Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 10. Mai 2017

anzeigen

Regional (120)

Polizeibericht

Auto gestreift und geflüchtet

Schwäbisch Gmünd. Beim Vorbeifahren hat ein Fahrer am Dienstag zwischen 7.15 und 12.30 Uhr einen in der Bergstraße abgestellten VW gestreift und ist geflüchtet. Schaden: rund 800 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 1281 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Wohnhaus

Schwäbisch Gmünd. Einbrecher sind am Dienstag zwischen 7.45 und 16.15 Uhr über ein Fenster in ein Wohnhaus in der Rechbergstraße eingedrungen. Die Täter entwendeten unter anderem Bargeld und einen alten Laptop. Hinweise bitte an das Gmünder Polizeirevier, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 1271 Leser
Polizeibericht

Einbruchsversuch

Schwäbisch Gmünd. Ein Einbrecher ist zwischen Donnerstag, 4. Mai, und Montag, 8. Mai, 9.30 Uhr auf unbekannte Weise in ein Gebäude in der Bocksgasse eingedrungen und hat versucht, in diesem eine Kellertüre aufzubohren. Dies scheiterte jedoch, sodass der Unbekannte unerkannt flüchtete. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeirevier

weiter
  • 1241 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 2000 Euro wird der Schaden geschätzt, den ein 37-Jähriger am Dienstagmorgen verursacht hat. Kurz nach 8 Uhr streifte er laut Polizei beim Vorbeifahren mit seinem VW einen in der Straße Nepperberg abgestellten Volvo.

weiter
  • 1307 Leser
Ausstellungseröffnung in der Galerie Chor im Labor des Predigers

Giers ein „genialer Künstler und Ideengeber“

Ehemalige Wegbegleiter, Freunde aus der Stadt und weit darüber hinaus kommen zur Ausstellungseröffnung aus Anlass des 80. Geburtstags des 2016 verstorbenen Künstlers Walter Giers. Galeristin Edith Wahlandt zählt dazu, Petra Giers und Sohn Victor Giers freuen sich über das Interesse für die Kunst und den Künstler. Und Oberbürgermeister Richard Arnold

weiter
  • 333 Leser

Giers-Werke in die Manufaktur B26?

Idee Dr. Rudolf Böhmler schlägt eine dauerhafte Ausstellung der Arbeiten des 2016 verstorbenen Künstlers im Umfeld der Manufaktur B26 vor.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold spricht gerne von der Museumsmeile mit ihren sieben Orten zwischen Prediger und Kornhaus. Jetzt bringt Dr. Rudolf Böhmler, Vorsitzender des Arbeitskreises Kultur ein weiteres Museum ins Spiel. Das Lebenswerk des Elektronikkünstlers Walter Giers könnte in Räumen auf dem Areal der Manufaktur B26

weiter
  • 1054 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Schwäbisch Gmünd. Beim Einparken hat eine 22-jährige Autofahrerin am Dienstag gegen 10.30 Uhr ein in der Kornhausstraße abgestelltes Fahrzeug gestreift. Schaden: rund 1000 Euro.

weiter
  • 1184 Leser
Polizeibericht

Rauch durch Verkehrsunfall

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Kurz vor 17.30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle eine brennende Scheune hinter der Kirche in Wetzgau gemeldet. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass der aufsteigende Rauch durch einen Verkehrsunfall verursacht wurde. Ein 77-Jähriger war laut Polizei mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine wohl wegen eines Gesundheitsproblems

weiter
  • 529 Leser
Kurz und bündig

Gemüseanbau nach Demeter

Eschach. Der Obst- und Gartenbauverein Eschach besucht die Demeter-Gärtnerei Wiedmann in Mögglingen. Dort wird bei einer Führung erklärt, wie Gemüse nach Demeter-Art angebaut wird. Treffpunkt ist am 11. Mai um 18 Uhr vor Ort in der Lauterstr. 109.

weiter
  • 745 Leser
Kurz und bündig

Generalversammlung

Durlangen. Am 12. Mai ist im Clubheim die Generalversammlung des FC Durlangen. Beginn ist um 20 Uhr. Hierzu sind alle Mitglieder eingeladen.

weiter
  • 742 Leser

Prinzenkette und Wanderpokal vergeben

Fischerfreunde Schechinger eröffnen die Angelsaison am Aimerbachweiher.

Schechingen. Wie gewohnt wurde die Angelsaison mit dem gemeinsamen Anfischen offiziell eingeläutet. Hierzu haben sich zahlreiche Teilnehmer wie auch die Jugendgruppe am Vereinsgewässer „Aimerbachweiher“ bei Frickenhofen eingefunden.

Da dieses gemeinsame Vereinsfischen zugleich als Wertungsfischen ausgeschrieben war, konnte beim anschließenden

weiter
  • 776 Leser
Kurz und bündig

Vergnügungssteuer im Rat

Eschach. Die Einführung einer Vergnügungssteuer und Betreuungszeiten im Kindergarten sind zentrale Themen im Gemeinderat am Montag, 15. Mai, um 19.30 Uhr. Außerdem werden der Kanalisationsplan und der Bau des Regenüberlaufbeckens für Holzhausen vorgestellt, das Breitbandnetz für Seifertshofen und Ziegelhütte sowie die weitere Erschließung der Froschlache.

weiter
  • 818 Leser
Kurz und bündig

Vortrag über Viren

Durlangen. Der Studienkreis Durlangen für alternative Heilkunde lädt am Freitag, 12. Mai, zu einem Vortrag mit Dr. Stefan Lanka, Virologe aus Langenargen, ein. Beginn ist im Gasthaus Krone um 19 Uhr.

weiter
  • 549 Leser

Vorverkauf ist angelaufen

Jubiläum Igginger Frauenchor Passione feiert mit einem großen Konzert.

Iggingen. Passione, der Frauenchor des Gesang- und Musikvereins Cäcilia, feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumskonzert am Samstag, 24. Juni, in die Igginger Gemeindehalle. Einlass ist um 18.30 Uhr, Konzertbeginn um 19.30 Uhr.

Mitwirkende sind die A-capella-Gruppe „Comedia Vocale“. Eine Dame am Klavier und neun charmante

weiter
  • 620 Leser

Verkehrsminister Hermann setzt auf fünffaches „V“

Politik Grünen-Kreisverband lud zu Vortrag und Diskussion ins Gschwender Bilderhaus.

Gschwend. Ein fünffaches „V“ kennzeichnet das Konzept, mit dem Minister Winfried Hermann die Zukunft des Verkehrs gestalten will - im Land und ein wenig auch im Bund. Im Bilderhaus in Gschwend erklärte der 64-Jährige, dass er verbessern, vermeiden, verlagern, vernetzen und damit Vorbildfunktion einnehmen will. Diese Rolle, nämlich Pionier

weiter
  • 1
  • 698 Leser

Begegnung in der Welt der Pflege

Mutlangen Seit 20 Jahren gibt es die Schulpartnerschaft zwischen der Gesundheits - und Krankenpflegeschule am Stauferklinikum und der Pflegeschule im tschechischen Jihlava. Beim Austausch im Jubiläumsjahr besuchten Schulleiterin Ulrike Schleich und Koordinatorin Dorothea Mathieu-Weiszhar mit den Schülern auch Bürgermeisterin Stephanie Eßwein (li).

weiter
  • 632 Leser

Kinderbecken fertig – Technik „top“

Infrastruktur Saisonstart im Schechinger Freibad mit einigen Neuerungen und jeder Menge Vorfreude auf die zehnte Beachparty. Öffnungszeiten und Eintrittspreise unverändert.

Schechingen

Da muss Simone Pfletschinger gar nicht überlegen: „Für mich ist das Freibad Schechingen das Schönste. Hier zu sein ist wie ein Kurzurlaub, wie eine Tankstelle für Lebensfreude“, sagt sie. Hier trifft sie Gleichgesinnte, hierhin kann sie auch mal ihren schwer behinderten Sohn mitbringen, denn „hier sind alle so hilfsbereit.“

weiter

Überall gibt’s etwas zu erforschen

Jugend Forscht Schier grenzenlos ist der Ideenreichtum der Teilnehmer am Wettbewerb unter dem Titel „Zukunft – ich gestalte sie“. Bei der Kreissparkasse wurden die Preisträger ausgezeichnet.

Aalen

Ihr seid die Daniel Düsentriebs der Zukunft“, lobt Landrat Klaus Pavel die Mädels und Jungs, die beim 52. Wettbewerb „Jugend forscht“ teilgenommen haben. Im Tagungsraum der Sparkassenstiftung wurden die Jungforscher im Regionalwettbewerb Ostwürttemberg und Donzdorf am Mittwochabend mit Preisen bedacht. Der Wettbewerb lief

weiter

Weltladentag am 13. Mai

Aktionen Interaktives Straßentheater: 9.30 bis 13 Uhr in der Bocksgasse 11.

Schwäbisch Gmünd. Am 13. Mai ist Weltladentag. Gelegenheit, sich im Weltladen, Kalter Markt 29, umzusehen und von 9.30 bis 13 Uhr am Straßentheater vor Bocksgasse 11 teilzunehmen. Drei Visionen: „Faire Arbeitsbedingungen weltweit“, „Bäuerliche Landwirtschaft, die alle Menschen ernährt“, „Menschenwürdiger Umgang mit allen“.

weiter
  • 1278 Leser

Zwei Zentren für die Hochschule

Baufreigabe Aalener können mit einer Gesamtinvestition von 19,6 Millionen Euro ihre Forschung stärken.

Aalen. Das Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg hat die Baufreigabe für zwei Forschungszentren an der Hochschule Aalen erteilt: Für das Zentrum Technik für Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Umwelt, CO2-Reduzierung (ZTN) und für das Zentrum innovativer Materialien und Technologien für effiziente elektrische Energiewandler-Maschinen (ZiMATE).

weiter
  • 196 Leser

Überall gibt’s etwas zu erforschen

Jugend Forscht Schier grenzenlos ist der Ideenreichtum der Teilnehmer am Wettbewerb unter dem Titel „Zukunft – ich gestalte sie“. Bei der Kreissparkasse wurden die Preisträger ausgezeichnet.

Aalen

Ihr seid die Daniel Düsentriebs der Zukunft“, lobt Landrat Klaus Pavel die Mädels und Jungs, die beim 52. Wettbewerb „Jugend forscht“ teilgenommen haben. Im Tagungsraum der Sparkassenstiftung wurden die Jungforscher im Regionalwettbewerb Ostwürttemberg und Donzdorf am Mittwochabend mit Preisen bedacht. Der Wettbewerb lief

weiter

Erdbeeren – begehrt und rar

Wochenmarkt Marktbeschicker Gerd Pfendert präsentiert auf dem Gmünder Wochenmarkt Erdbeeren. Sie sind dieses Jahr wohl eher rar, wie Obst- und Gartenbauberater Franz-Josef Klement erklärt. Zumindest frühe Erdbeersorten, die vor dem Frost der vergangenen Wochen schon Blüten hatten, seien erfroren und nicht mehr zu retten. Foto: Tom

weiter
  • 703 Leser

Hilfe für den Nordlibanon

Entwicklungspolitik Gmünd und Schorndorf starten Aktion.

