Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 27. Juli 2017

anzeigen

Regional (83)

Tipps vom Weltklassemusiker

Musik Die Staufermusiker aus Schwäbisch Gmünd profitieren von einem Erfahrungsaustausch mit Marco Ambrosini.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Staufermusik wurde aus Anlass der 850 Jahr Feier der Stadt Schwäbisch Gmünd ins Leben gerufen. Bereits zu den Jubiläumsfeierlichkeiten im Jahr 2012 hatten sich fünf Gruppen mit acht bis zwölf Mitgliedern gebildet und unterhielten die Gäste bei den Staufertagen auf den Straßen und Plätzen der Stadt aufs Trefflichste.

Das weiter
  • 486 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall in Mutlangen

Mutlangen. Auf der Alfdorfer Straße verursachte eine 27-jährige VW-Fahrerin einen Auffahrunfall, bei dem Schaden von circa 2000 Euro entstand. Sie war am Mittwoch gegen 16.25 Uhr auf den bremsendem Fiat einer 20-jährige aufgefahren.

weiter
  • 851 Leser
Polizeibericht

Einbruchsversuch scheitert

Gschwend. Ein Unbekannter versuchte zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag die Glasscheibe der Haupteingangstüre zu einem Vereinsheim in der Steingasse einzuschlagen. Da dies misslang, ließ er von seinem Vorhaben ab und flüchtete. Er hinterließ nach Polizeiangaben einen Schaden von mindestens 500 Euro.

weiter
  • 726 Leser
Polizeibericht

Scheibe eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch ist zwischen 8 Uhr und 13 Uhr die linke Seitenscheibe eines Ford Focus eingeschlagen worden, berichtet die Polizei. Das Auto war am Fahrbahnrand der Gemeindehausstraße abgestellt. Entwendet wurde aber nichts. Der Schaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Zeugenhinwiese an die Polizei Gmünd unter (07171) 3580.

weiter
  • 952 Leser
Polizeibericht

Straßenlaterne beschädigt

Auffahrunfall

Schwäbisch Gmünd. Eine 38-Jährige VW-Fahrerin verursachte am Mittwoch gegen 18 Uhr einen Unfall in der Goethestraße, als sie auf den an einer Ampel stehenden Seat eines 29-Jährigen auffuhr. Schaden: 1000 Euro.

Schwäbisch Gmünd. Etwa 800 Euro Schaden hinterließ ein Lastwagenfahrer am Mittwoch gegen 15.30 Uhr an einer Straßenlaterne

weiter
  • 206 Leser
Polizeibericht

Wildunfall bei Böbingen

Böbingen. Auf der alten B 29 ist am Mittwochnachmittag ein Reh von einem VW erfasst und getötet worden. Am Fahrzeug beläuft sich der Schaden nach Polizeiangaben auf etwa 1000 Euro.

weiter
  • 1146 Leser
Kurz und bündig

Alles rund ums Rad

Schwäbisch Gmünd. In die Pedale: Am Freitag, 28. Juli, ab 13 Uhr, findet der Radcheck auf dem Marktplatz statt und um 14 Uhr startet die Radschnitzeljagd durch Gmünds Stadtteile. Jeder Teilnehmer hat 24 Stunden Zeit, Stempel in der Stempelkarte zu sammeln. Die Stempelkarten müssen am Samstag, 29. Juli, bis spätesten 15 Uhr, abgegeben sein. Dazu gibt

weiter
  • 392 Leser
Guten Morgen

Danke, lieber Administrator!

Katharina Scholz über blöde Benutzer und ihre heldenhaften Retter in der Not

Was müssen Systemadministratoren nicht alles aushalten. Wir normalsterblichen Benutzer denken in der Regel nicht an sie, rufen sie nur, wenn der Computer etwas anderes will als wir. Den Frust über die doofe Technik oder die eigene Unfähigkeit lassen wir womöglich noch an denen aus, die uns nur helfen wollen. Dabei kann der Systemadministrator nun wirklich

weiter
  • 292 Leser
Zurückgeblättert

Die GT vor 25 Jahren

Teufel erhält Beifall Ein Vorschlag des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Erwin Teufel findet deutschlandweit immer mehr Befürworter. Er schlägt vor, die Kfz-Steuer abzuschaffen und gleichzeitig die Mineralölsteuer zu erhöhen.

Gmünder Kunstwerk gerettet Die Konservierung eines der herausragenden Kunsterwerke des Gmünder Heilig-Kreuz-Münster

weiter
  • 220 Leser

Die gute Seite des schlechten Wetters

Wetter Den Menschen hat der viele Regen der vergangenen Tage vor allem stimmungsmäßig zugesetzt. Den Gärten und manchen Feldfrüchten aber hat die Dauer-Dusche sichtbar gutgetan. Und am Wochenende soll mehr Sonne und Wärme kommen. Foto: dav

weiter
  • 544 Leser

Konkurrenz zwischen zwei „Töchtern“

Gemeinderat Stadtwerke-Chef über VGW-Pläne: „Bin zu keinem Zeitpunkt offiziell informiert worden.“

Schwäbisch Gmünd. In einem Punkt kommen die Gmünder Stadtwerke und die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW) als „Töchter“ der Stadt nicht mehr zusammen: bei der Heizkostenabrechnung der VGW-Gebäude. Denn um diese kümmert sich künftig die neue Tochtergesellschaft der VGW namens Facility Management GmbH (VGW-F). Der Gemeinderat

weiter

Pool-Wasser läuft in Keller

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Ein 70-Jähriger ist am Mittwochnachmittag sicher heftig erschrocken. Gegen 16 Uhr rief er nämlich er die Polizei um Hilfe. Er teilte den Freunden und Helfern mit, dass ein Hang in der Straße „In den Hagenäckern“ abzurutschen droht. Was das Abrutschen anging, konnte rasch Entwarnung gegeben werden; trotzdem war

weiter
  • 479 Leser

Zahl des Tages

60

Meter hoch ist der Funkturm auf dem Utzenberg bei Heubach, der als Basis für einen Aussichtsturm aus Holz dienen könnte.

weiter
  • 826 Leser

Unfall Nicht aufgepasst und aufgefahren

Essingen. Einen Auffahrunfall verursachte die 26-jährige Fahrerin eines VW-Transporters, als sie gegen 10.25 Uhr am Mittwochvormittag auf der Bahnhofstraße in Essingen unterwegs war.

Nach Angaben der Polizei war sie aus Unachtsamkeit auf der regennassen Fahrbahn auf den vorausfahrenden Sprinter eines 23-jährigen Autofahrers aufgefahren. Dieser hatte

weiter
  • 622 Leser

Ein Aussichtsturm für Heubach?

Projekt Prof. Jürgen Graf begeistert den Heubacher Bauausschuss mit der Idee, den bestehenden Funkturm auf dem Utzenberg mit Hilfe von studentischen Entwürfen auszubauen.

Heubach

Frederick Brütting machte aus seiner Begeisterung keinen Hehl. Als Prof. Jürgen Graf seinen Vortrag in der Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch beendet hatte, gestand der Bürgermeister: „Einfach nur super. Ich würde am liebsten sofort anfangen zu bauen.“

Um was geht’s? Ein kurzer Rückblick: Die Stadt Heubach kaufte im Februar

weiter

Was sich Gmünder wünschen

Umfrage Waldtraud Pfitzer-Stütz fragte Besucher der „Gmünder Art“. Stadt ist an den Vorschlägen interessiert. Vom Sonnenschirm bis zum FKK-Bereich.

Schwäbisch Gmünd

Lob für den Stadtumbau, Wünsche für den Marktplatz, Klagen über zu hohe Parkgebühren: Beim Kunstwochenende Gmünder Art hatte die Künstlerin Waltraud Pfitzer-Stütz am Zebra-Stand auf dem Johannisplatz zu einer Umfrage eingeladen. Jetzt liegen rund 200 Anmerkungen, Wünsche, Lob und Tadel, fein sortiert auf dem Tisch.

„Menschen

weiter
  • 1
  • 820 Leser

Seat kracht frontal in Lkw

Bei Westhausen hat sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet

Westhausen. Schwerer Verkehrsunfall auf der B 29 bei Westhausen. Ein 58-Jähriger ist am Donnerstag gegen 16.30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto touchierte die Leitplanke und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Seat frontal mit einem aus Richtung Aalen kommenden Lkw zusammen.

weiter
  • 3
  • 9925 Leser

Auf dem Weg zu Abi und Gesellenbrief

Modellversuch AbiPlus Acht Schüler des St.-Jakobus-Gymnasiums in Abtsgmünd machen innerhalb von vier Jahren nebenher eine Berufsausbildung bei Kessler & Co.

Abtsgmünd

Abi plus Lehre gleich Super-Chance!“ Nach dieser Erfolgsformel machen sich derzeit acht Schüler des St.-Jakobus-Gymnasiums fit fürs Leben. Sie büffeln im Ganztags-Gymnasium – und machen parallel eine Mechanikerlehre. Wie geht das?

Die fleißigen Jungs absolvieren das Modellprojekt „AbiPlus“ bei der Firma Kessler &

weiter
  • 472 Leser

Intensiv mit „Sprache“ gearbeitet

Spraitbach Hören, lauschen, lernen, so heißt das Würzburger Sprach-und Trainingsprogramm für Kinder. 20 Wochen lang setzten sich die „Wale“ des Kindergarten Wirbelwind täglich mit dem Thema „Sprache“ intensiv auseinander. Den Kindern machte das großen Spaß. Stolz nahmen sie nach einer kurzen „Prüfung“ die Diplome

weiter
  • 422 Leser
Kurz und bündig

Kinderflohmarkt und Börse

Mutlangen. Am Montag, 31. Juli, ist auf dem Grundschulhof an der Hauptstraße in Mutlangen der Kinderflohmarkt inklusive Bedarfsbörse. Beginn der Veranstaltung ist um 8 Uhr. Wer mitmachen will, kann sich auf dem Rathaus bei Edith Haynold-Schmid anmelden unter Telefon (07171)70328. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Ab 10 Uhr werden „Rote vom Grill“

weiter
  • 537 Leser

LandFrauen im Demeterbetrieb

Untergröningen Eine Wanderung zum Altenbergturm plus Einkehr im Uhlbachhof stand auf dem Programm des Ausflugs der LandFrauen. Auf dem Uhlbachhof mit Hofcafe’ wirtschaftet die Familie Jäger nach Demeter-Kriterien. Er ist seit Mai 2017 zertifiziert mit ca 60 Kühen und 600 Hühnern. Ausführlich beantwortete Fritz Jäger die vielen Fragen der Landfrauen.

weiter
  • 5
  • 464 Leser

Lob für Kompromiss

Infrastruktur Am runden Tisch finden alle Beteiligten eine Lösung fürs Kappelfeld.

