Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 29. Juni 2017

anzeigen

Regional (81)

Auto auf die Seite geschleudert

Verkehrsunfall Zwei Verletzte bei Unfall am Donnerstagabend in Wetzgau.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend kurz nach 18 Uhr in Wetzgau sind ein 21-jähriger VW-Fahrer und eine 69-jährige VW-Fahrerin leicht verletzt worden, teilt die Polizei mit. Der 21-Jährige befuhr die Deinbacher Straße in Richtung Großdeinbach. Auf Höhe Gebäude 24 wollte er in einem Bogen in eine Hofeinfahrt einbiegen.

weiter
  • 5
  • 661 Leser
Kurz und bündig

Kaufen und Verkaufen im Netz

Schwäbisch Gmünd. Schnäppchenjäger und Verkäufer können am Dienstag, 4. Juli, von 8.30 bis 12.30 Uhr die Grundsätze fürs Handeln im Internet bei eBay kennenlernen. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sowie eine E-Mail-Adresse sind nötig. Anmeldungen bei der Gmünder VHS unter der Telefonnummer (07171) 925150.

weiter
  • 1491 Leser

Motorradfahrer tödlich verunglückt

Verkehrsunfall Ein 53-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend auf der Landesstraße zwischen Bargau und Oberbettringen ums Leben gekommen. Zwei Autofahrer wurden leicht verletzt.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1161 zwischen Oberbettringen und Bargau ist am Donnerstagabend ein 53-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen, teilt die Polizei mit.

Der Motorradfahrer überholte auf der Straße von Bargau in Richtung Oberbettringen auf dem geraden Streckenstück zwischen einer Links-

weiter
  • 5
  • 1258 Leser
Kurz und bündig

Sakrament der Firmung

Gmünd-Wetzgau/Rehnenhof. Prälat Franz Glaser spendet am Samstag, 8. Juli, in der Seelsorgeeinheit Limeshöhe 55 Jugendlichen das Sakrament der Firmung. Der Gottesdienst zur Firmspendung ist für alle Firmlinge der Seelsorgeeinheit Limeshöhe um 15 Uhr in der Kirche St. Maria Wetzgau-Rehnenhof. Besucher sind dazu herzlich eingeladen.

weiter
  • 516 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Milka und Jovan Skrbic, zur Goldenen Hochzeit

Hildegard und Klaus Bergander, zur Goldenen Hochzeit

Anna Quiring,

Wetzgau,zum 95. Geburtstag

Karl Heissenberger, zum 85. Geburtstag

Henriette Abele, Wetzgau, zum 85. Geburtstag

Clemens Kinderknecht, zum 80. Geburtstag

Sigrid Geithner, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Elsa

weiter
  • 264 Leser
Kurz und bündig

„Achtung. Rettich. Los.“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Straßdorfer Gartenfreunde feiern ihren 70. Geburtstag in Form des Rettichfestes am Rande der Straßdorfer Glaubenswege. Im Mittelpunkt des Angebotes steht die „krautige Rübe“. Für die Zubereitung haben die Straßdorfer eine eigene Rettich-Schneidemaschine entwickelt. Die Geburtstagsfeier startet am kommenden Samstag, 1.

weiter
  • 828 Leser

„Kommt jemand aus Pflaumenloch?“

Ipfmess-Countdownparty Die „Höhner“, Ross Antony, Anna Maria Zimmermann, Julian David und Ina Colada begeistern rund 3000 Messfans bei der Party am Donnerstagabend im Festzelt Senz.

Bopfingen

Den Spruch des Abends lieferte Julian David. Der hatte bei der Anfahrt die Ortsschilder nicht genau gelesen. „Kommt hier einer aus Pflaumenloch? Da krieg ich Bilder im Kopf“, lachte er. Dabei war er mit dem VoXX-Club schon einmal Gast der Mess-Countdownparty. „Was soll's, die Pflaumlocher werden’s ihm verzeihen, zumindest

weiter

Eyrainer für Fusion der Gmünder Stadtvereine

Hauptversammlung Normannia-Fußball-Bereichsleiter Heinz Eyrainer hört auf – und hat Ideen für die Zukunft.

Schwäbisch Gmünd. „Eine Fusion der Stadtvereine Normannia und TSB, das wäre die große Lösung.“ Heinz Eyrainer wollte ganz offensichtlich nicht einfach nur Adieu sagen bei der Normannia-Hauptversammlung und mit Dankesworten sein Weinpräsent unter den Arm klemmen. Der 68-Jährige, der fünf Jahre die FCN-Fußballabteilung geleitet hat und nun

weiter
  • 3
  • 1789 Leser

Gartenfest mit Weinlaube

Veranstaltung Handballer der SG Bettringen laden am Wochenende ein.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. In „Kapperle’s Garten“ steigt am heutigen Freitag, 30. Juni und am morgigen Samstag 1. Juli. das Gartenfest der Handballabteilung der SG Bettringen. Beginn der Feier ist am Freitag um 18 Uhr, am Samstag bereits um 16 Uhr.

Das kulinarische Angebot umfasst neben Fladen und Schnitzelwecken auch ein „Handballervesper“,

weiter
  • 749 Leser

Kunst im Gmünder Finanzamt

Ausstellung Angelika Hartmann präsentiert bis Ende des Sommers im Publikumsbereich des Finanzamtes farbenfrohe Kunstwerke.

Schwäbisch Gmünd

Ein Besuch im Finanzamt lohnt sich in diesen Tagen, denn mit den sommerlichen Temperaturen sind neue, farbenfrohe Kunstwerke in den Publikumsbereich des Finanzamts eingezogen.

Im Rahmen der wechselnden Ausstellungen hiesiger Künstler zeigt bis Ende dieses Sommers die freischaffende Künstlerin Angelika Hartmann aus Mutlangen eine Serie

weiter
  • 1513 Leser
Kurz und bündig

Künstler besucht Ausstellung

Schwäbisch Gmünd. Noch bis 30. Juli 2017 zeigt das Museum Villa Seiz in einer Gruppenausstellung rund 60 Arbeiten von vier Künstlern, die sich in Ihrem Werk dem Thema Mensch widmen. Am Sonntag, 2. Juli, wird zudem Werner Reuber, Teilnehmer der aktuellen Ausstellung, von 15 bis 18 Uhr das Museum Villa Seiz besuchen. Er steht für Fragen zu einen Kunstwerken

weiter
  • 1263 Leser

WWG-Talk mit Martin Sander

Gespräch Am Mittwoch ist der Audi-Vertriebsleiter zu Gast in der WWG Autowelt.

Schwäbisch Gmünd. Vielschichtiger kann eine Talkreihe kaum aufgestellt sein: Bei „Zur Sache!“, dem WWG-Autowelt-Talk, hatte Moderator Werner Hansch in den vergangenen zwei Jahren Prominente aus allen Bereichen auf der Bühne zu Gast. Politiker ebenso wie Vertreter aus dem aktiven Sport oder auch Funktionäre.

Bei der nächsten Ausgabe am Mittwoch,

weiter
  • 1479 Leser

Akustik muss nachgebessert werden

Debatte Der Schechinger Gemeinderat befasst sich mit dem Baufortschritt und vor allem mit den Baumängeln im neuen Kulturforum.

Schechingen

Ob wir wollen oder nicht, wir müssen nachrüsten.“ Diese Aussage traf Schechingens Bürgermeister Werner Jekel am Donnerstag in der Sitzung – und die Gemeinderäte stimmten zu. Denn so, wie sich bei zwei Proben des Musikvereins im bald fertiggestellten Kulturforum die Akustik präsentierte, „geht es nicht“, fasste der

weiter
  • 712 Leser

Sicherer Hafen für Einlagen

Generalversammlung Bestätigung für bodenständige Geschäftspolitik der Abtsgmünder Bank

Abtsgmünd. Zur Generalversammlung des 127. Geschäftsjahrs lud am Dienstag die Abtsgmünder Bank. Als Teil der Raiffeisen eG ist sie genossenschaftlich organisiert und verfügt über gesetzlich vorgeschriebene Organe. Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Ulrich Schmitt informierte zum gut verlaufenen Geschäftsjahr mit einem ordentlichen Betriebsergebnis.

weiter
  • 628 Leser

Spraitbach erhöht die Friedhofsgebühren

Gemeinderat Geplanter Breitbandausbau für Spraitbach ohne Ochsenbusch präsentiert.

Spraitbach. Das Thema „Neufestsetzung der Friedhofsgebühren“, steht in Spraitbach schon lange auf der Agenda, informierte Bürgermeister Ulrich Baum den Gemeinderat am Donnerstagabend. Eine Gebührenanhebung sei seit zehn Jahren nicht mehr erfolgt, nun aber dringend erforderlich, um die Kosten besser zu decken. Die Anhebung der Gebühren wurde

weiter
  • 752 Leser

Straßenfest in Iggingen

Einweihung Die neue Schönhardter Straße wird feierlich eröffnet.

Iggingen. Das traditionelle Straßenfest des Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ Iggingen ist in diesem Jahr – anlässlich der Einweihung der neuen Schönhardter Straße – auf dem Igginger Marktplatz.

Das Marktplatz-Open-Air beginnt am Samstag, 1. Juli, beginnt um 17 Uhr mit dem Fassanstich. Um 17.15 Uhr ist Straßeneinweihung der

weiter
  • 793 Leser
Polizeibericht

20 000 Euro Schaden

Lorch. Von einer Grundstückseinfahrt kommend, fuhr ein 25-Jähriger am Mittwochabend mit seinem Smart auf die Kreisstraße 3334 in Richtung Lorch, übersah gegen 22.40 Uhr den VW Golf eines 38-Jährigen und streifte diesen, teilt die Polizei mit. Bei dem Unfall entstand an den unfallbeteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt rund 20 000 Euro.

weiter
  • 1437 Leser
Kurz und bündig

24-Stunden-Bowling

Schwäbisch Gmünd. Im Bowlingcenter Leuchtturm in Schwäbisch Gmünd ist am Samstag, 1. Juli, ein 24-Stunden-Bowling. Manuel Sachsenmaier versucht, mit einer Gruppe Bowlingbegeisterter 24 Stunden durchzuhalten, am laufenden Band zu Spielen um mit der Anzahl der Spiele einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde zu schaffen. Interessenten sind ab 10 Uhr

weiter
  • 1420 Leser
Polizeibericht

Abgebogen und überholt

Schwäbisch Gmünd. Auf zusammen 3600 Euro wurde der Sachschaden an zwei Autos geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend entstanden ist, teilt die Polizei mit. Kurz nach 22.30 Uhr verringerte ein 22-Jähriger auf der Buchstraße in Schwäbisch Gmünd die Geschwindigkeit seines Opel Corsas, um in eine gegenüberliegende Grundstückseinfahrt abzubiegen.

weiter
  • 1515 Leser
Kurz und bündig

Die Geschichte des Kalenders

Schwäbisch Gmünd. Ein Vortrag zum Festival Europäische Kirchenmusik beleuchtet am Dienstag, 4. Juli, die Geschichte unseres Kalenders. Der Physiker und Kalenderforscher Prof. Dr. Werner Frank befasst sich mit dessen Entstehung Beginn ist um 19.30 Uhr in der Gmünder VHS. Der Eintritt kostet 6 Euro.

weiter
  • 1472 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Schwäbisch Gmünd. Ein Smart-Fahrer ist am Mittwoch gegen 9 Uhr aus einer Grundstückseinfahrt auf die Oberbettringer Straße in Schwäbisch Gmünd gefahren, hat dabei den Alfa Romeo einer 41-jährigen Frau übersehen und diesen gestreift. Insgesamt verursachte der 19-Jährige bei dem Unfall einen Sachschaden von rund 3000 Euro, teilt die Polizei mit.

weiter
  • 1773 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug zerkratzt

Heubach. Ein Unbekannter hat am Mittwoch einen Sachschaden von rund 2000 Euro verursacht, als er einen BMW zerkratzte, der zwischen 17.35 und 18.30 Uhr in der Stuifenstraße, Ecke Strutfeldstraße in Heubach geparkt war. Hinweise dazu nimmt der Polizeiposten Heubach unter der Telefonnummer (07173) 8776 entgegen.

weiter
  • 1779 Leser
Polizeibericht

Kind angefahren

Leinzell. Auf einem Fußgängerüberweg in der Gögginger Straße wurde am Donnerstagvormittag ein zwölfjähriges Mädchen von einem Pkw erfasst und umgeworfen. Der Fahrer fuhr zunächst ohne anzuhalten weiter, kehrte aber zur Unfallstelle zurück. Das Mädchen wurde in die Stauferklinik gebracht.

weiter
  • 1187 Leser

Model möchte Mut machen

Prävention Kera Rachel Cook spricht in der Sporthalle des Hans-Baldung-Gymnasiums über ihre Essstörung, die Tricks der Modebranche und gefährliche Schönheitstrends bei Mädchen im Internet.

