Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 10. August 2017

anzeigen

Regional (75)

Eine begehrte Schulart

Bildung Mittlere Reife an der Gewerblichen Schule: zwei Preise und elf Belobigungen.

Schwäbisch Gmünd. Die zweijährige Berufsfachschule der Gewerblichen Schule erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Dies liegt zum einen daran, dass diese Schulart sowohl eine berufliche Grundbildung als auch eine erweiterte Allgemeinbildung umfasst, ferner werden an der Schule unterschiedliche Unterstützungsmaßnahmen ebenso angeboten wie eine

weiter
  • 627 Leser

KAB-Mitglieder staunen über Edelmetall

Ausflug Reisegruppe aus Herlikofen besucht in Leipzig die Edelmetall-Firma eines Herliköfers. Interessante Führung durch die Messestadt.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Nach Leipzig führte ein ausflug der Gruppe Herlikofen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). In Leipzig wurden die Teilnehmer schon zu einer Stadtführung mit einem englischen Doppeldecker erwartet. Die Gästeführer führten durch die Straßen der alten Messestadt, zum Beispiel zu Auerbachs Keller wo Goethe seinen Faust

weiter
  • 195 Leser
Kurz und bündig

Herzenscafé der Herzenswege

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Herzenscafé ist am Montag, 14. , ab 14.30 Uhr im Cafe Bühr‘s. Das Herzenscafé gehört zum Projekt „Herzenswege“ von Aktion Familie. Einmal monatlich treffen sich Mitglieder der Projektgruppe, interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Seniorinnen und Senioren mit kleinerem Geldbeutel auf eine Tasse Kaffee und ein Stück

weiter
  • 537 Leser
Kurz und bündig

KTZV-Jungtierschau

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der Kleintierzüchterverein Rechberg veranstaltet am Wochenende, 12. und 13. August, eine Jungtierschau in der Reithalle auf dem Schurrenhof. Dort wird am Samstag eine Hobbykaninchenbewertung ausgerichtet. Es können alle Kaninchen ausgestellt werden, die von Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 16 Jahren zu Hause als

weiter
  • 200 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Gmünder in Europa

Schwäbisch Gmünd. Der Stammtisch der Sektion Schwäbisch Gmünd im Verein „Gmünder in Europa“ ist am Dienstag, 15. August, um 17 Uhr im Vereinsheim „Hennahäusle“ des Kleintierzuchtvereins Lindach. Thema wird die Teilnahme an den Wandertagen des Gesamtvereins in Gmünd in Kärnten sein.

weiter
  • 624 Leser
Polizeibericht

Einbruch am Vormittag

Gschwend-Frickenhofen. Über die Terrassentüre wurde am Mittwoch in ein Wohngebäude eingebrochen. Das teilt die Polizei mit. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume und nahmen nach bisherigen Erkenntnissen ein IPad und einige Schmuckstücke mit. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Einbruch zwischen 8.45 Uhr und 10.50 Uhr stattgefunden hat.

weiter
  • 317 Leser
Polizeibericht

Hoher Schaden – geringe Beute

Schwäbisch Gmünd. Ein Einbrecher ließ bei seinem Raubzug in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein gewerbliches Gebäude im Benzfeld einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro zurück. Im Vergleich dazu war sein Diebesgut äußerst gering: zehn Euro. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei, stieg der unbekannte Täter über ein durch ihn aufgehebeltes

weiter
  • 467 Leser
Polizeibericht

In Wohnhaus eingebrochen

Mutlangen. Auf rund 5000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Einbruch in ein leerstehendes Wohnhaus am östlichen Ortsrand von Mutlangen angerichtet wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde wohl nichts entwendet. Derzeit kann der Tatzeitraum nur auf den Bereich zwischen vergangenem Samstag und diesem Mittwoch eingegrenzt werden.

weiter
  • 410 Leser

Keine anderen Standorte in Prüfung

Pflegeheim Schönblick Christliches Gästezentrum verfolgt Diskussion. Noch keine Entscheidung über Bau getroffen.

Schwäbisch Gmünd. „Selbstverständlich“, sagt Gerhard Schwemmle, verfolgen die Mitarbeiter des Christlichen Gästezentrums Schönblick die Diskussion in Gmünd über den Standort für ein Pflegeheim in der Willy-Schenk-Straße auf dem Rehnenhof. Dabei kritisiert er Äußerungen der Bürgerinitiative Taubental als „unsachlich“. Was Schwemmle

weiter
  • 408 Leser
Zurückgeblättert

Die GT vor 25 Jahren

Ozonloch und Hagelschäden Heiße Luft aus der Sahara mit Temperaturen an die 40 Grad beschert nicht nur erhöhte Ozonwerte, sondern auch extreme Unwetter, Gewitter-Folgen kosten die Versicherer allein in Baden Württemberg 31 Millionen Mark.

Tennis-Lust und -Frust Während Boris Becker und Michael Stich im Doppel bei den Olympischen Sommerspielen unerwartet

weiter
Kurz und bündig

Durch Blutspende Leben retten

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Jede Blutspende hilft, die lebenswichtige Versorgung sicherzustellen. Die nächste Möglichkeit zu helfen, ist bei der Blutspendeaktion am Mittwoch, 23. August, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Uhlandhalle Bettringen.

weiter
  • 365 Leser

Große Fracht für den Prediger

Ein Helling-Kran war nötig, um am Donnerstag mehrere Meter lange Lüftungsrohre übers Dach in den Prediger zu hieven. im Kulturzentrum wird derzeit eine Lüftungsanlage für die neue Küche, die direkt neben dem Festsaal entsteht, eingebaut. Foto: wof

weiter
  • 346 Leser

Gutes Essen - Guter Zweck

Schwäbisch Gmünd. Heimisches Gemüse, frisch geschnibbelt und vorsichtig verfeinert mit indischen Gewürzen. Damit möchten die Frauen und Männer der Eine-Welt-Gruppe der katholischen Kirchengemeinde Wetzgau-Rehnenhof ihre Gäste beim Suppenstern verwöhnen. Angeleitet von der Betreuerin des Suppensterns, Margret Schnürle-Baier, kocht die Gruppe am Sonntag,

weiter
  • 382 Leser

Hermann will keinen Nord-Ost-Ring

Straßen Staatssekretär Norbert Barthle kritisiert die Absage des Landesverkehrsministers. Über Trassenverlauf reden.

Schwäbisch Gmünd. „Die Landesregierung hat den Auftrag, die Planung bis zur Baureife voranzutreiben“, das sagt der Gmünder CDU-Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Norbert Barthle, zu aktuellen Verlautbarungen aus dem Stuttgarter Verkehrsministerium zum Nordostring in Stuttgart. Ein elf Kilometer langer

weiter
  • 302 Leser

So wird der rote Faden verlängert

Das Grüne Band war der rote Faden der Landesgartenschau 2014 in Gmünd. Die damals schon geplante Verlängerung auf den Zeiselberg wird nun nachgeholt und noch erweitert: Von der Waldstetter Brücke, wo das Grüne Band bisher endet, soll es über den Sebaldplatz an den Fuß des Zeiselbergs gehen. Über einen neuen Bürgerweg gelangen die Spaziergänger auf

weiter
Guten Morgen

Wer ist schon perfekt?

Bea Wiese gibt sich die Blöße.

Da dachte ich, die Summe meiner Blamagen für dieses Leben sei erfüllt: Etwa mit der Rede bei der Familienfeier, bei der ich, leise errötend, irgendwie keinen Schlusspunkt fand. Oder dem Geburtstagskuchen für die Kollegen, dem missratenen. Ganz zu schweigen von den Schmetterbällen beim Dosenwerfen, die alles trafen, nur nicht Dosen. Doch weit gefehlt,

weiter
  • 102 Leser

Zahl des Tages

50

Jahre sind Alwine und Wilfried Seitz aus Hussenhofen nun schon glücklich verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden aber schon viel früher. Eine Freundin von Alwine hatte das Glück der beiden bereits im Teenageralter prophezeit. Mehr zum Thema auf Seite 10.

weiter
  • 244 Leser

Viel Neues unterm Königsturm

Stadtgestaltung Auf dem Deyhle-Areal wird die Verlängerung des Grünen Bands vorbereitet.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds „Grünes Band“ wird verlängert, ein Stück des neuen Teils dieses Rundwegs ist nun vorbereitet worden. Beim Blick aufs Deyhle-Areal können sich interessierte Passanten davon überzeugen.

