Artikel-Übersicht vom Dienstag, 22. August 2017

anzeigen

Regional (110)

Kurz und bündig

Blaufahrt der Bahn-Senioren

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Blaufahrt des Bahn Sozialwerk ist am Mittwoch, 23. August. Es werden noch dringend Anmeldungen benötigt. Bei nicht genügender Anmeldung muss die Fahrt ausfallen. Mitglieder des BSW oder auch Freunde schnell anmelden. Es ist wichtig, denn das Jahresprogramm steht auf dem Spiel.

weiter
  • 282 Leser
Kurz und bündig

Letzte Beach Party 2017

Schwäbisch Gmünd. Im Esperanza steigt am Freitag, 25. August, die allerletzte Beach Party im Jahr 2017. Die Jugend Kultur Initiative (JKI) unterhält ihre Gäste mit Ska-Punk-Hits der 90er, aufgelegt von DJin Elena. Dazu gibt es Cocktails und mehr. Der Eintritt ist frei. Die Beach Party beginnt um 18 Uhr in der Benzholdstraße 8 in Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 336 Leser
Kurz und bündig

Treff für werdende Eltern

Schwäbisch Gmünd. Der nächste „Plus-1-Treff“ für werdende Mütter und Väter ist am Dienstag, 5. September, um 20 Uhr, im Konferenzsaal des Stauferklinikums in Mutlangen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Nähere Infos auf www.stauferklinikum.de.

weiter
  • 322 Leser

Zusammen tanzen für die Gesundheit

Gesundheit Das DRK gibt Kurse für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen.

Schwäbisch Gmünd. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes Schwäbisch Gmünd startet am Montag, 18. September, ein neues Bewegungsprogramm. Der Kurs ist immer montags von 18 bis 19 Uhr im Gmünder DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße 40. Die Inhalte sind speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen ausgerichtet.

weiter
  • 246 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Isolde und Rudi Neumann, Lindach, zur Diamantenen Hochzeit

Eugen Vogelmann, zum 80. Geburtstag

Gerda Sauter, Degenfeld, zum 70. Geburtstag

Heinrich Dongus, Wetzgau, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 469 Leser

Die Linke sieht sich in der Opposition

Wahlkampf Klaus Ernst in Gmünd. Relea-Linder hofft auf drittes Mandat für Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Klaus Ernst, bittet um Stimmen für seine Partei bei der Bundestagswahl, um die Opposition zu stärken. Und der Gmünder Kandidat der Partei, Alexander Relea-Linder, rechnet sich nach eigenen Worten bei einem guten Ergebnis sogar die Chance auf ein Mandat aus, so dass

weiter
  • 2
  • 434 Leser

Autos Oldtimer-Treffen am 16. September

Schwäbisch Gmünd. In der Mercedes-Benz-Niederlassung in der Lorcher Straße 151 ist am Samstag, 16. September, Oldtimer-Treff für alle Marken. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Frühstück und Gesprächen unter Oldtimerfreunden. Um 12 Uhr Beginnt die Ausfahrt durchs Stauferland mit Ziel, gegen 17 Uhr, Manufaktur B26. Teilnehmen können maximal 90 Fahrzeuge

weiter
  • 626 Leser

Kriminalität In der Behörde Geldbörse geklaut

Schwäbisch Gmünd. Eine 65-jährige Frau stellte am Dienstagmorgen im Warteraum einer Behörde am Marktplatz ihre Handtasche auf einem Stuhl ab. Als die Frau gegen 8.45 Uhr aufgerufen wurde, ließ sie ihre Tasche dort stehen und ging in ein Büro. Als sie zurückkam, stellte sie fest, dass ein Dieb ihren Geldbeutel aus der Tasche geklaut hatte. Darin waren

weiter
  • 551 Leser

Flanieren auf kaputten Gehwegen

Infrastruktur Wie gefährlich ist das Einkaufen in Gmünd? Die Kombination der beiden Schilder am Straßdorfer Berg legt dem Betrachter zumindest nahe, gut aufzupassen beim Taschenheimschleppen. Sonst wird das nix mit dem Flanieren und dem Genießen. Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 477 Leser

Gesamtkonzeption für die Spielplätze in Gmünd

Herlikofer Berg: Auflösung Spielanlagen, Erhaltung als Grünanlage mit Spielmöglichkeiten

Mörikestraße (bei der Großsporthalle): Auflösung Spielanlagen, Erhaltung Streetballanlage

Sebaldplatz: Auflösung Spielanlagen, Aufwertung Grünanlage „Grünes Band“

Straßdorfer Berg: Auflösung Spielanlagen, Erhaltung als Grünanlage

Unipark/Werrenwiesenstraße:

weiter
  • 217 Leser
Guten Morgen

24 minus 12 sind 24. Oder?

David Wagner hat sich im Mathe-unterricht früher versteckt. Zurecht.

Ich habe mich verrechnet. Wieder mal. Bitte um Entschuldigung. Denn: Die DJs, die beim „Wasser mit Geschmack“-Festival am Wochenende in Heubach auflegen, sind bestimmt, ganz sicher, harte Hunde. Die lange durchhalten. Ewig feiern können. Aber: Von 12 Uhr bis 24 Uhr sind es nunmal – nach Adam Riese – ZWÖLF Stunden. Und nicht

weiter

Zahl des Tages

1972

stießen Bauarbeiter bei Pflasterarbeiten auf dem Johannisplatz auf die Grundmauern der Veitskapelle. Mehr über dieses älteste und rätselhafteste Gmünder Gotteshaus auf Seite 10.

weiter
  • 285 Leser

Polizei Schusswaffe abgefeuert

Schwäbisch Gmünd. In einem Mehrfamilienhaus in der Weißensteiner Straße kam es am Montag zu Streitigkeiten mehrerer Bewohner. Dabei schoss wohl ein Streitbeteiligter mit einer Schreckschusswaffe im Hausflur, wonach ein 23-Jähriger ein Knalltrauma geltend machte. Die gegen 17 Uhr hinzugerufene Polizei beschlagnahmte die Waffe und nahm Ermittlungen wegen

weiter
  • 1144 Leser

Gmünd baut Spielplätze ab

Infrastruktur Anwohner an der Kurt-Schumacher-Straße sind überrascht. Rathaussprecher: Das hat auch demografische Gründe.

Schwäbisch Gmünd

Für Timo Blei und seinen Vater Thomas Blei war das „eigentlich schon immer da“: die zwei Schaukeln, das Häusle mit der Rutsche und Hängebrücke, der Sandbereich. Das alles war da – bis Montag. Da rückten morgens Mitarbeiter des Bauhofs an und bauten den Spielplatz an der Kurt-Schumacher-Straße im Bettringer Wohngebiet

weiter
  • 207 Leser
Kurz und bündig

Schulmuseum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Schulmuseum ist am Wochenende, 26. und 27. August, jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eingang ist neben der Volkshochschule am Münsterplatz. Am Samstag stehen für Gäste Renate Sohle und Lilli Keller, und am Sonntag von Gudrun Knab und Gerda Fetzer zur Verfügung. Führungen sind während der Woche jederzeit möglich.

weiter
  • 310 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall andersrum

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 3000 Euro wurde der Schaden an zwei Fahrzeugen bei einem Unfall am Montag gegen 17.15 Uhr geschätzt. Der 18-jährige Fahrer eines Seats stellte fest, dass er sich an der Einmündung Aalener Straße/Vordere Schmiedgasse falsch eingeordnet hatte. Als er zur Korrektur rückwärtsfuhr, beschädigte er laut Polizei einen hinter ihm

weiter
  • 1239 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus dem Auto

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 1000 Euro summieren sich wohl der Beutewert und der Sachschaden, die ein Unbekannter bei einem Diebstahl aus einem Auto am Montag angerichtet hat. Der angegangene Audi stand zwischen 18.30 und 19 Uhr im westlichen Teil der Weißensteiner Straße in Gmünd. Dort wurde ein Beifahrerfenster eingeschlagen und die auf dem Beifahrersitz

weiter
  • 293 Leser
Polizeibericht

Drei Autos kaputt

Schwäbisch Gmünd. Rund 5000 Euro Schaden ist am Montag bei einem Unfall auf der Täferroter Straße entstanden, teilt die Polizei mit. Dort fuhr eine 40-jährige Mercedes-Fahrerin gegen 15.30 Uhr zunächst auf einen Ford vor ihr auf. Sie schob ihn dabei auf einen Renault, dessen Fahrerin vor einer roten Ampel angehalten hatte. Der größere Teil des Schadens

weiter
  • 188 Leser

Englische „telephone box“ wird zu internationaler Bücherkiste

Städtepartnerschaft Geschenk der Freunde aus Barnsley wird zurzeit auf dem Bauhof auf Vordermann gebracht. Neuer Standort ab Oktober im Remspark.