Schechingen. Einen Kompromiss gab es und dickes Lob für Verwaltung und Gemeinderat – ausgerechnet beim zuvor durchaus umstrittenen Baugebiet Kappelfeld. Bürgermeister Werner Jekel freut sich über die positive Rückmeldung von Seiten der Bürger und erzählt, wie es dazu kam: Statt, wie normalerweise üblich, die Bedenken und Anregungen der Anwohner

weiter
  • 425 Leser

Mehr Platz dringend gesucht

Baumaßnahmen Gemeinderat und Verwaltung diskutieren die Sanierung und mögliche Erweiterung der Grundschule.

Spraitbach. Die gute Nachricht ist, dass die Schülerzahlen an der Grundschule Spraitbach wieder steigen. Die schlechte: Der Platz wird knapp. Dies berichtete Bürgermeister Ulrich Baum dem Gemeinderat. Durch den Klassenteiler wird es nun eine weitere Klasse geben. Dieser Umstand wirkt sich auch auf die anstehende Sanierung aus. Denn Bürgermeister Baum

weiter
  • 407 Leser
Kurz und bündig

Pets zum Auftakt

Gschwend. Das Ferienprogramm startet am Freitag, 28. Juli, in der Gemeindehalle mit dem Animationsfilm Pets für Kinder ab sechs Jahren. Los geht´s um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Pets zeigt, was die Haustiere so alles treiben (können), wenn Frauchen und Herrchen arbeiten.

weiter
  • 425 Leser

Schulranzenspende für Togo

Spraitbach Anton Weber vom Verein Hilfe für Togo erzählte den Grundschülern vom Leben im afrikanischen Land. Um einen kleinen Beitrag zur Bildung der Kinder dort zu leisten, spendeten die Viertklässler ihre Schulranzen samt Inhalt. Nina Bucher aus der Elternschaft holte mit ihrem Kleinbus die Ranzen ab und brachte sie zum Schlathof, von wo aus sie

weiter
  • 487 Leser
Kurz und bündig

Vollsperrung am Sonntag

Abtsgmünd. Wegen des 7. Abtsgmünder Bergslaloms wird die K 3327 zwischen Reichertshofen und Hohenstadt am Sonntag, 30. Juli, zwischen 8 und 20 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt von Reichertshofen über die B 19 nach Abtsgmünd und von dort über die L 1080 nach Hohenstadt und umgekehrt.

weiter
  • 502 Leser

Zwei Becken für Krebenäcker

Gemeinderat Gögginger Gremium befürwortet Entwässerungskonzept.

Göggingen Das Entwässerungskonzept für das „Wohngebiet und Seniorenzentrum Krebenäcker“ stellten Frank Biekert und Ralph Menz von LK&P-Ingenieure aus Mutlangen vor. Dieses Entwässerungskonzept sieht unter anderem zwei Regenrückhaltungen vor, die 830 Kubikmeter Wasser fassen können. Diese könnten ein Jahrhunderthochwasser aufnehmen.

weiter
  • 360 Leser

Gartenfest bei den Löwen

Veranstaltung Sportliches Fest mit vier Wettkämpfen in Großdeinbach.

Gmünd-Großdeinbach. Die Doibacher Löwen feiern am Sonntag, 30. Juli, ihr Gartenfest. Gleichzeitig geht das Saisonfinale der Tauzieher über die Bühne, die in Großdeinbach ihre Meister in der Jugend, bei den Frauen, in der 680- und der 720-Kilogramm-Klasse ermitteln. Diesmal findet das Gartenfest und die vier Tauzieh-Veranstaltungen auf dem Gelände des

weiter
  • 229 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Barbara und Antonios Rapsomanikis, Lindach, zur Goldenen Hochzeit

Birgit Lackner, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Georg Schinagl, zum 75. Geburtstag

Spraitbach

Norbert Bauer, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 158 Leser

Es geht um Chancengleichheit

Diskussion Katharina Oswald spricht mit Interessierten Männer und Frauen über Gleichstellung im Landkreis.

Ostalbkreis

Wie kann Gleichstellung im Ostalbkreis gelingen? Wo sehen Sie im Ostalbkreis Handlungsbedarf, wenn Sie an das Thema Chancengleichheit denken? Unter diesem Motto lud Katharina Oswald, Beauftragte für Chancengleichheit, zu einem Dialog ins Landratsamt ein. Etwa 20 Interessierte diskutierten am Samstagvormittag im kleinen Sitzungssaal über

weiter
  • 205 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Schwäbisch Gmünd-Wustenriet. Die Eltern des Kindergartens „KIGAWU“ Wustenriet veranstalten am Sonntag, 17. September, von 13.30 bis 15.30 Uhr eine Table-Shopping-Kinderbedarfsbörse im Tanzsportzentrum Disam in Mutlangen. Verkauft wird alles rund ums Kind. Die Tischgebühr beträgt 8 Euro. Infos und Tischreservierung unter Telefon (07171) 941302 sowie

weiter
  • 446 Leser
Kurz und bündig

Sommerpause der VHS

Schwäbisch Gmünd. Das Kundensekretariat der Gmünder Volkshochschule ist in den Sommerferien vom 31. Juli, bis zum 5. August nachmittags und von 7. bis 27. August ganztägig geschlossen. Geplante VHS-Kurse finden allerdings wie angekündigt statt.

weiter
  • 623 Leser

Ein Trio verlässt die Kaufmännische Schule

Bildung Drei Lehrer der Gmünder Schule sind in den Ruhestand verabschiedet worden.

Schwäbisch Gmünd. Es war ein feierlicher Abschied in der letzten Gesamtlehrerkonferenz an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd vor den Sommerferien. Die Lehrer Véronique Zettl, Johann Laslo und Rolf Hägele wurden verabschiedet. Zwei davon haben ihre Dienstzeit bereits im Referendariat an der Kaufmännischen Schule begonnen.

Mit 38 Jahren an der

weiter
  • 586 Leser

Junge Nachwuchsmusiker bekommen das Erika-Künzel-Diplom verliehen

Ehrung Ein Schwerpunkt der Erika-Künzel-Stiftung ist die Förderung junger Sänger der Gmünder Kinder- und Jugendchöre. Lehrkräfte der Musikschule unterrichten die Nachwuchssänger dabei ein Jahr lang in Stimmbildung. Am Ende steht ein Konzert, in dem das Erika-Künzel-Diplom verliehen wird. Die Vorstandsmitglieder der Stiftung, Christian Baron und Gabriel

weiter
  • 153 Leser
Kurz und bündig

Schulmuseum am Wochenende

Schwäbisch Gmünd. Am Wochenende, 29. und 30. Juli, hat das Gmünder Scchulmuseum wieder von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Gästeführerinnen sind am Samstag Renate Sohnle und Gudrun Knab, am Sonntag Gerda Austel und Gerda Fetzer.

weiter
  • 640 Leser

Vizekanzler kommt nach Gmünd

Wahlkampf Sigmar Gabriel macht am 7. August im Prediger Wahlkampf für den SPD-Kandidaten Christian Lange.

Schwäbisch Gmünd. Das nächste politische Schwergewicht wird in Schwäbisch Gmünd die Werbetrommel für die bevorstehende Bundestagswahl am 24. September rühren. Nachdem bereits die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles (SPD), die Stauferstadt aufgesucht hatte, folgt nun der amtierende Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel.

weiter
  • 557 Leser

„Smepper“ sind fit in Medien

Bildung Zwölf Schüler vom Rosenstein-Gymnasium in Heubach unterstützen ihre Mitschüler als Mentoren bei Internet und Smartphone.

Heubach

Der Begriff ist so peppig wie ihre Aufgabe wichtig: „Smepper“ nennen sich die zwölf Gymnasiasten vom Rosenstein-Gymnasium, die erfolgreich am Schüler-Medienmentoren-Programm (SMEP) des Landesmedienzentrums teilgenommen haben. Der medienpädagogische Referent Alexander Weller schulte die Acht- und Neuntklässler mit dem Auftrag, ihre

weiter
  • 1228 Leser

Abschiede am Heubacher Gymnasium

Schule Scheidende Lehrkräfte bei einer Feierstunde im Rosenstein-Gymnasium verabschiedet.

Heubach. Zum Abschluss des Schuljahres wurden die scheidenden Kolleginnen und Kollegen des Rosenstein-Gymnasiums verabschiedet. Schulleiter Johannes Miller würdigte ihr Wirken am Rosenstein-Gymnasium.

Dr. Helmut Rössler wird im kommenden Schuljahrjahr an der Deutschen Schule in Porto (Portugal) unterrichten. Dr. Rössler, eine für das Rosenstein-Gymnasium

weiter
  • 1605 Leser

Blick über den Nebel auf die Dreikaiserberge

Wetter Nach den Regenfällen der vergangenen Tage bildete sich in vielen Talniederungen Nebel – ungewöhnlich für Ende Juli. Das zeigte sich auch am Donnerstagmorgen beim Blick von Alfdorf nach Süden auf die Dreikaiserberge (am rechten Bildrand der Hohenstaufen). Die Täler dazwischen wirken wie mit dampfenden Nebelschwaden gefüllt. Foto: aha

weiter
  • 533 Leser
Kurz und bündig

Camp am Hammerschmiedesee

Böbingen/Abtsgmünd. Die Freikirchliche Gemeinde Böbingen veranstaltet vom 19. bis 26. August ein Teencamp für junge Leute von zehn bis 15 Jahren am Hammerschmiedesee. Es gibt noch freie Plätze. Informationen sind zu finden auf der Homepage teencamp-bw.de.

weiter
  • 1436 Leser

Dr. Julia Frank im Amt bestätigt

Kommunalpolitik Lorcherin ist stellvertretende Landesvorsitzende und Delegierte der Liberalen.