Schwäbisch Gmünd. Die Städte Schwäbisch Gmünd und Schorndorf wollen gemeinsam einen Schulbus für eine Stadt im Nordlibanon finanzieren. Die Aktion wäre Teil eines Programms der Bundesregierung. Dieses soll dazu beitragen, dass Flüchtlinge nicht nach Europa kommen, sondern in ihren Ländern bleiben. Gmünd und Schorndorf wären nur ein kleiner Baustein

weiter
  • 872 Leser

Lesestoff aus den Kliniken

Klinikmagazin „meine Gesundheit3“ liegt morgen der Tageszeitung bei.

Ostalbkreis. Das neue gemeinsame Magazin von Stauferklinikum, Ostalb-Klinikum und St.-Anna-Virngrund-Klinik trägt den Titel „meine Gesundheit3“ und erscheint erstmals am Freitag, 12. Mai, in der Gmünder Tagespost. Darin dreht sich alles ums Thema Urlaub: Was gehört in die Reiseapotheke und wie kann man Thrombosen vorbeugen? Experten aus

weiter
  • 254 Leser

Onkel Otto ist insolvent

Schwäbisch Gmünd. Das Restaurant mit Namen „Onkel Otto“ im Bahnhofsgebäude steht vor dem Aus. Wie Ernst Ehrmann bestätigte, habe nach gutem Start dank der Landesgartenschau 2014 die Resonanz und die Frequenz nachgelassen. „An den Wochenenden war einiges los, unter der Woche fehlten jedoch die Gäste.“ Da überdies die Pachtgebühren

weiter
  • 1856 Leser
Guten Morgen

Wie bitte, Herr Lokführer?

Janina Ellinger über ärgerliche Verspätungen und technische Störungen.

Verspätungen sind ärgerlich. Das fängt schon an, wenn Freunde einen warten lassen. Oder der Handwerker nicht wie abgesprochen um 9 Uhr, sondern erst um 16 Uhr kommt. Doch am ärgerlichsten sind für Pendler immer noch Bahnverspätungen. Klar, kommt der Zug fünf Minuten später, ist das noch zu verkraften. Dann läuft man etwas zügiger zur Arbeit. Eine angekündigte

weiter
  • 304 Leser

Musik Beate Ling singt in der Freikirche

Heubach. Die Sängerin Beate Ling gestaltet am Samstag, 13. Mai, in Heubach das Frauenfrühstück. Mit einer Mischung aus Pop, Caféhaus-Chansons und Singer-Songwriter-Balladen gibt sie Einblicke in ihr Leben. Die Evangelische Freikirchliche Gemeinde lädt alle Frauen um 9 Uhr zu „Musik & Talk“ bei einem reichhaltigen Frühstück ein. Um einen

weiter
  • 1212 Leser

Das sagt der Architekt zur Statue

Remstal-Gartenschau Das Architektenteam Brandlhuber nimmt Stellung in der Debatte um die „Weiße Station“.

Mögglingen. 16 Projekte namhafter Architekturbüros in allen 16 Gemeinden, die an der RemstalGartenschau 2019 teilnehmen. Das ist der Gedanke, der hinter dem Projekt „Weiße Stationen“ steckt. Die Architektenteams wurden den jeweiligen Gemeinden zugelost.

Pläne sind umstritten

In Mögglingen steht die Freiheitsstaue der Bürgerinitiative „B

weiter
  • 1248 Leser
Aus dem Gemeinderat

Name fürs Ausländeramt?

Schwäbisch Gmünd. Die Frage, ob Gmünds Ausländeramt künftig Amt für Zuwanderung genannt wird, wird der Gemeinderat am Mittwoch, 21. Juni, behandeln. Zu diesem Thema hatte es in früheren Ratssitzungen kontroverse Diskussionen gegeben. Deshalb wollten sich die Fraktionen mit dem Integrationsbeirat zum Thema austauschen, der sich mehrheitlich für eine

weiter
  • 880 Leser
Aus dem Gemeinderat

Wohnbebauung in der Oststadt

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung drückt beim Thema Wohnbebauung in der Oststadt aufs Tempo. Sie will mindestens das TSB-Gelände für Wohnungen nutzen, gerne aber auch auf dem uwe-Areal nebenan. Der Besitzer der Fläche jedoch hat diese an eine Spedition vermietet. Etwas, das die Stadt „überrascht“ hat, wie Baubürgermeister Julius Mihm am Mittwoch

weiter
  • 877 Leser

Baustelle Leitung in Banater Straße erneuert

Heubach. Ab Donnerstag, 11. Mai, wird in der Banater Straße, von der Kreuzung Ostlandstraße bis zur Kreuzung Sudentenstraße, die Wasserleitung erneuert. Diese Maßnahme wurde notwendig, nachdem sich in der Vergangenheit häufig Rohrbrüche ereignet haben. Die GEO/EnBW wird eine Gasleitung mitverlegen. Am Schluss wird die Fahrbahn mit einem neuen Asphaltbelag

weiter
  • 739 Leser

Auf nach Galapagos

Vortrag Geographie-Professor Dr. Lothar Rother in Heubach.

Heubach. Der Geografie-Professor Dr. Lothar Rother hält am Donnerstag, 11. Mai, in der Aula des Rosenstein-Gymnasiums einen Vortrag über die Galapagos-Inseln. Dort prallen zwei Interessen aufeinanderprallen: der Naturschutz und der Tourismus. Die Gäste dürfen gespannt sein, wie es dem Geografieprofessor gelingt, durch Bilder die geografische und biologische

weiter
  • 680 Leser
Aus dem Gemeinderat

Blitzer in Wetzgau

Schwäbisch Gmünd. Viele Autofahrer würden die Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen dem Kreisel in Wetzgau und dem Feuerwehrhaus in Wetzgau nicht einhalten, kritisierte Stadträtin Brigitte Abele (Bürgerliste) am Mittwoch im Gemeinderat. Insbesondere bei Regen sei dies für Fußgänger schwierig. deshalb forderte Abele eine stationäre Geschwindigkeitskontrolle

weiter
  • 1
  • 845 Leser

Böbinger Schüler beim SWR

Bildung Im SWR-Funkhaus erhielten die Viertklässler der Schule am Römerkastell viele Einblicke in die Fernseh- und Hörstudios, Werkstätten und den Fundus. Ein Interview mit der Radiomoderatorin gehörten ebenfalls dazu, wie auch die Produktion eines kurzen Hörspiels. Foto: privat

weiter
  • 838 Leser

Degenfelder Landfrauen spenden für die Armenienhilfe

Küche der Barmherzigkeit Die Landfrauen in Degenfeld haben zu einem armenischen Abend eingeladen. Pfarrer Karl-Heinz Scheide zeigte ihnen dabei einen Film über die Suppenküche im „Haus der Hoffnung“ in Jerevan. Der „Motor“ der Armenienhilfe erzählte ihnen zudem, wie es den Menschen in Armenien geht. Michaela Ostertag vom „Bergblick“,

weiter
  • 285 Leser

Festzeltsprenger „Fäaschtbänkler“ kommen

Musikverein Bettringen Zum fünften Mal „Musik im Mai“ am Vorabend von Himmelfahrt.

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch, 24. Mai, dem Mittwoch vor Christi Himmelfahrt, steigt zum 5. Mal das Festival „Musik im Mai“ im Festzelt beim Freibad in Bettringen. „Es ist uns erneut gelungen, die „Fäaschtbänkler“ aus der Schweiz zu engagieren“, sagt Carmen Hinderberger vom Musikverein. Die „Fäaschtbänkler“

weiter
  • 869 Leser
Aus dem Gemeinderat

Kosten fürs Parken

Schwäbisch Gmünd. Ob das Parken im Stadtgarten-Parkhaus nicht mehr kostenfrei sei, fragte Stadtrat Ullrich Dombrowski (Bürgerliste) im Gemeinderat. Er hatte festgestellt, dass es auch in diesem Parkhaus kostenfreies Parken nur noch für 15 Minuten gebe. Und in dieser Zeit, so Dombrowski, kaufe niemand in der Stadt ein. „Ja, wir haben dies geändert und

weiter
  • 919 Leser

Veeharfen-Konzert in Böbingen

Böbingen. Ein Traum geht in Erfüllung: Ohne Vorkenntnisse kann ein musikalischer Laie auf der Veehharfe einfache Stücke oder Volkslieder spielen.

In den vergangenen Jahren musizieren immer mehr vor allem ältere Menschen auf der Veehharfe.

Im Ensemble wirkt sich diese Weichheit noch stärker und intensiver aus, die Melodie im Gleichklang, im Ton und

weiter
  • 1396 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Johann Kneisel, Hussenhofen, zum 80. Geburtstag

Michele Esposto, zum 70. Geburtstag

Gschwend

Lilli Fürch, zum 80. Geburtstag

weiter
  • 606 Leser

Wunsch nach kultureller Vernetzung

Kulturelle Bildung Kulturschaffende, Vertreter der Bildungseinrichtungen und Landesvertreter diskutierten Probleme und Perspektiven von Gmünds kreativer Szene.