Schwäbisch Gmünd

Hin und wieder wird Katharina Aubele für diese Idee kritisiert. Wie sie die schöne englische Telefonzelle aus der Hinteren Schmiedgasse entfernen könne? Und wie die Gmünder künftig erklären sollen, welche Schmiedgasse die Hintere und welche die Vordere sei? Bislang war da die knallrote „telephone box“ eine Hilfe. Jetzt

weiter
  • 180 Leser
Polizeibericht

Frau rettet sich unverletzt

Abtsgmünd. Unverletzt überstand eine 22-Jährige am Montag einen Verkehrsunfall. Die junge Frau kam gegen 16.40 Uhr mit ihrem VW auf der B 19 zwischen Schäufele und Reichertshofen auf den Grünstreifen. Sie verlor dabei laut Polizei die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen die Leitplanke. Sie konnte sich selbst aus dem Auto befreien, das kurze

weiter
  • 283 Leser
Polizeibericht

Fremder in Aalener Wohnung

Aalen. Ein fremder Mann war am Montagabend in einer Wohnung in der Zeppelinstraße in Aalen. Gegen 20.45 Uhr stand er plötzlich vor dem Bewohner, der ohne Licht fernschaute. Der Fremde sagte, dass er in dem Mehrfamilienhaus einen Bekannten besuchen wollte und flüchtete dann über den etwa zwei Meter hohen Balkon ins Freie – vermutlich über den Weg, auf

weiter
  • 202 Leser

In Lindach Heimat und Glück gefunden

Diamantene Hochzeit 60 glückliche Jahre Ehe liegen hinter Isolde und Rudi Neumann.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, erinnert sich Isolde Neumann lächelnd an den Faschingsball in Mutlangen auf dem sie das erste Mal ihren Rudi sah. Rudi grinst verschmitzt, „ich konnte als Einziger tanzen, da war ich der König“. Das Glück der beiden wurde von Isoldes Mutter kritisch beäugt, denn

weiter
  • 343 Leser
Polizeibericht

Radfahrer bei Sturz verletzt

Schwäbisch Gmünd. Eine Verletzung am Arm hat sich ein 51-jähriger Radfahrer bei einem Sturz am Montag zugezogen. Er fuhr mit seinem Trekkingrad auf dem Verbindungsweg zwischen Antiber Straße und Barnsleyer Straße. Dort fuhr er laut Polizei gegen 19.15 Uhr über einen Bordstein und stürzte zu Boden. Der 51-Jährige wurde zur Behandlung ins Krankenhaus

weiter
  • 946 Leser
Polizeibericht

29-jährige Frau belästigt

Waiblingen. Eine 29-jährige Frau ist am Montag von einem unbekannten Mann belästigt wurden, als sie in der Straße Immenhäldle spazieren war. Das berichtet die Polizei. Die Frau war in Richtung eines angrenzenden Feldwegs unterwegs, wo auch ein älterer Mann stand und sie beobachtete. Als sie an ihm vorbei gehen wollte, wurde sie von ihm angesprochen.

weiter
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Hirschgassenfest

Winterbach-Manolzweiler. Zum 40. Jubiläum des Hirschgassenfests von Freitag bis Montag, 1. bis 4. September, wird ein umfangreiches Programm rund um das Landgasthaus Hirsch in der Kaiserstraße 8 in Manolzweiler angeboten. Los geht’s am Freitag um 17 Uhr. Fassanstich ist um 18 Uhr. Den Samstag eröffnet um 17.30 Uhr die Band „Steinsberger“. Am Sonntag

weiter
Kurz und bündig

Podiumsdiskussion zur Wahl

Welzheim. Nur noch wenige Woche bis zur Bundestagswahl. Das Wirtschaftsforum lädt daher zum wiederholten Male zur Podiumsdiskussion mit Politiker der im Land- oder Bundestag vertretenen Parteien ein: am Donnerstag, 7. September, um 19.30 Uhr in der Eugen-Hohly-Halle in Welzheim. Politik direkt und demokratisch vor Ort.

weiter
  • 368 Leser

Wie ein Kohlenmeiler aufgebaut wird

Handwerk Der Köhlerverein Schwäbischer Wald lädt ein zur Köhlerwoche in Pfahlbronn.

Alfdorf-Pfahlbronn. Langsam wächst der Kohlenmeiler. Erst in die Breite, später auch in die Höhe. Bis der Meiler einem überdimensionierten Maulwurfshügel gleichen wird, werden noch ein paar Stunden vergehen, sagt Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter. Damit das Wissen über ein jahrhundertealtes Handwerk nicht verloren geht, bauen Krautter und

weiter
  • 500 Leser
Kurz und bündig

„Aus der Finsternis ...“

Wäschenbeuren. Die Staufer Galerie lädt am Mittwoch, 6. September, zur Vernissage von Eduard Hollmanns „ Aus der Finsternis ...“ ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Wäscherschloss Café in Wäschenbeuren.

weiter
  • 382 Leser

Schorndorf setzt aufs Fahrrad

Projekt Stadt wird Mitglied in „Arbeitsgemeinschaft Fahrrad-freundlicher Kommunen in Baden-Württemberg“.

Schorndorf. Mit dem Ziel den Radverkehr zu fördern, tritt die Stadt Schorndorf der Arbeitsgemeinschaft Fahrrad-freundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) bei. Von der Mitgliedschaft verspricht sie sich wertvollen Erfahrungs- und Informationsaustausch mit anderen Kommunen.

„Insbesondere der Radverkehr soll bei den Planungen zukünftig

weiter
Polizeibericht

50 Kilo Stahl an den Kopf

Böhmenkirch. Ein 43-jähriger Arbeiter sollte auf einer Baustelle am Montag gegen 19 Uhr einen Stahl an einem Gerüst befestigen. Die Männer hoben das fast 50 Kilogramm schwere Teil hoch und wollten es mit Schraubzwingen vormontieren. Der 43-Jährige ließ das Metall laut Polizei vorzeitig los. Der Träger traf ihn am Kopf, worauf der Mann vorübergehend

weiter
  • 157 Leser

Zahl des Tages

500

Ehrenamtliche Helfer sind beim Rosstag am kommenden Sonntag in Bartholomä im Einsatz. Sie haben alle Hände voll zu tun: Rund 20 0000 Besucher werden zum Umzug erwartet.

weiter
  • 558 Leser

Kurs Babymassage im Mütterzentrum

Heubach. Im Mütterzentrum in der Adlerstraße 7 beginnt am Dienstag, 5. September, um 14.15 Uhr ein neuer Babymassagekur. Der Kurs ist fünf Mal. Geeignet ist er für Eltern mit ihren Babies im Alter von sechs Wochen und sechs Monaten. Mitzubringen ist ein Handtuch, eine wasserdichte Unterlage, Massageöl sowie Wickelutensilien. Anmeldung bei Hebamme Sonja

weiter
  • 692 Leser

Auf Tour mit Peter Lang

Ferienprogramm Heuchlingens Schultes radelt mit Kindern.

Heuchlingen. Beim Sommerferienprogramm bot Bürgermeister Peter Lang eine Radtour rund um Heuchlingen an. Dieses Mal führte die Tour über den neu ausgebauten Radweg Richtung Leinzell nach Göggingen an den Götzenbachstausee. Bei der Stärkungspause am Spielplatz in Leinzell konnten sich die Kinder, bevor es in die letzte Etappe ging, austoben.

Info über weiter
  • 594 Leser

Blick in ein Adelshaus voller Pracht

Geschichte Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, von 14 Uhr bis 18 Uhr im Schloss Heubach.

Heubach. Der Heubacher Schlossverein und die Stadt Heubach laden ein zu Geschichte(n) und Kaffee im Schloss. Die prachtvolle Ausstattung des Schlosses steht im krassen Gegensatz zur „machtlosen“ Stellung der Schlossherrin Barbara, die 1569 als Witwe des Jörg Renwart von Woellwarth vier Vormündern ihrer Kinder zur Rechenschaft verpflichtet

weiter
  • 141 Leser

Tiroler Abend beim Albverein

Heubach. Spezialitäten nach Tiroler Art zu vernünftigen Preisen und dazu die Musik der einzigartigen, echten, originalen und originellen Goldegg-Buam: Das gibt’s so nur beim Heubacher Albverein, betonen die Veranstalter. Jetzt ist es wieder soweit: Der Tiroler Abend ist am Samstag, 26. August, rund um die Albvereinshütte und beginnt um 16 Uhr.

weiter
  • 155 Leser

Würstchen und Musik im Hohgarten

Grillfest Mitglieder, Helfer und Gäste grillten beim Förderverein Altenhilfe im Garten des Hauses Hohgarten. Die Ehrenamtlichen verwöhnten die vielen Gäste mit Würstchen, gegrilltem Fleisch und Kartoffelsalat. Für gute Stimmung sorgten Wolfgang Stall und Horst Steck mit Musik und Gesang. Foto: privat

weiter
  • 628 Leser
Kurz und bündig

Zur Hägelesklinge wandern

Heuchlingen. In Fahrgemeinschaften geht's mit dem Albverein am Sonntag, 27. August, um 10 Uhr vor der Schule zum Parkplatz Täle kurz vor Kaiserbach. Von dort wandern die Teilnehmer rund 6,5 Kilometer zur Hägelesklinge. Die Tour ist nicht kinderwagentauglich. Anmeldung (07174) 804198.

weiter
  • 870 Leser

Einhorn-Pfadfinder auf Raumsuche

Vereine Die Gruppenräume neben dem Rathaus Waldstetten stehen nur noch bis 2019 zur Verfügung. Das Areal wird für den Rathausbau benötigt.

Waldstetten

Die Suche läuft. Die Pfadfinder des Stammes Einhorn nutzen derzeit Räumlichkeiten im westlich des Rathauses Waldstetten gelegenen Gebäude. Dort ist auf Dauer kein Platz für sie. Für den geplanten Rathaus-Neubau muss dieses mehrgeschossige Haus weichen.

„Das wird aber erst in gut zwei Jahren sein“, sagt Friedrich Kopper, Hauptamtsleiter

weiter
  • 717 Leser
Kurz und bündig

Eltern-Kind-Kurs

Waldstetten. An der Musikschule Waldstetten wird wieder ein musikalischer Eltern-Kind-Kurs angeboten. Kinder ab zwei Jahre mit einer Begleitperson bietet das „musikalische Schatzkästchen“ einen perfekten Anfang mit Musik. Die Kinder erleben beim gemeinsamen Singen, Musizieren und Tanzen wie viel Freude in der Musik steckt. Der Kurs wird 14 Mal angeboten

weiter
  • 305 Leser
Kurz und bündig

SAV-Mittwochswanderung

Waldstetten. Die nächste Mittwochswanderung des SAV Waldstetten findet am Mittwoch, 23. August, statt. Bernhard Rieger führt die Seniorenwandergruppe ins Roggental. Den Teilnehmern wird empfohlen eine Taschenlampe mitzunehmen. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 13.30 Uhr am Malzéviller Platz. Die Wanderzeit beträgt etwa drei Stunden.

weiter
  • 483 Leser

Polizei ermittelt gegen Drogenring

Kriminalität Drei Aalener werden festgenommen, 20 Kilo Marihuana und 55 Gramm Kokain sichergestellt.

Aalen. Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Kriminalpolizei beim Polizeipräsidium Aalen wurden drei Männer aus dem Raum Aalen festgenommen, die in Verdacht stehen, an Drogengeschäften beteiligt zu sein. Damit in Zusammenhang stehen drei weitere Festnahmen des Polizeipräsidiums Konstanz. Der mutmaßliche Rauschgiftkurier wurde festgenommen.

weiter

Aalen putzte der Welt die Schuhe

Union-Werke Schwarz-weiße Einblicke in die wechselvolle Geschichte der einstmals größten deutschen Fabrik für Schuh- und Lederpflegemittel in Aalen.

