Artikel-Übersicht vom Freitag, 08. September 2017

anzeigen

Regional (102)

Eine große Reichsstädter Party

Stadtfest Am Vorabend der 43. Reichsstädter Tage ist die City eine große Stimmungsmeile. Livebands heizen die Feierlaune der vielen Besucher an.

Aalen

Was gibt’s Schöneres, als zum Ende der Sommerferien noch einmal gemeinsam unter freiem Himmel auf den Gassen der City zu feiern. Angeheizt durch die Gute-Laune-Musik von Livebands auf insgesamt sieben Bühnen der Innenstadt. Pünktlich am Freitagabend, dem Vorabend der 43. Reichsstädter Tage, waren Viele wieder von ihren Urlaubsreisen zurück

weiter
Polizeibericht

Fahrrad geklaut

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Zwischen Dienstagabend, 19 Uhr, und Donnerstagnachmittag, 14.15 Uhr, entwendete ein Dieb ein silber-schwarzes Fahrrad der Marke Haibike, das mit einem Schloss gesichert in der Hans-Fein-Straße abgestellt war. Das Rad ist ein Jahr alt und hat einen Wert von 900 Euro. Hinweise auf den Täter und das Fahrrad nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 501 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Schwäbisch Gmünd. Eine 28-jährige Frau verursachte am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden von 3500 Euro entstand. Das berichtet die Polizei. Mit ihrem Citroen streifte sie einen Toyota, dessen Fahrerin von der Remsstraße auf einen Parkplatz einbog.

weiter
  • 1656 Leser
Polizeibericht

Polizei rät: Auflegen

Gmünd/Geislingen. Ein Unbekannter rief am Donnerstag gegen 11.30 Uhr bei einer Frau in Geislingen an. Er gab sich als Mitarbeiter einer namhaften Firma für Computerprogramme aus. Der Mann sprach englisch und bat die Angerufene, dass sie ihren Computer einschaltet. Doch die Frau traute dem Unbekannten nicht so recht. Sie handelte nach Meinung der Polizei

weiter
  • 254 Leser
Polizeibericht

Tür geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Ein 52-jähriger Mann öffnete am Donnerstag die Türe seines Ford, nachdem er ihn in der Ledergasse abgestellt hatte. Dabei beschädigte er den Fiat einer 22-Jährigen, die vorbeifuhr. Dabei entstand Sachschaden von 2000 Euro.

weiter
  • 1652 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Ein unfallflüchtiger Autofahrer verursachte am Donnerstag nach Polizeiangaben einen Sachschaden von 1500 Euro, als er ein Auto beschädigte, das zwischen 5.30 und 15 Uhr in der Lindenhofstraße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 1506 Leser
Frage der Woche

Auf einen Blick: offene Denkmäler

An diesem Sonntag, 10. September, ist der Tag des offenen Denkmals: Interessieren Sie sich für diesen Tag? Was würden Sie sich gerne ansehen? Die Gmünder Tagespost befragte Passanten in der historischen Innenstadt.
Miriam Hepp (33) Pädagogische Mitarbeiterin aus Waldstetten

„Bisher kannte ich den Tag des offenen Denkmals gar nicht. Trotzdem ist es toll, dass man auf so etwas aufmerksam gemacht wird. Gmünd hat viele historische Gebäude, da ist es spannend, auch mal hinter die Kulissen schauen zu können. Besonders interessant finde ich das Kornhaus vom Kunstverein.“

weiter

330 Kilometer durch die Stratosphäre

Fotografie Vom Gschwender Hagbergturm bis nach Scharnitz in Österreich: Vier Hohenloher Hobby-Fotografen starten ein Abenteuer und lassen zwei Kameras per Wetterballon in die Stratosphäre aufsteigen.

Gschwend

Eigentlich haben sich die vier Freunde das nicht vorstellen können: dass ihre Kameras sieben Monate bei Schnee und Eis im Tiroler Winter überstehen würden. Achim Schneller aus Obermünkheim, Kai Uwe Glässer aus Gaildorf, Bastian Glässer aus Kottspiel und Markus Assenheimer aus Honhardt hatten ihr abenteuerliches Projekt schon abgeschrieben.

weiter
Zur Person

Dalheiser seit 25 Jahren bei OSPA

Mutlangen. Sonja Dalheiser aus Mutlangen beging dieser Tage ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum in der Firma OSPA Schwimmbadtechnik Pauser GmbH & Co. KG. Die Jubilarin trat am 1. September 1992 als Mitarbeiterin im Schreibbüro in die Firma ein und ist bis heute als Verkaufssachbearbeiterin tätig. Geschäftsführer Michael Pauser würdigte in einer Feierstunde

weiter
  • 246 Leser
Kurz und bündig

Gerätehaushocketse

Gschwend-Frickenhofen. Die Gerätehaushocketse der Freiwilligen Feuerwehr Frickenhofen ist am Sonntag, 10. September, ab 11 Uhr. Im Rahmen dieser Feier wird auch das Fahrzeug der Kameraden aus Gschwend, das HLF 20, vorgestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 583 Leser
Kurz und bündig

Horner Hütter wieder geöffnet

Göggingen-Horn. Die Sommerpause der Horner Hütte ist vorbei. Ab dem kommenden Wochenende, 8. und 10. September, ist die Hütte wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten freitags ab 19 Uhr und sonntags ab 10 Uhr geöffnet.

weiter
  • 582 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Spraitbach. In der Kohl-Sporthalle in Spraitbach ist am Samstag, 9. September, von 10 bis 12.30 Uhr eine Kinderbedarfsbörse. Angeboten wird guterhaltene Herbst- und Winterkleidung.

weiter
  • 543 Leser
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Iggingen-Brainkofem. Im Schützenhaus Brainkofen wird am Sonntag, 10 September, ab 15 Uhr wieder Kaffee und selbst gebackener Kuchen zum Musikerstammtisch angeboten.

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

Naturparkmarkt

Sulzbach-Laufen. Besondere Marktatmosphäre gibt's am Sonntag, 10. September, zwischen 11 und 18 Uhr beim Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen. Eingebettet in die grünen Wiesen rund um den Altenbergturm werden über 40 direktvermarktende Landwirte und Kunsthandwerker aus dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ihre Produktvielfalt präsentieren.

weiter
  • 365 Leser

Gmünder will OB werden in Leonberg

Kommunalpolitik Der 57-jährige Klaus Brenner kandidiert in der 47 000-Einwohner-Stadt im Landkreis Böblingen.

