Artikel-Übersicht vom Freitag, 14. Juli 2017

anzeigen

Regional (100)

Jubiläumsaktion verwandelt Schüler in Artisten

Geburtstag Besondere Projektwoche zum zehnjährigen Bestehen des Fördervereins an der Schlossgartenschule.

Alfdorf. „Manege frei“ hieß es für die Schüler der Alfdorfer Schlossgartenschule, denn auf Einladung des Fördervereins startete die Projektwoche unter dem Motto „Kinder machen Zirkus“. Der Verein feierte damit sein zehnjähriges Bestehen.

So stellte der Zirkus Piccolo aus Plüderhausen sein Zirkuszelt auf und die Artisten trainierten

weiter
  • 992 Leser

Karibikflair in der Klosterstadt

Dankeschön Lorcher Werbegemeinschaft revanchiert sich bei der Kundschaft mit einem „Palmenfeschdle“ für ihre Geduld während der Innenstadtsanierung.

Lorch

In vier Bauabschnitten wurde die Lorcher Innenstadt in den vergangenen Jahren saniert und optisch aufgewertet. Mehr als zwei Jahre hatten die anliegenden Betriebe und Geschäfte Einbußen. „Durch die Baustellen blieben einige Kunden weg“, berichtet die zweite Vorsitzende der Lorcher Werbegemeinschaft, Barbara Hammel-Martincic. Jetzt

weiter
  • 1342 Leser

Politik verstehbar diskutieren

Wahlkampf Kandidaten für Bundestag diskutieren in einfacher Sprache auf dem Podium der Diakonie über Behindertenhilfe.

Lorch-Waldhausen. Kandidaten der vier großen Parteien im Bundestag diskutieren in den Remstal-Werkstätten in Waldhausen am Donnerstag, 20. Juli, zu Fragestellungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe. Die Diakonie Stetten als Veranstalter will mit der Podiumsdiskussion in einfacher Sprache Politik verstehbar machen. Neben Menschen mit Behinderung

weiter
  • 1440 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Taizé-Gebet

Lorch-Weitmars. Die evangelische Kirchengemeinde Weitmars lädt zum ökumenisches Abendgebet mit Taizé-Liedern im Chor der Stadtkirche Lorch am Sonntag, 16. Juli, ein. Das Einsingen erfolgt um 19 Uhr, bevor um 19.30 Uhr das Abendgebet mit meditativem Charakter beginnt.

weiter
  • 1465 Leser

Region würdigt Innovatoren

Innovationspreis Drei der fünf Preisträger bei der diesjährigen Auszeichnung kommen aus dem Ostalbkreis: eine Bäckerin, eine Studentin und eine Firma aus Ebnat.

Heidenheim

Die Region hat am Freitag ihre Innovativsten gefeiert. Zum inzwischen 17. Mal zeichneten die Kreissparkassen Ostalb und Heidenheim, die IHK Ostwürttemberg sowie die Wirtschaftsfördergesellschaft WiRO Firmen und Tüftler aus den beiden Kreisen der Region mit dem Innovationspreis aus.

Von den fünf Preisträgern kommen drei aus dem Ostalbkreis.

weiter
  • 2617 Leser

400 Rennboote auf der Lein

MitSommer Die Mini-Regatta in Abtsgmünd trotzt dem schlechten Wetter. Am Samstag und Sonntag geht das MitSommer-Fest weiter.

Abtsgmünd

Kleine Ballonboote, aus Holz gezimmert, kamen bei der Mini-Regatta in Abtsgmünd ganz groß raus und waren die Stars der beliebten Veranstaltung am Freitag. Knapp 400 Rennboote wurden auf der Lein zu Wasser gelassen. Ein Riesenspaß für die vielen Kinder.

Schon zwei Stunden vor dem eigentlichen Event begann der Bootverkauf am Stand des Abtsgmünder

weiter
  • 785 Leser

400 kunterbunte Rennboote auf der Lein

MitSommer Die Mini-Regatta in Abtsgmünd trotzt dem schlechten Wetter. Am Samstag und Sonntag geht das MitSommer-Fest weiter.

Abtsgmünd.

Kleine Ballonboote, aus Holz gezimmert, waren bei der Mini-Regatta in Abtsgmünd am Freitag die Stars der beliebten Veranstaltung. Knapp 400 Rennboote wurden auf der Lein zu Wasser gelassen.

Schon zwei Stunden vorher begann der Bootverkauf am Stand des Abtsgmünder Gewerbe- und Handelsvereins (GHV) vor dem Rathaus. Das Interesse war trotz

weiter
  • 784 Leser

Zahl des Tages

200

Register hat die Digital-Orgel, die International Touring Organ, des amerikanischen Musikers und Komponisten Cameron Carpenter. Er spielte beim Festival für Europäische Kirchenmusik 2017 in Schwäbisch Gmünd im Heilig-Kreuz-Münster.

weiter
  • 1026 Leser

„Der Kleine Prinz“ in Schwäbisch Gmünd

Literatur Das Musical nach dem Welterfolg von Saint-Exupéry ist im Januar 2018 im Stadtgarten zu erleben.

„Der Kleine Prinz“, das mit Abstand bekannteste Werk des französischen Fliegers und Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry, ist ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit, ein modernes Märchen, das seit vielen Jahrzehnten die Menschen berührt. Deborah Sasson (Musik) und Jochen Sautter (Text) haben diesen Stoff nun zu einem Musical

weiter
  • 353 Leser

Amateurtheaterfestival ist gestartet

Schauspiel Mit der Eigenproduktion „Stones’n Roses“ des Rosenstein-Gymnasiums Heubach ist am Freitagabend das Amateurtheaterfestival der Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) gestartet. Mehr zum Programm am Samstag und Sonntag unter www.theaterwerksatt.org online. Foto: buc

weiter
  • 3281 Leser

Zitat des Tages

Winfried Hermann, Verkehrsminister, nach einem Treffen mit der Bahn-Spitze, bei dem ein Zehn-Punkte-Plan für Verbesserungen unter anderem auf der Remsbahn vereinbart wurde. Mehr auf Seite 6.

Jetzt muss die Deutsche Bahn zeigen, dass sie die versprochene Qualität im Interesse der Fahrgäste schnell umsetzt und dauerhaft einhält.

weiter
  • 818 Leser

Freude über neuen Kreisel

Die Fertigstellung der Umfahrung Bargau rückt immer näher. Nun ist der Kreisel befahrbar, mit einem musikalischen Sternmarsch wird er am Sonntag um 14 Uhr eröffnet. Dazu gibt es das Scheunenfest des Musikvereins Bargau an der Zimmerner Straße. Foto: Tom

weiter
  • 801 Leser
Kurz und bündig

GT-Stammtisch in Lindach

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Gmünder Tagespost lädt die Lindacher am Donnerstag, 20. Juli, um 19 Uhr zum Stammtisch ins Schützenhaus des SV Lindach. GT-Mitarbeiter und Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk wollen mit den Lindachern über die Zeitung und Lindach diskutieren.

weiter
  • 1112 Leser

Wie geht es weiter mit den Schwänen?

Tiere Der Stadtsprecher über den vermissten Schwan, abgeschnittene Knochen und zu wenig Wasser in der Rems.

Schwäbisch Gmünd. „Wir brechen jetzt nichts übers Knie“, sagt Stadtpressesprecher Markus Herrmann. „Aber wir wissen, dass es ein Problem ist.“

Weil ein schwarzer Schwan seit mehreren Wochen verschwunden ist, Schwäne aber keine Einzeltiere sind, überlegen die Stadtverwaltung und Tierexperten, wie es mit dem einzelnen schwarzen

weiter
  • 2997 Leser
Guten Morgen

Zänk ju for trävelling wif ass

Andrea Hafner über die angenehmen Seiten des Bahnfahrens

Großbaustelle Stuttgart. Baustellen auf der Bundestraße Richtung Stuttgart. Was bleibt einem da als Land-Ei, wenn man in die große Stadt möchte? Genau! Die Bahn! Da ich diese eher selten nutze, gehöre ich zu den Menschen, die völlig unbefangen am Bahnsteig warten. „Schon wieder zu spät“, grummelt ein Herr. „Dafür aber teuer!“,

weiter
  • 315 Leser

Herr Diebold ond Kollega rocken die nachsitzenden Eltern

Benefizkonzert Nachdem am Donnerstag die Feierlichkeiten zu 60 Jahre Braunenbergschule Wasseralfingen mit einem Kindermusical gestartet waren, folgte am Freitagabend das Nachsitzen für die Eltern. Nein, ganz so schlimm war’s nicht. Da das Wetter launisch war, traf man sich in der Turnhalle neben dem Schulgebäude zum Benefizkonzert. Unterm Basketballkorb

weiter

Französischer Festtag für alle

Verein Städtepartnerschaft Zum vierten Mal lädt der Verein Städtepartnerschaft am französischen Nationalfeiertag „14. Juli“ in den Rosengarten.

Schwäbisch Gmünd

Bonsoir, Mesdames et Messieurs, guten Abend meine Damen und Herren“, begrüßt Brigitte Nagel die Gäste am Freitagabend im Rosengarten am Josefsbach –ein Ort nicht nur wie geschaffen, sondern tatsächlich geschaffen für einen solchen Anlass wie den 14. Juli, erklärt die Beauftragte für den Austausch mit Antibes. Denn das schöne

weiter
  • 3168 Leser
Kurz und bündig

KTZV-Gartenfest

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Kleintierzuchtverein Bettringen feiert an diesem Wochenende, m 15. und 16. Juli, bei gutem Wetter am Vereinsheim das Gartenfest. Beginn ist samstags ab 17 Uhr und sonntags ab 10 Uhr. Es gibt Göckele und vieles andere. Am Sonntag bietet die Frauengruppe Kaffee und ein Kuchenbuffet an.

weiter
  • 1241 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrats Bettringen ist am kommenden Montag, 17. Juli, im Bezirksamt. Es geht um den Bebauungsplan „Steighalden“. Sitzungsbeginn ist findet um 19.30 Uhr.

weiter
  • 1192 Leser

PH fordert deutlich mehr Studienplätze

Bildung Gmünder Hochschulrektorin Professorin Dr. Astrid Beckmann reagiert auf den erwarteten Schüler-Boom.

Schwäbisch Gmünd., „Um die Lehrerversorgung in Baden-Württemberg langfristig zu sichern, muss die Anzahl der Lehramtsstudienplätze an den Pädagogischen Hochschulen dringend erhöht werden“, kommentiert die Rektorin der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, Professorin Dr. Astrid Beckmannn, die neuesten Ergebnisse der Bertelsmann-Stiftung

weiter
  • 2932 Leser

Polizeibericht

Unerlaubt entfernt

Mutlangen. Auf dem Parkplatz des Stauferklinikums in Mutlangen beschädigte ein Unbekannter am Dienstag zwischen 9 und 14 Uhr einen dort parkenden Ford. Er entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ rund 1000 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171)3580

weiter
  • 287 Leser
Kurz und bündig

Singen der Generationen

Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam mit Veronica Cardenas de Sattler, Leiterin des internationalen Frauenchors Coral Alegria, bieten die Initiatoren des Familienaktionstages am Samstag, 15. Juli, um 11.30 Uhr ein Singen der Generationen im Spitalhof an, begleitet von Musikern der Gruppe „Süschiant“. Um 11 Uhr starten die Kinder der Kindertagesstätte Marienheim

weiter
  • 2785 Leser

Zunehmender Vandalismus erfordert Handeln

Zerstörung Mehrere Brennpunkte im Bereich Rehnenhof und Wetzgau bereiten dem Ortschaftsrat Sorgen.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Vandalismus im Himmelsgarten stößt den Ortschaftsräten sauer auf. „Zwei Jahre lang war nach der Landesgartenschau Ruhe, aber diese Saison geht’s los“, beschrieb ein frustrierter Ortsvorsteher Johannes Weiß. Mehr schlechte Nachrichten kamen von Rabea Haug vom Ordnungsamt: Es gibt gleich mehrere Brennpunkte

weiter
  • 1
  • 1176 Leser
Kurz und bündig

„Museumsfüchse“ willkommen

Schwäbisch Gmünd. Trotz Baustelle können die „Museumsfüchse“ an diesem Samstag, 15. Juli, um 11 Uhr zur Dauerausstellung ins Museum kommen, wenn es um Kinderdarstellungen im Barock geht. Es sind noch Plätze frei. Eingeladen sind 5- bis 12-jährige Mädchen und Jungen. Anmeldungen nimmt das Museum im Prediger unter der Telefonnummer (07171) 603-4130 entgegen.

weiter
  • 3102 Leser
Frage der Woche

Sommerferien – die schönste Zeit des Jahres

Wie verbringen Sie Ihre Sommerferien? Wohin reisen Sie? Haben Sie Tipps für Daheimbleibende? Zu diesem sonnigen Thema befragte die

Gmünder Tagespost Passanten in der Innenstadt.

