Artikel-Übersicht vom Samstag, 29. April 2017

anzeigen

Regional (6)

Bewerber auf dem Podium

Oberbürgermeisterwahl Die Kandidaten für den Chefsessel im Gmünder Rathaus stellen sich am Rande des Wochenmarkts den Fragen der GT-Redaktion.

Schwäbisch Gmünd

Am zögerlichsten antworteten die OB-Kandidaten zum Schluss: Ob sie volle acht Jahre Amtszeit bleiben würden, wenn sie am 7. Mai gewählt werden, wollte GT-Redaktionsleiter Michael Länge beim Podium der Gmünder Tagespost vor der Volkshochschule am Samstagmorgen wissen. „Ich bin nicht Hellseher“, sagte Rudolf M. Scheffold.

weiter

Auto kracht in Bäume

Unfall am Freitagnachmittag bei Neuler

Neuler. Ein 21-jähriger Ford-Lenker war am Freitag gegen 16.25 Uhr auf der K 3333 von Espachweiler in Richtung Schrezheim unterwegs. In einer Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei übersteuerte er, kam mit seinem Pkw ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Ford rutschte die Böschung

weiter
  • 5
  • 3013 Leser

Fahrschülerin prallt mit Motorrad gegen Mauer

Essingen. Schwere Verletzungen erlitt eine Fahrschülerin nach Angaben der Polizei bei einem Unfall am Samstagmorgen im Essinger Industriegebiet. Demnach  verlor die 42-Jährige auf einer Übungsfahrt unter Aufsicht ihres Fahrlehrers gegen 7.57 Uhr  in der Streichhoffeldstraße die Herrschaft über ihr Motorrad und prallte

weiter
  • 4
  • 3060 Leser

Mehrere Pkw zerkratzt

Unbekannte richten in Aalen hohen Sachschaden an

Aalen. Unbekannte haben am Freitag zwischen 16 Uhr und 16.45 Uhr insgesamt acht Pkw zerkratzt, die auf dem Aalener Rathausparkplatz abgestellt waren. Dabei entstand ein Sachschaden von mindestens 4000 Euro.

Im gleichen Zeitraum wurden acht weitere Fahrzeuge beschädigt, die in der Sudetenstraße abgestellt waren. Hier beläuft sich der

weiter
  • 5
  • 6118 Leser

Gipfeltreffen am Galgenberg

Festival Am Freitag, 4. August, spielen auf dem ehemaligen Gaskessel-Gelände die SWR Big Band mit Folo Dada, Füenf und die Stumpfes.

Aalen

Diesmal wieder vorrangig für Ü 30. So könnte man das Programm für das Galgenberg-Festival zusammenfassen. Das freilich wäre zu kurz gegriffen. Denn am Freitag, 4. August, wird auf dem ehemaligen Gaskessel-Gelände unter dem Titel „Schlaflos auf dem Galgenberg“ mehr als einfach nur Musik für nicht mehr ganz so wilde Festgänger geboten.

weiter

Schnellstraße zwischen Fils und Rems?

Region Wäschenbeurens Bürgermeister Karl Vesenmaier fordert stärkeres Zusammenwachsen von Gmünd und Göppingen.

Schwäbisch Gmünd/Göppingen

Gmünd und Göppingen sind zusammen ein Großraum mit über 120 000 Einwohnern. So sieht Wäschenbeurens Bürgermeister Karl Vesenmaier das Stauferland. Und er fordert, dass dieser Großraum auch eine ausreichende Verkehrserschließung bekommt. Unabdingbarer Teil: eine Schnelltrasse als Querverbindung zwischen den vierspurigen Hauptverkehrsadern

weiter
  • 1206 Leser

Regionalsport (4)

Dorfmerkingen unterliegt Tabellenelftem

Fußball, Landesliga Der Spitzenreiter lässt beim TSV Blaustein Federn und muss eine 0:2-Niederlage einstecken.

