Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 09. August 2017

anzeigen

Regional (84)

Kurz und bündig

Umgang mit Baby lernen

Schwäbisch Gmünd. Damit aus Badestress Badespaß und damit Windelnwechsel nicht zur schweißtreibenden Aktion wird, erlernt man unter fachkundiger Anleitung alles, was man für den Umgang mit seinem Baby wissen sollte. Der nächste Kurs im Stauferklinikum ist an diesem Donnerstag, 10. August, um 19 Uhr, im ersten Obergeschoss, Station 23. Eine Anmeldung

weiter
  • 1037 Leser
Kurz und bündig

„Project 2013 Professional“

Schwäbisch Gmünd. Die Technische Akademie TA bietet am 9. und 10. Oktober, jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr, den Kurs „MS Project 2013 Professional“ an. „MS Project Professional 2013“ soll dafür sorgen, dass Projekte, Ressourcen und Teams strukturiert und auf Kurs sind. Anmeldung unter Tel. (07171) 314407.

weiter
  • 1067 Leser
Polizeibericht

Auf die Gegenspur gefahren

Schwäbisch Gmünd. Ein Leichtverletzter sowie rund 25 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag auf der K 3268 ereignete. Wie die Polizei berichtet, war ein 38-Jähriger mit seinem Ford zwischen Schwäbisch Gmünd und Großdeinbach unterwegs, als er in einer Linkskurve nach links auf die Gegenfahrspur kam und dort mit einem

weiter
  • 1015 Leser
Polizeibericht

Auto mit Tritten beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstagabend trat ein Unbekannter vermutlich mit dem Fuß gegen einen Seat, der zwischen 18 Uhr und 23.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Nepperbergstraße abgestellt war. Das berichtet die Polizei. Durch den Tritt entstand ein Schaden am Auto von rund 500 Euro. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 1342 Leser
Polizeibericht

Mountainbike gestohlen

Mutlangen. Für etwa zehn Minuten hatte ein Mädchen am Dienstag gegen 19 Uhr ihr Mountainbike unverschlossen in einer Hofeinfahrt im Kaiserring abgestellt. In dieser Zeit entwendete ein Dieb das Fahrrad. Das teilt die Polizei mit. Es handelt sich um ein schwarzes Mountainbike des Herstellers GT, Modell „Avalanche 3.0“, mit 26-Zoll-Bereifung im Wert

weiter
  • 632 Leser
Polizeibericht

Unfall unter Drogeneinfluss

Gschwend. Ein unter Drogen stehender 18-Jähriger verursachte am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr einen Unfall. Nach Polizeiangaben war der 18-Jährige mit seinem Volvo auf der Hagstraße unterwegs. Auf Höhe der Sporthalle kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Dadurch entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Bei

weiter
  • 338 Leser

800 Kilometer im Sattel unterwegs

Ausflug Die Radsportfreunde Bartholomä radeln in fünf Etappen vom Rand der Alb quer durch Deutschland bis in die Bundeshauptstadt Berlin.

Bartholomä

Die Sommerausfahrt führte die Radsportfreunde Bartholomä in die Bundeshauptstadt. In fünf Etappen wurden 800 Kilometer und 5200 Höhenmeter bewältigt.

Die erste Etappe von Bartholomä nach Schweinfurt brachte nach wenigen Kilometern Dauerregen. Der Mainradweg war vom Regen teilweise sehr weich und schmutzig, so dass am Tagesziel Schweinfurt

weiter
  • 756 Leser

Archäologie für Kids am Mittelberg

Ferienprogramm Unter der Leitung von Katja Baumgärtner durften die Teilnehmer des Mögglinger Ferienprogramms den Archäologen auf dem Mittelberg bei Heubach einen Besuch abstatten. Einen ganzen Vormittag erhielten die Kinder einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Grabungsteams. Brigitte Laschinger, verantwortliche Archäologin, erklärte den Kindern

weiter
  • 193 Leser
Kurz und bündig

Mehrlingstreff im MüZe

Heubach. Im Mütterzentrum Heubach, Adlerstraße 7, ist jeden Donnerstag um 15 Uhr ein Treff für Eltern und werdende Eltern mit Zwillingen oder Mehrlingen.

weiter
  • 649 Leser

Neue Chance für Arbeitslose

Bildung Programm unterstützt Arbeitgeber und bietet Kurse.

Schwäbisch Gmünd. Die „Jobinitiative Ostalb“ bietet neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber. Diese können finanziell unterstützt werden, wenn sie langzeitarbeitslose Menschen einstellen. Im Rahmen des Programms sollen 50 Plätze bei Arbeitgebern besetzt werden. Die Förderung umfasst zwischen 50 und 75

weiter
  • 1005 Leser
Kurz und bündig

Posaunenchor kennenlernen

Essingen-Lauterburg. Der Posaunenchor Lauterburg lädt Kinder ab acht Jahren am Samstag, 2. September, ab 14.30 Uhr zum Schnuppernachmittag im Gemeindesaal ein. Anschließend wird gegrillt. Anmeldung per Mail an mail@Posaunenchor-Lauterburg.de.

weiter
  • 584 Leser
Kurz und bündig

Strohhutparty der Landjugend

Essingen. Die Landjugend Aalen-Essingen bittet am Samstag, 19. August, zur Strohhutparty mit „No Exit“. Gefeiert wird ab 20 Uhr In den Buchen. Der Eintritt kostet 8 Euro.

weiter
  • 323 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Wolfgang Schubarth, zum 80. Geburtstag

Rainer Weiß, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Katharina Draskovics, Lindach, zum 75. Geburtstag

Athanasios Christoforidis, zum 70. Geburtstag

Heubach

Philipp Nebert, zum 85. Geburtstag

Waldstetten

Christa Reichenauer, Wißgoldingen, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 122 Leser
Kurz und bündig

„Konflikte – na und?“

Schwäbisch Gmünd. Am 21. und 22. September bietet die Technische Akademie TA Gmünd das Seminar „Konflikte – na und?“ an. Welche individuellen Konfliktmuster erkenne ich? Welche Konfliktsignale und Ursachen gibt es? Welche lösungsorientierten Ansätze kann ich entwickeln? Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei der TA unter Tel. (07171) 314407.

weiter
  • 1163 Leser

AGV 64/65 wandert in Zwiefalten

Ausflug Digelfeld, Glastal, Ehrenfels, Wimsener Höhle und entlang der Zwiefalter Ach bis zum Kloster Zwiefalten. Diese vierstündige Wandertour mit Alb-Guide Josef Larcher unternahm eine Wandergruppe des Altersgenossenvereins AGV 1964/65 aus Heubach. Besondere Bewunderung fanden die Stuckaturen wie die vergoldeten Figurengruppen über dem Gebälk der

weiter
  • 142 Leser

Mögglinger segeln in Kroatien

Segeln Ein Teil der Freizeitlaufgruppe „@läuft“ aus Mögglingen verbrachte eine Segelwoche in Kroatien. Im Hafenstädtchen Vodice bezogen sie auf dem Segelboot Quartier. Sie übernachteten zweimal in herrlichen Buchten. Man schnorchelte, badete im Meer und genoss mit Sprüngen vom Boot dieses kleine Paradies. Das Highlight waren fünf Delfine,

weiter
  • 111 Leser

Verkehr Vollsperrung Kappelbergtunnel

Schwäbisch Gmünd/Fellbach. Im Kappelbergtunnel bei Fellbach werden im Rahmen einer Sicherheitsprüfung die Brandmeldeanlage, die Lüftung und die Tunnelsperranlage kontrolliert. Hierfür muss der Kappelbergtunnel in beiden Fahrtrichtungen für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Vollsperrung erfolgt am Freitag, 11. August, von 0 Uhr bis 4 Uhr. Die jeweiligen

weiter
  • 1126 Leser

Gratis in Museum und Galerie

Freier Eintritt und Führungen im Rahmen der 10. Museumswoche Ostwürttemberg. Am Donnerstag, 10. August, finden Kurzführungen statt: um 18 Uhr in der Ausstellung „Stadt - Land - See“ mit Werken von Josef Eduard Wagenblast, um 18.30 Uhr in der Ausstellung „Roller Coaster“ in der Galerie. Foto: Museum

weiter
  • 247 Leser
Guten Morgen

Och nö, nicht schon wieder ...

David Wagner schreibt heute keinen „Guten Morgen“. Nee, echt nicht.

Gäääähn! Was wollen Sie denn schon wieder hier? Ach ja, an dieser Stelle steht jeden Tag ein „Guter Morgen“. Jeden Tag liefern wir Ihnen, werte Leser, hier Witziges, Nachdenkliches, Kurioses. Möglichst kurz, knackig, kompakt. Außergewöhnliche Sprachbilder und Wortspiele erwünscht, aber nicht zwingend notwendig. Eine packende Pointe, am

weiter

Rollerfahrer verletzt

Unfall Aus unbekannter Ursache gestürzt. Polizei sucht Zeugen.

Schwäbisch Gmünd. Mit schweren Verletzungen musste ein 67-jähriger Fahrer eines Motorrollers am Dienstagnachmittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizei mitteilt, stürzte der Mann aus noch unbekannter Ursache in der Lange Gasse. Personen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich unter Telefon (07171)

weiter
  • 1102 Leser

Zahl des Tages

31

Veranstaltungen bietet der Arbeitskreis „Eine Welt“ im September und Oktober an. Der Grund ist die mittlerweile fünfte Teilnahme der Stadt Schwäbisch Gmünd an dem landesweiten Wettbewerb „Meine. Deine. Eine Welt.“ Mehr zum Thema auf Seite 10.

weiter
  • 234 Leser

Agneta Olivia Hanappi spielt die „Evita“

Musical Das Auswahlverfahren für das nächste Gmünder Kolping-Musiktheater ist abgeschlossen.

Schwäbisch Gmünd. Dieser Tage war das Auswahlverfahren für das nächste Kolping-Musiktheater. Gesucht wurde die Hauptrolle der Eva Peron. Es gab wieder mehr als 100 Bewerbungen, von denen 15 Kandidatinnen eingeladen wurden. Die Qualität der Bewerberinnen war wieder sehr gut, so dass das „Creativteam“ die Qual der Wahl hatte. Es war Gesang,

weiter
  • 1763 Leser
Tagestipp

Öffentliche Generalprobe

Das International Regions Symphony Orchestra vereint über 100 hochbegabte Musiker im Alter von 16 bis 27 Jahren aus aller Welt. Zum Abschluss der Probenphase gibt es eine öffentliche Generalprobe mit dem 5. Klavierkonzert von Beethoven und Werken von Richard Wagner. Solist und Dirigent ist der österreichische Pianist Florian Krumpöck.