Schwäbisch Gmünd/Leonberg. Der gebürtige Gmünder Klaus Brenner kandidiert für den Posten des Oberbürgermeisters in Leonberg. Der 57-Jährige will damit Chef in dem Rathaus werden, in dem er bereits seit 2012 als Baubürgermeister arbeitet. Klaus Brenner, Bruder des Gmünder Rechtsanwalts Uwe Brenner, hat am Parler-Gymnasium das Abitur abgelegt und danach

weiter
  • 749 Leser

Viele Preise beim Stadtradeln

Wettbewerb Ab diesem Samstag und bis 29. September können Radfahrer Kilometer für Schwäbisch Gmünd sammeln. Dabei gibt es viele Preise zu gewinnen.

Schwäbisch Gmünd

Es ist ein Wettkampf“, sagt Gmünds Klimaschutzmanager Michael Schlichenmaier. Ab diesem Samstag, 9. September, können Radfahrer drei Wochen lang für Schwäbisch Gmünd Kilometer sammeln.

Bei der Aktion „Stadtradeln“ treten Einzelpersonen, Gruppen sowie Kommunen gegeneinander an, erklärt Schlichenmaier. Mitmachen kann

weiter
  • 1290 Leser

Ein Hauch Europa mitten auf dem Johannisplatz

Eröffnung Der Markt der Partnerstädte bringt die Kultur, Kulinarik und Kunst der Partnerstädte nach Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Kostbar im Sinne von wertvoll – oder kostbar im Sinne von köstlich? Beides träfe auf dem Markt der Partnerstädte zu, meinte Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold bei der Eröffnung des Marktes. Seit Freitag und noch bis Sonntagabend präsentieren sich auf dem Johannisplatz Künstler und Händler aus Gmünds Partnerstädten Antibes

weiter
Guten Morgen

Ein Schuss Milch und Zucker

Janina Ellinger über Verwechslungen, einen Kaffeebecher und Frühsport

Wenn früh morgens das Gehirn noch schläft, kann einiges schiefgehen. Da hilft es, erst mal einen Kaffee zu trinken. Das dachte sich zumindest der Bahnfahrer. Vor allem, wenn man nicht oft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln pendelt. Halb schlafend sitzt er sich in den Zug. Und bereitet gemütlich seinen Kaffee vor. Ein bisschen Milch. Ein bisschen

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Saisonende auf dem Salvator

Schwäbisch Gmünd. Die Salvatorklause ist am Wochenende zum letzten Mal 2017 geöffnet. Das Team um Winfried und Brigitte Kienhöfer freut sich auf Besuch. Öffnungszeiten: Samstag ab 13 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr. Die Ausstellung auf der Salvatorbühne ist am Samstag von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Führung ist am Sonntag um

weiter
  • 1654 Leser

9. September Otmar, Edgar, Pedro Cl.

10. September Diethard, Isabella, Carlo, Niels

weiter
  • 439 Leser

Zahl des Tages

100

Jahre alt wird der gebürtige Bargauer Alois Bulling an diesem Sonntag, 10. September. In all den Jahren hat er vieles erlebt und auch überlebt. Seinen runden Geburtstag feiert der Jubilar im Kreise seiner Familie und weiteren Gästen. Mehr von Alois Bulling erfahren Sie auf Seite 12.

weiter
  • 499 Leser
Im Blick Personalknappheit und Reform-Ende in den Schulen

Die ersten Noten im neuen Schuljahr

Die Schule startet wieder. Und schon ist Anlass, Noten, zumindest Bewertungen zu verteilen. „Ordentlich, aber nicht gut“, sei das Schulsystem in den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalb aufgestellt, so schätzt es Schulamtsleiter Jörg Hofrichter ein. Ihn drückt vor allem die Personalnot. Schulen und Schulamt wenden derzeit jeden

weiter
  • 5
  • 263 Leser

Hinweise auf Brandstiftung eindeutig

Feuer Die Polizei entwarnt: Bürger müssen nicht fürchten, dass ein Brandstifter in Weiler unterwegs war.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die Spurensicherungen der Kriminalpolizei nach dem Brand in der Pfarrer-Haug-Straße in Weiler sind abgeschlossen. Sie „haben Hinweise auf eine absichtliche Brandlegung in dem Einfamilienwohnhaus ergeben“, teilt die Polizei mit. „Die Anhaltspunkte sind aus unserer Sicht eindeutig“, sagt Polizeisprecher

weiter
  • 5
  • 504 Leser

Piste mit Verlängerung kommt

Freizeit Im Himmelsgarten wächst der Schlittenhügel. Im Lauf des Jahres 2018 soll er fertig sein.

Schwäbisch Gmünd

Schnee ist noch nicht in Sicht, aber im Landschaftspark Wetzgau wächst bereits der Schlittenhügel für die weiße Zeit. Planierraupen schieben dort, wo seit der Landesgartenschau die bunten Fahrsilos standen, Erde aufeinander, die am Ende einen zehn Meter hohen Berg ergeben soll. Ungefähr 60 Prozent der benötigten Erde seien bislang

weiter
  • 1158 Leser

Zahl des Tages

43

Reichsstädter Tage. So oft hat Aalen schon sein Stadtfest gefeiert, das als das Größte in der Region gilt. An diesem Wochenende ist es wieder so weit: Musik und Shows, akrobatische Darbietungen auf den Bühnen der Innenstadt und ein verkaufsoffener Sonntag in Aalen. Na, wenn das kein Grund ist für einen Besuch der Kocherstadt!

weiter
  • 547 Leser

Abteikirche Tafeln zu 50 Jahre „pro Neresheim“

Neresheim. Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre pro Neresheim – Verein zur Erhaltung der Abteikirche“ wurden mobile Schautafeln gefertigt, die die wichtigsten Stationen der Geschichte des Vereins zeigen. Diese werden im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung am Samstag, 9. September, ab 16 Uhr in der Abteikirche ausgestellt.

weiter
  • 1377 Leser

Unfallhilfe Kostenlose Kindernotfall-App

Rund 1,7 Millionen Kinder müssen jedes Jahr wegen einer Unfallverletzung ärztlich versorgt werden. Doch längst nicht jede Mutter oder jeder Vater weiß, wie man bei einem Kindernotfall richtig reagiert. Anlässlich des Internationalen Tags der Ersten Hilfe am 9. September stellen die BARMER und die Johanniter-Unfall-Hilfe ihre neue Kindernotfall-App vor.

weiter
  • 102 Leser

Alt-Diesel werden zum Problem

Kfz-Handwerk Im Ostalbkreis sitzen die Autohändler auf mehreren Hundert älteren Diesel-Autos.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Autohändler im Ostalbkreis haben gebrauchte Euro-5-Diesel im Wert von rund zehn Millionen Euro auf ihren Höfen stehen. Das sind rund 650 Fahrzeuge im Wert von durchschnittlich 15.000 Euro. Dazu kommen weitere ältere Diesel-Pkw mit der Einstufung 3 und 4. „Diese Autos sind wegen der Verunsicherung schwer verkäuflich“,

weiter
  • 2309 Leser

Bildung stärkt Menschen

Berufliche Weiterbildung Die Wirtschafts- und Bildungsservice (WBS) Training AG und die Technische Akademie Schwäbisch Gmünd kooperieren effektiv.

