein paar klare Tendenzen.

Zum einen: Die Türkei wird noch einmal günstiger – bei Tui im Schnitt fünf Prozent, bei Thomas Cook und Neckermann acht Prozent. Viele meiden das Land derzeit, daher sind die Reisepreise stark gesunken.

Doch die Sehnsucht nach Sonne bleibt, und so erhöhen die Veranstalter in Spanien die Hotelkapazitäten, wo es nur geht. Dafür steigen dort die

weiter
  • 901 Leser

Visum für zehn Jahre geplant

Reise In Thailand soll es ein spezielles Visum für Touristen ab 50 geben.

Wohlhabende Touristen ab 50 sollen künftig ein Visum mit zehn Jahren Gültigkeit bekommen können. Das Visum werde zunächst für fünf Jahre ausgestellt und könne um weitere fünf Jahre verlängert werden, erklärte die thailändische Regierung. Im Land müsse sich der Besucher dann alle 90 Tage bei der Einwanderungspolizei melden, heißt es.

Es gibt mehrere

weiter
  • 886 Leser

Abenteuer im Allradwagen

Erlebnisreise Eine Safari auf gehobene Pfadfinderart zeigt im Norden Botsuanas, wie erfolgreicher Artenschutz geht.

Die erste Nacht im Busch ist die schwerste. Das Dunkel vor dem Zelt ist angefüllt mit geheimnisvollen Geräuschen. Nachtvögel rufen Alarmsignale und es raschelt im Gebüsch. Irgendwann schläft man dennoch ein. Punkt 5 Uhr werden die Gäste zur ersten Pirschfahrt geweckt. „Das Geraschel kam von einem Honigdachs, der auf der Suche nach Nahrung durchs

weiter
  • 827 Leser
Reisenotizen

Aktivreisen für Vegetarier

Familien aktiv in Norwegen

Kraxeln, schwimmen, wandern, kriechen, springen und durch Stromschnellen sausen – das und mehr erwartet Familien, die an der neuen Reise „Norwegen – wild und spritzig“ teilnehmen. Während der achttägigen Tour wohnt man in einer ehemaligen Dorfschule in Heidal, auf dem Gelände eines Rafting-Centers, mitten im Geschehen. Die

weiter
  • 860 Leser

Auf dem Weg zum Krieger

Thailand Immer mehr Touristen schätzen die Auswirkungen des Thaiboxens auf Körper und Geist. Was einen bei einer Unterrichtsstunde so alles erwartet, erfahren Sie hier.

Zur Begrüßung gibt es einen toten Fisch. So fühlt sich jedenfalls Leks Händedruck an. Weich, ohne Druck. Nichts deutet darauf hin, dass in dieser Hand Dynamit steckt. Lek war Champion. Meister in Thailands Nationalsportart Thaiboxen, oder wie die Thais sagen: Muay Thai.

Inzwischen ist der Kampfsport weltweit populär. Aber nirgends wird er besser gelehrt

weiter

Entspannen auf dem Wasser liegt im Trend

Schiffsurlaub 2015 wurden in Deutschland Kreuzfahrten für 435 Millionen Euro verkauft, ein Plus von zehn Prozent. 2016 rechnet die Branche mit einem weiteren dicken Plus.

Nach Jahren in schwierigem Fahrwasser steuern Anbieter von Flusskreuzfahrten wieder auf Rekordkurs. „Das Geschäft läuft prima, die Branche rechnet für 2016 mit einem dicken Plus bei Umsatz und Teilnehmern“, sagt Benjamin Krumpen, Geschäftsführer des Marktführers Phoenix Reisen. Mehr Komfort und Unterhaltung an Bord, attraktive Ausflüge,

weiter
Reisenotizen

Heilige Woche in Andalusien

Einen Höhepunkt im Festkalender Spaniens ist die „Semana Santa“, die Heilige Woche, die an Palmsonntag beginnt. Dann ziehen täglich Prozessionen mit geschmückten Altären und den Nazarenos in langen Büßergewändern mit spitzen Kapuzen und Fackeln durch die Straßen. Eine zehntägige Studienreise nach Andalusien widmet sich den Bräuchen und Bruderschaften

weiter
  • 937 Leser

Kulinarischer Eskapismus

London Kein Essenstrend ist so ausgelutscht wie Street Food. Von New York bis Neu-Ulm überbieten sich Burger-Trucks an Langeweile. Wie es richtig geht, lernt man in London auf dem Broadway Market.

