Artikel-Übersicht vom Freitag, 10. Februar 2017

anzeigen

Regional (93)

Wie Efeu zu Architektur passt

Vortrag In der Reihe „planen, bauen, wohlfühlen in Aalen“ fordert Prof. Jana Revedin in ihrem Vortrag am Freitagabend ein neues Verständnis von Architektur.

Aalen

Die Referentin: eine preisgekrönte Architektin, Professorin, „Weltbürgerin“, wie sie OB Thilo Rentschler begrüßte. Ihr Vortrag: ein tiefer Tauchgang in die Theorie ihrer Lehre und ein erhellendes Beispiel praktischer Umsetzung in den Slums von Kairo.

Professor Jana Revedin, geboren 1965 in Konstanz, studierte Architektur und Städtebau

weiter
  • 3
  • 641 Leser

Aalener investieren in Gmünd

Besitzerwechsel Berndt-Ulrich Scholz hat die „Gamundia“-Gebäude zwischen Bahnhof und Remspark an die GMG Immobilien Verwaltungs-GmbH verkauft - dahinter stehen die Familien Grimminger.

Schwäbisch Gmünd

Die „Gamundia-Gebäude“ am Gmünder Bahnhof haben einen neuen Besitzer: Die GMG Immobilien Verwaltungs-GmbH hat den markanten Komplex von der Essinger Scholz Immobilien GmbH & Co. KG gekauft. Gesellschafter der GMG sind mehrere Angehörige der Aalener Familien Grimminger. Die Mieter in „Gamundia“ wurden dieser

weiter
  • 803 Leser

Heute die HfG-Ausstellung sehen

Die Semesterausstellung der Hochschule für Gestaltung läuft auch an diesem Samstag. Zu sehen sind Abschlussarbeiten und Ergebnisse aus den Semestern. Geöffnet ist von 10 bis 19 Uhr. Führungen beginnen um 11 und um 14 Uhr in der Rektor-Klaus-Straße 100. Foto: Laible

weiter
  • 3
  • 688 Leser
Kurz und bündig

Kikife-Kinderreporter gesucht

Schwäbisch Gmünd. Ab sofort können sich Kinder der 6. und 7. Klasse als Kinderreporter beim 24. Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd bewerben. Das „Kikife“ findet vom 23. bis 26. März im Turmtheater statt. Mitmachen lohnt sich, denn als Kinderreporter hat man die Gelegenheit, wichtige Persönlichkeiten der Filmbranche zu interviewen und

weiter
  • 4
  • 229 Leser

So ist’s richtig

Schwäbisch Gmünd. In „47-Jähriger leicht verletzt“ (GT, 6. Februar) ist ein Unfall falsch dargestellt worden. Richtig ist: Ein 18-jähriger Ford-Fahrer war am Sonntag gegen 3.30 Uhr auf der Weilermer Strümpfelbacherstraße unterwegs. Höhe Wolfäckerstraße fuhr er in diese ein, wendete und blieb mit der Front in der Strümpfelbachstraße stehen.

weiter
  • 3
  • 647 Leser

Tatverdächtiger ermittelt

Schwäbisch Gmünd. Nach einem Hinweis einer Angestellten eines Ladens in der Gmünder Innenstadt konnte der Tatverdächtige des Raubversuchs vom Donnerstag am Freitagmorgen ermittelt werden. Der 26-jährige Mann hielt sich gegen 9 Uhr in dem Ladengeschäft auf. Die Angestellte verständigte die Polizei, die nach dem Verdächtigen fahndete. Er wurde von einer

weiter
  • 709 Leser

Bunt in jeder Hinsicht: die Prunksitzung

Prunksitzung Guggenmusik, Tanz, Akrobatik und Büttenreden – Sitzungspräsident Daniel Maier von der AG Gmender Fasnet präsentierte den rund 700 Besuchern der 32. Prunksitzung im Gmünder Stadtgarten ein bunt gemischtes Programm. Hier mit Überdruck aus Wetzgau. Mehr zur Prunksitzung gibt es auf den Seiten 9 und 10 sowie im Internet auf www.gmuender-tagespost.de.

weiter
  • 2
  • 834 Leser

Ein Leben auf den Theaterbühnen der Stadt

Jubilar Ernst Kittel ist 85 Jahre alt. Vielfältig engagiert fürs Gmünder Kulturleben.

Schwäbisch Gmünd. Er ist die Gmünder Schauspielerlegende. 60 Jahre stand er auf der Bühne. Bei fast allen Aufführungen des Kolping-Musiktheaters seit den 1950er-Jahren. Zuletzt 2015 als Kaiser Franz-Josef im „Weißen Rössl“: Ernst Kittel, der an diesem Samstag 85 Jahre alt wird.

Der Jubilar hatte stets eine treue Fangemeinde. Szeneapplaus

weiter
  • 4
  • 423 Leser
Kurz und bündig

Kostenlose Rentenberatung

Schwäbisch Gmünd. Karl-Heinz Wiedmann, Berater der Deutschen Rentenversicherung, hält am Montag, 13. Februar, von 13 bis 15.40 Uhr in der Gmünder Innungskrankenkasse Sprechstunde. Termine unter (07171) 926350.

weiter
  • 4
  • 248 Leser
Polizeibericht

Ladendiebin ermittelt

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstagnachmittag wurde der Polizei von einer Zeugin mitgeteilt, dass sie gegen 15.15 Uhr vor einem Geschäft auf dem Gmünder Marktplatz eine junge Frau bei einem Diebstahl eines grauen Sweatshirts beobachtet hatte. Diese befand sich in Begleitung eines jungen Mannes. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die 33-jährige Frau

weiter
  • 698 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Als eine 35-jährige Citroen-Fahrerin am Donnerstag gegen 8 Uhr von der B 29 in die Lorcher Straße einbiegen wollte, übersah sie laut Polizei eine vorfahrtsberechtigte 29-jährige Opel-Fahrerin, die stadtauswärts unterwegs war. Die Opel-Fahrerin, deren Fahrzeug durch den Zusammenstoß ins Schleudern geriet und gegen die dortige Verkehrsinsel

weiter
  • 638 Leser
Frage der Woche

Wie wichtig ist Ihnen der Valentinstag?

Valentinstag am 14. Februar ist in vielen Ecken der Welt das Fest der Verliebten. Die GT fragte Passanten: Ist Ihnen der Valentinstag wichtig? Haben Sie besondere Erinnerungen an Valentinstage der vergangenen Jahre? Von Katharina Hafner
Ornella Carlone (23)

Bloggerin aus Schwäbisch Gmünd

„Der Valentinstag ist für mich kein besonderer Tag. Ich bin mit meinem Freund schon viele Jahre zusammen, und wir lieben uns immer, nicht nur an diesem einen Tag. Daher machen wir uns auch jedes Jahr zusammen einen Spaß daraus, wir feiern dann, dass wir den Valentinstag nicht feiern.“

weiter
Polizeibericht

Wildschwein angefahren

Schwäbisch Gmünd. Auf der L 1075 zwischen Metlangen und Reitprechts wurde am Donnerstag gegen 18.50 Uhr ein die Fahrbahn querendes Wildschwein von einem 40-jährigen Smart-Fahrer erfasst. Das Wildschwein musste aufgrund seiner schweren Verletzungen durch den Jagdpächter von seinem Leiden erlöst werden. Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

weiter
  • 3
  • 829 Leser

Die Rohbauarbeiten haben begonnen

Hotel-Neubau Termin der Fertigstellung des neuen Hotels beim Rathaus ist nun nicht mehr Ende dieses Jahres, sondern das zweite Quartal im Jahr 2018.

Oberkochen

Bei den Haushaltsreden der Fraktionsvorsitzenden jüngst im Gemeinderat war noch davon die Rede, dass das neue Hotel beim Rathaus Ende dieses Jahres fertiggestellt sein werde.

Die Firma InvestCo GbR investiert in dieses Projekt über 8 Millionen Euro. Die Stadt ist selbst nicht direkt in den Hotel-Neubau involviert, allerdings hatte die Kommune

weiter
  • 1
  • 875 Leser

Schule – Verein Neue Förderlinie „Integration“

Stuttgart. Das Kultusministerium richtet im Kooperationsprogramm Schule – Verein eine neue Förderlinie ein. Bezuschusst werden regelmäßige außerunterrichtliche Bewegungs- und Sportangebote, an denen Schüler mit und ohne Fluchterfahrung gemeinsam teilnehmen. Anträge fürs Schuljahr 2017/18 können von 15. März bis 1. Mai gestellt werden. Weitere

weiter
  • 860 Leser

Die zweite Spritze bitte nicht vergessen

Masern Die AOK Ostwürttemberg rät den Eltern, die Impftermine zum Schutz des Kindes einzuhalten.

Schwäbisch Gmünd. Der Ostalbkreis liegt beim frühzeitigen Impfen gegen Masern weit hinten.

Ist der Ostalbkreis schon bei der ersten Impfung einer von acht Baden-württembergischen Landkreisen, in dem nur eine niedrige Quote von 74,7 Prozent erreicht werden, so sinkt diese bei der zweiten Impfung noch einmal: Nur 56,8 Prozent der Kinder im Ostalbkreis

weiter
  • 535 Leser

Frau und Beruf hat Beratung verstärkt

Beratungsangebot Kontaktstelle Frau und Beruf im Aalener Landratsamt mit Anne Nitschke verstärkt.

Aalen. Seit Anfang des Jahres wird die Kontaktstelle Frau und Beruf im Aalener Landratsamt mit Anne Nitschke als weitere Beraterin verstärkt. Die Kontaktstelle Frau und Beruf bietet Frauen ein kostenfreies Beratungs- und Informationsangebot auf dem weiten Feld der Berufswegeplanung so wie der beruflichen Orientierung und Weiterentwicklung an.

Die Diplom-Sozialwissenschaftlerin

weiter
  • 521 Leser

Freidenker bestätigen Vorstand

Die Hauptversammlung des Humanistischen Freidenker-Verbandes Ostwürttemberg K.d.ö.R. hat den Vorstand bestätigt. Entlastet und wiedergewählt wurden Ralph Metzger, Dr. Wolfgang Proske und Heiner Jestrabek, letzterer als geschäftsführender Vorstand.

Im Rechenschaftsbericht konnte auf zahlreiche Aktivitäten des Verbands in ganz Ostwürttemberg verwiesen

weiter
  • 3
  • 500 Leser

Räumung des Union-Geländes geht voran

Kranarbeiten Die Landkreisverwaltung arbeitet weiter an der Räumung des Union-Areals in Aalen. Am Freitagvormittag wurden mithilfe eines Autokrans der Ebnater Firma Franz Traub zwei Öltanks- und ein Gastank im Freien sowie drei innen liegende Tanks auf Tieflader verfrachtet. Foto: privat

weiter
  • 3
  • 976 Leser

2016 weniger Azubis in IHK-Berufen

IHK-Ausbildungsbilanz Im vergangenen Jahr haben 1796 junge Menschen eine IHK-Ausbildung neu angefangen.

Heidenheim. Die IHK Ostwürttemberg verzeichnet lediglich einen leichten Rückgang bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Gleichzeitig konnten einige Lehrstellen nicht besetzt werden. Das gute Ausbildungsplatz-Angebot der Wirtschaft und die verstärkt zahlreichen Maßnahmen im Ausbildungsmarketing der IHK sorgen jedoch für hohe Passgenauigkeit.

weiter
  • 754 Leser

Konzert „Karneval der Tiere“ in Aalen

Ein Erfolg im vergangenen Jahr zur Faschingszeit war die Aufführung des „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns, die als Konzert für Jung und Alt in der Salvatorkirche Aalen aufgeführt wurde. Aufgrund der Nachfrage gibt es am Sonntag, 19. Februar, um 17 Uhr an gleicher Stelle eine Wiederholung. Den musikalischen Part übernimmt Organist

weiter
  • 817 Leser

Konzert Lise Dor spielt Klavier

Am Sonntag, 12. Februar, 19 Uhr, konzertiert am Klavier Lise Dor aus der Partnerstadt Antibes im Schwäbisch Gmünder Schwörhaus. Lise Dor begann im Alter von sieben Jahren mit dem Klavierspiel. Auf dem Programm im Schwörhaus stehen Werke der klassischen Klavierliteratur von Schumann, Chopin und Liszt. Der Eintritt für das Konzert mit Lise Dor kostet

weiter
  • 870 Leser

Theater Feuchtwanger Luther läuft gut

Nachdem die Festspiele der Kreuzgangspiele Feuchtwangen schon im Dezember einen guten Vorverkauf vermelden konnten, ist der Verkauf besonders von Theaterkarten für „Luther“ keineswegs stagniert. Schon über 17 000 Karten wurden verkauft. Deshalb wurden für das große Reformations-Drama Zusatztermine angesetzt. „Luther“ ist nun

weiter
  • 630 Leser

Dem Maler Ernst Zipperer auf der Spur

Kunst Die Familie des 1982 verstorbenen Kunstmalers Ernst August Zipperer ist dabei, ein Werksverzeichnis zu erstellen. Viele Bilder sind in der Region entstanden.

