Artikel-Übersicht vom Freitag, 30. Juni 2017

anzeigen

Regional (83)

Afrikafest in Heubach

Heubach. Afrikanische Klänge, bunte Kostüme und in der Luft ein Hauch von fremdländischen Gewürzen und Speisen - das alles findet man am Samstag, 1. Juli, in Heubach. Dann verwandelt sich das Areal Übelmesser, Adlerstraße 7, in ein afrikanisches Dorf. Um 15 Uhr sind mit dabei der Chor und die Band der Schillerschule Heubach, die afrikanische Musikgruppe

weiter
  • 1961 Leser
Kurz und bündig

Bündnismesse am Barnberg

Mögglingen. Die monatliche Bündnismesse der Schönstattbewegung wird am Montag, 3. Juli, in der Barnberg-Kapelle um 18.30 Uhr gefeiert. Für 7. August ist das Sommerfestle geplant.

weiter
  • 2467 Leser

Farbkonzept für Halle

Gemeinderat Mögglinger Gremium legt Ausstattung für Böden und Wände fest.

Mögglingen. Zwei Stunden lang machten sich die Mögglinger Gemeinderäte mit Bürgermeister Adrian Schlenker und Architekt Mathis Tröster ein Bild vom Baustand der Mackilohalle. Dabei wurden Muster der Fliesen oder etwa Bodenbeläge besichtigt. In der anschließenden Sitzung im Rathaus erläuterte Tröster die Farbkonzeption für die Halle. Dabei machte er

weiter
  • 2242 Leser

Musikfestival in Lautern gestartet

Jubiläum 90 Jahre Musikverein Lautern: Das wird gefeiert mit dem dreitägigen Festival im Dorf in der Ortsmitte. Am Freitagabend ging’s los, die „Grafenberger“ sorgten für Stimmung bis zum späten Abend. Am Samstag steht ab 20.30 Uhr Max Mutzke und die SWR Big Band auf der Bühne. Foto: hie

weiter
  • 1113 Leser
Kurz und bündig

Sagenhafter Albuch

Bartholomä. Die Touristikgemeinschaft Sagenhafter Albuch lädt am Montag, 3. Juli, zur Mitgliederversammlung im Sport- und Bildungszentrum (Turnerheim) Bartholomä ein. Die Tagesordnung enthält neben Berichten und Wahlen auch die Vorstellung der neuen Geschäftsstelle. Beginn ist um 15.30 Uhr.

weiter
  • 1661 Leser
Kurz und bündig

Umfahrung und Jugendpark

Heubach. Der Gemeinderat Heubach trifft sich zur Sitzung am Dienstag, 4. Juli, um 18 Uhr in der Silberwarenfabrik. Die Beratung der Anregungen der Einwohnerversammlung zur Nordumfahrung sind ebenso Punkte der Tagesordnung wie die Neufestsetzung der Beiträge für Kindertageseinrichtungen ab September. Weitere Punkte sind der Jugendpark in der Mögglinger

weiter
  • 1668 Leser

Diese 73 Abiturienten können feiern

Bildung Abitur in Heubach: Schüler des Rosenstein-Gymnasiums freuen sich über das bestandene Abitur und zum Teil sehr gute Leistungen.

Heubach

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler erreichten Preise (Pr.) oder Belobungen (Bel.) oder erhielten einen der Sonderpreise für hervorragende Leistungen.

Thomas Albrecht (Bel.); Dominic Arcidiacone; Hannes Balle; Dominik Barth; Steffen Barthle; Max Behringer; Levent Beyer; Jeannine Birn; Leonie Breitmeier; Andreas Brenner (Pr.); Lisa Brenner (Pr.);

weiter
  • 3282 Leser

Hock beim KTZV

Gartenfest Bei schönstem Wetter gelang es dem Kleintierzuchtverein Iggingen ein schönes und erfolgreiches Gartenfest auf den Platz zu zaubern. Die Besucher konnten die Pfauen, Hühner, Enten, Fasanen und Gänse in ihren Gehegen bewundern. Und natürlich war auch für das leibliche Wohl gut gesorgt. Foto: privat

weiter
  • 575 Leser
Kurz und bündig

Obsthäusle geöffnet

Iggingen-Schönhardt. Am Sonntag, 2. Juli, ist das Obsthäusle von 13.30 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Bei Getränken, einem Stück Kuchen oder einem Vesper genießt man die Aussicht auf das Panorama der Ostalb.

weiter
  • 1034 Leser
Kurz und bündig

Roter Blaulichttag

Mutlangen. An der Hornbergschule in Mutlangen ist am Samstag, 1. Juli, von 10 bis 17 Uhr der Blaulichttag des Jugendrotkreuzes des DRK-Kreisverbandes Gmünd. Mit dabei sind die Freiwillige Feuerwehr Mutlangen, das THW sowie die DLRG und der Judo-Sportclub Wetzgau. Es gibt Angebote rund um das Thema Retten und Bergen sowie ein Erste-Hilfe-Parcours.

weiter
  • 1048 Leser

Weniger brav sein – mehr wagen

Aktion Ein Frauenmahl gibt 100 Frauen bei einem Vier-Gänge-Menü die Gelegenheit, sich über Religion, Kirche und Gesellschaft auszutauschen.

Eschach

Zum „Frauenmahl mit Käthe – ohne Martin“, lud der Bezirksarbeitskreis Frauen Schwäbisch Gmünd und die Evangelischen Frauen in Württemberg sowie Elke Heer als Beauftragte für Chancengleichheit der Stadt Gmünd ins „Alte Bräuhaus“ nach Eschach ein. Zu jedem Menü-Gang standen sich Vertreterinnen des Mittelalters und

weiter
  • 985 Leser

Zahl des Tages

14 110

Euro. Das ist die Summe, die der Musiker Matthias Kehrle auf der Crowdfunding-Plattform www.startnext.com für die Produktion seiner ersten eigenen Platte zusammenbekommen hat. Unterstützt haben ihn mit Spenden insgesamt 142 Menschen und Fans aus dem Ostalbkreis.

weiter
  • 996 Leser

Aktuelle Kunst und Schmuck im Alten Gaswerk Aalen erleben

Ausstellung Das Ambiente ist besonders, die Werkschau vielfältig, der Titel schlicht: „Kunst und Schmuck“ lautet das Thema der Ausstellung, die am Freitagabend im Alten Gaswerk in der Aalener Hirschbachstraße eröffnet worden ist. Seit drei Jahrzehnten bereichern die Kunstschaffenden Werner und Sigi Zaiß sowie Marietta Kubella und Ulrike

weiter
  • 619 Leser

Große Lösung für Schlafräume in der Kinderkrippe

Debatte Mögglinger Gemeinderat investiert rund 30 000 Euro in Kühlung der Räume von St. Maria.

Mögglingen. Der heiße Sommer brachte tropische Temperaturen in den Schlafräumen der Kinderkrippe St. Maria. Ein unzumutbarer Umstand. Stickig und heiß passt nicht zusammen mit erholsamem Mittagsschläfchen für die Jüngsten. Mittagsschlaf. Gemeinderätin Annette Jäger (SPD), die in der Einrichtung arbeitet, schilderte: „Wir hatten bis zu 36 Grad

weiter
  • 2268 Leser

Eis für den Löwenbrunnen

Spenden Einnahmen aus Eisverkauf für den guten Zweck.

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerstiftung und der Arbeitskreis Alt-Gmünd verkaufen am Samstag, 1. Juli, zwischen 9 Uhr und 12.30 Uhr, am oberen Marktplatz Eis, das von einem Eiscafé gespendet wird. Die Einnahmen sind für die Sanierung des Löwenbrunnens bestimmt. Spendenkonto der Bürgerstiftung: IBAN DE31 6145 0050 0800 2891 00.

weiter
  • 2258 Leser

Evangelische Kirche lädt zum Gemeindefest

Feiern Einladung am Sonntag im Augustinus- Gemeindehaus. Nach dem Gottesdienst ein buntes Programm.

Schwäbisch Gmünd. Zu Beginn dieses Jahres haben die fünf Teilkirchengemeinden der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Gmünd beschlossen, sich künftig zu einer Kirchengemeinde zusammenzuschließen. „Gemeinsam auf dem Weg“ ist deshalb auch das Motto des ersten gemeinsamen Gemeindefestes, das an diesem Sonntag, 2. Juli, im Augustinus-Gemeindehaus

weiter
  • 1917 Leser

1. Dietrich, Aaron, Theobald, Regina 2. Mariä Heimsuchung, Wiltrud, Jakob

weiter
  • 716 Leser

Zahl des Tages

1,0

Mit dieser Traumnote haben Miriam Müller und Jonas Zischka ihr Abitur am Scheffold-Gymnasium bestanden. Auch ihre 40 Mitschülerinnen und Mitschüler haben die Abschlussprüfungen bestanden. Mehr zum Thema auf Seite 10.

weiter
  • 799 Leser

Bürger pflegen Blumeninsel

Ehrenamt Die Stammtischgruppe, die sich im Sommer vor dem Nah-und Frisch-Laden in der Falkenbergstraße trifft, hat eine grasbewachsene Verkehrsinsel in ein Blumenbeet verwandelt und wird das Beet pflegen. Ein schöner Anblick für Hardt-Bewohner und Hardt-Besucher. Foto: privat

weiter
  • 707 Leser

Mission beendet: Ralph Heinisch verlässt Weleda AG

Personalveränderung Zum 31. August scheidet der Sanierer als Vorsitzender der Geschäftsleitung aus.

Schwäbisch Gmünd. Die Weleda AG, Herstellerin von Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln, mit Sitz in Arlesheim bei Basel und dem größten Produktionsstandort in Schwäbisch Gmünd ist für Überraschungen immer gut. Vor fünf Jahren zog der Verwaltungsrat unter dem Vorsitz von Paul Mackay die Reißleine, als die Verbindlichkeiten sich bis in

weiter
  • 2713 Leser
Kurz und bündig

Ökumene in Zeiten des Terrors

Schwäbisch Gmünd. Als Nächstes in der Reihe „Forum St. Loreto“ werden am Samstag, 8. Juli, Antje Vollmer (Bundestagsvizepräsidentin a.D.) und Pater Klaus Mertes (Kollegsdirektor St. Blasien) ihr neues Buch „Ökumene in Zeiten des Terrors“ vorstellen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr in St. Loreto, Wildeck

weiter
  • 1957 Leser

Wo ist der schwarze Schwan?