Aalen

Wo liegt Aalen?“, fragte nach dem Zweiten Weltkrieg ein Berliner, der beruflich nach Aalen wechseln musste. Aber plötzlich erinnerte er sich an seine Wehrmachtszeit. Hatte er doch da beim Stiefelwichsen auf der Schuhcremebüchse immer den Stadtnamen „Aalen“ gelesen.

Ja, mit dem Aalener Produkt am Knobelbecher stampfte auch die

weiter

Zahl des Tages

20

Euro werden fällig, wenn ein Auto einem Rettungswagen den Weg versperrt. Doch die Übeltäter kommen oftmals Verwarnung davon. Denn die Rettungskräfte haben Besseres zu tun, wenn sie im Einsatz sind – nämlich Leben retten. In den meisten Fällen, sagt die Polizei, klappt es mit dem Bilden von Rettungsgassen gut.

weiter
  • 586 Leser

50 Jahre Kooperation

Jubiläum Der Arbeitskreis „Schulewirtschaft“ feiert mit Musik und Vorträgen.

Heidenheim. Im Arbeitskreis „Schulewirtschaft“ Ostwürttemberg erarbeiten Vertreter von Schulen und Unternehmen der Region Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung ansässiger Schulen. Am 5. Oktober feiert die Bildungspartnerschaft ihr 50-jähriges Bestehen in der Voith-Arena. „Dann können wir zurückschauen auf das, was wichtig war –

weiter
  • 127 Leser

Diakonie-Klinikum Informationen zur Geburtshilfe

Schwäbisch Hall. Ärzte und Hebammen des Schwäbisch Haller Diakonie-Klinikums informieren am Montag, 28. August, werdende Eltern über Schwangerschaft und Geburt. Im Anschluss an Vortrag und Gesprächsrunde besteht die Möglichkeit, den Kreißsaal zu besichtigen. Treffpunkt ist der Speisesaal des Diakonie-Klinikums im Hauptgeschoss. Anmeldung ist nicht

weiter
  • 446 Leser

Polizei Wilde Irrfahrt bei Crailsheim

Crailsheim. Mehrere Verkehrszeichen und Leitpfosten hat ein 58-Jähriger am Montag bei Crailsheim beschädigt. Unbeeindruckt setzte er seine Fahrt nach Hause fort, er querte sogar ein Feld auf 200 Meter Länge. Die Polizei kam dem Betrunkenen mithilfe einer Ölspur und eines verlorenen Kennzeichens auf die Schliche. Seinen Führerschein ist er los, ihn

weiter
  • 167 Leser

Radveranstaltung Tour de Hohenlohe startet wieder

Langenburg. Sie ist mittlerweile zu einer festen Institution im Hohenloher Land geworden – die „Tour de Hohenlohe“. Auch in diesem Jahr wird am 9. und 10. September mit einer großen Anzahl an Freizeitradlern und Radsportlern gerechnet. Die zwei Strecken starten in Langenburg und führen durch das Jagsttal und die Hohenloher Ebene.

weiter
  • 458 Leser

Die Bronzezeit wird wieder lebendig

Geschichte Am Sonntag, 27. August, von 10 bis 18 Uhr wird die Bronzezeit im Federseemuseum Bad Buchau lebendig. Die Bronzezeitgruppe Tenaigos demonstriert, wie die Bronze zum Markenzeichen einer ganzen Epoche wurde – mit Handwerk, Ernährung, Textilverarbeitung und Kult. Foto: privat

weiter
  • 549 Leser

Die Macht und Pracht am Limestor

Römerzeit Vorschau auf den Tag des offenen Denkmals am 10. September.

Rainau-Dalkingen. Der Tag des offenen Denkmals am 10. September steht unter dem Motto „Macht und Pracht“. Die Römergruppe LEG VEX VIII AUG wird dieses Motto mit ihrer außergewöhnlichen Darstellung des militärischen wie zivilen Lebens am Limestor Dalkingen ausfüllen.

Das Motto „Macht und Pracht“ ist für einen Ort wie das Limestor

weiter
  • 515 Leser

Die Wähler der Ostalb erhalten Post

Bundestagswahl 80 Tonnen Briefmaterial wird derzeit auf den Weg gebracht. Jetzt sind die 73er-Postleitzahlen dran.

Aalen. Die Wahlämter in Baden-Württemberg liefern in diesen Tagen 80 Tonnen Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 24. September bei den Briefzentren der Deutschen Post ein. Das teilt die Deutsche Post mit. Im Briefzentrum Salach begann die Post jetzt mit der Sortierung der Wahlbenachrichtigungen für die Region, in der die Postleitzahlen

weiter
  • 228 Leser

Neue Halle erhöht die Effizienz

Erweiterung Beim Maschinenbauer Seydelmann ist die neue Produktionshalle komplett in Betrieb gegangen. Die gesamte Zerspanung ist darin untergebracht. 6,2 Millionen Euro wurden investiert.

Aalen

In der neuen Produktionshalle der Maschinenfabrik Seydelmann hinterm Aalener Proviantamt herrscht reges Treiben. Bereits seit Februar wird darin in zwei Schichten gearbeitet. Der Hersteller von Sondermaschinen für die Fleischverarbeitung wie Kutter und Fleischwölfe sowie andere Lebensmittel, hat inklusive neuer Maschinen über 6,2 Millionen Euro

weiter
  • 1962 Leser

Varta findet Partner für den Vertrieb

Stromspeicher Varta Storage und Lechwerke kooperieren. Speicher sollen verstärkt in Privathaushalte gelangen.

Ellwangen/Nördlingen. Mit einer Kooperation bündeln die Varta Storage GmbH und die Lechwerke AG (LEW) aus Augsburg ihre Kompetenzen im Bereich Energiespeicher. Der regionale Energieversorger nimmt als Vertriebspartner die in Nördlingen gefertigten Energiespeicher von Varta in sein Portfolio auf.

Während Varta Storage als technischer Hardware-Lieferant

weiter
  • 1641 Leser
Tagestipp

Tour zu den Ellwanger Brunnen

Als das Wasser noch nicht aus den Wasserhähnen floss, sondern eimerweise in die Häuser getragen werden musste, waren Brunnen notwendige kommunale Einrichtungen. Heute verschönern sie Straßen und Plätze und laden zum Verweilen ein. Annette Bezler stellt in einer Führung eine Reihe kunstvoller Wasserspender in Ellwangen vor.

Treffpunkt Basilika Ellwangen

weiter
  • 135 Leser
Polizeibericht

Bienenjagd mit Folgen

Iggingen. Weil er während der Fahrt eine Biene aus seinem Audi verjagen wollte, fuhr der 24-jährige Fahrer am Montagnachmittag auf die Gegenfahrbahn der Leinzeller Straße. Dabei streifte er einen entgegenkommenden Seat. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 8000 Euro.

weiter
  • 604 Leser
Polizeibericht

Ins Schleudern geraten

Abtsgmünd. Sachschaden von rund 8000 Euro verursachte ein 18-jähriger Suzuki-Fahrer am Montag, als er vom Laubachstausee auf dem Erlesweg in Richtung Ortsmitte unterwegs war. Dabei kam er mit seinem Wagen gegen 21.20 Uhr zu weit nach rechts, geriet beim Gegenlenken ins Schleudern und prallte links gegen die Böschung. Das Fahrzeug kippte und kam schließlich

weiter
  • 548 Leser

Pop & Poesie zum Jubiläum

Gesang- und Musikverein Der SWR „gratuliert“ auf dem Rathausplatz

Iggingen. 2018 ist ein großes Jubiläumsjahr für den Gesang- und Musikverein Cäcilia. 150 Jahre gibt es den Männerchor dann, was ausgiebig gefeiert wird. Unter anderem am Samstag, 9. Juni, mit einem Auftritt unter dem Motto „10 Jahre SWR 1 Pop & Poesie Sommertour“ auf dem Igginger Rathausplatz. Da es der einzige Termin im Altkreis Gmünd

weiter
  • 612 Leser

Student kauft Drogen illegal übers Darknet

Jugendschöffengericht Bewährungsstrafe für einen 23-Jährigen, der über längere Zeit Drogen für den Eigenbedarf und für den Handel erworben hat.

Aalen / Ellwangen

Ein bis dato unbescholtener Mann aus dem Raum Aalen musste sich vor dem Jugendschöffengericht des Amtsgerichtes Ellwangen verantworten. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft Ellwangen: Er habe Drogen teils für den Eigenbedarf aber auch um damit Handel zu treiben, über einen längeren Zeitraum, hinweg und im größeren Umfang erworben. In

weiter
  • 259 Leser
Polizeibericht

Weißer Lkw fuhr einfach weiter

Gschwend. Auf der Kreisstraße 3331 zwischen Fichtenberg und Wildgarten prallte am Montag gegen 17 Uhr ein Pkw gegen einen Telefonmast, weil er einen weißen Lastwagen ausweichen musste, der in der Straßenmitte fuhr. Am Pkw und am Masten entstand dabei Schaden, den die Polizei auf 10 000 Euro schätzt. Gesucht wird nun ein weißer Lkw mit Kühlaggregat.

weiter
  • 527 Leser

Anspruchsvolles Szenarium gemeistert

Feuerwehrübung Niemand wusste vom „Schwelbrand“ bei der Firma Mürdter.

Mutlangen. Regelmäßig übt die Feuerwehr Mutlangen in den Firmengebäuden der Firma Mürdter – dieses Jahr war es eine Alarmübung, von der die Einsatzkräfte vorher nichts wussten. Brandschutzbeauftragter Wahl von der Firma und die stellvertretenden Kommandanten der Wehr hatten eine Übung auf hohem Niveau vorbereitet.

Angenommen wurde ein Schwelbrand

weiter
  • 329 Leser

Es ist alles eine Frage der Reihenfolge

Infrastruktur Bürgermeister Christoph Hald sieht viele Herausforderungen für die Gemeinde. Mit dem Gschwender Gemeinderat will er im Herbst langfristig die Weichen stellen.