Der großen Herausforderung berufliche Weiterbildung stellen sich in Schwäbisch Gmünd in einer höchst effizienten Kooperation die Technische Akademie und die (WBS) TRAINING AG.

Die Idee zur WBS entstand 1979 im Stuttgarter Ernst-Klett-Verlag. 1986 wurde die Wirtschaft- und Bildungsservice KG (Klett WBS) gegründet, die 1998 in eine AG umgewandelt wurde.

weiter
  • 1205 Leser

C-Com geht in Hannover an den Start

Markteinführung Auf der Messe EMO in Hannover wird Mapal seine Plattform c-Com in den Markt einführen.

Aalen/Hannover. Zur Leitmesse EMO in Hannover wird die Open-Cloud-Plattform c-Com, ein Produkt der c-Com GmbH, vom 18. bis 23. September als verkaufsfertiges Produkt in den Markt eingeführt. Die c-Com GmbH wurde Mitte des Jahres als Tochterunternehmen des Präzisionswerkzeug-Herstellers Mapal gegründet und präsentiert sich mit eigenem Stand in Halle

weiter
  • 1557 Leser

Limestor als bundesweiter Tipp

Tag des offenen Denkmals Die Römergruppe LEG VEX VIII AUG wird das diesjährige Motto „Macht und Pracht“ am Sonntag am Limestor Dalkingen demonstrieren. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz nennt zehn Aktionen bundesweit als Tipp des Tages. Das Limestor Dalkingen ist dabei. Foto: privat

weiter
  • 575 Leser

Was Rumänen von der GOA lernen können

Kooperation Arbeitsbesuch einer Delegation aus dem rumänischen Kreis Satu Mare im Ostalbkreis.

Nachdem im vergangenen September zwischen dem Ostalbkreis und dem rumänischen Kreis Satu Mare ein Kooperationsabkommen zur Zusammenarbeit geschlossen wurde, empfing der Landkreis vom 4. bis 7. September nun erneut eine Delegation aus Satu Mare zu einem Arbeitsbesuch. Die sechsköpfige Delegation umfasste Experten aus verschiedenen Themenbereichen und

weiter
  • 165 Leser

Warum Bauern früher schlanker waren

Heimat-Diplom Josef Hofer startet für den Abtsgmünder Wildblumensommer einen Sensenmähkurs. Dort verrät er Tipps für den richtigen Umgang mit dem Arbeitsgerät.

Abtsgmünd

Pünktlich zum Sonnenaufgang stehen die Bauern auf der Bergwiese. Im Blaumann und mit Strohhut schwingen sie locker die Sense, rechen das Gras zusammen und verpacken es in kompakte Bündel. Es scheint, als geht ihnen die Arbeit ohne große Anstrengung locker von der Hand.

Was so leicht aussieht, ist in Wirklichkeit schweißtreibende Arbeit. Vor

weiter

Zahl des Tages

125

Jahre alt wird die Heuchlinger Lourdesgrotte in diesem Jahr. Das feiert die katholische Kirchengemeinde mit einem Gottesdienst und einer Lichterprozession. Mehr zu dem Jubiläum in dem Artikel „Heuchlinger Grotte hat Geburtstag“.

weiter
  • 646 Leser

Unfall Autofahrer landet in den Büschen

Böbingen. Ein 25-jähriger Autofahrer war am Donnerstagabend auf der Nebenstrecke der B 29 zwischen dem Verteiler Iggingen und Böbingen unterwegs. Wegen zu hoher Geschwindigkeit kam er der Polizei zufolge von der Straße ab, versuchte den schlingernden Wagen abzufangen, verriss ihn und landete im Buschwerk. Der Fahrer wurde nicht verletzt, an seinem

weiter
  • 774 Leser

Einblicke ins Leben im Schloss

Heubach. Der Verein Heubacher Schloss und die Stadt Heubach laden am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, ins Schloss Heubach ein. Geöffnet ist von 14 bis 18 Uhr, es gibt Kaffee und Geschichten.

Die prachtvolle Ausstattung des Heubacher Schlosses steht im grassen Gegensatz zur „machtlosen“ Stellung der Schlossherrin Barbara,

weiter
  • 1179 Leser
Kurz und bündig

Lauterner Senioren wandern.

Heubach-Lautern. Die nächste Seniorenwanderung des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Lautern, findet am Mittwoch, 13. September, statt und führt zum Altenbergturm. Dieser steht auf der höchsten Erhebung der Limpurger Berge. Von der Plattform dieses Turmes hat man einen Rundblick in alle Himmelsrichtungen. Der Rosenstein und Pfaffenberg sind bei guter

weiter
  • 1639 Leser
Kurz und bündig

Politisches Frühstück

Heubach. Die Bundestagswahl rückt in großen Schritten näher. Damit Jugendliche direkt in Kontakt mit den Parteien und Vertretern aller Jugendorganisationen der im Bundestag vertretenen Parteien kommen können, veranstaltet das Heubacher Jugendbüro und die Schulsozialarbeit am Donnerstag, 14. September, ab 7.30 Uhr in der Stadthalle ein „Politisches

weiter
  • 1197 Leser

Volles Programm im JuCa

Ferienprogramm Rund 30 Jungs und Mädchen freuten sich auf einen ganzen Mittag voller „Spiel und Spaß rund ums Mögglinger JuCa“. Fußball, Fange spielen, Mandalas ausmalen und mehr. Danach halfen manche bei den Vorbereitung des Mittagessens. Foto: privat

weiter
  • 644 Leser

Äpfel und Birnen trinken

Marketing „Apfel-Birnen-Secco“ der Gartenschau erhältlich.