Schloss Kapfenburg

weiter
  • 278 Leser
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Iggingen-Brainkofen. Musikanten und solche, die es werden wollen, treffen sich jeweils am zweiten Sonntag im Monat zu einem Musikantenstammtisch im Schützenhaus in Brainkofen. Der nächste Termin ist am 13. August um 15 Uhr. Willkommen sind alle Interessieren – mit oder ohne Instrument.

weiter
  • 5
  • 668 Leser
Kurz und bündig

Romantischer Klavierabend

Gschwend-Mittelbronn. Die Dorfgemeinschaft Mittelbronn lädt ein zum „Romantischen Klavierabend“. Dieser ist am Sonntag, 13. August, im Dorfhaus. Die aus Mittelbronn stammende Doris Letkemann, geb. Hammer, präsentiert ein Programm, das sie auch schon in ihrer neuen Heimat Paraguay zu Gehör gebracht hat. Unter andrem sind Werke von Chopin, Schubert,

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

Schützenfest in Leinzell

Leinzell. Zum Schützenfest auf dem ehemaligen Gelände des Kleintierzuchtvereins unter der Brücke lädt der Schützenverein Leinzell am Wochenende ein. Beginn ist am Samstag, 12. August, um 18 Uhr. Die Siegerehrung des Gemeindepokalschießens ist um 20 Uhr. An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl der Festbesucher bestens gesorgt, am Sonntag gibt es

weiter
  • 681 Leser

Spende für MV

Hohenstadt Über eine Spende aus dem Gewinnspartopf in Höhe von 2000 Euro freute sich der Musikverein Hohenstadt. Vorstand Hartmut Philipp nahm den Scheck von den Vorständen der Abtsgmünder Bank - Eugen Bernlöhr, Werner Bett und Ludwig Schwarz - entgegen. Der Musikverein wird damit Trachtenjacken für die kältere Jahreszeit kaufen. Foto: pr

weiter
  • 342 Leser

Von böhmisch-mährisch bis zum fetzigen Pop

Gartenfest Musikalisch-kulinarisches Wochenende mit dem Musikverein auf dem Festplatz Hagenbuche.

Spraitbach. Auch wenn es zum Fassanstich regnete, trotzten viele Besucher dem Wetter und kamen zum musikalischen Gartenfest des Musikvereins in die idyllisch gelegene Hagenbuche. Zu den böhmisch-mährischen Klängen der MV- Oldies, welche Rainer Kiemel leitete, wurde kräftig mitgesungen. Nach einer Zugabe übernahm der Musikverein Großdeinbach unter der

weiter
  • 570 Leser

Raiffeisenbank sponsert Zeltkauf

Mutlangen Für ihr Zeltlager benötigten die Ministranten aus Mutlangen dringend ein neues Zelt. Spontan sicherte die Raiffeisenbank Mutlangen eine Spende zu, um das neue Zelt zu finanzieren. Der Regionalmarktleiter Dietmar Beißwenger überraschte die Ministranten im Zeltlager und übergab die Spende an Leitungsteam rund um den Oberministranten Tom Laun.

weiter
  • 332 Leser

Spontan Spenden gesammelt

Mutlangen Das Schicksal des kleinen Louis aus Göggingen berührte die Mitarbeiter des Ingenieurbüros LK&P so sehr, dass sie spontan für das Kind sammelten. Am Ende konnten 280 Euro für Louis an Vorstandssprecherin Dagmar Ilg von Delfin Nogli (hinten r.) übergeben werden. Sie berichtete dabei von der bevorstehenden Delfintherapie für Louis im April

weiter
  • 482 Leser

Trachtengruppe in Atzing

Gschwend Die Trachtengruppe Gschwend folgte einer Einladung der Daxenwinkler Atzinger zum 120-jährigen Bestehen. Mit dem Jubiläum wurde auch das 81. Gautrachtenfest gefeiert. Vorsitzender Markus Bauer und die Vereinsmitglieder verbanden das mit einem Ausflug, bei dem auch die Inseln Herren- und Frauenchiemsee besucht und beim Festzug mitgelaufen wurde.

weiter
  • 328 Leser

2000 Euro für die „Küche der Barmherzigkeit“

Armenienhilfe Professor Dr. Dieter Maas spendet anlässlich seines 70. Geburtstags.

Schwäbisch Gmünd. Die „Küche der Barmherzigkeit“ ist ihm seit elf Jahren ein Anliegen. Damals reiste Professor Dr. Dieter Maas mit seiner Frau Katrin und weiteren Gmündern nach Jerevan, um in der Hauptstadt Armeniens das „Haus der Hoffnung“ einzuweihen. Seitdem hat Dieter Maas das Projekt nicht mehr aus den Augen verloren. Vor

weiter
  • 1
  • 1081 Leser

Zahl des Tages

3

Millionen Euro – in dieser Größenordnung liegt der Sachschaden, der durch den Brand eines Sägewerks in Fichtenberg entstanden ist.

weiter
  • 488 Leser

Medizin Tabu-Thema Hämorrhoiden

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Schätzungen gehen davon aus, dass 70 von 100 Erwachsenen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal von vergrößerten Hämorrhoiden betroffen sind. Folge sind Juckreiz, Blut, Brennen und Nässen am After. In Ostwürttemberg ließen sich im Jahreszeitraum 2015 genau 2570 AOK-Versicherte (Ostalbkreis: 1481) deswegen ärztlich behandeln,

weiter
  • 1552 Leser

Abbau der Barrieren im Landratsamt

Projekt Petra Pachner initiiert bei der Landkreisverwaltung das Projekt „Verwaltung für ALLE“.

Aalen. Die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen des Landratsamts, Petra Pachner, hat bei der Landkreisverwaltung das Projekt „Verwaltung für ALLE“ initiiert. Ziele dieses Projekts sind der Abbau von baulichen Barrieren in den Dienststellen des Landratsamts, die Vereinfachung der Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern

weiter

Feuer zerstört Sägewerk

Brand Vier Leichtverletzte und ein Schaden von etwa drei Millionen Euro.

Murrhardt. Ein Großbrand im Sägewerk Eisenschmiedmühle hat am Mittwochvormittag vier Leichtverletzte gefordert – zwei Mitarbeiter des Sägewerks und zwei Feuerwehrleute. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa drei Millionen Euro. Kurz vor 10 Uhr ging der Alarm ein. Auch die Wehren aus Murrhardt, Oppenweiler, Sulzbach, Backnang sowie die Werksfeuerwehr

weiter
  • 168 Leser

Zoll stoppt Kinderwagen aus China

Aalen. Beamte des Zollamts Aalen haben vergangene Woche einen Kinderwagen mit Babyschale gestoppt. Bei der Beschau der Waren habe es Anhaltspunkte gegeben, wonach die Produktsicherheit nicht gewährleistet war, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach Abstimmung mit dem zuständigen Regierungspräsidium habe sich der Verdacht bestätigt. Verschiedene Merkmale

weiter
  • 1779 Leser

Anwohner klagen nach wie vor über Rußwolken

Riedäcker Betreiber der Heizanlage um Schadensbegrenzung bemüht. Umrüstung steht bevor.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Seit Jahren klagen Anwohner im Wohngebiet Riedäcker über die Emissionen aus der Holzpellets-Heizanlage. Mehrfach haben sie sich bei der Betreiberfirma ImmoTherm beschwert. Jetzt reagiert das Unternehmen: Geschäftsführer Ulf Kühn teilt in einem Schreiben an Dieter Schädel mit, dass „aktuell ein fertig gestelltes Konzept

weiter
  • 5
  • 681 Leser

Den Spielplatz bekommt die Gemeinde

Infrastruktur In seiner Bilanz vor der Sommerpause kann Täferrots Bürgermeister Daniel Vogt über eine ganze Reihe erfolgreicher Projekte und etliche Förderzusagen berichten.

Täferrot

Unterm Strich, stellt Daniel Vogt in einer Bilanz vor der Sommerpause fest, laufe es rund in Täferrot. In Anbetracht der geringen Größe der Gemeinde gebe es sogar ausgesprochen viel zu berichten, findet der Bürgermeister.

Und kommt dann schnell auf das absolute Vorzeigeprojekt des Orts, die Schule, zu sprechen: 75 Mädchen und Jungs besuchen

weiter
  • 466 Leser

Bürger legen Rechtsbeschwerde ein

Pflegeheim Schönblick Initiative Taubental wirft Stadt und Wetzgauer Ortschaftsrat „fehlerhafte Vorgehens- und Verfahrensweisen“ vor und bittet das Regierungspräsidium Stuttgart um Prüfung.

Schwäbisch Gmünd

Die Bürgerinitiative Taubental hat sich mit der Bitte an das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart gewandt, die „Vorgänge um den Bau des Pflegeheimes Schönblick prüfen zu lassen“. Die Mitglieder der Initiative werfen der Stadt und dem Ortschaftsrat „fehlerhafte Vorgehens- und Verfahrensweisen“ vor, sagt deren Sprecher

weiter

Investitionen und neue Arbeitsplätze

Wirtschaftsförderung Die L-Bank fördert 138 IHK-Unternehmen in Ostwürttemberg. Zudem auch Handwerker.

Ostwürttemberg. In der ersten Hälfte des Jahres 2017 förderte die L-Bank 138 Unternehmen aller Branchen im Bezirk der IHK Ostwürttemberg. Das ausgegebene Darlehensvolumen liegt bei 34,6 Millionen Euro. Insgesamt wurden Investitionen in Höhe von 60,3 Millionen Euro angeregt. 228 neue Arbeitsplätze werden dadurch geschaffen. Unter den geförderten Unternehmen

weiter
  • 879 Leser

Polizeibericht Auffahrunfall auf der B 29

Essingen. Einen Auffahrunfall auf der B 29 verursachte eine 55-jährige Mazda-Fahrerin am Dienstagnachmittag. Das berichtet die Polizei. Nach deren Angaben war sie gegen 14 Uhr von Aalen in Richtung Stuttgart unterwegs, als sie auf Höhe eines Baumarktes auf den verkehrsbedingt abbremsenden Skoda eines 36-Jährigen auffuhr.