Sein größter Fehler war seine Vielseitigkeit“, beschreibt Ernst Zipperers Tochter Vera Prior (85) ihren Vater. Denn Ernst August Zipperer (1888-1982) habe wunderbar Klavier gespielt, wunderschön gezeichnet und wundervolle Geschichten erzählt, erinnert sich das Kind an den Vater. Als Erwachsene weiß sie, dass viele Begabungen nicht zur Entfaltung

weiter
  • 5
  • 717 Leser

Den Sound of „Americana“ live erleben

Konzert Alejandro Escovedo kommt mit Don Antonio und einer Band am Sonntag in die Geislinger Rätsche.

Er ist einer der ganz Großen des Genres, als Singer/Songwriter und als Pionier des damals noch nicht so genannten „Americana“. Am Sonntag, 12. März, 19.30 Uhr, ist er in der Geislinger Rätsche zu Gast.

Wie bei so vielen begann Escovedos Karriere in einer Punkband, den „The Nuns“ in den 1970er Jahren. 1992 startete er seine Solokarriere

weiter
  • 437 Leser

Eleganter Karneval „Hallia Venezia“ lädt in die Innenstadt von Schwäbisch Hall

Fasching Karneval einmal anders, aber trotzdem sinnlich. Bevor landauf, landab der Höhepunkt des Faschings- und Fasnetstreiben beginnt, streifen am Sonntag, 19. Februar, ab 12 Uhr, unzählige Maskenträger und Maskenträgerinnen in fantasievoll gestalteten Gewändern durch die Straßen der Haller Altstadt. Ab 14 Uhr präsentieren sich die ansehnlichen Gestalten

weiter
  • 369 Leser

Führung im Lindenmuseum

Kuratorenführung mit Dr. Uta Werlich Kuratorin Dr. Uta Werlich führt am Samstag, 11. Februar , um 14 Uhr durch die Sonderausstellung „Oishii! Essen in Japan“ im Linden - Museum Stuttgart. Die Führung dauert rund 90 Minuten und kostet 5 Euro olus den Ausstellungsrentritt.

weiter
  • 981 Leser

Große Bücher gesucht

Für Demis Volpis Inszenierung von Brittens „Der Tod in Venedig“ am Staatstheater Stuttgart sucht die Requisite großformatige Bücher. Für Rückfragen steht die Requisite der Staatstheater Stuttgart unter Tel: (0711) 2032-305 zur Verfügung.

weiter
  • 842 Leser

Hagen Rether und seine bösen Wahrheiten

Kabarett Am Sonntag, 12. Februar, kommt der Kabarettist Hagen Rether um 20 Uhr nach Heidenheim ins Konzerthaus. Rether verbirgt hinter seinem charmanten Auftreten böse Wahrheiten, die er subtil ans Volk bringt. Restkarten zwischen 25 und 35 Euro an der Abendkasse ab 19 Uhr. Foto: Renate Schmidt

weiter
  • 835 Leser

Holzbau Höfer erhält erneut vier Sterne

Auszeichnung Das vor zehn Jahren ins Leben gerufene Zertifikat soll Qualität sichern. Betriebe müssen viel dafür leisten.

Aalen-Rauental. Alle zwei Jahre zeichnet der Landesverband Holzbau Baden-Württemberg Innungsbetriebe aus, die besondere Anstrengungen hinsichtlich einer Qualitätsverbesserung unternehmen. Tobias Oehler, Zimmermeister und Geschäftsführer von Holzbau Höfer in Aalen-Rauental, wurde zum fünften Mal in Folge das „Vier-Sterne-Prädikat“ verliehen.

weiter
  • 4
  • 1012 Leser

Zeiss Meditec wächst weiter

Quartalsbericht Der Medizintechnikanbieter ist ins neue Geschäftsjahr stärker als der Markt gestartet - aber was passiert in den USA unter Donald Trump?

Oberkochen/Jena

Die börsennotierte Carl Zeiss Meditec AG ist im ersten Quartal 2016/17 weiter gewachsen: Der Umsatz stieg vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2016 um 6,6 Prozent (währungsbereinigt 5,4) auf 280,0 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 32,2 auf 44,2 Millionen Euro. „Wir profitierten allerdings von einem

weiter
  • 2
  • 932 Leser

Das Orchester wächst dank der Jugend

Jahreshauptversammlung Beim Musikverein Heuchlingen bleibt das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden unbesetzt.

Heuachlingen. Die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Heuchlingen im Gasthaus „Adler“ wurde durch die aktiven Musiker im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder Hugo Rieg, Hans Waibel, Herbert Proba und Maria Eisenmann eröffnet. Der Vorsitzende Roland Munz gab einen Überblick über die aktuellen Zahlen der passiven sowie aktiven Vereinsmitglieder,

weiter
  • 318 Leser

Bagger frisst sich in die Aussegnungshalle in Oberböbingen

Abriss Nachdem die Gemeinde Böbingen im vergangenen Jahr die neue Aussegnungshalle auf dem Oberböbinger Friedhof eingeweiht hat, gibt es für das bestehende Gebäude keine Verwendung mehr. Daher wurde die alte Aussegnungshalle nun abgebrochen und alle Baumaterialien entsorgt. Eine gesonderte Entsorgung ist laut Gemeindeverwaltung für das Eternitdach

weiter
  • 729 Leser

Mögglinger CDU in Klausur

Parteien Mögglinger CDU startet mit neuen Ideen ins Jahr.

Mögglingen. Die CDU Mögglingen startete mit einer Klausur ins Jahr 2017. Auf Einladung des Vorsitzenden Patriz Schurr trafen sich Vorstand und Mitglieder im Alten Schulhaus, um die Herausforderungen und Zukunftsthemen für die Gemeinde und den CDU Ortsverband herauszuarbeiten.

Sechs ortsverbandspezifische Themen, Herausforderungen für die Kommune und

weiter
  • 1
  • 334 Leser

Zahl des Tages

60

Ausbildungsberufe stellt die Bundeswehr zur Verfügung. Das und vieles mehr erfuhren Interessierte beim Berufsinformationstag der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein am Freitagnachmittag in der Realschule Heubach.

weiter
  • 724 Leser

Bastelaktion Vögel basteln mit dem Albverein

Mögglingen. Der Albverein Mögglingen lädt am Samstag, 18. Februar, zur Familienaktion unter dem Motto „Spiel, Spaß und basteln rund um Vögel“ ein. Für Kinder ab drei Jahren. Kostenbeitrag 3 Euro pro Bastler. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der JuCa. Anmeldung bis 16. Februar bei Renate Maier, Telefon (07174) 6074 oder Michaela Spielmann, (07361)

weiter
  • 694 Leser
Kurz und bündig

Frauen treffen sich ...

Heubach. Dekanin Ursula Richter referiert am Mittwoch, 15. Februar, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8, zum Thema: „Das einfache Glück“. Ein Unkostenbeitrag von 4 Euro wird erbeten. Es wird herzlich eingeladen.

weiter
  • 470 Leser

Mögglingen reißt die Hütte ab

Mögglingen. So langsam sollten sich die Bürgermeister warm anziehen. Oder besser gesagt, anfangen, ihre Rathäuser zu sichern. Nicht nur in der Faschingshochburg Mögglau, aber vor allem dort.

Bevor’s beim Rathaussturm zur Sache geht, rütteln die Mögglinger Narren an der Mackilohalle. Der Kartenvorverkauf für den Weiberball am schmutzigen Donnerstag

weiter
  • 365 Leser
Kurz und bündig

Unbekannte Perlen der Musik

Heubach. Die Tour de Force durch die Rock/Pop-Musik geht in ihre siebte Runde, und diesmal ist das „F“ dran. Wie immer werden Bands, die heute kein Airplay im Kommerzfunk (mehr) besitzen, in Ton und Bild vorgestellt. Neuer Termin der wegen Krankheit kurzfristig ausgefallenen Veranstaltung ist am Dienstag, 14. Februar, im Rosenstein-Gymnasium in Heubach.

weiter
  • 500 Leser

Was kommt nach der Schule?

Bildung Berufsorientierungstag der Verwaltungsgemeinschaft an der Heubacher Realschule präsentiert ein breit gefächertes Angebot.

Heubach

Wie geht es nach der Schule weiter? Ausbildung, Studium oder eine weiterführende Schule besuchen? Für die Schüler der Heubacher Realschule und der Gemeinschaftsschule Schillerschule bot sich am Freitag eine Vielzahl an möglichen Ausbildungsberufen, ob im Handwerk, der Industrie, der Pflege oder in der Verwaltung. Dazu gab es ein großes Angebot

weiter

Ostalbhurgler berühren Herzen

Showturngruppe Die Ostalbhurgler der TSG Abtsgmünd, unter Leitung von Corinna & Gerold Oppold, wirbelten mit ihrer lustigen Clownshow über die Bühne.„Ich habe Tränen gelacht und ihr habt mich im Herzen berührt!“, schwärmte eine Zuschauerin. Als „Super-Hurgler“ sind die Ostalbhurgler am Donnerstag, 23. Februar, um 21 Uhr

weiter
  • 859 Leser

Schützen auf Ski

Ausfahrt Mitglieder des Schützenvereins Göggingen waren im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Österreich. Sie erwischten trotz kleinerer Stürze einen perfekten Tag. Foto: privat

weiter
  • 629 Leser

Skischule Leinzell fährt nach Golm ins Montafon

Jugendausfahrt Unter der Leitung von Luis Jakob ging es Richtung Montafon - Golm. Im Skigebiet angekommen, machten die Leinzeller bei sehr guten Schneebedingungen die Pisten unsicher. Nach einem anstrengenden aber dennoch schönen Ski - und Snowboardtag verbrachte die Gruppe gemeinsam einen bunten Abend, bei dem sich jeder einbringen konnte. Am Sonntag

weiter
  • 496 Leser
Kurz und bündig

Info am Franziskus-Gymnasium

Mutlangen. Eltern zukünftiger Fünftklässler können sich über die Aufnahme ihres Kindes am Franziskus Gymnasium bei einem Infoabend am Dienstag, 7. März, um 19.30 Uhr im Foyer des Gymnasiums erkundigen. Die Vorstellung der Schule mit Gesprächsaustausch im Rahmen eines Tages der offenen Tür ist am Freitag, 10. März, von 15.30 bis 18.30 Uhr. Die Aufnahmegespräche

weiter
  • 831 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Abtsgmünd. Der katholische Kindergarten organisiert am Samstag, 18. März, von 13.45 bis 16 Uhr eine Kinderbedarfsbörse in der Kochertalmetropole. Verkauft werden Baby- und Kinder kleidung, Spielsachen. Es gibt Kaffee und Kuchen. Anmeldung bei Gabi Hirsch, (07366) 925894.

weiter
  • 217 Leser
Kurz und bündig

Kleinkindergottesdienst

Abtsgmünd. Ein Kleinkindergottesdienst „Schatzkistle“ wird am Sonntag, 12. Februar, um 10.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum gefeiert. Eingeladen sind Familien mit Kindern bis sechs Jahre.

weiter
  • 167 Leser
Kurz und bündig

Rund ums Thema Energie

Abtsgmünd. Der EKO-Energieberater ist am Mittwoch, 15. Februar, von 15 bis 18 Uhr, im Rathaus Abtsgmünd. Terminvereinbarungen für die kostenlose und unabhängige Beratung unter (07173) 185516 oder (07366) 82 37.

weiter
  • 212 Leser
Kurz und bündig

Bürgerinfo zu schnellem Netz

Waldstetten-Weilerstoffel. Die Gemeinde arbeitet daran, die Datenleitung nach Weilerstoffel und Tannweiler zu führen und Abzweigungen für die Außengehöfte herzustellen. Dazu gibt’s einen Infoabend am Mittwoch, 15. Februar, im Gasthof „Hölzle“ in Weilerstoffel. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

weiter
  • 555 Leser

Der Gaildorfer Pferdemarkt ist da ...