Essingen. Der Apfel-Birnen-Secco, den die Remstal Gartenschau 2019 GmbH Ende Juli bei einer Pressekonferenz im Weingut Zimmer in Kernen präsentiert hatte, ist ab sofort zum Kauf erhältlich. Die limitierte Auflage von 2300 Flaschen wurde aufgrund der großen Nachfrage aus der gesamten Region auf das Remstal verteilt, heißt es in einer Pressemitteilung.

weiter
  • 669 Leser

„Große Momente“ im Kloster

Musik Unter der Leitung von Dirigent Markus Romes singen der Konzertchor Klangreich und die Staatsorchester aus Stuttgart und München am 22. Oktober gemeinsam.

Lorch

Der Konzertchor Klangreich setzt mit Topmusikern der Staatsorchester Stuttgart und München seine 2015 begonnene Konzertreihe am 22. Oktober um 18 Uhr im Kloster Lorch fort.

Schon im Jahr 2015 und 2016 spielten die Musiker dort. Das diesjährige Programm heißt „Große Momente“ und enthält Kompositionen, die „goldene Momente“

weiter
  • 708 Leser

Feenhafter Einsatz am Ebnisee

Veranstaltung Waldfee Sara Zaiss wirbt am Sonntag, 11. September, für die Freizeitregion Schwäbischer Wald.

Kaisersbach. Wo die Schwäbische Waldfee auftaucht, da liegt Magie in der Luft. Das denken sich auch Landrat Dr. Richard Sigel, Landrat Johannes Fuchs und Polizeipräsident Konrad Jelden, die sich gemeinsam mit der amtierenden Schwäbischen Waldfee, Sara Zaiss. an diesem Sonntag, 10. September, am Ebnisee auf möglichst viele Besucher freuen. Denn ab 12

weiter
  • 200 Leser
Kurz und bündig

Feuerwehr öffnet ihre Tore

Lorch. Die Lorcher Feuerwehr veranstaltet am Sonntag, 10. September, einen Tag der offenen Tür und eine Hocketse im Feuerwehrhaus. Die „Gschlampadn“ eröffnen den Frühschoppen um 11 Uhr. Ab 11.30 Uhr wird Mittagstisch angeboten. Zudem können Besucher im Feuerwehrauto mitfahren. Auch für die kleinen Besucher gibt’s Angebote.

weiter
  • 913 Leser
Kurz und bündig

Flohmarkt auf der Pfarrwiese

Adelberg. Die evangelische Kirchengemeinde lädt am Samstag, 9. September, von 8 bis 17 Uhr zum Flohmarkt auf der Pfarrwiese im Kloster Adelberg ein. Der Aufbau ist ab 7 Uhr möglich. Lebensmittel und Neuwaren sind nicht erlaubt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tischmiete von sechs Euro wird vor Ort kassiert. Die Mietkosten gehen an die Jugendarbeit

weiter
Kurz und bündig

Handwerker- und Bauernmarkt

Alfdorf-Pfahlbronn. Der Stiftungshof im Haubenwasen in Alfdorf-Pfahlbronn lädt am Sonntag, 10. September, von 11 bis 17 Uhr zu einem Handwerker- und Bauernmarkt ein. Für die kleinen Besucher gibt es Mitmachaktionen.

weiter
  • 999 Leser

Junge Tüftler haben in der Eule viel Spaß

Ferienprogramm Jugendliche aus Alfdorf basteln in der Gmünder Wissenswerkstatt.

Alfdorf. Rund 60 Kinder nahmen an zwei Tagen am Ferienprogramm der Gemeinde Alfdorf in der Gmünder Wissenswerkstatt Eule teil. An zwei Vormittagen und zwei Nachmittagen feilten, schraubten, löteten, sägten und bastelten vier verschiedene Gruppen von Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde Alfdorf in der von der Technischen Akademie Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 600 Leser
Polizeibericht

Motorrad zu schnell unterwegs

Alfdorf. Ein 21-jähriger Motorradfahrer hat sich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei einem Unfall verletzt. Das berichtet die Polizei. Der Motorradfahrer war am Donnerstag gegen 20.20 Uhr auf der L 1155 zwischen Haghof und Pfahlbronn unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr er nach Polizeiangaben zu schnell und geriet deshalb auf die Gegenfahrbahn.

weiter
  • 638 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Remshalden. Ein 68-jähriger Hyundai-Fahrer hat am Donnerstag Unfallflucht begangen. Er befuhr gegen 6 Uhr die B 29 in Richtung Stuttgart. Bei einem Überholmanöver zog er wegen eines Rückstaus plötzlich nach links, weshalb ein nachfolgender 59-jähriger Opelfahrer stark abbremsen musste. Der Opel geriet ins Schleudern und krachte gegen eine Leitplanke.

weiter
  • 244 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Abendgebet

Lorch. Mit dem Abendgebet kann man Kraft für die neue Woche schöpfen. Dazu tragen die klangvollen Taizégesänge bei. Am Sonntag, 10. September, um 20.30 Uhr wird in der Stadtkirche Lorch zum gemeinsamen Gebet eingeladen. Wer ein Instrument spielt, darf dieses mitbringen. Das Einsingen ist bereits ab 20 Uhr.

weiter
  • 830 Leser
Kurz und bündig

Bündnismesse

Schwäbisch Gmünd. Die monatliche Bündnismesse der Schönstattfamilie wird am Montag, 11. September, um 18.30 Uhr auf dem Schwarzhorn gefeiert.

weiter
  • 1491 Leser
Kurz und bündig

Geschichte mit Genuss

Schwäbisch Gmünd. Eine Führung durch die Gmünder Innenstadt verbindet leibliches Wohl mit Stadtgeschichte. Bei einem kulinarischen Rundgang am Freitag, 6. Oktober, ab 18 Uhr, wird ein komplettes Menü serviert. Dazu vermittelt die Stadtführerin Susanne Lutz Unterhaltsames über typische Gmünder Tafelfreuden von damals und heute. Zwischen Aperitif, Vorspeise,

weiter
  • 1059 Leser
Kurz und bündig

Politischer Stammtisch

Schwäbisch Gmünd. Noch gut zwei Wochen bis zur Bundestagswahl – darum geht’s beim politischen Stammtisch der Gmünder CDU. Am Dienstagabend, 12. September, sind alle Bürgerinnen und Bürger zur Diskussion mit dem Staatssekretär und Gmünder Abgeordneten Norbert Barthle ins „Café Margrit“ eingeladen. Der Stammtisch beginnt um 19 Uhr. Themen sind unter

weiter
  • 1181 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Fibromyalgie SHG

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Fibromyalgie ist am Dienstag, 12. September, im DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße. Beginn ist um 18.30 Uhr. Betroffene und Angehörige sind eingeladen. Weitere Infos gibt’s unter Telefon (07171) 40895.

weiter
  • 1501 Leser

Ein ganzes Jahrhundert miterlebt

Geburtstag Der Bargauer Alois Bulling feiert am Sonntag, 10. September, ein ganz besonderes Jubiläum: Er blickt auf 100 Lebensjahre zurück.