Bei dem Auffahrunfall entstand

weiter
  • 389 Leser

Zahl des Tages

248 000

Euro. So viel lässt sich die Gemeinde Böbingen die Sanierung der Römerhalle kosten. Mehr dazu in dem Artikel „Tummelplatz für Handwerker“.

weiter
  • 657 Leser

Reitsport Großes Turnier in Heuchlingen

Heuchlingen. Auf der Reitanlage des Reit- und Fahrverein Heuchlingen ist von Freitag bis Sonntag, 11. bis 13. August, für Reitsportbegeisterte und Interessierte ein großes Programm geboten. Beim Reitturnier erwartet die Besucher neben einem breiten Programm aus Dressur- und Springprüfungen eine Etappe der Ostalb Horse Tour sowie mehrere Wertungsprüfungen

weiter
  • 1076 Leser

Karten fürs JOB-Festival

Jubiläum Jugendorganisation Bartholomä wird 25.

Bartholomä. 25 Jahre Jugendorganisation Bartholomä – das soll gefeiert werden beim großen Jubiläums-Albfestival von Freitag, 11., bis Sonntag, 13. August, auf dem alten Sportplatz. Den Auftakt macht am Freitag ab 19 Uhr der Kabarettist Stefan Reusch, danach heißt „Hard Kickin“ ein . Am Samstag spielen „Fatcat“ und „Lost

weiter
  • 779 Leser

Marathon beim Tag des Waldes

Wandern Am Tag des Schwäbischen Waldes gibt es dieses Mal ein Marathon-Angebot mit GPX-Daten fürs Navi.

Alfdorf. Am Sonntag, 17. September, findet der 17. Tag des Schwäbischen Waldes statt. Neben dem bewährten Programm mit Themenwanderungen, Radtouren und Exkursionen sowie zahlreichen erlebnispädagogischen Angeboten, gibt es ein Wanderangebot der Extraklasse: den Mühlenwandermarathon. Dieser steht unter dem Motto „Wandern für Alle auf dem Mühlenwanderweg

weiter
  • 681 Leser
Kurz und bündig

Noch freie Plätze für Reise

Waldstetten. Die Ortsgruppe Waldstetten des Schwäbischen Albvereins führt vom 3. bis 9. September eine geführte Wanderreise in die Provence in Südfrankreich durch. Für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei. Anmeldung und ausführliche Informationen gibt es unter Telefon (07171) 83060 bei Hans Reißmüller.

weiter
  • 805 Leser

Rundweg mit Einkehr

Wandern Lorcher Albverein bietet Tour zur Reiterleskapelle.

Lorch. Auf einen Rundweg begeben sich die Lorcher Albvereinler am Sonntag, 13. August, unter Führung von Wilfried Röder. Treffpunkte sind um 9.15 Uhr an der katholischen Kirche in Waldhausen und um 9.30 Uhr am Parkplatz am Bahnhof Lorch. In Fahrgemeinschaften geht’s nach Tannweiler. In Nenningen wird zum Mittagessen eingekehrt. Gehzeit: etwa

weiter
  • 664 Leser

Schüler mixen für die Tafel

Spende 42 Schüler aus allen Klassenstufen des Rosenstein-Gymnasiums Heubach mixten und schüttelten während der Projekttage Smoothies und Cocktails. Der Erlös kommt der Heubacher Tafel zu. Die Schüler überreichten die Spende in Höhe von 460 Euro an Geschäftsführer Stefan Witzke. Foto: privat

weiter
  • 541 Leser

Für diesen Wettbewerb stellt sich Arnold auf die Waage

Veranstaltungsreihe Schwäbisch Gmünd beteiligt sich zum fünften Mal bei „Meine. Deine. Eine Welt“.

Schwäbisch Gmünd. Wie viele Kilogramm bringt Oberbürgermeister Richard Arnold auf die Waage? Eine Antwort darauf gibt es am Samstag, 23. September. Dann wird sich das Gmünder Stadtoberhaupt in aller Öffentlichkeit auf dem Marktplatz wiegen lassen. Sein Gewicht wird schließlich in Kaffee umgemünzt und für einen guten Zweck verkauft.

Hintergrund der

weiter
  • 1273 Leser

Heubacher Brauerei ehrt verdiente Mitarbeiter

Firmen Chef Alexander Caliz erläutert beim Fest im Brauereihof aktuelle Entwicklungen der Branche.

Heubach. Nach Dienstschluss wurde in der Heubacher Brauerei gefeiert. Bei Spezialitäten vom Grill, von Brauereichef Alexander Caliz persönlich zubereitet, Limonaden und Bier direkt aus einem Anstichfass, wurde der ansonsten so geschäftige Brauereihof zum Festplatz.

Alexander Caliz wies auf die derzeitigen Einschränkungen hin, die der Baustelle vor

weiter
  • 1092 Leser

Marschmusik und Musiker in luftiger Höhe

Verein Mitglieder der Wißgoldinger Jugendkapelle unternehmen ihre traditionelle Jugendfreizeit.

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Jugendkapelle des Musikvereins Harmonie Wißgoldingen verbrachte eine sehr schöne und aufregende Jugendfreizeit. Seit über 30 Jahren reisen die Jungmusiker traditionell in der ersten Ferienwoche zu einem Gruppenhaus, um dort Musikproben, Ausflüge und Spiele durchzuführen. In diesem Jahr war das evangelische Freizeitheim

weiter
  • 682 Leser

Ministerin hört Belange der Industrie

Besuch Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut stattet Ostwürttemberg einen Besuch ab. Bei Zeiss, Voith und der IHK wird über Innovationsführerschaft und Digitalisierung gesprochen.

Heidenheim/Oberkochen

Sie arbeitet sich durch die Themenfelder ihres breit angelegten Ministeriums. Und ihr eilt der Ruf voraus, dass sie Wirtschaft versteht. So sieht IHK-Präsident Carl Trinkl die Wirtschaftsministerin des Landes, Nicole Hoffmeister-Kraut. Sie hatte an diesem Mittwoch einen kompletten Ostwürttemberg-Tag eingelegt. Besucht hat die

weiter
  • 5
  • 1951 Leser

Tummelplatz für Handwerker

Baustelle Sanierung der Böbinger Römerhalle laut Architekt jetzt in den „kritischen Wochen“. Arbeiten laufen bislang gut – bis auf eine dreckige Überraschung.

Böbingen

Was ist der wichtigste Punkt bei der Sanierung der Römerhalle? Architekt Matthias Schmid führt es vor: „Sie kommen mit dem Rollstuhl hier auf den Eingang zu“, sagt er und macht eine Bewegung mit beiden Händen in Richtung Halle. Rechts des bisherigen Haupteingangs befindet sich eine neue Tür. Gerade frisch eingesetzt strahlt sie

weiter

Gehäkelt für den guten Zweck

Aktion Maria Ohnewald unterstützt seit fast fünf Jahren die DRK-Demenzstiftung mit dem Verkauf von kleinen Hütchen.

Schwäbisch Gmünd. Maria Ohnewald engagiert sich seit dem Jahr 2009 ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz in Schwäbisch Gmünd. Zunächst im Strickkreis, dann auch beim betreuten Wohnen in Lindach, wo sie sich bei Kaffeenachmittagen und gemeinsamen Frühstücken einbrachte. Eines Tages kam ihr die Idee, mit kleinen Geschenken Spenden zu sammeln. „Ich

weiter
  • 1308 Leser

Beim Kartenspiel gestört

Kriminalität Trotz Fehlalarm lobt die Polizei die schnelle Reaktion von Anwohnern und gibt Tipps zur Nachbarschaftshilfe.

Rechberghausen. Am Dienstagabend haben Anwohner von Rechenberghausen beobachtet, wie vier Jugendliche 22.30 Uhr über eine Hecke auf ein Grundstück stiegen. Die Nachbarn vermuteten einen Einbruch und verständigten die Polizei. Die Polizei ertappte die Vier im Garten auf frischer Tat. Laut Polizei saßen sie an einem Tisch und spielten Karten. Sie hatten

weiter
  • 596 Leser
Tagestipp

Offenes Sandlabor

Der Verein Sandtogethers „Offenes Sandlabor“ bietet jeden Donnerstag ab 18 Uhr offene Sandtische mit wechselndem Programm, unter anderem mit DJs und Live -Musik, Cocktails, gemütlicher Atmosphäre, Snacks und einer offenen Bühne. Wer möchte, kann sich nach Absprache auf der Bühne präsentieren – als DJ, Live-Musiker, Künstler oder Performer.

weiter
  • 139 Leser

Auf Glücksdrache Fuchur geflogen

Ausflug Mitglieder der Feuerwehr Lorch haben die Bavaria Filmstudios besucht.

Lorch. Eine 30-köpfige Gruppe ist um kurz nach 6 Uhr in Richtung München gestartet. Ziel der Reise waren die Bavaria Filmstudios in Grünwald. Der erste Stopp wurde in der Nähe von Augsburg gemacht. Dort haben alle ein reichhaltiges Frühstück eingenommen, das die Reisenden für den bevorstehenden Tag gestärkt hat. Danach ging es weiter zur Filmstadt.

weiter
  • 769 Leser

Waldfee eröffnet das Maislabyrinth

Freizeitangebot Auf einem rund zwölf Hektar großen Gelände schlängeln sich etwa 1400 Meter Weg durch hohe Maispflanzen. Das Labyrinth ist bis Ende September zugänglich.

