Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 17. Mai 2017

anzeigen

Regional (116)

Unfall Beim Auffahren leicht verletzt

Mögglingen. Zu einem Auffahrunfall kam es laut Polizei am Dienstagvormittag in Mögglingen.

Dabei war gegen 9.20 Uhr ein 47-jähriger Seat-Fahrer auf einen Lastwagen aufgefahren, der auf der Hauptstraße vor einer Ampel angehalten hatte. Das berichtet die Polizei.

Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde deshalb ins Ostalbklinikum

weiter
  • 2343 Leser

Böbinger Bläser brillieren

Schule Die Schüler der Schule am Römerkastell versammelte sich zu einer Konzert-Instrumentenvorstellung. Nach der Begrüßung durch Rektor Achim Falkenberg präsentierte sich die Bläserklasse unter seiner Führung. Danach spielten das „Böbinger Bläserpack“ unter Alexander Nagel. Foto: privat

weiter
  • 939 Leser

Mögglinger Maibaumfeier

Mögglingen. Die wegen des schlechten Wetters abgesagte Maibaumfeier wird nachgeholt am Mittwoch, 24. Mai, ab 17 Uhr rund um den Marktplatz. Die Kinder des Kindergartens St. Josef eröffnen das Fest mit einem Maitanz.

weiter
  • 2411 Leser

Wandern auf Glaubenswegen

Heubach-Lautern. Die katholische Kirchengemeinde und der Schwäbische Albverein Lautern laden am Sonntag, den 21. Mai, zu einer meditativen Glaubenswegewanderung ein.

Die Wanderung führt vorbei an Feldkreuzen und Bildstöcken und über das Lappertal hinauf nach Lauterburg zur Schlosskirche. Von dort geht es weiter zur Kapelle am Pfaffenberg, wo um 17.30

weiter
  • 2242 Leser

Die Ehe – Traum oder Albtraum?

Kultur „Dein Theater“ aus Stuttgart gastiert im Bürgersaal Böbingen.

Böbingen. Eingeladen hatte der Geschichts- und Heimatverein Böbingen in Kooperation mit dem Kulturbeirat. Dieses Thema lockte nicht nur Böbinger, sondern auch viele auswärtige Besucher in den Bürgersaal. Um es gleich vorwegzunehmen: einhellige Begeisterung nach der Aufführung. Insbesondere wegen der hohen Schauspielkunst des Ehepaars Helene (Ella Werner)

weiter
  • 1731 Leser

Fest in der Parkschule

Essingen. Die Parkschule veranstaltet am Freitag, 19. Mai, von 15 bis 19 Uhr ein Schulfest und präsentiert dabei die Bandbreite der pädagogischen Arbeit. Eltern, Freunde, Verwandte und Interessierte können sich ein Bild machen.

weiter
  • 545 Leser
Kurz und bündig

Muttersegen auf dem Barnberg

Böbingen/Mögglingen. In der Barnberg-Kapelle wird am Pfingstsonntag, 4. Juni, der Mutter- und Elternsegen angeboten. Frauen, die ein Kind erwarten, sind eingeladen, diesen MutterSegen zusammen mit ihrem Partner zu empfangen. Der Segen wird im Rahmen einer Gebetszeit durch einen Priester gespendet und soll Freude und Zuversicht auf die bevorstehende

weiter
  • 2521 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrt nach Ellwangen

Heubach-Lautern. Herzliche Einladung ergeht zur Seniorenwallfahrt am Montag, 22. Mai. Das Ziel ist die Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg in Ellwangen. Abfahrt ist um 13 Uhr an der Schule in Lautern. Anmeldung bei Brigitte Pollak unter der Telefonnummer (07173) 6946 oder auf dem Anmeldezettel, der in der Sakristei der Kirche Mariä Himmelfahrt Lautern

weiter
  • 2302 Leser

Mehr Lebensqualität bieten

Informationsveranstaltung Heubachs Bürgermeister und Referenten informieren über geplante Maßnahmen rund um Stadthalle und Postplatz. Von Karin Abele

Heubach

In seiner Begrüßung freute sich Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting über das große Interesse der Bevölkerung trotz des schönen Wetters. Viele kamen in den kleinen Saal der Stadthalle, um bei der Informationsveranstaltung zu Umbaumaßnahmen rund um Stadthalle und Postplatz dabei zu sein. Diese sind Teil der Stadtkernsanierung mit Bundes-

weiter
  • 2151 Leser

TSB-Platz Hoffnung auf rasche Bebauung

Schwäbisch Gmünd. OB Richard Arnold ist vorsichtig optimistisch, dass der TSB-Platz an der Buchstraße rasch mit Wohngebäuden bebaut werden kann. Arnold setzt darauf, dass der Besitzer des benachbarten uwe-Areals zustimmt, den Bereich als „urbanes Gebiet“ auszuweisen und so ein besseres Nebeneinander von Wohnungen und Gewerbe zu ermöglichen.

weiter
  • 1551 Leser

Baubeginn Deyhle im Sommer

Schwäbisch Gmünd. Nach vielen Jahren Planung wird die Deyhle-Bebauung nun konkret. „Wir rechnen mit einem Baubeginn im Juli oder August 2017“, sagt Ulrich Schatz, Chef des Schorndorfer Unternehmens, gegenüber der Gmünder Tagespost. Die Baugenehmigung liege auf dem Tisch. „Zur Zeit bereiten wir die endgültige Planung sowie die Statik

weiter
  • 1138 Leser
Aus dem Gemeinderat

Fassade der Stauferschule

Schwäbisch Gmünd. Die Fassade der Stauferschule in der Weststadt wird für 480 000 Euro saniert und gedämmt. Die Stadt trägt davon 96 000 Euro. Das Dach erhält eine neue Wärmedämmung, die Fenster eine Dreifachverglasung. Die Stadträte Christof Preiß (CDU) und Konrad Sorg (SPD) begrüßten dies und freuten sich, dass so endlich einmal eine Forderung von

weiter
  • 1511 Leser
Kurz und bündig

Hocketse der Pferdezüchter

Schwäbischer Wald. Am Freitag, 19. Mai, lädt der Pferdezuchtverein Aalen - Ellwangen zur Hocketse auf der Servicestation in Rindelbach, Im Jagsttal 11, ein. Beginn: 19 Uhr. Eingeladen sind alle Pferdefreunde und Gönner. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

weiter
  • 461 Leser
Guten Morgen

Wie ein Defekt weiter hilft

Jan Sigel schreibt über die Zusammenhänge zwischen Technik und Intellekt.

Es ist unglaublich, zu was der Menschen fähig ist. Da erfindet er das Rad. Oder den Computer. Und wofür? Um sich das eigene Leben leichter zu machen. Hat ja die vergangenen Jahrhunderte auch ganz gut geklappt. Naja, bis auf ein paar Ausnahmen vielleicht. Nur eines hat der Homo sapiens trotz seines Erfindungsreichtums stets vergessen: die Haltbarkeit.

weiter
  • 5
  • 528 Leser

Zahl des Tages

50

Prozent Energie will die Stadt mit der Erneuerung der Straßenleuchten in Schwäbisch Gmünd samt Teilorten einsparen. In Bettringen beginnt die Umrüstung auf LED-Technologie, dort sind sogar 56 Prozent Energieeinsparung möglich.

weiter
  • 906 Leser

Abkühlung am heißen Maitag

Wetter Abkühlung finden diese Wasserratten im Gmünder Bud-Spencer-Bad. Der Donnerstag soll im Gmünder Raum noch einmal warm werden mit Werten um 24 Grad. Dann gibt es aber Abkühlung von oben – in Form von Regenschauern und Gewittern. Der Freitag soll regnerisch bleiben. Foto: Tom

weiter
  • 992 Leser

Wehr braucht neues Fahrzeug

Gemeinderat Die Feuerwehr braucht einen Mannschaftstransportwagen. Das war Thema in Göggingen.

Göggingen. Schon lange beschäftigen sich die Verwaltung von Göggingen und die Feuerwehr mit der Beschaffung eines neuen Mannschaftstransportwagens (MTW). Dazu wurde ein Fachausschuss aus den Feuerwehrmännern Tobias Grimm, Wolfgang Kiemel und Mark Hanselmann gegründet. „Die 46-köpfige aktive Wehr ist momentan im Besitz eines LF8/6 und eines TSF-W,

weiter
  • 5
  • 976 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat Ruppertshofen

Ruppertshofen. Den Bau- und Ausschreibungsbeschluss für das Gebiet Erlenäcker II will der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag, 18. Mai, um 20 Uhr fassen. Außerdem geht es um die Ortsdurchfahrt und die Schulstraße in Birkenlohe, das kommunale Haushaltsrecht, private Bauvorhaben, die Kindergartenbedarfsplanung sowie die Auflösung des Vereins

weiter
  • 858 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht auf dem Burgholz

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. In der St. Nemesiuskapelle auf dem Burgholz findet am Sonntag, 21. Mai, eine Maiandacht statt. Beginn ist um 17 Uhr. Die Maiandacht wird von Pfarrer Johannes Waldenmaier und dem katholischen Kirchenchor St. Leonhard Hussenhofen unter der Leitung von Manuela Essig gestaltet. Danach gibt es eine kleine Prozession zum Bildstock

weiter
  • 783 Leser

Mitgliederzahl gestiegen

Mitgliederversammlung Neuwahlen beim Verein der Freunde und Förderer der Stauferschule Schwäbisch Gmünd. Dr. Peter Vatheuer bleibt Vorsitzender.

Schwäbisch Gmünd

Der Verein der Freunde und Förderer der Stauferschule Schwäbisch Gmünd führte im Weststadtbüro seine Mitgliederversammlung mit Neuwahlen durch. Zunächst berichtete der Vorstand über die Förderaktivitäten und Veranstaltungen des Fördervereins im abgelaufenen Vereinsjahr. Besonders hervorzuheben waren insoweit eine Ausfahrt in die Schlittschuhhalle

weiter
  • 1396 Leser
Kurz und bündig

Neuer Kurs Sturzprophylaxe

Schwäbisch Gmünd. Beim Deutschen Roten Kreuz in Schwäbisch Gmünd beginnt am 23. Mai ein neuer Kurs Sturzprophylaxe unter der Leitung einer erfahrenen Therapeutin. Im Bewegungsprogramm lernen die Teilnehmer Sturzrisiken im Alltag zu erkennen und sie erfahren, wie man nach einem Sturz geschickt wieder aufsteht. Darüber hinaus kräftigen und dehnen sie

weiter
  • 1017 Leser
Kurz und bündig

Stammtisch HGV Mutlangen

Mutlangen. Ein Résumé der Leistungsschau ist zentrales Thema beim HGV-Stammtisch am Donnerstag, 18. Mai, um 19 Uhr im „Da Leo“ (gegenüber der Firma Möbel Wörner).

weiter
  • 1325 Leser
Kurz und bündig

Trauercafé Lichtblicke

Abtsgmünd. Am Donnerstag, 18. Mai, ist in der Sozialstation Abtsgmünd, Hallgarten 11, der monatliche Begegnungstreff für Trauernde. Eingeladen sind alle, die um einen Angehörigen trauern. Die Leitung haben Carmen Lüders, Trauerbegleiterin, und Georg Peyk, Hospizkoordinator. Beginn ist um 14 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Mehr Info: Telefon (07366)

weiter
  • 599 Leser

Vorverkauf fürs Musical

St. Jakobus 120 Schüler spielen „Die Kinder der Madame Mathieu“.

