Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 05. April 2017

anzeigen

Regional (122)

Kurz und bündig

Gemeinsames Palmenbinden

Abtsgmünd. In der Cafeteria in St. Lukas gibt es am Freitag, 7. April, gemeinsam mit den Landfrauen aus Abtsgmünd, ein Palmenbinden. Beginn ist um 15 Uhr.

weiter
  • 269 Leser
Kurz und bündig

Weltgipfel der Menschheit

Mutlangen. Die Friedenswerkstatt lädt am Donnerstag, 6. April, von 9.30 bis 11.30 Uhr zum internationalen Frauenfrühstück in die Seniorenbegegnungsstätte, Forststraße 9. Christiane Biebl spricht über den „Weltgipfel der Menschheit“. Dieser Weltgipfel ist eine internationale Zusammenkunft von Menschen aus allen Kontinenten. Ziel ist es im Einklang mit

weiter
  • 347 Leser

Den Limes musikalisch gezeichnet

Kreisjugendblasorchester Dirigentenworkshop am Samstag und Jubiläumskonzert am Palmsonntag, 9. April, mit einer Welturaufführung in der Igginger Gemeindehalle.

Iggingen

Die Spannung steigt. Noch dreimal schlafen, dann ist der große Moment. Das Kreisjugendblasorchester feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einem ganz besonderen Palmsonntagskonzert. Dessen Hauptwerk ist die Welturaufführung „The Wall – Germanicus Maximus“. Sie erzählt die Geschichte des Limes, der „die Gemeinden im Ostalbkreis

weiter
  • 551 Leser

Mutlangen wird „summen“

Frühlingsfest Die traditionelle Feier der Grundschule hat neben dem Spaß auch einen ernsthaften Hintergrund.

Mutlangen Alles war vorbereitet. Die Bastelarbeiten standen wunderschön an ihren Verkaufsständen, der Waffelteig der Eltern wartete auf die Schleckermäuler, Hot dogs und Getränke standen bereit: Das „Frühlingsfest“ der Grundschule im Mutlanger Forum konnte starten. Rektorin Dorothea Brecht stimmte nach musikalischem Auftakt durch den Chor

weiter
  • 437 Leser

Polizei Einbrecher in die Flucht geschrien

Giengen. Damit hatte der Einbrecher nicht gerechnet, der am Dienstag gegen 21.40 Uhr über den Zaun einer Firma in der Bolzstraße stieg: Ein Passant hat ihn beobachtet und laut gerufen. Mit Erfolg: Der Täter flüchtete, ließ seine Beute – Leergut – zurück. „Hinsehen statt wegschauen“ lautet das Motto der bundesweiten Initiative

weiter
  • 642 Leser

Imagekampagne für die Landwirte auf der Ostalb

Landwirtschaft Ostalbkreis und Bauernverband kündigen unter dem Motto „Wir ackern für Sie“ Sonderaktionen an.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen. Manchem steht das Wasser bis zum Hals. Aber Jammern wollen die Ostalb-Bauern nicht. Haben sie auch nicht nötig, denn „sie leisten sehr, sehr gute Arbeit“, betont Landrat Klaus Pavel. Genau das wollen Kreisverwaltung und Bauernverband den Menschen in der Region jetzt bewusst machen mit einer Imagekampagne. Unter

weiter
  • 1010 Leser

Kommt Bögerl-Mörder aus Ochsenberg?

Verrbechen Die Polizei hat eine neue Spur im spektakulären Mordfall. Sie will mittels eines Phantombilds und einer Tonaufnahme einen unbekannten tatverdächtigen Mann identifizieren.

Heidenheim/Königsbronn. Es gibt einen Tatverdächtigen im Mordfall Maria Bögerl. In der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ sollte am Mittwochabend eine Tonaufnahme helfen, den möglichen Täter zu identifizieren. Das meldete am Mittwochnachmittag die Heidenheimer Zeitung.

Am 12. Mai 2010 war Maria Bögerl aus ihrem Haus in Schnaitheim entführt

weiter

Ostalbrallye: Straßen gesperrt

Abtsgmünd. Am kommenden Samstag, 8. April, um 11 Uhr startet die 30. Ostalbrallye. Die Motorsportveranstaltung findet im Bereich Abtsgmünd, Adelmannsfelden, Neuler, Rainau, Bühlerzell und Sulzbach-Laufen statt.

Deshalb müssen bis etwa 19.30 Uhr etliche Straßen gesperrt werden, wie das Landratsamt mitteilt. Dies sind: die K 3244 zwischen Abtsgmünd-Straßdorf

weiter
  • 784 Leser

Radfahren boomt auch auf der Ostalb

Freizeit Mehr als drei Viertel aller Deutschen lebt in einem Haushalt mit Fahrrad. 38 Prozent treten mehrmals in der Woche in die Pedale, 14 Prozent davon täglich. Das freut die Krankenkassen. „Wer sich mit dem Fahrrad fortbewegt, tut sich damit eine Menge Gutes“, sagt Horst Gentner von der KKH in Aalen. Foto: privat

weiter
  • 812 Leser

Zahl des Tages

69

Kilometer. Auf dieser Länge wird die Stromleitung der Trasse Goldshöfe-Kupferzell verstärkt.

weiter
  • 845 Leser

Ziel ist Bürgerprofit durch Windkaft

Sitzung Täferroter Gemeinderat befasst sich mit Artenschutz-Gutachten, Feuerwehr und Hundetoiletten.

Täferrot. Bürgermeister Daniel Vogt hatte versprochen, dass er über Neuigkeiten zum Thema Windkraft berichten wird, sobald es etwas Neues gibt. Am Mittwoch hielt er dieses Versprechen in der Gemeinderatssitzung: Die Ellwanger Firma AETP will als Investor die Realisierung von Windkraftanlagen auf Täferroter Gemarkung „weiter vorantreiben“,

weiter
  • 439 Leser

Zahl des Tages

40

Jahre alt ist der Arbeitskreis Kultur Schwäbisch Gmünd. Vorsitzender Dr. Rudolf Böhmler erinnert an die Gründungsgeschichte und sagt, was sich seither in der Kultur verändert hat. Mehr dazu auf Seite 12.

weiter
  • 623 Leser

Kriminalität Einbruch in Firmengebäude

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Bei einem Einbruch in ein Firmengebäude in der Liasstraße verursachten unbekannte Täter zwischen Dienstagabend, 18.45 Uhr, und Mittwochmorgen, 7.50 Uhr, einen Sachschaden von rund 5000 Euro. Die Täter hebelten zunächst eine Eingangstüre und anschließend eine Registrierkasse auf und entwendeten das dort vorgefundene Bargeld.

weiter
  • 721 Leser
Aus dem Gemeinderat

Baugebiet wird erweitert

Schwäbisch Gmünd. Das Baugebiet „Im Taubental II“ ist auf dem Weg: Der Gemeinderat hat die Erschließung des Baugebiets am Mittwoch für rund 440 000 Euro beschlossen. Das Untergröninger Bauunternehmen Georg Eichele soll die Straße bauen, den Kanal sowie die Kabel verlegen. Die Straße wird laut Gemeinderatsbeschluss Eibenweg heißen.

weiter
  • 950 Leser
Guten Morgen

Danke, mein GOA-Engel!

Damian Imöhl über seinen Autoschlüssel im Müll

Mal eben schnell was erledigen auf dem GOA-Wertstoffhof: Gelber Müll, ein bisschen Altpapier – und dabei gleich auch den Autoschlüssel entsorgen. Dumm nur: Den brauche ich ja noch ... Spannung pur gestern bei der GOA: Mit einem zufriedenen Lächeln steige ich nach dem Motto „Habe ich das auch noch fix erledigt“ ins Auto. Dann der Schock.

weiter
  • 344 Leser

Ja zu Plänen für Zeiselberg

Kommunalpolitik Drei Millionen für vier Projekte zur Gartenschau 2019.

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat hat sich am Mittwoch für Investitionen in Höhe von 2,9 Millionen Euro für die Remstalgartenschau ausgesprochen. Damit soll der Zeiselberg an das grüne Band der Gartenschau 2014 angeschlossen werden. Dazu gehören ein Bürgerweg, der durch Bürgerspenden finanziert werden soll, ein Kulturgarten mit Obst, Wein und Beeren,

weiter
  • 686 Leser

Ja zu Wohnbau auf dem Hardt

Stadtentwicklung Räte geben grünes Licht für Investorenwettbewerb.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Gemeinderat hat am Mittwoch grünes Licht für einen Investorenwettbewerb für Wohnbebauung auf dem Hardt gegeben. Entstehen sollen dort auf dem Gelände der bisherigen Hardt-Kaserne ein Wohn- und Geschäftshaus sowie ein Komplex mit etwa 50 Wohnungen. Die beiden Gebäude sind Teil eines Konzepts, mit dem das Hardt grundlegend auf

weiter
  • 832 Leser
Aus dem Gemeinderat

Kahlschlag im Mörikepark

Schwäbisch Gmünd. Innerhalb von eineinhalb Tagen sei im Mörikepark alles „kahl“ gewesen, monierte SPD-Stadtrat Hans-Jürgen Westhauser die Fällung der Bäume dort. Und das, obwohl der Gemeinderat der Verwaltung auf den Weg gegebenen habe, dass die Bäume trotz der Baupläne erhalten bleiben sollen. Im vom Gemeinderat beschlossenen Bebauungsplan seien keine

weiter

Schulkonzert: „Chor trifft Klavier“

Schwäbisch Gmünd. Im Peter-Parler-Saal des Congress-Centrums Stadtgarten gibt es an diesem Donnerstag, 6. April, um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert der Chöre der drei Gmünder Gymnasien in Kooperation mit dem Klavierduo Hans-Peter und Volker Stenzl. Zu diesem musikalischen Erlebnis laden das Parler-, das Hans-Baldung- und das Scheffold-Gymnasium ein.

Die

weiter
  • 518 Leser
Aus dem Gemeinderat

Tegut-Markt kann kommen

Schwäbisch Gmünd. Das Lebensmittel-Unternehmen Tegut darf in Wetzgau neben dem Kreisverkehr Richtung Mutlangen einen Markt mit Bäckerei und Café bauen. Der Gmünder Gemeinderat hat den Antrag am Mittwochabend einstimmig befürwortet und einen so genannten vorhabenbezogenen Bebauungsplan beschlossen. Tegut ist ein Vollsortimenter mit vielen regionalen

weiter
  • 1152 Leser

zahl des Tages

15

Euro pro Quadratmeter Nutzfläche hat die Stadt Heubach vorläufig als Erschließungsbeitrag für die Sanierung der Brühlstraße vorgesehen. Je nach tatsächlichem Rechnungsabschluss können laut Bürgermeister Brütting am Ende für die Anwohner ein paar Euro dazukommen oder wegfallen. dav

weiter
  • 854 Leser

Einbruch Schmuck und Geld in Mögglingen weg

Mögglingen. In ein Wohnhaus östlich der Lauterstraße wurde am Dienstag eingebrochen. Das berichtet die Polizei. Zwischen 7.50 Uhr und 12 Uhr warf der Einbrecher ein Fenster ein und gelangte so ins Gebäude. Bei seiner Suche nach Wertgegenständen fand der er ein Schmuckstück und Bargeld. Die Polizei in Heubach hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt

weiter
  • 1194 Leser

Konzert Clemens Bittlinger in Lautern

Heubach-Lautern. In der Kirche Mariä Himmelfahrt ist am Mittwoch, 3. Mai, um 20 Uhr, ein Konzert mit dem Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger sowie David Plüss und David Kandert. Bittlinger kommt mit seinem neuen Soloprogramm „unerhört“.

Karten gibt es bei der Bäckerei Köhler in Lautern und an der Abendkasse. Kartenreservierungen

weiter
  • 1023 Leser

Tribute-Band Pink Floyd und Nina Hagen

Heubach. Die Band „b-kader“ widmet sich Klassikern des Art- und Progressive Rock. Neben Pink Floyd befinden sich musikalische Werke von Alan Parsons Project, Genesis und Nina Hagen im Repertoire. Dabei verstehen es die Musiker, trotz Perfektion, musikalische Sterilität zu vermeiden und das Ganze mit Emotion und Seele zu füllen.

Termin:

weiter
  • 1196 Leser
Kurz und bündig

Auf dem Remstalhöhenweg

Heubach-Lautern. Der Schwäbische Albverein Lautern wandert am Sonntag, 9. April, auf dem Remstalhöhenweg. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus in Lautern, von wo aus es in Fahrgemeinschaften nach Heubach geht. Von der Stadthalle fährt die Gruppe um 10.15 Uhr nach Oberbettringen. Dort beginnt die Wanderung. Der Weg führt zur Kriegsebene, vorbei an den

weiter
  • 638 Leser
Polizeibericht

Gegen Schild geprallt

Essingen. Ein 43-jähriger BMW-Fahrer kam am Dienstagvormittag auf Höhe der Zufahrt Dauerwang gegen 10.30 Uhr nach rechts von der Bundesstraße 29 ab. Dabei prallte er gegen ein Schild. Am Auto und am Verkehrszeichen entstand ein Schaden von rund 3500 Euro.

weiter
  • 951 Leser

In Heubach erwacht der Frühling

Aktionstage Verkaufsoffener Sonntag am kommenden Wochenende in der Rosensteinstadt.

