Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 15. Februar 2017

anzeigen

Regional (105)

Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Heimatmuseum Waldstetten ist am Sonntag, 19. Februar, von 14 bis 17 Uhr samt Sonderausstellung „Wintersport unterm Stuifen“ und Museumscafé geöffnet.

weiter
  • 386 Leser

Satte Rabatte und ganz viel Unterhaltung

Leserbonus Am Samstag, 18. Februar, erwartet Schwäpo- und GT-Leser bei Möbel Rieger das große Shoppingerlebnis.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Seien Sie Gast unserer Zeitung: Wir laden Sie am Samstag, 18. Februar, von 9.30 bis 20 Uhr zum Leserbonus-Tag bei Möbel Rieger in Aalen ein. Denn als SchwäPo- und GT-Leser haben Sie exklusiv die Möglichkeit mit unserer Redakteurin und „Chefin vom Dienst“ Bea Wiese zu sprechen. Haben Sie beispielsweise spezielle Fragen

weiter
  • 301 Leser

Schnelles Internet für Waldstettens Teilorte kommt

Breitband Die Gemeinde Waldstetten informiert Bürger in Weilerstoffel und Tannweiler über das weitere Vorgehen.

Waldstetten. Dass das schnelle Internet hohe Aufmerksamkeit erfährt und sehr wichtig genommen wird, konnte am Mittwoch im Gasthaus „Hölzle“ erlebt werden. Obwohl zeitgleich der FC Bayern München in der Fußball-Champions-League spielte, folgten zahlreiche Bürger der Einladung der Gemeinde, um sich über das Thema zu informieren.

„Das

weiter
  • 336 Leser
Polizeibericht

2500 Euro Sachschaden

Mögglingen. Ein 28-jähriger Autofahrer verursachte am Dienstagmittag einen Verkehrsunfall, bei dem gegen 12 Uhr ein Gesamtschaden von rund 2500 Euro entstanden ist. Mit seinem Fahrzeug beschädigte er beim Ausparken in der Bahnhofstraße einen Mercedes Benz.

weiter
  • 706 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Göggingen. Von einem Grundstück kommend fuhr eine 50-jährige Frau am Dienstag mit ihrem Peugeot auf den Hofäckerweg ein. Dabei übersah sie gegen 16.30 Uhr den Mercedes Benz eines ebenfalls 50 Jahre alten Fahrers. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 4500 Euro geschätzt.

weiter
  • 671 Leser

Ministerium bewilligt 40 000 Euro

Zuschuss Gmünder Abgeordnete Christian Lange freut sich über den Förderbescheid an das Mehrgenerationenhaus.

Schwäbisch Gmünd. Der Parlamentarische Staatssekretär und Gmünder Bundestagsabgeordnete Christian Lange erhielt aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend die Nachricht, dass das Mehrgenerationenhaus in Schwäbisch Gmünd einen Förderbescheid aus dem „Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus“ erhalten wird.

„Wir leben

weiter
  • 294 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Schwäbisch Gmünd. Beim Rückwärtsausparken beschädigte eine 57-Jährige am Dienstagnachmittag mit ihrem Renault auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hauptstraße den Dacia eines 56-Jährigen. Der bei dem Unfall gegen 16.20 Uhr entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

weiter
  • 581 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Täferrot. Einen Schaden von rund 800 Euro verursachte der Fahrer eines silberfarbenen Kleinwagens, als er am Mittwoch gegen 6.50 Uhr in der Ortsdurchfahrt von Utzstetten mit dem Außenspiegel seines Fahrzeuges den Außenspiegel eines BMW X 5 streifte. Dessen 44-jähriger Fahrer hatte verkehrsbedingt auf der Hauptstraße wegen rechtsseitig geparkter Fahrzeuge

weiter
  • 545 Leser
Zur Person

Dank für Können und Treue

Iggingen/Mutlangen. Franz Xaver Kolb arbeitet seit 40 Jahren bei Ospa. Die Geschäftsführer Michael und Stefan Pauser würdigen dies mit einer Feierstunde. Franz Xaver Kolb trat am 14. Februar 1977 als Schlosser in die Firma ein. Dank seiner guten Fachkenntnis und seines Engagements wurde er schnell fester Bestandteil der Fertigung und ist seit 1986

weiter
  • 292 Leser

Die versteinerte Prinzessin erlöst

Jugendarbeitsteam Evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen bekam viel Zuspruch.

Ruppertshofen-Hönig. Das Jugendarbeitsteam der evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen hatte zum Geländespiel geladen und über 40 Kinder machten sich auf die Suche nach dem zerbrochenen Herzen. Zehn Teile des gutmütigen Herzens einer Prinzessin galt es zu finden, um die von der bösen Zauberin Versteinerte zu befreien. Auf ihrer Suche trafen die

weiter
  • 339 Leser

Göggingen investiert 300 000 Euro in den Umweltschutz

Gemeinderat Gremiumsmitglieder beschließen den Etat 2017 und informieren sich über die Abwasserbehandlung.

Göggingen. Mit der größte Investitionsbrocken im Gögginger Haushalt ist die Optimierungen der Regenüberlaufbecken sowie der Einbau einer Fernwirkanlage. Beide Baumaßnahmen kosten die Gemeinde rund 300 000 Euro. Kein Wunder, dass sich die Gemeinderäte am Mittwoch in ihrer Sitzung intensiv mit diesem Thema auseinandersetzten.

Von den 300 000 Euro an

weiter
  • 396 Leser

Heikle Befragung und Hexa-Gugga

Fasching Gemütlich eng war’s im Schechinger Bürgersaal beim Kappenmittag. Mit Hansi Brenner wurde geschunkelt und getanzt. Eine heikle Befragung führte Richter (Gertrud Streit , mit dem Gerichtsdiener (Eve Schmid) durch, um der schwangeren Klägerin (Lis Schmid) zu ihrem Recht sprich Unterhalt zu verhelfen. Der angeklagten Trompete halfen alle

weiter
  • 523 Leser
Kurz und bündig

Schulstraße im Gemeinderat

Durlangen. Wie man die Verkehrsregeln in der Schulstraße durchsetzen könnte, ist Thema im Gemeinderat am Freitag, 17. Februar. Das Gremium trifft sich um 19 Uhr im Vereinsraum der Gemeindehalle und diskutiert auch Bauvorhaben, die Feuerwehrsatzung, die Neukalkulation der Baupreise im Großacker und die Übertragung der Betriebsführung des Netzes an den

weiter
  • 464 Leser
Kurz und bündig

Verbandsversammlung

Iggingen. Die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverband Leintal-Frickenhofer Höhe ist am Montag, 20. Februar, um 20 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus. Es geht um den Haushalts- und den Flächennutzungsplan.

weiter
  • 329 Leser

Die B 298 sorgt weiterhin für Kontroversen

Verkehr Dritte Spur der Bundesstraße wegnehmen oder nicht? Elmar Hägele verweist auf 20 Unfälle in drei Jahren.

Schwäbisch Gmünd. Der Vorschlag, zu Gunsten eines Radwegs auf die dritte Spur der B 298 zu verzichten, sorgte auch am Mittwoch im Bauausschuss wieder für eine kontroverse Debatte. Ausgelöst wurde sie von BL-Stadträtin Susanne Lutz, die fragte, ob es möglich ist, den Wegfall der Spur durch eine versuchsweise Sperrung zu simulieren und so die Folgen

weiter
  • 5
  • 427 Leser
Aus dem Ausschuss

Lorcher Straße im Blick

Schwäbisch Gmünd. Für die ehemalige Tunnelbaustelle im Gmünder Westen an der Lorcher Straße werde es keine neuen Pläne geben, bevor nicht klar ist, ob – wie von der Stadt vorgeschlagen – das Polizeipräsidium auf diesen Platz kommt. Das sagte Baubürgermeister Julius Mihm im Bauausschuss auf Anfrage von Thomas Kaiser (CDU). Es gebe aber Überlegungen,

weiter
  • 519 Leser

„Eine linke Nummer hoch drei!“

Insolvenzantrag Berndt-Ulrich Scholz (77) greift die VfR-Bosse massiv an. Er ist „maßlos enttäuscht“ – und spricht doch von einem Comeback.

Aalen

Das Aufnahmegerät läuft 1 Stunde 2 Minuten und 36 Sekunden lang. Berndt-Ulrich Scholz (77) stellt sich den SchwäPo-Fragen. Es wird eine bittere Abrechnung mit dem VfR. „Ich bin maßlos enttäuscht“, sagt der langjährige Club-Mäzen, „das ist eine linke Nummer hoch drei!“

Tag eins nach dem großen Knall: Der Drittligist hatte

weiter
Kommentar Damian Imöhl

Ein schmutziger Schlussstrich

über den VfR und den Ex-Präsidenten

Die Wahrheit ist oft etwas Mittelmäßiges. Sie liegt in der Mitte, wie man so schön sagt. Aber gerne auch mal im ersten oder dritten Drittel. Beim Konflikt zwischen VfR und dessen langjährigem Mäzen ist das ebenfalls so. Es ist ein Drama im klassischen Theatersinne - um Aufstieg und Fall eines Helden. Um ehrlich zu sein: Herr Scholz tut einem leid,

weiter
  • 552 Leser

OB sieht gute Chance für echten Neuanfang

Insolvenz Woher die Steuerschuld des VfR kommt und was die Planinsolvenz bedeutet.

Aalen. Die neuerliche Finanzmisere des VfR Aalen wirft Fragen auf. Die SchwäPo ist einigen dieser Fragen nachgegangen.

Woher kommt die Steuerschuld von 500 000 Euro? Das hängt wohl mit dem Bau des Stadionforums und Umsatzsteuerverbindlichkeiten zusammen. Die Firma Imtech hat das Forum gebaut, dafür wurden 19 Prozent Umsatzsteuer abgezogen. Das wurde

weiter
  • 1
  • 797 Leser

„Grüne und BLsollen sich einigen“

Gemeinderat Andere Fraktionen lehnen eine Vergrößerung der Ausschüsse wegen Wechsel klar ab.

Schwäbisch Gmünd. Nachdem Brigitte Abele und Susanne Lutz im Gemeinderat von der Grünen-Fraktion zur Bürgerliste (BL) gewechselt sind und ihre Ausschussmandate mitgenommen haben, wird über die Neubesetzung der Ausschüsse diskutiert. Die Sprecher von Grünen und BL würden sich dazu eine Einigung aller Fraktionen wünschen. Doch die Vorsitzenden der anderen

weiter
  • 5
  • 232 Leser

„WilliS“ als Wegweiser für Neuankömmlinge

Integration Neues Projekt für Neubürger aus anderen Ländern in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd Willkommen in einer fremden Stadt, in einem fremden Land, so könnte das aktuelle Programm „WilliS“ des Kreisdiakonieverbands umrissen werden. „WilliS“, entstanden aus „Willkommen in Schwäbisch Gmünd“, ist ein ehrgeiziges Projekt der Migrationsberatung im Gmünder Osten.