Abtsgmünd. Das St. Jakobus-Gymnasium führt am 31. Mai und am 1. Juni jeweils um 19 Uhr das Musical „Die Kinder der Madame Mathieu“ auf. An dem an den Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ angelehnten Musical nehmen 120 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 11 teil.

Im Musical sieht die frustrierte Schulleiterin

weiter
  • 641 Leser
Kurz und bündig

Was blüht denn da?

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Streuobst-Guide Susanne Mezger lädt am Sonntag, 21. Mai, zu einer Führung mit dem Motto „Was blüht denn da?“ ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr beim Streuobstzentrum im Himmelsgarten in Wetzgau. Bei einem Spaziergang durch die Streuobstwiesen im Landschaftspark sollen die Wiesenwelt und ihre Blüten mit den Augen einer Biene

weiter
  • 784 Leser

Erfolgreich bei kombinierter Prüfung des Gmünder Hundevereins HC

Hundeprüfung Der Hundeverein HC Gmünd hat kürzlich eine kombinierte Prüfung durchgeführt. Das Wetter meinte es gut mit den Teilnehmern, und Richter Harold Marquardt hat die Vierbeiner mit ihren Besitzern gut gelaunt und gelassen durch die Prüfungen geführt. So konnten folgende Teams den Teamtest bestehen: Sonja Rehme mit Ernie, Eva Geiger mit Vienna,

weiter
  • 1185 Leser

Projektrechte für Windkraft werden übertragen

Energie Die geplanten Windräder in Täferrot werden nicht mehr von AETP, sondern von Mainova AG anvisiert.

Täferrot. Als die Verwaltung 2012 den Vertrag mit der Firma AETP auf Verpachtung von zwei Grundstücken zur Erstellung von Windkraftanlagen aufstellte, gab es einen Passus. Dieser macht es möglich, dass der Vertrag an eine andere Firma übertragen werden kann. Bürgermeister Daniel Vogt informierte am Mittwoch in der Gemeinderatssitzung darüber, dass

weiter
  • 817 Leser

Mehr Respekt vor Schule und Lehrern

Bildung Was Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann (CDU) bei ihrem Besuch auf der Ostalb erfahren hat und warum sie für Qualität und Leistung wirbt.

Aalen

Straffes Programm für die Kultusministerin. Dr. Susanne Eisenmann ist am Mittwoch mit Winfried Mack durch dessen Aalener Wahlkreis getourt. Man hat das Lehrerseminar im Ellwanger Schloss besucht und sich das Bildungshaus im Bopfinger Teilort Schloßberg angeschaut, das Kindergarten und Grundschule verzahnt. Außerdem das Bopfinger Bildungszentrum,

weiter

Ab 2019 soll auf dem Hardt gebaut werden

Bau- und–Umweltausschuss Baubürgermeister Julius Mihm skizziert den Zeitplan für den Stadtteil.

Schwäbisch Gmünd. Baubürgermeister Julius Mihm rechnet damit, dass im Frühjahr 2019 mit dem Bau mehrerer Wohnhäuser und eines Geschäftshauses auf dem Hardt begonnen wird. Diese entstehen dort, wo bis vor kurzem die Kaserne und Flüchtlingsunterkunft stand. Mihm skizzierte am Mittwoch im Bau- und Umweltausschuss den Zeitplan, wie’s bei der Umgestaltung

weiter
  • 1167 Leser

Alfred Duijm schafft für Alt-Gmünd

Geburtstag Der Geschäftsführer des Arbeitskreises wird 70 und plant bereits bis ins Jahr 2022.

Schwäbisch Gmünd. Wenn Gmünder oder Besucher der Stadt den Königsturm oder die Herrgottsruhkapelle besuchen, dann werden sie oft von Alfred Duijm und seiner Frau Irene begüßt. Nur an diesem Donnerstag wird er in und an keinem der alten Gmünder Wahrzeichen anzutreffen sein: An diesem Tag wird er 70. Eigentlich fühlt sich der Geschäftsführer des Arbeitskreises

weiter
  • 1221 Leser
Kurz und bündig

Bezirkstag in Neresheim

Schwäbisch Gmünd. Der Kolpingbezirk Ostalb mit seinen 13 Kolpingsfamilien lädt zum Bezirkstag am Sonntag, 21. Mai, nach Neresheim ein. Beginn ist um 13.30 Uhr mit einer Führung durch das Klostermuseum. Um 16 Uhr ist Maiandacht bei Maria Buch mit Präses Pfarrer Adrian Warzecha. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Kolpingchor Bopfingen. Abschluss

weiter
  • 1009 Leser
Kurz und bündig

Codieraktion fürs Fahrrad

Schwäbisch Gmünd. Der ADFC Schwäbisch Gmünd lädt am Freitag, 19. Mai, von 13 bis 17 Uhr auf dem Gmünder Marktplatz neben dem Stand des Rad-Checks zur Codieraktion ein. Dazu unbedingt den Kaufnachweis oder Ausweis fürs Fahrrad mitbringen.

weiter
  • 1024 Leser
Kurz und bündig

Infotermin Abendgymnasium

Schwäbisch Gmünd. Beim Abendgymnasium ist jetzt Anmeldezeit. Wer sich informieren möchte, ist eingeladen zur Infoveranstaltung am Freitag, 19. Mai, um 18 Uhr in den Räumen des Abendgymnasiums im Neubau des Parler-Gymnasiums in Schwäbisch Gmünd, Raum N 003.

weiter
  • 1042 Leser

Schüler zu Kultur bringen

Kulturagenten Verwaltungsausschuss befürwortet trotz kritischer Fragen städtische Finanzbeteiligung an Landsprogramm für kreative Schulen.

Schwäbisch Gmünd

Eine Kulturagentin vermittelt Schülern kulturelle Aktivitäten von der Hörspiel-Produktion bis zum Poetry Slam – außerhalb des Klassenzimmers. Diese Möglichkeit bietet das Land seit 2013 und wollte dies eigentlich bis 2019 tun. Doch aus Geldnot hat das Kultusministerium angekündigt, dieses Programm schon zum Ende des laufenden

weiter
  • 1151 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Anneliese Bühler, Waldau, zum 95. Geburtstag

Anna Seibold, Bargau, zum 75. Geburtstag

Dr. Hans-Jürgen Guder, Wustenriet, zum 70. Geburtstag

Dragutin Solenicki, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Martin Schuster, Großdeinbach, zum 70. Geburtstag

Alfred Duijm, zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Gotthold Fink, Untergröningen, zum 85. Geburtstag

weiter
  • 371 Leser

Neue und alte Namen für Gassen

Stadtkern Zustimmung zu Namensvorschlägen der Verwaltung. Allerdings werden Frauennamen vermisst.

Schwäbisch Gmünd. In Gmünd wird es neue und wieder belebte Namen für einige Gassen im Stadtkern geben. Die Mitglieder der zuständigen Ausschüsse signalisierten am Mittwoch, dass der Gemeinderat diesen Vorschlägen der Verwaltung zustimmen wird:

Bärengässle soll die Gasse zwischen den Häusern Marktplatz 25 und 27 hin zum Mohrengässle heißen. Diese Bezeichnung weiter
  • 1
  • 2086 Leser

Mit neuen Straßenlampen Energie sparen

Bau- und Umweltausschuss Stadträte sind für Umrüstung auf LED. In Bettringen geht’s los, andere Stadtteile folgen.

Schwäbisch Gmünd. 6000 der 8900 Straßenlampen in Schwäbisch Gmünd sind störanfällig und sollen durch LED ersetzt werden. „Stadtteil für Stadtteil“, erklärte der Klimaschutzmanager der Stadt, Michael Schlichenmaier, dem Bau- und Umweltausschuss am Mittwoch. 50 Prozent Energiekosten könne die Stadt damit einsparen.

Bettringen ist als erstes

weiter
  • 1343 Leser

„So lange zu arbeiten, wie ich möchte“

Geburtstag Dr. Dieter Kress kann sich zum 75. Geburtstag seinen größten Wunsch selbst erfüllen. Für den Mapal-Chef stehen die Mitarbeiter und die Familie immer im Mittelpunkt.

Aalen.

Er hat den 1950 von seinem Vater Dr. Georg Kress gegründeten Hersteller von Gewindebohrern zu einer internationalen Unternehmensgruppe und zu einem führenden Produzenten von Präzisionswerkzeugen entwickelt: Dr. Dieter Kress feiert an diesem 18. Mai mit der Familie und Gästen seinen 75. Geburtstag, die Belegschaft ist zu einem Familientag eingeladen.

weiter
  • 5622 Leser

Arbeitgeber kritisieren Nahles-Pläne

Rückkehrrecht Der Verband Südwestmetall fürchtet, dass die Firmen in der Region überfordert würden.

Aalen. Die Metallarbeitgeber in Ostwürttemberg haben kein Verständnis für die Nahles-Pläne einer befristeten Teilzeit mit Rückkehrrecht in Vollzeit. „Das klingt allenfalls auf den ersten Blick gut. Tatsächlich ist der Schaden größer als der Nutzen“, sagte Jörn P. Makko, Geschäftsführer von Südwestmetall in Ostwürttemberg. „Ein solcher

weiter
  • 5755 Leser

Alltagsradfahrer nicht vergessen

Bau- und Umweltausschuss Vor 2019 sind Lückenschlüsse am Remstalradweg geplant. Räte wollen auch mehr Schutzstreifen.

Schwäbisch Gmünd. „Viel Kleinvieh macht auch viel Mist“, sagte Baubürgermeister Julius Mihm im Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats über etliche kleinere Maßnahmen, die dem Radfahrer in Gmünd das Leben leichter machen sollen. Unter anderem ist der Ausbau des Radwegs Lange Gasse als Lückenschluss zwischen Lange Gasse und Hohe Kreuzäcker

weiter
  • 5
  • 1277 Leser

Mit Hufgeklapper durch historische Gassen

LandFrauenverein Eschacherinnen besuchten Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Segringen.

Eschach. Die Eschacher Landfrauen unternahmen einen Ausflug nach Dinkelsbühl und Umgebung. Als der Bus durch das mittlere Tor in die wunderbare historische Altstadt fuhr, war die Gruppe gleich begeistert von den farbenprächtigen mittelalterlichen Wohnhäusern und frühere Gehöften, die wie die Kulisse eines Märchenfilms wirken. Ob beim Weinmarkt oder

weiter
  • 1059 Leser

Höllenhunde für den Wohlklang

Kunstprojekt Mädchen und Jungs aus Durlangen, Zimmerbach und Tanau zeichnen Bilder für die Ausschmückung der drei neuen Kirchenglocken der St. Cyriakus-Kirche.