Heubach Die Heubacher Geschäfte haben beim „Frühlings Erwachen“ am Wochenende geöffnet. Am Samstag, 8. April, bis 16 Uhr und am Sonntag, 9. April, von 13 bis 17 Uhr. Am verkaufsoffenen Sonntag präsentiert sich auf dem Marktplatz ein großes Meer von Primeln in allen Frühlingsfarben.

In den Fachgeschäften erhalten die Besucher Gutscheine,

weiter
  • 891 Leser
Kurz und bündig

Mögglinger Förderverein

Mögglingen. Der Förderverein-Miteinander leben in Mögglingen lädt zur Mitgliederversammlung am Freitag, 7. April, um 19 Uhr in die Kulturbühne „Altes Schulhaus“ in Mögglingen ein.

weiter
  • 660 Leser

Verein ist nicht mehr wegzudenken

Hauptversammlung Förderverein „Schule im Dorf“ in Lautern blickt auf viele Aktivitäten zurück.

Heuabch-Lautern. Vorsitzende Ricarda Schnaitmann blickte aus das vergangene Jahr zurück: auf den Vortrag „Familienglück“, den türkischen Kochkurs, Frühlingserwachen und Adventsausstellung bei der Familie Kelbaß, Abschlussgrillen kurz vor den Sommerferien, die Apfelklaubaktion mit Saftpressen und den Adventsbasar, bei dem das erste Mal Selbstgebasteltes

weiter
  • 341 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Spraitbach. Auf rund 15 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden an zwei Fahrzeugen, die am Dienstag zusammenstießen. Auf der Gschwender Straße war ein 58 Jahre alter Golf-Fahrer gegen 15.45 Uhr auf einen vor ihm anhaltenden Ford aufgefahren. Dabei entstand am Golf Totalschaden.

weiter
  • 791 Leser
Polizeibericht

Auto aufgebrochen

Schwäbisch Gmünd. An einem in der Brandstatt abgestellten Daimler wurde eine Scheibe eingeschlagen und die im Auto liegende Handtasche entwendet. Das Auto war zwischen 19 und 20.30 Uhr abgestellt. Beobachtungen nimmt die Polizei unter Tel. (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 842 Leser
Polizeibericht

Versuchter Einbruch

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Im Sulzbachweg wurde versucht, mit einem Hebelwerkzeug die Eingangstüre zu einem Wohnhaus aufzuhebeln. Die Tür hielt dem Aufbruchsversuch stand. Die Polizei konnte zusammen mit dem Eigentümer den möglichen Tatzeitraum auf Dienstag zwischen 7.45 und 17 Uhr festlegen. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen unter Tel. (07171)

weiter
  • 765 Leser
Polizeibericht

Vorfahrtsunfall

Gschwend. Weil eine 58 Jahre alte Golf-Fahrerin die Vorfahrt nicht beachtete, verursachte sie am Dienstag einen Unfall mit rund 10 000 Euro Schaden. Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Die VW-Fahrerin fuhr gegen 13.30 Uhr aus der Welzheimer Straße in die Ortsdurchfahrt ein und stieß mit dem vorfahrtsberechtigten Peugeot einer 57-Jährigen

weiter
  • 735 Leser

Gemeinderat entscheidet klar fürs Konzept „Ums Stöckle“

Verkehr Mehrere Einbahnstraßen sollen Verkehr von Ost nach West flüssiger machen. Deutlich mehr Zebrastreifen für Fußgänger.

Schwäbisch Gmünd

Vier stimmten dagegen, zwei enthielten sich: Gmünds Gemeinderat hat am Mittwoch mit großer Mehrheit das Verkehrskonzept „Ums Stöckle“ auf den Weg gebracht. Dessen Ziel: den Verkehr auf der südlichen Achse zwischen West- und Oststadt flüssiger zu machen. Dazu wird an dem kritischen Punkt Konrad-Baum-Kreuzung die Ampel entfernt.

weiter
  • 1
  • 740 Leser

Millionen fließen in die Kläranlage

Gemeinderat Im Mai startet ein Millionen-Bau in der Sammelkläranlage Zollerwiesen.

Schwäbisch Gmünd. Viel Geld nimmt die Stadt für ein drittes Nachklärbecken für die Sammelkläranlage Zollerwiesen in die Hand. Allerdings nicht mehr als eingeplant, sagte Tiefbauamtsleiter Jupp Jünger, nachdem der Gemeinderat die Arbeiten an die Bauunternehmen vergeben hatte. Insgesamt hat der Gemeinderat zehn Millionen Euro für die Maßnahme bewilligt.

weiter
  • 678 Leser

Bartholomäer Lebensretter ausgezeichnet

Gemeinderat Mehrfachblutspender am Mittwochabend für ihr Engagement geehrt.

Bartholomä. Jeder, betonte Bürgermeister Thomas Kuhn, könne in die Situation kommen, nach einem Unfall Blut zu benötigen. Deshalb sollte jeder darüber nachdenken, ob er diese Spende auch guten Gewissens annehmen könne.

Am Mittwochabend ehrte der Bürgermeister Bartholomäer Bürgerinnen und Bürger, die sich da ganz sicher sein können. Menschen, die schon

weiter
  • 805 Leser

25-jähriges Bestehen fest im Visier

Jahreshauptversammlung Großes Angebot bei der Sportgemeinschaft Mutlangen.

Mutlangen. Das vielseitige Sportangebot mit den Berichten der Abteilungsleiter und die Weiterentwicklung des Vereins standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Sportgemeinschaft. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Werner Kurz berichtete Kassiererin Claudia Dolderer von geordneten Finanzen und gleichbleibenden Mitgliederzahlen. Die

weiter
  • 450 Leser

Acht Musikvereine haben ein Ziel

Hauptversammlung Vereine des Lautertal-Musikerringes ziehen erfolgreich an einem Strang.

Waldstetten-Wißgoldingen. Vertreter der acht Musikvereine Germania Donzdorf, Nenningen, Eintracht Schnittlingen, Süßen, Origiginal Schwäbische Trachtenkapelle Treffelhau, Stadtkapelle Weißenstein, Harmonie Wißgoldingen und Frisch Auf Böhmenkirch des Lautertal-Musikerringes trafen sich in Böhmenkirch im Vereinsheim des Musikvereins zu ihrer Hauptversammlung.

weiter
  • 489 Leser

Einbruch in Waldstetten

Kriminalität Unbekannte verschaffen sich Zugang zu einem Gebäude.

Waldstetten. In der Nacht zum Mittwoch wurde in ein Gebäude in der Robert-Bosch-Straße eingebrochen, das teilt die Polizei mit. Der Einbrecher gelangte in das Gebäude, nachdem er mit grober Gewalt eine Eingangstüre aufgebrochen hatte. Im Inneren durchsuchte er mehrere Räumlichkeiten. Der Einbruch wurde noch in der Nacht entdeckt und muss in der Zeit

weiter
  • 647 Leser

Informativ und gesellig

Mitgliederversammlung VdK-Ortsverband trifft sich in der Rehnenmühle.

Täferrot-Tierhaupten. Vorstand Walter Hillebrand konnte zur Hauptversammlung des VdK Ortsverband Tierhaupten viele Mitglieder in der Gaststube Rehnenmühle begrüßen.

Schriftführerin Ruth Saur berichtete von vier Vorstandssitzungen im Laufe des vergangenen Jahres. An Veranstaltungen erwähnte sie den traditionellen Kaffeenachmittag und das gemeinsame

weiter
  • 304 Leser
Kurz und bündig

Licht und Internet ist Thema

Waldstetten. Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats Waldstetten, befasst sich am Donnerstag, 6. April, gleich zwei wichtige Themen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Straßenbeleuchtung (Vergabe der Betriebsführung) sowie die Breitbandversorgung in den Teilorten Weilerstoffel und Tannweiler. Weitere Punkte werden ebenfalls behandelt.

weiter
  • 402 Leser

Mutlanger Feuerwehr stark gefordert

Hauptversammlung Bürgermeisterin Stephanie Eßwein lobt die außergewöhnliche Einsatzbereitschaft. Viele Beförderungen zeugen von Bildungswillen und Gemeinschaftsgeist.

Mutlangen

Wie jeder Verein lebt auch eine Feuerwehr von Menschen, die sich für die Gemeinschaft einbringen. Deshalb standen bei Hauptversammlung besonders die Leistungen der Mitglieder der Einsatzabteilung im Mittelpunkt.

Kommandant Daniel Hirsch dankte in der Begrüßung Bürgermeisterin Stephanie Eßwein, die sich sehr engagiert und aufgeschlossen mit

weiter
  • 746 Leser

Mutlanger Natursportler am Fels unterwegs

Sport Die Schüler der Natursport-AG der Hornbergschule nutzten die frühlingshaften Temperaturen und wagten die ersten Kletterversuche am Naturfels. Im Klettergarten von Stetten im Remstal erlebte die Gruppe mit ihren zwei AG-Leitern Manfred Paulowitz und Alex Reichenauer, dass das Klettern am Naturfels etwas anderes ist als in der Halle, wo es bunte

weiter
  • 493 Leser
Kurz und bündig

Palmbuschen binden

Mutlangen. Im Gemeindehaus St. Stephanus werden am Donnerstag, 6. April, ab 8.30 Uhr Palmbuschen gebunden. Die Palmbuschen werden am Donnerstag beim Marktcafé und am Palmsonntag, 9. April, beim Gemeindehaus St. Stephanus vor dem Gottesdienst um 9 Uhr in Mutlangen und vor dem Gottesdienst um 18 Uhr am Haupteingang der Kirche St. Georg verkauft. Palmbuschen

weiter
  • 531 Leser
Kurz und bündig

Schützen ziehen Bilanz

Göggingen. Die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins ist am Freitag, 7. April, um 20 Uhr im Schützenhaus. Auf der Tagesordnung: Berichte der Vorstandschaft, Neuwahlen und Ehrungen und Berichte über die anstehenden Aktivitäten.

weiter
  • 442 Leser
Kurz und bündig

Ein musikalischer Abend

Schwäbisch Gmünd. Der Gesangverein 1823 Schwäbisch Gmünd und als Gast der Liederkranz Waldstetten, laden am Sonntag, 7. Mai, in den Festsaal des Kulturzentrums Prediger ein. Es gibt ein Konzert unter dem Motto: „Ein MUSICALischer Abend“. Der Schulchor der Aldalbert-Stifter-Realschule wirkt ebenfalls beim Konzert mit. Beginn ist um 19.30 Uhr.

weiter
  • 406 Leser

Ende Mai ist Eröffnung für den Generationenpark geplant

Spielplatz In einigen Wochen soll es soweit sein. Bürgermeister Michael Rembold erzählt, was sich im Park getan hat und woran noch gearbeitet wird.

Waldstetten

Zur Einweihung des naturnahen Generationenparks am Malzéviller Platz bekommt jedes Kind ein Eis geschenkt, verspricht Bürgermeister Michael Rembold im Gespräch. Derzeit wird er oft von den Bürgern in Waldstetten nach dem Generationenpark und der Eröffnung gefragt. „Die Einweihung wird Ende Mai an einem Freitagnachmittag sein“,

weiter
  • 629 Leser

Hans Stollenmaier bleibt Vorsitzender

Verein Kleintierzüchter in Rechberg treffen sich zur Generalversammlung.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Versammlung der Rechberger Kleintierzüchter war sehr gut besucht. Vorsitzender Hans Stollenmaier blickte auf die Veranstaltungen zurück. Bei Geflügel war der Höhepunkt die Landesschau in Schwenningen. Aber: Mitte Oktober wurden alle Geflügelschauen abgesagt, es kam die Vogelgrippe und dadurch die absolute Stallpflicht

weiter
  • 5
  • 503 Leser
Kurz und bündig

Infoabend für Grafik-Design

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 6. April, findet um 18 Uhr am Kolping Berufskolleg für Grafik-Design Schwäbisch Gmünd eine Veranstaltung statt, bei der sich Interessierte über die Ausbildung zu Staatlich geprüften Grafik-Designer/innen informieren können.

weiter
  • 403 Leser
Kurz und bündig

Konzert im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Die Band „Snowgoons“ und der New Yorker Rapper Sean Sean Strange sind am Donnerstag, 6. April, in Schwäbisch Gmünd und geben im Esperanza gemeinsam ein Konzert. Beginn ist um 20 Uhr.

weiter
  • 342 Leser

Lauter Proteste aus Heidenheim

Sicherheit Landrat Thomas Reinhardt will nicht zum Bezirk des Aalener Polizeipräsidiums gehören.

Heidenheim. Kommt die Reform der Polizeireform? In den neuen Plänen geht es darum, dass im Rems-Murr-Kreis ein neues Polizeipräsidium entstehen soll. In das Gebiet des Aalener Polizeipräsidiums soll dafür der Kreis Heidenheim dazustoßen, der bislang zum Bereich des Ulmer Präsidiums gehört.