Finanziert wird „WilliS“

weiter
  • 293 Leser
Kurz und bündig

Bedarfsbörse an der Schule

Schwäbisch Gmünd. Der Waldorfkindergarten und die Freie Waldorfschule Schwäbisch Gmünd veranstalten am Samstag, 18. Februar, von 11 bis 13 Uhr, ihre traditionelle Kinderbedarfsbörse. Angeboten werden gut erhaltene, schöne und vor allem auch ökologische/biologische Kindersachen. Mit Kuchenbuffet, warmer Suppe und Snacks ist für das leibliche Wohl gesorgt.

weiter
  • 197 Leser
Kurz und bündig

Guggentreffen im Fernsehen

Schwäbsisch Gmünd. Die SWR-Sendung „Landesschau Baden-Württemberg“ stellt am Donnerstag, 16. Februar 2017 das „34. Guggenmusiktreffen“ in Schwäbisch Gmünd als Freizeittipp vor. Die Veranstaltung ist am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Februar. Am Samstag können Interessierte den Umzug verfolgen und am Sonntag wird zum Frühschoppen in der Großsporthalle

weiter
  • 369 Leser
Kurz und bündig

Keine Party im Südstadt-Tref

Schwäbisch Gmünd. Die geplante Faschingsparty für Kids am Samstag, 18. Februar, von 14 bis 17 Uhr im Südstadt-Treff in der Klarenbergstraße 33 in Schwäbisch Gmünd musste aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden.

weiter
  • 271 Leser
Kurz und bündig

Kreisschützentag

Gmünd/Waldstetten. Der Schützenkreis Schwäbisch Gmünd lädt am Samstag, 4. März, zum 65. Kreisschützentag in die Stuifenhalle nach Waldstetten ein. Die Feierstunde beginnt um 14 Uhr. Es folgen der Einmarsch der Fahnenträger, Totenehrung, Grußworte, Ehrungen und anschließendem Ausmarsch der Fahnenträger. Nach einer Pause beginnt die Delegiertentagung

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

Neue Mitglieder für Vereine

Schwäbisch Gmünd. Wie Vereine neue Mitglieder und Engagierte gewinnen können, zeigt die Stuttgarter Professorin Katja Stamer bei einem Vortrag am Donnerstag, 16. Februar, um 19 Uhr in der Gmünder VHS am Münsterplatz. Interessierte erfahren, wie sie Ideen für passgenaue Engagement-Möglichkeiten entwickeln können. Keine Anmeldung erforderlich, es gibt

weiter
  • 258 Leser
Kurz und bündig

Riesling und Zwerglinde

Schwäbisch Gmünd. Eine Riesen- und Zwergen-Geschichte nach der Bilderbuchgeschichte von Joachim Walther gibt’s an diesem Donnerstag, 16. Februar, in der Theaterwerkstatt zu sehen. Eine Geschichte für Kinder ab vier Jahren. Dauer: etwa 50 Minuten. Beginn ist um 14.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt am Marktplatz Telefon (07171) 6034250.

weiter
  • 199 Leser
Kurz und bündig

„Q-Rage“ auf der Hebebühne

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Das Impro-Theater „Q-Rage“ ist am Sonntag, 19 Februar, um 18 Uhr zu Gast in der Hebebühne in Straßdorf. Es ist zu spüren, wie das Theater „Q-Rage“ den Moment der Geburt der spontanen Ideen genießt und alles gibt, um die Wünsche des Publikums umzusetzen. Unterstützt wird Q-Rage vom Musiker Michael Fiedler, der die Improvisationen

weiter
  • 405 Leser
Aus dem Ausschuss

Abriss bis April

Schwäbisch Gmünd. Der Abriss der Hardtkaserne läuft derzeit, allerdings im Gebäudeinnern. Das versicherte der Amtsleiter Gerhard Hackner auf Anfrage von Grünen-Stadtrat Gabriel Baum. Der Abbruch werde voraussichtlich bis April, etwas länger als geplant, dauern. wof

weiter
  • 618 Leser

Arbeit und Fleiß schmieden zusammen

Ehejubiläum Das Ehepaar Domes in der Weststadt feiert seine eiserne Hochzeit.

Schwäbisch Gmünd. Seit 65 Jahren sind Katharina und Bruno Domes verheiratet. Katharina wurde 1930 in Szomor in Budapest als Tochter einer hart arbeitenden Bauernfamilie geboren. Bruno ist ein Jahr älter, er kam in Neueigen, einem Dorf direkt an der Quelle der Oder, im Sudetenland zur Welt.

Während Katharina schon immer die Eltern auf ihrem landwirtschaftlichen

weiter
  • 364 Leser
Aus dem Ausschuss

Bauplätze in Hangendeinbach

Schwäbisch Gmünd. Der Bauausschuss befürwortete den Entwurf für eine südliche Erweiterung des Baugebiets Hangendeinbach. So sollen zwei Wohnhäuser entstehen. Die Eigentümer müssen für die Erschließung sorgen. Grünen-Stadtrat Elmar Hägele verlangte, dass die Ausgleichsbepflanzung, die die beiden Bauherren anlegen müssen, kontrolliert wird. Das sagte

weiter
  • 591 Leser
Aus dem Ausschuss

Deyhle-Areal wird erschlossen

Schwäbisch Gmünd. Ende des Monats sollen die Erschließungsarbeiten für das Deyhle-Areal beginnen und bis Ende Juli dauern. Der Bauausschuss vergab den Auftrag am Mittwoch an die Firma Georg Eichele zum Preis von knapp 289 000 Euro.

weiter
  • 652 Leser

Die Idee von Parkzonen in der Innenstadt gefällt Stadträten

Verkehr Vorschlag des Arbeitskreises Mobilität und Verkehr könnte nach Ansicht vieler den Parksuchverkehr verringern.

Schwäbisch Gmünd

Statt Einzelregelungen in den jeweiligen Straßen und Gassen sollen im Gmünder Stadtkern Parkzonen ausgewiesen werden. Diesen Vorschlag, den der Arbeitskreis Mobilität und Verkehr erarbeitet hat, stellte dessen Sprecher Thomas Kaiser am Mittwoch im Bauausschuss vor. Sprecher aller Fraktionen äußerten Sympathie für den Vorschlag, der

weiter
  • 4
  • 519 Leser

Firma soll Sportplätze pflegen

Versuch Stadt stellt Arbeit in Eigenregie der Fremdvergabe gegenüber. Nach zwei Jahren wird bilanziert.

Schwäbisch Gmünd. Drei Mitarbeiter haben den Bauhof verlassen. Da damit Personal für die Pflege der Sportplätze fehlt, nutzt die Stadtverwaltung die personelle Lücke, um diese Pflegemaßnahmen versuchsweise an eine Privatfirma zu vergeben. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse betonte ausdrücklich, dass deshalb niemand entlassen wird. Die Gegenüberstellung

weiter
  • 319 Leser
Aus dem Ausschuss

Lüftung wird verlegt

Schwäbisch Gmünd. Aus Brandschutzgründen muss eine Lüftungsanlage vom dritten Stock des Predigers in den Dachboden des Kirchenschiffs verlegt werden. Kosten: rund 147 000 Euro.

weiter
  • 594 Leser
Aus dem Ausschuss

Neue Kanäle

Schwäbisch Gmünd. In der Sue und Bonet in Lindach sowie Am Zeil (Rehnenhof) und Am Lerchenrain (Großdeinbach) müssen beschädigte Kanäle ausgetauscht werden. Die Maßnahmen kosten ungefähr 500 000 Euro.

weiter
  • 587 Leser
Aus dem Ausschuss

Neuer Spülwagen

Schwäbisch Gmünd. Wie vorteilhaft ein eigener Kanalspülwagen für das Baubetriebsamt ist, hat sich unter anderem beim Hochwassereinsatz im vergangenen Jahr gezeigt. Deshalb befürwortete der Betriebsschuss am Mittwoch den Kauf eines neuen derartigen Wagens, auch wenn er knapp 435 000 Euro kostet.

weiter
  • 639 Leser
Kurz und bündig

Jazz im a.l.s.o.-Kulturcafé

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 17. Februar, ab 20.30 Uhr sorgt die Hausband „Hot soup de Jazz“ aus Gmünd, Göppingen und Aalen für Stimmung im a.l.s.o.-Kulturcafé. Auch 2017 taucht die Hausband wie aus dem Nichts in Schwäbisch Gmünd auf, setzt ihre müden Knochen mit Rollatoren und Gehstöcken bewaffnet in Bewegung und entert lechzend die Bühne.

weiter
  • 244 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederhauptversammlung

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Im Gasthaus „Zum Stadtwirt“ in Straßdorf ist am Freitag, 17. Februar, um 20 Uhr die Mitgliederhauptversammlung des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Straßdorf. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte: Begrüßung, Totengedenken, Berichte, Entlastung, Satzung und Verschiedenes.

weiter
  • 363 Leser
Kurz und bündig

Orgel am Sonntagvormittag

Schwäbisch Gmünd. Die nächste „Orgelmusik am Sonntagvormittag“ mit Münsterorganist Stephan Beck ist am Sonntag, 19. Februar, um 10 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 190 Leser
Kurz und bündig

Schreibwerkstatt entfällt

Schwäbisch Gmünd. Die Schreibwerkstatt mit Literaturwissenschaftlerin Margarete Knödler-Pasch an den beiden Samstagen, 25. Februar und 18. März, im Torhaus an der Waldstetter Brücke in Gmünd, muss verschoben werden.

weiter
  • 239 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Katharina und Bruno Domes, zur Eisernen Hochzeit

Katharina Lutsch, Lindach, zum 80. Geburtstag

Josef Frühwirth-Roth, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Theresia Oberhollenzer, Herlikofen, zum 70. Geburtstag

Bartholomä

Werner Manz, zum 80. Geburtstag

Schechingen

Günter Kretschmer, zum 90. Geburtstag.

weiter
  • 476 Leser
Kurz und bündig

„Florence Foster Jenkins“

Schwäbisch Gmünd. Den nächsten VHS-Kinoabend gibt’s am Freitag, 17. Februar. Gemeinsam mit dem Gmünder Turm-Theater wird die VHS um 18 Uhr der amerikanische Film „Florence Foster Jenkins“ von Regisseur Stephen Frears auf Englisch mit deutschen Untertiteln gezeigt. Florence Foster Jenkins hielt sich für ein Stimmgenie, traf aber keinen Ton. Der Film

weiter
  • 159 Leser

Zahl des Tages

7

Stationen soll der Besinnungsweg bekommen, den die katholische und die evangelische Kirchengemeinde in Lorch für die Remstalgartenschau 2019 zwischen Stadtkirche und Kloster gestalten wollen. Mehr zu den Plänen lesen Sie auf Seite 19.

weiter
  • 533 Leser
Guten Morgen

Die gute Idee und ihre Papas

Jürgen Steck über Wohnungsnot, gute Ideen und deren Väter.

Dass der Erfolg viele Väter hat: eine Binse. Im Zeitalter medialer Selbstinszenierung geht die Sache weiter. Da gilt das auch schon für eine Idee, die sich gut anhört. So zum Beispiel eine von Landrat Klaus Pavel im Sozialausschuss vorgetragene, die Bekämpfung der Wohnungsnot betreffende. Der Landkreis könne als Zwischenmieter leer stehender Wohnung

weiter

Gewinner für Whitney-Konzert

Schwäbisch Gmünd. Das Tribute-Konzert „Whitney – one moment in time“ kommt am Freitag, 31. März, um 20 Uhr in den Gmünder Stadtgarten. Die Veranstaltung mit Protagonistin Nya King, zahlreichen Musikern und Tänzern bietet Fans Gelegenheit, die größten Hits der Pop-Diva „live“ zu erleben.