Alfdorf-Bonholz

Das Landwirts-Ehepaar Christa und Günther Kolb vom Bonholz, östlich von Alfdorf gelegen, eröffnete nun offiziell das Maislabyrinth. Neben Alfdorfs Bürgermeister Michael Segan waren auch die Gemeinderäte Andrea Kolckmann, Ralf Maier und Klaus Hinderer vertreten. Besonders stolz waren die Kolbs auf das Erscheinen der Schwäbischen Waldfee,

weiter
  • 1122 Leser
Kurz und bündig

Post aus Heidenheim

Heidenheim. Wegen wiederholter Störungen auf der Brenzbahn hat sich Landrat Thomas Reinhardt bereits an einige Adressaten gewandt mit der Bitte um Hilfe und finanzielle Entschädigungen. Nun wendet sich der Landrat an den obersten Bahnchef, an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Lutz persönlich, meldet die Heidenheimer Zeitung. Regelmäßig werde er

weiter
  • 538 Leser

Die Menschen interessieren ihn

Buchtipp Manfred Welzel, Geschäftsführer des Klosters der Franziskanerinnen in Gmünd, liest gerne Biografien. Von Marie Enßle

Schwäbisch Gmünd

Ein bis zwei Biografien pro Jahr nimmt sich Manfred Welzel vor, „weil ich gerne mit Menschen zusammen bin und weil ich Menschen gerne beobachte“, sagt der Geschäftsführer des Klosters der Franziskanerinnen in Gmünd. Ihn interessiere, was das Leben mit einem Menschen macht und was der Mensch mit dem Leben, „weil wir

weiter
  • 1406 Leser

Fußball auf der Großen Treppe

Freilichtspiele Vor dem legendären Film-Original muss sich Christian Dolls Schwäbisch Haller Inszenierung von „Don Camillo und Peppone“ nicht verstecken.

Ein Fußballspiel auf der Großen Treppe konnte sich bisher vermutlich niemand vorstellen. Würde nicht der Ball permanent die Stufen hinabhüpfen oder ein Schuss womöglich einen Freilichtspiel-Besucher hart am Kopf treffen? Ein einfacher Trick genügt, um eine zentrale Szene aus der französisch-italienischen Filmkomödie von 1952 auf die Freilichtspiel-Bühne

weiter
  • 506 Leser

Museumswoche Führungen im Prediger

Im Rahmen der 10. Museumswoche Ostwürttemberg bietet das Gmünder Museum am Donnerstag, 10. August, zwei Kurzführungen an: um 18 Uhr in der Ausstellung „Stadt - Land - See“, die sich im Museum dem Schaffen des 2005 verstorbenen Gmünder Künstlers Josef Eduard Wagenblast widmet; und um 18.30 Uhr in der Ausstellung „Roller Coaster“,

weiter
  • 326 Leser

Letzte Vorstellungen in Dinkelsbühl

Die Sommerfestspiele des Landestheaters Dinkelsbühl auf der überdachten Freilichtbühne am Wehrgang laufen zwar noch bis zum Sonntag, 20. August, aber schon bald müssen sich große und kleine Zuschauer von den Stücken dieses Sommers verabschieden. Eine gute Nachricht hat Intendant Peter Cahn für alle Freunde der Kriminalkomödie, denn für die letzten Vorstellungen

weiter
  • 358 Leser
Yxalags

Liebeserklärung an den Klezmer in Aalen

Konzert Das Ensemble ist am Sonntag, 22. Oktober, zu Gast bei Aalen International in der Stadthalle.

Ausgelassene Spielfreude, eine klassische Musikerausbildung und ein ungezwungener Wechsel zwischen den musikalischen Genres. Das zeichnet die sieben jungen Musiker der Klezmerband Yxalag aus. Am Sonntag, 22. Oktober gastiert die temperamentvolle Gruppe um 20 Uhr im Rahmen von Aalen International in der Stadthalle.

Original Klezmer und doch wieder ganz

weiter
  • 553 Leser

Nisse Barfuss nimmt „Bällebad“ in Hall

Liederabend Nisse Barfuss ist Schauspieler, Liedermacher und Komödiant. Am Mittwoch, 16. August, präsentiert das frühere Ensemblemitglied der Freilichtspiele sein Comedy-Programm „Das Leben - ein Bällebad“ mit Lars Battnott im Biergarten des Anlagencafés. Beginn 19 Uhr. Eintritt erfolgt auf Spendenbasis. Foto: privat

weiter
  • 941 Leser

Skulpturenweg

Führung Am Sonntag, 3. September, bietet das Kulturforum Schorndorf um 15 Uhr einen Rundgang an. Treffpunkt ist im Foyer der Q Galerie. Foto: Rafael Krötz

weiter
  • 1026 Leser

Ein kleines Dorf für Weinliebhaber

Freizeit Acht Winzer aus der Region bieten ab diesen Donnerstag drei Tage lang beim Schwäbisch Gmünder Weindorf im Remspark ausgewählte Tropfen an.

Schwäbisch Gmünd

Eine eigene Postleitzahl hat das Dorf, das derzeit im Gmünder Stadtgarten entsteht, zwar nicht. Und dennoch sollen es bis zu 1000 Menschen – insbesondere Weinkenner und Weinliebhaber – drei Tage lang „bewohnen“ und mit Leben füllen. „Das werden herausragende Tage für alle, die ganz entspannt ein gutes

weiter

Brand im Sägewerk Eisenschmiedmühle

Vier Menschen leicht verletzt. Schaden geht in die Millionen.

Murrhardt. Ein Großbrand in dem Sägewerk Eisenschmiedmühle hielt die Feuerwehr am Mittwochvormittag in Atem. Kurz vor 10 Uhr ging der Alarm bei den Rettungskräften ein. Nach den ersten Informationen war schnell klar, dass der Brand ein größeres Ausmaß annehmen wird, weshalb auch die Wehren aus Murrhardt, Oppenweiler,

weiter
  • 4909 Leser

Die besten Forstwirte im ganzen Land

Abschluss Christopher Oster (links) vom Landratsamt Ostalbkreis hat die Ausbildung zum Forstwirt als Drittbester von 47 Prüflingen im ganzen Land abgeschlossen. Das Bild zeigt die Jahrgangsbesten mit Schulleiterin Dr. Mechthild Freist-Dorr bei der Übergabe der Gesellenbriefe in Königsbronn. Foto: privat

weiter
  • 2205 Leser
Auf dem Büchertisch

Wider Stolz und Vorurteil

Die einen stöhnen, weil sie sich zeitlebens literarisch auch mit der Liebe beschäftigte, die anderen verehren sie glühend ob ihrer spitzen Beschreibungen der gesellschaftlichen Regeln und Umstände ihrer Zeit: „Ledige Frauen haben einen fatalen Hang dazu arm zu sein – was doch ein recht starkes Argument zugunsten der Ehe ist“, schrieb

weiter
  • 5
  • 704 Leser
Das erste Porzellan aus Europa

Die Geschichte der Meißner Porzellan-Manufaktur

Luxus aus Fernost: Porzellan aus China, auch weißes Gold genannt, erreicht zwischen dem 14. bis 15. Jahrhundert erstmals Spanien und Portugal. Schon früh versucht man, vor allem in Italien, die streng geheime Herstellung nachzuahmen. Erfolg hat erst Johann Friedrich Böttger am Hofe Friedrich August I. von Sachsen.

Gründung der Manufaktur: 1710 meldet

weiter
  • 325 Leser

Kaffeeklatsch bei Honecker

Geschichte hinter der Anzeige Meißner Porzellan aus ehemaligem DDR-Staatsbesitz zu verkaufen. Wie ein Gmünder an das Kleinod gelangte

Schwäbisch Gmünd

Wer würde denken, dass sich hinter der unscheinbaren dreizeiligen Anzeige ein historischer Schatz versteckt? Hans Peter Stein aus Schwäbisch Gmünd verkauft ein echtes Meißner Porzellanservice, das bis zur Wende zum Inventar des Schlosses Niederschönhausen, dem Gästehaus der ehemaligen DDR, gehörte. Erich Honecker und seine Ehefrau

weiter

Mit Volldampf durch Kidstown

Kinderspielstadt Automobilclub Europa organisiert Wettbewerb.

Heubach. Der Automobilclub Europa besuchte mit seinem Kreisvorsitzenden Gerhard Reimer die Kinderspielstadt „Kidstown“. Deren Bürger stellten ihre Fahrsicherheit beim Kettcarparcours unter Beweis. Beim Wettbewerb ging es für die zahlreichen Teilnehmer hauptsächlich um die Geschicklichkeit und die Geschwindigkeit.

Nach der Auswertung der

weiter
  • 2084 Leser

Polizeibericht Unfallflucht in Heubach

Heubach. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Dienstag zwischen 7.50 Uhr und 17.20 Uhr, vermutlich beim Vorbeifahren, einen VW Golf, der in der Fritz-Spießhofer-Straße abgestellt war. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich laut Polizei um ein gelbes Fahrzeug gehandelt haben. Der Verursacher hinterließ rund 1000 Euro Schaden. Hinweise nimmt

weiter
  • 2378 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: Unter Drogeneinfluss ist am Dienstagabend ein 18-Jähriger in Gschwend gegen eine Straßenlaterne gefahren.

8.45 Uhr: Großeinsatz in der Nacht für Rettungskräfte in Aufhausen im Kreis Heidenheim. Wie die "Heidenheimer Zeitung" meldet, ist dort in der Nacht zum Mittwoch in einem Zweifamilienhaus ein Feuer im Dachstuhl

weiter
  • 5
  • 2489 Leser

Unter Drogen gegen Straßenlaterne

Unfall in Gschwend

Gschwend. Am Dienstagabend kam ein 18-Jähriger gegen 20.30 Uhr mit seinem Volvo in der Hagstraße auf Höhe der Sporthalle nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Dadurch entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei eigenen Angaben zufolge fest, dass der 18-Jährige

weiter

Einbruch in Fitnessstudio

In der Lindenstraße in Ellwangen

Ellwangen. Durch ein zuvor aufgehebeltes Toilettenfenster drang ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag in ein Fitnesststudio in der Lindenstraße ein. Im Thekenbereich öffnete er sämtliche Schränke und Schubladen, durchsuchte noch weitere Räumlichkeiten, ohne etwas zu stehlen. Die Polizei vermutet einen Tatzusammenhang

weiter
  • 4057 Leser

Feld fängt Feuer

Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wald

Hüttlingen. Aufgrund eines technischen Defekts entstand bei einem Mähdrescher beim Anlassen des Motors am Dienstagvormittag gegen 11.30 Uhr eine Stichflamme. Hierdurch fing ein bereits abgedroschenes Kornfeld entlang der K 3237 zwischen Hüttlingen und Onatsfeld Feuer. Es brannten laut Polizei rund 1600 Quadratmeter. Die Feuerwehren Aalen

weiter
  • 4849 Leser

Rems-Murr-Kreis bremst Reichsbürger

Verwaltungsaufwand wird zu hoch

Waiblingen. Das Landratsamt Waiblingen im Rems-Murr-Kreis ist genervt von den sogenannten Reichsbürgern, die ihnen viel Arbeit bescheren. Das Landratsamt hat eine Mitteilung herausgegeben, wonach das Landratsamt Staatsangehörigkeitsausweise nur noch "bei Nachweis eines berechtigten Interesses" ausstellt. Reichsbürger sehen in dem Personalausweis

weiter
  • 5
  • 3767 Leser

Geht Poker um SHW AG weiter?