Dagegen läuft Heidenheims Landrat Thomas Reinhardt Sturm. Das

weiter
  • 292 Leser
Kurz und bündig

Monatsstammtisch der Linken

Schwäbisch Gmünd. Der Monatsstammtisch der Linken ist am 7. April. Teffpunkt ist um 19 Uhr in der Salvator-Schenke bei Niko in der Nepperbergstraße in Gmünd. Als Gast zum einjährigen Jubiläumsstammtisch erwartet die Gmünder Ortsgruppe auch den Bundestagskandidaten Alexander Relea-Linder. Alle Mitglieder und interessierte Mitbürger sind eingeladen.

weiter
  • 5
  • 391 Leser

Turm ist wieder offen

Freizeit Freundeskreis begrüßt erste Besucherin des Himmelsstürmers.

Schwäbisch Gmünd. Isolde Krieg war die erste Besucherin in dieser Saison, die sich auf den Himmelsstürmer-Turm im Wetzgauer Landschaftspark hinauf wagte. Oben angekommen wurde die Mutlangerin überrascht. Eine kleine Delegation des Freundeskreises mit den Vorstandsmitgliedern Werner Schlummer und Klaus Kucher überreichte ihr ein Polo-Shirt mit Himmelsstürmer-Logo

weiter
  • 717 Leser

Zwei Tage Ergonomie

Gesundheit Umicore Galvanotechnik bietet Kurse für Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Die Umicore Galvanotechnik GmbH veranstaltete die Gesundheitstage für alle Mitarbeiter. „Die Förderung und der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig“, so Geschäftsführer Thomas Engert, „2017 liegt der Schwerpunkt der Gesundheitstage im Bereich Ergonomie. Ziel ist es, gute Arbeitsbedingungen

weiter
  • 613 Leser
Kurz und bündig

„The Daily Routine“

Schwäbisch Gmünd. Die Schiller-Realschule im Verbund lädt zur Präsentation „The Daily Routine“ ein. Zughörig zum Gesamtprojekt „Kunststück! – Kulturelle Bildung im Unterricht“ gibt es ein selbst entwickeltes Tanzstück zum Thema Ausbruch aus dem Alltagstrott. Beginn ist am Donnerstag, 6. April, um 9.15 Uhr im Musiksaal der Schule.

weiter
  • 426 Leser

Am Prediger entzündet sich das Feuer

Arbeitskreis Kultur Gründung vor 40 Jahren, weil die Stadt plante, einen Teil des Predigers an ein Bekleidungsfachgeschäft zu vermieten. Fest am Sonntag.

Schwäbisch Gmünd

Der Prediger ist gerade mal vier Jahre neues Kulturzentrum der Stadt, da kommt im Rathaus die Idee auf, den Ausstellungsraum an der Bocksgasse – damals Prediger-Passage genannt – an ein Bekleidungsgeschäft zu vermieten. „Das geht zu weit“, sagen sich Rudolf Böhmler, Edith Wahlandt und Walter Giers. Es kann nicht

weiter
  • 727 Leser

Firma Märklin zu Gast an der Uhlandschule

Bildung In Bettringen gibt es eine Modellbahn-AG für Grundschulkinder.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Und es funktioniert doch: Selbst die kleinen Hände von Kindern im Grundschulalter sind in der Lage, in der Baugröße H0 und im Maßstab 1:87 vorbildgetreue Szenarien herzustellen. Oft wird in Fachkreisen der Modellbahner pauschal das Urteil gefällt, dass die Arbeit in dem Maßstab und in diesem Alter nahezu unmöglich sei.

weiter
  • 450 Leser

Flohkrebse und Bernsteinschnecken

Natur Das Ökomobil feiert sein 30-Jähriges Bestehen und gibt den Schülern der Staufergrundschule einen Einblick in die heimische Natur des Gmünder Rotenbachs und seinen Lebewesen.

Schwäbisch Gmünd

Flohkrebse, Bernsteinschnecken und Steinfliegenlarven: Beim Ökomobil konnten die rund 100 Schüler der ersten bis zur vierten Klasse der Staufergrundschule im heimischen Rotenbach kleine Tiere fangen und unter dem Mikroskop näher untersuchen.

Auf seiner Jubiläumstour war Gmünd nach Tübingen der zweite Stopp für die vier fahrenden Naturschutzlabore.

weiter

Resolution für gerechten Netzausbau

Stromversorgung Der Regionalverband fordert Erdkabel für neue Trassen, ohne die Kassen der Kommunen zu belasten.

Ostalbkreis Es sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe: Darin sind sich die Fraktionen bei der Versammlung des Regionalverbands Ostwürttemberg am Mittwoch einig gewesen. Die betroffenen Kommunen dürften daher nicht einseitig mit den Kosten für Erdkabel belastet werden, lautete der Tenor. Die Diskussion drehte sich um den geplanten Netzausbau, durch

weiter
  • 414 Leser
Kurz und bündig

Bürgersprechstunde mit OB

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters Richard Arnold ist am Freitag, 7. April, von 17 bis 19 Uhr im Rathaus Gmünd. Wer mit dem Rathauschef ohne Terminvereinbarung ins Gespräch kommen möchte, hat an diesem Tag ganz unkompliziert die Möglichkeit dazu. Die zeitliche Einteilung der Sprechstunde wird ab 16.30 Uhr vorgenommen.

weiter
  • 401 Leser

Doppelter Baumeister für Gmünd

Jubiläum Alfons Wenger wurde vor 60 Jahren zum Priester geweiht. Bis heute ist er täglich im Einsatz für die Menschen.

Schwäbisch Gmünd

Es ist Samstag, 6. April 1957, der Tag der Priesterweihe im Rottenburger Dom. Unter den 20 künftigen Priestern ist Alfons Wenger, jüngster im Kurs. Jahrzehnte später wird er Münsterpfarrer in Schwäbisch Gmünd. 60 Jahre begleitet er dieses Amt, an Ruhestand denkt der 83-Jährige dabei noch nicht.

Aber täglich ist er sich bewusst, „dass

weiter
  • 850 Leser
Kurz und bündig

Zum Fischessen anmelden

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der Schützenverein Rechberg 1921 lädt zum trationellen Fischessen am Karfreitag, 14. April, ein. Ab 11 Uhr bewirtet der Verein im Schützenhaus mit Fischgerichten, Herrgottsbescheißerle sowie Lachsmaultaschen und am Nachmittag mit selbst gemachten Kuchen. Tischreservierungen sind möglich unter Tel: (07171) 186510.

weiter
  • 590 Leser
Kurz und bündig

Klavierkonzert am Morgen

Schwäisch Gmünd-Bettringen. Der Pianist Michael Schefold gibt am Donnerstag, 6. April, im Café Riedäcker ein Konzert mit Werken der Klavierliteratur von 1700 bis heute. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Singen bekannter Volkslieder. Für Kaffee und Butterbrezeln sorgen ab 9 Uhr die Ehrenamtlichen des Fördervereins Riedäcker. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 423 Leser
Kurz und bündig

Vortrag über Giftpflanzen

Schwäbisch Gmünd. Dr. Reinhard Barth referiert am Donnerstag, 6. April um 19.30 Uhr in der Gmünder VHS am Münsterplatz über Gifte und deren Wirkung. Der Dozent geht auf giftige Pflanzen im Nutz- und Ziergarten sowie Zimmerpflanzen ein Information bei der Gmünder VHS, Telefon (07171) 92515-0, www.gmuender-vhs.de.

weiter
  • 444 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Günter Schweizer, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Vassilios Kesoglou, zum 75. Geburtstag

Juliane Malsam, zum 75. Geburtstag

Helmut Göppinger, zum 70. Geburtstag

Ulrich Hieber, zum 70. Geburtstag

Serafettin Birlik, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Siegfried Neidlein, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Otto Enßle, zum 70. Geburtstag

Heuchlingen weiter
  • 5
  • 485 Leser

Konzert mit „Harmonie“

Musik Musikverein Wißgoldingen lädt in die Kaiserberghalle ein.

Waldstetten-Wißgoldingen. Der Musikverein „Harmonie“ Wißgoldingen lädt am Samstag, 8. April, zum Frühjahrskonzert in die Kaiserberghalle in Wißgoldingen ein. Beginn der musikalischen Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits um 19 Uhr. Es ist das erste Konzert des Musikvereins mit dem neuen Dirigenten Robert Glaser. In diesem

weiter
  • 659 Leser

Mit Franziskus Schule machen

Bildung Die Pädagogischen Tage an der Franz von Assisi-Schule beschäftigen sich mit den Wurzeln der Waldstetter Schule.

Waldstetten. Vor über 30 Jahren wurde die Franz von Assisi-Schule in Waldstetten in der Trägerschaft der Franziskanerinnen von Sießen gegründet. Einige im Kollegium können sich an die Zeiten erinnern, als noch Schwestern im Haus waren. Doch deren Zahl nimmt stetig ab. Dies war mit ein Grund, um bei den Pädagogischen Tagen in Obermarchtal nach den eigenen

weiter
  • 298 Leser

Der Mörikepark ist komplett

Innenstadt Gemeinderat vergibt letzten freien Platz an Baugruppe 3. Gruppensprecher kündigt soziales Wirken im Quartier an.

Schwäbisch Gmünd

Die Baugruppe mit der Nummer 3 bekommt den letzten noch freien Bauplatz im Mörikepark zwischen Katharinen- und Mörikestraße. Das hat der Gemeinderat am Mittwoch in geheimer Abstimmung beschlossen. Die Baugruppe 3 bekam 30 Stimmen, die Baugruppe 1 13. Keine Stimmen gingen an die Baugruppe 2. Oberbürgermeister Richard Arnold sagte allerdings

weiter
  • 1
  • 791 Leser

Rasen mähen, Büsche und Beete richten

Ehrenamt Mitglieder des Altenfördervereins Waldstetten machen den Garten des Seniorenzentrums St. Johannes wieder fit für den Frühling.

Waldstetten

Ein schöner Garten macht viel Arbeit – aber er bereitet auch viel Freude: Nach diesem Motto hat der Altenförderverein die Pflege des Gartens im Innenhof des Seniorenheimes St. Johannes in Waldstetten schon vor Jahren übernommen. Seit der Neugestaltung der Gartenanlage wartet ein ehrenamtliches Team unter der Leitung des Gartenspezialisten

weiter
  • 501 Leser

Jubiläum Konzert Philharmonischer Chor Gmünd

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd feiert am 6. Mai sein 50-jähriges Bestehen mit einem Konzert mit Festakt. Ab 19.30 Uhr werden im Congress-Centrum Stadtgarten Werke von Johannes Brahms, Otto Nicolai und Felix Mendelssohn-Bartholdy zu hören sein.

Zusammen mit dem Gmünder Chor musizieren die Sinfonietta Tübingen. Die Leitung hat Stephan Beck.

weiter
  • 904 Leser

Orgelmusik Bach und Pärt in der Stadtkirche

Die nächste Aalener „Orgelmusik zur Marktzeit“ am Samstag, den 8. April ab 10 Uhr wird durch Studenten der Musikhochschule Saarbrücken gestaltet. Die Organisten der Klasse von Rainer Oster studieren die interessante Orgellandschaft von Aalen und Umgebung und lassen an der Rieger-Orgel der Stadtkirche Aalen Werke von Bach, Buxtehude, Eben

weiter
  • 718 Leser

Konzert im Schwörhaus Gmünd

Das Konzert am Sonntag, 9. April, 19 Uhr, mit Sedat Özdengürer und Yasemin Gürer öffnet die Ohren für eine türkische Musikkultur, die in unserem traditionellen Konzertbetrieb so in der Regel nicht erscheint, und verspricht gerade deshalb ein ganz besonderes Ereignis zu werden. Die Baglama ist der Hauptvertreter der Zupfinstrumente in der Türkei und

weiter
  • 490 Leser

Noch zweimal gegen die Windmühlen

Theater Noch zweimal, am Donnerstag, 6. und Freitag, 7. April, jeweils um 20 Uhr, zeigt das STOA-Ensemble Theaterwerkstatt die Eigenproduktion „Schlag Don Quijotes Windmühlen“ im Theater auf der Aal in Aalen. Kartenreservierung bei der DAA Ostwürttemberg unter Tel: (07361) 4906039. Foto: Archiv

weiter
  • 1083 Leser

Darum geht es im Film

In der Komödie „Leichtmatrosen – Drei Mann in einem Boot“ schippern drei krisengeplagte Stuttgarter eine Woche lang auf der Havel Richtung Müritz. Die ungewohnte und gar nicht so beschauliche Dreisamkeit bringt so manches zum Vorschein, was bisher erfolgreich verschwiegen und verdrängt wurde. Die sommerliche Bootsfahrt bahnt den Weg

weiter
  • 433 Leser

Das Leiden Jesu von Nazareth

Konzertmusik In der Stadtkirche Aalen ist die „Johannespassion“ von Johann Sebastian Bach zu hören.