Durlangen

So hat Dietmar Schmid das Thema auf den Punkt gebracht: „Das sind die, die die Glocken später einmal hören werden“, hat der Laienvorsitzende des Kirchengemeinderats gesagt, und damit war klar, warum man bei der Gestaltung der drei neuen Glocken für die katholische Kirche St. Cyriakus in Zimmerbach auf die Kreativität der Schüler

weiter
Kurz und bündig

Frühjahrswanderung

Schwäbisch Gmünd. Die Bosch – Rentnergemeinschaft wandert am Freitag, 19. Mai, rund um den Stuifen. Abmarsch ist um 14 Uhr vom Parkplatz beim Gasthaus „Adler“ in Wißgoldingen. Weitere Parkmöglichkeiten sind am Ortseingang links der Wanderparkplatz. Auf Waldwegen, mit einer leichten Steigung, führt der Weg mit einer Länge von 2,8 km wieder zurück ins

weiter
  • 1094 Leser

Gemischter Chor beklagt Mangel an Männerstimmen

Hauptversammlung Gesangverein 1823 wählt Water Stütz wieder zum Vorsitzenden.

Schwäbisch Gmünd. Der erste Vorsitzende Walter Stütz begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder. In einer Gedenkminute wurde der Verstorbenen gedacht. Mit den Berichten begann Schriftführerin Margret Preiß. Der Verein hatte viele öffentliche Auftritte, z. B.: Muttertagskonzert mit dem Kurorchester auf der Remsparkbühne; Benefizkonzert für den Salvator,

weiter
  • 1124 Leser
Kurz und bündig

Interkulturelles Frühstück

Gesprächskreis für Trauernde

Schwäbisch Gmünd. Der Gesprächskreis der ökumenischer Arbeitsgemeinschaft Hospiz bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, der ihnen ermöglicht das auszudrücken, was im Alltag schwerfällt. Er findet am Donnerstag, 18. Mai, von 15 bis 17 Uhr mit dem Thema „Türen öffnen“ im Festsaal von St. Anna statt. Weitere Infos gibt

weiter
  • 168 Leser

Nachhaltig: eine Frage des Gewissens

Medienausstellung In der Gmünder Stadtbibliothek zu Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg vom 18. bis zum 21. Mai.

Schwäbisch Gmünd. Vom 18. bis 21. Mai finden zum fünften Mal die landesweiten Nachhaltigkeitstage statt. Zahlreiche Akteure sind eingeladen, Ideen und Projekte zur Nachhaltigkeit zu entwickeln und sie durch Aktionen sichtbar, erlebbar und verständlich werden zu lassen. Die Gmünder Stadtbibliothek begleitet mit der Ausstellung „GeWissensfrage!“

weiter
  • 1134 Leser

Werner Menrad und Hermann Rieg 70 Jahre dabei

Familienabend Ehrungen langjähriger Mitglieder beim Männerchor Liederkranz Straßdorf.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Siebzig Jahre in einem Verein als aktiver Sänger mitzuwirken, dieses Jubiläum kann man nicht alle Tage begehen. Der Liederkranz Straßdorf konnte bei seinem Familienabend im Gasthaus „Stadtwirt“ gleich zwei Sänger für eine solch andauernde Treue zu seinem Verein danken. Vorstand Hubert Leist ehrte die Jubilare

weiter
  • 956 Leser
Tagestipp

Maschinenbau im Blick

Im Mittelpunkt des Maschinenbau-Forums Ostwürttemberg, am heutigen Donnerstag, stehen die Chancen und Risiken für Maschinen-, Werkzeug- und Anlagebauer, die trotz unruhiger politischer Zeiten ihre Internationalisierung vorantreiben. Worauf es dabei ankommt und ankommen wird, erklären namhafte Referenten aus der Region.

SHW Werkzeugmaschinen GmbH, Einlass

weiter
  • 506 Leser

Zahl des Tages

300

Wildwarnreflektoren, so genannte „Halbkreisreflektoren nach Konrad Löhnert“, hat der Eschacher Wildtierschützer Jochen Riedel bestellt.

weiter
  • 1018 Leser

Unfall Zusammenstoß mit Schulbus

Backnang. Ein 31-jähriger Fahrer fuhr am Dienstag gegen 13.20 Uhr auf dem Dresdener Ring und musste bei der Einmündung Strümpfelbacher Weg an einem Zebrastreifen anhalten. Ein nachfolgender 64-jähriger Fahrer eines Omnibusses erkannte diese Gefahrensituation zu spät und fuhr dem Auto hinten auf. Dabei wurde der 31-jährige Autofahrer leicht verletzt.

weiter
  • 1029 Leser

Alkohol – Genussmittel und Risiko

Gesundheit Bei einem Infoabend der AOK Aalen erzählen Suchtkranke über ihren Weg aus der Alkoholabhängigkeit.

Aalen. Über 200 Menschen sterben Schätzungen zufolge in Deutschland täglich an den Folgen ihres riskanten Alkoholkonsums. Das sind rund 74 000 Todesfälle im Jahr. Jedoch sind Verkehrsunfälle die durch Alkohol verursacht sind in diesen Zahlen nicht berücksichtigt.

In Deutschland gibt es in der Altersgruppe zwischen 18 und 64 Jahren 1,7 Millionen Alkoholabhängige

weiter
  • 4339 Leser

Angeklagter verletzt zwei Justizbeamte

Amtsgericht Während einer Verhandlung in Schwäbisch Hall droht ein 37-Jähriger mit Selbstmord.

Schwäbisch Hall. Während einer Gerichtsverhandlung hat am Dienstag in Schwäbisch Hall ein 37 Jahre alter Angeklagter zwei Justizvollzugsbeamte leicht verletzt. Zuvor hatte der Mann die Gerichtsverhandlung massiv gestört, Starkbier getrunken und mit Suizid gedroht. So steht es in einer gemeinsame Pressemitteilung Staatsanwaltschaft Schwäbisch Hall und

weiter
  • 540 Leser

Studium und Ausbildung in einem

Aalen. Mit dem Modellprojekt „Studium & Ausbildung Dual“ können Auszubildende kaufmännischer Berufe schon während ihrer Ausbildungszeit ein berufsbegleitendes BWL-Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) beginnen. Das Modellprojekt „Studium & Ausbildung Dual“ ist ein neues Ausbildungskonzept. Es ermöglicht Auszubildenden

weiter
  • 5050 Leser

Wahl entscheidend

Sozialwahl Versichertenberater rufen zur regen Beteiligung auf.

Schwäbisch Gmünd. Adelbert Frei, ehrenamtlicher Versichertenberater für den Deutschen Rentenversicherungsbund betonte am 25. April die Wichtigkeit der Sozialwahl. In Folge der Sozialwahl wird die Vertreterversammlung gewählt. Diese Versammlung wählt wiederum die Versichertenberater. Adelbert Frei hofft, dass möglichst viele Beitragszahler die Möglichkeit

weiter
  • 2138 Leser

Wenn ein blaues Lichtgitter bei Nacht das Wild ausbremst

Unfallverhütung Immer mehr Jäger und Wildtierschützer setzen auf blaue Wildwarnreflektoren entlang viel befahrener Straßen.

Eschach

Das war der Tag, an dem für Jochen Riedel endgültig Schluss war – der Tag, an dem er ein Schmalreh erlösen musste, das zwischen Kemnaten und Seifertshofen in ein Auto gelaufen war. Das zweite Tier innerhalb von nur einer Woche. Es musste etwas geschehen, sagte sich der rührige Wildtierschützer. Und er wusste auch schon was. Er würde es

weiter
  • 1693 Leser

Fragebogen für alle Bettringer

Infrastruktur Welche Schwächen und welche Stärken bietet Gmünds Stadtteil Bettringen? Bürger werden gefragt.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. In Gmünds Stadtteil Bettringen soll es eine Bürgerbefragung zu den Themen Lebenssituation, Erreichbarkeit von Angeboten, Mobilität und Infrastruktur im Stadtteil geben mit dem Ziel, die Lebensqualität aller Bürger zu steigern und den langmöglichen Verbleib im Quartier zu sichern. Die Vinzenz von Paul gGmbH, die unter anderem

weiter
  • 942 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer verletzt

Gmünd-Hussenhofen. Um am Dienstagnachmittag vom Benzfeld nach links auf die Hauptstraße abzubiegen, hielt ein 53-jähriger Nissan-Fahrer zunächst an. Als er beim Anfahren einen entgegenkommenden Motorradfahrer bemerkte, bremste er wieder ab. Der 54-jährige Zweirad-Fahrer bremste da aber schon ebenfalls stark ab, stürzte dadurch und rutschte in das stehenden

weiter
  • 595 Leser
Polizeibericht

Radfahrer gestürzt

Schwäbisch Gmünd. Ein 61-jähriger Radfahrer, der am Dienstagabend zusammen mit anderen Radfahrern die Marie-Curie-Straße befuhr, stürzte, als er nach links in den Hirschbrunnenweg abbog. Dabei verletzte er sich und musste in die Stauferklinik eingeliefert werden.

weiter
  • 1556 Leser
Polizeibericht

Rotlichtfahrt führt zu Unfall

Schwäbisch Gmünd. Weil sie eine rote Ampel nicht beachtete, verursachte eine 49-jährige Autofahrerin am Dienstagabend einen Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von rund 20 000 Euro entstand. Die Verursacherin fuhr mit ihrem Dacia aus der Herlikofer Straße in die Aalener Straße ein und stieß dabei mit einem VW zusammen, dessen Fahrerin bei Grün losgefahren

weiter
  • 1689 Leser
Polizeibericht

Unfall im Kreisverkehr

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Beim Einfahren in den Kreisverkehr Göppinger Straße/Alemannenstraße prallte ein 55-jähriger BMW-Fahrer am Dienstag mit dem Smart eines im Kreisel fahrenden 19-jährigen Fahrers zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

weiter
  • 1378 Leser

Ein Haus voller Ideen

Kinder Kindertagesstätte präsentiert Lieder, Tänze und Kunstwerke.

Lorch-Waldhausen. „Unsere KiTa – ein Haus voller Ideen“: So lautet das Jahresthema in der evangelischen Kindertageseinrichtung Waldhausen/Lorch. Mit der religiösen Einheit „Die Tiere auf der Arche Noah“ waren alle drei Gruppen der KiTa gestartet. Bei sonnigem Wetter fand ein bunter Familiennachmittag statt, an dem alle

weiter
  • 1722 Leser
Kurz und bündig

Tanznachmittag in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Einen Tanznachmittag mit Liedern des Trios „Nimm 2 + 1“ erwartet die Besucher des Café Riedäcker in Bettringen am Freitag, 19. Mai, ab 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für Bewirtung und eine besondere Speisekarte sorgen die ehrenamtlichen Mitglieder des Fördervereins Riedäcker.

weiter
  • 912 Leser

Tochter übernimmt Leitung

Hauptversammlung Beim Liederkranz Eintracht Hellershof gibt es mit Katja Frank eine neue Vorsitzende und mit Christopher Macchini aus Chicago einen neuen Stellvertreter.