Volksfest Bis einschließlich Montag herrscht nun Ausnahmezustand im Limpurger Land.

Gaildorf. An diesem Wochenende ist Pferdemarkt. „Ross und Forst“ heißt am Samstag, 11. Februar, morgens das Motto. Mittags ist die Gespannprämierung.

Am Sonntag, 12. Februar, ist dann von 11 bis 16 Uhr Familientag in der Reithalle des RV Gaildorf. Dort gibt es ein abwechslungsreiches Schauprogramm. Die Stadt Gaildorf präsentiert sich mit

weiter
  • 558 Leser

Der wohl größte Fasnetsumzug im Kreis

Gaudiwurm An diesem Wochenende ist Lorch ganz in der Hand der Narren

Lorch. Die Lorcher Fasnetgesellschaft erwartet an diesem Samstag

81Vereine , die mit 114Gruppen zum Faschingsumzug in Lorch kommen, der damit der größte im Ostalbkreis sei. 18 Musikgruppen spielen für die Gäste an der Strecke auf, 52Maskengruppen sorgen für Hingucker, 34Hexengruppen triezen den einen oder anderen Zuschauer und 10Tanzgarden sorgen anmutig weiter
  • 629 Leser

Drinnen die Kondition für die Freiluftsaison auf dem Rad stärken

Vorbereitung Um sich auf die kommende Fahrradsaison gebührend vorzubereiten, bietet die Radabteilung des TSGV Waldstetten jedes Jahr all jenen einen Spinning-Kurs an, die ihre konditionellen Grundlagen verbessern wollen. Auf diese Weise gründlich vorbereitet, falle es leichter, im Frühling die ersten Ausfahrten auf zwei Rädern in der freien Natur zu

weiter
  • 5
  • 537 Leser
Kurz und bündig

Farbschmierereien

Waldstetten. Unbekannte sprühten vermutlich in der Nacht auf Freitag an bislang fünf bekannten Gebäuden mit pinker Farbe Buchstaben an Wände. Betroffen sind Gebäude in der Hauptstraße, Straßdorfer Straße, Lindenhofstraße sowie am Kirchberg. Hinweiseerbittet das Polizeirevier(07171)3580.

weiter
  • 543 Leser
Kurz und bündig

Faschingsball für Kinder

Täferrot. Am Sonntag, 12. Februar, ab 14 Uhr lädt die Grundschule zum Kinderfaschingsball in die Werner-Bruckmeier-Halle. Unter anderem treten die Zirkus-AG, die Überdruck-Guggen und die Gögginger Garde auf.

weiter
  • 554 Leser

Freude über Podestplätze in allen Sparten

Hauptversammlung Ob Fahrrad, Kart oder Auto: MSC Frickenhofer Höhe blickt auf ein erfolgreiches Jahr.

Eschach. Bei der Hauptversammlung des MSC Eschach konnte Vorsitzender Jürgen Klenk über viele erfolgreiche Aktivitäten des Vereines im letzten Jahr berichten. Zahlreiche Veranstaltungen wie die Fahrradturniere in sechs Gemeinden, der Automobilslalom, der Kartslalom und das Karttraining im Eschacher Ferienprogramm wurden angeboten. Auch bei der Organisation

weiter
  • 387 Leser
Kurz und bündig

Globuli und Schüsslersalze

Eschach. Der Winter und das Frühjahr bringen oft viele Krankheitskeime in die Familien. Da können Schüsslersalze und Globuli helfen. Auf Einladung des Obst- und Gartenbauvereins Eschach referieren am Mittwoch, 15. Februar, um 20 Uhr Experten im Gasthaus „Zur Geslach“ in der Querstraße in Göggingen, über solche und andere homöopathische Arzneimittel.

weiter
  • 496 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung

Alfdorf. In der Ratsstube in Alfdorf ist am 17. Februar ab 20 Uhr die Hauptversammlung vom Sängerkranz Alfdorf.

weiter
  • 675 Leser

Michael Rembold bisher konkurrenzloser Anwärter

Wahl Am Montag endet die Bewerbungsfrist für den Waldstetter Bürgermeisterposten.

Waldstetten. Drei Tage sind noch Zeit, dann endet am Montag, 13. Februar, die Bewerbungsfrist für den Waldstetter Bürgermeisterposten. Und zwar genau um 18 Uhr. Dann wird Hauptamtsleiter Friedrich Kopper einen letzten Blick in den Rathaus-Briefkasten werfen, direkt danach tagt der Gemeindewahlausschuss, um die Zahl der Bewerber und die Regularien für

weiter
  • 1
  • 479 Leser
Zur Person

RolandBürger

Waldstetten/Berlin. Für 25 Jahre Tätigkeit als ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund wurde Roland Bürger aus Waldstetten für seinen Dienst am Kunden ausgezeichnet. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, Cord Peter Lubinski, ehrte ihn im Beisein von Dr. Axel Reimann, dem bisherigen Präsidenten

weiter
  • 5
  • 487 Leser
Kurz und bündig

Versammlung beim Liederkranz

Täferrot. Die Mitglieder des Liederkranzes Täferrot sind eingeladen zur Hauptversammlung am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Rehnenmühle“ in Tierhaupten. Neben Berichten stehen Wahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Anträge können bis Freitag, 3. März, beim Vorsitzenden Otto Ostertag eingereicht werden.

weiter
  • 532 Leser

Ostermarkt im Schloss

Kunst und Handwerk Aussteller können sich jetzt anmelden.

Abtsgmünd-Untergröningen. Rund 40 Aussteller sollen wieder beim hochwertigen und attraktiven Markt für Kunst und Handwerk „Ostern im Schloss“ vertreten sein.

Veranstalterin des Markts am 16. und 17. April ist Vivien Maina mit ihrer Agentur MaringaMedia. Sie will Bewährtes und Neues mischen und auch in diesem Jahr den Gewölbekeller nutzen.

weiter
  • 554 Leser

Abtsgmünder saß im Abschiebeflug

Flüchtling Der 22-jährige Amir lebte sechs Jahre in Deutschland, drei Jahre davon in Abtsgmünd. Nach seiner Abschiebung nach Afghanistan hat er mit großen Problemen zu kämpfen.

Abtsgmünd/Kabul

Die Tür des Besprechungszimmers im Landratsamt fliegt auf, Polizisten stürmen herein, legen Amir Handschellen an. Der 22-jährige Afghane und Ute Schlipf vom Freundeskreis Asyl Abtsgmünd können nicht fassen, was da passiert. Die Ausländerbehörde hat Amir nur zu einem Gespräch ins Landratsamt bestellt. Stattdessen wird er verhaftet und

weiter
  • 3
  • 458 Leser
Kurz und bündig

Wanderung nach Enderbach

Lorch. Am Sonntag, 12. Februar, wandern die Lorcher Albvereinler nach Enderbach. Treffpunkt ist am Bahnhof Lorch. Um 13.30 Uhr geht’s per Bus in Richtung Alfdorf. Ein Bus bringt die Teilnehmer um 18 Uhr zurück. Mehr Infos bei Gunther Belser, Telefon (07172) 6408.

weiter
  • 356 Leser
Kurz und bündig

Atempausegottesdienst

Lorch. Ein Atempausegottesdienst zu Martin Luther und „seiner“ Bibel beginnt am Sonntag, 12. Februar, um 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Lorch. Es predigt Pfarrer Stefan Engelhart aus Untermünkheim.

weiter
  • 365 Leser

Wie Jessy die Trattoria „Zum Krug“ überlebte

Zeitgespräche Die Gmünderin Jessica Guaia stellt am Mittwoch ihren ersten Roman vor.

Schwäbisch Gmünd. „Sind wir auch in Deinem Buch?“, fragen mich meine Eltern. „Ja“, sage ich. „In Echt?“, fragen sie. „Nein“, sage ich. „Ja, was denn jetzt?“ „In Echt seid Ihr echt. Im Buch nicht“, antworte ich.

Nein, dies ist keine Passage aus Jessica Guaias Buch „Wie ich

weiter
  • 1
  • 861 Leser
Im Blick Die B 298 zwischen Gmünd und Mutlangen – zwei, drei oder vier spuren?

Kein Schnellschuss auf der Mutlanger Straße

„Fortschritt statt Rückschritt“, so überschreibt Gmünds Junge Union ihren Vorschlag, die Mutlanger Straße zwischen Gmünd und Mutlangen vierspurig auszubauen. Dieser Vorschlag aber löst das Stauproblem auf der B 298 nicht. Er provoziert schnelles Fahren auf vier Spuren und Staus dort, wo aus vier zwei Spuren werden. Zudem: Fortschritt bedeutet

weiter
  • 3
  • 517 Leser

Kontroverse Debatte um Europa

Podium Schüler des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums laden zur Diskussion mit Europa-Abgeordneter Inge Gräßle und Gloria Bozyigit vom „European Democracy Lab“ ein. Dabei fliegen die Fetzen.

Ellwangen

Während Gloria Bozyigit spricht, rollt Inge Gräßle mit den Augen und schüttelt den Kopf. Immer wieder formen ihre Lippen lautlos das Wort „furchtbar“. Gloria Bozyigit vom „European Democracy Lab“ ist überzeugte Europäerin. An die EU glaubt sie jedoch nicht.

Den Vertrag von Maastricht nennt sie „die Lebenslüge

weiter
Kurz und bündig

Brunch für einen guten Zweck

Schwäbisch Gmünd. Im Jugendhaus, Köningsturmstraße 13 in Schwäbisch Gmünd, gibt es am Samstag, 11. Februar von 10 bis 14 Uhr einen Brunch für den Verein „MIYHAV e.V.“, Verein zur Hilfe von Straßentiere in der Türkei. Für 7,50 Euro gibt es „All you can eat“. Nähere Informationen gibt es unter www.miyhav.de.

weiter
  • 242 Leser
Kurz und bündig

Exakt kommunizieren mit NLP

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 12. Februar , von 10 bis 17 Uhr bietet die Volkshochschule ein Seminar „Exakt kommunizieren und Ziele erreichen mit NLP“ an. Schwerpunktthemen: - Schnell eine gute Gesprächsatmosphäre schaffen und schwierige Gespräche gekonnt meistern, - Ziele klar definieren und dadurch punktgenau umsetzen können.

weiter
  • 215 Leser
Kurz und bündig

Frühstück in der Südstadt

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 14. Februar, sind Frauen von 10 bis 12 Uhr in den Südstadt-Treff in der Klarenbergstraße 33, zum Beisammensein eingeladen. Über eine kleine kulinarische Leckerei für das Buffet freut sich die Gruppe. Nähere Informationen gibt die Südstadt-Koordinatorin Ute Nuding unter der Rufnummer (07171) 8742813.

weiter
  • 211 Leser
Kurz und bündig

Schwörhauskonzert

Schwäbisch Gmünd. Das Schwörhauskonzert mit Lise Dor, Klavier, ist nicht wie geplant am 5. Februar, sondern am Sonntag, 12. Februar, um 19 Uhr. Lise Dor ist eine aufstrebende Pianistin aus der Partnerstadt Antibes. Auf dem Programm im Schwörhaus stehen Werke der klassischen Klavierliteratur von Schumann, Chopin und Liszt. Der Eintritt für das Konzert

weiter
  • 182 Leser

Miteinander in Gmünd möglich

Integration „Gesellschaft für Dialog“ erläutert Sicht ihres Wirkens.