Die Gmünder Tagespost hat fünfmal

weiter
  • 260 Leser

Passend zur Sonne: Osterglocken

Frühlingsboten Zur Sonne in diesen Tagen passen auch die Frühlingsboten auf dem Gmünder Wochenmarkt auf dem Münsterplatz. Neben bunten Primeln hier die gelben Mini-Narzissen, besser bekannt als Osterglocken, die übrigens hochgiftig sind. Foto: Tom

weiter
  • 576 Leser

Verständnis für die Gemeindefusion

Evangelische Kirche Aus fünf Teilgemeinden soll nun die Evangelische Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd werden. Dekanin Ursula Richter will so auch die Glaubensinhalte stärken.

Schwäbisch Gmünd

Im Jahr des Reformationsjubiläums reformiert die evangelische Kirche in Schwäbisch Gmünd ihre Strukturen. Aus fünf Teilgemeinden wird die Evangelische Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd. In einer sechsten und letzten Gemeindeversammlung erläuterte Dekanin Ursula Richter am Mittwochabend im Augustinus-Gemeindehaus den Weg dorthin.

Und

weiter
  • 442 Leser
Kurz und bündig

Prunksitzung mit „Ypsi“ II.

Essingen. Die Essinger Haugga sind mittendrin in der fünften Jahreszeit. Prunksitzung mit der neuen Prinzessin Steffy „Ypsi“ II. ist am Samstag, 18. Februar, 19.30 Uhr in der Remshalle. Zuvor, ebenfalls am Samstag steigt um 14.30 Uhr der Seniorenfasching in der Remshalle.

weiter
  • 468 Leser

Verein treibt Satzungsänderung voran

Hauptversammlung Der Heimat- und Geschichtsverein Lautern kann auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken, stellt aber schon die Weichen für die Zukunft. Eine Satzungsänderung ist in Auftrag gegeben.

Heubach-Lautern. Die Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins gaben in der Hauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins dem Ausschuss einstimmig den Auftrag, die Satzungsänderung für ein Vorstandsteam vorzubereiten. Dieser Schritt sei notwendig, so die Begründung, damit im folgenden Jahr die Satzungsänderung beschlossen werden kann.

Der stellvertretende

weiter
  • 356 Leser
Zur Person

Bosch-Klement neue WC-Chefin

Die Mitglieder des Wirtschafts-clubs Ostwürttemberg (WC) wählten in ihrer Mitgliederversammlung Brigitte Bosch-Klement, Chefin der BBK Büro für Beratung und Kommunikation aus Heidenheim, zur neuen Vorsitzenden. Sie tritt damit die Nachfolge von Christina Beck an, die den Wirtschaftsclub 2016 führte. Charlotte Helzle von Hema Electronic GmbH wurde zur

weiter
  • 1217 Leser

Investor gefunden, 60 Jobs verloren

Sanierung Beim insolventen Edelstahlbauer Althammer kommt es zu einem harten Schnitt. Der Investor kommt aus Österreich.

Heidenheim. Es kommt selten vor, dass Gewerkschaften und Insolvenzverwalter denselben Begriff nutzen. Bei der Betriebsversammlung, in der die aktuelle Althammer-Führung die rund 120 Beschäftigten über die Zukunft des Unternehmens informierte, nannten sowohl die IG Metall als auch der Insolvenzverwalter Martin Hörmann die weiteren Pläne einen „brutalen

weiter
  • 1645 Leser
Kurz und bündig

Landfrauenfrühstück

Essingen. Der Landfrauenverein Essingen-Lauterburg lädt am Donnerstag, 16. Februar, um 9 Uhr zum Landfrauenfrühstück in die „Gute Stube“ im Seniorenzentrum Essingen ein. Gudrun Langer aus Bopfingen spricht zum Thema „Wie können wir mit Hoffnung in die Zukunft gehen?“. Kosten: 7 Euro. Gäste sind willkommen.

weiter
  • 280 Leser

Rotwein gegen Rückenschmerzen

Gesundheit Wie man seine Arthrose und Gelenkschmerzen los werden kann. Therapeut Dr. Wolfgang Feil präsentierte in Mögglingen seine überraschende Heilungsidee.

Mögglingen

Mehr als 450 Zuhörer folgten fasziniert über 90 Minuten dem Vortrag von Dr. Wolfgang Feil. Der Ernährungsexperte referierte darüber, wie verschwundene Knorpel und beschädigte Menisken sich wieder herstellen lassen können. Nicht mit aufwendigen Operationen, sondern durch aktiven Eigeneinsatz. Ein wichtiges Thema, so Feil, denn Arthrose werde

weiter
  • 497 Leser
Kurz und bündig

Sanierung Theußenbergweg

Essingen. Der Theußenbergweg in Essingen wird im Jahr 2017 zwischen Lindensteige und Pfarrgartenstraße saniert. Die Gemeinde informiert am Donnerstag, 16. Februar, um 19 Uhr im Großen Saal des Feuerwehrhauses über den Bauumfang und den Ablauf der Baumaßnahmen.

weiter
  • 276 Leser

Weleda verdient besser als im Vorjahr

Bilanz Die Weleda AG legt die Zahlen des vergangenen Jahres vor. Die Arzneimittelsparte verliert an Umsatz, der Bereich Naturkosmetika wächst. 2017 soll der Umsatz wieder zulegen.

Schwäbisch Gmünd

Die Weleda AG, eigenen Angaben zufolge Weltmarktführerin für ganzheitliche Naturkosmetik und anthroposophische Arzneimittel, hat im vergangenen Jahr ihren Gesamtumsatz auf der Höhe des Vorjahres stabilisiert. Der Umsatz der Weleda-Gruppe mit Sitz in Arlesheim in der Schweiz und großem Standort in Schwäbisch Gmünd beläuft sich im Jahr

weiter
  • 996 Leser

Radfahrer von Auto erfasst

Unfall 44-jähriger Radfahrer wird bei Unfall mit einem Auto verletzt.

Welzheim/Schorndorf. Ein Radfahrer wurde am frühen Mittwochmorgen auf der L 1150 zwischen Schorndorf und Welzheim von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Ein 64 Jahre alter Peugeot-Fahrer hatte die Landesstraße in Richtung Schorndorf befahren und einen 44-jährigen Radfahrer überholt. Unmittelbar danach bog der Peugeot-Fahrer nach rechts in Richtung

weiter
  • 5
  • 439 Leser

Zahl des Tages

20

Teilnehmer sind meist bei den Sprachkursen von Ehrenamtlichen in der Heubacher Stadthalle, um Grundkenntnisse in Deutsch zu lernen. Die Zahl schwankt allerdings.

weiter
  • 463 Leser

Kaffeestunde Geschichten im Miedermuseum

Heubach. Bei Flachswickel und Kaffee werden am Sonntag, 19. Februar, Geschichten rund um Menschen, Mieder und Mode erzählt. Den Nachmittag, bei dem auch Kleidungsstücke und Fotografien willkommen sind, moderiert Kerstin Hopfensitz. Beginn ist um 14 Uhr. Treffpunkt ist im Schloss Foyer. Die Teilnahme kostet vier Euro. Anmeldung unter Telefon (07173)

weiter
  • 532 Leser

Kirchenmusik Posaunenchor gibt ein Konzert

Heubach. Im Jahr des Reformationsjubiläums soll in einer Feierstunde am Sonntag, 19. Februar, um 18 Uhr in der St.-Ulrich Kirche in Heubach die ganze Bandbreite der Posaunenmusik zu Gehör gebracht werden. Unter dem Motto „Musik – Herzschlag der Reformation“ lädt der evangelische Posaunenchor und dessen Dirigent Christof Rehyer alle

weiter
  • 492 Leser

Konzert Stonerrock im Übelmesser

Heubach. Zwei Bands rocken am Samstag, 18. Februar, wieder den Qltourraum Übelmesser in Heubach. Auf der Bühne stehen neben der energiegeladene Band „Caktus“ aus dem Hohenloher Ländle, auch die Punk'n'Roll-Musiker von „Ruby Shock“. Die Besucher dürfen sich auf rockige Unterhaltung gefasst machen.

Startschuss für das Doppel-Konzert

weiter
  • 724 Leser

Helferkreis zu Besuch im Weltcafé

Unterstützung Mitglieder aus Mögglingen machen sich ein Bild von der Einrichtung in der Gmünder Innenstadt.

Mögglingen. Der Mögglinger Helferkreis besuchte gemeinsam mit Asylsuchenden das Weltcafé in Schwäbisch Gmünd. der Besuch war Teil des Projekts „Deutsch lernen durch Begegnung“, das durch eine Spende der Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbH (GOA) unterstützt wird.

In vorausgegangenen Unterrichtsstunden hatten sich die

weiter
  • 451 Leser

In vielen Schritten weiter

Männergesangverein Lorch Mitglieder arbeiten zukunftsweisend.

Lorch. Das Vereinsjahr 2016 sei eher ruhig und in vertretbarem Rahmen verlaufen, so der Tenor von Chorsprecherin und Vorstandsmitglied Waltraud Wüst bei der Hauptversammlung zu den Veranstaltungen und Einsätzen des Chores. Sie vertrat die kurzfristig verhinderte Vositzende Silke Ehret-Heidl als Sitzungsleiter.

Waltraud Wüst verlas den Bericht der Vorsitzenden

weiter
  • 312 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Mögglingen. Auf geht's zur Mögglinger Frühjahr- und Sommer- Kinderbedarfsbörse bis Größe 188, Spielzeug, Kinderfahrzeuge, Kinderbücher, Babyausstattung und Umstandsmode: am kommenden Samstag, 18. Februar, von 10 bis 11.30 Uhr in der TVM Halle neben der Limesschule in Mögglingen. 20 Prozent des Umsatzes kommen den örtlichen Kindergärten zugute.

weiter
  • 568 Leser

Modellbau-AG startet in siebte Runde

Schule Unter Anleitung von Vereinsmitgliedern der Modellfluggruppe Essingen bauen sich vier Jungs der der Modellbau-AG der Parkschule-Essingen ein eigenes Segelflugmodell mit einer Spannweite von 1,5 Metern. Tragflächen, Leitwerke und Rumpf fehlen noch, dann startet der Erstflug. Foto: privat

weiter
  • 641 Leser
Kurz und bündig

Musikerbesen der Stadtkapelle

Lorch. Der Musikverein Stadtkapelle Lorch lädt am Samstag, 18. Februar, ab 17 Uhr zum Musikerbesen in die Stadthalle. Es spielen die Stadt- und Jugendkapelle sowie „Otto Müller“ mit Musikanten. Eintritt: 3 Euro.

weiter
  • 435 Leser

Seinen Weg finden im Labyrinth

Kirche Während der Remstal Gartenschau soll in Lorch ein Besinnungsweg von der Stadtkirche zum Kloster führen. Eine Planungsgruppe steckt mitten in den Vorbereitungen.