Natur Seit zwei Wochen fehlt einer der schwarzen Wasservögel in der Rems. Das sagen die Stadtverwaltung und Schwanen-Experte Hans Stollenmaier zu dem verschwundenen Tier. Von

Schwäbisch Gmünd

So wie es aussieht, ist ein schwarzer Schwan verschwunden“, sagt Schwanen-Experte Hans Stollenmaier, der sich ehrenamtlich um das weiße und das schwarze Schwanenpärchen in Gmünd kümmert. Bisher kann er nur sagen, dass ein schwarzer Schwan seit zwei Wochen nicht mehr gesehen wurde. Um welchen Schwan es sich handelt – das

weiter
Frage der Woche

50 Jahre Geldautomat: Relikt oder noch immer relevant?

Brauchen Sie Geldschalter? Fühlen Sie sich an den Automaten sicher? Können Sie sich Ihre PIN merken ? Oder sind Bankautomaten inzwischen dank Kartenzahlung überflüssig? Die Gmünder Tagespost befragte dazu Passanten in der Innenstadt.
Mario Maffei (79)

Schweißer aus Apulien

„Geldautomaten benutze ich weniger, ich gehe an den Schalter. Ich finde, es gibt zu viele Automaten, aber wenn ich mal einen benutze, dann fühle ich mich eigentlich sicher. Ich kann mir meine PIN nicht merken und habe sie notiert. Ich hoffe, dass die Automaten wieder durch mehr Schalter ersetzt werden.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 1. Juli

Schwäbisch Gmünd

Otto Bader, Straßdorf, zum 90. Geburtstag

Eleonore Spindler, zum 80. Geburtstag

Ziya Adigüzel, zum 80. Geburtstag

Annelies Hajny, zum 70. Geburtstag

Hans-Joachim Neubauer, Rechberg, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Walter Bareiß, zum 80. Geburtstag

Heubach

Gülhanim Okuyucu, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

weiter
  • 297 Leser

Zwei Mal 1,0 am Scheffold-Gymnasium

Bildung 42 Schülerinnen und Schüler bestehen am Scheffold-Gymnasium die Abschlussprüfungen. Die Hälfte aller Absolventen erhält einen Preis oder eine Belobigung.

Schwäbisch Gmünd

Alle 42 Abiturienten haben am Scheffold-Gymnasium ihre Abschlussprüfungen bestanden. Die Hälfte davon sogar mit Auszeichnung: Bei der Abschlussfeier konnten 21 Preise(P) und Belobigungen(B) übergeben werden. Die Jahrgangsbesten mit der Note 1,0 sind Miriam Müller und Jonas Zischka.

Die Abiturienten: Jasmin Alb (P), Pauline Anders,

weiter
  • 3813 Leser

Auf den Spuren von St. Martin

Dekanatsrat In der Sommersitzung befasst sich das katholische Gremium mit dem Martinusweg, der durchs Ostalbdekanat führen soll.

Aalen-Wasseralfingen

Der katholische Dekanatsrat hat sich während seiner Sommersitzung auf eine kurze Pilgertour begeben. Denn das Gremium sollte später in der Wasseralfinger Sängerhalle entscheiden, ob künftig ein Teil des Martinus-Pilgerwegs durch den Ostalbkreis führen soll.

Als Test „wandern“ die Räte an diesem Abend auf dem Pilgerweg

weiter
  • 982 Leser

Mit der Bimmelbahn durch Nürnberg

Altersgenossen Mitglieder des Jahrgangs 1966 erleben die Frankenmetropole bei Tag und bei Nacht.

Schwäbisch Gmünd. Nürnberg war das Ziel des diesjährigen Ausflugs des AGV 1966, zum einen, weil die Stadt mit einer fantastischen Kulisse lockte, aber auch, um eines der Mitglieder, inzwischen fast ein echter Franke, zu besuchen, der die Truppe dann auch am Bahnhof mit einem Sektempfang begrüßte und das Team bis spät in die Nacht durch die Altstadt

weiter
  • 1926 Leser

Zahl des Tages

151

Menschen im Ostalbkreis waren im Jahr 2015 „verpartnert“. So nennt die offizielle Bevölkerungsstatistik des Landes Baden-Württemberg diejenigen Menschen, die in einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft registriert sind. Im Jahr 2014 waren es noch 124. Neuere Zahlen gibt’s bislang nicht.

weiter
  • 999 Leser

Energie Katja Maier neue EKO-Vorsitzende

Böbingen. Die Mitgliederversammlung des Vereins EKO (EnergiekompetenzOstalb) hat Katja Maier einstimmig zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Maier ist Kreishandwerksmeisterin und im Hauptberuf Geschäftsführerin der Firma Holzbau Maier in Lippach. Die Zimmermeisterin, die auch die Qualifikation des Gebäudeenergieberaters inne hat, tritt damit die Nachfolge

weiter
  • 3906 Leser

Agentur für Arbeit zu

Aalen/Bopfingen/Ellwangen/Schwäbisch Gmünd. Die Agentur für Arbeit Aalen und das Berufsinformationszentrum sind am Mittwoch, 5. Juli, ganztägig aufgrund einer dienstlichen Veranstaltung geschlossen. Die Geschäftsstellen in Bopfingen, Ellwangen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd sind ebenfalls nicht geöffnet.

Arbeitslosmeldungen können ohne rechtliche

weiter
  • 4703 Leser

Ehe für alle – so haben unsere Abgeordneten gestimmt

Ehegesetz 391 Bundestagsabgeordnete votierten wie Kiesewetter und Lange dafür, 225 wie Barthle dagegen.

Berlin/Aalen/Schwäbisch Gmünd. Der Aalener Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter (CDU) hat zugestimmt, dass homosexuelle Paare in Deutschland bald heiraten und Kinder adoptieren können. Kiesewetter hält es für richtig, „wenn aus staatlicher Sicht alle Paare eine Zivilehe eingehen können und die gleichen Rechte haben. Meine Position ist –

weiter

Europa spielerisch kennenlernen

Boden-Puzzle Das Europainformationszentrum EUROPoint Ostalb stellt ein von der Landeszentrale für politische Bildung entwickeltes Europa-Puzzle zur Verfügung. Das Lernspiel ist für Gruppen und Kinder ab 6 Jahren gedacht. Kontakt-Tel. (07361) 503-1761; Mail: info@europoint-ostalb.de. Foto: Landratsamt

weiter
  • 1017 Leser

Klientinnen empfehlen die Beratung

Umfrage Zur Arbeit der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg. Ergebnis: 93 Prozent zeigen sich zufrieden.

Die weit überwiegende Mehrheit der Frauen, die von den Kontaktstellen Frau und Beruf im Aalener und Heidenheimer Landratsamt beraten wurden, zeigten sich mit der Beratung zufrieden und empfehlen diese auch weiter, so das Ergebnis einer Umfrage des Landes zur Arbeit der Kontaktstellen.

Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

weiter
  • 400 Leser

Wahlen zum Mitgliederrat von Südwestmetall

Gremium. Die Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe hat Dr. Michael Fried als Vorsitzenden und Normann Mürdter als Stellvertreter bestätigt. In den Mitgliederrat wurden Franz Donner, Daniel Groz, Dr. Thomas Koch, Florian Maier, Ilonka Nußbaumer, Andreas Rydzewski und Sören Salow wiedergewählt. Gerhard Egger ist neu im Gremium.

weiter
  • 1755 Leser
Polizeibericht

15-Jährige schwer verletzt

Ruppertshofen. Eine 15-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades zog sich am Donnerstagabend bei einem Unfall schwere Verletzungen zu. Die Jugendliche querte gegen 19.10 Uhr von einem Verbindungsweg aus Richtung Tierhaupten kommend die K 3253, um den Weg in Richtung Eschach weiter zu befahren. Dabei missachtete sie nach Polizeiangaben die Vorfahrt einer

weiter
  • 445 Leser

Aktionen heiß begehrt

Anmeldung Großer Ansturm beim Igginger Kinderferienprogramm.

Iggingen. Nicht nur das coole neue Design des neuen Igginger Kinderferienprogrammheftes überzeugte, auch die darin enthaltenen Aktionen verursachten am ersten Anmeldetag am vergangenen Donnerstag einen großen Ansturm. „Heiß begehrt“ waren wie in den letzten Jahren das KJG-Zeltlager und die Sommerfreizeit „Kastenäcker“. Ganze

weiter
  • 886 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Mutlangen. Der Musikverein Mutlangen sammelt am Samstag, 1. Juli, Altpapier im Gemeindegebiet von Mutlangen und Pfersbach. Die Sammlung beginnt bereits um 7 Uhr. Es wird gebeten, dass das Altpapier gut sichtbar und gebündelt am Straßenrand bereitgestellt wird.

weiter
  • 1090 Leser
Kurz und bündig

DRK sammelt Blutspenden

Gschwend-Frickenhofen. Das DRK bittet am Donnerstag, 6. Juli, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle in Frickenhofen um Blutspenden. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Bitte Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 751 Leser

Enorm viel Verwaltungsaufwand im Rathaus

Schechingen Gemeinderat beschließt Punkte und Richtlinien des neuen Haushalts- und Rechnungswesens.

Schechingen. „Langsam müssen wir diesbezüglich in die Gänge kommen“, stellte Schechingens Bürgermeister Werner Jekel am Donnerstag in der Gemeinderatssitzung fest. Im Blick hatte er die Einführung des neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens (NHKR) zum ersten Januar 2020. Jekel informierte über viele Gespräche, Workshops und Vorberatungen

weiter
  • 695 Leser
Kurz und bündig

Fischerfest in Spraitbach

Spraitbach. Der Fischereiverein Spraitbach 1982 e.V. lädt am Wochenende, 1. und 2. Juli, auf dem Festplatz Hagenbuche zum Fischerfest ein. Das Fest beginnt am Samstag um 18 Uhr mit einer Bierprobe. Am Sonntag gibt’s ab 10 Uhr Frühschoppen. An beiden Tagen werden kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Zusätzlich gibt’s am Sonntag Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 785 Leser

Lange Zusammenarbeit erneut verstärkt

Übung Feuerwehr mit der Wohngemeinschaft Haus Lindenhof in Mutlangen.

Mutlangen. Seit 2005 besteht die dezentrale Wohngemeinschaft der Stiftung Haus Lindenhof in Mutlangen schon. Und bereits kurz nach dem Einzug suchten die Betreuer den Kontakt zur örtlichen Feuerwehr. Wie sie überhaupt stark engagiert sind, die Bewohner der WG ins Gemeindeleben zu integrieren. Sei es mit Besuch der Musikprobe, von Gartenfesten oder

weiter
  • 913 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer leicht verletzt

Leinzell. Zur Versorgung seiner Verletzungen musste ein Motorradfahrer am Donnerstagabend nach einem Unfall in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das teilt die Polizei mit. Der 25-jährige Fahrer einer Honda war gegen 21.10 Uhr in der Gögginger Straße unterwegs, als er zu spät erkannte, dass ein vor ihm fahrender 58-jähriger Mercedes-Lenker bremste,

weiter
  • 725 Leser
Kurz und bündig

Sommer-Ferien- Spaß 2017

Abtsgmünd. Das diesjährige Ferienprogramm mit Musik, Tanz, Spiel, Sport oder Bummeln, mit Angeboten für Kleinkinder bis zum Teenager oder für die ganze Familie ist geplant. Die Programmhefte werden seit Donnerstag, 29. Juni, in alle Haushalte der Gesamtgemeinde verteilt oder können in Banken, Sparkassen, Rathaus oder Bibliothek abgeholt werden.

weiter
  • 463 Leser

Statistik Sieben Prozent mehr Ausländer

Aalen. Der Anteil der ausländischen Bevölkerung in Baden-Württemberg ist im Jahr 2016 auf ein Rekordniveau gestiegen. Gegenüber 2015 gab es ein Plus von 7,8 Prozent. Der Ostalbkreis hatte im Jahr 2016 33 475 ausländische Einwohner gegenüber 31 315 im Jahr 2015 – ein Plus von 6,9 Prozent. Im Rems-Murr-Kreis lebten 68 010 Ausländer (plus 7,4 Prozent),

weiter
  • 7443 Leser

Jugendliche randalieren in Tiefgarage

Frau tätlich angegangen. Die Polizei ermittelt
Die Tiefgarage eines Einkaufsmarktes in der Nattheimer Straße diente einer Gruppe am Mittwochabend als Treffpunkt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung. weiter
  • 5
  • 3241 Leser

Kontrolle über Auto verloren

Verkehr Ein 77-Jähriger fährt bei Plüderhausen gegen eine Außenwand.