Schwäbisch Gmünd

Als Alois Bulling im September 1917 geboren wurde, regierte in Deutschland noch Kaiser Wilhelm II. und es tobte der Erste Weltkrieg. Seitdem hat der in Bargau geborene, ehemalige Schreiner die Geschichte Deutschlands miterlebt.

Bulling erinnert sich noch gut an die Hyperinflation 1923. Der damals sechsjährige Schuljunge weiß noch,

weiter
  • 1728 Leser
Kurz und bündig

Sicher mit dem Rollator

Schwäbisch Gmünd. Im Generationentreff Spitalmühle gibt es am Donnerstag, 14. September, von 15 bis 17 Uhr einen Kurs zum sicheren Umgang mit dem Rollator. Auf den ersten Blick scheint es völlig klar, wie ein Rollator zu benutzen ist. Es ist aber wichtig zu wissen, wie man mit einem Rollator geht. Manfred Meyer von der Verkehrsprävention beim Polizeipräsidium

weiter
  • 1021 Leser
Kurz und bündig

TSB-Mitgliederversammlung

Schwäbisch Gmünd. Die TSB-Mitgliederversammlung ist am Donnerstag, 14. September, in der TSB-Gaststätte in der Buchstraße 80 in Gmünd. Beginn ist um 19.30 Uhr. Alle Mitglieder und Interessierte sind eingeladen.

weiter
  • 1482 Leser
Kurz und bündig

Engpass in der Einhornstraße

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Aufgrund von dringenden Sanierungsarbeiten an der Gasversorgung wird die Einhornstraße in Schwäbisch Gmünd-Straßdorf von Montag, 11. September, bis voraussichtlich Freitag, 24. November, im Bereich zwischen dem Laawiesenweg und dem Schorrenweg halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt.

weiter
  • 721 Leser
Kurz und bündig

Thomas Oppermann kommt

Schwäbisch Gmünd. Der Vorsitzende des SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, ist am Dienstag, 12. September, zu Gast in Schwäbisch Gmünd. Er kommt auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten und Staatssekretärs Christian Lange und spricht um 17.15 Uhr im Refektorium des Predigers.

weiter
  • 1373 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 9. September

Schwäbisch Gmünd

Benedikt Tafelmeier, Wustenriet, zum 75. Geburtstag

Ana Miok, zum 75. Geburtstag

Böbingen

Cäcilia Egner, zum 70. Geburtstag

Heuchlingen

Siegfried Pohl-Hachulla, zum 70. Geburtstag

Obergröningen

Georg Golebischtschew, zum 70. Geburtstag

Spraitbach

Luise Kettschik, zum 70. Geburtstag

Sonntag,

weiter
  • 231 Leser

Der passende Ausdruck für Luther und seine Zeit

Reformationsjubiläum Akteure des Theaterstücks „Höllenfeuer – Luther der Rebell“ arbeiten nun am Feinschliff.

Schwäbisch Gmünd. Die Texte sitzen, jetzt geht es für die fünf professionellen Schauspieler und die rund 70 Laiendarsteller des Theaterstücks „Höllenfeuer – Luther der Rebell“ ums Zusammenspiel und um den Feinschliff, erzählt Gundi Mertens, stellvertretende Vorsitzende des Vereins Staufersaga. Gemeinsam mit dem Schönblick wird dieser

weiter
  • 1516 Leser
Kurz und bündig

Gartenfest im Himmelsgarten

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. An diesem Wochenende lädt die Fußballabteilung des TSB zum Gartenfest ein. Das Fest findet am „Kuhstall“ am Rande des Himmelsstürmers im Landschaftspark Wetzgau statt. Es beginnt am Samstag um 16 Uhr. Ab 18 Uhr spielen die „Gschlampadn“. Am Sonntag geht es mit einem zünftigen Frühschoppen ab 10.30 Uhr los.

weiter
  • 815 Leser

Hohenzollern im Visier

Kulturfahrt Der Gmünder Museumsverein ist am 23. September unterwegs.

Schwäbisch Gmünd. Eine Kulturfahrt des Gmünder Museumsvereins führt nach Hechingen ins Hohenzollernland. Zunächst wird der Stammsitz der Hohenzollern besucht. Nach dem Mittagessen im Hofgut Domäne in Hechingen gibt's eine Führung in der Klosterkirche St. Luzen, einem kunsthistorischen Kleinod von überregionaler Bedeutung. Krönender Abschluss der Kulturfahrt

weiter
  • 1258 Leser

Religionen zusammenbringen

Kirche Pfarrer Stephan Schwarz verlässt die evangelische Kirchengemeinde Großdeinbach und arbeitet künftig als Hochschulpfarrer in Ulm. Zum Abschied blickt er auf zwölf ereignisreiche Jahre zurück.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach

Es ist ein kompletter Neuanfang“, sagt der evangelische Gemeindepfarrer in Großdeinbach, Stephan Schwarz. „Beruflich und privat.“ Denn zum Wintersemester beginnt er in Ulm als Hochschulpfarrer. „Ich bleibe Pfarrer“, sagt Schwarz. „Es ist aber ein ganz anderes Arbeitsfeld.“ Zum

weiter
  • 750 Leser
Kurz und bündig

Streuobstwiese erleben

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Streuobst-Guide Gerhard Maier lädt am Sonntag, 10. September, um 14.30 Uhr beim Streuobstzentrum im Himmelsgarten zu einer Führung mit dem Motto „Streuobst und Genuss“ ein. Der Kostenbeitrag für die Führung inklusive eines regionalen Getränks beträgt 5 Euro.

weiter
  • 675 Leser
Kurz und bündig

Stuttgarter Süden

Schwäbisch Gmünd. Die mediterrane Stimmung des Stuttgarter Südens genießen die Teilnehmer eines Stadtspaziergangs am Samstag, 30. September, von 15 bis 18 Uhr. Begleitet vom Stuttgarter Stadtführer Bernd Möbs geht es über schöne Stäffele zur „Riviera Stuttgarts“. Information und Anmeldung bis 23. September bei der Gmünder VHS, Telefon (07171)925150,

weiter
  • 1335 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrtswoche endet