Übernahmeangebot Am Dienstag ist die Frist der SHW-Aktionäre zum Verkauf ihrer Papiere an Pierer erst mal abgelaufen.

Aalen-Wasseralfingen. Am Dienstag, 8. August, ist um 24 Uhr die Frist zur Übernahme der SHW-Aktien durch die österreichische Pierer Industrie AG abgelaufen. Das Unternehmen, zu dem der Motorradhersteller KTM gehört, hatte allen SHW-Aktionären für ihre Stammaktien je 35 Euro geboten. Wie viele SHW-Aktionäre das Angebot angenommen haben, war wenige Stunden

weiter
  • 2401 Leser

Wo die Leiterwagen schweben

Ehrenamt Die Rentnergruppe trifft sich jeden Dienstag auf dem Amalienhof in Bartholomä. Ihr Ziel: Historie und Wissen um altes Handwerk bewahren. Ein Besuch.

Bartholomä

Das ist eine Bohrmaschine aus den 20er-Jahren. Handbetrieben“, deutet Lothar Wolf auf ein eisernes Gerät. „Und die hier wird von einem Elektromotor betrieben“, sagt er und zeigt auf einen fast monströsen Aufbau. Heinz Weiler ergänzt: „Hier sieht man die Transmission.“ Im Moment baut er an diese eine Konstruktion,

weiter

Ostalb-Studenten in Neuseeland ausgeraubt

Diebstahl Gleich am zweiten Tag ihres Aufenthalts verlieren ein Schechinger und ein Mutlanger ihre ganze Habe.

Schechingen/Mutlangen. Diesen Trip haben sich Christian Engel und Dominik Wiedmann ganz anders vorgestellt: Statt weiter entspannt durch Neuseeland zu reisen und tolle Fotos zu schießen, müssen die beiden Studenten nun stressige Tage überstehen: Ihr Camper-Van wurde am helllichten Tag mitten in Pukekohe restlos ausgeraubt.

In der 21 500 Einwohner-Stadt

weiter
  • 5
  • 1167 Leser

Regionalsport (27)

„Es darf gerne Real Madrid sein“

Fußball, DFB-Pokal Das Spiel gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen in Aalen ist für Ralph Hasenhüttl auch die Rückkehr an den Ort, wo ihm als Trainer der Durchbruch gelang.

Seine Verpflichtung im Januar 2011 wurde zunächst kritisch beäugt. Eineinhalb Jahre später war Ralph Hasenhüttl der gefeierte Mann auf der Ostalb. Als Trainer hat er den VfR Aalen zum größten Erfolg in der Vereinsgeschichte geführt: den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Für den Österreicher war das erst der Anfang. Mit RasenBallsport Leipzig tritt er

weiter
  • 268 Leser

Molinari startet in Oberliga-Saison

Die TSG Backnang um Ex-FCN-Trainer Beniamino Molinari startet am Samstag, 15.30 Uhr, mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Balingen in die neue Fußball-Oberligasaison 2017/2018.

In der ersten Runde des WFV-Pokals am vergangenen Wochenende gab’s alles andere als ein Erfolgserlebnis für die TSG. Die Molinari-Elf scheiterte nach Verlängerung beim Bezirkspokalsieger

weiter
  • 317 Leser

TSG wirft den Oberligisten aus dem Pokal

Fußball, WFV-Pokal TSG Hofherrnweiler wirft in Runde zwei durch einen 2:0-Sieg den Göppinger SV aus dem Pokal.

Groß war die Freude der TSGler aufs Duell gegen den favorisierten Gast aus Göppingen. Und das Gästeteam von Trainer Gianni Coveli wollte sich in der Weststadt nicht blamieren. Trotz zahlreicher Verletzten schickte der GSV-Trainer seine beste Elf ins Rennen, die er zur Verfügung hatte. „Es handelt sich um ein Pflichtspiel, das wir gewinnen wollen“,

weiter

60 Kinder wagen erste Sprünge

Skispringen Erstes Kinderferienprogramm in Degenfeld war ein voller Erfolg. Das zweite steigt am 4. September.

In Degenfeld fand das erste Kinderferienprogramm im Skispringen statt. Rund 60 Kinder konnten unter der fachkundigen Anleitung der Trainer mit ihren „Alpinskiern“ den Auslauf der 15-Meter-Schanze hinunterfahren – und wer sich traute, auch erste kleine „Hupferle“ über den eigens für solche Aktionen gebauten mobilen Schanzentisch

weiter

Der beste deutsche Stürmer kommt

Fußball, DFB-Pokal Teil drei: der Angriff. Mit Timo Werner (21 Tore) hat RB Leipzig den aktuell besten deutschen Angreifer in seinen Reihen. Topscorer Emil Forsberg fällt wohl für das Pokalspiel aus.

Nachdem die Abwehrreihen und das Mittelfeld bereits unter die Lupe genommen wurden, widmen wir uns nun der Abteilung Tore schießen. Während Dorfmerkingen mit zwei Stürmen spielen wird, entscheidet sich Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl vermutlich für ein Dreier-Offensivgespann. Zwei über außen, und einen im Zentrum.

Forsberg fehlt am Sonntag

Linke

weiter
  • 103 Leser

Landestitel für Kai Krause

Triathlon, Baden-Württembergische Meisterschaften Starter der DJK Gmünd stark in ihren Altersklassen. Silber für Thomas Waibel.

Mit am Start bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Triathlon über die Sprintdistanz waren auch Kai Krause und Thomas Waibel von der DJK Schwäbisch Gmünd. Nach 750 Meter schwimmen im Flappachsee ging es für die beiden DJKler fast zeitgleich, jedoch bereits mit etwas Rückstand auf die Spitze, auf die 24 Kilometer lange Radstrecke. Auf dem

weiter

Strähles bester Weltcuprang

Mountainbike, U23, Weltcup Im kanadischen Mont Sainte Anne fährt der Böbinger Sven Strähle auf Platz sieben.

Der Böbinger fuhr als bester Deutscher 2:52 Minuten nach Sieger Martins Blums (Lettland, 1:23,37) über die Ziellinie. Gleich nach dem Start hatte der Böbinger mächtig Zug nach vorne, stetig überholte er in den Anstiegen, die bis zu 22 Prozent Steigung aufwiesen. Mit seinem Kollegen Hartmann vom German Technology Racing Team wollte er im Weltcupzirkus

weiter

TSG wirft den Oberligisten aus dem Pokal

Fußball, WFV-Pokal TSG Hofherrnweiler- Unterrombach wirft in Runde zwei durch einen 2:0-Sieg den Oberligisten Göppinger SV aus dem Pokal.

Groß war die Freude der TSGler aufs Duell gegen den favorisierten Gast aus Göppingen. Und das Gästeteam von Trainer Gianni Coveli wollte sich in der Weststadt nicht blamieren. Trotz zahlreicher Verletzten schickte der GSV-Trainer seine beste Elf ins Rennen, die er zur Verfügung hatte. „Es handelt sich um ein Pflichtspiel, das wir gewinnen wollen“,

weiter
  • 291 Leser

Nullkommanull überheblich

Fußball, WFV-Pokal FC Normannia Gmünd verliert in Runde eins gegen souveräne Stuttgarter Kickers mit 0:3 (0:1) – und nimmt die Niederlage als nützliche Trainings- und Lern-Erfahrung.

Für die unter Fußballfans beliebte Ausnahmeerscheinung „Pokal-Sensation“ braucht es fast immer eine grundlegende Zutat: Überheblichkeit der klassenhöheren Mannschaft.

Davon boten die Stuttgarter Kickers am Mittwochabend bei ihrem Gastspiel in Gmünd nullkommanull. „Das war eine sehr konzentrierte und seriöse Leistung von uns“,

weiter
  • 5
  • 595 Leser

Altes Führungsteam und neue Gesichter

Altes Führungsteam und neue Gesichter (hintern v. l.): Abteilungsleiter Heiko Krieger, Teammanager Oliver Glass, Trainer 1. Mannschaft Bernd Maier, Co-Trainer Wolfgang Wiedmann, Trainer 2. Mannschaft Mathias Schmidt, Co-Trainer Enis Terzioglu, Physiotherapeutin Lena Kießling, Torspielertrainer Markus Mezger, Johannes Eckl und Lukas Krieg. Vordere Reihe

weiter
  • 235 Leser

Der Kader der SG Bettringen für die Saison 2017/18.

Der Kader der SG Bettringen für die Saison 2017/18. Hintere Reihe (weiß) stehend von links: Klaiber, Keumo Donfack, Smorz, Vilaca da Cruz, Porstner, Stich, D. Hartmann, Stütz, Drzosga, A. Krieg, Kienle, Schwab. Mittlere Reihe (schwarz) stehend von links: Schweidler, Eckl, Hinderberger, Herr, Seemann, Kristen, S. Terzioglu, Lauer, Kreilinger, Barth,

weiter
Die SG Bettringen

Gesamtverein

Anschrift: Wolf-Hirth-Straße 55 73529 Schwäbisch Gmünd Telefon: (0 71 71) 8 44 25 sg-bettringen@t-online.de

Sportgelände Strümpfelbach Rasenplatz, Trainingsplatz mit Flutlich „San Siro“, Kunstrasenplatz, DFB-Minispielfeld

Vorstand Gesamtverein: Vorsitzender: Johannes Barth Stellvertreter: Markus Seitz Stellvertreter: Jörg Spindler Finanzen: Heike

weiter

Möglichst schnell 40 Punkte holen

Fußball, Landesliga Bernd Maier, der Chef-Trainer der SG Bettringen, lässt sich vom fünften Platz der Vorsaison nicht blenden: „Das zweite Jahr Landesliga wird für uns zur Nagelprobe!“

Hannes Barth, der engagierte Vorsitzende der SG Bettringen mit dem besonderen „heißen“ Herzen für den Fußball, lässt sich von dem „überraschend guten fünften Tabellenplatz“ in der vergangenen Landesliga-Saison nicht blenden: „Jeder weiß, dass man es im ersten Jahr als Neuling in einer höheren Klasse etwas leichter hat

weiter
  • 319 Leser

Das Landesligateam des TSGV

Das Landesligateam des TSGV (hinten v. l.): Ferhat Karaca, Arda Cetinkaya, David Jimenez, Robin Eißele, Betu Cinar, Kevin Börngen, Fabian Hollas , Claudio Römer, Marcel Waibel und Jose Maria Paredes. Mittle v. l.): Trainer Mirko Doll, Erich Titze, Andreas Kiebler, Mario Rosenfelder, Christian Strobel, Ralph Molner, Frank Schwendemann und Jürgen Nitsche.

weiter
  • 261 Leser

TSGV will immer ans Maximum gehen

Fußball, Landesliga Der TSGV Waldstetten geht nach einer starken Rückrunde zuversichtlich in die fünfte Saison in der Landesliga und will mit der jungen Truppe schnell den Klassenerhalt sichern.