Sie sehen zunächst den großen Erdhaufen unterhalb des Königsturms. Rund 500 Kubikmeter Erdreich wurden dort aufgeschichtet, sagt Rathaussprecherin

weiter

20 Spieler beim Tennisturnier mit Norbert Barthle

Göggingen Das CDU-Tennisturnier mit dem Bundestagsabgeordneten Norbert Barthle auf der Anlage des Tennisvereins Göggingen lockte 20 Mitspieler sowie einige Zuschauer und Gäste. Im wechselnden Doppel wurden Platzierte und Sieger ausgespielt. Gewinner sind Julian Barthle und Alexander Klein. Der Abgeordnete und Staatssekretär dankte abschließend allen,

weiter
  • 139 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung des KTZV

Göggingen. Am Samstag, 12. August, sammelt der Kleintierzuchtverein Altpapier in der Gemeinde. Das Altpapier sollte ab 9 Uhr am Gehweg bereitstehen, es wird dann abgeholt.

weiter
  • 422 Leser

Die Jugendarbeit wird besonders groß geschrieben

Schachclub 1954 Leinzell Neuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung.

Leinzell Auf der Hauptversammlung des SC 1954 blickten Vorsitzender Hartmut Brückner und zahlreiche Mitglieder auf eine Saison, die mit dem Abstieg der ersten Mannschaft in die Bezirksliga sowie der dritten Mannschaft in die A-Klasse nicht so erfolgreich verlaufen war, wie geplant. Auch der zweiten Mannschaft gelang der Klassenerhalt nut mit Glück.

weiter
  • 308 Leser

Heiner Schmid im Vorstand

Werte Union Plattform für Konservative in der CDU im Land gegründet.

Ruppertshofen. Heiner Schmid aus Ruppertshofen ist Gründungsmitglied und Beisitzer im Bundesvorstand sowie Pressereferent des Landesverbandes „WerteUnion Freiheitlich Konservativer Aufbruch“. Die WerteUnion ist die Plattform für Konservative in Reihen der CDU, die antreten, um traditionelle Werte und Positionen der Union wieder

weiter
  • 204 Leser

Sänger fahren in den Schwarzwald

Ruppertshofen-Birkenlohe Bei wunderschönem Wetter unternahm der Männergesangsverein Waldlust Birkenlohe seinen Jahresausflug in den Schwarzwald. Die Schinkenräucherei Pfau in Herzogsweiler war das erste Ziel und nach einer Besichtigung schmeckte das zünftige Vesper vorzüglich. In Freudenstadt fuhr das Kurbähnle die Reisegruppe durch die Stadt und den

weiter
  • 134 Leser

Waldarbeiter-Azubis sind Sieger im Land

Berufswettkampf Gschwender Ausbildungsstelle Hohenohl holt zum ersten Mal den Wanderpokal des Vereins Waldarbeitermeisterschaften in den Kreis. Auch die Einzelleistungen überzeugen.

Gschwend-Hohenohl

Wahrscheinlich war es schon die gründliche Vorarbeit – in Verbindung mit der außergewöhnlichen Persönlichkeit der Jugendlichen“, schätzt Wolfgang Kienzle. Dass der Chef der forstlichen Ausbildungsstelle im Ostalbkreis über die Hintergründe für den schönen Erfolg seiner Azubis beim landesweiten Berufswettkampf nur spekulieren

weiter

Zahl des Tages

25

Jahre alt wird die Jugendorganisation Bartholomä. Mehr zum Jubiläum lesen Sie im Artikel „Drei Tage lang feiern in Bartholomä“.

weiter
  • 704 Leser

Rosstag Ortsdurchfahrt gesperrt

Bartholomä. Achtung, Autofahrer: Wegen des Festumzuges am Rosstag ist in Bartholomä am Sonntag, 27. August, von 10 Uhr bis etwa 16 Uhr die Ortsdurchfahrt (L 1165 und L 1162) für den Straßenverkehr voll gesperrt. Überörtliche Umleitungen sind ausgeschildert.

Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Beachtung und rät, den Bereich Bartholomä nach

weiter
  • 1007 Leser

Autos geputzt – Erlös gespendet

Spende Jugendliche der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Mögglingen wuschen im Bauhof für einen guten Zweck Autos. Die Bilanz: 39 blank geputzte Autos, zufriedene Autobesitzer und 480 Euro Erlös für den Verein „Tukolere Wamu“, der Selbsthilfeinitiativen in Afrika fördert. Foto: privat

weiter
  • 679 Leser

Lieber den Sportplatz dafür nutzen

Zum Schönblick - Bürger legen Rechtsbeschwerde ein

Herr Bläse findet die Rechtsbeschwerde zu diesem Zeitpunkt „irritierend“. Ich finde, sie kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Es ist eine Schande, dass die Stadt an den betroffenen Bürgern vorbei Entscheidungen zu Bebauungsplänen zu erzwingen versucht. Und die Einlassung von Ortsvorsteher

weiter
  • 3
  • 140 Leser

Mariä Himmelfahrt im Kloster

Feier Am Dienstag um 18 Uhr auf der Klosterwiese. Besucher erhalten Weihebüschel. Bei Regen in der Klosterkirche.

Schwäbisch Gmünd. Das Hochfest der Katholiken Mariä Aufnahme in den Himmel oder volkstümlich Maria Himmelfahrt feiern die Franziskanerinnen mit allen aus dem ganzen Stadtgebiet am Dienstag, 15. August, um 18 Uhr auf der Klosterwiese, Bergstraße 20, unter freiem Himmel. Der Eucharistiefeier steht Pfarrer Keller vor. Natürlich werden auch die Kräuterbuschen

weiter
  • 506 Leser
Lesermeinungen

Ärgernis an der Kugelbahn

Zum Thema Ehrenamt und „Ereignisse“ entlang der Kugelbahn

Seit der Landesgartenschau 2014 besteht nun schon die Kugelbahn im Taubentalwald. Es hatte sich zu der Zeit eine Gruppe ehrenamtlicher Frauen und Männer zusammengefunden diese Bahn zu erhalten und zu pflegen inklusive des Holzstegs und des Naturatums.

Wir treffen uns in verschiedenen

weiter
  • 194 Leser

Beifall für die „Traumhochzeit“ auf dem Ziegerhof

Freizeit Das Sommerferienprogramm auf dem Ziegerhof geht weiter. Jetzt erlebten Eltern, Geschwister und Freunde die Aufführung der „Raumhochzeit“. Ganz nach dem TV-Vorbild wurden Kandidaten ausgewählt. Das Team um Thomas Sachsenmaier und die beteiligten Kinder sorgten für wahre Beifallsstürme der Besucher. Die Freizeit der Heilig-Kreuz-Münster-Gemeinde

weiter

Ihr Liebesglück beginnt in jungen Jahren

Goldene Hochzeit Alwine und Wilfried Seitz aus Hussenhofen sind seit 50 Jahren verheiratet. Ihre Liebe müssen die beiden in der ersten Zeit ihrer Beziehung aber noch geheim halten.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Alwine und Wilfried Seitz können von einer schönen Kindheit berichten. Wilfried wuchs in Heubach auf, schon als kleiner Bub sei er ein echter Lausbub gewesen, schmunzelt Wilfried. Etliche Jungenstreiche gingen auf das Konto des heute 76-Jährigen und seines damals besten Freunds. „Im Schneckengarten in Heubach wuchsen

weiter
  • 234 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Alwine und Wilfried Seitz, Hussenhofen, zur Goldenen Hochzeit

Wolfgang Gaugler, zum 85. Geburtstag

Lidia Hornbacher, zum 70. Geburtstag

Gschwend

Peter Conradi, Rotenhar, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Das DRK sucht Helden

Alfdorf. Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes sucht Helden, die durch eine Blutspende Leben retten. Jede einzelne Blutspende hilft, die lebenswichtige Versorgung mit Blutkonserven im medizinischen Notfall sicherzustellen. Die nächste Möglichkeit ein Held zu sein, ist bei der Blutspendeaktion am Mittwoch, 16. August, von 14.30 Uhr bis 19.30

weiter
  • 550 Leser

Gutes tun im Namen des schwäbischen Dichters

Mörike-Hocketse Zum 25. Mal lädt der Freundeskreis zum Fest für den guten Zweck in Lorch ein.

