Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Februar 2017

anzeigen

Regional (88)

Zur Person

Arbeitsjubiläum im Blindenheim

Schwäbisch Gmünd. Antonia Löwen, Leiterin der Bereiche Hauswirtschaft und Hygiene, konnte im Blindenheim ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum feiern. Die Jubilarin hat mit Fleiß und Zielstrebigkeit gemeinsam mit ihrem Team die Küche des Blindenheims zu der bei den Bewohnerinnen und Bewohnern geschätzten Qualität ausgebaut. Stets hat sie sich gebotenen Veränderungen

weiter
  • 371 Leser

Die Stimmung wogt blau-weißin der Bernhardushalle

TV Weiler Tolle Stimmung bei der Prunksitzung am Freitagabend. Die „Jungfrauen aus Steinbach“ geben ihre Abschiedsvorstellung. Von Andrea Rohrbach

Schwäbisch Gmünd-Weiler

Farbenfroh präsentierte sich die Bernhardushalle in Weiler zur 20. Prunksitzung des TV Weiler am Freitagabend. Schon vor Beginn des offiziellen Teils tummelten sich dort schwarz-gelbe Bienen, Astronauten und Zauberer. Das Funkenmariechen Mia – Mia Herbst – verdrückte noch kurz ein belegtes Brötchen, dutzende kleine

weiter
Kurz und bündig

Feuer, Fluten, Hagelwetter

Schwäbisch Gmünd. Der Geschichtsverein lädt am Montag, 20. Februar, zum Vortrag von Thomas Adam mit dem Thema „Feuer, Fluten, Hagelwetter; Naturkatastrophen im deutschen Südwesten“ ein. Der Vortrag ist im Saal der VHS am Münsterplatz. Beginn ist um 19 Uhr.

weiter
  • 415 Leser

Initiative fürlinkes Bündnis

Politik Internationalistische Liste/MLPD jetzt auch in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Eine Gmünder Wählerinitiative Internationalistische Liste/MLPD hat sich gegründet. Marianne Kolb, Kandidatin der Landesliste, hatte dazu aufgerufen, um „gegen den Rechtsruck der Regierung ein linkes, internationalistisches Bündnis aufzubauen“. Vor allem Flüchtlingspolitik, wachsende Kriegsgefahr sowie soziale Themen wie

weiter
  • 3
  • 725 Leser
Kurz und bündig

Orgelmusik am Sonntag

Schwäbisch Gmünd. Die nächste „Orgelmusik am Sonntagvormittag“ mit Münsterorganist Stephan Beck findet am 19. Februar um 10 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster statt. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 316 Leser

„Eine Ära“ endet in Obergröningen nach 24 Jahren

Ehrung Reinhold Daiss als ehrenamtlicher Bürgermeister in den Ruhestand verabschiedet.

Obergröningen. Er saß im Schneepflug und räumte die Straßen vom Schnee frei. Er sanierte die Mauer beim Friedhof mit und half den Vereinen und der Feuerwehr, wo immer er nur konnte. Die Rede ist von Reinhold Daiss, der 24 Jahre lang in Obergröningen ehrenamtlicher Bürgermeister war. Am Freitag wurde er in der vollbesetzten Gemeindehalle den Ruhestand

weiter
  • 569 Leser
Kurz und bündig

Börse für Zwillinge und mehr

Gschwend. Alles für Mütter und Väter von Zwillingen und Mehrlingen gibt es im Angebot bei der ersten Zwillingsbörse in Gschwend am Sonntag, 19. März von 14 bis 16 Uhr im Gewerbepark Lang, Bühlfeld 1 in Gschwend. Außerdem werden Kaffee, Kuchen und Saitenwürstle angeboten. Ein großer Parkplatz direkt vor der Börse ist vorhanden. Weitere Infos und Tischreservierungen

weiter
  • 626 Leser
Kurz und bündig

Kleidersammlung für Bethel

Gschwend. Es werden wieder Kleider gesammelt für die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel. Wer eine größere Anzahl an Kleidersäcken benötigt, kann diese zu den Bürozeiten im Pfarramt abholen. Abgabetermin ist Montag, 20. Februar, von 9 bis 18 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus Gschwend. Bitte die Kleidersäcke direkt ins Gemeindehaus (Eingang oben

weiter
  • 306 Leser
Kurz und bündig

Offene Klassenzimmer

Mutlangen. Am Dienstag, 21. Februar um 19 Uhr ist in der Heideschule (früher Sprachheilschule) in Mutlangen, Rainhaldenweg 6, ein Informationsabend mit offenen Klassenzimmern. Der Abend richtet sich an Eltern, Erzieherinnen, Lehrer anderer Schulen und an alle Interessierten. In einem Kurzvortrag werden vom Schulleiter Ulrich Wasgien und der Leiterin

weiter
  • 395 Leser
Nachruf

VdK trauert umSebastian Elser

Schechingen Der VdK Schechingen trauert um sein Gründungsmitglied Sebastian Elser. Er ist 94-jährig an diesem Donnerstag gestorben.

Als Sebastian Elser verwundet aus dem Krieg heimkehrte, war es ihm ein Anliegen, den VdK zu gründen. Dies war 1951. Er engagierte sich, war jahrelang Vorstand, hatte immer ein offenes Ohr für die Belange seiner Mitglieder

weiter
  • 331 Leser
Kurz und bündig

Zwei Schnittseminare

Iggingen. Der Obst- und Gartenbauverein Iggingen bietet unter der Leitung von Fachwart Hermann Behringer in Zusammenarbeit mit dem Fachberater Franz-Josef Klement von der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau des Landratsamts Schwäbisch Gmünd zwei dreitägige Schnittseminare an. Das erste Seminar richtet sich an Anfänger und ist von Mittwoch, 1. März,

weiter
  • 308 Leser

Auf Eltern pädagogisch einwirken

Durlangen Gemeinderat ringt sich nicht zu Sanktionen gegen Verkehrssünder durch.

Durlangen. Eigentlich sollte nur über mögliche Sanktionen gesprochen werden – doch schnell nahm die Diskussion am Freitag im Durlanger Gemeinderat andere Richtungen an. Der Sitzung am Freitag vorausgegangen war eine Sitzung am 8. Februar mit dem Elternbeirat der Schule, drei Gemeinderäten, dem Rektor sowie Kitaleitern und vielen Eltern. Wichtiges

weiter
  • 460 Leser

Boden für Baugebiet wird geebnet

Infrastruktur In Gschwend sind die Erschließungsarbeiten fürs Baugebiet „Badsee“ gestartet. Dazu wird ein Regenüberlaufbecken und ein Kreisverkehr im Bereich der Landesstraße angelegt.

Gschwend

Jetzt wird’s konkret, die Bagger und Raupen sind angerückt und stehen oberhalb des Gschwender Badsees parat. Dort wird jetzt von Mitarbeitern der Firma Georg Eichele aus Untergröningen der Boden geebnet, damit sich im ersten Bauabschnitt für insgesamt 43 Häuslebauer den Traum vom Eigenheim verwirklichen kann.

Und nicht nur das: Neben

weiter
  • 359 Leser

Zahl des Tages

8

er-Rat heißt das neue Gremium, das am Freitag zum ersten Mal in Heubach zusammentraf. Achtklässler der Heubacher Realschule haben sich im Vorfeld überlegt, was sie sich für Heubach wünschen. Unter anderem diskutierten die Schüler mit Bürgermeister Frederick Brütting, Schulleiter Roland Laber und Vertretern des Jugendbüros über eine Attraktion fürs

weiter
  • 698 Leser

Unfall 14-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Heubach. Ein 14 Jahre altes Mädchen ist am Donnerstag kurz vor 17 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Fritz-Spießhofer-Straße in Richtung Heubach gefahren. Hierbei verlor sie auf der schlüpfrigen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Mountain-Bike und stürzte. Dabei zog sie sich Kopfverletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert

weiter
  • 820 Leser

Fasching Heute ist Sportlerball beim SV Lautern

Heubach-Lautern. An diesem Samstag, 18. Februar, steigt in Lautern der Sportlerball des SVL. Musikalisch einheizen wird DJ „Bernd“. Ansager Gerhard Maier von der Alb moderiert das handgemachte Programm mit Garde, Elferrat und mehr. Beginn: 19.59 Uhr, Einlass: 19.29 Uhr in der Mehrzweckhalle. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 7, im Vorverkauf

weiter
  • 4
  • 1002 Leser

Hochzeit Neues Trauzimmer in der Silberwarenfabrik

Heubach. Der Saal des Kulturhauses Silberwarenfabrik wird mit sofortiger Wirkung als weiteres Trauzimmer in der Stadt Heubach gewidmet. Neben dem Trauzimmer im Rathaus und dem Trauzimmer im Schlossgebäude können Brautpaare sich nun auch im Saal im Kulturhaus Silberwarenfabrik trauen lassen. Der Saal mit bietet für etwa 100 Personen Platz. Nähere Infos

weiter
  • 942 Leser

Gnade, Glaube, Jesus, Bibel

Kirche Livestream in der Evangelischen Freikirche in Böbingen ab 19. Februar.

Böbingen. Etwa 28 Kirchengemeinden in ganz Deutschland haben sich im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ zusammengeschlossen, um eine Themenwoche unter dem Motto: Gnade – Glaube – Jesus – Bibel zu veranstalten. Per Livestream werden die Abende von der Evangelischen Freikirche in Köln-Ostheim in die verschiedenen Orte

weiter
  • 705 Leser

Insolvenz bereitet Kopfzerbrechen

Gemeinderat Mögglinger Gremium befasst sich mit Verbandskläranlage und Mackilohalle

Mögglingen. Die Gemeinderäte trafen sich am Freitag früher, damit auch wirklich alle Punkte der Sitzung ausführlich abgehandelt werden konnten. Bereits der erste Tagesordnungspunkt hatte es in sich: Eine Stunde lang informierte Geschäftsführer Bernd Schweizer über den Haushalt 2017 und die Jahresrechnung 2015 des Abwasserzweckverbands Lauter-Rems.

weiter
  • 743 Leser

Salzküchle beim TSV-Fasching

Fasching Zum Faschings-Jubiläum wird nicht nur die Party beim Böbinger TSV einzigartig sein. Besonders kann man sich auf die Salzküchle freuen, die Wolfgang Ströbele und Rainer Barth frisch zubereiten. Diese gibt’s beim Fasching am 25. und am 27. Februar. Los geht’s jeweils ist um 20 Uhr. Foto: privat

weiter
  • 808 Leser
Kurz und bündig

Faschings-Frühstück

Schwäbisch Gmünd. Im Südstadt-Treff in der Klarenbergstraße 33 gibt es am Dienstag, 21. Februar, ein gemeinsames Frühstück von 9.30 bis 11.30 Uhr. Es sind alle willkommen, die in geselliger Runde und in Faschingsstimmung ein Frühstück genießen wollen. Auskunft gibt Südstadt-Koordinatorin Ute Nuding unter Telefon (07171) 8742813.

weiter
  • 2
  • 992 Leser
Kurz und bündig

Salvator-Freundeskreis

Schwäbisch Gmünd. Der Salvator-Freundeskreis lädt am Mittwoch, 22. Februar, um 18 Uhr im großen Saal des Franziskaners im zweiten Stock zur Hauptversammlung ein. Gerhard Schiff zeigt einen Kurzfilm über den ursprünglichen Zustand der Salvatorklause. Nach den Berichten wird eine Satzungsänderung vorgeschlagen: Künftig soll ein Dreiergremium den Verein

weiter
  • 432 Leser
Polizeibericht

Kinder setzen Hecke in Brand

Schwäbisch Gmünd. Zwei 14 Jahre alte Kinder haben am Donnerstag gegen 16 Uhr im Bereich einer Grünanlage der Hardtstraße in Schwäbisch Gmünd gezündelt und ein Stück Wiese und eine fünf Meter lange Hecke in Brand gesetzt, teilt die Polizei mit. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die Polizei konnte die Kinder kurze Zeit später in der Nähe antreffen

weiter
  • 791 Leser
Polizeibericht

Lichtmast beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Vermutlich beim Rangieren wurde der Mast einer Straßenlaterne in der Münstergasse in Gmünd auf Höhe Gebäude Nummer 9 beschädigt, teilt die Polizei mit. Der Schaden von rund 1200 Euro wurde jetzt erst bemerkt, der Unfall kann sich jedoch bereits in den vergangenen Wochen zugetragen haben. Wer Angaben dazu machen kann, meldet sich bitte

weiter
  • 687 Leser

Linke will „schlüssiges Konzept für B 298“

Verkehr Sebastian Fritz wirbt für Radfahrer als vollwertige Verkehrsteilnehmer.