Schwäbisch Gmünd. Abschluss der Wallfahrtswoche auf dem Hohenrechberg ist am Sonntag, 10. September, um 10.30 Uhr. Prälat i. R. Franz Glaser aus Untermarchtal, wird die Eucharistie feiern und die Predigt halten. Der Gottesdienst wird von Diakon Herbert Baumgarten in Gebärdensprache übersetzt. Der Fahrdienst besteht ab 8.45 Uhr beim Gasthof Jägerhof.

weiter
  • 1397 Leser
Kurz und bündig

„Cultores Sonorum“ tritt auf

Schwäbisch Gmünd. Zum Abschluss des Tags des offenen Denkmals und des Marktes der Partnerstädte lädt der Münsterbauverein am Sonntag, 10. September, zu einem kulturellen Hochgenuss um 18 Uhr in die Johanniskirche ein. Das Vokalensemble „Cultores Sonorum“ unter der Leitung von Klaus Haug nimmt seine Zuhörer zu einer Reise durch a-cappella-Messen aus

weiter
  • 1378 Leser

Fischer gewinnt Italien-Reise

Preisrätsel Zahlreiche Menschen haben am Jahresgewinnspiel der Schwäbischen Post, Gmünder Tagespost und der AOK Ostwürttemberg teilgenommen. Nun wurde die Gewinnkarte gezogen: Heiner Fischer (Mitte) aus Abtsgmünd darf sich über den ersten Preis, eine siebentägige Reise für zwei Personen inklusive Halbpension nach Apulien in Italien freuen. Fischer

weiter
  • 275 Leser

Kurz und bündig

Fischer sammeln Altpapier

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der Fischereiverein Rechberg führt am Samstag, 9. September, im Stadtteil Rechberg eine Altpapiersammlung durch. Das Altpapier sollte gebündelt und gut sichtbar ab 9 Uhr am Straßenrand bereitgelegt werden.

Diabetiker unterwegs

Schwäbisch Gmünd. Zu einem Spaziergang trifft sich die Selbsthilfegruppe

weiter
  • 110 Leser

Mit der GT zu den Gletschern Alaskas

Leserreisen 2018 Die Vorstellung für das Programm ist am kommenden Donnerstag, 14. September, um 18.30 Uhr im Gutenberg-Kasino in Aalen.

Aalen. Einmal die bunte Vielfalt des Great Barrier Reefs in Australien entdecken, in Alaska Gletscher besteigen, meditieren in den goldenen Pagoden Myanmars oder mit der Harley über die scheinbar endlosen Weiten des kalifornische Highways brettern: Das sind nicht nur Träume. Die Leserreisen der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost machen es ganz

weiter
  • 564 Leser

Ein Deutsches Wort für Politik

Ausdrucksweise Manfred Wespel erklärt zum Tag der deutschen Sprache warum unser Wortschatz trotz Hipster und Nerd nicht in Gefahr ist.

Der CDU-Politiker Jens Spahn kritisiert in einem „Zeit“-Beitrag die „elitären Hipster“ in Großstädten. Diese Gruppe schottet sich von den Normalbürgern ab, da sie vor allem Englisch sprechen, wie Spahn sagt. Ganz so eng sieht das der Schwäbisch Gmünder Sprachwissenschaftler Manfred Wespel nicht.

Herr Wespel, hat die englische

weiter
  • 291 Leser

Konzert Nuber spielt Schubert

Am Sonntag, 10. September, 19 Uhr, lädt Michael Nuber zu seinem ersten Konzert nach der Sommerpause. In dieser Saison finden die ersten Konzerte noch in der Brücke statt – danach zieht die Weststadt-Gemeinde samt Flügel und Nuber mit seinen Konzerten in den Gemeinderaum von St. Michael (ebenfalls Schwäbisch Gmünd-West). Am Sonntag wird Michael

weiter
  • 703 Leser

Rainer von Vielen verbreitet überall Chaos

Konzert Die Pop-Band kommt am Samstag, 7. Oktober, in den Ballroom.

Rainer von Vielen tragen seit rund zehn Jahren ihren Bastard-Pop in die Welt: Vom Hamburger Hafenklang zum Oberammergauer Heimatsound, vom Theater Basel zum Wiener Protestsongcontest, von der Tatort-Vertonung zum Fusion Festival. Und in den Ballroom Ellwangen. Dort sind die vier Musiker am Samstag, 7. Oktober, 21 Uhr, beim Abschlusskonzert zu Sommer

weiter
  • 254 Leser

Rote Wangen in Geddelsbach

Konzert Am Samstag, 9. September, 18 Uhr sind in Bretzfeld-Geddelsbach, in der Alten Kelter unter dem Titel „Tambdde Roza – Rote Wangen“ Marialena Fernandes & Hotel Palindrone mit Klassik, Folk, Jazz und Ethno zu hören. Tickets gibt es ab 25 Euro. Foto: Kultursommer Hohenlohe

weiter
  • 696 Leser

Von der Lippes Viagra fürs Zwerchfell

Comedy „Wie soll ich sagen?“ fragt der Comedy-Altmeister am 3. November im CCS in Schwäbisch Gmünd.

Jürgen von der Lippe, der Chef des deutschen Comedy-Sprachlabors, bleibt voller Experimentierfreude. Das will er bei seinem Gastspiel im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten (CCS) am 3. November, ab 20 Uhr, beweisen. Er präsentiert sein aktuelles Programm „Wie soll ich sagen ...?“.

Auch nach über 35 Bühnenjahren kann er noch begeistern. Gekonnt

weiter
  • 307 Leser

Verlegung Cellikatessen im Speratushaus

Das im Programm der Veranstaltungsreihe „Sommer in der Stadt“ in Ellwangen für Sonntag, den 10. September, 18 Uhr, geplante Seenachtskonzert mit dem Ensemble Cellikatessen findet wegen der Witterung im Speratushaus Ellwangen statt. Die Zuhörer dürfen sich auf Werke u.a. von Arthuro Marquez, Astor Piazzolla, Standards, Samuel Barber und Tschaikowsky

weiter
  • 678 Leser

Arbeiten von Baumhauer in Stuttgart

Werke der Wahl-New Yorkerin und 1962 in Schwäbisch Gmünd geborenen Künstlerin Regina Baumhauer sind momentan in der Ausstellung der Künstlermitglieder des Württembergischen Kunstvereins noch bis Sonntag, 24. September, am Schlossplatz 2 zu sehen. Unter dem Titel Präsenz, Kritik, Utopie wird die diesjährige Ausstellung mit rund 200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen

weiter
  • 207 Leser

Spurenjäger an eingefrorenen Tatorten

Polizei Fingerabdrücke oder DNA – Spuren wie diese zu erkennen und zu sichern, ist die Aufgabe von Siegbert Schoch und seinen Kollegen in der Kriminaltechnik.