Alfdorf-Hellershof

Für den Liederkranz Eintracht Hellershof ging es in der Hauptversammlung um die Zukunft. Würde sich kein Vorstand finden, müsste erneut eine Versammlung einberufen werden, oder dem Verein drohte von Gerichts wegen so etwas wie ein Insolvenzverwalter. Oder im schlimmsten Fall: das Ende. Denn der stellvertretende Vorsitzende Tobias

weiter
  • 1370 Leser
Kurz und bündig

Zum „Tag der Begegnung“

Schwäbisch Gmünd. An Christi Himmelfahrt, 25. Mai, laden die beiden Kirchengemeinden der Gmünder Weststadt zum „Tag der Begegnung“ zwischen der evangelischen Weststadtgemeinde Brücke und der katholischen St. Michaelsgemeinde ein. Ein letztes Mal wird dazu das Gelände der Brücke genutzt. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Familiengottesdienst.

weiter
  • 876 Leser
Kurz und bündig

„Danju“ im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Im Jugendkulturzentrum Esperanza tritt am Freitag, 19. Mai, und am Samstag, 20. Mai, jeweils um 20 Uhr „Danju“ mit seiner Tour „Stoned aber Tour 2017“ auf. „Danju“, von Beginn an Homie und Rap-Partner von „Cro“, hat viel erlebt. Nach seinem Mixtape „Cali“, Blockbuster-Hits wie „Meine Gang feat. Cro“ oder der „California“ kommt nun

weiter
  • 1303 Leser
Kurz und bündig

Wanderreise im Sinai

Täferrot. Der Ökumenische Frauentreff Täferrot lädt am Donnerstag, 18. Mai, zu einem Vortrag über eine Wanderreise im Sinai ein. Referentin ist Pastoralreferentin Beate Jammer. Beginn ist um 19.30 Uhr im Gemeindesaal des Pfarrhauses in Täferrot.

weiter
  • 753 Leser
Kurz und bündig

Neue Beachvolleyballfelder

Waldstetten. Mit einem Turnier für alle werden die neuen Beachvolleyballfelder am Samstag, 20. Mai, im Waldstetter Freibad eingeweiht. Neun Teams aller Altersklassen sind dabei und spielen um Pokale und Preise. Dominik Hegele legt dazu die passende Musik auf. Kiosk-Betreiber Gerhard Nuding wirft zur Mittagszeit seinen Grill an. Zudem startet an diesem

weiter
  • 725 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Tür

Waldstetten. Die Bauarbeiten im Neubau „Wohnen in den Breitegärten“ in der Hauptstraße in Waldstetten sind nahezu abgeschlossen. Die Kreisbaugenossenschaft Ostalb eG hat in der Ortsmitte von Waldstetten, in zwei Baukörpern, 18 Eigentumswohnungen neu geschaffen. Die neu eingerichtete Musterwohnung, beziehungsweise die Neubauten sind am Sonntag, 21.

weiter
  • 782 Leser

Visite in den „Katakomben“ der Markthalle

Untergröninger LandFrauen Besuch der Landeshauptstadt mit Führung und Blick vom Fernsehturm.

Abtsgmünd-Untergröningen. Bei herrlichem Wetter starteten 37 Landfrauen und fünf Gäste in Richtung Stuttgart. Auf der Anfahrt stärkte man sich mit einem leckeren Frühstück im Freien. Bei der Stadtführung hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, die schönste Markthalle Deutschlands, sowie deren unterirdischen Kellerräume – die „Katakomben“

weiter
  • 1106 Leser

„Stiftung Lesen“ am St. Loreto

Motivation Das Projekt „Stiftung Lesen“ soll Kinder und Jugendliche zum Lesen motivieren und ihnen die Bedeutung von Pressefreiheit nahebringen. Seit diesem Schuljahr wird das Projekt auch am Institut St. Loreto umgesetzt. Die Studierenden erhielten einen Monat lang kostenlose Zeitschriftenpakete, die auch Anregungen für den Einsatz im

weiter
  • 654 Leser

Martin-Luther-Chor auf der Burg

Tradition Der Ausflug des Martin-Luther-Chors der evangelischen Kirchengemeinde Rehnenhof-Wetzgau ging auf die Burg Steinegg bei Heimsheim. Neben Singen und Proben bereiteten einige Chormitglieder ein stilechtes Turnier vor. Eine Wanderung im Monbachtal sowie die Besichtigung des Klosters Hirsaus, mit Singen in der Klosterkirche, rundeten den Wochenendausflug

weiter
  • 479 Leser

Parler-Schülerinnen auf der „Fair-Handeln-Messe“

Austausch Vor kurzem besuchte die Fair World-AG des Parler-Gymnasiums die „Fair Handeln“-Messe in Stuttgart. Dabei nutzten die Jugendlichen die einmalige Gelegenheit, mit der Kakao-Kleinbäuerin Juanita Baltodano aus Costa Rica zu reden und ihr Fragen zu ihrem Leben vor Ort zu stellen. Auch die Wiederauszeichnung einer engagierten „Fair

weiter
  • 452 Leser

Pokal für die beste Boule-Mannschaft

Integration Beim Boule-Spiel für Jedermann am Münsterplatz konnte sich die Mannschaft aus Großdeinbach gegen die Mannschaft des Boule-Clubs Gmünd knapp mit 13 zu 12 Punkten durchsetzen. Der Boule-Club Schwäbisch Gmünd hat jüngst auch gemeinsam mit dem Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd eingeladen. Ziel war es, Flüchtlinge und Menschen aus der Region

weiter
  • 481 Leser

Preise im Ostergewinnspiel im CityCenter übergeben

Preisübergabe Am vergangenen Freitag, 12. Mai, wurden die Preise an die Gewinner des Ostergewinnspiels 2017 im CityCenter übergeben. Fridolin Trittler als Vorstand der Werbegemeinschaft CityCenter übergab die Preise persönlich an die glücklichen Gewinner. Das CityCenter ist ein innerstädtisches Einkaufszentrum. Laut Fridolin Trittler werden die Aktionen

weiter
  • 450 Leser

Schnittkurs in Bargau

Obst- und Gartenbauverein Der OGV Bargau führte einen Ziersträucherschnittkurs durch. Vorstand Richard Strache begrüßte im Garten der Familie Frey Fachberaterin Christiane Karger vom Ostalbkreis und rund 15 Besucher. Karger zeigte den richtigen Schnitt von Sträuchern, ging auf alle Fragen ein und animierte die Besucher auch zum Mitschneiden. Foto:

weiter
  • 670 Leser

Am Samstag, 26. August, findet in Heubach das elektronische Musikfestival mit dem ungewöhnlichen Namen „Wasser mit Geschmack“ statt. Aus dem kleinen Gartenfest ist ein 2500 Besucher großes Musik-Event mit nationalen und internationalen Top-DJs geworden. Tickets gibt's online (www.wmgfestival.de/tickets) oder im Bikehouse Heubach, bei Rewe

weiter
  • 369 Leser
Tagestipp

Lachtreff für Jedermann

Egal, ob jung oder alt, groß oder klein, mit oder ohne körperliche Einschränkungen: Der Lachtreff ist ein offenes Angebot für alle Interessierten. Die Teilnehmer sind zwischen zehn und 99 Jahren alt. Lachyoga beinhaltet sanfte Dehn-, Streck- und Klatschübungen, kombiniert mit Atem- und Entspannungselementen sowie spielerische Lachübungen.

Ev. Versöhnungskirche

weiter
  • 390 Leser

Darauf kommt’s bei E-Bikes an

Freizeit Elektrofahrräder erfreuen sich steigender Beliebtheit. Aber auch die Zahl der Unfälle steigt. Was Radler, die umsatteln wollen, wissen müssen

Aalen

Pedelecs sind im Straßenverkehr nicht gefährlicher als Fahrräder.“ So titelte die Unfallforschung der Versicherer im Jahr 2005. Doch neue Zahlen des Statistischen Bundesamts und der Landesämter zeigen, dass 2016 im Vergleich zum Vorjahr die Unfallrate mit Pedelecs deutschlandweit um 39 Prozent gestiegen ist. 3214 Menschen sind verunglückt,

weiter
  • 5297 Leser

Mit Silberobjekt aus Gmünd

Schmuck Teilnehmer des Silberschmiedeforums HammerClub reisen zum Jahrestreffen nach Pforzheim. Auch Schmuckdesigner aus Gmünd sind mit dabei.

Schwäbisch Gmünd

Einmal im Jahr richtet sich alle Aufmerksamkeit auf das weiße Edelmetall. Dann kommen die Teilnehmer des Silberschmiedeforums HammerClub zu ihrem großen Jahrestreffen zusammen. 2017 wurde für dieses Treffen die Stadt Pforzheim ausgewählt, die ihr 250-jähriges Bestehen als Goldstadt feiert. Mit dieser Wahl war dem HammerClub-Treffen

weiter
  • 1442 Leser

Mann für den Lorcher Forst

Nachruf Erhardt Hasenmaier ist mit 88 Jahren gestorben.

Lorch/Alfdorf. Im Alter von 88 Jahren ist der Forstmeister Erhardt Hasenmaier gestorben. Er galt als ausgewiesener Kenner des schwäbisch-fränkischen Waldes. Drei Jahre lang leitete er das Forstamt Welzheim und sogar zwei Mal das Lorcher Forstamt. Schon zwischen 1963 und 1974 war der große hagere Mann für die Wälder um Lorch, Plüderhausen und Urbach

weiter
  • 2205 Leser

Schüler engagieren sich politisch

Bildung Preisverleihung an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule (AvH) in Gmünd: 174 Teilnehmer machten mit beim Wettbewerb des Landtags. 110 Preise wurden überreicht.

Schwäbisch Gmünd

Insgesamt 174 Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule beteiligen sich am 59. Wettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg zur Förderung der politischen Bildung. Seit weit mehr als einem Vierteljahrhundert nimmt die Agnes-von-Hohenstaufen-Schule an diesem Wettbewerb teil. Dieses Jahr konnte mit 110 Preisträgern eine große Anzahl

weiter
  • 1183 Leser

Einhorn und Blüten nach Plan

Pflanzen Das Gmünder Wappentier blüht bereits im Stadtgarten. Jetzt bekommen die Beete am Rokokoschlösschen Blüten. Die Flagge im Remspark und das Grün an den Straßen folgen.