Schwäbisch Gmünd. Die Fraktion der Linken in Gmünds Gemeinderat verfolgt „mit Sorge die Diskussion um die B 298“. Sie fordert „die CDU auf, endlich ihre Scheuklappen abzulegen“, sagt Linke-Fraktionssprecher Sebastian Fritz. Aus Sicht der Fraktion brauche es „endlich ein schlüssiges Konzept für einen guten Radweg von und

weiter
  • 5
  • 425 Leser
Polizeibericht

Psychisch Kranker an Schule

Winnenden. Ein 31-jähriger Mann sorgte am Donnerstagmittag an der Grundschule in Schelmenholz für Aufregung. Er zog sich an der Grünanlage nackt aus und belästigte dadurch Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Der Mann wurde kurze Zeit später von der Polizei festgenommen. Es zeigte sich laut Polizei, dass er psychisch krank ist und unter starkem

weiter
  • 760 Leser
Polizeibericht

Schüsse auf Fensterscheibe

Abtsgmünd. Auf ein rundes Fenster des Anbaus an einem Gebäude in der Hauptstraße in Abtsgmünd sind am Donnerstag gegen 22.05 Uhr zwei Schüsse vermutlich mit einer Kleinkaliberwaffe oder einem Luftgewehr abgegeben worden, teilt die Polizei mit. Dabei wurde die Scheibe beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Zeugen werden gebeten,

weiter
  • 823 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht vor der Polizei

Schwäbisch Gmünd. Direkt vor der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in der Waisenhausgasse in Gmünd hat sich am Mittwoch zwischen 13 und 22 Uhr ein Unfall ereignet, nach dem der Verursacher geflüchtet ist. Der Fahrer hatte einen VW Polo gestreift, der ordnungsgemäß geparkt war, und dabei rund 2000 Euro Schaden angerichtet. Hinweise bitte an die

weiter
  • 734 Leser

Zahl des Tages

66

Bauplätze sollen in Weitmars in den Grabenäckern entstehen. Für Lorchs Bürgermeister Karl Bühler „das letzte größere Baugebiet, das wir erschließen können“. Mehr dazu auf Seite 24.

weiter
  • 636 Leser
Guten Morgen

Ein Fall für die Polizei

Laura Henninger über ein-, aber nicht ausparkende Männer

Wie heißt es so schön? Frauen können nicht einparken. Der Satz, den so manche Frau zu hören bekommt, wenn sie am Steuer und ein Mann auf dem Beifahrersitz hockt. Dann muss es also ein Mann gewesen sein, der sein Auto mehrere Tage lang unbeweglich auf dem Firmenparkplatz abgestellt hatte. Denn es war ach so was von perfekt eingeparkt. Es bewegte sich

weiter
  • 623 Leser
Kurz und bündig

Leserbonus-Tag bei Rieger

Aalen. Rabatte und Unterhaltung. Seien Sie Gast unserer Zeitung: Wir laden Sie heute von 9.30 bis 20 Uhr zum Leserbonus-Tag bei Möbel Rieger in Aalen ein. Als GT- und Schwäpo-Leser können Sie von 11 bis 13 Uhr mit der Redaktion reden. Wir erläutern Ihnen App und E-Paper unserer Zeitung. Und es gibt das V.I.P.-Shoppingerlebnis mit zehn Prozent Rabatt

weiter
  • 297 Leser

Englische Guggenfans wieder da

Städtepartnerschaft Sie sind seit Jahren vom Guggenvirus infiziert und wohl mit die treuesten Fans der Schrägtöner: Eine muntere Truppe aus Gmünds englischer Partnerstadt Barnsley ist am Freitag wieder zum Guggenfestival angereist. OB Richard Arnold hat sie im Rathaus empfangen. Foto: Laible

weiter
  • 745 Leser
Frage der Woche

Was halten Sie von Guggenmusik?

Das 34. Internationale Guggenmusiktreffen hat begonnen, die schrägen Töne hallen an diesem Wochenende durch Gmünd. Die GT fragte Passanten, ob sie Guggenmusik mögen, was die Musik ausmacht und ob sie das Guggentreffen besuchen. Von Jan Sigel
Beate Blessing (48),

Ärztin aus Schwäbisch Gmünd:

„Guggenmusik, das ist gute Stimmung, mitreißender Rhythmus und tolle Kostüme. Sie versetzt die Stadt jedes Jahr in eine Art Ausnahmezustand. Die Musik an sich ist mit jedem Jahr professioneller geworden. Am Samstag werde ich auf jeden Fall in der Innenstadt vorbeischauen und beim Guggentreffen

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 18. Februar

Schwäbisch Gmünd

Despoina Nikolaidou, zum 80. Geburtstag

Hans-Rolf Fröhlich, Bargau, zum 75. Geburtstag

Alfdorf

Walter Barth, zum 80. Geburtstag

Georg Hasenfuß, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 19. Februar

Schwäbisch Gmünd

Brigitta Frank, Bargau, zum 90. Geburtstag

Gottfried Ulbrich, Herlikofen, zum 85. Geburtstag

weiter
  • 632 Leser

Kunstwerke im Gesicht

Guggenmusiker Wie sich Alltagsgesichter der Waldstetter Lachabatscher in bunte Zuckerschädel verwandeln.

Waldstetten

Seit Ende Januar feiern die Waldstetter Lachabatscher „Dia de los muertos“ – den Tag der Toten, der in Mexico als fröhliches Fest gefeiert wird. Dazu gehört allerlei Kulinarisches, etwa bunt verzierte Totenköpfe, die aus einer Zuckermasse gegossen werden. So gehört zum neuen Kostüm-Motto der Guggen ein perfektes Make-up,

weiter

Der Guggenball läutet das große Treffen ein

Fasching Inoffiziell hat das Internationale Guggenmusiktreffen schon am Freitagabend begonnen: mit dem Guggenball der Gmender Gassafetza im Prediger. An diesem Samstag geht es weiter: Guggenmusiker begleiten ab 11 Uhr den Kinderumzug vom Rinderbacher Torturm zum Marktplatz, wo die Gmünder Feuerwehr und die Rudos den Narrenbaum aufstellen. Oberbürgermeister

weiter
  • 3
  • 2558 Leser

Glückliche Hühner und saubere Schuhe

Jugend forscht 69 Schülergruppen präsentieren ihre Arbeiten beim 20. Regionalwettbewerb in der Zeiss- Kulturkantine. Juroren finden das Niveau „besser als im letzten Jahr“.

Oberkochen

So müssen Forscher sein, so wie Luca Lutz und Nico Mößner. Mit ansteckender Begeisterung erklären die beiden Sechstklässler der Probsteischule in Westhausen, warum sie einen automatisch gesteuerten Hühnerstall gebaut – und vor allem, was sie dabei alles bedacht haben. Luca hat nämlich vier Hühner – Fina, Linus, Luca und Isabell-Verena.

weiter

Corinna Heller für Award nominiert

Inhorgenta Wird die Gmünder Schmuckgestalterin zur „Designerin des Jahres“ gekürt? Elf Gmünder Aussteller, der Edelmetallverband und das Berufskolleg bei der Schmuck-Leitmesse in München dabei.

München/Schwäbisch Gmünd

An diesem Samstag beginnt in München die „Inhorgenta Munich 2017“. Während am Freitag die elf Gmünder Aussteller, der Edelmetallverband und die elf Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät aus dem Gmünder Arenhaus in der Halle C 2 ihre Stände noch aufbauten, gab es auf der Hauptpressekonferenz

weiter

Firmen besser vor Zugriff schützen

Insolvenzordnung MdB Norbert Barthle weist auf geplante Änderungen hin. Die neue Regelung muss noch durch den Bundesrat.

Schwäbisch Gmünd. MdB Norbert Barthle informiert über die geplante Neuordnung der Insolvenzordnung, nachdem einige Betriebe aus dem Wahlkreis auf eine Praxis einiger Insolvenzverwalter aufmerksam gemacht hatten. Dabei waren mittelständische Betriebe von Insolvenzverwaltern angegangen worden. Darin sei behauptet worden, die Mitelständler hätten von

weiter
  • 874 Leser

Landwirt will Wiesen statt Fabriken

Landwirtschaft Bauer Wolfgang Häussler sieht seinen Bio-Betrieb in Flochberg durch das eingeleitete Baulandumlegungsverfahren in der Existenz bedroht und zeigt seinen Protest.

Bopfingen

Die Stadt Bopfingen will in Flochberg weitere Industrieflächen schaffen. Landwirt Wolfgang Häussler sieht sich dadurch in seiner Existenz bedroht. „Ich brauche kein Geld, sondern die Wiesen vor meiner Haustür für meinen Biobetrieb“, sagt er.

Einen klassischer Interessenkonflikt: Die Wirtschaft unterm Ipf floriert, manch heimischer

weiter

„VfR Aalen kann den laufenden Spielbetrieb bezahlen“

Insolvenz Aktuell ist kein Verfahren wegen verschenkter ViP-Tickets bei der Staatsanwaltschaft anhängig.

Aalen. Der VfR ist in die Planinsolvenz gegangen. Unter anderem sieht sich der Verein mit einer 500 000-Euro-Forderung des Finanzamtes konfrontiert, bei der es um den Bau des Sparkassen-Forums und verschenkte ViP-Tickets geht. Zum Hintergrund: Wer Tickets oder andere Leistungen als Geschenk erhält, muss dies als „geldwerten Vorteil“ versteuern.

weiter
  • 1
  • 547 Leser

Christian Ude in Oberkochen

SPD Oberkochen Münchner Alt-OB kommt am Freitag, 3. März.

Oberkochen. Christian Ude, Oberbürgermeister der Stadt München a.D., kommt zu einem „verschobenen“ politischen Aschermittwoch nach Oberkochen. Der SPD-Ortsverein Oberkochen und der SPD-Kreisverband Ostalb laden dazu ein, am Freitag, 3. März, um 18.30 Uhr im Mühlensaal. Die Musiker Philipp Hirth und Tobias Schmitt spielen Unterhaltung. „An

weiter
  • 658 Leser

„fiftyFifty-Taxi“ in närrischer Zeit

Aalen. Der Fasching kommt in die heiße Phase. Aber wie kommt man von der Party nach Hause? Hierzu ein Tipp: Auch dieses Jahr fährt das „fiftyFifty-Taxi“ während der närrischen Zeit. Jugendliche und junge Erwachsene bis zu 25 Jahren können mit der fiftyFifty-Taxi-App vom „Schmutzigen Donnerstag“ (23. Februar) bis einschließlich

weiter
  • 428 Leser

Zahl des Tages

13

Bausteine und viele Kooperationspartner gehören zum Schwäbisch Gmünder Seniorennetzwerk. Dazu zählen der Einkaufsdienst „Gmünder Radler“, Mittagstisch „unter d’ Leut“, Seniorenfahrdienst, handwerklicher Service und das Sorgentelefon. Das Netzwerk will einen Beitrag leisten zum selbst bestimmten Leben von Seniorinnen und

weiter
  • 835 Leser

Masern Verdacht im Kreis Dillingen

Dillingen. In einer Lauinger Bildungseinrichtung ist ein Mumpsverdachtsfall aufgetreten. Betroffen ist ein im Landkreis Günzburg wohnhafter Schüler. Der Fachbereich Gesundheit des Landratsamtes hat deshalb veranlasst, dass bei den engen Kontaktpersonen im Klassenverband der Impfschutz überprüft wird. Ob es sich tatsächlich um einen Mumpsfall handelt,

weiter
  • 841 Leser

Die Sonne leckt gierig am Eisturm

Eisschmelze Vor drei Wochen noch haben hier in Lauterburg Kletterer Pickel und Zacken ins Eis gerammt und sich Zentimeter um Zentimeter mit viel Muskelkraft nach oben gezogen. In der Zwischenzeit hat die Sonne schon gierig am Eis geleckt. Foto: opo

weiter
  • 886 Leser

Senioren mit neuem Vorstand

Landrat Heidi Schroedter bleibt Vorsitzende des Kreisseniorenrates. Landrat Pavel lobt die gute Zusammenarbeit.