Schwäbisch Gmünd. Die „Gesellschaft für Dialog“ (GfD) der Region Gmünd glaubt „fest daran, dass das Miteinander in Gmünd weiterhin möglich und erstrebenswert ist“. Dies erklärte die Gmünder GfD in einer Pressemitteilung. „Unsere Vergangenheit ist nicht dieselbe, unser Zukunft jedoch schon“, heißt es darin. Unter

weiter
  • 4
  • 357 Leser

Märchenbilder aus Sand

Kreativprogramm Kulturdetektive der Grundschule Hardt sind zu Gast in der Jugendkunstschule Schwäbisch Gmünd. Präsentation des Projekts „Sandmärchen“.

Schwäbisch Gmünd

Kürzlich besuchten 43 Grundschulkinder mit ihren Klassenlehrerinnen die Jugendkunstschule Schwäbisch Gmünd - die gastgebende Klasse 3a der Grundschule Hardt und die Besucher - Klasse, die 3. Klasse des Grundschulzweigs der Schillerschule im Verbund. Beide Schulen nehmen am Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Baden -

weiter
  • 310 Leser

Die Kapfenburg im Wimmel-Band von Tina Krehan

Wimmelbild Der Kapfenburglift ist zwar nicht ganz so nah, aber dieses Bild zeigt zweifellos die Kapfenburg. Es ist die letzte Doppelseite aus dem Bilderbuch „Die Schwäbische Alb wimmelt“, von Tina Krehan. erschienen im Silberburg-Verlag, Tübingen und Karlsruhe. Auf sechs doppelseitigen und zwei einseitigen Wimmelbildern unternimmt die Stuttgarter

weiter
  • 5
  • 849 Leser

Im Ehrenamt dauernd unterwegs

Jubilar Professor Dr. Herbert Mödl feiert am Sonntag 80. Geburtstag

Schwäbisch Gmünd. Der frühere PH-Professor für Physik und ihre Didaktik, Dr. Herbert Mödl, feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag. Seine Kollegen schätzen seine fachliche Kompetenz und stets hilfsbereite Art, wenn einmal Not am Mann war und ist. Weshalb er auch erste Wahl bei der Besetzung von Ehrenämtern ist. Der (Un-)Ruheständler ist für seine Frau

weiter
  • 361 Leser

Respekt vor einer Fett-Explosion

Feuerwehr Brandgefahren und Brandverhütung gehören zu den Unterrichtsinhalten der Viertklässler. Für den praktischen Teil kamen Experten der Freiwilligen Feuerwehr Großdeinbach an die Grundschule Großdeinbach: Christoph Maier, Karl Metzger, Günter Maier, Manuel Sauer und Patrick Nagel hatten die Kooperationsveranstaltung informativ gestaltet und so

weiter
  • 515 Leser
Der besondere Tipp

Gaudiwurm in Lorch

Startschuss des großen Faschingsumzugs an diesem Samstag ist um 12.59 Uhr am Bahnhof in Lorch. 80 Narrengruppen ziehen durch die Lorcher Innenstadt. Egal ob Hexen, Guggenmusikgruppen, Sportvereine oder Tanzgarden, die Zuschauer bekommen eine bunte Mischung zu sehen. An drei Stationen entlang der Umzugsstrecke gibt es Moderation.

Lorcher Innenstadt

weiter
  • 442 Leser

„Schämt Euch nicht fürs Alter!“

Wunde(r) Mensch Dr. Hajo Schumacher entkrampft im Gutenberg-Kasino mit charmant-witziger Eloquenz die Ängste der Menschen vor dem Altern.

Aalen

Ja, so könnte es funktionieren, das Alter. Für ihn, wenn er so erfolgreich weitermacht: mit charmant-witziger Eloquenz die großen Rednerbühnen bespielt und für einen vollen Saal sorgt. So wie im Gutenberg Kasino der SchwäPo. Dr. Hajo Schumacher weiß, wie er das Publikum eineinhalb Stunden an seine Lippen bindet – auch und vor allem, wenn

weiter

Die B 298 bewegt die Gemüter

Verkehr Barthle für vierspurigen Ausbau und Radverbindung zwischen Gmünd und Mutlangen. Sicherheit von Rettungsfahrzeugen wird zum Thema.

Schwäbisch Gmünd

Die Diskussion über zwei oder drei Fahrzeugspuren auf der B 298 zwischen Gmünd und Mutlangen geht weiter. Der Verkehrsstaatssekretär und CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle hält eine Verbindung entlang der B 298 für den Radverkehr für eine „gute Idee“, allerdings nicht zu Lasten der Autofahrer. Daher begrüßt Barthle

weiter
  • 1
  • 632 Leser

Überschallknall erschreckt die Ostalb

Bundeswehr Warum zwei Kampfflugzeuge der Luftwaffe am Donnerstagabend die Schallmauer durchbrochen und viele Menschen verunsichert haben.

Aalen

Fenster erzittern, Möbelstücke vibrieren – ein dumpfer Knall hat am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr die Menschen im Ostalbkreis erschreckt.

Eine schnelle Umfrage auf der SchwäPo-Facebookseite bringt innerhalb kürzester Zeit Hunderte Kommentare: Demnach war der Knall von Nördlingen über den Bopfinger, Neresheimer und Ellwanger Raum bis nach

weiter
  • 5
  • 2091 Leser
Tagestipp

Hilfe für Burkina Faso

Am Sonntag, 12. Februar, findet dank des Teams um Christel Trach-Riedesser das Benefizkonzert „Liebeslieder für den guten Zweck“ statt. Die Musik bietet einen Mix aus Liebeshymnen und eine Liederauswahl von verschiedenen Phasen in einer Beziehung. Der Erlös soll nach Burkina Faso gespendet werden, Westafrika, eines der ärmsten Länder der

weiter
  • 395 Leser

Erfahrung der Mitarbeiter wichtigstes Gut

Firmen Mitarbeiterehrung für 17 Jubilare bei der Firma „Renz“ in Heubach.

Heubach. Die Firma Renz aus Heubach, Hersteller für Stanz-, Binde-, und Laminiersysteme, hat bei ihrer Jahresfeier 2016 Revue passieren lassen, den Beschäftigten für ihren Beitrag zum Erfolg des Unternehmens gedankt sowie die Jubilare geehrt.

Die Geschäftsführung würdigte den Einsatz, das Know-How und die Loyalität zum Unternehmen. Die „Chr.

weiter
  • 3
  • 611 Leser

Gemeinsam viel verändern

Inklusion Bei der Auftaktveranstaltung zum bundesweiten Projekt „Kommune Inklusiv“ für die Gleichstellung von Menschen mit Handicap wird der Gmünder Aktionsplan vorgestellt.

Schwäbisch Gmünd

Unter 129 Kommunen erhielt Schwäbisch Gmünd von der Aktion Mensch den Zuschlag zur bundesweiten Initiative „Kommune Inklusiv“. Carolina Zibell, Projektleiterin von „Kommune Inklusiv“ der Aktion Mensch, erklärt zum Auswahlverfahren: „In zwei Phasen wurden die Kommunen untersucht, am Ende gingen zehn deutsche

weiter
  • 1
  • 1231 Leser

Überschallknall erschreckt die Ostalb

Kampfflugzeuge am Donnerstagabend unterwegs

Aalen. Fenster erzittern, Möbelstücke vibrieren - ein dumpfer Knall hat am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr die Menschen im Ostalbkreis erschreckt. Eine schnelle Umfrage auf der SchwäPo-Facebookseite bringt innerhalb kürzester Zeit Hunderte Kommentare: Demnach war der Knall von Nördlingen über den Bopfinger, Neresheimer

weiter

Meditec legt deutlich zu

Medizintechniker macht vor allem in Asien gute Geschäfte
Die Carl Zeiss Meditec AG ist weiter auf Wachstumskurs. Die AG hat im ersten Quartal 2016/17 ihren Umsatz um 6,6 Prozent auf 280,0 Millionen Euro gesteigert. weiter
  • 954 Leser
Polizeibericht

Hoher Sachschaden

Schwäbisch Gmünd-Weiler. 47 000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am am Sonntag gegen 3.30 Uhr in Weiler. Ein 18-Jähriger wollte wenden, fuhr dazu in die Wolfäckerstraße und blieb mit der Fahrzeugfront in der Strümpfelbachstraße stehen. Ein nachfolgender 18-jähriger Audi-Lenker erkannte das Manöver zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht

weiter

Dank Zeugenaussage Ladendiebe ermittelt

Mann und Frau müssen mit aufs Revier

Schwäbisch Gmünd. Eine Zeugin teilte der Polizei am Donnerstagnachmittag mit, sie habe gegen 15.15 Uhr vor einem Geschäft auf dem Marktplatz eine junge Frau bei einem Diebstahl eines grauen Sweatshirts beobachtet. Diese befand sich in Begleitung eines jungen Mannes. Laut Polizeiangaben konnten die 33-jährige Frau und ihr 37-jähriger

weiter
  • 1694 Leser

Leicht verletzt ins Krankenhaus

Beim Einbiegen die Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Als eine 35-Jährige Autofahrerin am Donnerstag, gegen 8 Uhr, von der B 29 kommend in die Lorcher Straße einbiegen wollte, übersah sie laut Polizei eine dort fahrende vorfahrtsberechtigte 29-Jährige, die stadtauswärts unterwegs war. Die 29-Jährige, deren Fahrzeug durch den Zusammenstoß

weiter
  • 1219 Leser

Diesel abgezapft

450 Liter Kraftstoff sind weg

Ellwangen. Laut Polizei zapften Diebe in der Nacht auf Donnerstag rund 450 Liter Diesel von einem Laster ab. Dieser stand auf einem Parkplatz an der B290, auf Höhe des Stausees Buch, in Fahrtrichtung Ellwangen. Während der Kraftstoff abgezapft wurde, schlief der Fahrer in der Fahrerkabine und bekam von dem Diebstahl nichts mit. Hinweise auf

weiter
  • 5
  • 4498 Leser

Vorsitzende wechseln beim Partnerschaftsverein Dewangen-Webster

Die jüngere Generation rückt nach oben nach

Aalen-Dewangen. Einen Wechsel in der Vorstandschaft brachte die Mitgliederversammlung des Partnerschaftsvereins Dewangen–Webster. Nachdem bereits bei der Generalversammlung des vergangenen Jahres der langjährige stellvertretende Vorsitzende und Schriftführer, Anton Abele, sein Amt an Markus Maile weitergab, wurde nun die endgültige

weiter
  • 829 Leser

Landwirte lernen

Ostalb-Milchbauern zehn Tage bei Qualifizierungskurs
"Persönlichkeitsbildung für Landwirtschaftliche Unternehmer" war großes Thema für die Jung-Landwirte. Außerdem standen Ausflüge in Hohenlohe auf dem Programm. weiter
  • 751 Leser

Ein Gmünder wählt mit Jogi Löw, Hape Kerkeling & Co.

Bundespräsidentenwahl Paralympics-Goldmedaillengewinner Niko Kappel ist Wahlmann bei der Bundesversammlung und freut sich schon auf die Begegnungen in Berlin.

Schwäbisch Gmünd/Welzheim

Paralympics-Goldmedaillengewinner Niko Kappel aus Schwäbisch Gmünd hat am Sonntag einen gemeinsamen Auftrag mit Comedian Hape Kerkeling, Bundestrainer Jogi Löw, den Schauspielerinnen Iris Berben und Veronica Ferres, Travestiekünstlerin Olivia Jones und Sänger Peter Maffay: Sie wählen den zwölften Bundespräsidenten der Bundesrepublik

weiter

Regionalsport (9)

Ein Unentschieden, das gefeiert wurde

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen brachte sich nach einem 0:1-Rückstand am Freitagabend gegen RW Erfurt mit einer tollen kämpferischen Leistung wieder ins Spiel zurück und erzielte das 1:1.