Die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach ist am Palmsonntag, 9. April, 18 Uhr, in der Aalener Stadtkirche zu hören. Das dramatische Werk gehört zu den großen Kompositionen Bachs. In zwei Stunden wird die Leidensgeschichte von Jesus von Nazareth erzählt und in kunstvoll vertonten Chorälen und Arien musiziert. Obwohl sie vor fast 300 Jahren komponiert

weiter
  • 502 Leser

Sekt, Frack & Rock‘n' Roll auf der Burg

Konzert Mit Bidla Buh erwartet die Zuschauer auf Schloss Kapfenburg Musik-Comedy vom Allerfeinsten.

Wenn das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zum Fitnesstest wird und Mozarts „Rondo alla Turca“ zum rasselnden Säbeltanz, Johnny Cash exklusiv für Susanne aus Hamburg-Pinneberg singt und sich die Stars der deutschen Popmusik zum Stelldichein am Bonsaiflügel treffen, dann ist Zeit für Sekt, Frack & Rock’n Roll. Am Donnerstag,

weiter
  • 398 Leser

Schritt auf afrikanischen Kontinent

Internationalisierung Kooperationspartner aus Namibia: Varta Storage plant Erweiterung seiner Geschäfte in Afrika.

Ellwangen/Nördlingen. Der Batteriekonzern Varta AG will seine Vertriebsaktivitäten nach Afrika ausdehnen. Geschäftsführer der Firmen O&L Energy aus Namibia und des deutschen Unternehmens Cronimet Power Solutions waren zu Besuch in Nördlingen und informierten sich über die Entwicklungen bei Batteriespeichern. Die Energiespeicher von Varta Storage

weiter
  • 2159 Leser

Die Kammer hat die Gründer im Blick

IHK Ostwürttemberg Die Vollversammlung des Wirtschaftsgremiums verabschiedet ihre Positionen im Wahlkampfjahr 2017 – und will im aktuellen Jahr vor allem die Existenzgründer in der Region ermuntern.

Schwäbisch Gmünd

Existenzgründer gelten gemeinhin als essenzielle Triebfeder für Innovation im Speziellen und Erneuerung der Wirtschaft im Allgemeinen. So ist es nachvollziehbar, dass eines der Schwerpunktthemen der IHK-Vollversammlung die Gründungsoffensive Start-up Ostwürttemberg war. Zudem wurden in der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Schwäbisch

weiter
  • 1532 Leser

Den Anforderungen gerecht geworden

Notfall Neuer Rettungswagen im Dienst des Deutschen Roten Kreuzes in Schwäbisch Gmünd, auch für Ausbildungszwecke.

Schwäbisch Gmünd. Damit die Ausbildung der Notfallsanitäter weiterhin auf hohem Niveau gehalten werden kann, wurde beim DRK KV Schwäbisch Gmünd ein Rettungswagen mit drittem Sitzplatz beschafft. Das Fahrzeug ist mit einem sogenannten Kofferaufbau ausgebaut, da nur hier der dritte Sitz eingebaut werden kann. So kann auch bei Notarzteinsätzen, der Notfallsanitäterauszubildende

weiter
  • 671 Leser

Mobbing ist kein Spaß

Bildung Theaterstück zum Thema Cyber-Mobbing und Medienkompetenz.

Schwäbisch Gmünd. Wie mit Mobbing im Internet umgehen? Die „Aktion sicheres Gmünd“ hat das Ensemble „Radiks“ aus Berlin mit dem Theaterstück „Fake oder War doch nur Spaß“ nach Schwäbisch Gmünd in den Musiksaal der Schiller-Realschule eingeladen und drei Vorstellungen organisiert.

Rabea Haug, als Geschäftsführerin

weiter
  • 619 Leser

117 Jahre Zuchttradition

Jahreshauptversammlung Kreisverband der Kleitierzüchter Schwäbisch Gmünd ehrt langjährige Mitglieder, Rückblick auf ein schwieriges Jahr mit Tierseuchen.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Der Kreisverband Schwäbisch Gmünd kann auf 117 Jahre Erfahrung in der Kleintierzucht zurückblicken, unterstrich in seiner Rede Oberbürgermeister Richard Arnold. Er hoffe anlässlich der Remstal-Landesgartenschau 2019 weiterhin auf die Unterstützung des KV. Ortsvorsteher Maihöfer wünschte den Anwesenden eine gute Zucht 2017

weiter
  • 390 Leser
Kurz und bündig

Andacht für Wohnungslose

Schwäbisch Gmünd. Zur Erinnerung und zum Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Wohnungslosen ist am Donnerstag, 6. April, in der hauseigenen Kapelle der Wohnungslosenhilfe der Caritas Ost-Württemberg in St. Elisabeth eine Trauerandacht mit Münsterpfarrer Robert Kloker. Im Anschluss an die Trauerandacht gibt es noch ein gemeinsames Vesper,

weiter
  • 659 Leser
Kurz und bündig

Ein selbstbestimmtes Leben

Schwäbisch Gmünd. Die Bausteine und Angebote des Seniorennetzwerkes Gmünd stellt Birgit Schmidt beim geselligen Nachmittag des Südstadt-Treffs am Donnerstag, 6. April, um 16 Uhr in der Klarenbergstraße 33 vor. Beginn ist um 15 Uhr. Nähere Infos gibt die Südstadt-Koordinatorin Ute Nuding unter Telefon (07171) 8742813.

weiter
  • 424 Leser
Kurz und bündig

Eltern-Kind-Tag im Sandlabor

Schwäbisch Gmünd. Am Sandleuchttisch miteinander experimentieren, Formen und Figuren entdecken – im Eltern-Kind-Workshop kann die ganze Familie auf kreative Entdeckungsreise am Sandtisch gehen und spielerisch gemeinsame Bilder malen. Am Donnerstag, 6. April, von 16 bis 17.30 Uhr, in Schwäbisch Gmünd, Areal Höferlesbach 10, für Kinder von vier bis acht

weiter
  • 694 Leser
Kurz und bündig

Italienische Konversation

Schwäbisch Gmünd. Jeden ersten Freitag im Monat treffen sich von 18.30 bis 20 Uhr im Südstadt-Treff, Klarenbergstraße 33, Frauen und Männer, die Interesse an der italienischen Sprache haben. Das nächste Treffen ist am Freitag, 7. April. Nähere Infos gibt die Südstadt-Koordinatorin Ute Nuding unter Telefon (07171) 8742813.

weiter
  • 566 Leser
Tagestipp

Live-Show der Theaterwerkstatt

Die Theaterwerkstatt lädt ein, live im Studio der Spiel – und Theaterwerkstatt Ostalb an der Show „Schlag Don Quijotes Windmühlen“ teilzunehmen. Vier Kandidaten ziehen in die Welt des Showbusiness hinaus, um „Unrecht zu bekämpfen und Abenteuer zu erleben“. Sie alle wollen den Preis – eine Rolle als Don Quijote Darsteller

weiter
  • 386 Leser

Nachwuchssorgen bei Funktionären

Sportgemeinde Bettringen Hauptversammlung mit Rückblick auf Erfolge und Defizite.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Im Rückblick der Sportgemeinde Bettringen drückte der 1. Vorsitzende Hannes Barth bei der Jahreshauptversammlung seine Zufriedenheit mit den sportlichen Erfolgen aus. Auch wirtschaftlich laufe es gut – wie die Versammlung auch von der Ressortleiterin Finanzen, Heike Pantleon, erfuhr. Trotz hoher Investitionen in die

weiter
  • 393 Leser
Kurz und bündig

Tango-Intensiv-Workshops

Schwäbisch Gmünd. Für den Tango-Intensiv-Workshop für Anfänger und Wiedereinsteiger am kommenden Wochenende, 8. und 9. April, konnte der Tangoverein das ausgebildetes Tango Argentino-Lehrerpaar, Alex Vassiliadis und Felicitas Maca, gewinnen. Per E-Mail an tango-gmuend@t-online.de können sich Interessierte für einen der Kurse anmelden. Veranstaltungsort

weiter
  • 537 Leser
Kurz und bündig

Versammlung der Schützen

Gmünd-Hussenhofen. Zur 65. Hauptversammlung lädt die Schützengesellschaft Hussenhofen ihre Mitglieder am Freitag, 7. April, in die Schützenhausgaststätte ein. Beginn ist um 20 Uhr.

weiter
  • 375 Leser

Die Kasse stimmt

Generalversammlung Interessanter Rückblick beim AGV 1943.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Generalversammlung des AGV 1943 bedankte sich der 1. Vorstand Guido Mehringer beim Ausschuss für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und allen weiteren Mitgliedern, die sich mit Engagement in das Vereinsleben eingebracht hatten. Besonderer Dank galt den Wanderführern, welche die monatlichen Wanderungen organisierten. Leider

weiter
  • 494 Leser

Faszination Motorrad

Stammtisch Ein Jahr Biker Union in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Biker Union e.V. ist die größte Interessenvertretung aller Motorradfahrer in Deutschland. Der Stammtisch der Biker Union Schwäbisch Gmünd wurde im April 2016 gegründet und vom Stammtischgründer und Stammtischvorsitzendem Bernhard Feifel offiziell eröffnet. Das Interesse war von Anfang an sehr hoch, so das sich schnell ein Stamm

weiter
  • 459 Leser

Goldene Konfirmation

Kirche Acht ehemalige Konfirmandinnen und Konfirmanden feierten in der Martin-Luther-Kirche Rehnenhof/Wetzgau ihre Goldene Konfirmation. Festlich eröffnet wurde der Gottesdienst durch Arnold Hertfelder an der Orgel und Mijung Cho an der Querflöte. Auch der Martin-Luther-Chor gestaltete den Gottesdienst mit. Pfarrer Jochen Leitner verwies darauf, dass

weiter
  • 431 Leser

Kreuzweg für Kinder und Jugendliche

Salvator Im Rahmen des Salvatorjubiläums gestaltete das Kinderkirchenteam der Münstergemeinde Heilig Kreuz mit dem Salvator-Freundeskreis einen Kreuzweg für Kinder und Jugendliche. Unter dem Thema „Von der Verwandlung des Kreuzes“ zog eine große Anzahl von Kindern und deren Familien auf den Gmünder Wallfahrtsberg. Susanne Wiker, Katrin

weiter
  • 416 Leser

20 Jahre dabei

Jubiläum Physiotherapeutin Simone Enssle wurde anlässlich ihrer 20-jährigen Mitarbeit im Gesundheitszentrum Orthofit in Heubach geehrt. In einer kleinen Feierstunde würdigten Claudia und Gerhard Bühler sie als „stets freundliche und zuverlässige Kollegin“. Foto: privat

weiter
  • 649 Leser
Kurz und bündig

Ahnenforschung mal anders

Heubach. Üblicherweise werden bei der Ahnenforschung komplizierte Stammbäume entworfen. Vom realen Leben der Vorfahren weiß man oft wenig. In seinem Vortrag „Ahnenforschung mal anders“ erläutert Stadtarchivar Dr. Michael Hensle am Donnerstag, 6. April, im Heubacher Schloss Grundsätzliches zur Ahnenforschung (Genealogie) und spricht über die Herangehensweise

weiter
  • 465 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung beim TSV

Bartholomä. Die Hauptversammlung des TSV Bartholomä ist am Freitag, 7. April, im Clubheim. Neben den Berichten der Vorstandschaft und Abteilungsleiter stehen Wahlen auf der Tagesordnung. Vorgestellt werden die geplanten umfangreichen Baumaßnahmen zur Barrierefreiheit in der TSV-Halle, welche in Kürze starten werden. Alle Interessierten sind eingeladen,

weiter
  • 840 Leser

Junge Leute als „Motor Europas“

Schule Was 23 Schüler des Rosenstein-Gymnasiums bei ihrem Besuch in Heubachs Partnerstadt Laxou erlebten und warum diese Besuche gerade in diesen Zeiten wichtig sind.

Heubach

Die deutsch-französische Freundschaft erlebten 23 Schülerinnen und Schüler des Rosenstein-Gymnasiums bei ihrem Besuch in Frankreich.

Nachdem die Schüler des Collège Victor Prouvé Anfang Februar in Heubach verabschiedet worden waren, stand der Gegenbesuch in Heubachs Partnerstadt Laxou – einem Vorort der lothringischen Stadt Nancy –

weiter
  • 484 Leser

Proben fürs Jubiläumskonzert in der Stadthalle

Msuikverein Die Jugendkapelle des Musikverein Lauterns machte sich mit ihrer Dirigentin Anna-Lena Deininger auf den Weg zum Probewochenende. Am Ziel, dem Kloster Neresheim, angekommen wurden sofort die Instrumente ausgepackt und alle Noten bereit gelegt. Die Probenarbeit startete mit einer Gesamtprobe. Unterstützt wurde die junge Dirigentin durch Musiker

weiter
  • 570 Leser

Saisonauftakt der Radsportfreunde Bartholomä

Fahrrad Der Co-Vorsitzende Klaus Wolf machte Appetit auf eine Tour mit Ziel im bayrischen Fürnheim. Bei Mönchsroth querte man die Landesgrenze nach Bayern und folgte der Wörnitz bis Weitlingen. Der nahe Hesselberg grüßte im Norden und bald war das Etappenziel Fürnheim erreicht. Über verkehrsarme Sträßchen führte die Route nach Walxheim, Unterschnaitheim

weiter
  • 573 Leser

Viele Erfolge und wieder zwei Jugendmannschaften

Hauptversammlung Tennisabteilung Heuchlingen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück und ehrt Mitglieder.