Schwäbisch Gmünd

Es geht ums Netzwerken“, sagt der Leiter des Gmünder Kulturbüros, Ralf Häcker. Er ist einer der 43 Teilnehmer des „World Cafés“ zum Thema „Kulturelle Bildung gemeinsam denken!“ am Mittwoch im Gmünder Prediger. Organisiert hat das Zusammentreffen die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg.

weiter

„Vom Himmel durch die Welt zur Hölle“

Aufführung Die Theater-AG des HBG präsentiert „Ein BISSchen Faust“ in der Theaterwerkstatt.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Uraufführung der HBG-eigenen Adaption des berühmten Goethe-Klassikers gab es für die Zuschauer in der Theaterwerkstatt Humanitas, Bildung und Gemeinschaft hautnah zu erleben: Wie auch im Original spielten die Schülerinnen und Schüler der sechsten bis zehnten Jahrgangsstufe ihren Zuschauern eine Geschichte über die zentralen

weiter
  • 887 Leser

Defibrillator im Jahn-Stadion

Sicherheit Normannia-Bereichsleiter Heinz Eyrainer besprach sich mit Dr. Jürgen Wacker, was zu Verbesserung der Situation im Jahn-Stadion beitragen könnte. In einer spontanen Aktion der Gemeinschaftspraxis Dr. Wacker und Partner wurde nun ein Defibrillator gespendet. Der „Defi“ kann bei Herzrhythmusstörungen Leben retten und hilft, die

weiter
  • 284 Leser
Kurz und bündig

Fine Irish Folk

Schwäbisch Gmünd. Mit einem kunterbunten Haufen irischer Folkinstrumente, einem Sack voller Töne und Begeisterung für irische Musik moderner sowie traditioneller Herkunft interpretieren die vier Musiker von „Colludie Stone“ Songs, Tunes und Balladen und sorgen für Augenblicke tiefer Verbindung zur Welt und dem Rhythmus des Landes der kräftig grünen

weiter
  • 688 Leser

Mit Herz und Hingabe

Konzert Die Kolpingkapelle Schwäbisch Gmünd begeistert mit den Chören feel the gospel und Ohrwürmer der evangelischen Kirchengemeinde Lindach/Mutlangen das Publikum im Congress-Centrum Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd

Mit einem Aufgebot an bekannten Stücken, die zum Mitsingen und Mitswingen animierten, lud die Kolpingkapelle Schwäbisch Gmünd gemeinsam mit den Chören feel the gospel und Ohrwürmer der evangelischen Kirchengemeinde Lindach/Mutlangen ihr Publikum im Congress-Centrum Stadtgarten auf eine Reise durch die Musikwelt ein. Die Begeisterung

weiter
  • 5
  • 869 Leser
Kurz und bündig

Offene Kindergartentür

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Der Kindergarten St. Maria, Glaserhauerstrasse 18 in Herlikofen lädt am Samstag, 13. Mai, zum Tag der offenen Kindergartentür ein. Die Türen sind von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet. Neben der Möglichkeit, sich über die Einrichtung zu informieren, gibt es zahlreiche Mitmachangebote für Kinder mit ihren Eltern sowie eine Bewirtung

weiter
  • 731 Leser

Vom Rauchen befreien

Caritas-Beratungsstelle Entwöhnungsaktion mit Akupunktur.

Schwäbisch Gmünd. In Deutschland rauchen ca. 20 Millionen Menschen. Rauchen verursacht Jahr für Jahr bei Hunderttausenden schwere Krankheiten und bedeutet für Millionen Menschen einen empfindlichen Verlust an Lebensqualität. Den Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören haben die meisten Raucherinnen und Raucher. Doch oftmals fehlt die letzte Entschlusskraft.

weiter
  • 880 Leser

Bus fährt auf der B 29 auf ein Auto auf

Auffahrunfall Aus Unachtsamkeit hat ein Omnibusfahrer am Mittwoch laut Polizei einen Unfall verursacht.

Lorch. Auf der B 29 hat sich am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr ein Auffahrunfall ereignet, teilt die Polizei mit. Ein 62-jähriger Omnibusfahrer, der von Stuttgart kommend in Richtung Schwäbisch Gmünd fuhr, war aus Unachtsamkeit zwischen Lorch-Ost und Schwäbisch Gmünd-West auf den Ford einer 25-jährigen Fahrerin aufgefahren. Dadurch entstand ein Sachschaden

weiter
  • 5
  • 1039 Leser
Kurz und bündig

Ein Abend für die Jugend

Alfdorf-Hellershof. Im Gemeindehaus steigt am Samstag, 13. Mai, um 17 Uhr, der Jugendabend. Jugend- und Teeniekreis der Evangelischen Kirchengemeinde laden junge Leute ab der siebten Klasse dazu ein. Es gibt etwas Gutes zu hören von Annika Bertsche, Spiele, Zeit für Gespräche und auch was zu essen.

weiter
  • 1036 Leser

Erstkommunion für 22 Kinder in Lorch

Kirche 22 Kinder der Gemeinden St. Konrad, Lorch und St. Elisabeth, Waldhausen wurden in Lorch mit der Erstkommunion in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen.In den letzten Monaten hatten sie sich unter Anleitung von engagierten Katechetinnen im Rahmen ihres Kommunionunterrichtes auf dieses große Fest vorbereitet. Dabei lernten sie viel von Jesus

weiter
  • 308 Leser

Hülle aus 77 000 Metern Nylongarn

Luginsland-Hülle Handarbeits-Projekt aus vielen Teilen von möglichst vielen Lorchern.

Lorch. Mindestens 77 000 Meter Nylongarn wird’s brauchen, bis das Luginsland-Häuschen beim Kloster Lorch verhüllt ist, soviel weiß Architekt Dionys Ottl vom Münchner Büro Hild und K schon. Das ehemalige Wachhaus soll zur Remstal-Gartenschau 2019 eine handgearbeitete Hülle bekommen, als eine von 16 „Weißen Stationen“ in den Teilnehmer-Gemeinden.

weiter
  • 674 Leser
Kurz und bündig

Konzert für Mütter

Waldstetten. Jugendorchester, Aktivkapelle sowie Blechbläserensemble des Waldstetter Musikvereins laden am Sonntag, 14. Mai, zum Muttertagskonzert in die Stuifenhalle. Zur Begrüßung gibt’s Sekt. Konzertbeginn ist um 15 Uhr, Kaffee und Kuchen wird ab 14.30 Uhr angeboten.

weiter
  • 780 Leser

Schwäbisch ohne Starallüren

Konzert Schwabenrock und Pop-Comedy beim Auftritt der A-capella-Gruppe „Füenf“ in der Waldhäuser Remstalhalle.

Lorch-Waldhausen. Man nehme eine vortreffliche Pop-Comedy-Gruppe, ein begeisterungsfähiges Publikum und einen engagierten Verein. Heraus kommt ein stimmungs- und temperamentvoller Abend in der Waldhäuser Remstalhalle. Mit einem abwechslungsreichem Mix aus den Programmen „Bock drauf“ und „Wolle Kriwanek“ spielten die „Füenf“

weiter
  • 1005 Leser

Wanderung zum Wasserberghaus

Albverein Die Wandergruppe des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Waldstetten, fuhr am Sonntag nach Schlat. Vom dortigen Wanderparkplatz ging es bei herrlichem Sonnenschein steil bergauf.Nach einer Stunde erreichten die Wanderer das Wasserberghaus, wo eine Mittagsrast eingelegt wurde. Gut gestärkt führte der Rückweg abwärts über die Nordostseite,

weiter
  • 309 Leser
Kurz und bündig

Zeltfest und Tauziehen

Alfdorf-Pfahlbronn. Beim Sportgelände ist vom 12. bis 14. Mai das Zeltfest der Tauziehfreunde. Den Auftakt bildet am Freitag ab 18.30 Uhr ein Abend unter dem Motto „Ozapft is“. Die ersten 100 Besucher in Tracht bekommen ein Begrüßungsgetränk. Außerdem sorgt die „Sob- Kapell“ für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei, um 19 Uhr ist Faßanstich. Die Tanzgruppe

weiter
  • 665 Leser

Feierliche Erstkommunion in Bargau

Kirche Neun Bargauer Kinder feierten unter dem Thema „Wer teilt, gewinnt“ ihre Kommunion zusammen mit ihren Familien und vielen Gästen. In den letzten Monaten waren sie von Müttern auf ihre Erstkommunion vorbereitet worden. Der Festgottesdienst wurde von Pfarrer Daniel Psenner gemeinsam mit Pastoralreferent Helmut Geier gehalten. Die musikalische

weiter
  • 705 Leser

Gmünder AGV 1951 in Stuttgart

Altersgenossen Auf Einladung des Altersgenossen Peter Fischer fuhren Mitglieder des Altersgenossenvereins 1951 nach Stuttgart. Ziel war das Weissenhofmuseum mit Führung durch die Weissenhofsiedlung. Um die gewonnenen Eindrücke Revue passieren zu lassen, ging es dann ins Cafe am Killesberg und zum Tagesabschluss nach Schorndorf ins Kesselhaus. Foto:

weiter
  • 669 Leser

Schüler erfolgreich beim Landtags-Wettbewerb

Landtag Beim Wettbewerb des Landtags für Schülerinnen und Schüler konnten sich erstmals drei Schülerinnen und Schüler vom St.-Jakobus-Gymnasium in Abtsgmünd mit einem Filmbeitrag zum Thema „Politik – was geht uns das an?“ durchsetzen. Im Bild (v. l.): Landtagspräsidentin Muhterem Aras, MdL Dr. Stefan Scheffold, Laura Mack, Matteo

weiter
  • 290 Leser

Vor 20 Jahren das Abi am Parler geschafft – und nun wieder dort

Schule Der Abiturjahrgang 1997 des Parler-Gymnasiums kam zusammen, um gemeinsam das 20-Jahr-Jubiläum mit einem rauschenden Fest zu begehen. Geladen waren alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, deren Familien sowie Lehrerinnen und Lehrer der damaligen Leistungskurse. Etwa 85 Leute aus nah und auch fern, wie Belgien und Kanada, folgten der Einladung

weiter
  • 337 Leser

19 Pflegekräfte sind jetzt Demenzexperten

Weiterbildung Das Gmünder Rote Kreuz hat in Zusammenarbeit mit dem Stauferklinikum 19 Pflegefachkräfte zu Demenzexperten weitergebildet. Von links: Melanie Ripper-Holzwarth (DRK-Demenzberatung), Verena Köller, Isabell Süß, Tamara Dzsida, Helene Bacher, Estella Rudolph-Lang, Alexandra Köpp, Stefanie Kuch, Margit Dorsch, Sophie Kopp, Elke Wurst, Renate

weiter
  • 392 Leser

40-Kilometer-Wanderung über den Albuch

Albverein Einen herrlichen Wandertag erlebten die 36 Teilnehmer der diesjährigen Weitwanderung der Ortsgruppe Straßdorf des Schwäbischen Albvereins. Gestartet wurde bei noch frostigen Temperaturen um sechs Uhr an der Wentalgaststätte. Die von den Wanderführern Gabi und Siegfried Mahr geleitete 40 Kilometer lange Wanderung führte über das Wental, Bibersohl

weiter
  • 276 Leser

Saisonabschluss der „Tanzteufel“

Fasnet Einen sportlichen Saisonabschluss hatten die „Tanzteufel“ der AG Gmender Fasnet im Squash und Fit in Waldstetten. In der dortigen Kletterhalle hatten alle Mädels nach anfänglichem Respekt vor der hohen Kletterwand, riesigen Spaß. Danach ging es mit Badminton weiter. Auch die Trainerinnen Nadine Ripberger und Birgit Kiemel waren mit

weiter
  • 623 Leser

Über Bäche und Klingen

Albverein Sechs Wanderer der Ortsgruppe Gmünd des Schwäbischen Albvereins starteten in Lorch zu einer 23 Kilometer langen Tour. Ziel war Plüderhausen über Walkersbach. Der Weg führte durch ein von Klingen und Bächen durchzogenes Waldgebiet. Der zweite Teil der Wanderung, dann auf der Südseite des Remstales durch den Schurwald wird im Oktober stattfinden.

weiter
  • 482 Leser

Fördergeld für die Johanniskirche

Denkmal 63 650 Euro für die Außensanierung der ältesten noch existierenden Innenstadt-Kirche.