Die Sportfreunde Dorfmerkingen mussten die vierte Saisonniederlage einstecken. Beim TSV Blaustein unterlag die Dietterle-Elf mit 0:2. Kurz nach dem Seitenwechsel mussten die SFD den Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen. Blausteins Benjamin Passer konnte in der 60. Spielminute erhöhen, sodass die Parte mit 0:2 aus Dorfmerkingens Sicht endete. Der Vorsprung

weiter
  • 2082 Leser

SGB teilt die Punkte

Fußball, Landesliga Die SG Bettringen spielt gegen den abstiegsgefährdeten FV Nürtingen 2:2.

Kurz vor Spielende musste die SG Bettringen den Gegentreffer einstecken: In der 89. markierte Nürtingens Scherb den Treffer zum 2:2-Ausgleich. Bereits in der 20. Spielminute war die Maier-Elf durch Manuel Seitz in Führung gegangen. Jannic Maletic erhöhte diese in der 65. Spielminute. Nur sieben Minuten später musste die SGB dann

weiter
  • 1847 Leser

Auf geht‘s zum Dankeschön- Tag!

Alltagshelden Auch der SV Waldhausen ist mit dabei – freier Eintritt mit SchwäPo & VfR Aalen.

Aalen. Endlich mal ein lautes „Danke!“ für unsere stillen Helden des Alltags. SchwäPo & VfR laden Helfer, Retter & Ehrenamtler zum Heimspiel gegen den MSV Duisburg ein. Zieht Eure Uniform, Kluft oder Tracht an und kommt am heutigen Samstag ab 12.30 Uhr (Anpfiff: 14 Uhr) in die Scholz-Arena. Wer keine spezielle Kleidung hat, sollte

weiter
  • 3751 Leser

Überregional (35)

„Alles ist im Sande verlaufen“

Ein Ex-Soko-Chef aus Thüringen berichtet von frustrierenden Ermittlungen.
Der ehemalige Leiter der Sonderkommission „Rex“ gegen die rechte Szene in Thüringen, Günther Hollandt, hat von massiven Problemen bei seinen Ermittlungen gesprochen. Ihm seien in den 1990er Jahren von den eigenen Leuten, aber auch vom Verfassungsschutz Steine in den Weg gelegt worden, sagte Hollandt im NSU-Untersuchungsausschuss des Landtags weiter
  • 355 Leser

„Der Spaß muss triumphieren“

Seit 35 Jahren ist er der Frontmann der vielleicht erfolgreichsten Punk-Band Deutschlands. Aufhören kommt für den Düsseldorfer nicht infrage. Ein Gespräch über das Alter, über Musik und politische Haltung.
Andreas Frege (54), besser als Campino bekannt, hat sich bereits um 4 Uhr auf den Weg zum Flugzeug und nach München gemacht, doch im Gespräch merkt man ihm das nicht an. Der Frontmann der Band „Die Toten Hosen“ trinkt Tee, wirkt gelassen und ist hellwach. Ein sympathischer Vollprofi, der keiner Frage aus dem Weg geht. Wenige Tage später weiter

„Toni Erdmann“ räumt ab

Sechs Lolas für den Film. Sandra Hüller und Peter Simonischek als beste Schauspieler geehrt.
Die Regisseurin Maren Ade ist mit der Tragikomödie „Toni Erdmann“ der große Gewinner beim Deutschen Filmpreis. Der Film bekam am Freitagabend in Berlin sechs Lolas, neben dem Hauptpreis auch die Lolas für Regie, Drehbuch und Schnitt. Sandra Hüller und Peter Simonischek wurden zudem für ihre Rollen in dem Vater-Tochter-Film zu den besten weiter
  • 348 Leser

Air Berlin braucht dringend einen neuen Partner

Koffer-Chaos, frustrierte Crews: Die Dauerkrise ist jetzt auch für die Kunden spürbar.
Selbst das rote Schokoherz kann Air-Berlin-Passagiere nicht mehr besänftigen. Sie warten am leeren Gepäckband am Drehkreuz Berlin-Tegel und tippen ihren Frust in die Handys. „Unfähig“, „marode“, „chaotisch“, so was verbreiteten Kunden in den sozialen Netzwerken. Flugbegleiter sehen die seit Jahren angeschlagene Airline weiter
  • 631 Leser

Angreifer von Berlin in die Psychiatrie?