Plüderhausen. Infolge eines medizinischen Notfalls verlor am Donnerstagnachmittag ein 77-jähriger Fahrer eines Mercedes Benz auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Jakob-Schüle-Straße in Plüderhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen die verglaste Außenwand des Gebäudes, teilt die Polizei mit.

Der 77-jährige Mann blieb nach Polizeiangaben

weiter
  • 284 Leser

Luthers Spur in Lorch erkunden

Stadtführung Die Stadt Lorch bietet am Sonntag, 2. Juli, einen Rundgang an – mit einem Schwerpunkt auf den Reformator .

Lorch. Es ist ein Rundgang durch die Geschichte der Stadt Lorch – mit dem Schwerpunkt „Reformation“. Am Sonntag, 2. Juli, gibt’s die nächste Stadtführung ohne Voranmeldung. Besonders interessant ist der Rundgang durch die Lorcher Geschichte für alle Besucher der Freilichtspiele „Sola Gratia“ an der Stadtkirche Lorch.

weiter
  • 1274 Leser

Treffsichere Hobbyschützen

Schießen Beim 27. Mannschafts- und Jedermannschießen der Schützengilde Waldhausen setzt sich unter anderem die Lorcher Fasnetgesellschaft durch.

Lorch-Wadhausen

Die Lorcher Fasnetgesellschaft, der Fischerei- und Hegeverein Waldhausen, die Feuerwehr Lorch und viele mehr lieferten sich beim Jedermannschießen der Schützengilde Waldhausen packende Duelle. Zahlreiche Hobby- und Spaßschützen fanden den Weg ins Schützenhaus und maßen sich mit viel Spaß und Ehrgeiz in den Disziplinen Luftgewehr und

weiter
  • 1667 Leser
Im Blick Die Remstal-Gartenschau 2019

Aus Magnet Gmünd wird Magnet Remstal

Wow! Die Projekte, die Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwoch den Stadträten für Schwäbisch Gmünd zur Remstal-Gartenschau 2019 vorgestellt hat, können sich sehen lassen. Das grüne Band der Gartenschau 2014 vom Josefsbach zur Waldstetter Brücke wird über den Zeiselberg zum Königsturm durchs jüdische Viertel auf den Marktplatz vollendet.

weiter
  • 4
  • 478 Leser
Polizeibericht

Gefährliches Überholmanöver

Schwäbisch Gmünd. Eine 60-jährige Opel-Fahrerin war am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf der B 29 zwischen Lorch und Schwäbisch Gmünd in Richtung Aalen unterwegs, als sie von einem dunklen Auto gefährlich überholt wurde. Dessen Fahrer fuhr zunächst sehr dicht auf und scherte äußerst knapp vor dem Opel ein, sodass die 60-Jährige voll abbremsen musste.

weiter
  • 2263 Leser
Polizeibericht

Mit Smart überschlagen

Schwäbisch Gmünd. Auf der Kreisstraße 3329 in Richtung Maitis ist eine 20-Jährige am Freitag gegen 6.40 Uhr mit ihrem Smart wohl aus Unachtsamkeit alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilt die Polizei mit. Dabei überschlug sich der Smart und blieb auf dem Dach liegen. Helfer am Unfallort konnten der Frau aus ihrem Fahrzeug helfen.

weiter
  • 2359 Leser
Polizeibericht

Nach Auffahrunfall verletzt

Schwäbisch Gmünd. In der Buchstraße erkannte eine 20-jährige Golf-Fahrerin laut Polizei am Donnerstag gegen 15.45 Uhr zu spät, dass ein vor ihr fahrender 35-jähriger Toyota-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr auf. Dadurch wurde der 35-Jährige leicht verletzt. Schaden: rund 1000 Euro.

weiter
  • 3020 Leser
Polizeibericht

Rund 5000 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. Bei dichtem Verkehr in der Königsturmstraße fuhr eine 30-Jährige mit ihrem Lada am Donnerstag gegen 15.20 Uhr auf den BMW einer 40-Jährigen auf. Schaden: rund 5000 Euro.

weiter
  • 2935 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Parkplatz einer Betreuungseinrichtung in der Lindenhofstraße beschädigte ein unbekannter Fahrer am Donnerstag zwischen 9.15 Uhr und 11 Uhr einen parkenden VW. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugenhinweise unter (07171) 3580.

weiter
  • 2917 Leser
Polizeibericht

Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Der Fahrer eines dunklen Audis stieß am Donnerstag gegen 11.45 Uhr in der Hospitalgasse gegen einen Pfosten und entfernte sich unerlaubt. Er hinterließ mehrere hundert Euro Schaden. Zeugen melden sich bitte unter (07171) 3580 bei der Polizei.

weiter
  • 3074 Leser

Blaufahrt auf die Burg

Ausflug Blaufahrt der Mitglieder des Leinzeller ,,Treff ab 60’’ geht zur Burg Hohenbeilstein am Fuße der Löwensteiner Berge.

Leinzell

Pünktlich zur „Fahrt ins Blaue“ der Leinzeller Senioren vom Treff ab 60 kam die Sonne hinter den Wolken hervor. Nach der Abfahrt war jeder gespannt, wohin die Blaufahrt ginge. Nach einigem Rätselraten wurde das Reiseziel bekannt gegeben: Die Fahrt führte zur Burg Hohenbeilstein am Fuße der Löwensteiner Berge. Sie liegt zwischen

weiter
  • 828 Leser

Flagge zeigen gegen Atom

Workshop Internationale Gäste in der Pressehütte Mutlangen.

Mutlangen. An der Pressehütte Mutlangen beginnt am Sonntag ein internationales Workcamp. Die jungen Menschen beschäftigen sich mit den Thema „Atomwaffenverbot: Warum und Wie“. Am Montagnachmittag treffen sie sich mit der Stuttgarter Künstelerin Klaudia Dietewich, die die Installation „Wegstücke“ für das Wohngebiet Mutlanger

weiter
  • 897 Leser

Stadtspitze will den Radverkehr in Gmünd stärken

Verkehr Die Infrastruktur für den Alltagsradler soll ausgebaut und die Öffentlichkeitsarbeit für das Fahrrad intensiviert werden.

Schwäbisch Gmünd

Ihren Baubürgermeister werden die Gmünder künftig desöfteren auf dem Fahrrad sehen. Denn Julius Mihm hatte angekündigt: Werde er als Gmünds Bauchef bestätigt, wolle er in Gmünd das Fahrrad als Verkehrsmittel stärken, „besser als bisher gelungen“. Dazu will er auch selbst immer wieder durch die Stadt radeln.

Zu diesem Vorhaben

weiter
  • 4
  • 2642 Leser

Ein authentisches Italien erlebt

Städtepartnerschaft Gmünder Verein reist mit 40 Personen in die Partnerstadt Faenza. Gäste besuchen auch Bartholomäs Partnergemeinde Casola Valsenio und Aalens Partnerstadt Cervia.

Schwäbisch Gmünd

Ich hab ein Italien erlebt, wie ich es mir erträumt hab: nicht den abgedroschenen Touristenrummel, sondern echtes und authentisches Italien mit wunderbaren Menschen, und Landschaften, die so schön sind, dass sie meine Gedanken noch lange beherrschen werden.“ So brachte eine Teilnehmerin ihre Reise mit Gmünds Verein Städtepartnerschaft

weiter
  • 2122 Leser

Italienische Praktikantinnen in Gmünd

Städtepartnerschaft Die Partnerschulen aus Faenza schicken vier Schülerinnen nach Gmünd. In ihrem Praktikum lernen sie die Stadt, den schwäbischen Alltag und vor allem die Stadtverwaltung kennen. Eine gute Erfahrung, finden die Jugendlichen.

Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd ist sehr modern“, findet Elisa Toni. Sie und ihre Schulkameradin Imane Rachyd haben bereits das zweiwöchige Praktikum absolviert und waren zuvor noch nie in Gmünd. Zu Beginn des Programms, 2013, nahmen nur Schülerinnen des Instituto Oriani (IO) teil. Seit vergangenem Jahr schickt auch das Liceo Torricelli seine

weiter
  • 2397 Leser

Einen Rundgang durch die Geschichte der Stadt Lorch – mit Schwerpunkt Reformation, gibt's am kommenden Sonntag, 2. Juli. .Besonders interessant ist der Rundgang durch die Lorcher Geschichte für alle Besucher der Theateraufführungen der Freilichtspiele vom 5. bis 9. Juli an der Stadtkirche Lorch „Sola Gratia“, denn bei der Stadtführung

weiter
  • 374 Leser
Der besondere Tipp

Zehn Jahre „Eltern, Schüler, Lehrer musizieren“

Am Sonntag, 2. Juli, lädt Bürgermeister Jürgen Stempfle in den Bürgersaal des Böbinger Rathauses zu einem ganz besonderen musikalischen Ereignis. Unter der Organisation von Christine Barth präsentiert die Jugendmusikschule Heubach „Eltern, Schüler, Lehrer musizieren“ in der Jubiläumsausgabe zum zehnjährigen Bestehen. Unter der Leitung von

weiter
  • 341 Leser
Tagestipp

Poetry Slam – Reformation, Freiheit

Die Stadt Aalen und die evangelische Kirchengemeinde Aalen veranstalten einen Poetry Slam zum Reformationsjubiläum. So wie vor 500 Jahren stehen wir auch heute wieder vor großen Fragen. Was meint Freiheit heute: Schuldentilgung? Work-Life-Balance? Geschlechtergleichheit? Die Slammer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden sich mit der Reformation

weiter
  • 372 Leser

Klassiknacht Flaniermeile in Schorndorf

Am Samstag, 8. Juli, wird die Schorndorfer Innenstadt wieder zu einer Flaniermeile für Klassikfans. An vier idyllischen Plätzen musizieren rund 20 Ensembles und Solisten. Vom Klaviersolisten zum Cello-Ensemble, vom Flötenquartett zum Oboen-Duo, vom Gitarrenorchester bis hin zum großen Chor, die ganze Bandbreite ist vertreten. Um 19 Uhr beginnt das Programm

weiter
  • 880 Leser

Anmeldung zum Kunstbasar

Auch in diesem Jahr findet wieder der Gmünder Kunstbasar statt. Die Veranstaltung verwandelt am 2. und 3. Dezember das Kulturzentrum Prediger in ein Schaufenster für hochwertiges Kunsthandwerk. Wer selbst hergestellte Unikate ausstellen möchte, die neu, qualitativ hochwertig und ansprechend sind, kann sich bis zum 24. Juli bewerben: Das Anmeldeformular

weiter
  • 5
  • 382 Leser

Stumpfes und Baisch in Fachsenfeld

Sommerkonzert Die Hausmusiker präsentieren im Schloss ihr neues Programm und den Gaststar Roland Baisch.