Schwäbisch Gmünd

Ich kenne selbst jemanden, der an einer Essstörung leidet“, sagt die 16-jährige Katharina Scharff. Sie ist nicht die Einzige, die am Mittwoch in die Sporthalle des Hans-Baldung-Gymnasiums (HBG) zum Präventionsvortrag von Kera Rachel Cook, ehemaliges Übergrößenmodel und „Germanys Next Topmodel“-Kandidatin, gekommen

weiter
  • 1530 Leser
Polizeibericht

Versuchter Einbruch

Schwäbisch Gmünd. Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 8.45 und 17.30 Uhr versucht, in eine Wohnung in der Buchstraße in Schwäbisch Gmünd einzudringen. Der Einbruchsversuch misslang, der Täter hinterließ einen Sachschaden von rund 100 Euro an der Wohnungstüre. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd, Telefonnummer

weiter
  • 1838 Leser

Erinnerung und Unterstützung bleiben

Spende Der Lions Club stiftet für die Familie des verunglückten Feuerwehrmannes.

Schwäbisch Gmünd. Günter Rosenthal, Lions-Quest vom Lions Club Schwäbisch Gmünd-Aalen-Ellwangen, hat eine Spende in Höhe von 6000 Euro an den Ersten Bürgermeister Dr. Joachim Bläse, an Stadtkämmerer René Bantel sowie an den stellvertretenden Gmünder Feuerwehrkommandanten, Ralf Schamberger, übergeben. Das Geld ist für die Familie des verunglückten Feuerwehrmannes

weiter
  • 1505 Leser

VfR Aalen Verein ist jetzt schuldenfrei

Aalen. Das Amtsgericht hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen des VfR Aalen aufgehoben. Damit sei die Plansanierung innerhalb von vier Monaten abgeschlossen und der Verein vollständig entschuldet, informiert der VfR in einer Pressemitteilung. Das Gericht hatte das Insolvenzverfahren am 1. April eröffnet. Die Gläubiger stimmten dem Insolvenzplan

weiter

Zahl des Tages

38

ist die Kleidergröße, mit der laut Kera Rachel Cook, einem ehemaligen Model, Frauen in der Modebranche als Übergrößenmodel gelten.

weiter
  • 675 Leser

Zuschuss Lebenshilfe baut in Gmünd neu

Schwäbisch Gmünd. Die Lebenshilfe verlegt ihren Sitz an die Baldungstraße und wird dort neu bauen. Für das Wohnheim und die Tagesbetreuung für Senioren gibt es einen Landeszuschuss von insgesamt 560 000 Euro. Das sagte Sozial - und Integrationsminister Manne Lucha. Die Zuschüsse dienten dazu, dass Menschen mit Behinderungen besser an der Gesellschaft

weiter
  • 678 Leser

Das Glücklicht-Büro ist glücklich

Remstal-Gartenschau Seit drei Wochen können Interessierte Steine für einen Bürgerweg auf den Zeiselberg kaufen. Die Aktion kommt gut an.

Schwäbisch Gmünd

Wir sind happy“, sagt die Sprecherin des Glücklicht-Büros, Lisa Böhl, über den bisherigen Verkauf von Glückssteinen für den Bürgerweg. Seit dem Stadtfest vor drei Wochen können Interessierte solche „Glückssteine“ kaufen. Davon machen die Gmünder regen Gebrauch. Bereits 116 der Quarz- und Edelsteine wurden verkauft.

weiter
  • 2222 Leser
Zurückgeblättert

Die GT vor 25 Jahren

Milliardär als US-Präsident? Der texanische Multimillionär Ross Perot möchte mit radikalen Ideen das Weiße Haus erobern: „Der Präsident sollte im Supermarkt oder am Flughafen genauso Schlange stehen müssen wie jeder Normalverbraucher.“ Als Präsident würde er zudem auf sein Gehalt verzichten.

Kein schulfreier Samstag: Die von der Landesregierung

weiter
  • 320 Leser

Die Rems ist wieder gut gefüllt

Wetter Zur Freude der Landwirte, Obstbauern und Kleingärtner: Endlich hat es wieder einmal richtig geregnet. Die Rems ist deshalb gut gefüllt. So gut, dass die Stadt den Weg bei der Mündung des Josefsbachs in die Rems am Donnerstag sperren musste. Zur Sicherheit! Foto: Länge

weiter
  • 743 Leser
Kurz und bündig

Klingender Remspark

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Mittendrin in Schwäbisch Gmünd“ feiert die Lebenshilfe am Samstag, 8. Juli, ab 11 Uhr, das Sommerfest im Remspark. Viele Mitwirkende haben sich angesagt, darunter die inklusiven Hip-Hopper des Kulturwerkes und die Gaukler, sowie die Tanzgruppe der Klosterbergschule.

weiter
  • 1444 Leser

Motorradfahrer stirbt bei Bargau

Unfall Bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 1161 zwischen Oberbettringen und Bargau ist ein 53-jähriger Motorradfahrer am Donnerstagabend ums Leben gekommen, teilt die Polizei mit. Der Fahrer war wohl von Bargau kommend in Richtung Oberbettringen unterwegs. An dem Unfall um 17.52 Uhr auf der Geraden dort waren zwei Autos beteiligt. Der 52-jährige

weiter
  • 5
  • 1494 Leser

209 Stufen im Sauseschritt erklimmen

Premiere Am 16. Juli gibt’s am Himmelsstürmer einen Turmlauf, ein Kochduell, Aufführungen und vieles mehr.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Wenn der Kolomannritt erfolgt ist, verwandelt sich am Sonntag, 16. Juli, der Himmelsgarten in eine große Aktionslandschaft rund um das Thema Ernährung, Entspannung und Bewegung. In Kooperation mit der Barmer hat sich die Stadtverwaltung etwas Besonderes einfallen lassen innerhalb der Aktion „Gmünd bewegt sich“.

weiter
  • 1280 Leser

Auf den Spuren des Salvators

Freizeit Der Salvator-Freundeskreis hat im Juli und August nicht nur für Kinder etwas geplant. Auch für Erwachsene gibt es Programm.

Schwäbisch Gmünd

Wir wollen mit den Kindern den Salvator auf vielfältige Weise entdecken“, sagt Katrin Wuchterl vom Salvator-Freundeskreis. Dazu haben sie und ihre Kollegin Susanne Wiker ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Sie bieten kostenlose Führungen für Kinder zwischen sieben und 14 Jahren am Sonntag, 2. Juli, von 14 bis 16

weiter
  • 1801 Leser
Kurz und bündig

Erlebnis-Gottesdienst

Heubach. Einen Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder veranstaltet ein Team der evangelischen Kirchengemeinde Heubach am Sonntag, 2. Juli, um 11.30 Uhr in der St.-Ulrich-Kirche in Heubach. Der Gottesdienst dauert etwa eine halbe Stunde und ist für Kleinkinder und deren Familien gedacht. Im Anschluss können alle mitkommen zum Grillen in den Garten des

weiter
  • 1326 Leser
Kurz und bündig

Musikalische Früherziehung

Heubach. Die musikalische Früherziehung ist ein bewährtes vorschulisches Lernangebot. Kinder ab vier Jahren gewinnen zusammen mit Gleichaltrigen einen ersten Zugang zur Welt der Musik. Alle Lernziele und Inhalte werden auf kindgerechte Weise erschlossen. Informationen dazu gibt es am „Tag der offenen Tür“ in der Musikschule Rosenstein am Samstag, 1.

weiter
  • 1861 Leser

zahl des Tages

1100

So viele Gäste erwartet der Musikverein Lautern am kommenden Samstag in der Ortsmitte. Dann spielt die SWR Big Band und Max Mutzke anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Musikvereins beim „Festival im Dorf“. Mehr dazu in dem Artikel oben auf dieser Seite.

weiter
  • 952 Leser

Auf den Traumpfaden des „Cammino di Francesco“

Vereine Kultur-und Wanderwoche des Bartholomäer Partnerschaftsvereins und des Schwäbischen Albvereins.

Bartholomä. Auf den Spuren von Franz von Assisi wanderten die Pilger und Naturliebhaber des Schwäbischen Albvereins und des Partnerschaftsvereins „Amici di Casola“. Die Touren führten durch meist unberührte Natur und abwechslungsreiche Kulturlandschaften.

Die 28 Wanderer aus Bartholomä und der Region Schwäbisch Gmünd genossen unter Leitung

weiter
  • 1421 Leser

Bündnismesse am Barnberg

Mögglingen. Die monatliche Bündnismesse der Schönstattbewegung wird am Montag, 3. Juli, in der Barnberg-Kapelle um 18.30 Uhr gefeiert. Für den 7. August ist das jährliche Sommerfestle geplant.

weiter
  • 2413 Leser
Kurz und bündig

Jubiläum am Sonntag

Böbingen. „Eltern-Schüler-Lehrer musizieren“ der Jugendmusikschule Rosenstein feiert am Sonntag, 2. Juli, im Bürgersaal im Rathaus in Böbingen sein zehnjähriges Bestehen. Wie gut sich Einzeltonakkordeon und Klavier musikalisch verstehen, zeigen Brigitte Wenke (Klavier) und Thomas Heß. Mit Ute Ruth am Solo-Kontrabass werden die Zuhörer durch „Adagio

weiter
  • 1554 Leser

Neue Bänke auf Heubacher Marktplatz

Stadtbild Fünf neue Bänke laden die Bürgerinnen und Bürger in Heubach zum gemütlichen Sitzen und Verweilen auf dem Marktplatz sowie am Blockturm ein. Bürgermeister Frederick Brütting dankt den Mitarbeitern des Bauhofs, die die neuen Bänke zügig montiert haben. Foto: privat

weiter
  • 891 Leser

Noch einmal ins Hallenbad

Heubach. Wie in jedem Jahr wird das Heubacher Hallenbad über die Sommermonate geschlossen. Letzter Badetag ist Freitag, 30. Juni. Zu Beginn des neuen Schuljahres, am 12. September, ist das Hallenbad wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet.

weiter
  • 2020 Leser

Tote Seniorin: Ermittlungen eingestellt

Todesfall Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren gegen das Demenzzentrum Heubach ein.

Heubach. Aus dem Demenzzentrum Heubach war Anfang Mai eine Bewohnerin verschwunden. Die Polizei hatte die Frau Tage später tot im Wald bei Beuren gefunden. Danach stellte sich die Frage einer möglichen Verantwortung des Demenzzentrums: Hätte der Todesfall verhindert werden können? Geschäftsführer Bernd Winkler betonte damals: „Wir sind keine

weiter
  • 1551 Leser

Wegfest in Heuchlingen steht an

Heuchlingen. Das TVH-Wegfest startet am Freitag, 30. Juni, ab 18.30 Uhr mit dem Fußball-Einlagespiel der Bürgermeister-Auswahl. Danach folgt Teil eins des Dorfwettkampfes „Lei hieba, Lei dieba“ mit der Disziplin „Bubble Soccer“. Ab 20.30 Uhr wird die Band „Muell & Sorgnik“ mit Irish-Folk die Gäste zum Tanzen

weiter
  • 1101 Leser
Kurz und bündig

„Kirche, die mir schmeckt“

Heubach. Zu einem Beisammensein im Kirchgarten lädt die evangelische Kirchengemeinde Heubach am Freitag, 30. Juni, ein. Die Getränke werden gestellt. Nach dem Motto „Wenn jeder gibt, was er hat, dann werden alle satt“ bringen die Gäste das Essen, Salate, süßes oder salziges Gebäck für ein kaltes Büfett mit. Kinder sind willkommen, für Spielgelegenheiten

weiter
  • 1351 Leser

Chiho erhöht Eigenkapital bei Scholz

Bareinzahlung Mit 80 Millionen Euro stützen die chinesischen Eigner das angestrebte Wachstum des Schrottrecyclers.

Essingen. Die in chinesischen Besitz befindliche Scholz Recycling GmbH hat am Donnerstag mitgeteilt, dass die Chiho Environmental Group Ltd. (CEG, früher Chiho-Tiande Group) das Eigenkapital des Schrottrecyclers über eine Bareinzahlung von 80 Millionen Euro erhöht hat. Damit werde ein erstrangiger Überbrückungskredit über 59 Millionen Euro, der Ende

weiter
  • 5
  • 3450 Leser

Lautern bereit fürs große Fest

Jubiläum Zum 90-jährigen Bestehen des Musikvereins steigt in der Ortsmitte das „Festival im Dorf“ – die letzten Vorbereitungen laufen.