Lorch

Sieben Stationen zum Besinnen, Informieren und Erleben – geht es nach Bernhard Theinert und Ruth Schenker, wird der beschilderte Weg zwischen Stadt und Kloster ein weiterer Höhepunkt während der Gartenschau sein. „Die Idee entstand beim jährlichen ökumenischen Treffen der katholischen und evangelischen Lorcher Gemeinden“, erzählt

weiter
  • 403 Leser

Mit Bus und Bahn zur Guggenmusik

Schwäbisch Gmünd. Zwei Tage steht Schwäbisch Gmünd wieder ganz im Zeichen der Schrägtonmusik. 21 Guggenkapellen mit über 800 Musikern aus der Schweiz, Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein und Deutschland kommen am Wochenende in die älteste Stauferstadt, ins Mekka der Guggenmusik. Rechtzeitig zum Beginn des Umzugs am Samstag, 18. Februar, 11 Uhr

weiter
  • 403 Leser

Zahl des Tages

346

Anregungen und Wünsche haben Jugendliche aus dem Ostalbkreis in zwei Konferenzen zusammengetragen. Diese sollen jetzt daraufhin geprüft werden, inwieweit sie umgesetzt werden können.

weiter
  • 748 Leser

Jugend forscht Am Samstag bei Zeiss anschauen

Oberkochen. Am Samstag, 18. Februar, ist die Öffentlichkeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr eingeladen, sich in der Zeiss-Kulturkantine im Stammwerk Oberkochen Projekte des Regionalwettbewerbs Ostwürttemberg von „Jugend forscht“ anzusehen. Unter dem Motto „Zukunft – ich gestalte sie“ haben sich 142 Jungforscher mit 69 Projekten

weiter
  • 670 Leser

Beste Fotografen der Ostalb

Fotowettbewerb Blende 2016 Die Bundessieger stehen fest und wieder sind Leser dieser Zeitung unter den Top-100. Blende 2017 schon im Blick.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Nur Spitzenfotos schaffen es in die Endrunde des Fotowettbewerbs „Blende“. Jetzt stehen die Sieger fest. Unter den bundesweiten Top-100-Fotografen tauchen auch drei Teilnehmer des Blende-Wettbewerbs dieser Zeitung auf.

Platz 1 geht in diesem Jahr an Marianne Schlüter, die über das Extra-Blatt zu „Blende 2016“

weiter

Für frauenpolitisches Konzept

Aalen. Es soll so ähnlich laufen wie beim seniorenpolitischen Gesamtkonzept, das der Landkreis auf den Weg gebracht hat: Margot Wagner, Vorsitzende des Kreisfrauenrates, beantragte im Sozialausschuss „Daten für ein frauenpolitisches Gesamtkonzept zusammenzuführen“ für eine „zukünftige zielgerichtete gemeinsame Arbeit zur Umsetzung

weiter
  • 389 Leser

Gewalt gegen Frauen auch auf der Ostalb

Frauenhaus Seit 1990 im Ostalbkreis. Dort können Frauen unterkommen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. 1025 Frauen und mit ihnen mehr als 1300 Kinder haben seit Bestehen Zuflucht im Frauenhaus gesucht und gefunden. „Es ist traurig, dass wir das brauchen, aber wir brauchen es“, so kommentierte Landrat Klaus Pavel den Bericht, den Julia Urtel vom Geschäftsbereich Soziales im Sozialausschuss gab. Es sei unfassbar, was

weiter
  • 338 Leser

Was die Jugendlichen wünschen

Sozialausschuss Kreisjugendring stellt Katalog von Wünschen und Anregungen der Ostalb-Jugendlichen vor.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Zwei Jugendkonferenzen gab’s im vergangenen Jahr im Ostalbkreis. Was die Jugendlichen sich wünschen, wie die politischen Entscheider mit diesen Wünschen umgehen, darum ging es in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses. Einen Maßnahmenkatalog mit den Wünschen der Jugendlichen stellte der Vorsitzende des Kreisjugendringes,

weiter
  • 391 Leser
Tagestipp

Der Barbier von Sevilla

Die Oper „Der Barbier von Sevilla“ eröffnet die Accelerando-Konzertreihe 2017 auf dem Schloss Kapfenburg. „Verliebt, rasiert, verheiratet!“ ist das Motto heute Abend. Das Meisterwerk von Gioachino Rossini bietet eine Vielzahl an Melodien. Franziska Dannheim präsentiert das Stück und ist zeitgleich Sopranistin und singt alle Partien.

weiter
  • 390 Leser

Das Profil der Hochschule schärfen

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Kuratorium mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft eingesetzt. Mit diesen Themen wird es sich auseinandersetzen.

Schwäbisch Gmünd. Kürzlich hat sich das Kuratorium der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd (HfG) bei einer ersten Sitzung konstituiert. Das 16-köpfige Kuratorium der HfG ist künftig Forum für den Austausch mit dem Rektorat der Hochschule und dient als Impulsgeber für kommende Herausforderungen. Die Besetzung mit Persönlichkeiten aus Politik,

weiter
  • 443 Leser

Dinosaurier erleben

Show Dino-Live-Show am 19. Februar ab 11 Uhr im Gmünder Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd. Dino-Fans jeden Alters sind am Sonntag, 19. Februar, im Gmünder Stadtgarten genau richtig. Dann macht dort die Dino-Live-Show Station. Das Ensemble präsentiert von 11 und 15 Uhr eine Show mit beweglichen, computergesteuerten, lebensechten kleinen und großen Dinosauriern. Staunen können die Besucher über die Geburt eines Dino-Babys,

weiter
  • 688 Leser

Lernwerkstatt in neuen Räumen

Umzug Einrichtung für Flüchtlinge nimmt nach langer Umzugspause und Neustrukturierungen wieder ihre Arbeit auf.

Schwäbisch Gmünd. Die Lernwerkstatt Gmünd für Flüchtlinge macht wieder auf. Nach dem Abriss der alten Gemeinschaftsunterkunft auf dem Hardt gab es eine lange Umzugspause und einige Neustrukturierungen. Nun kann das Team die Türen für eine niederschwellige Berufsvorbereitung wieder öffnen. Das bleibt der Schwerpunkt der Werkstatt: von Akkuschrauber

weiter
  • 348 Leser

Reformator mit vielen Facetten

Theater Blick in die Geschichte mit Aufklärung über Ablasshandel. Casting für Theaterstück des Staufersaga-Vereins „Höllenfeuer, Luther der Rebell“ erfolgreich.

Schwäbisch Gmünd. Erfolgreich war das Casting für das neue Theaterstück des Staufersaga-Vereins „Höllenfeuer, Luther der Rebell“, mit Autor und Regisseur Matthias Ihden. Während der Aufführungen wird der Zuschauer die Möglichkeit haben, den Reformator Martin Luther in vielen seiner Facetten kennenzulernen. Das Theaterstück erzählt die Geschichte

weiter
  • 333 Leser

Kriminalität Einbruch in Modegeschäft

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht auf Mittwoch drang ein Einbrecher über die Haustür in ein Mehrfamilienhaus in der Kornhausstraße ein, von wo er die Zugangstür zu einem Modegeschäft aufbrach. Aus diesem entwendete er hochwertige Damenoberbekleidung und -seidenunterwäsche im Wert von rund 50 000 Euro. Er brachte das Diebesgut über eine aufgebrochene Seiteneingangstüre

weiter
  • 561 Leser

Frau hetzt Hund auf Polizeibeamte

Angriff Eine 20-jährige Drogenkonsumentin widersetzt sich der Festnahme durch die Polizei in Welzheim.

Welzheim. Eine 20-jährige Drogenkonsumentin hat am Dienstag bei ihrer Festnahme einen Kampfhundmischling auf einen Polizeibeamten gehetzt und diesen verletzt. Die Frau befindet sich inzwischen unter anderem wegen Handeltreibens mit Betäubungsmittel und gefährliche Körperverletzung in Untersuchungshaft.

Die in Welzheim wohnenden Eltern hatten gegen

weiter
  • 3
  • 5886 Leser

Ab Montag ist wieder Vollsperrung

Straßensanierung Abschnitt zwei der Leintalroute zwischen Heuchlingen und Leinzell wird instand gesetzt. Autofahrer müssen mit rund acht Wochen Umleitung rechnen.

Göggingen-Horn

Alle Autofahrer wissen es: Da müssen sie jetzt durch. Alle, auf deren Fahrtweg die Leintalroute zwischen Heuchlingen und Leinzell liegt, werden jetzt noch einmal gut acht Wochen Umwege in Kauf nehmen müssen. Denn am Montag, 20. Februar, endet die „Schonfrist“. Die Bautrupps rollen an, die Sanierung der L 1075 geht weiter.

weiter
Tagestipp

Riesling und Zwerglinde

Im Riesengebirge wird eines Tages ein Zwergenmädchen geboren, groß und stark wie ein Lindenbäumchen, sie wird Zwerglinde genannt. Am gleichen Tag kommt bei den Riesen im Riesengebirge ein Junge zur Welt, ein richtiger Winzling, er wird Riesling genannt. Die Zwerge und Riesen sind schon immer miteinander verfeindet, denn, so meinen die Zwerge: „Riesen

weiter
  • 360 Leser

"Der Regenbogenfisch" im Altenheim

Aufführung der "Lollipops" begeisterte

Abtsgmünd. Die Kindergruppe "Die Lollipops" des Liederkranzes Abtsgmünd unter der musikalischen Leitung von Julia Strasser und Uschi Angstenberger begeisterten mit ihrem Singspiel vom Regenbogenfisch die Bewohner des Altenpflegeheims St. Lukas in Abtsgmünd. Mit ihrem selbstgemachten Bühnenbild und ihren farbenfrohen Kostümen

weiter
  • 1570 Leser

„Ich packe in meinen Koffer der Schal“

Integration Vier ehrenamtlich tätige Frauen vermitteln bei Sprachkursen in der Heubacher Stadthalle Grundkenntnisse in Deutsch. Ein Besuch.

Heubach

Am Ende ist nur noch die Unterhose übrig. Und der BH. „Die peinlichen Sachen“, sagt Gudrun Breuer-Rabus, eine der vier ehrenamtlichen Leiterinnen des Sprachkurses. Aber: Sämtliche Teilnehmer müssen ein Kleidungsstück mitnehmen. In ihrem Koffer. Reihum. Da hilft alles nichts. Jedenfalls sagen müssen sie es. Denn darum geht es. Sprache

weiter

Störfeuer im Klassenzimmer

Schauspiel Die Landesbühne Dinkelsbühl zeigt „Frau Müller muss weg“ von Lutz Hübner und überzeugt dabei mit einem wandlungsfähigen Ensemble.