Da sag noch einer, die Schwaben könnten nix außer „schaffa“! Nein, die neue Tour der „Stumpfes“ versinnbildlicht wie kein anderes Bühnenprogramm aus den mittlerweile 25 Schaffensjahren der schwäbischen Kultband, dass das bei unseren italienischen Nachbarn gelebte „dolce far niente“ auch in der schwä¤bischen Lebensart

weiter
  • 509 Leser

Zusatzvorstellungen in Dinkelsbühl

Freilichttheater Am Dienstag, 8. August, wird die Schlagerrevue mit Live- Band „Petticoat und Minirock“ gegeben. Am Sonntag, 13. August, zeigt das Landestheater Dinkelsbühl eine weitere Vorstellung von „Ziemlich beste Freunde. Karten gibt es unter www.landestheater-dinkelsbuehl.de. Foto: Jim Albright

weiter
  • 881 Leser

Unfall Arm in Maschine eingeklemmt

Heubach. Ein 34-jähriger Beschäftigter einer Metzgerei verletzte sich am Freitagmittag am Arm schwer. Laut Polizei bediente er im Produktionsraum einer Metzgerei in Heubach eine Maschine, in die vermutlich wegen einer Fehlbedienung sein rechter Arm eingeklemmt wurde. Er wurde notärztlich erstversorgt, ehe er mit einem Hubschrauber, der auf dem Flugplatz

weiter
  • 4
  • 7280 Leser

Musizieren im Angesicht der Gemeinde

Kirche Nach Generalüberholung wird die renovierte Bornefeld-Orgel in der Täferroter Afra-Kirche mit einem Konzert am 2. Juli eingeweiht.

Täferrot.

Auch Orgeln kommen in die Jahre und bedürfen einer grundlegenden Reinigung und Reparatur. In der Täferroter Afra-Kirche wird die renovierte Bornefeld-Orgel mit einem Konzert eingeweiht.

Vor etwas mehr als fünfzig Jahren traf der Kirchengemeinderat Täferrot die Entscheidung, die alte Walkerorgel aus dem Jahr 1894 durch eine neue Orgel zu ersetzen.

weiter
  • 657 Leser

Arbeitsmarkt weiter auf Rekordjagd

Statistik Die Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter. Elmar Zillert sieht trotzdem ausreichend Nachholbedarf.

Aalen. „Arbeitsmarkt-Rekorde in Serie, das klingt schon fast langweilig“, sagt Elmar Zillert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aalen, fügt aber an: „Doch diese guten Werte sind für uns kein Grund, nachzulassen.“

In Zahlen bedeutet das: Die Arbeitslosenzahl in der Region Ostwürttemberg ist mit 8.499 Menschen

weiter
  • 8227 Leser

„Mehr Wirtschaft wagen!“

Mitgliederversammlung Die Stimmung in der Metallbranche ist weiter sehr gut, dennoch stellt Südwestmetall klare Forderungen an die Politik. Der IG Metall erteilt der Arbeitgeberverband indes eine Absage.

Heidenheim

Die Sommerzeit ist bei Südwestmetall ein Fixpunkt, um die wirtschaftliche Position der Metall- und Elektro-(M+E)-Betriebe zu bilanzieren. Und es ist die Zeit, der Politik die Leviten zu lesen. „Mehr Wirtschaft wagen“ war deshalb der Titel des Referat von Südwestmetall-Chef Dr. Stefan Wolf. Die Bezirksgruppe des Arbeitgeberverbands

weiter
  • 1421 Leser

Veranstaltung Ortsdurchfahrt Lautern gesperrt

Heubach-Lautern. Wegen der Veranstaltung „Festival im Dorf“ in Lautern ist die Rosensteinstraße (Kreisstraße 3282) zwischen den Einmündungen Hohenroder Straße (K 3283) und Lauterburger Straße (K 3282) bis Montag, 3. Juli, etwa 18 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Das teilt das Landratsamt mit.

Eine Umleitung ist über die K 3281 - Heubach

weiter
  • 3675 Leser

Firmen von anderer Seite sehen können

Berufe Video ist das Medium der Zukunft. Projektmanagerin Janina Weber erklärt die Vorteile von jobs.inschwaben.tv.

Warum bieten Schwäbische Post und Gmünder Tagespost mit jobs.inschwaben.tv ein neues Jobportal mit Videos an?

Das Video ist das Medium der Zukunft. Wir wollen unseren Lesern die größtmögliche Auswahl an passenden Jobs bieten. Die Videos bieten außerdem schöne Einblicke in die Unternehmen in der Region und darüber hinaus.

Welche Vorteile haben die Firmen?

weiter
  • 431 Leser

Geslammt wird auch im Innern

Poetry Slam Wort-Poet Timo Brunke erklärt vor dem Poetry Slam in der Aalener Stadtkirche, was genau sich dahinter verbirgt.

Freiheit. Auch für den Schubart-Literaturpreisträger und Wortpoeten Timo Brunke hängt dieses Wort auch mit der Reformation zusammen. Am heutigen Samstagabend, 20 Uhr, ist Brunke Moderator eines ganz besonderen Poetry-Slams in der Stadtkirche Aalen. „Der Slam wird nach innen verlegt“, erklärt Brunke im Interview vorab.

Herr Brunke, was

weiter
  • 676 Leser

Das neue Videoportal für Traumjobs bei uns in der Region

Berufe Mit jobs.inschwaben.tv bieten Schwäbische Post und Gmünder Tagespost eine neue Plattform für Unternehmen und Jobsuchende.

Aalen / Schwäbisch Gmünd

Die Arbeitslosenquote in der Region ist auf einem Rekordtief. Für Unternehmen wird es entsprechend immer schwieriger, qualifizierte Fachkräfte und Auszubildende zu bekommen. Die neue Videoplattform jobs.inschwaben.tv von Schwäbischer Post und Gmünder Tagespost bietet neue Möglichkeiten, wie sich Unternehmen interessierten Bewerbern

weiter
  • 3454 Leser

38-Jähriger aus Murrhardter Pflegeheim vermisst

Polizei: Der Gesuchte könnte in hilfloser Lage sein

Murrhardt. Der 38-jährige Ivo Miguel Ramalho dos Santos hat am Dienstagabend gegen 18 Uhr das Alten- und Pflegeheim Eulenhöfle in Murrhardt verlassen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Der Bewohner der Einrichtung ist wegen einer Störung des Kurzzeitgedächtnisses orientierungslos und könnte sich in einer hilflosen Lage

weiter
  • 5
  • 10212 Leser

Mit Jim Knopf ins Lummerland

Sommeraktion Ab Sonntag, 2. Juli, ist die Aalener City acht Wochen lang als Abenteuerland für Jung und Alt erlebbar.

Aalen

Nun heißt es: Bühne frei für die diesjährige ACA-Sommeraktion „Aalen City Abenteuerland“. Ab Sonntag, 2. Juli, ist die Aalener Innenstadt acht Wochen lang für Jung und Alt als abenteuerliche Erlebniswelt erfahrbar. Die „Macher“ der Aktion, Citymanager Reinhard Skusa und Myriam Henninger, haben im Vorfeld gemeinsam mit

weiter

Kiesewetter stimmt für "Ehe für alle"

Warum der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete eine Neuregelung für richtig hält.
Der Bundestag hat am Morgen über die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare abgestimmt. 393 von 623 Abgeordneten haben dafür votiert - darunter auch fast ein Viertel der Unions-Abgeordneten. Auch der heimische Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter (CDU) hat zugestimmt, dass homosexuelle Paare in Deutschland bald heiraten und Kinder adoptieren können. weiter
  • 2
  • 739 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.15 Uhr: Der Bundestag hat soeben der Ehe für alle zugestimmt.

8.40 Uhr: Die Polizei sucht Zeugen zu einem gefährlichen Überholmanöver auf der B29 zwischen Lorch und Schwäbisch Gmünd am Donnerstagnachmittag.

8.20 Uhr: Zuerst wollte er Schuhe klauen, dann beleidigte er auch noch Polizisten. Mit einem aggressiven Dieb hatten

weiter

Gefährliches Überholmanöver - Zeugen gesucht

Auf der B29 zwischen Lorch und Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Eine 60 Jahre alte Opel-Fahrerin war am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf der B29 zwischen Lorch und Schwäbisch Gmünd in Richtung Aalen unterwegs. Dabei wurde sie von einem dunklen Auto gefährlich überholt. Dessen Fahrer fuhr zunächst sehr dicht auf und scherte dann sehr knapp vor dem Opel wieder ein,

weiter
  • 12257 Leser

Auf Diebstahl folgt Beleidigung der Polizisten

36-Jähriger will im Mercatura Schuhe stehlen und wird erwischt

Aalen. Gegen 16 Uhr am Donnerstagnachmittag wurde ein 36-Jähriger in einem Ladengeschäft im Mercatura bei einem Diebstahl von zwei Paar Schuhen ertappt. Während der Aufnahme des Sachverhalts wurde bei ihm ein Schließfachschlüssel aufgefunden. In dem zugehörigen Fach am Aalener Bahnhof fanden Beamte des Polizeireviers eine

weiter
  • 3
  • 13482 Leser

Plädoyer für Belange der Wirtschaft

Südwestmetall Bei der Mitgliederversammlung spricht Vorsitzender Dr. Stefan Wolf. Künstliche Intelligenz thematisiert.

Heidenheim. Beim zweiten „Auswärtsspiel“ der Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe von Südwestmetall kamen Vertreter der Mitgliedsfirmen an der DHBW Heidenheim zusammen. Prominenter Gastredner war am Donnerstagabend Südwestmetall-Vorsitzender Dr. Stefan Wolf. Nach den Neuwahlen zum Mitgliederrat und den Informationen des Bezirksgruppen-Vorsitzenden

weiter
  • 1378 Leser

Regionalsport (13)

Süddeutsche Meister aus Aalen

Tanzen Die Aalener Tanzschule Saal³ hat in Bad Urach ihr Können im Hiphop unter Beweis gestellt.

Mehrere süddeutsche Meister im Hiphop kommen aus Aalen. 45 Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschule Saal³ haben jetzt in Bad Urach ihr Können im Kampf um diverse süddeutsche Titel im Hiphop gezeigt. „In einem hochkarätigen Wettbewerb haben wir uns durchgesetzt“, sagt Marco Arth, Inhaber der Tanzschule Saal³ in Aalen. Doch damit nicht genug.

weiter
  • 5
  • 1567 Leser

Zahl des Tages

73,19

Meter hat Mannschafts-Europameister Alexander Ziegler bei einem Vorbereitungswettkampf in Ohio im Hammerwerfen erzielt. Nächste Woche will Gmünds Sportler des Jahren 2015 in Erfurt seinen Deutschen Meistertitel verteidigen.

weiter
  • 271 Leser

Fußball FCH-Trainer Schmidt ist krank

Frank Schmidt fällt wegen einer Thrombose in der rechten Wade für das anstehende Wochenende beim 1. FC Heidenheim aus. Der Cheftrainer befindet sich in ärztlicher Behandlung im Klinikum Heidenheim. Wann Schmidt zurückkehren wird, soll voraussichtlich Anfang kommender Woche absehbar sein. Der 43-Jährige wird bei den zwei angesetzten Testspielen am Wochenende

weiter
  • 3
  • 451 Leser

Schwimmen Gesucht: schnelle Firmenteams

480 Athleten werden am Wochenende beim 13. internationalen Schwimmfest im Aalener Hirschbach-Freibad erwartet. Dabei wird am Samstag, gegen 13.30 Uhr, in einem Staffelrennen das „beste Firmenteam 2016“ ermittelt. Betriebsteams aus vier Schwimmerinnen und Schwimmern absolvieren gemeinsam 4x50-Meter. Der Schwimmstil ist frei. Sieger 2016 war

weiter
  • 266 Leser

Als Europameister nach Wetzlar

Leichtathletik Der Mannschafts-Europameister und Deutsche Hammerwurfmeister Alexander Ziegler bereitet sich auf dem Hardt auf die Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften vor.