Schwäbisch Gmünd

Goldenes Horn, wallende Mähne und ein Körper mit Innenleben: Das Einhorn, das jetzt im Gmünder Stadtgarten vor dem Leutzesaal steht, ist ein Unikat. Gärtnermeisterin Ramona Baur hatte die Idee, das Gmünder Wappentier im Stadtgarten zum Erblühen zu bringen. Schlosser des Baubetriebsamts haben aus Stahlstreben den Körper des Einhorns

weiter

Die vielen Facetten der Armut

Projekt „Ein gedeckter Tisch für alle“ im Mütterzentrum Heubach will für das Thema Armut sensibilisieren.

Heubach. Armut ist ein Tabuthema. Armut ist schambesetzt. Über Armut will niemand sprechen, schon gar nicht Betroffene. Am Mittwochvormittag trafen sich rund 20 Interessierte im Mütterzentrum Heubach, um sich dazu auszutauschen.

Tour durchs Land

Um an der Situation etwas zu verändern, müsse man darüber reden. Aus diesem Grund hat das Mütterforum das

weiter
  • 2515 Leser

„Kein Hobby-Bastelmarkt“ in Böbingen

Kultur Organisatoren versprechen hohe Qualität beim Kunstmarkt im Rathaus.

Böbingen. Im „Nein sagen“ ist sie schlecht, sagt Christine Bart, Mitarbeiterin im Böbinger Rathaus und verantwortlich für den Kunstmarkt im Rathaus. Deshalb habe sie Anfragen der Aussteller nicht ablehnen können. Deshalb ist der Kunstmarkt dieses Jahr so groß wie selten. 20 Aussteller kommen am Wochenende vom 26. bis 28. Mai nach Böbingen.

weiter
  • 2758 Leser

Ohrwürmer zum Mitsingen und Feiern

Muttertagskonzert Gemischter Chor Rehnenhof, Liederkranz Maitis und Liederkranz Spraitbach begeisterten das Publikum im voll besetzten Saal des katholischen Gemeindehauses auf dem Rehnenhof.

Schwäbisch Gmünd

Im katholischen Gemeindehaussaal auf dem Rehnenhof fand kürzlich das zweite gemeinsame Muttertagskonzert mit dem gemischten Chor des Gesangvereins Rehnenhof, dem Liederkranz Maitis und dem Liederkranz Spraitbach. Vor voll besetztem Saal eröffnete der gemischte Chor Rehnenhof mit „Heimweh“(so schön war die Zeit), entführte

weiter
  • 1096 Leser

Keine Züge in den Pfingstferien

Bahnverkehr Auf der Strecke von und nach Stuttgart verkehren zum Teil nur Busse. Es kommt zu Behinderungen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen/Ellwangen. In den Pfingstferien einen Ausflug nach Stuttgart? Warum nicht?! Nur mit der Bahn wird’s schwierig. Denn vom 6. bis 19. Juni fallen zwischen Schorndorf und Schwäbisch Gmünd die Züge aus. Zusätzlich werden etliche Züge zwischen dem Stuttgarter Hauptbahnhof und Schorndorf gestrichen. Der Grund sind Brückenbauarbeiten

weiter

Führung Abstrakte Stahlgebilde

Noch bis zum 25. Juni treffen in der Q Galerie für Kunst Schorndorf die dynamisch wirkenden Steinarbeiten von Jo Kley auf schwerelos wirkende, abstrakte Eisen- und Stahlgebilde von Manuela Tirler. Beide Künstler nehmen am 3. Schorndorfer Bildhauersymposium vom 11. bis 25. Juni teil. Am Sonntag, 21. Mai führt Dr. Beatrice Büchsel um 15 Uhr durch die

weiter
  • 562 Leser

Konzert Philip Bölter in Gmünd

In den letzten 10 Jahren veröffentlichte er acht Alben, darunter ein Live-Album sowie eine Vinyl, er spielte über 1000 Konzerte und ist Gewinner des Guitar Awards des „Deutschen Rock & Pop Preises (Beste Country-Band 2012)“. Nun kommt Philip Bölter am Freitag, 26. Mai, 20 Uhr, für ein Solokonzert nach Schwäbisch Gmünd ins a.l.s.o. Kulturcafé.

weiter
  • 954 Leser

Das Markusevangelium als Einmannstück

Theaterabend Der Schauspieler Eric Wehrlin auf dem Forum Schönblick.

Am Montag, 22. Mai, 19.30 Uhr, ist im Rahmen der Freundestage auf dem Schwäbisch Gmünder Schönblick das Einmann-Theaterstück „Das Markusevangelium“ im Forum zu sehen. Eric Wehrlin bringt es auf die Bühne.

Eine alte Parkbank ist das einzige Requisit, was der Schweizer Schauspieler Wehrlin benötigt, um die Ereignisse um und mit Jesus zum Leben

weiter
  • 506 Leser

Die zwölf Tenöre feiern ihr Jubiläum

Konzert Seit zehn Jahren gibt es das Gesangsensemble. Bei ihrer Jubeltour machen sie auch Station in Aalen.

The 12 Tenors feiern ihr zehnjähriges Jubiläum und tun dies mit einer Show, die wohl alle mitreißen wird. Denn wenn The 12 Tenors gemeinsam singen, erwartet die Zuhörer etwas ganz Besonderes. Am Montag, 25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag), werden sie um 20 Uhr in Aalen in der Stadthalle mit ihrer Leidenschaft für Musik und großen Stimmen begeistern.

weiter
  • 509 Leser

JKO startet Sommerprojekt

Im Sommerprojekt 2017 „Seelentiefe“ des Jungen Kammerchors Ostwürttemberg (JKO) stehen wieder geistliche Chorwerke auf dem Programm. Junge Sängerinnen und Sänger und Instrumentalisten können sich zu dem Projekt anmelden. Die Proben und Konzerte werden von den Chorleitern Thomas Baur und Maddalena Ernst geleitet. Los geht es am Probenwochenende

weiter
  • 488 Leser
Schaufenster

Konzert im Schloss

Aalen-Fachsenfeld. Die Bob Dylan-Konzertlesung mit Not Dark Yet auf Schloss Fachsenfeld am Samstag, 20 Uhr, beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18.30 Uhr. Nach den Programmen „It Ain’t Me, Babe“ und „Buckets of Blood“ erforschen die Musiker die Energiequelle von Dylans anhaltender Kreativität. Karten im Vorverkauf im Schlossbüro Dienstag bis Freitag

weiter
  • 2356 Leser

Premierenfieber in Dinkelsbühl

Freilichttheater In Dinkelsbühl wird fleißig geprobt. Die öffentliche Premiere eines der Sommerstücke ist am Mittwoch, 31. Mai, um 19.30 Uhr, auf der überdachten Freilichtbühne. Zu sehen ist „Petticoat und Minirock“ bis zum 6. August 2017. Karten gibt es unter Tel.: (09851) 902 -600. Foto: Theater

weiter
  • 947 Leser

Verhältnis von Sprache und Realität

Gedichtband Der Schwäbisch Gmünder Christian Schaffernicht hat ein neues Lyrikwerk vorgelegt.

Kein Werk für das schnelle Leseerlebnis. Auch wenn es die Seitenzahl zulassen würde. Schon die Buchgestaltung verbietet hastiges Blättern. Da ist jeder Buchstabe mit viel Überlegung platziert. „Moment von acht Gedichten“ nennt der Gmünder Autor Christian Schaffernicht die Schrift. Die Auflage von 200 Exemplaren macht sie zum kleinen Kunstwerk.

weiter
  • 528 Leser
Schaufenster

Vorstellung fällt aus

Dinkelsbühl. Das Landestheater Dinkelsbühl meldet, dass die Vorstellung von „Der gestiefelte Kater“ auf der Freilichtbühne am Wehrgang am Samstag, 20. Mai, 15.30 Uhr ausfällt.

weiter
  • 1347 Leser

Blasmusik auf hohem Niveau

Musik Der Waldstetter Musikverein bietet mit seinen verschiedenen Ensembles ein ansprechendes Muttertagskonzert für alle Altersklassen.

Waldstetten. Das war ein äußerst ansehnliches Muttertagskonzert, welches der Musikverein MV Waldstetten in der Stuifenhalle bot. Und dies mit einer Bandbreite an sauber aufgearbeiteter Blasmusikliteratur. Für jeden Geschmack gab es das Passende, selbst das Wetter spielte mit.

Im gut besuchten Auditorium der Stuifenhalle zur besten Kaffeezeit machte

weiter
  • 859 Leser

Bahnbrechend und aktuell

Interview Professor Willibald Bezler über den „Elias“, der am kommenden Samstag in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen erklingt.

Nach 23 Jahren ist es endlich wieder in Ellwangen zu hören – das große, romantische Werk von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Am Samstag, 20. Mai, 20 Uhr, erklingt in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen der „Elias“ unter der Leitung von Professor Willibald Bezler. Bezler leitet den Oratorienchor in diesem Jahr seit nunmehr 50 Jahren.

weiter
  • 627 Leser

Party beim Pumptrack

Freizeit Auf dem Parcours radeln, Preise gewinnen und feiern.

Heubach. Es gibt wahrscheinlich keine bessere Möglichkeit, einen der ersten Asphalt-Pumptracks im Ostalbkreis zu feiern, als bei Musik von DJ Chrunchy, Grillwürstchen und spannendenden 1 gegen 1 Rennen. Das jedenfalls meinen die Organisatoren des Heubacher Jugendbüros, der „Freeride Crew“ des Motorradclubs und des Stadtjugendrings. Die

weiter
  • 3739 Leser

Kleinlaster fährt ungebremst in Baustellenabsperrung

Ein Bauarbeiter verletzt, dann krachte es nochmal
Wie durch ein Wunder hat am Mittwochvormittag ein 26 Jahre alter Lkw-Fahrer einen Frontalaufprall auf einen stehenden Baustellenanhänger auf der Autobahn unverletzt überstanden, während sein Führerhaus komplett deformiert wurde. Ein Bauarbeiter erlitt leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die weiter
  • 5
  • 5000 Leser

DRK-Jugendliche zu Besuch bei der Wasserwacht in Lindau

Ausflug 45 Jugendliche des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verbrachten kürzlich einen Tag am Bodensee. Beim Ausflug sollten sie mehr zum Thema Wasser lernen. In Lindau erklärte der Vorstand der Bayrischen Wasserwacht, Walter Hermann, die Abläufe einer Wasserwacht und die Gruppe durfte das 14 Meter lange Boot der Schnelleinsatzgruppe Nonnenhorn besichtigen.

weiter
  • 5
  • 567 Leser

Mann schießt aus dem Auto

Polizei ermittelt mutmaßlichen 21-jährigen Schützen.
Die Polizei erhielt am Dienstagvormittag von einem Verkehrsteilnehmer einen Hinweis, dass aus einem Auto heraus auf Verkehrsschilder in der Haller Straße geschossen werde. weiter

Vorfahrt missachtet

Lorch. Gegen 17.10 Uhr kam es an der Kreuzung Ziegelwaldstraße/Einmündung B 297/Wilhelmstraße zu einem Unfall. Eine 46-jährige Ford-Fahrerin missachtete laut Polizei beim Einfahren aus der Wilhelmstraße die Vorfahrt eines 31-jährigen VW-Fahrers. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf ca.5000 Euro geschätzt.

weiter
  • 3169 Leser

+++Der Ostalb-Morgen+++

Der Live-Ticker mit Wetter, Verkehr und allen wichtigen Infos zum Start in den Tag

8.39 Uhr: Kleintransporter in Abtsgmünd wendet und rammt dabei einen geparkten Ford.

8.34 Uhr: Autofahrer in Aalen übersieht Radfahrer beim Abbiegen. Der Radfahrer stürzt und wird verletzt.

8.33 Uhr: In der Dossinger Straße in Dorfmerkingen wurden Hauswände und Jalousien rot beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.