Schwäbisch Gmünd

In der Dämmerung steigen Einbrecher über ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes in eine Gaststätte ein. Zeugen? Unwahrscheinlich. Also gibt es nur eine Möglichkeit, die Eindringlinge zu ermitteln: Jeder Täter hinterlässt Spuren, weiß Siegbert Schoch. Diese zu finden, ist die Aufgabe des Kriminaloberkommissars, der zehn Jahre im

weiter

Gartentraum auf 1200 Quadratmetern

Hier blüht Dir was! Margret und Richard Schwarz haben einen typischen alten Bauerngarten in Eggenrot in ein modernes Gartenparadies verwandelt.

Ellwangen-Eggenrot

Margret Schwarz wird niemals fertig sein mit der Arbeit im Garten. Das will sie auch gar nicht. Schließlich bereitet es ihr Freude, draußen zu schaffen. „Das macht den Kopf frei“, sagt sie. Ihr Mann Richard sagt das auch. Margret Schwarz erzählt, dass er abends nach der Arbeit im Büro gerne noch im Garten werkelt. Die

weiter

Dunkelgrüner VW Polo aus Itzelberger See gezogen

Vermutlich das Auto von der spektakulären Verfolgungsjagd durch Aalen

Aalen/Königsbronn. Ist es der gesuchte dunkelgrüne VW Polo von der nächtlichen Verfolgungsjagd am Dienstag durch Aalen? Die Aalener Polizei hält es zumindest für wahrscheinlich, kann es aber noch nicht bestätigen. Am Freitagnachmittag wurde nun bei einer Bootsfahrt ein Auto, auf das die Beschreibung passt, im Itzelberger

weiter

Melane und Three Fall in Hall

Jazz Das Trio spielt zum Auftakt der neuen Haller Jazzreihe zusammen mit der Sängerin Melane in der Hospitalkirche.

Zu den innovativsten Bands des jungen deutschen Jazz gehört das Trio Three Fall. Mit ihrer einzigartigen Besetzung, bestehend aus zwei Bläsern und Schlagzeug, haben sie auf nahezu allen wichtigen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt. Und die Band hat Zuwachs bekommen: die kongolesisch-deutsche Sängerin Melane bringt eine neue Klangfarbe in den

weiter
  • 299 Leser

Fast alle Freibäder ziehen gute Bilanz

Saisonende Mehr Badegäste: Die Badeanstalten in Schwäbisch Gmünd und Umgebung blicken auf eine insgesamt zufriedenstellende Saison zurück. Bis auf eine Ausnahme. Von Pia Klaus

Schwäbisch Gmünd

Am Ende des Sommers ziehen die Freibäder in Gmünds Umgebung eine durchaus positive Bilanz der vergangenen Badesaison. Die nichtbeheizten Bäder öffnen noch bis zu diesem Sonntag, 10. September, ihre Pforten, um danach den Badebetrieb an die Hallenbäder zu übergeben. Im beheizten Bud-Spencer-Bad geht der Betrieb noch eine Woche länger.

weiter
  • 1503 Leser

Kein Hochzeitssaal und auch keine Koranschule

Sanierung Heubacher Stadtverwaltung und Türkisch-Islamische Gemeinschaft nehmen Stellung zu den Bauvorhaben an der Moschee in Heubach.

Heubach

Isa Keles öffnet die Tür zum „Saal“ der Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde in Heubach. Eigentlich ist es nur eine Lagerhalle. Die ursprünglich eine Fensterfabrik war. Ein großer Teil der Decke ist mit einer blauen Folie von unten notdürftig abgedeckt. Damit es nicht reinregnet. Ein anderer Hallenabschnitt ist mehr oder weniger

weiter
Tagestipp

43. Reichsstädter Tage in Aalen

Spezialitäten aus der Region, ein abwechslungsreiches Programm und ein großes Musikangebot am Abend sorgen auf den Reichsstädter Tagen für gute Unterhaltung.

Am Samstagabend steigt auf dem Storchenplatz um 20 Uhr eine Feuershow. Ab 23.30 Uhr gestaltet ein Künstler vor dem Rathaus spektakuläre Bilder aus Sand.

Aalener Innenstadt

Beginn: Samstag 10.30

weiter
  • 5
  • 827 Leser

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals an diesem Sonntag, 10. September, öffnet auch das Schloss Heubach von 14 bis 18 Uhr seine Pforten. Der Verein Heubacher Schloss und die Stadt Heubach laden gemeinsam ein zu „Geschichte(n) und Kaffee im Heubacher Schloss“. Zu sehen gibt es die seltene, original erhaltene Ausstattung des Adelshauses

weiter
  • 295 Leser
Der besondere Tipp

Nessi Tausendschön in Gmünd

Wenn Nessi Tausendschön die Bühne betritt, gerät bei so manchem Zuschauer das Blut in Wallung vor Erstaunen. Diese Stimme, mit der sie provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt. Am Donnerstag, 14. September, ab 20 Uhr ist Nessi Tausendschön zu Besuch in der Gmünder Theaterwerkstadt. Karten gibt es bei Buchhandlung Schmidt, Telefon (07171)

weiter
  • 313 Leser

Die B 298 ist wieder offen

Verkehr Die B 298 ist seit Freitagmittag wieder ohne Einschränkungen befahrbar. Pünktlich zum Ferienende haben die Arbeiter die Sanierung der Fahrbahn abgeschlossen. Dabei wurden auch die Spuren teilweise neu eingeteilt: Die zweite Bergauf-Spur gibt’s nur noch im oberen Bereich. Foto: JPS

weiter
  • 1
  • 3194 Leser

Bopfingens Innenstadt wieder aus allen Richtungen mit dem Auto erreichbar

Verkehr Rechtzeitig zum Schulbeginn kann wieder von Aalen kommend abgebogen werden. Derzeit werden die letzten Belagsarbeiten am Kronen-Kreisel durchgeführt. Diese werden durch eine Ampel unterstützt. Ab Montag kann in Richtung Schulzentrum oder Innenstadt abgebogen werden. Dann entspannt sich der Verkehr in der Innenstadt, da wieder aus zwei Richtungen

weiter
  • 429 Leser

Heuchlinger Grotte hat Geburtstag

Glaube Die katholische Kirchengemeinde feiert das 125. Bestehen der Lourdesgrotte mit einer Lichterprozession.