Lorch. Die Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) Baden-Württemberg wählte einen neuen Landesvorstand. Dr. Julia Frank aus Lorch wurde als stellvertretende Landesvorsitzende bestätigt, ebenso in ihrer Funktion als Delegierte für die VLK-Bundesdelegiertenkonferenz und für den kommunalpolitischen Beirat der VLK-Bundesvereinigung. Die VLK Baden-Württemberg

weiter
  • 843 Leser

Fest mit Kräuterschau

Kräuterterrassen Verein lädt ein zum Feiern und zu Führungen.

Kaisersbach. Zum Kräuterterrassenfest lädt der Gastgeberverein Kaisersbach-Ebnisee am Sonntag, 6. August, von 11 bis 17 Uhr ein. Nach einer Andacht wird bewirtet. Außerdem gibt es eine Vorführung der Imker und Führungen durch den Kräuterschaugarten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Führungen sind um 13 und etwa um 15 Uhr. Es werden Seifen,

weiter
  • 156 Leser

Motivierte junge Ersthelfer

Erste Hilfe „Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein.“ Diesen Slogan aus dem Ausbildungsprogramm des DRk haben sich 46 Schüler der Heubacher Schillerschule zu eigen gemacht und die Ausbildung zu „Junior-Ersthelfern“ absolviert. Die kleinen Helfer wurden über die richtige Wundversorgung aufgeklärt, wie eine bewusstlose Person

weiter
  • 187 Leser

Wie mit Werbetafeln umgehen?

Bauausschuss Heubacher Gremium lehnt „dauerhafte Werbung“ für die Waldschenke in der Stadt ab.

Heubach. Wer darf wo Werbeschilder in der Stadt aufstellen? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Heubacher Bauausschuss am Mittwoch. Der Leiter des Bauamts der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein, Eberhard Gayer, meinte: „Eine komplexe Geschichte. Baurechtlich oft schwieriger als so manches Großprojekt.“

Anlass für die Diskussion war ein

weiter
  • 1461 Leser

Dreifacher Dank für zuverlässiges Engagement

Ruhestand Ehrenamtliche gestalten regelmäßig Nachmittagsprogramm im Ökumenischer Kreis

Lorch. Zehn Jahre lang hat Gerhard Weingart sich bei den Ruheständlern eingebracht.

Dieser ökumenische Kreis trifft sich jeden Freitag im evangelischen Gemeindehaus in Lorch und bietet ein attraktives Programm. Gerhard Weingart hat das Programm mit vorbereitet, Referenten organisiert und auch selbst Nachmittage gestaltet. Pfarrer Christof Messerschmidt

weiter
  • 948 Leser

Lorch und Alfdorf besser angebunden

Nahverkehr Neues Linienbündel wird in Betrieb genommen: Bei den Buslinien im Welzheimer Wald gibt es zum 1. August zahlreiche Veränderungen. Ergänzung in Nebenzeiten durch ein Ruftaxi. Ferienflitzer eingebaut.

Welzheimer Wald

Zum 1. August gibt es im Welzheimer Wald und im Wieslauftal deutliche Verbesserungen im Fahrtangebot des Busverkehrs. Dann geht das Linienbündel 6 – Wieslauftal/Welzheimer Wald – in Betrieb. Es ist das erste Linienbündel im Rems-Murr-Kreis, das nach den neuen Regularien der EU ausgeschrieben wurde. Das Bündel 6 umfasst die

weiter
Tagestipp

Orgel-Konzert in Gmünd

Das Heilig-Kreuz-Münster erfüllt mit hochkarätigen Orgelklängen: Der Niederländer Hayo Boerema präsentiert an diesem Freitag mit dem Titel „Ein Spiegel in Zeit und Raum“ verschiedene Werke in Schwäbisch Gmünd. Für die eindrucksvolle Klais-Orgel im Heilig-Kreuz-Münster hat der Titularorganist an St. Laurenskerk in Rotterdam neben eigenen

weiter
  • 254 Leser

Mehr als nur Öko-Matratzen

Marketing-Club Ostwürttemberg Die Marketingexperten aus der Region machen bei allnatura in Heubach Station. Online-Marketing steht dabei im Fokus.

Heubach

Fast ein Drittel des Lebens verbringt der Mensch schlafend. Dabei kommt es auf die passende Matratze an. Schadstoffgeprüft und ökologisch hergestellt gibt es diese bei allnatura in Heubach. Das Familienunternehmen hat sich zu einem der führenden Anbieter von Öko-Matratzen, Bettwaren und Holzmöbeln entwickelt. Dass gelebte Nachhaltigkeit im

weiter
  • 2737 Leser

Türenstudio Welz muss in die Insolvenz

Finanzen Ein Liquiditätsengpass sorgt für Ernüchterung: Sieben Mitarbeiter sind betroffen, Betrieb wird weitergeführt.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Türenstudio Welz GmbH hat Antrag auf Insolvenzeröffnung beim Amtsgericht Aalen gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Aalener Rechtsanwalt Tobias Humpf von der Kanzlei Prof. Dr. Baumann + Partner bestellt. Das Unternehmen, das gemeinsam mit der Budweiser Möbelwerkstätte in der Bettringer Güglingstraße

weiter
  • 2767 Leser

Gartentipp

Kulturmaßnahmen an Gemüse Sonnenhungrige Gemüse wie Paprika und Aubergine danken eine Plastikhaube. So lässt sich selbst in kühleren Regionen mediterranes Gemüse ernten. Hauben lassen sich leicht aus kunststoffummanteltem Draht (3 mm), Bindedraht und 20-l-Mülleimerbeuteln basteln. Diese Haube muss aber gut befestigt sein, damit die Pflanzen nicht durch

weiter
  • 192 Leser
Durchgekaut

Es war einmal die Erbsensuppe

Damian Imöhl über einen ganz besonderen Härtefall

Sie ist und bleibt der Klassiker aus der Feldküche – die gute alte Erbsensuppe. Und sie schmeckt nicht nur denjenigen, die bei der Bundeswehr oder bei den Pfadfindern gewesen sind. Nein, sie sorgt auch bei Ex-Zivildienstleistenden und sogar Geschlechter übergreifend für Begeisterungsstürme und lange Schlangen. Irgendwie scheint uns so eine dampfende

weiter
  • 275 Leser
Schmeckbrief

Wir kochen für 100 Menschen, die Hunger haben - Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept

Feldköche bei der Bundeswehr müssen viel kochen, für richtig viele Menschen kochen. Und zu teuer darf das Ganze auch nicht sein. Der Klassiker Erbseneintopf! Wir machen jetzt mal 100 Portionen.

Dafür brauchen wir 12,5 Kilogramm Schälerbsen 2,5 Kilogram Knollensellerie 2,5 Kilogramm Karotten 25 Standen Lauch 50 mittelgroße Zwiebeln 7,5 Kilogramm Kartoffeln

weiter
  • 278 Leser

Neue Fahrzeuge für die Gmünder Wehr

Rettung Die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd erhält für rund 700 000 Euro vier neue Einsatzfahrzeuge. Eines davon sticht preislich hervor und ist etwas ganz Besonderes.

Schwäbisch Gmünd

Im Feuerwehrhaus „Florian“ der Gmünder Wehr stehen ab sofort vier neue Fahrzeuge: ein Gerätewagen Gefahrgut (GW-G), ein Gerätewagen Transport (GW-T), ein Lichtmastanhänger und ein Dienstfahrzeug für den Zugführer vom Dienst. „Ein Anblick, den es so noch nicht gegeben hat“, sagt der Gmünder Feuerwehrkommandant

weiter

Herzgruppe unter neuer Führung

Verein Bei der Hauptversammlung der Herzgruppe Schwäbisch Gmünd in der Volkshochschule (VHS) am Münsterplatz gibt es Neuwahlen und einen finanziellen Rückblick auf das vergangene Jahr.

Schwäbisch Gmünd

Bei der Hauptversammlung der Herzgruppe in der VHS am Münsterplatz gab es einen Wechsel im Amt des Abteilungsleiters und einen Rückblick auf das vergangene Jahr.

Alexander Menzel begrüßte die Mitglieder, den leitenden Arzt, den Kardiologen des Stauferklinikums Dr. med. Stefan Nagenrauft sowie den Leiter der Herzgruppenärzte Dr. med.

weiter
  • 577 Leser

Junge Musiker fördern und unterstützen

Musik Der Nachwuchs der Stadtkapelle treten mit einem Programm auf dem Marktplatz vor Publikum auf.

Schwäbisch Gmünd. Der Nachwuchs der Stadtkapelle spielte kurz vor den Sommerferien einen Auftritt auf dem Marktplatz. Das junge Schülerorchester spielte unter dem Dirigat von Professor Dr. Andreas Kittel. Das Konzert begann klassisch mit „Pomp and Circumstances“. Dazwischen spielte die Stadtkapelle auch einige Klassiker der Film- und Musicalmusik

weiter
  • 502 Leser

Werner Bechtle für sein Engagement geehrt

Rücktritt Nach 15 Jahren verlässt Bechtle seine Ämter beim Tauschnetz Bumerang.