Wohl bei keinem deutschen Gegenwartsstück können sich Eltern mehr an die eigene Nase fassen. In Lutz Hübners „Frau Müller muss weg“ geht es immerhin um die Frage, wie man sein Kind auf jeden Fall aufs Gymnasium bringt. Ein Alltagsstoff, der nicht nur beim Publikum der deutschen Theaterhäuser beliebt war, sondern in der Verfilmung mit Anke

weiter

Kabarett Martin Frank in der Silberwarenfabrik

Nach seinem ersten Soloprogramm „Ich pubertiere!“ präsentiert Martin Frank sein neues Programm „Alles ein bisschen anders“ am Sonntag, 19. Februar, in der Silberwarenfabrik Heubach. Beginn ist um 19 Uhr. Aufgewachsen ist Frank auf einem Bauernhof, dann zieht er in die Landeshauptstadt. Es prallen völlig unterschiedliche Welten

weiter
  • 724 Leser

Konzert Nuber spielt Beethoven

Am Sonntag, 19. Februar, wird der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber um 19 Uhr in der „Brücke“ in einem Konzert Meisterwerke wie „Pathetique“, „Sturm-Sonate“ und op.110 von Beethoven interpretieren. Michael Nuber, der vor ein paar Jahren alle 32 Sonaten Beethovens in Schwäbisch Gmünd aufgeführt und live auf CD aufgenommen

weiter
  • 650 Leser

Eine Nacht mit Singern und Songwritern

Konzert Der Australier Jaimi Faulkner und Axel Nagel zu Gast in der Schwäbisch Gmünder Theaterwerkstatt.

Der gebürtige Australier Jaimi Faulkner lebt seit sechs Jahren in Deutschland und tourt seitdem unentwegt durch Europa. Und das mit großem Erfolg. Am Sonntag, 26. Februar, ab 19 Uhr gastiert er in der Theaterwerkstatt Gmünd. Als außergewöhnlicher Sänger und Gitarrist ist sein Talent in allen seinen Kompositionen und Texten zu hören. Im Vorprogramm ist

weiter
  • 358 Leser

Explosives Jazz-Gebräu in Hall

Konzert Echopreisträger Eric Schaefer & The Shredz spielen am Sonntag in der Hospitalkirche.

Der Preisträger und die Mannen. Am Sonntag, den 18. Februar um 19.30 Uhr in der Hospitalkirche in Schwäbisch Hall können Jazzfans Eric Schaefer & The Shredz erleben. Mit seinem neuen Album „Bliss“ rührte Schlagzeuger Eric Schaefer den Fusion-Jazz der Sechziger, den Jazz-Dub der Neunziger und die Clubmusik von heute zu einem explosiven

weiter
  • 335 Leser

Improtheater Q-Rage

Schauspiel Improvisationsszenen auf der Hebebühne.

Am Sonntag, 19. Februar, von 18 bis 20.30 Uhr lädt die Hebebühne in Schwäbisch Gmünd-Straßdorf zum Impro-Theater mit „Q-Rage“. Dabei besteht die Spezialität des Impro-Theaters darin, die improvisierten Szenen passgenau auf den jeweiligen Anlass abzustimmen und dabei die Themen der Veranstaltung gekonnt aufzugreifen. Das Zusammenspiel mit

weiter
  • 588 Leser
Schaufenster

Konzert im Gmünder Münster

Am Sonntag, 26. Februar, 17 Uhr bis 18 Uhr, gastiert unter dem Titel „Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!“ das Trompetenensemble Stuttgart im Heilig-Kreuz-Münsterin Schwäbisch Gmünd. Das Ensemble spielt mit Münsterorganist Stephan Beck glanzvolle Trompetenmusik und meditative Werke, u.a. von Mouret, J. S. Bach, Purcell, Mendelssohn Bartholdy

weiter
  • 618 Leser

Rückblick auf einen legendären Abend

Jazz Lights: Die HR-Bigband und Trompeter Axel Schlosser auf der Kapfenburg.

Große Jazzgeschichte zum Miterleben erwartet das Publikum zum Auftakt der 27. Jazz Lights am 17. März auf Schloss Kapfenburg. Wenn die Bigband des Hessischen Rundfunks dort das Internationale Jazz-Festival eröffnet, steht zunächst Louis Armstrong auf dem Programm. Der war 1924 nach New York aufgebrochen, um für ein Jahr mit Fletcher Henderson und seiner

weiter
  • 534 Leser

Synchronizität in der Kunst

Die Q Galerie für Kunst Schorndorf zeigt in der Reihe Heimspiel des Kunstvereins Schorndorf die Ausstellung „Die Geburt der Venus“ mit Werken von EBBA Kaynak und G. Angelika Wetzel. Am Sonntag, 26. Februar hält Prof. Justus Theinert um 17 Uhr in der Galerie einen Vortrag über ‚Synchronizität im künstlerischen Schaffen’. Der Eintritt

weiter
  • 350 Leser

Theaterfestival in der Stuttgarter Rampe

Festival Vom 3. bis 8. April findet am Theater Rampe zum zweiten Mal „6 TAGE FREI“ – Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg statt. Eine Fachjury wählt zehn Preisträger aus, die während des Festivals an verschieden Spielorten zu sehen sein werden. Foto: Marc Doradzillo

weiter
  • 706 Leser

Wohin die Bücherreise geht

Medien Gmünds Stadtbibliothek startet eine Umfrage, wie die Bürger aus und um Gmünd das Angebot nutzen. Und was ihnen fehlt.

Schwäbisch Gmünd

Herausfinden, was geht. Was nicht mehr geht. Und was in Zukunft gehen könnte. Dies ist das Anliegen einer Umfrage, die Gmünds Stadtbibliothek am Mittwoch gestartet hat. Als eine von 50 Bibliotheken im Regierungsbezirk Stuttgart werden Bürger aus und um Gmünd befragt, wie ihnen die Stadtbibliothek gefällt, wo es Schwächen gibt und woran

weiter
  • 426 Leser

+++Eilmeldung: Unfall mit Getränke-Laster +++

Aalen. Auf der Fackelbrückenstraße in Aalen hat sich ein Unfall mit einem Getränke-Lkw ereignet. Laut Polizei ist das Fahrzeug in Höhe des Hauses Nummer 3 umgekippt, die komplette Ladung auf die Fahrbahn gestürzt. Die Fahrbahn ist zurzeit gesperrt. Verletzt wurde niemand.

weiter

Drei Gartenschuppen aufgebrochen

Einbrecher in Oberkochener Kleingartenanlage

Oberkochen. Im Zeitraum zwischen Samstagvormittag, 11 Uhr, und Dienstagmorgen, 10 Uhr, drangen Unbekannte in die umfriedete Kleingartenanlage im Gewann Untere Wiesen ein, wo sie drei Geräteschuppen aufbrachen, berichtet die Polizei. Aus den Schuppen klauten die Täter verschiedene Gartengeräte im Wert von rund 1300 Euro. Hinweise auf die

weiter
  • 3
  • 2846 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: In einer Oberkochener Kleingartenanlage haben Einbrecher mehrere Schuppen aufgebrochen. Mehr in unserer Polizeimeldung.

8.15 Uhr: Ein Blick in den Tag: Wie ist die Stimmung bei den VfR-Spielern nach der verkündeten Insolvenz? Wir schauen heute beim Training der Mannschaft vorbei. In Bopfingen läuft die Wertholzsubmission. Um 11 Uhr

weiter
  • 4
  • 4671 Leser

DAK schaltet Hotline zur Grippewelle

Heute bis 20 Uhr Experten am Telefon

Die Grippewelle startete in diesem Jahr besonders früh und heftig: Fast 39.000 Erkrankungen hat das Robert Koch-Institut seit Jahresbeginn erfasst – und es werden längst nicht alle Fälle gemeldet, teilt die DAK in einer Pressemitteilung mit. 126 Menschen seien bislang an der so genannten Influenza gestorben. Als Reaktion auf die

weiter
  • 5740 Leser

Aus für Prinzenwagen beim Kehraus

Fasching Die Arbeitsgemeinschaft AG Gmender Fasnet braucht für ihren Hofstaat ab dem Jubiläumsumzug 2018 ein neues Gefährt. Klar ist: Es wird kleiner als das bisherige.

Schwäbisch Gmünd

Beim Faschingsumzug am Dienstag, 28. Februar, wird der Prinzenwagen das allerletzte Mal den Hofstaat und die Garde der AG Fasnet vorbei an der jubelnden Menge fahren. Am Aschermittwoch wird der Prinzenwagen entsorgt, kündigt Stadtschreiner Roland Rieg vom Gmünder Baubetriebsamt an. Er und seine Kollegen schrauben die zahlreichen Einzelteile

weiter

Firma Althammer entlässt 61 Mitarbeiter

Insolvenz in Heidenheim

Heidenheim. Schock in Heidenheim: Die Firma Althammer trennt sich vermutlich von 61 Mitarbeitern. Das meldet die Heidenheimer Zeitung. Die Mitarbeiter des Edelstahlbauers wurden am Dienstagabend in einer Betriebsversammlung über diese Entscheidung informiert. Bereits im November hat Althammer Insolvenz angemeldet. Durch Verzögerungen bei zwei

weiter
  • 4
  • 6255 Leser

Die Parkhaus-Preise bleiben ein Streitpunkt in Gmünd

Verkehr Der Tageshöchstsatz im CityCenter liegt nun bei zehn Euro. Apcoa bietet ab April einen weiteren Tarif.

Schwäbisch Gmünd. „Das ist eine Zumutung“, schreibt eine Tagespost-Leserin an die Redaktion. Sie meint damit die neuen Tagessätze fürs Parken im Parkhaus CityCenter. Zwar gibt es seit kurzem die Möglichkeit, in den Parkhäusern die ersten 15 Minuten gratis zu parken. Gleichzeitig aber wurden andere Gebührensätze kräftig erhöht. So habe der

weiter
  • 660 Leser

Regionalsport (22)

Erfolgserlebnisse sollen über den Schock hinweg helfen

Fußball, 3. Liga Der Tag danach: Den Profis des VfR Aalen fällt es schwer, zur Tagesordnung überzugehen. Auch die Zaungäste sind schockiert.

Ein bestens präparierter Rasen. Blauer Himmel. Sonnenschein. Und Temperaturen, die fast die Zehn-Grad-Marke knacken. Eigentlich herrschten am Dienstagmorgen im Greut ideale Bedingungen für die Fußballer des VfR Aalen. Doch pünktlich zum Trainingsbeginn um 10.30 Uhr war der „Berndt-Ulrich-Scholz-Platz“ leer. Nichts war zu sehen von den Profis

weiter

„VfR aktuell auf einem guten Weg“

Fußball, 3. Liga DFB-Vizepräsident Peter Frymuth sieht den VfR „von seiner Vergangenheit eingeholt“.

„Es ist sehr bedauerlich, dass der VfR Aalen von seiner Vergangenheit eingeholt wird und sich zu diesem Schritt gezwungen sieht. Es passt leider nicht zur positiven Entwicklung der 3. Liga. Der VfR hat in den Gesprächen mit dem DFB auch deutlich gemacht, dass er sich in der 3. Liga aktuell auf einem sehr positiven Weg sieht, sowohl sportlich als

weiter
  • 708 Leser

Auszug aus § 6 der DFB-Spielordnung

Für Vereine und Kapitalgesellschaften der 3. Liga, Frauen-Bundesliga und 2. Frauen-Bundesliga gilt:

Beantragt ein Verein der 3. Liga (...) selbst die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gegen sich oder wird auf Antrag eines Gläubigers gegen einen solchen Verein im Zeitraum vom 1.7. eines Jahres bis einschließlich des letzten Spieltages einer Spielzeit

weiter
  • 496 Leser

Junges Team hat viel vor

Kunstturnen, Oberliga Aufsteiger Wetzgau II will Erfahrungen sammeln.