Kein Spiel für schwache Nerven war es, das die rund dreieinhalbtausend Zuschauer am Freitagabend in der Aalener Scholz-Arena sahen. Wieder geriet der VfR Aalen in Rückstand. Und wie zuletzt schon in Kiel brachte er sich mit einer fantastischen kämpferischen Leistung ins Spiel zurück. Am Ende wurde gegen Rot-Weiß Erfurt ein verdientes 1:1-Remis gefeiert.

weiter
  • 5
  • 1018 Leser
Stimmen zum Spiel

Zu viele Chancen gebraucht

Peter Vollmann (VfR-Trainer): Normal ist das ein Spiel, das du am Ende 0:1 verlierst. Es ist schade, dass wir gerade in keinem Spiel ohne Gegentor auskommen. Es war ein Spiel, das von den intensiven Zweikämpfen gelebt hat. Wir haben zumindest in der zweiten Halbzeit alles reingeworfen. Wir haben aber zu viele Chancen gebraucht, um dieses eine Tor zu

weiter
  • 650 Leser

Bronze für Alina Böhm in Belgien

Judo Alina Böhm (JZ Heubach) ist am Start bei den offenen belgischen Meisterschaften der Frauen U21 in Arlon.

Die 28 internationalen Teilnehmerinnen in Böhms Gewichtsklasse starteten erst in Pools, sortiert im System „Jede gegen Jede“. In ihrem Dreierpool konnte Böhm einen Sieg erkämpfen und wurde Pool-Zweite. Die zwei besten Kämpferinnen der Einzepools wurden in eine Wettkampfliste mit 16 Teilnehmerinnen gelost.

Hier hatte die Heubacherin eine

weiter
  • 384 Leser

Ein harter Brocken für Heubach

Handball, Bezirksliga Kann man da mithalten? Heubacher Handballverein empfängt am Sonntag die SG Hofen/Hüttlingen.

In Form der SG Hofen/Hüttlingen steht am Sonntag ein weiterer harter Brocken für den HHV auf dem Spielplan.

Das Hinspiel konnte Heubach mit einer starken Abwehr für sich entscheiden und dabei den Gästen die einzige Heimniederlage zufügen, dennoch geht die „SG2H“ als klarer Favorit in das Spiel. Aktuell rangiert die SG auf dem fünften Rang

weiter
  • 330 Leser

Sport in Kürze

Normannia ist am Start

Jugendfußball. Die besten Teams auf Verbandsebene treffen am Sonntag in der Waldstetter Schwarzhornhalle aufeinander, es wird die Zwischenrunde der WFV-Hallenmeisterschaft ausgetragen. Veranstalter des Turniers ist der TSGV Waldstetten; aus dem Ostalbkreis ist nur ein Team dabei: die C-Jugend des FC Normannia Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 787 Leser

Trainer Mirko Dolls Wünsche sind erfüllt

Fußball, Landesliga TSGV Waldstetten geht mit drei Neuzugängen das Projekt „Klassenerhalt“ an.

Die Entwicklung der Mannschaft sei noch lange nicht am Ende. Das ist ein Grund, wieso Waldstettens Trainer Mirko Doll seinen Vertrag über die laufende Saison hinaus verlängert hat.

In den restlichen 13 Saisonspielen haben Doll und sein Team das eine Ziel vor Augen: den Klassenerhalt. Zur Winterpause steht der TSGV nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz.

weiter
  • 403 Leser

Halb so schlimm: TV Wetzgau kann weiter mit Andreas Toba planen

Kunstturnen „Es wirft ihn um zwei Wochen in der Reha zurück“, sagt TVW-Trainer Paul Schneider über die neue Verletzungen seines Topturners Andreas Toba (rechts). Der 26-Jährige hatte sich im Reha-Training einen Meniskusriss zugezogen. Nach einem Telefonat mit dessen Vater Marius Toba (l.) kann der Gmünder Coach die Verletzung einordnen

weiter
  • 343 Leser

„Meine Frau hat gesagt: Du spinnst!“

Ausdauersport Der Straßdorfer Gerd Hinderberger (57) nimmt Abschied von der Langstrecke auf seiner Radsport-Spezialdisziplin: Zum letzten Mal absolviert er einen 24-Stunden-Indoor-Marathon.

Als Gerd Hinderberger nach einem kompletten Tag im Sattel vom Spinning-Rad steigt, weiß er, dass er so etwas nie mehr machen wird: einen 24 Stunden-Indoor-Marathon fahren.

„Man wird älter“, sagt der 57-Jährige zur Begründung für sein Karriereende auf der Langstrecke. Vor einem Jahr, es war sein zweiter Versuch gewesen, hatte er die Herausforderung

weiter
  • 1
  • 440 Leser

Überregional (35)

„Ein typisches Blitzgesetz“

Der Verfassungsrechtler Hans Herbert von Arnim ist ein Experte für die Finanzierung von Abgeordneten. Die Pläne im Land sieht er kritisch.
Hans Herbert von Arnim gilt als Parteienkritiker. Er hat etliche Bücher über das Verhältnis von Politikern und Geld geschrieben. Kommende Woche erscheint: „Die Hebel der Macht und wer sie bedient. Parteienherrschaft statt Volkssouveränität“. Im Interview lässt der Professor aus Speyer kein gutes Haar an den geplanten Neuregelungen für die weiter

Altersvorsorge für Junge

Frühzeitig vorsorgen lohnt sich. Sparer profitieren von langen Laufzeiten. Doch gerade junge Menschen sollten flexibel sparen, denn derzeit sind die Zinsen niedrig.
Mit 30 Jahren haben viele ganz andere Dinge als die Rente im Kopf. Trotzdem ist es wichtig, vorzusorgen. Denn die gesetzliche Rente allein reicht bei den meisten nicht aus, um den Lebensstandard zu halten. „Je früher man mit dem Sparen anfängt, umso kleiner können die Raten ausfallen“, sagt Theo Pischke von der Stiftung Warentest. Annabel weiter
  • 455 Leser

Bildhafte Zeichen des Protests

Der rigide Kurs von US-Präsident Donald Trump mobilisiert in den USA Museen und Künstler.
Sichtbarer könnte der Protest kaum sein: Im fünften Stock zeigt das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) seine Kronjuwelen, darunter Van Goghs „Sternennacht“, Monets „Wasserlilien“, Picassos „Les Demoiselles d‘Avignon“. Dort, im Herzen des Museums hängen, jetzt neue Werke von Künstlern aus dem Iran, Irak und Sudan. weiter
  • 377 Leser

Daimler: Lkw-Vorstand Bernhard geht

Der Vertrag hätte in den nächsten Wochen verlängert werden sollen. Er galt nicht mehr als Kronprinz Zetsches.
Daimlers Nutzfahrzeug-Vorstand Wolfgang Bernhard (56) will den Konzern verlassen. Er werde auf seine geplante Vertragsverlängerung verzichten, berichtete „Spiegel Online“ gestern Abend. Sein Vertrag endet offiziell im Februar 2018. Dass Bernhard Konflikten aus dem Weg gegangen sei, kann man nicht behaupten. Er hat sich sowohl mit dem damaligen weiter
  • 523 Leser

Dem Biathlon droht neuer Doping-Ärger

Ermittler finden im kasachischen Teamhotel belastendes Material. Der Weltverband IBU hält sich zurück.
Die Sonne lachte hoch über Hochfilzen, als sich gestern Mittag der Dopingschatten kurz vor dem Start des ersten Biathlon-Rennens über den WM-Ort legte. Im Kunstlicht des Pressezentrums erklärte der Pressesprecher des österreichischen Bundeskriminalamts (BK), Vincenz Kriegs-Au, nüchtern, wie es am Mittwoch zur Razzia im kasachischen Team kam, bei der weiter
  • 372 Leser

Der Jäger ist nun der Gejagte

Erstmals startet der einzige deutsche Pilot Matthias Dolderer als Weltmeister in die Saison. Die Rennserie will sich im Motorsport endlich etablieren. V
Wenn Matthias Dolderer sich in Abu Dhabi ins Cockpit seiner Zivko Edge 540 schwingt, ist für den 46-Jährigen beim Start alles wie tausendmal zuvor. Und doch ist für den Piloten aus dem schwäbischen Tannheim nichts mehr, wie es mal war. Denn zum ersten Mal startet Dolderer morgen als Weltmeister in die Saison des Red Bull Air Races (12.30 Uhr/Live bei weiter
  • 470 Leser

Die überalterte Opposition

Seit vierzehn Monaten baut die nationalkonservative Regierung den Staat nach ihren Vorstellungen um. Anfangs gingen dagegen noch Zehntausende auf die Straße. Heute hat das größte Protestbündnis an Rückhalt verloren – vor allem bei den Jungen.
Der ältere Herr hat von der mäandernden Diskussion endgültig genug und rauscht an den anderen Zuschauern vorbei in den Garderobenraum. Um die Zukunft des Protestes sollte es hier auf der Veranstaltung des „Komitees zur Verteidigung der Demokratie“ („Komitet Obrony Demokracji“, kurz: Kod) im Kellerraum der Warschauer Sokolnickiego-Festung weiter
  • 361 Leser

Eine Stunde unter Strom stehen

Wer einen Escape-Room betritt, hat nur noch eine Frage im Kopf: Wie komme ich hier heraus? Das Spiel will logisches Denken mit Zusammenarbeit und Abwechslung vom Alltag verbinden.
Euren letzten Urlaubsabend in Mexiko habt ihr in einer Bar gefeiert. Ihr habt zu viel getrunken und seid auf den Barhockern eingeschlafen. Der Besitzer hat die Kneipe dichtgemacht und euch eingesperrt. Jetzt gilt es, den Zweitschlüssel zu finden, denn in einer Stunde geht euer Flieger nach Hause. Viel Erfolg!“ Der junge Mann, der die Einführung weiter

Es wird erst mal nicht gebaggert

Das Gericht fordert Nachbesserungen. Die Wirtschaft befürchtet Einbußen.
Die Vertiefung der Elbe verzögert sich weiter. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigte am Donnerstag die Planungen zwar in weiten Teilen, erkannte jedoch in Einzelpunkten auch Mängel. Diese Fehler könnten in ergänzenden Planungen behoben werden, entschied das Gericht. Wegen der Mängel seien die Planfeststellungsbeschlüsse rechtswidrig und weiter
  • 582 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Thema Volkswagen

Explosion droht

Es ist wie in Beziehungen: Bleibt Wichtiges ungeklärt, lässt sich der unbefriedigende Zustand einige Zeit ertragen. Aber irgendwann droht alles zu explodieren. Bei Volkswagen ist es soweit. Noch immer ist offen, wer für was verantwortlich ist und wer wann davon wusste. So lange das so ist, wachsen Verschwörungstheorien, lähmen Intrigen, bringen Ungereimtheiten weiter
  • 502 Leser

Gewinn stark geschmälert

Der neue Chef will zwei Millionen Kunden hinzugewinnen.
Zumindest operativ sei das Ergebnis „ganz ordentlich“. Und besonders im Privatkundengeschäft wachse man stark. Da sei die Commerzbank Innovationsführer auf dem deutschen Markt. Unter dem Strich freilich kostet der von Vorstandschef Martin Zielke nach seinem Amtsantritt im vergangenen Sommer verordnete Umbau und Sparkurs viel Geld, so dass weiter
  • 574 Leser

Goldener Jubel im Pulverfass

Die deutsche Mixed-Staffel gewinnt gleich zum Auftakt der WM in Hochfilzen Gold. Dahinter eskalierte jedoch ein Zwist zwischen Franzosen und Russen.
Die deutschen Gold-Mädchen und -Jungs wollten sich nach ihrem WM-Titel gleich zum Auftakt mit der Mixed-Staffel eigentlich schön feiern lassen. Doch die Feierlichkeiten waren jäh beendet, als sich das, was sich auf dem Siegerpodest schon angedeutet hatte, bei der anschließenden Sieger-Pressekonferenz entlud. Am Ende war von „Kaltem Krieg“ weiter
  • 444 Leser

Im Eilverfahren zur Abgeordneten-Pension

Das Parlament beschleunigt die Neuregelung der Altersversorgung und Ausstattung seiner Mitglieder. Experten reagieren empört.
Mit außerordentlicher Eile treibt der Landtag von Baden-Württemberg ein Gesetzespaket voran, um die Altersversorgung und finanzielle Ausstattung der Abgeordneten zu verbessern. Die Fraktionen von Grünen, CDU, SPD und FDP brachten die Reformpläne gestern auf den Weg. Durch Änderung zweier Gesetze sollen die Parlamentarier künftig zwischen einer privaten weiter
  • 369 Leser