Schwäbisch Gmünd. Das Land Baden-Württemberg unterstützt in einer ersten Ausschüttung aus dem Denkmalförderprogramm die Restaurierung der Gmünder Johanniskirche mit einer Förderung von 63 650 Euro. Das meldet der Gmünder CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold. Mit dem Geld soll die Außenrenovierung der Kirche unterstützt werden. „Ich freue

weiter
  • 1052 Leser

Sängertreffen und Dorffest

Tradition Liederkranz Degenfeld lädt ein am 13. und 14. Mai.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Mit einem Oldtimertreffen verbunden lädt der Liederkranz Degenfeld am 13. und 14. Mai, zum Sängertreffen und Dorffest in die Kalte-Feld-Halle ein. Am Samstagabend um 19.30 Uhr startet das Fest mit Chorvorträgen der Gastvereine und den Chören des Liederkranzes Degenfeld. Am Sonntag beginnt das Dorffest um 10 Uhr mit Oldtimertreffen

weiter
  • 996 Leser
Kurz und bündig

Boule spielen

Schwäbisch Gmünd. Die Boule-Gruppe der Südstadt lädt ein zum Boulespiel am Freitag, 12. Mai, um 18 Uhr, auf dem Hindenburgplatz. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kugeln werden gestellt.

weiter
  • 882 Leser

Für ein friedliches Miteinander

Bildung Beim 64. Europäischen Schülerwettbewerb konnten Jugendliche Europa auf kreative Art entdecken und kennenlernen.

Aalen

Der Europäische Schülerwettbewerb wurde bundesweit bereits zum 64. Mal ausgeschrieben. In diesem Jahr lautet das Thema „in Vielfalt geeint. Europa zwischen Tradition und Moderne“. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, dass die Schüler Europa auf kreative Art und Weise entdecken und kennenlernen, sagt Landrat Klaus Pavel am Mittwoch bei

weiter
  • 181 Leser
Kurz und bündig

Konfirmation in St. Leonhard

Gmünd-Hussenhofen. Johanneskirchengemeinde: Am Sonntag, 14. Mai, werden um 10.30 Uhr in der St-Leonhardskirche konfirmiert: Jasmin Bilo, Maurice Brauns, Nicole Friedel, Anika Gärtner, Felix Gölz, Marvin Guba, Svenja Kienhöfer, Mara Langer, Saskia Maihöfer, Maximilian Menger, Madeleine Nein, Elena Parisi, Alexander Poeschla, Erika Rau, Loris Schneele,

weiter
  • 302 Leser
Kurz und bündig

Morgendliches Vogelkonzert

Schwäbisch Gmünd-Weiler i.d.B. Der Mai ist Hochsaison in der Vogelwelt. Ein hervorragender Ort, um Vögel aller Art in der Natur zu erleben, sind die Streuobstwiesen bei Weiler i.d.B. am Sonntag, 14. Mai, mit Vogelkennern des NABU und der Streuobstinitiative Weiler bei einer etwa zweistündigen Morgenexkursion. Treffpunkt ist um 7 Uhr der Parkplatz am

weiter
  • 179 Leser

MV Herlikofen/Hussenhofen erfolgreich beim Jugendwertungsspiel

Blasmusik Recht erfolgreich war das Jugendblasorchester der Musikvereine Herlikofen/Hussenhofen unter der Leitung von Heinz König beim Jugendwertungsspiel vom Blasmusikverband Ostalb in Tannhausen. In der Kategorie 3 stellten die Jugendlichen sich der Jury. Mit den Stücken „ Euregio “ und „Equinox “ setzten sie eine Punktlandung

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Nordic Cross Skating

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Sport-Spaß lädt am Samstag, 13. Mai, von 10 bis 13 Uhr, zu einem Schnupper Vormittag Nordic Cross Skating unter professioneller Leitung von Dietmar Feil ein. Teilnehmergebühr: 78 Euro. Nähere Informationen gibt es beim Amt für Bildung und Sport der Stadt unter Telefon: (07171) 603-4013, Fax: (07171) 603-4019 oder E-Mail:

weiter
  • 856 Leser

Nur noch 123 km bleiben für letzte Etappe nach Rom

Tradition Gmünder Jakobuspilger waren wieder unterwegs durch die Toskana in Richtung „ewige Stadt.“

Schwäbisch Gmünd. Die Toskana zu durchwandern ist anstrengend. Dies erfuhren die elf Jakobspilger, die vor Kurzem ihren Weg nach Rom wieder mit einem zehntägigen Marsch fortsetzten. Nachdem die Gruppe vor fünf Jahren den 2700 km langen Jakobusweg bis Santiago de Compostela gemeistert hatte, nahmen sich die Teilnehmer nun in Etappen die Via Francigena

weiter
  • 946 Leser
Kurz und bündig

„Schweinskram“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Markus Zipperle ist eine richtige „schwäbische Saugosch“. Er ist seit 1993 unterwegs auf verschiedenen Kleinkunstbühnen, seit 1999 führt er in der Ebersbacher Theaterscheuer Regie. In seinem Programm „Schweinskram“ zeigt er gnadenlos auf die schwäbischen Eigenheiten und hat mit seiner Mimik und Stimmakrobatik die Zuschauer

weiter
  • 440 Leser

Maiandacht mit Familie Stößl

Kirche Am 1. Maisonntag gestaltete Brigitte Pollak die Maiandacht in der Kirche Mariä-Himmelfahrt in Lautern. Da es regnete, konnte nicht an der Grotte bei der Ölmühle gefeiert werden. Ein Anliegen und eine Freude war das Singen traditioneller Marienlieder, das durch die musikalische Umrahmung der Musikerfamilie Stößl aus Leinzell besonders schön war.

weiter
  • 1006 Leser

Mögglinger besichtigen die Heimatsmühle

Mühle Der Förderverein „Miteinander leben“ in Mögglingen unternahm seinen ersten Ausflug in diesem Jahr in die Heimatsmühle in Aalen. Nach der Begrüßung gab es Kaffee und Hefezopf. Danach erfuhren die Teilnehmer alles Wissenswerte über die Entstehung der Heimatsmühle und ihre Tradition seit über 200 Jahren. Von der Anlieferung des Korns

weiter
  • 371 Leser

Musical „Daddy Cool“ in Aalen

1978 wurde Boney M. von Elisabeth II zur erfolgreichsten Popgruppe Englands gekürt. Erfinder Frank Farian erhielt den Echo für sein Lebenswerk. Am Donnerstag, 25. Mai, 20 Uhr, kommt „Daddy Cool“, das Musical mit den Hits von Farian in die Stadthalle nach Aalen. Karten für 39,90 Euro unter www.xaverticket.de online.

weiter
  • 1043 Leser

Zahl des Tages

0,0

Promille – das ist die Grenze für junge Autofahrer unter 21 Jahre. Wer in diesem Alter mit Alkohol am Steuer erwischt wird, bekommt erhebliche Probleme: Je nach Blutalkoholgehalt drohen Bußgeld, ein Punkt in Flensburg und schlimmstenfalls sogar eine Freiheitsstrafe.

weiter
  • 759 Leser

Geselligkeit Familienfest der Frühchen-Station

Aalen. Mit einem bunten Programm veranstaltet die Frühgeborenen-Station am Ostalb-Klinikum Aalen ein Familienfest am Samstag, 13. Mai, von 14 - 18 Uhr im Bildungszentrum Gesundheit und Pflege am Ostalb-Klinikum.

Unter dem Motto „Hand in Hand beginnen wir's“ hat das Vorbereitungsteam ein buntes Programm für die ehemaligen Frühgeborenen des

weiter
  • 2211 Leser

Treffen der Maschinenbauer

Veranstaltung Gemeinsam mit IHK, WiRO, Südwestmetall und der Hochschule Aalen lädt Wirtschaft Regional am 18. Mai zum ersten Mal zum Maschinenbau-Forum für die Region.

Aalen-Wasseralfingen

Der Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau ist in der Region Ostwürttemberg eine der zentralen und innovationsstärksten Branchen. Doch die Spitzenposition in diesem Segment ist nicht in Stein gemeißelt: Die Konkurrenz holt auf, der Preisdruck ist groß – und nicht zuletzt sorgen die politischen Entwicklungen in aller Welt für

weiter

Zugverkehr ausbauen

Treffen Mitglieder der Interessensgemeinschaft tagen mit Staatssekretär.

Aalen. Die Mitglieder der Interessensgemeinschaft für den Schienenkorridor Stuttgart – Nürnberg haben im Aalener Rathaus getagt. Der Vorsitzende, Landrat Klaus Pavel, begrüßte besonders den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Norbert Barthle. Das Treffen diente der weiteren Absprache von Aktivitäten der Interessensgemeinschaft,

weiter
  • 1641 Leser

Carl Zeiss Meditec AG wächst rasant

Halbjahresbilanz Vor allem dank neuer Produkte in der Augenchirurgie klettert der Umsatz um 8,6 Prozent auf 587,5 Millionen Euro.

Jena/Oberkochen. Die Carl Zeiss Meditec AG hat im ersten Halbjahr 2016/17 (1. 10. bis 30.3.2017) nicht nur den Umsatz, sondern auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 75,3 auf 95,1 Millionen Euro deutlich verbessert. Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich von 0,59 auf 0,76 Euro. Vorstandsvorsitzender Dr. Ludwin Monz: „Wir haben dies insbesondere

weiter
  • 1583 Leser

SHW will ab 2018 deutlich zulegen

Hauptversammlung. SHW beschließt eine Dividende von einem Euro je Aktie – und formuliert erneut ehrgeizige Ziele.