Gschwend

Vielleicht kein heißer, aber ein arbeitsreicher Herbst steht dem Gschwender Gemeinderat bevor. Bis zum Jahreswechsel wird es dann nicht nur um den Haushalt 2018 gehen, sondern auch um Entscheidungen, die weit in die Zukunft der Gemeinde reichen. Warum? „Wir haben große Herausforderungen und wenig freie Mittel für deren Umsetzung“,

weiter
  • 429 Leser
Kurz und bündig

Spende der die Concordia

Durlangen. Bei der Anschaffung eines E-Pianos konnte die Raiffeisenbank Mutlangen den Gesang- und Musikverein Concordia unterstützen. Die Spende in Höhe von 500 Euro übergab Horst Jürgen Schneider von der Durlanger Ortsbank an die Vorstände Gudrun Gottwald und Andreas Müller. Beide bedankten sich im Namen des GMV Concordia.

weiter
  • 579 Leser
Kurz und bündig

Spende für die Gemeindearbeit

Gschwend. Die Gschwender Ortsbank der Raiffeisenbank Mutlangen unterstützt die evangelische Kirchengemeinde mit 500 Euro beim Kauf eines Beamers für die Gemeinde-, Senioren- und Jugendarbeit. Kundenberaterin Nathalie Mohl übergab die Spende an Pfarrer Jochen Baumann, der sich im Namen der Kirchengemeinde herzlich bedankte.

weiter
  • 625 Leser

Von schönen Seebädern und Parks

Sportverein Frickenhofen Volleyballfrauen waren dann mal weg in „Meck-Pomm“.

Gschwend-Frickenhofen. Nach Mecklenburg-Vorpommern führte der Ausflug die Volleyball-Frauen des SV Frickenhofen. Am ersten Tag galt die volle Aufmerksamkeit der Stadt Neubrandenburg. Reiseleiter Egon informierte vormittags über alles Wissenswerte und Sehenswerte. Der Mittag war zum Entspannen – eine Schifffahrt auf dem Tollensesee war die Erholung

weiter
  • 325 Leser
Polizeibericht

Diesel geklaut

Aalen-Goldshöfe. Rund 500 Liter Diesel zapften Diebe zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen aus den Tanks einer Raupe und einem Radlader beim Bahnhof ab.

weiter
  • 171 Leser
Polizeibericht

Traktor fängt Feuer

Aalen-Wasseralfingen. Am Montag geriet gegen 20 Uhr ein 20 Jahre alter Traktor zwischen Attenhofen und Oberalfingen in Brand. Der Brand konnte vom Geschädigten und Helfern gelöscht werden. Die Feuerwehr Aalen war mit 23 Mann im Einsatz. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

weiter
  • 147 Leser

FDP-Chef will Politik in Berlin europäischer gestalten

Bundestagswahl FDP-Spitzenkandidat Michael Theurer mit Vor-Ort-Kandidatin Silke Leber in der Redaktion.

Aalen. Mit Schlagworten wie „Denken wir neu!“ und „German Mut“ ist der baden-württembergische FDP-Vorsitzende Michael Theurer in diesen Tagen im Ländle unterwegs. Von der SchwäPo-Redaktion in Aalen zu einem mittelständischen Betrieb nach Sontheim, weiter zu einer Veranstaltung mit seinem Bundesvorsitzenden Christian Lindner

weiter

Mehr Geld im Portemonnaie?

Wahlkampf Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle informiert CDU-Ortsverein Bargau über Perspektiven nach der Wahl.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Wettergott war kein Bargauer, als die örtliche CDU zu einem Dämmerschoppen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Norbert Barthle eingeladen hatte: Statt im Biergarten des Alten Schulhauses trieb der Starkregen die rund 40 Anwesenden hinein.

Zu Beginn stellte Verkehrsstaatssekretär Barthle die aktuelle Situation in Deutschland

weiter
  • 308 Leser

20 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Mehrere Drogenhändler in Untersuchungshaft

Aalen/Ellwangen/Konstanz. Nach umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Kriminalpolizei beim Polizeipräsidium Aalen wurden drei Männer aus dem Raum Aalen festgenommen, die in Verdacht stehen, an umfangreichen Drogengeschäften beteiligt zu sein. Damit in Zusammenhang stehen drei weitere Festnahmen, die aufgrund

weiter
  • 4
  • 10288 Leser
Tagestipp

Gmünder Bat-Night

Tags schlummern sie in Mauerritzen, Baumhöhlen, Kirchtürmen oder manchmal auf Omas Bühne. Erst in der Dämmerung machen sich die Fledermäuse auf ihre nächtlichen Jagdflüge – zum Beispiel in der Gmünder Südstadt. Fledermausexperten des Naturschutzbundes machen die für das menschliche Ohr sonst unhörbaren Rufe der Fledermäuse mit Ultraschall-Detektoren

weiter
  • 271 Leser

ADAC MX Masters Serie

Motocross der Spitzenklasse in Gaildorf

Vom 25. bis 27. August dreht sich in Gaildorf alles um Motocross. Auf Europas schönster Naturrennstrecke „Auf der Wacht“ findet der vorletzte Lauf der prestigeträchtigen ADAC MX Masters Serie statt. Highlights sind sicher, dass der deutsche Topstar der Motocross-WM, Max Nagl, seine Teilnahme angekündigt hat und der aktuelle Tabellenführer

weiter
  • 460 Leser

Backen mit Obst

Gesund und lecker muss nicht widersprüchlich sein. Das zeigt das neue Buch von Sabrina Sue Daniels.

Mit diesem Buch werden Obst- und Kuchenträume wahr. Die Autorin präsentiert 40 fruchtig frische Backideen für jede Jahreszeit, immer in Verbindung mit saisonalem Obst. Die Backideen reichen von kleinem Fingerfood bis hin zu atemberaubenden Torten.

weiter
  • 199 Leser

Führung zu Kunstwerken

Blick auf Werke von W. Geyer und KH Knoedler

Kunstvoll geht es am Freitag durch Ellwangen. Im Blickpunkt stehen die Künstler Geyer und Knoedler.

Ellwangen. Eine Abendführung zu Werken von Wilhelm Geyer und Karl-Heinz Knoedler beginnt am Freitag, 25. August 2017, 18 Uhr, in der Liebfrauenkapelle der Basilika, führt dann zum Knoedler-Brunnen vor der Kreissparkasse, zu weiteren Geyer-Glasfenstern

weiter

Irland

Fachsenfeld ist eine der Hochburgen der Irischen Folkmusik in Deutschland. Am 19. März 2018 macht das „Irish Heartbeat Festival“ zum wiederholten Male Station in der Turn- und Festhalle Fachsenfeld. Mit dabei drei aktuelle Gruppen von der Grünen Insel, die mit traditionellen und neuen Musikstilen zum ganz besonderen Flair des Festivals beitragen:

weiter
  • 125 Leser
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für „A-Band“ in Hüttlingen

Rockparty

Die „A-Band“ – professionelle Musiker, die sich aus gemeinsamen Tagen des Musikstudiums kennen – rocken liebevoll ausgesuchte Perlen aus 50 Jahren Rockmusik. Am 15. September sind sie beim Scheunenfest auf dem Reuthof bei Hüttlingen zu Gast.

Mit einigen erstklassigen Konzerten, im kleinen und im großen Rahmen, haben sich die

weiter
  • 200 Leser

ADAC MX Serie

Motocross in Gaildorf

Vom 25. bis 27. August dreht sich in Gaildorf alles um Motocross. Auf Europas schönster Naturrennstrecke „Auf der Wacht“ findet der vorletzte Lauf der prestigeträchtigen ADAC MX Masters Serie statt. Highlights sind sicher, dass der deutsche Topstar der Motocross-WM, Max Nagl, seine Teilnahme angekündigt hat und der aktuelle Tabellenführer

weiter
  • 126 Leser

Elektronisches Musik-Festival

Bereits seit fünf Jahren findet am letzten Augustwochenende in Heubach das elektronische Musikfestival mit dem ungewöhnlichen Namen „Wasser mit Geschmack“ statt. Aus dem kleinen Gartenfest ist ein 2500 Besucher großes Musik- Event mit nationalen und internationalen Top-DJs geworden. Foto: Veranstalter

26. August

Stellung, Heubach

weiter
  • 449 Leser

„Hört Ihr Leut´ und lasst Euch fragen“

Wer mag´s als Nachtwächter in Aalen wagen? Die Stadt Aalen sucht wack´re Bürgersleut’ für G´schichten und Beständigkeit.

Die Nachtwächterrundgänge durch die Aalener Innenstadt erfreuen sich größter Beliebtheit und werden rege nachgefragt.

Aus diesem Grund sucht die Stadt Aalen, das Amt für Kultur und Tourismus, weitere Interessenten, die sich

weiter

Info

Es sind drei verschiedene Abonnements verfügbar. Sie sind erhältlich bei MusikA in Aalen, Telefon (07361) 5581-0, ab dem 4. September (nach den Betriebsferien). Die Abos für die Reihe des Konzertrings bieten einen Preisvorteil von 20 Prozent gegenüber dem Einzelkartenverkauf. Der freie Verkauf der Konzertkarten beginnt ab dem 15. September bei MusikA,

weiter

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 33 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort „Scheunenfest“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer. Wir wünschen

weiter
  • 270 Leser
Mittwoch, 23.8.

Geschichten

Es braucht nicht viel, um im Ellwanger Kultursommer glücklich zu sein. Da genügen ein warmer Sommerabend, ein lauschiger Palaisgarten, ein bequemer roter Ohrensessel, eine Lampe, ein Mikrofon und gute Bücher.

Wenn diese Zutaten mit begeisterten Literaturfans zusammentreffen, ist es wieder Zeit für die „Gute Nacht Geschichten“, dem ungeschriebenen

weiter
  • 255 Leser

„Das Leben ist ein Fest“

Handwerk, Kultur und römische Lebenskunst stehen am Wochenende des 23. und 24. September im Mittelpunkt rund um das Limu 16 – 18. Dargestellt werden auf dem Gelände Aspekte des zivilen römischen Lebens, ganz nach dem Motto „Das Leben ist ein Fest.“ Der Eintritt ist frei.

Besucher können an diesem Wochenende eintauchen in die Lebenswelt

weiter
  • 209 Leser

Backen mit Obst

Gesund und lecker muss nicht widersprüchlich sein. Das zeigt das neue Buch von Sabrina Sue Daniels.