Die Idee vom kosmopolitischen Miteinander ist dieser Tage schwer angeschlagen, und man hat die erfreulichen Nachrichten fast schon vergessen, aber es gab sie, sogar in Brexit-Großbritannien: Zum ersten Mal in der Geschichte haben die Bürger einer westlichen Hauptstadt für einen nichtwestlichen Bürgermeister gestimmt. London ist womöglich nicht mehr

weiter
  • 1076 Leser

Mit dem Schiff von Golfplatz zu Golfplatz

Aktivurlaub Wer sich nicht zwischen zwei Leidenschaften entscheiden möchte, bucht eine Golf-Kreuzfahrt. Auf dem Seeweg von Mallorca nach Gran Canaria kann man den Schläger schwingen und Städte erkunden.

Temperatur: 27 Grad. Königsblauer Himmel. Es ist Mitte November. Palmen säumen die Fairways im Club Golf du Soleil in Agadir. Hier mal ein kleiner See, dort mal Eukalyptusbäume und überall Bunker, die kleine weiße Bälle magisch anziehen können, besonders wenn Anfänger sie spielen. Andre Fahl aus Ennepetal bei Wuppertal und Herbert Schäfer aus Maxsain

weiter
Reisenotizen

Transalp mit Elektro-Bike

Neuer Mobilität durch Fahrräder mit Elektromotor trägt Spezialist ASI Reisen (www.asi.at) mit einem neuen E-Bike-Katalog Rechnung. Von der Genussreise durch die Toskana über die Fernradreise nach Kuba bis zu den sportlichen E-Mountainbike-Touren reicht die Palette. Eine Vier-Länder-Exkursion ist die „E-MTB Transalp: von Mittenwald zum Comosee“, die

weiter
  • 826 Leser

Hauptsache Highlands

Wohnmobil Landschaften wie auf der Kinoleinwand, Geschichten wie im Historien-Krimi – Schottland punktet mit vielen Facetten. Wer mit dem Wohnmobil reist, erlebt sie noch intensiver.

Von Weitem ist das Seehundbaby kaum zu erkennen. Sein hellgraues Fell verschmilzt mit den Kieselsteinen am Ufer der Isle of May, wo es erst vor zwei Tagen zur Welt gekommen war. Die Tarnung ist perfekt. Wie gut, dass der Zoom der Kamera, die einige Hundert Meter entfernt an den Klippen angebracht wurde, noch weitaus mehr kann. Das Objektiv wurde speziell

weiter

Skifahren mit Seeblick

Rocky Mountains Der riesige Lake Tahoe in der Sierra Nevada liegt fast auf 2000 Meter Höhe. In den nahe gelegenen Bergen liegen die Besten der kalifornischen Wintersportgebiete.

Die Skigebiete in den Rocky Mountains und in der Sierra Nevada sind auch für Urlauber aus Europa interessant. Hier erwarten sie bestens ausgebaute Pisten, lange Wartezeiten an den Liften sind dagegen unbekannt. Viele verbinden eine Reise in den Westen der USA mit einem Skierlebnis rund um den Lake Tahoe in der Sierra Nevada.

Wie ein riesiger blauer

weiter

Urlaub mit Spaß und Sinn

Reisetyp Junge Erwachsene verreisen am liebsten spontan und in ferne Länder. Wichtiger als das Abhaken von Sehenswürdigkeiten ist der Generation Y aber, Menschen und ihr Leben kennenzulernen.

Sie sind mit dem Internet und sozialen Medien groß geworden, gut ausgebildet, optimistisch, weltläufig und selbstbewusst: als Generation Y werden junge Menschen bezeichnet, die zwischen 1980 und 1999 geboren wurden, sich also jetzt in ihren 20er und 30ern befinden. Sie gelten als eine Generation, die nicht mehr Status und Beruf an erste Stelle stellt,

weiter