Die Waffe des 26-Jährigen, der auf drei Polizisten gezielt hatte, war eine Schreckschusspistole.
Der von einem Polizisten vor dem Berliner Urbankrankenhaus niedergeschossene 26-jährige Mann hatte eine Schreckschusswaffe bei sich. Das hat die Polizei mitgeteilt. Er sei auch schwerer verletzt als zunächst bekannt, der Schuss habe ihn „im Bereich des Unterbauchs“ getroffen. Derzeit wird untersucht, ob er in einer Psychiatrie untergebracht weiter
  • 216 Leser

Auf der Suche nach dem Glück

Autoren aus 57 Ländern schreiben über eine bessere Welt. Ein ungewöhnliches Buchprojekt.
Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa? Die kennt man, wenn etwa Wahlen beaufsichtigt werden müssen. Doch als Kulturinstitution? Da ist die OSZE eher eine Unbekannte. Zumindest bislang. Denn jetzt hat sie ein Literaturprojekt angestoßen. „Glückliche Wirkungen“ heißt es, und es zitiert damit eine Passage aus einem Brief weiter
  • 318 Leser

Auf Lücken im Angebot hinweisen

Vergleichsportale müssen deutlich machen, wenn sie nicht alle Anbieter aufführen.
Gute Nachrichten für Schnäppchen-Jäger im Internet: Preisvergleichsportale sind nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) künftig verpflichtet, mit offenen Karten zu spielen. Berücksichtigen sie aus einem bestimmten Grund nicht alle Anbieter, müssen sie darauf sichtbar hinweisen. Denn der Verbraucher rechne damit, auf solchen Seiten einen Überblick weiter
  • 792 Leser

Auf Lücken im Angebot hinweisen

Vergleichsportale müssen deutlich machen, wenn sie nicht alle Anbieter aufführen.
Gute Nachrichten für Schnäppchen-Jäger im Internet: Preisvergleichsportale sind nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) künftig verpflichtet, mit offenen Karten zu spielen. Berücksichtigen sie nicht alle Anbieter, müssen sie darauf sichtbar hinweisen. Denn der Verbraucher rechne damit, auf solchen Seiten einen Überblick über den gesamten Markt weiter
  • 674 Leser

Bahn steckt mehr Geld in den Service

Neue Empfangsschalter und moderne Bildschirmfahrpläne, renovierte Toiletten und mehr Sauberkeit: Nach dem Netz sind jetzt Milliardeninvestitionen in die Bahnhöfe geplant.
Neue Rolltreppen, Aufzüge, Anzeigetafeln und Bänke: Die Deutsche Bahn will in den kommenden fünf Jahren 5,5 Mrd. EUR für ihre Bahnhöfe ausgeben. Damit steigen die Investitionen nach Angaben des Bundeskonzerns auf Rekordniveau. So werden die Hauptbahnhöfe von Dortmund, Münster, Frankfurt am Main, München und Stuttgart umgestaltet. Auch eine Reihe mittelgroßer weiter
  • 746 Leser

Bahn steckt mehr Geld in den Service

Neue Empfangsschalter und moderne Bildschirmfahrpläne, renovierte Toiletten und mehr Sauberkeit: Nach dem Netz sind jetzt Milliardeninvestitionen in die Bahnhöfe geplant.
Neue Rolltreppen, Aufzüge, Anzeigetafeln und Bänke: Die Deutsche Bahn will in den kommenden fünf Jahren 5,5 Mrd. EUR für ihre Bahnhöfe ausgeben. Damit steigen die Investitionen nach Angaben des Bundeskonzerns auf Rekordniveau. So werden die Hauptbahnhöfe von Dortmund, Münster, Frankfurt am Main, München und Stuttgart umgestaltet. Auch eine Reihe mittelgroßer weiter
  • 860 Leser
Land am Rand