Aalen/Heidenheim. Trotz des Umsatzrückgangs im vergangenen Jahr hat der Vorstandschef des Aalener Autozulieferers SHW AG, Dr. Frank Boshoff, bei der Hauptversammlung in Heidenheim ein positives Resümee gezogen: „Uns ist es trotz eines deutlichen Umsatzrückgangs von zwölf Prozent auf 406 Mio. Euro gelungen, das EBITDA im Vergleich zum Vorjahr

weiter
  • 2007 Leser

Was eine Gitarre und der Unterricht kosten

Eine ansprechende Anfängergitarre beginnt bei 150 Euro. Die aktuell teuerste Gitarre der Welt ist 2,7 Millionen Dollar schwer. Die „Reach out to Asia“ Fender Stratocaster ist unter anderem von Mick Jagger, Keith Richards und Eric Clapton signiert. Der große Unterschied zwischen einer akustischen und einer elektrischen Gitarre ist, dass

weiter
  • 350 Leser

Elektrozügle fahren 2017 und 2018 wieder

Finanzen Räte bewilligen 56 100 Euro für Erwerb und 10 000 Euro für Betrieb der Zügle.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Gemeinderat hat am Mittwoch grünes Licht für die Elektrozügle gegeben. Die Stadträte beschlossen, in den Jahren 2017 und 2018 jeweils 5000 Euro für den Betrieb der beiden Elektrozügle bereit zu stellen. Zuvor jedoch muss die Stadt die Zügle für knapp 56 100 Euro von der Gartenschau GmbH kaufen. Dem stimmten die Stadträte ebenfalls

weiter
  • 1
  • 1134 Leser

Bläse bleibt der Erste Bürgermeister

Wahl Gemeinderat bestätigt den 48-jährigen Lindacher mit 40 von 42 Stimmen für weitere acht Jahre. Integration und Teilhabe als wichtigste Themen kommender Jahre.

Schwäbisch Gmünd

Nötig gewesen wäre dies nicht. Doch vor der Wahl des Ersten Bürgermeisters warb Gmünds Oberbürgermeister nochmal kräftig für den einzigen Kandidaten: „Ich bin sehr froh und glücklich, dass Joachim Bläse sich bewirbt“, sagte Richard Arnold. Dieser sei ein „Glücksfall für Schwäbisch Gmünd“. Dies sahen offenbar

weiter

Ran an die Rems und rauf auf den Turm

Gartenschau Mögglinger Projektgruppen feilen an ihren Ideen für 2019.

Mögglingen. Eine Kopie der Möglinger Freiheitsstatue oben am Limesparkplatz? Dieser in der Gemeinde umstrittene Architektenentwurf der „Weißen Stationen“ war auch Thema in der Sitzung des Gartenschauausschusses am Dienstagabend. Bürgermeister Adrian Schlenker informierte das Gremium aus Gemeinderäten und Bürgern über den aktuellen Stand

weiter
  • 1909 Leser

Zahl des Tages

13

Gitarren hat der Wahl-Mögglinger Markus Büttner. Dazu gehören klassische Gitarren genauso wie E-Gitarren. Ursprünglich spielte er Violine, doch dann stellte sich heraus, dass Gitarre für ihn das geeignetere Instrument ist.

weiter
  • 927 Leser

Debüt von Lucas Debargue

Man kann es schon als Sensation bezeichnen, was da 2015 in Moskau geschehen ist: Da nimmt ein unbekannter junger Franzose nach gerade mal vier Jahren ernsthaftem Klavierstudium am Tschaikowsky-Klavierwettbewerb teil. Und begeistert Publikum und Kritik gleichermaßen mit seiner „unglaublichen Begabung, seiner künstlerischen Vision und kreativen

weiter
  • 273 Leser

Irish Folk mit Colludie Stone in Gmünd

Konzert Am Samstag, 13. Mai, 20 Uhr tritt die Gruppe Colludie Stone auf Einladung von Gmünd Folk in der Theaterwerkstatt auf. Ausflüge in den bretonischen und galizischen Folk, in Jazz und Bluegrass erweitern das irisch-keltische Repertoire der Musiker. Eintritt: 14 Euro. Foto: Claus Jahn

weiter
  • 987 Leser

Glänzende Perlen der Kammermusik

Konzert Das Mozart Piano Quartet spielt auf Schloss Kapfenburg Rosetti, Schumann, Mozart und Beethoven.

Klavierquartette sind rar, doch das ist bei Weitem nicht der einzige Grund, weshalb das Mozart Piano Quartet zu den erfolgreichsten der Welt zählt. Die vier Musiker beherrschen ihr Handwerk schlichtweg meisterlich. In ihrem Spiel verbinden sich Virtuosität und Kühnheit mit Empfindsamkeit und Präzision zu musikalischer Brillanz. Ihre Tourneen führen

weiter
  • 320 Leser

Reiter finden 71-Jährige tot im Wald

Polizeieinsatz Die seit Donnerstag Vermisste aus dem Demenzzentrum Heubach konnte nur noch tot aus dem Wald südlich von Beuren geborgen werden.

Heubach

Trauriges Ende einer langen Suche: Seit einer Woche wurde eine 71-jährige Frau aus dem Demenzzentrum Heubach vermisst. Am Mittwochvormittag fand eine Reiterstaffel der Polizei die Seniorin leblos im Wald bei Beuren auf. Das teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit.

Nach der Frau wurde seit vergangenem Donnerstagabend gesucht. Und zwar „mit

weiter

Gitarren-Treue – ein Leben lang

Musik Der Wahl-Mögglinger Markus Büttner über seine Liebe zur Gitarre, das erste Date mit der Neuen und die Narben an einem Instrument.

Ich habe es gehasst“. Markus Büttner sitzt in seinem Proberaum in der Aalener Gitarrenschule Rublack. An der Wand hängen Akustikgitarren, in einer Halterung steht eine E-Gitarre. Er fährt den kurvenreichen Körper mit den Augen nach. Doch gegen dieses Instrument hegt er keinen Groll, nein seine Hingebung zur Gitarre ist eine Beziehung auf Lebenszeit.

weiter

Simulierter Rausch am Steuer

Prävention Aktionstag NoGame vom Polizeipräsidium Aalen und Landratsamt am Berufsschulzentrum Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Nach wie vor sind Führerscheinbesitzer im Alter von 18 bis 24 Jahren an der Spitze, wenn es um Unfälle geht. „Trotz aller Vernunft sind sie nicht angegurtet, stehen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss oder sind zu schnell unterwegs“, bedauert Polizeihauptkommissar Oliver Rieger von der Verkehrsprävention des Polizeipräsidiums

weiter

Strobl trifft Ostalb-Bürger

Aalen. Am 31. Mai besucht der stellvertretende Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Innenminister Thomas Strobl, den Ostalbkreis. Im Rahmen dieses Besuches gibt es um 19.15 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Aalen einen Bürgerempfang. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger des Ostalbkreises eingeladen.

Nach der Begrüßung durch

weiter
  • 1660 Leser

Philosophie einer Silberschmiedin

Die Kulturveranstaltungsreihe „Salon am 13.“, die sich mit den Themen Metallgefäß, Schmuck und Objekt beschäftigt, ist nun im dritten Jahr ihres Bestehens etabliert. Die regelmäßigen Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten. Am kommenden 13. ist die nächste Veranstaltung mit Annette Zey, Silberschmiedin aus der Werkbundwerkstatt

weiter
  • 334 Leser

Freywolf und Preußger spielen auf

Konzert Die Musiker von freywolf mit Engelbert Frey (Gesang), Martin Sandel (Saxofon, Flöte), Hartmut Schmitt-Wolf (Gitarre) und Klaus-Peter Preußger garantieren am Sonntag, 14. Mai, 19 Uhr, in der Hammerschmiede Königsbronn ein vielfältiges Vergnügen. Eintritt: 10 Euro. Foto: privat

weiter
  • 864 Leser

„Leichtmatrosen“ im Fernsehen

Nun ist es soweit. „Die Leichtmatrosen“ stechen in See. Am Freitag, 12. Mai, 20.15 Uhr läuft die Komödie des in Heubach aufgewachsenen Regisseurs Stefan Hering in der ARD. In der Komödie „Leichtmatrosen – Drei Mann in einem Boot“ schippern drei krisengeplagte Stuttgarter eine Woche lang auf der Havel Richtung Müritz. Die

weiter
  • 278 Leser

Reiter finden 71-Jährige tot im Wald

Polizeieinsatz Die seit Donnerstag Vermisste aus dem Demenzzentrum Heubach konnte nur noch tot aus dem Wald südlich von Beuren geborgen werden.

Heubach

Trauriges Ende einer langen Suche: Seit einer Woche wurde eine 71-jährige Frau aus dem Demenzzentrum Heubach vermisst. Am Mittwochvormittag fand eine Reiterstaffel der Polizei die Seniorin leblos im Wald bei Beuren auf. Das teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit.

Nach der Frau wurde seit vergangenem Donnerstagabend gesucht. Und zwar „mit

weiter

Joachim Bläse ist wiedergewählt

Gemeinderat stimmt dafür, dass der Erste Bürgermeister acht weitere Jahre bleibt.

Dr. Joachim Bläse ist in seinem Amt als Erster Gmünder Bürgermeister bestätigt worden. Der Gemeinderat wählte den 48-Jährigen mit 40 Ja-Stimmen bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung. Oberbürgermeister Richard Arnold gratulierte ihm herzlich.

weiter
  • 2
  • 2510 Leser

Großeinsatz am Aquarena in Heidenheim

Verdacht auf Chlorgas-Austritt im Freizeitbad
In Heidenheim am Aquarena gab es am Mittwoch einen Großeinsatz der Rettungskräfte: Es gab den Verdacht, am Freizeitbad Aquarena sei Chlorgas ausgetreten. weiter
  • 4
  • 4933 Leser

Mit der Gruppe “Colludie Stone” wird auf Einladung von Gmünd Folk am kommenden Samstag, 13. Mai, um 20 Uhr, in der Theaterwerkstatt Irish Folk vom Feinsten geboten. Die leidenschaftlichen Musiker bieten mitreißende Begeisterung für irische Musik traditionelle und moderne Songs, Tunes und Balladen sowie Ausflüge in den bretonischen und galizischen

weiter
  • 288 Leser
Der besondere Tipp

60 Jahre Stadt-Jugendkapelle

Gegründet wurde die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle im November 1957 auf Initiative des damaligen Kapellmeisters des „1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd“, Martin Mesöwari. Bald darauf trat das Orchester aufgrund der sehr soliden, musikalischen Ausbildung, an die Öffentlichkeit. 60 Jahre nach Gründung des Vereins, lädt die

weiter
  • 288 Leser

Rasern ihr Tempo vor Augen führen

Ortschaftsrat Weiler ist jetzt im Besitz einer mobilen Geschwindigkeitsmesstafel.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. In Weiler wird zu schnell gefahren. „In den Seiten-, Neben und Hauptstraßen fallen immer wieder Fahrzeuge auf, die offensichtlich zu schnell unterwegs sind“, erklärte Ortsvorsteher Bernhard Feifel in der Ortschaftsratssitzung. 3000 Euro hat der Ortsteil nun lockergemacht, um sich eine Geschwindigkeitsmesstafel zu

weiter
  • 381 Leser
Tagestipp

Nichts für Hasenfüße

Mit seinen schlauen Texten und frechen Liedern streift der Musikkabarettist Josef Brustmann durch das Lebensunterholz. Seine Vielseitigkeit zeichnet sein Programm „Fuchs-Treff: Nichts für Hasenfüße“ aus. Mit einem halben Dutzend skurriler Instrumente, betörendem Gesang und Pfeifen im Walde ist bei seinem Auftritt zu rechnen.

