Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 26. April 2017

anzeigen

Regional (104)

Unfall Mofa-Fahrer übersieht Auto

Böbingen. Zu einem Unfall an einem Feldweg bei Böbingen kam es am Dienstagnachmittag: Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer bog nach Angaben der Polizei von der Siemensstraße nach links auf einen Feldweg ab. Dabei übersah er laut Polizei den entgegenkommenden Peugeot eines 24-jährigen Fahrers, der in Richtung Heubach unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß entstand

weiter
  • 1725 Leser

Ausstellung über Flucht in Böbingen

Bildung „Geflohen, vertrieben - angekommen!?“ Ausstellungseröffnung in der Römerkastell-Schule.

Böbingen. Im Herbst hatten sich die Schüler des Faches Ethik mit Aspekten der Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert beschäftigt. Grundlage für die Arbeit waren thematische Plakate, die den Schülern vom Volksbund für Kriegsgräberfürsorge zur Verfügung gestellt wurden. Bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag präsentierten die Schüler Ergebnisse ihrer

weiter
  • 1166 Leser

Neue Ausstattung fürs Lauterner Rathaus

Sanierung Das gut genutzte Amtshaus erfuhr seit seinem Bau 1964 kaum Veränderungen.

Heubach-Lautern. Eine neue Ausstattung bekommt das Lauterner Rathaus, informierte Ortsvorsteher Bernhard Deiniger den Ortschaftsrat am Mittwoch. Das 1964 gebaute Gebäude erfuhr bisher nur wenige Veränderungen – und jetzt sei die Zeit für Anpassungen gekommen. Zu dieser Ansicht gelangte ein Gremium mit Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting

weiter
  • 989 Leser

Soziale Berufe an der Schule

Heubach. Die „Roadshow“ der Diakonie Württemberg macht am Freitag, 28. April, von 8.30 bis 12 Uhr an der Schillerschule in Heubach Station.

Mitarbeiter der Diakonie informieren die Schüler auf dem Pausenhof über Freiwilligendienste, soziale Berufe und ihre vielfältigen Erfahrungen mit sozialer Arbeit.

Zentrale Elemente der mobilen Roadshow

weiter
  • 585 Leser

Zahl des Tages

42 000

Euro. So viel sollen Sanierung und Neumöblierung des Bezirksamts in Lautern voraussichtlich kosten. Die in die Jahre gekommene Ausstattung kam am Mittwochabend im Ortschaftsrat zur Sprache.

weiter
  • 742 Leser

AGV 1967 beim Wasenwirt

Ausflug Die Altersgenossen des Jahrgangs 1967 fuhren zünftig in Dirndl und Lederhose nach Bad Cannstatt ins Partyzelt „Zum Wasenwirt“. Die Stimmung war ausgelassen, es wurde viel geschunkelt und gelacht. Wegen des launischen Wetters musste gegen 19 Uhr die Heimreise angetreten werden. Foto: privat

weiter
  • 1145 Leser

Proben für das Frühjahrskonzert

Probenwochenende Mitglieder der Kolpingkapelle trafen sich kürzlich im Franziskaner, um intensiv das Frühjahrskonzert am 7. Mai um 18 Uhr vorzubereiten. Der Gesamtdurchlauf des Konzertprogramms am Sonntag war ein erster Vorgeschmack und hat für große Begeisterung bei allen gesorgt. Foto: privat

weiter
  • 717 Leser

Die industrielle Revolution im Blick

Thementag Schüler der Klassen 9 des Parler-Gymnasiums zum Thema Industrie 4.0 an der Pädagogischen Hochschule.

Schwäbisch Gmünd. PG-Schüler der Klassen 9 erfuhren am Thementag „PH“, geleitet von Prof. Dr. Lars Windelband, mithilfe verschiedener Module, welche Veränderungen die 4. Industrielle Revolution mit sich bringen kann, speziell auch im Hinblick auf Lebensgewohnheiten, Arbeitswelt und Berufe der Zukunft. Dazu verbrachten zwei 9. Klassen des

weiter
  • 1228 Leser

Immer bescheiden und fleißig

Ehejubiläum Maria und Runold Schel aus Schwäbisch Gmünd feierten ihre Goldene Hochzeit.

Schwäbisch Gmünd

Bescheiden wird das Fest der Goldenen Hochzeit beim Ehepaar Maria und Runold Schel am Wochenende nachgefeiert. Genauso bescheiden war auch ihre Hochzeit vor 50 Jahren, die in Kasachstan in dem kleinen Örtchen Aktobe stattfand. „Wir hatten kein Geld für eine Feier“, erinnert sich Runold, Und Maria erzählt, „es war

weiter
  • 1170 Leser

„Über die Hände in den Kopf“

Kindergarten Am 3. Mai wird die Montessori-Eltern-Kind-Spielgruppe in der Hardtstraße nach der Renovierungspause wieder eröffnet.

Schwäbisch Gmünd

Wir sind für alle Kinder und Eltern offen“, sagt die zweite Vorsitzende der Montessori-Initiative, Barbara Mori. Nach einmonatiger Renovierungspause wird die Montessori-Eltern-Kind-Spielgruppe im Kindergartengebäude – für Kinder ab eineinhalb Jahren bis zum Kindergartenalter – am 3. Mai, wiedereröffnet.

Die Räumlichkeiten

weiter
  • 1080 Leser
Polizeibericht

Beim Ladendiebstahl erwischt

Schwäbisch Gmünd. In einem Drogeriemarkt am Kalten Markt wurde am Dienstagmittag ein Mann bei einem Ladendiebstahl beobachtet. In der Parfümerieabteilung steckte er mehrere Parfümflaschen und Lippenstifte im Wert von rund 800 Euro in seine Hose und verließ das Geschäft, ohne zu bezahlen. Er wurde von Beschäftigten angehalten und der Polizei übergeben.

weiter
  • 1428 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus dem Auto

Schwäbisch Gmünd. An einem Am Stadtgarten geparkten BMW wurde am Dienstag eine Scheibe eingeschlagen und ein auf dem Rücksitz liegender Geldbeutel gestohlen. Damit erbeutete der Dieb rund zehn Euro Münzgeld und verschiedene Bankkarten. Wer hat im Tatzeitraum zwischen 19 und 21 Uhr Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei, Telefon (07171)

weiter
  • 1579 Leser
Polizeibericht

Fehler beim Ausparken

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausparken am Dienstag in der Hauptstraße hat eine 72-jährige Suzuki-Fahrerin das Fahrzeug eines Abschleppunternehmens übersehen, mit dem gerade ein defektes Auto abgeschleppt wurde. Beim Zusammenstoß entstand 2000 Euro Schaden.

weiter
  • 1558 Leser

Hier werden Kinder in den Ferien betreut

Sommer Stadtverwaltung macht zentrale Angebote für Eltern von Kindergartenkindern und Grundschülern.

Schwäbisch Gmünd. Wer betreut die Kinder berufstätiger Eltern in Gmünd, wenn in Kindergärten und Schulen Ferien sind? Die Stadt macht auch dazu Angebote.

Für Kindergartenkinder wird in diesem Jahr eine Betreuung von 31. Juli bis 25. August, also während der Schließzeit der meisten Kitas, organisiert, und zwar im „Kinderhaus Kunterbunt“

weiter
  • 1068 Leser
Polizeibericht

Schaden beim Abbiegen

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Einen Schaden von rund 2000 Euro hat eine eine 75-jährige VW-Fahrerin am Dienstag verursacht, als sie beim Abbiegen den am Fahrbahnrand In der Hub stehenden VW streifte.

weiter
  • 1071 Leser

Störungen im Vodafone-Netz

Schwäbisch Gmünd. Wegen der Folgen eines nächtlichen Stromausfalls in Ulm konnten tausende Bewohner des Ostalbkreises am Mittwoch weder telefonieren noch im Internet surfen. Rund 4000 Haushalte waren von der Störung betroffen. Auch im Mobilfunkbereich mussten Vodafone-Kunden mit erheblichen Einschränkungen bei der Nutzung ihrer Handys zurechtkommen.

weiter
  • 1109 Leser
Guten Morgen

Nette Ausnahmen

Andrea Hafner über verirrte E-Mails und Einladungen, die dann doch keine sind.

Verirrte Mails sind meistens peinlich, gelegentlich lustig, durchaus auch unangenehm - und manchmal sehr nett. Und bestimmt gibt es unter uns niemanden, der nicht schon mal eine E-Mail oder eine SMS versehentlich an den oder die Falschen versandt hat. Oft erheitert das einfach nur den Arbeitsalltag. Vor ein paar Tagen erhielt ich eine E-Mail aus der

weiter
  • 326 Leser
Kurz und bündig

Sperrzeit in der Maiennacht

Schwäbisch Gmünd. Wie das Landratsamt mitteilt, beginnt die Sperrzeit für erlaubnispflichtige und erlaubnisfreie Schank- und Speisegaststätten sowie für öffentliche Vergnügungsstätten in der Nacht von Sonntag, 30. April, zum Montag, 1. Mai, um 5 Uhr. In Spielhallen beginnt die Sperrzeit bereits um 0 Uhr. Die Sperrzeiten enden jeweils um 6 Uhr.

weiter
  • 1179 Leser

Öffnungszeiten Hallenbad

Schwäbisch Gmünd. Die Freibadsaison im Bud Spencer Bad und im Bettringer Freibad steht unmittelbar bevor. Fürs Gmünder Hallenbad gelten ab Mai aktualisierte Öffnungszeiten. Montag: Hallenbad geschlossen. Dienstag: 9 bis 21 Uhr. Mittwoch: 7.30 bis 12 Uhr. Donnerstag 15.30 bis 19 Uhr. Freitag: 12 bis 21 Uhr. Samstag 9 bis 19 Uhr. Sonntag: 9 bis 13 Uhr

weiter
  • 1
  • 1963 Leser

Zahl des Tages

474

Plätze für Kinder unter drei Jahren müssen in Gmünder Kitas bereitgestellt werden –70 mehr als im Jahr zuvor. Mehr zu Veränderungen in Gmünder Kindergärten auf Seite 12.

weiter
  • 627 Leser

Tagespost-Podium auf dem Markt

Wahl Warum will Rudolf M. Scheffold Oberbürgermeister werden? Warum Richard Arnold weitermachen? Diese und viele weitere Fragen stellen Tagespost-Redakteure ihnen am Samstag, 29. April, ab 9.30 Uhr auf dem Wochenmarkt. Sonja Scheufele und andere Marktbeschicker werben vorab fürs GT-Podium. Foto: Tom

weiter
  • 748 Leser
Polizeibericht

Anhängerteil beschädigt Pkw

Abtsgmünd. Ein 54-jähriger Audi-Fahrer war am Dienstag zwischen Bronnen und Abtsgmünd unterwegs, als sich gegen 18.45 Uhr von seinem Anhänger ein Seitenteil der Bordwand löste und einen entgegenkommenden Volvo traf. Dessen 65-jähriger Fahrer erschrak und wich nach rechts aus, wo er eine Warnbake und eine Kilometertafel überfuhr. Sachschaden 4500 Euro.

weiter
  • 1065 Leser
Kurz und bündig

DRK lädt zur Blutspende

Göggingen. Der nächste Blutspendetermin ist am Donnerstag, 27. April, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle, Wasserturmweg 3 in Göggingen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen. Weitere Termine unter (0800) 1194911 und www.blutspende.de.

weiter
  • 935 Leser
Kurz und bündig

Hits für Kids - Schüssler Salze

Gschwend. Heilpraktikerin Jacqueline Hoffmann informiert am Donnerstag, 27. April, um 19.30 in der Hauptschule über „Hits für Kids – Kinder natürlich behandeln mit Schüssler Salzen“. Eingeplant ist auch Zeit für individuelle Fragen. Keine Anmeldung nötig, Kasse vor Ort.

weiter
  • 709 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Gemeinderats

Spraitbach. Um den Bebauungsplan Hofwiesen Süd sowie die Benutzungs- und Entgeldordnung des neuen Bürgersaals geht es im Gemeinderat am Donnerstag, 27. April. Die Sitzung im Begegnungsraum des Seniorenzentrums beginnt um 19 Uhr.

weiter
  • 1061 Leser
Aus dem Gemeinderat

Umfrage macht Mut

Mutlangen. Mit guten Noten haben die Bürger bei einer Umfrage auf der Leistungsschau die Verwaltung und die Angebote in der Gemeinde bedacht.