Charlie Rehal (62)

Lkw-Fahrer aus Crailsheim

„Ich unternehme mit meinen Kindern etwas. Wir halten das meistens spontan, da ist Wetter nicht so wichtig. Es kommt mehr auf die Kleidung an. Wenn man den Tag genießt, ist das schon ein schöner Urlaub. Wichtig ist es, sich Zeit zu nehmen, wenn man das für sich schafft, dann geht das auch für andere.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 15. Juli

Schwäbisch Gmünd

Aniela und Karl Sliwka, zur Goldenen Hochzeit

Edelgard Bernhardt, zum 75. Geburtstag

Spraitbach

Herbert Burkhardt, zum 70. Geburtstag

Galina Rieth-Tsykota, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 16. Juli

Schwäbisch Gmünd

Renate Hörsch, Rehnenhof, zum 80. Geburtstag

Canio Giallorenzo, zum 80. Geburtstag

weiter
  • 273 Leser

53 Mal die Fachschulreife absolviert

Abschluss Feier der Wirtschaftsschule an der Kaufmännischen Schule Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Nach bestandener Fachschulreifeprüfung von 53 Wirtschaftsschülern fand an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd die offizielle Verabschiedung der Schülerinnen und Schüler statt.

Den Preis des Fördervereins „Freunde und Förderer der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd“ in Höhe von je 100 Euro als Anerkennung für

weiter
  • 1
  • 3596 Leser

B 298 – wie ab Montag die Busse fahren

Straßenbau In der kommenden Woche beginnt die Sanierung der Mutlanger Straße. Es gibt Umleitungen.

Schwäbisch Gmünd. Mit Beginn der Baumaßnahme entlang der B 298 am Montag fahren die Busse der Stadtbuslinie 6 zwischen Gmünd und Rehnenhof anders:

Verbindungen ab Gmünd zum Rehnenhof: Die Abfahrtszeiten in Gmünd bleiben unberührt. Es bestehen aber wegen Einbahnregelungen teils Umsteigebeziehungen an der Haltestelle „Rehnenhof/Obere Halde b. d. weiter
  • 3262 Leser

Das Gesicht des Unternehmens

Jubilare Umicore Galvanotechnik ehrt langjährige Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Mit Stolz können vier Mitarbeiter der Firma Umicore Galvanotechnik in Gmünd auf jeweils 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken, zwei Beschäftigte sogar auf 40 Jahre. Sie wurden in einer Feierstunde geehrt.

„40 beziehungsweise 25 Jahre Treue zu einem Unternehmen sind keine Selbstverständlichkeit“, sagte Geschäftsführer

weiter
  • 3058 Leser

Eine fremde Kultur erleben

Austausch Das Parlamentarische Patenschafts-Programm schickt Jugendliche als Botschafter ins Ausland. Melanie Miller geht in die USA.

Schwäbisch Gmünd

Es ist dringender denn je“, sagt der Justizstaatssekretär und SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange und meint das „Parlamentarische Patenschafts-Programm“ (PPP), das er seit 18 Jahren betreut. Ähnlich eines Austauschprogramms von Schulen und Universitäten, reisen deutsche Schüler, junge Berufstätige sowie Auszubildende

weiter
  • 3117 Leser
Kurz und bündig

Familiengottesdienst

Schwäbisch Gmünd. Kinder erzählen, singen und tanzen zum Thema „Jona erlebt Abenteuer mit Gott“, am Sonntag, 16. Juli, um 10.15 Uhr im Gemeindezentrum Arche. Zu diesem Familiengottesdienst sind Groß und Klein eingeladen.

weiter
  • 3189 Leser

Flüchtlinge im Alltag unterstützen

Ehrenamt Teilnehmer erzählen vom Qualifizierungskurs und den Herausforderungen.

Schwäbisch Gmünd. „Es war meine Krafttankstelle“, sagt Beate Groot-Seitzer. Vor allem in der Zeit, in der die „Willkommenkultur“ in Feindseligkeit gegenüber Flüchtlingen gekippt sei. Sie hilft als Ehrenamtliche im Weltcafé im Franziskaner Gemeindehaus mit. Ihr Einstieg war der Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche „Helfen

weiter
  • 1
  • 3034 Leser
Kurz und bündig

Interkulturelles Picknick

Turmlauf Himmelsstürmer

Schwäbisch Gmünd. Der Freundeskreis Himmelsstürmer richtet am Sonntag erstmalig einen Turmlauf aus. Anmeldungen zum Stufenlauf können am Fuße des Himmelsstürmers ab 13 Uhr vorgenommen werden. Die Teilnehmer starten in Blöcken zwischen 15 und 17 Uhr. Ein Smartphone, Sonderpreis der kooperierenden Barmer-Versicherung, wird unter

weiter
  • 117 Leser
Kurz und bündig

Jens Spahn in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Er ist schwul, er ist konservativ, er ist eines der markanten Gesichter der CDU: Jens Spahn. Am Mittwoch, 19. Juli, kommt er nach Gmünd. Im „Café Margrit“ wird Spahn ab 9.30 Uhr zum Thema „Deutschland 2017. Was uns zusammenhält.“ reden und mit den Bürgern diskutieren. Die Bürger erwartet eine interessante und kurzweilige Veranstaltung;

weiter
  • 1
  • 3039 Leser
Kurz und bündig

KTZV-Festwochenende

Gmünd-Großdeinbach. Die Deinbacher Kleintierzüchter laden zum traditionellen Gartenfest bei der Zuchtanlage des KTZV Großdeinbach ein. Am Samstag, 15. Juli, geht’s um 17 Uhr „im oberen Dog“ im Hag mit dem Gartenfest los. Am Sonntag geht es um 10 Uhr mit dem Frühschoppen weiter, und geht direkt in den reichhaltigen Mittagstisch über.

weiter
  • 916 Leser
Kurz und bündig

Limes-Cicerones

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Gmünder Sonntagsspaziergänge bietet Limes-Cicerone Marcus Schaaf am Sonntag, 16. Juli, eine Führung am Limes an. Ausgehend vom Informations-Pavillon am Eingang des Rotenbachtales geht es kompetent und unterhaltsam entlang der imposanten Rekonstruktionen von Palisade, Graben und Wall und der rätischen Mauer. Treffpunkt

weiter
  • 2845 Leser
Kurz und bündig

Nepal in Bildern

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Im Gasthaus „Rose“ in Unterbettringen gibt es am Samstag, 15. Juli, um 11 Uhr einen 60-minütigen Multimedia Vortrag mit dem Titel „Nepal in Bildern“. Clemens Weller, Fotograf und Teilnehmer bei der Reise nach Nepal des Vereins „Haus der Hoffnung - Hilfe für Nepal e.V.“ zeigt in 60 Minuten beeindruckende Bilder.

weiter
  • 1199 Leser
Kurz und bündig

Pferdeprozession hat Vorfahrt

Gmünd-Rehnenhof/Wetzgau. In den Ortsteilen Wetzgau und Waldau findet am Sonntag der Kolomanritt mit Pferdesegnung , Prozession sowie die Weihe des neuen Wegkreuzes in der Tannwaldstraße statt. Hierzu ist es notwendig, die Deinbacher Straße zwischen dem Kreisverkehr „An den Drei Linden“ und dem Kolomankreisel in der Zeit von circa 11.25 bis 11.40 Uhr

weiter
  • 416 Leser

Bosch AS steht weiter zur Ausbildung

Infoevent zur Ausbildung Großes Interesse an Ausbildungsmöglichkeiten bei Gmünds größtem Arbeitgeber. Bosch AS stellt jedes Jahr 64 Azubis ein - und übernimmt sie nach der Lehrzeit unbefristet.

Schwäbisch Gmünd.

Im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter in der Zukunft setzt Gmünds größter Arbeitgeber Zeichen. Die Bosch Automotive Steering (AS) GmbH lud am Freitag erstmals zu einem „Infoevent zur Ausbildung“ in die Werkstatträume in der Technischen Akademie ein. Über 200 Bosch-AS-Azubis gaben vor der Berufswahl stehenden Schülerinnen

weiter
  • 4713 Leser

Für einen guten Start in den Tag

Taschen - Bücher Tücher: Das verkauften die Frauen des Inner Wheel Clubs Schwäbisch Gmünd auf ihrem jährlichen Flohmarkt. Der gesamte Erlös fließt wie in den Vorjahren an das Sozialprojekt an der Rauchbeinschule. Dort erhalten Kinder, die mit leerem Magen in die Schule kommen, ein vollwertiges gesundes Frühstück. Dieses wichtige Angebot gibt

weiter
  • 319 Leser

Kleine Schule – große Wirkung

Bildung Weilermer schauen stolz auf 110 Jahre erfolgreiche Schularbeit zurück.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Seit 1907 gibt es die Schule in Weiler, am Freitag wurden die 110 Jahre ihres Bestehens in der TV-Halle gefeiert. Mehr als 150 Kinder besuchten die Schule in einer Unter- und einer Oberklasse im Gründungsjahr, erzählte Schulleiterin Barbara Hager. Ab 1965 sei die Oberstufe in die Hauptschule nach Bargau gegangen.

1974 wurde

weiter

Der Flächenstreit entbrennt

Flächennutzungsplan Vorratspolitik oder Exzess? Im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung prallen die Fronten aufeinander.

Aalen

Beim Schlauchwasen ist der Name Programm. Es handelt sich um einen schlauchförmigen Streifen Ackerland nebst Böschung. Der Schlauchwasen geht als Arrondierung zur Wohnbebauung auf dem Rötenberg durch. Er gilt unter ökologischen Gesichtspunkten als unkritisch. Es fällt halt ein Stück landwirtschaftliche Fläche weg. Doch es gibt im Stadtgebiet

weiter
  • 5
  • 7136 Leser

ODR will die Energiewende mitgestalten

Aktionärsversammlung Die EnBW ODR AG schrumpft im Umsatz und setzt auf neue, smarte Geschäftsmodelle.

Ellwangen. Die Digitalisierung beherrscht zunehmend das Geschäftsmodell der Energieversorger. Dieser Aufgabe stellt sich die ODR: IT-Abwicklungssysteme, die Netzsteuerung und ihre Infrastruktur würden immer komplexer, betonte Vorstand Frank Hose bei der Hauptversammlung. Im ODR-versorgungsgebiet seien rund 26 300 dezentrale Stromerzeuger ans Stromnetz

weiter
  • 10020 Leser

Zahl des Tages

2030

ist das Jahr, ab dem nur noch abgasfreie Autos neu zugelassen werden sollen. So steht es zumindest im 10-Punkte-Plan der Grünen, den Cem Özdemir in Aalen bei seinem Besuch in der SchwäPo mit dabei hatte.

weiter
  • 946 Leser

Kinderuni Warum wir auch Stress brauchen

Schwäbisch Gmünd. „Das Leben ist kein Ponyhof – oder: Warum wir manchmal Stress brau chen!“, so lautet das Thema der nächsten Gmünder Kinderuni am Samstag, 15. Juli, um 10.30 Uhr an der PH Schwäbisch Gmünd in Hörsaal 1. Professor Dr. Heike Eschenbeck bringt in der Kinderuni Licht ins Dunkel und gibt Tipps, was Kinder, Jugendliche

weiter
  • 4478 Leser

Stau wegen Tagesbaustelle

Stau Kräftig ausgebremst wurde der Verkehr am Freitag auf der A7 in Richtung Ulm: Insbesondere zwischen Ellwangen und Aalen/Westhausen stauten sich die Fahrzeuge auf einer Länge von zeitweise mehr als vier Kilometern. Ursache war eine Tagesbaustelle auf dem linken Fahrstreifen. Foto: pixabay

weiter
  • 1035 Leser

Zu Hause ist immer was los

Ehejubiläum Getrennt reiste das Ehepaar Aniela und Karl Sliwka nach Deutschland ein. Heute feiern sie Goldene Hochzeit.

Schwäbisch Gmünd. Heute vor 50 Jahren trat das Ehepaar Aniela und Karl Sliwka gemeinsam vor den Standesbeamten und anschließend vor den Priester. „Eine Eheschließung ohne kirchlichen Segen ist in Polen undenkbar“, erzählen die Beiden. Bis es so weit war musste Karl aber tief in die Trickkiste greifen. „Während des Krieges suchte meine

weiter
  • 2978 Leser

Gipfel CDU-Senioren und CDU-Junioren

Aalen-Hofherrnweiler. Die Jungen werden weniger und die Älteren mehr. Dadurch verändert sich auch die Gesellschaft und unser Zusammenleben. Damit beschäftigt sich am Dienstag, 18. Juli, um 20 Uhr im Sängerheim Hofherrnweiler der „Generationengipfel“, eine Veranstaltung der Kreisverbände der Senioren-Union und der Jungen Union. Es spricht

weiter
  • 2720 Leser

Notfallseelsorge Ausbildung jetzt auch für Muslime

Aalen. Die Notfallseelsorge (NFS) im Ostalbkreis steht Menschen bei plötzlichen Todesfällen seelisch bei. In den letzten Monaten gab es verstärkt auch Einsätze bei muslimischen Familien. Deshalb sucht man jetzt Männer und Frauen, die sich als muslimische Notfallbegleiter ausbilden lassen. Dazu gibt esab Oktober eine „Grundausbildung Notfallseelsorge“

weiter
  • 6120 Leser

Was macht ein Vermesser?

Geodäsie Landesweite Aktionswoche – die Ostalb ist mit dabei.

Aalen. Das Landratsamt und die Stadtverwaltungen Aalen und Schwäbisch Gmünd präsentieren in der Aktionswoche vom 14. bis 21. Juli Jugendlichen ein hochmodernes Berufsfeld: die Geodäsie. Warum ist Geodäsie so wichtig für unser Leben? Dies wird während der Aktionswoche Geodäsie erklärt. Unter dem Motto „Faszination Erde – Deine Zukunft“

weiter
  • 6085 Leser

Abendflohmarkt Einkaufen am Marktplatz

Heubach. Der Kinderflohmarkt des Mütterzentrums Heubach zu Beginn der Sommerferien findet erstmals auf dem Marktplatz und im Kirchgarten statt. Verkaufen können Kinder ihre gut erhaltenen Spielsachen und Bücher. Der Flohmarkt ist am Freitag, 28. Juli, von 17 bis 20 Uhr. Die Standgebühr beträgt 2 Euro. Der Aufbau beginnt um 16.30 Uhr. Anmeldungen bei

weiter
  • 2073 Leser

Gartenschau Wohin kommt die „Weiße Station“?

Böbingen. Der Gemeinderat Böbingen beschäftigt sich am Montag, 17. Juli, im Bürgersaal des Rathauses ab 18.30 Uhr mit der Remstal-Gartenschau 2019. Konkret geht es um den Standort der „Weißen Station“ von „Staab Architekten“ aus Berlin sowie um Bepflanzung und Beleuchtung des „Park am alten Bahndamm“. Außerdem steht

weiter
  • 2255 Leser

Gemeinderat Baugebiet „Im Hardt“ kommt

Mögglingen. Die nächste Sitzung des Gemeinderats am Freitag, 21. Juli, um 18.30 Uhr beinhaltet die Themen Bebauungsplan „Im Hardt“, Finanzzwischenbericht zum Haushalt und Bildung der Wahlbezirke und Benennung der Wahlvorstände zur Bundetagswahl 2017. Außerdem wird Thomas Riede für 20 Jahre Gemeinderatstätigkeit geehrt. Die Sitzung ist öffentlich

weiter
  • 2619 Leser

Hallensanierung Kinderbörse in Böbingen fällt aus

Böbingen. Die nächste Kinderbedarfsbörse in Böbingen, die im September geplant war, muss wegen Bauarbeiten in der Römerhalle abgesagt werden. Das teilten die Organisatoren mit. Wegen der Vielzahl an Nummern, die vergeben wurden und wegen der hohen Besucherzahlen, sei ein Ausweichen in eine andere Halle nicht möglich. Der Termin für die nächste Kinderbedarfsbörse

weiter
  • 2168 Leser

Bachexpedition für Familien

Albverein Zehn Erwachsene und zehn Kinder erlebten einen tollen Nachmittag an der Rems mit der Familiengruppe des Albvereins Mögglingen. Mit Becherlupen und Eimern ausgerüstet, suchten sie am und im Wasser nach Bewohnern. Nach der Bachwanderung bauten sie Boote aus leeren Tetrapaks. Foto: privat

weiter
  • 984 Leser

Neue Kurse: Musikmachen mit Kindern

Musikschule Neue Musikgartenkurse ab 1. Oktober – Angebot für Kinder im Alter von sechs Monaten bis vier Jahren.

Heubach. Der Musikgarten lädt Kinder und ihre Mamas, Papas oder vertraute Bezugsperson zusammen zum musikalischen Spiel ein. Durch Lieder, Sprechverse, Bewegungsspiele, Tänze und Echospiele entdecken die Kinder ihre Stimme und ihren Körper und entwickeln Freude am gemeinsamen Musizieren. Einfache Instrumente wie zum Beispiel Klanghölzer, Rasseln und

weiter
  • 2109 Leser
Kurz und bündig

Polkaschmiede in Waldschenke

Heubach. Die „Polkaschmiede“ spielt am Mittwoch, 19. Juli, ab 15.30 Uhr live im Biergarten der Waldschenke auf dem Rosenstein. Das Duo ist bekannt aus Funk und Fernsehen und wird die Gäste in die richtige Stimmung bringen. Handgemachte Volksmusik für Jung und Alt ist garantiert. Die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt und der Eintritt

weiter
  • 2127 Leser

55 Mal Fachhochschulreife

Abschluss Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd überreicht nach ein bzw. zwei Jahren die Zeugnisse an die Absolventen.

Schwäbisch Gmünd

Nach einem Jahr Vollzeitunterricht erreichten 31 Schülerinnen und Schüler, die bereits eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hatten, die Fachhochschulreife. 24 weitere Absolventen haben nach zwei Jahren, zusätzlich zur Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Produktdesign“, das Zeugnis der Fachhochschulreife

weiter
  • 3505 Leser

Fit und gesund durch den Arbeitstag

Gesundheitstag Mitarbeiter der Stiftung Haus Lindenhof bekommen Tipps zu Ernährung und Stressmanagement.

Bartholomä. Rund 150 Mitarbeitende aus allen Einrichtungen und Diensten in Altenpflege und Behindertenhilfe der Stiftung Haus Lindenhof konnten beim Gesundheitstag in Bartholomä an Workshops teilnehmen und sich auf einem Gesundheitsmarktplatz etwa über gesunde Ernährung oder Stressabbau informieren. In sieben Workshops luden unterschiedliche Sportarten

weiter
  • 1154 Leser

35 000 Besucher aus Nah und Fern im Heimatmuseum

Jubiläum Die Institution in der Waldstetter Hauptstraße feiert zehnten Geburtstag.

Waldstetten. Bereits seit einem Jahrzehnt gibt es das Heimatmuseum in der Waldstetter Hauptstraße 56. Zwei Jahre hatte der Bau gedauert, der, und da sind sich die Verantwortlichen einig, sich mehr als gelohnt hat.

Zum Jubiläum, das mit dem traditionellen Gartenfestle beim Museum gefeiert wurde, kamen rund 50 Mitglieder und Freunde. „Das ist fast

weiter
  • 920 Leser
Kurz und bündig

Fliegergruppe feiert

Waldstetten. Die Fliegergruppe Waldstetten lädt zum traditionellen Gartenfest ins Fliegerheim in der Waldstetter Wolfsgasse 53 ein. Das Fest beginnt an diesem Samstag, 15. Juli, um 17 Uhr. Am Sonntag, 16. Juli, geht es bereits um 10 Uhr weiter. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, teilt der Verein mit.

weiter
  • 1120 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Waldstetter Heimatmuseum ist am Sonntag, 16. Juli, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Neben der Ausstellung können Besucher das Museumscafé zum gemütlichen Verweilen aufsuchen.

weiter
  • 1090 Leser
Kurz und bündig

Baugebiet Badsee im Rat

Gschwend. Der Gemeinderat trifft sich am Montag, 17. Juli, um 19 Uhr im Foyer der Gemeindehalle. Sitzungsbeginn ist um 19 Uhr. Themen sind private Bauvorhaben, die Vorstellung des Energiekompetenzzentrums und die verkehrliche Anbindung des Baugebiets Badsee.

weiter
  • 832 Leser

Gartenfest der Feuerwehr

Eschach Bei schönem Sommerwetter feierte die Freiwillige Feuerwehr Gartenfest. Dabei präsentierte die Linedance-Gruppe der Eschacher Landfrauen ihr Können und begeisterte die anwesenden Zuschauer, die Jugendkapelle des Musikvereins Holzhausen spielte und für die kleinen Gäste wurden Fahrten mit dem Feuerwehrauto und eine Hüpfburg angeboten. Foto: privat

weiter
  • 634 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat trifft sich

Eschach Der Gemeinderat trifft sich am Montag, 17. Juli, um 19.30 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung stehen Kindergartenbeiträge, Jahresrechnung 2016 und Finanzzwischenbericht für 2017, die Festlegung des Wahlausschusses für die Bundestagswahl sowie die Vorstellung der Grobkonzeption für das Regenüberlaufbecken Holzhausen.

weiter
  • 204 Leser

Mauer der Einschränkungen umgestürzt

Impulsgottesdienst Team der evangelischen Kirchengemeinde thematisiert „Freiheit“.

Ruppertshofen. Freiheit – eine Sehnsucht, die tief in uns Menschen wohnt. Zu diesem Thema hatte das Impulsgottesdienstteam der evangelischen Kirchengemeinde in den Pfarrgarten nach Ruppertshofen eingeladen. Mit verschiedenen neueren Liedern näherten sich die rund 100 Besucher den Vorstellungen von Freiheit an. Allerdings fesselt so manches im

weiter
  • 548 Leser

Menschen und Geschichten

Landesschau mobil SWR sendet eine Woche lang Reportagen aus Spraitbach.

Spraitbach In fünf Einzelepisoden ist die Gemeinde von Montag, 17., bis Freitag, 21. Juli, in „Landesschau Baden-Württemberg“ präsent. Die Sendung wird ausgestrahlt zwischen 18.45 und 19.30 Uhr. Außerdem ist die halbstündige Reportage „Landesschau Mobil Spraitbach“ quasi als Zusammenfassung am Samstag, 22. Juli, von 18.15 bis

weiter
  • 808 Leser
Kommentar

Peinliche Nummer

Anke

Schwörer-Haag zur gesperrten Festzufahrt.

Eines sei vorab klargestellt: Man darf gegen Windkraft sein. Es gibt Argumente, diese Technik nicht gut zu finden. Und es gibt keinen Grund, diese nicht zu respektieren. Und auch nicht die Argumente dafür. Dieser Kommentar ist also ausdrücklich keiner, der für oder gegen Windkraft Stellung bezieht.

Dieser Kommentar ist ein Kommentar über den Umgang

weiter
  • 285 Leser

Sommerfest im Seniorenheim

Gschwend Musical war das Thema beim Sommerfest in der Seniorenheimat Schuppert. Gestaltet wurde der Tag von Barbara und Helmut Schuppert, Bozena Bohn, Gabi Newman, Irma Berroth, Pfarrer Achim Ehring, Diakon Helmut Baumgärtel, der Flotengrupppe Frickenhofen, Melissa Braun, dem Küchen Team, Lena Kurz-Weimer, Helga Welle, Christine Rehberg, Ülle Wahl

weiter
  • 771 Leser

Wo Förster ausgebildet werden

Täferrot/Gschwend Im Wald bei Rotenhar besichtigten die Täferroter Viertklässler, die mit ihrer Lehrerin Lisa Klein drei Tage auf dem CircActive Hof Pimparello verbrachten, die Forstausbildungsstelle Hohenohl. Geführt wurden sie vom Forstausbilder Bernd Maier. Der gelungene Lerngang wurde mit einem Sprung in den Gschwender Badesee abgerundet. Foto:

weiter
  • 641 Leser

40 Fohlen erwartet

Pferdezuchtverein Nachwuchs wird am Sonntag bewertet.

Schwäbischer Wald. Am Sonntag, 16. Juli, lädt der Pferdezuchtverein Schwäbischer Wald auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Schwäbisch Hall zur traditionellen Fohlen- und Hengstnachzuchtschau ein. Beginn ist um 14 Uhr auf dem großen Außenreitplatz vor der Reithalle. Bei schlechtem Wetter ist die Veranstaltung in der Reithalle. Es werden etwa 40

weiter
  • 348 Leser
Im Blick Die Einkaufsstadt Schwäbisch Gmünd

Zu viele Händler kommen nicht aus dem Knick

Lange hat Efkan Özkan geschwiegen. Nun, nachdem er sich vom Rewe in der Ledergasse verabschiedet hat, erzählt er: Dass das Geschäft von Anfang an schwierig war. Und dass es für einen Markt dieser Größe nicht nur viele Kunden braucht, sondern viele, die auch viel einkaufen. Damit hat er gesagt, was die Gmünder vor kurzem erst gehört haben. Die Gründe

weiter
  • 2
  • 584 Leser

Kreissparkasse auf Rekordkurs

Bilanz Die Bank präsentiert mal wieder Rekordzahlen. Ins Jahr 2017 sei man „fulminant gestartet“. Auch der Wohnungsbau boomt weiter. Dazu kommt: Die Kreissparkasse wird immer digitaler.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Ungeachtet der widrigen Bedingungen für die Regionalbanken ist die Kreissparkasse Ostalb weiter auf Rekordkurs. Wie das Institut bei einem Pressegespräch am Freitag bekannt gab, sind nicht nur die Zahlen des Jahres 2016 glänzend ausgefallen. Auch das Jahr 2017 ist bisher sehr gut gelaufen, wie der Vorstand um seinen Vorsitzenden

weiter
  • 4657 Leser

13 900 Euro für die „Küche der Barmherzigkeit“

Armenienhilfe Münsterpfarrer a.D. Alfons Wenger bat zu seinem 60-jährigen Priesterjubiläum um Spenden statt Geschenke.

Schwäbisch Gmünd

Der frühere Münsterpfarrer Alfons Wenger feierte in diesem Jahr sein 60-jähriges Priesterjubiläum. Wenger tat dies Ende April mit einem Gottesdienst im Heilig-Kreuz-Münster. Und einem Stehempfang. Gäste, die ihm etwas schenken wollten, bat er um eine Spende für die „Küche der Barmherzigkeit“. Auf diesem Weg kamen insgesamt

weiter
  • 5
  • 3468 Leser

Kreissparkasse plant regionales Bonusprogramm

Einzelhandel. Die Heilbronner Kreissparkasse tut es schon lange, die Haller auch und nun sind die Göppinger eingestiegen: Die Rede ist von einem Vorteilsprogramm, das die jeweiligen Sparkassen mit einem Netz regionaler Händler entwickelt haben, quasi eine Art regionales „Payback“, allerdings unter deutlich restriktiveren Datenschutzbedingungen.

weiter
  • 2205 Leser

Bella Italia kehrt nach einem Jahr Zwangspause auf den Unteren Marktplatz in Schwäbisch Gmünd zurück: An diesem Samstag, steht die Stauferstadt wieder ganz im Zeichen der Italienischen Nacht. Mit viel Musik, flotten Autos und dazu leckerem Essen. Bellissima! Foto: DUEpiuDUE

weiter
  • 341 Leser
Der besondere Tipp

Erster Lauf auf den Turm

Der Himmelsstürmer in Wetzgau ist am Sonntag Austragungsort einer sportlichen Premiere: eines Treppenlaufs. Mitmachen können Sportler ab zwölf Jahren. Die Anmeldung ist am Sonntag ab 13 Uhr am Stand des Gmünder Sport-Spaß neben dem Himmelsstürmer möglich. Startschuss ist um 15 Uhr. Mit der Siegerehrung um 17.15 Uhr durch den Freundeskreis Himmelsstürmer

weiter
  • 383 Leser

Oper „Schaum der Tage“ im Stream

Edison Denisovs Oper „Der Schaum der Tage“ nach dem gleichnamigen Kultroman von Boris Vian erzählt die surrealistisch verfremdete Liebesgeschichte zwischen Colin und Chloé. Die Inszenierung der Oper Stuttgart wird am Samstag, 22. Juli, 19.30 Uhr live über das internationale Internetportal The Opera Platform (www.theoperaplatform.eu) übertragen

weiter
  • 1113 Leser

Ausstellung in der Galerie Brenner

Unter dem Titel „Roland Dörfler captured“ eröffnet die Galerie Cyprian Brenner in Schwäbisch Hall am Sonntag, 23. Juli, 11 Uhr eine Ausstellung. Die Eröffnungsrede hält Dr. Sabine Heilig, anschließend gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit den Nachfahren von Roland Dörfler. Der 1926 im Erzgebirge geborene Künstler Roland Dörfler gehört

weiter
  • 385 Leser

Fetzige Barockmusik aus Portugal

Kirchenmusikfestival A Corte Musical gastiert als Gast des EKM in der Wallfahrtskirche Unterkochen.

Liebhaber von Barockmusik sollten sich das von der Carl Zeiss AG geförderte Konzert des Ensembles A Corte Musical am Sonntag, 16. Juli, um 17 Uhr in der Wallfahrtskirche Unterkochen nicht entgehen lassen: Die international viel beachteten Alte-Musik-Spezialisten aus Portugal und der Schweiz gastieren mit fetziger Barockmusik portugiesischer Komponisten

weiter
  • 478 Leser

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Am Freitag in Lautern

Heubach-Lautern. Eine leicht verletzte Beifahrerin und 8000 Euro Schaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls mit drei Beteiligten am Freitagnachmittag. Eine 57-jährige Ford-Fahrerin verringerte in der Rosensteinstraße gegen 14.45 Uhr ihre Geschwindigkeit, um in ein Grundstück einzufahren, berichtet die Polizei. Eine nachfolgende 44-jährige

weiter
  • 6434 Leser
Tagestipp

Mama jazzt mit Stirner

Wenn alle ihr eigenes Süppchen kochen, ist es ja meist nicht so toll. Und zu Hause schmeckt’s eh am besten. Das haben sich auch die Musiker Karin Haack (Piano), Anette Miller Haack (Vocal), Andreas Gebhardt (Git.), Andreas Schobert (Drums) und Jürgen Stirner (Bass) gedacht und gehen als Team an den Start. So gibt’s coolen Bossa und heißen

weiter
  • 384 Leser

Tempo 30: sinnvoll oder nicht?

Verkehr Mögglinger Bürger haben unterschiedliche Meinungen zu der neuen Regelung in der Lauterstraße. Was sagen Gemeindeverwaltung und Landratsamt dazu?

Mögglingen

Wer mit dem Auto durch Mögglingen fährt, weiß, dass er aufpassen muss. In der Ortsdurchfahrt wird geblitzt. Auch in der Heubacher Straße an der Schule steht ein Radargerät. Und in der Lauterstraße. Hier allerdings gibt es eine Besonderheit. Seit Kurzem gilt hier nicht mehr Tempo 50, sondern 30. Dass das nicht allen Autofahrern gefällt, dürfte

weiter
  • 761 Leser

26-Jährige böse betrogen

Geld weg - aber Wohnung nicht in Sicht.
Eine 26-Jährige ist bei ihrer Suche nach einer Wohnung im Internet betrogen worden. weiter
  • 5
  • 17336 Leser

Ein virtuoser Baumeister fulminanter Klangskulpturen

Kirchenmusikfestival Der Organist und Komponist Cameron Carpenter entfacht im Gmünder Heilig-Kreuz-Münster einen musikalischen Sturm.

Eindrucksvoller kann der Auftakt eines Kirchenmusikfestivals kaum sein. Fehlte nur noch das Feuerwerk. Zumindest visuell. Denn was der amerikanische Organist Cameron Carpenter am Donnerstag im Schwäbisch Gmünder Heilig-Kreuz-Münster den rund 800 Zuhörern bot, toste, zischte, wogte, klingelte, blitzte und ergoss sich mitunter mindestens so machtvoll

weiter

Abitur zum Start ins Berufsleben

Bildung 87 Abiturienten des Technischen Gymnasiums feiern im Congress-Centrum Stadtgarten ihre erfolgreich bestandene Hochschulreife. Zahlreiche Preise und Belobigungen.

Schwäbisch Gmünd.

Freude am Gmünder TG: 87 Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums der Gewerblichen Schule feierten ihr erfolgreiches Abitur in diesem Jahr im Stadtgarten. Schulleiterin Sabine Fath gratulierte zu den hervorragenden Ergebnissen. Die beste Leistung wurde von einem Schüler im Profil Technik und Management mit einem Schnitt

weiter
  • 5181 Leser

Volle Harmonie bei der Raiffeisenbank Rosenstein

Generalversammlung Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst – langjährige Mitglieder geehrt.

Heubach. Ehe am Donnerstagabend in der Heubacher Stadthalle „Ernst und Heinrich“ bei der 125. Geburtstagsfeier der Raiffeisenbank Rosenstein (der Darlehenskassenverein Heubach wurde am 17. Juli 1892 gegründet) die Stimmung zum Kochen brachten, wurden die Beschlussfassungen der Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2016 einstimmig gefasst.

weiter
  • 2815 Leser

„Verlässlicher Partner der Industrie“

Redaktionsgespräch Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, über Hamburg, die Bundestagswahl, den schwäbischen Mittelständler und E-Mobilität.

Aalen

Hamburg und das G-20-Chaos, grüne Chancen und Hoffnungen für die Bundestagswahl im September und die E-Mobilität. Themen, über die der Bundesvorsitzende Cem Özdemir mit dieser Zeitung sprach.

Nach den Chaostagen von Hamburg: Was muss geschehen, damit sich so etwas nicht wiederholt?

Cem Özdemir: Die, die das zu verantworten haben vom schwarzen

weiter

Mehr Gerechtigkeit fürs Land

Bundestagswahl Justizstaatssekretär und SPD-Kandidat Christian Lange zu Wahlen, G 20, Donald Trump, Europa und der Türkei.

Schwäbisch Gmünd. Seine Sommertour 2017 schloss Christian Lange am Freitag ab. Einmal mehr, heuer zum 18. Mal, hatte er Gemeinden, Unternehmen und Vereine im Wahlkreis besucht. Gelauscht, wo der Schuh drückt. „Gebühren für Kindertagesstätten spielten überall eine Rolle“, sagt der Sozialdemokrat, dessen Partei genau diese Gebühren ganz abschaffen

weiter
  • 1
  • 3643 Leser

Tempo 30: sinnvoll oder nicht?

Verkehr Mögglinger Bürger haben unterschiedliche Meinungen zu der neuen Regelung in der Lauterstraße. Was sagen Gemeindeverwaltung und Landratsamt dazu?

Mögglingen

Wer mit dem Auto durch Mögglingen fährt, weiß, dass er aufpassen muss. In der Ortsdurchfahrt wird geblitzt. Auch in der Heubacher Straße an der Schule steht ein Radargerät. Und in der Lauterstraße. Hier allerdings gibt es eine Besonderheit. Seit Kurzem gilt hier nicht mehr Tempo 50, sondern 30. Dass das nicht allen Autofahrern gefällt, dürfte

weiter
  • 3
  • 2262 Leser

Zwei junge Literaturtalente kommen von der Ostalb

Wettbewerb 20 Siegerinnen und Sieger des Landeswettbewerbs „Deutsche Sprache und Literatur“ sind im Festsaal des Bildungshauses Kloster Schöntal im Hohenlohekreis ausgezeichnet worden. „Der Ideenreichtum und die sprachliche Kreativität der Schülerinnen und Schüler beeindrucken mich sehr “, sagt Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann,

weiter
  • 622 Leser

Hochschule Aalen erneut an der Spitze

Die Einrichtung bleibt forschungsstärkste Hochschule für angewandte Wissenschaften im Land.
Die Hochschule Aalen ist und bleibt forschungsstärkste Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg, gemessen an Forschungs-Drittmitteln und Publikationen pro Professor. weiter
  • 6857 Leser

A 6-Auffahrt ab Dienstag gesperrt

Straßen Ab Dienstag ist die A 6-Auffahrt der Anschlussstelle Crailsheim in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt.

Crailsheim. Auf der A 6 beginnen am Montag, 24. Juli, Bauarbeiten zur Fahrbahneuerung im Streckenabschnitt von westlich der Jagsttalbrücke bis zur Landesgrenze zu Bayern.

Bereits ab Montag, 17. Juli, erfolgt die Einrichtung der für die Bauabwicklung erforderlichen Verkehrsführung. Dazu ist es notwendig, an der Anschlussstelle Crailsheim die Auffahrt

weiter
  • 1267 Leser

Autoknacker unterwegs auf dem Rehnenhof

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof/Wetzgau. Am Donnerstag musste die Gmünder Polizei in der Willy-Schenkstraße drei Autoaufbrüche registrieren, die allesamt in der Nacht verübt wurden. Der Dieb schlug dabei die Scheibe eines BMW ein, entwendete Münzgeld sowie persönliche Papiere des Geschädigten und verursachte

weiter
  • 11295 Leser

Diebe auf der Baustelle

Aalen. Von einer frei zugänglichen Baustelle in der Aalener Ziegelstraße haben Unbekannte zwischen Freitagnachmittag und Montagmittag mehrere Kabeltrommeln mit Kupferkabeln im Wert von circa 1500 Euro entwendet. Der Diebstahl wurde erst nachträglich bei der Polizei angezeigt. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen nimmt

weiter
  • 5
  • 11215 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.05: Und die Geschichte, wie unsere Zeitungsausträgerin ein Kälbchen rettet, lesen Sie hier.

8.59: Einsatz der Feuerwehr in Hüttlingen. Mehr dazu hier.

8.32: Stau! Und zwar auf beiden Fahrstreifen zwischen Heidenheim und Herbrechtingen.

8.19: Erdogan hin oder her: Die Oberbürgermeister Serdar Güven aus Antakya/Hatay und dert

weiter
  • 5
  • 4004 Leser

Starker Rauch führt zu Feuerwehreinsatz

Hüttlingen. Die Freiwillige Feuerwehr rückte am Donnerstagabend mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann aus, nachdem es gegen 20.25 Uhr im Bereich Goldshöfe zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Diese hatte der 72-jährige Besitzer einer Gartenlaube ausgelöst, als er alte Bücher und Holz verbrannte. Das Feuer konnte

weiter
  • 6655 Leser

Angehörige brauchen Urlaub von der Pflege

Pflegekassen bieten finanzielle Unterstützung für alternative Betreuung

Aalen. In Deutschland ist gerade Hochsaison – viele Menschen verreisen in diesen Wochen in den Urlaub. Doch wer zu Hause eine zu pflegende Person betreut, kann nicht ohne weiteres in die Ferien fahren. Mehr als zwei Millionen Menschen werden laut Statistischem Bundesamt in Deutschland zu Hause gepflegt, das sind 73 Prozent aller Pflegebedürftigen.

weiter
  • 3820 Leser

Chaos auf der Remsbahn beenden

Bahn Verkehrsminister Winfried Hermann ist sauer auf das Management der DB Regio – Gespräch auf höchster Ebene an diesem Freitag.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Fast jeden Morgen dasselbe Bild auf der Remsbahn zwischen Aalen, Schwäbisch Gmünd und Stuttgart: Ausgefallene Züge, defekte Triebwagen, zu wenig Lokführer und Klagen von Fahrgästen prägen seit längerem die Debatte über die Qualität des Bahnverkehrs. Die zuständige DB Regio liege „unter dem vertraglich vereinbarten Qualitätsniveau“,

weiter
  • 884 Leser

Regionalsport (13)

So heißen die anderen Drittliga-Stadien

Bremen: Stadion Platz 11 Chemnitz:Community4you-Arena Erfurt:Steigerwaldstadion Großaspach: Mechatronik-Arena Halle:Erdgas-Sportpark Jena: Ernst-Abbe-Sportfeld Karlsruhe: Wildparkstadion Fortuna Köln:Südstadion Lotte:Frimo-Stadion Magdeburg:MDCC-Arena Meppen:Hänsch-Arena Münster:Preußenstadion Osnabrück: Stadion Bremer Brücke Paderborn:Benteler-Arena

weiter
  • 407 Leser

Die „fitten Alten“

Turnen Wie können Senioren besser in den Sport integriert werden?

Jährlich lädt der Turngau Rems-Murr alle verantwortlichen Turnabteilungsleiter/-innen sowie interessierte Mitglieder zu drei Sitzungen ein. Am kommenden Montag findet die erste Sitzung zum Thema Zielgruppe 60 plus - wer ist das und wie erreichen wir die „Älteren“? um 19:30 Uhr, in WN-Neustadt, in der Vereinsgaststätte Söhrenberg, Wilhelm-Läpple-Weg

weiter
  • 259 Leser

Die fairsten Teams kommen von der Ostalb

Fußball Staffelleiter der Landesliga blickt sehr zufrieden auf die abgelaufen Saison.

Nur wenige Verlegungen der Pflichtspiele gab es in der abgelaufenen Landesliga-Spielzeit 2016/2017. Dementsprechend zufrieden war der Staffelleiter Karl-Josef Deutelmoser: „Insgesamt wurden nur zehn Spiele verlegt, in anderen Jahren hatten wir schon weitaus mehr Probleme, mit drei oder vier englischen Wochen nacheinander gegen Ende der Saison.

weiter
  • 452 Leser

Aus Scholz-Arena wird Ostalb-Arena

Fußball, 3. Liga Hinter dem neuen Aalener Stadionnamen stehen über zehn Firmen. VfR-Geschäftsführer Markus Thiele stellt klar: „Das ist absolut keine Notlösung.“

Nun ist es offiziell: Das städtische Stadion in Aalen heißt ab sofort Ostalb-Arena. Damit verschwindet der Name Scholz-Arena nach gut einem Jahrzehnt von der Bildfläche.

Den Kritikern, die dem VfR Aalen vorwerfen, keinen einzelnen finanzstarken Namensgeber gefunden zu haben, entgegnet Markus Thiele energisch: „Das ist definitiv keine Notlösung.“

weiter

Gute Vorstellung der DJKler

Triathlon Die drei Gmünder Triathleten zeigen auf den Langdistanzen in Roth Durchhaltevermögen.

Roth, bei Nürnberg, ist in der Sportszene als Austragungsort der größten Langdistanz-Triathlon-Veranstaltung der Welt bekannt. Mit rund 5.000 teilnehmenden Sporterlinnen und Sportlern zieht der DATEV-Challenge Anfang Juli jedes Jahr rund 250.000 Zuschauer an die Strecken.

Die Sportler der DJK Schwäbisch Gmünd, Heiko König, Christoph Schulte und Frank

weiter
  • 275 Leser

Jung bis Alt am Netz

Badminton Die TSF Gschwend suchten ihre Vereinsmeister 2017.

Zahlreiche Spielerinnen und Spieler beteiligten sich auch dieses Jahr wieder bei fast unerträglichen Temperaturen an den Vereinsmeisterschaften in Gschwend. Bei den Kleinsten konnte sich Tom Schulze vor Kai Kugler und Philip Stranski behaupten.

Bei den erfahreneren Jugendspielern kam es teilweise zu spannenden Begegnungen. Letztlich konnte sich Sandra

weiter
  • 275 Leser

Mountainbike 4Cross Series zu Gast in Steinweiler

Der Heimatverein Steinweiler trägt den siebten Lauf der European 4Cross Series am 22.7. auf der Strecke am Weilerhof aus. Die Mountainbiker treten im Dual-Modus gegeneinander an, der Sieger steht in der nächsten Runde. Das Training startet um 10 Uhr, die Quali findet um 15 Uhr statt und um 17 Uhr beginnen die Finals. Der Eintritt ist frei. Unter http://4cross.ch/

weiter
  • 456 Leser

Knödler wechselt nach Essingen

Fußball, Verbandsliga Verteidiger Marcel Knödler kommt vom TSGV Waldstetten zum TSV in die Verbandsliga.

Der TSV Essingen hat sich in der Defensive verstärkt. Mit Marcel Knödler ist vom TSGV Waldstetten ein weiterer Spieler ins Schönbrunnenstadion gewechselt, der in der Jugend in Heidenheim gespielt hat. In den vergangenen beiden Jahren hat Knödler seine ersten Schritte im Seniorenbereich gemacht.

„Ich habe mich beim TSGV wirklich wohlgefühlt. Aber

weiter
  • 418 Leser
Sport in Kürze

TSGV: Zweite folgt auf Erste

Fußball. Mit einer großen Herausforderung starten die Löwen in die neue Runde. Am Sonntag tragen sie in Waldstetten ihr erstes Vorbereitungsspiel zur neuen Saison aus. Dabei kommt es gleich zu einem richtigen Highlight, denn um 17 Uhr gastiert die Verbandsligamannschaft des FC Normannia Gmünd in Waldstetten. Gleich im Anschluss, also um 19 Uhr, gastiert

weiter
  • 279 Leser

Zorniger mit gelungenem Auftakt

Galatasaray Istanbul droht schon in der zweiten Qualifikationsrunde das Aus in der Europa League. Auf Kurs dagegen liegt der Gmünder Alexander Zorniger mit Bröndby IF. Nach dem 2:0-Sieg gegen den finnischen Club Vaasan PS ist Bröndby IF auf dem besten Wege in die dritte Runde. Das Team von Alexander Zorniger, amtierender dänischer Vizemeister und Vizepokalsieger,

weiter
  • 5
  • 489 Leser

21 Jahre und Vorbild bei der LG Staufen

Leichtathletik Michael Kucher ist mit dem DM-Finaleinzug über 400 Meter Herausragendes gelungen. Sein Trainer Lutz Dombrowski hält große Stücke auf ihn und hebt seine mentale Stärke hervor.

Endläufe und gar Titel bei den Junioren sind das eine. Sie hat der 21-jährige Wetzgauer Michael Kucher reichlich in der Sammlung. Zum Beispiel DM-Bronze in der U18 mit der Zehnkampfmannschaft der LG Staufen. Süddeutscher Meister war er bereits und baden-württembergischer ebenfalls. Auch Fünfter bei der Hallen-DM über 200 Meter. Diese Leistungen in

weiter
  • 436 Leser

Wer holt sich einen Stammplatz?

Generalprobe Es ist das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in Köln. Der VfR Aalen tritt an diesem Samstag in Cham gegen den SSV Jahn Regensburg an. Anpfiff: 14 Uhr. Gerrit Wegkamp (links) und Thorsten Schulz haben beste Chancen auf einen Platz unter den ersten Elf. Foto: Eibner

weiter
  • 4
  • 505 Leser

Überregional (41)

„Die Nase schläft nie“

Werbestrategen setzen nicht nur Musik und Farbe ein, um Kunden zum Kauf zu bewegen, sondern auch Düfte. Denn wer sich im Laden wohlfühlt, gibt gern Geld aus.
Es ist dieser spezielle Geruch, der Geborgenheit vermittelt und mit schönen Erinnerungen verknüpft ist. Der Geruch nach Zuhause. Ihn zu definieren ist nicht leicht. Robert Müller-Grünow versucht es. Mit seiner Firma Scent Communication designt und kreiert er Düfte. 5000 sollen es mittlerweile sein. Der Kölner sorgt dafür, dass Reisebüros nach Sonnenmilch weiter
  • 558 Leser

37-Jährige dreht die Zeit zurück

Als älteste Finalistin seit Martina Navratilova vor 23 Jahren hat Venus Williams das Finale in Wimbledon erreicht.
Als Venus Williams ihre schönste Pirouette auf dem „Heiligen Rasen“ drehte, strahlte sie wie seit Wochen nicht mehr. Die Last und die Sorgen, die sie nach ihrem tragischen Autounfall in Florida mit sich herumgetragen hatte, schienen in diesem Moment verschwunden zu sein. Die 37-Jährige hatte in Wimbledon wieder einmal die Zeit zurückgedreht weiter
  • 475 Leser

432 000 Einschläge

Die Zahl der Gewitter in Deutschland nimmt ab. Im Süden gibt es weiterhin die meisten Blitze, aber Spitzenreiter 2016 ist der Kreis Wesel.
Es blitzt, donnert, knallt und grollt im Jahr 2016 im Deutschland rund 432 000mal und nirgendwo so häufig wie im Kreis Wesel in Nordrhein-Westfalen. Auf jeden Quadratkilometer Kreisfläche kommen dort 4,1 Einschläge. Das hat der Blitz-Informationsdienst bekanntgegeben. „Im Jahr 2016 gab es in Deutschland auffallend wenige Blitzeinschläge“, weiter
  • 573 Leser

7000 Stellen fallen bis 2020 weg

Sozialplan soll ohne betriebsbedingte Kündigungen auskommen. Das Unternehmen stellt 810 Mio. EUR zurück.
Betriebsbedingte Kündigungen sollen beim anstehenden Stellenabbau bei der Commerzbank nur das „letzte“ Mittel sein. Darauf haben sich der Vorstand und der Konzernbetriebsrat in einem Interessensausgleich und Sozialplan verständigt. Beides dient als Grundlage für die jetzt anstehenden Gespräche über den Abbau von 7000 Vollzeit-Arbeitsplätzen weiter
  • 745 Leser

Abgas-Skandal: Dobrindt bestellt Daimler-Manager ein

Der Konzern soll über eine Million Pkw mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung verkauft haben. Dennoch versucht Grün-Schwarz in Stuttgart, Fahrverbote abzuwenden.
Gegen Daimler wird wegen des Verdachts des Abgas-Betrugs bei Diesel-Pkw in großem Stil ermittelt. Nachdem dies gestern bekannt wurde, bestellte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) Verantwortliche des Stuttgarter Autobauers noch für den Nachmittag in sein Ministerium ein. Sie sollten auf einer Sondersitzung der Untersuchungskommission zur weiter
  • 393 Leser

Bestürzung über Tod von Liu Xiaobo

Chinesischer Friedensnobelpreisträger erliegt seinem Krebsleiden.
Der krebskranke chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist gestorben. Das teilte die Justizbehörde der Stadt Shenyang, wo er unter Bewachung im Krankenhaus behandelt wurde, mit. Der 61-jährige Literaturkritiker war der bekannteste politische Gefangene der Volksrepublik. Menschenrechtler und die Regierungen vieler westlicher Länder hatten China weiter
  • 319 Leser

Bibel-Schmuggler unterwegs

Im Habsburger-Reich verfolgte Protestanten wurden auf geheimen Routen mit Schriften versorgt. Heute kann man diese Wege nachwandern.
Das Reformationsjubiläum ist für die Ulmer ein guter Anlass, sich an die Zeiten zu erinnern, als sie Fremden, die Schutz suchten, die Tore öffneten. Im Stadtarchiv sind zum Beispiel fast 3000 „Salzburger Exulanten“ verzeichnet, Protestanten, die im Zug der Gegenreformation ab Ende 1731 aus Österreich fort gejagt wurden. Allein bis 2. Mai weiter
  • 347 Leser

Der Stern bröckelt

Zuerst VW, dann Audi und nun auch Daimler: Einem weiteren Schwergewicht der Branche droht ein „Dieselgate“. Eine Million Fahrzeuge sind betroffen.
Daimler rutscht immer tiefer in den Abgas-Skandal. Angeblich sind mehr als eine Million Autos betroffen. Experten beantworten die wichtigsten Fragen. Wie lauten die konkreten Vorwürfe? Daimler soll nach Medienberichten in Europa und den USA zwischen 2008 und 2016, mehr als eine Million Autos mit unerlaubt hohem Schadstoffausstoß verkauft haben. Dies weiter
  • 751 Leser

Deutsch-französische Militärjets geplant

Paris und Berlin beschließen bei ihrem jährlichen Treffen eine Kooperation in der Rüstung und in der Wirtschaft. Für Start-up-Unternehmen soll es ein Investitionsprogramm geben.
Frankreich und Deutschland wollen gemeinsam ein neues Kampfflugzeug entwickeln und damit auch eine engere europäische Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich vorantreiben. Das System solle unter Führung der beiden Länder entstehen und auf lange Frist die derzeitigen Flotten ersetzen, teilte der Élyséepalast nach dem Treffen des deutsch-französischen weiter
  • 339 Leser

DFB nobel: 37 500 Euro für den Titel

Mit einer Rekordprämie als Extra-Motivation träumen die deutschen Frauen vom Sommermärchen.
Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Titel-Mission begonnen. Im Schlosshotel „De Ruwenberg“ kann das Team vom nächsten Sommermärchen träumen. Das noble Teamquartier im idyllischen Sint-Michielsgestel soll der perfekte Ausgangspunkt für die Titel-Mission des Rekord-Europameisters in den Niederlanden sein. „Es ist traumhaft. Die Rahmenbedingungen weiter
  • 522 Leser

Die Musik der Blätter

Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt in „The Great Graphic Boom“ eine breite Palette amerikanischer Druckgrafik seit der Nachkriegszeit.
Er habe das gar nicht gewollt, es sollte eigentlich gar keine Folge werden, sagt Corinna Höper: „Aber dann hat er gemerkt, wie faszinierend der Umgang mit Lithografie ist“, erklärt die Kuratorin der Staatsgalerie. Es wurden am Ende 18 Gesänge, „18 Cantos“, die der amerikanische Farbfeldmaler Barnett Newman zwischen 1963 und 1964 weiter
  • 500 Leser
Land am Rand

Ein bisschen vermessen

Es ist das Schicksal mancher Professionen, dass das Ergebnis ihrer Arbeit so alltäglich wird, dass die Wertschätzung flöten geht. So sind „Geodaten“ heute in aller Munde. Und jeder, der per Handy-Navi unfallfrei zum nächsten Schnellimbiss navigiert, mag sich wie ein Entdecker vom Kaliber James Cooks vorkommen. Doch für Geodaten braucht es weiter
  • 272 Leser

Engländer feiern Vettel

Fans umjubeln Ferraris Star bei PS-Show in London – Hamilton wird ausgepfiffen.
Für diesen unrühmlichen Ausfall erntete Lewis Hamilton Pfiffe und Buhrufe. Ausgerechnet der Brite, der immer wieder mehr Publikumsnähe der Formel-1-Piloten predigt und an diesem Wochenende sein großes Heimspiel hat, fehlte als einziger Fahrer bei der großen PS-Show auf dem Trafalgar Square in London. Gefeiert wurde dafür vor allem einer: Sebastian Vettel. weiter
  • 501 Leser

Evaluation ausgesetzt

Qualitätsprüfer von Schulen sollen wieder in den Unterricht.
Die sogenannte Fremdevaluation an den Schulen im Land wird ab kommendem Schuljahr bis auf weiteres ausgesetzt. Das hat Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) den Schulen per Brief mitgeteilt. Dahinter stehen zwei Ziele: Zum einen baut das Land, wie berichtet, die Schulverwaltung um. Das vorläufige Aus der an den Schulen ungeliebten Evalulation ist weiter
  • 224 Leser

Fertigung von Batterien am Stammsitz

Konzern und Betriebsrat einigen sich. Es entstehen rund 250 neue Arbeitsplätze in der Produktion.
Daimler will in seinem Stammwerk in Untertürkheim künftig Batterien und Antriebssysteme für Elektroautos bauen. Das haben Unternehmen und Betriebsrat vereinbart und legten damit ihren Streit über die künftige Rolle des Werks mit 19 000 Beschäftigten bei. Im weltweiten Netz der Daimler-Standorte bleibe Untertürkheim auch im Elektroauto-Zeitalter weiter
  • 711 Leser

Fußballfieber in Fernost

Der boomende Markt in Asien hat längst auch das Interesse der deutschen Eliteklasse geweckt. Bayern, Dortmund und Schalke gehen in diesen Tagen auf Werbetour.
Viele Flugstunden, große Hitze, hoher Terminstress. Auch in diesem Jahr nehmen die Branchenführer der Fußball-Bundesliga zu Beginn der Saisonvorbereitung eine strapaziöse Reise nach Asien in Kauf. Kurz nach Borussia Dortmund am Donnerstag brechen die Bayern und Schalker am Sonntag in den Fernen Osten auf. Die Aussicht, auf dem weltweit größten Wachstumsmarkt weiter
  • 502 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zu EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn

In der Schmuddelecke

Zuerst die gute Nachricht: Die EU-Kommission gibt nicht auf, das Mitgliedsland Ungarn öffentlich für Verstöße gegen die EU-Grundrechte an den Pranger zu stellen. Seit Jahren versucht die nationalkonservative Regierung von Premierminister Viktor Orban mit Gesetzen und Auflagen jenen ein Bein zu stellen, die nicht in ihrem Sinn denken und handeln. Vor weiter
  • 365 Leser

Keinen Nerv zu Medaillenprognosen

Nach dem Rio-Fiasko kämpft das deutsche Team bei der WM um seinen Ruf.
Ein Jahr nach der Olympia-Enttäuschung haben die deutschen Schwimmer bei der WM in Budapest die Chance auf Besserung. Bei den Beckenschwimmern ruhen die Hoffnungen vor allem auf Weltmeister Marco Koch, Lagenspezialist Philip Heintz und auf der Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke. Chefbundestrainer Henning Lambertz will aber keine Medaillenvorgaben weiter
  • 500 Leser

Kostenlose Nachrüstung

Daimler-Chef Dieter Zetsche will eine europaweite Lösung.
Unabhängig von den Vorwürfen gegen sein eigenes Unternehmen plädiert Daimler-Chef Dieter Zetsche für eine kostenlose Umrüstung von Euro-5-Dieselautos. Dabei müsse sich die Industrie auf einen einheitlichen Weg in ganz Europa einigen. „Es ist schwer vorstellbar, dass die Kunden dafür zahlen sollen“, sagte Zetsche nach Medienberichten. Dabei weiter
  • 739 Leser

Krach um Kürzungspläne

Vorhaben des Sozialministeriums sorgen für Zwist zwischen Minister Manne Lucha und der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft.
Kollisionsgefahr zwischen Landesregierung und Krankenhausträgern: „Sehr geehrter Minister Lucha, die Krankenhäuser können und werden Ihre Kürzungspläne nicht einfach hinnehmen“, drohte Vorstandschef Detlef Piepenburg am Donnerstag bei der Mitgliederversammlung der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG). Der Sozial- und Integrationsminister weiter
  • 256 Leser

Krankenkassen halten Beiträge stabil

Die Kassen der Versicherungen sind gut gefüllt, die Zahl der jungen Mitglieder steigt.
Gute Nachrichten für gesetzlich Krankenversicherte: Die von den Arbeitnehmern zu entrichtenden Zusatzbeiträge sollen auch 2018 stabil bleiben. Der Grund dafür sei eine „deutlich verbesserte Finanzsituation“, sagte Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, der Dachorganisation aller 113 gesetzlichen Krankenkassen. So weiter
  • 248 Leser

Kämpfer gegen die Doppelmoral

Der Menschenrechtler und Friedensnobelpreisträger Liu Xiabao starb mit 61 Jahren. Er war lange in Haft.
Boomland China, der Retter der Weltwirtschaft, die Muster-Einparteiendiktatur – so oder so ähnlich klangen die Lobeshymnen im Jahre 2008 auf die Volksrepublik, deren Hauptstadt Peking in jenem Jahr auch die Olympischen Spiele austrug. Und die meisten Beobachter waren sich damals einig: Unterm Strich waren es gute Spiele. Für die Chinesen. Denn weiter
  • 352 Leser

Leichtere Verfolgung

Illegale Uploads: Der BGH stärkt die Rechte Geschädigter.
Der Bundesgerichtshof (BGH) macht es geschädigten Firmen leichter, illegale Uploads von Filmen, Musik oder Spielen in Internet-Tauschbörsen aufzuklären. Um für eine Abmahnung oder Klage herauszufinden, wer dahintersteckt, brauchen sie vom Internet-Anbieter die Nutzerdaten. Die Herausgabe muss ein Richter genehmigen. In dem Fall, der gestern entschieden weiter
  • 650 Leser

Lernen wie Wenders und Eichinger

Die Hochschule für Fernsehen und Film in München ist 50 Jahre alt, stolz auf große Namen und viele Preise.
Fast 50 Jahre ist es her, da machte ein Münchner Student einen Kurzfilm. „Alabama – 2000 Light Years“, ein Thriller im Geist der Zeit, in dem zur Musik von Bob Dylan, Jimi Hendrix und den Rolling Stones viel geraucht wird. Die 21 Minuten in schwarz-weiß sind ein frühes Werk von Wim Wenders, der sein musikalisches Roadmovie 1969 an weiter
  • 468 Leser
Leitartikel Helmut Schneider zum Thema Bankenrettung durch Steuerzahler

Nie wieder!?

Nie wieder! Mit solch emotionaler Selbstvergewisserung reagiert Politik auf epochale Krisen. Aus wirtschaftlicher Sicht zählt der Beinahe-Zusammenbruch des Banken- und Finanzsystems vor neun Jahren dazu. Nie wieder sollte das geschehen. Nie wieder sollte der Steuerzahler Banken aus dem – vermeintlich – selbst verschuldeten Sumpf retten. weiter
  • 342 Leser

Notärztin musste zu Fuß gehen

Rettungskräfte werden im Einsatz immer wieder massiv behindert – zuletzt auf der A 5. Die Täter kommen oft davon.
Nach Pöbeleien gegen Rettungskräfte bei einem tödlichen Unfall auf der A 5 bei Achern (Ortenaukreis) fordert die Polizei Konsequenzen. „Man muss Polizei und Rettungskräfte in die Lage versetzen, solche Vorfälle tatsächlich zu verfolgen“, sagte Peter Westermann, Leiter der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden gestern. Um Pöbler zur weiter
  • 281 Leser
Zur Person

Nur dem Gesetz verpflichtet

Nach der spektakulären Entlassung des früheren FBI-Chefs James Comey hätte niemand geglaubt, dass im politisch gespaltenen Washington sich ausgerechnet sein Nachfolger als Integrationsfigur erweist und Republikaner mit Demokraten vereint. Der neue Direktor des Bundeskriminalamts, das dürfte nach seiner souveränen Bestätigungsanhörung im Senat sicher weiter
  • 338 Leser
Querpass

Nur ein Nasenwasser

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat einen Traum: Er will den Fußball als Nationalsport etablieren, irgendwann eine WM im eigenen Land ausrichten und sie dann auch gewinnen. Deshalb hat Xi vor zwei Jahren den Fußball zur Staatssache erklärt. Seitdem locken chinesische Klubs ausländische Profis mit teils horrenden Summen in ihre Liga. Letztes Beispiel weiter
  • 510 Leser

Rebellen quälen in Arbeitslagern

Im Donbass sollen Gefängnisinsassen widerrechtlich zur Arbeit gezwungen werden.
„Sie brachten uns zu mehreren in eine Zelle, dann kamen die ,Masken' rein und fingen an, uns zu schlagen, in der Regel auf Arme, Beine und Nieren. Ihre Aufgabe war es, uns so zu verprügeln, dass wir danach noch arbeiten konnten.“ So schildert der Häftling Andrei gegenüber der Kiewer Menschenrechtsgruppe „Ostukraine“ die Methoden, weiter
  • 374 Leser

Schuh-Schub für Männer

So ein Schuh passt immer. Hinein in den Laden, anprobieren, zack, gekauft. Erfolgserlebnis und gute Laune garantiert. Es funktioniert vor allem bei Frauen. Sie lieben Schuhe und besitzen jede Menge davon, so das Klischee. Ein wenig stimmt das schon. Das Statistische Bundesamt hat nachgezählt: Für Damenschuhe wird in Deutschland fast doppelt so viel weiter
  • 323 Leser

Schwedens strahlende Thronerbin wird 40

Kronprinzessin Victoria redet offen über einstige Essstörungen und Legasthenie. Im Volk ist sie beliebt.
Über ihren Geburtstag scherzte Schwedens Kronprinzessin Victoria: „Ich hatte eigentlich den Plan, meinen 40. unbemerkt passieren zu lassen, aber daraus wird wohl nichts.“ Genau. Heute wird am Stockholmer Schloss groß gefeiert, mit Dankgottesdienst, Salutschüssen und einer Kutschfahrt mit dem Ehemann Prinz Daniel (43) und den zwei Kindern weiter
  • 523 Leser

Sorge um Panda-Dame Meng Meng

Angststörung oder harmlose Marotte? Die chinesische Bärin läuft rückwärts. Tierschützer vermutet ein Trauma.
Zweieinhalb Wochen nach ihrer Ankunft im Berliner Zoo zeigt die chinesische Panda-Bärin Meng Meng Verhaltensauffälligkeiten. Während das Männchen Jiao Qing weiter entspannt auf seinem Holz-Thron Bambus knabbert, scheint das Weibchen von innerer Unruhe geplagt und läuft im Rückwärtsgang. Während der Zoo selbst das merkwürdige Verhalten als Marotte abtut, weiter
  • 497 Leser

SPD will stärkeren Ausbau des Nahverkehrs

Die Sozialdemokraten stellen einen Fünf-Punkte-Plan vor. Scharfe Kritik an Minister Hermann.
Die SPD im Landtag will Baden-Württemberg zu einem Musterland für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) machen. „Wir brauchen mehr Busse und Bahnen auf mehr Strecken zu besseren Takten“, forderte SPD-Fraktionschef Andreas Stoch am Donnerstag. In der Diskussion um Fahrverbote, die Dieselfahrer „kalt enteignen“ würden, komme weiter
  • 219 Leser

Streit um linke Band in Karlsruhe

Schüren Texte von „Feine Sahne Fischfilet“ Gewalt gegen Polizisten? Die CDU fordert die Konzertabsage.
Für heftige Diskussionen sorgt derzeit der Auftritt der Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ beim „Fest“ am 22. Juli in Karlsruhe. Die Band aus Mecklenburg-Vorpommern hat Texte, die nach Ansicht des Karlsruher CDU-Bundestagsabgeordneten Ingo Wellenreuther „zu Gewalt gegen Polizeibeamte aufruft“. So heißt es unter anderem weiter
  • 231 Leser
Hintergrund

Stuttgart rückt von den Fahrverboten ab

Verkehrsminister Hermann fordert: Autoindustrie muss liefern, was sie versprochen hat.
Die Landesregierung will die ab 2018 in Stuttgart angedrohten Diesel-Fahrverbote zu den Akten legen. Stattdessen setzt Grün-Schwarz auf Nachrüstungen zur Schadstoffreduktion, Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) knüpft einen Kurswechsel aber an Bedingungen. „Voraussetzung für einen Verzicht auf Verkehrsbeschränkungen zugunsten der Nachrüstung weiter
  • 765 Leser

Tausendmal püriert

Leicht essbare Kost ist ein neuer Trend. Braten-Püree und Würstchen-Mousse sollen nicht nur schmecken wie normale Gerichte, sondern auch so aussehen.
Hackbraten, Erbsen und Kartoffelpüree: Wer die Augen zusammenkneift, könnte es für ein normales Gericht halten. Bei genauerer Betrachtung aber verfliegt diese Illusion schnell. „Pürierte Menüs“ sind ein neuer Trend in deutschen Altenheimen. Die unterschiedlichsten Gerichte werden dabei zu Mousse verarbeitet und anschließend wieder in ihre weiter
  • 754 Leser

Trotz Schuldspruchs weiter politischer Hoffnungsträger

Ex-Präsident Luiz Inácio da Silva ist im Korruptionsskandal um den Ölkonzern Petrobas zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Beliebt ist er dennoch.
Luiz Inácio „Lula“ da Silva schrieb in vielem Geschichte in Brasilien. Nun ist der Lebenslauf des streitbaren Gewerkschaftsführers, der Brasiliens erster Präsident aus einfachem Hause wurde, um ein Kapitel reicher: Er ist der erste Ex-Präsident, der wegen Korruption verurteilt wird. Neuneinhalb Jahre hat ihm Richter Sergio Moro aufgebrummt weiter
  • 310 Leser

Unheiliges Gezerre im Vatikan

Der Machtkampf in der Kurie wird nach der Entlassung von Kardinal Müller offenkundig. Es geht um inhaltliche Differenzen, aber auch um Führungsanspruch.
Über eine Kluft zwischen dem deutschen Kardinal Gerhard Ludwig Müller und Papst Franziskus war früh spekuliert worden. Würden der als geradlinig bis stur geltende Dogmatikprofessor Müller, den Papst Benedikt XVI. noch zum Präfekten der Glaubenskongregation berufen hatte, und der oft spontan agierende Seelsorger-Papst Franziskus miteinander harmonieren? weiter
  • 422 Leser

Wankender Champion

Christopher Froome muss nach der schwersten Pleite seit Jahren sein Gelbes Trikot an den Italiener Fabio Aru abgeben. Die Dominanz der vergangenen Jahre ist dahin.
Als Christopher Froome das Gelbe Trikot und den Nimbus der Unbesiegbarkeit verloren hatte, rollte der niedergeschlagene Titelverteidiger mit gesenktem Kopf über die Ziellinie. Die schwerste Pleite seit Jahren hatte den dreimaligen Gesamtsieger der Tour de France mehr als nur das „Maillot jaune“ gekostet. Die zwölfte Etappe zur Pyrenäen-Bergankunft weiter
  • 532 Leser
Klassisch

Zwei zweite Cellokonzerte

Der Russe Dimitri Schostakowitsch und der Tscheche Bohuslav Martinu zählen im 20. Jahrhundert zu den bedeutendsten Komponisten ihres Landes. Während der Stern des Russen seit langem schon hell strahlt, geht der des Tschechen gerade erst so richtig auf. Die Tonsprache der beiden könnte unterschiedlicher kaum sein, gleichwohl haben sowohl Schostakowitsch weiter
  • 491 Leser

Ärger um die Reform der Lebensversicherung

Ein Gericht hat entschieden, dass Kunden nicht an Kursgewinnen beteiligt werden müssen.
Für Lebensversicherungskunden geht es um bares Geld. Dürfen die Assekuranzen die Ausschüttung von Kursgewinnen – sogenannte Bewertungsreserven – kappen oder nicht? Das Landgericht Düsseldorf entschied jetzt, dass die gesetzlich verordnete Beschränkung rechtens ist. Damit ist das Thema allerdings noch nicht vom Tisch. Was sind Bewertungsreserven? weiter
  • 722 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Großbaustelle (Marien-)Kirche

Wer vor wenigen Jahrzehnten am Central Park West in New York City entlang flanierte, konnte am Portal einer altehrwürdigen Kirche der Reformation ein Schild entdecken mit der Aufschrift: „Coffee Shop“, samt Öffnungszeiten. Nur wenige Jahre später stand an der gleichen Stelle (erwartungsgemäß) zu lesen: „For Sale“, d.h., zu verkaufen.

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Türkei:

(...) Warum verschweigen türkische Mitbürger öffentlich das Unrecht in der Türkei? In Deutschland genießen diese alle demokratischen Rechte und Freiheiten. Weshalb kämpfen diese nicht für diese demokratischen Rechte auch in der Türkei? Wer für eine solche Türkei Sympathien hat, kann jederzeit wieder in die Türkei zurückkehren und dort glücklich werden.

weiter
  • 4
  • 374 Leser
Lesermeinung

Die ersten zwei Stunden frei

Zum Thema Parken in Schwäbisch Gmünd:

Ärgerlich und gleichzeitig unverständlich ist es, wenn die Autofahrer fünf Mal durch Gmünd fahren und einen Parkplatz am besten gleich im Ladengeschäft suchen, anstatt die Parkhäuser anzufahren. Die Lösung wäre, die Parkhäuser sind in den ersten zwei Stunden frei. Dann, denke ich, würde jeder direkt das Parkhaus

weiter
  • 2
  • 338 Leser

Nachwuchs-Zauberer holen sich die Trophäe

"Vor rund 5 Jahren als wir mit der Spielgemeinschaft mit dem SSV Aalen und Ulrike Burchert begonnen haben, konnt ich mir nicht vorstellen, dass wir 2017 unser 1. Jugendturnier hier in Aalen selbst ausrichten." So Thomas Eberlein, Abteilungsleiter der Basketballabteilung der DJK Aalen vor der Siegerehrung.Wir hatten uns voll und ganz auf den Neuaufbau

weiter
Weitere Praxis nicht nötig?

Zur Facharztarztsituation Dermatologie in Aalen:

Es wäre wünschenswert, einen Artikel über den Facharzt-Mangel der Dermatologie in Aalen und Umgebung zu veröffentlichen. Mit aktueller Wartezeit von über zwei Monaten, in Akutfällen ist die offene Sprechstunde möglich. Diese ist – Beispiel am Mittwoch, 12. Juli – hoffnungslos überfüllt. Bei Öffnung um 8 Uhr warten bereits 32 Patienten vor den verschlossenen

weiter
  • 4
  • 759 Leser

VGW will Dienstleister gründen ( P-GT vom 13. Juli 2017, S. 9 )

>Mit dieser Tochtergesellschaft will die VGW Wärme erzeugen, messen und abrechnen.<

Das verstehe wer kann, ich kann es nicht.

Die Stadtwerke sind seit langem darin geübt, Strom, Gas und Wasser zu liefern, zu messen und abzurechnen, mit einer Tochtergesellschaft auch mittels Glasfaser Informationsdienste ( wenn ich da richtig informiert

weiter
  • 5
  • 1799 Leser

inSchwaben.de (23)

Mehrgängige Gruseldinner, Musik und Komik

Kultur trifft Kulinarik im Gasthaus zur Krone in Durlangen. Schnitzelparade, Wild- und Gans-Wochen begeistern ebenso wie spannende Krimidinner, zauberhafte Magie und Spaß. Die EssSpektakel sind immer besonders gefragt.

Durlangen. Gute Unterhaltung in Verbindung mit bester Kulinarik versprechen Ilona und Daniel Waibel vom Gasthaus zur Krone in Durlangen. Mit dem neuen Programm der zwischenzeitlich fest etablierten Kulturbühne der KulturKrone sowie den vielfältigen Veranstaltungen des EssSpektakels bietet es originelle und beste Unterhaltung in Verbindung mit der bekannten

weiter
  • 1030 Leser

10c des LGH auf Platz zwei

Wettbewerb Erfolg für LGH bei „Mathematik ohne Grenzen.“

Schwäbisch Gmünd. Am Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ nahmen im Regierungsbezirk Stuttgart 321 Klassen mit insgesamt mehr als 7800 Schülerinnen und Schülern teil. Die besten Klassen der Stufen 9 und 10 waren nun zur Siegerehrung eingeladen. Den ersten Platz bei den 9. Klassen belegte die Klasse 9a des Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasiums

weiter
  • 3017 Leser
Kurz und bündig

Die Kapitulation in Stalingrad

Schwäbisch Gmünd. Der Geschichtsverein lädt am Montag, 17. Juli, zum Vortrag mit dem Thema „Boris von Neidhardt und die Kapitulation der 6. Armee in Stalingrad“ in den Saal der VHS am Münsterplatz ein. Mit dem Referat von Veronika Fischer bietet der Geschichtsverein einen weiteren Vortrag über die Zeit der beiden Weltkriege und die Vita einer interessanten

weiter
  • 2941 Leser

Hochschule für Gestaltung öffnet die Türen

Die Hochschule für Gestaltung zeigt auch an diesem Samstag in der Semesterausstellung Werke Studierender, darunter Abschlussarbeiten aus den Bachelor- und Master-Studiengängen. Geöffnet ist von 10 bis 19 Uhr im Gebäude Rektor-Klaus-Straße 100 und am Bahnhofsplatz. Geführte Rundgänge gibt es um 11 und 14 Uhr. Auch der neue Studiengang Internet der Dinge

weiter
  • 564 Leser
Kurz und bündig

Planungen für Mühlbach

Gmünd-Hussenhofen. Die Sitzung des Ortschaftsrates Hussenhofen-Hirschmühle-Zimmern findet am Montag, 17. Juli, um 19:30 Uhr im Vereinsraum Kindergarten Rappelkiste in Zimmern statt. Themen: Vorstellung der Mühlbachplanungen, dritte Änderung des Flächennutzungsplanes der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Gmünd - Waldstetten mit Zieljahr 2022, Bebauungsplan

weiter
  • 975 Leser
Kurz und bündig

Sportabzeichen Leichtathletik

Würzburgs „Große 3“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Straßdorfer Albverein fährt am Samstag, 22. Juli, nach Würzburg, dort gibt es die Gelegenheit, alle drei Weingüter inklusive der historischen Fasskeller zu besichtigen. Im Anschluss an die Besichtigung des Kellers in den Gewölben der fürstbischöflichen Residenz, ist ein Tisch im Hofgarten der Residenz

weiter
  • 559 Leser

Von Hexen, Geistern und Königen

Theater Die Oberstufentheater-AG des Parler-Gymnasiums bringt eine Inszenierung von „Mac Best“ auf die Bühne in der Theaterwerkstatt.

Schwäbisch Gmünd.

Die Oberstufentheater-AG des Parler-Gymnasiums brachte wieder ihre alljährliche Inszenierung auf die Bühne der Theaterwerkstatt. In diesem Jahr fiel die Auswahl auf das Theaterstück ,,Mac Best’’, basierend auf dem Roman „Wyrd Sisters“’ von Terry Pratchett, welches wiederum an Shakespeares ,,Macbeth’’

weiter
  • 3071 Leser
Kurz und bündig

Windpark und Internet

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Die öffentliche Sitzung des Ortschaftsrats Degenfeld ist am Dienstag, 18. Juli, im Bezirksamt. Themen sind der Windpark Lauterstein und das schnelle Internet. Beginn ist um 20 Uhr.

weiter
  • 1400 Leser

Die Treue gehalten in Höhen und in Tiefen

Der VfB Stuttgart-Fanclub Heubach steht seit 40 Jahren mit Leib und Seele zum Verein. Viele Spiele hat man zusammen besucht, jedes Jahr gibt es auch gemeinsame Ausflüge und andere Unternehmungen. Rund 40.000 Menschen waren insgesamt bisher dabei.

Heubach. Sieben Mitglieder zählte der VfB-Stuttgart Fanclub Heubach bei seiner Gründung. Mittlerweile ist die Zahl auf über 100 angestiegen – das jüngste Mitglied ist einen Monat, das Älteste etwa 80 Jahre alt. Gemeinsam wird am kommenden Samstag im alten Sudhaus in Heubach das 40-jährige Bestehen des Fanclubs gefeiert, der mittlerweile als Verein

weiter
  • 594 Leser

Effiziente Maschinen für Acker und Stall

Der Deutsche Bauernverband geht davon aus, dass in den kommenden Monaten wieder mehr auf den Bauernhöfen investiert wird. Den Ausbau der Hightech-Landwirtschaft sehen einige Fachleute als alternativlos, um die Nachfrage zu decken.

In Baden-Württemberg gehen 63 Prozent der Bauern einem außerlandwirtschaftlichen Hauptberuf nach. „Die Nebenerwerbslandwirtschaft in Baden-Württemberg ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für den ländlichen Raum“, erklärte Siegfried Nägele, Vorsitzender des Nebenerwerbsausschusses im Landesbauernverband (LBV) vor wenigen Tagen.

Rund 24.000

weiter
  • 5
  • 1038 Leser

Bei Autopannen nicht alleine dastehen

Verkehr Der Motor qualmt, plötzlich bleibt der Wagen stehen. Und was jetzt? Nicht nur die Pannendienste der großen Automobilclubs helfen einem in dieser Situation weiter – Experten geben Tipps.

Wer sich für den Pannenfall absichern möchte, hat drei Möglichkeiten: Die Mitgliedschaft in einem Automobilclub, den Schutzbrief seines Versicherers oder eine Mobilitätsgarantie für den Neuwagen vom Autohersteller – was eignet sich für wen?

„Den meisten Autofahrern kommt es auf die Pannenhilfe an. Das bieten alle“, erklärt Daniel

weiter
  • 1159 Leser

Maritimes Erbe und große Literatur

Städtetrip Einst lebte die Stadt Helsingör in Dänemark vom Sundzoll und vom Schiffsbau. Heute locken ein Schloss, maritime Museen sowie feinsandige Strände die Touristen an die Dänische Riviera.

Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.“ Der englische Dramatiker William Shakespeare wählte Schloss Kronborg in Helsingör als den Ort, an dem er den dänischen Prinzen Hamlet diesen berühmt gewordenen Satz aussprechen ließ. In der Festung, die auf einer Landzunge am nordöstlichsten Ende Seelands thront, täuschte Hamlet Wahnsinn vor, um

weiter
  • 1409 Leser

In Aalen eine neue Heimat gefunden

Gesellschaft Habte Tecle, Yonas Goitom und Salomon Abraham kamen in den 1980er-Jahren als Flüchtlinge nach Deutschland. Heute helfen sie Asylbewerbern bei der Integration.

Wir verdanken Deutschland viel, weil wir die Möglichkeit bekommen haben, Menschenwürdiges zu erreichen“, sagen Habte Tecle und Yonas Goitom. Beide stammen ursprünglich aus Eritrea. In den 1980er-Jahren kamen sie als Kinder beziehungsweise Teenager über den Sudan nach Deutschland. Heute sind sie verheiratet, haben mehrere Kinder und fühlen sich

weiter

Spannende Reise nach Dänemark und in die Stadt an der Meerenge Öresund

Anreise Von Stuttgart geht es im Direktflug mit SAS (www.flysas.com/de/de) nach Kopenhagen. Vom Kopenhagener Hauptbahnhof gelangt man in 45 Minuten per Zug nach Helsingör. Die meisten Orte der dänischen Riviera lassen sich bequem mit Regionalzügen (www.dsb.dk/en/) erreichen. Für die Region (Großraum Kopenhagen) gibt es ein 24-Stunden-Ticket für 130

weiter
  • 1778 Leser

Auf den Spuren von Skywalker in Irland

Inselurlaub Auf Skellig Michael wurde die Schlussszene des siebten Star-Wars-Films gedreht. Ein Besuch der südwestlichen Inseln lohnt sich aber nicht nur für Filmfans, denn es gibt dort einiges zu entdecken.

Die Inseln im Südwesten von Irland ziehen so eigentlich nicht viel Aufmerksamkeit auf sich. Manche sind unbewohnt, die eine hat nur sechs Einwohner, die andere 600. Per Kahn, über eine lange Brücke oder aber mit Irlands einziger Seilbahn können die Inseln erreicht werden.

Doch es ist ein kahler Felsen im Atlantik, der schon vor 1.400 Jahren besiedelt

weiter
  • 502 Leser

Eine Reise in das Schlösser-Land Sachsen

Vielzahl an Burgen Schönfels: Geöffnet täglich, außer Montag und Freitag, 10 bis 17 Uhr, Eintritt 3 Euro Erwachsene, 1 Euro Kinder, www.burg-schoenfels.de Scharfenstein: Täglich, außer Montag, 10 bis 17 Uhr, Eintritt 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, www.die-sehenswerten-drei.de Gnandstein: 19. März bis 31. Oktober, 10 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis

weiter
  • 458 Leser

Spannender Besuch in uralten Gemäuern

Kurzurlaub Burgen gehören zu Sachsens spektakulärsten Schätzen. Eine Reise zu fünf besonderen Exemplaren führt ins Vogtland, ins Erzgebirge und ins Dreieck Leipzig/Dresden/Chemnitz.

Schon von Weitem ist Burg Schönfels ein Hingucker. Kompakt und gedrungen, mit einem alles überragenden Bergfried im Zentrum, thront sie seit gut 800 Jahren weithin sichtbar über Feldern, Wiesen und Wäldchen. Ein trutziges Markenzeichen der Herrschaft von Rittern und Vögten, die im Auftrag des Kaisers seinerzeit das nach ihnen benannte Vogtland regierten.

weiter
  • 461 Leser

Ein Weg – ganz nah am Wasser gebaut

Ausflugstipp Der neue Albsteig erschließt eine wilde und recht unbekannte Naturlandschaft im südlichen Schwarzwald, die in drei oder fünf Etappen erwandert werden kann.

Er ist als HW1-Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg bekannt – der Albsteig. Nun hat er noch einen badischen Bruder bekommen. Der Schwarzwälder Namensvetter folgt dem Wildfluss Alb von dessen Mündung in den Rhein an der Schweizer Grenze stromaufwärts bis zu den Quellen der Bernauer und der Menzenschwander Alb.

Der 83 Kilometer lange Fernwanderweg windet

weiter
  • 623 Leser

Kleine Anti-Stress Einheit auf der Reise

Serviceangebot Streicheln, spielen, Pfötchen geben: Therapiehunde an US-Flughäfen sollen Flugstress und miese Laune bei Passagieren verringern. Doch Tränen gibt es manchmal trotzdem.

Erst streichelt Rob Allen (42) die Flanke von Malachi, dann klopft er rhythmisch mit seiner riesigen Hand auf den Rücken des Hundes. Zwei-, sechs-, zehnmal, er will gar nicht mehr aufhören, das Fell staubt schon ein wenig. Malachi wedelt heftig, seine Zunge hängt aus dem Maul. Allen, der Zwei-Meter-Mann, umarmt den Schäferhundrüden und drückt ihn an

weiter
  • 5
  • 447 Leser

Entspannen im Tropenparadies

USA Ein ganz anderes Stück Florida: Die Inselwelt rund um Fort Myers an der Südwestküste ist beschaulich und ein besonderes Idyll.

Der Wind weht stark am Blind Pass, dem nördlichsten Zipfel von Sanibel Island. Wolken verhängen die Sonne. Pelikane kreisen über dem aufgewühlten Golf von Mexiko. Und doch ist viel los am Strand. Seltsam gebückte Gestalten bewegen sich langsam vorwärts, ganz vorn am Saum der Wellen, den Blick starr nach unten gerichtet. Andere waten knietief im Wasser,

weiter
  • 508 Leser

Probleme bei marodem Pass

Tipp Ein stark abgenutzter Reisepass kann bei der Einreise zu Ärger führen.

Mit einem beschädigten Reisepass kann es Probleme bei der Einreise in manche Länder geben. Die Bundespolizei empfiehlt, den Pass stets auf Gültigkeit und einen einwandfreien Zustand zu überprüfen. Im Zweifel muss der Reisende einen neuen ganz neuen Pass beantragen. „Das gewährleistet einen reibungslosen Kontrollprozess und verhindert unnötige

weiter
  • 431 Leser

Auberginen nicht roh essen

Kochen Die Eierfrucht ist weit mehr, als nur eine Beilage zu Gerichten.

Auberginen schmecken sowohl gegrillt, als auch geschmort oder überbacken. Unangenehm ist für viele jedoch der leicht bittere Geschmack. Der lässt sich aber ganz einfach vermeiden, indem man die geschnittene Frucht mit Salz bestreut und für eine halbe Stunde ziehen lässt. Das entfernt die Bitterstoffe und überschüssiges Wasser, sodass sich die Aubergine

weiter
  • 1108 Leser