Mit diesem Buch werden Obst- und Kuchenträume wahr. Die Autorin präsentiert 40 fruchtig frische Backideen für jede Jahreszeit, immer in Verbindung mit saisonalem Obst. Die Backideen reichen von kleinem Fingerfood bis hin zu atemberaubenden Torten.

weiter
  • 307 Leser

Für immer in deinem Herzen

„Man sollte die Macht von Eiscreme nicht unterschätzen!“ stupste Lolly ihre Tochter Arden und ihre Enkelin Laureen mit den Knien an und verputzte genüsslich den Rest ihrer Waffel. Dann fasste sie sich an ihr Bettelarmband, suchte den Eistüten-Anhänger und sagte fröhlich: „Der steht für ein süßes Leben voller Leidenschaft für das, was

weiter
  • 346 Leser

Ich habe das Internet gelöscht! Und jetzt?

Philipp Spielbusch, im wahren Leben ein ausgewiesener Ersthelfer in Sachen IT, erzählt von spektakulären Erfahrungen mit seinen Kunden: Das gelöschte Internet, ein Bundestrojaner auf dem Heim-PC oder pikante Bilder in der Dateiablage. Die Alltagsaufgaben eines IT-Spezialisten reichen von rein fachlichen Noteinsätzen bis zur therapeutischen Begleitung

weiter
  • 411 Leser

Keltentag am Ipf

Die Kelten kehren wieder zurück nach Bopfingen und an den Ipf: am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 10. September, wird die Freilichtanlage am Ipf belebt.

Am Tag des offenen Denkmals am 10. September gibt es Leben in der Kelten-Freilichtanlage am Ipf (von Bopfingen Richtung Kirchheim/Ries, dann links zum Ipf). Die Gruppen Alauni und Teuta Opie zeigen

weiter
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für „A-Band“ in Hüttlingen

Rockparty

Die „A-Band“ – professionelle Musiker, die sich aus gemeinsamen Tagen des Musikstudiums kennen – rocken liebevoll ausgesuchte Perlen aus 50 Jahren Rockmusik. Am 15. September sind sie beim Scheunenfest auf dem Reuthof bei Hüttlingen zu Gast.

Mit einigen erstklassigen Konzerten, im kleinen und im großen Rahmen, haben sich die

weiter
  • 118 Leser

Wichtig

Heinrich del Core ist am Freitag, 13. Oktober, mit seinem neuen Programm „Ganz arg wichtig“ im Kleinkunst-Treff Aalen zu erleben.

Für die Aufführung in der Aalener Stadthalle gibt es noch Karten. Diese sind erhältlich in der Tourist-Information Aalen, Telefon (07361) 523258 oder online unter www.eventim.de.

13. Oktober

Stadthalle, Aalen

weiter
  • 200 Leser

Info

Es sind drei verschiedene Abonnements verfügbar. Sie sind erhältlich bei MusikA in Aalen, Telefon (07361) 5581-0, ab dem 4. September (nach den Betriebsferien). Die Abos für die Reihe des Konzertrings bieten einen Preisvorteil von 20 Prozent gegenüber dem Einzelkartenverkauf. Der freie Verkauf der Konzertkarten beginnt ab dem 15. September bei MusikA,

weiter

Irland

Fachsenfeld ist eine der Hochburgen der Irischen Folkmusik in Deutschland. Am 19. März 2018 macht das „Irish Heartbeat Festival“ zum wiederholten Male Station in der Turn- und Festhalle Fachsenfeld. Mit dabei drei aktuelle Gruppen von der Grünen Insel, die mit traditionellen und neuen Musikstilen zum ganz besonderen Flair des Festivals beitragen:

weiter

König Drosselbart und die Prinzessin Superbia

Kindertheater auf Burg Katzenstein

Die hochmütige Prinzessin Superbia verhöhnt alle geladenen Bewerber. Besonders König Leopold, den sie wegen seinem schiefen Kinn Drosselbart nennt. Zum Leidwesen ihres Vaters, König Fredemar, und der fürsorglichen Kammerfrau Hiltruda.

So wird sie einem bettelnden Spielmann zugesprochen, der sie zu sich heimführt. Auf dem Wege zu dessen Haus bewundert

weiter
  • 338 Leser

Mini-Festival

Drei Live-Bands am Freitag vor dem Haller Sommernachtsfest, ein Freiluft-Tanzcafé am Sommernachtsfest selbst: Mit diesem Programm wartet das Schwäbisch Haller Anlagencafé am letzten August-Wochenende 2017 auf. Bei der fünften Auflage des Open Airs am Freitag, 25. August, einem kleinen Jubiläum also, sind „Rainer von Vielen“ (Foto: Pascal

weiter
  • 347 Leser

Theater und Schmaus

„Wie gar gefahrlich sey …“

„Wie gar gefahrlich sey …“ so ein Priester kein Eheweib hat. – Eine schöne, herrliche, freudige und trostreiche Komödie, frei aus Historiis des Johann Eberlin von Günzburg

Bereits zum dritten Male geht es mit der neuesten Produktion des Burgtheaters Katzenstein in gewohnt heiterer Weise zum Reformationsjubiläum in das 16. Jahrhundert,

weiter
  • 341 Leser

„Atomic Blonde“

Berlin, November 1989: Kurz vor dem Fall der Berliner Mauer wird ein MI6-Offizier tot aufgefunden.

Er sollte Informationen einer geheimen Quelle auf der Ostseite der Stadt in den Westen schmuggeln – genauer gesagt: eine Liste mit allen Namen der auf beiden Seiten Berlins tätigen Spione. Doch die Liste wird bei der Leiche nicht gefunden. Gebrieft

weiter

„Skulpturen.SCHAU!“

Ausstellung feiert zehnjähriges Jubiläum

Zum zehnjährigen Jubiläum der „Skulpturen.SCHAU!“ hat die Stadt Weikersheim eine besondere Bildhauerin gewinnen können. Malgorzata Chodakowska (1965 geboren in Lodz) stellt einige ihrer formvollendeten Plastiken aus.

Sie studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Warschau und Wien. Seit 1991 lebt und arbeitet sie in ihrem

weiter
  • 143 Leser

Monster

„Happy Family“

Familie Wünschmann ist nicht gerade glücklich: Die Buchhandlung von Mutter Emma (Ulrike Stürzbecher) macht nur Verluste, Vater Frank (Tobias Meister) ist völlig überarbeitet und hat unter einem cholerischen Chef zu leiden, Tochter Fee (Marie Christin Morgenstern) ist gerade in einer besonders kritischen Phase ihrer Pubertät und Sohn Max (Maximilian

weiter

„Hört Ihr Leut´ und lasst Euch fragen“

Wer mag´s als Nachtwächter in Aalen wagen? Die Stadt Aalen sucht wack´re Bürgersleut’ für G´schichten und Beständigkeit.

Die Nachtwächterrundgänge durch die Aalener Innenstadt erfreuen sich größter Beliebtheit und werden rege nachgefragt.

Aus diesem Grund sucht die Stadt Aalen, das Amt für Kultur und Tourismus, weitere Interessenten, die sich

weiter
  • 130 Leser

Hejdå!

Es sind Sommerferien und viele fahren in den Urlaub. Für alle Daheimgebliebenen gibt es in dieser Ausgabe der Freizeit wieder viele Tipps für die Tages- und Abendgestaltung.

Für alle Kabarett-Fans gibt es jetzt noch die Chance, Tickets für die fast ausverkaufte Veranstaltung mit Heinrich del Core in Aalen zu ergattern.

Wer noch Buch-Empfehlungen

weiter
  • 147 Leser

Info

Für Fragen steht Interessenten Sandra Heineken unter Telefon (07361) 521111 und per Mail an sandra.heineken@aalen.de zur Verfügung.

Bewerbungen bitte mit kurzem Motivationsschreiben sowie Lebenslauf und Foto an: Touristik-Service Aalen, Sandra Heineken, Marktplatz 30, 73430 Aalen.

weiter
  • 136 Leser

Vokal und instrumental

Konzertring Aalen feiert 70. Geburtstag

Ein Vokalsextett und ein Bläserquintett, ein Streichquartett und ein gemischtes Septett, dazu ein Sinfonieorchester: So vielfältig präsentiert sich die Saison 2017/18 des Konzertrings Aalen, der seit 70 Jahren für eine Konzertreihe auf durchgängig hohem und höchstem Niveau steht.

„Singer Pur“ eröffnen am 13. November die Konzertringsaison

weiter
  • 220 Leser

Fahrtaugliche Fuhrwerke und funktionierende Fluchtgassen

Rosstag Das Organisationsteam rund um Bürgermeister Thomas Kuhn ist in Bartholomä im Endspurt. Ein wichtiger Aspekt ist die Sicherheit der Besucher.

Bartholomä

Wenn am kommenden Sonntag um 13 Uhr der große Rosstagsumzug in Bartholomä startet, haben die gut 80 erwarteten Fuhrleute alle Hände voll zu tun. Schließlich müssen sie im wahrsten Sinne des Wortes die etwa 200 Pferde im Zaum halten. Der größte Wunsch von Bürgermeister Thomas Kuhn ist, neben einem guten Wetter, ein „unfallfreier Tag“.

weiter

Mehr Verkehr zur Erntezeit

Landwirtschaft Momentan sind vermehrt landwirtschaftliche Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs. Die Polizei warnt vor riskanten Überholmanövern und ungesicherter Ladung.

Schwäbisch Gmünd

Während der Erntezeit sind vermehrt landwirtschaftliche Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs. Diese Fahrzeuge sind mit Zusatzgeräten meist breiter als gewohnt. Außerdem werden die landwirtschaftlichen Geräte gerade in der Erntezeit stark beansprucht. Daher können Blinker und Rücklicht verschmutzt oder defekt sein. Das erhöht das Risiko

weiter
  • 420 Leser

Täter gesucht

Fahndung nach Überfällen in Fellbach und Schorndorf

Stuttgart. Die Ermittlungen wegen Raubstraften im Juli werden derzeit bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der Kripo Waiblingen intensiv betrieben. Dabei konkretisierte sich zwischenzeitlich der Verdacht, dass drei Überfälle auf das Konto ein und desselben Täters gehen könnten, wie es in der Meldung heißt. Bei den Überfällen

weiter
  • 3
  • 2468 Leser

Die Gasse, die Leben retten kann

Sicherheit Wer im Stau steht, sollte immer an die Bildung einer Rettungsgasse denken. Warum der Durchgang so wichtig ist und wie er richtig gebildet wird.