Heubach-Lautern

Es ist alles angerichtet in Lautern für das großes Festival. Bierwagen warten auf durstige Festivalbesucher, zwei WC-Wagen stehen bereit, vier Verpflegungshütten sind aufgebaut. Nur das Festival-Wetter lässt auf sich warten. Georg Enßle, Vorstandsmitglied des Musikvereins, blickt zu den dunklen Wolken hoch. Es beginnt zu nieseln. „Gerade

weiter
Kurz und bündig

Sportabzeichen Radfahren

Waldstetten. Der nächste Termin für die Sportabzeichenabnahme „Radfahren“ bietet der TSGV Waldstetten am Dienstag, 4. Juli, an. Treffpunkt für alle Interessierten und Sportbegeisterten ist um 19 Uhr In der Krähe in Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 968 Leser

TSV ist sportlich erfolgreich und finanziell geordnet

Hauptversammlung Bernd Ermer ist neuer stellvertretender Vorsitzender beim Turn- und Sportverein Lorch.

Lorch. Das Wetter war zu schön, um mit einer großen Teilnahme an der Hauptversammlung des TSV Lorch rechnen zu können. Dabei hatten die anwesenden Vereinsmitglieder gleich zu Beginn allen Grund zur Freude: Gleiche mehrere Mitglieder konnten für ihre langjährige Vereinstreue geehrt werden. Für 60 Jahre: Richard Groß, Walter Hornung, Kurt Müller, Traudl

weiter
  • 1524 Leser

Viel los beim Sommerfest im Kindergarten St. Meinrad

Feier Ein ganzer Schwarm von „Fischen“ eröffnete das Sommerfest im katholischen Kindergarten St. Meinrad mit einem tollen Tanz. So eingestimmt, begann die aufgeführte Geschichte von Sammy der Schildkröte. Auf seiner abenteuerlichen Reise traf er einen Papagei, einen Fisch sowie einen Wal. Für ihre bunte Aufführung erhielten die Kinder viel

weiter
  • 340 Leser

Waldstetter AGV 1959 auf Tour

Wanderung Bei strahlendem Sonnenschein durchwanderten die Mitglieder des Waldstetter Altersgenossenvereins 1959 mit ihren Partnern den Wasserfallsteig in Bad Urach. Idyllische Wiesentäler beim Fohlenhof und der wildromantische Gütersteiner Wasserfall waren nur einige der Naturerlebnisse dieser abwechslungsreichen Tour. Foto: privat

weiter
  • 734 Leser

Im Wohnzimmer mit Veronica

Konzert Die chilenische Sängerin Veronica Gonzalez gibt noch einmal zwei Hauskonzerte, bevor sie an der Berliner Charité operiert wird.

Hauskonzerte. Sie sind schon immer etwas besonders. „Ich werde mit Euch jodeln“, ruft Veronica Gonzalez in den „Konzertsaal“, dann spielt und singt sie los. Und jodelt tatsächlich wie ein Kind der Berge. Reißt das Publikum mit, es auch mal zu versuchen. Auch wenn es die meisten der rund 30 Zuhörerinnen und Zuhörer längst nicht

weiter
  • 5
  • 749 Leser
Der besondere Tipp

Sommerkonzert „Cantiamo“

Der Projektchor der Gschwender Volkshochschule lädt unter dem Motto „eight days a week – musikalisch durch die Woche“ zum diesjährigen Sommerkonzert ein. Das Konzert beginnt am Samstag, 1. Juli, um 20 Uhr in der Gemeindehalle in Gschwend. Anschließend sind alle Familien, Freunde und Gäste zu einem gemeinsamen Abschluss eingeladen.

weiter
  • 358 Leser

Motorradfahrer bei Bargau gestorben

Schwerer Unfall zwischen Bargau und Oberbettringen

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Bei einem schweren Unfall zwischen Bargau und Oberbettringen ist ein Motorradfahrer gestorben, teilt die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich um 17.50 Uhr. Die näheren Umstände sind noch unklar.

Die Landesstraße 1161 ist in diesem Bereich gesperrt.

weiter
  • 15319 Leser
Tagestipp

Aalener Kammerchor singt in Neuler

„Jubilate Deo“ – Jauchzet dem Herrn alle Welt! So heißt das neueste Chorprojekt des Aalener Kammerchors. Mit Musik aus verschiedenen Epochen nimmt der Chor seine Zuhörer mit auf eine einzigartige Reise. Mit dabei sind unter anderem Werke von Mendelssohn, Monteverdi, Poulenc und Rheinberger. Auch zwei moderne Versionen von John Rutter

weiter
  • 328 Leser
Schmeckbrief

Zwei Grundrezepte für selbst gemachtes Speiseeis ohne Eismaschine

Kühle Köstlichkeiten aus Früchten und Schokolade.

Die Rezepte für ihr „Bauernhofeis“ darf Gerrit Horlacher nicht verraten, denn „Bauernhofeis“ ist eine geschützte Marke. Außerdem arbeitet die Landwirtin mit professionellen Geräten, deren Anschaffung für den Hausgebrauch zu teuer sind. Die Alternative: zwei Rezepte für Speiseeis, das auch ohne Eismaschine gelingt. Als Grundausstattung

weiter
  • 380 Leser

Leckeres Eis direkt vom Bauernhof

Landleben 120 Milchkühe liefern Gerrit Horlacher die wichtigste Zutat für ihr Vanille-, Stracciatella- oder Schokoladeneis. Für ihre Sorbets verwendet die Landwirtin saisonale Früchte.

Abtsgmünd-Untergröningen

Was ist eigentlich Ihr liebstes Speiseeis? Gerrit Horlacher muss eine ganze Weile überlegen, bis sie antwortet. „Heidelbeerjoghurt“, sagt sie dann. Wobei die 51-jährige Landwirtin vom Gschwendhof bei Untergröningen bekräftigt, dass sie auch alle anderen ihrer Eissorten gerne mag. Und das sind immerhin mehr als 20

weiter

Pflanzentipps

Erdbeerernte: Beim Ernten von Erdbeeren dürfen Sie die angefaulten und beschädigten Früchte auf keinen Fall hängen lassen, sonst werden gesunde Früchte infiziert. Ein Tipp: Sammeln Sie die schadhaften Früchte in einem zweiten Körbchen, denn sie lassen sich problemlos kompostieren. Quelle: LOGL

weiter
  • 718 Leser
Buchtipps

Speiseeis selber herstellen

Wer Speiseeis selber herstellen möchte, findet dazu im Handel etwa 40 Bücher. Eine kleine Auswahl:

„Lomelinos Eis“, Linda Lomelino, AT Verlag, 19,90 Euro; 80 Rezepte mit und ohne Eismaschine.

„Eiscreme, Sorbet & Frozen Yogurt“, Gabriele Redden Rosenbaum, Edition Bassermann, 4,99 Euro; etwa 40 Rezepte mit und ohne Eismaschine;

weiter
  • 331 Leser
Durchgekaut

Warum Eis glücklich macht

Cordula Weinke über Kindheitsträume vom großen Milcheis und dem Wertewandel

„Nogger Dir einen!“ Erinnern Sie sich noch an diesen Werbeslogan? Im Jahr 1982 kam er auf den Markt. Und sorgte dafür, dass „Nogger“, ein Eis am Stiel, kultig wurde. Dabei gab's die Mischung aus Vanille- und Schokoladeneiscreme mit einem Überzug aus Kakao, Haselnüssen und Zwiebackstückchen schon früher, seit Mitte der 1960er

weiter
  • 610 Leser

Wissenswertes

Das Verhältnis der Zutaten: Für ein „schweres“ Fruchteis, das dem „Bauernhofeis“ ähnelt, verwenden Sie zwei Drittel Früchte und ein Drittel Wasser. Leichteres Eis sollte jedoch mindestens zu einem Drittel aus Früchten bestehen, zu zwei Dritteln aus Flüssigkeit.

Zucker: Er macht das Eis cremig. Etwa 20 Prozent der Gesamtmasse

weiter
  • 313 Leser

Theater Aalen feiert Premiere von „Molière“ in Wasseralfingen

Freilichttheater In den Sommermonaten erobert das Theater der Stadt Aalen wieder die Freilichtbühne im Hof von Schloss Wasseralfingen. Diesmal geht es unter der Regie von Intendant Tonio Kleinknecht um das Leben und die Werke des Dichters und Schauspielers Molière. In der lauschigen Kulisse des Schlossinnenhofes spielen Mirjam Birkl, Philipp Dürschmied,

weiter

Ausstellung mit Sundowner

Der Sommer schreitet voran und bis zum 23. Juli bietet sich noch Gelegenheit zum Besuch der KISS-Ausstellung „Elevation– in den Tiefen der Oberfläche“ unter Kuratorin Ulrike Buhl. Die Ausstellung stellt die Oberfläche als Bedeutungsträger ins Zentrum der Betrachtung und ist eine Einladung, sich gleichfalls auf Spurensuche zu begeben

weiter
  • 379 Leser

Musikfest mit großem Feuerwerk

Konzert Am Samstag, 1. Juli, ab 18 Uhr steigt das Musikfest des Kultursommers Hohenlohe mit einem großen Feuerwerk auf Schloss Weikersheim. Die „Grande Nation“ steht im Mittelpunkt des Abends: in sieben Konzerten können sich die Besucher der französischen Musik nähern. Foto: Jens Hackmann

weiter
  • 815 Leser

Schumann und Brahms in der Stadthalle

Klassik Werke der Romantik beim Sommerkonzert des Aalener Sinfonieorchesters.

Am Sonntag, 9. Juli, lädt das Aalener Sinfonieorchester zu einem sommerlichen Konzertabend in die Aalener Stadthalle. Um 18 Uhr gibt es dort bei freiem Eintritt große Werke der Romantik zu hören. Schumanns „Rheinische Sinfonie“ und Brahms’ Doppelkonzert stehen im Mittelpunkt des Abends.

Die Aalener Sinfoniker eröffnen ihr Sommerkonzert

weiter
  • 571 Leser

Theater Lindenhof spielt auf

„Kenner trinken Württemberger“ heißt der zum absoluten Klassiker gewordene schwäbische Kleinkunstabend des Theaters Lindenhof aus Melchingen, einer der Vorzeigebühnen im „Ländle“. Seit über 20 Jahren begeistert dieses Stück landauf landab in über 1700 Vorstellungen Zehntausende. Uwe Zellmer und Bernhard Hurm schauen mit Thaddäus

weiter
  • 426 Leser
Neu im Kino

Girls’ Night Out

Nach der bekannten Hangover-Trilogie liefert Regisseurin Lucia Aniello mit „Girls’ Night Out“ nun eine Komödie über den Junggesellinnenabschied einer Mädelstruppe. Es kommt zu allerlei komischen Situationen inklusive Polizei, Unfällen und unzähligen Sexanspielungen. Der Film lässt den Zuschauer lachen, aber auch den Kopf schütteln.

weiter
  • 511 Leser

Mapal stellt die Weichen

Bilanz 2016 ist der Umsatz um sechs Prozent gestiegen. Auch 2017 setzt Mapal diesen Kurs fort. Doch das Unternehmen blickt schon weiter in Zukunft.

Aalen

Der Präzisionswerkzeughersteller Mapal hat auch im vergangenen Jahr seinen beeindruckenden Wachstumskurs fortgesetzt. Der Umsatz des Aalener Traditionsunternehmens wuchs um sechs Prozent auf 575 Millionen Euro – das ist fast doppelt so viel wie noch im Jahr 2010. „Mit dem Ergebnis des Jahres 2016 sind wir sehr zufrieden“, betonte

weiter
  • 4897 Leser

Eine Leichtverletzte bei Unfall auf A7

Ellwangen. Bei einem Auffahrunfall auf der A7 wurde am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr ein Autofahrer leicht verletzt. Eine 25-jährige Autofahrerin musste zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau wegen des dichter werdenden Verkehrs vor ihm abbremsen. Der ihr nachfolgende 61-jährige Fahrer  reagierte zu

weiter
  • 2761 Leser

Ein weiterer Baustein der Kooperation

Vertragsunterzeichnung Fünf Bildungspartnerschaften mit Franziskus-Gymnasium

Mutlangen. Gemeinsame Sache machen das Mutlanger Gymnasium und seine Bildungspartner schon seit längerer Zeit, doch jetzt wurde die Zusammenarbeit in festlichem Rahmen amtlich gemacht und ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Freudestrahlend unterschrieben das Papier, das die Partnerschaft besiegelt, neben Schulleiter Harald Ocker, Markus Bareis von

weiter
  • 1077 Leser

Stadt lädt alle Bürger zum Forum „Wie geht Wir?“

Integration Verwaltung will mit Deutschen, Zugewanderten und Flüchtlingen über Zusammenleben diskutieren.