Lorch. Helmut Maier hat ein ganz besonderes Verhältnis zum Dichter Eduard Mörike. „Ich bin im Mörike-Haus geboren“, sagt er über das Gebäude in der Hauptstraße 24 in Lorch, wo der Hauptvertreter des schwäbischen Biedermaier zwei Jahre lang gewohnt hat. Doch es ist nicht Maiers geschichtsträchtiges Elternhaus, das ihn dem Dichter näherbrachte.

weiter
  • 424 Leser
Polizeibericht

Mit zwei Promille am Steuer

Urbach. Ein 35-Jähriger war am Mittwoch gegen 15 Uhr mit zwei Promille auf der B29 bei Urbach unterwegs. Das teilt die Polizei mit. Der Mann musste die Beamten deshalb mit zur Blutentnahme begleiten und 500 Euro Sicherheitsleistung erbringen, da er nicht in Deutschland wohnhaft ist.

weiter
  • 295 Leser
Kurz und bündig

Sommerschnittkurs

Lorch-Waldhausen. Der Obst- und Gartenbauverein Waldhausen e.V. bietet am Freitag, 11. August, in der Gemeinschaftsobstanlage (an der Straße nach Rattenharz) einen Sommerschnittkurs für Mitglieder und Interessierte. Der Sommerschnittkurs wird unter der Leitung von Obstbaufachberater Franz-Josef Klement durchgeführt. Beginn ist um 17 Uhr. Der Kurs ist

weiter
  • 642 Leser

Straußenfarm, Ritterburg und Mordloch besucht

Wanderung Die Montagswanderer und Familiengruppe der Lorcher Albvereine – 27 Erwachsene und zehn Kinder – verbrachten miteinander einen Tag in der heimischen Natur. Beim Besuch der Straußenfarm Lindenhof hatte es den Kindern besonders der Straußenkindergarten angetan. Danach ging es zu den Resten der Ritterburg Ravenstein und von dort weiter

weiter
  • 365 Leser
Kurz und bündig

Vernissage im Schloss

Wäschenbeuren. Die Staufer Galerie lädt am Mittwoch, 6. September, zur Vernissage von Eduard Hollmanns „Aus der Finsternis … “ ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Wäscherschloss Café, Wäscherhof 1 in Wäschenbeuren.

weiter
  • 274 Leser

Vollsperrung zum Ende der Sommerferien

Bauarbeiten Wie der Termin für die neuerlichen Sanierungsarbeiten in der Waldstetter Hauptstraße zustande kommt.

Waldstetten. Die erneute Vollsperrung der Waldstetter Hauptstraße zur Beseitigung von Baumängeln fällt genau zusammen mit dem Ende der Sommerferien und dem Schulbeginn am 11. September. „Auf die Schnelle“ ließ sich das nicht anders machen, sagt Ortsbaumeisterin Maren Zengerle. Denn das Gutachten zu den Mängeln an Schachtbauwerken und Straßeneinläufen

weiter
  • 190 Leser
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Urbach. Ein 37-jähriger VW-Fahrer ist am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der B 29 in der Nähe von Urbach von der Fahrbahn abgekommen und streifte hierbei die Leitplanken. Er verursachte rund 5000 Euro Schaden.

weiter
  • 323 Leser

Weindorf-Auftakt ins Wasser gefallen

Freizeit Regen, Kälte: Bei diesen äußeren Umständen zog es am Donnerstag kaum jemanden zum Eröffnungsabend des Weindorfs im Stadtgarten. Die Veranstalter sagten deshalb diesen Abend ab. Ob das Weindorf am Freitagabend öffnet, soll im Lauf des Tages entschieden werden. Foto: JPS

weiter
  • 5
  • 2535 Leser

Start-up kocht fit nach Maß

Existenzgründer Die im InnoZ Aalen entwickelte Gründerfirma steht kurz vor der Markteinführung. Probebewirtung ist am 20. August im „Rosmarie“.

Aalen

Ein Duo, eine Idee: „FitFood“ nennen Sven Jooss und Alexander Abele das von ihnen entwickelte Konzept einer neuen Systemgastronomie. In deren Mittelpunkt: gesunde und ausgewogene Ernährung mit regionalen und frischen Produkten und eine Küche, die individuelle Kundenwünsche berücksichtigt.

Mit Unterstützung der Werkstudentin Marleen

weiter
  • 3
  • 765 Leser
Kurz und bündig

Bergrevival braucht Helfer

Heubach. Zum fünften Mal ist in Heubach das Bergrevival, eine Gleichmäßigkeitsprüfung für Oldtimer auf der Bartholomäer Steige. Gefahren wird zwar erst am Wochenende, 16. und 17. September, Start ist auf Höhe des Jägerhauses, Ziel auf dem Stock. Autofreunde sollten sich trotzdem gleich mal den kommenden Samstag, 12. August, vormerken. Die Veranstalter

weiter
  • 485 Leser

Als Lohn fürs Amt von Baum zu Baum schwingen

Ausflug Die Heubacher Schulsozialarbeiter Andreas Dionyssiotis und Felix Gamisch organisierten einen schulartübergreifenden Ausflug für alle weiterführenden Heubacher Schulen in den Kletterwald Laichingen. Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich von Baum zu Baum zu schwingen, über wacklige Brücken zu steigen und an Seilen Hindernisse zu überqueren.

weiter
  • 150 Leser

Mögglinger Kinder lernen golfen

Ferienprogramm Unter Leitung der CDU-Ortsgruppe Mögglingen gab es einen Golf-Schnupperkurs auf der Anlage Hetzenhof bei Lorch. Unter Aufsicht eines Golftrainers lernten acht Kursteilnehmer zwischen zehn und zwölf Jahren die Grundbegriffe des Golfsports wie Schlägerhaltung und Zubehör sowie die Regelkunde kennen. Foto: privat

weiter
  • 498 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Böhmenkirch. 6000 Euro Schaden entstanden am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr bei einem Unfall auf der Käpplinstraße. Das berichtet die Polizei. Ein 48-jähriger Kia-Fahrer hatte beim Abbiegen in die Poststraße einen Lastwagen übersehen. An seinem Auto entstand laut Polizeiangaben Totalschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

weiter
  • 457 Leser
Der besondere Tipp

Saturday Night Fever

Saturday Night Fever erzählt eine der meistgeliebten Tanz-Geschichten aller Zeiten. mit legendären Hits der Bee Gees wie „Stayin’ Alive“, „Night Fever“ und „How Deep is Your Love?“ ist die Broadway Musical Company New York auf Europatournee und kommt auch nach Schwäbisch Gmünd in den Stadtgarten. Karten gibt

weiter

Pflanzentipps

Tomaten: Sie wachsen jetzt sehr schnell. Die Pflanzen sollten deshalb ständig „entgeizt“ werden. Das heißt: Die Seitentriebe, die sich in den Blattachseln bilden, werden ausgebrochen.

Knoblauch: Zwischen August und Oktober sollten Sie es nicht verpassen, Knoblauch zu pflanzen. Das Zwiebelgewächs sieht nicht nur apart aus, sondern schützt

weiter
  • 182 Leser

Eine Auswahl: neun robuste Tomatensorten

Fence Row Cherry: mittlere Früchte, ganz feiner Geschmack, langer Ertrag bis zum Frost, pilztolerant, Zufallsfund im Jahr 1975 bei Paris.

Spadaro (Ochsenherz rund): große, rosarote, delikate Ochsenherztomate, sehr früh, ertragreich bis zum Spätherbst.

Estrelle: bewährte Hellfrucht, rund, tiefrot, platzfest, ertragreich, lange Erntezeit, pilztolerant.

weiter
  • 252 Leser
Durchgekaut

Rote Soße aus dem Garten

Cordula Weinke erzählt von verdutzten Gesichtern am heimischen Esstisch

Das passiert immer wieder: Freunde oder Bekannte sind zu Gast, sitzen am Tisch und sobald das Essen serviert ist, bitten sie um etwas Ketchup. Verdutzte Gesichter sind dann beinahe schon vorprogrammiert, wenn die Gäste unsere Antworten hören: Haben wir nicht. Gibt's bei uns nicht. Eine Ketchup-Flasche kommt bei uns nicht auf den Tisch!

Gastfreundschaft

weiter
  • 233 Leser

Tomaten, die nach Tomate schmecken

Regional und saisonal Wie die roten Früchte jetzt als Vorspeise oder Beilage den Speiseplan bereichern und warum es sich lohnt, eine Mischung aus diversen Tomatensorten als Vorrat einzukochen.

Schwäbisch Gmünd

Tomaten, die wirklich nach Tomaten schmecken, gibt es nicht das ganze Jahr über. Sie sind selten im Supermarkt zu haben, eher im Bioladen. Am ehesten während der Saison – in unseren Gefilden ab dem Frühsommer – bei regionalen Gärtnern. Oder selbst gezüchtet und angebaut aus dem eigenen Garten. Je mehr Sorten, um so vielseitiger

weiter

Tomaten-Gsälz

Ein herzhafter Brotaufstrich oder Dip als Beigabe zum Grillen.