8.26 Uhr: So

weiter
  • 3
  • 3280 Leser

Unvorsichtig gewendet - Auto beschädigt

1000 Euro Schaden.

Abtsgmünd. Am Dienstagnachmittag beschädigte der 21-jährige Fahrer eines Kleintransporters gegen 17.30 Uhr beim Wenden im Erlesweg einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Ford. Dabei entstand laut Polizei ein Schaden von ca. 1000 Euro.

weiter
  • 5
  • 5009 Leser

Autofahrer übersieht Radfahrer

Fahrradfahrer bei Zusammenstoß verletzt.

Aalen. Ein 31-jähriger Kleinbus-Fahrer bog am Dienstagmorgen von der Gartenstraße nach rechts in eine Zufahrt ab. Dabei übersah er laut Polizei gegen 7 Uhr einen 25-jährigen Mann, der auf dem Radweg fuhr. Dieser stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

weiter
  • 10428 Leser

Farbschmierereien in Dorfmerkingen

Polizei sucht Zeugen.

Neresheim-Dorfmerkingen. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wurden an einem Gebäude in der Dossinger Straße Hauswände und Jalousien mit roter Farbe beschmiert. Der Polizeiposten Neresheim bittet unter Telefon (07326) 919001 um Zeugenhinweise.

weiter
  • 4472 Leser

Klein-Lkw beschädigt Auto

Polizei sucht nach einem Fahrzeug mit rot-braun lackiertem Führerhaus.
Pech für eine Autofahrerin zwischen Killingen und Lippach. Sie hatte vorschriftsmäßig zum Telefonieren angehalten - aber ihre Tür einen Spalt geöffnet. Und dabei passierte es. weiter
  • 5
  • 5768 Leser

Viele neue Ideen für den Pelzwasen

Frühlingscafé der Neuen Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert
Eine Pflanzenbörse bei strahlendem Sonnenschein und viele neue Ideen für den Stadtteil. Das Frühlingscafé der Neuen Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert für „Alt & Jung“ fand in der Martinskirche statt. weiter
  • 5
  • 6739 Leser

Was das THG gegen den Fahrradklau unternimmt

Diebstahl Der Fahrradraum im THG ist überfüllt und es werden Räder gestohlen. Schulleiter und Stadt suchen nach einer Lösung.

Aalen. 200 Fahrräder stehen dicht an dicht in den „Katakomben“ des Theodor-Heuss-Gymnasiums, kurz THG, in Aalen. „Die meisten davon kosten 600 Euro aufwärts“, bilanziert der Schulleiter Dr. Christoph Hatscher. In diesem Schuljahr wurden schon mindestens vier Räder aus dem Fahrradkeller gestohlen, Bremsen oder Reifen beschädigt.

weiter
  • 5
  • 7433 Leser

Brötchen und Internet zum Frühstück

Umfrage: Handy, Smartphone und Tablet sind bei 18- bis 29-Jährigen beliebt

Die Neuigkeiten des Tages lesen, E-Mails checken, Freunden eine kurze Nachricht schicken – Handy, Smartphone oder Tablet gehören insbesondere für die jüngere Generation heute zum Alltag. Und das auch schon beim Frühstück, wie eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse ergeben hat. Demnach

weiter
  • 1
  • 669 Leser

Regionalsport (9)

Zahl des Tages

7

Profis hat der VfR Aalen mitgeteilt, dass sie sich am Saisonende einen neuen Verein suchen müssen. Zuvor hat schon Fabian Menig seinen Abschied bekannt gegeben. Der Abwehrspieler wechselt zum Ligakonkurrenten Preußen Münster.

weiter
  • 752 Leser

Heidenheim holt Maximilian Thiel

Der 1. FC Heidenheim hat Mittelfeldspieler Maximilian Thiel vom 1. FC Union Berlin verpflichtet. Der 24-jährige Oberbayer, dessen Vertrag in Berlin ausläuft, erhält einen Kontrakt über zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019. Geboren im bayrischen Altötting machte Thiel seine ersten fußballerischen Schritte beim SV Gendorf Burgkirchen und später in der Jugend

weiter
  • 457 Leser

Deutsche Meisterschaft im Ultramarathon

Leichtathletik 27. Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd am 21. Oktober.

Beim 27. Alb Marathon am 21. Oktober werden die deutschen Meisterschaften der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung DUV im Cross- und Landschaftslauf im Vordergrund stehen. Auch wenn es nun bereits die vierte deutsche Meisterschaft ist, die sich an den drei Kaiserbergen entscheidet, so sind auch dieses Jahr spezielle Vorbereitungen erforderlich. Von Routine

weiter
  • 498 Leser

DJK-Läufer finishen im schweren Alpen-Ultra-Trail

Leichtathletik, Ultralauf Die Gmünder Erwin Bauer, Jörg Schreiber, Marc Slonek und Norbert Hahn beenden den „Bizau Ultra Trail“ mit guten Platzierungen in ihren Klassen.

Der „Bizau Ultra Trail“ im österreichischen Bundesland Vorarlberg mit knapp 50 Kilometern und 2990 Höhenmetern bildete den dritten von insgesamt sieben Wertungsläufen im 25. Europacup der Ultramarathons 2017. Diese Veranstaltung fand zum dritten Mal statt, zunächst als 30-Kilometer-Trail. Doch wegen der der Aussicht, im Europacup Nachfolger

weiter
  • 1045 Leser

Ein Trio von der Ostalb bei den VfB-Aufstiegshelden von 1977

Fußball, 2. Bundesliga Vor 40 Jahren hat der VfB Stuttgart schon einmal das Comeback ins Fußball-Oberhaus gefeiert. Drei Profis kamen von der Ostalb.

Karlheinz Förster, Hansi Müller, Hermann Ohlicher, Ottmar Hitzfeld, Dieter Hoeneß (der auch schon beim VfR Aalen gespielt hat). Die Namen zergehen den Fußballexperten von einst noch heute auf der Zunge. Sie haben vor genau 40 Jahren den VfB Stuttgart in die 1. Bundesliga geführt. Mit dabei waren: Helmut Dietterle, Erwin Hadewicz und Markus Elmer. Drei

weiter
25 Jahre Europacup Ultramarathon (ECU)

Europacupwurzeln in Gmünd

Der Europacup der Ultramarathons feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Die Wurzeln liegen in Schwäbisch Gmünd. Die Entstehungsgeschichte:

Nach dem Mauerfall und vor dem Rennsteiglauf im Mai 1991 trafen sich die Rennsteiglauf-Organisatoren mit Franz Reist, dem Gründer der 100 km von Biel und dortigem Organisationschef, in Fischen im Allgäu. weiter
  • 375 Leser

Schon 450 Fans wollen dabei sein

Kulisse Die Fans der Sportfreunde Dorfmerkingen werden mit mindestens zehn Bussen zum WFV-Pokalfinale am 25. Mai nach Stuttgart auf die Waldau fahren. Bisher haben sich 450 Fans für die Sonderbusse angemeldet. Anmeldungen noch bis Samstag unter pokalfinale@sf-dorfmerkingen.de. Foto: Eibner

weiter
  • 564 Leser

Wer steigt ab, wer auf?

Fußball, Relegation Endspurt in den Ligen im Bezirk. Doch wie viele direkte Absteiger gibt es? Wer erreicht die Relegation? Ein Überblick.

Die letzten Spieltage im Bezirk stehen an und beim Blick auf die Tabellen werden Rechenspiele angestellt: Wer muss absteigen? Wer erreicht die Relegation? Wir geben einen Überblick:

Grundsätzlich gilt: Die Meister steigen auf, wie viele Absteiger „von oben“ kommen, entscheidet über die direkten Absteiger in den jeweiligen unteren Ligen.

weiter
  • 636 Leser

Normannias Zweite ist Geschichte

Fußball, Bezirksliga Der 1. FC Normannia Gmünd zieht seine zweite Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Bezirksliga zurück.

Der 1. FC Normannia Gmünd hat seine zweite Mannschaft vom Spielbetrieb in der Bezirksliga zurückgezogen. Sichtlich bedrückt gab Heinz Eyrainer, der Fußballbereichsleiter der Normannia, die Entscheidung bekannt. „Es war zu keiner Zeit die Absicht, die Mannschaft zurückzuziehen, ganz im Gegenteil haben wir alles versucht, die Mannschaft im Spielbetrieb

weiter
  • 928 Leser

Überregional (27)

„Ich bin noch immer berührt“

Brigitte Dahlbender führt seit 20 Jahren den BUND im Südwesten. Im Gespräch erklärt die Ulmerin, wofür sie steht, was sie antreibt und welche Ziele angestrebt werden müssen.
Sie ist Naturschützerin und Sozialdemokratin, Biologin und Geografin, Kölnerin und Ulmerin: Brigitte Dahlbender, 62, hat viele Facetten und vielleicht genauso viele Funktionen, in denen sie sich einbringt. Die wohl wichtigste: Seit 20 Jahren ist sie Landeschefin des BUND in Baden-Württemberg. Frau Dahlbender, bei S 21 waren Sie eine der führenden Gegnerinnen. weiter
  • 425 Leser

„Keine Panik, ihr seid jetzt in Sicherheit!“

Noch immer treten täglich Menschen in Holz- und Schlauchbooten die Fahrt über das Mittelmeer nach Europa an. Ehrenamtliche Organisationen wie der Berliner Verein „Sea-Watch“ versuchen, das Schlimmste zu verhindern. Wir haben sie zwei Wochen la
Es ist kurz nach sechs Uhr morgens als Reinier Boere, 39, durch das Fernglas am Horizont einen schwarzen Balken entdeckt. Boere hat den Reißverschluss seiner dunklen Trainingsjacke bis zum Kinn zugezogen, steht auf dem Ausguck des Seenot-Rettungsschiffs Sea-Watch 2, den Blick starr nach vorne gerichtet. Es vergehen Minuten, aus dem schwarzen Balken weiter
  • 611 Leser