An diesem Samstag die Süddeutschen in Wetzlar, eine Woche später die Titelverteidigung bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt und dann zur WM nach London. „Das wäre ein Traum“, sagt Hammerwerfer Alexander Ziegler, der mal wieder über den großen Teich geflogen ist, um sich gemeinsam mit seinem Coach Fred Eberle auf die bevorstehenden

weiter
  • 476 Leser

Drei starke TSV-Frauen an der Platte

Tischtennis, BW-Ranglist Drei Frauen des TSV Untergröningen erspielen sich starke Platzierungen beim ersten Turnier.

Das Böblinger Tischtenniszentrum war Austragungsort des ersten Verbandsranglistenturniers der Damen und Herren. 37 Damen und 35 Herren schmetterten um die zahlreichen Qualifikationsplätze für das Folgeturnier, das am 2. Juli in Stuttgart zur Austragung kommt. Einen guten Tag erwischte die Untergröningerin Laura Henninger, die mit einer 5:2-Bilanz den

weiter

Kasim Gashi boxt in Gmünd

Der Heubacher Profiboxer Kasim Gashi steigt am Freitag, 21. Juli (22.30 Uhr), in der Gmünder Großsporthalle in der Katharinenstraße in den Ring. Gegner des offiziell beim Bund Deutscher Boxer (BDB) gemeldeten Profikampfes wird Marco Martini (Wuppertal) sein. Foto: jps

weiter
  • 609 Leser

Vier Ostälbler wirbeln ihre Schilder

Trendsport Zwei Durlanger und zwei Aalener mischen bei der zweiten Europameisterschaft im SignSpinning mit.

Zum zweiten Mal wurden im SignSpinning Europameisterschaften ausgetragen. SignSpinning ist eine Trendsportart, die sich aus einer amerikanischen Marketingform entwickelt hat und bei der ein Schild zum Sportgerät wird. Tricks und Akrobatikeinlagen am Schild gehören zu den Auftrittschoreografien. Mit dabei in Essen war eine Handvoll Akteure von der Ostalb,

weiter

FCN schlägt den Ersten

Hockey, 2. Verbandsliga Gmünder Normannia besiegt Stuttgart mit 1:0.

Die Gmünder Hockey Herren empfingen die Stuttgarter Kickers als Tabellenführer der 2. Verbandsliga im Schwerzer. Trotz der Platzierung in der unteren Tabellenhälfte durfte man von den Normannen einiges erwarten, da diese in der Vergangenheit ihre besten Leistungen meist gegen die stärksten Gegner abrufen konnten. Auch dieses mal schaffte man es mit

weiter
  • 305 Leser

Gemeinsam auf die Strecke wagen

Leichtathletik, 27. Sparkassen Alb Marathon Einmal im Monat gibt es ein Vorbereitungstraining der DJK Schwäbisch Gmünd auf die Marathonveranstaltung am 21. Oktober in Schwäbisch Gmünd.

Ein Datum wirft in Schwäbisch Gmünd seine Schatten weit voraus: Am Samstag, 21. Oktober, steigt der 27. Sparkassen Albmarathon in Schwäbisch Gmünd. Trainiert wird dafür schon lange. Die Albmarathon-Organisatoren bieten dazu verschiedene Hilfestellungen an.

Der Hauptlauf über 50 Kilometer führt auf die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen

weiter
  • 344 Leser

Starke Staufener Jungathleten

Leichtathletik, württembergische U16-Meisterschaft Elf junge Sportler der LG Staufen kämpfen mit um die Titel.

Die württembergischen Meisterschaften der Jugend U16 wurden in Neckarsulm ausgetragen. Dabei waren elf junge Athleten der LG Staufen, die mit um die Titel kämpfen wollten.

In der Altersklasse M14 gab es nur einen Teilnehmer, der für die Rot-Weißen an den Start ging: Lukas Bader startete im Weitsprung und wurde hier sogar Dritter mit guten 5,29 Metern.

weiter
  • 1043 Leser

Weisweiler-Elf spielt bei der TSG

Der Countdown läuft – am Freitag, 7. Juli, treffen im VR-Bank-Sportpark die TSG AllStars und die Weisweiler-Elf von Borussia Mönchengladbach aufeinander. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr. „Wir freuen uns auf diese Partie“, sagt Achim Pfeifer, Vorsitzender der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Es kommt nicht alle Tage vor, dass auf der

weiter
  • 345 Leser
Sportmosaik

Molinaris fast neue Abwehr

Bernd Müller  über Kommen und Gehen unter Fußballern

Fußballlose Zeit? Gibt’s fast nicht mehr. Nachdem das bisschen Sommerpause in diesem Jahr überaus unterhaltsam und niveauvoll vom Confed Cup und der deutschen U21 überbrückt worden ist, geht es auch im hiesigen Amateurfußball schon wieder los. Am Montag etwa starten die Verbandsligisten FC Normannia und TSV Essingen in die Vorbereitung. Ex-FCN-Trainer

weiter
  • 506 Leser

Überregional (33)

„Programm, Location und Umfeld stimmen“

Geschäftsführer Jürgen Schlensog erklärt, wie das Festival mit großen Namen auftrumpfen kann.
Internationale Künstler treffen sich von 7. bis 16. Juli wieder beim Jazzopen-Festival in Stuttgart. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Jürgen Schlensog. Wie bringt man so viele Stars nach Stuttgart? Jürgen Schlensog: Unsere Reputation unter den Künstlern und deren Managern ist inzwischen so hoch wie nie. Man weiß, dass bei uns nicht nur das Programm weiter
  • 667 Leser

„Stehen die Frauen im Fokus?“

Verbände vermissen Engagement der Landesregierung bei der Umsetzung des Schutzgesetzes.
Zu wenig Einsatz für Menschenrechte, lustloses Engagement gegen moderne Sklaverei: Der Dachverband der frauenpolitischen Organisationen in Baden-Württemberg übt heftige Kritik an der Landesregierung. Der Stuttgarter Verein „Sisters – für den Ausstieg aus der Prostitution!“ stimmt in die Kritik ein; beide vermissen Nachdruck bei der weiter
  • 412 Leser

Alte Wunschzettel öffentlich

Die Listen mit gespeicherten Produkten sind häufig ohne Wissen des Nutzers einfach zu finden.
Wer beim Online-Versender Amazon ein Buch oder eine Pfanne für die Küche nicht selbst kaufen, sondern dies anderen überlassen will, kann das Produkt in einem so genannten Wunschzettel speichern. Fehlen der Freundin dann Ideen für das Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk, muss sie nur in der Liste nachschauen. So die Idee. Damit nicht Hinz und Kunz die weiter
  • 848 Leser

Angriff auf die Spitzenklasse

In einem schwierigen Umfeld hat der Herrenhemden-Hersteller seine Position in Deutschland ausgebaut. Jetzt greifen die Bietigheimer auch in der Top-Liga an.
Mark Bezner trägt das neue Hemd, über das er die nächsten zwanzig Minuten reden wird, am eigenen Leib. Es fühle sich großartig an, sagt der Chef des Bietigheimer Unternehmens vor einem Dutzend Journalisten. Sie hören etwas von Perlmuttknöpfen, die auf Stiel genäht sind, von einer geteilten Rückenpasse und flexiblen Manschetten, die mit einer großen weiter
  • 1012 Leser

Anschlag mit Schusswaffen geplant?

Zwei Jugendliche stehen in Mannheim vor Gericht. Ihnen wird „Verabredung zum Mord“ vorgeworfen.
Zwei Jugendliche sollen am Telefon einen Anschlag auf „Ungläubige“ geplant haben. Vom kommenden Dienstag an müssen sich die beiden im Alter von 16 und 17 Jahren vor der Jugendkammer des Mannheimer Landgerichts verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem „Verabredung zum Mord“ vor. Der islamistisch motivierte weiter
  • 367 Leser

Bahnpersonal erhält Bodycams

Videokameras am Körper sollen vor Angriffen schützen. Tests in Berlin und Köln sind abgeschlossen.
Bei Einsätzen auf großen Bahnhöfen und zu Sport- und Großveranstaltungen soll das Sicherheitspersonal der Bahn vom Spätsommer an Körperkameras tragen. Das hat die Deutsche Bahn angekündigt. Die Bahn hatte den Einsatz von Videokameras am Körper bereits in Berliner Bahnhöfen, in Köln und in Zügen getestet. Der Grund: Angriffe auf Bahn-Mitarbeiter. „Bodycams weiter
  • 467 Leser

Bier mit Botschaft

Axel Schulz und Winfried Kretschmann trennt vieles. Ersterer war mal Boxer, genauer Linksausleger, den aber höhere Gewalten, vor allem Punktrichter, um die ganz großen Siege gebracht haben. Der andere ist bekanntlich Politiker, war zwar mal Linksausleger, hat jedoch die großen Siege errungen, durchaus auch mit Hilfe höherer Gewalten, etwa Atomkatastrophen. weiter
  • 440 Leser

Bundesregierung untersagt Erdogan-Auftritt

Am Rande des G20-Gipfels kommende Woche wollte der türkische Präsident vor Landsleuten sprechen. Außenminister Gabriel schreitet ein.
Wenige Tage vor Beginn des G20-Gipfels hat die Bundesregierung dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan einen Auftritt vor Türken in Deutschland untersagt. „Ich habe meinem türkischen Kollegen bereits vor Wochen gesagt, dass wir das für keine gute Idee halten“, teilte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) mit. Zum einen habe Deutschland weiter
  • 377 Leser
Zur Person

Der unbequeme Unbeugsame

Klein sind seine Schritte. Und leicht gebeugt ist sein Gang. Während sich Hans-Christian Ströbele zum Podium beim Grünen-Parteitag begibt, erheben sich die Delegierten und applaudieren. Es sieht nach einer Verabschiedung aus. Doch Ströbele will das nicht. Ungeduldig wartet er, bis der Jubel zu Ende ist. Denn er hat ein Anliegen: Die Idee der Parteiführung, weiter
  • 437 Leser
Land am Rand

Eiche-Rustikal statt Stulpen

Von wegen die Deutschen haben keinen Humor. Gefragt nach dem Jahrzehnt, in dem sie am liebsten leben wollten, gab laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov die Hälfte der Befragten die 80er-Jahre an. Eine Zeit also, als Deutschland geteilt war, in der Ukraine ein Reaktor explodierte und in China Studentenproteste niedergemetzelt wurden. weiter
  • 327 Leser

Eszett auch als großer Buchstabe

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat wieder einmal die Rechtschreibung reformiert.
Die amtliche Rechtschreibung ist an einigen Stellen geändert worden. Jetzt gibt es das Eszett, das „scharfe S“, offiziell als Großbuchstaben. Es sieht aus wie ein Mittelding zwischen dem bisherigen, klein geschriebenen „ß“ und einem groß geschriebenen „B“. Vor allem für die korrekte Schreibung von Eigennamen in Pässen weiter
  • 650 Leser