Das vergangene Jahr brachte für die Turner des TV Wetzgau längst nicht nur den Abstieg aus der ersten in die zweite Bundesliga. Nein, der TVW war auch sehr erfolgreich: mit dem zweiten Team.

Die junge Mannschaft schaffte den Aufstieg von der Verbandsliga in die Baden-Württemberg Oberliga und nimmt sich für die bevorstehende Saison einiges vor. Diese

weiter
  • 448 Leser

Punktabzüge

Punktabzüge für Fußball-Profivereine wegen Finanznöte in den vergangenen 10 Jahren.

Der Ex-Bundesligist und heutige Regionalligist SSV Ulm ist der prominenteste Fußballverein in Süddeutschland, der durch Insolvenzen bitter gebeutelt wurde und sich nach der dritten Insolvenz 2014 in der Oberliga wiederfand.

3. Liga

2008/09:

Stuttgarter Kickers:

weiter
  • 407 Leser

„Der VfB wird sich an dieses Spiel erinnern“

Fußball, 2. Bundesliga Kann der 1. FC Heidenheim am Freitag (Anpfiff: 18.30 Uhr) den Tabellenführer VfB Stuttgart noch einmal schlagen? „Der Gegner hat Respekt vor uns“, sagt Linksverteidiger Arne Feick.

Der große Favorit hat noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel kassierte der VfB Stuttgart im Derby gegen den 1. FC Heidenheim eine empfindliche 1:2-Niederlage. Wenn es nach Arne Feick (28) geht, soll sich das am Freitagabend wiederholen. Ein Interview.

Herr Feick, wie viele Karten mussten Sie für das Spiel gegen den VfB Stuttgart besorgen?

Feick: Ich

weiter
  • 361 Leser

1. FC Heidenheim

Tabellenplatz: 5. Punkte / Tore: 32 / 30:19 Marktwert Team: 13,5 Millionen Euro Durchschnittsalter:24,7 Jahre

Legionäre: 6 (24 Prozent)

A-Nationalspieler: 0

Trainer: Frank Schmidt

Bester Torschütze: Marc Schnatterer (7 Tore)

Teuerster Spieler: Sebastian Griesbeck (Marktwert: 1,20 Millionen Euro)

Ältester Spieler: Marc Schnatterer (31)

Jüngster

weiter
  • 597 Leser

6:0 und 6:2 für TSV-Mädchen

Tischtennis, Mädchen Untergröningen bleibt weiter an der Spitze.

Da der erste Gegner aus Schönmünzach aufgrund von Spielermangel kurzfristig absagen musste, wurde die Begegnung mit 6:0 für den TSV Untergröningen gewertet. Mittags empfingen die Mädchen den Viertplatzierten aus Berg, den sie mit 6:1 besiegen konnten. Mit 16:2 Punkten führt der TSV weiterhin die Tabelle der Verbandsklasse an.

Am 18. Februar wird es

weiter
  • 437 Leser
Ein Profi als Experte, Vorträge und Workshops – und zum Abschluss mit dem Rad über die Alpen

Als Meilensteinkontrolle eine Testfahrt am Braunenberg

Steffen Thum als Experte: Der 32-Jährige Mountainbikeprofi gründete 2010 sein eigenes Team („Rose Vaujany“). Thum war zweimal Gesamtsieger im Marathon-Weltcup; wenn er in Aalen ist, trainiert er oft am Aalbäumle und am Braunenberg. Am 28. März referiert Thum bei der Sattelfest-Auftaktveranstaltung „Genussradeln mit Spaß weiter
  • 497 Leser

TVB lässt wichtige Punkte liegen

Handball, Bezirksliga Die Frauen des TV Bargau unterliegen dem Tabellennachbarn aus Heiningen mit 26:23.

Am vergangenen Sonntag war der TVB bei der zweiten Mannschaft des TSV Heiningen zu Gast. Zu Beginn gestaltete sich die Begegnung ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. In der Folgezeit häuften sich die Fehler und es wurde oftmals zu hastig abgeschlossen, weshalb es mit einem Gleichstand in die Pause ging. Die zweite

weiter
  • 379 Leser

VfB Stuttgart

Tabellenplatz: 1. Punkte / Tore: 41 / 35:22 Marktwert Team: 44,5 Millionen Euro Durchschnittsalter:24,7 Jahre

Legionäre: 16 (61,5 Prozent)

A-Nationalspieler: 6

Trainer: Hannes Wolf

Bester Torschütze: Simon Terodde (14 Tore)

Teuerster Spieler: Carlos Mané (Marktwert: 4,50 Millionen Euro)

Ältester Spieler: Tobias Werner (31)

Jüngster Spieler:

weiter
  • 654 Leser

Der Knoten ist endlich geplatzt

Handball, Württembergliga Trotz personeller Einschnitte holt die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf ihren ersten Sieg im neuen Jahr und feiert einen verdienten 29:25-Sieg beim HRW Laupheim.

Laupheim scheint für die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf weiter ein gutes Pflaster zu sein. Nach fünf Spielen ohne Sieg feierte die HSG ihre ersten zwei Punkte in der Rückrunde. Trotz der vielen krankheitsbedingten Ausfälle unter der Woche zeigte die HSG den größeren Siegeswillen und setzte sich mit 29:25 gegen den HRW Laupheim durch. „Wir

weiter
  • 354 Leser

Hundefreunde Lorch beherrschen Parcours

Hundesport Die Gastgeber feiern bei ihrem 1. Wintercup an beiden Tagen Erfolge.

Der Verein der Hundefreunde Lorch hat den 1. Wintercup ausgerichtet. Das erste Mal also ein Agility-Turnier über zwei Tage in der Winterzeit, in der die Hundesportler wegen der Witterungsbedingungen meist wenig Gelegenheit haben, sich auf Wettkämpfen zu messen. Unter die Arme gegriffen hat den Hundefreunden um Organisatorin Irene Barth dabei der Reitverein

weiter
  • 627 Leser

In drei Monaten fit für die Alpen

Fitness-Aktion Sattelfest Die Aktion „Lauf geht’s“ aufs Rad übertragen: ein Programm mit Fitness-Check, Trainingsplänen und Fachvorträgen soll fit machen für einen kleinen Alpencross.

Wie oft hat man den Satz von Spitzensportlern schon gehört: dass sie diesen Traum haben, den von den Olympischen Spielen...

Hobbysportler und Menschen, die das (wieder) werden wollen, machen sich manchmal ähnliche Gedanken. Den Traum vom Halbmarathon oder 10-Kilometer-Lauf haben sich bei der Fitness-Aktion „Lauf geht’s“ in den letzten

weiter
  • 795 Leser

Leinzell verliert Titelkampf

Schach, B-Klasse Grunbach Meister, Alfdorf nach 6:0-Sieg Vizemeister.

In der letzten Runde der B-Klasse kam es zum Endspiel zwischen Grunbach (10:0) und Leinzell (7:3), das mit 4,5:1,5 klar an das Team aus dem Remstal ging, das damit verdienter Meister wurde. Durch das deutliche 6:0 über die fünfte Spraitbacher Mannschaft (3:7) schaffte Alfdorf (7:3) noch die Vizemeisterschaft.

Leinzell IV – Grunbach VII 1,5:4,5

weiter
  • 335 Leser

Meisterschaftvertagt

Schach, A-Klasse Remis zwischen Bettringen und Verfolger Schorndorf.

Die vorletzte Runde der A-Klasse ergab in der Spitzenbegegnung zwischen Tabellenführer Bettringen (6:2) und seinem Verfolger Schorndorf (5:3) ein 3:3-Unentschieden. Damit wurde die Entscheidung um die Meisterschaft in der A-Klasse auf den letzten Spieltag verschoben. In die Meisterschaft kann nun auch noch Grunbach (5:3) eingreifen, das mit einem Sieg

weiter
  • 331 Leser

Möglicher Sieg hergeschenkt

Handball, Bezirksklasse Mögglingen verliert bei der SG Hofen-Hüttlingen 16:13

In einer ausgeglichenen Anfangsphase standen vor allem die beiden hervorragend haltenden Torhüterinnen im Mittelpunkt. Trotz ungenauer Zuspiele und Fangfehlern gingen die Mögglinger Frauen mit einer 6:8 Führung in die Pause.

Die zweite Mannschaft der SG Hofen-Hüttlingen startete jedoch deutlich besser in Halbzeit zwei und nutzte ihre Chancen konsequent.

weiter
  • 326 Leser

Unglückliche Bettringer Niederlage gegen Topteam

Tischtennis, Verbandsklasse Die SG-Damen unterliegen zu Hause TURA Untermünkheim mit 6:8.

Im Spiel gegen eine der Topmannschaften der Verbandsklasse, TURA Untermünkheim, waren die Damen der SG Bettringen gewillt, das Erfolgserlebnis aus der Vorrunde mit dem Punktgewinn zu wiederholen. Am Ende erlitten die SGBlerinnen aber eine unglückliche, weil knappe Niederlage.

Die Doppel begannen wieder einmal ausgeglichen. Während Tanja Waibel und Sylvie

weiter
  • 408 Leser

Gemeinsam zupacken

Alle packen mit an. Die Spieler und Trainer sind von der Insolvenzgefahr völlig überrascht worden. Jetzt gilt es, sich auf das nächste Drittligaspiel am Samstag zu in Chemnitz vorzubereiten. Auch an der mentalen Last haben die Spieler zu tragen. Foto: opo

weiter
  • 477 Leser

Es geht nur um den Klassenerhalt

Fußball, 3. Liga Trainer Peter Vollmann empfindet eine Mischung aus Wut, Enttäuschung und sogar Resignation.

Peter Vollmann will keine Durchhalteparolen hören. Und nichts mehr von Zukunftsvisionen. „Wir dürfen die Probleme nicht wegdiskutieren“, sagt der Trainer des VfR Aalen.

Herr Vollmann, wie haben Sie ihre Spieler am Tag danach erlebt?

Vollmann: Man merkt den Spielern an, dass der Schock tief sitzt. Die Planinsolvenz war das Thema in der Kabine.

weiter
  • 558 Leser

Aalener Team verpflichtet Weltklasse-Biathletin

Radsport Miriam Gössner, zweimalige Biathlon-Weltmeisterin, fährt jetzt fürs MTB-Team Rose-Vaujany.

Das Aalener Profiteam „Rose Vaujany fueled by Ultrasports“ hat einen prominenten Neuzugang für die kommende Saison: Biathlon-Weltmeisterin Miriam Gössner (26) wird 2017 für die Mannschaft von Teamchef Steffen Thum auf dem Mountainbike an den Start gehen.