Schwäbisch Gmünd. Süheyla Torun kam 1970 aus der Türkei auf die Ostalb. Nach Schlechtbach. Als Kind mit ihren Eltern. Die Nachbarn hätten ihnen damals Suppe gegeben. Erinnert sie sich. Und Matratzen. Und sie durften im Dorfladen anschreiben lassen, weil sie noch keine Jobs hatten. Und wenig Geld. Heute lebt Torun in Gmünd. Und engagiert sich als Integrationsbeirätin.

weiter
  • 5
  • 2352 Leser

Es ist alles bereit für „Sola Gratia“

Kultur Druckfrische Programmhefte für die Aufführungen des Lorcher Freilichttheaters sind nun erhältlich.

Lorch. „Sola Gratia“ rückt näher: in Lorch proben 30 Laienschauspieler unter der Leitung von Regisseurin und Autorin Gabriele Siegfried schon mit Eifer und Freude im evangelischen Gemeindehaus für die Freilichtspiele des „Runden Kultur Tisches Lorch“ vom 5. bis 9. Juli des Lutherjahres.

Und pünktlich vor der ersten Aufführung

weiter
  • 1910 Leser

Polizei warnt vor Paysafe-Trickbetrug

Polizei sucht Opfer, dass durch Betrüger zum Kauf von Prepaidkarten im Wert von 6000 Euro verleitet wurde. Auch im Raum Schwäbisch Hall kam es zu Betrugsfällen.

Waiblingen. Die Polizei warnt vor einer bekannten Betrugsmasche im Zusammenhang mit der Aufforderung zum Kauf von Prepaidkarten. Mitarbeitern eines Drogeriemarktes in der Waiblinger Bahnhofstraße war ein älterer Herr aufgefallen, der am Dienstag und am Mittwoch Paysafe und I-Tunes-Karten im Wert rund 1500 Euro erworben hatte. Auf Nachfrage

weiter
  • 5
  • 7023 Leser

Ausstellung würdigt Carl Zeiss

Eröffnung ist am 5. Juli im Landratsamt
Im Landratsamt in Aalen wird am Mittwoch, 5. Juli, eine Ausstellung zur Würdigung von Carl Zeiss eröffnet. Dr. Dieter Brocksch, Leiter des Zeiss Museums der Optik in Oberkochen, zeichnet den Lebensweg und das Werk von Zeiss nach. Axel Nagel macht Musik. weiter
  • 609 Leser

Die Mühle in Alfdorf erhält den Zuschlag

Förderung Die Meuschenmühle bekommt Geld vom „Leader“-Programm der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg.

Alfdorf

Die Meuschenmühle in Alfdorf darf als nächstes bewilligtes „Leader“-Projekt im Schwäbischen Wald mit einem Zuschuss für den Erhalt der Mahlstube und der Schaffung eines öffentlichen Zugangs rechnen.

Durch einen vorzeitigen Maßnahmenbeginn konnte die Fertigstellung des Projekts bereits im vergangenen Jahr erfolgen und die offizielle

weiter
  • 1186 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.35 Uhr: In das Gebäude einer Kläranlage in Aalen sind Unbekannte eingedrungen.

8.25 Uhr: Der Friedhof in Schweindorf wird aufgewertet. Unter anderem sind neue Stelen geplant.

8.15 Uhr: Auf der B29 stockt es jetzt zwischen Mögglingen und Essingen. Durch den anhaltenden Regen herrscht auch nach wie vor Gefahr durch Aquaplaning. Langsam

weiter
  • 4
  • 4448 Leser

Einbruch in Kläranlage

im Hasennest bei den Stadtwerken

Aalen-Wasseralfingen. Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen drangen Unbekannte durch ein Fenster in Büroräume der Kläranlage im Hasennest ein. Die Täter klauten nach derzeitigen Erkenntnissen nichts und richteten geringen Sachschaden an. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon (07361) 5240.

weiter
  • 5
  • 5996 Leser

Steakhouse ab Mitte Juli

Gastronomie Wo einst in der Ledergasse der Grillmeister war, richtet Thomas Eisen das „Black Bison Steakhouse“ als seinen vierten Gastronomiestandort ein.

Schwäbisch Gmünd

Wer den einstigen Grillmeister in der Ledergasse noch kennt, wird sich wundern: Thomas Eisen hat die Räume in der Ledergasse 57 seit Sommer 2016 gepachtet und sie zum „Black Bison Steakhouse“ umbauen lassen. Mit Fellen und Holzscheiben an den Wänden, braunen Ledersesseln und einer Theke.

Die letzten Lampen werden gerade

weiter
  • 7023 Leser

DRK-Rettungsdienste Ulm und Heidenheim haben fusioniert

Zusammenlegung ist von langer Hand geplant

Die DRK-Kreisverbände Ulm und Heidenheim haben ihre Rettungsdienste zusammengelegt. Der DRK-Landesverband begrüßt die Fusion und sieht große Vorteile darin, die Kräfte zu bündeln. Die beiden Rettungsdienste arbeiten bereits seit zehn Jahren zusammen. Geschäftsführer des gemeinsamen Rettungsdienstes ist David

weiter
  • 5
  • 4412 Leser

Regionalsport (18)

Zahl des Tages

96

Kilogramm ist die neue Bestleistung des jungen Oberböbinger Gewichthebers Fabian Kluge im Stoßen. Aufgestellt bei den deutschen Meisterschaften der Schüler, wo sich Kluge im Einzelwettbewerb die Vizemeisterschaft sicherte.

weiter
  • 301 Leser

Fußball Ibrahimovic bleibt bei der Normannia

Nermin Ibrahimovic, der frühere VfB-Jugendspieler und Ex-Profi, hat beim Fußball-Verbandsligisten FC Normannia um zwei Jahre verlängert. Das hat der neue Fußball-Bereichsleiter Karl-Heinz Knab am Donnerstagabend bei der Hauptversammlung des Vereins (siehe Bericht auf Seite 12 ) bekannt gegeben.

Winterneuzugang Ibrahimovic hat seine Profikarriere abgehakt

weiter
  • 300 Leser

Lisa Maihöfer gewinnt Hürden-Silber

Leichtathletik, baden-württembergische Meisterschaften U20: Beide Staffeln der LG Staufen schrammen knapp am Podest vorbei und werden Fünfte.

Neben den Aktiven standen auch die baden-württembergischen Meisterschaften der Jugend U20 in Mannheim auf dem Programm. Bis auf Lisa Maihöfer gehörten jedoch alle Starter der LG Staufen noch dem jüngeren Jahrgang der U18 an, die bei den Meisterschaften hochwertige Leistungen zeigten.

Über die 200-Meter-Strecke war Mike Schmuck schnellster Sprinter

weiter
  • 349 Leser

Steffen Brauchle auf WM-Kurs

Gespannfahren Zwei Gesamtsiege bei den beiden Qualifikationsturnieren zur Weltmeisterschaft hat Steffen Brauchle aus Lauchheim-Hülen eingefahren. Am Wochenende will er im bayrischen Hauptgestüt Schwaiganger nun deutscher Meister werden – und die WM-Quali perfekt machen. Foto: privat

weiter
  • 312 Leser

Tag des Mädchenfußballs

Der „Tag des Mädchenfußballs“ wird im württembergischen Verbandsgebiet in allen 16 Bezirken jedes Jahr am ersten Juli-Wochenende ausgerufen. Im Bezirk Kocher/Rems ist es am Samstag auf dem Sportplatz des TSV Ruppertshofen soweit: Angeboten werden verschiedene Mitmach-Module wie beispielsweise eine Spielstraße für Einsteigerinnen und Fortgeschrittene

weiter
  • 427 Leser

Zweitbeste Schülermannschaft in Deutschland

Gewichtheben Junge Heber des SGV Oberböbingen schneiden bei der deutschen Meisterschaft gut ab.

Alleine schon die Qualifikation – die Norm – für die deutschen Meisterschaften (DM) zu erreichen, ist für einen Jugendlichen etwas ganz besonderes. Aus Oberböbingen hatten dies gleich sechs Schüler erreicht. So machten sich die fünf Heber und eine Heberin zusammen mit Trainer Karsten Kluge auf den Weg in das gut 650 Kilometer weit entfernte

weiter
  • 321 Leser

Bechthold und Böskens qualifizieren sich

Rhythmische Sportgymnastik Talente des TV Wetzgau bei der Landesmeisterschaft.

Über 60 Nachwuchstalente im Alter von 6 bis 10 Jahren kämpften in Heidenheim bei den württembergischen Nachwuchsmeisterschaften um die Qualifikation für die baden-württembergischen Titelkämpfe. Der TV Wetzgau war mit sechs Gymnastinnen in drei verschiedenen Altersklassen vertreten. In der Kinderleistungsklasse der 8-Jährigen (KLK 8) gingen Lien Merker,

weiter
  • 397 Leser

Mit erneuter Glanzleistung zum Doublesieg

Fußball, U15-Bezirkspokal Normannias C-Junioren dominieren das Final-Four-Turnier.

Zum zweiten Mal in Folge wandert der Bezirkspokal Kocher/Rems der C-Jugendlichen in den Gmünder Schwerzer: Beim „Final Four“ in Ellenberg glänzte die U15-Auswahl des 1. FC Normannia mit zwei dominanten Auftritten und ließ keinerlei Zweifel an ihrem hochverdienten Titelgewinn aufkommen. Der Bezirksstaffelmeister von Trainer Oliver Funk wurde

weiter
  • 941 Leser
Sport in Kürze

Lorcher D-Junioren sind Dritter

Fußball. Die D-Junioren der Sportfreunde Lorch traten beim Final-Four-Turnier um den Bezirkspokal in Waldhausen an. 81 Mannschaften waren in den Wettbwerb gestartet, im Halbfinale traf Lorch auf die stärkste unter ihnen: Gegen den späteren Pokalsieger TSG Nattheim I mussten sich die Jungs von Trainer Lukas Huber mit 1:6 geschlagen geben. Der FC Heidenheim

weiter
  • 311 Leser

Der VfR geht schuldenfrei in die Saison

Fußball, 3. Liga Das Insolvenzverfahren über das Vermögen des VfR Aalen ist aufgehoben – nach nur vier Monaten.

Das zuständige Amtsgericht Aalen hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen des VfR Aalen aufgehoben. Somit ist die Plansanierung des VfR in einem Zeitraum von nur rund vier Monaten nach Stellung des Eröffnungsantrages erfolgreich abgeschlossen. Das verkündet der Verein per Pressemitteilung.

Der erheblich verschuldete VfR Aalen hatte am 14. Februar

weiter
  • 5
  • 530 Leser

700 Kinder beim Turnfest

Turnen Am Sonntag ist Gaukinderturnfest mit viel Programm in Bargau.

Das Gaukinderturnfest des Turngau Ostwürttemberg steigt am Sonntag in Bargau. Rund 700 Kinder werden erwartet, um an den Turngeräten in der FEIN-Halle, der TV-Halle sowie im Scheuelbergstadion bei der Leichtathletik an den Start zu gehen. Die Schirmherrschaft für das Gaukinderturnfest 2017 hat Schwäbisch Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold. Beginn

weiter
  • 304 Leser

94 SVGler sind gemeldet

Schwimmen Gmünder gehen zahlreich in Aalen an den Start.

Die Saison neigt sich beim Schwimmverein Schwäbisch Gmünd dem Ende zu. Noch zwei Termine stehen im Kalender. Dabei genießen vor allem die württembergischen Jahrgangs-Meisterschaften in zwei Wochen in Stuttgart und Aalen (15./16. Juli) eine größere Aufmerksamkeit. Eine letzte Gelegenheit, sich für die Titelkämpfe zu qualifizieren, besteht am Wochenende.

weiter
  • 356 Leser

TVW-Youngsters vorne dabei

Turnen, DTB-Tunrtalentschulpokal Der süddeutsche Turnnachwuchs ist zu Gast in Schwäbisch Gmünd – die Wetzgauer Jungs landen in der Spitzengruppe.

Willkommen im Schwäbisch Gmünder Turnparadies“, so begrüßte der Hallensprecher die weitgereisten Teilnehmer und Gäste des DTB-Turntalentschulpokals im Unipark. Aus ganz Süddeutschland waren die 8- bis 10-jährigen Turner angetreten, um die beste Turntalentschule zu ermitteln. Der DTB-Turntalentschulpokal ist der Wettkampfhöhepunkt im Aufbautraining

weiter
  • 441 Leser

Heubach gewinnt die RP-Meisterschaften

Schulwettbeweb Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia - Fußball“ haben die Jungs der Realschule Heubach im Jahrgang 2001 und jünger den Titel geholt. Nach anstrengenden und hochklassigen Vorrundenturnieren standen die Jungs im Finale um die Meisterschaft im Regierungspräsidium, die in Wertheim ausgespielt wurde. In einem Dreierturnier

weiter
  • 327 Leser

Vizetitel im Bezirkspokal

Fußball, Bezirkspokal Die E-Junioren des TSV Mutlangen werden Zweiter im Pokalwettbewerb. Finalniederlage gegen Heidenheim.