Als der Pott noch richtig kochte

Vor 20 Jahren sorgten Borussia Dortmund mit dem Champions-League-Sieg und Schalke 04 im Uefa-Cup für Furore. Und die Bergleute bekamen mehr und mehr Angst um ihre Jobs.
Ruhrpott, Ruhrpott“, schallte es durch die Fußball-Stadien in Gelsenkirchen, Dortmund, Duisburg und Bochum. Pfiffige Händler ließen vierfarbige Schals und Fahnen in schwarz, gelb, weiß und blau herstellen. Das sind die Farben des BVB und Schalke 04. Damals wurde das gekauft, ohne dass es zu Tumulten kam. Damals, das waren die ersten Monate des weiter

Anderson trennt sich von Volpi

Der Stuttgarter Intendant setzt seinen Hauschoreografen vor die Tür: „Er ist eher ein Theatermann.“
Der Kulturbetrieb ist manchmal so grausam wie das Tierleben. Hier wie dort wird der Nachwuchs erst genährt und gewärmt, um dann umso entschiedener aus dem Bau oder dem Nest gestoßen zu werden, wenn's an der Zeit ist. Jetzt hat es Demis Volpi erwischt. Der Jungstar am Stuttgarter Ballett wurde von Intendant Reid Anderson einst im Überschwang des „Krabat“-Krachers weiter
  • 463 Leser

Atomfracht auf dem Neckar

342 hochradioaktive Brennelemente werden mit dem Schiff von Obrigheim nach Neckarwestheim gebracht. Polizei entwickelt flexible Taktik.
Die Informationsoffensive der ENBW läuft seit Monaten auf Hochtouren. Für die gefährlichste Fracht auf dem Neckar wird bei Bevölkerung und Bürgermeistern, in Gemeinderatssitzungen und Pressekonferenzen um Verständnis geworben. Es geht um 342 Brennelemente aus dem Kernkraftwerk Obrigheim (KWO). Weil in Neckarwestheim genügend Platz in einem Zwischenlager weiter
Querpass

Auf Jagd nach Schnäppchen

Für fast 600 Millionen Euro sind die Fußball-Bundesligisten diese Saison groß shoppen gegangen, um Spieler einzukaufen. Am Ende ist die Zeit gekommen, um zu bilanzieren: Wer hat den besten Deal gemacht? Timo Werner, für eine Ablösesumme von zehn Millionen von Absteiger VfB Stuttgart geholt, ist bei RB Leipzig mit 21 Toren der Knaller, BVB-Wirbelwind weiter
  • 540 Leser

Augsburger Staatsanwalt springt in Tod

Der 43-jährige Jurist stürzt vor den Augen einer Schulklasse aus dem dritten Stock ins Foyer.
Schreckliches Drama im Landgericht Augsburg. Vor den Augen mehrerer Schüler und anderer Menschen hat sich am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr ein Staatsanwalt offenbar das Leben genommen. Der 43-Jährige stürzte sich im Sitzungstrakt des Strafjustizzentrums aus dem dritten Stock in den Eingangsbereich des Gebäudes. „Er wurde unter laufender Reanimation weiter
  • 500 Leser

Beschwingte Ironie, düstere Weltsicht

Die Veröffentlichung neuer Geschichten von F. Scott Fitzgerald zeigt den Druck, unter dem er stand.
F. Scott Fitzgerald war das Wunderkind der amerikanischen Literatur. Als 1920 sein erster Roman „Diesseits des Paradieses“ erschien, war er gerade 23 Jahre alt. In ihm hatte eine neue Generation, die nicht an die Werte der Eltern glaubte, eine Stimme gefunden. Seine Kurzgeschichtensammlung „Geschichten aus dem Jazz Age“ weiter
  • 451 Leser

Der Kandidat blockt

Favre gilt als Favorit für die Zeit nach Tuchel.
Lucien Favre will die Spekulationen über einen möglichen Wechsel von OGC Nizza zu Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund als Nachfolger von Trainer Thomas Tuchel weiter nicht kommentieren. „Ich will nicht darüber reden“, sagte der 59-Jährige bei einem Empfang. Die Bild-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass sich der BVB mit dem ehemaligen Coach weiter
  • 501 Leser

Die Konkurrenz fährt ins Leere

Wettbewerber der Deutschen Bahn wie Locomore haben kaum Chancen, weil die Fixkosten zu hoch sind. Das ist schwer zu ändern – es sei denn, der Bund würde sie subventionieren.
Fällt aus“ heißt es bis zum 21. Mai bei allen Zügen, die Locomore auf die Fahrt von Stuttgart nach Berlin schicken wollte. Der Konkurrent der Deutschen Bahn (DB) musste nach fünf Monaten Insolvenz anmelden. Zwar führt er Gespräche mit Investoren. Doch ob die orangefarbenen Wagen tatsächlich wieder starten, ist höchst ungewiss. Im Fernverkehr hatte weiter
  • 1128 Leser

Finanzminister nehmen Amazon, Ebay und Co. ins Visier

Baden-Württemberg und andere Länder beklagen beim Online-Handel Steuerbetrug im großen Stil. Jetzt wollen sie gegensteuern.
Er habe festgestellt, dass chinesische Online-Händler ihre Waren über Amazon verkauften, ohne die fällige Mehrwertsteuer zu berechnen, beschwerte sich ein Kunde im Diskussionsforum der US-Plattform. Ob Amazon nicht „Tür und Tor für Mehrwertsteuerbetrug“ öffne? Ein anderer Kunde hielt dagegen: „Soll Amazon jetzt alle Verkäufer überwachen?“ weiter
  • 841 Leser

Fotos vom bunten Riesen

Die „MOL Triumph“ ist in Hamburg eingelaufen. Am Terminal werden nun bis Donnerstag etwa 6000 Container gelöscht und 3500 geladen. Bisher hatten die größten Containerschiffe der Reederei Mitsui O.S.K. Lines (MOL) eine Kapazität von etwa 14 000 Standardcontainern, während die neuen Schiffe mehr als 20 000 tragen. Die Reederei will fünf weitere weiter
  • 817 Leser
Kommentar Caroline Strang zu steigenden Milchpreisen

Gefährliche Schieflage

Verbraucher freuen sich gewöhnlich nicht über steigende Preise von Lebensmitteln. Allerdings greift reines Preisbewusstsein zu kurz, wenn es um wichtige Bereiche der Nahrungsmittelproduktion geht – wie um Milch. So ist es durchaus eine gute Nachricht, dass Milch teurer wird, für die Molkereien, die Bauern und letztlich auch für das Gesamtsystem. weiter
Kommentar Christoph Faisst zur Umbenennung von Kasernen

In Treue fest

Tradition ist die Überlieferung von Werten und Normen.“ Lapidar beginnt der Erlass, der den Umgang mit dem militärischen Erbe regelt. Die Frage, was in diesem Sinne der soldatischen Treue wert ist, ist so alt wie die Bundeswehr und wird zurecht erneut diskutiert, seit der Stubendurchgang, den Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen angesichts weiter
  • 446 Leser
Leitartikel Knut Pries zum Urteil des EuGH

Kluge Wegweiser

Es ist eine Klarstellung, auf die vor allem Kritiker des internationalen Freihandels lange gewartet haben: Über Verträge vom Schlage TTIP oder Ceta befinden nicht alleine die europäischen Institutionen. Die Parlamente der Mitgliedstaaten reden mit. Sagt der EuGH – und das ist auch gut so. Weder haben die Richter die Handelspolitik re-nationalisiert weiter
  • 468 Leser

L-Bank ist „bedeutendes Institut“

EU-Richter weisen Klage gegen EZB-Aufsicht für Landeskreditinstitut ab.
Ist eine regionale Förderbank so bedeutsam, dass sie von der Europäischen Zentralbank überwacht werden muss? Nein, meinte die baden-württembergische L-Bank. 2015 reichte das staatliche Institut als erste und bis heute einzige Bank Klage gegen die Aufsicht durch die EZB ein. Das EU-Gericht in Luxemburg ließ sich von den Argumenten der Karlsruher Banker weiter
  • 897 Leser

Lauter Krisensymptome

Die deutschsprachige Theaterlandschaft will politisch relevanter werden. Wie das Berliner Theatertreffen auf den Wandel der Welt reagiert.
Der 54. Durchgang des Berliner Theatertreffens ist heterogen wie kaum einer zuvor. Es sieht ganz so aus, als wollten sich die Theatermacher der nachrückenden Generation neu erfinden. Landauf landab gibt es kein Staats-, Stadt- und Landestheater mehr, das nicht mit den Mitteln der neu sortierten darstellenden Künste auf die alarmierenden Zeichen einer weiter
  • 440 Leser
Kommentar Peter De Thier zur Affäre um Geheiminfos

Leichtfertiger Umgang

Zu sagen, dass sich Donald Trump auf brüchigem Boden bewegt, wäre untertrieben. Der Präsident liegt seit dem ersten Tag im Amt mit den Geheimdiensten im Clinch. Der Rauswurf des früheren FBI-Chefs James Comey könnte durchaus dazu beigetragen haben, dass Einzelheiten seines Treffens mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow an die Öffentlichkeit kamen. weiter
  • 446 Leser

Macron macht Spiele zur Chefsache

Frankreichs neuer Präsident setzt sich persönlich für Paris und eine starke Kandidatur für das Jahr 2024 ein.
Emmanuel Macron stand vor dem Elysée-Palast, lächelte in die Kameras und formte mit seinen Fingern das Zeichen der Pariser Olympiabewegung. Wenn es noch eine Geste der Unterstützung benötigt hätte – der neue französische Präsident zeigte ganz deutlich, wie sehr er hinter der Kandidatur der Hauptstadt steht: Paris 2024 ist spätestens seit gestern weiter
  • 524 Leser

Mit dem Bus in den Nationalpark

Die vielen Besucher sollen mit einem Verkehrskonzept gelenkt werden. Bürger können ihre Ideen einbringen.
Die Autos ganz aus dem Nationalpark Schwarzwald zu verbannen, das wünscht sich so mancher. Ist aber nicht realistisch. Doch zumindest gelenkt werden sollen die wachsenden Besucherströme. Wenn das Besucher- und Informationszentrum am Ruhestein 2020 fertig ist, wird mit 100 000 bis 120 000 Besuchern im Jahr gerechnet. Die sollten auf keinen weiter
  • 379 Leser

Nordkorea steht unter Verdacht

Experten finden Ähnlichkeiten zu früherem Virus. Der Bitkom-Chef fordert indes eine „Cyber-Nato“.
Nordkorea könnte Experten zufolge hinter der jüngsten weltweiten Cyberattacke stecken. Google-Informatiker Neel Netha stellte Codes online, die bestimmte Ähnlichkeiten zwischen dem Virus „WannaCry“ und einer Nordkorea zugeordneten früheren Serie von Cyberattacken aufzeigen. Für das Sicherheitsunternehmen Kaspersky war daraufhin sicher, dass weiter
  • 873 Leser