Aalen

Bei einem Unfall zählt jede Sekunde, und Hilfe muss schnell vor Ort sein. Doch Rettungssanitäter erreichen die Unfallstelle oft nicht in Windeseile. Der Grund: Autofahrer bilden die Rettungsgasse falsch, oder sie machen den Weg gar nicht frei. „In manchen Situationen stehen wir vor Herausforderungen“, sagt Marc Sachsenmaier, der Rettungsdienstleiter

weiter

Alfdorf freut sich über Millionen

Rathaus Regierungspräsident Wolfgang Reimer bringt den Förderbescheid für die Finanzierung der Kläranlage persönlich vorbei. Alfdorfs Einwohnerzahl wächst.

Alfdorf

Die spätsommerliche Morgensonne spiegelt an diesem Dienstag die Stimmung im Rathaus Alfdorf. Regierungspräsident Wolfgang Reimer übergibt Bürgermeister Michael Segan einen Förderbescheid über 3,1 Millionen Euro. Das steigert die Abwasserqualität in Alfdorf und entlastet langfristig die Gebührenzahler.

Der Regierungspräsident überrascht die

weiter
  • 757 Leser

Das große Rätsel unterm Johannisplatz

Aus dem GT-Fotoarchiv 1972 stießen Bauarbeiter auf Grundmauern der Veitskapelle. Viele Fragen um die älteste Gmünder Kirche blieben ungeklärt.

Schwäbisch Gmünd

Eigentlich wollten die Bauarbeiter 1972 den östlichen Teil des Johannisplatzes nur pflastern. Doch dann gab es Aufregung, die Pflasterarbeiten wurden unterbrochen: Die Arbeiter waren auf Mauerreste gestoßen, die nach damaliger Ansicht der Experten zu „einem der ältesten, wenn nicht sogar dem ältesten Bauwerk Schwäbisch Gmünds“

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Bei einem Streit in einem Gmünder Mehrfamilienhaus löste sich ein Schuss aus einer Schreckschusswaffe.

8.50 Uhr: Ein fremder Mann ist plötzlich in einer Aalener Wohnung gestanden - der Bewohner war gerade beim Fernsehen.

8.30 Uhr: Die Wahlämter in Baden-Württemberg liefern in diesen Tagen 80 Tonnen Wahlbenachrichtigungen

weiter
  • 5
  • 2642 Leser

Schreckschusswaffe abgefeuert

Bei Streit in einem Gmünder Mehrfamilienhaus

Schwäbisch Gmünd. In einem Mehrfamilienhaus in der Weißensteiner Straße kam es am Montagnachmittag zu -Streitigkeiten verschiedener Bewohner des Hauses. Dabei schoss wohl einer der Streitbeteiligten mit einer Schreckschusswaffe im Hausflur, wonach ein 23-Jähriger ein Knalltrauma geltend machte, so die Polizei. Die gegen 17

weiter
  • 4503 Leser

Fremder Mann steht in Aalener Wohnung

Bewohner hat ohne Licht Fernsehen geschaut

Aalen. Am Montagabend war gegen 20.45 Uhr ein fremder Mann in einer Wohnung in der Zeppelinstraße und stand plötzlich vor dem Bewohner, der ohne Licht fernsehschaute. Auf entsprechenden Vorhalt sagte der Fremde, dass er in dem Mehrfamilienhaus einen Bekannten besuchen wollte und flüchtete anschließend über den etwa zwei Meter

weiter

Post verteilt Wahlbenachrichtigungen

80 Tonnen Briefmaterial wird auf den Weg gebracht für die Bundestagswahl

Die Wahlämter in Baden-Württemberg liefern in diesen Tagen 80 Tonnen Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 24. September 2017 bei den Briefzentren der Deutschen Post ein. Das teilt die Deutsche Post mit. Im Briefzentrum Salach begann die Post jetzt mit der Sortierung der Wahlbenachrichtigungen für die Region, in der die

weiter
  • 1931 Leser

Regionalsport (11)

Truck Trial Lauchheimer Team fällt zurück

Marcel Schoch und Johnny Stumpp vom Lauchheimer HS Schoch Hardox Team wollen ihren achten Europameistertitel in Folge einfahren, müssen aber einen Rückschlag verdauen: Beim 5. Lauf der Serie in Limburg (Österreich) wurden sie nur Dritte. Als Laufzweiter setzte sich das Team Reicher mit drei Punkten Vorsprung in der Gesamtwertung ab. Die Entscheidung

weiter

Zahl des Tages

22,3

Jahre beträgt das Durchschnittsalter des FC Normannia Gmünd der Saison 2017/2018. So jung war die Mannschaft von Trainer Holger Traub in den vergangenen Verbandsliga-Jahren noch nie.

weiter

„Es geht nicht um Platz eins oder zwei“

Fußball, Verbandsliga Der Fehlstart wirkt nach beim FC Normannia. Torjäger Felix Bauer spricht über das 1:4 und einen Trainer mit klaren Ansagen.

Es war ein Schock gleich zu Beginn. Der FC Normannia Gmünd hat das Auftaktspiel unerwartet mit 1:4 (1:1) beim Aufsteiger SSV Ehingen-Süd verloren. Wie ist es dazu gekommen? Torjäger Felix Bauer (23) spricht über die klare Niederlage.

Herr Bauer, erstes Spiel, erstes Tor. Konnten Sie sich darüber überhaupt freuen?

Bauer: Anfangs konnte ich das. Schließlich

weiter

In Zweierteams an die Tische

Tischtennis Turnier des TSV Wasseralfingen am 9. und 10. September.

Die Tischtennis-Abteilung des TSV 1848 Wasseralfingen veranstaltet am 9. und 10. September zum 37. Mal ihr Zweier-Mannschaftsturnier. Nach der Beseitigung der letztjährigen Hochwasserschäden wird das Turnier wieder in der Wasseralfinger Talsporthalle ausgetragen.

Startberechtigt sind Spielerinnen und Spieler der Bezirke Ostalb, Hohenlohe, Rems und Ulm

weiter
  • 137 Leser
Sport in Kürze

LG Staufen stark zum Schluss

Leichtathletik Bernhausen war Austragungsort der deutschen U18 Meisterschaften. Für das junge Mehrkampfteam der LG Staufen ging dort eine lange, kräftezehrende, aber auch sehr erfolgreiche Saison zu Ende. Dass sich die junge Mannschaft überhaupt für diese Meisterschaften qualifizieren konnte, ist schon ein Erfolg. Ausführlicher Bericht folgt.

weiter

Spannung bei MX Masters

Motocross Sechster Lauf am Samstag und Sonntag beim MSC Gaildorf.

Der sechste Stopp des ADAC MX Masters am Samstag und Sonntag beim MSC Gaildorf ist in allen drei Klassen mit viel Nervenkitzel verbunden. Bei den Big Boys garantiert der Titelkampf von Dennis Ullrich (24, KTM Sarholz Racing Team) schon jetzt ein spannendes Rennwochenende. Als dreifacher Champion der Rennserie gilt er als bis dato erfolgreichster ADAC

weiter

VfR: Die Gewinner stehen fest

Der VfR Aalen empfängt am Samstag in der Ostalb-Arena Rot-Erfurt. Fünf Leser haben für dieses Spiel je zwei Freikarten gewonnen: Heiko Diehl (Bartholomä), Alfred Wiedmann (Göggingen) und Steffen Latzko (Schwäbisch Gmünd) können ihre Tickets bei der Gmünder Tagespost abholen. Gabi Kovac (Aalen) und Karl Weitzmann (Aalen) bekommen ihre Karten im Service-Center

weiter
  • 470 Leser

Freddy Hein auf Kurs EM-Gold

Segelfliegen In der 15-Meter- Rennklasse liegt der Gmünder hauchdünn vor dem Vizeweltmeister in Führung.

Bei den derzeit im englischen Lasham stattfindenden Segelflug-Europameisterschaften liegt Freddy Hein von der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd in der 15-Meter-Rennklasse derzeit mit hauchdünnem Vorsprung auf den Münsinger Vizeweltmeister Uli Schwenk knapp in Führung. Bereits am ersten Wertungstag hatte Hein mit einem extrem knappen Tagessieg punktgleich

weiter

Juniorenflüge bereits reif für erste Liga

Segelfliegen, Bundesliga, Saisonfinale Gmünder landen auf Rang sechs. U-25 wird Zweiter.

Während in den Fußballstadien am Wochenende wieder angepfiffen wurde, ging die Segelflugbundesliga in ihre Finalrunde. Die Segelflieger der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd haben dabei in diesem Jahr so gut wie noch nie abgeschnitten. In der Juniorenliga eroberten sie den Vizemeistertitel und in der ersten Liga landeten sie unter den 30 besten deutschen

weiter

Schuften fürs Comeback

Fußball Gerrit Wegkamp will zurück aufs Feld. Am besten gleich am Samstag, wenn sein VfR Aalen in der Ostalb-Arena Rot-Weiß Erfurt empfängt. Und deshalb arbeitet der 24-jährige Torjäger intensiv an seinem Comeback. Sowohl auf dem Platz als auch mit den Physiotherapeuten in Gmünd. Foto: Privat

weiter
  • 278 Leser

DJK feiert Besonderen des Ehrenamts

Geburtstag Die DJK Gmünd gratuliert Gunter Halbich zum 70. Geburtstag. „So einen wie ihn gibt es nur selten.“

Wenn die DJK über ihre Ehrenamtlichen nachdenke, kehre Dankbarkeit ein, teilt der Verein mit. Vor allem, wenn es sich um einen Menschen wie Gunter Halbich drehe. Vor wenigen Tagen wurde Gunter Halbich nun 70 Jahre alt.