Heuchlingen. Vor Kurzem war in der Tennishütte die Generalversammlung der Tennisabteilung. Abteilungsleiterin Angelika Schuster berichtete über das Tennisjahr 2016, das neben dem Spielbetrieb von den traditionellen Veranstaltungen wie Bockmusik, Wegfest, Saisonabschlussball und dem Triathlon geprägt war. Auch an der Tennisanlage wurde im vergangenen

weiter
  • 357 Leser
Kurz und bündig

Ausflug zu „Mary Poppins“

Alfdorf-Pfahlbronn. Der Landfrauenverein Pfahlbronn fährt am Dienstag, 11. April, zum Musical „Mary Poppins“. Abfahrt ist um 12 Uhr, Beginn ist um 18.30 Uhr im Stage Apollo Theater Stuttgart. Zuvor wird der Adler Modemarkt in Neckartenzlingen besucht. Dort besteht die Möglichkeit zum Mittagessen. Anmeldung bei Rosi Backhaus-Schaaf, Telefon (07172)

weiter
  • 469 Leser
Kurz und bündig

Orgelkonzert in Alfdorf

Alfdorf. Ein Orgelkonzert für Kinder und Erwachsene ist am Samstag, 8. April, um 17 Uhr in der Stephanuskirche Alfdorf, Schlossgartenweg 20, zu hören. Dabei begegnen die Besucher dem großen Martin Luther, über den Barbara Rieth einiges zu erzählen weiß. Begleitet wird Rieth von Dorothee Kimmerle an der Orgel. Kinder werden hierbei beteiligt und erleben

weiter
  • 342 Leser
Kurz und bündig

Politische Bildungsfahrt

Lorch. Bundestagsabgeordneter Dr. Joachim Pfeiffer lädt auf eine Bildungsfahrt nach Brüssel und Flandern vom 13. bis 16. Juli ein. Bürgern des Wahlkreises sollen die Gelegenheit haben, die Europastadt Brüssel kennenzulernen. Die viertägige Fahrt kostet 489 Euro pro Person im Doppelzimmer. Anmeldungen werden telefonisch unter (0331) 235 4541, per E-Mail:

weiter
  • 279 Leser
Der besondere Tipp

Faszination Glaskunst: lange Kunstnächte

Glas ist „transparent, flüssig, weich, fließend, spröde, empfindlich, starr, hygienisch, alltäglich, bunt, zart, reflektierend, massig, scharfkantig, erdig, leicht und schwer“. So beschreibt Alkie Osterland, Glaskünstlerin aus Schwäbisch Gmünd, den Werkstoff, mit dem sie arbeitet. Es ist, als ob sie auch die Vielfalt dessen beschreibt, was

weiter
  • 342 Leser

„Wilde Landmädels“ kommen gut an

Verein Die Alfdorfer Landfrauen halten ihre Hauptversammlung mit Ehrungen ab.

Alfdorf. Die Alfdorfer Landfrauen konnten bei ihrer Hauptversammlung Mitglieder für insgesamt 290 Jahre Mitgliedschaft und Treue ehren und auf ein ereignisreiches Jahr zurück blicken. Vorsitzende Gudrun Carbon-Segan begrüßte die zahlreichen Mitglieder, Bürgermeister Michael Segan und Referentin Beate Pospischil. Sie bedankte sich bei allen Mitglieder

weiter
  • 482 Leser

Sattelzug kippt an B-29-Ausfahrt um

Unfall Einem Lastwagen-Fahrer wurde es schwarz vor Augen – hoher Sachschaden.

Schorndorf. Ein 62 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuges bekam am Mittwochvormittag auf der Bundesstraße B 29 erhebliche gesundheitliche Probleme, sodass er kurz vor 11.30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Mann, dem schwarz vor Augen wurde, kam im Bereich der Ausfahrt Schorndorf-West in Fahrtrichtung Aalen mehrfach in den Grünstreifen,

weiter
  • 637 Leser

Weißer Laster gesucht

Polizei Wer hat eine Unfallflucht bei Rienharz beobachtet?

Alfdorf. Der unbekannte Fahrer eines weißen Lasters, der einen Bagger auf der Pritsche geladen hatte, verursachte am Dienstag auf der Kreisstraße 1887 einen Verkehrsunfall und entfernte sich unerlaubt. Er war gegen 18.25 Uhr von Rienharz Richtung Pfahlbronn unterwegs, als er in einer Rechtskurve eine entgegenkommende landwirtschaftliche Zugmaschine,

weiter
  • 926 Leser

Die „Leichtmatrosen“ gehen im Turmtheater von Bord

Kino In einer exklusiven Premiere zeigt das Gmünder Kino eine Komödie, die der in Lautern geborene Regisseur Stefan Hering für die ARD gemacht hat.

Mit „Abseitsfalle“ hat er bereits einen Kinofilm gedreht. Nun hat der in Heubach aufgewachsene Regisseur Stefan Hering einen Film für die Primetime für die ARD gemacht. Die „Leichtmatrosen“ sind am Freitag, 12. Mai, 20.15 Uhr zu sehen. Bereits am Samstag, 8. April, 20 Uhr, zeigt das Turmtheater Gmünd in einer exklusiven Vorpremiere

weiter

Zwei wie Hund und Katz?

Tiere Hofhund Michel vom Renkenhof Heubach schmust gerne mit seine Freundin Lea, schreibt Tagespost-Leserin Katarina Leopold und liefert den Fotobeweis. Ein Hund als Katzenfreund? Ganz so einfach scheint es nicht zu sein. Denn: Alle andere Katzen würden vertrieben. Foto: privat

weiter
  • 1244 Leser

Proben für „Höllenfeuer, Luther der Rebell“ laufen

Reformationsjubiläum Verein Staufersaga und Schönblick beginnen mit Lesungen des Stücks über Reformator.

Schwäbisch Gmünd. Bis Oktober sind’s noch gute sechs Monate hin. Die Proben für das Stück „Höllenfeuer, Luther der Rebell“, das der Verein Staufersaga und der Schönblick gemeinsam auf die Beine stellen, laufen. Sie beginnen mit Lesungen, in denen die Darsteller ihre Rollen lesen und so in sie hineinfinden. Drei gab’s schon,

weiter
  • 941 Leser

Scholz Immobilien GmbH & Co. KG kündigt Werbevertrag über Namensrechte am Stadion

Verein will nun rasch neuen Sponsoring-Partner suchen

Aalen. Wie der VfR den Medien mitteilt, hat die Scholz Immobilien GmbH & Co. KG und die Berndt-Ulrich Scholz GmbH  gegenüber dem Verein die Werbeverträge über die Namensrechte am Aalener Stadion und dem Trainingsplatz außerordentlich gekündigt. Der Insolvenzverwalter des VfR Aalen, Dr. Holger Leichtle von Schultze

weiter
  • 5
  • 7111 Leser

Auto geht in Flammen auf

Feuerwehreinsatz in Aalen - Nach einem Knall fängt der Wagen Feuer
Feuerwehreinsatz kurz nach 12 Uhr am Mittwoch in der Brunnenstraße in Aalen: Ein Opel Meriva, der kurz zuvor in der Garage abgestellt wurde, fing Feuer. Die Feuerwehren aus Aalen und Unterkochen waren mit insgesamt 28 Wehrmännern im Einsatz. weiter

Letzte Saison für Stadtgärtner?

Initiative „Urban Gardening“ an der Hauptstraße in Heubach startet in die nächste Runde. Was kommt danach? Laut Stadt laufen Gespräche mit Investoren.

Heubach

Was kann man aus einer Brachfläche machen, die in Zukunft bebaut werden soll? Anfang 2016 wurden die Pläne der Stadtverwaltung für ein Hotel auf dem Gelände zwischen Kirche und Gymnasium erst einmal auf Eis gelegt.

Die Idee aus dem Vorjahr lief also noch ein Jahr weiter: „Urban Gardening“. Wer will, kann ein eigenes Beet auf der

weiter
  • 847 Leser

Garten am Nepperberg für Gäste geöffnet

Ort der Begegnung Elke Tausend hat ihren Pavillon am Nepperberg nach dem Winter wieder für Besucher geöffnet und einiges vorbereitet: Osterdeko, Quellwasser, Holundersirup, ein Gästebuch und an Wochenenden Kaffee. Der Garten ist zu Fuß ab dem Salvator den Himmelsgarten-Schildern folgend zu erreichen. jul/Foto: privat

weiter
  • 5
  • 2515 Leser

Einbruch in Wohnhaus

Hoher Sachschaden in Treppach

Aalen-Treppach. Zwischen 8.15 Uhr und 9.30 Uhr drangen Einbrecher am Dienstagvormittag in ein Wohnhaus im Wohngebiet Nordwesten des Ortsteils ein. Dazu schlugen sie ein Fenster ein und stiegen so in das Gebäude ein. Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Sie richteten laut Polizei einen Sachschaden von bis zu 3000 Euro an, über

weiter
  • 1415 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.15 Uhr: Die Polizei hat in der Nacht in Aalen eine blutende und schreiende Frau gefunden. Ihr Lebensgefährte hatte sie zuvor geschlagen.

9 Uhr: Dank der guten Witterung wird derzeit viel gebuddelt in Aalen. Hier der aktuelle Baustellenplan mit der Übersicht.

8 Uhr: Ein Blick in der Kalender der Redaktion: Das Jugendgericht in Ellwangen beschäftigt

weiter
  • 3
  • 3695 Leser

Frau bei Streit verletzt

Polizei nimmt betrunkenen Lebensgefährten fest

Aalen. In der Nacht zum Mittwoch wurde die Polizei gerufen, weil in der Innenstadt eine Frau laut herumschreien würde. Kurz nach ein Uhr traf die Polizei die Frau bei der Stadtkirche an, sie war verletzt und blutete. Bei der Frau wurde anschließend im Ostalbklinikum eine Schürfwunde im Gesicht ärztlich versorgt. Die polizeilichen

weiter
  • 3
  • 5443 Leser

Jeansmarkt-Filiale in Alfdorf schließt

Aufgabe Sonja Haller führt das Geschäft mit ihrem Mutlanger Laden zusammen.

Alfdorf. „Räumungsverkauf“ und „Filial-Schließung“ steht auf den Schaufenstern des Jeansmarkts in Alfdorf. Im nächsten Jahr hätte es das beliebte Textilgeschäft von Sonja Haller 30 Jahre am Ort gegeben. „Jetzt führ’ ich es mit dem Mutlanger Jeansmarkt zusammen“, kündigt die Inhaberin an. Und verweist sogleich

weiter
  • 882 Leser

Zwei Teilsperrungen nötig

Straßenbau Die Arbeiten an der Bargauer Ortsumfahrung liegen im Kosten- und Zeitplan. Bis Herbst soll alles fertig sein. Die Straße ist noch nicht verkehrssicher.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Mit vier Maschinen arbeiten sich die Bauleute der Firma Haag Bau derzeit entlang der neuen Umgehungsstraße um Bargau herum. „Wir bauen einen Feldweg parallel zur Straße, damit die Landwirte künftig darauf fahren können“, erklärt Bauleiter Harald Rieg. Drei Kilometer lang ist die Feldwegstrecke entlang der neuen Straße.

weiter

Heidenheimer wollen nicht ins Aalener Polizeipräsidium

Heidenheims Landrat Reinhardt ist dagegen

Heidenheim. Kommt die Reform der Polizeireform? In den neuen Plänen geht es darum, dass im Rems-Murr-Kreis ein neues Polizeipräsidium entstehen soll. In das Gebiet des Aalener Polizeipräsidiums soll dafür der Kreis Heidenheim dazustoßen, der bislang zum Bereich des Ulmer Präsidiums gehört. Dagegen läuft nun Heidenheims

weiter
  • 2
  • 2569 Leser

Chinarestaurant Peking ist insolvent

Gastronomie Die Gaststätte in der Eutighofer Straße in Gmünds Weststadt ist aber weiterhin geöffnet.

Schwäbisch Gmünd. Der Betreiber des Chinarestaurants Peking in der Eutighofer Straße in der Gmünder Weststadt hat Insolvenz angemeldet. Das entsprechende Verfahren wurde bereits eröffnet. Trotz der finanziellen Schieflage: Das Restaurant hat nach wie vor geöffnet, betont der Insolvenzverwalter, der Stuttgarter Rechtsanwalt Christian Hellmich. Betreiber

weiter
  • 5
  • 2767 Leser

Regionalsport (26)

Halbfinale ganz ohne Gmünder

Fußball, Bezirkspokal Im Viertelfinale scheidet der Bezirksligist FC Bargau als letzte Gmünder Mannschaft aus.

Im Viertelfinale des Bezirkspokal setzten sich in Schwabsberg und Gerstetten jeweils die heimischen A-Ligisten gegen Bezirksligisten durch.