Ein Neuprofi mit 26 Jahren? Klingt merkwürdig, doch bei Miriam Gössner ist vieles etwas

weiter
  • 891 Leser

Überregional (35)

„Damit werdet Ihr nicht fertig!“

In Achternbuschs „Dogtown Munich“ erinnert die Gottesmutter an die nicht aufgearbeitete braune Vergangenheit.
Maria, der Marienplatz, München. Katholische Kirche, bayerische Heimat, braune Geister und antike Helden. Alles einmal durchgequirlt, bis zum Ekel übersteigert und dann kongenial mit Wortwitz über die Zuschauerschaft geschwappt: So kennt man ihn, den Herbert Achternbusch. Jetzt hat sein neues Stück „Dogtown Munich“ im Münchner Volkstheater weiter
  • 373 Leser

„Eine hartnäckige Stimme im Kopf“

Der Angeklagte sagt vor Gericht, Messerattacke und Amoklauf seien ihm eingeredet worden.
„Töte dich! Töte die anderen! Bring dich um!“: So hätte eine Stimme in seinem Kopf auf ihn eingeredet, berichtet der junge syrische Mann, der am 24. Juli vergangenen Jahres zuerst seine Freundin mit einem Dönermesser getötet und dann im Amoklauf durch die Reutlinger Innenstadt weitere Menschen angegriffen haben soll. Der Angeklagte machte weiter
  • 255 Leser
Interview

„Nicht blauäugig vorgehen“

Deutschland und China haben eine große Gemeinsamkeit: Die Bedrohung der eigenen Wirtschaft durch die US-Handelspolitik. Björn Conrad vom Mercator Institut für China-Studien erklärt, wie das die deutsch-chinesischen Beziehungen beeinflusst. Herr Conrad, wie ist es um die deutsch-chinesischen Beziehungen bestellt? Björn Conrad: Beide Länder sind mehr weiter
  • 5
  • 346 Leser

„Wir haben verstanden“

Das Parlament kippt in Rekordgeschwindigkeit das umstrittene Gesetz zur Abgeordnetenpension, das es im Eiltempo beschlossen hatte.
Bei der Delegiertenkonferenz der SPD Ludwigsburg am Samstag sollte es um die Wahl von Parteitagsdelegierten gehen. Doch bestimmendes Thema war nicht das bundesweite SPD-Hoch, sondern die mit Stimmen von Grünen, CDU und der SPD getroffene Entscheidung des Landtags, den seit 2011 privat vorsorgenden Abgeordneten die Rückkehr zur lukrativeren Pension zu weiter
  • 263 Leser

Abgeordneten-Pension: Landtag rudert zurück

Die Fraktionen von Grünen, CDU und SPD heben ihr umstrittenes Gesetz zur Altersversorgung auf. Nun soll eine Expertenkommission ran.
Das erst am Freitag im Landtag beschlossene Gesetz zur Neuregelung der Altersversorgung für Abgeordnete wird gestoppt. Nach erheblicher öffentlicher Kritik nehmen die Urheber – Grüne, CDU und SPD – das Vorhaben zurück. Die Fraktionschefs Andreas Schwarz, Wolfgang Reinhart und Andreas Stoch (Grüne, CDU, SPD) kündigten gestern in Stuttgart weiter
  • 296 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zu Trump und Israel

Auf gefährlichem Kurs

Zuverlässig ist nur die Unzuverlässigkeit, mit der der neue US-Präsident Donald Trump Nahostpolitik betreibt. Stellte er sich unmittelbar nach seiner Wahl zu 100 Prozent hinter die Politik des israelischen Premier Benjamin Netanjahu, deuten Äußerungen drei Wochen später auf mehr Abwägung. Ein beständiger Kurs ist nicht zu erkennen. Nur Momentaufnahmen, weiter
  • 293 Leser

Auf zu neuen Ufern

Mangelnde Sicherheit, alte Technik: Der SWR geht aus dem jetzigen Haus und will ins Hafengebiet ziehen.
In drei bis vier Jahren will der SWR sein Mannheimer Domizil an der Autobahn räumen. Ein Neubau könnte in der Nähe der Popakademie am Hafengebiet entstehen, wo ein kulturelles Zentrum der Stadt wächst. Oberbürgermeister Peter Kurz hat das Millionenprojekt bereits zur Chefsache gemacht. Er will helfen, einen geeigneten Bauplatz zu finden, um den Medienstandort weiter
  • 223 Leser

Außergewöhnlich in jeder Hinsicht

Laura Dahlmeier will heute im Einzelrennen den nächsten Rekord einstellen.
Mit ihren 23 Jahren hat eine Biathletin ihre beste Zeit normalerweise noch vor sich. Die Wettkampfhärte und Ausdauerleistung wird normalerweise erst jetzt immer stärker. Aber Laura Dahlmeier ist eben keine „normale“ Biathletin. Die 23-Jährige kann heute den ewigen Rekord von Tora Berger einstellen, die 2012 und 2013 neun WM-Medaillen in weiter
  • 388 Leser
Kommentar Axel Habermehl zu den Pensionen für Abgeordnete

Bürgerliche Notbremse

Vier Tage nach dem Beschluss ihres Pensionen-Eil-Gesetzes haben die Urheber es zurückgenommen. Diese Entscheidung ist ein Schuldeingeständnis ersten Ranges, ein erzwungenes Einlenken vor dem sich empörenden Volk, eine krachende Niederlage für Grüne, CDU und SPD. Gleichzeitig jedoch stellt der Schwenk bei näherer Betrachtung einen Sieg aller Beteiligten weiter
  • 330 Leser

China, die neue Hoffnung?

Präsident Trump setzt auf Protektionismus. Schon feiert die Wirtschaftswelt China als neuen Hoffnungsträger der Globalisierung. Auch wenn es dafür gute Gründe gibt, wird das Riesenreich die USA nicht ersetzen können.
Wie rasch sich in diesen Zeiten das Blatt wenden kann. Noch vor wenigen Monaten hätte kaum jemand in der westlichen Welt ausgerechnet das autoritär geführte China als Verfechter der freien Marktwirtschaft gepriesen. Doch mit Donald Trump regiert nun ein Präsident die USA, der sich offenbar nicht nur zum Ziel gesetzt hat, die Demokratie auszuhöhlen, weiter
  • 5
  • 285 Leser

Das Kulthandy kommt wieder

30 Mal quer durchs Zimmer geflogen, Bekanntschaft mit dem Fliesenboden oder der Toilette gemacht und trotzdem unbeschadet. Na, was fällt einem da sofort ein? Klar: Nokia 3310. Für alle Nostalgiefans könnte in zwei Wochen auf der Handy-Messe „World Mobile Congress“ in Barcelona ein Traum wahr werden: Der Nokia-Knochen soll wieder auferstehen, weiter
  • 418 Leser

Der ehrbare Kaufmann kehrt zurück

Ein Begriff mit Werten aus dem Mittelalter soll Firmen von heute wieder den Weg weisen.
Das Leitbild des „ehrbaren Kaufmanns“ ist künftig im deutschen Kodex für gute Unternehmensführung enthalten. Auf eine entsprechende Ergänzung des Deutschen Corporate Governance Kodex verständigte sich die zuständige Regierungskommission. Die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft verlangten „nicht nur Legalität, sondern auch ethisch weiter
  • 500 Leser

Deutsche bleiben Börsenmuffel

Die Weltmeister im Sparen verschenken laut Experten Milliarden, weil sie den Kauf von Aktien scheuen.
Die Deutschen sind Spar-Weltmeister. Gefühlt zumindest. Tatsächlich legen die Menschen hierzulande relativ viel auf die hohe Kante: Im Durchschnitt sind es fast 10 EUR je 100 EUR verfügbares Einkommen. Doch der Ertrag ist oft mager. Anleger in anderen Ländern machen mehr aus ihrem Geld – trotz geringeren Einsatzes. 1940 EUR legten Privathaushalte weiter
  • 606 Leser

Disney feuert YouTube-Star

Der Schwede Felix Kjellberg hat im Internet rund 53 Millionen Fans. Jetzt veröffentlichte er Filme, die Juden und NS-Opfer verunglimpfen.
Für Millionen von Jugendlichen ist der Göteburger Felix Kjellberg (27) eine Art Held. Sie gucken seine Filme auf der Internetplattform YouTube, Kjellberg alias PewDiePie ist einer der erfolgreichsten Videoblogger der Welt. Doch jetzt gibt es einen Skandal: Der Unterhaltungskonzern Disney beendet die Zusammenarbeit mit ihm wegen antisemitischer Inhalte weiter
  • 422 Leser

Dschihad nein, Zwangsscheidung ja

Das Islamische Zentrum Stuttgart ist zum Treffpunkt für Salafisten geworden. Der Vorstand des Trägervereins widerspricht, der Verfassungsschutz Baden-Württemberg aber ist alarmiert.
Kurz nach dem Abendgebet: Aufregung im Büro von Scheich Fathy Eid, Imam des Islamischen Zentrums Stuttgart (IZS). „Der Imam berät ein Ehepaar, das sich scheiden lassen will, wie das richtige Vorgehen nach islamischen Recht ist“, sagt Abd El Moneim El Damaty, Vorstand des IZS. Der 63-Jährige hat das Zentrum, das sich auch Omar Ibn Al-Khattab weiter
  • 299 Leser

Einer wie er fehlt

Kunst und Politik, das ist ein Schwerpunkt des Filmfestivals. Gleich drei Künstlerbiografien sind im Wettbewerb. Andres Veiels dokumentarische Montage „Beuys“ ragt heraus.
Beuys, the man with a hat, some felt, and the Fettecke.“ Für das internationale Filmpublikum muss man im Werbematerial doch mal bündig erklären, wer dieser Joseph Beuys (1921-1986) eigentlich war. Der Mann mit einem Hut, Filz und der Fettecke. Doch keiner, der gestern im Berlinale-Wettbewerb der Premiere von Andres Veiels „Beuys“ beiwohnte, weiter
  • 442 Leser

Ende des Mietanstiegs

Geringerer Zuzug und Neubauten drücken die Preise in den Städten.
In den größten deutschen Städten ist nach einer Branchenstudie ein Ende des jahrelangen Mietanstiegs in Sicht. Gerade in Berlin und München sei bald nicht mehr mit steigenden Mieten in Neuverträgen zu rechnen, möglicherweise auch in Hamburg, heißt es in der Untersuchung des Zentralen Immobilienausschusses (ZIA). Eigentumswohnungen in diesen Städten weiter
  • 583 Leser

Gebühren beschlossen

Das Kabinett will pro Semester 1500 Euro von Nicht-EU-Bürgern.
Trotz Kritik hat das Kabinett Gebühren für internationale Studenten zugestimmt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) betonte: „Niemand, der dauerhaft seinen Lebensmittelpunkt in Deutschland hat, muss Gebühren bezahlen.“ Studenten von außerhalb der EU sollen 1500 Euro im Semester leisten. Die von Wissenschaftsministerin Theresia weiter
  • 214 Leser

Geht Opel an Peugeot Citroën?