Die Zutaten: 150 g Zwiebeln, 1 – 2 Zehen Knoblauch, Thymian nach Geschmack, etwas Olivenöl oder Pflanzenöl, 1 kg Tomaten, etwa 1 EL Balsamessig, Pfeffer und Salz, 100 bis 200 g Zucker.

Die Zubereitung: Zwiebeln und Knoblauch schälen, in hauchfeine Stücke schneiden. Thymian klein

weiter
  • 165 Leser
Schmeckbrief

Tomatensoße selber machen und vielseitig verwenden

Das Grundrezept für eine Tomatensoße und eine süßliche Variante davon.

Tomatensoße selber zu machen, ist gar nicht schwer, allerdings zeitaufwendig. Sie brauchen dafür nur Tomaten, Wasser, ein Brett, ein Messer, einen Topf, eine kleine Schöpfkelle, ein Handrührgerät und einige gut gereinigte Marmeladengläser.

Sie nehmen die Tomaten, übergießen sie mit kochendem Wasser, häuten sie und schneiden sie in Stücke. Harte Stellen

weiter
Tagestipp

Chanson im Vivendi

Das Chanson-Duo „Café Sehnsucht“ ist zu Gast im Café Ars Vivendi in Ellwangen. Silvia Kirchhof (Gesang) und Achim Hofmann (Klavier) präsentieren einen musikalischen Beitrag zur Gegenwartskultur. Ihr breit gefächertes Liederprogramm kreist um die kleinen Themen des Menschen, seiner weiten Welt und verwinkelten Gesellschaft. Das Duo bietet

weiter
  • 102 Leser

Gemeindehausweg: Fundament für den Neubau steht

Baustelle Sozialwohnungsbau in Böbingen geht laut Verwaltung voran – Rohbau soll dieses Jahr fertig werden.

Böbingen. Im Februar kam die Abrissbirne und machte das alte Gebäude im Gemeindehausweg 5 in Böbingen platt. Eine ursprünglich angedachte Sanierung des baufälligen Hauses hatte sich aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr gelohnt, vor allem wegen des Brandschutzes.

Rohbau noch dieses Jahr fertig

Deshalb plante die Gemeinde auf dem Grundstück einen

weiter
  • 735 Leser

Nach Unfallflucht den Lappen los

Heubach. Unfallflucht mit Folgen: In der Rechbergstraße in Heubach wurde am Mittwochnachmittag gegen 16.20 Uhr ein BMW von einem Lastwagen angefahren. Das berichtet die Polizei.

Obwohl der Lastwagen-Fahrer von einem Zeugen auf den Unfall angesprochen wurde, fuhr dieser nach Angaben der Polizei weg, ohne sich um den durch ihn verursachten Schaden zu

weiter
  • 2201 Leser

Blechdosen lösen die Skier ab

Ausstellung Einen Einblick in die Geschichte der Verpackungen bietet das Heimatmuseum in Waldstetten ab dem kommenden Sonntag. Ein Museums-Hock steht ebenfalls an.

Waldstetten

Das Krümelmonster aus der Sesamstraße wäre wahrscheinlich enttäuscht: lauter Keksdosen, aber nichts drin. Für Sammler jedoch sind es wahre Raritäten. Echte Hingucker. Dutzendfach sind solche bunten Blech-, Holz- und Glasdosen vergangener Tage nun im Heimatmuseum in Waldstetten zu bewundern. Aber nicht nur Keksdosen. Auch Tabakbehälter,

weiter

Kunst mit Industrie verbinden

Young Industrial Art Award Neuer Preis ist nun am Start: Azubis im zweiten Lehrjahr gestalten industrielle Kunst. Bis zum 14. August läuft die Anmeldefrist.

Ostwürttemberg

Für Dich und Dein Team. Für Dein Unternehmen. Für Deine Region. Mit diesem eingängigen Slogan, den younik, Fullsize-Agentur des Aalener SDZ-Medienhauses, kreiert hat, ist der Young Industrial Art Award (YIAA) bestens charakterisiert. Innerhalb der vom Wirtschaftsministerium des Landes ausgerufenen Industriewoche Baden-Württemberg haben

weiter
  • 5
  • 1048 Leser

Bei Innovationen steht der Nutzer im Fokus

Ingenia-Fachtagung Experten diskutieren mit Unternehmen, wie sie Innovationen erfolgreich umsetzen können.

Heidenheim. Den Einstieg bei der achten Ingenia-Fachtagung machte Dr. Raymund Heinen, Mitglied des Vorstands der Heidenheimer Paul Hartmann AG, die auch Austragungsort der Tagung war. Er erläuterte, wie beim Medizin- und Pflegeprodukthersteller aus Produkten des Kerngeschäfts Innovationen, oftmals auch für komplett branchenfremde Bereiche, generiert

weiter
  • 820 Leser

FC-Heidenheim-Fanshop beschädigt

Polizei sucht Hinweise auf die Täter

Heidenheim.  In der Nacht auf Mittwoch wurde die Verglasung des Fanshops und des Kassenhäuschens auf der Südtribüne des FC-Heidenheim-Geländes mit Steinen eingeworfen. Dabei entstand laut Polizei ein Schaden von 5000 Euro.Die Ermittler gehen davon aus, dass dies im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen am Kunstrasenplatz

weiter
  • 4
  • 3843 Leser

Bewusstloser Fahrer rammt drei Autos

Geislingen. Die Polizei wurde am Mittwoch gegen 23 Uhr zu einem Unfall mit vier beschädigten Autos in der Heidenheimer Straße gerufen. Ein 26-jähriger Touran-Lenker wurde während der Fahrt aus bisher unbekannter Ursache bewusstlos. Er streifte laut Polizei zwei geparkte Fahrzeuge und rammte noch einen Golf. Dabei entstand ein Schaden

weiter
  • 5
  • 2806 Leser

Zweiter Bauabschnitt auf B 298 startet

Sanierung Die Mutlanger Straße wird ab Montag stadteinwärts gesperrt. Am 24. August muss die Straße für zweieinhalb Wochen voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Großdeinbach.

Schwäbisch Gmünd

Die Sanierung der Mutlanger Straße geht in die zweite Runde: Ab Montag ist der untere Teil zwischen Becherlehenstraße und Franz-Konrad-Straße an der Reihe. Für zehn Tage ist die Mutlanger Straße halbseitig gesperrt, Autos können nur stadtauswärts fahren. Ab Donnerstag, 24. August, muss die Mutlanger Straße bis zum 8. September ganz

weiter
  • 5
  • 1006 Leser

Eldorado für Schmetterlinge

Hier blüht Dir was Elke Fauser aus Hohenstadt lässt auf der Blumenwiese der Natur bewusst freien Lauf.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Eine Wiese, die von Admiral bis Zitronenfalter die Schmetterlinge anzieht, dazu Blumen und Essbares in bunter Mischung. – So hat Elke Fauser aus Hohenstadt ihren Garten skizziert, als sie sich für diese Serie meldete.

Und tatsächlich: Auf der Südseite des Grundstücks tummeln sich Pfauenauge und Co. auf einer eigens dafür

weiter

Hoher Schaden bei Einbruch, keine Beute

Polizei bittet um Hinweise auf zwei verdächtige Personen

Mutlangen. Auf rund 5000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Einbruch in ein leerstehendes Wohnhaus am östlichen Ortsrand von Mutlangen angerichtet wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen des Housekeepers wurde wohl nichts entwendet. Derzeit kann der Tatzeitraum nur auf den Bereich zwischen vergangenem Samstag und diesem Mittwoch,

weiter

Zehn Euro gestohlen, tausend Euro Sachschaden

Bei einem Einbruch in Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Diebesgut in Form eines Zehn-Euro-Scheines ist bislang als Beute eines Einbruchs bekannt, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verübt wurde. Nach den bisherigen Feststellungen stieg ein Einbrecher über ein durch ihn aufgehebeltes Fenster in ein gewerbliches Gebäude Im Benzfeld ein. Nachdem er einige

weiter
  • 5
  • 4711 Leser

Versuchter Diebstahl im Schuhgeschäft

Polizei sucht Verdächtigen mit Beschreibung

Ellwangen. Am Mittwochnachmittag betrat ein Mann ein Schuhgeschäft in der Schmiedstraße. Als eine Mitarbeiterin gegen 14.45 Uhr eine Beratung anbieten wollte bemerkte sie in zwei prall gefüllten Plastiktaschen, die der Mann mit sich führte, einen Turnschuh aus ihrem Geschäft. Am Schuh befand sich noch das Preisetikett, jedoch

weiter
  • 3
  • 3795 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Zwei Wildunfälle haben sich bei Ellwangen ereignet, die Tiere sind tot, die Autos kaputt.

8.50 Uhr: Und noch einen Ladendiebstahl meldet die Polizei - diesmal aus einem Ellwanger Optikergeschäft.

8.45 Uhr: Ein Ladendieb hat die Polizei auch im Mercatura in Aalen beschäftigt - der wurde allerdings geschnappt.

8.30 Uhr: Die Polizei

weiter
  • 5
  • 2676 Leser

Wildschwein und Reh tot, Autos kaputt

Zwei Wildunfälle bei Ellwangen

Ellwangen. Rund 5000 Euro Sachschaden entstand am Mittwoch an zwei in Wildunfälle verwickelte Autos. Eine 36-jährige Mercedes-Fahrerin stieß gegen 9.20 Uhr mit einem Wildschwein zusammen, als sie von Espachweiler in Richtung Schrezheim unterwegs war. Das Wildschwein wurde dabei getötet.

Auf der Neunheimer Straße wurde gegen

weiter
  • 5
  • 3409 Leser

Brillengestell gestohlen

Diebstahl aus Ellwanger Optikergeschäft

Ellwangen. Am Dienstagabend wurde in einem Optikerladen in der Marienstraße gegen 18.10 Uhr von einem Unbekannten ein Korrekturbrillengestell der Marke Nomad, Modell 2914 im Wert von ca. 200 Euro aus dem Verkaufsraum gestohlen. Der Diebstahl wurde erst nachträglich bei der Polizei angezeigt. Beobachtungen, die mit dem Diebstahl zu tun haben

weiter
  • 3
  • 2526 Leser

Ladendieb erwischt

Im Mercatura in Aalen

Aalen. Am Mittwochabend verließ ein 27-jähriger Mann mit Diebesgut im Wert von 65 Euro ein Geschäft im Mercatura. Er wurde angehalten und der alarmierten Polizei übergeben. Zuvor war er gegen 18.15 Uhr mit der späteren Beute in eine Umkleidekabine gegangen, hatte dort die Diebstahlssicherungen entfernt und anschließend

weiter
  • 3
  • 4471 Leser

Ladendiebe gesucht

In einem Lebensmitteldiscounter im Reichsstädter Markt

Aalen. In einem Lebensmitteldiscounter im Reichsstädter Markt wurde am Mittwochnachmittag von zwei Männern ein Ladendiebstahl begangen. Gegen 13.10 verstauten sie ihren Einkauf in Taschen und verließen anschließend ohne zu bezahlen das Geschäft. Beide hatten dunkle Hautfarbe, einer war etwa.1,70 bis 1,75 Meter groß und

weiter
  • 3
  • 3563 Leser

Heubacher Schüler gewinnen Journalismus-Preis

Alphabeta 2017 Fleißige Reportagenschreiber des Rosenstein-Gymnasiums freuen sich über ihren großen Erfolg.

Heubach. Über keinen Kreis wird seit über 20 Jahren häufiger in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung geschrieben als über den Ostalbkreis. Das schreibt zumindest die Landkreisverwaltung in einer Pressemitteilung.

Dass dies auch in den vergangenen 15 Monaten so war, dafür sorgte der Deutschkurs von Dr. Helmut Rössler am Heubacher Rosenstein-Gymnasium.

weiter
  • 1
  • 2537 Leser

Profi-Bande hat Audis „eingesammelt“

Justiz Gmünder Schöffengericht verurteilt „kleines Rad“ der Organisation zu Haft ohne Bewährung.

Schwäbisch Gmünd. „Man glaubt nicht mehr an sich selber.“ so schilderte der junge Mann dem Schöffengericht am Mittwoch den Moment im Februar, als er morgens um fünf in Lorch in seinen Audi A5 einsteigen wollte – und der Wagen weg war. Geklaut worden war er, und zwar hochprofessionell, wie der Vorsitzende des Gerichts, Amtsgerichtsdirektor

weiter
  • 1110 Leser

Regionalsport (9)

Sportmosaik

Enttäuschung in Frickenhofen

Bernd Müller  über Krawalle, Verbote, Glasschäden – aber nicht nur...

Alexander Zorniger gefällt es gut in Dänemark, das hat der Gmünder Fußballlehrer, der seit gut einem Jahr als Erstliga-Coach in Kopenhagen arbeitet, immer wieder betont. Auch, weil die Menschen und deren Lebenseinstellung ihm dort sympathisch sind. Doch nun hat der Bröndby-Trainer im Stadt-Derby gegen den FC Kopenhagen erkennen müssen, dass sich auch

weiter
  • 181 Leser

Jugendteams der Extraklasse

Fußball, C-Junioren Beim U15-Loesch-Cup in Frickenhofen treten am Wochenende wieder hochkarätige Jugendteams von Bundesligavereinen an.

Etwas früher als gewohnt, an diesem Wochenende, empfängt der SV Frickenhofen wieder einmal namhafte Jugendmannschaften über den süddeutschen Raum hinaus.

Das Turnier ist in den Vorbereitungsplänen der Kaderschmieden der Profimannschaften nicht wegzudenken, so ergibt sich auch in diesem Jahr ein erstklassiges Teilnehmerfeld. Mit der SG Dynamo Dresden

weiter

Pokal als erster Härtetest der Saison

Fußball, Bezirkspokal 20 Begegnungen unter den Gmünder Teams sind angesetzt.

Ob die Vorbereitung der Mannschaften aus dem Bezirk ihre Früchte trägt, wird sich am kommenden Wochenende zeigen. Für 40 Teams gilt es, ein Ausscheiden in Runde eins zu vermeiden.

Bereits am Freitag treffen die Ligakonkurrenten der Kreisliga B, der SV Hussenhofen und der FC Eschach, aufeinander. Ebenfalls früher dran ist der SV Frickenhofen, der es

weiter
  • 227 Leser

Herren 2 sind Kreisklassenmeister

Meister Die Herren 2 der Spielgemeinschaft der Tennisabteilung des TV Mögglingen mit Germania Bargau sind Meister der Kreisklasse 3. Die Gegner aus Dischingen, Oberdorf, Heubach, Stödlen und Tannhausen wurden alle geschlagen auf dem Weg zum Titel. Dieses Ausrufezeichen setzten Philipp Schotzko, Dominik Bernhard, Philipp Haas, Thomas Dodell, Michael

weiter

Zahl des Tages

7,50

Euro kosten die vergünstigen Stehplatzkarten über den SchwäPo-Leserbonus für das DFB-Pokalspiel der Sportfreunde Dorfmerkingen gegen RB Leipzig.

weiter
  • 135 Leser

Zweites luftiges Blitzturnier

Schach Am Samstag lädt die Schachgemeinschaft Schwäbisch Gmünd alle Freunde des Blitzschachs in die Remsgalerie ein.

Unter freiem Himmel treffen sich Schachbegeisterten aus Schwäbisch Gmünd zum zweiten von insgesamt fünf Turnieren unter freiem Himmel in der Passage der Rems-Galerie. Die Anmeldung ist ab 13:45 Uhr möglich, Beginn ist um 14 Uhr. Dann wird wieder geblitzt.

Macht das Wetter nicht mit, ziehen die Blitzer ins Innere der Rems-Galerie – so wie auch

weiter
  • 108 Leser
Fußball im Pokal

Bezirkspokal

Freitag, 18 Uhr: SV Hussenhofen – FC Eschach Freitag, 19 Uhr: SV Frickenhofen – FC Bargau II Sonntag, 13 Uhr: FC Durlangen II – FC Alfdorf Sonntag, 15 Uhr: FC Schechingen – TV Lindach TSV Waldhausen – VfL Iggingen TV Weiler – Waldstetten II SV Lautern – TSB Gmünd TV Straßdorf – Spfr. Lorch SV H’steinenberg – Heuchlingen FC Durlangen II – FC Alfdorf

weiter
Fußball im Pokal

Testspiele

Samstag, 16.30 Uhr: TSGV Waldstetten – Donzdorf Sonntag, 11 Uhr: SC Geislingen – FC Normannia

weiter

Überregional (28)

„Der Mensch muss Pausen machen“

Heute ist Welt-Faulpelztag. Mal nichts zu tun bedeutet nichts Schlechtes – es ist mit einem Boxenstopp beim Autorennen vergleichbar, sagt Experte Lothar Seiwert. Denn: Ohne Pausen läuft der Motor heiß und geht schnell kaputt.
Faulpelze haben es in der Gesellschaft schwer. Dies beweisen Sprüche wie „Müßiggang ist aller Laster Anfang“ oder „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“. Doch das gilt nicht mehr durchweg. Der Mensch braucht Pausen, sagt der Experte und Autor Professor Lothar Seiwert. Faulsein hat in unserer Gesellschaft weiter
  • 357 Leser
Interview