VfL Gerstetten - FC Germania Bargau 2:1 (1:0)

Der A-III-Spitzenreiter versuchte die Initiative zu übernehmen, nach der Anfangsviertelstunde war Bargau aber besser drin. Das Tor machte dann aber Gerstetten vom

weiter
  • 296 Leser

Laufen für den guten Zweck

22. Benefizlauf „Menschen laufen für Menschen“ in Plüderhausen: Am Samstag, 29. April, ist die Laufveranstaltung erneut für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Es liegen Spenden-Zusagen von Sponsoren in Höhe von mehr als 4 000 Euro bereit. Jeder gelaufene Kilometer löst einen Spendenbetrag von 2,50 Euro aus. Es müssen also von den Läuferinnen

weiter
  • 249 Leser

ZAHL DES TAGES

3000

Euro wird den VfR Aalen das Zünden der Pyrotechnik beim Heimspiel gegen Fortuna Köln (3:0) ungefähr kosten. Auf diese Größenordnung jedenfalls stellt sich VfR-Geschäftsführer Holger Hadek ein.

weiter
  • 683 Leser

Kosturkov: „Ich habe abgesagt“

Trainerkarussell Petar Kosturkov stand auf der Wunschliste des TSV Essingen ganz oben. „Ja, ich hatte ein Angebot“, sagt der Fußballlehrer und stellt dann klar: „Ich habe den Essingern aber abgesagt.“ Neuer Coach beim TSV wird jetzt der U17-Co-Trainer Aleksandar Kalic vom VfR Aalen. Foto: Eibner

weiter
  • 951 Leser

Die Pyro-Zünder sollen bezahlen

Fußball, 3. Liga Den VfR Aalen erwartet wegen Fackeln und Rauchbomben im Fanblock eine Geldstrafe von rund 3000 Euro. Geschäftsführer Hadek: „Dem Verein wird definitiv finanziell geschadet.“

Es hätte für den VfR Aalen der perfekte Fußballabend sein können. Mit dem 3:0 (3:0) gegen Fortuna Köln ist der Klassenerhalt trotz des Neunpunkteabzugs so gut wie geschafft. Passend dazu: das riesige Plakat im VfR-Fanblock mit der Aufschrift „Aalen gibt niemals auf“.

Weil einige „Fans“ das Spruchband mit Pyrotechnik beleuchteten,

weiter
  • 322 Leser
Kommentar Damian Imöhl

Lasst uns über „Pyro“ reden

über Fackelfeuer im Stadion und eine Idee

Es wird dem ein oder anderen nicht gefallen, aber ich sag's gleich ehrlich am Anfang: Ich bin – bei klaren Regeln – für Pyro im Stadion und mag diese reflexartige Verbotsdebatte nicht. Aber auch sofort gesagt: Der Fackel-Alarm im VfR-Stadion war selten dämlich. Eigene Fans schaden ihrem klammen Club. Sorry, Jungs – schlau ist anders.

weiter
  • 5
  • 278 Leser

Sascha Traut: Fünfte gelbe Karte und nicht gesperrt

Der VfR Aalen ist erneut ungeschoren davon gekommen. Auch gegen Fortuna Köln hat sich keiner eine Spielsperre eingehandelt – wobei fünf Profis bei der nächsten Verwarnung zuschauen müssen: Fabian Menig, Maximilian Welzmüller, Sebastian Vasiliadis, Matthias Morys (alle 4) und Rico Preißinger (9).

Jene fünfte gelbe Karte in der laufenden Saison

weiter
  • 511 Leser

Henning Mühlleitner ist mit dem DSV im Einsatz

Schwimmen SV Gmünd reist zehn Tage ins Trainingslager nach Malaga. Mühlleitner startet derweil in Eindhoven.

Nach den Meisterschaften ist vor den Meisterschaften: Nach den für den Schwimmverein Schwäbisch Gmünd erfolgreichen baden-württembergischen Meisterschaften stehen nun am 29./30. April die süddeutschen Titelkämpfe auf dem Programm, die zweigeteilt in Sindelfingen und in Ingolstadt über die Bühne gehen werden. Nicht zuletzt um sich dafür in Form zu bringen,

weiter
  • 253 Leser

Dorfmerkingen steht im Pokal-Halbfinale

Fußball, WFV-Pokal, Viertelfinale: SF Dorfmerkingen besiegen Normannia Gmünd mit 2:0 (1:0)
Mit einem souverän herausgespielten 2:0 sind die Sportfreunde Dorfmerkingen am Mittwochabend ins Halbfinale des WFV-Pokals eingezogen. weiter
  • 1770 Leser

Deutliche Niederlage

Tischtennis, Landesliga Untergröninger Damen mit 1:8 in Erlenmoos geschlagen.

Im letzten Spiel der Rückrunde konnten die Kochertälerinnen krankheitsbedingt nur zu dritt antreten, was die Chancen auf einen Punktgewinn deutlich verringerte. Dennoch gab sich die zweite Damenmannschaft des TSV Untergröningen, die mit Carola Mangold, Svenja Friedrich und Andrea Feil antraten, nicht kampflos geschlagen. Gleich zu Beginn gingen jedoch

weiter
  • 247 Leser

Die Luft war raus beim HHV

Handball, Bezirksliga Heubach verschenkt Sieg in der Fremde – 21:24.

Aufgrund katastrophaler Chancenauswertung in der zweiten Hälfte reist der 1. HHV mit leeren Händen vom TV Jahn Göppingen zurück.

Es dauerte lange, bis das Spiel Fahrt aufnahm. Als der HHV die erste Zwei-Tore-Führung erzielen konnte, schienen sie die Partie im Griff zu haben. Doch ab der zweiten Hälfte erhöhte sich die Fehlerquote beim HHV und den Gastgebern

weiter
  • 330 Leser

HSG-Frauen in Torlaune

Handball, Bezirksliga Winzingen/Wißgoldingen schlägt Schlusslicht 44:22.

Aufgrund der Tabellensituation standen die Vorzeichen klar zugunsten des Tabellenzweiten. Das Spiel eröffnete Ria Holzapfel mit einem Doppelschlag Die HSG agierte in der Abwehr konsequent und ließ bis zum Pausenpfiff kaum etwas zu. Die eigene Offensive konnte immer wieder durch schön vorgetragene Konter zum Torerfolg kommen. Auch im Positionsangriff

weiter
  • 306 Leser

Spannende Wettbewerbe in Bettringen

Turnen Beim Endkampf der Jugendturnerinnen und -turner ging es spannend zu. Als gastgebende Mannschaft siegte die SG Bettringen in der Klasse B.

Bei der SG Bettringen wurden am Wochenende im Endkampf der Jugendturner deren Meister ermittelt. 200 junge Turnerinnen aus 33 Mannschaften und 50 junge Turner aus zehn Mannschaften gingen an den Start. Geturnt wurde ein Gerätevierkampf in den Pflichtübungen der P-Stufen. Der gesamte Wettkampf hatte sowohl bei den Jungs als auch bei den Mädchen ein

weiter

Spiegelbild der Saison

Handball, Bezirksklasse Der TSB II steht erneut mit leeren Händen da – 20:23.

Das junge Team von Trainer Simon Frey musste sich dem Zweitplatzierten mit 20:23 (8:12) geschlagen geben. Obwohl der TSB bereits als Absteiger aus der Bezirksklasse feststand, zeigten die Gmünder in ihrem letzten Saisonheimspiel eine starke Willensleistung und verlangten dem TSV Bartenbach 2 alles ab.

Der TSB bereitete dem Favoriten mehr Arbeit, als

weiter
  • 310 Leser

TV Wetzgau erwartet 100 Teilnehmer

Sportgymnastik TV Wetzgau ist Ausrichter der württembergischen Meisterschaften am Wochenende in Gmünd.

Die württembergischen Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik im Einzel gehen am Wochenende in der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd über die Bühne. Ausrichter dieses Wettkampfes auf sportlich hohem Niveau ist der TV Wetzgau. Es werden rund 100 Gymnastinnen aus allen RSG-Vereinen des Schwäbischen Turnerbundes antreten, um sich für die baden-württembergischen

weiter
  • 317 Leser

Bei der SGEM geht’s um den Klassenerhalt

Schach, Oberliga Das letzte Heimspiel mussten die Gmünder Schachspieler mit 6,5:1,5 an den Tabellenführer aus Böblingen abgeben.

Es war vor dieser zehnten Runde absehbar, dass das Gmünder Oberligateam (5:13) gegen Tabellenführer Böblingen (15:3) mit einer deutlichen Niederlage rechnen musste. Diese ist nun ein wenig höher ausgefallen als die Stauferstädter gehofft hatten. Doch das ist nicht das eigentliche Problem. Viel schwerwiegender ist der Sieg von Schlusslicht Erdmannhausen

weiter
  • 265 Leser

Der letzte Spieltag muss entscheiden

Schach, Bezirksklasse Gmünd V spielt Unentschieden gegen Bettringen und Spraitbach verliert in Schorndorf.

Die vorletzte Runde der Bezirksklasse hatte es mit zwei großen Überraschungen wirklich in sich. Spraitbach (12:4), bislang ohne Niederlage an der Tabellenspitze, verlor gegen Schorndorf (8:8) und damit auch die Tabellenführung an Grunbach IV (13:3). Am letzten Spieltag kann auch noch Gmünd IV (12:4) um die Meisterschaft mitspielen. Die zweite Überraschung

weiter
  • 254 Leser

Doppelerfolg von Katharina Bopp und Carolin Morassi

Schwimmen, baden-württembergische Meisterschaften Im Freistil holte sich Philipp Dalferth zwei Vizetitel.

Wie in der offenen Klasse (mit drei Titeln, zwei zweiten und vier dritten Plätzen) konnte sich der Schwimmverein Schwäbisch bei den baden-württembergischen Meisterschaften am Wochenende in Neckarsulm auch bei den Entscheidungen in den Jahrgängen in Szene setzen. Elf Titel sowie sechs Vizemeisterschaften und neun dritte Plätze waren hier die Ausbeute.

weiter
  • 291 Leser

TSB Gmünd ist Württembergmeister

Hallenhockey Die Gmünder holen zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Württembergpokal, unter anderem schlagen sie den Vorjahressieger Reutlingen.

Zum 16. Hallen-Hockey -Turnier lud der TSB Schwäbisch Gmünd in die große Sporthalle. Acht Teams aus Württemberg kämpften um den Pokal. Für die Schwäbisch Gmünder Hockeyspieler gab es am Ende einen Grund zum Feiern: Zum ersten Mal in der 16-jährigen Geschichte gelang es der Heimmannschaft aus Gmünd, den begehrten Pokal zu holen. Die Teams reisten aus

weiter
  • 338 Leser

„Boxerstop“ für Harry Kußmaul

Boxen Neun Gmünder Boxer treffen sich zum 80. Geburtstag von Harry Kußmaul.

Harry Kußmaul hat in seinen 80 Jahren im Gmünder Boxen viel geleistet. Bis vor Kurzem war er noch aktiv als Trainer tätig, sein Namen ist weit über den Kreis Gmünd hinaus im Boxsport bekannt. Als tolle Überraschung für die Gmünder Legende trafen sich neun ehemalige aktive Boxer des Gmünder Boxrings in der Manufaktur B26, um den 80. Geburtstag nachzufeiern.

weiter
  • 306 Leser

Der zweite Heimdreier

Fußball, Landesliga TSV-Frauen sichern sich hochverdienten Heimsieg.

Den ersten Pflichtsieg des Jahres haben die Frauen des TSV Ruppertshofen gegen den SV Winnenden geholt. Auf heimischem Rasen präsentierten sich das Team von Joey Schrauf und Damian Schwierz mit einer guten kämpferischen sowie spielerischen Leistung und sicherte sich einen hochverdienten 2:0-Erfolg. Von Beginn an machte der TSV Druck, einzig am Torabschluss

weiter
  • 340 Leser

SGB fehlt erneut das Quäntchen Glück

Handball, Landesliga Die SG Bettringen unterliegt zu Hause dem HC Hohenems 26:27.

Einen harten Kampf lieferten sich die Landesligahandballer der SG Bettringen und Titelaspirant Hohenems aus Vorarlberg. Am Ende unterlag die SGB hauchdünn mit 26:27, wobei sie aufgrund der gezeigten Leistung wenigstens einen Punkt verdient gehabt hätte.

Die in der Rückrunde noch ungeschlagenen Gäste waren zu Beginn nach langer Anfahrt noch nicht richtig

weiter
  • 393 Leser

Sportler des RV Lorch räumen dreifach ab

Kunstradsport, Kreismeisterschaft Die Schwestern Andrea und Miriam Eugster sowie Cheyenne Kutlesa belohnen sich mit einem hervorragendem ersten Platz.

Gleich drei Titel gab es bei den Kreismeisterschaften der Schüler/innen im Kunstradsport in Mergelstetten für den RV Lorch zu bejubeln.