Im Internet ein Hit: Guck mal, was da krabbelt

Der junge Insektenzüchter Adrian Kozakiewicz aus Waldbronn hat die weltgrößte Kakerlake im Programm und alle möglichen Arten von Gottesanbeterinnen.
Igitt, riesige Insekten überall? Nein, sehr unspektakulär sieht es hier aus im Reich der Krabbeltiere. Der Herrscher im aufgeräumten Keller einer Doppelhaushälfte in Waldbronn bei Karlsruhe ist Adrian Kozakiewicz, 19 Jahre alt. Der wohl jüngste Insektenzüchter Europas ist ein Spezialist für Gottesanbeterinnen – und er ist ein Star in den sozialen weiter
  • 255 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zum Thema Kinderpornografie

In großer Verantwortung

Es braucht nicht viele Worte, um Alarmglocken schrillen zu lassen. „Kinderpornografie“ und „Limburg“ reichen. Das katholische Bistum trägt noch immer schwer am giftigen Erbe, das der frühere Protz-Bischof Tebartz-van-Elst seinem Nachfolger Georg Bätzing hinterlassen hat. Jetzt wurde auf dem Dienstcomputer eines Mitarbeiters des weiter
  • 364 Leser

Jazz und Freiheit

Gestern Abend sind die 67. Internationalen Filmfestspiele mit der französischen Filmbiografie „Django“ eröffnet worden. Die überzeugt jedoch eher musikalisch denn emotional.
Django Reinhardt schweigt. Keine Regung. Er schweigt, als er vermessen wird: Körpergröße, Kopfumfang, Ohren – jedes Detail wird notiert. Die Hand ist verkrüppelt, „durch die Inzucht unter den Sinti“, mutmaßt ein Nazi-Arzt. Django verliert seine Fassung: Die Entstellung stamme von einem Brand in seiner Jugend. Das ist einer der wenigen weiter
  • 313 Leser

Jetzt knöpft sich Lotte den BVB vor

Der Jubel beim einzig verbliebenen Drittligisten kennt nach dem dritten Coup in dieser Saison keine Grenzen.
Erst warfen sie Werder Bremen und Bayer Leverkusen aus dem DFB-Pokal, am Mittwoch musste 1860 München dran glauben. Und kaum war der Applaus nach dem 2:0 verklungen, kam beim Fußball-Drittligisten SF Lotte erneut Jubel auf. Die Auslosung bescherte dem Verein im Viertelfinale erneut ein Heimspiel. Mit Borussia Dortmund kommt ein echter Knüller. „Auch weiter
  • 379 Leser

Kakerlake nistet sich im Kopf ein

Eine Inderin hatte über Juckreiz hinter den Augen geklagt. Der Arzt fand das Tier. Es war durch die Nase gekrabbelt.
Es ist ein Stoff für Albträume: Eine Kakerlake kriecht im Schlaf in die Nase eines Menschen und gräbt sich tief ein. Für eine Frau in Indien ist diese Horrorgeschichte Realität geworden: Weil sie beim Erwachen einen Schmerz hinter den Augen spürte, war die 42-Jährige in die Klinik in Chennai gegangen. Nach einer Nasendusche wurde sie nach Hause geschickt, weiter
  • 342 Leser
Leitartikel Tanja Wolter zur Debatte um soziale Gerechtigkeit

Klartext statt Gesäusel

Sie diskutiert mit Markus Lanz, sie schimpft bei Anne Will, sie stutzt auf einer Veranstaltung auch mal den SPD-Chef – da war es noch Sigmar Gabriel – zurecht. Und wenn sie, wie neulich bei Sandra Maischberger, auf den CSU-General Andreas Scheuer trifft, ist Susanne Neumann in ihrem Kampf um Gerechtigkeit erst recht nicht zu bremsen. Dann weiter
  • 365 Leser
Land am Rand

Knutschen statt Karten kaufen

Der Valentinstag beflügelt nicht nur die Fantasie der Liebespaare. Auch Geschäftsleute erhoffen sich mehr Profit durch allerlei Aktionen rund um den 14. Februar. Um die Klientel zu locken, lassen sich die Händler Süßes und Nettes einfallen, meist in Rosarot und Herzform. Den kommerziellen Liebestaumel mag jener Landesbetrieb, der sich um die Vermarktung weiter
  • 219 Leser

Landet der Kronprinz doch noch auf dem Abstellgleis?

Der Staatskonzern sucht wieder mal einen neuen Chef. Ronald Pofalla (CDU) will es unbedingt werden. Aber der ehrgeizige Merkel-Vertraute hat in Politik und Wirtschaft nicht nur Freunde.
Neulich begegnete Ronald Pofalla (57) wieder mal der eigenen Vergangenheit. Im NSA-Untersuchungsausschuss musste der ehemalige Chef des Bundeskanzleramts im Zeugenstand seinen früheren Kollegen Auskunft darüber geben, was er im Umfeld der Bundestagswahl im September 2013 über die Spähaffäre wusste, sagte oder verschwieg. Darüber, dass er noch im August weiter
  • 432 Leser

Lebenslang für Mord an Schwangerer

25-Jähriger hatte sich nicht um Mutter und Kind kümmern wollen, urteilte das Gericht nach dem Indizienprozess.
Ein 25-Jähriger Ingolstadter ist wegen Mordes und Schwangerschaftsabbruch zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Ingolstadt sah es als erwiesen, dass er seiner 22-jährigen Freundin Anastasia im Herbst 2015 den Schädel zertrümmert und sie lebendig in die Donau geworfen hat. Auch ihr Ungeborenes kam ums Leben. Als Tatmotiv gilt, dass weiter
  • 336 Leser

LKA überprüft alle jungen Flüchtlinge

Bei der erkennungsdienstlichen Behandlung will die Landesregierung jetzt Lücken schließen.
Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg soll „mögliche Erfassungslücken“ bei der erkennungsdienstlichen Behandlung von unbegleiteten minderjährigen Ausländer – im Fachjargon: UMA – „rasch schließen“. Das geht aus einem gemeinsamen Schreiben des von der CDU geführten Innen- und des von den Grünen geleiteten Sozialministeriums weiter
  • 230 Leser
Kommentar Manuela Harant zum Dopingverdacht im Biathlon

Naives Verhalten

Die Funktionäre des Biathlon-Weltverbandes IBU hatten sich das alles so schön vorgestellt: Kurz vor dem Start der Weltmeisterschaft in Hochfilzen entzogen sie dem russischen Tjumen die WM 2021 und gründeten einen Arbeitskreis. Damit sollte das Thema Doping eigentlich von der Agenda verschwinden. Doch bereits einen Tag später wurde der Verband von der weiter
  • 328 Leser

Royaler Besuch am Plattenbau

Das niederländische Königspaar informiert sich in Leipzig-Grünau darüber, wie das von der DDR-Architektur geprägte Gebiet umgebaut worden ist.
Bei Minustemperaturen warten Kindergartenkinder und Erwachsene im Leipziger Stadtteil Grünau auf das niederländische Königspaar. „Sie haben uns einen warmen Empfang bereitet“, gibt König Willem-Alexander zu Protokoll. Fähnchen in niederländischen und sächsischen Farben schwenken die Menschen, die den Gang des Paares über einen kleinen Wochenmarkt weiter
  • 317 Leser

Russen lieben Donald Trump

Der neue US-Präsident wird in russischen Medien öfter erwähnt als Kremlchef Wladimir Putin. Die Regierung dämpft die Euphorie. Ein Grund ist die Haltung Washingtons zum Iran.
Trump, Trump und noch mal Trump. Der US-Präsident hat Russland erobert, zumindest seine Schlagzeilen. Laut Nachrichtenagentur Interfax erwähnten ihn die Medien des Landes im Januar mehr als 202 000 Mal. Damit übertrumpfte der Amerikaner sogar Wladimir Putin. Der wurde nur 147 700 Mal genannt und verlor erstmals seit fünf Jahren seinen weiter
  • 411 Leser

Schlammschlacht nach dem Diesel-Skandal: Piëchs Rache?

Eigentlich wollte der Konzern die Abgasaffäre abhaken. Doch nun gibt es Hinweise, dass der ehemalige Aufsichtsratschef seinen Ziehsohn Winterkorn belastet hat.
Es ist ein ungeheurer Verdacht, der bisher eher ins Reich der Verschwörungstheorien als zur zähen juristischen Aufarbeitung des VW-Abgas-Skandals zu passen schien. Hatte der innerste Machtzirkel des Aufsichtsrats schon früh Hinweise auf die Diesel-Manipulationen, die im September 2015 die schwerste Krise in der Konzerngeschichte auslösen sollten? Und weiter
  • 494 Leser

US-Präsident in der Kritik

Trump greift Geschäftspartner seiner Tochter an.
US-Präsident Donald Trump hat die Kaufhauskette Nordstrom angegriffen, weil diese die die Modekollektion seiner Tochter Ivanka aus dem Sortiment genommen hat. „Meine Tochter Ivanka wurde von Nordstrom so unfair behandelt“, twitterte Trump. „Dies ist ein Missbrauch des öffentlichen Amts zum privaten Vorteil“, sagte Richard Painter, weiter
  • 523 Leser

Veganerin stoppt Lied

Limburg stellt Rathaus-Glockenspiel mit „Fuchs“-Lied ab.
Nach der Beschwerde einer Veganerin verbannt die hessische Stadt Limburg das Kinderlied „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen“ aus dem Glockenspiel ihres Rathauses. Die Frau stoße sich bei dem Klassiker aus dem 19. Jahrhundert an der Liedzeile „Sonst wird dich der Jäger holen, mit dem Schießgewehr“, sagte Stadtsprecher Johannes weiter
  • 339 Leser

Vieles ist für nur einen Euro zu haben

„Fairtex“ gibt es schon in einigen Städten. Und bald vielleicht auch in Esslingen und in Ulm.
Den ersten Laden hat „Fairtex“ im September 2016 im rheinland-pfälzischen Bad Dürkheim eröffnet, den zweiten kürzlich in Ludwigshafen. Am 1. März folgt Kaiserslautern im ehemaligen Caritas-Kaufhaus, geplant sind Mainz, Worms und Landau. Auch in Baden-Württemberg sollen Sozialkaufhäuser entstehen, „Fairtex“ sucht in Esslingen weiter
  • 621 Leser

Wirtschaft warnt vor Familiengeld

Die Metallindustrie lehnt die geplante Familienarbeitszeit ab: Sie würde den Fachkräftemangel noch verstärken.
Bis zu 720 000 Vollzeitstellen könnte es der deutschen Wirtschaft kosten, wenn alle Väter und Mütter die von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) geplante Familienarbeitszeit nutzen würden. Alleine die Metall- und Elektroindustrie wäre mit 110 000 Stellen betroffen, hat das unternehmernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) weiter
  • 598 Leser

Wurzelziehen statt Lego spielen

Da leistet sich die LMU aber ein starkes Stück: Gute Gefühle und Mathematik schließen sich nicht aus, stellen Forscher der Münchner Uni fest. Der Erfolg beim Rechnen erhöht gleichzeitig auch den Spaß. Wie bitte? Klar, es gibt sicherlich einige Zahlenliebhaber, die vor Freude über ein paar schöne Integrale auf den Tischen tanzen. Aber die meisten anderen weiter
  • 323 Leser

Zerstörte Bindung, Bauchklatscher, fröhliches Herz

Große Ereignisse bringen stets Superlative hervor. Heute steht die Frauen-Kombi an.
Die Ski-WM der Alpinen ist noch keine ganze Woche alt, schon gibt es merkwürdige Begebenheiten, die nach einer Liste der Superlative gieren. Nachfolgend eine kleine Auswahl außergewöhnlicher Momente: Schnellster Sturz: Schweiz, Start – böse Erinnerungen werden wach. Es war bei den Olympischen Winterspielen 1994, als der Eidgenosse Franz Heinzer, weiter
  • 358 Leser

Zwischen Großbürgertum und Gosse

Eine neue Biografie folgt dem brüchigen Lebensweg des Schriftstellers Hans Fallada.
Meist sind es die kleinen Leute, die nach dem großen Aufräumer rufen. Darauf beruht das perfide Erfolgskalkül von Donald Trump und anderen Populisten. Die soziale Psychologie dahinter lernt man vielleicht nirgends so gut zu durchschauen wie in jenem Roman aus dem Jahr 1932, dessen Titel zum geflügelten Wort wurde: „Kleiner Mann, was nun?“ weiter
  • 383 Leser