„Der Streit muss geschärft werden“

„Große Koalitionen sind schlecht für die Demokratie“, hat Christian Martin nach der letzten Bundestagswahl gesagt. Vier Jahre später sieht sich der Professor für Vergleichende Politikwissenschaften an der Uni Kiel bestätigt: „Es ist zu einer Depolitisierung des Politischen gekommen.“ Herr Professor Martin, was haben Sie eigentlich weiter
  • 241 Leser

„Niemand hilft uns“

Nach heftigen Erschütterungen in chinesischem Naturpark sind tausende Touristen in Sicherheit. Die Einheimischen fühlen sich im Stich gelassen.
Die Dorfbewohner fühlen sich im Stich gelassen, erschöpft und verzweifelt. Auch 20 Stunden nach dem schweren Beben in der Provinz Sichuan warten rund 200 Einwohner des Dorfes Zharuzhai im Naturpark Jiuzhaigou am Mittwoch auf Hilfe. „Niemand hilft uns“, klagt eine 33-jährige Tibeterin. „Über unseren Köpfen fliegen den ganzen Tag Hubschrauber, weiter
  • 328 Leser

ABS für Elektrofahrräder

Viele Radunfälle geschehen, weil falsch gebremst wird. Für Pedelecs hat das Unternehmen Bosch nun ein Antiblockiersystem entwickelt. Funktioniert es? Ein Test.
Der typische Käufer eines Elektrofahrrads ist älter als 50, schätzt der Zweirad-Industrie-Verband. Viele Ältere begeistert die Leichtgängigkeit des elektrischen Radelns in gleicher Weise, wie sie die Verzögerung der hydraulischen Bremsen ängstigt. Schon mancher ist beim Umstieg von der Felgen- auf die Scheibenbremse kopfüber vom Fahrrad gestürzt, weil weiter
  • 738 Leser

Alles still, als wäre die Welt tot

Bergs „Wozzeck“ in Salzburg: William Kentridge grundiert die Oper mit Bildern des Ersten Weltkriegs.
Oper und Kino liegen manchmal dicht beieinander. Wie jetzt bei Alban Bergs „Wozzeck“: Die Titelfigur wirft da erstmal per Drehkurbel eine Kamera an. Steht so nicht im Original, doch kein Wunder, William Kentridge inszeniert – der Filmkünstler ist mit seinen Kohlezeichnungen und Animationen international gefragt, auch Salzburg würdigt weiter
  • 456 Leser
Kommentar Caroline Strang zur Strategie von Rossmann

Allianz mit Beelzebub

Ist es ein genialer Coup oder ein verzweifeltes Aufbäumen? Die Drogeriemarktkette Rossmann lässt ihre Waren bald auch von Amazon ausliefern – dem Internetgiganten, der jüngst nicht nur angefangen hat, Lebensmittel zu liefern, sondern auch angekündigt hat, verstärkt Pflegeprodukte anzubieten. Damit ist Amazon direkt in Konkurrenz mit Müller, DM weiter
  • 733 Leser

Angeklagter: „Ich wollte, dass Ruhe ist“

Ein Fahrlehrer räumt vor dem Landgericht in Konstanz ein, seine Freundin getötet zu haben.
Ein 42-jähriger Fahrlehrer aus dem Kreis Konstanz hat vor dem Landgericht eingeräumt, vor fünf Monaten seine 26-jährige Freundin in seinem Haus erwürgt zu haben. Die Leiche der Frau versteckte er unter Pflanzenmaterial in einem Waldstück in der Nähe der Insel Mainau. Weil er einem Bekannten gegenüber Andeutungen über die Gewalttat gemacht hatte, konnte weiter
  • 319 Leser

Autos sind zu laut

Auch bei der Lautstärke wird getrickst, berichtet die ARD.
Bei Autos und Motorrädern wird einem ARD-Bericht zufolge auch bei den Lärm-Grenzwerten getrickst. Wie das Magazin „Plusminus“ berichtet, weichen die Werte des offiziellen Messverfahrens teils erheblich vom tatsächlichen Lärm auf der Straße ab. Dem Bericht zufolge kommt es bei der Typenzulassung von Autos und Motorrädern trotz aufwändiger weiter
  • 665 Leser

Bergung am Bodensee wird zum Geduldsspiel

Am Tag nach dem Absturz einer Maschine bei Konstanz dauert es bis zum Abend, bis das Wrack geborgen ist. Die Identität der beiden Insassen ist geklärt.
Am Seil eines Krans hängt das Wrackteil über dem Bodensee. Ganz langsam ziehen die Einsatzkräfte das große Stück des abgestürzten Kleinflugzeugs in seichteres Wasser – doch dann passiert es. Das Wrackteil reißt, bricht mitten durch und stürzt wieder in die Tiefe. Immerhin: An dieser Stelle ist das Wasser nur noch rund 10 Meter tief, anders als weiter
  • 296 Leser

Dennis Aogo kommt

Ex-Schalker soll den verletzten Emiliano Insua ersetzen.
Michael Reschke, der neue Sportvorstand des Bundesliga-Aufsteigers VfB Stuttgart, spuckt schon vor seinem ersten offiziellen Arbeitstag (morgen, Freitag) kräftig in die Hände. Seine erste Amtshandlung: Er hat den Wechsel des zuletzt bei Schalke 04 nicht mehr weiterbeschäftigten Dennis Aogo zum VfB perfekt gemacht. Der ehemalige Nationalspieler (30), weiter
  • 540 Leser
Kommentar Christoph Faisst zum Fall Magnus Gäfgen

Der ewige G.

Magnus Gäfgen, der im Hinblick auf seine Perspektiven nach der Haft seinen Namen geändert hat, will auf Bewährung entlassen werden. Das prüfen zu lassen, ist sein gutes Recht – es steht ihm zu wie jedem Mörder, der mindestens 15 Jahre abgesessen hat. 2018 ist es soweit. Viele werden damit Probleme haben. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Gäfgen, weiter
  • 179 Leser

Durchwachsen bis positiv

Vier Jahre wurde Deutschland nun von einer Koalition regiert, die man getrost als Vernunftehe und Zweckgemeinschaft bezeichnen kann. Ihre Bilanz ist nicht überwältigend, doch immerhin blieb nur wenig liegen.
Vor einiger Zeit gab Volker Kauder ein Buch in Auftrag. Es soll im Herbst erscheinen, rechtzeitig vor dem 19. Dezember. An diesem Tag vor fünf Jahren starb Peter Struck. Kauder und Struck waren dicke Freunde. Ohne die beiden Fraktionschefs hätte die schwarz-rote Koalition von 2005 bis 2009 nicht so gut funktioniert. Nun will der CDU-Mann aus Tuttlingen weiter

Ein Song überwindet Grenzen

Mit „Despacito“ haben Luis Fonsi und Daddy Yankee den größten Sommerhit seit vielen Jahren gelandet. Wieso funktioniert der Latino-Song auf der ganzen Welt derart gut?
Anfang der Woche war die magische Marke von drei Milliarden geknackt. So oft hatten Nutzer den Song „Despacito“ auf Youtube geklickt und den Song der puerto-ricanischen Musiker Luis Fonsi und Daddy Yankee damit zum meistgesehenen Video auf der Videoplattform gemacht. Und nicht nur das: „Despacito“ ist der international größte weiter
  • 446 Leser

Er wurde von Generationen verehrt

Glen Campbell ist tot. Der Star hatte öffentlich gegen seine Alzheimer-Erkrankung gekämpft.
Sein letztes Album hieß nicht zufällig „Adiós“. Die zwölf Lieder waren eine tief berührende Abschiedsfeier des schon lange schwer kranken Country- und Popsängers Glen Campbell, voller Wehmut und Würde, mit Titeln wie „Funny How Time Slips Away“, „Am I All Alone“ und „Arkansas Farmboy“. Campbell war selbst weiter
  • 453 Leser
Land am Rand

Freie Fahrt für Milliardäre

Wenn es ums Tempolimit auf Autobahnen geht, kommt ja oft ein Gegenargument: Die Vollgas-Strecken seien auch eine Art Asphalt gewordene Verkaufshilfe für die Autoindustrie. Wie das in der Praxis aussehen kann, davon legt eine Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg ein beredtes Zeugnis ab. So wird berichtet, dass am Montag auf der A 81 „mehrere weiter
  • 260 Leser

Geld in Sekunden

Revolution der Zahlungswelt durch Schnellüberweisungen.
Viele Bankkunden können vom kommenden Jahr an Geldbeträge innerhalb von wenigen Sekunden auf ein anderes Konto überweisen. Für die neue Echtzeitüberweisung (Instant Payment) werde ab November europaweit ein Rechtsrahmen gelten, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken, Michael Kemmer. Die Schnellüberweisung „könnte die weiter
  • 657 Leser