Aalen. In der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Landratsamt ordnete sich der Vorstand des Kreisseniorenrates Ostalb e.V. neu, weil sich einige langjährige Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl stellten. Bei den Neuwahlen wurde Heidi Schroedter in ihrem Amt als Vorsitzende einstimmig bestätigt. Einstimmig wurden auch gewählt: als Stellvertreter

weiter
  • 467 Leser

Ski-Club Großdeinbach begleitet nach Oberjoch

Wintersport Der Ski-Club Großdeinbach bietet eine breite Auswahl an Ausfahrten für alle Altersklassen und Könnerstufen. So ging es kürzlich in das Familienskigebiet der Alpen nach Oberjoch. Bei herrlichem Sonnenschein durften große und kleine Teilnehmer im Schnee ihre Kurven ziehen und, wenn gewollt, einen Ski-Kurs bei den eigenen Lehrkräften der DSV-Skischule

weiter
  • 672 Leser

Start mit ungarischem Abend

Begegnung Verein Städtepartnerschaft Schwäbisch Gmünd will Kultur der Partnerstädte den Gmündern näherbringen.

Schwäbisch Gmünd. Die Kultur der Partnerstädte Schwäbisch Gmünds den Bürgern näherbringen, unter anderem dieses Ziel hat sich der neue Vorstand des Vereins Städtepartnerschaft seit seiner Amtsübernahme im Oktober 2016 vorgenommen und vor wenigen Tagen in besonderer Form in die Tat umgesetzt. Geladen hatte der Verein zu einem ungarischen Abend in den

weiter
  • 459 Leser
Kurz und bündig

Besuch der Stuttgarter Börse

Taizé-Gebet im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Die Klostergemeinschaft der Franziskanerinnen, Bergstraße 20 in Schwäbisch Gmünd lädt ein zum Taizé-Gebet am Sonntag, 19. Februar, um 20 Uhr in der Klosterkirche. Ab 19.15 Uhr besteht die Möglichkeit zum Einsingen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stuttgarter Börse ist die führende europäische Börse für private Anleger.

weiter
  • 147 Leser

Bonbons gespendet

Fasching AG Gmendr Fasnet dankt Bonbonspendern.

Schwäbisch Gmünd. Die Spender: Eichele Bauunternehmen, Bäckerei Thorwart, Bürobedarf Bauer, Café Margrit, Textilhaus Gutheil, Herrmann Bauer jun., Ergo Fleischmann, Friseur Hofielen, Gaststätten Drei König, Gelbes Haus, Kleine Schweiz und Krone Straßdorf, Gemeinde Mutlangen, Veranstaltungstechnik Bausch, Stadtwerke, KSK, Landratsamt, Blumen Hessenauer,

weiter
  • 756 Leser

Licht und Luft für Eidechse und Zaunkönig

Naturschutz Schülerinnen und NABU-Aktive übernehmen Heckenpflege.

Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam mit Schülerinnen der Franz-von-Assisi-Realschule in Waldstetten haben die Aktiven des Gmünder NABU in zwei Samstagschichten eine mehrere Hundert Meter lange Hecke am Grundstück der Naturschutzorganisation bei Iggingen gestutzt. Die Siebtklässlerinnen erfuhren dabei viel über die Pflanzen- und Tierwelt naturnaher Gärten und

weiter
  • 430 Leser

Innovative Ideen auf dem Weg zum Jungunternehmer

Gründertage Erfahrungen einer Unternehmensgründung an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12/2 des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule nahmen an den sogenannten Gründertagen teil, an denen die selbstständigen Jungunternehmer Mathias Herderich (ZSH GmbH Finanzdienstleistungen), Sascha Matussek (Steuerberater), Manuel Laukemann und Yannic Buchwald (my digital group GmbH)

weiter
  • 494 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertauchen

Schwäbisch Gmünd. Das Tauch Team Schwäbisch Gmünd lädt am Sonntag, 19. Februar, um 14 Uhr zum Schnuppertauchen ins Gmünder Hallenbad ein. In Begleitung eines Tauchlehrers kann die Schwerelosigkeit unter Wasser erfahren werden. Bei Interesse bietet das Tauch Team Tauchkurse an, um den Tauchschein zu erwerben. Am Schnupperkurs teilnehmen können Erwachsene

weiter
  • 271 Leser
Kurz und bündig

Seniorentreff im Franziskaner

Schwäbisch Gmünd. Pfarrer Robert Kloker lädt die Senioren der Innenstadtgemeinden am Mittwoch, 22. Februar, um 14.30 Uhr zum Geistlichen Impuls ins Refektorium des Franziskaners ein. Danach folgt ein Gesprächsnachmittag mit Kaffeestunde.

weiter
  • 325 Leser
Im Blick touristischer Gang durch Gmünd zur remstalgartenschau

Sich mit einem „Weg des Glaubens“ öffnen

Den Namen Via Dolorosa für einen touristischen Weg durch Gmünd auf den Prüfstand zu stellen, ist richtig. Denn mit der Via Dolorosa verbinden Christen den Leidensweg Christi in Jerusalem, nicht aber einen Spaziergang durch Gmünd. Die Ernsthaftigkeit einer Via Dolorosa darf nicht einer Vermarktung zum Opfer fallen. Der Vorschlag des Münsterpfarrers,

weiter
  • 5
  • 499 Leser

„Weg des Glaubens“ statt Via Dolorosa

Remstalgartenschau 2019 Münsterpfarrer Robert Kloker schlägt einen weiteren Namen für den touristischen Pfad durch Gmünd vor und öffnet diesen damit für andere Religionen.

Schwäbisch Gmünd

Münsterpfarrer Robert Kloker bringt einen weiteren Namen in die Diskussion um die Via Dolorosa zur Remstalgartenschau 2019 ein. Er schlägt vor, den touristischen Weg vom Leonhardsfriedhof zum Salvator durch Gmünds Innenstadt „Weg des Glaubens“ zu nennen. Und ihn damit offener zu gestalten.

Die touristische Strecke soll

weiter
  • 587 Leser

Diskussion um Dachform für Gemeinschaftsschule

Sanierung Waldstetter CDU-Gemeinderäte betonen Zweifel an Flachdachkonstruktion.

Waldstetten. Kritische Fragen gab es zur Erweiterung und Sanierung der Waldstetter Gemeinschaftsschule aus der CDU-Fraktion des Waldstetter Gemeinderats in der Sitzung am Donnerstag. Ob ein Dach mit Neigung nicht sinnvoller sei als das geplante Flachdach, wollte Michael Weber wissen. Er mache sich Sorgen ob der Dichtigkeit eines Flachdachs. Außerdem

weiter
  • 493 Leser
Polizeibericht

Herrenloses Auto rollt davon

Waldstetten. Herrenlos rollte ein Auto am Donnerstag um 15.50 Uhr in der Breslauer Straße in Waldstetten gegen ein anderes Fahrzeug und verursachte Schaden in Höhe von rund 1000 Euro. Der 21-jährige Fahrer hatte die Handbremse nicht angezogen, gab die Polizei als Grund an und rät: Beim Parken Handbremse ordentlich anziehen, ersten Gang einlegen und

weiter
  • 708 Leser

Einzigartiges wird in Kneipen geboren

Sommer in der Stadt Den Ellwanger Kultursommer gibt es nunmehr seit 20 Jahren. Anselm Grupp, Olaf Thielke, Andreas Hunke und Christoph Grohmann erinnern sich im Gespräch mit der SchwäPo.

Ellwangen

Die Macher von „Sommer in der Stadt“ führen seit nunmehr 20 Jahren immer wieder ein Kunststück auf: die Quadratur des Kreises. Sie organisieren Jahr für Jahr aufs Neue ein Programm, das an die einhundert Einzelveranstaltungen innerhalb von drei Monaten bietet, das aber vergleichsweise kaum etwas kostet. Und wie sie das hinkriegen,

weiter
  • 710 Leser

„Andorra“ mit der Badischen Landesbühne

Schauspiel Das Bruchsaler Theater kommt mit dem Klassiker von Max Frisch ins Congress Centrum Stadtgarten.

Max Frischs weltberühmter Literaturklassiker „Andorra“ steht am Donnerstag, 9. März, um 20 Uhr mit der Badischen Landesbühne Bruchsal im Congress Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd auf dem Spielplan der Theaterreihe des Gmünder Kulturbüros. Um 19.15 Uhr findet eine Einführung im Jörg-Ratgeb-Saal statt.

Max Frisch wollte sein Stück über

weiter
  • 534 Leser

Zahl des Tages

10

Jahre Bestehen feiert die Gauthier Dance Company im Stuttgarter Theaterhaus. Am Dienstag, 21. Februar ab 18.45 Uhr, ist Choreograf Eric Gauthier zu Gast in der SWR Landesschau Baden-Württemberg. Eine gute Woche vor der großen Jubiläumspremiere Big Faten am 1. März wird Gauthier auf dem legendären roten Sofa der SWR Landeschau Platz nehmen.

weiter
  • 815 Leser

Konzert Klavierabend mit Nobu Tsujii

Nobu Tsujii spielte schon als Kleinkind auf seinem Spielzeugklavier alles nach, was die Mutter ihm vorsang. Mit Beharrlichkeit eroberte sich der blind geborene Junge die große Literatur über das Gehör, mit zwölf Jahren gab er sein erstes Konzert. Am Samstag, 25. Februar, 20 Uhr, ist er in der Liederhalle Stuttgart zu Für das Konzert gibt es nur noch

weiter
  • 676 Leser
Schaufenster

Brecht-Stück in Stuttgart

Theater Bertolt Brechts Fragment „Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer“ erzählt von der Logik des Umsturzes, der Ausgrenzung und Ablösung vom Kollektiv als notwendiges Element der Individualisierung, vom Verhältnis revolutionärer Aktion, der Gruppe und dem Einzelnem. Premiere des Stückes ist am 24. Februar um 20 Uhr im Theater Nord Stuttgart.

weiter
  • 833 Leser

Chansons von Georg Kreisler in Heubach

Liederabend Babette Walter und Oliver Krämer gastieren nach einem Jahrzehnt wieder unter dem Rosenstein.

Vor 10 Jahren führten die beiden Künstler Babette Walter (Vocals) und Oliver Krämer (Piano & Vocals) mit „Ein Abend zu Zweit“ ein äußerst erfolgreiches Kreisler Programm auf. „Schattenspringer“ ist gleichsam Erweiterung und Neuauflage dieses Programms, das sich der Auseinandersetzung mit dem 2011 verstorbenen Künstler widmet,

weiter
  • 379 Leser

Das Theater kommt ins Haus

Am Sonntag, 19. Februar, um 18 Uhr veranstaltet das Theater der Stadt Aalen das interaktive Theatererlebnis „Hausbesuch Europa“ in einem Aalener Wohnzimmer in der Nähe der Musikschule. Bei „Hausbesuch Europa“ betritt kein Schauspieler die Bühne, stattdessen versammeln sich maximal 15 Besucher um den Tisch einer Privatwohnung

weiter
  • 414 Leser

Die Vielfalt künstlerischen Schaffens

Vernissage Mitglieder des Kunstvereins Aalen zeigen „Kunst von uns“.

Am Montag, 20. Februar, wird um 19 Uhr in den Räumen des Kunstvereins Aalen die traditionelle Ausstellung „Kunst von uns“ eröffnet, bei der Mitglieder ihre Werke zeigen.