Ärger über deutschen Export-Rekord

Die Ausfuhren steigen unerwartet stark an. Handelspartner protestieren.
Die deutsche Exportwirtschaft hat ihren Rekordkurs das dritte Jahr in Folge fortgesetzt: Trotz weltwirtschaftlicher Risiken stiegen die Ausfuhren 2016 auf den Bestwert von 1,21 Billionen Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Es war der dritte Rekord in Folge und ein Anstieg um 1,2 Prozent. Die Einfuhren weiter
  • 298 Leser

Leserbeiträge (4)

So wird das Wetter am Samstag/Januar-Rückblick

Wettervorhersage für Samstag, den 11.02.2017Am Samstag dominieren den Tag über wieder die Wolken, mit etwas Glück zeigt sich aber auch mal die Sonne. Die Höchsttemperatur liegt bei 4 Grad.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 20%

Die weiteren Aussichten:Am Sonntag wird das Wetter ähnlich. In der neuen Woche stehen die Chancen auf

weiter
Lesermeinung

Zu AfD und „Pegida“:

Endlich, nach über 75 Jahren, endlich ist es wieder so weit, wir befreien uns aus dem Würgegriff von Würde und Anstand, wir werden wieder wer in dieser Welt! „Make Germany great again, oder auf völkisch: „Auf zum Großdeutschen Reich!“

Warum fällt uns bei der Betrachtung der Bilder aus Aleppo nicht der Zustand ganz Europas nach 1945 ein? Trümmer und

weiter
  • 3
  • 958 Leser
Lesermeinung

Zum Thema LEA und EATA:

„Quo vadis Ellwangen? In Ellwangen passieren gerade Dinge, die weitreichend für die Stadt sind, die die Stadt auf Jahre hinaus verändern, über die aber nur wenige Informationen fließen. Da wäre zum einen der Komplex EATA. Was haben wir in Ellwangen dadurch für einen Vorteil? Zunächst einmal beschert uns diese Einrichtung klamme Kassen, und zwar in einem

weiter
  • 3
  • 916 Leser

Verkauf von Vattenfalls Braunkohlesparte an die tschechische Holding EPH

Deutschland braucht einen sozialverträglichen Kohleausstieg bis zum Jahr 2030. Dafür muss die brandenburgische Regierung Rückstellungen der LEAG (EPH-Tochter Lausitzer Energie AG) sichern. Viele Kohlemeiler fahren bereits heute Verluste ein. Vor allem ist der mittelfristige Kohleausstieg eine klimapolitische Notwendigkeit. Die Lausitz

weiter
  • 4
  • 1493 Leser

inSchwaben.de (38)

Backhäusle als Treff

Ortschaftsrat Bürgervertreter von Rehnenhof-Wetzgau diskutieren über den Holzbackofen, Kanäle und die B 298.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

V viele Bürger verfolgten am Freitag die Diskussionen im Ortschaftsrat Rehnenhof-Wetzgau. Die Kanalauswechslungen „Am Zeil“ fanden großes Interesse, weil zum Teil Bedenken vorliegen, dass die neue Dimension der Kanäle nicht ausreichen könnte. Diese Bedenken konnte Ortsvorsteher Johannes Weiß zum größten Teil ausräumen.

weiter
  • 1
  • 1108 Leser
Kurz und bündig

Karten für den Faschingsball

Gmünd-Hussenhofen. Für den Faschingsball des Fördervereins des GMV Hussenhofen am Samstag, 25. Februar, beginnt der Vorverkauf. Karten gibt es an diesem Samstag, 11. Februar, zwischen 14 und 14.30 Uhr und am 17. Februar von 19 bis 19.30 Uhr im Musikheim, Hauptstraße 70 in Hussenhofen. Für Unterhaltung beim Ball sorgt die Band „Party-Mäxx“. Zudem gibt

weiter
  • 873 Leser

Liebe, Macht, Hass und Intrigen

Mit „Aida“ von Elton John und Tim Rice präsentiert das Kolping-Musiktheater eines der erfolgreichsten Musicals vom Broadway. Insgesamt sieben Vorstellungen vom 17. bis 26. Februar lassen die Zeit der Pharaonen lebendig werden.

Schwäbisch Gmünd. Der Countdown läuft, die Spannung steigt bei den Akteuren des Kolping-Musiktheaters: Am Freitag hebt sich zum ersten Mal der Vorhang für „Aida“ und die Zuschauer können bei insgesamt sieben Aufführungen eintauchen in die Zeit der Pharaonen und Pyramiden.

Mit „Aida“ wird eines der erfolgreichsten Musicals vom

weiter
Kurz und bündig

Offener PC-Treff

Schwäbisch Gmünd. Der Stadtseniorenrat bietet am Dienstag, 14. Februar, einen PC-Treff von 15 bis 17 Uhr in der VHS am Münsterplatz an. Ein ehrenamtliches Mentorenteam berät ältere Mitbürger bei der privaten Computernutzung. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Das Mentorenteam ist dankbar, wenn Fragen vorab per E-Mail an gdpctreff@gmail.com mitgeteilt

weiter
  • 738 Leser
Kurz und bündig

Seniorenkantorei in der Brücke

SchwäbischGmünd. Im Gemeindezentrum Brücke ist am Sonntag, 12. Februar, die Seniorenkantorei unter der Leitung von Heide Reusch zu Gast in einem Festgottesdienst mit anschließendem Sektempfang und Kirchencafé um 10.15 Uhr.

weiter
  • 837 Leser
Kurz und bündig

Ortsentwicklung „Wustenriet“

Gmünd-Großdeinbach. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrats Großdeinbach am Donnerstag, 16. Februar, um 20 Uhr im Bürgersaal Großdeinbach befasst sich mit der Ortsentwicklung Wustenriet und verschiedenen Bebauungsplänen. Die Sitzung ist öffentlich.

weiter
  • 740 Leser
Kurz und bündig

Ostalb ohne Freilandhuhn?

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Geflügelzüchter diskutieren am Montag, 13. Februar, um 19 Uhr mit dem Ministerium für den Ländlichen Raum (MLR) im „Hennenhaus“, dem Kleintierzuchtverein Bargau in der Lauchhofstraße. Seit November fristet dieses ein trauriges Stall-Dasein. Gesprächspartner aus dem Ministerium ist Dr. Gerhard Kuhn. Gleichzeitig ist auch das

weiter
  • 5
  • 853 Leser

Probearbeit für Klassik-Konzert

Probewochenende Das Gmünder Akkordeonorchester probte zum ersten Mal zusammen mit dem Tuba-Solisten Thomas Brunmayr für das bevorstehende Konzert „Klassik um 11 – Schlag nach bei Shakespeare“ unter der Leitung von Ulrich Hieber. Brunmayr ist Chef-Tubist an der Stuttgarter Staatsoper. Das Konzert ist am Sonntag, 2. April, im Festsaal

weiter
  • 1323 Leser
Kurz und bündig

Schnittkurs in Großdeinbach

Gmünd-Großdeinbach. Einen Schnittkurs gibt es am Samstag, 4. März, um 10 Uhr in der Anlage 1 der Gartenfreunde bei der Abzweigung nach Kleindeinbach. Durch den Kurs führt Bezirksfachberater Rolf Hurlebaus. Die Anlage ist auch gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.

weiter
  • 789 Leser

Chic und bequem zum Altar

Ganz in Blau – so könnte die aktuelle Mode für Hochzeitsanzüge umschrieben werden. Doch der modebewusste Bräutigam hat noch viel mehr Optionen für einen festlichen Auftritt.

Aalen. Die Wahl des Brautkleids ist für viele Frauen eine der wichtigsten Fragen vor dem „Schönsten Tag im Leben“. Doch was trägt der Bräutigam? Bei Saturn Herrenmode erkundigten wir uns bei Geschäftsführer Florian Friedel nach den Trends für das Jahr 2017.

Der modische Anzug 2017 – egal ob für die Hochzeit oder das Büro – wird

weiter
  • 889 Leser

Leichte Cocktails

Die Wahl der Getränke ist wichtig für eine gelungene Hochzeitsfeier.

Bier und Wein gehen immer, aber viele Gäste einer Hochzeit freuen sich über leichte Cocktails mit geringem Alkoholgehalt. Besonders vor dem Menü bieten sich Cocktails in kleinen Schalen als Aperitif an, denn die Getränke sollen nicht sättigen. Schwangeren, Autofahrern und Kindern werden alternativ chic gemixte Säfte angeboten.

Besonders frisch werden

weiter
  • 987 Leser

Sag es mit Rosen

Die Rose gilt als die Königin der Blumen. Bei Hochzeiten kann sie ihre Pracht entfalten.

Die Rose gehört zu den absoluten Klassikern der Hochzeitsblumen und das nicht ohne Grund: Die Königin der Blumen steht für Romantik und braucht kaum Beiwerk, um zu wirken. Mit der Rose steht das Hochzeitsfest jetzt ganz im Zeitgeist der stilbewussten und urbanen Generation. Die Trauung ist ein besonders emotionales Erlebnis, das unvergessen bleiben

weiter
  • 926 Leser

Fackel für die Olympischen Spiele

Gangneung/Pyeongchang. Die Olympischen Winterspiele werden in einem Jahr im Land Südkorea ausgetragen. Bei Olympischen Spielen wird jedes Mal mit einer Fackel das olympische Feuer entzündet. Es soll während der gesamten Zeit der Spiele brennen. Das ist ein alter Brauch. Die Flamme hat zu diesem Zeitpunkt schon eine weite Reise hinter sich. Sie kommt

weiter
  • 723 Leser

Das Auto gibt auf seinen Fahrer Acht

Technik Massagen und Gesundheitsscheck: Das moderne Auto hält den Fahrer fit. Der Gesundheitszustand kann über Sensoren kontrolliert werden, im Notfall greift das System ein.

Es ist ein Zukunftstrend: Immer mehr Autohersteller wollen Fahrgastzellen zu Wohlfühloasen machen, zu einem Raum der Ruhe. Moderne Sitze bieten heute schon Hot-Stone-Massage, vollelektrische Steuerung und Klimatisierung. Pneumatische Lordosenstützen stärken den Rücken durch unterschiedliche Wölbungen der Luftkissen. „Wohlbefinden ist wichtig

weiter

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Frauenschuh blüht nicht Der kleine Frauenschuh von Susanne Eberhardt blüht

weiter
  • 1226 Leser

Dufte Frühlingsboten

Maiglöckchen Im Garten blühen sie im Mai, wie es der Name sagt. Sie grünen und duften als Topfpflanzen aber schon frühzeitig im Zimmer.

Maiglöckchen sind Stauden, sie treiben jedes Jahr wieder neu aus. Im Herbst sterben die oberirdischen Pflanzenteile ab, doch die Pflanze überdauert in Knospen unter der Erde. Erst wenn sie eine Kältephase durchlaufen haben, wachen die Pflanzen aus ihrem Winterschlaf auf, neue Triebe entwickeln sich. Der notwendige Kältereiz muss nicht die ganze Länge

weiter

Kleinere Portionen

Gesundheit Bei nervösem Magen kleine Mahlzeiten über den Tag verteilen.

Morgens ein ausgiebiges Frühstück, mittags eine große warme Mahlzeit und abends haufenweise Brot – der klassische Essensrhythmus tut empfindlichen Menschen häufig nicht gut. Der Deutsche Allergie und Asthmabund rät Menschen mit nervösem, grummeligen Magen-Darm-Bereich in seiner Zeitschrift „Allergie konkret“ zu mehreren kleinen Mahlzeiten,

weiter
  • 1194 Leser

Gut für Herz und Abwehrkräfte

Gesundheit Regelmäßige Saunagänge schützen vor Herzrhythmusstörungen.