Platz sieben. So gut wie am Ende der vergangenen Saison standen die Waldstetter „Löwen“ noch nie da, seit sie 2013 in die Landesliga aufgestiegen sind. Dabei hatte man im Sommer einen Umbruch erlebt, nachdem Leo Gjini nach fünf Jahren als Trainer aufhörte. Unter Nachfolger Mirko Doll startete der TSGV eine Hinrunde, in der es zunächst steil

weiter
  • 345 Leser

TSGV will sich mit eigenen Kräften weiter entwicken

Fußball, Landesliga Neues Konzept im Jugendbereich und enge Verzahnung zu den Aktiven.

Einer hat den Sprung über die Vorbereitung aus der A-Jugend direkt in den Landesligakader schon geschafft: Janis Rosenfelder. Der 18-Jährige hat mit Einsatzbereitschaft und Disziplin überzeugt und soll seine Chance erhalten. Insgesamt sind zwölf A-Jugendspieler zur neuen Runde in den Aktivenbereich herausgekommen, sie sollen über die U 23 an die Landesliga

weiter
  • 257 Leser

Den phänomenalen Teamgeist halten

Fußball, Landesliga Der FC Bargau hat als Neuling nur den Klassenerhalt als Ziel. Trainer Stefan Klotzbücher setzt weiter auf die stabile Abwehr – und auf mehr Konkurrenz im Angriff durch Neuzugänge.

Als der FC Germania Bargau am 28. Mai durch einen 4:2-Auswärtssieg beim TV Neuler schon am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Bezirksliga und damit nach zweijähriger Abstinenz die Rückkehr in die Landesliga perfekt machte, schnaufte Stefan Klotzbücher erst einmal kräftig durch: „Das war ein hartes Stück Arbeit. Dass kurz vor dem Ziel

weiter
  • 5
  • 267 Leser

Der Landesliga-Kader des 1. FC Germania Bargau

Der Landesliga-Kader des 1. FC Germania Bargau: Vierte Reihe von links: Christian Wengert, Philipp Hogh, Manuel Maier, Luciano Falcone, Philipp Hudelmaier, Clemens Stich, Kai Bialluch, Kilian Kurz, Patrick Arnold, Dominik Matuscheck. Dritte Reihe von links: Stefan Voitk, Kevin Hegele, Patrick Frey, Oliver Istel, Philipp Schmid, Hannes Balle, Stefan

weiter
  • 105 Leser

Kader TSGV Waldstetten

Zugänge: Arda Cetinkaya (TSG Backnang), Tobias Kubitzsch (TSG Backnang), Jose Maria Paredes (Real Murcia), Petros Gelis (FC Normannia Gmünd U 19), Jens Jakobschy (FC Normannia Gmünd U 19), Elber Celik, Franz Graz, Fabian Holzmann, Pascal Kolb, Janis Rosenfelder, Nikolai Schäfer, Max Helmli, Ansu Jammeh, Ammadou Dampha (alle eigene Jugend), Steffen

weiter
  • 168 Leser

Ralf Klotzbücher hofft auf mehr Fan-Unterstützung

Saisonvorschau Der Abteilungsleiter des FC Bargau freut sich auf die Derbys gegen Bettringen und Waldstetten.

Teamarbeit wird beim 1. FC Germania Bargau groß geschrieben. Aber jeder erfolgreiche Verein braucht einen starken Mann, der die Fäden zusammenhält. Das ist in Bargau Ralf Klotzbücher. Der Abteilungsleiter hat für die neue Saison einen großen Wunsch: „Wir wollen uns auf längere Sicht in der Landesliga zu einer festen Größe entwickeln.“ Zweimal

weiter
  • 398 Leser
FC Germania Bargau

Spieler-Kader:

Geschäftsstelle: Stauferstraße 60 73529 Gmünd-Bargau germania.bargau@aol.comVereinslokal: Telefon: 07173-5252

Vorstand-Gesamtverein: Sprecher: Dr. Gerold Bläse Finanzen: Hubert Barth Wirtschaftsbetrieb: Gerold Klein Breitensport: Arno Lingnau Organisation: Hermann Staiber

Fußball-Abteilung: Leiter Aktive: Ralf Klotzbücher Leiter Senioren: Daniel

weiter
  • 187 Leser

Zehnter Titel im Big Apple?

Kampfsport Ellenberger Daniel Dörrer will bei der Kickbox-WM zehnten Titel.

Daniel Dörrer ist zurück: Nach drei Monaten Trainingslager im sonnigen Thailand ist der studierte Sportwissenschaftler nun wieder in Deutschland – und reist bereits nächste Woche weiter nach New York zur Kickbox-Weltmeisterschaft.

Der neunfache Weltmeister hat in Südostasien mehr als zwölf Kilogramm abgenommen und alles dafür gegeben, dass der

weiter
  • 248 Leser

Andreas Hönick gewinnt das erste Freiluft-Blitzen

Schach 30 Teilnehmer am Auftaktturnier der Schachgemeinschaft Gmünd. Zweite Runde am 12. August.

Die Schachgemeinschaft Gmünd 1872 konnte zum Start der Freiluft-Blitzturniere 2017 die Höchstzahl von 30 Teilnehmern begrüßen. Diese stammten zur Hälfte aus der heimischen Schachgemeinschaft und zur Hälfte aus elf Vereinen der näheren und weiteren Umgebung. Auffallend war die herausragende Spielstärke der besten zehn Spieler, die einen Leistungsschnitt

weiter

Böbinger Team holt Silber bei der WM

Motorsport Markus Class vom Team MH Racing macht im letzten Lauf zur Supermoto-WM den zweiten Rang klar. Der Däne Vilhelmsen schließt auf Rang vier ab.

Beim letzten Lauf zur Supermoto-Weltmeisterschaft in Kolumbien machte Markus Class das unmöglich Geglaubte möglich. Nachdem er bereits beim WM- Lauf in Spanien im Qualifying die MH-Racing-Husqvarna von der ersten Startreihe aus auf einen hervorragenden Platz zwei fahren konnte, stellte er auch in Kolumbien seine bestens präparierte Maschine hinter

weiter

Damen 40 in der Oberligastaffel

Tennis Die Damen-40-Mannschaft des TV Mögglingen ist in die Oberligastaffel aufgestiegen. Auf Verbandsebene antretend, ließen die Mögglinger Damen Stuttgart-Doggenburg, Beutelsbach, Markgröningen und Ameisenberg keine Chance und feierten die ungefährdete Meisterschaft in der Verbandsstaffel, die mit dem Aufstieg in die Oberligastaffel verbunden ist.

weiter
  • 465 Leser

Wieder Treppchen für die Winklers

Tanzen Friderike und Stefan Winkler vom TC-Rot-Weiss holen beim 2. Seniorentanzturnier in Enzklösterle Rang drei.

Friderike und Stefan Winkler vom TC-Rot-Weiss Gmünd traten beim diesjährigen 2. Seniorentanzturnier in Enzklösterle mit ihren Standarttänzen an. Ihren Erfolg vom vorausgegangenen Wochenende konnten sie nicht steigern, belegten aber einen guten dritten Platz.

In der Startklasse III C konkurrierten die Winklers zunächst mit 14 weiteren Seniorenpaaren.

weiter

Überregional (26)

„Ich starte in ein neues Frauenleben“

Der französische Weltstar Patricia Kaas spricht im Interview über ihr aktuelles Album, ihre deutsche Seite, das Altern. In Ulm gibt sie ihr einziges Open-Air-Konzert in Süddeutschland.
Die Franzosen lieben sie, haben sie mehrfach zur beliebtesten Französin gewählt. Patricia Kaas wuchs als Tochter einer Deutschen und eines Franzosen als jüngstes von sieben Kindern in äußerst bescheidenen Verhältnissen direkt an der deutsch-französischen Grenze auf. Ihre ersten Schritte als Sängerin machte Patricia Kaas in Saarbrücken. Kurz nach ihrem weiter
  • 598 Leser

„Nur das Beste gewollt“

In Mannheim hat der Untreue-Prozess gegen Pforzheims Ex-OB begonnen. Auch zwei Banker aus England sitzen auf der Anklagebank.
Christel Augenstein (FDP), von 2001 bis 2009 Oberbürgermeisterin von Pforzheim, sparte sich gestern beim Auftakt des Prozesses jede für die Öffentlichkeit bestimmte Aussage. „Ich werde nur vor Gericht reden, sonst nicht“, sagte die 68-Jährige der SÜDWEST PRESSE im Landgericht Mannheim. Für sie wies der Verteidiger, Parteifreund Wolfgang weiter
  • 406 Leser

Auf Regierungskrise folgt harter Wahlkampf

Die CDU will Ministerpräsident Stephan Weil einen Strick daraus drehen, dass er eine Rede von Volkswagen prüfen ließ. Der SPD-Mann spricht von unverantwortlichen Manövern.
„Der Vorgang mit der Regierungserklärung ist völlig korrekt gelaufen“, versichert Stephan Weil (SPD). „In einer vergleichbaren Situation würde ich mich wieder genauso verhalten“, erklärt der niedersächsische Ministerpräsident. Wie ein Mantra wiederholen Weil und seine Partei diese Worte seit Sonntag. Seitdem steht der Vorwurf weiter
  • 288 Leser

Bafög: Zu kompliziert, zu unflexibel

Ministerin Theresia Bauer sieht bei dem Fördermittel einen „erheblichen Nachbesserungsbedarf“.
Zu niedrige Freibeträge, zu komplexe Antragsverfahren, Leistungen nach Kassenlage statt nach Bedarf: Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sieht bei der vom Bund verantworteten Ausbildungsförderung Bafög „erheblichen Nachbesserungsbedarf“. Die Zahl der Empfänger unter Schülern und Studierenden ist 2016 im Südwesten weiter
  • 265 Leser

Bis zu 10 000 Euro Nachlass für Neuwagen-Kauf

Produzenten bieten zum Teil hohe Umtausch-Prämien für alte Dieselfahrzeuge. An der Aktion gibt es aber auch Kritik.
Ein Ergebnis des Diesel-Gipfels von Politik und Autobauern in Berlin sind Umstiegsprämien: Besitzer älterer Selbstzünder erhalten einen Rabatt beim Kauf schadstoffarmer Neuwagen. Die Kosten tragen die Autobauer. Die Nase vorn hatte Ford, die ihren Kunden noch vor dem Gipfel ein solches Angebot machten. Jetzt locken immer mehr Autofirmen mit Fördergeldern. weiter
  • 819 Leser

Der sinkende Stern

Vor einem Jahr wählten 67,2 Prozent der Römer die junge Politikerin der Protestpartei „Fünf Sterne“ zu ihrer Bürgermeisterin. Sie wollte alles anders machen und der Korruption ein Ende setzen. Doch seither jagt ein Skandal den nächsten.
Für vertrauliche Gespräche mit ihrem damaligen Büroleiter Salvatore Romeo zog sich Virginia Raggi gerne auf das Dach des Rathauses auf dem Kapitol zurück. Das passte zu dem Bild, das die junge Bürgermeisterin Roms von sich vermitteln wollte – unkonventionell, frisch, locker, eine Politikerin, die nichts mit dem Filz zu tun hat, der sich über die weiter
  • 327 Leser

Der Wermut ist wieder da

Hugo und Spritz sind passé, jetzt leuchten neue Stars am Cocktailhimmel, mit Charakter und Würze. Dabei kehren auch Klassiker zurück.
Einen „Negroni“ hätte der Herr am Nebentisch gern. Er sitzt an einem lauen Sommerabend in der Newton Bar am Gendarmenmarkt mitten in Berlin. Der Name des Drinks fällt noch ein paar Mal. An anderen Tischen. Der Cocktail ist ein Klassiker von 1919. Er geht – so eine der Anekdoten – auf den Grafen Camillo Negroni zurück. Der Adlige weiter
Wirtschaft am Rand

Eine Ziege für ein G36

Die Globalisierung steht bei Links- und Ökoaktivisten nicht hoch im Kurs. Das steht in auffallendem Widerspruch dazu, dass beide die Internationalisierung in Sachen politischer Solidarität oder bei Urlaubsflügen sehr wohl goutieren. Der Warenaustausch soll dagegen unter der Vorgabe umweltbewusster und antikapitalistischer Nachhaltigkeit stattfinden. weiter
  • 593 Leser

Hacker drohen Sender HBO

Skript einer Folge von „Game of Thrones“ enthüllt.
Internetkriminelle haben nach ihrem Angriff auf den US-Sender HBO zu Erpressungszwecken weitere interne Dokumente veröffentlicht. Berichten zufolge befinden sich darunter eine Zusammenfassung des Skripts für die kommende fünfte Folge der aktuellen Staffel von „Game of Thrones“ sowie E-Mails einer Führungskraft des Senders. Die Dokumente weiter
  • 343 Leser
Kommentar Roland Müller zum getöteten Wolf

Irrationale Vorbehalte

Als der tote Wolf vor einem Monat mit ominösen „Brustverletzungen“ aus dem Schluchsee gezogen wurde, lag der Verdacht bereits nahe. Nun ist es Gewissheit: Das Raubtier wurde erschossen – und offenbar im See versenkt, um den illegalen Abschuss zu vertuschen. Welch ein Armutszeugnis. Allen Beteuerungen der Politik zum Trotz: Es gibt weiter
  • 269 Leser

Keine Rückstände in Eiern aus dem Südwesten

Gute Nachrichten für Hühnerhalter im Land. Bundesminister Schmidt fordert Aufklärung von Belgien.
In Baden-Württemberg sind bislang keine heimischen Eier mit einer Belastung des Insektizids Fipronil aufgetaucht. Das teilte das Verbraucherschutzministerium in Stuttgart mit. In keiner der Proben aus dem Südwesten seien Rückstände von Fipronil nachgewiesen worden. „Für die Verbraucher, aber auch für die heimische Landwirtschaft ist das eine sehr weiter
  • 601 Leser

Kinderbuch schlägt Youtube

Smartphone & Co nehmen im Leben der jungen Generation einen zentralen Platz ein, zeigt eine Studie. Doch drei Viertel der Befragten greifen freiwillig zu bedrucktem Papier.
Sie starren ständig aufs Smartphone, haben kaum noch reale Freunde, gehen selten raus, und viele von ihnen werden dick: So oder so ähnlich lautet der alarmierende Befund zahlreicher Studien zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen. Sozialwissenschaftler prägten den Begriff der Generation Z, die mit mobilem Internet und sozialen Medien aufgewachsen weiter
  • 316 Leser

Klinken putzen beim Mittelstand

Eine Million Euro für die ersten Projekte: Wie der Technologiebeauftragte der Landesregierung Unternehmen helfen will, innovativer zu sein.
Der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Wilhelm Bauer, will die Unternehmen im Südwesten zu mehr Innovationen anregen. Ein knappes Jahr nach seiner Berufung hat Bauer gestern gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) sein Arbeitsprogramm vorgelegt. Bauers Ziel: das „Innovationssystem in Baden-Württemberg verbessern“, weiter
  • 635 Leser

Mitarbeiter gefeuert

Sexistisches Schreiben sorgt für Unruhe im US-Konzern.
Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Meinung vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden. Google-Chef Sundar Pichai unterbrach seinen Urlaub, nachdem das zehnseitige „Manifest“ des Mitarbeiters heftige Debatten in dem Unternehmen auslöste. weiter
  • 562 Leser

Plädoyer für Offenheit und Transparenz

Kulturanthropologin fordert Diskussion um koloniale Herkunft von Objekten.
In der Debatte um die koloniale Vergangenheit ethnologischer Sammlungen gibt es nach Expertenmeinung großen Nachholbedarf. „Die Diskussion ist bitter nötig“, sagt die Berliner Sozialanthropologin Prof. Katharina Schramm. „Gerade in so einem ambitionierten Haus wie dem Humboldt-Forum muss sie mit großer Offenheit und Transparenz geführt weiter
  • 567 Leser

Reschke tritt sein Amt schon eher an

Der neue Sportvorstand hat bereits am Freitag seinen ersten Arbeitstag beim VfB Stuttgart.
Früher als geplant wird der neue Sportvorstand Michael Reschke seine Arbeit beim VfB Stuttgart aufnehmen. Bereits an diesem Freitag werde der 59-Jährige beginnen und die Fußball-Mannschaft auch schon zum DFB-Pokalspiel beim FC Energie Cottbus am Sonntag begleiten, teilte der Bundesliga-Aufsteiger gestern mit. Das Ergebnis von Gesprächen mit Reschkes weiter
  • 620 Leser

Russische Mission unter neutraler Flagge

Nur 19 Athleten starten bei der WM. Sergei Schubenkow holt Hürden-Silber.
Der Bann hat Bestand: Nur 19 russische Athleten dürfen bei der WM in London starten. Das kleine Häufchen der einst so großen Leichtathletik-Nation, die sich mit dem von oben gelenkten Manipulationssystem ins Abseits manövriert hat, gibt sein Bestes. Gerade mal fünf Zentimeter haben Weitspringer Alexander Menkow zu Bronze gefehlt. Die erste Medaille weiter
  • 554 Leser

Schreckliches Ende eines Weitgereisten

Eine Kugel tötet einen aus Niedersachsen nach Baden-Württemberg eingewanderten Wolf.
Das, was viele vermutet hatten, ist nun bewiesen: Der Wolf, der Anfang Juli tot aus dem Schluchsee geborgen worden ist, wurde erschossen. Das hat die Untersuchung des Kadavers im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin ergeben. Weil das Töten eines Wolfes eine Straftat darstellt, ist es gut möglich, dass die Staatsanwaltschaft Freiburg weiter
  • 273 Leser

Strampeln für die nächste Folge

Eigentlich müsste man ja wieder Sport machen. Der Rücken tut weh vom vielen Sitzen, die Röllchen zwicken. Aber es geht nicht, die neue Staffel der Lieblingsserie auf Netflix – die ist so spannend. Man klebt regelrecht am Sofa. Das schlechte Gewissen sitzt daneben und grummelt. Das Problem hatte auch der Ire Ronan Byrne. Der angehende Ingenieur weiter
  • 299 Leser
Kommentar Mathias Puddig zur Niedersachsen-Affäre

Taktische Empörung

Der Niedersachsen-CDU ist derzeit kaum etwas zu gering, um es nicht zu skandalisieren. Selbst der Wahltermin, der aus vernünftigen Gründen nicht auf den 24. September gelegt wurde, ist der Partei einen Aufreger wert. Ganz zu schweigen von der Empörung über Stephan Weils Regierungserklärung von vor fast zwei Jahren, die er zum Faktencheck dem Volkswagen-Konzern weiter
  • 283 Leser

Tausende Besitzer fordern Geld

Viele Autokäufer ziehen gegen die Konzerne vor Gericht. Die Chancen auf ein positives Urteil steigen.
Die in den Diesel-Skandal verwickelten Autohersteller werden von einer immer größer werdenden Prozesslawine erfasst. Darüber hinaus wendet sich nach den Erfahrungen von Juristen zunehmend das Blatt zugunsten der Autokäufer. Dies belegen zahlreiche Gerichtsurteile aus den vergangenen Wochen, bei denen Klägern entweder ein Schadensersatz zugesprochen weiter
  • 601 Leser

Tragischer Tod im Löschwagen

Ein junger Feuerwehrmann stirbt bei einem schweren Unfall. Am Steuer des Unglücksfahrzeugs sitzt sein Vater.
Bei einem Unfall mit einem Löschfahrzeug während einer Übungsfahrt im oberbayerischen Coburg ist ein junger Feuerwehrmann ums Leben gekommen. Besonders tragisch: Am Steuer des 18 Tonnen schweren Wagens saß der 47 Jahre alte Vater des 20-Jährigen, wie ein Stadtsprecher sagte. Der Sohn habe auf dem Beifahrersitz des Feuerwehrautos gesessen. Aus zunächst weiter
  • 422 Leser