Bock auf Bock im Mai

Er ist der Liebling unter den Monaten. „Im wunderschönen Monat Mai, als alle Knospen sprangen...“, dichtete schon Heinrich Heine im 19. Jahrhundert. In ihn tanzen Menschen freudig, und am 1. Mai ziehen vielerorts Freunde in bester Stimmung mit dem Bollerwagen umher. Für den Rehbock allerdings hat der Beginn des Wonnemonats so gar nichts weiter
  • 374 Leser

Brisante Kostenfrage

Brauchen Kabinettsmitglieder besseren Rechtsschutz? Die grün-schwarze Spitze lehnt den Vorstoß des Ex-CDU-Ministers Stächele ab.
Den Kampf in eigener Sache verfolgt der frühere CDU-Finanzminister Willi Stächele nicht weiter. Aber auch wenn die grün-schwarze Regierung ihm den geforderten Rechtsschutz und damit die Übernahme der Anwaltskosten in einem letztlich eingestellten Ermittlungsverfahren gegen seine Person nicht gewährt, so fordert Stächele zumindest eine Lehre aus dem weiter

Das große Zittern bei den Abstiegskandidaten

Ein Drittel aller Vereine bangt noch um den Klassenerhalt. In Augsburg kommt es morgen zum „Gipfel“ gegen den HSV.
Mindestens sechs Mannschaften, spätestens seit gestern Abend auch die desaströsen Leverkusener, kämpfen in der Fußball-Bundesliga gegen den Abstieg. Nicht mehr zu retten sein dürfte der SV Darmstadt 98. „Wir sind zu 99,9 Prozent abgestiegen“, räumt Kapitän Aytac Sulu trotz des jüngsten 2:1 beim Hamburger SV ein. Alle anderen gefährdeten weiter
  • 481 Leser

Der Strom kommt aus der Sonnenbrille

Neuartige Solarzellen und innovative Speichermethoden sollen die Energiewende voranbringen.
Verwegen sehen sie aus, die drei Herren, die mit Sonnenbrillen an ihrem Stand auf der Hannover Messe stehen. Eigentlich ist es zu dunkel für so einen Auftritt. Aber die Ingenieure tragen die Brillen auch nicht als Modeaccessoire, sondern um ihre neueste Errungenschaft zu präsentieren: die organische Solarzelle. Am Karlsruher Institut für Technologie weiter
  • 895 Leser

Desaster für Bayer

Das 1:4 gegen Schalke bringt Werkteam in schwere Nöte.
Nach der 1:4 (0:3)-Pleite gegen Schalke 04 stolpert Bayer Leverkusen im Kampf um den Klassenerhalt dem Abgrund entgegen. Die Werkself leistete einen Offenbarungseid. Nachdem Bayer auch das vierte Heimspiel unter Tayfun Korkut nicht gewinnen konnte, ist drei Spieltage vor Saisonende ein weiterer Trainerwechsel unter dem Werkskreuz nicht auszuschließen. weiter
  • 384 Leser

Ein ganz besonderer Hochzeitstag

Heiraten an einem Schnapszahl-Datum ist immer noch beliebt. Doch der große Ansturm auf die Standesämter ist vorbei – zumindest vorerst.
Am 8.8.1988 haben es 2720 Paare in Baden-Württemberg getan, am 9.9.1999 sogar über 4000: Sie haben an einem besonderen Datum geheiratet und damit einen Hochzeitstag, den sie bestimmt nicht so leicht vergessen. Das letzte richtige Schnapszahl-Datum war der 12.12.2012, danach kommt erst einmal lange keines mehr. Bis zum 2.2.2022. Dennoch hat auch das weiter
  • 320 Leser