Auf drei Stockwerken sind Kunstwerke aus den Gebieten Malerei, Fotografie, Bildhauerei, Goldschmiedehandwerk, Installation sowie Keramik zu sehen, die Einblicke in das künstlerische

weiter
  • 484 Leser

Wilde Musik im Kulturforum Schorndorf

Konzert Die JazzMetalFunPunk-Band Mörglbl stattet auf ihrer Tour Schorndorf einen Besuch ab. Präsentiert vom Kulturforum Schorndorf in Kooperation mit dem Jazzclub Session 88 spielen sie am Freitag, 3. März, 20.30 Uhr, im Jazzclub Session 88, Einlass ist um 20 Uhr. Foto: Sandra Bariller

weiter
  • 782 Leser
Kurz und bündig

Erwachsenenkleiderbörse

Lorch. Am Sonntag, 19. März. findet von 11 bis 14 Uhr in der Stadthalle in Lorch, Schießhausstraße 32, die Erwachsenenkleiderbörse statt. Es wird eine große Auswahl an Damen- und Herrenmode sowie festliche Mode, Schuhe und Accessoires angeboten. Verkaufsnummern werden telefonisch am Montag, 20. Februar, von 18 bis 20 Uhr bei Adelheid Knödler, (07172)

weiter
  • 338 Leser

Hängebrücke und Wanderwege

Remstal-Gartenschau Schorndorf und Remshalden bringen weitere Projekte auf den Weg.

Schorndorf/Remshalden. Die Entscheidungen zu Projekten für die Remstal-Gartenschau fallen nicht immer leicht. In Schorndorf wurde nun der Beschluss für eine Hängebrücke über die Rems zur Hängepartie. Die Stadt hatte vorgeschlagen, eine solche Brücke auf Höhe des SG-Sportzentrums zu bauen. Eigentlich wollten SPD und vor allem CDU die Entscheidung über

weiter
  • 376 Leser

Kripo findet Drogen und Waffen

Polizei Wohnung in Althütte durchsucht. 20-Jähriger hatte bereits Reisetasche aus dem Fenster geworfen.

Althütte. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung fanden Beamte der Rauschgiftermittlungsgruppe Backnang am Mittwoch in der Wohnung eines 20-Jährigen 444 Gramm Marihuana, 35 Gramm Amphetamin, zwei Schreckschusswaffen mit reichlich Munition, 1800 Euro Bargeld, zwei Feinwaagen, Verpackungsmaterial, eine abgebaute Indoor-Aufzuchtanlage

weiter
  • 393 Leser

Lorchs letztes großes Gebiet

Wohnungsbau 66 Bauplätze sollen im Neubaugebiet Grabenäcker in Weitmars entstehen. Der Gemeinderat hat das Großprojekt auf den Weg gebracht.

Lorch

Großzügige Baufenster mit viel Freiraum für den Bauherren in hochwertig ausgearbeiteter Umgebung: Grabenäcker soll kein 0815-Bauträger-Gebiet werden, kündigte Bürgermeister Karl Bühler an. „Das Neubaugebiet wird überwiegend Individualisten ansprechen“, mutmaßte er. Zusammen mit dem Lindauer Diplom-Ingenieur Hubert Sieber habe Bühler

weiter
  • 738 Leser

Mann fährt gegen einen Baum und wird lebensgefährlich verletzt

Unfall Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein Golf-Fahrer am Freitagmittag nach einem schweren Unfall in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Mann befuhr gegen 12 Uhr die Landesstraße 1154 von Alfdorf kommend in Richtung Lorch. Auf einem geraden und übersichtlichen Streckenabschnitt zwischen den Ortsteilen Brech und Bruck kam der Mann aus bisher

weiter
  • 367 Leser

Traufgänger-Tour im Dorfhaus

Krimilesung Autor Manfred Bomm liest von finsteren Gestalten auf der so lieblichen Alb.

Essingen-Lauterburg. Krimi-Lesung mal ein wenig anders. Gepaart mit Landeskunde. Besser gesagt, in Streiflichtern von der Schwäbischen Alb. Druckfrisch aus der Presse serviert Autor Manfred Bomm im Dorfhaus Lauterburg sein 17. Werk, den Krimi „Traufgänger“. Bomm ist im süddeutschen Raum bekannt für seine sozialkritischen Romane. Er bietet

weiter

Wassertrampolin und Jugendpark

Kommunalpolitik In Heubach tagt am Freitag zum ersten Mal der so genannte 8er-Rat, in dem Realschüler der achten Klassen sitzen. Konkrete Beschlüsse kommen zustande. Von Marie Enßle

Heubach

Die Glocke läutet im Sitzungssaal des Rathauses. Auf den Stühlen, die normalerweise von Stadträten belegt sind, sitzen knapp 20 Schüler der achten Klassen der Realschule. Bürgermeister Frederick Brütting leitet die erste Sitzung des 8er-Rates. Vorne dabei sitzen Sara Badawyia vom Jugendbüro, Jugendreferent Manuel Huber und Schulleiter Roland

weiter
Tagestipp

Karneval der Tiere

Das Konzert „Karneval der Tiere“ war schon im letzten Jahr ein voller Erfolg. Kinder tragen Plakate mit Tieren, passend zur Musik durch die Kirche. Rafael Ernst hat die Bilder gemalt. Den Text, schauspielerisch dargeboten, spricht Jugendreferent Martin Kronberger. Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen, verkleidet zu erscheinen.

weiter
  • 452 Leser

Unfall mit Falschfahrer

Unfall Ein Falschfahrer verursacht im Tunnel rund 11 000 Euro Schaden.

Schwäbisch Gmünd. Gegen 11.25 Uhr verließ ein 66-jähriger VW-Fahrer auf der B 29 von Stuttgart in Richtung Aalen an der ersten Ausfahrt des Einhorntunnel die Bundesstraße am Portal Ost. Dabei kam ihm ein 60-jähriger Daimler-Fahrer entgegen, der falsch aufgefahren war, teilt die Polizei mit. Die Fahrer versuchten auszuweichen, stießen aber seitlich

weiter
  • 5
  • 1576 Leser

Was hat Gelatine mit einem Petticoat zu tun? Bei Flachswickel und Kaffee werden Geschichten rund um Menschen, Mieder und Mode erzählt. Bringen Sie Ihre eigenen Geschichten zu heiß ersehnten, geliebten oder auch ungeliebten Wäsche- und Kleidungsstücken mit. Moderiert wird der Nachmittag, bei dem auch Kleidungsstücke und Fotografien willkommen sind, von

weiter
  • 413 Leser
Der besondere Tipp

Alles ein bisschen anders

Nach seinem ersten Soloprogramm „Ich pubertiere!“, das bereits mit mehreren Kabarettpreisen ausgezeichnet wurde, präsentiert Martin Frank jetzt sein neues Programm „Alles ein bisschen anders“. Aufgewachsen auf einem Bauernhof im Bayerischen Wald und nach strengen Regeln und sehr anständig von seiner Oma erzogen, hat er den Sprung

weiter
  • 390 Leser
Polizeibericht

Falschfahrer verursacht Unfall

Schwäbisch Gmünd. Ein Falschfahrer hat im Einhorntunnel einen Unfall verursacht, teilt die Polizei mit. Gegen 11.25 Uhr verließ ein 66-jährigr VW-Fahrer auf der B 29 von Stuttgart in Richtung Aalen an der ersten Ausfahrt des Einhorntunnel die Bundesstraße am Portal Ost. Dabei kam ihm ein 60-jähriger Daimler-Fahrer entgegen, der falsch aufgefahren war.

weiter
  • 1336 Leser

„Barbier“ als leichte Opernkost

Accelerando Die Sängerin Franziska Dannheim schlüpft auf Schloss Kapfenburg in sechs Rollen, Pianistin Jeon-Min Kim ersetzt ein ganzes Orchester.

Mit nur einer Stimme und einem Instrument eine ganze Oper zu präsentieren, dies ist seit zehn Jahren die Spezialität von Franziska Dannheim und Jeon-Min Kim. Vor fünf Jahren wurden sie dafür auf Schloss Kapfenburg bereits mit der Oper „Carmen“ gefeiert. Am Donnerstag knöpften sie sich mit Sopran und Flügel Rossinis „Barbier von Sevilla“

weiter

Frontal gegen einen Lastwagen

Unfall Ein Autofahrer ist am Freitagmorgen auf der B 29 im Gmünder Osten mit einem Laster zusammen gestoßen. Der 40-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Schwäbisch Gmünd

Aus bislang unbekannter Ursache ist ein 40 Jahre alter VW-Fahrer am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der B 29 am Gmünder Ortsausgang in Richtung Aalen nach links auf die Gegenfahrbahn geraten, teilt die Polizei mit. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen eines 63-jährigen Fahrers zusammen.

Der Autofahrer erlitt

weiter

Golf-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Straße zwischen Brech und Bruck war voll gesperrt und ist jetzt wieder frei - Zeugen gesucht

Alfdorf. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein Golf-Fahrer am Freitagmittag in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Mann befuhr gegen 12 Uhr die Landesstraße 1154 aus Richtung Alfdorf kommend in Richtung Lorch. Im Bereich eines geraden und übersichtlichen Streckenabschnitts zwischen den Ortsteilen Brech und Bruck kam der Mann

weiter
  • 3
  • 10355 Leser

Polizei sucht Zeugen für Unfallflüchtige in Schwäbisch Gmünd

Die Polizei sucht Zeugen für zwei Fälle von Sachbeschädigung.

Schwäbisch Gmünd. Direkt vor der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in der Waisenhausgasse hat sich am Mittwoch, zwischen 13.00 Uhr und 22.00 Uhr eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Ein unbekannter Fahrzeuglenker hatte einen Auto gestreift, welches ordnungsgemäß geparkt war. Hierbei war ein Sachschaden von circa 2.000 Euro entstanden.

weiter
  • 2051 Leser

Viel Blechschaden in Aalen und Westhausen

Am Donnerstag kam es zu mehreren kleineren Autounfällen in Aalen und Westhausen.

Aalen/Westhausen. Gegen 10.50 Uhr am Donnerstag wollte ein 42-jähriger Fahrer eines Kleinbusses auf der Stuttgarter Straße in Aalen auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei kollidierte er aus Unachtsamkeit mit dem Auto eines dort fahrenden 25-jährigen Fahrers, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 5000 Euro entstand.

Donnerstagabend um

weiter
  • 3779 Leser

Unfall auf der B 29: eine Person verletzt

Vollsperrung und Stau am Gmünder Ortseingang aus Richtung Aalen

Schwäbisch Gmünd. Achtung: Auf der Aalener Straße am Ortseingang Schwäbisch Gmünd in Richtung Aalen hat sich ein Unfall ereignet. Ein Lastwagen und ein Auto sind frontal zusammengestoßen. Die Polizei meldet, dass eine Person verletzt ist. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz. Die Fahrbahnen

weiter
  • 2
  • 11268 Leser

1000 Einwohner mehr in der Weststadt?

Stadtentwicklung Brücke-Investor bebaut auch „Römerkastell“. Betrieb des Kindergartens auch bei verspäteter Fertigstellung der Stauferschule gesichert. Mihm: Stadtbezirk hat große Perspektiven.

Schwäbisch Gmünd

Die Waiblinger Unternehmensgruppe Wohnwert wird in der Gmünder Weststadt nicht nur die Fläche des Gemeindezentrums Brücke bebauen. Hinzu kommt auch die Fläche der früheren Gaststätte „Römerkastell“ auf der anderen Seite der Eugen-Bolz-Straße. Mehr als 100 Wohnungen könnten in diesem Projekt entstehen, sagt Baubürgermeister

weiter
  • 5
  • 692 Leser

Regionalsport (17)

Kampfsport Karate-Legende zu Gast in Leinzell

Die Finnische Karate-Legende Risto Kiiskilä Sensei (6. Dan) war zu einem zweitägigen Shotokan-Karate-Seminar zu Gast in Leinzell. Über 60 Karatekas aus nah und fern folgten der Einladung Uwe Borsody Sensei, Cheftrainer der Deutschen Shotokan-Karate-Do Federation, und nahmen begeistert am Seminar teil. Beim Training mit Kiiskilä konnten die Teilnehmer

weiter
  • 491 Leser

Ab jetzt online anmelden

www.sattelfest-radtour.de – unter dieser Internet-Adresse kann man sich ab jetzt anmelden zur Fitness-Aktion Sattelfest von SchwäPo, Tagespost und AOK.