Hoffen auf die Hochbegabten

Mit bisher nur einer Silbermedaille hat das deutsche Team in London enttäuscht. Das Speerwurf-Trio kann die Bilanz aufbessern.
Reißen es die deutschen Speerwerfer bei der Leichtathletik-WM in London heraus? Holen die Zehnkämpfer die ersehnten Medaillen? Oder die schnellen Sprinterinnen in der Staffel? Vier Tage vor WM-Schluss bleibt es bisher bei der Siebenkampf-Silbermedaille von Carolin Schäfer. Gerade die Erfahrenen haben dieses Mal rein gar nichts geholt: Raphael Holzdeppe weiter
  • 477 Leser

Hohes Plus für Südwest-Kommunen

Gemeinden geht es deutlich besser als dem Bundesdurchschnitt.
Hohe Steuereinnahmen, geringer Schuldenstand: Die baden-württembergischen Kommunen stehen im bundesweiten Vergleich finanziell gut da. 2016 erwirtschafteten sie ein Plus von einer Milliarde Euro, wie die Bertelsmann Stiftung in ihrem neuen Finanzreport mitteilte. Insgesamt sei 2016 konjunkturell ein sehr gutes Jahr gewesen. Nur drei von 13 Bundesländern weiter
  • 207 Leser
Leitartikel Günther Marx zum Konflikt zwischen Nordkorea und den USA

Krieg der Worte

Die bange Frage, die sich bei diesem Krieg der Worte zwischen Donald Trump und Kim Jong Un nun stellt, ist doch die: Wann ist der Punkt erreicht, wo aus den Worten Taten werden? Aus einem Krieg der Worte echte Kriegshandlungen? Und was wird das dann für ein Konflikt sein? Seit dem Korea-Krieg in den frühen 50ern des vergangenen Jahrhunderts weiß man, weiter
  • 189 Leser

Liegestütze im strömenden Regen

Botswanas Star Makwala mit Sonderstartrecht über 200 Meter. 13 Verdachtsfälle im deutschen Team.
Als wäre der Norovirus im Athleten-Hotel an der Tower Bridge, in dem auch das DLV-Team wohnt, für die WM-Macher nicht schon schlimm genug. Auch der Leichtathletik-Weltverband IAAF geriet mächtig unter Druck: im Fall des gesperrten Isaac Makwala aus Botswana. Der Medaillenkandidat über 200 und 400 Meter, der sich nach eigenen Angaben in der Nacht zu weiter
  • 499 Leser

Mit Mistgabeln gegen die Ratsherren

Vor 300 Jahren unvorstellbar: Frauen, die lautstark protestieren. Die „Weiber von Schorndorf“ haben es gewagt und erfolgreich der Obrigkeit getrotzt. Die Erinnerung daran lebt bis heute.
Verena Siemon ist Anna Barbara Künkelin, die Anführerin der „Weiber von Schorndorf“ von 1688 – immer dann, wenn sie in ihr historisches Kostüm schlüpft und Touristen mitnimmt durch die Schorndorfer Gassen. „Barbara Künkelin erzählt“ heißt die Stadtführung, bei der das mehr als 300 Jahre alte Geschehen aus dem Blick der weiter
  • 5
  • 262 Leser

Mäßig, aber regelmäßig

Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten? Nein, diese alte Zeitungsweisheit gilt nicht immer. Gerne lenken wir deshalb die Aufmerksamkeit auf eine Studie des Dänischen Evaluations-Instituts EVA, auf die jetzt „Spiegel Online“ hingewiesen hat. Danach ist der regelmäßige Genuss von Alkohol für ein erfolgreiches Studium durchaus von weiter
  • 231 Leser

Po oder Rippe? Das ist hier die Frage

Hat er gegrabscht oder sie nur unabsichtlich berührt? Pop-Star Taylor Swift verklagt einen Radio-Moderator.
Waren es ihre Rippen oder ihr Po? War es ein versehentliches Berühren oder dreistes Begrapschen? Wem werden die zwei Männer und sechs Frauen auf der Geschworenenbank im Gerichtssaal von Denver (Colorado) glauben? Der Country-Pop-Sensation und zehnfachen Grammy-Gewinnerin Taylor Swift (27) oder dem früheren Radio-DJ David Mueller, der seinen Hörern beim weiter
  • 255 Leser

Streaming wird das neue Fernsehen

Disney beendet die Partnerschaft mit Netflix und kündigt einen eigenen Streaming-Dienst an. Mit ihm soll ein direkter Draht zum Zuschauer geschaffen werden.
Der US-Unterhaltungsriese Disney will mit einem eigenen Onlinevideoservice im Streamingmarkt mitmischen und beendet seine Partnerschaft mit Netflix. Zunächst soll im kommenden Jahr das Programm des hauseigenen Sportsenders ESPN im Internet verfügbar sein, 2019 folgt ein Streaming-Service für Disneys Filme und Serien. Sie sollen dann – zumindest weiter
  • 691 Leser

Toter Wolf: Polizei sucht Schützen

In Freiburg leitet die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren ein. Museen wollen Überreste des Tieres verwenden.
Nach dem gewaltsamen Tod eines Wolfes im Schwarzwald sucht die Polizei nach dem Täter. Die Staatsanwaltschaft Freiburg leitete ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ein. Das Tier war erschossen worden. Es gehe um Verstöße gegen das Tierschutzgesetz und das Bundesnaturschutzgesetz, sagte ein Sprecher. Zuständig für die Ermittlungen ist das Polizeipräsidium weiter
  • 226 Leser

Trumps großes Säbelrasseln

Eine Angriffsdrohung für den Armee-Stützpunkt auf der Insel Guam bringt den US-Präsidenten endgültig in Rage. Er denkt laut über einen Militärschlag nach.
Der Konflikt zwischen Washington und Pjöngjang spitzt sich weiter zu. Doch alle Aufforderungen, einen kühlen Kopf zu bewahren, stoßen bei US-Präsident Donald Trump auf taube Ohren. Experten sagen voraus, dass nicht nur der verbale Schlagabtausch weitergehen wird. Auch sei zu erwarten, dass es während der kommenden Wochen zu weiteren Provokationen kommen weiter
  • 223 Leser

Wortgefechte verschärfen Krise mit Nordkorea

Pjöngjang macht Fortschritte bei seinem Atomprogramm. US-Präsident Trump droht wenig versteckt mit Krieg. Außenminister Gabriel mahnt zur Mäßigung.
Im Krieg der Worte zwischen den USA und Nordkorea hat US-Präsident Donald Trump am Mittwoch noch einmal nachgelegt. „Mein erster Befehl als Präsident war, das nukleare Arsenal zu erneuern und zu modernisieren“, schrieb Trump auf Twitter. „Jetzt ist es weit stärker und kraftvoller als jemals zuvor.“ Tags zuvor hatte Trump Nordkorea weiter
  • 198 Leser

Zeitenwende bei Banken und Sparkassen

Die Geldhäuser erschließen sich neue Einahmequellen. Die Kosten für die Kunden steigen teils drastisch.
Billig ist es für den Freiberufler nicht mehr. 5,90 EUR verlangt die Postbank im Monat für das Business Girokonto als Grundpreis. Dazu kommen pro beleglose Buchung 20 Cent. Das ganze summiert sich auf monatlich bis zu 13 EUR. Zum 1. Juli hat die Deutsche Bank-Tochter die Preise angehoben. „Sie sind uns als Geschäftskunde wichtig“, heißt weiter
  • 734 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zum Verkehr in der Rosensteinstraße:

„Als Anwohner der Rosensteinstraße in Lautern muss man zu keiner Rennstrecke fahren. Die Straße befindet sich im Ort und ist somit auf 50 km/h beschränkt. Im Zeitraum von sechs bis sieben Uhr und von 22 bis 23 Uhr tummeln sich die Rennfahrer, da die Straße schön gerade in Richtung Mögglingen und Ortsmitte Lautern verläuft. Geblitzt vor Jahren wurden

weiter
  • 3
  • 191 Leser

Auch am Freitag wird es nass

Der Donnerstag brachte uns schon einen kleinen Vorgeschmack auf den bevorstehenden Herbst. Es regnete teilweise kräftig und die Temperaturen lagen gerade einmal bei 16 Grad. Doch so ungewöhnlich ist solch ein Wetter im August aber gar nicht. Und weil wir uns gerade an das Wetter gewöhnt haben, ändert sich am Freitag daran nicht sonderlich

weiter
  • 735 Leser

Zum Hallenbad: Appell an den gesunden Menschenverstand

Liebe Gmünder Stadträte, stellen Sie sich einmal vor, Sie wären ein Hotelier mit einem marodenWellnessbereich und es würde Ihnen einer folgenden Vorschlag machen: ich Gründe eine Betreibergesellschaft als GmbH. Dort bringe ich die gesetzliche Mindestsumme von 25 000 Euro als Stammkapital ein, weil ich dann nur in dieser Höhe

weiter
  • 5
  • 1952 Leser

Neuer Wimpel für die Gmünder Reservisten

Das Gmünder Einhorn zählt zu den ältesten Stadtwappen in Baden-Württemberg. Seit 1277 identifiziert sich die älteste Stauferstadt mit dem aufgerichteten, silbernen Einhorn in seinem Wappen. Die Freude von Oberbürgermeister Richard Arnold war daher besonders groß, als er das Gmünder Wappentier auf dem neuen Wimpel

weiter
  • 4
  • 1791 Leser
Lesermeinung

Zu: Christian Wulff

Natürlich ist Herr Wulff im Recht und das weiß er als Rechtsanwalt auch. Aber es ist einfach eine politische Zumutung und eine moralische Frechheit. Der Herr war knapp 22 Monate Bundespräsident und bekommt einen stattlichen, steuerlich finanzierten Ehrensold – ein Witz, dass der auch noch so heißt. Wenn die Politiker feststellen, dass sie zu wenig bekommen,

weiter
  • 5
  • 482 Leser

Zum Schönblick - "Bürger legen Rechtsbeschwerde ein"

So,so, Herr Bläse findet die Rechtsbeschwerde zu diesem Zeitpunkt "irritierend".

Ich finde, sie kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Es ist eine Schande, dass die Stadt an den betroffenen Bürgern vorbei Entscheidungen zu Bebauungsplänen zu erzwingen versucht.

Ortsvorsteher Weiss mag mit betroffenen Bügern gesprochen haben. Aber anscheinend

weiter
  • 5
  • 974 Leser

inSchwaben.de (11)

Brünn ist Vorreiter bei der Versöhnung

Torhausgespräch Dr. Landrock über das „Deutsche Haus“ in Brünn als Symbol für die wechselvolle Geschichte. Gmünd möchte weitere Kontakte knüpfen.

Schwäbisch Gmünd

Mit dem Versöhnungsmarsch in Erinnerung an die Vertreibung der Deutschen 1945 „nimmt Brünn in der Tschechischen Republik eine Vorreiterrolle ein, leider weht in vielen anderen Rathäusern und Behörden noch nicht dieser Geist“, betonte der Bundesvorsitzende der Bruna, Dr. Rudolf Landrock bei seinem Torhausgespräch.

Hoher weiter
  • 608 Leser

Das Schuljahr musikalisch ausklingen lassen

Musik Mit einem Mittagskonzert haben sich die Schüler der Gmünder Schiller-Realschule im Verbund in die Sommerferien verabschiedet. Die jungen Musiker des Schulchores, der Instrumentalgruppe/Band und der Tasteninstrumente-AG „klasse-im-puls!“ wurden für die dargebotenen Leistungen vom Publikum mit viel Beifall belohnt. Die Teilnehmer der

weiter
  • 332 Leser

Klangvolles Konzert auf der Remsparkbühne

Musik Der letzte Auftritt vor den Sommerferien war für den Gemischten Chor des Gesangvereins Rehnenhof und den Liederkranz Maitis ein gemeinsames Serenadenkonzert unter der Leitung von Gundhild Tost auf der Remsparkbühne. Mit dem „Lied an die Freude“ eröffneten beide Chöre zusammen das Konzert. In der Folge bewiesen die beiden Chöre den

weiter
  • 334 Leser

Tolles Verwöhnprogramm der Skiabteilung

Mit der Stimmungsband „Die Vagabunden“ startet die große Bergfestparty des TV Weiler am Samstag. Und auch am Sonntag dürfen sich die Gäste im Festzelt an der Skihütte auf gute Unterhaltungsmusik und Köstlichkeiten aus der Küche freuen.

Schwäbisch Gmünd-Weiler i.d.B. Mitten im August findet bei der Weilermer Skihütte zum 49. Mal das traditionelle, große Bergfest der Skiabteilung des TV Weiler in den Bergen statt. Am kommenden Wochenende vom 12. bis 13. August werden die Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm und der köstlichen Küche verwöhnt.

Viele fleißige Helfer des TV

weiter
  • 274 Leser

Beste Unterhaltung und Stimmung garantiert

Der Turnverein Bargau lädt am Samstag und Sonntag, 12. und 13. August, zur Hocketse rund um die TV-Halle ein. An beiden Tagen wird beste Livemusik geboten, der Summertime-Barwagen lockt und kulinarisch kommen die Gäste nicht nur beim Fladenwagen auf ihre Kosten.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Traditionell wird am zweiten Augustwochenende, rund um die vereinseigene TV-Halle, die weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte „Bargauer Hocketse“ gefeiert. Mit den selbst gezimmerten Verpflegungsständen in der Wiesenstraße, dem Barwagen an der TV-Halle, dem „Original Bargauer Fladenwagen“ und dem

weiter
  • 314 Leser

Kurz und bündig

Beach Party im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 11. August, steigt die dritte „Beach Party“ mit dem DJ Marcy Stiletty im Esperanza. Wie üblich beginnt die „Beach Party“ mit dem Wochenslogan „Birthday Special“ um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Streuobstzentrum geöffnet

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Auch in den

weiter
  • 253 Leser

Schülermultiplikatoren verstärken Prävention

Drogen Bei einem dreitägigen Lehrgang lernen die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Schulzentrums Schwäbisch Gmünd die richtige Vorgehensweise bei Suchtproblemen.

Schwäbisch Gmünd

Von Motivationstraining bis hin zu Gesprächen mit ehemaligen Drogenabhängigen – für die Schülermultiplikatoren des Beruflichen Schulzentrums war an den drei Tagen auf dem Ziegerhof einiges geboten.

Zu Beginn wurden die Schüler und Schülerinnen von Professor Dr. Gernot Aich trainiert, wie sie sich in schwierige Gesprächssituationen

weiter
  • 526 Leser

Jakobuspilger erreichen Etappenziel

Wanderung Seelsorgeeinheit „Unterm Bernhardus“ zum siebten Mal auf der traditionsreichen Route unterwegs – dieses Mal bis Bebenhausen.

Schwäbisch Gmünd

Die schon zur Tradition gewordene jährliche Jakobuswanderung der Seelsorgeeinheit (SE) „Unterm Bernhardus“ führte dieses Jahr von Altenriet bei Schlaitdorf nach Bebenhausen. Am ersten Ziel, Rübgarten (Gemeinde Pliezhausen) wurde die Gruppe schon von der Mesnerin, erwartet, die begeistert die Kleinodien ihrer Kirche erklärte.

weiter
  • 5
  • 1222 Leser

Wichtig für die Gesellschaft

Pädagogische Hochschule Absolventen des Bachelorstudiengangs Gesundheitsförderung verabschiedet.

Schwäbisch Gmünd. An der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd wurden die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Gesundheitsförderung feierlich verab- schiedet.

Prof. Dr. Claudia Vorst, Prorektorin für Studium und Lehre an der Hochschule, und die stellvertretende Studiengangssprecherin Juniorprofessorin Dr. Anja Carlsohn würdigten

weiter
  • 5
  • 1321 Leser

Von der Donau bis zu den Victoria-Wasserfällen

Das Ferieninsel Reisebüro stellt heute drei außergewöhnliche Gruppenreisen im Jahr 2018 vor: Von Schwäbisch Gmünd aus geht es zu den Naturwundern Afrikas, in die Heimat der Wale vor den Azoren sowie auf eine gemütliche Flusskreuzfahrt von Passau nach Budapest.

Schwäbisch Gmünd. Auch 2018 bietet das Ferieninsel Reisebüro wieder seine beliebten Gruppenreisen ab Schwäbisch Gmünd an.

Naturwunder und wilde Tiere in Afrika erleben

Vom 18. April bis 1. Mai 2018 geht es nach Südafrika, Botswana und Simbabwe. Die unter dem Motto „Wilde Tiere und Naturwunder“ stehende Gruppenreise wird die Teilnehmer im

weiter

Doch keinen in der Krone: Weinkenner sind keine Spinner

Seit April finden in Baden-Württemberg wieder Weinfeste ohne Ende statt. Noch den ganzen August und September wird in zahlreichen Orten die württembergische Weinkultur gefeiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die beliebtesten Sorten des Landes, der rubinrote Trollinger und der weiße Riesling, die für etwa 11,4 % der deutschen

weiter
  • 3620 Leser