Schwäbisch Gmünd. Werner Bechtle zieht sich gesundheitsbedingt von seinen Ämtern beim Tauschnetz Bumerang zurück. Nach 15 Jahren ist nun für ihn Schluss. Was er all die Jahre alleine getragen hat, wird nun auf viele Mitgliederschultern verteilt werden müssen. „Es ist zu viel für einen, so was schafft nur der Werner“, sagt ein Mitglied.

weiter
  • 581 Leser
Neu im Kino

Nolans „Dunkirk“

Christopher Nolan führt uns mit „Dunkirk“ wie schon so oft auf scheinbar abenteuerliche erzählerische Bahnen. Diesmal zu den Ereignissen von Dünkirchen, an dessen Strand sich 1940 während des Westfeldzuges der Deutschen ca. 400 000 eingekesselte britische Soldaten zur Evakuierung sammelten.

Wir begleiten einen Soldaten, der auf einem der

weiter
  • 378 Leser

Überraschend und äußerst stimmig

Kirchenmusikfestival Die Gmünder Passionsmusik des „Forums Junger Talente“ mit klassischer Musik und modernen Videoinstallationen begeistert in St. Franziskus.

Die „Gmünder Passion“ mit dem „Forum Junge Talente“ zeigt sich am Mittwochabend in einer überraschenden Form. Musik aus dem Ende des 18. Jahrhunderts gepaart mit Gegenwartsinstallationen im barocken Ambiente. Zum 400-jährigen Jubiläum des Kalvarienbergs St. Salvator konzertieren ein Streichorchester, Holz- und Blechbläser und

weiter

Der harte Weg zum Feldkoch-Diplom

Azubi-Report Wer so eine Gulaschkanone beherrschen will, muss viel lernen. An den Kesseln wartet viel Arbeit. Aber es macht Riesenspaß, für viele Menschen den Kochlöffel zu schwingen.

Martell/Südtirol

Früher beim Bund – lang, lang ist’s her, da nannte man so was „Küchenbulle“. Schlecht gelaunt, etwas grobschlächtig, harsch im Umgang - und kann nicht gut kochen. Ja, das ist das, was man unter so einem derben „Küchenbullen“ versteht ...

Aber irgendwie hat man sie ja doch lieb, die befleckten Köche

weiter

Gmünder Wurst holt Gold

Ausbildung Azubis der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd heimsen bei der DLG-Produktprüfung gleich mehrere Auszeichnungen ein.

Schwäbisch Gmünd

Sie wird abgebissen, aufs Brot gelegt oder geschmiert – die Deutschen lieben Wurst und Schinken zu jeder Tageszeit und sind mit über 30 Kilogramm pro Kopf und Jahr die Weltmeister im Verzehr. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es eine Vielfalt wie hierzulande, wo es über 1500 Wurstsorten gibt.

Das Testzentrum Lebensmittel der

weiter
  • 164 Leser

Prägendes Duo geht

Verabschiedung Zwei Lehrer-Urgesteine verlassen das Hans-Baldung-Gymnasium.

Schwäbisch Gmünd. Am Ende des Schuljahres wurden am Hans-Baldung-Gymnasium (HBG) zwei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet, die das Schulleben über Jahrzehnte mitgestaltet und geprägt haben: Oberstudienrat Erwin Illmann und Studiendirektor Eberhard Wolff.

Illmann studierte zunächst in Temeswar Physik und Chemie und kam über verschiedene Zwischenstationen

weiter
  • 616 Leser

Abschlussfeier des Pädagogischen Fachseminars

Ausbildung 29 staatlich geprüfte Fachlehrerinnen und Fachlehrer haben das Pädagogische Fachseminar Schwäbisch Gmünd erfolgreich absolviert. In ihrer zweijährigen Ausbildung lernten die Absolventinnen und Absolventen theoretisches und praktisches Wissen für den Schulalltag. Zum Beispiel wie man mit Kindern einen Schullandheim-Aufenthalt gestaltet oder

weiter
  • 188 Leser

Der Kleintierzuchtverein Hussenhofen veranstaltet am Samstag, 29., und Sonntag, 30. Juli, sein traditionelles Hahnenwettkrähen mit Gartenfest. Das Fest beginnt samstags um 18 Uhr und wird sonntags um 9.30 Uhr mit dem Hahnenwettkrähen fortgesetzt. Es können alle Hähne gemeldet werden. Wer keinen eigenen Hahn besitzt, kann sich von den Züchtern des Kleintierzuchvereins

weiter
  • 232 Leser
Der besondere Tipp

Laufradwettbewerb zum Jubiläum

Das AGFK-Riesenfahrrad macht derzeit Station in Schwäbisch Gmünd. Am kommenden Samstag gibt es einen Laufradwettbewerb auf dem Marktplatz in Schwäbisch Gmünd. Alle die sich an der „Radschnitzeljagd“ nicht beteiligen können, dürfen mit ihrem Laufrad ab 13.30 Uhr auf den Marktplatz kommen, wo dann die Vorbereitungen zum Rennen stattfinden.

weiter
  • 205 Leser

Swimmingpool leer - Keller voll

Schwäbisch Gmünd- Bettringen. Ein 70-Jähriger ist am Mittwochnachmittag sicher heftig erschrocken, als er kurz vor 16 Uhr die Polizei um Hilfe rief. Das meldete die Polizei am Donnerstag. Der Mann  teilte mit, dass ein Hang in der Straße In den Hagenäckern abzurutschen droht. Was das Abrutschen anging, konnte rasch Entwarnung

weiter
  • 5
  • 4115 Leser

Radweg in Böbingen erneuert

Böbingen. Die Feld- und Radwegsanierung, vom Anwesen Bressel, vorbei am alten Freibad bis zum Gewerbegebiet Böbingen-Süd ist abgeschlossen. „Die Firma Semmer hat hervorragende Arbeit geleistet und auch für eine fachmännische Entwässerung gesorgt“, meint Bürgermeister Jürgen Stempfle. Der Ausbaustandard sei überwiegend mit Feinsplitt versehen,

weiter

Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Essingen. Am Mittwochabend gegen 19 Uhr ereignete sich auf der Margarete-Steiff-Straße ein Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren und ein Gesamtschaden von rund 9000 Euro entstand.Verkehrsbedingt hatte eine 55-Jährige ihren VW an der dortigen Ampelanlage anhalten müssen. Ein 24-Jähriger erkannte dies zu spät

weiter
  • 3027 Leser

B 466 bei Böhmenkirch gesperrt

Böhmenkirch. Das Regierungspräsidium (RP) erneuert ab Montag, 31. Juli, bis Montag, 14. August, die Fahrbahndecke der B 466 bei Böhmenkirch. Aufgrund der Arbeitsschutzrichtlinien sowie der beengten Fahrbahnbreite können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden, so das RP

Die Sanierungsarbeiten werden wegen ausgeprägter Spurrinnen im

weiter
  • 1494 Leser

Berliner zu Gast in Ellwangen

Am Samstag, 29. Juli, um 20 Uhr musiziert in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen das Kammerorchester „Da Ponte“ Berlin. Auf dem Programm stehen unter anderem das Konzert für Streicher g-Moll RV 157 von Antonio Vivaldi, das Konzert für vier Violinen ohne Basso continuo G-Dur von Georg Philipp Telemann, die Arie „Ruhe sanft, mein

weiter
  • 213 Leser

Führung in Schorndorfer Galerie

Ausstellung Bis 27. August ist in der „Q Galerie für Kunst“ in Schorndorf die Installation „Der gute Wille“ von Kai Rheineck zu sehen. Am Sonntag, 6. August, führt Dr. Beatrice Büchsel um 15 Uhr durch die Ausstellung für mobile Architektur. Die Führung kostet 5 Euro. Foto: Lukas Breusch

weiter
  • 680 Leser

„Die Männer von Brettheim“

„Die Männer von Brettheim“ – ein Filmprojekt der Oskar-von-Miller-Realschule Rothenburg wird am Dienstag, 8. August, 19 Uhr, beim Stiftsbund Ellwangen im Atelier Rudolf Kurz im Spitalhof gezeigt. Daran anschließen wird sich eine Diskussion.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Stiftsbunds mit der Erinnerungsstätte Brettheim und

weiter
  • 174 Leser

Sparkassen-Immobilien Ostalb verlost Nistkästen

Heimische Vögel profitieren vom Gewinnspiel der Sparkassen-Immobilien GmbH

Aalen. An den Eröffnungsfeierlichkeiten der modernisierten Sparkassen-Hauptstelle Aalen hat sich auch die Sparkassen-Immobilien Ostalb GmbH mit einem Gewinnspiel beteiligt. Nach dem Motto „Wir finden für jeden die passende Immobilie“ wurden unter allen Teilnehmern zehn hochwertige Vogelnistkästen verlost.

Diese Nistkästen

weiter
  • 3052 Leser

Status Quo singen „Bye, bye“ auf der Kapfenburg

Festival Die Rockband verabschiedet sich mit einer Tournee und macht auch Station in Lauchheim.

Einer streckt zwei aufgeblasene Gitarren in den grauen Himmel über der Kapfenburg. Trotz miesen Wetters ist der Schlosshof voll. Alle, und das sind vor allem mittelalte Semester, wollen sich verabschieden. Verabschieden von einer Rockband, die die elektrischen Gitarren ausstöpselt. Die Rede ist von den Altrockern Status Quo. 6000 abgespulte Meilen und

weiter

Zwei Abschiede am Parler

Lehrerkollegium Gabi Schabel und Bernd Hoffmann gehen in den Ruhestand. Nicht die letzte personelle Veränderung am Gymnasium.

Schwäbisch Gmünd

Das Parler-Gymnasium (PG) verliert mit Ende des Schuljahres zwei langjährige Lehrkräfte. Gabi Schabel wurden in den Bernd Hoffmann in den Ruhestand verabschiedet.

Oberstudienrätin Gabi Schabel unterrichtete seit Februar 1980 am Parler die Fächer Sport und Englisch. Dass es sie nach Gmünd verschlagen habe sei „absoluter Zufall“

weiter
  • 903 Leser

Unbekannter überfällt Tankstelle

Angestellter in Fellbach mit Pistole bedroht - Täter auf der Flucht

Fellbach. Bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Schorndorfer Straße hat in der Nacht zum Donnerstag ein unbekannter Täter mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Der mit einem Halstuch maskierte Täter hatte kurz nach Mitternacht die Tankstelle betreten und einen Angestellten mit einer Pistole bedroht. Anschließend

weiter
  • 337 Leser

Alten VW Jetta komplett verwüstet

Auf einem Parkplatz des ehemaligen Ostertaggeländes

Aalen. Auf dem Parkplatz des ehemaligen Ostertaggeländes in der Ulmer Straße wurde zwischen Freitagabend, 21. Juli, und Mittwochabend, 26. Juli, ein geparkter VW Jetta beschädigt. An dem abgemeldeten Fahrzeug, das restauriert werden sollte, wurde die Frontscheibe zerstört und der Innenraum verwüstet, Stahlfelgen aus dem Fahrzeug

weiter
  • 5
  • 5414 Leser

Streit mit Faustschlag in Disco

Zwei Männer geraten aneinander

Aalen. Zwei 21 und 48 Jahre alte Männer gerieten am frühen Donnerstagmorgen laut Polizeiangaben in einer Discothek in der Ulmer Straße aneinander. Der 48-Jährige wollte gegen drei Uhr einen Streit schlichten, wobei er wohl vom 21-Jährigen in Gesicht geschlagen wurde und eine Platzwunde davontrug. Der hitzige Streit wurde bis

weiter
  • 3
  • 6945 Leser

Autoscheibe eingeschlagen

Polizei in Gmünd sucht Zeugen

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch wurde zwischen 8 Uhr und 13 Uhr die linke Seitenscheibe eines  Ford Focus eingeschlagen, der am Fahrbahnrand der Gemeindehausstraße abgestellt war. Entwendet wurde aber nichts. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf ca. 300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in

weiter
  • 4
  • 3056 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: In einer Aalener Disco gerieten gestern Abend zwei Männer in einen handfesten Streit - zwei Streifenwagenbesatzungen rückten an.

8.35 Uhr: Eritreer und Algerier sind in der Ellwanger Innenstadt in Streit geraten. Die Polizei musste eingreifen.

8.30 Uhr: Aktuell hat sich auf der B19 im Anschluss an die "Aalener Brezel" beim Industriegebiet

weiter
  • 4
  • 2987 Leser

Streit mit Wackersteinen ausgetragen

Zwei Gruppen aus Eritreern und Algeriern geraten in Ellwangen in Streit

Ellwangen. In der Oberen Brühlstraße gerieten am Mittwochabend laut Polizeiangaben etwa fünf Algerier mit etwa fünf Eritreern aus noch unbekannter Ursache in Streit. Hierbei kam es wohl zu Beleidigungen und schließlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der die Eritreer aus der Gruppe der Algerier heraus auch

weiter
  • 4
  • 6511 Leser

Überrascht, geschockt und erleichtert

Bürgermeisterwahl Spraitbacher Gemeinderäte kommentieren Ulrich Baums Entscheidung vom Dienstag - und was der 49-Jährige selbst noch dazu sagt.

Spraitbach. „Wir waren schon kurz geschockt“, gesteht Hans Bieligmeyer. Man habe gut zusammengeschafft und viel hingekriegt in Spraitbach und für Spraitbach. Der CDU-Gemeinderat wünscht Ulrich Baum für die Zukunft alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

Die gesundheitlichen Probleme, die zu einem Ausfall des Bürgermeisters über mehrere

weiter
  • 1
  • 676 Leser

Und nun ist die Bewährung futsch

Amtsgericht 35-Jähriger wegen drei weiteren Fällen des gewerbsmäßigen Betrugs angeklagt. Schöffengericht urteilt auf zwei Jahre und zehn Monate Gefängnis.

Schwäbisch Gmünd

Definitiv hat der Angeklagte „den Schuss nicht gehört“, wie Verteidiger Robin Schmid einräumt. Drei weitere Fälle von gewerbsmäßigem Betrug musste das Gmünder Amtsgericht deshalb am Mittwoch verhandeln – zusätzlich zu den 13 Fällen für die es in einem Urteil am 8. Februar eine Strafe von zwei Jahren auf Bewährung

weiter
  • 5
  • 1064 Leser

Regionalsport (17)

FC Bargau empfängt den FC Normannia

Fußball, Testspiel Der Landesliga-Rückkehrer testet am Sonntag den Verbandsligisten aus der Nachbarschaft.

Eine Woche länger trainingsfrei hatte Bargaus Trainer Stefan Klotzbücher nach den Feierlichkeiten der Bezirksligameisterschaft seinem Team gegönnt, seit 10. Juli ist aber auch der FCB zurück auf dem Platz. „Sonst wäre die Pause schon extrem kurz geworden“, sagt Klotzbücher. Nach einem 5:0 zum Testspielauftakt gegen den TV Heuchlingen folgten

weiter
  • 5
  • 155 Leser

SFD-Coach Helmut Dietterle im DFB-TV

DFB-Pokal Das große Spiel der Sportfreunde Dorfmerkingen gegen RB Leipzig rückt näher. Am Donnerstagabend war ein Zweier-Team vom Internetfernsehen „DFB-TV“ von Frankfurt nach Dorfmerkingen angereist – für einen Beitrag über die Sportfreunde, der rund drei Minuten lang werden soll.Foto: hag

weiter
  • 144 Leser

Waldstetten testet Essingen

Einen starken Gegner erwartet Landesligist TSGV Waldstetten am Samstag: Um 13 Uhr ist im Stadion „Auf der Höhe“ Anstoß gegen den Verbandsligisten TSV Essingen. „Das ist eine gute Mannschaft, die uns fordert“, sagt TSGV-Trainer Mirko Doll zur Generalprobe, bevor es eine Woche später im WFV-Pokal dann gegen Oberligist Göppingen

weiter
  • 259 Leser

Der Kampfgeist muss stimmen

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen empfängt am Samstag in der Ostalb-Arena zum ersten Heimspiel der Saison den Halleschen FC.

Der Gegner kommt mit breiter Brust. Zum ersten Heimspiel der Saison empfängt der VfR Aalen am Samstag (14 Uhr) den Halleschen FC, der zum Saisonauftakt vor einer Woche gegen Paderborn in der letzten Viertelstunde aus einem 1:4-Rückstand ein 4:4 machte und damit die heimischen Fans geradezu entzückte. Der VfR Aalen hingegen trat die Heimreise aus Köln

weiter
  • 444 Leser
Sportmosaik

Carina Vogt als Fremdenführerin

Alexander Haag und Bernd Müller über Reise-Probleme und ein Revanchefoul

Wenn jemand im Land Lotto spielt, dann betreibt er damit Sportförderung, weil ein Teil der Erträgefür den Sport verwendet wird. Auf diesen Umstand hinzuweisen, ist den Chefs der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg wichtig – ist ja schließlich eine sehr positive Werbebotschaft. Das Motto „Tue Gutes und rede darüber“ trifft

weiter
  • 263 Leser

Degenfelder setzen ihre Erfolgsserie fort

Skispringen/Nordische Kombination

Der zweite Wettkampf um den Georg-Thoma-Pokal wurde in Bad Griesbach ausgesprungen. Die jungen Sportler des SC Degenfeld knüpften hierbei nahtlos an ihre Erfolge der vergangenen Wochen an und holten gute Weiten und einige Siege.

Arne Holz startete in der S9 männlich und konnte sich mit Weiten von 16 und 16,5 Metern erneut über den Sieg in dieser Klasse

weiter
  • 173 Leser

Ostalbvereine wachsen leicht

Sportkreis, Mitgliederstatistik 2017 12 500 Vereinsmitglieder mehr in Württemberg; Mitgliederplus von 0,2 Prozent auf der Ostalb.

Nach vielen Jahren schwindender oder gleichbleibender Mitgliederzahlen kann der organisierte Sport in Württemberg Positives vermelden: Die Anzahl der Bürgerinnen und Bürger, die Mitglied im Sportverein sind, ist erstmals seit 2009 – im Sportkreis Ostalb sogar erstmals seit 2005 (!!!) – wieder gestiegen: 2 053 889 Mitglieder wurden dem Württembergischen

weiter
  • 164 Leser

Sven Strähle wird Sechster

Mountainbik, deutsche Meisterschaften Zwei Böbinger sind am Start, Loius Brasda wird 23. und Sven Strähle fährt ganz vorne mit.

In Bad Salzdetfurth bei Hannover wurden die Deutschen-Mountainbike-Meisterschaften ausgefahren. Am Start in der Klasse U23 waren Louis Brasda (TSV Böbingen) und Sven Strähle mit seinem Team German-Technology-Racing. Die Strecke, die mit vielen Brücken und Kurven quer durch die Altstadt ging, war durch den Dauerregen der Tage zuvor völlig durchnässt

weiter
  • 167 Leser

Segelflieger zum Zwischenstopp im Rathaus

Seltene, aber gerne willkommene Gäste im Gmünder Rathaus: Drei herausragende Sportler der Gmünder Fliegergruppe durften sich ins Silberne Sportbuch der Stadt Schwäbisch Gmünd eintragen. Wie am Mittwoch berichtet, haben bei den zentralen deutschen Segelflugmeisterschaften in Zwickau Tobias Ladenburger und Leonard Krohmer im Doppelsitzer nach 34 Jahren

weiter
  • 339 Leser

Drei neue Anwärter

Karate 50 Karateka legen in Wetzgau ihre Kyu-Prüfungen ab.

Im Shotokan-Karate-Dojo Wetzgau hatte die Karate-Abteilung des TSB Gmünd Kyu-Prüfungen (Farbgurtprüfungen): Über 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene stellten sich erfolgreich den Herausforderungen, die für den nächst höheren Gürtelgrad zu meistern waren. Traditionell sind während der Prüfungen keine Zuschauer zugelassen, um die Prüflinge nicht abzulenken,

weiter
  • 227 Leser

Lorcher auf Wettkämpfen

Hundesport Agility-Läufer holen vordere Plätze in Nördlingen.