Auf der Homepage finden sich alle Informationen im Überblick und ein Button, um sich einzuschreiben. Die Aktion beginnt am 28. März und endet mit der Teilnahme an der Abschlussreise nach Südtirol

weiter
  • 458 Leser

Neuer Organisationsleiter beim Stadtlauf

Gmünder Stadtlauf Das Stadtlauf-Organisationsteam der DJK Gmünd hat einen neuen Leiter: Tim Schwarzkopf (rechts, auf dem Bild mit Dirk Häber) hat Wolfgang Ruß abgelöst. „Wir haben ein tolles Team“, sagt der 28-jährige Schwarzkopf. Der 31. Gmünder Stadtlauf wird am 18. März gestartet. Foto: mü

weiter
  • 637 Leser
Sport in Kürze

Es gilt weiter zu punkten

Volleyball. Die SG MADS Ostalb 2 sind am Samstag (ab 17 Uhr) gegen die direkten Konkurrenten aus Botnang und Hausen gefragt und wollen auch gegen diese ihre Leistung bestätigen.

weiter
  • 482 Leser
Sport in Kürze

Testspiel des FCN abgesagt

Fußball. Das für Samstagmittag angesetzte Testspiel (15 Uhr) des FC Normannia Gmünd fällt aus. Der GSV Maichingen hat die Partie aus Personalmangel abgesagt. Statt des Testspiels absolviert der Verbandsligist auf dem Kunstrasen eine Trainingseinheit.

weiter
  • 514 Leser

Dritter Platz in der Finalrunde

Volleyball, „Jugend trainiert für Olympia“ Parler-Mädchenteam schneidet sehr gut ab.

Von den insgesamt 13 Land- und Stadtkreisen des Regierungspräsidiums Stuttgart konnten sechs Kreise am RP-Finale von „Jugend trainiert für Olympia“ teilnehmen. Die Volleyball-Mädchen des Parler-Gymnasiums hatten sich in zwei Vorrundenturnieren als Vertreter des Ostalbkreises dafür qualifiziert.

Bei bester Stimmung reiste man zum Austragungsort

weiter
  • 820 Leser

Günstiger zum VfB Stuttgart

Leserbonus Der VfB empfängt kommende Woche Kaiserslautern.

Der VfB Stuttgart ist auf einem guten Weg zurück ins Fußball-Oberhaus. Gegen den 1. FC Kaiserslautern, seines Zeichens Tabellenzwölfter, soll im nächsten Heimspiel ein Sieg folgen.

Der Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart empfängt am Sonntag, 26. Februar, um 13.30 Uhr den 1. FC Kaiserslauterm in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena. Über unser Leserbonus-Spezial

weiter
  • 500 Leser

Helmut Bopp feiert 80. Geburtstag

Jubilar In den 60er-Jahren war Helmut Bopp ein sehr erfolgreicher Motorradrennfahrer – am Sonntag wird er 80.

1964 war sein Jahr: Keiner war besser als Helmut Bopp, der Gmünder holte sich am 4. Oktober auf der Rhön-Bergrennstrecke den Titel des deutschen Meisters der 500 ccm-Klasse. Die entsprechenden Ehrungen blieben nicht aus, der damals 27-Jährige wurde von den Lesern der Gmünder Tagespost zum „Sportler des Jahres“ gewählt.

Der 1937 geborene

weiter
  • 418 Leser

Karten für Frisch Auf

Leserbonus Zum Handball-Bundesligaspiel nach Göppingen.

Für die Bundesliga-Handballer von Frisch Auf Göppingen wird es kommenden Samstag wieder ernst. Mit den Füchsen Berlin gastiert der Tabellenvierte in der Göppinger EWS-Arena. Die Frisch Auf-Handballer stehen derzeit auf dem elften Rang.

Für die Partie am Samstag, 25. Februar gegen die Füchse Berlin (20.15 Uhr) gibt es exklusiv für unsere Leser folgende

weiter
  • 766 Leser

Letzter Heimkampf der Saison

Gewichtheben Zum letzten Heimkampf erhoffen sich die Böbinger Gewichtheber einen Sieg in der Landesliga Süd. Während die erste Mannschaft vom GV Eisenbach 370 Punkte in der Oberliga hebt, empfängt der SGV am Samstag die zweite Mannschaft aus Eisenbach mit einem Leistungsniveau von etwas 90 Kilo-Punkten. Da es an anderen Wettkampftagen immer wieder

weiter
  • 368 Leser

Mögglinger Pistolenschützen sind Meister

Schießen, Luftpistole, Bezirksliga Der Aufstieg in die Bezirksoberliga ist perfekt.

Nach vier Wettkampftagen in der Bezirksliga West der Luftpistolenschützen standen die Mannschaften der Schützenvereine Mögglingen und Durlangen ohne Verlustpunkte gleichauf an der Tabellenspitze.

Im Mögglinger Schützenhaus trafen am fünften Wettkampftag die beiden Tabellenvorderen aufeinander. Es wurde spannend am Schießstand, denn der Sieger würde

weiter
  • 387 Leser

Sport in Kürze

Gruppensieg ist perfekt

Jugendhandball. Einen denkwürdigen Handballabend erlebten die C1-Junioren des TSB Gmünd: Im entscheidenden Landesliga-Topspiel beim SV Fellbach befand sich der TSB bis in die Schlussphase hinein auf der Verliererstraße, kämpfte sich aber mit einer Willensleistung zurück und verteidigte durch den hart erkämpften 24:27 (13:9)-Auswärtssieg

weiter
  • 499 Leser

Viele machen mit, wenige bleiben dabei

Fußball, Schiedsrichter Der Neulingskurs der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd ist absolviert. Auch in diesem Jahr mit einer schwachen Resonanz der Vereine.

Unter dem Motto „Kein Spiel ohne Schiedsrichter“ veranstaltete die Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd in der Winterpause einen Neulingskurs. Alle 14 Teilnehmer haben erfolgreich die Prüfung bestanden und dürfen nun in der Rückrunde Spiele leiten. Allerdings bleiben der Schiedsrichtergruppe nach Abzug der Traineranwärter und eines auswärtigen

weiter
  • 509 Leser

Nur kein frühes Gegentor

Fußball, 3. Liga Beim VfR Aalen ist auch in der Ferne die Verunsicherung zu spüren. Kapitän Daniel Bernhardt ist einsatzbereit.

Die Rückkehr in den Alltag soll die Insolvenz zumindest vorübergehend in den Hintergrund rücken. „Wir werden das Auswärtsspiel am Samstag angehen wie jedes andere. Es wird nichts besonderes geben, und wir werden auch nicht rückwärts nach Chemnitz fahren“, sagt Geschäftsführer Markus Thiele.

Wobei das nicht so einfach ist. Die Profis sind

weiter
  • 485 Leser

VfR-Infoabend am kommenden Dienstag

Eine exklusive Infoveranstaltung bietet der VfR Aalen seinen Mitgliedern und Dauerkartenbesitzern am kommenden Dienstag, 21. Februar (19 Uhr) im Sparkassen-Forum der Scholz-Arena an. Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Besucher Antworten auf die Fragen rund um die Stellung des Insolvenzantrags sowie zur geplanten Neuausrichtung und zu den Zukunftsperspektiven

weiter
  • 795 Leser

14 Spieler sind bereits unter Vertrag

Fußball, 3. Liga Sportlich gesehen sind die Weichen für die kommende Saison beim VfR Aalen bereits gestellt. Das Gros des Kaders hat noch laufende Verträge.

Maximilian Welzmüller hat erst vor wenigen Tagen seinen Vertrag beim VfR Aalen um vier Jahre bis 2021 verlängert. Bereits im Dezember hat Matthias Morys ein neues Arbeitspapier im Rohrwang unterzeichnet. Laufzeit bis Juni 2020. Es war ein starkes Signal zweier Top-Leistungsträger des VfR. Daniel Bernhardt, Keeper und Kapitän, hätte der nächste sein

weiter

Überregional (36)

„America first“ im Biathlon

Während Lowell Bailey die erste Goldmedaille für die USA ergattert, ist Erik Lesser im Einzel auch mit „Blech“ zufrieden.
Als Donovan Bailey auf die Zielgerade einbog, war Erik Lessers Bronzemedaille verloren. Und doch jubelten die 15 300 überwiegenden deutschen Fans, als würde einer der ihren zu seinem ersten Sieg der Karriere laufen. Das fachkundige Publikum wusste um den historischen Moment: Der 35-Jährige aus North Carolina gewann gestern als erster US-Amerikaner weiter
  • 479 Leser

„Wir müssen hungrig bleiben“

Abwehrchef Timo Baumgartl brennt auf die Erstliga-Rückkehr. Vor dem Derby heute in Heidenheim sagt er klar, wie viel Disziplin es dazu braucht.
Als junger VfB-Abwehrchef hat Timo Baumgartl eine zentrale Aufgabe bei der Mission Wiederaufstieg. Heute im Zweitliga-Derby beim 1. FC Heidenheim (18.30 Uhr/Sky) geht es für Spitzenreiter Stuttgart um den vierten Sieg in Serie. Im Interview sagt der in Böblingen geborene Baumgartl, 20, was sein Team stark macht und erzählt, warum es ihn nicht zum Handball weiter
  • 364 Leser

30 Jahre TV-Fastnacht aus Franken

Die Prunksitzung aus Veitshöchheim hat sich zum Publikumsliebling gemausert.
Heute Abend werden wieder beinahe alle bayerischen Minister und Ministerpräsident Horst Seehofer (alle CSU) versuchen, über Witze auf ihre Kosten zu lachen. Mit zwei Ausnahmen habe sich das gesamte Kabinett zur Faschings-Kultsendung „Fastnacht in Franken“ angekündigt. Die Prunksitzung des Fränkischen Fastnacht-Verbandes wird aus dem unterfränkischen weiter
  • 290 Leser

Außergewöhnlich komplexe Materie

Finanzminister sieht keine Versäumnisse bei missbräuchlichen Aktiendeals.
Steuertricks bei Dividendenzahlungen haben dem Staat über Jahre Milliarden-Steuerausfälle beschert. Doch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht keine Versäumnisse seines Ministeriums: Es habe alles unternommen, die „Cum-Ex-Geschäfte“ nicht nur abzustellen, sondern auch den Missbrauch so gut wie möglich aufzuarbeiten, stellte weiter
  • 672 Leser

Bayerns Zukunft heißt Thiago

Beim Schützenfest gegen Arsenal trumpfen die Routiniers groß auf – und ein Hoffnungsträger.
Philipp Lahm erweckte mit seinem Rucksack den Eindruck, als käme er nach dem Pausenhofkick zurück in seine Schulklasse. Tatsächlich aber war der Bayern-Kapitän beim 5:1-Triumph gegen Arsenal London im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League 90 Minuten lang die Außenlinie auf- und abgeflitzt und nun dabei, die Allianz Arena zu verlassen. Irgendwelche weiter
  • 489 Leser

Das E-Bike für Kinder ist umstritten

Zum Frühlingsbeginn setzt die Branche auf den lukrativen und immer stärkeren Trend zum Elektroantrieb.
Elektrofahrrad-Boom und kein Ende in Sicht: In der neuen Fahrradsaison setzt die Branche auf neue Zielgruppen. Nun soll das Rad mit Motor-Unterstützung als Sportgerät für Mountainbiker, Lastesel für Transporte und gar als Fahrzeug für Kinder zum Einsatz kommen. Auf deutschen Straßen sind schätzungsweise schon rund 3 Mio. motorisierte Räder unterwegs. weiter
  • 5
  • 698 Leser

Der Schlager boomt

Sie bringen Stimmung in die Bude, locken auf die Tanzfläche und jeder kann die Texte mitträllern. Schlager begeistern die Deutschen – ganz besonders während der närrischen Tage.
Schlager ist die pure Lebensfreude. Schlager ist ein Riesengeschäft. Und Schlager ist harte Arbeit. Wer es nach oben schaffen will, braucht Talent, Ausdauer und das berühmte „Quäntchen Glück, mit dem richtigen Lied zur richtigen Zeit an den richtigen Produzenten zu geraten“. Sagt Jürgen Drews – und der muss es wissen; schließlich steht weiter
  • 523 Leser
Querpass