Gericht heißt Daimler-Werbung gut

Die Deutsche Umwelthilfe bemängelt eine Irreführung der Käufer in Hinblick auf Dieselmotoren der C-Klasse. Richter widersprechen der Kritik.
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) lässt nicht locker. Immer wieder wirft sie dem Autobauer Daimler zu hohe Abgaswerte bei Dieselmodellen vor. Nun wies das Stuttgarter Landgericht am Donnerstag eine Klage ab. Die entsprechende Werbung sei nicht irreführend, urteilte die 34. Kammer für Handelssachen. (Az.: 34 O 21/16 KFH) Wie lauten die Vorwürfe? Die Umwelthilfe weiter
  • 875 Leser

Griechen rüsten sich für Hitzewelle

Meteorologen erwarten am Wochenende bis zu 46 Grad auf dem Festland. Gesundheitsbehörden raten Urlaubern, sich wegen eines drohenden Hitzschlags möglichst wenig in der Sonne aufzuhalten.
Griechenland erwartet die erste große Hitzewelle dieses Sommers. Schon die vergangenen beiden Tage waren extrem heiß; für heute sagten Meteorologen Spitzenwerte von bis zu 46 Grad voraus. Für Samstag und Sonntag werden in Athen und auf dem Festland 43 bis 45 Grad prognostiziert. Von Montag an soll die Hitze allmählich weichen. „Solche Temperaturen weiter
  • 488 Leser

Grüne Öko-Offensive in Millionenhöhe

Gesunde Umwelt als „Infrastruktur“: Die Regierungsfraktion will in den Natur- und Klimaschutz investieren und die Verwaltung aufstocken.
In den laufenden Haushaltsverhandlungen der baden-württembergischen Landesregierung positioniert sich die Grünen-Landtagsfraktion mit Forderungen nach millionenschweren Ausgaben für den Naturschutz. Für ein „Handlungsprogramm Ökologie“ will die größte Parlamentsfraktion über die kommenden vier Jahre insgesamt 160 Millionen Euro ausgeben. weiter
  • 277 Leser

Hensoldt will Umsatz in fünf Jahren verdoppeln

Nach dem Abschied von Airbus möchte der Hersteller „der Bosch der Verteidigungselektronik“ werden.
Thomas Müller, der Chef des Sensoren- und Radarherstellers Hensoldt, hat ein ehrgeiziges Ziel. „Wir wollen der Bosch der Verteidigungselektronik werden“, sagt er. Der Umsatz von 1 Mrd. EUR soll sich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln, je zur Hälfte aus eigener Kraft und durch Zukäufe. Die Firmengruppe entstand vor wenigen Monaten durch weiter
  • 945 Leser

Hindukusch: Nato rüstet auf

Das Bündnis schickt wieder mehr Soldaten dorthin. Grund dafür ist das Vorrücken der Islamisten.
Angesichts der Rückschläge im Kampf gegen die Taliban wird die Nato mehrere tausend zusätzliche Soldaten nach Afghanistan schicken. „Ich kann bestätigen, dass wir unsere Präsenz in Afghanistan erhöhen“, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zum Auftakt des Treffens der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel. Es gehe aber nicht darum, weiter
  • 384 Leser

Immer mehr Hinweise zu Wölfen im Südwesten

Das bestätigte Exemplar vom Bodensee hat eine Schwemme neuer Sichtungen im Land ausgelöst. Die Experten sind vorsichtig: Viele könnten „Fakes“ sein.
Er ist vermutlich auf der Suche nach einer Partnerin. Dabei dürfte der Wolf, der seit gut einer Woche in der Bodenseeregion unterwegs ist, wenig Erfolg haben. Bisher gibt es keine Hinweise auf weibliche Artgenossen. So wird der Jährling vorerst ein einsamer Wolf bleiben. Das löst bei Schafzüchtern zumindest etwas Erleichterung aus. Sie fürchten den weiter
  • 334 Leser

Jetzt im Endspiel gegen Chile

Die deutsche Mannschaft gewinnt das Halbfinale gegen Mexiko mit 4:1. Goretzka (2), Werner und Younes schießen die Tore für das Team von Trainer Joachim Löw.
Angetrieben vom plötzlichen Torjäger Leon Goretzka ist das deutsche Perspektivteam mit jugendlichem Elan ins Endspiel des Confed Cups gestürmt. Nach dem erstaunlich überlegenen 4:1 (2:0) im Halbfinale gegen Mexiko fordert die unerfahrene DFB-Elf am kommenden Sonntag in St. Petersburg Südamerikameister Chile mit Bayern-Star Arturo Vidal im Kampf um den weiter
Kommentar Elisabeth Zoll zu Vorwürfen gegen Kardinal Pell

Keine Nachsicht

Schatten liegt schon länger über dem australischen Kurienkardinal George Pell. Immer wieder musste dieser in den vergangenen Monaten per Video-Schaltung aus Rom der Justiz seines Landes Rede und Antwort stehen. Es ging um das Vertuschen und Verschweigen von Missbrauchsvorwürfen in der australischen Kirche, wo der heute 76-Jährige über viele Jahre hinweg weiter
  • 419 Leser

Keine teuren Alibikäufe

Hoeneß verteidigt Transferpolitik des Rekordmeisters.
Uli Hoeneß setzt beim Umbau seiner Meistermannschaft auf junge Spieler. „Wir reden alle von einem Neuaufbau und dass die Zukunft des FC Bayern München gestaltet werden müsse – und dann macht das der FC Bayern, holt junge Spieler im Alter zwischen 20 und 22 Jahren, und es gibt auch wieder Kritik. Aber einen Neuaufbau kann man nicht machen, weiter
  • 570 Leser

Land mahnt Bahn erneut ab

Verspätungen auf der Frankenbahn könnten für DB Regio Folgen haben.
Aufgrund von Zugausfällen und Verspätungen erhöht Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) den Druck auf die Deutsche-Bahn-Tochter DB Regio: Hermanns Amtschef Uwe Lahl hat nach Informationen der SÜDWEST PRESSE gegenüber dem Betreiber wegen Nichteinhaltung von Vertragsvereinbarungen auf der Frankenbahn eine zweite Abmahnung ausgesprochen. Eine erste weiter
  • 406 Leser

Merkel auf schwieriger Mission

Die Kanzlerin will die größten Industrie- und Schwellenländer auf einen Konsens zu Klimaschutz, Freihandel und Entwicklungshilfe verpflichten. Das kann auch schiefgehen.
Angela Merkel macht sich nichts vor. „Es werden schwierige Gespräche“, weiß die Kanzlerin eine Woche vor dem G20-Gipfel in Hamburg. Während Angela Merkel gestern im Bundestag ihren Ausblick auf die Konferenz gab, liefen hinter den Kulissen die Verhandlungen über die Abschlusserklärung der Staats- und Regierungschefs weiter auf Hochtouren. weiter
  • 411 Leser

Mit vollem Schwung in das Heimspiel

Von den 16 deutschen Startern hat Weltmeister Tony Martin gleich zum Auftakt die größten Chancen, im Gelben Trikot zu fahren. Gelingt dem gescholtenen Sky-Profi Chris Froome der vierte Gesamtsieg?
Tony Martin, der Lokalheld, gibt sich vor dem Auftakt der 104. Frankreichrundfahrt am morgigen Samstag „total entspannt und ohne Nervosität“. Wegen dem 32-Jährigen kann es gar nicht schnell genug losgehen. „Seit Jahresbeginn denke ich nur an diesen Samstag in Düsseldorf“, sagt der vierfache Zeitfahr-Weltmeister vor dem Heimspiel weiter

Nächste Castor-Tour steht fest

Gemeinde Neckarwestheim klagt trotzdem weiter gegen die Transport-Erlaubnis für den Abfall aus Obrigheim.
Obwohl die ersten drei Castoren bereits angeliefert wurden, will Neckarwestheim weiter gegen diesen Transfer von Atommüll klagen. Der Gemeinderat hat beschlossen, eine juristische Niederlage vor dem Verwaltungsgericht Berlin von der höheren Instanz überprüfen zu lassen. Das Gericht hatte die Transportgenehmigung für rechtens erklärt, obwohl es wegen weiter
  • 342 Leser

Opfer kann nicht verzeihen

Studentin schildert vor Gericht körperliche und psychische Folgen der plötzlichen Attacke.
„Es tut mir wirklich leid. Glaub mir. Ich bin immer noch unter Schock.“ Es wirkt fast flehentlich, als Svetoslav S. sich plötzlich von der Anklagebank erhebt. Stundenlang hat der 28-Jährige, der bundesweit als Treppentreter bekannt wurde, nur auf den Boden gestarrt. Nun bittet der Bulgare die junge Frau, der er so heftig in den Rücken trat, weiter
  • 525 Leser

Rom droht Flüchtlingsbooten mit Hafensperre

Der Zustrom über das Mittelmeer hält an. Die Lager in Italien sind überfüllt. Deshalb will das Land fremde Schiffe nicht mehr anlegen lassen.
Italien schlägt unter dem Eindruck eines rasanten Anstiegs der Flüchtlingszahlen Alarm. Nachdem binnen zwei Tagen rund 10 000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet wurden, die alle nach Italien gebracht werden sollten, erwägt Rom nun, die eigenen Häfen zu schließen. Die außergewöhnliche Maßnahme könnte für Schiffe gelten, die nicht unter italienischer weiter
  • 421 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur aktuellen Stärke des Euro

Rückenwind für den Euro

Urlauber, die in den nächsten Tagen und Wochen in die USA reisen oder in andere Länder, in denen mit Dollar bezahlt wird, dürfen sich freuen. Sie bekommen wieder mehr für einen Euro. Und da Öl in Dollar bezahlt wird, hat die Euro-Stärke auch positive Auswirkungen auf die Preise an den Zapfsäulen und macht Benzin und Diesel (und auch Heizöl) noch ein weiter
  • 904 Leser
Querpass

Schön, dass ich da war!