Heuchlingen. Am Rande der Gemeinde, nahe des Siechenbachs, steht die Heuchlinger Lourdesgrotte. Sie wurde 1892 erbaut. Ihr Entstehen ist auf die Marienerscheinungen in Lourdes in Frankreich zurückzuführen. „Als diese Ende des 19. Jahrhunderts um die Welt gingen, waren die Heuchlinger Bürger mit vereinten Kräften dabei, diesen Ereignissen ein

weiter
  • 989 Leser

Brand wurde wohl mit Absicht gelegt

Polizei hat die Ursache des Feuers in Weiler ermittelt

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die Spurensicherungen der Kriminalpolizei nach dem Brand in der Pfarrer-Haug-Straße in Weiler haben Hinweise auf eine „absichtliche Brandlegung“ in dem Einfamilienwohnhaus ergeben, teilt die Polizei mit. „Die Anhaltspunkte sind aus unserer Sicht eindeutig“, sagt Polizeisprecher Bernhard

weiter
  • 4
  • 7782 Leser

Mit der Bierflasche am Steuer

Polizei stoppt betrunkenen Mann in Eislingen

Eislingen/Ulm.  Gegen halb 12 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Stuttgarter Straße in Eislingen auf, dass der Fahrer eines BMW während der Fahrt aus einer Bierflasche trank. Darauf stoppten die Beamten das Auto. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der 48-jährige Fahrer zu viel Alkohol getrunken hatte. Der Mann muss

weiter
  • 2986 Leser

28-Jähriger wieder hinter Gittern

Festnahme nach Personalienkontrolle in Ulm.

Ulm. Bundespolizisten haben am Donnerstagmittag  gegen 13.30 Uhr im Hauptbahnhof Ulm die Personalien eines 28-jährigen Mannes überprüft, der von der Staatsanwaltschaft Ulm gesucht wurde. Gegen den bereits verurteilten  Mann lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor, da er gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen

weiter
  • 2
  • 3718 Leser

Gesundheit IKK-Team besucht Firmen der Region

Aalen. Ein Team des IKK-Classic-Gesundheitsmobils besucht zwischen dem 11. und 22. September 20 Firmen und Einrichtungen in Ostwürttemberg. Bei den Mitarbeitern werden – auf freiwilliger Basis – Blutdruck, Cholesterin, Blutzucker, Lungenvolumen und Griffstärke gemessen. Los geht’s am Montag bei der Firma Schäble in Bopfingen-Goldburghausen,

weiter
  • 2944 Leser

Sprinterfahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Oberkochen.  Bereits am Mittwoch gefährdete, wie die Polizei berichtet, ein Transporterfahrer zwischen Oberkochen und Heidenheim etliche Verkehrsteilnehmer. Der Lieferwagen war in der Zeit zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr auf der B19 in Richtung Heidenheim unterwegs. Laut Zeugen soll der Fahrer beim Überholen mehrfach den Gegenverkehr gefährdet

weiter
  • 5
  • 3362 Leser

Einbrecher im Jugendhaus

Heidenheim. Unbekannte brachen ein Fenster und zwei Türen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Heidenheim auf. Ziel der Täter war laut Polizei das Büro einer Kinder- und Jugendeinrichtung in der Mittelrainstraße. Der Schaden beträgt einige hundert Euro. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden.

- Tipp der

weiter
  • 2121 Leser

25-Jährigem geht der Gaul durch: Totalschaden

Böbingen. Ein 25-jähriger Autofahrer war am Donnerstagabend auf der Nebenstrecke der Bundesstraße 29 zwischen Verteiler Iggingen und Böbingen unterwegs. Wie er gegen 19.50 Uhr und die Polizei später bei der Unfallaufnahme feststellten, war er das mit zu hoher Geschwindigkeit. Er geriet deshalb ins Schleudern, kam von der Straße

weiter
  • 5
  • 6997 Leser

Zur Blutentnahme gerast

Aalen. Ein 29 Jahre alter Autofahrer fiel Beamten des Polizeireviers Aalen am Freitagmorgen durch seine Fahrweise auf. Zunächst durchfuhr er gegen 1.30 Uhr den Kreisverkehr an der Robert-Bosch-Straße und beschleunigte seinen BMW dann in Richtung der Stuttgarter Straße auf rund 100 Stundenkilometer. Nach dem Fackelbrückenkreisel

weiter
  • 5
  • 6335 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.38: Kein UFO, sondern ein Polizeihubschrauber war in der Nacht über Aalen im Einsatz. Warum, das können Sie hier lesen.

8.08: Notärzte im Land sind oft nicht innerhalb der Frist am Einsatzort - berichtet zumindest der SWR. Mehr dazu lesen Sie hier.

7.48: Vorsicht auf der B29 Aalen Richtung Stuttgart zwischen: Lorch und Waldhausen fahren

weiter
  • 5
  • 2796 Leser

Nächtliche Einbrechersuche mit Polizeihubschrauber

Aalen. Mit mehreren Beamten und einem Polizeihubschrauber fahndete die Polizei am frühen Freitagmorgen nach einem Einbrecher. Gegen 3 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in ein Alten- und Pflegeheim in der Stuttgarter Straße eingebrochen worden war. Angestellte sahen noch einen Mann flüchten und konnten anschließend eine vage

weiter
  • 4
  • 9281 Leser

SWR: Notärzte im Land rücken oft zu spät aus

Andere Bundesländer besser: Sender berichtet aus dem Qualitätsbericht für den Rettungsdienst
Notärzte in Baden-Württemberg sind häufig nicht sofort einsatzbereit. Das geht aus dem neuen Qualitätsbericht für den Rettungsdienst hervor. weiter
  • 5
  • 3087 Leser
Guten Morgen

Schmied und Schmiedle

Jürgen Steck über die Reichsstädter Tage, Fassanstiche und Schmiede.

Er war ein fundamentaler Kritiker des Katholizismus’, sprach sich für ein nicht-konfessionelles Christentum aus, war Schriftsteller, Publizist, Chronist, Geograph, Übersetzer und Buchdrucker, schrieb über „die greulichen Laster der Trunkenheit“ und lieferte die erste Kosmographie in deutscher Sprache. Sie ahnen es bereits, es geht

weiter
  • 5
  • 453 Leser

Reichsstädter Tage: Keine Einfahrt in die Aalener City

Aalener Innenstadt wird wegen den Reichsstädter Tagen von Freitag, 8. September, ab 7 Uhr bis Montag, 11. September, 11 Uhr komplett gesperrt

Aalen. Die Sperrung umfasst den Bereich zwischen Nördlicher Stadtgraben, Westlicher Stadtgraben, