Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 26. Juli 2017

anzeigen

Regional (101)

Elternwunsch wird abgefragt

Gemeinderat Gögginger Gremium befasst sich mit Kinderbetreuung und Baugebiet „Industriestraße Nord“.

Göggingen. Nein, eine Glaskugel hat keine Kommune, um für die Zukunft die Geburtenrate und den jeweiligen Betreuungswunsch der Eltern für die Kinder zu ergründen. Doch was man tun kann, ist eine Elternumfrage für bereits geborene Kinder starten. Etwa, wenn es um die Betreuung für unter Dreijährige geht. Oder auch, wenn es um eine erwünschte Ganztagsbetreuung

weiter
  • 552 Leser

Noch Plätze im Zeltlager

Zimmerbergmühle Erste Ferienwochen beim Kreisjugendring mitmachen.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. In den Sommerferien bietet der Kreisjugendring Ostalb vier Wochen Spaß für Kinder zwischen sieben und 13 Jahren. In den ersten beiden Abschnitten gibt es derzeit noch freie Plätze. Für die erste „Teensweek“ werden noch Betreuer gesucht.

Viele Kinder und Jugendliche treffen sich in den Sommerferien im schönen Bühlertal

weiter
  • 695 Leser
Polizeibericht

Auto streift Gabelstapler

Schwäbisch Gmünd. Beim Fahren auf der Kettelerstraße streifte eine 41-jährige VW-Fahrerin am Dienstag den Gabelstapler eines Lastwagens, der für Abladearbeiten auf der Straße abgestellt war. An dem Auto entstand ein Schaden von 3000 Euro.

weiter
  • 1355 Leser
Polizeibericht

Diebstähle aus Autos

Schwäbisch Gmünd. Ein Unbekannter, der am Dienstag mit seinem Fahrrad die Leutzestraße im Bereich der Agentur für Arbeit befuhr, schlug gegen 18.45 Uhr an einem geparkten Auto eine Scheibe ein und stahl eine auf dem Beifahrersitz abgelegte schwarze Tasche, in der sich ein Smartphone, der Geldbeutel mit Ausweis, Führerschein, Bankkarten und Bargeld

weiter
  • 983 Leser

Interesse an Coworking?

Umfrage Stadt möchte vielleicht einen Raum für Freiberufler einrichten.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd möchte mit der Offensive der Industrie- und Handelskammer „Start-Up Ostwürttemberg“ Existenzgründer stärker fördern. Derzeit wird eine Umfrage zum Interesse an Existenzgründung und Coworking durchgeführt. Die Ergebnisse sollen als Grundlage für weitere Maßnahmen dienen, insbesondere da die Stadt mit dem

weiter
  • 996 Leser
Polizeibericht

Navigationsgerät ausgebaut

Böbingen. Zwischen ein und sechs Uhr am Mittwoch baute ein Unbekannter aus einem in der Pfarrer-Högerle-Straße abgestellten BMW die Navigationseinheit aus und klaute sie. Unter Umständen hatte der Täter den Funkempfang des Fahrzeugschlüssels gestört und konnte den Wagen so problemlos öffnen. Aufbruchspuren waren keine erkennbar. Der Sachschaden wird

weiter
  • 1180 Leser
Polizeibericht

Polizei sucht Zeugen

Schwäbisch Gmünd. Im Innenhofs einer Autovermietung in der Lorcher Straße streifte eine unbekannte Autofahrerin am Dienstag zwischen 12.30 und 13 Uhr mit ihrem roten Audi A 1 einen dort abgestellten Ford und fuhr dann davon. Hinweise auf die Verursacherinerbittet die Polizei unter (07171) 3580.

weiter
  • 1422 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Heubach. Weil ein auf der Daimlerstraße fahrender 49-jähriger Seatfahrer am Dienstagnachmittag im Kreuzungsbereich zur Bargauer Straße die Vorfahrt missachtete, kollidierte er mit einem von rechts kommenden Audi. Schaden: 5000 Euro.

weiter
  • 1846 Leser

In den Ruhestand verabschiedet

Bildung Getraude Seebach war 24 Jahre lang an der Laubenhartschule in Bartholomä als Lehrerin tätig.

Bartholomä. Nach 24 Jahren an der Laubenhartschule wurde Lehrerin Gertraude Seebach von Schulleiter Bernd Pfrommer in den Ruhestand versetzt. Bei der Feier in der evangelischen Kirche, an welcher der Schulchor für eine würdevolle Verabschiedung sorgte, bedankte sich Gertraude Seebach bei allen für eine tolle Schulkarriere an der Laubenhartschule. Pfrommer

weiter
  • 977 Leser

Zahl des Tages

110

Millionen Euro: Darauf belaufen sich die Gesamtkosten bei der Ortsumfahrung Mögglingen laut jetzigem Stand. Knapp 70 Millionen Euro waren in den ursprünglichen Plänen veranschlagt. Mehr zur Kostensteigerung lesen Sie im Text oben auf der Seite.

weiter
  • 866 Leser

Vortrag Klimaschutz und Energieeffizienz

Heubach-Buch. Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik im Ostalbkreis (SGK) lädt zur Veranstaltung „Klimaschutz und Energieeffizienz“ an diesem Donnerstag, 27. Juli, in die Dorfschenke Buch. Referenten sind Effizienzmoderator Dirk Zoller und Ingenieur Thomas Röger. Beginn ist um 18 Uhr mit der Begrüßung durch Ferdinand Kuschnick,

weiter
  • 2181 Leser
Aus dem Gemeinderat

Baugebiet an Osterlängstraße

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Täferroter Straße und Osterlängstraße im Osten von Lindach soll ein neues Baugebiet entstehen. Der Gemeinderat hat den Entwurfsbeschluss dafür einstimmig gebilligt. Auf 1,18 Hektar sollen dort vier Einzel-, vier Mehrfamilien- und neun Reihenhäuser entstehen. jul

weiter
  • 1308 Leser
Aus dem Gemeinderat

Für Wohnungen am TSB-Platz

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt ist im Verfahren für die Bebauung des TSB-Sportplatzgeländes an der Buchstraße im Gmünder Osten einen Schritt weiter: Der Gemeinderat stimmte dafür, den Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren aufzustellen.

weiter
  • 1377 Leser
Aus dem Gemeinderat

Geld für Sportvereine

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt bezuschusst Investitionsvorhaben von Gmünder Sportvereinen mit 122 765 Euro. Davon werden 74 265 dieses Jahr ausbezahlt. Das hat der Gemeinderat am Mittwochabend einstimmig beschlossen. Die Zuschüsse sind für den Kauf von Großsportgeräten oder zur Errichtung und Sanierung vereinseigener Sportanlagen. Der größte Zuschuss

weiter
  • 976 Leser
Aus dem Gemeinderat

Ideenwettbewerb zu Pflege

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt beteiligt sich mit der Weststadt und dem Stadtteil Bettringen am Ideenwettbewerb zur Strategie „Quartier 2020 – gemeinsam gestalten“. Der Gemeinderat stimmte dem Vorschlag von Bürgermeister Dr. Joachim Bläse einstimmig zu. Bei dem Wettbewerb des Landesministeriums für Soziales und Integration geht es um die Themen Pflege

weiter
  • 852 Leser
Aus dem Gemeinderat

Ja zu „Steighalden“

Schwäbisch Gmünd. Der Entwurf für den Bebauungsplan „Steighalden“ in Unterbettringen ist durch: Der Gemeinderat segnete den Entwurfsbeschluss einstimmig ab. Das 1,72 Hektar große Gebiet wird über die Straße „In der Vorstadt“ erschlossen.

weiter
  • 1421 Leser
Aus dem Gemeinderat

Mehr Krippengruppen

Schwäbisch Gmünd. Die städtischen Kindergärten „Am Eichenrain“ in Lindach und „Emerland“ in Straßdorf wachsen: Der Gemeinderat hat dem Anbau von jeweils einer zusätzlichen Krippengruppe in Modulbauweise an die Kindergärten zugestimmt.

weiter
  • 1379 Leser

Neue Tochter der VGW

Gemeinderat Gründung der VGW Facility Management zugestimmt.

Schwäbisch Gmünd. Die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW) wird eine neue Tochtergesellschaft gründen: die VGW Facility Management GmbH (VGW-F). Diese soll sich um technische und kaufmännische Dienstleistungen kümmern, insbesondere um Nebenkostenabrechnungen. Der Gemeinderat musste der Gründung zustimmen, da die VGW eine städtische Gesellschaft

weiter
  • 1053 Leser
Aus dem Gemeinderat

Rat für Innenstädter abgelehnt

Schwäbisch Gmünd. „Für die Bürger der Innenstadt braucht es einen dauerhaften Kümmerer“, forderte Stadträtin Cynthia Schneider (Linke) erneut im Gemeinderat. Den Bürgern dort bleibe eine dauerhafte politische Vertretung verwehrt, wie die Stadtteile sie mit ihren Ortschaftsräten hätten. Die Stadtteilkoordinatoren leisteten in den Bereichen der Innenstadt

weiter
  • 965 Leser
Aus dem Gemeinderat

Solarpark beschlossen

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat hat den Bebauungsplan für den Solarpark Gügling ohne Gegenstimme abgesegnet. 2,5 des rund 4,7 Hektar großen Flurstücks sollen dort mit einem Generatorenfeld belegt werden.

weiter
  • 5
  • 1390 Leser

Stadtwerke setzen auf Windkraft

Gemeinderat Stadträte stimmen für eine Beteiligung an den drei Anlagen am Falkenberg.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Stadtwerke beteiligen sich rückwirkend zum 1. Januar 2017 mit einem Anteil von 10,7 Prozent an der Gesellschaft Windpark Falkenberg. Diesem Vorschlag von Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Steffens stimmte der Gemeinderat am Mittwochabend ohne Gegenstimme zu. Die Anteile kosten rund 571 000 Euro.

Die drei Anlagen am Falkenberg

weiter
  • 1
  • 1019 Leser
Aus dem Gemeinderat

Türkisches Gemeindezentrum

Heubach. Stadtrat Gerd Merinsky erkundigte sich, was die Türkische Gemeinde baulich vorhabe. Laut Brütting soll das „marode Dach“ der ehemaligen Lagerhalle erneuert und eine zusätzliche Wohnung geschaffen werden. Darüber hinaus seien keine Bauvorhaben bekannt. dav

weiter
  • 2090 Leser
Aus dem Gemeinderat

Viele Fördermittel

Heubach. Die Stadt bekommt aus dem Ausgleichsstock 665 000 Euro zur Sanierung der Mehrzweckhalle Lautern. „Das ist das Optimum an Förderung“, meint Bürgermeister Frederick Brütting in der Sitzung am Dienstag. Stadtrat Roland Hegele erinnerte sich an die vormalige Ablehnung der Sanierung aus finanziellen Gründen durch das Gremium im Jahr 2012. „Das

weiter
  • 1615 Leser

Geld für die Gemeinden

Landeszuschuss Mittel für die Rosensteingemeinden aus Ausgleichsstock.

Rosenstein. Die Gemeinden des Ostalbkreises erhalten aus dem Ausgleichsstock des Landes rund vier Millionen Euro. Auch Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein bekommen Finanzspritzen:

Bartholomä: 120 000 Euro für die Umnutzung des Dorfhauses und 20 000 Euro für die barrierefreie Umgestaltung der TSV-Halle.

Heubach: 665 000 Euro für die

weiter
  • 227 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Maria und Horst Blattner, Straßdorf, zur Diamantenen Hochzeit

Halina Bochnia, Großdeinbach, zum 70. Geburtstag

Eberhard Friedel, Waldau, zum 70. Geburtstag

Eleonore Körner, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Wolfgang Ziesche, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Hildegard Hörsch, zum 80. Geburtstag

Waldstetten

Paul Haas,

weiter
  • 298 Leser

Zahl des tages

50

Studierende aus drei Kursen haben an der Fachschule für Heilerziehungspflege St. Loreto in Schwäbisch Gmünd ihre Abschlussprüfungen bestanden. Mehr dazu lesen Interessierte auf Seite 13.

weiter
  • 673 Leser
Guten Morgen

Das Angebot ist ungeeignet für...

Bea Wiese über gut gemeinte Hinweise

Auszug aus dem Angebot eines städtischen Ferienprogramms 2017 auf der Ostalb: „Training mit der Rettungshundestaffel Ostwürttemberg. Du bekommst einen Einblick in die Arbeit der Rettungshunde. Natürlich darfst du aktiv dabei sein und erfährst, wie und wo die Rettungshundestaffel eingesetzt wird. ... Die Kinder sollten keine Hundealllergie haben.“

weiter
  • 256 Leser

Party-Night im Stadtgarten

Schwäbisch Gmünd. Bei freiem Eintritt und open air: Am Freitag, 28., und Samstag, 29. Juli, jeweils von 19 bis 24 Uhr ist Party-Night im Stadtgarten-Park. Der Park ist an beiden Tagen illuminiert, und die Stadtgarten-Gastronomie sorgt für Essen und Getränke. Das traditionelle Feuerwerk gibt’s allerdings nur am Freitag gegen 23 Uhr. Da präsentiert

weiter
  • 1009 Leser
Kurz und bündig

Remspegel im grünen Bereich

Schwäbisch Gmünd. „Alles im grünen Bereich“, vermeldet Gmünds Feuerwehrchef Uwe Schubert am Mittwoch nach dem Dauerregen. Der Remspegel lag bei etwa 90 Zentimetern. Ab 1,50 Meter sei die Feuerwehr erst in Alarmbereitschaft. me

weiter
  • 938 Leser

Wiedersehen der Partner-Macher nach 26 Jahren

Schwäbisch Gmünd. Am Rande des Besuchs einer Delegation aus der ungarischen Partnerstadt Székesfehérvár trafen sich die beiden Oberbürgermeister, die vor 26 Jahren (1991) die Partnerschaft begründeten: Wolfgang Schuster und István Balsay hatten damals die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet und durften nun die Folgen ihres „Werkes“ besichtigen.

weiter
  • 1103 Leser

„Cavewoman“ im Theaterhaus

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners finden sich unter www.cavewoman.de oder sind auch live zu empfangen am Donnerstag, 27. Juli, 20 Uhr, im Stuttgarter Theaterhaus. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. In dieser fulminanten Solo-Show rechnet Cavewoman Heike mit den selbsternannten „Herren der Schöpfung“

weiter
  • 337 Leser

Beni Hafner vor La Brass Banda

Der gebürtige Tegernseer „Da Oimara“ Beni Hafner hat Talent, sieben Gitarren und seit gut einer Woche einen Plattenvertrag. Am Donnerstag, 27. Juli, spielt er im Vorprogramm von La Brass Banda beim Festival Schloss Kapfenburg. Seine Texte hat der 24-jährige Beni Hafner, der sich den Künstlernamen „Da Oimara“ verpasst hat, im

weiter
  • 410 Leser
Schaufenster

Führung und Vortrag

Aalen. Am Sonntag, 30. Juli, 15 Uhr, führt Artur Elmer durch die derzeitige Ausstellung im Kunstverein Aalen. Diese zeigt graphische und malerische Arbeiten des Düsseldorfer Künstlers Ralf Brög, die sich mit Themen wie Veränderung, Übergang oder Transformation auseinandersetzen. Parallel zu der Ausstellung werden am Sonntag auch Lichtbilder über Venedig

weiter
  • 3538 Leser

Fünf Männer singen für den guten Zweck

Benefizkonzert „basta“ ist zu Gast beim Lions Club Aalen Kocher Jagst.

Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor ist die Kölner Formation „basta“ mit ihrem Programm „Freizeichen“ zurück. Der Lions Club Aalen Kocher-Jagst konnte „basta“ für das nun bereits sechste Benefizkonzert „Lachen für einen guten Zweck“

weiter
  • 423 Leser

Gebrauchsanweisung für Schwaben

Lesung Der Autor und Publizist Anton Hunger kommt zu einer Lesung am Donnerstag, 27. Juli, um 18.30 Uhr ins „Café am Rathaus“ nach Oberkochen. Der frühere Porsche-Kommunikationschef stellt sein aktuelles Buch „Gebrauchsanweisung für Schwaben“ vor. Foto: Piper-Verlag

weiter
  • 938 Leser

Scharfsinniger Humor auf der Bühne

Freilichttheater Theater der Stadt Aalen zeigt im Schloss Wasseralfingen die Stückentwicklung „Molière“.

Am Donnerstag, 27. Juli, um 20 Uhr zeigt das Theater der Stadt Aalen die Komödie „Molière!“ auf der Freilichtbühne im Hof von Schloss Wasseralfingen.

Das ereignisreiche Leben des berühmten Dichters Moliére ist wie ein tragisch-komisches Theaterstück. Als Mitglied einer Wandertruppe zieht der junge Theatermacher jahrelang durch die Provinz.

weiter
  • 362 Leser

Zahl des Tages

29,90

Euro. So viel kostet das Schüler-Ferien-Ticket. Schüler, die nicht älter als 22 Jahre sind, fahren damit durch ganz Baden-Württemberg. Das Ticket ist ab Donnerstag erhältlich und gilt bis 10. September.

weiter
  • 806 Leser

Handwerk Schreinertag in Nattheim

Nattheim. Am 23. September findet bei der Maschinen-Grupp GmbH in Nattheim der baden-württembergische Schreinertag statt. Rund 700 Besucher werden erwartet. Das Branchenforum wird vom Landesfachverband organisiert und bietet außer Fachvorträgen zu aktuellen Themen einen Marktplatz mit 60 namhaften Partnern und Zulieferern des Schreinerhandwerks. Zum

weiter
  • 1003 Leser

Polizei Drogenfund bei Jugendlichen

Geislingen. Die Polizei hat am Dienstag in Geislingen und zwei umliegenden Ortschaften bei vier jungen Männern im Alter von 16 und 19 Jahren Hausdurchsuchungen vorgenommen. Das Quartett steht im Verdacht, in Rauschgiftgeschäfte verwickelt zu sein. Die Beamten stellten fast 100 Gramm Amphetamine, Marihuana und andere verdächtige Substanzen sowie diverse

weiter
  • 938 Leser

Jetzt bewerben

Umweltpreis Die Heimatsmühle lobt 3000 Euro Preisgeld aus.

Aalen. Die Heimatsmühle vergibt zum 28. Mal ihren Umwelt- und Naturschutzpreis. Das Preisgeld beträgt insgesamt 3000 Euro. Die Bewerbungsfrist hat begonnen. Einsendeschluss ist der 17. September. Bewerben können sich auch dieses Jahr Einzelpersonen und Gruppen, Vereine, Schulen und Schulklassen, Kindergärten, Betriebe und Bürgerinitiativen und alle

weiter
  • 3748 Leser

Mit dem Haustier in den Urlaub?

Reisen Die Urlaubszeit hat begonnen. Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, empfiehlt, im Vorfeld zu klären, ob es am Urlaubsort geeignete Unterbringungsmöglichkeiten für Haustiere gibt. Hundebesitzer müssten in bestimmten Ländern Tollwutimpfungen für ihr Tier nachweisen. Foto: pixabay

weiter
  • 879 Leser

So viel Regen wie nie seit 60 Jahren

Wetter Lichtblick: Am Wochenende kehrt der Sommer auf die Ostalb zurück. Der Samstag soll 25 Grad warm werden.

Aalen. Ostalb-Wettermelder Tim Abramowski zog am Mittwochnachmittag eine kleine Bilanz des Dauerregens. Bis 13 Uhr fielen rund 55 Millimeter. Das sind etwa 60 Prozent des Niederschlags für den gesamten Juli. Allein in den 13 Stunden zuvor fielen 28 Millimeter. Nimmt man die 27 von Dienstag dazu, ist es auf der Ostalb die höchste Juliniederschlagsmenge

weiter
  • 3578 Leser

Verkehr Freitag rollt die große Reisewelle

Aalen. Zum Ferienbeginn rechnet der ADAC Württemberg ab dem frühen Freitagnachmittag bis einschließlich Sonntag mit hoher Verkehrsdichte auf den Autobahnen. Besonders betroffen ist auch die A7 zwischen Würzburg und Füssen-Reutte. Laut ADAC nahmen die Staukilometer und -meldungen im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg um rund 25 Prozent gegenüber

weiter
  • 4216 Leser

Abschlussfahrt und Zeugnisse

Bildung Schüler des Beruflichen Schulzentrums unterwegs in Ulm.

Schwäbisch Gmünd. Die Klassen des Vorqualifizierungsjahres Arbeit und Beruf des Beruflichen Schulzentrums Schwäbisch Gmünd machten gemeinsam eine Abschlussfahrt. Besucht wurde die Firma Monninger Federn in Lauterstein, anschließend ging es zur Stadtbesichtigung nach Ulm. Am Ende des Tages erhielten die Schüler ihre Zeugnisse.

Faszinierend war gleich

weiter
  • 1585 Leser
Kurz und bündig

Dr. med. Michael Zinke

Schwäbisch Gmünd. Dr. med. Michael Zinke hat die Facharztprüfung bestanden. Er hat diese vor der Ärztekammer Nordwürttemberg abgelegt und ist nun berechtigt, den Titel Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie zu tragen. Zinke machte 2003 sein Abitur am Scheffold-Gymnasium in Gmünd und studierte von 2004 bis 2010 Medizin an der Julius-Maximilians-Universität

weiter
  • 757 Leser
Kurz und bündig

Sprache vermittelt

Schwäbisch Gmünd. Nach zwei Jahren regelmäßigem Besuch des im Betrieb stattfindenden Sprachkurses erhielten drei Teilnehmerinnen das Zertifikat für die zweite Stufe der Berufsfachsprache. Im Kurs werden zu den allgemeinen Wortbedeutungen und der Grammatik auch branchenspezifische Begriffe vermittelt. Ebenso wird die Nutzung und das Verständnis von

weiter
  • 803 Leser
Kurz und bündig

Trauer um Herbert Tropper

Gmünd-Hussenhofen. Die Hussenhofer Schützen trauern um ihren ehemaligen Vereinsschatzmeister Herbert Tropper, der unerwartet im Alter von 84 Jahren verstarb. Herbert Tropper war seit dem Gründungsjahr 1952 Mitglied im Verein und hatte ein halbes Jahrhundert lang in ehrenamtlicher Tätigkeit das Amt des Vereinsschatzmeisters inne. Tropper trug wesentlich

weiter
  • 369 Leser
Kurz und bündig

Ausflug nach Gehringswalde

Ruppershofen. Zum Partnerschaftsjubiläum organisieren Wanderverein und Gemeinde eine Fahrt nach Gehringswalde. Dort wird ein Viertagsprogramm angeboten. Abfahrt ist am Samstag, 30. September, die Rückkehr am folgenden Dienstag gegen Abend. Auf dem Programm stehen eine Wanderung, der Festabend, eine Dampferfahrt auf der Elbe. Interessierte sollten sich

weiter
  • 380 Leser

Badneubau am Gleispark auf dem Weg

Stadtentwicklung Gmünds Gemeinderat hat die Stadtverwaltung beauftragt, ein neues Bad westlich der Kletterhalle weiterzuverfolgen. Stadträte betonen, dass dies kein Baubeschluss ist.

Schwäbisch Gmünd

Bei elf Gegenstimmen der Grünen, Linken und in Teilen der SPD hat der Gemeinderat beschlossen, den „Neubau eines Bades am Standort Gleispark weiterzuverfolgen“. Sprecher mehrerer Fraktionen und Oberbürgermeister Richard Arnold machten dabei deutlich, dass dies kein Baubeschluss ist, sondern der Auftrag an die Verwaltung,

weiter
  • 4
  • 1204 Leser

Bärenkinder besuchten die Mutlanger Feuerwehr

Mutlangen Mit Blaulicht und lautem Tatütata ging es für die Bärenkinder aus Don Bosco, ihren Eltern und Erzieherinnen zum letzten Ausflugsziel: der freiwilligen Feuerwehr in Mutlangen. An fünf Stationen zeigten die Feuerwehrmänner Ausschnitte ihrer Arbeit. Zu guter Letzt wurde gezeigt, warum ein Fettbrand nicht mit Wasser gelöscht werden darf. Alle

weiter
  • 303 Leser

Radtour - Musiker und Freunde des Musikvereins

Mutlangen-Pfersbach Die Frischluftfanatiker des Musikvereins Pfersbach begaben sich in zwei Gruppen auf Radtour. Die Familientour unter Leitung von Franz Apeltauer führte über Alfdorf, Haghof nach Welzheim. Hier konnte man es sich beim Weißwurstfrühstück gut gehen lassen. Zurück ging’s über den Flugplatz Welzheim, Burghof, Voggenberg, Strübelmühle

weiter
  • 267 Leser
Kurz und bündig

Trauercafé Lichtblicke

Abtsgmünd. Am Donnerstag, 27. Juli, trifft sich die Trauergruppe, um gemeinsam den „Lebensweg“ in Gmünd zu gehen. Um 13 Uhr ist Start an der Sozialstation Abtsgmünd. Eingeladen sind alle, die um einen Angehörigen trauern. Die Treffen werden begleitet von Carmen Lüders, Trauerbegleiterin, und Georg Peyk, Hospizkoordinator. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

weiter
  • 643 Leser

Alexander Richling ist der Rektor

Hornbergschule Mit einer Bekanntgabe bei der letzten Gesamtlehrerkonferenz endet die lange Interimszeit.

Mutlangen. „Das Warten hat sich gelohnt“, findet Schulrat Roland Dangelmaier mit Blick auf Alexander Richling, der nach den Sommerferien als neuer Leiter an der Hornbergschule starten soll. Bekannt gegeben wurde das in der letzten Gesamtleherkonferenz des Schuljahrs, denn „uns war es wichtig, die lange Suche abzuschließen“,

weiter
  • 2365 Leser

Den Schatz von „Onkel Jupp“ gestiftet

Schenkung Nichten und Neffen des ehemaligen Rundfunkpfarrers Josef Anselm Patrizius Graf Adelmann übergeben sakrale Gegenstände aus dem Nachlass an die Hohenstadter Kirche.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Für viele Menschen war er über mehr als zwei Jahrzehnte „der Rundfunkpfarrer“. Sie lauschten Josef Anselm II. Patrizius Graf Adelmann von Adelmannsfelden, Freiherr von Hake gerne, wenn er regelmäßig das „Wort zum Tag“ sprach. Für die Familie war er der „Onkel Jupp“. Als Schwabe aufgewachsen in

weiter
  • 1167 Leser
Tagestipp

AcoustasoniXs in Ellwangen

Bereits zum sechsten Mal gastiert die Schwäbisch Haller Band AcoustasoniXs im Rahmen von „Sommer in der Stadt“ in Ellwangen. Mit Rock wollen die Hohenloher auch dieses Jahr das Ellwanger Publikum begeistern und überzeugen. Mit sechs- und zwölf-saitigen Akustik-Gitarren, Akustik-Bass, Mandoline, Percussion und Schlagzeug interpretiert das

weiter
  • 378 Leser

Neue Pläne für den Zeiselberg

Gemeinderat Das Konzept für den Gaststättenbau ist überarbeitet worden.

Schwäbisch Gmünd. Ein Flachdach anstelle der hochgezogenen Dachform – Gmünds Baubürgermeister Julius Mihm präsentierte dem Gemeinderat am Mittwoch die aktualisierten Pläne für die Bebauung des Zeiselbergs. Die Lammbrauerei aus Untergröningen möchte dort eine Gaststätte mitsamt Biergarten errichten.

Das erste Konzept musste überarbeitet werden,

weiter
  • 1097 Leser

Baubürgermeister Julius Mihm überreicht Fahrrad an Gewinnerin

Gewinn „Niemand hat geglaubt, dass ich gewinne“, sagt die 22-jährige Svenja Krebs. Die Studentin hat bei der Schnitzeljagd „Finde dein Rad“ mitgemacht und ein Fahrrad gewonnen. Mithilfe von Hinweisen mussten die Teilnehmer die passende Kombination zu einem Fahrradschloss finden. „Es war eine Abwechslung zum Unialltag“,

weiter
  • 637 Leser
Polizeibericht

Autofahrerin bedroht

Adelberg. Eine 18-jährige Fahrerin eines Renaults wurde am Dienstag gegen 23.45 Uhr auf der Landstraße von Rechberghausen nach Adelberg von einem dunklen Van angehalten. Zwei maskierte Männer stiegen aus, bedrohten die Frau mit einem Messer und forderten Geld. Mit zehn Euro flüchteten sie anschließend in Richtung Göppingen. Beide Männer trugen Skimasken,

weiter
  • 272 Leser
Kurz und bündig

Fernsehteam in Waldstetten

Waldstetten. Der SWR kommt am Mittwoch, 6. September, nach Waldstetten, um vor Ort für die „Landesschau Baden-Württemberg“ zu drehen. Die Sendung wird Anfang Oktober ausgestrahlt.

weiter
  • 971 Leser

Golfer erspielen Geld für Flüchtlinge

Unterstützung Die Teilnehmer des Benefiz-Turniers des Golf-und Landclubs Haghof spenden 13 860 Euro für die neue Lernwerkstatt in Welzheim.

Lorch

Bei einem großen Benefiz-Turnier spendeten die Turnierteilnehmer des Golf-und Landclubs Haghof insgesamt 13 860 Euro für die Lernwerkstatt Welzheim. Die Einrichtung dient der weiteren Integration der Flüchtlinge im Welzheimer Raum, fördert Verstehen und Verständnis untereinander und zeichnet Zukunftsperspektiven auf.

In der neu eröffneten Lernwerkstatt

weiter
  • 1
  • 1684 Leser
Kurz und bündig

Hallen und Hallenbad bleiben zu

Waldstetten. Die Stuifenhalle und das Hallenbad in Waldstetten sowie die Kaiserberghalle bleiben über die Ferien geschlossen. Während die Hallen am Montag, 11. September, wieder öffnen, hat das Hallenbad bis einschließlich Montag, 11. September, nicht geöffnet. Auch die Schwarzhornhalle in Waldstetten muss wegen Sanierungsarbeiten schließen und öffnet

weiter
  • 909 Leser
Polizeibericht

Handtasche geraubt

Plüderhausen. Ein 17-Jähriger und seine Freundin sind am Montagabend auf dem Festgelände der Plüderhäuser Festtage Opfer eines Diebstahls geworden. Während der 17-Jährige gegen 23.10 Uhr im Bereich der WC-Anlagen auf seine Freundin wartete und solange deren Handtasche hielt, wurde er von fünf bis sechs Jugendlichen angesprochen, ehe ihm die Handtasche

weiter
  • 387 Leser

Jugendkapelle spielt am und planscht im Bodensee

Ausflug 35 Jungmusiker der Jugendkapelle Lorch/Großdeinbach fuhren für drei Tage nach Kressbronn am Bodensee. Der Morgen nach der Ankunft begann für die Jungmusiker sportlich im Klettergarten, anschließend gab’s ein kühles Bad im Naturstrandbad. Am Abend gab die Jugendkapelle spontan ein Gartenplatzkonzert für die Hausgäste, ehe am dritten Tag

weiter
  • 617 Leser

Sozial engagiert

Bildung Schüler der Schäfersfeldschule stellen ihre Projektergebnisse vor.

Lorch. Wie jedes Jahr am Schuljahresende beendeten die Achtklässler der Schäfersfeldschule mit einem Präsentationsnachmittag ihre Soziales-Engagement-Projekte (SE-Projekte). 35 Stunden praktische Arbeit in einer sozialen Einrichtung, einem Sportverein oder einer Organisation waren zu leisten. In 35 Theoriestunden wurden die SE-Praktikanten geschult,

weiter
  • 1100 Leser
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Lorch. Auf rund 2000 Euro beziffert die Polizei den Schaden, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch entstand. Gegen 10.30 Uhr kam ein 85-Jähriger mit seinem Mitsubishi auf der L 1154 zwischen Lorch und Bruck von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Der Senior hatte wegen einer kurzzeitig beschlagenen Scheibe nichts gesehen.

weiter
  • 1460 Leser

Impfen: Eltern sollten Kinder in der Praxis vormerken lassen

Gesundheit Weil Impfstoffe weltweit knapp sind, gibt es auch im Ostalbkreis Wartelisten für Kinder und Jugendliche.

Aalen

Im Moment ist es noch keine große Sache. Weil Impfstoffe fehlen, vor allem Mehrfachpräparate zur Grundimmunisierung und Auffrischung bei Kindern und Jugendlichen, jonglieren Apotheker und Ärzte eben mit den Kombinationen. Da wird Diphterie, Keuchhusten und Tetanus eben im Dreierpack verabreicht, Polio extra. Oder später, falls auch Polio alle

weiter

Berufsbörse informiert HBG-Schüler

Ausbildung Gmünder Gymnasium und seine Bildungspartner geben Schülern Einblicke in verschiedenste Berufe.

Schwäbisch Gmünd. In diesem Schuljahr hat das Hans-Baldung-Gymnasium (HBG) erstmals eine Berufsbörse für die Oberstufenschüler durchgeführt. Hierzu wurden Ausbildungs- und Studienbotschafter der Bildungspartner sowie weiterer Unternehmen und Hochschulen der Region eingeladen.

Insgesamt folgten zwölf Botschafter der Einladung und stellten unterschiedlichste

weiter
  • 936 Leser

Franz Blessing verlässt die Fachschule St. Loreto

Die Fachschule für Heilerziehungspflege St. Loreto Schwäbisch Gmünd verabschiedete Diplompädagoge Franz Blessing in den verdienten Ruhestand. Im Rahmen der Abschlussfeier der Absolventen der Heilerziehungspflegekurse im Festsaal des Franziskaners sprach zunächst Institutsleiter und Geschäftsführer Hans-Dieter Beller dem langjährigen Mitarbeiter seinen

weiter
  • 314 Leser

Neue Fachkräfte für „wichtigen Beruf“

Ausbildung An der Fachschule für Heilerziehungspflege St. Loreto Schwäbisch Gmünd legen 50 Studierende aus drei Kursen die Abschlussprüfungen ab.

Schwäbisch Gmünd

Geschafft! 50 Studierende haben an der Fachschule für Heilerziehungspflege St. Loreto die Abschlussprüfungen bestanden. Die Absolventen sind somit nun sozialpädagogisch und pflegerisch ausgebildete Fachkräfte. Ihr Aufgabenfeld umfasst Assistenz, Beratung, Begleitung, Pflege und Bildung von Menschen mit Behinderungen im ambulanten und

weiter

„Alles passte zusammen“

Diamantene Hochzeit Dank einer Flucht aus der ehemaligen DDR, können Maria und Horst Blattner heute Diamantene Hochzeit feiern.

Schwäbisch Gmünd

Im Herbst 1956 traf Maria und Horst Blattner die Liebe wie ein Blitz. Ein ungarisches Weinlesefest lud zum Tanzen in den Stadtgarten in Gmünd ein. Dem jungen Horst stach Maria sofort ins Auge. „Sie war so hübsch und so unglaublich elegant“, erzählt er und erinnert sich an viele Details: „Die Handschuhe und ihre Tasche,

weiter
  • 930 Leser

Doppeljubiläum an der Pestalozzischule

Bildung Gmünder Schule und Förderverein „Lernen fördern“ feiern gemeinsam ein Fest.

Schwäbisch Gmünd. Doppelten Grund zur Freude hatten die Pestalozzischule und der Förderverein „Lernen fördern“. Während die Gmünder Schule ihr 95-jähriges Bestehen feiern konnte, konnte der Förderverein auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken. Die Schulgemeinschaft der Pestalozzischule feierte beide Jubiläen im Rahmen eines Schulfestes.

weiter
  • 897 Leser
Kurz und bündig

Hocketse mit Barthle

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Der Lindacher CDU-Ortsverband hält am Freitag, 28. Juli, seine Hocketse auf dem Vorplatz beim Lindacher Bezirksamt ab. Ab 18 Uhr gibt’s für die Besucher Gegrilltes und Getränke sowie die Möglichkeit mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und Digitales, Norbert Barthle, ins Gespräche zu kommen.

weiter
  • 831 Leser
Kurz und bündig

Seniorenfahrdienst hat Ferien

Schwäbisch Gmünd. Der Seniorenfahrdienst macht in der Zeit von Freitag, 28. Juli, bis einschließlich Montag, 7. August, Sommerferien. Der Fahrdienst fährt wieder ab Dienstag, 8. August. Anmeldungen für Fahrten sind wieder ab Montag, 7. August, von 9 bis 11 Uhr unter der Nummer (0176) 17071540 möglich.

weiter
  • 1104 Leser
Kurz und bündig

Sommerschnittkurs

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Obst- und Gartenbauverein Bettringen führt am Freitag, 28. Juli, um 18 Uhr seinen Sommerschnittkurs im Garten von Karl Nuding, Neue Straße 121, durch. Fachberater Franz-Josef Klement vom Landratsamt wird an ausgewählten Obstbäumen erklären und vorführen, welche Vorteile der Sommerschnitt für Fruchtbildung, Pflanzengesundheit

weiter
  • 546 Leser

Das Waldhäuser Vorstadtstraßenfest steigt am kommenden Wochenende. Unter der Leitung des Ortsverbandes der Vereine können die Festbesucher zwei Tage lang kulturelle und kulinarische Vielfalt genießen und zum Ferienbeginn am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli, mit den verschiedenen Angeboten die Seele baumeln lassen. Außerdem wird die Lorcher Gästeführerin

weiter
  • 364 Leser
Tagestipp

Zur Party-Night im Stadtgarten

Am Freitag, 28. Juli, und Samstag, 29. Juli, jeweils von 19 bis 24 Uhr ist zwei Tage lang Party-Night im Gmünder Stadtgarten-Park. Kostenlos und open air. Der Park ist an beiden Tagen eindrucksvoll illuminiert, und die Stadtgarten-Gastronomie sorgt für Essen und Getränke. Das traditionelle Feuerwerk gibt's allerdings nur am Freitagabend gegen 23 Uhr.

weiter
  • 407 Leser

MüZe-Chefin aus Serbien zu Gast

Solidarität Jelena Brkic berichtet im MüZe Heubach über die Armut der Roma in Serbien.

Heubach. Jelena Brkic gehört der in Serbien diskriminierten und verfolgten Minderheit der Roma an. In Stuttgart lebte Jelena mit ihrer Familie in einer Flüchtlingsunterkunft. Sie kehrten 2016 freiwillig nach Serbien zurück, um so nach der Ablehnung des Asylantrages einer Abschiebung zuvor zu kommen. In ihrem Heimatort bei Belgrad kämpft die junge Frau

weiter
  • 1809 Leser

Bauland bleibt gefragt

Grundstücksmarktbericht Der Wert des Bodens in Schwäbisch Gmünd und in Waldstetten steigt. Baubürgermeister setzt auf Bewegung.

Schwäbisch Gmünd

Über 1000 Anfragen nach Bauplätzen liegen bei Gerhard Hackner, Leiter des Gmünder Vermessungs- und Liegenschaftsamts, auf dem Tisch. Große Nachfrage – steigende Preise fürs Bauland. Diese einfache Gleichung zeigt sich im Grundstücksmarktbericht für 2015 und 2016. Bei diesem sind erstmals neben den Grundstücksverkäufen in Gmünd

weiter

Umgehung kommt teurer als geplant

Mögglinger Baustelle „Relevante Kosten“ laut Verkehrsminister Hermann in den ursprünglichen Plänen nicht enthalten. Der Zeitplan soll aber eingehalten werden. Baustellenbesuch am Mittwoch.

Mögglingen

Knapp 70 Millionen Euro waren in den ursprünglichen Plänen für die Ortsumgehung Mögglingen veranschlagt. Bei der Baustellenbesichtigung am Mittwoch wurde diese Zahl nach oben korrigiert. Mit dabei waren Verkehrsminister Winfried Hermann, Regierungspräsident Wolfgang Reimer, die Bundes- und Landtagsabgeordneten, Landrat Klaus Pavel sowie

weiter

SDZeCOM sieht Bedarf zur Beratung

Trainingscenter Der Produktdatenspezialist der SDZ-Mediengruppe etabliert die Schulungseinrichtung.

Aalen. Der Produktdatenspezialist SDZeCOM hat ein neues Trainingscenter geschaffen. Das Managen von Produktdaten verzeichnet eine steigende Nachfrage. Das Trainingscenter wird von Patrick Halfar geleitet.

Mit der Digitalisierung ergeben sich für Unternehmen Wachstumspotenziale. Der effiziente Umgang insbesondere mit Produktdaten spielt eine entscheidende

weiter
  • 5472 Leser

Der Gmünder Sommer macht Pause

(Un-)Wetter Zur Erinnerung: Es ist Ende Juli, wir befinden uns in Süddeutschland, die Sommerferien haben am Mittwoch begonnen. In dieser Zeit gelang unserer Leserin Bianca Stehle diese Aufnahme von der Gmünder Innenstadt und dem Himmel darüber. Sie bekam diese Aussicht, während sie ihre Mittagspause auf dem Aussichtspunkt auf dem Zeiselberg verbrachte.

weiter
  • 1
  • 2571 Leser

Stets mobil in den Sommerferien

ÖPNV Mit dem Schüler-Ferien-Ticket durchs ganze Land. Ab Donnerstag sind die Fahrkarten erhältlich.

Aalen. Auch in diesen Sommerferien gibt es wieder das Schüler-Ferien-Ticket (SFT). Ab 27. Juli können Schülerinnen und Schüler für nur 29,90 Euro (Schalterverkauf zuzüglich 2 Euro) durch ganz Baden-Württemberg fahren – mit Bus, Bahn und sogar auf dem Bodenseeschiff. Selbstverständlich gilt das SFT auch auf der Ostalb. Gültig ist das Ticket bis

weiter
  • 3363 Leser

Rhythmischer Tanz der Töne

Kirchenmusikfestival Ania Losinger und Mats Eser ernten in der Johanniskirche für ihre Klang-Performance frenetischen Beifall.

Nachdem Ania Losinger ihre beiden mannshohen Stöcke wieder in einem filigranen Gestell in luftiger Höhe verstaut und ihr Partner Mats Eser seine Klöppel aus der Hand gelegt hat, brandet ihnen in der ausverkauften Johanniskirche von Bravorufen begleiteter frenetischer Beifall entgegen. Warum eigentlich? Weil das Publikum einer magischen Meditation beiwohnen

weiter
  • 532 Leser

Glück und Erfolg für 140 frisch gebackene Lehrkräfte am Staatlichen Seminar in Gmünd

Bildung Für 140 Lehramtsanwärter am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung GWHRS gingen 18 Monate Vorbereitungsdienst zu Ende. Ausbilder des Seminars sowie Angehörige der frisch gebackenen Lehrkräfte waren bei der Zeugnisübergabe des ersten Ausbildungskurses des Kombiseminars im Stadtgarten mit dabei. Direktorin Kristina Schmid begrüßte

weiter
  • 1096 Leser

Kreative Schreinergesellen stellen aus

Preisverleihung Echte Hingucker waren bei der Ausstellung und Preisverleihung der Gesellenstücke in der Cafeteria des Aalener Berufsschulzentrums zu bewundern.

Aalen

Ein Gesellenstück schöner als das andere, individuell gestaltet, akribisch verarbeitet mit Liebe zum Detail. Glückwünsche für 27 Schreiner der Region gab es von Innungsobermeister Lorenz Gschwinder von der Schreiner-Innung Ostalb und seinem Amtskollegen Wolfgang Seibold aus Heidenheim. Sie würdigten die hohe Qualität der Arbeiten, die durch klare

weiter
  • 873 Leser

Sommerfete ohne Langeweile

Bildung Schulfest am Hans-Baldung-Gymnasium in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich bis in die Abendstunden hinein Schüler des Hans-Baldung-Gymnasiums mitsamt ihren Familien, Lehrer sowie viele ehemalige Kollegen und Abiturienten, um die Gemeinschaft zu pflegen und es sich gut gehen zu lassen.

Zum Gelingen des Schulfestes trugen auch in diesem Jahr vor allem wieder die Schüler

weiter
  • 1053 Leser

VR-Bank Ostalb: Neue Bank, neue Ziele

Fusion Nachdem der Zusammenschluss von VR-Bank Aalen und Volksbank Gmünd rechtlich und technisch vollzogen ist, will das neue Institut nun durchstarten. Das erste Halbjahr verlief indes gut.

Aalen

Die VR-Bank Ostalb ist knapp acht Wochen nach der Zustimmung der Aalener Vertreterversammlung Realität geworden. Bereits am 3. Juli ins Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Ulm eingetragen, wurde nun auch die technische Fusion abgeschlossen. „Wir werden nun Gas geben. Der neu konstituierte Aufsichtsrat und der Vorstand schreiten Seit

weiter
  • 5
  • 5767 Leser

Gruppe Jugendlicher verprügelt Altersgenossen

18-jähriger wird mehrmals ins Gesicht geschlagen, nachdem er die Herausgabe von Zigaretten und Bankkarte verweigert.

Remshalden-Geradstetten.  Ein 18-Jähriger hielt sich am Dienstagabend am Bahnhof am Bahnsteig der S2 auf, als gegen 20.15 Uhr eine Gruppe von etwa fünf Jugendlichen auf ihn zukamen. Ein Jugendlicher aus der Gruppe verlangte nach einer Zigarette und der Bankkarte des 18-Jährigen. Als dieser beides verweigerte, schlug ihm der Unbekannte

weiter
  • 5
  • 4707 Leser

Geldbörse entrissen

Drei Unbekannte überfallen jungen Mann in der Nähe des Mercatura. Polizei sucht Zeugen.

Aalen. Im Bereich des Mercaturas, unweit der Ecke Nördlicher Stadtgraben/Weidenfelder Straße, wurde ein 27 Jahre alter Passant am späten Montagnachmittag gegen 17.50 Uhr von drei Männern angesprochen und nach Zigaretten beziehungsweise etwas Kleingeld gefragt. Als der Geschädigte seine Geldbörse hervorholte, wurde ihm

weiter
  • 5
  • 6988 Leser

Pegel der Flüsse steigen

Noch keine größere Hochwassergefahr

Aalen. Die gute Nachricht: So richtig schlimm sieht es momentan noch gar nicht aus. Relativ unbeindruckt von den Niederschlägen zeigt sich zum Beispiel der Kocher rund um Unterkochen - er führt Mittelwasser. etwas weiter nördlich bei Wöllstein ist der Pegel des Kochers stärker angestiegen, auf ein Niveau, wie es allerdings mindestens

weiter
  • 5
  • 3830 Leser

Kostenlos um den Schlaf gebracht

Verlosung Ostalb-Kultur verlost für den Freitagabend des Aalener Galgenberg-Festivals Karten.

Gleich mehrere baden-württembergische Top-Formationen werden am Freitag, 4. August, auf dem ehemaligen Gaskessel-Gelände auf der Bühne stehen. Unter dem Titel „Schlaflos in Aalen – a Schwoba Speschl“ machen die SWR-Big Band mit Ausnahmesängerin Folo Dada, die A Cappella-Pop-Comedy-Gruppe Füenf und Herrn Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle

weiter
  • 492 Leser

Führung durch Rosenstein-Höhlen

Heubach. Die Höhlenforscher aus Heubach bieten wieder Höhlenführungen für jedermann an, geeignet ab acht Jahren. Es wird die größte Höhle des Rosensteins begangen. Dabei erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über ehemalige Ausgrabungen, wie Höhlen und Tropfsteine entstehen sowie über eine angepasste Tierwelt in Höhlen.

Feste Schuhe und Kleidung nach

weiter
  • 3171 Leser

„Ostalb-Fohlen“-Fanclub gegründet

Fußball 21 Borussia-Mönchengladbach-Fans haben zur Fanclubgründung im Gasthaus Krone in Heuchlingen geladen. Die „Ostalb-Fohlen“ wollen Fußballspiele und Veranstaltungen der Borussia besuchen und die Freundschaft mit anderen Fanclubs fördern. Kontakt: ostalb-fohlen@web.de Foto: privat

weiter
  • 3895 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Unter anderem diese Themen werden heute wichtig: In Heubach soll ein Familienzentrum für Roma entstehen. Heute gibt's Informationen über den aktuellen Stand. Letzter Schultag vor den Sommerferien - wir schießen ein Foto vom "Sprung in die Freiheit" an einem Schulhof und dokumentieren in Schwäbisch Gmünd das traditionelle

weiter
  • 3
  • 3178 Leser

Versperrte Wege: Eine Straße wird zur Problemzone

Verkehr In der Leonhardstraße stehen nahe des Kindergartens St. Theresia immer wieder illegal abgestellte Autos. Nicht nur die Anwohner sehen Handlungsbedarf.

Schwäbisch Gmünd

Einen Unfall hätte es nahe des Kindergartens St. Theresia beinahe schon gegeben. Nur die schnelle Reaktion eines Autofahrers habe Schlimmeres für eine Fußgängerin verhindert. So berichtet es Dieter Stegmaier der GT. Der Grund für diesen Beinahe-Zusammenstoß: abgestellte Fahrzeuge auf dem Bürgersteig in der Leonhardstraße, einer Seitenstraße

weiter
  • 5
  • 1454 Leser

Toilette im Mercatura mit Fäkalien beschmiert

Ekliger Fall von Vandalismus

Aalen. In der öffentlichen Toilette im Mercatura haben Unbekannte im Bereich der Herrentoilette diese mit Fäkalien verunreinigt sowie die Toilettenbrille beschädigt, meldet die Polizei. Die Sachbeschädigung wurde am Dienstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr festgestellt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

weiter
  • 5
  • 8904 Leser

Einbrüche in drei Gartenhäuser

In einer Kleingartenanlage in Oberkochen

Oberkochen. Zwischen Montagabend und Dienstagvormittag drang ein unbekannter Täter in der Kleingartenanlage "Untere Wiesen" in der Straße Kreuzmühle in drei Gartenhäuschen ein. Er hatte es laut Polizei offensichtlich nur auf Bargeld abgesehen. Er durchsuchte diese und klaute aus einer Hütte einen kleinen Bargeldbetrag. Der

weiter
  • 2911 Leser

Geschleudert und überschlagen

Unfall auf der Ebnater Steige

Aalen. Auf der Ebnater Steiger in Richtung Unterkochen kam eine 20-jährige Autofahrerin am Dienstagabend in einer Rechtskurve gegen 20.45 Uhr ins Schleudern. Das Fahrzeug hat sich anschließend überschlagen und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Die Fahrerin kam leicht verletzt ins Ostalb-Klinikum. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden

weiter
  • 7425 Leser

Regionalsport (19)

„Von allen Feldspielern kam zu wenig“

Fußball, 3. Liga Nach dem 0:1 in Köln spricht Maximilian Welzmüller (28) über den verpatzten Start, Sicherheitsbälle und die eigenen Ansprüche.

Nach dem Schlusspfiff in Köln verschwand Maximilian Welzmüller wortlos in den Katakomben des Südstadions. Jetzt äußert sich der Mittelfeldspieler zur Auftaktniederlage, und er spart nicht mit Kritik.

Herr Welzmüller, was war schlimmer: Die Busfahrt nach Köln mit einer zeitraubenden Polizeikontrolle oder die Rückfahrt?

Welzmüller: Die Rückfahrt. Alle

weiter
  • 404 Leser

Zahl des Tages

15

Sekunden benötigte Alina Böhm zum Auftaktsieg beim European Cup in Prag. Die Judoka aus Böbingen gewann am Ende ihren ersten Wettkampf bei den U21-Juniorinnen und erfüllte damit die Norm für die Europameisterschaft im September.

weiter
  • 281 Leser

Zitat des Tages

Maximilian Welzmüller Mittelfeldspieler des VfR Aalen

Der Trainer sagt nicht umsonst, dass es nur um den Klassenerhalt geht.

weiter
  • 350 Leser

Ein Preis fürs Stadion wird gesucht

Fußball, 2. Bundesliga Der erste Anlauf hat nicht geklappt, doch der FC Heidenheim will nach wie vor sein Stadion kaufen.

Der 1. FC Heidenheim 1846 will die Voith-Arena, die der Stadt Heidenheim gehört, weiterhin kaufen. Aber er hat den Kaufvertrag ablehnt, den die Stadt dem Verein angeboten hatte (die GT berichtete). Heidenheims Oberbürgermeister Bernhard Ilg und der FCH-Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald betonen aber, dass sie weiteren Verhandlungen mit Zuversicht entgegensehen.

weiter
  • 296 Leser

FC Normannia besiegt Bettringen mit 3:0

Fußball, Testspiel Für den FC Normannia treffen Simon Knecht (2) und Marvin Gnaase.

Es war ein gutes Vorbereitungsspiel, laufintensiv und reich an Torchancen: Verbandsligist FC Normannia Gmünd hat am Mittwochabend die Landesliga-Mannschaft der SG Bettringen klar mit 3:0 (2:0) besiegt.

In der ersten Hälfte dominierten die Gastgeber – Kianpour, Gnaase, Milojkovic und Ibrahimovic hatten gute Tormöglichkeiten –, für die Gäste

weiter
  • 356 Leser

Karten für den Pokalknüller

Fußball, DFB-Pokal Heute öffentliches Training der SF Dorfmerkingen.

Aufgrund des großen Medieninteresses am niederklassigsten DFB-Pokalteilnehmer der Geschichte, den Sportfreunden Dorfmerkingen, haben sich die Verantwortlichen der Sportfreunde entschlossen, am heutigen Donnerstag, 27. Juli, sowie am Donnerstag, 3. August, jeweils ab 18.30 Uhr zwei öffentliche Trainingseinheiten abzuhalten. Die Einheiten dauern je 75

weiter
  • 349 Leser

TSG Württembergischer Meister

Fußball. Nach 2016 hat die Ü40 der TSG Hofherrnweiler in Hildrizhausen erneut den Titel geholt. Vier Siege und zwei Remis machten den Erfolg perfekt. Hofherrnweiler wird den WFV am 5./6. August bei den Süddeutschen Meisterschaften in Mingolsheim vertreten. Foto: privat

weiter
  • 394 Leser

Erste Plätze für TSBler in Heubach

Judo Beim Rosensteinpokalturnier zeigt der Nachwuchs des TSB Gmünd gute Leistungen.

Mit einem Pokal wurde am Vormittag des ersten Wettkampftags der U12 (Jahrgang 2006 und 2007) der erste Platz von Daniel Lehmann in der Gewichtsklasse unter 46 kg belohnt. Artur Grasmik erkämpfte in der Gewichtsklasse bis 28 kg den dritten Platz. Bei der U15 (Jahrgang 2003 – 2005) erkämpfte sich Kevin Gajt nach fünf vorzeitigen Siegen gegen seine

weiter
  • 333 Leser

Gmünder Segelflieger im Aufwind

Segelflugsport Nach 33 Jahren holten Tobias Ladenburger und Leonard Krohmer wieder einen deutschen Meistertitel auf den Hornberg. Auch Freddy Hein fliegt für die deutsche Nationalmannschaft.

An diesem Donnerstag tragen sich Tobias Ladenburger (34) und Leonard Krohmer (23) im Rathaus ins Silberne Sportbuch der Stadt ein. Es ist eine besondere Ehrung – erstmals nach 33 Jahren gewannen die beiden Sportler wieder einen deutschen Meistertitel für die Gmünder Fliegergruppe. Sie waren bei den zentralen deutschen Meisterschaften Ende Juni

weiter
  • 1335 Leser

Pferdehof zieht Erfolgsbilanz

Reiten Schönhardter freuen sich über gute Platzierungen auf Turnieren in der Saison.

Leonie Krieger siegte mit Perfect Match in der Dressurponyprüfung der Klasse A beim Nördlinger Scharlachrenen. Fünf goldene Schleifen sammelte bislang Marie Bernhard mit ihrem Flitzchen in den Reiterwettbewerben von Mögglingen, Heidenheim, Welzheim, Aalen und Donzdorf. Auch Hannah-Maria Bucher zeigte bisher einen guten Lauf. Mit ihrer Fuchsstute Galassia

weiter
  • 262 Leser
Sport in Kürze

Strähle Sechster bei der DM

Mountainbike. In Bad Salzdetfurth bei Hannover wurden die Deutschen-Mountainbike-Meisterschaften ausgetragen. Am Start waren zwei Böbinger. In der Klasse U23 war dies Louis Brasda (TSV Böbingen). Er war mit Platz 22 zufrieden. Sven Strähle (Team German-Technology-Racing) fuhr lange an der Spitze des Feldes mit und wurde letztlich starker Sechster.

weiter
  • 320 Leser

Weltmeister übertrifft in Gmünd seine Bestleistung

Kettlebell Bei der Sommer Challenge in der Rauchbeinschule waren auch die Gmünder Athleten vorne dabei.

Bereits zum zweiten Mal wurde die Kettlebell-Challenge in der Gmünder Rauchbeinschule ausgetragen. Kettleballsportler von weit über die Region hinaus trafen sich zum sportlich fairen Kräftemessen. In familiärer Atmosphäre feuerten sich die Athletinnen und Athleten gegenseitig an und motivierten sich zu persönlichen Bestleistungen. Prominentester Teilnehmer

weiter
  • 410 Leser
Sport in Kürze

Anika Vogt ist Kreismeisterin

Reiten. Beim Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd wurde das Reitturnier mit Wertungsprüfungen für die Kreismeisterschaft der Dressurreiter des Pferdesportkreises Ostalb ausgetragen. Mit ihrer zwölfjährigen Stute Diva M erritt sich Anika Vogt vom Reit- und Fahrverein Heuchlingen den Sieg in der Dressurprüfung Kl. M** sowie einen weiteren vierten Platz

weiter
  • 406 Leser

Bereit für die Europameisterschaft

Judo, European Cup Alina Böhm feiert in Prag ihren ersten Sieg bei den U21-Juniorinnen. Die 19-jährige Böbingerin vom JZ Heubach hat damit die Voraussetzungen für die EM in Slowenien erfüllt.

Damit hat sie nicht einmal selbst gerechnet: Alina Böhm hat völlig überraschend den European Cup in Prag gewonnen. Es ist der erste Sieg der erst 19-Jährigen aus Böbingen bei den U21-Juniorinnen. Und es ist ein Sieg, mit dem sie alle Voraussetzungen für ihr großes Ziel im Jahr 2017 erfüllt hat: die Nominierung zur U21-Europameisterschaft im September.

weiter
  • 269 Leser

Bühle, Kuhn und Kilb im Landesfinale

Golf, VR-Talentiade Lilian Joy Bühle vom GC Hetzenhof sowie Lias Kuhn und Liam Kilb vom GC Haghof sind wieder dabei.

Im Golfclub Königsfeld fand eines der drei VR-Talentiade- Halbfinals statt. Es nahmen 44 Golfer teil. Für das Finale am 16. September qualifizierten sich jeweils die besten vier Teilnehmer. Auch in diesem Jahr dürfen sich Lilian Joy Bühle vom Golfclub Hetzenhof sowie Liam Kilb und Lias Kuhn vom G&LC Haghof über den Einzug ins Landesfinale freuen.

weiter
  • 325 Leser

Die Zahl der Juniorenmannschaften sinkt weiter

Fußball Erkenntnis beim Staffeltag der Fußballjunioren in Bettringen. Vor allem bei den Mädchen starker Rückgang.

Beim Staffeltag der Fußballjunioren in der Bettringer Uhlandhalle legte Bezirksjugendleiter Johannes Köder seinen Jahresbericht vor. Er wies darauf hin, dass eine große Anzahl von Mannschaften überbezirklich auf Verbandsebene spielen, wies aber gleichzeitig anhand einer Fünfjahresstatistik auf weiter sinkende Mannschaftszahlen hin.

Alarmierende Zahlen weiter
  • 846 Leser

Rosensteingymnasium holt Landessilber

Schulsport, Jugend trainiert für Olympia, Landesfinale HBG belegt in der U16 Rang acht.

Im Ulmer Donaustadion trafen sich die besten 64 Leichtathletik-Schulmannschaften des Landes. Nach großem Kampf musste sich das Team des Rosenstein-Gymnasiums Heubach im Wettkampf IV (U14) der Mädchen nur dem Okengymnasium Offenburg beugen. Die Zwillinge Hella und Hermine Rieg mit neuen 50-m-Bestzeiten von 6,90 und 7,00 Sekunden wurden Zweite und Dritte.

weiter
  • 321 Leser

Trauer um Brigitte Maier

Nachruf TSV Mutlangen verliert seine langjährige Abteilungsleiterin.

Der TSV Mutlangen trauert um seine ehemalige Volleyball-Abteilungsleiterin Brigitte Maier. Sie verstarb im Alter von 72 Jahren. Sie leitete die Volleyballabteilung 23 Jahre.

Brigitte Maier war im TSV Mutlangen seit 1964 aktiv. Sie trug zu einem großen Erfolg des Volleyballsports in Mutlangen bei. Nicht nur als Spielerin hatte sie sich bereits einen

weiter
  • 472 Leser

Fünf Gewinner und kranker Keeper

Premiere in der Ostalb-Arena: Der VfR Aalen empfängt am Samstag (Anpfiff: 14 Uhr) im ersten Heimspiel der Saison den Hallescher FC. Folgende Gewinner haben für dieses Spiel je zwei Stehplatzkarten gewonnen: Thomas Nachtnebel (Lorch), Steffen Latzko (Schwäbisch Gmünd) und Hanne Stöckelhuber (Heuchlingen) können ihre Tickets in der Redaktion der Gmünder

weiter
  • 542 Leser

Überregional (32)

„Alfred“ setzt Norden zu

Das Tief bringt auch im Südwesten weiterhin viel Regen.
Straßen überflutet, Keller vollgelaufen, Bäche über die Ufer getretene: Das Tief „Alfred“ hat Dauerregen von Polen nach ganz Deutschland gebracht, er hielt in Niedersachsen, Thüringen und Berlin die Feuerwehren auf Trab. Stellenweise sind an einem Tag 80 Liter Wasser pro Quadratmeter gefallen. Stark auch die Regenfälle im Westen und Südwesten. weiter
  • 392 Leser
Interview

„Das Land hat eine Chance“

Der Irak mag schwer getroffen und kulturell zersplittert sein. Doch wenn es gelingt, keine Bevölkerungsgruppe zu benachteiligen, ist die Nation noch nicht am Ende, sagt Mike Bonke von der Welthungerhilfe. Herr Bonke, ist der IS im Irak besiegt? Mike Bonke: Als Staat oder staatliches Gebilde ist der IS tatsächlich am Ende. Aber er hat noch Stützpunkte weiter
  • 401 Leser

„Die Welt neu erfinden werden wir nicht“

Expertenkommission zur Abgeordneten-Altersversorgung nimmt ihre Arbeit auf.
Den Streit um die Altersversorgung der Landtagsabgeordneten von Baden-Württemberg hatte Michael Hund gar nicht mitbekommen. Er lebe ja seit über 20 Jahren in Berlin und habe das Thema „nicht auf dem Schirm gehabt“, sagt der frühere Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts über die Angelegenheit, die im Februar viele Gemüter im Südwesten weiter
  • 397 Leser

„Gerade jetzt muss man das machen“

Die deutschen Hersteller stehen unter Kartellverdacht und Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Kretschmann setzt sich mit der Branche zusammen. Warum tut er das?
Die Autohersteller sehen sich Kartellvorwürfen ausgesetzt und ausgerechnet jetzt will sich der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit der Branche an einen Tisch setzen. Da könne man sich, ist ihm bewusst, natürlich fragen: „Warum macht der Kretschmann das?“ Die Antwort liefert der 68-Jährige gleich mit: „Ich bin der Meinung: weiter

„Ich werde meine Strafe kriegen“

Der OB von Bietigheim-Bissingen hat nach einer Alkoholfahrt Probleme. Diese will er aber durchstehen.
Der Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen Jürgen Kessing ist mit knapp über 1,1 Promille Alkohol am Steuer erwischt worden. Geschehen ist das nach einer Sitzung des Gemeinderats am 21. Juni. Seitdem ist er seinen Führerschein los. Nach einem Zeitungsbericht ist die Sache an die Öffentlichkeit geraten. Kessing hat am Montagabend den Ältestenrat weiter
  • 451 Leser

17-Jähriger erhält Alkohol

Geschäfte sollen „empfindliches Bußgeld“ zahlen.
Als „ernüchternd“ bezeichnen Polizei und Stadtverwaltung Radolfzell das Ergebnis einer gemeinsamen Kontrollaktion, bei der ein jugendlich aussehender 17-Jähriger versuchte, in 19 Einzelhandelsgeschäften, Dicounter-Märkten und Tankstellen branntweinhaltige Getränke zu erwerben. Obwohl die Ware nur an Personen verkauft werden darf, die über weiter
  • 300 Leser

180 Millionen für einen 18-Jährigen

Real Madrid ist offenbar bereit, die astronomische Ablöse für Monacos Angreifer Kylian Mbappé zu bezahlen.
Der Transferwahnsinn erreicht offenbar immer neue Dimensionen. Champions-League-Sieger Real Madrid soll sich mit der AS Monaco auf einen Transfer von Kylian Mbappé geeinigt haben und für das französische Wunderkind bis zu 180 Millionen Euro bezahlen. Der 18 Jahre junge Torjäger wäre damit der mit Abstand teuerste Fußballspieler der Welt. Laut einem weiter
  • 379 Leser

Alno-Tochter pleite

Nach dem Mutterkonzern ist auch Pino insolvent.
Nach dem Küchenhersteller Alno hat auch das Tochterunternehmen Pino Küchen einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Hechingen hat die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet. Als vorläufiger Sachwalter sei Martin Hörmann aus der Kanzlei Anchor Rechtsanwälte bestellt worden. Der Betrieb von Pino in Coswig in Sachsen-Anhalt soll laut Alno unverändert weiter
  • 628 Leser

Anklage sieht Zschäpe als Mittäterin

Die Plädoyers haben begonnen. Für die Bundesanwaltschaft ist klar: Die Angeklagte war wie die Männer gleichberechtigtes Mitglied des Neonazi-Terror-Trios.
Noch ein kurzes Hickhack zu Sitzungsbeginn über Tonaufnahmen oder Steno-Mitschriften, die Verteidiger von Beate Zschäpe und den weiteren NSU-Angeklagten erwägen einen Befangenheitsantrag, lassen es dann aber. Mitschnitte gibt es nicht. Nun beginnt, endlich, die letzte Etappe vor dem Oberlandesgericht München: Die Bundesanwaltschaft als Ankläger fängt weiter
  • 286 Leser

Berg auf dem Grünen Hügel

Zum 100. Geburtstag von Wieland Wagner darf beim Festakt im Allerheiligsten der Wagnerianer auch Musik aus dem „Wozzeck“ sowie Verdis „Otello“ erklingen.
Desdemona hieß die Heldin des Abends, nicht Brünnhilde. Keiner kann sich erinnern, dass jemals Musik Giuseppe Verdis, des großen Antipoden Richard Wagners, im Bayreuther Festspielhaus erklungen ist. Auch „Drei Bruchstücke“ aus dem „Wozzeck“, der atonalen Menschenklage, standen auf dem Programm. Berg auf dem Grünen Hügel – weiter
  • 384 Leser

Bitterer Abgang eines Genies

Ende einer Gastro-Ära: Sternekoch Harald Wohlfahrt klagt gegen seine Degradierung in der „Traube“, eine Einigung erfolgt kurz vor dem Gerichtstermin. Der Grund des Zerwürfnisses bleibt unklar.
Für das Arbeitsgericht Pforzheim gehörte der Fall zur Kategorie 08/15, sagt Direktor Hans Weischedel. Öffentlichkeit und Medien dagegen ordneten die Klage des Drei-Sterne-Kochs Harald Wohlfahrt gegen seinen Arbeitgeber, das Hotel „Traube“ in Baiersbronn-Tonbach, als äußerst interessant ein, wovon gestern ein völlig überfüllter Sitzungssaal weiter
  • 354 Leser

Brite Peaty gleich mit zwei Rekorden

22-Jähriger dominiert die 50 Meter Brust. Insgesamt schon fünf Weltbestmarken bei der WM in Budapest.
Adam Peaty hat bei der Schwimm-WM in Budapest seinen eigenen Weltrekord über 50 Meter Brust gleich zweimal an einem Tag verbessert. Der 22 Jahre alte Brite benötigte am gestern Morgen in der Duna Aréna zunächst 26,10 Sekunden und blieb damit 32 Hundertstel unter seiner alten Bestmarke von den Weltmeisterschaften in Kasan 2015. Im Halbfinale am Abend weiter
  • 378 Leser

Cowboys und andere Rollen

Rodney Graham lädt im Museum Frieder Burda in seine Leuchtkästen ein.
Man sollte nicht gleich verkünden, so wie der Kunstsammler und Museumseigner Frieder Burda es im Vorwort des Katalogs tut, dass der kanadische Leuchtkasten-Künstler Rodney Graham frischen Wind nach Baden-Baden bringe. Nein, man möchte eher behaupten wollen, dass hier ein höchst talentierter Märchenonkel ins Baden-Badener Burda-Museum an der Lichtentaler weiter
  • 325 Leser

Der Keulenschlag und seine Folgen

Nach dem Ausstieg von Mercedes ist Chef Gerhard Berger nun gefordert.
Die DTM steht nach der Ausstiegsankündigung von Mercedes vor einer ungewissen Zukunft. In Panik dürfe man aber nicht verfallen, mahnt ihr neuer Chef Gerhard Berger. Den ehemaligen Formel-1-Piloten traf die Nachricht vom Ende des schwäbischen Autobauers im Deutschen Tourenwagen-Masters ab 2019 allerdings „wie ein Keulenschlag“. Berger fordert: weiter
  • 422 Leser

Dobrindt drückt aufs Tempo

Der Minister verpflichtet den Staatskonzern, schneller und kostengünstiger zu planen.
Zehn Jahre hatte die Deutsche Bahn den Ausbau einer zentralen Trasse zwischen Deutschland und den Niederlanden geplant, doch erst in der Schlussphase erkannte der Bundestag die Bedeutung des Projekts. Und so wurde im Parlament beschlossen, dass die sogenannte Betuwelinie zwischen Rotterdamer Hafen und Deutschland ein drittes Gleis erhalten soll. Kostenpunkt: weiter
  • 677 Leser

Ein Sieg zur rechten Zeit

3:2 gegen den FC Chelsea: Der Rekordmeister schafft den ersten Erfolg auf der strapaziösen Werbetour durch Asien. Torjäger Müller übt sich in Sarkasmus.
Dieser Sieg tat Thomas Müller, dem Doppeltorschützen, und dem gesamten FC Bayern vor dem Endspurt auf der komplizierten Asienreise richtig gut. Angeführt von dem langsam wieder treffsicheren Kapitän feierte der deutsche Rekordmeister drei Tage nach dem 0:4-Flop gegen den AC Mailand beim 3:2 in Singapur gegen den FC Chelsea den ersten Sieg während seiner weiter
  • 385 Leser
Querpass

Eine Geschichte zum Verlieben

Sportler-Ehepaare gibt es eine ganze Menge. Disziplinübergreifend wie bei Ana Ivanovic (Tennis) und Bastian Schweinsteiger (Fußball). Oder, noch logischer: Man lernt sich im exakt gleichen Job kennen wie beispielsweise Robert und Julia Harting. Erst Diskus-, dann Hochzeitsring. Da gäbe es viele mehr oder weniger romantische Geschichten zu erzählen. weiter
  • 429 Leser

Elfmeter machen glücklich

Die deutsche Elf bezwingt die Russinnen bei der EM verdient mit 2:0 und trifft nach dem Gruppensieg im Viertelfinale am Samstag auf Dänemark.
Trotz ihrer chronischen Tor-Allergie haben die deutschen Fußballerinnen das EM-Viertelfinale als Gruppensieger erreicht. Der achtmalige Europameister siegte im letzten Gruppenspiel gegen unbeholfene Russinnen 2:0 (1:0), musste sich aufgrund seiner Abschlussschwäche aber auf seine Stärke vom Elfmeterpunkt verlassen. Sowohl Abwehrchefin Babett Peter (10.) weiter
  • 424 Leser

Euphorische Stimmung

Deutschlands Unternehmen sind so optimistisch wie nie.
Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juli zum dritten Mal in Folge auf einen neuen Rekordwert gestiegen. „Die Stimmung in den deutschen Chefetagen ist euphorisch“, sagte der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest. „Die Unternehmen waren seit der Wiedervereinigung noch nie zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Auch der Ausblick weiter
  • 589 Leser

Gebühren für SMS-Tan sind erlaubt

Nur verwendete Nummern müssen bezahlt werden, urteilt der Bundesgerichtshof.
Banken und Sparkassen dürfen Gebühren für die Versendung einer Transaktionsnummer (Tan) auf das Handy ihrer Kunden per SMS erheben. Dies ist aber nur dann zulässig, wenn der Kunde mit dieser SMS-Tan anschließend einen Zahlungsauftrag erfolgreich durchführt, entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Vertragsklauseln, wonach jede übermittelte SMS-Tan eine weiter
  • 611 Leser
Kommentar Tanja Wolter zur Populismus-Studie der Bertelsmann-Stiftung

Gutes im Schlechten

Die Kernbotschaft der neuesten Studie zum Dauerbrenner Populismus lautet: „Mehrzahl der Deutschen lehnt populistische Positionen ab“. Das klingt positiv, und doch weiß man nicht so recht, ob dieses Ergebnis ein Grund zur Freude sein soll oder ob sich da jemand die Mühe gemacht hat, das Gute im Schlechten zu finden. Denn wenn fast ein Drittel weiter
  • 383 Leser

Im Dienst verzweifelter Frauen

Obwohl verboten, nahm die Heidenheimerin Else Kienle Abtreibungen aus sozialen Gründen vor. So rettete sie vielen Schwangeren das Leben.
Else Kienle praktizierte in den 1930er-Jahren als Ärztin in Stuttgart. Das war zu dieser Zeit außergewöhnlich für eine Frau, außergewöhnlich war aber auch ihr soziales Engagement, das sie an den Rand der Kriminalität brachte: Else Kienle nahm bei Frauen Abtreibungen aus sozialen Gründen vor. Dass dies in der Zeit der Weimarer Republik und der Weltwirtschaftskrise weiter
  • 415 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum BGH-Urteil über Bankgebühren

Im Zweifelsfall wechseln

Ob das Kostenproblem für Banken und Sparkassen so groß ist, muss man mitunter bezweifeln. Die knapp 1000 Volks- und Raiffeisenbanken etwa haben 2016 einen Nettogewinn von fast sechs Milliarden Euro eingefahren. Nicht schlecht. Die Mitglieder erhalten oft immer noch eine Dividende von fünf Prozent. Auch das kann sich sehen lassen. Müssen die Institute weiter
  • 635 Leser

Italien rüstet sich für Ansturm

Offiziell ist die Balkanroute geschlossen, doch immer noch überwinden Flüchtlinge die Sperren. Auch am Mittelmeer steigen die Zahlen. Es gibt deshalb Streit mit der EU.
Während die Zahl von Flüchtlingen an den Küsten Italiens und Spaniens ständig steigt, gilt die sogenannte Balkanroute seit dem März vorigen Jahres als geschlossen. Nicht ganz zu Recht: Seit Jahresbeginn sind etwas mehr als 10 000 Menschen auf einer der vier griechischen Inseln Lesbos, Chios, Samos und Kastellorizo angekommen. Anders als im westlichen weiter
  • 386 Leser

Kampf dem Miesepeter

Der Sommer verdient seinen Namen nicht, die Waage zeigt wieder zwei Kilo mehr, der Ehepartner meckert rum, die Straßenbahn ist vor der Nase weggefahren, die neue Jeans hat ein Loch und der Kontostand ist im Minus ... Alles Mist! Wer in dieser Stimmung das Büro betritt, strahlt nichts Gutes aus. Das hat Auswirkungen – auf die Kollegen und weiter
  • 286 Leser

Kartellvorwürfe belasten Diesel-Gipfel

Verkehrsminister Dobrindt sucht Hilfe bei der EU.
Politiker in Bund und Ländern fordern Klarheit über die Kartellvorwürfe gegen deutsche Autobauer. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt sieht angesichts der Kartellvorwürfe eine „zusätzliche Belastung“ der für kommenden Dienstag geplanten Gespräche mit Spitzenvertretern der Automobilbranche. Zudem hat der CSU-Politiker die EU-Kommission weiter
  • 306 Leser

Polizei warnt vor Mann mit Kettensäge

Der 50-Jährige, der in Schaffhausen zwei Menschen verletzt hat, wird auch in Deutschland gesucht.
Nach der Kettensägen-Attacke in Schaffhausen fahndet die Polizei im deutsch-schweizerischen Grenzgebiet weiter mit großem Aufwand nach dem Tatverdächtigen. Unter anderem seien Spürhunde im Einsatz, hieß es. Der 50-jährige Franz W. soll am Montag in die Filiale seiner Krankenkasse gestürmt sein und zwei Mitarbeiter mit laufender Kettensäge verletzt haben. weiter
  • 286 Leser

Rom trocknet aus

Italien erlebt eine Hitzewelle sondergleichen. Jetzt kündigt Roms Wasserversorger einen Notfallplan an. Damit säßen bis zu 1,5 Millionen Menschen zeitweise auf dem Trockenen.
Die Brunnen, aus denen in Roms Innenstadt Tag und Nacht Trinkwasser fließt, sprudeln noch. Doch auf dem Petersplatz hat der Vatikan bereits die Brunnen trockengelegt: Angesichts der Dürre in Italien droht das Wasser auszugehen, es muss möglicherweise bald rationiert werden. Die Stadt, die Region Latium und der Wasserversorger Acea streiten nun darum, weiter
  • 5
  • 363 Leser
Leitartikel Stefan Kegel zum Terror in Deutschland

Schwierige Fragen

Ein Jahr ist seit den Anschlägen von Würzburg und Ansbach vergangen. Es war ein Jahr, das Deutschland verändert hat. Denn mit den beiden ersten tödlichen Attentaten – die Täter starben –, brach der menschenverachtende Terror des IS auch über die Bundesrepublik herein. Fünf Monate später erreichte er auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz weiter
  • 282 Leser

Sie sticht die Jungen locker aus

Die Schauspielerin Hannelore Elsner wird heute 75. Sie ist im Fernsehen immer noch ein Publikumsmagnet.
Alterslosigkeit scheint eine Einstellungssache zu sein. So zeigt Hannelore Elsner mehr Präsenz als viele junge Kolleginnen. Und zieht nach wie vor mehr Publikum an als die meisten deutschen Filmstars. Ihr jüngster Fernsehfilm „Die Diva, Thailand und wir“ stach etwa „Deutschland sucht den Superstar“ locker aus. Heute wird sie weiter
  • 335 Leser

Stuttgart und Tübingen in Europa weit vorn

Die Zukunftschancen des deutschen Südens stehen gut, so eine Studie. Denn die wirtschaftlichen Zentren ziehen junge Zuwanderer an.
Der Süden Deutschlands steht angesichts der Alterung der europäischen Bevölkerung vergleichsweise gut da. Vier deutsche Regionen, die nach Bevölkerungs- und Wachstumskriterien bewertet wurden, liegen bei der Studie „Europas demografische Zukunft“ unter den ersten 20 – und diese liegen alle in Baden-Württemberg und Bayern. Insgesamt weiter
  • 299 Leser

Zerstört und zerbrochen

Mit der Rückeroberung Mossuls ist eine der letzten Hochburgen des „Islamischen Staates“ gefallen. Nun wird deutlich, dass die Terrormiliz nicht das einzige Problem Bagdads war. Besuch in einem schwer verwundeten Land.
Die Brücke über den Tigris ist unspektakulär. Auch der Fluss selbst lässt einen nicht unbedingt an eine kulturelle Wiege der Menschheit denken. Zweistromland. Mesopotamien. Zwischen Euphrat und Tigris. Jetzt fährt man von der autonomen kurdischen Region nach Nord-Ninive. 2014 wurde das Gebiet zu weiten Teilen vom sogenannten „Islamischen Staat“ weiter
  • 4
  • 352 Leser

Leserbeiträge (6)

Am Donnerstag sind teilweise noch ein paar Schauer möglich

War das ein Wetter am Dienstag und Mittwoch: Regen ohne Ende, ein starker Wind und Temperaturen, die eher schon an Oktober erinnerten. Im Ostalbkreis fielen stellenweise über 60 Millimeter Niederschlag, zum Vergleich: Im gesamten Juli fallen normalerweise knapp 90 Liter pro Quadratmeter. Mit hoher Wahrscheinlichkeit landet der diesjährige

weiter
Fledermäuse resozialisiert

Zur Diskussion um die Schätteretrasse hat uns ein Leser eine nicht ganz ernst gemeinte Vision gesandt:

2018 ist die Härtsfeldbahntrasse wieder frei bis Ebnat. Das ehemalige Gleisbett ist asphaltiert und für Fußgänger und Radfahrer geeignet. Eine Solaranlage sorgt für ausreichende Beleuchtung. Die in der Notunterkunft im Asyl lebenden Fledermäuse wurden resozialisiert und zurückgeführt in die in der Nähe liegenden Ursprungsräume im „Hohlen Stein“ und

weiter
  • 2
  • 280 Leser
Lesermeinung

Zum Runden Tisch über die Öffnung der Schättere für Radfahrer:

„Provinzposse Schättere-Trasse“. So nennt Herr Schymik von der Deutschen Initiative Mountainbike die Diskussion um die Radwegeverbindung aufs Härtsfeld und meint, dass es in ganz Europa Radwege auf solch geteerten Wegen gäbe, dass das Diskussionsklima in Unterkochen vergiftet wäre und Radfahrer in Aalen gebrandmarkt würden.

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis:

weiter
  • 3
  • 260 Leser

AWO-Fahrdienst für Seniorinnen und Senioren

Der AWO-Ortsverein stellt vor: das AWO-Seniorenmobil. Die Firma Metatop in Stuttgart vermittelte Sponsoren für den nagelneuen VW-Caddy. Nun kann der Fahrdienst für Seniorinnen und Senioren in Aalen starten. Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer holen die Senioren von zuhause ab und fahren sie zum gewünschten Ziel, z. B. zum Arzt, Supermarkt

weiter
  • 3
  • 2070 Leser

Der Umstieg auf ausschließlich erneuerbare Energien ist ohne Alternative

zum Artikel: "Energie für Spitzenzeiten sichern"Der Artikel zur Windkraftnutzung zeigt sehr deutlich, wie naiv und uninformiert einige Leute heutzutage noch immer sind. Sie glauben die erneuerbaren Energien sind lediglich dazu da, Infraschall zu erzeugen, Schatten zu werfen oder Vögel zu erschlagen.Dass mit den fossilen Brennstoffen das Klima

weiter
  • 4
  • 2501 Leser

inSchwaben.de (2)

Mit viel Spaß geht’s in die Sommerferien

Zum Start in die Urlaubszeit bietet der Musikverein Heuchlingen ein buntes Programm aus Unterhaltung, Bewirtung und Party. Drei Tage wird im Festzelt an der Schule ausgiebig und ausgelassen gefeiert.

Heuchlingen. Der Musikverein Heuchlingen richtet wieder sein alljährliches Sommerfest aus. Die Besucher dürfen sich auf ein sommerlich-musikalisches Wochenende zum Start in die Sommerferien freuen. Das Sommerfest findet dieses Jahr von Freitag, 28. Juli, bis einschließlich Montag, 31. Juli, statt.

Der Verein bietet den Besuchern vor allem ein abwechslungsreiches

weiter
  • 890 Leser

Schiff ahoi! 5 gute Gründe für eine Kreuzfahrt

Bei Kreuzfahrten gehen die Meinungen weit auseinander. Befürworter können nicht genug davon bekommen, Skeptiker haben ihre Vorbehalte: Mitreisende im Rentenalter, das Gefühl eingesperrt zu sein und die Sorge vor Langeweile sind für sie vermeintliche Gründe, die gegen Schiffsreisen sprechen. Dabei hat sich in der Branche viel getan, die meisten Vorbehalte weiter
  • 733 Leser