Derby der speziellen Art

Die eingefleischten Anhänger des VfB haben große Probleme, es rational zu erfassen: Ein Derby! Auf der Ostalb! In Heidenheim! Es gab Zeiten, da fuhren die Stars des Traditionsvereins aus der Metropole höchstens für ein Trainingslager in das Hinterland – oder um die eigenen Fanklubs mit frisch unterschriebenen Autogrammkarten zu versorgen. Diese weiter
  • 420 Leser

Entführter Mannheimer Pinguin tot gefunden

Der Fall hat weltweit Schlagzeilen gemacht und gestern ein trauriges Ende genommen. Das wahrscheinlichste Motiv: Übermut.
An Anteilnahme mangelte es nicht: Sogar die National Broadcasting Company, kurz NBC, mit Sitz in New York hatte ihre Zuschauer und Zuhörer aufgefordert, nach dem Vogel Ausschau zu halten, sollten sie nach Mannheim kommen. Genutzt hat dieser Aufruf freilich nichts: Der am Samstag aus seinem Gehege im Luisenpark gestohlene Humboldt-Pinguin ist gestern weiter
  • 364 Leser

Frau Kasner weiß nichts

Lang hat der Ausschuss die Spähaffäre untersucht. Als letzte Zeugin kommt die Kanzlerin und stellt sich mit ihrem Mädchennamen vor. Erhellendes kann sie nicht beisteuern.
In der 131. Sitzung des NSA-Ausschusses tritt Angela Merkel als Zeugin auf. Sie ist die letzte von über 100 Sachverständigen, Regierungsvertretern und Geheimdienstmitarbeitern vor Abschluss der Beweiserhebung. Der Ausschussvorsitzende Patrick Sensburg (CDU) empfängt die prominente Parteifreundin vor der Tür des Europasaals im Paul-Löbe-Haus, und Merkel weiter
  • 397 Leser

Gefängnis bleibt im Esch

Das Land lehnt Erweiterungsfläche bei Rottweil ab.
Ein Jahr lang hat das Land eine Erweiterungsfläche für den Bau der Justizvollzugsanstalt (JVA) Rottweil untersucht - und sich dagegen entschieden. In einer Pressemitteilung teilt das Justizministerium mit, dass sich die Fläche als nicht geeignet erwiesen habe. Deshalb soll die JVA auf dem bisher vorgesehenen Standort im Gebiet „Esch“ - etwas weiter
  • 329 Leser

Gemeindetag fordert den „Schulleiter auf Zeit“

Kommunale Schulträger für bessere Bezahlung und erweiterte Befugnisse von Rektoren und Direktoren.
Nach den verheerenden Ergebnissen Baden-Württembergs bei jüngsten Schulvergleichsstudien plädiert der Präsident des Gemeindetags, Roger Kehle, für eine Aufwertung der Position der Rektoren respektive Direktoren. „Schulleiter zu sein, ist eine sehr anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe. Das ist ein Top-Job in unserer Bildungslandschaft, der weiter
  • 328 Leser

Gerichte sehen Fahrverbote für Diesel als notwendig an

Nach Düsseldorf fordert nun auch ein Gericht in München die Stadt zum Handeln auf. Ein ähnliches Verfahren in Stuttgart läuft noch.
Umweltschützer und Freistaat Bayern haben vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof über Maßnahmen für bessere Luft in München gestritten. Die EU-Grenzwerte für Stickstoffdioxid sind in der Landeshauptstadt an zwei Brennpunkten überschritten. Der Vorsitzende Richter Rainer Schenk sagte, es dürfe auf partielle Diesel-Fahrverbote hinauslaufen. „So weiter
  • 5
  • 421 Leser
Zur Person

Im Visier der Union

Die Union spricht von Vetternwirtschaft, die SPD von Schmutzkampagne, die Grünen von Scheinheiligkeit: Für Markus Engels (49), den frisch gebackenen Wahlkampfmanager von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, wird es gleich ungemütlich. Als Engels für den EU-Parlamentspräsidenten Schulz arbeitete, war sein Dienstsitz als dessen Pressesprecher Brüssel, doch weiter
  • 5
  • 431 Leser

In den Mühlen der Behörde

Da muss sogar das Lebkuchenherz schmunzeln: Sieben Wochen nach Weihnachten veröffentlicht Bayerns Landesamt für Gesundheit Testergebnisse zu Acyrlamid in Lebkuchen. Und die haben es in sich: 10,6 Prozent der Backwaren überschritten den EU-Richtwert (1000 Mikrogramm/Kilogramm) der Substanz, die als krebserregend und erbgutverändernd gilt. Bis 2600 Mikrogramm weiter
  • 412 Leser
Kommentar Dominique Leibbrand zu Fahrverboten

Jahrelang geschlafen

Nach Düsseldorf drohen mit München nun schon der zweiten deutschen Großstadt gerichtlich untermauerte Dieselfahrverbote. Ein klares Zeichen dafür, dass die Politik das Thema viel zu lang verschlafen hat. Dass die Feinstaub- und Stickstoffdioxidwerte gerade in Ballungszentren zu hoch sind, ist seit Jahren bekannt. Trotzdem braucht es erst Gerichte, die weiter
  • 5
  • 401 Leser

Kengeter: „Verdacht unbegründet“

Der Konzernchef beteuert, dass der Kauf eigener Aktien kein Insiderhandel war.
Carsten Kengeter ist sich sicher, dass sich die Vorwürfe gegen ihn wegen angeblicher Insidergeschäfte „nach eingehender Prüfung als unbegründet erweisen werden“. Seit Anfang Februar ermittelt die Frankfurter Staatsanwaltschaft gegen den Vorstandschef der Deutschen Börse. Er hat im Dezember 2015 mit eigenem Geld für 4,5 Mio. EUR 60 000 weiter
  • 785 Leser

Kleine Gruppe, großer Ärger

Die Polizei meldet einen Anstieg der Straftaten rund um die Sigmaringer Erstaufnahmestelle. Mehr Kontrollen und Videoüberwachung sollen helfen.
Mittag in der Sigmaringer Landeserstaufnahme, der LEA. Zwischen den Gebäuden der früheren Stauffenberg-Kaserne sind nur wenige Leute unterwegs, es ist Essenszeit. Insgesamt 844 Flüchtlinge leben zurzeit in der LEA. 146 Frauen sind darunter und 134 Kinder. Zahlreich sind Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes unterwegs, nicht zu übersehen in ihren gelben weiter
  • 366 Leser

Mehr Platz für Hummer

Welche Lebensumstände stehen Hummern im Supermarkt zu? Um diese Frage ging es bei einem Prozess in Spandau. Das Urteil hat Pilot-Charakter.
Sechs prall gefüllte Aktenordner hatten die Prozessbeteiligten wälzen müssen, um sich mit der Haltung von Hummern in Gefangenschaft vertraut zu machen. „Das ist auch für uns kein alltäglicher Vorgang“, gestand der Vorsitzende Richter zu Beginn der Verhandlung vor dem Moabiter Verwaltungsgericht. Am Ende des Prozesses kam heraus, dass die weiter
  • 402 Leser

Merkel: Geheimdienstkooperation bleibt

Kanzlerin sagt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss aus.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will an der geheimdienstlichen Kooperation mit den USA auch unter dem neuen Präsidenten Donald Trump festhalten. „Ich möchte eindeutig sagen, dass ich auch unter der neuen US-Administration davon ausgehe, dass die nachrichtendienstliche Zusammenarbeit fortgesetzt wird“, sagte Merkel vor dem NSA-Untersuchungsausschuss. weiter
  • 389 Leser

Moskau schießt sich auf Emmanuel Macron ein

Der unabhängige Präsidentschaftsbewerber ist Opfer von Hackern und einer Schmutzkampagne. Diese hat ihren Ausgangspunkt in Russland.
Über Emmanuel Macrons Wiege muss sich vor 39 Jahren mehr als nur eine Glücksfee gebeugt haben. Der „Kennedy Frankreichs“ denkt zweimal schneller als alle anderen, ist wohlhabend, jung, glücklich verheiratet mit einer 24 Jahre älteren Frau, gutaussehend und er verfügt über beträchtlichen Charme. All diese Gaben könnten durchaus dafür sorgen, weiter
  • 425 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum E-Bike für Kinder

Motorisiertes Bobby-Car

Das Elektro-Auto ist der Umweltschützer liebstes Kind. Zwar bleibt seine flächendeckende Einführung aus verschiedenen Gründen noch weit hinter den zu hoch gestecken Erwartungen zurück. Die Sache selber ist aber zweifllos ein langfristig lohnendes Unterfangen. Beim elektrisch betriebenen Fahrrad liegt der Sachverhalt freilich ganz anders. Umweltaspekte weiter
  • 752 Leser

Neuanfang in der Bayern-SPD

Florian Pronold geht, zwei Nachfolger kandidieren für den Vorsitz. Auch die Grünen stellen sich neu auf.
Eine gute Woche, nachdem Sigmar Gabriel den aus dem EU-Parlament zurückkehrenden Martin Schulz zum neuen starken Mann in der Bundes-SPD ausrief, zog Florian Pronold ziemlich unerwartet die Reißleine. Der weitgehend glücklose bayerische Landesvorsitzende kündigte seinen Abschied an und schlug zugleich seine Generalsekretärin Natascha Kohnen vor. Die weiter
  • 407 Leser

Neureuther am Start

Routinier möchte heute trotz Rückenverletzung ran.
Gestern mühte sich Felix Neureuther im weichen Schnee von St. Moritz: „Es ist klar, dass ich noch nicht hier oben durchs Zielgelände hüpfen kann wie ein junger Gott. Aber es hat sich sehr positiv entwickelt.“ Heute will der letzte ernsthafte deutsche Medaillen-Hoffnungsträger trotz seiner im Team-Wettbewerb erlittenen Rückenverletzung im weiter
  • 451 Leser
Land am Rand

Nicht Feind, sondern Freund

Gewalt gegen Polizisten kam vergangenes Jahr in Baden-Württemberg so oft vor wie seit fünf Jahren nicht mehr, sagte Innenminister Thomas Strobl (CDU) kürzlich. Schon 2015 war die Zahl der Angriffe gestiegen. Höchste Zeit also, in Erinnerung zu rufen, warum die uniformierten Frauen und Männer keine Feinde sind. Dafür soll ein Blick auf die jüngsten Polizeimeldungen weiter
  • 258 Leser
Kommentar Gunther Hartwig zum NSA-Ausschuss

Niemand war schuld

Nachher will niemand schuld sein – das kennen wir aus vielen politischen Affären der vergangenen Jahrzehnte. Warum sollte es also ausgerechnet im Skandal um die ausschweifenden Aktivitäten amerikanischer wie deutscher Geheimdienste und Angela Merkels Diensthandy anders sein? Gut für die Bundeskanzlerin, dass an der Spitze des BND längst ein Bauernopfer weiter
  • 365 Leser

Plan für neues Bezahlsystem

Autos sollen künftig die Tankrechnung begleichen können.
Die US-Konzerne Visa und IBM planen gemeinsam eine Revolution im Bezahlwesen: Künftig soll das Einkaufen und Geldausgeben mit einer Vielzahl vernetzter Geräte und Maschinen möglich sein – ob Auto, Armbanduhr, Kühlschrank oder Turnschuh. Das teilten die zwei Firmen gestern in München mit. Unternehmen, die IBM-Technik zur Vernetzung von Geräten weiter
  • 5
  • 648 Leser

Politiker sagen aus

Weil und Dobrindt weisen Piëchs Vorwürfe zurück.
Der niedersächsische Ministerpräsident und VW-Aufseher Stephan Weil hat bekräftigt, erst am 19. September 2015 vom Skandal um Abgasmanipulationen bei VW erfahren zu haben – aus dem Fernsehen. „Es war abends beim Betrachten der „Tagesschau““, sagte der SPD-Politiker gestern im Untersuchungsausschuss des Bundestags. Er widersprach weiter
  • 693 Leser