Forum

Hüttlingen,

weiter
  • 296 Leser

Zwei neue Forschungszentren für die Hochschule Aalen

Finanzministerium gibt Bau frei - Fast 20 Millionen Euro werden investiert.
Gute Nachrichten aus Stuttgart: Das Finanzministerium hat den Bau zweier Forschungszentren an der Hochschule Aalen freigegeben. Insgesamt werden rund 20 Millionen Euro investiert. Im Sommer sollen die Arbeiten beginnen. weiter
  • 1948 Leser

Kiloweise Rauschgift gefunden

Schwäbisch Gmünd. Ein Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität ist den Ermittlern der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Ellwangen gelungen: Zwei 30 und 51 Jahre alte Männer aus dem Gmünder Raum gerieten in den Verdacht, in großem Stil mit Rauschgift zu handeln. Auch ein 29-jähriger Mann aus dem Altkreis Gmünd steht im Verdacht, regelmäßig Drogen

weiter
  • 1282 Leser

Polizei stellt kiloweise Rauschgift sicher

Drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Schwäbisch Gmünd. Einen bemerkenswerten Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität gelang dieser Tage der Staatsanwaltschaft in Ellwangen in enger Zusammenarbeit mit Ermittlern der Kriminalpolizei.

Zwei 30 und 51 Jahre alte Männer aus dem Raum Schwäbisch Gmünd gerieten bei den Rauschgiftfahndern in den Verdacht, in großem

weiter
  • 2
  • 14285 Leser

Eine bildstarke Liebeserklärung ans Schwabenländle

Ausstellung „s’Ländle“ wird am Freitag, 12. Mai, 19.30 Uhr, in der Galerie im Bürgerhaus Wasseralfingen eröffnet.

Welch’ poetisch-bildstarke Liebeserklärung ans Schwabenländle! In Zusammenarbeit mit dem Bund für Heimatpflege schildert der bekennende Schwabe und Kurator Joachim Wagenblast mit der Ausstellung „s’Ländle“ die wunderbare Welt zwischen Alb und Neckar und besonders auch die um den heimatlichen Wasseralfinger Kirchturm herum. Insgesamt

weiter

Motorroller gestohlen

Aalen. Ein unbekannter Dieb entwendete am Dienstag zwischen 7.30 und 16.15 Uhr einen orangefarbenen Roller der Marke Longjia, der verschlossen unter einem Treppenaufgang in der Kantstraße abgestellt war. An dem Fahrzeug ist das abgelaufene Versicherungskennzeichen RAZ 514 angebracht. Hinweise auf den Täter bzw. den Verbleib des Rollers nimmt

weiter
  • 6039 Leser

Stabsstelle für den guten Zweck

Landrat bündelt Beauftragte in einer Einheit - Synergien nutzen für den guten Zweck
In einer "Stabsstelle 04" soll künftig die Arbeit der drei Beauftragten des Landratsamtes für Flüchtlinge, für Menschen mit Behinderung und für Gleichstellung zusammengefasst werden. Landrats Klaus Pavel spricht von einer "Stabsstelle für den guten Zweck" und hofft auf Synergieeffekte. weiter
  • 1
  • 604 Leser

Vermisste Seniorin tot aufgefunden

Heubach. Die seit Donnerstagabend aus einem Demenzzentrum abgängige 71-jährige Seniorin wurde am Mittwochvormittag tot aufgefunden. Das berichtet die Polizei. Nach der Frau wurde seit jenem Abend mit erheblichen Kräften, auch unter Einbindung von Personenspürhunden der Polizei, von Rettungshundestaffeln des DRK und der Malteser,

weiter
  • 4
  • 17265 Leser

Carl Zeiss Meditec AG beschleunigt Wachstum

Vor allem dank neuer Produkte in der Augenchirurgie steigerte der Medizintechnikanbieter den Umsatz im ersten Halbjahr 2016/17 um 8,6 Prozent.
Die Carl Zeiss Meditec AG hat im ersten Halbjahr 2016/17 (1. Oktober bis 30. März) den Wachstumskurs fortgesetzt und den Umsatz um 8,6 Prozent (währungsbereinigt 7,1 Prozent) auf 587,5 Millionen Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich von 75,3 auf 95,1 Millionen Euro deutlich. Die bereinigte EBIT-Marge weitete sich weiter

Einbruch in Gmünder Wohnhaus

Schwäbisch Gmünd. Wieder ein Einbruch: Zwischen 7.45 Uhr und 16.15 Uhr am Dienstag drangen Unbekannte über ein Fenster in ein Wohnhaus in der Rechbergstraße in Schwäbisch Gmünd ein. Die Täter entwendeten unter anderem Bargeld und einen alten Laptop. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.:

weiter
  • 5
  • 6984 Leser

Scheunenbrand entpuppt sich als Verkehrsunfall

Schwäbisch Gmünd. Kurz vor 17.30 Uhr am Dienstag wurde der Rettungsleitstelle einen brennende Scheune hinter der Kirche in Wetzgau gemeldet. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass der aufsteigende Rauch nicht durch einen Brand, sondern durch einen Verkehrsunfall verursacht wurde. Ein 77-Jähriger war mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine

weiter
  • 4
  • 7368 Leser

Gleich vier Unfälle mit Wildtieren im Ellwanger Raum

Ellwangen. Von einer Serie von Wildunfällen im Ellwanger Raum berichtet die Polizei. Am Dienstagabend gab es gleich vier Unfälle mit Wildtieren, bei denen ein Gesamtschaden von rund 7000 Euro entstand:

Rund 500 Euro Sachschaden entstand, als ein 55-Jähriger mitseinem Hyundai ein Reh erfasste, das gegen 21.40 Uhr dieKreisstraße 3319 weiter
  • 6141 Leser

Der Ostalb-Morgen

8.56: Gleich vier Unfälle mit Wildtieren gab's am Dienstagabend im Ellwanger Raum. Dies meldet die Polizei.

8.43: Die Unfallstelle auf der B 29 zwischen Lorch und Gmünd ist laut Polizei mittlerweile geräumt.

8.32: Achtung: Ungesicherte Unfallstelle auf der B 29 zwischen Lorch und Aalen. Linker Fahrstreifen blockiert.

8.19: Falscher Polizist

weiter
  • 1
  • 4552 Leser

An mehreren Autos die Scheibe eingeschlagen

Aalen. Zwischen 18.45 und 22 Uhr am Dienstagabend schlug ein Unbekannter die Seitenscheibe eines VW ein, der in diesem Zeitraum in der Bischof-Fischer-Straße gegenüber dem Rettungszentrum geparkt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Gegenstände, die sich im Fahrzeug befanden, ließ

weiter
  • 4879 Leser

Falscher Kriminalbeamter an der Haustür

Aalen-Weidenfeld. Wieder ein falscher Polizist, diesmal an der Haustür: Am Dienstag läutete gegen 18.15 Uhr ein falscher Polizist an der Wohnungstür einer 94-Jährigen und erklärte ihr über die Sprechanlage, Mitarbeiter der Kriminalpolizei zu sein und ihr einige Fragen über ihre Lebensumstände stellen zu wollen.

weiter
  • 5
  • 9986 Leser

Beschreibung des Täters

Göppingen. Die Polizei hat jetzt ein Bild veröffentlicht, dass die mutmaßlichen Täter nach dem Überfall beim Verlassen des Tatorts im Wohngebiet „Stadtgarten“ in Göppingen zeigt. Die Ermittler erhoffen sich dadurch Hinweise auf die bislang unbekannten Täter. Am vergangenen Freitag hatten sich zwischen

weiter
  • 1
  • 543 Leser

Blutspendeaktion im Aalener Landratsamt

Aalen. Landratsamt Ostalbkreis und Rotes Kreuz und der Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen organisierten gemeinsam im Ostalbkreishaus in Aalen eine Blutspendeaktion. Diese ist inzwischen fester Bestandteil des Programms zur betrieblichen Gesundheitsförderung bei der Kreisverwaltung.

Insgesamt konnten 103 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

weiter
  • 3
  • 2421 Leser

Regionalsport (10)

Entwicklungspotenzial macht Mut

Bilanz und Zeugnisse Handballer des TSB Schwäbisch Gmünd spielten die beste Saison in der Vereinsgeschichte. Aber Aufstiegsträume sind geplatzt und die Herausforderungen für die nächste Runde groß.

Rückblick und Ausschau

Handball hat in Gmünd dem Fußball, was die Zuschauerzahlen betrifft, klar den Rang abgelaufen. Ruft der TSB, ist die Großsporthalle voll. Im Schnitt kamen über 600 Fans zu den 15 Heimspielen der Jungs von Trainer Michael Hieber, die in der abgelaufenen Saison 2016/17 für reichlich Spektakel sorgten und in der Oberliga Baden-Württemberg

weiter

Zahl des Tages

13

Jahre hat der MAN-Truck von Europameister Marcel Schoch und Johnny Stumpp bereits auf dem Buckel. Die beiden bringen das Fahrzeug immer wieder auf den neuesten Stand.

weiter
  • 231 Leser

Kunstturnen Toba geht nicht an die Geräte

Der Olympia-Held und Zweitligaturner des TV Wetzgau, Andreas Toba, hat seinen Start beim Internationalen Deutschen Turnfest (3. bis 10. Juni in Berlin) wie erwartet abgesagt und wird somit auch seinen deutschen Meistertitel im Mehrkampf nicht verteidigen können. Grund für die Absage ist eine bakterielle Infektion, die er sich bei seiner letzten Knie-Operation

weiter
  • 283 Leser
Sport in Kürze

Am Seil in Pfahlbronn

Tauziehen. Beim Tauziehfest der Tauziehfreunde Pfahlbronn startet am Samstag um 15 Uhr beim Hobbyturnier auch eine Mannschaft aus Ungarn (Hosszúhetény). Am Sonntag beginnt um 11.30 Uhr die Landesliga der Jugend (450 kg- Klasse). Um 13 Uhr beginnt anschließend das Landesligaturnier der Frauen und der Männer.

weiter
  • 293 Leser
Sport in Kürze

Dorfpokal in Dewangen

Tischtennis. Die Tischtennis-Abteilung des TSV Dewangen lädt alle Hobbyspieler zum traditionellen Dorfpokal ein. Das Turnier findet am Samstag, 20. Mai ab 10 Uhr in der Wellandhalle in Dewangen statt. Das Startgeld pro Mannschaft beträgt 6 Euro. Die Voranmeldung ist bis zum 15. Mai unter „www.tsv-dewangen.de/tischtennis-dorfpokal-2017“ möglich.

weiter
  • 239 Leser

FCN-U 13 zeigt sich stark

Fußball, U 13 Normannia Gmünd schlägt Ravensburg mit 3:0.