Sicherheit um (fast) jeden Preis

Die DFL streitet vor Gericht mit dem Bremer Senat um hohe Kosten. Diese fallen für Einsätze der Polizei rund um die Partien der professionellen Kicker an.
Der Weg ins Stadion wird auch an diesem Samstag kein leichter sein, obwohl der VfB Stuttgart den Aufstieg in die Bundesliga so gut wie gemeistert hat. Mehrere hundert Polizisten sind rund um das letzte Heimspiel dieser Saison, zu dem der Traditionsklub die vom Abstieg bedrohten Würzburger empfängt, im Einsatz. Sie überwachen und kontrollieren in der weiter
  • 491 Leser

TV-Thriller: Profitgier in der Medizin

In „Gift“ geht es um gefälschte Medikamente. Eine Doku zeigt, dass das nicht an den Haaren herbeigezogen ist.
Jeder ist irgendwann einmal auf Medikamente angewiesen und hofft, dass sie in Ordnung sind. Nun gibt es aber auch gefälschte Präparate. Die können im schlimmsten Fall tödlich sein, darum geht es im Film „Gift“, der heute im Ersten zu sehen ist. Anschließend läuft die Dokumentation „Gefährliche Medikamente – gepanscht, gestreckt, weiter
  • 432 Leser

Ungeliebte Urlauber

Nacktschwimmer im Trevi-Brunnen und Picknick auf dem Markusplatz: Italiens Ferienhochburgen ärgern sich über Vandalen und Müll.
Als ein Polizist den jungen Mann am Trevi-Brunnen festnahm, war es schon geschehen: Splitternackt hatte er mitten am Tag unter dem Applaus der Menge im Barockbecken mit den steinernen Göttern ein Bad genommen. Die Imitation der Szene Anita Ekbergs aus Federico Fellinis „La dolce vita“ kostete ihn 450 Euro Bußgeld. Die Stadt Rom kämpft seit weiter
  • 444 Leser

Wirbel um Weitergabe von Geheimdienstdaten an Russen

Präsident Trump sieht sich im Recht und beruft sich auf humanitäre Gründe für sein Vorgehen. In Deutschland reagieren Politiker empört.
Nach Berichten über die Weitergabe geheimer Informationen an Russland hat US-Präsident Donald Trump sein Verhalten verteidigt. Er habe mit Russland Fakten über Terrorismus teilen wollen, schrieb Trump im Kurznachrichtendienst Twitter. Das sei sein Recht. Er habe es aus humanitären Gründen getan. Außerdem habe er Russland dazu bewegen wollen, mehr im weiter
  • 438 Leser
Land am Rand

Wisch und weg

Viele Menschen fühlen sich überfordert. Vom weltumspannenden Terror und seinen Unsicherheiten, klar. Sie fühlen sich aber auch überfordert, weil der technologische Fortschritt rasend vor sich geht, und die Welt sich in der Folge immer schneller zu drehen scheint. Viele macht das rastlos, denn das sich vor uns auftuende Überangebot an Optionen macht weiter
  • 415 Leser

Ziel verfehlt

Grüne kritisieren Merkel wegen schlechter Absatzzahlen.
Die Grünen sehen im Eingeständnis von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), dass Deutschland das Ziel von 1 Mio. Elektroautos bis 2020 nicht schafft, eine Bankrotterklärung. Dass das Auto-Land Deutschland hier hinterherhinke, sei auch einer Bundeskanzlerin zu verdanken, die das Thema nicht zur Chefsache mache, sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer. Das weiter
  • 806 Leser

Leserbeiträge (5)

Altpapiersammlung in Hofen am Samstag 20.05.2017

Am Samstag, den 20. Mai 2017, sammelt der RKV Hofen gemeinsam mit der FFW Wasseralfingen/Hofen zwischen 8.00 und 11.30 Uhr Altpapier. Es wird gebeten in Hofen, Attenhofen, Oberalfingen und den Teilorten das Altpapier ab 7:30 gut sichtbar gebündelt am Straßenrand aufzustellen. Bei Regen sollte eine Abdeckung erfolgen. Sollten Fragen bestehen,

weiter
  • 3
  • 1684 Leser

Erst noch freundlich, abends kann es ungemütlich werden

Mit dem Mittwoch haben wir den ersten Sommertag des Jahres hinter uns gelassen. Den nächsten gibt es schon am Donnerstag. Das Wetter dazu ist zweigeteilt: Erst ist es lange freundlich, im Tagesverlauf erreichen uns von Westen her aber immer Wolken. In den Abendstunden kann es ungemütlich werden: Entlang einer Kaltfront sind örtlich teils

weiter
Lesermeinung

Zur geplanten B 29-Trasse übers Härtsfeld.

Jedes Fahr im Frühjahr findet der weit über die württembergische und bayrische Grenze hinaus, und bei Sportlern und Zuschauern bekannte und beliebte Ipf-Ries Halbmarathon statt. Sollte aber in naher oder ferner Zukunft die Südumfahrung B 29 in Trochtelfingen gebaut werden, was wir noch nicht glauben, dann bedeutet dies das Aus für den Halbmarathon dort.

weiter
  • 1
  • 844 Leser

Highlight – Jubiläumsreise nach Rom

Mitgliederversammlung des Akkordeonclubs Waldstetten

Dirigent Dietmar Schimmele wurde mit der goldenen DHV Dirigentennadel mit Kranz und Urkunde für sein 40 jähriges Engagement ausgezeichnet. Zudem wurde er für 55 Jahre aktive Vereinsmitgliedschaft geehrt. Heidrun Maier, Annette Furch, Elisabeth Pitzer und Alexander Kuhn erhielten für

weiter
  • 1
  • 2088 Leser

Am 2 Juli findet der G20-Gipfel in Hamburg statt - ein Problem

Der G20 Gipfel versucht Probleme zu lösen, die wir ohne ihn so nicht hätten. Die neoliberale Globalisierung, die die G20 Staaten propagieren, ist für die vielen Krisen zu großem Teil verantwortlich. Weltweite Ungleichheit, Privatisierung der Gewinne, Deregulierung, überhitzte Finanzmärkte und geopolitische Kriege, Aufrüstung

weiter
  • 4
  • 2174 Leser

inSchwaben.de (7)

Grußwort Marion Jade von der Lorcher Werbegemeinschaft freut sich auf die vielen Besucher, die zum Löwenmarkt nach Lorch kommen.

Buntes Treiben in der Stadt

Ein herzliches Willkommen allen Besuchern und Gästen von nah und fern.

Am kommenden Wochenende, 19. bis 21. Mai, findet zum 46. Mal unser schon traditioneller Löwenmarkt statt. Drei Tage lang herrscht buntes Treiben in unserer Innenstadt. Die Lorcher Werbegemeinschaft, die Vereine und Schulen und das Orga-Team sorgen für Unterhaltung und locken mit

weiter
  • 570 Leser

Die Gemeinschaft macht’s aus

Die Lorcher Werbegemeinschaft und die Vereine stemmen einen Großteil des Löwenmarktes.

Lorch. Die Mitglieder der Lorcher Werbegemeinschaft und viele örtliche Vereine sorgen dafür, dass die Besucher von Freitag bis Sonntag rundum unterhalten werden. Ob Bewirtung oder die Auftritte auf der Bühne vor dem Bürgerhaus: Abwechslung ist garantiert.

Auch die Kunst hat ihren Platz beim Löwenmarkt. Die Lorcher Hobbykünstler präsentieren im Bürgerhaus

weiter
  • 608 Leser
Umfrage zum Lorcher Löwenmarkt über die Vorzüge des Festes und des verkaufsoffenen Sonntags für Handel- und Gewerbetreibende

Ein Stadtfest, das die Lorcher Werbegemeinschaft und Vereine auf die Beine stellen

Gerhard Dieterle

Fotostudio Dieterle

Der Löwenmarkt bietet die Möglichkeit, die ganze Stadt Lorch zu präsentieren. Mit Infrastruktur, Handel und Vereinen. An diesem Festwochenende können wir neue Kunden für Lorch sensibilisieren. Denn durch das sehr große Einzugsgebiet kommen bestimmt zwischen 15.000 und 20.000 Besucher in die Stadt. Neue Aktionen wie

weiter

Das Programm des Lorcher Löwenmarktes

Freitag:

18.30 Uhr: Fassanstich

19 Uhr: Stadtkapelle Lorch

20 Uhr: Eröffnung der 43. Ausstellung der Hobbykünstler

Samstag:

Großer Flohmarkt in der Gmünder Straße

18 Uhr: Musikverein Edelweiss Weitmars

20 Uhr: Karaoke mit tollen Preisen Siegerehrung gegen 23 Uhr

Sonntag

(verkaufsoffen von 13 bis 17 Uhr)

Großer Flohmarkt in der Gmünder

weiter
  • 516 Leser

Die Wandlung des Festes im Laufe der Zeit

Bürgermeister Karl Bühler und Gerhard Dieterle erinnern sich an die Anfänge des Marktes

Lorch. Was im Jahr 1972 klein angefangen hat, ist längst zum Traditions-Fest geworden. Beliebt war der Lorcher Löwenmarkt schon damals, auch wenn der Rahmen kleiner, die Angebote überschaubar waren. „Die Vereine hatten noch kleine Stände“, erzählt Bürgermeister Karl Bühler. Eine Rote Wurst und ein Bier – das sei das Größte gewesen.

weiter
  • 604 Leser

Fest mit einer langen Tradition

Der Lorcher Löwenmarkt beginnt am Freitag um 18.30 Uhr mit dem Fassanstich. Die Geschäfte haben am Sonntag von 13 bis 17 Uhr für einen Einkaufsbummel geöffnet. Der Vergnügungspark bietet am Montag einen Familientag.

Lorch. Am Wochenende heißt es wieder „Auf geht´s nach Lorch“. Mit Marktstimmung und bunt gemischten Ständen, gemütlichem Shoppen am Sonntag und einem vielfältigen Programm für Groß und Klein lädt der traditionelle Lorcher Löwenmarkt zu erlebnisreichen Tagen für die ganze Familie ein.

„Beim Löwenmarkt trifft man jedes Jahr viele Bekannte

weiter
  • 619 Leser
Grußwort Bürgermeister Karl Bühler, selbst ein großer Fan des Lorcher Löwenmarktes, lobt besonders das Engagement von Handel, Gewerbe und Vereinen.

Viel Vergnügen in Lorch

Liebe Lorcher, liebe Gäste,

dieses Wochenende ist es wieder soweit. Unser seit Jahrzehnten beliebtes Stadtfest zieht unzählige Besucher in unsere schöne Stauferstadt.

Am Freitagabend werden wir den 46. Lorcher Löwenmarkt mit einem Fassanstich auf der Festbühne am Bürgerhaus eröffnen.

Das Festprogramm kann sich auch in diesem Jahr wieder sehen lassen.

weiter
  • 651 Leser