In Westhausen wurde das Final-Four-Turnier der E-Junioren zur Ermittlung des Bezirkspokalsiegers gespielt. Die E-Junioren des TSV Mutlangen setzten sich als letzter Vertreter aus dem Altkreis Schwäbisch Gmünd im Halbfinale verdient gegen die SGM Lauchheim/Lippach I mit 3:1 durch. Erst im Finale scheiterten sie am großen Titelfavoriten 1. FC Heidenheim

weiter
  • 357 Leser

350 Reiter und 750 Pferde sollen kommen

Reiten, Turnierwochenende im Greut In Aalen werden von Freitag bis Sonntag viele Wettbewerbe in verschiedenen Klassen im Springen und in der Dressur geritten.

Auf der Reitanlage im Aalener Greut herrscht von diesem Freitag bis Sonntag Hochbetrieb. Denn dann wird das große Reitturnier des Reitvereins Aalen und Umgebung geritten. Es gibt Wettbewerbe von der Anfängerklasse bis zur höchsten Schwierigkeitsstufe S.

Es ist Tradition, dass der Aalener Reitverein alle zwei Jahre ein Reitturnier auf dem Gelände im

weiter
  • 300 Leser

Hetzenhof-Mädels mit Doppelerfolg

Golf Die Hetzenhöferinnen Caroline Hermes und Vivienne Bühle gewinnen die Jugend-BW-Einzelmeisterschaften.

Bei den baden-württembergischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse bis 16 und bis 18 Jahre der Mädchen gewannen Caroline Hermes (AK16) und Vivienne Bühle (AK18) jeweils in ihrer Altersklasse. Die beiden Mitglieder der 2. Bundesligamannschaft des Golf Club Hetzenhof schreiben damit die einzigartige Erfolgsgeschichte des GC Hetzenhof in dieser Saison

weiter
  • 322 Leser

Genusslauf aufs Stilfser Joch

Leichtathletik Der Rechberger Klaus Klingler beim „Stilfser-Joch-Marathon“: 42,2 Kilometer, die auf 2757 Meter über Meereshöhe ihr Ziel haben.

Klaus Klingler und das Stilfser Joch, das ist eine alte Beziehungskiste. Vor zehn Jahren hatte der heute 47-Jährige die Idee, die Rennradfahrer von der Rechberger Radsportgruppe herauszufordern. Die Wettkampfstrecke: die Straße hoch aufs Stilfser Joch, den mit 2757 Metern zweithöchsten asphaltierten Alpenpass. Klinglers Wette: dass er nicht als Letzter

weiter
  • 5
  • 389 Leser

Überregional (37)

„Gnade denen von Gottes Gnaden“

Göttingen feiert den Naturforscher, Aufklärer und Satiriker Georg Christoph Lichtenberg.
Georg Christoph Lichtenbergs „Sudelbücher“ sind eine Schatztruhe mit über 8000 tagebuchartigen Notizen: witzige Einfälle, politische Beobachtungen, ironische Selbstanalyse. Erst nach dem Tod des Göttinger Aufklärers im Jahr 1799 sind sie veröffentlicht worden. Bis heute inspirieren sie Schriftsteller, Philosophen und bildende Künstler. Am weiter
  • 367 Leser

Anführer der Jungen mit Perspektive

Der Schwabe Joshua Kimmich ist der Dauerbrenner in der deutschen Mannschaft. Prädikat: unverzichtbar.
Wer etwas über die besonderen Qualitäten von Joshua Kimmich erfahren will, könnte Joachim Löw oder Ralf Rangnick fragen, Miroslav Klose und Oliver Bierhoff. Er bekäme nur Gutes zu hören. Doch besser als Niklas Stark hat wohl noch keiner beschrieben, was den Fußballer Kimmich ausmacht. Der Abwehrchef der U 21 berichtete in der Berliner Morgenpost von weiter
  • 565 Leser

BMW und Audi rüsten nach

Bayerische Autobauer aktualisieren die Motor-Software.
Zur Abwendung drohender Diesel-Fahrverbote wollen die bayerischen Autohersteller Audi und BMW die Hälfte ihrer in Deutschland zugelassenen Euro-5-Dieselautos technisch nachrüsten. Das sagte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner nach einem Treffen mit den Vorstandschefs von Audi, BMW und dem Lkw-Hersteller MAN. „Meine Zielsetzung ist, dass weiter
  • 715 Leser

CDU will 2000 Stellen mehr für die Polizei

Die Koalition verhandelt über die Zahl der Präsidien. Auch die Grünen sind für mehr Streifenbeamte.
Die Reform der Polizeireform soll mit einer umfangreichen Aufstockung der Stellen bei der Polizei im ganzen Land verbunden werden. Die CDU-Seite hat nach Informationen der SÜDWEST PRESSE in einer Sitzung von Vertretern des Innenministeriums mit den Innenexperten der Fraktionen von Grünen und CDU am Mittwoch die Schaffung von 2000 zusätzlichen Stellen weiter
  • 275 Leser

Der braune Flaschengeist

In italienischen Ferienorten floriert der Verkauf von „Hitlerbier“ und „Führerwein“. Wer die Nazi-Buddeln mit nach Hause nimmt, riskiert Ärger.
Die Einkaufsstraßen von Lignano bieten, was Badeorte an der Oberen Adria seit Jahrzehnten zu bieten haben: Geschäfte quellen über von mehr oder weniger geschmackvollen Mitbringseln. Einst hatte Bella Italia die Touristen mit Produkten gelockt, die es so in ihrer Heimat gar nicht gab. Heute wartet auf eine spezielle Zielgruppe ein Angebot, das es in weiter
  • 567 Leser

Der große Umbau

Seit Jahren sackt Baden-Württemberg gegenüber vielen anderen Bundesländern ab. Jetzt wird die Verwaltung reformiert.
Die Probleme sieht man auf den ersten Blick. Als Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) gestern im Landtag vor die Presse tritt, um ihr „Qualitätskonzept für das Bildungssystem“ vorzustellen, lässt sie erstmal ein paar Schaubilder verteilen: Ergebnisse der neuen Vera-Studie („Vergleichs-Arbeiten“) für die weiter

Die allererste Kunst

Neil MacGregor, Ex-Direktor des British Museum, zeigt sich in Ulm fasziniert vom Löwenmenschen. Die Eiszeit-Kunst ist für die Unesco-Liste nominiert.
Die meisten Briten kennen von Deutschland nur zwölf Jahre“, hat Neil MacGregor einmal gelästert, und er meinte die Nazi-Zeit – was sich bis heute an der Blitzkrieg-Metaphorik der englischen Boulevard-Blätter ablesen lässt. Der Historiker hat aber als Direktor des British Museum seinen Landsleuten auch einmal in einer spektakulären Ausstellung weiter
  • 347 Leser

Ehe für alle: Landeskirche „überrascht“

Im Südwesten tut sich die evangelische Kirche mit der Segnung homosexueller Paare besonders schwer.
Angesichts der geplanten Bundestags-Abstimmung über die „Ehe für alle“ zeigt sich die evangelische Landeskirche in Württemberg „überrascht“. Die Kirche betonte aber gestern auf Anfrage, dass es das gute Recht eines Staates sei, Gesetze zu beschließen – unabhängig von der Frage, wie die Kirchen damit umgingen. Die württembergische weiter

Ein Poet als Elfmeter-Killer

Torhüter Julian Pollersbeck erlebt mit der deutschen U 21 sein Sommermärchen. Der Zweitliga-Schlussmann ebnet den Weg ins Finale und glänzt als Sänger in der Kabine.
Julian Pollersbeck brüllte nach dem Einzug ins EM-Finale durch die gesamte Umkleide. Vor Freude über seine gehaltenen Elfmeter, vor allem aber, um sein längst zum Kult gewordenes „Fiderallala“-Lied zum Besten zu geben. „Da brennt die Kabine. Dieses Ritual begleitet uns durch das gesamte Turnier“, sagte Stürmer Davie Selke über weiter
  • 608 Leser

Eisenmann baut die Schulverwaltung um

Die Kultusministerin plant tiefgehende Eingriffe, da Baden-Württembergs Schüler bei Vergleichstests erneut schlecht abschneiden.
Unter dem Eindruck stetig sinkender Schülerleistungen im Bundesvergleich baut Baden-Württemberg seine Schulverwaltung tiefgreifend um. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) kündigte gestern die Gründung zweier neuer Institutionen an. Ziel sei eine höhere Unterrichtsqualität. Große Teile der Verwaltung sollen in einem neuen „Zentrum für Schulqualität weiter
  • 5
  • 413 Leser

Ermittlungen im Fall Gräff eingestellt

Der Staatsanwalt geht davon aus, dass die 2007 umgekommene Trierer Studentin einen Unfall gehabt hatte.
Zehn Jahre nach dem Tod der Trierer Studentin Tanja Gräff sind die Ermittlungen wegen eines möglichen Verbrechens eingestellt worden. „Die Ermittlungen haben keine belastbaren Hinweise erbracht, dass Tanja einer Straftat zum Opfer gefallen ist“, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen. Der tödliche Sturz der 21-Jährigen von einer weiter
  • 496 Leser

Erneutes Rekordjahr bei EBM-Papst

Die Nachfrage nach energiesparenden Ventilatoren beschert Umsatzzuwachs.
Vor allem in Asien und Nordamerika will der Ventilatorenhersteller EBM-Papst aus Mulfingen (Kreis Hohenlohe) in den kommenden Jahren wachsen. Dabei soll das Wachstumstempo hoch bleiben. Im Geschäftsjahr 2021/22 schwebt dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Stefan Brandl, ein Umsatz von 2,7 Mrd. EUR vor. Auch weitere Zukäufe schloss der seit Anfang weiter
  • 735 Leser

Feuerwehren: Polystyrol raus!

Experten beklagen, die Gefahr bestimmter Dämmstoffe sei für Häuser bis 22 Meter Höhe viel zu lange ignoriert worden. Das Wuppertaler Hochhaus bleibt vorerst geschlossen.
Ein Hochhaus in Wuppertal evakuiert, zahlreiche andere werden auf Brandgefahr untersucht: Seit der Katastrophe von London wird die Debatte um gefährliche Dämmstoffe in Deutschland schärfer. „Wir können nur hoffen, dass der Warnschuss aus London endlich ernstgenommen wird“, sagte der Leitende Branddirektor der Frankfurter Feuerwehr, Reinhard weiter
  • 512 Leser

Freispruch zweiter Klasse

Nach den Ermittlungen des Fußball-Weltverbands zur Vergabe der WM müssen Russland und Katar keine Konsequenzen befürchten. Es laufen jedoch staatliche Verfahren.
Die Veröffentlichung des sogenannten Garcia-Reports durch den Fußball-Weltverband Fifa hat neue Bewegung in die Diskussion um die WM-Vergabe an Russland und Katar gebracht – zumindest kurzzeitig. Die Ergebnisse der internen Fifa-Untersuchung belegen keine gezielte Einflussnahme, so lautet das lange unter Verschluss gehaltene Resümee des Ermittlers. weiter
  • 561 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zu Vergewaltigungen als Kriegswaffe

Gewalt mit System

Es ist schon bemerkenswert, welchem Thema sich die Unionsfraktion heute widmet: Vergewaltigung als Kriegswaffe. Seit die Terrormiliz IS Jesidinnen zu tausenden entführt und als Sexsklavinnen gefoltert hat, ist das Thema in der Bundespolitik angekommen. Frauen, die fliehen konnten, haben es quasi im Gepäck mit nach Deutschland gebracht. Mit Ehrungen weiter
  • 430 Leser

Im Land ist Abwasser oft günstig

Verbraucher zahlen im Südwesten besonders niedrige Gebühren. Das zeigt ein Vergleich der größten deutschen Städte.
Ludwigsburg hat die niedrigsten Abwassergebühren in ganz Deutschland. Dagegen zahlt etwa eine vierköpfige Familie in Potsdam, der teuersten Stadt, mehr als dreimal so viel. Das zeigt der Vergleich der Gebühren in den 100 größten Städten, der vom Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) für Haus und Grund durchgeführt wurde. In vielen Städten ließen sich weiter
  • 786 Leser
Kommentar Armin Grasmuck über die Fifa und den Garcia-Report

Kein Mann für den Aufbruch

Die Strippenzieher in Russland und Katar haben getan, was sie tun mussten, um die Fußball-Weltmeisterschaften in ihre Länder zu holen. Getrickst, gezahlt und manipuliert – wie es bei der Fifa üblich war. Auch die Endrunden in Deutschland 2006, Südafrika 2010 und Brasilien 2014 stehen unter dem Verdacht, auf höchst unlautere Weise verschachert weiter
  • 577 Leser