Eine überzeugende Leistung zeigten die Normannia D1-Junioren in Ravensburg und siegten verdient mit 3:0. Die Normannen standen von Beginn an sehr hoch und setzten den Gegner permanent unter Druck. Bis auf eine Großchance, bei der die Heimelf in Führung hätte gehen können, hatten die Normannen das Spiel im Griff. Mit einer 2:0-Führung ging es in die

weiter
  • 282 Leser

Melchert und Sobl beim „World Run“

Laufsport Zwei Läufer des „Laufteams Elke“ sammelten beim „Wings for Life World Run“ in München Kilometer.

Der „Wings for Life World Run“ ist ein Wohltätigkeitsrennen und findet jährlich an einem Tag an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt statt. Der Startschuss fällt überall zur exakt gleichen Uhrzeit. Egal, ob es an einem Ort dann Tag oder Nacht ist, die Sonne scheint oder es regnet – man startet gemeinsam mit tausenden Läufern auf

weiter
  • 311 Leser

Oberböbingen unterliegt Buch II

Schießen, Bezirksliga Brainkofen steht nach dem 2. Wettkampftag mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf dem zweiten Rang.

Am zweiten Wettkampftag der Bezirksliga KK-Gewehr 3x10 konnten alle drei Vertreter des Schützenkreises Aalen ihre jeweiligen Wettkämpfe gewinnen. Der SV Buch II gewann gegen die SKam Oberböbingen deutlich mit 809:785 Ringen. Mit diesem Ergebnis konnte der siebte Tabellenplatz verteidigt werden. Der SV Laubach setzte sich mit 797:794 Ringen knapp gegen

weiter
  • 271 Leser
Sport in Kürze

Tauziehfest in Pfahlbronn

Tauziehen. Am Wochenende findet das Tauziehfest der Tauziehfreunde Pfahlbronn statt. Am Samstag startet um 15 Uhr das Hobbyturnier. Am Sonntag folgen um 11.30 Uhr die Jugend- Landesligawettbewerbe, bevor ab 13 Uhr die Landesliga der Frauen und der Männer sattfinden.

weiter
  • 259 Leser

Start der Schüler in die Freiluftsaison

Leichtathletik, Bahneröffnung Unterkochen Beim ersten Freiluftwettkampf der Saison sicherten sich die Schüler U 12 der LG Staufen siebenmal Platz eins und 14 weitere Podestplatzierungen.

Für viele der jungen Athleten war es der erste Freiluftwettkampf überhaupt. Bei den älteren Startern fielen vor allem die vielen neuen persönlichen Bestleistungen ins Auge. Insgesamt standen die rot-weißen Nachwuchsathleten siebenmal auf dem ersten Platz und sicherten sich dazu 14 weitere Podestplatzierungen.

Im 800m-Lauf der M10 zeigten die Jungs

weiter
  • 304 Leser

Überregional (25)

„Das ist das Normalste der Welt“

Bafin-Chef Felix Hufeld verteidigt steigende Servicepreise und fordert eine Entlastung kleiner Banken.
Kunden von Banken und Sparkassen müssen sich auf weiter steigende Preise einstellen und dies nach Ansicht von Felix Hufeld durchaus zu recht. „Wer Kunde einer gesunden Bank sein will, muss akzeptieren, dass das Institut aufwandsgerechte Preise verlangt und neue Ertragsquellen erschließt, wenn alte versiegen“, sagte der Präsident der Finanzaufsicht weiter
  • 622 Leser

„Nicht mit Blut unserer Leute“

Als ein junger Musiker erschossen wird, schlägt sich der Dirigent Gustavo Dudamel auf die Seite der Demonstranten.
Vor dem Sarg von Armando Cañizales steht der blaue Koffer mit seiner Bratsche. Der Musiker wird sie nie wieder spielen. Er ist tot, getroffen von einer acht Millimeter dicken Kugel, bei Protesten für ein besseres, ein neues Venezuela. Gerade einmal 17 Jahre alt ist er geworden. Dieser Tod hat in Venezuela vieles verändert. Die Kraft der Musik kann dem weiter
  • 296 Leser

„SUVs gehören zu unserer DNA“

Der Autobauer Mitsubishi Motors führt hierzulande ein Nischendasein, holt aber auf. Dafür zuständig ist die Deutschlandzentrale. Deren neuer Chef kommt von Daimler.
Baden-Württemberg ist ein klassisches Autoland. Daimler, Porsche und Audi produzieren hier. Sie sind die Platzhirsche. Doch auch die japanische Automarke Mitsubishi Motors hat mittlerweile einen starken Bezug zum Land. Kolja Rebstock, ein Ex-Daimler-Manager aus Ulm, leitet seit Anfang April die Deutschlandzentrale MMDA. Um den Vertrieb kümmert sich weiter
  • 5
  • 708 Leser

„Tod bewusst in Kauf genommen“

Sieben junge Männer stehen in Berlin vor Gericht, weil sie in der Nacht nach Heiligabend einen schlafenden Obdachlosen angezündet haben. Die Anklage: Mordversuch.
Als Kamerateams in den Hochsicherheitssaal B 129 des Berliner Landgerichts drängen, vergraben Angeklagte ihre Gesichter hinter ihren verschränkten Armen oder halten sich zitternd Aktenordner vors Gesicht. Die sieben wirken wie eine Gang von Halbstarken, wie sie an vielen Ecken in Berlin anzutreffen sind. Nouri N. (21), Hauptangeklagter und zur Tat als weiter
  • 332 Leser

Zerreißprobe für Europa

Die Umverteilung der Asylsuchenden innerhalb der Europäischen Union läuft schleppend. Auch weil einige Mitgliedstaaten keine Migranten aufnehmen wollen. Mit ihrer Klage befasst sich jetzt der Europäische Gerichtshof.
Aufatmen in Europa: Die Wahl des linksliberalen EU-Befürworters Emmanuel Macron zum französischen Präsidenten weckt vielerorts Hoffnungen, dass die Europäische Union wieder Tritt fassen könnte. Macrons Erfolg sei „ein positives Signal“, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Gegen Rechtspopulismus. Und für die EU. Aber auch im Hinblick weiter

Bausparkassen ausgebremst

Kontoführungsgebühren bei Immobiliendarlehen werden seit Jahren erhoben, sind aber nicht rechtens. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.
Darlehensgebühr, Abschlussgebühr, Kontogebühr: Solche Geldquellen werden für Bausparkassen immer wichtiger. Vor Gericht müssen sie allerdings erklären, wofür sie diese Gebühren haben wollen und wie das mit dem Geschäftsmodell Bausparen zusammenpasst. Von der Zulässigkeit einer Kontogebühr konnten sie den Bundesgerichtshof (BGH) am gestrigen Dienstag weiter
  • 629 Leser
Land am Rand

Breisgauer Bier gegen Bomben?

Die Wege des Herrn sind unergründlich, so steht es im Römerbrief in der Bibel geschrieben. Die Wege des Bieres hingegen sind durchaus ergründlich – wenngleich sie auch verworren sein mögen und man bei der Recherche bisweilen etwas im Trüben fischt. Doch genau darum geht es: naturtrüben Gerstensaft aus dem Hause Ganterbräu in Freiburg, Typ Urtrunk. weiter
  • 239 Leser

Brisante Spuren ignoriert

Ermittler haben 2009 im Fall Kiesewetter Funkzellendaten nicht ausgewertet. Schon damals gab es Verbindungen zu Islamisten.
Der Heilbronner Polizistenmord 2007 ist gespickt mit vielen Ermittlungspannen. Nun kommt eine weitere hinzu: Nach dem Wattestäbchen-Skandal 2009 musste die Soko „Parkplatz“ von vorne beginnen – und tappte im Dunkeln. Der Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) flog erst Ende 2011 auf. Als aber im April 2009 eine Beamtin eine Spur weiter
  • 323 Leser

Dreikampf mit zwei Gewinnern

Von einem VfB-Erfolg in Hannover würde auch Braunschweig profitieren.
Aus dem Vierkampf um den Bundesliga-Aufstieg ist zwei Spieltage vor Schluss ein Dreierfinale mit VfB, Eintracht Braunschweig und Hannover 96 geworden. Der Zweitliga-Vierte Union Berlin hat sich mit dem 1:3 beim neuen Tabellenzweiten Braunschweig am Montag aus dem Favoritenkreis verabschiedet. Der Papierform nach sind es auch die Braunschweiger, die weiter
  • 392 Leser

Ein „e“ zu viel führt in die Irre

Die meisten Autofahrer verdrehen beim Anblick von Baustellen und den dazu gehörenden Umleitungen genervt die Augen. Oh nee, nicht schon wieder! Bedeuten sie doch zähes Vorankommen, Ampeln, Gedränge, Zeitverlust. Das ist in Friedrichshafen nicht anders. Doch die Stadt am Bodensee bietet zurzeit auch Umleitungsschilder, die einen gewissen Unterhaltungswert weiter
  • 309 Leser

Ein Lied, drei Erklärungen

Söhne Mannheims und Stadt diskutieren über ein heftig kritisiertes Lied. Das Ergebnis des nächtlichen Krisengesprächs klingt nach Schadensbegrenzung.
Nach einem stundenlangen Krisengespräch über den skandalträchtigen Song „Marionetten“ prescht Xavier Naidoo vor. Weich im Ton, aber hart in der Sache verteidigt der Sänger der Pop-Gruppe Söhne Mannheims sein Lied, das ihm wegen drastischer Politikerkritik seit Wochen schwere Vorwürfe einbringt. Bereits am frühen Dienstagmorgen ergreift der weiter
  • 311 Leser

Elf Kinder verbrennen

Ein chinesischer Schulbus geht in einem Tunnel in Flammen auf.
Bei einem Busunfall in einem Tunnel im Osten Chinas sind elf Kinder und der Busfahrer ums Leben gekommen. Ein Lehrer wurde schwer verletzt. Die Kinder waren zwischen drei und sieben Jahre alt und hatten eine südkoreanische internationale Schule in Weihai besucht. Der Bus war in dem Tunnel in Flammen aufgegangen, die Unglücksursache war zunächst unbekannt. weiter
  • 310 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zu den deutsch-israelischen Beziehungen

Gegen Sprechverbote

Feuerprobe bestanden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in Israel politische Wogen geglättet, ohne die Position von Außenminister Sigmar Gabriel anzugreifen. Mit welchen Vertretern der israelischen Zivilgesellschaft die deutsche Seite spricht, entscheidet die Bundesregierung selbst, trotz – oder gerade wegen – der besonderen Beziehung weiter
  • 301 Leser