Hundesportler des VdH Lorch waren auf Wettkämpfen in der Region. Die Agility-Leute starteten in Nördlingen beim Scharlachrennen. Hans-Jürgen Pietsch holte dort mit Wilson im A 1 Small den ersten Platz. Irene Barths Sunny startete bei den Senioren und wurde Erster im A Lauf Dritter im Jumping. Mit dem Rüden Nox wurde Barth nach einem Stangenfehler im

weiter
  • 143 Leser

Mutlanger Herren 50 steigen auf

Meister Schon am vorletzten Spieltag krönte die Mutlanger Herren 50 Mannschaft ihre hervorragende Saison mit dem Aufstieg in die Oberliga. Das entscheidende Spiel gegen die Mannschaft aus Stuttgart-Weissenhof wurde souverän mit 6:3 gewonnen. Ohne eine Niederlage mit 7:0 Punkten, 50:13 Matches und 104:31 Sätzen wurden sie Meister. Die erfolgreiche Mannschaft

weiter
  • 147 Leser

Röhlingen erwartet über 250 Teilnehmer

Reiten, Turniere „Großer Preis von Röhlingen“ und M-Springen als Höhepunkte.

Der Reit- und Fahrverein Röhlingen veranstaltet am Samstag und Sonntag ein großes Reit- und Springturnier. Viele Höhepunkte erwarten die Teilnehmer und die Zuschauer. Es wird die fünfte Auflage des Turniers auf dem inzwischen bewährten Terra-tex-Sandplatz sein. Am Samstag beginnen die Wettbewerbe um 9.30 Uhr, am Sonntag um 9 Uhr. Geboten werden Prüfungen

weiter
  • 176 Leser

Vier Finals in Großdeinbach

Tauziehen, Landesstaffeln Die Doibacher Löwen wollen einen Podestplatz in der 720-Kilogramm-Klasse bei den letzten Wettkämpfen der Saison holen und sind dabei selbst Ausrichter.

Die Landesstaffeln im Tauziehen biegen am Sonntag auf die Zielgerade ein und die Zuschauer dürfen sich in Großdeinbach auf vier spannende Finalwettkämpfe freuen. Die Doibacher Tauziehtage finden diesmal auf dem Gelände des KTZV Großdeinbach statt und erstmals tragen die Doibacher Löwen alle württembergischen Finalkämpfe aus. Die Doibacher wollen in

weiter
  • 199 Leser

Wiedmann läuft Trail

Leichtathletik Gmünderin absolviert in Lichtenstein den Trail-Halbmarathon.

Zum dritten Mal in Folge wurde das „Skyrace“, ein Trail-Event, in Lichtenstein ausgetragen. Der Halbmarathon mit 1050 Höhenmeter führte über schöne Pfade der Schwäbischen Alb. Die einzige Verpflegungsstelle war am Schloss Lichtenstein. Ebene Streckenabschnitte waren absolute Rarität. Man muss also nicht in die Alpen reisen, um ein Trail-Runner

weiter
  • 182 Leser

Zwei Aufsteiger beim TC Hussenhofen

Aufsteiger Eine starke Saison spielten die Spielerinnen und Spieler des TC Hussenhofen in diesem Jahr. Von neun gestarteten Mannschaften musste keine absteigen, zwei erspielten sogar den Aufstieg: Die Junioren des Vereins (rechts) in der Kreisstaffel 2. Da es in dieser Liga in diesem Jahr zwei Aufsteiger gibt, hatten sie bereits vor dem letzten Spiel

weiter
  • 144 Leser

Der Gegner: Hallescher FC

Trainer: Rico Schmitt (48) Tabellenplatz 16/17:13. Platz – 48 Punkte - 34:39 Tore Aktueller Tabellenplatz: 7. – 4:4 Tore / 1 Punkt Höchste Siege 16/17:3:0 gegen Erfurt Höchste Niederlage 16/17: 1:4 gegen VfR Aalen, 0:3 gegen Großapsach, Wiesbaden, Kiel Ex-VfR-Spieler: Oliver Schnitzler Stadion: Erdgas-Sportpark (15 057 Plätze) Internet:

weiter
  • 117 Leser

Überregional (35)

„Grenzen setzt man sich nur im Kopf“

Vorstand Holger Sanwald und Trainer Frank Schmidt über die kurzfristige und langfristige Entwicklung des Vereins.
Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald und Trainer Frank Schmidt sind die Väter des Erfolgs beim 1. FC Heidenheim. Auch vor der vierten Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga bleibt das Duo auf dem Teppich. Welche Lehren haben Sie aus dem unbefriedigenden Verlauf der vergangenen Rückrunde gezogen? Frank Schmidt: Ich hatte den Verein gebeten, den Kader weiter
  • 420 Leser

„Zurück ins Glied“

2008 begannen an Schulen im Land systematische Fremdbewertungen. Nun setzt die Kultusministerin dieses Programm aus. Warum tut sie das? Und was bedeutet es für die Betroffenen?
Nach den Ferien soll Herr Maier wieder unterrichten. Wo, weiß er noch nicht. Jedenfalls „zurück ins Glied“, wie der Lehrer mit bitterem Unterton sagt. Herr Maier heißt anders, will aber anonym bleiben. Jahrelang war der Beamte abgeordnet, um das Schulsystem besser zu machen. Er war einer von 103 Evaluatoren des Landesinstituts für Schulentwicklung weiter
  • 375 Leser

Akademikerinnen entscheiden sich öfter für Kinder

Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördert die Entwicklung. Keine allgemeine Trendwende.
Die jahrzehntelange Zunahme der Kinderlosigkeit in Deutschland ist gestoppt. Der Anteil der Frauen ohne Kinder ist in den vergangenen Jahren nicht weiter gestiegen, wie das Statistische Bundesamt unter Berufung auf Daten des Mikrozensus 2016 mitteilte, der größten jährlichen Haushaltserhebung. Vor allem Akademikerinnen bekommen heute wieder häufiger weiter
  • 199 Leser

Anerkennung erarbeitet

Sandhausen und Heidenheim sind gute Adressen für junge Kicker.
Die baden-württembergischen Vereine SV Sandhausen und 1. FC Heidenheim gehören in der öffentlichen Wahrnehmung zu den eher kleinen Fischen in der zweiten Fußball-Bundesliga. Bei der Konkurrenz indessen sind der SVS (seit sechs Jahren Zweitligist) und der FCH (vierte Spielzeit) längst akzeptiert und etabliert. „Wir haben uns einen gewissen Namen weiter
  • 323 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zu Versäumnissen der EU-Flüchtlingspolitik

Auf dem Irrweg

Aussitzen, Verdrängen, Verleumden: Die EU-Staaten haben in der Flüchtlingspolitik eigene Disziplinen entwickelt. Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs moniert den Irrweg. Seine gestrige Empfehlung ist ein Signal an jene EU-Länder, die sich vor ihrer Verantwortung drücken wollen. Denn die Weltkrise ist in Europa angekommen. Von den weltweit weiter
  • 5
  • 241 Leser

Ausländer sorgen für Entlastung

Die Zahl der Rentenbeitragszahler mit fremdem Pass steigt rasant an.
Der soziale Schutz der Bundesbürger wird immer teurer: 2016 summierten sich die Sozialleistungen in Deutschland auf 918 Mrd. EUR. Das waren 3,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Und es geht weiter aufwärts: 2021 dürften sie erstmals die Schallmauer von 1 Billion EUR überspringen. Davon geht das Bundesarbeitsministerium im neuen Sozialbericht weiter
  • 436 Leser
Streit um Nachrüstung

Autoindustrie lässt Landesregierung allein

Morgen urteilt das Verwaltungsgericht Stuttgart darüber, ob die Pläne des Landes Baden-Württemberg zur Luftreinhaltung in der Landeshauptstadt ausreichen. In der Verhandlung ist deutlich geworden, dass sich das Gericht nicht auf vage Versprechen der Industrie einlassen will, per Nachrüstung den Stickstoffdioxid-Ausstoß zu reduzieren. Es wäre keine Überraschung, weiter
  • 5
  • 239 Leser

Baby musste sterben, weil es Lebensplanung störte

Gericht verurteilt Mutter zu fast fünf Jahren Haft. Sie hatte ihr Neugeborenes getötet.
2974 Gramm schwer, 50 Zentimeter groß, der Junge war kerngesund, aber er durfte höchstens fünf Minuten leben. Das Baby musste nach Überzeugung des Landgerichts Heilbronn sterben, weil es nicht in die Lebensplanung der Mutter passte. Die 30-Jährige wurde gestern wegen Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und neun Monaten verurteilt. weiter
  • 242 Leser

Beste Ergebnisse, aber schlechte Stimmung

Fürs Gesamtjahr ist der Konzern optimistisch. Doch Kartell- und Betrugsvorwürfe bremsen. Vorstandschef Zetsche deutet Ausgliederungen an.
Zu normalen Zeiten wären die Zahlen von Daimler sicher anders gewürdigt worden. Von April bis Juni erzielte der Stuttgarter Autobauer einen Umsatz von mehr als 41 Mrd. EUR und verkaufte 822 500 Pkw und Lkw. Beides Bestwerte. Aber es sind keine normalen Zeiten. Gute Stimmung kommt bei der Vorstellung der Quartalsergebnisse am Mittwochmorgen jedenfalls weiter
  • 469 Leser

Bitter-süße Einigung

Eigentlich eine Bagatelle: Eine 64 Jahre alte Erzieherin soll unerlaubt eine Tafel Schokolade ihrer Kollegin gegessen haben. Wert: 2,20 Euro. Für den Arbeitgeber, die Heidelberger SRH-Kliniken, ein Kündigungsgrund. Der Fall erinnert an jene Supermarktkassiererin, die zwei liegengebliebene Pfandbons im Wert von 1,30 Euro für sich verwendete. Oder an weiter
  • 228 Leser

Duell mit den Unbekannten

Die Kicker aus dem Breisgau gehen als Favorit in die Qualifikationsspiele der Europa League gegen den slowenischen Vertreter NK Domžale.
Den außergewöhnlich frühen Start in die neue Saison geht der SC Freiburg mit großer Vorfreude an. Denn die Breisgauer kommen heute Abend (21.05 Uhr/SWR) in den seltenen Genuss von europäischem Fußball. Nicht nur Trainer Christian Streich blickt dem Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League gegen Sloweniens Pokalsieger NK Domžale daher optimistisch weiter
  • 344 Leser

Ein Zuhause für 83 Geflüchtete

Eine Wohnungssuche-Kampagne für Migranten in Konstanz entpuppt sich als Erfolg. Ein Team bringt Vermieter und Mieter zusammen. Das hilft auch bei der Integration.
Mohammad Al Hassan strahlt übers ganze Gesicht. Der 21-jährige Syrer, der seit 20 Monaten in Konstanz lebt, hat eine feste Bleibe gefunden. Er wohnt im Haus der Familie Ernsting. Die hat ihm das Zimmer zur Verfügung gestellt, das ein Sohn bewohnt hat. Der ist zum Studium nach Stuttgart gezogen – und hat damit Platz gemacht für Mohammad. weiter
  • 241 Leser

EU-Studie: Haben noch mehr Autobauer betrogen?

Illegale Abschaltsysteme könnten verbreiteter sein als bisher bekannt. Doch Hersteller verschleppen die Nachrüstung.
Bei allen Diesel-Pkw, die auf der Straße weit mehr Stickoxide ausstoßen als auf dem Prüfstand, besteht der dringende Verdacht auf illegale Abschaltsysteme. Diesen Schluss lassen umfangreiche Tests des wissenschaftlichen Dienstes der EU-Kommission zu. Das würde bedeuten, dass wesentlich mehr Hersteller als bisher bekannt derartige Systeme einsetzen. weiter
  • 207 Leser

Feriengäste fliehen vor Flammen

Waldbrände zerstören Gebäude und Autos nahe der französischen Mittelmeerküste.
In Südfrankreich haben gestern den dritten Tag in Folge Wälder gebrannt. Aus dem Ort Bormes-les-Mimosas wurden etwa 10 000 Menschen in Sicherheit gebracht werden, teilte die Präfektur des Département Var mit. Der Ort liegt an der Küste zwischen Hyères und St. Tropez. Gebäude brannten auch in La Londes-les-Maures, La Croix Valmer und Artigues. weiter
  • 393 Leser

Für den Urlaub nicht stressen

Wer eine harmonische Zeit erleben will, sollte mit der Vorbereitung zeitig beginnen, empfiehlt die Wirtschaftstrainerin Brigitte Zadrobilek.
Der Ausweis ist abgelaufen, Impfungen stehen an, die Koffer sind noch leer und auf der Arbeit wird Vertretung gesucht – vor dem Urlaub gibt es viel zu erledigen. Oft löst die anstehende Reise deshalb Stress aus, der die Vorfreude überschattet. Brigitte Zadrobilek, Stresscoach und Wirtschaftstrainerin, erklärt, wie sich das verhindern lässt, wie weiter
  • 402 Leser

Gretel Bergmann gestorben

Die Nazis brachten die gebürtige Laupheimerin 1936 um eine Olympia-Medaille – wegen ihres Glaubens.
1936, einige Wochen vor den Olympischen Spielen in Berlin, hatte sie bei einem Sportfest in Stuttgart mit 1,60 Meter noch den deutschen Rekord eingestellt. Kurz darauf erhielt sie trotzdem eine Absage: Kein Start bei Olympia. Die Nazis ließen Deutschlands beste Hochspringerin Gretel Bergmann nicht antreten, weil sie Jüdin war. In ihren Memoiren „Ich weiter
  • 234 Leser

Hamas bleibt auf Terrorliste der EU

Verbrecher oder politische Kraft? Der Europäische Gerichtshof lässt die Sanktionen gegen die Hamas in Kraft.
Die radikal-islamische palästinensische Hamas-Bewegung bleibt vorerst auf der Terrorliste der EU. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg. Das Verfahren war ins Rollen gekommen, als vor drei Jahren das Gericht der Europäischen Union (EuG) die seit 2001 geltende Bewertung als Terrororganisation „aus Verfahrensgründen“ weiter
  • 222 Leser

Hentke lässt hoffen

Zwei Medaillen sind heute in Reichweite.
Franziska Hentke und Philip Heintz sind heute die großen Medaillenhoffnungen des deutschen Teams bei der Schwimm-WM. Schmetterlings-Schwimmerin Hentke qualifizierte sich als Schnellste des Halbfinales für den Endlauf am frühen Abend, Lagenspezialist Heintz belegte im Semifinale Rang sechs. Beide halten auf den 200-Meter-Strecken in ihren Spezialdisziplinen weiter
  • 284 Leser

Jetzt wird die Boom-Liga auch noch sehr spannend

Schade für die Fans: Die Schwergewichte sind weg. Doch jetzt können sich zehn Teams Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg ausrechnen. V
Die Boom-Liga des deutschen Fußballs in den letzten Jahren war die zweite Bundesliga. Kamen in der Saison 2001/02 knapp 2,5 Millionen Zuschauer (Schnitt pro Begegnung: 8021 Fans), so waren es in der vergangenen Spielzeit 6 652 083 Stadiongänger (Schnitt: 21 738). Das ergibt binnen 15 Jahren ein sattes Plus von 170 Prozent. Die erste Bundesliga weiter
  • 317 Leser

Justiztheater um Gürtel-Affäre in Madrid

Ministerpräsident Mariano Rajoy sagt als Zeuge im größten Korruptionsprozess aus. Seine Partei soll Schmiergeld in schwarzen Kassen gebunkert haben.
Das wusste ich nicht, offen gesagt.“ Im Sitzungsprotokoll wird man nachzählen können, wie oft Mariano Rajoy sein fehlendes Wissen bekannte. Nach dem Ende seiner knapp zweistündigen Aussage hatte man das Gefühl: ziemlich oft. Und wenn er dann doch einmal ins Reden kam – „daran erinnere ich mich ganz genau“ –, war der Erkenntnisgewinn weiter
  • 236 Leser

Katastrophenalarm im Harz

Der starke Dauerregen lässt Flüsse und Bäche über die Ufer treten. In mehreren Orten werden Siedlungen evakuiert. Eine Talsperre droht überzulaufen.
Goslar, Oberschulenberg, Rhüden, Silstedt, Bad Harzburg: In mehreren Städten und Orten im Harz sind gestern Gebäude wegen Überschwemmung evakuiert oder aufgegeben worden. Der seit Tagen fallende Regen und Starkregen hat Flüsse und Bäche zu reißenden Strömen anschwellen lassen. In weiten Teilen des Harz fließt die braune Brühe durch die Straßen, der weiter
  • 414 Leser
Kommentar Henning Kraudzun zur Bilanz der Deutschen Bahn

Kleine Stellschrauben

Viel Vorschusslorbeeren hatte der seit März amtierende Bahnchef Richard Lutz nicht erhalten. Als zu spröde galt jener Mann, der sich zwei Jahrzehnte lang beruflich nur mit Zahlen beschäftigte. Doch zuletzt hat der Manager bewiesen, dass er auch klare Kampfansagen formulieren kann: Er will Airlines und Fernbusanbietern unbedingt weitere Kunden abjagen weiter
  • 422 Leser

Kommunisten privatisieren

Staatsfirmen sollen in Kapitalgesellschaften umgewandelt werden.
Die chinesische Führung will alle Staatsunternehmen in Kapitalgesellschaften umwandeln. So solle ein „modernes Unternehmenssystem“ geschaffen werden, das die „Unternehmensführung auf den Markt ausrichtet“, erklärte die Regierung. Sie betonte, 90 Prozent der staatlichen Konzerne seien bereits in Kapitalgesellschaften umstrukturiert weiter
  • 451 Leser

Münchner hinterfragen Kooperation

Bayerischer Hersteller ärgert sich nach einem Medienbericht über die Konkurrenz aus Stuttgart.
BMW hat einem Pressebericht zufolge Kooperationsgespräche mit dem Rivalen Daimler ausgesetzt. Damit reagiere der Autobauer auf die Kartellvorwürfe gegen die deutschen Autohersteller, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“. Konzernkreise hätten Angaben aus Branchenkreisen zur Einstellung von Gesprächen bestätigt. Einen Vorstandsbeschluss bei weiter
  • 492 Leser
Kommentar André Bochow zum Stopp des Fluggastdatenabkommens mit Kanada

Nur eine kurze Pause

Wie schnell haben wir uns daran gewöhnt, auf Reisen Fingerabdrücke zu hinterlassen. Mancherorts wird auch noch ein Foto gemacht. Und ganz ehrlich, wen hat es schon groß aufgeregt, dass Namen, Geburtsdaten, Kreditkartennummern und anderes mehr an Geheimdienste in den USA oder Australien übermittelt wurden? Nun hat der Europäische Gerichtshof das Abkommen weiter
  • 201 Leser

Nürnberger Lebkuchen bei Wagners

Barrie Kosky inszeniert die „Meistersinger“ in Bayreuth als böse Comedy über das Leben und Wirken des Komponisten. Dirigent Philippe Jordan muss auch Buhs einstecken.
Ein Sommertag im August des Jahres 1873. Es herrscht viel Trubel bei den Wagners in der Villa Wahnfried, Schwiegervater Franz Liszt hat seinen Besuch angesagt. Das ist eine gute Gelegenheit, ihm „Die Meistersinger von Nürnberg“ privat vorzuspielen und ihm zu zeigen, wer der Größte ist. Aber erst müssen Molli und Marke, die Neufundländer, weiter
  • 272 Leser

Richter bestätigen Flüchtlingspolitik

Ungarn und die Slowakei dürfen sich der Umverteilung nicht entziehen. Am Asylsystem der EU ändert sich nichts.
Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Entscheidungen gefällt, die den Spielraum von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingspolitik bestimmen. Die aus deutscher Sicht hilfreichste Feststellung liefert EuGH-Generalanwalt Yves Bot. Er bestätigt in einer Empfehlung die Position der Bundesregierung, wonach die Bewältigung des Flüchtlingsandrangs weiter
  • 241 Leser
Land am Rand

Tod eines Landbeschälers

Wenn ein Deckhengst stirbt , ist das für das Haupt- und Landgestüt ein Fall von Staatstrauer. So musste das Dahinscheiden von „Laurel/T.“ in Marbach wohl erst verdaut werden. Wochen später erreicht uns nun ein Nachruf, der den Verlust erahnen lässt. Trakehner Laurel war nämlich „Landbeschäler“, also ein Deckhengst, der im Staatsdienst, weiter
  • 237 Leser

Trotz Minizinsen mehr Geld auf den Konten

Die Ertragslage der meisten Filialen ist gut. Aber die Risikovorsorge bereitet Verbandspräsident Peter Schneider Sorgen.
Peter Schneider ist für manches offene Wort bekannt. Der Sparkassenpräsident in Baden-Württemberg traut sich sogar, das eigene Angebot klein zu reden: „Einen superattraktiven Einlagezins bieten wir nicht“, sagt Schneider bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen der 51 Sparkassen. Doch dies wertet die erbrachte Leistung eher noch auf: Die weiter
  • 524 Leser

Vertrag über Fluggastdaten gestoppt

EuGH verwirft die geplante Speicherung in Kanada über fünf Jahre.
Die jahrelange Massenspeicherung von Fluggastdaten verstößt gegen die europäischen Grundrechte. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Gutachten zum geplanten EU-Abkommen mit Kanada. Die Aussagen sind auch auf andere Vorratsdatenspeicherungen mit Flugdaten übertragbar. Im Abkommen mit Kanada ist vorgesehen, dass die Daten aller Reisenden, weiter
  • 227 Leser

Viele Spieler für wenig Geld

Klubs im Unterhaus wirtschaften vergleichsweise solide.
Duell zweier neuer Trainer zum Saisonauftakt der zweiten Liga. Beim Eröffnungsduell zwischen dem VfL Bochum und dem FC St. Pauli feiern mit Ismail Atalan und Olaf Janßen beide Trainer ihr Debüt auf der Trainerbank. Beim kickenden Personal waren die 18 Vereine vergleichsweise sparsam. Ablösesummen in Millionenhöhe, wie eine Etage höher fast an der Tagesordnung, weiter
  • 306 Leser

Voll auf Crash-Kurs

Jungstar Verstappen verteidigt seinen aggressiven Fahrstil und greift Vettel an.
Formel-1-Teenager Max Verstappen macht sich wenig aus der wiederholten Kritik von Sebastian Vettel. Der Red-Bull-Pilot will an seiner kompromisslosen Art festhalten. „Auf der Strecke muss man auch mal ein Arschloch sein können“, sagte der 19-Jährige der Sport Bild: „Schauen Sie sich an, wie Michael Schumacher gefahren ist! Am Ende weiter
  • 324 Leser

Wieder deutlich dynamischer

Vorstandschef Lutz präsentiert glänzende Halbjahresbilanz mit einem Umsatzrekord.
Viel Spielraum für kritische Nachfragen ließen die Halbjahresbilanzen nicht, die Bahnchef Richard Lutz präsentiert. Der oft zurückhaltend auftretende DB-Vorstandsvorsitzende sendet eine klare Botschaft an die Fernbus-Konkurrenz: Das Schwergewicht unter den Verkehrsunternehmen zeigt wieder Dynamik und gewinnt immer mehr Fahrgäste zurück. Mehr als 68 weiter
  • 484 Leser

Zweifel an der Bonität von Kaufhof

Euler Hermes sichert die Risiken der Lieferanten nur noch in geringem Maße ab.
Bei den Lieferanten der Warenhauskette Galeria Kaufhof (Köln) herrscht Verunsicherung. Der Grund: Die Kreditversicherung Euler Hermes hat nach Informationen des Fachmagazins Textilwirtschaft die Garantiezusagen für Lieferungen an Kaufhof drastisch zurückgenommen. Bei Unternehmen wie Euler Hermes versichern etwa Hersteller das Risiko ihrer Lieferungen weiter
  • 561 Leser

Dillinger Rathaus brennt aus

Brand bricht kurz vor einer Stadtratsitzung am Mittwochabend aus

Dillingen. Am heutigen Mittwochabend gegen 18.55 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass der Dachstuhl des Dillinger Rathauses brennt und die Flammen und der Rauch aus dem Gebäude deutlich sichtbar sind.

Im Gebäude sollte an diesem Abend um 19 Uhr eine Stadtratssitzung stattfinden. Einige der Stadträte wurden auf den Brand aufmerksam

weiter
  • 2
  • 4243 Leser

Leserbeiträge (7)

Badneubau am Gleispark auf dem Weg ( P-GT vom 27. Juli 2017, S. 9 )

Mein Vorschlag für den Literatur-Nobelpreis: Der Erfinder der Gmünder "XY-Parks"!

Der Rems-Park, der Mörike-Park, der "habe-ich-gerade-den-Namen-vergessen-Park" und nun noch der "Gleispark"!

Ein wahrer Meister der Orwell'schen Denk-Lenkung ist da am Werk, jedes Fleckchen Erde mit zwei Brennnesseln und ein bisschen Schotter ist schon irgendein

weiter
  • 5
  • 2487 Leser

Zulassungsverbot für Porsche-Modell - Was nun Herr Hück?

Auch die Superreichen lassen Federn, verbrennen viel Geld,(https://www.welt.de/wirtschaft/article147296993/VW-wird- für Porsche-Modellfuer-Deutschlands-Reichste-zum-Milliarden-Grab.html )

doch sie gehören längst nicht zu verarmten Milliardären!

"Papa, wie haben es diese Familien nach 1945 zu diesem Vermögen gebracht?" "Lieber

weiter
  • 5
  • 2637 Leser

Am Freitag wird es langsam wieder freundlicher

Am Freitag gibt es eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken, ganz vereinzelt kann sich auch noch der ein oder andere kurze Schauer bilden. Die Höchsttemperatur liegt bei 21 bis 23, örtlich auch 24 Grad. Die 21 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 22 werden es in Ellwangen und 23 Grad in Aalen und Schwäbisch Gmünd. Noch

weiter
Lesermeinung

Aus „Alterspräsident“ soll ein „Dienstalterspräsident“ werden:

Die jetzigen Bundestagsparteien tun alles in ihrer Macht stehende, um ihre Erbhöfe gegen politisch Andersdenkende zu verteidigen. Im Kampf gegen Rechts, also gegen eine Opposition in unserem Land, scheint ihnen jedes Mittel Recht zu sein. Das sieht in der Regel so aus, dass im Namen von Vielfalt und Demokratie alles getan wird, um anderen als den jetzigen

weiter
  • 5
  • 233 Leser
Sich nicht alles gefallen lassen

90er-Festival Wetzgau

Es wird mal Zeit einige Punkte richtig zu stellen. Wetzgau bekommt die gleichen Probleme wie Gmünd im Remspark. Die ganzen Probleme haben mit der Gartenschau 2014 begonnen. Nach dem super Erfolg schweben manche im 7.Himmel und vergleichen sich mit so mancher Großstadt. Der Oberbürgermeister träumt von einer Party nach der anderen. Der Remspark wurde

weiter
  • 5
  • 401 Leser
Lesermeinung

Öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP)

Im „Gemeinsamen Erfahrungsbericht der Landesrechnungshöfe“ von 2011 steht der Kernsatz: „ÖPP-Projekte, die sich die öffentliche Hand konventionell finanziert nicht leisten kann, darf sie sich ebenso wenig alternativ finanziert leisten. Bei ÖPP-Projekten treten laufende Zahlungsverpflichtungen aus Projektverträgen an die Stelle von Zins und Tilgungslasten

weiter
  • 5
  • 498 Leser

Offene Stadtmeisterschaft 2017

Am 21.07.2017 wurde in der Scholz Arena in Aalen die Offene Stadtmeisterschaft 2017 ausgetragen. Ausrichter waren die Aalener-Eissport-Freunde e.V. Die Einla-dungen gingen an alle befreundeten Stockschützen aus nah und fern. Gemeldet hatten sich dann 7 Mannschaften, so dass ein flüssiges Turnier gespielt werden konnte.Dies waren die Schützengilde

weiter
  • 1
  • 1016 Leser

inSchwaben.de (2)

Beim Traktor-Pulling gibt’s was zu gewinnen

Der Musikverein Weiler i.d.B. bietet am Samstag und Sonntag jede Menge Unterhaltung. Dazu hat das Bewirtungsteam allerlei Leckeres im Angebot. Am Samstagabend ist Blasmusik-Party angesagt.

Weiler i. d. Bergen. Am kommenden Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli, ist beim Musikverein Weiler wieder Gartenfestzeit. Das Fest findet wieder beim Platz vor und neben der Bernhardushalle in Weiler statt. Dieser Platz hat sich letztes Jahr sehr gut bewährt und bei sehr schlechtem Wetter wird dann in die Bernhardushalle ausgewichen.

Dieses Jahr

weiter
  • 782 Leser

Statt ernstem Einsatz jede Menge Spaß

Musik, leckeres Essen und geselliges Beisammensein steht am Wochenende in Bettringen im Mittelpunkt: Die Freiwillige Feuerwehr lädt wieder zum Gartenfest ein. Eine Spielstraße sorgt am Sonntag für Spaß bei den kleinen Besuchern.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am kommenden Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli, findet das jährliche Gartenfest der Freiwilligen Feuerwehr Bettringen an gewohnter Stelle auf dem Baumgrundstück von Bruno Seitzer an der Kreuzung von Feldstraße und Hirschfeldweg statt.

Das Fest beginnt am Samstag um 17 Uhr mit dem Fassanstich und ab 19 Uhr wird der Musikverein

weiter
  • 827 Leser