Keine Nullnummer

Ich kaufe mir eine Null. Sie kostet nur zwei Euro. Und der Wert steigt womöglich. Unsinn? Nein. In Berlin machbar. Dort gibt es im DDR-Museum einen Null-Euro-Geldschein zu kaufen. Er ist mit den typischen Sicherheitsmerkmalen versehen und auf echtem Geldscheinpapier gedruckt. Alles korrekt und legal. Die Europäische Zentralbank nickte das Ganze ab. weiter
Land am Rand

Mehr Mäh, weniger Muh

Muss man sich Sorgen machen? Die Zahl der Schweine in Baden-Württemberg geht zurück. 1,76 Millionen Tiere halten die Landwirte noch. Das meldet das Statistische Landesamt leicht besorgt. Immerhin sei die Abnahmerate von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr niedriger ausgefallen als in den zurückliegenden Erhebungen, heißt es. Noch mal Schwein gehabt. weiter
  • 269 Leser
Kommentar Andreas Clasen zur vorgetäuschten Ortsnähe

Mehr Schutz für Regionales

Dienstleistungen und Produkte aus der Region sind bei vielen Verbrauchern beliebt. Sie berücksichtigen bewusst diesen Aspekt und das aus gutem Grund. Wer für den Anstrich den Maler aus der Parallelstraße engagiert oder das Ei vom Bauern aus dem Nachbarort kauft, unterstützt damit in mehrfacher Hinsicht Positives: den Erhalt von Arbeitsplätzen in der weiter
  • 733 Leser

Mächtig arrogant

Nach den verpatzten Unterhauswahlen steht die einst vor Kraft strotzende Premierministerin plötzlich ohne Rückhalt da. In ihrer Partei ist sie umgeben von Rivalen, die Bevölkerung fremdelt. Schuld daran ist vor allem sie selbst.
Unter normalen Umständen wäre Theresa May eine ganz passable Premierministerin geworden. Aber das Geschick Großbritanniens ist alles andere als normal. May muss nach vier Jahrzehnten das Band mit der EU zerschneiden, Terror und Katastrophen bewältigen und sich mit den rivalisierenden Flügeln ihrer Partei herumschlagen. Die Nation ist gespalten, und weiter
  • 432 Leser

Positive Dopingprobe trübt den Tour-Start

André Cardoso, Helfer des umstrittenen Trek-Kapitäns Alberto Contador, wird mit Epo erwischt.
Bestürzung, Ratlosigkeit, Häme: Die Dopingaffäre um André Cardoso hat die Tour de France schon vor dem Auftakt am Samstag in Düsseldorf kalt erwischt. Was als prächtiges, spektakuläres und vor allem sauberes Radsport-Fest am Rhein geplant war, bringt die Erinnerungen an alte, schlimme Zeiten zurück. „Wie doof kann man sein, im Jahr 2017 noch Epo weiter
  • 584 Leser

Putschversuch in Caracas?

Präsident Maduro wertet angeblichen Angriff auf den Obersten Gerichtshof als Terrorakt und Staatsstreich.
Die ohnehin extrem angespannte Lage in Venezuela eskaliert immer mehr. Nach einem angeblichen Hubschrauber-Angriff auf den Obersten Gerichtshof in Caracas sprach Präsident Nicolás Maduro von einem „terroristischen Putschversuch“. Er aktivierte einen Plan zum Schutz des Luftraumes. Zuvor hatte Maduro eine unmissverständliche Warnung an die weiter
  • 406 Leser

Rückhalt für Berliner Party-Polizei

Nach der wilden Fete in Hamburg werden die Beamten auf Facebook in Schutz genommen. Sie seien auch nur Menschen.
Nach der exzessiven Party beim G20-Einsatz in Hamburg hat sich die Berliner Polizei vor ihre vielgescholtenen Kollegen gestellt. „In unserer Einsatzkleidung stecken Menschen“, schreibt die Behörde auf Facebook. Was geschehen sei, lasse man sich derzeit „detailliert schildern“. Die Polizei in Hamburg hatte die 220 Beamten heimgeschickt. weiter
  • 478 Leser

Schaben und Mäusekot im bayerischen Brot

Die Organisation Foodwatch verlangt Information der Verbraucher und spricht von einem „permanenten Skandal“.
An den ekelerregenden hygienischen Zuständen in einem Teil der bayerischen Großbäckereien hat sich seit Jahren nichts geändert. Das ist das Fazit der Studie „Bayerisches Brot“, die die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch gestern in München vorgestellt hat. Die Politik und die Kontrollbehörden würden zusehen, „wie die Schaben in weiter
  • 834 Leser
Kommentar Peter de Thier zu Trumps Gesundheitspolitik

Schwere Niederlage

US-Präsident Donald Trump versucht, selbst die schlimmsten Niederlagen mit Zuckerguss zu überziehen. Doch an seiner jüngsten Schlappe gibt es nichts zu beschönigen. Mit der verschobenen Abstimmung über ein Gesetz, das an die Stelle von Barack Obamas Gesundheitsreform Obamacare treten sollte, hat Nachfolger Trump den bisher schwersten Rückschlag seiner weiter
  • 405 Leser

Schäuble bremst bei Entlastungen

Trotz deutlicher Überschüsse warnt der Finanzminister vor überzogenen Versprechen.
Schwimmt der Staat im Geld und mit ihm Wolfgang Schäuble? Der Bundesfinanzminister legte dem Kabinett am Mittwoch zwar erstmals einen Haushalt 2018 samt Finanzplanung bis 2021 vor, der einen Spielraum von insgesamt 14,8 Mrd. EUR für Steuersenkungen offenlegt. Aber von Euphorie oder gar Eigenlob für acht Jahre im Amt war bei dem Badener nichts zu spüren. weiter
  • 770 Leser

Schäuble bremst bei Entlastungen

Trotz deutlicher Überschüsse warnt der Finanzminister vor überzogenen Versprechen. Die schwarze Null hält er auch in den kommenden Jahren für möglich.
Schwimmt der Staat im Geld und mit ihm Wolfgang Schäuble? Der Bundesfinanzminister legte dem Kabinett am Mittwoch zwar erstmals einen Haushalt 2018 samt Finanzplanung bis 2021 vor, der einen Spielraum von insgesamt 14,8 Mrd. EUR für Steuersenkungen offenlegt. Aber von Euphorie oder gar Eigenlob für acht Jahre im Amt war bei dem Badener nichts zu spüren. weiter
  • 704 Leser

Spiele für den weltweiten Markt

Der Hersteller sieht seine Zukunft international und digital. Auch virtuelle Realität spielt eine Rolle.
Internationaler und digitaler will der Spielehersteller Ravensburger werden. Musterbeispiel ist da die komplexe Kugelbahn „Gravitrax“, die in diesem Herbst in die Läden kommen und neben dem deutschen auch auf dem internationalen Markt funktionieren soll. Allerdings kommt sie tatsächlich erst mal nur in deutsche Läden. „Es gibt viele weiter
  • 1156 Leser

Systematisch vertuscht

Ermittler McLaren erhebt schwere Vorwürfe gegen russischen Fußball.
Der Wada-Sonderermittler Richard McLaren geht nach einem ARD-Bericht davon aus, dass es im russischen Fußball ein separates Doping-Vertuschungssystem gegeben hat. „Es gab offenbar eine Bank mit sauberem Urin – und diese Bank wurde offenbar für Fußball genutzt“, sagte der Kanadier. „Es gibt noch 155 Proben, die nicht analysiert weiter
  • 624 Leser

Unmut über Kursschwenk der Kanzlerin

Die Mehrheit der Unionsfraktion wird wohl gegen die Reform stimmen. Der große Aufstand der Konservativen bleibt trotz Gegrummel allerdings aus.
Nein, einen Aufstand der Wertkonservativen in CDU und CSU hat es weder am Dienstag noch am Mittwoch gegeben. Hörbaren Unmut aber schon. Besonders als Fraktionschef Volker Kauder, selbst einer der entschiedensten Gegner der Ehe für alle, in der Fraktionssitzung für Respekt vor denen warb, die in dieser „Gewissensfrage“ eine abweichende Meinung weiter
  • 398 Leser

Verbesserte Chancen nach der Karriere

Die Bundeswehr reagiert auf die klare Kritik der Athletenkommission und optimiert die Förderung.
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich mit Säbel-Europameister Max Hartung als Vorsitzendem der Kommission des Deutschen Olympischen Sportbundes und dessen Stellvertreterin Silke Kassner beraten. Wie die Athletenkommission danach nun mitteilte, wird die Bundeswehr neben weiteren Maßnahmen ab dem Wintertrimester 2018 einen sportwissenschaftlichen weiter
  • 622 Leser

Vier Castor-Touren folgen

Trotz mehrerer Störaktionen erreicht der Transport mit den Brennelementen aus Obrigheim planmäßig bei Tageslicht Neckarwestheim.
Für die Überführung der Brennelemente aus Obrigheim nach Neckarwestheim auf dem Wasserweg möchte Franz Untersteller nicht verantwortlich sein. Aber der Umweltminister, dem auch die Atomaufsicht untersteht, weist an der Schleuse Kochendorf doch mit Nachdruck darauf hin, dass er die Idee mit dem Verzicht auf ein Zwischenlager in Obrigheim hatte. Zum Beweis weiter
  • 296 Leser
Kommentar Axel Habermehl zur Reform der Schulverwaltung

Von wegen Spitze

In Baden-Württemberg ist oft von der Wissensgesellschaft die Rede. Vom Wandel der Industrie, neuen Jobs, von Forschung und Entwicklung. Schöne Phrasen sind das, sie passen sehr gut ins hiesige Selbstverständnis, demzufolge man sich im Wettstreit der Bundesländer routiniert vorne einordnet. Die Realität aber sieht anders aus. Im Schulsystem des Landes weiter
  • 2
  • 424 Leser

Welle von Hacker-Angriffen trifft Firmen

Erpresser legen mehrere Konzerne lahm, unter ihnen Beiersdorf.
Nach dem zweiten massiven Angriff mit Erpressungssoftware innerhalb von zwei Monaten kämpfen Firmen rund um den Globus mit den Folgen der Cyber-Attacke. Zu den betroffenen Unternehmen zählen der Hamburger Nivea-Hersteller Beiersdorf und die dänische Reederei Maersk, bei der Terminals in mehreren Häfen ausfielen. Zudem wurden vor allem Firmen und öffentliche weiter
  • 404 Leser

Weltweiter Boom, Flaute in Deutschland

Mit Vapiano ist dieses Jahr erst das zweite Unternehmen gelistet worden.
Weltweit boomt das Geschäft mit Börsengängen. Im ersten Halbjahr lief es so gut wie seit zehn Jahren nicht mehr. In Deutschland allerdings tut sich wenig, auch wenn in dieser Woche mit Vapiano und morgen mit Delivery Hero zwei bekanntere Unternehmen den Schritt auf das Börsenparkett gewagt haben. Mit Vapiano ist in diesem Jahr erst das zweite Unternehmen weiter
  • 780 Leser

Wie „Fluch der Karibik“, Teil Null

Holländer statt Jesus: Christian Stückl inszeniert in Oberammergau seine erste Wagner-Oper.
Herr Stückl, warum musste es der „Fliegende Holländer“ sein? Christian Stückl: Als vor drei Jahren die Neue Münchner Philharmonie bei uns ein Konzert gab, war ich von den jungen, internationalen Künstlern begeistert. Mit diesen motivierten Musikern, dachte ich, müsste es funktionieren, mal Oper auszuprobieren. In Salzburg fand ich in dem weiter
  • 391 Leser

Leserbeiträge (7)

Erste Oldtimerausfahrt des FHF Staufen-Ostalb e.V.

Am 30.04.2017 hat der FHF seine allererste Oldtimerausfahrt seit Gründung des Vereins durchgeführt. Das Wetter war an diesem Sonntag optimal, als sich um 9:00 Uhr in Lorch 18 Oldtimer auf den Weg zu einer schönen Ausfahrt machten. Die Ausfahrt führte über Wäschenbeuren, Uhingen, Hattenhofen, Weilheim über Aichelberg

weiter
Lesermeinung

Zum geplanten Sportvereinszentrum im Hirschbachtal:

In meinem Leserbrief vor drei Wochen habe ich bemängelt, dass die Bevölkerung zu wenig informiert wird vonseiten der Stadt, was den geplanten Bau des Sportvereinszentrums betrifft. Die Presseartikel zum Thema greifen nur das auf, was mir sowieso schon bekannt ist.