Giro-Favoriten pokern auf dem Ätna

Nibali und Quintana halten sich bei der ersten schweren Bergetappe zurück. Greipel hat heute die nächste Chance.
Der Slowene Jan Polanc hat beim Tanz auf dem Vulkan den Takt vorgegeben und beim 100. Giro d‘Italia die schwere Bergetappe zum Ätna gewonnen. Die Topfavoriten Vincenzo Nibali und Nairo Quintana hielten sich hingegen beim ersten großen Härtetest der Jubiläums-Rundfahrt noch zurück. Das Rosa Trikot des Gesamtführenden übernahm der Luxemburger Bob Jungels. weiter
  • 347 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Exportüberschüssen

Grundsätzlich gut

Dass die deutsche Wirtschaft und damit auch die deutsche Gesellschaft in einer Situation sind, um die sie von den europäischen Partnern beneidet werden, darf angesichts von Rekord-Beschäftigung und Rekord-Exporten ruhig mal wieder erwähnt werden. Prahlerei ist gottlob ja keine deutsche Eigenheit mehr. Umso mehr das Herummäkeln am grundsätzlich Guten, weiter
  • 312 Leser

Hartz will mehr Jugendliche in Lohn und Brot bringen

Der ehemalige VW-Manager und Reformberater sucht für seine neuen Vorhaben den Schulterschluss mit Frankreich. Nach den „Ich-AGs“ kommen jetzt die „Minipreneure“ zum Zuge.
Peter Hartz (75), einst Berater von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) bei dessen „Agenda 2010“, meldet sich zurück – mit Vorschlägen zum Abbau der Jugend- und Langzeitarbeitslosigkeit in Europa. Eine Initialzündung erhofft sich der frühere VW-Personalvorstand von einer deutsch-französischen Kooperation. Taufrisch sind die Rezepte weiter
  • 287 Leser

Im Abwehrmodus

Vor einem Jahr wirkte sie amtsmüde und ausgelaugt. Kurz vor der NRW-Landtagswahl am Sonntag hat die Ministerpräsidentin zu alter Stärke zurückgefunden. Doch der verpuffte „Schulz-Hype“ macht ihr zu schaffen.
Doch, doch, an Hannelore Kraft ist eine TV-Moderatorin verloren gegangen. In der Alten Papierfabrik, einer multifunktionalen Begegnungsstätte in Wuppertal, verwickelt die SPD-Spitzenkandidatin die drei örtlichen Landtagsabgeordneten in einen Disput mit ihrer Chefin, als würden sie von einem neutralen Talkmaster befragt. „Jetzt werd‘ mal konkret“, weiter
  • 326 Leser

Industrie gibt Grün-Schwarz die Note drei

Seit einem Jahr regiert die Koalition. Der Präsident der IHK Baden-Württemberg sieht „noch Luft nach oben“.
Die Wirtschaft bewertet die Arbeit der Landesregierung ein Jahr nach Amtsantritt mit der Note drei. „Bei einem Zwischenzeugnis würde ich sagen: befriedigend! Die grün-schwarze Koalition hat noch Luft nach oben“, sagte der Präsident der Industrie- und Handelskammer Baden-Württemberg, Wolfgang Grenke, der SÜDWEST PRESSE. Das Programm, das weiter
  • 281 Leser
Kommentar Rolf Obertreis über die Bankenaufsicht

Klare Worte

Felix Hufeld ist ein Mann der klaren Worte. Niemand, der sich vereinnahmen lässt. In der Öffentlichkeit ist er weitgehend unbekannt, dabei ist sein Job sehr wichtig. Schließlich wacht er als Chef der Finanzaufsicht Bafin über Banken und Sparkassen, Versicherungen und andere Finanzdienstleister. Im Interesse der Öffentlichkeit, der Steuerzahler, der weiter
  • 588 Leser

Mord und Selbstmord wegen Hund

Ein 61-Jähriger erschießt seine 42-jährige Nachbarin und sich selbst. Sie hatten seit Jahren gestritten.
Wegen ihres Hundes hat ein 61-jähriger Mann in Bad Homburg seine 42-jährige Nachbarin erschossen. Während der Flucht vor der Polizei erschoss er sich selbst. Der Bluttat war ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Homburg im Saarland vorausgegangen. Die 42-jährige Frau und ihr 61-jähriger Nachbar hatten sich seit Jahren wegen des Hundes der Frau gestritten. weiter
  • 311 Leser

Neues Heim für die Römer in Mainz

Nahe dem Rhein soll ein modernes Museum entstehen. Ein Schwerpunkt wird die antike Schifffahrt sein.
Für das Archäologische Zentrum in Mainz ist der Grundstein gelegt worden. „Alle sind voller Eifer und Vorfreude auf das neue Haus“, sagte Falko Daim, der Generaldirektor des Römisch- Germanischen Zentralmuseums (RGZM). 2020 soll das Haus mit 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, einem Vortragssaal, Räumen für Sonderausstellungen, Museumsgastronomie weiter
  • 310 Leser

So viele offene Stellen wie nie

Gute Konjunktur ermutigt Unternehmen dazu, Jobs zu schaffen.
Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat einen Höchststand erreicht. Wie das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) mitteilte, gab es im ersten Quartal des laufenden Jahres bundesweit 1,064 Millionen unbesetzte Jobs auf dem Arbeitsmarkt. Damit lag die Zahl um 9000 Stellen über dem bisherigen Höchststand vom vierten Quartal weiter
  • 340 Leser

Sprengstoff für die Polizei – und für die Landesregierung

Baden-Württembergs CDU-Innenminister Strobl plant schärfere Gesetze gegen Terror. Die Grünen sind skeptisch.
Mit weitgehenden Gesetzesänderungen will Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) Polizei und Verfassungsschutz im Kampf gegen den Terrorismus stärken. Danach soll die Polizei bei Anti-Terror-Einsätzen in Extremfällen künftig auch „Explosivmittel“ wie Handgranaten einsetzen können. Islamistische „Gefährder“, denen weiter
  • 323 Leser

Würth stellt 1600 weitere Verkäufer ein

Der Konzern setzt auf eine „Multi-Kanal-Strategie“. Zu ihr gehört das persönliche Gespräch mit den Kunden.
Drei Vertriebskanäle sollen der Würth-Gruppe auch im laufenden Jahr wieder ein Wachstum von 7 Prozent sichern. 2016 konnte damit der Rekordumsatz von 11,8 Mrd. EUR erwirtschaftet werden. Dieses Plus von 7,1 Prozent wurde beim Gewinn noch übertroffen: 615 Mio. EUR entsprechen 17,1 Prozent. Der Weltmarktführer im Montagegewerbe will noch mehr Niederlassungen weiter
  • 696 Leser

Zweiter Offizier in Haft

In der Kaserne im baden-württembergischen Kehl wurde ein weiterer Komplize von Franco A. festgenommen.
Im Skandal um die Anschlagspläne einer rechtsextremen Zelle in der Bundeswehr sitzt ein zweiter Offizier in Haft. Der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs erließ Haftbefehl gegen den 27-jährigen Oberleutnant Maximilian T., der im baden-württembergischen Kehl festgenommen wurde. Der Beschuldigte soll „aus einer rechtsextremistischen Gesinnung weiter
  • 310 Leser

Leserbeiträge (3)

Ein erster frühsommerlicher Gruß

Nachdem die erste Dekade deutlich zu kalt und zu trüb war, ändert sich das Wetter jetzt. Eine südwestliche Strömung bringt uns mindestens für die nächsten sieben Tage frühsommerliche Temperaturen. Da es leicht schwül sein wird, steigt auch die Gewitterwahrscheinlichkeit an. Die ersten Gewitter werden uns wahrscheinlich

weiter
Lesermeinung

Zu: Willkommen im gelobten Land, SchwäPo vom 27. April

Jörg Armbrusters Buch, in dem es um das Schicksal in Israel lebender deutschstämmiger Juden geht und das er in der Gmünder Stadtbibliothek vorgestellt hat, hat den provokanten und rhetorisch gemeinten Titel „Willkommen im gelobten Land?“. Es enthält Interviews mit Juden, die die Schoah überlebt und in Israel Aufnahme gefunden hatten oder denen es gelang,

weiter
  • 3
  • 554 Leser

Preis für vorbildliche Jugendarbeit

Mit dem Projekt „Nimm’s leicht, mach Athletik“ holt der LAC Essingen den dritten Platz beim 10. Lotto Sportjugend-Förderpreis 2016 und wurde mit 1000 Euro Preisgeld belohnt. Schon seit vielen Jahren pflegt der Leichtathletikverein aus Essingen eine erfolgreiche Kooperation mit der Parkschule Essingen, die über die Jahre hinweg

weiter
  • 2
  • 1289 Leser

inSchwaben.de (3)

Ein Tag des besonderen Dankes

Der Bundesgesundheitsminister betont jetzt einmal mehr: Pflegekräfte sind tragende Säule unserer Gesundheitsversorgung

In einer Pressemitteilung zum Tag der Pflege erklärt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „Unsere Pflegekräfte setzen sich in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und bei der Pflege zu Hause tagtäglich unermüdlich für Menschen ein, die Hilfe benötigen. Pflegerinnen und Pfleger sind eine tragende Säule unserer Gesundheitsversorgung. Dafür verdienen

weiter
  • 810 Leser

Gute Chancen für Azubis

Pflegefachkräfte werden händeringend gesucht

Wer ausgebildeter Pfleger ist, hat auf dem Arbeitsmarktderzeit sehr gute Chancen. Laut Friedhelm Fiedler vom Arbeitgeberverband Pflege fehlen derzeit rund 30.000 Fachkräfte. Das habe aber nichts damit zu tun, dass niemand in die Pflege wolle. Die Auszubildendenzahlen in der Altenpflege stiegen seit ein paar Jahren an. Der Fachkräftemangel zeige sich

weiter
  • 800 Leser

Zu Ehren der großartigen Florence Nightingale

Sie war das Vorbild für zahllose Frauen und Mädchen: Florence Nightingale. Um sie zu ehren, aber auch um an die schwere Arbeit der Pflegenden zu erinnern, findet jedes Jahr am 12. Mai der internationale Tag der Pflege statt.

Der internationale Aktionstag „Tag der Pflege“ findet am 12. Mai statt. Er wird – in Deutschland seit 1967 – am Geburtstag der wunderbaren Florence Nightingale veranstaltet.

Die Dame mit der Lampe

Florence Nightingale (geboren am 12. Mai 1820 in Florenz; gestorben 13. August 1910 in London) war eine britische Krankenschwester.

weiter
  • 829 Leser