Die Vereine RKV Hofen, RV Ebnat, RMSV Buch und RV Lorch fuhren hier die Kreismeister in den einzelnen Disziplinen aus. Begonnen wurde mit der Gruppe 1er Schülerinnen U11. In dieser größten Gruppe gingen zwei Lorcherinnen

weiter
  • 502 Leser

U15 ist Meister der Bezirksklasse

Tischtennis Nachdem die Mädchen des TSV Untergröningen U18 bereits Meister der Verbandsklasse Süd wurden, machten die Mädchen U15 eine weitere Meisterschaft perfekt. Durch einen 7:3-Erfolg beim VfB Ellenberg sind sie bei noch einem ausstehenden Spiel und 21:1 Punkten nicht mehr von Platz eins zu verdrängen und sichern sich die Meisterschaft der Bezirksklasse.

weiter
  • 326 Leser

Kalic folgt auf Stippel

Fußball, Verbandsliga Der TSV Essingen ist bei der Trainersuche fündig geworden: Der U17-Co-Trainer des VfR Aalen sticht Petar Kosturkov aus.

Zwei Kandidaten waren am Ende im Rennen: Aleksandar Kalic und Petar Kosturkov. Und der A-Lizenz-Inhaber Kalic hat den Fußballlehrer Kosturkov ausgestochen. Der 47-Jährige aus Lorch wird ab der kommenden Saison neuer Trainer des TSV Essingen.

Aleksandar Kalic ist derzeit als Co-Trainer der U17-Junioren des VfR Aalen tätig. Der Lorcher kam erst im Oktober

weiter
  • 1387 Leser

Überregional (34)

Angst im Nacken

Ob im Netz oder in der realen Welt: Stalker verbreiten Angst, knacken E-Mail-Konten, belästigen am Telefon und mit SMS, verschicken Sex-Fotos an Kollegen.
Die E-Mail ist nett und unverfänglich. „Ich bin der Peter. Und Du? Ich bin immer auf der Suche nach interessanten Menschen und Geschichten“, schreibt der Unbekannte. Die Büroangestellte Sabine R. (33) ist überrascht – und neugierig. Sie antwortet. Nach ein paar E-Mails fühlt es sich fast schon gut an. Doch plötzlich: „Du sieht weiter
  • 323 Leser

Bayern finden ihren Meister

1:0 gegen München: 1899 Hoffenheim hat erstmals den übermächtigen Rekordmeister in der Bundesliga bezwungen. Nun ist die Champions League greifbar nahe.
Mit gesenkten Köpfen verließen Ersatz-Kapitän Arjen Robben und Co. den Rasen, unterdessen feierte Trainer Julian Nagelsmann ausgelassen mit seinen Spielern und den 1899-Fans den historischen ersten Sieg der TSG Hoffenheim gegen Bayern München. Ohne den ganz großen Siegeswillen hatte Rekordmeister FC Bayern zuvor sein letztes Spiel vor den Wochen der weiter
  • 410 Leser

Das Opernmuseum

Retro oder jahrzehntelang konserviert: Salzburg zeigt eine „Walküre“ im Bühnenbild von 1967, Mannheim spielt einen 60 Jahre alten „Parsifal“.
In festen Schlaf/ verschließ‘ ich dich“, singt Göttervater Wotan im dritten Aufzug der „Walküre“. Ein Feuerzauber von Richard Wagner, mit dem Herbert von Karajan 1967 die Salzburger Osterfestspiele begründete. 50 Jahre später wacht sie wieder auf im Großen Festspielhaus – nicht Brünnhilde, aber diese Opern-Inszenierung. „Re-Kreation“ weiter
  • 399 Leser

Der Taktiker

Österreichs Außenminister ist der bekannteste und beliebteste Politiker seines Landes, auch weil er ein Gespür für politische Entwicklungen hat. Früher als alle anderen warnte er vor dem Flüchtlingsdeal mit der Türkei.
Den schwarzen Mantel bis oben zugeknöpft, das Militärfernglas fest umklammert, den Blick in die Ferne gerichtet: So steht Sebastian Kurz auf einem mazedonischen Hügel und blickt hinüber nach Griechenland. Er lächelt zufrieden, ihm gefällt, was er sieht. Bis auf den zweieinhalb Meter hohen Zaun, den riesigen Müllberg und die 134 internationalen Polizisten weiter
  • 411 Leser

Deutscher Diplomat besucht Deniz Yücel

Nach wochenlangem Warten bekommt der inhaftierte Journalist erstmals Besuch von einem Botschaftsvertreter. Über seine Anwälte bedankt er sich für die Solidarität in Deutschland.
Rund sieben Wochen nach seiner Festnahme in der Türkei hat der Journalist Deniz Yücel erstmals Besuch von einem deutschen Botschaftsvertreter bekommen. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) zeigte sich erleichtert, dass der zweistündige Besuch des Generalkonsuls Georg Birgelen bei Yücel ohne Probleme verlaufen ist. „Die Haftbedingungen für weiter
  • 312 Leser

Die Suche nach Tätern und Helden

Nach dem Petersburger Anschlag nennen russische Medien einen jungen Kirgisen als mutmaßlichen Selbstmordattentäter. Aber es gibt auch andere Verdächtige.
Nach dem Terroranschlag von St. Petersburg gibt es nur wenig Gewissheiten. Die Zahl der Toten erhöhte sich bis gestern auf 14, nach Angaben des Gesundheitsministeriums erlagen drei Menschen im Krankenhaus ihren Verletzungen. Über die Täter und ihre möglichen Komplizen aber kursieren verschiedene Versionen. Nach Angaben des russischen Ermittlungskomitees weiter
  • 342 Leser

Donauwasser im Blut

Als Vorsitzende des erlesenen Schiffervereins pflegt Susanne Grimmeiß eine 500-jährige Ulmer Tradition mit modernem Anspruch. Sie ist die erste Frau in diesem Amt, aber schon von Kindesbeinen an dabei.
Der Ulmer Schifferverein ist ein ganz besonderer Verein. Längst nicht jeder kann Mitglied werden, im Grunde: nur ganz wenige. Der Schifferverein führt ein Dasein im Verborgenen und tritt nur alle vier Jahre ins Bewusstsein. Dann aber umso publikumswirksamer, richtet er doch das Fischerstechen auf der Donau aus, das an zwei Sonntagen hintereinander tausende weiter
  • 261 Leser

Einblick in Schleckers Vermögen

2008 besaß die Familie Immobilien für 48 Millionen Euro und 7 Millionen Euro in Wertpapieren.
Im Bankrottprozess gegen die Familie Schlecker hat eine Zeugenvernehmung Aufschluss über das Vermögen des Drogeriemarkt-Clans gegeben. Der Zeuge, ein früherer Schlecker-Steuerdirektor, offenbarte zwar Wissenslücken und sagte oft, er sei nicht zuständig gewesen. Deutlich wurde aber, dass Anton Schlecker während des Niedergangs der Firma immer höhere weiter
  • 668 Leser

Eine Frau wird Chef des Flughafens

Der Aufsichtsrat des Stuttgarter Airports entscheidet sich für die Bahn-Managerin Arina Freitag.
Die lange Suche ist beendet. Der Aufsichtsrat der Flughafen-Gesellschaft, die zu 65 Prozent dem Land und zu 35 Prozent der Landeshauptstadt gehört, bestimmte am Dienstagabend erwartungsgemäß die Bahn-Managerin Arina Freitag zur Nachfolgerin von Geschäftsführer Georg Fundel. Sie wurde nach Angaben von Aufsichtsratschef Winfried Hermann einstimmig gewählt. weiter
  • 294 Leser
Leitartikel Adelheid Wölfl zur Präsidentenwahl in Serbien

Fragwürdige Hilfe

Das Image von Aleksandar Vucic als Garanten für Stabilität in der Region basiert vor allem darauf, dass man in der EU und in der Nato dankbar ist, dass er keine Konflikte anzündet – wie viele seiner Vorgänger. In den vergangenen Jahren wurde Vucic zum „Balkanführer“ aufgebaut. Diese Rolle birgt einige Missverständnisse. Im Verhältnis weiter
  • 336 Leser

Für bessere Aufsicht und Entschädigung

Das EU-Parlament will die Regeln für Zulassung und Überwachung der Autos verschärfen.
Anderthalb Jahre nach dem Abgas-Skandal geht es bei den fälligen Konsequenzen zur Sache: Wie kann die Einhaltung der Grenzwerte sichergestellt werden? Welche Entschädigung steht den getäuschten Kfz-Käufern zu? Dazu hat das EU-Parlament jetzt Forderungen beschlossen. Kontrolle „Die EU-Regierungen müssen das Vertrauen in die europäische Auto-Industrie weiter
  • 554 Leser

Für Carlos Mané ist die Saison gelaufen

VfB Stuttgart muss heute bei 1860 München ohne den verletzten Portugiesen in die Erfolgsspur finden.
Schlechte Nachrichten hatte Hannes Wolf im Vorfeld der Zweitliga-Begegnung beim TSV 1860 München (heute, 17.30 Uhr) im Gepäck. Auf Grund einer Knieverletzung wird Carlos Mané dem Aufstiegsaspiranten in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. „Sein Knie hat reagiert. Er kann nicht spielen“, sagte der Cheftrainer des VfB Stuttgart. weiter
  • 442 Leser

Gericht rügt Verhalten von Audi

Es gibt keine gütliche Einigung mit dem gefeuerten Entwickler. Er soll das Unternehmen in Misskredit gezogen haben.
„Reicht euch die Hände“ hat der Künstler Michael Hieronymus seine Skulptur genannt. Sie steht vor Saal 1 des Heilbronner Arbeitsgerichts. Dort waren gestern die Prozessparteien nicht bereit zum Handschlag. In dem Verfahren, das auch gerichtsintern „Audi-Dieselgate“ heißt, blieb der Gütetermin zwischen dem Autobauer und seinem weiter
  • 680 Leser

Gerüstet für den Hit gegen die Bayern

Tuchel-Elf gewinnt 3:0 gegen den Hamburger SV und ist zwei Jahre zu Hause ohne Niederlage.
Borussia Dortmund liegt mit Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang weiter auf Champions-League-Kurs. Der Vizemeister besiegte den Hamburger SV trotz einer erneut mangelhaften Chancenverwertung mit 3:0 (1:0) und ist damit seit zwei Jahren und 34 Heimspielen in der Fußball-Bundesliga unbesiegt. Der HSV könnte hingegen morgen wieder auf den Relegationsplatz weiter
  • 413 Leser

Giftgasangriff tötet mehr als 50 Menschen in Syrien

Die EU-Außenbeauftragte sieht das Assad-Regime als Urheber der Attacke. Viele Länder verurteilen den Einsatz der Chemiewaffen.
Während die Vereinten Nationen auf der Syrienkonferenz in Brüssel an die Welt appellierten, mehr Gelder für Flüchtlinge und den Wiederaufbau zur Verfügung zu stellen, griffen Kampfflugzeuge in der Provinz Idlib das Städtchen Khan Sheikhoun mit Giftgasgranaten an und töteten mindestens 58 Menschen, darunter elf Kinder. Die in Brüssel versammelten Politiker weiter
  • 344 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Ansehen der Landwirtschaft

Grenzen für Ställe

Wunsch und Wirklichkeit klaffen beim Image der Bauern in der Bevölkerung erstaunlich weit auseinander. Der verantwortungsvolle Umgang mit den Tieren ist den Bürgern am wichtigsten, gefolgt von der hohen Qualität der Nahrungsmittel und dem umweltbewussten Wirtschaften. Das tatsächliche Verhalten der Landwirte schätzen sie dagegen ganz anders ein: Da weiter
  • 674 Leser

Halbe Milliarde für Kliniken

Medizinisches Wissen an einem Standort, kleine Häuser schließen: Für eine veränderte Krankenhauslandschaft steht ein Rekordbetrag zur Verfügung.
Die Landesregierung setzt auf zentrale Kliniken statt auf viele kleine Krankenhäuser. Für die Umstrukturierung steht 2017 über eine halbe Milliarde Euro bereit. Das hat das Kabinett gestern beschlossen. Noch nie hat es so viel Geld für die Kliniken gegeben. Wie setzt sich der hohe Betrag zusammen? 92,7 Millionen Euro stammen aus dem diesjährigen Jahreskrankenhausbauprogramm. weiter
  • 323 Leser

Im Keller naht die Entscheidung

Ein Heimsieg im direkten Duell, und Verfolger Ingolstadt wäre abgeschüttelt.
Im Kellerduell der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Augsburg (29 Punkte) und dem FC Ingolstadt (22) könnte heute (20 Uhr/Sky) schon eine Vorentscheidung im Kampf um den Relegationsplatz fallen – falls die Schanzer aus Ingolstadt dem Sieg gegen Mainz nicht noch einen weiteren folgen lassen. In den letzten beiden Spielzeiten waren 35 beziehungsweise weiter
  • 359 Leser

Kinderbücher mit Humor und Wärme

Der Autor und Illustrator Wolf Erlbruch erhält den mit rund 522 000 Euro dotierten Astrid-Lindgren-Preis.
Der Wuppertaler Kinderbuchautor und Illustrator Wolf Erlbruch (68) ist mit dem Astrid-Lindgren-Preis für Kinder- und Jugendliteratur geehrt worden. „Wolf Erlbruch macht existenzielle Fragen für Leser jeden Alters zugänglich und handhabbar“, hieß es in der Begründung. „Mit Humor und Wärme, die tief in humanistischen Idealen verwurzelt weiter
  • 415 Leser