Das Aus im Confed Cup hat Cristiano Ronaldo verhältnismäßig schnell weggesteckt. Nach der Niederlage im Elfmeterschießen gegen Chile verabschiedete sich der Superstar der Portugiesen gleich ganz von der Mini-WM – in den Babyurlaub. „Ich war im Dienst der Nationalmannschaft, wie immer mit Körper und Seele, auch wenn ich wusste, dass meine weiter
  • 575 Leser

Tierleid zur Bespaßung

Ob Selfies mit Elefanten, Spaziergänge mit Tigern oder Mutproben mit Krokodilen – mit exotischen Tieren verdienen Reiseanbieter in Thailand viel Geld. Dagegen regt sich Protest.
Der Elefant drückt die junge Touristin mit seinem Rüssel an sich. Auf dem Rücken des Tieres liegt eine rot-goldene Decke, bunte Stoffschleifen verzieren die Stoßzähne. Die Urlauberin lächelt in eine Fotokamera. Unauffällig stößt ein Angestellter dem Tier mit einem Metallhaken in den Bauch, der Elefant verbeugt sich und trötet. Das Publikum in dem thailändischen weiter
  • 512 Leser

VfB startet mit Gastspiel in Berlin

Am zweiten Spieltag empfangen die Stuttgarter den FSV Mainz. Bayern treten zum Auftakt gegen Leverkusen an.
Bundesliga-Rückkehrer VfB Stuttgart startet mit einer Auswärtspartie bei Hertha BSC in die neue Saison. Seine Heimspiel-Premiere als Erstliga-Trainer erlebt Hannes Wolf am zweiten Spieltag gegen den FSV Mainz 05. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die Deutsche Fußball-Liga bekanntgab. „Hertha BSC auswärts ist gleich eine große Herausforderung“, weiter
  • 557 Leser

Weg frei für das „Facebook-Gesetz“

Die Abgeordneten entscheiden heute über einen Entwurf zum Löschen von Hasskommentaren in sozialen Netzwerken. Die Betreiber werden in die Pflicht genommen.
Heute soll der Bundestag die abgeschwächte Form des „Facebook-Gesetzes“ beschließen, mit dem die sozialen Netzwerke zum Vorgehen gegen Hasskommentare gezwungen werden. Die Datenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hat ihre Bedenken fallengelassen. Um Kritikern weniger Angriffsfläche zu bieten, haben sich die Rechtsexperten von Union und SPD weiter
  • 414 Leser

Wie ein Blick über die Schulter

Im Berliner Gropius-Bau ist jetzt die Originalhandschrift von Kafkas Roman „Der Prozess“ zu sehen. Das kostbare Manuskript kommt aus dem Deutschen Literaturarchiv Marbach.
Es sind 171 einzelne Seiten, eng und schnell beschrieben, mit vielen Verbesserungen, Streichungen und manchmal auch einem Tintenklecks – es ist eines der wichtigsten Manuskripte der Weltliteratur. Unter dem Titel „Franz Kafka. Der ganze Prozess“ ist der berühmte, aber unvollendet gebliebene Roman jetzt in Berlin im Original weiter
  • 624 Leser
Leitartikel Mathias Puddig zur Ehe für alle

Zur Reform gestolpert

Was vor einer Woche noch unglaublich schien, wird heute Wirklichkeit. Der Bundestag beschließt – wenn es klappt, und danach sieht alles aus – die Ehe für alle. Deutschland kommt im 21. Jahrhundert an und schließt – endlich! – zu den westlichen Nachbarländern auf. Dass es im Grunde ein Versehen war, das zu diesem Erfolg geführt weiter
  • 419 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zur Ehe für alle – SchwäPo vom 26. Juni:

Die Bibel ist Gottes Wort! Dies glauben wir, dafür sprechen ernst zu nehmende Gründe. Wer will beweisen, dass die Bibel nicht der Wahrheit entspricht?

Gottes Wort lehnt praktizierte Homosexualität ab, 1. Mose 19; 3. Mose 18,22; Römer 1,21-23; 1. Korinther 6,9. Gott will nicht, das wir Menschen das tun.

Wir haben aber die Aufgabe, Menschen mit diesen

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Peter und Paul:

Die Kirchengemeinde plant die Schließung des vorbildlich arbeitenden und weithin geschätzten Kindergartens St. Peter und Paul auf dem Hardt. Wir Eltern erfuhren davon in einem Zeitungsartikel. Erst nach dem Erscheinen des Zeitungsartikels fand eine Informationsveranstaltung für uns statt. Das Kindergartengebäude, in dem auch 4 jetzt leer stehende Wohnungen

weiter
  • 4
  • 600 Leser

Christian Krieg zum Offizier der Luftwaffe befördert

Christian Krieg ist nicht nur Bankkaufmann, sondern auch Weilerner Ortschaftsrat. Nach seinem Quereinstieg absolvierte er als einer der ersten Anwärter erfolgreich die neue Reserveoffizierausbildung der Bundeswehr. Oberst Holger Neumann, Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74, beförderte ihn am vergangenen Montag in den Offiziersdienstgrad

weiter

Athleten der LG Rems-Welland bei Landesmeisterschaften im Einsatz

Mit Joshua Gentner und Berkay Sarioglu konnten sich zwei Athleten der LG Rems-Welland aufgrund ihrer Saisonleistungen für die württembergischen Meisterschaften U16 in Neckarsulm qualifizieren. Das hervorragende Wetter bot dabei beste Bedingungen für spannende Wettkämpfe im Pichterich-Stadion. Den beiden Nachwuchsathleten war im Vorfeld

weiter
  • 1
  • 1168 Leser

inSchwaben.de (31)

So wird Grillen zum Erlebnis

Technisch-medizinische Gase, Schweißtechnik, Ballons in unglaublich vielen Formen, Größen und Farben – und natürlich alles für Outdoorköche bieten die Spezialisten von Roob Gase.

Schwäbisch-Gmünd. Wenn das Ergebnis auf dem Grill nicht optimal ist, dann liegt’s meist am Equipment und den Zutaten: Grill, Fleisch, Kohle. Oft sogar in dieser Reihenfolge. „Wenn ich kein gutes Material verwende, darf ich mich nicht wundern, wenn ich kein optimales Ergebnis erhalte“, stellt Harald Roob fest. Er muss es wissen. Denn

weiter
  • 970 Leser

Großer Service im kleinen Gesundheitszentrum

In der kommenden Woche feiert die Schloß-Apotheke Alfdorf ihr erstes Jahrzehnt. Ein guter Service für die ganze Familie, in allen Fragen rund um Arzneimittel, Gesundheit und gesunde Ernährung, stehen für das Team von Apothekerin Pia Wiedmann im Mittelpunkt.

Alfdorf. Eine Gemeinschaft, die sich bewährt hat: In den vergangenen zehn Jahren hat sich das kleine „Gesundheitszentrum“ in der Unteren Schloßstraße 40 in Alfdorf mit den Arztpraxen und der Apotheke mit Naturkostladen bestens entwickelt. In allen Fragen rund um Arzneimittel, Gesundheit und gesunde Ernährung finden in der Schloß-Apotheke

weiter
  • 1341 Leser

Besonderes Fest in besonderem Ambiente

Am Kolpinghaus Bargau ist am Sonntag, 2. Juli, einiges geboten. Mit der Bergmesse um 10.30 Uhr geht es los. Es gibt einen kostenlosen Fahrservice für die Besucher und die Kolpingfamilie sorgt für die Bewirtung.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Am Sonntag, 2. Juli, freut sich die Kolpingkapelle auf viele Besucher, die den Weg zu ihrem traditionellen Sommerfest zum Adolph-Kolping Haus in Bargau finden. Mit einer feierlichen Bergmesse, zelebriert durch Pfarrer Daniel Psenner, wird das Sommerfest eingeläutet. Die Bergmesse beginnt um 10.30 Uhr.

Die Kolpingkapelle unter

weiter
  • 598 Leser

Linsen ökologisch angebaut

Landbau Gmünder Obst- und Gartenbauverein bei Familie Zoller auf dem Zeirenhof zwischen Schechingen und Holzhausen.

Schwäbisch Gmünd. Der Zeirenhof ist Mitglied im Netzwerk Demonstartionsbetriebe Ökologischer Landbau. Friedemann Zoller erklärt den Mitgliedern des OGV-Gmünd, anhand von Exponaten und dem Musteranbau, in seinem Hausgarten, den Linsenanbau.

Auf den Feldern bei Göggingen und Alfdorf werden 130 Hektar bewirtschaftet. 40 Hektar für Saatgutvermehrung und

weiter
  • 2107 Leser

Mehr Freude an Europa haben

Diskussion Klaus Pavel, Minister Guido Wolf und Richard Kühnel sprechen über die Zukunft Europas

Aalen

Landrat Klaus Pavel lud 60 Jahre nach Unterzeichnung der Römischen Verträge, wodurch der Grundstein zur Europäische Union (EU) gelegt wurde, zur Diskussion zum Thema „Quo vadis Europa – (Gem-)einsam stark?“ ins Landratsamt ein. Der baden-württembergische Justiz- und Europaminister Guido Wolf und der Vertreter der Europäischen

weiter
  • 1151 Leser

Polizeichef in turbulenten Zeiten

Nachruf Otto Mittner ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

Schwäbisch Gmünd. Der langjährige Leiter des Gmünder Polizeireviers, Otto Mittner, starb im Alter von 84 Jahren.

Otto Mittner musste mit den Ressourcen in einer turbulenten Zeit haushalten. Dabei galt es nicht nur, Beamte für die steigenden Unfallzahlen in den 1980er-Jahren einzusetzen. In seine Dienstzeit fielen die großen Demonstrationen während

weiter
  • 2254 Leser

Gemeinschaftssinn, der im Trend liegt

Jeder dritte Baden-Württemberger ist in einer Genossenschaft engagiert. Ob Berufsgruppen, Dorfgemeinschaften, Banken oder Bauvereine – aus der Gemeinschaft lässt sich Stärke gewinnen. Am Samstag werden sich mehrere in Ulm vorstellen.

Was haben Winzer, Kachelofenbauer und Volksbanken/Raiffeisenbanken, Dorfläden und Bauvereine gemeinsam? In jeder dieser Berufsgruppen haben sich Menschen zu Genossenschaften zusammengeschlossen – in einer Organisationsform, in der Eigenverantwortung und Selbstverwaltung großgeschrieben werden.

Um die Vielfalt und Möglichkeiten der Rechtsform der

weiter
  • 690 Leser

Streetfood trifft auf Feuerwehr

Heute abend wird beim Fest ein besonderes Highlight geboten: Die „City Sound Band“ gibt ihr Comeback. Dazu gibt’s Streetfood mit vielen besonderen kulinarischen Köstlichkeiten. Morgen früh wird ein Frühschoppen angeboten.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Das beliebte Garten- und Straßenfest der Abteilung Rehnenhof-Wetzgau der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd steht vor der Tür. Es findet heute und morgen, 1. und 2. Juli, am Feuerwehrhaus oder – je nach Wetter – in der Fahrzeughalle und in Zelten statt.

Die Frauen und Männer der Wetzgauer Feuerwehr haben sich

weiter
  • 5
  • 1287 Leser

Barbara Scheffold Präsidentin

Inner Wheel Club Sie übernimmt das Amt von Christa Rösch – Projekte in der Region und in aller Welt unterstützt.

Schwäbisch Gmünd. Barbara Scheffold ist neue Präsidentin des Inner Wheel Clubs Schwäbisch Gmünd. Sie übernimmt das Amt von Christa Rösch, die bei der Amtsübergabe an die Aktivitäten 2016/2017 erinnerte. Passend zum Motto „Freundschaft und Tat“ konnten viele sozialen Aktivitäten und Projekte umgesetzt werden. Dazu zählen das Frühstück an

weiter
  • 3
  • 4488 Leser

Wissenswertes

Schaumschläger stoppen Der Kollege tischt dem Chef Lügen auf? Oder er beansprucht die Arbeit des Teams für sich? Gerade eher schüchterne Menschen haben Schwierigkeiten, sich gegen einen solchen Schwätzer durchzusetzen. Anstatt den Bluffer zu imitieren, sollten sie besser auf ihre eigenen Stärken setzen, rät der Karriereberater Martin Wehrle. Vor der

weiter
  • 698 Leser

Forschen und züchten im Labor

Ausbildung Pflanzentechnologen brauchen viel Geduld und Ausdauer. Die Ergebnisse ihrer Arbeit lassen nämlich Wochen oder sogar manchmal Monate auf sich warten.

Ohne Geduld geht es im Beruf von Denise Korsawe nicht. Denn bis sie die Ergebnisse ihrer Arbeit sieht, vergehen oft Wochen und Monate. „Wenn man einen Spross setzt, sieht man ja nicht zwei Tage später die Pflanze“, sagt die 21-jährige angehende Pflanzentechnologin. Sie ist im zweiten Lehrjahr ihrer dualen Ausbildung beim Saatgutbetrieb

weiter
  • 763 Leser

Regeln für das Wohnmobil

Camping Besitzer von Wohnwagen und Wohnmobilen müssen einige Regeln beachten, wenn sie auf Reisen gehen.