Endspurt auf der Zielgeraden

Gegen den 1. FC Nürnberg müssen die Schwaben voraussichtlich auf Edeljoker Daniel Ginczek verzichten.
Im Saisonendspurt hat der VfB Stuttgart sein Ziel fest im Blick. Das optimale Szenario für die Schwaben im Aufstiegskrimi: Siege gegen Nürnberg, Aue, Hannover, Würzburg – und dann die große Party. Als Tabellenführer sind die Schwaben in der besten Situation aller noch verbliebenen Aufstiegskandidaten. Aber Braunschweig und Hannover liegen bei weiter
  • 1
  • 488 Leser
Kommentar Adelheid Wölfl zum Parlamentssturm in Mazedonien

Erwartbare Krise

Europa ist wieder als Schlafwandler unterwegs. Alle, die sich ein wenig mit dem autokratischen Regime in Mazedonien auseinandergesetzt haben, wussten, dass die Lage dort jederzeit eskalieren kann. Die Warnungen wurden jedoch nicht gehört. So war es etwa fahrlässig, dass am Donnerstagabend keine Vertreter von EU-Staaten oder der OSZE im Parlament zugegen weiter
  • 382 Leser

FDP will Prinzipien treu bleiben

Bildung soll für die Freien Demokraten das wichtigste Thema im Bundestagswahlkampf werden.
Berlin. „Schauen wir nicht länger zu“, steht als Parteitags-Motto hinter Christian Lindner. Daneben ein Feuer: Die FDP brennt danach, wieder in den Bundestag einzuziehen – und sie will die Politik in Deutschland ändern. Doch der Parteichef weiß, dass beides längst nicht sicher ist fünf Monate vor der Wahl. „Die Umfragen sind weiter
  • 376 Leser

Gestatten, Trickfilm!

Von „Signor Rossi“ bis zur Apokalypse: Grenzenlos animiert präsentiert sich das so populäre wie ambitionierte Stuttgarter Festival.
Die kleinen Dinge, die unter der verborgenen Bodenklappe hausen. Erinnerungen, die beim Entrümpeln eines Hauses lebendig werden. Drei Freunde, denen die Köpfe vertauscht werden, was zu überraschenden Einsichten führt. Ein Hund und eine Katze, die am Flughafen aufeinandertreffen und sich an ihre unglückliche Liebelei erinnern . . . weiter
  • 577 Leser

Im Streit zugestochen

26-Jähriger Algerier muss mehr als vier Jahre in Haft.
Ein Asylsuchender aus Algerien ist zu vier Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Heidelberger Landgericht befand den 26-Jährigen der gefährlichen Körperverletzung für schuldig. Der Angeklagte hatte einen Afghanen mit einem Teppichmesser schwer verletzt. Dieses sei „scharf wie ein Skalpell“, sagte der Vorsitzende Richter Edgar weiter
  • 287 Leser

IS-Verdacht in Biberach

Ein Syrer soll Mitglied der Terrormiliz gewesen sein.
Spezialkräfte des Landeskriminalamts haben gestern im Kreis Biberach einen syrischen Terrorverdächtigen festgenommen und dessen Wohnung durchsucht. Das teilte die Bundesanwaltschaft mit. Sie wirft dem 23-jährigen Emad A. vor, in Syrien IS-Mitglied gewesen zu sein. Ein Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof hörte den Mann am Freitagmittag an und ordnete weiter
  • 360 Leser

Jeder Dritte im Südwesten ist Mitglied

Vor allem die Landwirte haben ein hartes Jahr hinter sich. Schuld sind Ernteausfälle und Russland-Sanktionen.
„Baden-Württemberg ist das Land der Genossenschaften“, sagte Roman Glaser, Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands (BWGV) gestern. 3,9 Mio. Menschen, mehr als jeder dritte Bürger des Landes, seien Mitglied in einer der 832 Genossenschaften. Die Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften konnten im vergangenen Jahr 8,62 weiter
  • 748 Leser