Kritik an Förderung

Die EU-Garantie zur Beschäftigung greift laut Rechnungshof nicht.
Die EU-Beschäftigungsgarantie für Jugendliche ist nach Einschätzung des Europäischen Rechnungshofs „hinter den Erwartungen zurückgeblieben“. Nur 62 Prozent der unter dem Programm registrierten jungen Menschen hätten Ende 2015 eine Weiterbildung, ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz gefunden, heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten weiter
  • 592 Leser

Mirko Slomka muss gehen

Das 1:1 gegen Würzburg bringt den KSC in akute Not. Das Schlusslicht wechselt erneut den Trainer. Hannover 98 übernimmt nach 1:0 gegen Club die Spitze.
Hannover 96 ist zumindest bis heute Abend Tabellenführer in der zweiten Fußball-Bundesliga. Das Team des neuen Trainers André Breitenreiter verdrängte mit dem 1:0-Heimsieg gestern Abend den VfB Stuttgart von der Tabellenspitze. Während die Schwaben heute (17.30 Uhr) beim TSV 1860 München die Chance haben, sich Platz eins mit einem Sieg zurückzuholen weiter
  • 431 Leser

Musikmesse steht in der Kritik

Internethandel mit Instrumenten drückt auf die Preise. Die Wünsche der Firmen widersprechen einander.
110 000 Musikalienhändler, Hersteller, Vertriebsmitarbeiter und Musikinteressenten: Die Zahl der Besucher der Frankfurter Musikmesse und ihre Schwester-Messe Prolight + Sound konnte sich 2016 sehen lassen. Vom 5. bis 8. April findet die Messe zum 38. Mal statt. Dennoch steht sie in der Kritik: Zu wenige attraktive Aussteller, zu wenige weiter
  • 379 Leser

Nichts als Ärger mit Ivanka

Donald Trumps Tochter und ihr Ehemann liegen im Clinch mit den Nachbarn in ihrem elitären Wohngebiet.
Ivanka Trump, die ältere Tochter des US-Präsidenten, fällt Passanten in Washington nicht nur beim Einkaufen und auf Cocktail-Partys auf. Aufsehen erregen die 35-Jährige und ihre Familie vor allem in der elitären Nachbarschaft Kalorama. Rabiate Sicherheitsbeamte, laute Feten und Berge von Müll, die sich am Straßenrand türmen: Es sind Szenen, die Hauseigentümer weiter
  • 5
  • 380 Leser

Noch ein FSME-Überträger

Forscher entdecken das Virus auch in der Auwaldzecke.
Ein kleines braunes Krabbeltier steckt Kopf voraus in der Haut. Ekel und Angst sind meist die Reaktion betroffener Menschen. Schließlich können Zecken Krankheitserreger übertragen wie das FSME-Virus, das in schweren Fällen zu einer Gehirnentzündung und zu einer Schädigung des Rückenmarks führen kann. Bisher galt der Holzbock als Haupt-Übeltäter. Aber weiter
  • 345 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zum Stalking

Perfide Gewalt

Für die Opfer sind die Folgen gravierend: Stalker greifen mit Telefonterror, Dauerbeobachtungen und willkürlichen Handlungen, wie der ungefragten Bestellung von Waren, tief in das Leben ihrer Opfer ein. Oft sind die einzelnen Handlungen schwer beweisbar, doch geht von ihnen eine Gewalt aus, die deshalb so verstört, weil sie scheinbar so unauffällig weiter
  • 358 Leser

Petersburg: Möglicher Täter identifiziert

Der 22-Jährige aus Kirgistan soll sich erst vor Kurzem radikalisiert haben.
Nach dem Anschlag in St. Petersburg haben Ermittler einen 22-jährigen Mann aus Kirgistan als möglichen Attentäter identifiziert. Akbarschon Dschalilow sei bei der Explosion getötet worden, teilte das staatliche Ermittlungskomitee in Moskau der Agentur Interfax zufolge mit. Seine DNA-Spuren seien an zwei Bomben gefunden worden. Es soll sich dabei um weiter
  • 321 Leser

Prüfung durch Ministerien

Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Reform der Reform.
Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Ministerien soll die Kosten einer Korrektur der Polizeireform untersuchen. „Wir können bei der Haushaltslage nicht das Maximale machen, sondern nur das Optimale“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Mit Blick auf die Haushaltskonsolidierung fügte er hinzu, dass Finanzministerin Edith weiter
  • 328 Leser

Sechs Jahre für Schüsse

Ein Rentner wird wegen versuchten Mordes in Ravensburg verurteilt.
Der 82-jährige Mann, der seiner Geliebten auf einem Parkplatz am Gottesberg in Bad Wurzach (Kreis Ravensburg) mit einer Pistole in den Nacken geschossen und auf sie eingeschlagen hat, ist zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Das teilte ein Sprecher des Landgerichts in Ravensburg mit. Das Gericht sah den versuchten Mord sowie gefährliche weiter
  • 281 Leser
Querpass

Stiefbruder als Herzensbrecher

Die Basketballer der Universität North Carolina haben dank eines 71:65-Siegs gegen die Gonzaga Bulldogs die US-Collegemeisterschaft gewonnen. Während sich hierzulande kaum jemand für Studenten-Sport interessiert, drehen die Amerikaner jedes Jahr im März durch und fiebern beim „March Madness“ mit den College-Teams mit. 76 168 Zuschauer weiter
  • 405 Leser

Verbraucherschützer kritisieren Pläne der Banken

Kunden sollen bald Gebühren für das Abheben am Automat des eigenen Instituts zahlen. Verbände fordern mehr Transparenz und einen besseren Schutz der Verbraucher.
Schluss mit gratis: In der Zinsflaute drehen immer mehr Banken und Sparkassen an der Gebührenschraube. Jüngstes Beispiel: Einige Sparkassen und Volksbanken verlangen von einem Teil ihrer Kunden Gebühren, wenn sie am Automaten Geld abheben. Verbraucherschützer sind alarmiert. „Dass Konten auch etwas kosten, ist in Ordnung“, sagt der Chef weiter
  • 742 Leser

Verkehrsregeln selbstgemacht

Heimwerken liegt im Trend, Bewegung an der frischen Luft auch. Wie sich beide Hobbies sinnvoll verbinden lassen, haben die (leider derzeit noch unbekannten) Bewohner des Örtchens Eppertshausen in Südhessen vorgeführt. Eigenhändig und durchaus kreativ malten sie auf zwei Straßen der 6000-Einwohner-Gemeinde Zebrastreifen auf – an einer Stelle auch weiter
  • 376 Leser
Land am Rand

Von Schiltach zum Mars

Der Schwarzwald spielt bei der Erkundung des Mars eine wichtige Rolle. Nun gut, nicht das gesamte Mittelgebirge, aber immerhin ein früheres Erzbergwerk bei Schiltach. Die „Grube Anton“ beherbergt seit 1972 ein geowissenschaftliches Observatorium. Apparaturen erfassen quasi jedes Räuspern der Erde. Das ist möglich dank hochsensibler Seismographen weiter
  • 328 Leser

Werder blickt nach oben

Nach dem 3:0 gegen Schalke ist der Abstieg kein Thema mehr.
Dreimal ist Bremer Recht: Nach dem dritten Heimsieg hintereinander hat sich Werder Bremen aus dem Bundesliga-Abstiegskampf schon fast verabschiedet. Die Norddeutschen setzten sich gegen Schalke 04 mit 3:0 (1:0) durch und zogen damit in der Tabelle an den Gästen vorbei auf den achten Platz. Für die Westdeutschen hingegen wird es jetzt immer schwieriger, weiter
  • 407 Leser

Zukunftsberuf Landwirt

Bei den Bürgern genießen die Bauern ein hohes Ansehen. Doch es gibt auch Kritik. Die richtet sich vor allem gegen Massentierhaltung und industrielle Produktionsweisen.
Unter den wichtigsten Zukunftsberufen stehen Landwirte weit vorn, nämlich an zweiter Stelle – nach den Ärzten, aber noch vor den Polizisten und Lehrern. Das ergab eine Emnid-Studie für den Deutschen Bauernverband. Ganz hinten bei der Befragung von 1000 repräsentativen Bundesbürgern ab 14 Jahren, welche Berufe „auch in der Zukunft besonders weiter
  • 5
  • 657 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Thema VfR Aalen

Wie bekommt man mehr Zuschauer ins Stadion?

Der Ostalbkreis – schon wegen seiner geografischen Lage als zweitgrößter Landkreis im süddeutschen Raum – hätte es verdient, etwas bekannter zu werden. Dabei kann die Mannschaft des VfR in der 3. Bundesliga gute Dienste leisten. Mit dem Ziel 2. Bundesliga. Die Jungs haben es verdient. Es wäre schön, wenn sich

weiter
  • 1
  • 286 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Windkraft in der SchwäPo vom 4. April:

Ich finde, dass Sie das Thema unvollständig und unkritisch beschreiben. Wie groß ist denn der Anteil am Gesamtenergiebedarf von Baden-Württemberg, den Windräder derzeit decken? Ich schätze mal, dass es nicht mehr als zwei Prozent sind. Stellen Sie sich bitte einmal unsere Landschaft vor, wenn dieser Anteil auf 20 Prozent gesteigert werden soll.

Windräder

weiter
Lesermeinung

Zum Thema VfR Aalen

Wie bekommt man mehr Zuschauer ins Stadion?

Der Ostalbkreis – schon wegen seiner geografischen Lage als zweitgrößter Landkreis im süddeutschen Raum – hätte es verdient, etwas bekannter zu werden. Dabei kann die Mannschaft des VfR in der 3. Bundesliga gute Dienste leisten. Mit dem Ziel 2. Bundesliga. Die Jungs haben es verdient. Es wäre schön, wenn sich

weiter
  • 2
  • 645 Leser

Aktion : Mein Schuh tut gut

Im Rahmen der Vorbereitung der Firmlinge wurde die Kolping Aktion " Mein Schuh tut gut " als Projekt vorgestellt. Michaela Brunnhuber freute sich auf das große Interesse und die tatkräftige Unterstützung von 20 Firmlingen. Das Projekt selber stellte Kolping Vorstand Anton Balle den Firmlingen in der Kolpinghütte vor. Wichtig war

weiter
  • 3
  • 1405 Leser

inSchwaben.de (5)

Lästige Pollen haften im Frühjahr auf sämtlichen Wohntextilien

Wer Kleidung, Gardinen oder Teppiche regelmäßig reinigen lässt, kann den Auslösern von Allergien ein Schnippchen schlagen.

Die Pollen fliegen wieder. Und lassen sich nieder. Nicht nur in der Kleidung, sondern in allen Textilien, die uns umgeben. Durch Türen und Fenster gelangen Allergene in alle Wohnräume. Damit der Frühling unbeschwert einziehen kann, empfiehlt der Deutsche Textilreinigungs-Verbands (DTV) die professionelle Reinigung aller Wohntextilien.

Rund 25 Millionen

weiter
  • 419 Leser

Kulinarische Entdeckungsreisen zum Fest

Schlemmen und mit Freunden und der Familie gemeinsame Zeit verbringen – zum Osterfest bieten viele Restaurants wunderbare Angebote. Wer die Festtage bei einem guten Essen genießen möchte, sollte jedoch mit einer Reservierung nicht zu lange warten.

Es sind nur noch wenige Tage bis Ostern. Wer an diesem Frühjahrswochenende ein romantisches Essen für Zwei oder einen Restaurantbesuch mit der ganzen Familie plant, sollte jetzt vorbestellen. Bei den tollen Angeboten, die zu diesen Feiertagen geboten werden, sollte man sich nicht auf sein Glück verlassen und rechtzeitig reservieren.

Ostern ist eine

weiter
  • 383 Leser

Karriere: Eigenmarketing richtig angehen

Mindestens ebenso wichtig, wie es handfeste Kompetenzen, Fähigkeiten, Erfahrungen und Leistungen sind, ist in der Arbeitswelt das Eigenmarketing. Nur wer sich selbst gut präsentieren und seine Vorgesetzten von der Qualität seiner Arbeit überzeugen kann, wird langfristig erfolgreich sein. Unser Ratgeber erklärt, wie gutes Eigenmarketing funktioniert, weiter
  • 1095 Leser

Küchenstudio Schmid - EXPERTEN-TIPP

Nicht nur die Optik, auch auf die Haptik kommt es an. Eine Kaufentscheidung fällt leichter bei einer physischen Prüfung der Produkte. Das ist längst bekannt und in unserem Küchenstudio in Aalen gehen wir noch ein Stückchen weiter, wenn wir sagen, dass Sie nicht nur zum Sehen und zum Anfassen in unsere Ausstellung kommen können.

weiter

Bauen ist Vertrauenssache

Wer heute ein Haus bauen will, sollte vor allem Wert auf eine nachhaltige Planung legen. Die innovativen Hauskonzepte der AUCHTER BAU GmbH zeichnen sich durch eine vorausschauende Konzeption der Haustechnik aus, welche die gesetzlichen Mindestanforderungen oftmals übertrifft.

Die Firma AUCHTER BAU GmbH ist der richtige Partner für die Erstellung

weiter
  • 1401 Leser