Die Koffer sind gepackt, das Wohnmobil ist bereit für die Rundreise. Unabhängig auf Reisen zu sein, ist für viele ein Traum. Doch auch Besitzer von Wohnwagen und -mobilen müssen einigen Regeln folgen – vor allem außerhalb von Camping-Plätzen.

Am Straßenrand parken und dort übernachten ist hierzulande in der Regel nur für eine Nacht erlaubt, schreibt

weiter
  • 622 Leser

„Frische regionale Ware in bester Qualität“

Neben bekannten Markenartikeln führt EDEKA Knauerhase eine Vielzahl an EDEKA-Eigenmarken. Waren aus der Region garantieren Frische und kurze Transportwege. Außerdem bildet die Firma bietet regelmäßig in mehreren Berufen junge Menschen aus.

Iggingen-Brainkofen. Die Familie Knauerhase legt in ihren Märkten Wert auf eine angenehme und entspannte Einkaufs-Atmosphäre. Sie möchte ihren Kunden eine vielfältige und regionale Auswahl an Produkte bieten. Und sie zusammen mit ihren Mitarbeitern kompetent beraten.

Neben renommierten Markenartikeln führen die Knauerhase-Märkte auch eine Vielzahl

weiter

Besonderes Einkaufserlebnis in neuem Markt

EDEKA Knauerhase in Brainkofen hat den kompletten Markt modernisiert. Mit einer nachhaltigen, energetischen Neuausrichtung ist der komplette Markt umgebaut und neu gestaltet worden.

Iggingen-Brainkofen. Nach der erfolgreichen energetischen Umgestaltung des Marktes in Mutlangen im vergangenen Jahr hat das Familienunternehmen EDEKA Knauerhase während des laufenden Geschäftsbetriebs eine grundlegende, erfolgreiche energetische Neuausrichtung am Standort Brainkofen vorgenommen. Zum Schutz der Umwelt und aus Gründen des Energiesparens

weiter
  • 1092 Leser

EDEKA blickt auf eine lange Tradition zurück

Die ursprüngliche Einkaufsgenossenschaft EDEKA ist 110 Jahre alt und gehört zu den führenden Marken des Einzelhandels in Deutschland. Viele Eigennamen sind im Angebot und ständige Kontrollen in der Produktion garantieren hohe Qualität.

Iggingen-Brainkofen. Als mittelständisch geprägter und genossenschaftlich organisierter Verbund setzt EDEKA auf das enge Zusammenwirken dreier Stufen: die selbstständigen Kaufleute als Genossen, die sieben Regionalgesellschaften sowie die EDEKA-Zentrale.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften

weiter

Erinnerung an ein Stück Alltagskultur

Heimatgeschichte Zur aktuellen Badesaison eröffnete am Kressbachsee der neue Kiosk. Einst gab es sechs der Verkaufshäuschen in Ellwangen. Wir haben uns auf geschichtliche Spurensuche begeben.

Mit der neuen Badesaison ist am idyllisch gelegenen Kressbachsee, dem Waldfreibad der Stadt Ellwangen, auch ein neu errichteter Kiosk in Betrieb gegangen. Ein Anlass, um auf die Tradition des Kiosks in Ellwangen zurück zu blicken.

Die Kioskbauten waren in Ellwangen bis in die 1970er Jahre nicht nur bei Kindern wegen ihres Angebots an Süßigkeiten oder

weiter

Kunstelemente in Gelb, Rot und Blau

Niederlande Die Künstlergruppe De Stijl gründete sich vor 100 Jahren. Aus diesem Anlass wird nun vor allem der De-Stijl-Vertreter Piet Mondrian mit Ausstellungen und Veranstaltungen gefeiert.

Der bekannteste De-Stijl-Vertreter ist Piet Mondrian. Er machte als Vertreter der modernen Kunst eine beispiellose Karriere. Im Folgenden geben wir einen kleinen Überblick über das Leben und Wirken des niederländischen Künstlers.

Pionier der Abstraktion

Pieter Cornelis Mondriaan – bekannt als Piet Mondrian – war ein Pionier der abstrakten

weiter
  • 586 Leser

Wichtiges rund um den Rennrad-Sport

Rennrad für Einsteiger Wer aufs Rennrad umsteigen will, sollte sich das Sportgerät an die eigenen Proportionen anpassen lassen. Eine gute Fachberatung erspart später viel Leid. Es gibt große Unterschiede beim Material, die sich im Gewicht und im Preis niederschlagen. Buchtipp: Besser Rennrad fahren von Matthias Laar, 159 gut illustrierte Seiten, blv,

weiter
  • 476 Leser

Mit Tempo die Höhenmeter meistern

Freizeitsport Wer aufs Rennrad umsteigt, sollte sich zunächst auf Schmerzen gefasst machen. Es ist ein Sport, der viele Problemzonen in die Mangel nimmt, aber dafür ein sexy Image hat.

Heute machen wir dann einen Hunderter“, kündigt Wolfgang Sommer, unser Hotelier und Guide, die Tagesetappe an. Die kleine Runde nickt erwartungsvoll. 100 Kilometer in weniger als vier Stunden sind für geübte Rennradler ein lässiges Warm-up. Nicht jedoch für den Einsteiger. Zumal 100 Kilometer im Allgäu auch mit rund 1000 Höhenmetern verbunden

weiter
  • 458 Leser

Beim Buchen bares Geld sparen

Verbraucherwissen Online-Portale versprechen oft den günstigsten Preis für ein Zimmer. Viele Hotels haben aber begonnen, auf ihren Internetseiten die Plattformen zu unterbieten.

Für Reisende, die auf dem Rückweg vom Gardasee nach Frankfurt ganz spontan eine Übernachtung in den dazwischen liegenden Bergen einlegen wollen, gab es bisher zwei Optionen: Entweder sie buchten per Smartphone auf einer der Hotelplattformen im Internet eines der übrig gebliebenen Zimmer und wussten, dass der Hotelier knapp 20 Prozent des Preises an

weiter
  • 503 Leser

Besuch in Maltas malerischem Zentrum

Städtetrip Bei einer Segway-Tour durch Valletta können Besucher beeindruckende Architektur und viele Kirchen entdecken. Die Kulturhauptstadt 2018 ist auch Teil des Unesco-Weltkulturerbes.

Kleinere und große Kräne, rot-weiße Straßenabsperrungen und Schilder mit der Aufschrift „Opening soon“ stehen vor unzähligen Gebäuden in den schachbrettartig angeordneten Gässchen und Straßen Vallettas. Doch sie stören das Flair der rund 8.000 Einwohner zählenden Stadt nicht. Valletta steckt voller beeindruckender Architektur und ist Teil

weiter
  • 472 Leser

Viel erleben auf dem Inselstaat im Mittelmeer

Ausflüge Mit der Fähre vom Hafen Marsamxett kann man für 1,50 Euro nach Sliema fahren. Eine tolle Möglichkeit, die Halbinsel Valletta vom Wasser aus zu sehen. Von der Waterfront am Großen Hafen gibt es Fährverbindungen in die Three Cities, ebenfalls für 1,50 Euro. Vom Hafen Marsamxett kann man in rund 30 Minuten außerhalb der Stadtmauern am Meer entlang

weiter
  • 473 Leser

Eine Bahnfahrt der Extra-Klasse

Zugreise Die „Transsib“ durch Russland fährt 9.288 Kilometer durchs Land.

Wer einmal eine wirklich lange Zugreise unternehmen will, sollte Russland besuchen. Dort befindet sich die längste Eisenbahnstrecke auf der Welt. Die Transsibirische Eisenbahn fährt sage und schreibe 9.288 Kilometer von der Hauptstadt Moskau bis zur Hafenstadt Wladiwostok am Japanischen Meer.

„Die reine Fahrtzeit von Moskau nach Wladiwostok dauer

weiter
  • 536 Leser

Geruhsame Nacht im XXL-Fass

Kurzurlaub Muss es für die Übernachtung immer das Standardhotel sein? Keineswegs: Als Alternative können Reisende auch einmal an außergewöhnlichen Orten nächtigen.

Im Urlaub ein Fass aufmachen: Freie Tage sogen für ausgelassene Stimmung und wecken die Lust auf außergewöhnliche Erlebnisse. Wer das Motto mit dem Fass wortwörtlich nehmen will, kann sich beispielsweise mal mit der Partnerin oder dem Partner für eine Übernachtung an außergewöhnlichen Orten entscheiden. Ob es ein XXL-Bierfass oder doch eher ein Weinfass

weiter
  • 503 Leser

Flusskreuzfahrt mit einer Prinzessin

Frankreich Mit der MS „Loire Princesse“ können Urlauber auf der Loire von Nantes nach Saumur reisen. Die Fahrt birgt so manches Abenteuer, aber auch viele spannende Abstecher in sehenswerte Städte.

Benoît schaut sehr konzentriert geradeaus. „Der Wasserstand ist nicht sehr hoch. Doch das dürften wir problemlos schaffen“, erklärt er. Der Mittdreißiger hat als Kapitän schon die kurvenreiche Seine befahren, den Rhein und die Rhône. Doch die Loire sei wegen ihrer Untiefen und Strömungen besonders schwierig.

Seit April 2015 steuert Benoît

weiter
  • 536 Leser

Niedrige Berge mit großer Bedeutung

Wanderziele Der Ötscher und der Mythen erreichen nicht einmal eine Höhe von 2000 Metern. Trotzdem haben beide Berge den Beinamen Matterhorn und viele Besucher. Das hat seine Gründe.

Da steht der Bär. Auf allen Vieren, mit breitem Rücken, die Schnauze ist zu Boden gesenkt, die Ohren wirken wie kleine Hörner. Er steht an einer Geländekante, die weite Blicke ins Umland gewährt. Der Wanderer kann sie genießen, ohne nervöse Blicke zum Bären. Der steht stoisch hingepflanzt für die Ewigkeit: ein Metallrahmen in Bärengestalt, eine Silhouette

weiter
  • 560 Leser

Blühende Erinnerung im Schlosspark

Schweiz Vor 200 Jahren bezog Hortense de Beauharnais ihr Exil am Bodensee. Dort mischte die gewiefte Königin Kunst und Kultur auf. An sie erinnern zwei interessante Ausstellungen.

Die Lage im gepflegten Park oberhalb des Untersees mit der Insel Reichenau würde jeder Makler mit „1a“ treffend beschreiben. Die Inneneinrichtung verrät royal-französischen Geschmack. Doch von außen wirkt Schloss Arenenberg fast bescheiden. Alles überschaubar, kein Prunk. „Hortense hat da einfach tief gestapelt“, weiß Dominik

weiter
  • 488 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Das Gift der Maiglöckchen Sorgen macht sich B. Hildebrand wegen der vielen

weiter
  • 5806 Leser

Champion unter dem Gemüse

Kochen Blumenkohl enthält sehr viele Vitamine und Mineralstoffe.

Wer Blumenkohl im Ganzen garen möchte, sollte ihn vor der Zubereitung etwa zehn Minuten in Salzwasser legen. So werden versteckte Insekten herausgelockt, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung. Wer den Kohl zerteilen möchte, entfernt am besten die äußeren Blätter und den Strunk. Die einzelnen Röschen lassen sich dann gut mit einem Messer abtrennen.

weiter
  • 1496 Leser