In der Mitteilung des Vereins heißt es weiter: „Egal, um welches Thema es sich im Verein dreht, wenn wir Hilfe brauchen, ist einer,

weiter
  • 330 Leser

Überregional (28)

„Nicht die Fakten zählen “

Mit der Sprache kauft man sich in das Gedankengut ein. Deshalb müsse man im Wahlkampf besonders genau hinhören, sagt die Sprachforscherin Elisabeth Wehling.
Als Sprachexpertin ist sie gefragt. Elisabeth Wehling beobachtet Wahlkämpfe in vielen Ländern. Auch in Deutschland ist sie gefragt. Wir erreichen die Forscherin in Boston an der Universität. Von dort schildert sie am Telefon ihre Eindrücke von den Kampagnen der Parteien. Frau Dr. Wehling, Sie beschäftigen sich mit dem Einfluss von Sprache auf die Politik. weiter
  • 411 Leser

54 Deutsche sitzen in türkischen Gefängnissen

Die Bundesregierung hält eine Auslieferung des Schriftstellers Akhanli für unwahrscheinlich. Unterdessen wächst die Kritik an der Arbeit von Interpol.
Zurzeit befinden sich mehrere Dutzend deutsche Staatsbürger in türkischen Haftanstalten. Das Auswärtige Amt in Berlin geht von 54 deutschen Inhaftierten aus. Mindestens zehn von ihnen sind deutsch-türkische Staatsbürger, drei befinden sich in Abschiebehaft. Zehn der Festgenommenen seien wegen politischer Tatvorwürfe inhaftiert, hieß es am Montag in weiter
  • 364 Leser

Aktien bieten deutlich mehr Ertrag

Bundesbank appelliert an Verbraucher: Nicht nur auf Sparzinsen schauen
Nicht nur Aktienbesitzer haben im ersten Quartal von der guten Entwicklung an der Börse profitiert. Auch die privaten Haushalte stehen mit Blick auf ihre Geldanlage so schlecht nicht da, wie es angesichts der Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) zu vermuten wäre. Nach Berechnungen der Bundesbank lag die Rendite der privaten Haushalte weiter
  • 639 Leser

Angst vor dem Flächenfraß

Im Südwesten sollen viele Solarparks entstehen. Bauern haben Bedenken.
Die Landwirte kritisieren Grün-Schwarz. Der Grund: Die Landesregierung will verstärkt neue Solarparks in der Fläche auf Acker- und Grünflächen fördern. Dabei handelt es sich um „benachteiligte Gebiete“ auf Acker- und Grünflächen, also Gebiete, die nur unter schwierigen Bedingungen gewinnbringend landwirtschaftlich genutzt werden könnten. weiter
  • 371 Leser

Auch im Schwarm sind Gewinne nicht garantiert

Was ist an Versprechen der Geldeinsammler im Internet dran? Die Stiftung Warentest kommt in einer Untersuchung zu ernüchternden Ergebnissen.
Stolze 300 Prozent Rendite konnten Anleger beim Obstsnackhersteller Erdbär einfahren: 2013 brachten die Gründer 250 000 EUR per Crowdfunding zusammen. Drei Jahre später boten sie den Anlegern an, das Vierfache zurückzuzahlen. In die Röhre schauten dagegen die Investoren bei der Panono GmbH, die einen Kameraball auf den Markt bringen wollte, der weiter
  • 904 Leser

Audi-Manager belastet den Vorstand

Ein inhaftierter Ingenieur erhebt schwere Vorwürfe. Die Staatsanwaltschaft glaubt ihm aber nicht.
Die Münchner Staatsanwaltschaft hat in der Diesel-Affäre keinen hinreichenden Tatverdacht gegen Audi-Chef Rupert Stadler. „Unter den Beschuldigten sind keine aktuellen oder früheren Vorstände“, sagte Staatsanwältin Karin Jung. Die Verteidiger des seit sieben Wochen in Untersuchungshaft sitzenden Audi-Motorentwicklers P. sagten, nach Auffassung weiter
  • 770 Leser

Bibel, Gospel, und dann kam der Blues

Vor 100 Jahren wurde der Musiker John Lee Hooker geboren. Sein Hit „Boom Boom“ ist zum Kult geworden.
„Blues ist der Heiler“, sang John Lee Hooker in „The Healer“ im Jahr 1989. Das mit Carlos Santana eingespielte Stück bescherte dem damals 72-Jährigen ein grandioses Comeback. Auf einmal war der coole Blueser mit Anzug und Sonnenbrille wieder hip. Seine Videos liefen auf MTV, seine Stücke wie „Boom Boom“ in der Werbung. weiter
  • 414 Leser

Blut und bunte Luftballons

Großes Finale in Salzburg mit Aribert Reimanns Shakespeare-Oper „Lear“. Gerald Finley singt sensationell die Titelpartie. V
Irgendwann – der amtsmüde König Lear ist bereits in den Wahnsinn abgedriftet – betritt eine lebensgroße Mickey-Mouse-Figur die riesige Bühne. Steht da mit einem Strauß bunter Luftballons und grinst ins Publikum. Kurz vorher haben die gierigen Erben einem widerspenstigen Lear-Getreuen beide Augen herausgerissen und weitere Gewalt angedroht: weiter
  • 428 Leser

Boris Becker ist wieder mitten drin

Der dreimalige Wimbledonsieger soll im deutschen Verband zuständig sein für den gesamten Herrenbereich.
Boris Becker soll wieder eine führende Funktion im deutschen Tennis übernehmen. Der dreimalige Wimbledonsieger wird nach dpa-Informationen im deutschen Verband die Verantwortung für Herren-Bereich übernehmen. Als sogenannter „Head of Tennis“ solle der 49-Jährige auch Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann vorgesetzt sein, wie die „Bild“-Zeitung weiter
  • 508 Leser

CDU umwirbt Russlanddeutsche

Der Landesverband gründet wenige Wochen vor der Bundestagswahl ein neues Netzwerk – und setzt damit einen Kontrapunkt zu den Bemühungen der AfD um die Klientel.
Die Südwest-CDU will ihre Bemühungen um Aussiedler und Spätaussiedler aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion und anderen osteuropäischen Staaten verstärken und mit der Schaffung einer neuen Plattform institutionalisieren. Für Samstag ist eine Gründungsveranstaltung avisiert, bei der das „Landesnetzwerk Spätaussiedler und Heimkehrer“ weiter
  • 224 Leser

Der lange Arm der Türkei

Die vorübergehende Festnahme des deutschen Autors mündet in der Frage, wie sicher Bundesbürger im europäischen Ausland noch sind.
Sie kamen, als Dogan Akhanli noch schlief. Spanische Polizeibeamte klopften den türkischstämmigen Autor und seine Frau in ihrem Hotelzimmer in Granada am Samstagmorgen aus dem Schlaf und nahmen ihn mit aufs Revier. Erst zwei Stunden später habe man ihm gesagt, dass die Türkei ihn über Interpol suchen lasse, schilderte der Regimekritiker seine Festnahme weiter
  • 327 Leser

Der Maler mit dem Rakel ist tot

Karl Otto Götz ist mit 103 Jahren gestorben. Er war in Deutschland ein Wegbereiter der abstrakten Kunst.
Karl Otto Götz, von allen nur K.O. Götz genannt, war einer der kraftvollsten abstrakten Maler und Wegbereiter der modernen Kunst Deutschlands. Er ist am Samstag im Alter von 103 Jahren gestorben. K.O. Götz pflegte das schnelle Malen und die Rakel-Technik. Berühmt wurde er mit großen gestischen Schwarz-Weiß-Kompositionen. Sie erinnern an die Explosion weiter
  • 404 Leser

Der U-Bootfahrer packt aus

Seit elf Tagen wird nach der schwedischen Journalistin Kim Wall gesucht. Nun sagt der dänische Kapitän Madsen: Die Frau starb an Bord. Es sei ein Unfall gewesen.
Anscheinend hat der exzentrische Erfinder und U-Bootkapitän Peter Madsen (46) dem Druck unzähliger Verhöre in der Untersuchungshaft nicht mehr ausgehalten – und packt jetzt aus. Er habe die vermisste Journalistin Kim Wall vor elf Tagen, angeblich nach einem tödlichen Unglück an Bord, im Meer versenkt. Das hat er laut einer Pressemitteilung der weiter

Die unheimliche Stille in Amatrice

Bis heute liegen nur Trümmer entlang der Straßen des italienischen Ortes, der vor einem Jahr von einem Erdbeben erschüttert worden ist. Der Wiederaufbau kommt nicht voran.
Schilder am oberen Ende der Hauptstraße von Amatrice weisen Besucher auf Wanderwege in allen Himmelsrichtungen hin. Die elektronische Tafel auf der anderen Straßenseite zeigt mit Buchstaben und Ziffern aus roten Lichtern den 24. August 2016 um 3.36 Uhr an. Als sei die Zeit in dem mittelitalienischen Bergstädtchen rund zwei Autostunden von Rom entfernt weiter
  • 480 Leser
Kommentar Christoph Faisst zum Missbrauch von Interpol

Ende der Blauäugigkeit

Das System Interpol beruht auf Vertrauen. Polizeibehörden unterstützen einander, weil jede davon ausgeht, die Arbeit der Kollegen diene einer gerechten Sache. Dieses Vertrauen ist erschüttert, seit die Türkei Personen festnehmen lässt, in deren Fällen man den Verdacht nicht loswird, eine Institution der Rechtspflege werde für politische Zwecke missbraucht. weiter
  • 5
  • 336 Leser

Frau stirbt bei Anschlag auf Bushäuschen

Ein Transporter rammt zwei Haltestellen in Marseille. Die Polizei findet Hinweise auf psychische Probleme des Fahrers.
Ein Transporter ist in Marseille in zwei Bushaltestellen gefahren. Dabei wurde eine Frau getötet. Der Fahrer wurde festgenommen. Die französischen Ermittler sehen bislang keinen Hinweis auf einen terroristischen Hintergrund, sie vermuten eine psychische Störung als Grund für die Tat. Bislang gebe es „kein Element“, um von einer terroristischen weiter
  • 376 Leser