Schnellere Hilfe bei Schlaganfall

Sozialminister Manfred Lucha hat das bisherige Versorgungskonzept überarbeitet.
Weil bei einem Schlaganfall jede Minute zählt, sollen in Baden-Württemberg die Möglichkeiten rascher medizinischer Hilfe verbessert werden. Dieses Ziel werde mit einer überarbeiteten Schlaganfallkonzeption verfolgt, teilte das Ministerium für Soziales und Integration am Donnerstag mit. Kernpunkte sind demnach die schnellstmögliche Einlieferung in ein weiter
  • 291 Leser

Schnelles Aus verursacht neuen Kummer

Viktoria Rebensburg reist aus St. Moritz ohne Medaille ab. Französin Worley top.
Nach dem Debakel im Team-Wettbewerb der Ski-WM mit dem unerwarteten Ausscheiden gegen die Slowakei in der ersten Runde, da wollte Alpindirektor Wolfgang Maier am liebsten gleich erzürnt die Abreise aus der Schweiz antreten. Hätte er diesen Plan mal umgesetzt, dann wäre dem zuletzt überfordert wirkenden Funktionär der nächste Ärger erspart geblieben. weiter
  • 384 Leser

Selbstzünder ist kein Selbstläufer

Dem Diesel drohen Verbote in Innenstädten, Autobauer suchen nach Alternativen. Wer hätte das vor einigen Jahren gedacht? Lohnt sich der Kauf eines Dieselautos noch?
Der Diesel-Motor hat bereits Höhen und Tiefen in seiner Geschichte hinter sich. Zunächst wurde ihm das typische Geräusch des Nagelns und sein Stinker-Image abgewöhnt. Noch vor wenigen Jahren galt er als beliebte sparsame und durchzugsstarke Alternative zum Benzinmotor. Doch dann kam der Feinstaub. Nun drohen Fahrverbote. Wie umweltschädlich ist der weiter
  • 774 Leser

Siemens streicht Jobs in Tübingen

Die Montage von Motoren soll nach Tschechien verlagert, ein Teilbereich an Zulieferer gegeben werden.
Der Elektrokonzern Siemens (München) will an seinem Standort in Tübingen mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze streichen. Die Montage von Motoren soll komplett nach Tschechien verlagert, ein Teilbereich an Zulieferer gegeben werden. Das Getriebemotorengeschäft schreibe seit längerem deutliche Verluste, hieß es zur Begründung. Der Bereich habe mit Größennachteilen weiter
  • 675 Leser

Türkischer Premier wirbt in Deutschland für Reform

Bevölkerung vom Machtzuwachs für Präsident Erdogan noch nicht überzeugt.
Noch nie stand für Recep Tayyip Erdogan so viel auf dem Spiel wie jetzt: In zwei Monaten sollen die Wähler über eine Verfassungsänderung abstimmen, die dem türkischen Präsidenten eine nahezu unumschränkte Machtfülle verschaffen würde. Über Erdogans Zukunft wird auch in Deutschland entschieden. Unter den Deutschtürken haben der Staatschef und seine Regierungspartei weiter
  • 341 Leser

Von wegen Freund und Helfer

Ein Polizist in Augsburg muss 6000 Euro Strafe zahlen, weil er den Notruf eines Jugendlichen ignoriert hat..
„Die Polizei, Dein Freund und Helfer?“ Für den 17-Jährigen nicht mehr, das macht er vor dem Amtsgericht in Augsburg klar. Als andere Jugendliche im März 2016 auf ihn losgehen, wählt er mit seinem Handy die 110 und bittet um Hilfe. Doch der 53-jährige Polizist in der Notrufzentrale denkt gar nicht dran, eine Streife zu schicken. Das Amtsgericht weiter
  • 5
  • 381 Leser

Wettbewerb der Lokführer: Wer am meisten Strom spart

Die Bahn als einer der größten Verbraucher in Deutschland kann viele Millionen Euro im Jahr sparen, wenn mit der richtigen Technik gefahren wird.
Einfach rollen lassen. Das ist die beste Methode. Ronald Misch sitzt im Führerstand seiner Lieblingslok, Baureihe 182, Drehstrom, 8700 PS. Auf seiner Stammstrecke von Magdeburg nach Frankfurt (Oder) bringt er seinen roten Regionalexpress hinter Fürstenwalde auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 160 Stundenkilometern. Und dann spart er Strom. Eisen weiter
  • 820 Leser
Leitartikel Helmut Schneider zum US-Protektionismus

Ökonomischer Irrweg

Der Beifall Hunderttausender, die in Deutschland gegen TTIP und Ceta demonstriert hatten, ist bislang ausgeblieben. Dabei müssten sie Donald Trump dankbar sein: Er will ein zentrales ökonomisches Prinzip der Nachkriegsgeschichte kippen. Vielleicht schwant linken wie rechten Globalisierungsgegnern jetzt, dass mehr auf dem Spiel steht als gentechnisch weiter
  • 387 Leser

Leserbeiträge (11)

Lesermeinung

Zum Thema: Ausbau der B298 und Radweg-Konzept.

„Als Mutlanger-Radfahrer (kein Extremsportler) habe ich mich bereits schriftlich vor Landesgartenschau (LGS) an verschiedene, meiner Meinung nach kompetente Stellen, gewandt und darum gebeten, aus diesem Anlass doch auch einen „Sicheren Radweg“ von oben nach unten und umgekehrt zu berücksichtigen. Leider bekam ich nur Absagen, Grund war überwiegend,

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Wird Via Dolorosa zum religiösen Weg?“ in der Tagespost vom 15. Februar 2017:

„Die Idee eines Weges, der die bemerkenswerte Geschichte der Religionen in Schwäbisch Gmünd Touristen nahebringt, ist zu begrüßen. So wie das Projekt im Augenblick angelegt ist, hat es meiner Ansicht nach aber eine Lücke: Wenn die Planungen schon vom Leonhardsfriedhof ausgehen, dann sollte doch in der Nähe des Überwegs bei der Schlachthausstraße ein

weiter
  • 4
  • 783 Leser

Märchen im Bonhoefferhaus

Zu „Märchen von Gott und der Welt“ luden die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ und die Gruppe 55 plus der evangelischen Kirche Unterrombach ein.Im gut besuchten Saal des Bonhoeffer-Hauses lauschten die Gäste den frei erzählten Märchen und den verbindenden Klavierklängen von Fabrizio

weiter
  • 3
  • 1575 Leser

Am Samstag gibt es viele Wolken

Wettervorhersage für Samstag, den 18.02.2017Morgen dominieren den Tag über die Wolken, mit etwas Glück zeigt sich speziell am Nachmittag auch mal die Sonne. Die Höchsttemperatur liegt bei 6 Grad in Ellwangen, maximal 7 werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 25%

Die weiteren Aussichten:Der

weiter
  • 5
  • 2040 Leser

Jahreshauptversammlung der Hundefreunde Westhausen

Am Samstag, den 11. Februar fand beim VdH Westhausen die Jahreshauptversammlung statt. Der Vorsitzende Jürgen Rathgeb eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Mitglieder und des Gemeindevertreters Herrn Viert. Es gab eine Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Josef Boelstler, der dieses Jahr für die

weiter
  • 5
  • 3205 Leser
Vertrauen erschüttert

...und erneut zum Windpark:

„Der Erklärungsversuch von Landrat Pavel, warum die Petition diesen ominösen Verlauf genommen hat, ist mehr als dürftig. Als Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der EnBW-ODR weiß er genau, wie er agieren muss – und vor allem kann – um die sogenannte Rechtssicherheit herzustellen. Der Bürger hat in jedem Fall das Nachsehen.

Die Kontrollmechanismen

weiter
  • 4
  • 764 Leser
Posse hat ein Gschmäckle

Zum Windpark Rosenberg-Süd:

„Der Windpark Rosenberg Süd geht schon bemerkenswerte Wege. Bereits die Ausweisung als Vorrangfläche für Windkraftanlagen war etwas anders als bei den anderen Vorrangflächen. Bei der ersten Information durch den Betreiber (das Genehmigungsverfahren nähert sich bereits dem Ende) wird die Größe der drei Anlagen zum Schrecken der Anwohner vorgestellt.

weiter
  • 4
  • 1056 Leser
Kein Anrecht auf Schutz?

... und nochmal zum Windpark:

„Die beiden Regierungsparteien im Land, Grüne und CDU, haben vereinbart: ‘Wir stellen sicher, dass die Planungsträger die Möglichkeiten nutzen können, im Rahmen der planerischen Abwägung zu Wohngebieten Abstände von 1000 Meter oder mehr rechtssicher festzulegen.’

Der Planungsträger bei uns ist der Regionalverband Ostwürttemberg (RVO). Seine Sicht dazu

weiter
  • 4
  • 721 Leser
Im Geheimen planen

... und weiter zum Windpark:

„Zur Genehmigung des Windparks Rosenberg-Süd mit den höchsten je auf dem Festland geplanten Riesenwindrädern mit 230 Metern Höhe bei unveränderten Abstandsregelungen zur Wohnbebauung muss ich die Genehmigungsbehörde fragen, warum sie dies im sogenannten vereinfachten Verfahren, also ohne Beteiligung der Öffentlichkeit, durchgezogen hat?

Zur Erinnerung:

weiter
  • 4
  • 858 Leser
Lesermeinung

Zur Neuregelung der Pension der Landtagsabgeordneten:

Als ich am morgendlichen Kaffeetisch die Pensionen-Selbstbedienung der Landtagsabgeordneten in der Zeitung las, brachte ich keinen Bissen mehr runter. Die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags müssen uns Vor-Ort-Wahlkämpfern und Helfern schon sagen, wie wir das „hohe Gut“ soziale Gerechtigkeit noch glaubwürdig beim Wahlvolk vertreten können.

weiter

Keine Überholspur beim Wohnungsbau

 Im Rathaus Schwäbisch Gmünd strebt man bei sinkender Bevölkerungszahl 10 000 Einwohner mehr in 10 Jahren an. Wären die bürokratischen Hürden in Deutschland nicht so hoch, könnten schon morgen 10 000 Flüchtlinge in Gmünd leben. Die Stadt will jedoch keine "armen Schlucker" sondern möglichst 10 000

weiter
  • 5
  • 1373 Leser

inSchwaben.de (24)

Engagierte Eltern finanzierten fleißig mit

Morgen wird mit einem Gottesdienst um 10.15 Uhr sowie einem anschließenden Tag der offenen Tür der umgebaute Kindergarten der Versöhnungskirche in Bettringen eingeweiht. Insgesamt 180.000 Euro wurden für die Anforderungen einer Ganztagsbetreuung investiert.

Schwäbisch Gmünd. Die evangelische Kindertageseinrichtung Versöhnungskirche in Bettringen wird von 32 kleinen Gästen besucht, zehn der Kinder besuchen die Kleinkindgruppe. Um den Anforderungen eines ganztagesbetreuten Kindergartens gerecht zu werden, war ein Um- und Anbau unumgänglich.

Ganztags von 7 bis 17 Uhr

Im neuen Erweiterungsbau befinden sich

weiter
  • 1338 Leser

Behagliches Ambiente

Immer öfter wird Holz im Bad verwendet. Neue Verfahren machen viele Hölzer widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit.

Jetzt wird’s noch behaglicher im Bad. Holz oder Holzoptik für Böden, Waschtische oder Wände machen aus der kühlen Nasszelle eine gemütliche Wellness-Zone. Neu im Reich von Dusche und Badewanne: digitale Technik.

Lange galt, dass Holz im Bad nichts zu suchen hat. Doch Hersteller und Handwerk haben inzwischen Verfahren entwickelt, die Holz auch

weiter
  • 921 Leser

Heizkörper als Gestaltungselement

Die Wärmespender haben aufgrund moderner und unauffälliger Gestaltung wieder Saison – nicht nur im Bad.

Heizkörper haben inzwischen das ganze Jahr über Saison: Von ihrem Schattendasein als ungeliebte Wärmespender längst befreit, finden heute immer mehr stylishe und moderne Design- und Badheizkörper den Weg an die Wände.