„Der Körper liebt es, stimuliert zu werden“, erklärt Prof. Andreas Michalsen. Er ist Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin. Thermische Reize eigneten sich dafür besonders gut. Versetzt man den Körper in eine extreme Situation, aktiviert er hinterher Gesundungsprozesse – und geht gestärkt daraus hervor.

weiter
  • 1203 Leser

A+++ ist das neue A

Haushalt Was früher richtig gut war, kann heute schon nicht mehr das Optimum sein. Energielabel können bei verschiedenen Hausgeräten unterschiedliche Bedeutung haben.

Das Energielabel für Hausgeräte soll Kunden auf einen Blick zeigen, wie viel Strom ein Gerät verbraucht. Je grüner und weiter vorn im Alphabet das Gerät eingestuft ist, umso effizienter ist es.

Einst mit den Effizienzklassen A bis G gestartet, gibt es beim Energielabel mittlerweile auch die Klassen A+ bis A+++ – ziemlich unübersichtlich. „Besonders

weiter
  • 1112 Leser

Trägt mein Dach soviel Schnee?

Statik Wo Hausbesitzer Angaben zur Schneelast des Dachs finden.

Wenn es kräftig geschneit hat, fragt sich mancher Hauseigentümer: Wie viel halten die Haus- und Garagendächer eigentlich aus? Hausbesitzer erfahren das im sogenannten Standsicherheitsnachweis des Daches. Wer diese Information nicht mehr hat, sollte sich an das örtliche Bauamt wenden. Allerdings lässt sich die maximale Last nicht allein anhand der Schneehöhe

weiter
  • 944 Leser

Plüsch und Purismus

Inneneinrichtung Gemütlicher Kitsch und die Nüchternheit des Bauhaus-Stils werden vereint, sagen Analysten. Individualismus ersetzt den Trend. Was bei Möbeln 2017 auf uns zukommt.

Künftig vereint: In diesem Jahr stehen Plüsch und Purismus gemeinsam in einem Raum. Kein Entweder-Oder. Seite an Seite der nüchterne Stahlrohrstuhl mit glatter Schale und das Barocksofa mit weichen Rundungen und flauschigen Stoffen – und das unter dem goldenen Lüster, erklärt Trendexpertin Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie.

weiter
  • 1037 Leser

Altes und Modernes gelungen kombiniert

Mit einem Festakt wird am Donnerstag, 16. Februar, ab 17 Uhr der Abschluss der Generalsanierung gefeiert. Die Gesamtkosten für die im August 2013 begonnenen Baumaßnahmen liegen bei rund 2,9 Millionen Euro.

Heubach. Mit einer umfassenden Sanierung wurde das Heubacher Rosenstein-Gymnasium in der Helmut-Hörmann-Straße fit gemacht für die Zukunft. Im August 2013 begannen die Bauarbeiten, die in fünf Abschnitten bis Januar 2017 während des laufenden Schulbetriebs ausgeführt wurden.

Wichtige Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz wurden im ersten Bauabschnitt

weiter
  • 893 Leser

Wintersport auch für Skimuffel

Skifahren im Ötztal Dass Skibegeisterte im 13 Kilometer entfernten Sölden auf ihre Kosten kommen, versteht sich fast von selbst. Bis zum Mai kann man dort am Rettenbach- und Tiefenbachgletscher die Pisten unsicher machen. Der kostenlose Skibus fährt direkt vor der Hoteltür ab. Wer sich spontan zur Mitfahrt entscheidet, kann sich die Ausrüstung auch

weiter
  • 723 Leser

Ein Land, wie ein Wunderbasar

Kirgisistan Eine Reise in das zentralasiatische Hochgebirge verlangt seinen Besuchern einiges ab – und gibt dabei doch viel zurück: eine Wanderung durch die Heimat der Nomaden.

Die Hand des Fremden tastet nach der Hosentasche, zupft am Bändel des Täschchens und zieht blitzschnell. Man will nach der fremden Hand packen – doch greift ins Leere. Der Dieb ist im Gewühl des Dordoi-Marktes verschwunden. Mit ihm die Geldbörse und 70 Euro. Die Taschendiebe auf dem Basar in Bischkek, der Hauptstadt Kirgistans, so werden Besucher

weiter

Leihen oder besser kaufen?

Wintersport Experten geben Tipps, wie Sie in punkto Ausrüstung bares Geld sparen können und für wen sich eigene Skier und Kleidung lohnen.

Wintersport ist ein teures Vergnügen. Eine komplette Ausrüstung im mittleren Preissegment inklusive Skiern, Schuhen, Stöcken, Helm und Brille sowie alpiner Kleidung fängt erst bei rund 1200 Euro an. Wer nur ein paar Tage im Jahr auf den Brettern steht, braucht aber nicht unbedingt eine eigene Skiausrüstung und Kleidung. „Wer nur ein- bis zweimal

weiter
  • 832 Leser
Reise-Notizen

Osteuropa für Radler

Ranger auf Schneeschuhen

Plätze, die man sonst als Urlauber nicht zu Gesicht bekommt, und Tiere, die normalerweise gut verborgen leben, sehen die Teilnehmer der Schneeschuh-Touren mit Rangern im Nationalpark Hohe Tauern. In Osttirol werden die geführten Streifzüge zu Gams, Steinbock und Adler noch bis Mitte März angeboten. Mit maximal zwölf Teilnehmern

weiter
  • 810 Leser

Raum für die Picassos von morgen

Jugendkunstschule Immer samstags ist „offenes Atelier“. Die noch junge Einrichtung in Schwäbisch Gmünd begeistert schon mehr als 200 Kursteilnehmer.

Vor der Türe geht es um Äpfel, Birnen oder Blumen. Drinnen manchmal auch. Es ist Samstag, draußen der Wochenmarkt, hinter der Fassade die Jugendkunstschule. Zu dieser Stunde das „offene Atelier“.

Sie werfen den Tonklumpen immer wieder auf eine Unterlage am Boden. Den Kindern macht das an diesem Samstag fast genau so viel Spaß wie der anschließende

weiter

Bestens Baden das ganze Jahr

Reisetipps Zum Abschalten und entspannen einfach an den Strand? Warum nicht. Diese Auswahl empfiehlt für jeden Monat einen anderen Strand. Natürlich ganz subjektiv.

Glasklares Wasser, sich in den Schatten der Palmen legen, die Aussicht auf das freie Meer genießen – herrlich. Damit der Urlaub am Strand ein Erfolg wird, haben wir für jeden Monat des Jahres ein passendes Reiseziel zusammengestellt mit Tipps, wo es besonders schön ist.

März

Klar, schöne Buchten und Strände gibt es viele, aber wer einmal die

weiter
  • 808 Leser
Reise-Nachrichten

Kleine Gruppe in Kambodscha

Maximal zwölf Personen sind bei „Reisen in der Mini-Gruppe“ von Marco Polo mit ihrem Guide unterwegs. Zu den Besonderheiten des Programms gehören kleine Boutique-Hotels, Fahrten mit Fahrrädern oder Booten und Aktivitäten, die nahe ans Leben der Einheimischen heranführen. So genießen die Teilnehmer der 15-tägigen Kambodscha-Vietnam-Reise etwa Streetfood

weiter
  • 742 Leser

Pistenpower mit Lenkdrachen

Salzburger Land Wie man sich mit Hilfe des Windes über die Piste ziehen lassen kann, können Wintersportler in Obertauern lernen.

Ein kräftiger Ruck an der Lenkstange, und schon erhebt sich der Drachen in den Wind. Zumindest in der Theorie. In Wirklichkeit bedarf es ein wenig der Übung, um dem bunten Segel in die Luft zu helfen. Und nur weil der Drachen am Himmel steht, heißt das nicht automatisch, dass er da auch bleibt. Die Lenkung erfordert das richtige Timing und etwas Fingerspitzengefühl.

weiter

Söldens neue Seilbahn der Superlative

Wintersport Als flächenmäßig größte Gemeinde Österreichs feilt Sölden mit Hochdruck am Image als hochkarätiges Sport-Reiseziel im Ötztal. Aktueller Anziehungspunkt ist die neue Giggijochbahn.

Wenn Helmut Kuprian, Betriebsleiter der Mitte November eröffneten Giggijochbahn in Sölden, über seinen hochmodernen Arbeitsplatz berichtet, leuchten die Augen des tatkräftigen Mannes mit dem festen Händedruck. Mit der neuen Anlage sind Wartezeiten selbst in der Hochsaison passé: 4500 Personen kann die leistungsfähigste Seilbahn der Welt pro Stunde

weiter
  • 945 Leser
Reise-Nachrichten

Urlaub vom Pflegealltag

Co-Pilot im Pisten-Bully

Wer selbst einmal mit 400 PS den Hang hinauf und hinunter kriechen möchte, der kann in Oberstaufen im Allgäu auf dem Beifahrersitz in der Fahrerkabine Platz nehmen und die Arbeit der Pistenbully-Lenker am Imberg hautnah miterleben. Auf schriftliche Anfrage (E-Mail: info@imbergbahn.de) ist eine Fahrt möglich, die für eineinhalb

weiter
  • 817 Leser

Das schönste Dreigestirn der Welt

Chile Die Torres del Paine – auf Deutsch die „Türme des blauen Himmels“ – gehören zu den Ikonen der alpinen Landschaften und sind in ihrer wilden Schönheit typisch für Patagonien.

Nein, hierhin will sie nicht wieder zurück, sagt Ines Papert. Das ist ein ungewöhnliches Fazit für die Bergsteigerin, die zu den besten weltweit gehört. Aber diesmal, nach fünf Wochen in der Kälte, in Stürmen und unter dem Bombardement des Steinschlags, der sie mehrmals knapp verfehlte, reiste Ines Papert ab mit dem Gefühl, dem Tod entronnen zu sein:

weiter

Starker Partner für zufriedene Kunden

Der Betrieb hat sich immer wieder erfolgreich an technische Fortentwicklungen angepasst. Das Team besteht aus kompetenten, oft im eigenen Haus ausgebildeten Mitarbeitern.

Lorch. Ob Unfallreparatur, Lackierungen oder die Beseitigung von Hagelschäden: Seit fünf Jahrzehnten sorgt Karosseriebau Hirsch für zufriedene Kunden in Sachen fachgerechte Unfallinstandsetzung und Fahrzeuglackierung. „Wir gehören zu den derzeit gut 500 besonders qualifizierten und zertifizierten Eurogarant-Karosserie-Fachbetrieben“, erklären

weiter

Treffpunkt in entspannter Atmosphäre

Der neue Pächter der CCS-Gastronomie bietet mit der Tapasbar „Tapas & Co.“ im Stadtgarten frische Ideen und Konzepte. In gemütlicher Atmosphäre gibt es kleine Köstlichkeiten und feine Getränke.

Schwäbisch Gmünd. Am 14. Februar startet der neue Pächter der Stadtgartengastronomie Safet Ljajka mit „Tapas & Co.“ im Stadtgartenrestaurant. Hier können die Besucher in ungezwungener Umgebung gemütlich einen Drink zu sich nehmen und nebenher leckere Kleinigkeiten aus der Küche genießen.

Frische und gute Handarbeit

Zum 1. Januar hat

weiter
  • 1637 Leser

Öffnungszeiten von „Tapas & Co.“

„Tapas & Co.“ öffnet dienstags bis samstags von 17.30 bis 23 Uhr. Sonntags, montags und feiertags ist geschlossen.

Für Veranstaltungen kann „Tapas & Co.“ auch gebucht werden, Die Öffnungszeiten können auf Kundenwunsch angepasst werden. Info und Kontakt hierzu unter Tel. (07171) 9226803.

Das Restaurant im Rokokoschlösschen

weiter
  • 1921 Leser

Vom Nebenberuf zum Familienbetrieb

Karosseriebau Hirsch ist in 50 Jahren zu einem ansehnlichen Betrieb mit einem großen Leistungsspektrum gewachsen. Das Vertrauen der Kunden begünstigt den Erfolg. Die dritte Generation steht bereits in den Startlöchern.

Lorch. Vor 50 Jahren legte Heinrich Hirsch den Grundstein für die folgende erfolgreiche Firmengeschichte des Lorcher Familienbetriebs – in einer Doppelgarage in der Aimersbachstraße 40. Der damals bei Mercedes Benz in Stuttgart tätige Karosseriebaumeister setzte im Jahr 1967 seine schon länger gehegte Idee in die Tat um, nebenberuflich ein eigenes

weiter