Ich gehe weiterhin davon aus, dass eine Art große Turnhalle gebaut werden soll mit allen

weiter
  • 5
  • 293 Leser

Leicht wechselhaft wird es auch am Freitag

War das ein Wetter am Donnerstag. Erst Dauerregen und nachmittags gab es einen munteren Wechsel aus Sonne, Wolken, Wind und einigen Schauern. Insgesamt kamen am Donnerstag im Ostalbkreis zwischen 25 und fast 45 Millimeter Niederschlag zusammen. Am meisten fiel dabei in Schechingen (44 Liter), Heubach (43) und Aalen (41). Auf dem Härtsfeld war es

weiter

Ein Wochenende mit vielen Highlights für den RRC Neuler-Schwenningen

Wieder einmal stand für den RRC Neuler-Schwenningen 1989 e. V. ein actionreiches Wochenende auf dem Programm.

Am Freitagabend, 23. Juni fand im Seniorenzentrum Neuler das jährliche Grillfest statt. Drei jugendliche Paare durften mit ihrer Showeinlage dieses Fest mitgestalten und somit die Bewohner und ihre Gäste unterhalten. Auch wenn

weiter
  • 1
  • 1475 Leser
Lesermeinung

Zum Windradbau bei Rosenberg

„Seit Monaten behaupten verschiedene staatliche Stellen, dass die Petition gegen den Windpark Rosenberg-Süd keine aufschiebende Wirkung entfalte, das sogenannte Stillhalte-Abkommen zwischen Landtag und Landesregierung bei Petitionen greife in diesem Fall nicht.

Umso erstaunlicher ist es daher, dass das Regierungspräsidium Stuttgart in einem Brief an

weiter
  • 2
  • 571 Leser

Linsenanbau im Ostalbkreis

Vor Kurzem besuchte der Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd 1884 e.V.die Familie Zoller auf dem Zeirenhof zwischen Schechingen und Holzhausen. Der Zeirenhof ist Mitglied im Netzwerk Demonstartionsbetriebe Ökologischer Landbau. Herr Zoller erklärt den Mitgliedern des OGV-Gmünd, anhand von Exponaten und dem Musteranbau,

weiter
  • 1
  • 1418 Leser

inSchwaben.de (37)

Der stärkste Clan wird wieder gesucht

Heute und am Samstag, 1. Juli, wird mit spaßigen und unterhaltsamen Einzel- und Gruppenspiele der „stärksten Clan des Schwäbischen Walds“ ermittelt. Erstmals finden in diesem Jahr die Kinder-Highland Games statt.

Durlangen. Am Samstag, 1. Juli, wird sich zeigen, welches Team in diesem Jahr als „stärkster und mutigster Clan“, durch Taktik, Kraft und Schnelligkeit den Titel und somit den Wanderpokal holt. Die 2. Schwäbischer Wald Highland Games werden am Samstag auf dem gemeindeeigenen Freigelände beim Clubheim des FC Durlangen abgehalten. Ab 12 Uhr

weiter
  • 619 Leser

Urlaubsfeeling am Sportgelände

Auf den Sportanlagen in Heuchlingen wird von Sportwettkämpfen über Musik und Partystimmung ab heute abend bis zum Sonntag viel geboten. Die Abteilungen des TV haben viel vorbereitet, die Besucher dürfen auch mitmachen.

Heuchlingen. Spaß, Action und viele Leckerbissen – das ist das Grundrezept des Heuchlinger Wegfestes. Es stellt jedes Jahr einen Höhepunkt im Terminkalender dar. In Heuchlingen liegen alle Sportanlagen in der Leintalaue direkt beieinander. Was nun den Reiz des Festes ausmacht, sind die dazwischen gebauten Stände mit allerlei Kulinarischem der

weiter
  • 695 Leser

Zum Jubiläum gibt’s auch neue Ausrüstung

Mit einem Gartenfest am Samstag und Sonntag rund ums Feuerwehrhaus Waldstetten wird das 30-jährige Bestehen gefeiert. Neben Unterhaltung stehen auch Vorführungen der Jugendfeuerwehr auf dem Programm. Viele Firmen haben für neue Ausrüstung gespendet.

Waldstetten. Mit Unterhaltung für Groß und Klein wird am kommenden Wochenende das 30-jährige Jubiläum der Waldstetter Jugendfeuerwehr gefeiert. Beim Gartenfest rund ums Feuerwehrhaus werden die Gäste vom Team der Feuerwehr bewirtet, auch die Spritzbude für die Kinder steht wieder bereit.

Über viele Zuschauer bei ihren Schauübungen freut sich die Jugendfeuerwehr

weiter
  • 738 Leser

Straßeneinweihung einmal anders

Am Samstag um 17 Uhr wird unter dem Motto „Dorfstraße erleben“ die Schönhardter Straße offiziell eingeweiht. Feiern steht anschließend beim Marktplatzfest des Gesang- und Musikvereins „Cäcilia“ Iggingen auf dem Programm.

Iggingen. Es ist geschafft: Die im März 2016 begonnenen Arbeiten zum dorfgerechten Ausbau der Schönhardter Straße sind abgeschlossen. Alle Leitungen von Kanal, Wasser, Strom, Straßenbeleuchtung und Mikrorohre für das künftige schnelle Internet wurden erneuert, auch der Straßenraum präsentiert sich mit neuem Gesicht.

„Das war eine gewaltige Baumaßnahme

weiter

Berufsstart mit viel Energie

Zwei Azubis der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd berichten, warum sie mit der Wahl ihres Arbeitgebers die richtige Entscheidung getroffen haben.

Der Berufsstart von Emelie Abele verlief klassisch. Nach dem Realschulabschluss absolvierte sie ein Praktikum bei den Stadtwerken und entschloss sich, daraufhin eine Ausbildung zur Industriekauffrau zu machen. Einen anderen Lebensweg kann Aline Ruch vorweisen: Die 35-Jährige hatte freiberuflich als Hebamme gearbeitet und wollte sich aufgrund der versicherungstechnisch

weiter
  • 648 Leser

Clevere Mädchen lernen MINT-Berufe

Berufe im technischen und naturwissen- schaftlichen Bereich stehen immer mehr auch Frauen offen.

Noch immer sind Kauffrau und Verkäuferin die häufigsten Ausbildungsberufe von Mädchen. Doch wer einen möglichst sicheren Job mit guten Verdienst und Karrierechancen anstrebt, sollte unbedingt auch über MINT-Berufe nachdenken. Denn sie sind längst nicht mehr nur für Jungen interessant. Und sie haben gute Zukunftsaussichten.

MINT steht für Mathematik,

weiter
  • 719 Leser

Das Handwerk ist die richtige Wahl

Die über 130 unterschiedlichen Berufe bieten gute Perspektiven und Chancen zur Entfaltung. Und mit dem Meistertitel kann man sich selbstständig machen und hat ein recht gutes Einkommen.

Das Handwerk bietet jungen Menschen vielfältige Karriereperspektiven. Das Spektrum der möglichen Ausbildungen ist breit und umfasst Berufsbilder, die Tradition, Innovationsstärke und Hightech häufig miteinander verbinden. Im Handwerk finden Jugendliche die Möglichkeit der Selbstverwirklichung – und im Fall der Meisterqualifikation die Perspektive,

weiter
  • 498 Leser

Dynamisch mit Spaß am Beruf

Die AOK Ostwürttemberg bildet in mehreren Berufen aus. Die größte Krankenkasse im Kreis setzt auf eine gute Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte.

Die AOK Ostwürttemberg bildet seit vielen Jahren Fachkräfte aus. Joachim Antoni, Ausbildungsleiter bei der Gesundheitskasse, erklärt, was einen bei der AOK als Azubi erwartet.

Herr Antoni, die AOK Ostwürttemberg bildet jedes Jahr zwölf junge Menschen aus. Das ist eine hohe Zahl. Was veranlasst die AOK dazu?

Wir sind die regional größte und am stärksten

weiter
  • 623 Leser

Jeder fünfte Auszubildende hat Abitur

Karriere mit Lehre – Immer mehr Abiturienten entscheiden sich für eine duale Berufsausbildung statt eines Studiums als Start in das berufliche Leben. Und sie haben auch gute Aufstiegschancen – auch ohne Studium.

Trotz der Möglichkeit, die berufliche Laufbahn mit einem Studium zu beginnen, entscheiden sich viele Jugendliche, die eigentlich eine Hochschulzugangsberechtigung haben, für eine solide duale Berufsausbildung und somit für eine mögliche Karriere mit Lehre. Im Jahr 2015 waren dies 383 von 1878 Jugendlichen und damit jeder fünfte mit Abitur in Berufen

weiter
  • 560 Leser

Ohne Azubi-Vertrag nicht verzweifeln

Wer jetzt noch keinen Ausbildungsplatz hat, sollte sich schnell mit Alternativen beschäftigen. Perspektive schafft Hoffnung.

Bei der Ausbildungsplatzsuche sollte man immer auch einen Plan B entwickeln, der greift wenn es mit dem Wunschberuf nicht klappt. Oder gar, wenn man überhaupt keinen Ausbildungsplatz bekommt.

Alternative Ausbildungsplätze

Oberste Priorität sollte die Suche nach beruflichen Alternativen zum bisherigen Ausbildungsberuf sein. In der Anfangsphase des neuen

weiter
  • 560 Leser

Was soll ich bloß werden?

Den passenden Beruf findet nur, wer sich wirklich im Klaren darüber ist, was er später einmal werden möchte. Man sollte sich gut informieren und beraten lassen.

Es ist ganz schön kniffelig, auf diese Frage eine Antwort zu finden. Und nicht jeder weiß von Anfang an, was einem wirklich liegt. Deshalb heißt es erstmal: Orientierung finden.

Nur wer sich wirklich im Klaren darüber ist, was er später einmal werden möchte, kann sich voll und ganz auf seine Bewerbung konzentrieren. Doch bis es zu dieser kommen kann,

weiter
  • 535 Leser

Ausbildungsberater helfen weiter

Die IHK Ostwürttemberg berät Auszubildende und Betriebe bei Problemen, die während der Ausbildung auftreten.

Die Ausbildungsberater der IHK Ostwürttemberg sind die Ansprechpartner für alle Ausbildungsbetriebe und Auszubildenden aus Industrie, Handel und der Dienstleistungsbranche, oder solche, die es werden wollen. Dabei bieten die erfahrenen IHKler kompetente Beratung bei Problemen rund um die Ausbildung. Sowohl den Azubis ais auch den Betrieben.

Sowohl

weiter
  • 458 Leser

Berufsbild wird angepasst

Bei der Ausbildung von Automobilkauf- leuten hat sich einiges getan. Neue Anforderungen erfordern neue Inhalte.

Die Anforderungen der Berufswelt unterliegen einem stetigen Wandel. Daher werden in regelmäßigen Abständen Ausbildungsverordnungen überarbeitet und angepasst. Die Neuordnung sichert die Wettbewerbsfähigkeit und die Attraktivität der dualen Ausbildung.

Am 1. August 2017 tritt die neue Verordnung für den Ausbildungsberuf „Automobilkaufmann/-frau“

weiter
  • 500 Leser

Der Bau ist etwas für Frauen

Auch die Betonindustrie ist längst keine reine Männerdomäne mehr. Die Berufe sind vielseitig und auch hier hält moderne Technik Einzug.

Ist die Bauindustrie noch immer eine reine Männerangelegenheit, verbunden mit harter körperlicher Arbeit und hohen Belastungen? Jacqueline Rytzmann ließ sich von derartigen Vorurteilen gar nicht erst abschrecken. Wie andere junge Frauen interessierte sie sich bewusst für eine handwerkliche Ausbildung und fand schließlich ihren Wunschberuf in einem Transportbetonwerk.

weiter
  • 558 Leser

Die digitale Spur verwischen

Ausgebremst durch Social Media? Man muss aber wissen, was mit den persönlichen Daten passiert – und wer sie alles sehen kann.

Darf man den Zahlen glauben nutzen rund um den Globus 1,393 Milliarden Menschen Facebook. Doch wer von diesem Siebtel der ganzen Menschheit hat einen Blick in die Datenschutzrichtlinien geworfen? Facebook, Twitter, Instagram und andere Internetriesen können vermeintlich persönliche Daten auf vielfältige Art und Weise mit Dritten teilen. Im Netz ist

weiter
  • 545 Leser

Erster Schritt zum Traumjob

Eine ordentliche Bewerbung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden! Für die Werbung in eigener Sache gilt es einiges zu beachten – und sauber zu arbeiten.

Im Begriff „Bewerbung“ steckt nicht umsonst das Wort „Werbung“ drin – denn sollte man ruhig ein bisschen Werbung für sich machen. Schließlich soll der Ausbildungsbetrieb davon überzeugen, warum gerade diese Bewerbung vom richtigen Kandidaten für die ausgeschriebene Azubistelle kommt.

Wer ein bisschen fit im Umgang mit PC

weiter
  • 596 Leser

Freude am Beruf bringt den Erfolg

Für die Erfüllung der Wünsche gilt es, die eigene Mission zu finden. Dazu müssen Stärken und Schwächen ausgelotet werden.

Florian Junginger ist Business Coach und Trainer. Er unterstützt Teilnehmer auf dem Weg zu ihrer beruflichen Mission. Hier gibt er Tipps für die Suche nach dem richtigen Beruf.

.

Herr Junginger, ist es für Jugendliche einfach, ihre „berufliche Mission“ zu finden?

Florian Junginger: Meiner Erfahrung nach ist das sehr unterschiedlich. Manche

weiter
  • 535 Leser

Auf die Eltern kommt es meist an

Auch bei der Wahl des Berufs oder des Studienfachs reden sie oft ein gewichtiges Wörtchen mit. Aber die Entscheidung für die richtige Ausbildung muss der Jugendliche letztlich selbst treffen. Es gibt eine Fülle an Informationsmöglichkeiten.

Bei der Wahl des Berufs oder des Studienfachs reden Eltern ein gewichtiges Wörtchen mit. Die Jugendlichen hören gern auf ihren Rat. Sie sollen aber begleiten, und nicht Händchen halten. Und möglichst gelassen bleiben.

„Mein Kind weiß noch überhaupt nicht, welcher Beruf was wäre“, sagt Alexandra Maier. „Wir denken an eine Banklehre

weiter
  • 598 Leser

Entscheidung für einen Beruf mit Zukunft

Erfolgreich ins Ziel - das verspricht eine Ausbildung oder ein Studium bei der Kreissparkasse Ostalb. Die Bank ist einer der größten kaufmännischen Ausbildungsbetriebe in der Region und bietet jungen Menschen vielfältige Möglichkeiten.

Rund zwei Drittel der Menschen im Ostalbkreis vertrauen der Kreissparkasse Ostalb. Neben Privatpersonen ist sie Partner der Kommunen, vieler Unternehmen, Institutionen und Vereinen. Über 1000 Mitarbeiter sind Ansprechpartner für alle Themen rund ums Geld.

Egal ob persönlich, per Telefon oder Internet – die Kreissparkasse Ostalb ist immer nah am

weiter
  • 637 Leser

Glänzende Ausbildung mit guten Aussichten

Die Umicore Galvanotechnik in Gmünd bietet attraktive Ausbildungsplätze in drei interessanten Berufen. Und die Aufstiegschancen sind nicht ohne.

Die Umicore Galvanotechnik GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Elektrolyten und Anoden zur Veredelung von Oberflächen. Als attraktiver Ausbildungsbetrieb bietet die Firma in Schwäbisch Gmünd verschiedene Ausbildungsberufe mit interessanten Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Erfahrene Ausbilder vermitteln dabei ihr Wissen und Können in modernen

weiter
  • 540 Leser

Qualität aus moderner Produktion

Eine Ausbildung bei LEICHT-Küchen ist interessant und vielseitig. Die Firma legt Wert auf Qualität und das wird auch anerkannt. Gerade hat die Firma wieder einen Preis erhalten.

LEICHT-Küchen „made in Germany“ werden zunehmend international geschätzt: das Unternehmen LEICHT, dessen Wurzeln in einer handwerklichen Möbelschreinerei, in Schwäbisch Gmünd liegen, ist heute in über 55 Ländern der Welt erfolgreich und gilt als erfolgreichste Premium-Marke im deutschen Küchenhandel.

Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

weiter
  • 538 Leser

Schritt voraus in Qualität und Sicherheit

voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd GmbH & Co. KG

fertigt Teile für die Autoindustrie und baut für diese auch hochwertige Werkzeuge.

Voestalpine Automotive Components in Schwäbisch Gmünd ist weltweit der erste Ansprechpartner für anspruchsvolle Produktlösungen rund um die Herstellung von Karosseriebauteilen. Neben der Produktion von großflächigen Klasse-A-Außenhautteilen wie Türen, Kotflügeln und Seitenwänden, zinkbeschichtete Warmumformteilen werden Presswerkzeuge für die Automobilindustrie

weiter
  • 1053 Leser

Was soll ich wo und wie studieren?

Viele Abiturienten beschäftigt vor der Wahl des Studiums die Frage: Universität oder Hochschule. Wenn ähnliche Studiengänge angeboten werden, gilt es genau abzuwägen. Außerdem sollte immer die Finanzierung des Studiums vor Beginn gesichert sein.

Die Hochschullandschaft in Deutschland ist vielfältig, jede Hochschulart hat ihre Eigenheiten – da fällt die Entscheidung nicht immer leicht. Hochschulen glänzen mit einer engeren Betreuung und die Studierenden bekommen ihre Professoren viel häufiger zu Gesicht. Dafür bleibt an Hochschulen weniger Zeit und Geld für die Forschung. An Universitäten

weiter
  • 530 Leser

Zeit erfordert neue Inhalte

Die Ausbildungsberufe im Einzelhandel und die Abschlussprüfungen sind aktualisiert worden und die Inhalte den neuen Gegebenheiten angepasst worden.

Zum Ausbildungsstart August 2017 treten die aktualisierten Berufsbilder Kaufmann/-frau im Einzelhandel und Verkäufer/-in Kraft. Nach inhaltlicher Modernisierung bleiben die erprobten Strukturen im Kern erhalten. Was erwartet die Betriebe und welche Änderungen zeichnen sich in den Berufen ab?

Knapp 60.000 Ausbildungsverträge werden jährlich in den Berufen

weiter
  • 587 Leser

Bildungsangebote einfach finden

Die Agentur für Arbeit hat auch online viele Informationsangebote rund um Berufe und Bildungsangebote.

Informationen zu Berufsbildern lassen sich im Internet gut recherieren. So ist man schon informiert, wenn man sich mit dem Berufsberater trifft.

BERUFENET – Das Netzwerk für Berufe - beschreibt Berufe umfassend von A-Z, vom Ausbildungsinhalt über Aufgaben und Tätigkeiten, Zugangsvoraussetzungen, Verdienst- und Beschäftigungsmöglichkeiten bis

weiter
  • 677 Leser

Ohne Ausbildung kann’s bitter werden

Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft. Denn wer gut qualifiziert ist, mindert gravierend das Risiko, später in die Arbeitslosigkeit abzurutschen. Neue Zahlen bestätigen den Einfluss von Ausbildung und Qualifikation.

Nein, hier soll keine Panik verbreitet werden. Hier geht es um ganz eindeutige Zahlen. Wer glaubt, auf eine gute Ausbildung verzichten zu können, läuft Gefahr, dass er später ganz blöd dasteht. Lehrjahre sind keine Herrenjahre, in der Ausbildung sind die Vergütungen oft nicht üppig, gerade im Vergleich mit vielen verlockenden Jobs, die man kurz nach

weiter
  • 577 Leser

Einblicke direkt aus der Praxis

Die IHK schickt seit einiger Zeit sogenannte „Ausbildungsbotschafter“ in die Schulen. Das sind Azubis, die für ihren Beruf werben. Auch Senior-Botschafter sind unterwegs.

An Schulen wird vieles in die Wege geleitet, um gemeinsam mit den Schülern herauszufinden, wo ihre Stärken und Neigungen liegen und welcher Beruf der Richtige sein könnte. Doch wer könnte besser für einen Beruf werben als die, die ihn ausüben? Die vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderte landesweite Initiative

weiter
  • 540 Leser

Viele Teilnehmer in spannenden Rennen

Am morgigen Samstag, 1. Juli, messen sich Läufer aus allen Altersklassen über verschiedene Streckenlängen. Höhepunkt ist ein Berglauf über elf Kilometer auf den Stuifen. Zum Abschluss gibt es die Siegerehrung und eine Sonnwendfeier.

Waldstetten-Wißgoldingen. Die 65. Stuifenläufe des TV Wißgoldingen starten morgen, Samstag, 1. Juli. Zahlreiche Läufer aller Altersklassen werden sich an den wohl ältesten Läufen Süddeutschlands beteiligen.

Grund für die Verlegung der Veranstaltung auf den Samstag sind in erster Linie Terminkollisionen. Außerdem schließt sich am Samstagabend als besonderes

weiter
  • 584 Leser

Mensch oder Maschine?

Kommunikationskongress An der Hochschule Aalen zeigen renommierte Experten, wie rasant und fundamental die Digitalisierung unsere Kommunikation revolutioniert.

Aalen

Der Mensch ist nicht allein im Internet. Roboter und Social Bots kämpfen um die Meinungshoheit im Netz. Mit diesem brandaktuellen Thema hat sich der Kommunikationskongress 2017 an der Hochschule Aalen am Donnerstag beschäftigt. Zusammen mit SDZ Events und dem Marketingclub Ostwürttemberg ging es darum, wie Unternehmen, Verwaltungen und Medien

weiter

Mehr Mädchen in technische Berufe

Politik Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle besucht das Parler-Gymnasium und gibt Tipps speziell für Schülerinnen.

Schwäbisch Gmünd. Die CDU-Europapolitikerin Dr. Inge Gräßle hielt am Parler-Gymnasium einen Vortrag vor den Schülerinnen der achten Klasse über Frauen in der Arbeitswelt. Moderiert wurde die Veranstaltung von den Schülerinnen Nina Borgeest und Greta Bertz. Gräßle wollte von den Schülerinnen wissen, was sie später gerne machen würden. Häufig kamen die

weiter
  • 4
  • 3745 Leser

Grußwort von Klaus Pavel Landrat des Ostalbkreises

Liebe Leserinnen und Leser, das Projekt „Heimat Diplom“ ist eine tolle Sache: Wir, die Menschen auf der Ostalb, sind eingeladen unsere wunderschöne Heimat zu erkunden und die Schätze der Region (wieder) zu entdecken oder ganz neu kennenzulernen. Mit der Familie, in einer ruhigen, stillen Stunde, vielleicht auch bewusst und nostalgisch

weiter

Stempel sammeln: Was ist das Heimat Diplom?

Aktion Besuchen Sie 20 Highlights im Ostalbkreis. Stempeln Sie Ihre Teilnahmekarte und gewinnen Sie tolle Preise.

Lernen Sie Ihre Heimat kennen und lieben! Zeigen Sie uns, ob Sie „Superschwabe“, „Bissleschwabe“ oder „Neigschmeckter“ sind? Die Schwäbische Post und die Gmünder Tagespost zeichnen Sie mit dem Heimat Diplom aus!

So funktioniert’s: Von Juli bis Oktober stellen Ihnen die beiden Heimatzeitungen Schwäbische Post weiter
  • 5
  • 1564 Leser

Tolle Aussicht

Der Himmelsstürmer: Der Aussichtsturm gilt auch als Vorzeigeprojekt für moderne Möglichkeiten des Holzwerkbaus, wobei sich bei der Realisierung vor allem die in Jagstzell beheimatete Holzbaufirma Schlosser ein „Denkmal“ setzte. Er zeigt innovative Konstruktionsmerkmale.

Die Stabilität gewinnt der Himmelsstürmer aus einem inneren Kern (Innenturm)

weiter
  • 459 Leser

Das Tor zu Rom

Bei Dalkingen befand sich ein befestigter Limesdurchgang als eine Grenzstation. Das Tor ist ein einmaliges Bauwerk am gesamten Limes zwischen Rhein und Donau. Zunächst bestand es aus einem einfachen Wachtturm (erbaut 160 n. Chr.), um 175 n. Chr. wurde hier ein 15 mal 15 Meter großes Torgebäude gebaut. Um die Jahre 212 oder 213 n. Chr. wurde im Zusammenhang

weiter
  • 444 Leser

Technik erleben

Im Land- und Technikmuseum in Zipplingen kann man in den bäuerlichen Alltag der Vergangenheit eintauchen. Zur Ausstellung gehören zahlreiche historische Schlepper und andere landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, angefangen von der Bodenbearbeitung bis hin zur Dreschtechnik.

Ergänzt wird die Sammlung außerdem durch Beispiele alten Handwerks, wie

weiter
  • 429 Leser

Was darf ein fairer Kredit im Jahr 2017/18 eigentlich kosten? Hier unser Ratgeber!

Immer wieder ist im Jahr 2017 von sinkenden Kosten für Kredite die Rede, die eine günstige Finanzierung erlauben. Doch welche Kosten sind in der Phase der niedrigen Zinsen tatsächlich angebracht und können vom Verbraucher als fair bezeichnet werden? Häufig fehlt dieser Tage speziell bei Laien der richtige Überblick, um sich selbst auf die Suche nach weiter
  • 6334 Leser