Umstiegsprämie soll den Diesel retten

Fahrzeug-Hersteller zahlen bis zu 10 000 Euro für alte Modelle bei einem Neuwagenkauf. Bereits jetzt werden hohe Rabatte gewährt.
Die Autobauer wollen dem Diesel mit hohen Rabatten wieder auf die Beine helfen. Volkswagen gewährt Besitzern alter Dieselautos bei Neukäufen Preisnachlässe von bis zu 10 000 Euro. Andere Hersteller wie Ford, BMW und Toyota bieten Umstiegsprämien von mehreren Tausend Euro an, wenn sich Besitzer von ihren Fahrzeugen mit Euro-Norm 4 und älter trennen. weiter
  • 317 Leser
Querpass

Ungebetene Gäste im Hotel

Nicht in Neu-Delhi , auch nicht in Bogota oder Luanda wird diese Leichtathletik-WM ausgetragen, sondern in London. Das 800-Zimmer-Hotel mit Blick auf die Tower Bridge, in dem die deutsche Mannschaft logiert, zählt in der City ebenfalls nicht zu den schlechtesten Quartieren. Übel wurde es einigen trotzdem. Denn auch ein Magen-Darm-Keim hat sich hier weiter
  • 512 Leser
Leitartikel Thomas Veitinger zur Auswirkung der Autokrise

Vertrauen enttäuscht

Wer die Autokrise durchdringen will, kommt um Sozialethik nicht herum. Gesellschaften funktionieren laut Soziologe Emile Durkheim unter anderem deshalb, weil es „mechanische Solidarität“ gibt: Wir Autofahrer! Wir Autobauer-Mitarbeiter! Wird dieses kollektive Bewusstsein gestört, ist die Homogenität der Gesellschaft bedroht. Soweit ist es weiter
  • 268 Leser

Wachstum trotz vieler Widrigkeiten

Die Nachfrage nach „Made in Germany“ ist groß. Protektionismus bereitet den Unternehmen aber Sorge.
Waren „Made in Germany“ sind im Ausland gefragt. Der deutsche Export hat deshalb trotz eines Schwächeanfalls im Juni in den ersten sechs Monaten an Tempo gewonnen. Im ersten Halbjahr lieferten Unternehmen Waren im Gesamtwert von 638,4 Mrd. EUR ins Ausland. Das waren 6,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt weiter
  • 589 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Auftritt von Sigmar Gabriel:

„Am Montag war der SPD-Politiker Sigmar Gabriel zu Gast in Schwäbisch Gmünd und hielt eine Wahlkampfrede. Er sprach auch über Sicherheitspolitik und kritisierte die schon lange geplante Erhöhung der Verteidigungsausgaben für die Bundeswehr. Er sagte wörtlich, dass ‘sich die Bundeskanzlerin den Aufrüstungsforderungen Donald Trumps gebeugt habe’. Diese

weiter
  • 5
  • 330 Leser

Nasser und kühler Donnerstag

Der Donnerstag wird ein ziemlich ungemütlicher Tag. Es fällt häufig Regen, später dann meist schauerartig. Die Höchstwerte liegen bei sehr kühlen 15 bis 17 Grad. Die 15 Grad gibt’s auf dem Härtsfeld, 16 Grad werden es beispielsweise in Fachsenfeld, Bopfingen und Aalen. Am „wärmsten“ wird es rund

weiter
  • 970 Leser
Noch können sie gut schlafen ...

Zu „Go-Ahead baut Wartungszentrum“:

Go-Ahead baut ein Wartungszentrum in Essingen zwischen zwei „Schlafgemeinden“ Essingen und Forst mit wunderschönen landschaftpflegerischen Maßnahmen gegen Beeinträchtigungen. Vorerst können alle noch ruhig schlafen. Aber wie lange noch?

Anderswo ärgern sich immer wieder Anlieger über Züge, die nachts nahe eines Wohngebiets parken und aus technischen

weiter
  • 1
  • 552 Leser
Lesermeinung

Zum Dieselskandal:

Es wird dem Thema Autorepublik Deutschland nicht wirklich gerecht, wenn die jährliche Anzahl an Toten durch Luftverschmutzung in Deutschland nur den Verkehrsemissionen zugeschrieben wird – wie in einem Leserbrief am 9. August. Das Max-Planck-Institut für Chemie publiziert in einer Studie, dass in Deutschland 40 Prozent der vorzeitigen Todesfälle auf

weiter
  • 5
  • 464 Leser
Lesermeinung

Zur geplanten Öffnung der Schätteretrasse für Radfahrer:

Der „Runde Tisch“ (zur Öffnung der Schätteretrasse für Radfahrer) in Unterkochen war – wenn man so will – das fast zwangsläufige Resultat befremdlicher Kommunalpolitik zu einem höchst brisanten lokalen Thema, ohne jegliche Bürgerbeteiligung.

Die unrühmliche Vorgeschichte – unter anderem der in nicht öffentlicher Sitzung gefasste Grundsatzbeschluss vom

weiter
  • 5
  • 756 Leser

inSchwaben.de (8)

Galvanotechniker erfolgreich

Bildung Verabschiedung der neuen Galvano- und Leiterplattentechniker aus Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Gewerbliche Schule konnte in diesem Schuljahr erfolgreiche Absolventen der Fachschule für Galvanotechnik Schwäbisch Gmünd verabschieden. Schulleiterin Sabine Fath beglückwünschte die neuen Galvanotechniker, darunter eine Technikerin, zu ihrer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung. Mit einem Preis und sieben Belobigungen bei

weiter
  • 1870 Leser

Gemeinschaft in Taizé erleben

Glaube Schüler aus dem Gmünder Raum bei der ökumenischen Bruderschaft in Frankreich.

Schwäbisch Gmünd. Mit einem Brötchen, einem Brocken Butter und zwei Stücken Schokolade in der einen, den Becher voller Tee in der anderen Hand auf den typischen Dreiecksbänken sitzen und über die Welt philosophieren. So läuft ein normaler Morgen in Taizé ab.

Mit dabei waren Schüler der Franz-von-Assisi-Realschule aus Waldstetten, der Hornbergschule

weiter
  • 1641 Leser

Produktive Schulpartnerschaft

Bildung Delegation des Landesgymnasiums für Hochbegabte zum Arbeitsbesuch am Ludwig-Thoma-Gymnasium in Prien.

Schwäbisch Gmünd. Aus den Stärken des anderen zu lernen und sich gegenseitig in einer größeren Gruppe von Schülern und Lehrern besser kennenzulernen. Das war das Ziel der drei Schülerinnen und drei Schüler der Klassen 10 und 11 des Landesgymnasiums für Hochbegabte, die zusammen mit ihren Lehrern Thomas Schäfer und Robert Bauer an das Ludwig-Thoma-Gymnasium

weiter
  • 1237 Leser

Die besten Reiter der Region

In Heuchlingen werden Teilnehmer aus ganz Süddeutschland erwartet. Unter anderem werden sie bei den Kreismeisterschaften und dem Großen Preis von Heuchlingen antreten.

Heuchlingen. Auf der großen Reitanlage des Reit- und Fahrverein Heuchlingen ist von Freitag bis Sonntag, 11. bis 13. August, für Reitsportbegeisterte und Interessierte ein großes Programm geboten. Beim alljährlichen großen Reitturnier erwartet die Besucher neben einem breiten Programm aus Dressur- und Springprüfungen eine Etappe der Ostalb Horse Tour

weiter
  • 329 Leser

Von Heavy Rock bis zur zünftigen Blasmusik

Der Musikverein Holzhausen lädt wieder zu seinem traditionellen Sommerfest in die Festscheune ein. Im Mittelpunkt steht an allen Tagen die Musik und die Besucher werden mit allerlei Leckereien verwöhnt. Am Sonntag gibt’s zudem den großen Schätzwettbewerb.

Eschach-Holzhausen. Schon seit Jahrzehnten wird das Scheunenfest des MV Holzhausen gerne besucht. Auch in der Ferienzeit ist es ein toller Anlaufpunkt.

„Hard Attack“ am Freitag

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm: Das Fest beginnt am Freitag, 11. August, um 21 Uhr mit „Hard Attack“, die auch schon

weiter
  • 548 Leser

Böbingen an der Rems

Einwohner: rund 4600

Bürgerzentrum mit Rathaus, Marktplatz und Bürgersaal

Sportstätten mit Römerhalle

Schulzentrum mit Grund- und Werkrealschule

Zwei Kindergärten mit zwei Kindertagespflegegruppen

Seniorenzentrum Böbingen mit Pflegeheim und Betreutem Wohnen

Katholische, evangelische und evangelisch-freikirchliche Kirchen

Rund 45 Vereine und

weiter
  • 711 Leser

Wichtige Weichenstellungen stehen an

Zwei große Themen beschäftigen derzeit die Gemeinde Böbingen: Die Remstal Gartenschau 2019 und der Ausbau der Bundesstraße 29. Beide Projekte werden nachhaltig das Gesicht der Gemeinde in den kommenden Jahrzehnten verändern und prägen.

Böbingen. Zwei große Projekte laufen aktuell in Böbingen. Sie werden auch das künftige Gesicht der Gemeinde prägen. In vollem Gange sind die Arbeiten am „Park am alten Bahndamm“. Böbingen ist eine der Kommunen bei der Remstal Gartenschau 2019 und wird sich mit dem neuen Bürgerpark präsentieren. Spiel- und Sportmöglichkeiten vor allem für

weiter

Ein attraktiver Ort, der neue Wege geht

Die Menschen leben gerne in Böbingen, mit einer guten Infrastruktur und einem regen Vereinsleben. Die Gemeinde hat für das Wohl der Bürger schon viel getan und will auch für die zukünftigen Böbinger ein Ort sein, in dem es sich gut leben lässt.

Böbingen. Direkt an der B 29 gelegen, rund 55 Kilometer von Stuttgart und 15 Kilometer westlich der Kreisstadt Aalen entfernt, ist Böbingen an der Rems mit rund 4600 Einwohnern eine beliebte Wohngemeinde in der Region.

Bürgerzentrum, Sportstätten und Römerhalle, Schulzentrum mit Grund- und Werkrealschule, zwei Kindergärten und zwei Kindertagespflegegruppen,

weiter