GdP-Chef: Finanzlage ist „geordnet“

Vorsitzender Kirstein reagiert mit Rundschreiben auf Bericht über Schulden der Gewerkschaft der Polizei.
Die derzeitige Finanzsituation des Landesbezirks der Gewerkschaft der Polizei (GdP) sei „nicht so desolat wie in der Presse dargestellt“, versicherte Landeschef Hans-Jürgen Kirstein den GdP-Mitgliedern am Montag per Rundschreiben. Die Handlungsfähigkeit sei „in vollem Umfang“ gegeben. Es gebe Verbindlichkeiten gegenüber dem Bundesverband. weiter
  • 284 Leser

Gesuchter Attentäter von Polizei erschossen

Nach dem Anschlag von Barcelona gewinnt die Polizei ein immer deutlicheres Bild vom Tatgeschehen. Der Fahrer, der am Donnerstag 13 Menschen tötete, wurde von der Polizei getötet.
Der mutmaßliche Haupttäter von Barcelona ist tot. Das gab die katalonische Polizei am Abend bekannt. Die Identifizierung hatte sich verzögert, weil der Verdächtige einen Sprengstoffgürtel trug, der sich nach einer Untersuchung als Attrappe herausgestellt. Eine Frau hatte die Polizei informiert, nachdem sich der Verdächtige dem Ort Subirats genähert weiter
  • 369 Leser
Leitartikel Gunther Hartwig über Martin Schulz und die SPD im Wahlkampf

Hoffnung aufs Finish

Geht da noch was für Martin Schulz und die SPD? Mit dem Start zu seiner Live-Tour durch die Republik befindet sich der Kanzlerkandidat jedenfalls auf der Zielgeraden des Wettrennens um die Macht im Bund. Wenn jetzt nicht die heißeste Phase des Wahlkampfs beginnt – wann sonst soll sich die ultimative Chance des Herausforderers noch bieten? Das weiter
  • 293 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Risiko von Crowdfunding

Nicht ohne Risiko

Hohe Zinsen ohne jedes Risiko sind der Traum jedes Anlegers. Gerade derzeit, wo Sparbuch und Festgeld so gut wie nichts mehr abwerfen, klingen fünf bis neun Prozent verführerisch, wie sie bei Crowdfunding versprochen werden. In Einzelfällen gab es schon in drei Jahren 300 Prozent Gewinn. Noch häufiger allerdings den Verlust des ganzen eingesetzten Kapitals, weiter
  • 690 Leser
Land am Rand

Pechvogel im Storchenkleid

Glückliche Schweizer! Heißt es doch immer, sie haben Geld wie Heu, sind neutral und leben das ganze Jahr wie im Bergurlaub. In der Schweizer Tierwelt gibt es anscheinend aber ausgesprochene Pechvögel. Ein Storch im Baseler Zoo zählt dazu. Schon im Nest beutelten Schicksalsschläge den männlichen Weißstorch mit der Ringnummer SK 092, wie der Zoo mitteilt. weiter
  • 238 Leser
Kommentar Andreas Clasen zu Solarparks in „benachteiligten Gebieten“

Planung ist entscheidend

Bauernverbandsvertreter wettern gegen die Bauförderung von Solarparks auf „benachteiligten Gebieten“ – was etwa auf 600 Metern Höhe gelegene Felder mit starker Steillage sind. Die Bauern kritisieren den Verbrauch kostbaren Bodens, auf dem dann Energie statt Nahrung produziert wird. Sie warnen vor Kleinbauern, deren Existenz durch die weiter
  • 335 Leser

Plätschern von Brunnen ist „sozial adäquat“

Verwaltungsgerichtshof weist Klage aus Ravensburg zurück. Rentner fühlte sich gestört.
Der Brunnen auf dem Marienplatz mitten in Ravensburg erhitzte die Gemüter, weil die 1994 aufgestellte Skulptur des Künstlers Robert Schad nicht nur auf Wohlgefallen gestoßen ist. „Caide“ – portugiesisch für Wasserfall – nannte der Bildhauer die sieben dreibeinigen Elemente aus Vierkantstahl, auf denen in fünf Metern Höhe das weiter
  • 324 Leser

Ruhe bitte! Das Spiel beginnt

Seit 2007 gibt es in Deutschland eine Nationalmannschaft. Nun findet zum ersten Mal die Europameisterschaft im eigenen Land statt.
Einmal die Augen schließen, ein paar Schritte gehen, schon verliert man die Orientierung. Und dann auch noch einen Ball ins Tor befördern? Fast unmöglich mag man sich denken. Seit ein paar Jahrenzehnten tun dies rund 20 Länder auf der Welt aber sehr erfolgreich. In Deutschland gibt es erst seit dem Jahr 2007 eine Nationalmannschaft, im Jahr darauf wurde weiter
  • 538 Leser

Schwertransport ganz ohne Abgas

Baden-Württemberg fördert den Kauf elektrischer Lastenräder für Gewerbetreibende. Auch in Städten wie Stuttgart lohnt sich das Strampeln.
Den 18. Juli wird Stefan Rickmeyer so schnell nicht vergessen. An jenem Dienstag kam vom baden-württembergischen Verkehrsministerium in Stuttgart eine erfreuliche Nachricht. Die Behörde teilte einem seiner Kunden mit, dass dessen Antrag auf Förderung von elektrischen Lastenfahrrädern bewilligt sei, das Rad werde mit 2000 EUR anteilig finanziert. „Das weiter
  • 785 Leser

Storl sucht Weg aus der Sackgasse

Kugelstoß-Star David Storl hat sich nach verkorkster Saison von seinem langjährigen Trainer getrennt.
Bei Olympia versagt, bei der WM trotz guter Fitness gescheitert: Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl sucht in der überraschenden Trennung von seinem langjährigen Trainer Sven Lang einen Befreiungsschlag. „Ich möchte neue Wege gehen, neue Impulse setzen, weil ich international wieder auf dem Podium stehen möchte“, sagte der Athlet weiter
  • 461 Leser

Wenn die Kunst auf den Hund kommt

In New York , wo ja sowieso alles neuer als neu und größer als ganz groß ist, dachte man in Sachen Breitenwirkung der Kunst nun besonders breit und hat eine Ausstellung organisiert, die sich Dogumenta nennt. Sie soll speziell den Hund an die Kunst heranführen, weshalb die gesamte Exposition auf Hundeniveau abgesenkt wurde. Das verlangte den Ausstellungsmachern weiter
  • 327 Leser

Wenn Felder Solarparks werden

Grün-Schwarz unterstützt den Bau von Photovoltaik-Anlagen auf Äckern und Grünlandflächen. Landwirte toben, Umweltschützer sehen Chancen.
Wird das grüne Baden-Württemberg bald schwarz? Sanfte Hügel, Hochebenen, Wald und Wiesen, überzogen mit Photovoltaik-Anlagen, die im sonnenreichsten Bundesland Deutschlands um die Wette glänzen? Bisher wird die Energie der Sonne vor allem auf Dächern geerntet, zudem auf Photovoltaikfeldern entlang von Zugschienen und Autobahnen oder auf Konversionsflächen; weiter
  • 239 Leser

Leserbeiträge (7)

Am Mittwoch wird es sonnig und sommerlich warm

Langsam aber sicher neigt sich der Sommer dem Ende entgegen. Zu Beginn der Woche merkte man speziell am Morgen, dass der Herbst nicht mehr sonderlich weit weg ist. Für den Rest der Woche übernimmt aber erstmal der Hochsommer das Kommando. Am Mittwoch gibt es wieder viel Sonnenschein und es sind nur wenige harmlose Wolken unterwegs. Die Höchstwerte

weiter
  • 2
  • 900 Leser
Beschlüsse „am Bürger vorbei“

Zum Thema Naturschutz und Bebauungspläne:

„Dem von Herrn Oberbürgermeister Richard Arnold verordneten Wachstumskurs werden alle anderen Themen wie Umweltschutz oder die Belange der Anwohner untergeordnet. Das kann nicht sein. Das Taubental ist kein Einzelbeispiel. Auch an vielen anderen Ecken und Enden in Gmünd ist dieser teilweise mangelhaft geplante Bauwahnsinn zu sehen. Die Stadtplaner ignorieren

weiter
  • 5
  • 293 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Spielplätze in Schwäbisch Gmünd:

„In der Kurt-Schumacher-Straße wurde völlig überraschend für die Anwohner der Kinderspielplatz (...) platt gemacht. Ausgerechnet der best frequentierte und gut angenommene Kinderspielplatz im Wohngebiet Kirchäcker. Ok, es ist richtig, es gab im Wohngebiet Kirchäcker verteilt vier Kinderspielplätze, dennoch bleibt die Frage, auf welcher Entscheidungsgrundlage

weiter
  • 3
  • 271 Leser
Primitiv und unkontrolliert

Ebenfalls zum SchwäPo-Wahlfrühschoppen

Margit Stumpp (Grüne) hat sich beim Thema Wirtschaftspolitik so geäußert: „Kanzlerin Merkel ist regelmäßig als Tiger losgesprungen und als Bettvorleger vor den großen Konzernen gelandet.“ Dieser Auspruch ist unter der Gürtellinie. Auch beim Wahlkampf sollte man sich nicht niveaulos ausdrücken. So mancher Wähler wird sich überlegen, seine Stimme an jemand

weiter

Flüchtlinge auf Heimaturlaub, ich dachte an Aprilscherz.....

"Man fühlt sich veräppelt", da kann ich dem Leserbrief von Herrn Friedrich Wagenblast nur zustimmen.

Wer kommt denn auf so eine Idea in ein Land (auch wenn es mein Heimatland ist) in dem ich politisch oder wie auch immer verfolgt werde meinen Urlaub zu verbringen? und dann noch, und davon gehe ich aus, wenn ich total Mittellos bin? Aber der

weiter
  • 4
  • 2527 Leser

inSchwaben.de (1)

Schleichwege der Langfinger ins Haus

Einbruchschutz Eine Garage kann selbst nachträglich gegen Ganoven gesichert werden. So verbaut man Dieben unter Umständen auch bequeme Schleichwege ins Haus.

Wenn man für längere Zeit in den Sommerurlaub verreist, dann soll nicht nur das Haus, sondern auch die Garage gut geschützt sein. Denn auch hier lagern meist hohe Werte – neben teuren Kraftfahrzeugen oft auch Fahrräder, Gartengeräte oder Motorräder. Und wenn die Garage ans Haus angebaut ist und es eine direkte Verbindungstür zu den Wohnräumen

weiter
  • 667 Leser