Über die Hälfte, nämlich 56 und 53 Prozent, bewerten Öffnungszeiten und Erreichbarkeit im Rathaus mit einem „sehr gut“, 38 Prozent der Befragten vergeben für die Öffnungszeiten ein „gut“,

weiter
  • 358 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Mutlangen. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte am Dienstag ein in der Hornbergstraße geparktes Auto. Zwischen 18.30 Uhr und 18.50 Uhr beschädigte er die linke Fahrzeugseite und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbittet die Polizei unter (07171) 3580.

weiter
  • 1812 Leser

Vorbild sein für E-Mobilität

Gemeinderat Mutlangen bekommt drei Ladestationen in der Ortsmitte. Bürgermeisterin Stephanie Eßwein gibt Anmeldezahlen für die Schulen bekannt.

Mutlangen

Ein kleines, aber feines Detail für die Umgestaltung der Ortsmitte hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung festgelegt: In Kooperation mit der EnBW-ODR wird eine Lademöglichkeit für Elektroautos geschaffen. Als Standort wurde der südlichste Parkplatz unmittelbar vor dem Funktionsteil des Gastropavillons beschlossen, verbunden mit der

weiter
  • 1397 Leser

Komfortable Voraussetzungen für Breitband

Gemeinderat Göggingen stellt Förderantrag für Ausbau der Infrastruktur um Bürgern schnelles Internet zu bieten.

Göggingen. „Unser Ziel ist es, 2018 mit dem Tiefbau zu starten“, sagte Göggingens Bürgermeister Walter Weber in Sachen schnelles Internet. Vorab hatte Nathalie Hess von Geo-Data in der Gemeinderatssitzung erläutert, wie die Breitband-Konzeption für Göggingen aussieht.

Was die Gremiumsmitglieder erfuhren, erzeugte allgemeine Zufriedenheit.

weiter
  • 822 Leser

Ansiedlung: Nasen für die Lein

Angelverein Schwäbisch Gmünd Naturprojekt mit Unterstützung der Regierungspräsidien und Fischereibiologen gestartet.

Leintal Forellen, Karpfen und Hechte kennt jeder. Aber Nasen? Der Name dieses Fisches ist verwirrend, aber er passt: Mit ihrer ausgeprägten Knubbelnase hätte die Nase das Zeug zum „Nemo“ des Süsswassers. Noch in den 20er Jahren war sie in allen Gewässern heimisch, die in den Neckar fließen. Und nach Berichten aus dieser Zeit kam sie in

weiter
  • 399 Leser

Lob für große Zuverlässigkeit

Gemeinderat Führungsriege der Leinzeller Feuerwehr – Wolfgang Fischer, Patrick Hoppe und Florian Traa – neu verpflichtet.

Leinzell. „Ich persönlich freue mich wahnsinnig“, gesteht Bürgermeister Ralph Leischner. Gemeint ist, dass sich Wolfgang Fischer, der seit nun 20 Jahren die Feuerwehr anführt, erneut aufstellen ließ. Bei der Hauptversammlung im März wählten ihn die Floriansjünger einstimmig für weitere fünf Jahre zum Kommandanten. An seiner Seite wird er

weiter
  • 680 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Gmünd-Hussenhofen. Die nächste Altpapiersammlung in Herlikofen, Hussenhofen, Zimmern, Hirschmühle und Burgholz ist am Samstag, 29. April. Gesammelt wird in Herlikofen vom TVH und in Hussenhofen von den Pfadfindern. Die Altpapiersammlung wird als Straßensammlung durchgeführt. Bereitgestellte blaue Tonnen dürfen von den Vereinen nicht geleert werden.

weiter
  • 404 Leser
Kurz und bündig

Beckenbodengymnastik

Schwäbisch Gmünd. Beim DRK Kreisverband Gmünd beginnt am 5. Mai ein neuer Kurs im Bereich Bewegung. Der Kurs umfasst zehn Treffen von je einer Stunde und ist freitags von 9 bis 10 Uhr unter der Leitung einer erfahrenen Übungsleiterin. Kursort ist das DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße 40. Anmeldung unter Telefon (07171) 3506-40.

weiter
  • 1203 Leser
Kurz und bündig

Film-Café zeigt „Samsara“

Schwäbisch Gmünd. Das Jugendkulturinitiative-Esperanza-Film-Café zeigt den Film „Samsara“ am Donnerstag, 27. April, um 19.30 Uhr in der Benzholzstraße 8. „Samsara“ ist ein nonverbaler Film und wird von den Machern als „geführte Meditation“ bezeichnet.

weiter
  • 1194 Leser
Kurz und bündig

Kirmes in der Moschee

Schwäbisch Gmünd. Die türkisch-islamische Gemeinde lädt von Freitag, 28. April, bis Montag, 1. Mai, jeweils von 11 bis 19 Uhr zur Kirmes in der Moschee ein. Um 14 Uhr gibt es Führungen durch die Moschee.

weiter
  • 1
  • 1102 Leser
Kurz und bündig

Mostprämierung

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Freitag, 28. April, ist Mostprämierung in Bettringen. Eine fachkundige Jury die Mostproben aus Bettringen und den umliegenden Ortschaften kosten und bewerten. Beginn ist um 19 Uhr. Die mitgebrachten Proben können für 3 Euro bis 20 Uhr abgegeben werden. Für Vesper und Getränke sorgt der Freundeskreis Kirchenmusik. Die

weiter
  • 527 Leser
Kurz und bündig

Mozart-Requiem in d-Moll

Schwäbisch Gmünd. Die Schulchöre der Freien Waldorfschule bringen unter der Leitung von Dieter Barck das Requiem in d-Moll (KV 626) von Wolfgang Amadeus Mozart am Freitag, 28. April, um 19 Uhr, im Emil-Molt-Saal der Freien Waldorfschule zur Aufführung. Der Kinderchor unter der Leitung von Daniela Schwäble ergänzt das Programm. Der Eintritt beträgt

weiter
  • 1020 Leser
Kurz und bündig

Schulmuseum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Am Wochenende, 29. und 30. April, ist das Schulmuseum im Klösterle am Münsterplatz 15 von jeweils 13 bis 17 Uhr geöffnet. Samstags erwarten Inge Schweizer und Hans Peter Dennerlein die Gäste, am Sonntag Renate Sohnle und Gerda Austel.

weiter
  • 1054 Leser
Kurz und bündig

TVS Hauptversammlung

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Im Vereinsheim in Straßdorf beginnt am Freitag, 28. April, um 20 Uhr die Hauptversammlung des TV Straßdorf. Die Tagesordnung umfasst neben Berichten und Neuwahlen noch weitere Punkte.

weiter
  • 550 Leser

Willkommen im gelobten Land?

Nahost-Experte Jörg Armbruster untersucht das Leben deutschstämmiger Juden in Israel.

Schwäbisch Gmünd

Willkommen im gelobten Land? So lautet der Titel, den Jörg Armbruster in der Stadtbibliothek vorstellte. Eine aktuelle Reportage des bekannten ehemaligen Nahostkorrespondenten, der sich auf die Spuren der Juden begab, die vor dem Naziterror nach „Eretz Israel – Land der Juden“, flüchteten.

Der Autor, inzwischen 70

weiter
  • 1201 Leser
Kurz und bündig

Über Familienglück

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Gmünder Mädchenwochen und Jungenwochen gibt es einen Vortrag für Eltern zum Thema „Familienglück“ am Donnerstag, 27. April, 19 Uhr, im Kulturzentrum Prediger, Refektorium.

weiter
  • 1103 Leser

Gmünd will europäische Bande stärken

Städtepartnerschaften Stadträte einig über wachsende Bedeutung.

Schwäbisch Gmünd. Gerade in Zeiten, in denen in vielen europäischen Ländern nationalistische Trends auftauchen, werden die Städtepartnerschaften immer wichtiger. Darüber waren sich die Mitglieder des Sozial- und des Verwaltungsausschusses am Mittwoch einig. Deshalb sollen die städtischen Richtlinien für diese Verbindungen überarbeitet werden.

Anlass

weiter
  • 1211 Leser

Plätze für immer mehr Kinder sind nötig

Kindergärten Mittagessen immer häufer nachgefragt.

Schwäbisch Gmünd. Die Geburtenzahlen in Gmünd steigen. Deshalb müssten auch die Angebote in Kindertagesstätten weiter ausgebaut werden – nicht nur zahlenmäßig, sondern auch qualitativ. So stellte die zuständige Abteilungsleiterin Regina Stöckle die Bedarfsplanung für Kindergärten und die Betreuung für Kinder unter drei jahren vor. Dabei gehe

weiter
  • 1230 Leser
Wirtschaft kompakt

Bettenfachgeschäft eröffnet

Heubach. allnatura hat ein ökologische Bettenfachgeschäft in der Mögglinger Straße 71 in Heubach eröffnet. Getreu dem Motto „Sehen, fühlen, riechen“ lernen Kunden die hochwertigen Produkte kennen. Im Bettenfachgeschäft genießen Sie dieselben Vorteile wie bei der Onlinebestellung bei allnatura. Das Unternehmen hatte vor kurzem sein neues Firmengebäude

weiter
  • 2279 Leser
Wirtschaft kompakt

Erste Verhandlungsrunde

Stuttgart. Die IG Metall hat ein erstes Angebot der Arbeitgeber für die 60 000 Beschäftigten im Elektrohandwerk als unzureichend zurückgewiesen. Sie fordert fünf Prozent mehr Lohn für zwölf Monate, die Arbeitgeber hatten eine Erhöhung in zwei Stufen um 2,2 und 1,7 Prozent für 24 Monate angeboten. Die zweite Verhandlungsrunde ist für den 23. Mai anberaumt.

weiter
  • 4587 Leser
Wirtschaft kompakt

IHK-Veranstaltung

Heidenheim. Der kostenlose Vortrag „21 Tipps für effektives und rechtssicheres Social-Media-Marketing“ am 22. Mai um 14.30 Uhr in der IHK soll über Fallstricke aufklären und Tipps zum Umgang mit Instagram, Twitter, YouTube & Co. geben. In zwei Vorträgen geben der Online-Experte Felix Beilharz und der Rechts-/Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz,

weiter
  • 2170 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Herta Walka, zum 80. Geburtstag

Gisela Sütterlin, zum 75. Geburtstag

Lena Weiß, zum 70. Geburtstag

Otto Horvarth, Großdeinbach, zum 70. Geburtstag

Jan Langner, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Elisabeth Brucker, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 431 Leser

Wird die B 29 gesperrt fürs Halbzeitfest?

Remstalgartenschau Gesellschafter sehen die für Sonntag, 28. Juli 2019, vorgeschlagene Sperrung kritisch.

Schwäbisch Gmünd. Eine Feier auf der B 29, das kann sich Geschäftsführer Thorsten Englert von der Remstalgartenschau 2019 GmbH als Höhepunkt der Gartenschau vorstellen. Und zwar zum „Bergfest“, das zur Halbzeit am 28. Juli in Schwäbisch Gmünd steigt. Die beteiligten Kommunen der Remstalgartenschau hätten so die Möglichkeit, die Bundesstraße

weiter
  • 1060 Leser

Großes Interesse an Mitarbeit

Mitgliederversammlung Schneider und Relea-Linder als Vorsitzende der Linken bestätigt.