Junge Männer retten Frau

Einer lenkt die 25-Jährige ab, der andere hält sie fest.
Das Eingreifen zweier junger Männer in Mülheim an der Ruhr (Nordrhein-Westfalen) hat den Suizid einer 25-Jährigen verhindert. Sie hatte sich nachts von einer Brücke stürzen wollen. Als sich ein 20-jähriger Mann näherte, drohte sie, sofort zu springen. Während er mit ihr sprach und sie ablenkte, näherte sich ein 21-jähriger Polizeibeamter außer Dienst weiter
  • 5
  • 270 Leser

Kretschmann hält Hof für den Adel

Erstmals lädt ein Regierungschef allein die Aristokraten des Landes zum Abendessen ein – um Dank zu sagen.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann residiert, wie alle seine Amtsvorgänger, in der Villa Reitzenstein, die einst von der Baronin Helene von Reitzenstein erbaut worden war. Abgesehen davon aber sind die Grünen bislang nicht durch eine besondere Nähe zum Adel aufgefallen. Das feudale Herrschaftssystem nutzt Kretschmann vielmehr gerne, um aufzuzeigen, weiter

Leichter Job, schwerer Job

Das Stuttgarter Turnier nimmt eine unerwartete Wendung: Rückkehrerin Maria Scharapowa trumpft anstatt Angelique Kerber auf.
Unerwartete Wendung beim 40. Porsche Tennis Grand Prix, dem Damenturnier in Stuttgart. Die russische Tennis-Queen Maria Scharapowa legt nach langer Pause ein beachtliches Comeback hin, während Angelique Kerber, die heiße Titelfavoritin, in der ersten Runde ausschied. Nach den Siegen über Roberta Vinci und ihre Landsfrau Ekaterina Makarowa zog Scharapowa weiter

Menschen, die auf Rentiere starren

Entschleunigtes Fernsehen in Norwegen: Ein Sender überträgt die Wanderung ins Sommerquartier. Minute für Minute, 170 Stunden lang.
In den sonst so einsamen und noch schneebedeckten Weiten des norwegischen Lapplands werden derzeit über tausend Rentiere von ungewöhnlich vielen Augen betrachtet. In einem technisch höchst aufwendigen Projekt überträgt der öffentlich-rechtliche Fernsehsender NRK derzeit die gesamte Frühjahrswanderung der Herde von der Finnmarksvidda zur Insel Kvaløy weiter
  • 282 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Spekulation auf Lebensmittelpreise

Nicht schuld am Hunger

Notfalls sind immer die bösen Spekulanten schuld. Mit diesem Sündenbock-Muster werden komplizierte Marktprozesse populistisch auf einen einfachen Kern reduziert. Als der Weizenpreis in den vergangenen zehn Jahren zwei Mal stark gestiegen war, hatten Organisationen wie Oxfam oder Foodwatch die Schuldigen schnell ausgemacht: Am „Geschäft mit dem weiter
  • 708 Leser

Piloten dürfen wieder allein ins Cockpit

Die deutschen Airlines schaffen die nach dem Germanwings-Absturz eingeführte Zwei-Personen-Regel ab.
Zwei Jahre nach der Germanwings-Katastrophe nehmen die großen deutschen Fluggesellschaften eine Sicherheitsvorgabe zurück: Vom 1. Juni an darf ein Pilot sich wieder allein im Cockpit aufhalten. Die Zwei-Personen-Regelung bringe keinen Sicherheitsgewinn, hieß es beim Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). Durch das häufigere Öffnen weiter
  • 272 Leser
Leitartikel Peter de Thier zu 100 Tagen Donald Trump

Präsident der Illusion

Donald Trump und seine Fürsprecher im Weißen Haus leben in einer Parallelwelt. In dieser waren die ersten 100 Tage des 45. US-Präsidenten im Amt ein rauschender Erfolg: Der Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort, die Wirtschaft wächst und wird weiter an Fahrt gewinnen, sobald die von Trump angeordnete Deregulierung und die geplante Steuerreform weiter
  • 5
  • 362 Leser
Bucks heile Welt

Schiller-Monat

Schade, dass er geht. Er war so herrlich unberechenbar. Wenn jemand für spektakuläre Auftritte gut war, dann er – x-mal an jedem einzelnen Tag. Überraschung war praktisch sein zweiter Vorname. Ein Monat wie eine Wundertüte: der April 2017. Wie jeder schillernde Charakter polarisierte er. Geradezu verhasst war der Top-Monat des bisherigen Jahres weiter
  • 408 Leser

Schlagabtausch um Mega-Deal

Die Hauptversammlung der Bayer AG steht ganz im Zeichen der Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto. Kritiker laufen Sturm gegen die Machtkonzentration.
Gern hätte Werner Baumann den Bayer-Aktionären an diesem Tag schon den Vollzug gemeldet. Doch die Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto hängt in der Warteschleife. Zurzeit prüfen zahlreiche Kartellbehörden den Deal. Bei den Wettbewerbsaufsehern der Europäischen Union haben die Unternehmen ihren Antrag zur Genehmigung bislang noch nicht einmal eingereicht. weiter
  • 358 Leser

Soldat als Flüchtling: Berlin sieht schwere Fehler

Innenministerium vermutet Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften beim Bundesamt für Migration. Ermittler sollen „jeden Stein umdrehen“.
Die Bundesregierung sieht im Fall des Bundeswehrsoldaten, der fälschlich als Flüchtling anerkannt wurde und nun unter Terrorverdacht steht, Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften. Die bisherigen Erkenntnisse deuteten nicht auf strukturelle Mängel im Asylverfahren, sagte ein Sprecher von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) in Berlin. „Es scheinen weiter
  • 359 Leser

Spekulation ohne Wirkung

Extremes Wetter und Handelspolitik prägen die Preise.
Starke Preissteigerungen für Weizen haben einer Studie zufolge in den vergangenen Jahren ihre Ursachen in Wetterextremen und in der Handelspolitik gehabt. Dagegen hätten sich weder Spekulationen auf den Rohstoffmärkten noch die Nutzung von Landflächen für die Produktion von Biosprit entscheidend auf die Weizenpreise ausgewirkt, ergab die vom Potsdam-Institut weiter
  • 577 Leser

Vom Massenlager zum Wohnluxus

Die frühere Tübinger Thiepval-Kaserne war in den 1980ern und 90ern eine der großen Sammelunterkünfte im Land. Heute bietet das Haus noble Appartements.
Große, lange Flure, hohe Decken, Stockbetten. Manche Bewohner hatten Tücher aufgehängt, um sich zumindest etwas Privatsphäre zu verschaffen.“ So erinnert sich Wolf-Dietrich Hammann an die Tübinger Sammelunterkunft in den 1980ern. Bilder, wie man sie auch aus den Jahren 2015 und 2016 im Kopf hat. Zeiten, in denen die Wohnungsnot besonders groß weiter

Leserbeiträge (2)

Motorradausfahrt gemeinsam mit dem KWA Albstift

Am 6. Mai machen wir gemeinsam mit dem KWA Albstift eine Motorradtour über die Ostalb und in angrenzende Landkreise. Wir starten mit einem Frühstück ab 9.00 Uhr im Albstift zu unserer Tour. Abschluss ist nachmittags im Clubhaus des MSC Aalen Reichenbach e.V. Wenn Ihr noch weitere Info´s braucht einfach kurz melden.

weiter
  • 1
  • 1537 Leser

Von schwarzen und braunzotteligen Bären

"Warum wurden von diesem Bären nur genau eintausendneunhundertzwölf angefertigt?" fragt Karl Maier und hält einen großen, schwarzen Bären hoch. Und schmunzelnd fügt er hinzu: "Oder sollte ich fragen, was 1912 mit diesem Bären zu tun hat?" Jetzt dämmert er einer Zuhörerin: "1912 ist die Titanic gesunken!"

weiter