Durch Elektro-Zusatzbetrieb auch ideal in saisonalen Übergangszeiten nutzbar, also komplett unabhängig der Heizzentrale. Mit facettenreichen

weiter
  • 1014 Leser

Barrierefrei ist nicht nur bei Senioren gefragt

Mit zinsgünstigen KfW-Darlehen kann das Bad leichter alterstauglich umgebaut werden. Auch immer mehr jüngere Bauherren lassen sich von der komfortablen Lösung überzeugen.

In fortgeschrittenem Alter steht und fällt die unabhängige Lebensgestaltung mit einem barrierefreien Wohnumfeld – speziell der komfortablen und sicheren Nutzbarkeit des Badezimmers. Laut einer GfK-Studie stufen allerdings über 70 Prozent der Bürger derzeit ihr jetziges Bad als nicht alterstauglich ein.

So fördert der Staat die Schaffung barrierefreien

weiter
  • 5
  • 1069 Leser

Diagnose via Smartphone

Auto Per Handy-App kann man im Auto viel über dessen Zustand erfahren. Den Fachmann ersetzt das jedoch nicht.

Moderne Autos sind voll mit Elektronik. Eine Wartung beginnt heute nicht mit dem Schraubenschlüssel, sondern dem Computer. Die Software im Steuergerät überwacht Motor, Getriebe und Assistenzsysteme. Mit dem Smartphone können Autofahrer viele Daten und Fehlermeldungen selbst auslesen. App aufspielen, Adapter aufstecken, Bluetooth aktivieren, und sichtbar

weiter
  • 809 Leser

Cooles Design in den Bergen

Südtirol Der Tourismus bewahrte das Tal einst vor der Abwanderung. Heute ist Obereggen ein ideales Skigebiet für Genießer. Und kann selbst notorische Skeptiker zu Kunstschnee bekehren.

Goldmedaille für die bestpräparierten Skipisten des Alpenraums“, „Top für Fortgeschrittene“, „Top für Snowboarder“, „eins der zehn schönsten Familienskigebiete“: Jahr für Jahr glänzt das Südtiroler Obereggen mit Auszeichnungen. Gerade hat es beim weltgrößten Testportal für Skigebiete skiresort.com in 17 Bereichen

weiter

Der Ort, an dem die Puppen tanzen

Ausflugstipp Die Geschichten über die Abenteuer von Jim Knopf oder dem Urmel aus dem Eis sind unweigerlich mit der Augsburger Puppenkiste verbunden. Im Museum „Die Kiste“ sind viele berühmte Marionetten zu sehen.

Bomben, Granaten, Element, Potzblitz, Donnerwetter Sapperment nochmal“ – niemand konnte so schön fluchen wie der Räuberhauptmann Bill Bo. Der Besucher im Museum der Augsburger Puppenkiste wird schnell nostalgisch. Da hängt der alte Bill nun in der Vitrine. Fans der ersten Stunde kennen ihn noch in Schwarzweiß. Farbfernsehen war Ende der

weiter

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Pflanze wird Blätter ab Zwei Wandelröschen überwintert W. Ulmschneider im Keller.

weiter
  • 1657 Leser

Bald blüht uns wieder was

Botanik Erste Blüten und Knospen künden vom baldigen Frühling. Die verschiedenen Samen brauchen ganz spezielle Keimbedingungen.

Was wäre das für ein Konzert, könnte das Ohr wahrnehmen, wie die Natur im Frühling erwacht. Ein Knistern und Knacken, Rascheln und Rauschen, ein Ploppen und Platzen allerorten. Jedes Jahr aufs Neue vollbringen Knospen, Blüten und Samen das grüne Wunder des Wachsens und Blühens. Da schieben sich plötzlich zarte Schneeglöckchentriebe aus dem noch kalten

weiter
  • 683 Leser

Tödliche Gefahr für Haus- und Wildtiere

Garten Kaltes Wasser im Pool kann auch für Tiere lebensgefährlich werden – besonders im Frühling.

Pools im Garten können im Frühling für Tiere zur Todesfalle werden, wenn das Wasser nicht komplett abgelassen wurde. Hunde oder Katzen, aber auch Wildtiere wie Füchse können hineinfallen und aufgrund der Tiefe des Beckens und wegen der glatten Wände nicht mehr hinausklettern. Die Tiere ertrinken dann in dem eiskalten Wasser.

Am liebsten wäre es Tierschützern

weiter
  • 1704 Leser

Schwimmend durch den Ärmelkanal

Inselurlaub Ein paar Quadratmeter Großbritannien mit Südsee-Flair: Das ist die Inselgruppe der Scillies, im Südwesten Großbritanniens. Manches Eiland lässt sich auch im Wasser umrunden.

Wer beim Schwimmen vor den Scilly-Inseln auf Nummer sicher gehen will, der sollte sich mit Nick Lishman in Hugh Town verabreden. Nick lebt seit fast 20 Jahren in der größten Siedlung auf St. Mary’s, er kennt die kleinen Inseln draußen im Atlantik und das Meer wie seine sprichwörtliche Westentasche.

„Nobody did that before“, sagt Nick

weiter

Dreher trifft Schraube

Heimwerken Einheitsgrößen für Schraubendreher gibt es nicht. Was bei der Wahl des richtigen Werkzeugs zu beachten ist.

Schraubendreher gehören zu den Werkzeugen, die in jedem Haushalt mal zum Einsatz kommen. Mancher hat eine ganze Werkzeugkiste voll. Und doch werden viele darunter nicht oder nicht mehr richtig funktionieren, ist sich der Heimwerker-Experte Peter Baruschke sicher. „Ab einer gewissen Abnutzung ist die Kraftübertragung nicht mehr gegeben“,

weiter
  • 1
  • 1462 Leser

Mehr moderne Büros für mehr Mitarbeiter

Drei Sachgebiete des Katholischen Verwaltungszentrums Schwäbisch Gmünd wurden neu organisiert und räumlich optimiert, zudem wurden drei neue Arbeitsplätze eingerichtet. Die Büroräume bieten nun mehr Platz für bessere Arbeitsabläufe.

Schwäbisch Gmünd. Das Katholische Verwaltungszentrum Schwäbisch Gmünd in der Franziskanergasse 3, neben Aalen und Ellwangen eines von drei Verwaltungszentren im Katholischen Dekanat Ostalb, wurde in rund fünf Monaten Bauzeit umgebaut und neu strukturiert.

Im Oktober vergangenen Jahres begannen die Arbeiten im ersten Stock des katholischen Gemeindezentrums

weiter

Jede Menge Angebote in modernen Räumen

Drei Schulen bieten viele Bildungsmöglichkeiten in drei Bereichen. Für den Unterricht punkten sie mit modernsten Einrichtungen und aktuellsten Kursangeboten. Am kommenden Dienstag, 21. Februar, ist Anmeldetermin für den Herbst 2017.

Schwäbisch Gmünd. Drei Schulen unter einem Dach bilden das Berufliche Schulzentrum Schwäbisch Gmünd. Unter der Maxime „kein Abschluss ohne Anschluss“ bieten die Agnes-von-Hohenstaufen Schule (Hauswirtschaftliche Schule), die Gewerbliche Schule und die Kaufmännische Schule vielfältige Wege zu schulischen und beruflichen Abschlüssen.

Duale weiter

Romantik mit kulturellem Flair

Sardinien Vom höchstgelegenen Punkt des Ortes Castelsardo hat man nicht nur einen tollen Ausblick. Im Innern der Festung kann man mehr über die alte Traditionen des Korbflechtens erfahren.

Wir bitten die Touristen gerne in unser Wohnzimmer. Das machen hier alle so, weil wir die Gastfreundschaft im Herzen haben“, erklärt Pasqualino Piga bei einem Glas selbst gekelterten Wein, während seine Frau Ignazia in der Küche den Espresso aufsetzt. Gastfreundschaft auf sardisch. Kurz zuvor sind die Besucher noch allein durch den historischen

weiter

Schönheit vor der Küste Afrikas

Sansibar 30 Grad im Winter und eine denkmalgeschützte Altstadt, die an Havanna erinnert: Die Insel vor der Küste Ostafrikas ist schwer im Kommen und viel mehr als die Summe von Palmen und Strand.

Obama kniet sich vor die Gäste: „Bei uns kaufen meist die Männer ein, die Frauen bereiten dann die Speisen zu“, verrät der Chef im Tea House Restaurant Verblüffendes. Gebannt lauscht ihm ein bunter Kreis von Touristen. Sie sitzen auf orientalischen Kissen auf der spektakulären Dachterrasse des Hotels Emerson on Hurumzi.

Der Blick fällt

weiter

Medaillen aus Handys

Tokio. Woraus sind Medaillen bei Olympia? Gold, Silber und Bronze natürlich. Die Medaillen, die in drei Jahren bei den Olympischen Spielen vergeben werden, waren davor aber auch etwas anderes: Schrott.

Die riesige Sport-Veranstaltung findet dann im Land Japan statt. Dort haben die Leute jetzt angefangen, alte Elektro-Geräte zu sammeln. Daraus möchten

weiter
  • 707 Leser

Dem Unterwasserzauber erliegen

Florida Sieht elegant aus, ist aber harte Arbeit: Um für Unterwasser-Shows der Meerjungfrauen fit zu sein, ist für die Darstellerinnen im Vorfeld viel Training nötig.

Katy Wagner ist eine Meerjungfrau. Ihr Lächeln sitzt perfekt. Geduldig beantwortet die blonde Frau mit der türkisfarbenen Flosse und dem passenden Bikinioberteil die Fragen der Kinder. Die sind begeistert, dass es die fabelhaften Wesen nicht nur in ihren Märchenbüchern gibt. Doch Meerjungfrau ist kein leichter Job.

Minutenlanges Schwimmen, Schauspielen

weiter
  • 747 Leser

Der Alltag frisst das Urlaubs-Feeling

Psychologie Wer frisch aus dem Ferien zurück ist, fasst gute Vorsätze: alles ganz ruhig angehen lassen. Doch auf dem Weg in die eigenen vier Wände, kann die Erholung schnall dahin sein.

Es soll ja Zeitgenossen geben, die sich darauf freuen, wieder nach Hause zu kommen. Beneidenswerte Kreaturen, die darauf brennen, in den Alltag einzutauchen wie gestern noch in den blubbernden Whirlpool des Wellnesshotels. Doch solche Menschen sind selten. Die meisten haben ein mulmiges Gefühl, wenn es um das Heimkommen geht.

Stress kurz vor Schluss weiter
  • 5
  • 794 Leser

Fernsehen aktuell

titel – thesen – temperamente

Heutige Themen der Sendung: „Der junge Karl Marx“, „Magritte – der Magier der verrätselten Bilder“, „Der Bruch: Frankreichs gespaltene Gesellschaft“ und „Berlinale: Wer bekommt den Goldenen Bären?“

ARD, Sonntag 23.05 Uhr (30 Minuten)

Weltspiegel

Themen

weiter
  • 712 Leser

Mal gruselig, mal faszinierend schön

Kanaren Der Karneval von Teneriffa ist einer der glanzvollsten der Welt. Jedes Jahr zieht das bunte Treiben Zehntausende Touristen an, denn die Gassen sind gefüllt mit allerlei Kostümträgern.

Ägyptens Gräber haben sich geöffnet und eine Schar goldschimmernder Pharaonen ausgespuckt, alle eher gesetzteren Alters, und kleine Bäuchlein haben sie auch. Ihnen auf dem Fuß folgen Clowns mit sechs Köpfen, zwei rosa geblümte Lampenschirme und bunte, menschliche Torten mit dreistöckigem Aufbau – zum wiederholten Mal fragt man sich, wie die Träger

weiter
Reisenotizen

Wandern im Hegau

Architektur des Nordens

Nicht nur die Baustile berühmter Architekten wie Alvar Aalto und Gunnar Asplund stehen auf dem Programm einer siebentägigen Architekturreise vom 14. bis 20. Juni nach Skandinavien. Auch die historischen und gesellschaftlichen Entwicklungen beim Planen und Bauen werden auf den Exkursionen durch die vier Hauptstädte Stockholm,

weiter
  • 797 Leser