Französischer Konzern führt Gespräche mit General Motors.
Der traditionsreiche Autobauer Opel könnte bald ein Teil des französischen Autokonzerns PSA Peugeot Citroën werden. PSA sowie der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) bestätigten Gespräche über einen Verkauf des GM-Europageschäfts an die Franzosen. Die Konzerne loten verschiedene Möglichkeiten zur Expansion und Kooperation aus, wie es hieß. Es sei weiter
  • 229 Leser

Giftstoffe in Baby-Tees gefunden

Viele geprüfte Produkte enthalten potenziell gefährliche Pflanzenstoffe. Aber es kommt auf die Dosis an.
Jeder dritte Kräutertee für Babys hat krebserregende Pflanzenstoffe enthalten. Das ist das Ergebnis einer Laboruntersuchung, die das ZDF-Verbrauchermagazin „Wiso“ in Auftrag gegeben und am Montagabend in der Sendung vorgestellt hat. In 5 der 17 getesteten Kräuter-Babytees wurden demnach Pyrrolizidinalkaloide (PA) nachgewiesen. Laut dem Bundesamt weiter
  • 302 Leser

Hypothek wird zu oft zur Last

Nur wenige Banken und Vermittler bekommen bei ihrem Kreditgeschäft von der Stiftung Warentest gute Noten.
Wer eine Wohnung oder ein Haus finanzieren will, sollte sich nie allein auf die Empfehlung nur eines Bankberaters verlassen. „Denn dann wird das Projekt oft unnötig teuer und kann schnell zu einem finanziellen Reinfall werden“, so die Erfahrung des Chefredakteurs der Zeitschrift „Finanztest“ der Stiftung Warentest, Heinz Landwehr. weiter
  • 658 Leser

Jetzt muss sich der coole Carlo Ancelotti beweisen

Vor dem Achtelfinal-Hinspiel gegen Arsenal London sind die Bosse des FC Bayern ungewohnt nervös.
Für den FC Bayern ging die Champions League in den letzten Jahren so richtig erst mit dem Achtelfinale los. Die Gruppenphase – das war sozusagen nur das Vorspiel. Und selbst die eine oder andere Begegnung in der ersten K.o.-Runde – erinnert sei an das 7:0 gegen den FC Basel in der Saison 2011/12 oder das Achtelfinale vor zwei Jahren gegen weiter
  • 456 Leser

Peugeot Citroën prüft die Übernahme von Opel

Aus der Zusammenarbeit der beiden Hersteller könnte mehr werden. Ein Zusammenschluss würde wohl viele Arbeitsplätze kosten.
Nicht nur am Stammsitz des Unternehmens in Rüsselsheim war es am Dienstag eine faustdicke Überraschung. Sie war so groß, dass Opel-Betriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug, sollten Gerüchte über eine Übernahme von Opel durch Peugeot richtig sein, von einer „beispiellosen Verletzung sämtlicher deutscher wie europäischer Mitbestimmungsrechte“ weiter
  • 536 Leser
Land am Rand

Postfaktisch paradiesisch

Willkommen in der Unterwelt des Postfaktischen! Keine Angst, schauen Sie sich nur um! Ja, es ähnelt den Höllen-Kreisen von Dante Alighieri. Hier büßen nicht Maßlose oder Boshafte, nein, es sind die links-grün-versifften Ökoterroristen! Mit Fahrradhelm auf dem Kopf, Dinkel-Kräcker in der Hand und Moosbewuchs am Steiß. Im Diesseits haben Sie uns nicht weiter
  • 257 Leser

Referatsleiter abgesetzt

In Pfullendorf gibt es Konsequenzen aus dem Ausbildungs-Skandal.
Nach dem Skandal um demütigende Ausbildungspraktiken in einer Kaserne in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) zieht das Verteidigungsministerium personelle Konsequenzen. Laut „Spiegel“ hat Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) einen Referatsleiter abgesetzt. Dem Bericht zufolge war das Referat Beschwerden wegen sexuellen Mobbings und brutaler weiter
  • 284 Leser

Ringen um Bau von Elektroautos

Betriebsrat bekommt Zusagen für die Werke in Untertürkheim und Sindelfingen.
Wenn sich Dieter Zetsche räuspert, zittert die Branche. „Wir werden jede Möglichkeit zur Reduktion so früh wie möglich nutzen“, sagte er kürzlich mit Blick auf die Produktion von Verbrennungsmotoren. „Das heißt, wir haben die Verantwortung, die Zukunft der Leute an Bord zu sichern, aber wir sehen keine Verantwortung, die Arbeitsplätze weiter
  • 5
  • 507 Leser

Rückenwind für Wirtschaft

Konsum und Bauboom steigern Bruttoinlandsprodukt.
Die deutsche Wirtschaft geht mit Rückenwind in die nächsten Monate. Getrieben vom Konsum und vom Bauboom gewann der Aufschwung Ende 2016 an Tempo und liefert damit eine gute Basis für dieses Jahr. Das Bruttoinlandsprodukt legte von Oktober bis Dezember gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Zuvor war die weiter
  • 472 Leser

S 21: Mehrheit will Umstieg prüfen lassen

Laut einer Umfrage stößt das Konzept der Projektgegner auf großes Interesse bei den Bürgern.
Für eine Mehrheit im Südwesten ist Stuttgart 21 auch sieben Jahre nach Baubeginn nicht alternativlos. Bei einer am Dienstag vorgestellten Umfrage des Institutes Infratest Dimap wünschten sich 63 Prozent der 1000 Befragten, dass die Projektpartner das Umstiegskonzept der Gegner prüfen. In der vom Berliner Professor Peter Grottian in Auftrag gegebenen weiter
  • 5
  • 348 Leser

Sicherheitsberater Flynn wirft das Handtuch

Der Ex-General war von Anfang an umstritten. Nun werden ihm Kontakte zu Russland zum Verhängnis. Als Nachfolger ist David Petraeus im Gespräch.
Weniger als einen Monat nach seinem Amtsantritt hat US-Präsident Donald Trump einen seiner wichtigsten Berater verloren. Weil er dem russischen Botschafter in Washington offenbar eine Lockerung der Wirtschaftssanktionen in Aussicht gestellt hatte und das Weiße Haus hierüber nicht informierte, hat der Nationale Sicherheitsberater Michael Flynn seinen weiter
  • 258 Leser

Tausende bei Warnstreiks auf der Straße

In Stuttgart demonstrieren 1500 Menschen. Viele Lehrer im Land legen die Arbeit nieder.
Kurz vor neuen Tarifverhandlungen haben tausende Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes mit Warnstreiks ihre Forderungen bekräftigt. Bei Protestaktionen in Baden-Württemberg gingen am Dienstag nach Angaben der Gewerkschaften Verdi und GEW mehr als 4000 Demonstranten auf die Straße. „Wir erwarten, dass die Gegenseite ein verhandlungsfähiges Angebot weiter
  • 230 Leser

Trauer um Kazim Akboga

Der Sänger von „Is mir egal“ stirbt im Alter von 34 Jahren.
Die Berliner Verkehrsbetriebe trauern um den Comedian Kazim Akboga. Er war 2015 mit einem humorvollen Video über Kontrolleure bekannt geworden. Mit seinem Song „Is mir egal“ gab er dem Beruf auf der Homepage des Unternehmens ein schnoddrig-cooles Image. Vergangene Woche ist er im Alter von 34 Jahren gestorben, teilte sein Management mit. weiter
  • 473 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Verkauf von Opel

Tritt vors Schienbein

Am Ende sind es wohl die Briten, die für den Verkauf von Opel verantwortlich sind. Sie haben sich für den Brexit entschieden und bescheren dem traditionsreichen deutschen Autohersteller mit seiner britischen Schwestermarke Vauxhall dicke Verluste. Das können die Rüsselsheimer selbst mit sehr guten neuen Modellen und einem höheren Absatz nicht ausgleichen. weiter
  • 658 Leser
Kommentar Peter De Thier zum Rücktritt von Michael Flynn

Unerfahrene Neulinge

Es ist alles andere als verwunderlich, dass weniger als vier Wochen nach seinem Amtsantritt das Köpferollen unter US-Präsident Donald Trump schon begonnen hat. Michael Flynn galt in der höchst sensiblen Funktion des Nationalen Sicherheitsberaters vom ersten Tag an als fehl am Platze. Unter anderem wegen seiner Kontakte zu Moskau, die er im Alleingang weiter
  • 386 Leser

Viel Aufwand, null Ertrag

In der deutschen Mannschaft kippt nach der Pleite im Team-Wettbewerb die Stimmung. Der Alpindirektor tobt. Nun droht Felix Neureuther auch noch auszufallen.
Was hatten sie sich nicht alles vorgenommen für den Team-Wettbewerb bei der Ski-WM, es hätte die erste von drei angestrebten Medaillen werden sollen. Unterm Strich blieb tiefste Enttäuschung: Viel Aufwand, null Ertrag. Schon in der ersten Runde blieb das DSV-Team an der Slowakei hängen. Beflügelt durch den 3:1-Sieg gegen die Deutschen schafften es die weiter
  • 355 Leser

Vom Korridor zur Sackgasse

Die Transitstrecke ist seit einem Jahr geschlossen. Tausende Flüchtlinge stecken in Lagern fest.
Im Geäst der kahlen Pappel im Auffanglager im serbischen Sid krächzen Krähen. Niedergeschlagen erzählt der Pakistani Kamran, wie sein schweigsamer Gefährte neben ihm zu seinem Gipsarm kam. „Gut 20 Mal“ hätten sie vergeblich versucht, zu Fuß über die abgezäunte Grenze nach Ungarn zu gelangen. Schließlich hätten sie ihr Glück als blinde Passagiere weiter
  • 355 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zu den Wochenmärkten in Aalen:

Das Ordnungsamt der Stadt vergibt die Marktstände auf den Wochenmärkten in Aalen. Die Mitarbeiter dort verstehen bestimmt viel von der Eintreibung von Gebührenbescheiden, aber leider nicht viel von der Vergabe von Marktständen. Sonst wären nicht reihenweise Fehlentscheidungen zulasten eines auch zukünftig attraktiven Marktgeschehens auf den Aushängeschildern

weiter
  • 2
  • 888 Leser

Kuttelnessen

Im Osta von Hittleg da gibts so mancha Leckereiam Fasnetdienstag führt do koi Weg vorbei

Im Hasahaus da gats ab elfe hoch herdo gibts saure Kuttla ond no mehr

A glois Päusle macha vom Fasnet duat ma doond sich stärka für dr letzte Tag

Für Näschige die Kuttla net mogethemmer no Leberkäs ond grauchte Bratwürst

Au

weiter
  • 5
  • 1457 Leser

Der Donnerstag wird der bislang mildeste Tag des Jahres

Wettervorhersage für Donnerstag, den 16.02.2017 Am Donnerstag scheint wieder den ganzen Tag über die Sonne, erst gegen Abend wird es langsam wolkiger. Die Höchsttemperatur liegt bei 12 Grad in Aalen und Ellwangen, 13 werden es in Schwäbisch Gmünd. 

Temperaturen am Morgen: -2 bis -3 Grad

Die weiteren Aussichten:In der

weiter
  • 3
  • 1372 Leser
Lesermeinung

Über höfliche junge Menschen:

„Es gibt sie doch noch! Gestern ging ich – mit zwei größeren Einkaufstaschen bepackt – von der Rinderbacher Gasse das Rinderbacher Gässle hoch zur Königsturmstraße. An der durch die Baustelle verursachten Engstelle kamen mir von der Königsturmstraße her (=Schulweg) mehrere Schüler entgegen. Meistens warte ich dann vor dieser engen Stelle, bis die jungen

weiter
  • 4
  • 772 Leser

Faschings-Nachmittag der Bosch-Rentnergemeinschaft

Am kommenden Donnerstag, den 23.02.2017 (Schmotziger Donnerstag) ab 14:30 Uhr hält die Bosch-Rentnergemeinschaft wieder ihren traditionellen Faschings-Nachmittag ab. Diese Veranstaltung findet, wie im letzten Jahr, im Stadtgarten Hans-Baldung-Grien-Saal statt. Die Besucher können die Tiefgarage kostenlos nützen. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 1
  • 1675 Leser