Schwäbisch Gmünd. Kürzlich veranstaltete der Ortsverband der Linken seine Mitgliederversammlung. Vorsitzender Alexander Relea-Linder, berichtete über die zurückliegenden Aktivitäten des Ortsverbandes. So wurde in den vergangenen zwei Jahren mindestens einmal pro Monat eine Veranstaltung durchgeführt. Daneben hatte sich der Ortsverband auch an diversen

weiter
  • 5
  • 1072 Leser

Werner Koczwara erhält den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg

Kunststaatssekretärin Petra Olschowski und Lotto-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk überreichten in der Stadthalle Biberach den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2017. Ausgezeichnet wurden die Kabarettisten Werner Koczwara, Michael Krebs und Ulrich Michael Heissig. Den Ehrenpreis erhielt Uli Keuler. Der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg genießt

weiter
  • 274 Leser

Eine neue Bühne für Feste und Kultur

Eröffnung Am 20. Mai soll es soweit sein: Die Einweihungsparty vom „Kulturbetrieb Zappa“ des Vereins „Sandtogether“ steigt im Kellerraum des Zapp-Gebäudes.

Schwäbisch Gmünd

Derzeit ist der Raum im Keller des Zapp-Gebäudes in der Stuttgarter Straße im Gmünder Westen noch eine Baustelle. Gemietet hat ihn der Gmünder Verein „Sandtogether“ von der Vereinigten Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW). „Wir wollen eine Kulturlocation in Gmünd etablieren“, sagt der Vorsitzende des Vereins

weiter
  • 5
  • 2140 Leser

Besuch Kretschmann kommt nach Hall

Schwäbisch Hall. Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht am Donnerstag, 18. Mai, den Landkreis Schwäbisch Hall. Der Ministerpräsident will mit Landrat Gerhard Bauer, Regierungspräsident Wolfgang Reimer, Kreisräten, Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aktuelle und für den Landkreis bedeutsame Themen erörtern. Der Bürgerempfang ist in der Scheune

weiter
  • 719 Leser

„Erste Hilfe für die Seele“

Notfallseelsorge Landkreis stattet ehrenamtliche Helfer einheitlich aus.

Aalen. Die Notfallseelsorger im Ostalbkreis bekommen eine einheitliche Ausrüstung. Dazu gehören Jacke und Rucksack mit dem Nötigsten, etwa Landkarten und Teddybär. Der Umweltausschuss des Kreistags hat zur Finanzierung 20 000 Euro gebilligt. Zuvor hatte Notfallseelsorger und SPD-Kreisrat Bernhard Richter über die Arbeit der 40 Ehrenamtlichen berichtet,

weiter
  • 5
  • 2078 Leser

Ebert fordert „Kröten für die Kröten“

Naturschutz Landkreis will als Ausgleich für Windkraftanlagen ein größeres Ökoprojekt in Angriff nehmen.

Aalen. Der Ostalbkreis plant ein größeres, eventuell gemeindeübergreifendes Naturschutzprojekt. Das Geld dafür soll aus dem baden-württembergischen Naturschutzfonds kommen, in den die Investoren von Windparks einzahlen müssen. Erste Landesbeamtin Gabriele Seefried formuliert das gemeinsame Ostalb-Ziel – nämlich „dass die Ausgleichszahlungen

weiter
  • 1938 Leser
Tagestipp

Immobilien erben und vererben

Die gesetzliche Erbfolge hat viele Tücken. Andreas Hubert, Geschäftsführer des Immobilien Centers Aalen, und Rechtsanwalt Günter Haubner, der unter anderem als Fachanwalt für Erbrecht tätig ist, erläutern in ihrem Vortrag diese Fallstricke. Unter anderem geht es um Pflichtteilsansprüche, Erbschaftsteuer und Absicherung des länger lebenden Ehegatten.

weiter
  • 329 Leser
Kurz und bündig

Ambulant vor Stationär

Lorch. Informationen über „Unterstützungsmöglichkeiten zum Verbleib im gewohnten Umfeld“ von Senioren bietet das „Forum 58 Plus Lorch“ gemeinsam mit der Leiterin der Sozialstation Lorch, Sabine Schäfer, im Bürgerhaus Lorch am Freitag, 28. April, um 18 Uhr. Schäfer erklärt, welche Leistungen die Sozialstation für eine gute Versorgung im Alter bietet.

weiter
  • 1266 Leser
Kurz und bündig

Drei Bands und ein DJ

Althütte. Gleich drei Bands treten in Eddis Biker-Residenz zum Löwen in Althütte auf. Los geht es am Donnerstag, 27. April, mit DJ Harmsis Disco-Fox und einer Tanz-Nacht. Am Freitag, 28. April, spielen „Smutje and the Galleyman“ Party-Covers von Abba bis Zappa. Die Samstagnacht gehört den Heavyrock-Fans. Ab 21 Uhr spielen die Ludwigsburger Hardrocker

weiter
  • 187 Leser

Einbrecher stehlen Tresor und Altkleider

Diebstahl Unbekannte brechen in den Lorcher Wertstoffhof ein – die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter.

Lorch. Unbekannte sind nach Angaben der Polizei in den Wertstoffhof in der Lorcher Maierhofstraße eingebrochen. Die Tatzeit lag demnach wohl zwischen Montagabend und Dienstagmorgen. Die Diebe haben einen Bürocontainer und einen Kleidercontainer aufgebrochen. Neben Altkleidern entwendeten sie einen Standtresor, teilt die Polizei weiter mit. Diesen haben

weiter
  • 1512 Leser
Kurz und bündig

Experimenteller Indie-Pop

Schorndorf. „Candelilla“ spielt in der Schorndorfer Manufaktur am Samstag, 29. April, ab 20.30 Uhr. Die Band ist bekannt dafür, über die deutschen Indiepop-Verhältnisse zu leben. Eintritt: 11 Euro im Vorverkauf plus Gebühr, Abendkasse: 15 Euro, Mitglieder: 9 Euro.

weiter
  • 488 Leser

Meilensteine der Geschichte

Städtetreise Förderverein der Schäfersfeldschule Lorch bietet Kulturfahrt nach Prag.

Lorch. Prag ist einzigartig und immer wieder eine Reise wert, mit dieser Erkenntnis kamen die Teilnehmer an der Kulturreise des Fördervereins der Lorcher Schäfersfeldschule nach Hause. Bereits zum sechsten Mal hatten Uschi Ulmer und Gudrun Haspel eine mehrtägige Reise in die tschechische Hauptstadt organisiert. Die Reisegruppe ließ sich vom einzigartigen

weiter
  • 1229 Leser
Kurz und bündig

Nachmittag für Senioren

Alfdorf. Seniorennachmittag ist in der Sporthalle Alfdorf am Sonntag, 30. April. Von 14 bis 17 Uhr sind alle Senioren zum unterhaltsamen Beisammensein eingeladen.

weiter
  • 1047 Leser
Kurz und bündig

Offene Türen im Tannhof

Welzheim. In der Gärtnerei Bauer im Tannhof bei Welzheim ist am Sonntag, 30. April, von 11 bis 17 Uhr Tag der offenen Tür. Unter anderem stellt die Malerin Helga Kleinhans „Kunst im Gewächshaus“ aus.

weiter
  • 834 Leser

Mit Optik wird die Welt verändert

Forum Optical Engineering Hochschule Aalen und die Carl Zeiss AG gehen Fachkräftemangel in der Optischen Industrie offensiv an. Das Forum stellt faszinierende Forschungsanwendungen vor.

Oberkochen

Die Welt der Optischen Technologien ist ein breit gefächertes Feld an faszinierenden Anwendungen. Durch das Anwenden moderner Verfahren aus diesem Industriezweig werden zukünftige Fortschritte auf vielen Gebieten des modernen Lebens erst möglich. Wie der Technologiekonzern Zeiss sowie die Hochschule Aalen diese Fortschritte vorantreiben,

weiter

DRK bietet Museumstag für Aussiedler

Integration Die DRK-Projektstelle „Willkommen in der neuen alten Heimat - Gut informiert das Leben meistern“ hat einen Ausflug mit insgesamt 30 russischsprachigen Migranten zum Landesmuseum Stuttgart organisiert. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Aussiedler helfen Aussiedlern“ wurde festgestellt, dass insbesondere Migrantenkinder

weiter

Eine Frühlingsausfahrt mit vielen Überraschungen

Motorradfreunde Bettringen Vom Schnee überrascht, endet das Unternehmen auf der Autobahnraststätte

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Mit einer schlechten Wettervorhersage im Gepäck starteten die Motorradfreunde Bettringen zur alljährlichen Frühjahrsausfahrt. Das Ziel war diesmal die hessische Rhön in der Nähe von Fulda, wo das Wetter dann doch besser war, als zunächst angenommen. Für die Anfahrt wurden kurvige Straßen in Richtung Künzelsau, Wertheim

weiter
  • 453 Leser

Vergnüglicher Ausflug in den Schwaben-Park

Ausflug Zu einer schönen und beliebten Tradition ist der Familienausflug mit dem Jugendtreff Ost, unter der Trägerschaft der evangelischen Gesamtkirchengemeinde geworden. So machten sich 35 Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Nationalität zusammen mit ihren Eltern auf den Weg. Dieses Jahr hatten die Pädagogen Ruth Reinert-Grimminger und Gazmend

weiter

Akkordeonnachwuchs sucht Gönner

Sponsorensuche Das Jugendensemble des Handharmonika-Clubs Waldhausen will bei der Deutschen Meisterschaft glänzen - und braucht für dieses Ziel finanzielle Unterstützung.

Lorch-Waldhausen

Sie wagen was, die acht Mitglieder des Jugendensemles im Handharmonika-Club (H. H. C.) Waldhausen. Sie wollen sich beim 7. Deutschen Ensemble-Wettbewerb des Deutschen Harmonikaverbandes in Düsseldorf am 27. Mai präsentieren. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist der erste Schritt, sich in der deutschen Akkordeonszene zu etablieren.

weiter
  • 5
  • 1705 Leser

5000 Euro für „Küche der Barmherzigkeit“

Armenienhilfe Stadt unterstützt Arbeit der Pfarrer Karl-Heinz Scheide und Alfons Wenger

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd wird die „Küche der Barmherzigkeit“ mit 5000 Euro unterstützen. Dies sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Mittwoch im Sozialausschuss. Dort hatte Pfarrer Karl-Heinz Scheide mit Pfarrer Alfons Wenger über die „Küche der Barmherzigkeit“ berichtet. Scheide dankte Oberbürgermeister Richard Arnold,

weiter
  • 1218 Leser

Gmünd bei Integration auf gutem Weg

Integration Stadträte des Sozialausschusses loben den „Gmünder Weg“.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Integration ist Gmünd auf einem guten Weg. Dies sehen Stadträte mehrerer Ratsfraktionen so. Im Sozialausschusses lobten sie am Mittwoch übereinstimmend die Entwicklung der vergangenen Jahre, insbesondere den „Gmünder Weg“ zunächst für Flüchtlinge und inzwischen für alle Zugewanderten. Einziger Kritikpunkt: die

weiter
  • 1126 Leser

Ideen von jungen Leute für junge Leute

Junge Stadt Jugendgemeinderäte starten Workshops in Schulen. Ergebnisse gibt's zum Jahresende.

Schwäbisch Gmünd. Wie wird Gmünd für junge Menschen interessanter – Gmünds Jugendgemeinderat startet zu dieser Frage eine Ideenwerkstatt, bei der junge Gmünder zwischen 15 und 18 Jahren Ideen für junge Gmünder einbringen sollen. Dieses Projekt stellte am Mittwoch Jugendgemeinderat Reinhard Langer den Stadträten des Sozialausschusses vor. Das

weiter
  • 1
  • 1059 Leser

Lehrlinge erfolgreich ausgebildet

Hauptversammlung Innung Metallbau und Feinwerktechnik Ostalb bestätigt Klaus Fürst als Obermeister.

Bei der gut besuchten Hauptversammlung der Innung Metallbau-Feinwerktechnik Ostalb wurde Obermeister Klaus Fürst bei den turnusgemäß alle drei Jahre stattfindenden Wahlen wiedergewählt. Fürst tritt damit bereits seine vierte Amtsperiode bei der Innung an.

Als Referent konnte Obermeister Fürst Bernhard Pfeffer vom Unternehmerverband Metall Baden-Württemberg

weiter
  • 416 Leser

Damit das Rad gut läuft

Schulung Jugendliche des TSGV Waldstetten lernen Fahrradreparatur.

Waldstetten. Die Jugendgruppe der Radabteilung im TSGV Waldstetten erhielt bei Aktiv-Sport Geiger in Waldstetten eine Schulung zum Thema Reparatur und Wartung eines Fahrrades. Mit großem Interesse und in praktischer Mitarbeit nahmen die Jugendlichen das Fachwissen von Fahrradprofi Gerhard Geiger auf. Abschließend wurden sie darauf hingewiesen, wie

weiter
  • 934 Leser

Richtfest für den Grundschulbau

Bauarbeiten Der Rohbau für die Erweiterung des Primarbereichs an der Waldstetter Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg steht.

Waldstetten

Vier neue Klassenzimmer, ein Sanitärbereich, zwei Aufenthaltsräume und unter anderem ein Aufzug für die Barrierefreiheit entstehen aktuell in Waldstetten an der Gemeinschaftsschule. Traf man sich am 16. November im vergangenen Jahr zum offiziellen Spatenstich, so konnte nun am Mittwoch bereits das Richtfest gefeiert werden.

„Wir liegen

weiter
  • 845 Leser
Tagestipp

Soroptimist-Konzert zugunsten des Fördervereins Onkologie

Der Soroptimist International Club Schwäbisch Gmünd, der weltweit die Stimme für Frauen vor Ort vertritt, lädt zum frühlingshaften Konzert ein. Heitere Rokokomalerei und ein beschwingtes Konzertprogramm treffen zusammen. Der Eintritt ist frei. Mit diesem Benefizkonzert unterstützt der Club die Arbeit des Fördervereins Onkologie Ostwürttemberg.

Augustinuskirche

weiter
  • 384 Leser

Zahl des Tages

73

Einsätze hatten die Notfallseelsorger des Ostalbkreises im vergangenen Jahr. Die Notfallseelsorge deckt den Raum Aalen/Neresheim und Ellwangen ab, sie nahm am 1. November 2001 ihren Dienst auf. Im Raum Schwäbisch Gmünd wird zu tragischen Ereignissen das Kriseninterventionsteam des DRK gerufen, das heuer seinen 20. Geburtstag feiert.

weiter
  • 5
  • 715 Leser

Wer kennt den Anrufer?

Crailsheim/Aalen. Die Kripo bittet um Mithilfe bei der Aufklärung einer Gewalttat an einem Rentner in Bayreuth: Am Mittwoch, 12. April, ging kurz nach 23 Uhr beim Polizeipräsidium Aalen ein Notruf aus einer Telefonzelle vom Bahnhof in Crailsheim ein. Der gebrochen Deutsch sprechende Anrufer sagte unter anderem, dass in Bayreuth, Innstraße, ein alter

weiter
  • 1547 Leser

Klopfen für den Denkmalschutz

Sanierung Nach der Entdeckung zweier Stuckdecken aus dem 18. Jahrhundert im Prediger hat nun die Sicherung der barocken Überbleibsel begonnen. Dabei sind weitere Mängel festgestellt worden.

Schwäbisch Gmünd

Mit viel Fingerspitzengefühl arbeitet sich Claudia Hirschfeld-Schick voran. Zentimeter für Zentimeter klopft sie vorsichtig die Überreste der barocken Stuckelemente im Prediger ab. Dort, wo die historische Decke nachlässt oder hohl klingt, greift sie zur Spritze. Und sticht zu. „In das Loch wird nun ein zähflüssiger Injektionsmörtel

weiter

Neue Bahnperspektiven und die Folgen für die Ostalb

Schienenverkehr Wie die Kreispolitik das verbesserte Angebot auf der Riesbahn bewertet und warum der Bopfinger Bahnhof Sorgen bereitet.

Aalen

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember kann man von Aalen aus viermal täglich nach München reisen – und zwar ohne Umsteigen auf der Riesbahn. Mehr noch. Die Brenzbahn wird ausgebaut. Man ist dann schneller in Ulm. Parallel will der Landkreis den zweigleisigen Ausbau der Rems- und Jagstbahn für den Intercity forcieren. „Aalen wird zum

weiter
  • 2114 Leser

Wie Bahnreisende künftig schneller in München sind

Donauwörth hat nicht einmal 20 000 Einwohner. Nördlingen auch nicht. Aber: Donauwörth und Nördlingen sind Oberzentrum. Und in einem Oberzentrum hält nun mal der ICE.

Donauwörth wird somit zum Fahrplanwechsel im Dezember ein ICE-Systemhalt. Dadurch entstehen zwölf neue Verbindungen nach München, davon neun mit ICE. Richtung Nürnberg/Würzburg entstehen

weiter
  • 376 Leser

Ausstellung Finissage im SKM Ellwangen

Am Sonntag, 30. April, endet die derzeitige Sonderausstellung Kreuz Ort Rätsel im Sieger Köder Museum Ellwangen. Kunstobjekte zu „Passion und Ostern“ im Dialog mit Bildern und Kreuzwegzyklen von Paul Groll im „Blauen Zimmer“ des Museums bilden den Mittelpunkt einer Kunstvermittlung bei der Finissage, die um 14.30 Uhr beginnt.

weiter
  • 5
  • 949 Leser

Kulturabend Kunst und Jazz in der Schranne

Ein „Event der Künste“ bietet die Stadt Bopfingen am Freitag, 12. Mai, 19.30 Uhr, in der Schranne. Künstlerin und Autorin Heidi Hahn präsentiert eine Auswahl ihrer Gemälde unter der Überschrift „Fluchten“. Zudem liest sie einige ihrer satirischen Texte. Den Jazz bringen zwei Ensembles in die Schranne: „JazzMenCWP“

weiter
  • 854 Leser

Kinderkonzert am Muttertag

Die sechste Veranstaltung der Reihe „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“ des Gmünder Kulturbüros ist ein besonderes Muttertagsgeschenk für die ganze Familie: „Ludwig kämpft für die Freiheit“ hat die Philharmonie Schwäbisch Gmünd das Kinderkonzert am Sonntag, 14. Mai, um 15 Uhr im Kulturzentrum Prediger genannt, das Kinder ab

weiter
  • 5
  • 485 Leser

Konzert der Philharmonie mit Nikolaus Friedrich

Klassik Die Philharmonie Schwäbisch Gmünd spielt am Samstag, 20. Mai, im Congress Centrum Stadtgarten.

Mitten im Wonnemonat Mai, am Samstag, den 20. Mai um 20 Uhr wird in diesem Jahr das traditionelle Frühjahrskonzert der Philharmonie Schwäbisch Gmünd im CCS Stadtgarten, Peter-Parler-Saal stattfinden. Leicht und beschwingt soll diesmal die Grundstimmung sein, mit drei Werken bedeutender Komponisten aus Klassik und früher Romantik: Ludwig van Beethoven,

weiter
  • 476 Leser

Ein junger Musiker mit sanftem Schlag

Porträt Lukas Zeuner ist einer der beiden Solisten, die bei den Frühjahrskonzerten der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg mit auf der Bühne stehen.

Ob er damals schon richtig laufen konnte? So genau kann sich Lukas Zeuner gar nicht mehr daran erinnern. Er weiß aber noch, dass er als Kleinkind zwei Stunden lang gebannt auf seinem Stuhl saß, als er seinem Onkel erstmals zuhörte. Der spielte Drums. Lukas war so fasziniert, dass er sogar vergaß, den Keks zu essen, den seine Eltern ihm in die Hand

weiter

Musik zur Dylan-Ausstellung

KonzertAm Samstag, 19.30 Uhr (Einlass 18 Uhr), spielt im Rahmen der Dylan-Hommage von Ulrich Brauchle auf Schloss Fachsenfeld der Künstler zusammen mit Axel Nagel und Matthias Kehrle aufgefrischte Cover-Songs von Dylan. Eintritt: 15 Euro, Kartenvorverkauf unter Tel.: (07366) 923030. Foto: privat

weiter
  • 939 Leser

Klangkunst und Slapstick in Aalen

Kleinkunst-Treff Quattrocelli beendet die laufende Saison der Veranstaltungsreihe, doch es gibt noch eine Zugabe.

Die vier Cellisten bewegen sich virtuos abseits des musikalischen Mainstreams. Ganz gleich ob Klassik, Jazz, Latin oder Filmmusik: Das Publikum ist stets begeistert, wenn die vier Herren ihre Instrumente auspacken und eine Show voller Humor, Charme und Unterhaltung auf die Bühne bringen. Das werden sie nun auch in der Stadthalle Aalen beweisen. Am kommenden

weiter
  • 470 Leser

Remstalgartenschau 41 Tage kürzer als geplant?

Gartenschau Geschäftsführer schlägt den 10. Mai 2019 anstelle des 6. April 2019 als Eröffnungstermin vor.

Schwäbisch Gmünd. Wird die Remstalgartenschau 2019 statt der geplanten 205 Tage lediglich 164 Tage andauern? Thorsten Englert, Geschäftsführer der Remstalgartenschau 2019 GmbH, schlägt dies vor und erklärt: Bei der Bewerbung für die Gartenschau hatten die beteiligten Kommunen den Eröffnungstermin auf den 6. April 2019 festgelegt, das Ende auf 27.

weiter
  • 1395 Leser

Plädoyer für die Schutzimpfung

Impfung Im Rahmen der Europäischen Impfwoche vom 24. bis 29. April fordert die Weltgesundheitsorganisation WHO, den Impfschutz nicht zu vernachlässigen. Durch Schutzimpfungen sei es in Europa gelungen, die Kinderlähmung (Poliomyelitis) auszurotten. Masern dagegen seien im Vormarsch. Archivfoto: opo

weiter
  • 1406 Leser
Kommentar Ulrike Wilpert

Gut Ding will Weile haben

über die „geschenkte“ Saison im schönen alten Spieselbad.

Verständlich, wenn jetzt viele Wasseralfinger enttäuscht – ja sogar traurig sind, weil sie noch ein ganzes weiteres Jahr auf „ihr“ neues Freibad warten müssen. Doch die Argumentation des Aalener Stadtwerkechefs klingt plausibel. Gut Ding will Weile haben. Eine von Anfang an gut und bis zu Ende gedachte Planung ist sicher die bessere

weiter
  • 5
  • 1200 Leser

Remstalgartenschau 2019 kürzer als geplant?

Thorsten Englert, Geschäftsführer der Remstalgartenschau 2019 GmbH, schlägt spätere Eröffnung und früheres Ende vor

Wird die Remstalgartenschau 2019 statt der geplanten 205 Tage 164 Tage andauern? Thorsten Englert, Geschäftsführer der Remstalgartenschau 2019 GmbH, schlägt dies  vor. Um den 16 beteiligten Kommunen mehr Zeit für die Vorbereitung zu geben, sagt er. Und auch aus Kostengründen. Kommende Woche wird die Gesellschafterversammlung

weiter
  • 4
  • 3376 Leser

Massive Störungen im Vodafone-Netz

Ein Stromausfall legt zwischen Ulm und Schwäbisch Gmünd das Telefonnetz lahm.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Wegen den Folgen eines nächtlichen Stromausfalls in Ulm können circa 4000 Bewohner des Ostalbkreises derzeit weder telefonieren noch im Internet surfen. Auch im Mobilfunkbereich müssen Vodafone-Kunden mit erheblichen Einschränkungen bei der Nutzung ihrer Handys zurechtkommen.

Wie das Telefonunternehmen

weiter
  • 682 Leser

Baum schnell anmelden

Maibaum An alle Macher: Anmeldefrist endet am Donnerstag, 27. April.

Schwäbisch Gmünd. Dabei sein ist alles: Am Montag, 1. Mai, touren die Jury-Mitglieder durch die Lande, um die für den Wettbewerb von Gmünder Tagespost und Heubacher Brauerei angemeldeten Maibäume zu bewerten.

Bis Mittwoch, 26. April, haben sich angemeldet: Abtsgmünd-Hohenstadt Kindergarten Sonnenschein, Bartholomä Jugendorganisation, Buch Jugendgruppe,

weiter
  • 2094 Leser

Bucher Maibaum im Schnee

Wetter Entweder ist der eine zu früh dran oder der andere zu spät. Oder irgendwie beides? Der Maibaum der Sport- und Dorfgemeinschaft Buch steht jedenfalls schon. Und rundrum auf den Dächern liegt Schnee. Sieht eigentlich ganz schön aus. Aber wollen wir uns wirklich daran gewöhnen? Foto: Tom

weiter
  • 1997 Leser

„Wir wollen niemanden dominieren“

Interview Wie weit soll die Zusammenarbeit innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft gehen? Und wie hat sich die VG mit den Jahren entwickelt? Ein Gespräch mit dem Vorsitzenden Frederick Brütting.

Rosenstein

Zusammenarbeit über Gemeindegrenzen hinweg. Dabei Schwerpunkte setzen, eigene Stärken hervorheben, und gemeinsam dann noch stärker sein. Das ist das erklärte Ziel der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein (VG). Über die Entwicklung und Herausforderungen der VG spricht Vorsitzender Frederick Brütting.

Herr Brütting, die Feuerwehren in der VG

weiter
  • 650 Leser

Einbruch in Wertstoffhof

Polizei in Lorch bittet um Hinweise

Lorch. In den Wertstoffhof in der Maierhofstraße wurde eingebrochen. Die Tatzeit lag laut Polizeiangaben wohl zwischen Montagabend und Dienstagmorgen. Die Diebe brachen einen Bürocontainer und einen Kleidercontainer auf. Neben Altkleidern klauten sie einen Standtresor. Diesen transportierten sie zum Feldweg neben den dortigen Bahngleisen,

weiter
  • 5
  • 2749 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.26 Uhr: Ein Ladendieb wurde in einem Gmünder Drogeriemarkt geschnappt.

9.23 Uhr: Aus einer Tiefgarage in der Wiener Straße in Aalen wurde im Laufe des Montags ein E-Bike der Marke Haibike Xduro Urban gestohlen, das dort zwischen 16.45 Uhr und 18 Uhr abgestellt und mit einem Faltschloss gesichert war. Hinweise nimmt die Polizei in Aalen

weiter
  • 4
  • 4274 Leser

Bei Ladendiebstahl erwischt

In Drogeriemarkt am Kalten Markt

Schwäbisch Gmünd. In einem Drogeriemarkt am Kalten Markt wurde am Dienstagmittag ein Mann bei einem Ladendiebstahl beobachtet. In der Parfümerieabteilung steckte er laut Polizeiangaben mehrere Parfümflaschen und Lippenstifte im Wert von ca. 800 Euro in seine Hose und verließ anschließend das Geschäft ohne zu bezahlen.

weiter
  • 5
  • 3771 Leser

Kloster soll stets spiritueller Ort bleiben

Ordensgemeinschaft Wie sieht die Zukunft des Klosters der Franziskanerinnen in der Bergstraße aus, wo derzeit 23 Schwestern im Alter von 64 bis 95 Jahren leben?

Schwäbisch Gmünd

Sie leben im Hier und Jetzt, das wird im Gespräch mit der neuen Generaloberin der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen der ewigen Anbetung, Schwester Birgitta Kunsch, mit Schwester Benedicta Ewald und Schwester Eleonore Kerschbaum vom Vorstand des Klosters immer wieder deutlich. Doch wie sieht die Zukunft des Klosters aus, wenn

weiter
  • 1916 Leser

Gegen Gebäude gefahren

Lkw beschädigt Dachrinne in Abtsgmünd

Abtsgmünd. Von einem bislang unbekannten Lkw wurde zwischen Montagabend und Dienstagmorgen die Dachrinne eines Gebäudes in der Haller Straße beschädigt. Da der Fahrer laut Polizei die Beschädigung in der Größenordnung einiger hundert Euro vermutlich nicht bemerkte, fuhr er ohne anzuhalten weiter. Beim Verursacherfahrzeug

weiter
  • 2849 Leser

Prüfungswoche an allen weiterführenden Schulen

Abschlussprüfungen ab heute auch an den Haupt - und Werkrealschulen, Gemeinschaftsschulen und Realschulen

Am Mittwoch beginnen mit dem Fach Deutsch an den 430 öffentlichen und 80 privaten Realschulen sowie an 36 Abendrealschulen in Baden-Württemberg die schriftlichen Abschlussprüfungen. Insgesamt nehmen circa 40.000 Realschülerinnen und Realschüler daran teil. Die Aufgaben werden zentral vom Kultusministerium gestellt. Verbindlicher

weiter
  • 3
  • 4448 Leser

Reichsbürger in Nördlingen zu Gefängnis verurteilt

Zwei weitere Männer schuldig gesprochen

Nördlingen. Drei ungewöhnliche Fälle verhandelte das Nördlinger Amtsgericht. Drei Männer wurden schuldig gesprochen - in unterschiedlichen Fällen, aber alle drei erkennen die Bundesrepublik mit ihrer Rechtsordnung nicht an. Das berichten die "Rieser Nachrichten". Ins Gefängnis muss ein so genannter Reichsbürger.

weiter
  • 4
  • 1739 Leser

Aus der Feuerwehrübung am Prediger wurde ein Heiratsantrag

Feuerwehrhochzeit Eigentlich war lediglich eine Übung mit der Drehleiter vorgesehen. Mit dabei Feuerwehrfrau Julia Stäbler. Dass dies jedoch nur eine fingierte Übung war, wusste sie nicht. Gespannt warteten Feuerwehrmann Gero Nicklas und seine Feuerwehrkameraden samt Familie im zweiten Stock hinter einem Vorhang auf die Drehleiter. Vor dem Prediger

weiter
  • 5
  • 675 Leser

Zahl des Tages

15

Millionen der über 14-jährigen Menschen in Deutschland haben eine Hörschädigung. Diese Zahl hat der Deutsche Schwerhörigenbund zum bundesweiten Aktionstag „Lärm“ an diesem Mittwoch herausgegeben. Größter Störfaktor ist für die Mehrheit der Menschen Verkehrslärm. Aber auch schon Kühlschranksummen oder leise Gespräche beeinträchtigen Konzentration

weiter
  • 765 Leser

Regionalsport (22)

Zahl des Tages

4

Punkte liegt der FC Normannia in der Fußball-Verbandsliga hinter dem kommenden Derbygegner TSV Essingen.

weiter
  • 491 Leser

DOSB-Präsident Hörmann in Gmünd

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds, Alfons Hörmann (rechts), gastierte am Mittwoch beim WWG-Autowelt-Talk in Schwäbisch Gmünd, wo er in der Villa Hirzel dem einstigen Starmoderator aus dem Ruhrpott, Werner Hansch, Rede und Antwort stand. Foto: Jan-Philipp Strobel

weiter
  • 445 Leser
Sport in Kürze

Mehrkampftag in Korb

Turnen. Der Mehrkampftag des Turngaus Rems-Murr in Korb beginnt am Sonntag, 21. Mai, für alle männlichen Teilnehmer und die weibliche Jugend D um 9 Uhr. Für die weiblichen E-, C-, B-, A-Jugenden, Juniorinnen und Aktive beginnen die Wettkämpfe ab 11.30 Uhr. Es werden Schüler- und Jugend-Mehrkämpfe, Schüler- und Jugend-Jahnwettkämpfe sowie LA-Wettkämpfe

weiter
  • 421 Leser

Stelzer geht und will zurückkehren

Handball, Oberliga Das 19-jährige Eigengewächs des TSB Gmünd wechselt zu Württembergligist Herbrechtingen-Bolheim.

Im jüngsten Heimspiel des TSB Gmünd am Samstagabend verhalf Trainer Michael Hieber seinem Talent Manuel Stelzer zur Oberliga-Premiere. Für den Rückraumspieler war es der Höhepunkt seiner bisherigen Handballerlaufbahn, bereits seit der C-Jugend trägt der Blondschopf das TSB-Trikot.

In den vergangenen beiden Jahren war er zugleich fester Bestandteil der

weiter
  • 433 Leser

Auftakt für die Fliegergruppe geschafft

Segelfliegen, Bundesliga Gmünder werden Zehnter in ihrer ersten Runde.

Vier Flugtage sprangen beim Streckenfluglager der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd heraus. Karfreitag ging es bei durchwachsenem Flugwetter los. Die testweise bis Albstatt-Degerfeld ausgeschriebene Strecke schaffte nur Kai Kunze. Die anderen Piloten kamen nicht ganz so weit, trotzdem war es für alle ein spannender Einstiegstag über der schwäbischen Alb.

weiter
  • 310 Leser

Krauss hofft auf Sonne in Heubach

Mountainbike Nina Krauss fährt zum Saisoneinstieg beim Auto Brosch Bike Marathon in Kempten auf Platz sechs.

Am Sonntag startete die Gmünderin Nina Krauss bei der sechsten Auflage des Auto Brosch Bike Marathon in Kempten im Allgäu in die neue Rennsaison. Dieser gehört zur Rennserie der Ritchey Mountainbike Challenge. Die Temperaturen waren alles andere als angenehm, da diese im Frostbereich lagen und auch noch einige Schneefelder am Streckenrand zu finden

weiter
  • 289 Leser

Mitmachen und bewegen

Gesundheitssport Aufruf an Gmünder Sportvereine, an Aktion teilzunehmen.

Am 16. Juli kommt „Deutschland bewegt sich!“, die gemeinsame Bewegungsinitiative von BARMER und BILD am Sonntag, nach Schwäbisch Gmünd. An diesem Tag haben die ortsansässigen Sportvereine die Möglichkeit, sich und ihr Angebot zu präsentieren. Sei es, durch einen aktiven Beitrag im Rahmen des Bühnenprogramms oder einen Aktionsstand.

Bei einer

weiter
  • 410 Leser

Sieg auf dem Haghof

Golf Martina Deeß und Werner Loose gewinnen den Saisonauftakt.

Auf dem Golf- und Haghof wurde mit dem Eröffnungsturnier die Saison offiziell gestartet. Über 30 Golfer hatten trotz der durchwachsenen Wetterprognosen zu diesem ersten vorgabewirksamen Turnier gemeldet. Ausgespielt wurden die Bruttosieger Damen und Herren sowie die Nettoklassen A und B.

Erste Bruttosieger der Saison wurden Werner Loose aus Urbach und

weiter
  • 273 Leser

Die Gewinner der VfR-Karten sind...

Steffen Latzko aus Schwäbisch Gmünd, Karl Weitzmann aus Aalen, Ferdinand Burkert aus Aalen, Dieter Brüggemann aus Lorch und Maurice Bauer aus Mögglingen heißen die Gewinner der Kartenverlosung. Sie dürfen am Samstag zur Partie des VfR Aalen gegen den Spitzenreiter in die Scholz-Arena. Die Aalener empfangen den MSV Duisburg. Anpfiff der Partie ist um

weiter
  • 693 Leser

Erfolgreich im Frauenlauf

Leichtathletik „Team Elke“ mit 28 Läuferinnen in Stuttgart am Start.

Die vierte Auflage des Frauenlaufes auf dem Messegelände in Stuttgart wurde wieder zugunsten des Frauenhauses ausgetragen. Mindestens 1 Euro, der in der Anmeldegebühr beinhaltet war, kam in die Spendenkasse, und so kam bei limitierten 2000 Starterinnen schon mal ein toller Grundbetrag zusammen. Das Laufteam Elke Schwäbisch Gmünd war dieses Jahr mit

weiter
  • 350 Leser

Lorcher radeln aufs Podest

Kunstrad Gute Leistungen des RV Lorch bei den Bezirksmeisterschaften.

Die Sportler vom RMSV Buch, RV Ebnat, RKV Hofen, SV Mergelstetten und RV Lorch ermittelten in Schwabsberg ihre Bezirksmeister. Der RV Lorch war mit sechs Startern vertreten.

Bei den 1er Schülerinnen U11 gingen gleich zwei Lorcher Sportlerinnen an den Start. Mona Feuchter, die extrem aufgeregt war und dann beim Drehen zu den Kehrübungen kurz den Boden

weiter
  • 385 Leser

TV Wetzgau II rückt auf Rang drei vor

Gerätturnen, Oberliga Wegen Regelverstoß des Ligakonkurrenten Straubenhardt II bekommt Wetzgau Punkte hinzu.

Überraschung in der Oberliga: Trotz der Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den TSV Lustnau steht der Bundesliganachwuchs des TV Wetzgau nun auf Tabellenplatz drei. Aufgrund eines Regelverstoßes wurde der Sieg der KTV Straubenhardt II gegen den TVW II nachträglich revidiert. Ein Athlet, der aufgrund einer Verletzung zum Saisonbeginn nicht fit

weiter
  • 313 Leser

Arno und Jork zu den Deutschen Meisterschaften

Schach Württembergische Jugendmeisterschaft – Die fünf Akteure der Schachgemeinschaft spielen stark auf.

Für die Württembergischen Jugendmeisterschaften, die auf dem Feldberg ausgetragen wurden, hatten sich von der Schachgemeinschaft Schwäbisch Gmünd 1872 fünf Spieler in vier Altersstufen qualifiziert. Und alle waren recht erfolgreich.

Am besten kam Arno Reindl bei der U18 zurecht. Als Nummer eins im Feld der 20 Teilnehmer gesetzt, beherrschte er diese

weiter
  • 383 Leser

Schneider schafft Finale

Bodybuilding 29-Jähriger aus Ruppertshofen bei den Newcomern vorne dabei.

In Fulda-Petersberg wurde die Internationale Deutsche Jugend und Newcomermeisterschaft ausgetragen. In der Men’s Physique-Klasse bis 1,75 Meter Kärpergröße ist der Ruppertshofener Dominik Schneider von Deininger Training an den Start gegangen. In einem Starterfeld von 24 Teilnehmern konnte Schneider zuerst die Eliminationsrunde mit Bravour überstehen

weiter
  • 377 Leser

Spielabsage: Dorfmerkingen spielt am 1. Mai

Fußball, WFV-Pokal Zentimeterhoher Schneematsch verhinderte Anpfiff gegen Balingen am Mittwochabend.

Die Unbillen des Wetters machten dem WFV-Pokal-Halbfinalspiel der SF Dorfmerkingen gegen die TSG Balingen am Mittwoch einen Strich durch die Rechnung. Eine mehrere Zentimeter dicke Schneedecke zwang die Verantwortlichen zur Spielabsage. Der Pokalschlager auf dem Härtsfeld wird am 1. Mai (15 Uhr) nachgeholt.

„Bei uns ging wirklich nichts“,

weiter
  • 304 Leser

„Völlig normal, dass es knallt“

Fußball, Verbandsliga Vor dem Derby gegen Essingen ist für die Normannia auch: nach dem 0:6-Debakel in Ilshofen. Frust aufarbeiten war angesagt.

Harmonie und Zusammenhalt im Gmünder Team entsprachen dem Spielstand: beides war katastrophal. Beim 0:6 in Ilshofen am vergangenen Samstag, für das der Gegner nicht mal eine ganze Halbzeit brauchte, richtete sich der Frust der Normannia-Fußballer sogar gegen die eigenen Mitspieler. Mit harten Worten, darunter auch beleidigenden. „Es hat geknallt,

weiter
  • 402 Leser

Rote Bullen im Roten Löwen

Fußball Viele Starkicker von RB Leipzig und dem VfB Stuttgart treffen sich zum Smalltalk bei Gebhard Nuding auf dem Rechberg.

Bullen und Löwen – kann das gut gehen? Wenn sie beide die Farbe rot auf ihrem Schild und den Fußball im Herzen tragen, dann ja. Beweis: Dieser Tage traf sich im „Roten Löwen“ in Rechberg bei Oberfan Gebhard Nuding ein illustrer Kreis bekannter Fußballgrößen zum deftig-schwäbischen Abendessen und zum Fachsimpeln.

Im Mittelpunkt stand

weiter
  • 5

VfR Aalen schöpft Hoffnung

Fußball, 3. Liga Das DFB-Bundesgericht verkündet Urteil über den Widerspruch zum Punkteabzug am 4. Mai.

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird sein Urteil über die Verwaltungsbeschwerde des Drittligisten VfR Aalen gegen die vorangegangene Entscheidung des DFB-Präsidiums (Zurückweisung der Beschwerde gegen den Neun-Punkte-Abzug) erst am kommenden Mittwoch, 4. Mai 2017 um 11 Uhr verkünden.

Dies gab das Gremium am Mittwoch im Anschluss

weiter
  • 4
  • 1017 Leser

WFV-Pokalhalbfinale in Dorfmerkingen auf 1. Mai verlegt

Eilmeldung: Spiel SF Dorfmerkingen gegen TSG Balingen muss verschoben werden

Wie die Sportfreunde Dorfmerkingen informieren, muss das WFV-Pokalhalbfinale gegen TSG Balingen verschoben werden. Das Spiel heute um 17.30 Uhr ist wegen Unbespielbarkeit sowohl des Hauptspielfeldes als auch des Kunstrasenplatzes abgesagt worden. Der WFV bestätigt die Absage und schreibt: "Wegen starken Schneefalls war das Rasen- und Kunstrasenspielfeld

weiter
  • 5
  • 2793 Leser

Überregional (38)

„Ein Recht auf Abschalten“

Beschäftigte pochen auf Ruhezeiten trotz digitaler Arbeitswelt.
Die überwiegende Mehrheit der Beschäftigten will einer Studie der IG Metall zufolge auch in einer zusehends digitalisierten Arbeitswelt starke Arbeitszeitregeln – „mit Ruhezeiten, mit einem Recht auf Abschalten“. Damit hätten 96,4 Prozent der befragten Beschäftigen in der Industrie dem Wunsch der Arbeitgeberverbände Gesamtmetall und weiter
  • 572 Leser

„Hinterrücks und gnadenlos“

Der Tod der Polizistin Michèle Kiesewetter jährt sich zum zehnten Mal. In Heilbronn wird ihrer gedacht. Viele Aspekte der Tat aber sind noch nicht geklärt.
Martinshörner begleiteten, ganz zufällig, die Ansprache der früheren Polizeipfarrerin Eva-Maria Agster bei der Feier zum Gedenken an die Ermordung von Michèle Kiesewetter. „Hinterrücks, brutal, gnadenlos“ sei die 22-jährige Polizistin vor zehn Jahren auf der Theresienwiese erschossen worden. „Bis ins Mark traf uns ein unbeschreibliches weiter

Abbild einer erschütterten Seele

Vor 80 Jahren bombardierte die deutsche Legion Condor das baskische Städtchen Gernika. Mit „Guernica“ machte sich Pablo Picasso sein eigenes Bild vom Grauen des Krieges.
Am 28. Februar 1974, da war Picasso schon fast ein Jahr tot, näherte sich ein junger Künstler iranischer Herkunft, Tony Shafrazi, Picassos Monumentalgemälde „Guernica“, das im New Yorker Museum of Modern Art hing, und besprühte es in roten Lettern: „Kill lies all“. Gefragt, warum er ausgerechnet „Guernica“ gewählt weiter
  • 339 Leser

Abitur: Prüfungen gestartet

Schüler haben mit dem Fach Deutsch begonnen. Erstmals kommen die Aufgaben aus einem Bundes-Pool.
Rund 34 100 Schüler an allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg haben am Dienstag ihre erste Abiturprüfung im Fach Deutsch geschrieben. Auch an anderen Schularten beginnen die Abschlussprüfungen: An Haupt- und Werkrealschulen geht es von heute an um den Hauptschulabschluss, wer den Mittleren Abschluss macht, ist erst von Donnerstag an dran. weiter
  • 267 Leser

Alitalia droht das Aus

Belegschaft lehnt Sanierungsplan für das angeschlagene Unternehmen mehrheitlich ab.
Die schwer angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia steht vor dem Ende. In einem Referendum stimmte die Mehrheit der Mitarbeiter gegen einen mit der Regierung ausgehandelten Kompromiss zur Rettung der Fluglinie. Am gestrigen Dienstag sollte der Verwaltungsrat zu Beratungen über die Zukunft zusammenkommen, teilte die Airline mit. Im Vorfeld weiter
  • 662 Leser

Alitalia droht das Aus

Belegschaft lehnt Sanierungsplan mehrheitlich ab.
Der defizitären italienischen Fluggesellschaft Alitalia droht das Aus. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, stimmte die Mehrheit der Angestellten gegen einen zwischen Konzernführung und Gewerkschaften ausgehandelten Rettungsplan für Alitalia. Demnach beteiligten sich fast 90 Prozent der 12 000 Mitarbeiter an der Abstimmung, mehr als die weiter
  • 636 Leser

Alle Augen auf Ivanka Trump

In Berlin diskutiert eine hochkarätige Runde über die Förderung von Unternehmerinnen weltweit. Kanzlerin Angela Merkel regt einen Fonds für Entwicklungsländer an.
Ob sie sich als Feministin sieht? Nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkel zögert bei der provokanten Frage von „Wirtschaftswoche“-Herausgeberin Miriam Meckel. Auch Ivanka Trump hebt erst nach einigem Zögern die Hand, im Gegensatz zu Königin Maxima der Niederlande. „Stimmen Sie ab“, wendet sich Merkel nach einigem Zögern an die weiter
  • 670 Leser

Bauordnung: Streit um Änderungen

Begrünung und Barrierefreiheit: Grün-Schwarz ist uneins, ob das Gesetz nachgebessert werden soll.
Im Gegensatz zur CDU sehen die Grünen keine Notwendigkeit, die Landesbauordnung in Baden-Württemberg zu ändern. Die Wohnungsbauexpertin der Grünen im Landtag, Susanne Bay, sagte, die Regelungen seien flexibel genug, um Ausnahmen zuzulassen. So falle etwa die Verpflichtung weg, bei mehr als zwei Stockwerken eines barrierefrei zu gestalten, wenn das mit weiter
  • 245 Leser
Land am Rand

Bierstädte und Metropolen

Mannheim hat die Nase klar vorn im Stadtmarketing. Im Hauptbahnhof werden die Gäste in der „Kultur- und Kongressstadt“ willkommen geheißen – mittels „Zusatzbeschilderung“, die am heutigen Mittwoch angebracht wird. Gerade noch rechtzeitig für die vielen Ärzte, die zum 121. Kongress der Gesellschaft für Innere Medizin in weiter
  • 242 Leser
Kommentar Moritz Hagemann zur Pressefreiheit in Russland

Chance vertan

Große Fußballturniere erzielten bisher meist einen Effekt: Sie haben den ausrichtenden Ländern ein anderes, freundlicheres Gesicht gegeben. Um die Welt gingen Bilder von meist friedlich feiernden Menschen verschiedenster Nationalitäten. Sportereignisse lösen Emotionen und Gefühle aus, sie leben von dem, was außerhalb der Stadien und rundherum passiert. weiter
  • 5
  • 335 Leser

Der große Auftritt der Diva

Heute endet die Sperre der ehemaligen Weltranglistenersten Maria Scharapowa. Die ganze Welt schaut zu, wenn sie beim Stuttgarter Turnier aufschlägt.
In den vergangenen Tagen musste sich Maria Scharapowa im Verstecken spielen üben. Heute tritt sie, wie es das Urteil des Sportgerichts erlaubt, erstmals wieder auf einen Centre Court und wird Tennis spielen. Und damit versetzt die 30-Jährige das Stuttgarter Damenturnier in den Ausnahmezustand. Noch nie war ein Comeback nach einer Dopingsperre so umstritten weiter
  • 400 Leser

Die Mutter gibt Vollgas

Die Kölner Art Cologne kann im 51. Jahr ihres Bestehens einen großen Erfolg melden.
Kämpferisch, kraftstrotzend, selbstbewusst gibt sich die gerade für vier Tage in den Messehallen in Köln-Deutz eröffnete Art Cologne im 51. Jahr des Bestehens. Noch vor nicht langer Zeit hatte man der Mutter aller Kunstmessen kaum Überlebens- Chancen eingeräumt, vom internationalen Flair war wenig geblieben, die Konkurrenten in Basel, Chicago, Miami, weiter
  • 341 Leser

Diesel-Autos überschreiten Grenzwerte um ein Vielfaches

Tests des Umweltbundesamtes auf der Straße weisen deutlich überhöhte Werte nach. Die Bundesregierung sperrt sich offenbar gegen eine Kontrolle auf EU-Ebene.
Moderne Diesel-Pkw überschreiten im Alltag die EU-Grenzwerte für gesundheitsschädliche Stickoxide um ein Vielfaches. Das zeigen Tests und Berechnungen für das Umweltbundesamt (UBA), deren Ergebnisse der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag vorlagen. Demnach stoßen Diesel, die der aktuell gültigen Abgasnorm Euro 6 entsprechen, auf der Straße im Schnitt weiter
  • 655 Leser

Ein Kürzel und viele neue Fragen

„NSU“ am Heilbronner Tatort sorgt für Irritationen. Es gibt wohl neue Arbeit für Polizei und Politiker.
Haben die Mörder auf der Theresienwiese ein „Autogramm“ hinterlassen? Diese Frage beschäftigte Politiker und Polizisten auch bei der Gedenkfeier, seit durch eine Fernsehreportage der Verdacht aufkam, der Heilbronner Tatort sei mit dem Kürzel „NSU“ beschriftet worden. Die drei Buchstaben an der Backsteinmauer eines Trafohäuschens weiter
  • 247 Leser

Einbrecher gestorben

Die Polizei schießt einen Mann an. Der erliegt nun seinen Verletzungen.
Rund zwei Wochen nach den Schüssen eines Polizisten auf einen Einbrecher ist der Verletzte gestorben. Der 33-jährige Mann war am 8. April von einer Polizeistreife beim Einbruch in ein Firmengebäude im Industriegebiet von Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) auf frischer Tat ertappt und angeschossen worden. Er erlag seinen Verletzungen am Montag, wie die weiter
  • 254 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Frauengipfel in Berlin

Frauen weiter benachteiligt

Ohne Ivanka Trump als Teilnehmerin hätte der Frauengipfel in Berlin vermutlich deutlich weniger Aufmerksamkeit erfahren. Was schade gewesen wäre, denn die Förderung von Frauen in der Wirtschaft ist weltweit ein wichtiges Thema. Zumal die „First Daughter“ keine wesentlichen eigenen Beiträge beisteuern konnte. Angesichts von Schwergewichten weiter
  • 609 Leser

Frost führt zu erheblichen Schäden

Ministerium geht von dreistelligem Millionenbetrag aus und spricht von Katastrophe.
„Jahrhundertfrost führt zu katastrophalen Schäden im Obst- und Weinbau und in der Landwirtschaft.“ Zu diesem Fazit kommt Landwirtschaftsminister Peter Hauk nach einer ersten Bilanz. Der Frosteinbruch in den Nächten vom 19. bis 21. April habe Schäden in dreistelliger Millionenhöhe angerichtet. Die seien damit landesweit drei- bis viermal weiter
  • 592 Leser

Helden gegen Pappbecher

Per Kurzfilm weist die Uni Tübingen auf ihr Müllproblem hin.
Die Uni Tübingen macht mit einem Superhelden-Film auf ihr Müllproblem aufmerksam. Der 4-Minuten-Clip von Studenten, in dem Superhelden Müllsündern Alternativen zeigen, wurde am Dienstag vor den Vorlesungen gezeigt, teilte die Uni mit. Die Restmüllmenge der Hochschule stieg von 2010 bis 2015 um 12,3 Prozent auf zuletzt knapp 380 000 Tonnen pro Jahr. weiter
  • 263 Leser

Infektion: Elton John bricht Tour ab

Der Sänger und Pianist wird nach einer Südamerikareise tagelang im Krankenhaus behandelt.
Der britische Popstar Sir Elton John (70) ist an einer „gefährlichen und ungewöhnlichen“ bakteriellen Infektion erkrankt. Er hat deshalb Konzerte in Kalifornien und Las Vegas abgesagt. John war auf dem Rückflug von einer Tour durch Südamerika schwer erkrankt, teilt seine Sprecherin mit. Am Samstag sei er nach zwei Nächten auf der Intensivstation weiter
  • 284 Leser

Jahrhundert-Raub in Paraguay

60 Schwerbewaffnete sprengen sich den Weg zum Tresorraum frei und flüchten mit einer Millionenbeute. Die Spur des Überfalls führt nach Brasilien.
Mehr als 60 schwerbewaffnete Verbrecher haben bei einem Raubüberfall in Paraguay aus einem Tresor mehrere Millionen Dollar gestohlen. Die Polizei lieferte sich tödliche Schießereien mit den flüchtigen Tätern und sprach anschließend von einem „Jahrhundert-Raub“. Die Gangster hatten das Lager eines Geldtransport-Unternehmens in Ciudad del weiter
  • 247 Leser

Kein Kopftuch, kein Kreuz, keine Kippa

Das Land verbietet religiöse Symbole vor Gericht, macht aber Ausnahmen für Schöffen. Daran gibt es Kritik.
Trotz Kritik im Anhörungsverfahren hat das Kabinett den überarbeiteten Entwurf für ein „Gesetz zur Neutralität bei Gerichten und Staatsanwaltschaften des Landes“ beschlossen. Danach ist hauptamtlichen Richtern und Staatsanwälten vor Gericht das Tragen jedweder religiös oder politisch geprägter Symbole verboten. Die Regelung gilt auch für weiter
  • 264 Leser

Koalition erhöht Steuerbonus für Handys und Laptops

Selbstständige und viele Angestellte können bald höhere Ausgaben geltend machen. Der Finanzminister lässt sich das eine Milliarde Euro kosten.
Kurz vor der Bundestagswahl bereitet die große Koalition ein Steuergeschenk für Handwerker, Freiberufler und viele Angestellte vor. Diese sollen von 2018 an jedes Jahr Computer, Laptops, Tablets oder auch teure Smartphones vollständig und sofort von der Steuer absetzen können. Der Staat wird dadurch pro Jahr etwa eine Milliarde Euro weniger einnehmen. weiter
  • 291 Leser

Konzertsaal wie ein Weinberg

Am Freitag wird der umgebaute Kulturpalast Dresden eröffnet. Er ist eine Balance aus Alt und Neu.
Baulärm bis zum ersten Ton: Der für 100 Millionen Euro umgebaute Dresdner Kulturpalast wird bis zur Eröffnung am Freitag eine Baustelle sein. „Bauen ist sonst ein Kampf gegen das Wasser. Bei uns ist es ein Kampf gegen die Zeit“, sagt Bau-Geschäftsführer Axel Walther. Vor allem mit der Beleuchtung und mit Malerarbeiten habe man bis zuletzt weiter
  • 282 Leser

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Israels Regierung verärgert über Gespräch mit Regierungskritikern.
Eklat beim Antrittsbesuch von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) in Israel: Aus Verärgerung über dessen Besuchsprogramm sagte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ein geplantes Treffen mit Gabriel ab. Der Regierungschef habe abgesagt, weil Gabriel an seinen Plänen festgehalten habe, sich am Abend mit Vertretern der Bürgerrechtsorganisationen weiter
  • 374 Leser

Netanjahus Abfuhr für Gabriel

Der Antrittsbesuch des deutschen Außenministers endet mit einem Eklat. Grund ist ein Treffen mit kritischen Initiativen, die der israelischen Regierung ein Dorn im Auge sind.
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu lässt seinen Gast aus Deutschland lange warten, bis er für Klarheit sorgt. Erst gut zwei Stunden vor dem geplanten Treffen teilt er Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) über die deutsche Botschaft mit, dass er ihn nicht empfangen möchte. Gabriel wusste zwar schon vorher von der Absage – aber nur weiter
  • 377 Leser

Oben gucken, unten schnüffeln

Die Rettungs- und Suchhundegruppe Heidenheim hat seit kurzem eine Drohne im Einsatz. Das Zusammenspiel von Tier und Technik soll das Auffinden vermisster Personen beschleunigen.
Rettungshunde sind unsere Kompetenz“. Mit diesem Slogan bewirbt der Bundesverband Rettungshunde (BRH) als älteste und größte rettungshundeführende Organisation in Deutschland seine Dienste. Seit rund einem Jahr geht er jedoch auch neue Wege: Moderne Drohnen unterstützen die Hundeteams im Einsatz. Drei von ihnen betreibt der BRH im ganzen Bundesgebiet; weiter
  • 5
  • 958 Leser

Olaf Schubert lädt zur Late-Night

Der Comedian mit den bunten Pullundern und dem sächsischen Dialekt bekommt eine eigene Show im Ersten.
Er selbst nennt sich „Das Wunder im Pullunder“, den „intellektuellen Stachel im Fleisch der Bourgeoisie“ oder auch schlichtweg „Ölaf“. Jetzt bekommt der Dresdner Comedian Olaf Schubert, der seine sächsische Herkunft und seine gelben Strickpullunder mit Rautenmuster zum Markenzeichen gemacht hat, eine eigene Late-Night-Show. weiter
  • 252 Leser

Randsportart mit jungem Hoffnungsträger

Bei den großen Turnieren fehlen die deutschen Spieler. Lukas Kleckers möchte das ändern.
Am großen grünen Billardtisch nehmen die Deutschen eine Rolle ein wie Jamaikaner in der Bobbahn. Fernab von großem Ruhm, Trophäen und der Weltelite sind sie echte Snooker-Exoten. Auf der Main Tour der 128 besten Profis spielen derzeit jede Menge Briten, einige Asiaten und vereinzelt auch Südamerikaner. Ein Deutscher ist nicht dabei. Allerdings war Lukas weiter
  • 328 Leser

Russland und Fifa in großer Erklärungsnot

DFB, DFL und Politik sorgen sich um Pressefreiheit beim Confed Cup, der WM-Generalprobe 2018.
Mögliche Verbote für Journalisten beim Confederations Cup haben eine Protestwelle ausgelöst und die Fifa sowie die russischen Organisatoren in Erklärungsnöte gebracht. Gut 50 Tage vor Turnierstart mahnen die Spitzen des deutschen Fußballs beim Weltverband Garantien für freie Berichterstattung an, Politiker kritisieren die Akkreditierungsbestimmungen weiter
  • 390 Leser

Sachverständige kritisieren Bundesländer

Der Rat für Integration und Migration beklagt fehlende Daten über Zuwanderer im Bildungssystem. Das erschwert ein Urteil über den Erfolg der Eingliederung.
Zum achten Mal legte der Sachverständigenrat für Integration und Migration, den die deutschen Stiftungen 2008 gegründet haben, sein Jahresgutachten vor, und die Experten sparen nicht mit Kritik und Verbesserungsvorschlägen. Für die EU-Flüchtlingspolitik fällt das Urteil besonders harsch aus. Nicht weniger als einen „Neustart“ verlangt das weiter
  • 346 Leser

Schöner falten

Ein ganzes Jahr verbringen Menschen, die einen Vier-Personen-Haushalt versorgen, im Laufe ihres Lebens durchschnittlich mit Wäschefalten, rechnet Shinichi Sakane vor. Reine Zeitverschwendung, findet der 46-jährige Unternehmer. Damit sich das ändert, hat seine Firma Seven Dreamers Laboratories zehn Jahre lang an einem Roboter getüftelt, der diesen Job weiter
  • 397 Leser

Stihl setzt auf Akkugeräte

Der Motorsägenhersteller ist 2016 wieder kräftig gewachsen und sieht sich für neue Trends gut gewappnet.
Der Motorsägenhersteller Stihl will sein Akkugeschäft deutlich ausbauen. Der Absatzanteil werde 2017 von 5 Prozent wohl auf „deutlich über 10 Prozent“ steigen, sagte Stihl-Chef Bertram Kandziora. Die Nachfrage nach batteriebetriebenen Rasenmähern oder Heckenscheren ziehe an. Der höhere Batterie-Anteil an den Geschäften soll auch über neue weiter
  • 578 Leser

Sturm und Drang

Mit einer erstklassigen Offensive wird Hannes Wolfs Team gegen Union Berlin der Favoritenrolle endlich gerecht. Der Aufstieg rückt näher.
La ola, die Welle der Begeisterung, schwappte durch die Stuttgarter Arena. So was hat man lange nicht gesehen: Nach wenig überzeugenden Auftritten hat der VfB mit seinem erstklassigen Sturm und dem nötigen Drang durch das 3:1 (2:0) im Spitzenspiel gegen Union Berlin im entscheidenden Moment die Titelrolle in der zweiten Liga übernommen. Mit jetzt drei weiter
  • 408 Leser

Verkehrte Vorzeichen

In der Liga war Dortmund zuletzt in München chancenlos. Heute glaubt der BVB an einen Erfolg.
1:4 – beim Bundesliga-Gipfeltreffen vor zweieinhalb Wochen in München war Borussia Dortmund völlig chancenlos und musste eine Lehrstunde über sich ergehen lassen. Heute (20.45 Uhr/ARD und Sky) stehen sich beide Teams im Halbfinale des DFB-Pokals erneut gegenüber – mit einer ganz anderen Ausgangslage. Der FC Bayern wirkt nach dem Aus in der weiter
  • 421 Leser

Vom Knacki zum tüchtigen Unternehmer

Eine Haftstrafe ist nie gut für den Lebenslauf. Damit Straftäter nach ihrer Entlassung nicht in die Arbeitslosigkeit rutschen, bildet ein Projekt Insassen zu überzeugenden Bewerbern und Selbstständigen aus.
Jetzt kann Alexander B. also im Café Kulisse draußen in der Sonne sitzen. Es liegt an dem langgestreckten Marktplatz in Günzburg mit seinen schön restaurierten Prachthäusern aus dem 18. Jahrhundert. Ein Frühlingstag, er blinzelt, trinkt einen Cappuccino, schaut auf die Flaniermeile des bayerisch-schwäbischen Städtchens und sagt: „Günzburg ist weiter
  • 419 Leser
Leitartikel Roland Müller zur Allgegenwart von Kameras

Überwachung für alle

Die Maschine aus Chicago ist überbucht, ein Passagier soll aussteigen, doch er weigert sich. Sicherheitsleute greifen zu, brechen ihm die Nase, zerren ihn aus dem Flugzeug. Die Szene wird von mehreren Handys gefilmt, landet auf Twitter. Wenige Stunden später haben sie Millionen Menschen weltweit gesehen. In Stuttgart eskaliert eine Unfallaufnahme: Weil weiter
  • 378 Leser

Zeuge entlastet Schlecker

Ex-Logistik-Chef der Ehinger Drogeriekette sagt aus, es habe keine überteuerten Abrechnungen gegeben.
Ein Zeuge hat im Bankrottprozess um die Drogeriemarktkette Schlecker die Aussage der Familie in einem wichtigen Punkt gestützt. Die Staatsanwaltschaft wirft Schlecker und seinen Kindern vor, dass die Drogeriemarktkette für Leistungen der Logistikgesellschaft LDG über Jahre einen zu hohen Stundensatz gezahlt habe. Die LDG gehörte den beiden Kindern Schleckers weiter
  • 829 Leser

Zeuge entlastet Schlecker

Ex-Logistik-Chef der Ehinger Drogeriekette sagt aus, es habe keine überteuerten Abrechnungen gegeben.
Ein Zeuge hat im Bankrottprozess um die Drogeriemarktkette Schlecker die Aussage der Familie in einem wichtigen Punkt gestützt. Die Staatsanwaltschaft wirft Schlecker und seinen Kindern vor, dass die Drogeriemarktkette für Leistungen der Logistikgesellschaft LDG über Jahre einen zu hohen Stundensatz gezahlt habe. Die LDG gehörte den beiden Kindern Schleckers weiter
  • 633 Leser

Leserbeiträge (15)

Lesermeinung

Zur Nördlinger Südumgehung und zur B 29-Südtrasse.

Können Politiker machen, was sie wollen? Haben wir Bürger nicht eben diese gewählt, damit sie unsere Interessen im Sinne der Demokratie vertreten? Die Realität sieht leider anders aus: Sprach CDU-Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter vor nicht allzu langer Zeit im Rahmen von Infoveranstaltungen zur B 29-Umgehung Röttingen – Pflaumloch von einem

weiter
  • 4
  • 309 Leser
WC-Notstand Bahnhof

Zu fehlenden Toiletten.

„Man kommt mit dem Bus am Bahnhof an und möchte einen Spaziergang ins Taubental oder am Josefsbach entlang oder sonst wo machen. Aber dann meldet sich halt die lästige Blase. Wo geh ich hin? Im Bahnhofsgebäude sind die WCs schon seit Langem wieder zu und ein „freundlicher“ Hinweis schickt mich in diese rot geklinkerte „Bedürfnisanstalt“ am Busbahnhof.

weiter
  • 5
  • 284 Leser
Lesermeinungen

Zum OB-Wahlkampf.

„Charmeoffensive? Überheblichkeit eines siegesgewissen Wahlkämpfers? Will OB Arnold mit diesen albernen Fragen einen Dialog anstoßen? Oder will er als leutseliger Strahlemann von den finanziellen Problemen der Stadt ablenken, indem er sie weglächelt?

2018 werden die Rücklagen aufgezehrt sein, wenn Herr Arnold so weitermacht. Ein echter Schuldenabbau

weiter
  • 5
  • 313 Leser
Lesermeinung

Zur Stromtrasse Dankoltsweiler

„Die Ellwanger und Neunheimer kämpfen dafür und träumen von solchen Superlösungen, dass die Leitungen oberirdisch wegkommen. In Sichtweite und längs einer Siedlung, auch neben unserem Wohnhaus, läuft seit 15 Jahren unterirdisch die Versorgung für die Industriegebiete und niemand ärgert sich. Vor 40 Jahren lernte ich: Alles das, was einem aus der Umwelt

weiter
  • 3
  • 257 Leser
Lesermeinung

Zu: „Präsidium mit ländlichem Charakter“, Schwäbische Post vom 19.04.2017:

Auf die unqualifizierten Äußerungen eines Funktionärs einer Polizeigewerkschaft zur personellen und sächlichen Ausstattung des Polizeipräsidiums Aalen nach einer möglichen Gebietsreform hatte ich auf eine Stellungnahme durch einen Vertreter des Polizeipräsidiums oder der regionalen Politik gehofft. Sollten die ehemaligen drei Polizeidirektionen Aalen,

weiter
  • 1
  • 245 Leser
Lesermeinung

Letzte Grünfläche fällt Backhaus zum Opfer.

„In Großdeinbachs angeblicher Ortsmitte, die keine ist, wird die letzte Grünfläche mit Baum vom Verein Ortsgemeinschaft e.V für ein Backhaus geopfert. Laut dem örtlichen Infoblatt „Nebelspritzer“, das übrigens in keiner Weise etwas mit der Feuerwehr zu tun hat, liegt die Baugenehmigung vor.

Wie es zu der Genehmigung an dieser Stelle kam, ist mir unverständlich.

weiter
  • 3
  • 265 Leser

Bärenmärchen und Bärengeschichten

Wo könnte man Märchen von Bären besser erzählen als bei den Bärenfangern in Unterkochen! Am Freitag, dem 28. April um 19 Uhr lädt die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ zu einem märchenhaften Abend ins Rathaus Unterkochen ein. Ute Hommel erzählt Märchen von Bären, Karl Maier

weiter
  • 5
  • 1267 Leser

Wanderungen des Schwäbischen Albvereins

 

Sonntag 14.05.2017 "Tag des Wanderns"zusammen mit der OG Hüttlingen.Abfahrt 13.15 Uhr Getränke Keller.Abgang 14.00 Uhr am Wanderheim in Hüttlingen.Es werden 2 Wanderungen angeboten.

 Sonntag 21.05.2017Mit dem Zug zu Christel und RolfWanderung um Esslingenmit der OG DewangenAbfahrt: 8.15 Uhr Bahnhof WasseralfingenNäheres

weiter
  • 2
  • 1179 Leser

Jahreshauptversammlung am 28.04.2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Kulturinitiative

 

Sie sind herzlich eingeladen zu unserer achten, ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, dem 28. April 2017 um 19.30 Uhr im Gasthof Rose in Essingen.

Als Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

weiter
  • 1
  • 1204 Leser

LACler dominieren Kapfenburg-Panoramalauf

Auch in diesem Jahr war der Kapfenburg-Panoramalauf die zweite Station im Rahmen des Ostalb Laufcups. Start und Ziel war an der Turn- und Festhalle in Lippach. Die 10,1 km waren wieder ein perfektes „Hügeltraining“. Auf der ganzen Strecke gab es kaum ein ebenes Teilstück, so dass Alles von den Sportlern und Sportlerinnen des LAC

weiter

Essinger Frauenpower auf den Fildern

Zum zweiten Mal nahm eine Laufgruppe des LAC Essingen, bestehend aus neun Frauen am Stuttgarter AOK-Frauenlauf teil. Einzige Bedingung war: Man musste „Frau“ sein. Nachdem diese Voraussetzung klar erfüllt war, machten sich die motivierten Frauen, drei mehr als noch im vergangenen Jahr auf den Weg zum Stuttgarter Messegelände am

weiter
  • 1
  • 1359 Leser

Joshua Gentner schafft Qualinorm

Die Leichtathletikanlagen in Neckarsulm waren am vergangenen Wochenende komplett in den Händen der Werfer und Werferinnen. Beim 37.Landesoffenen Werfertag gingen mit Hans Messner, sowie Joshua und Helmut Genter auch drei Athleten der LG Rems-Welland an den Start. Ein Ausrufezeichen konnte dabei vor allem der junge Joshua Gentner (M15) setzen. Zur

weiter
  • 1
  • 1103 Leser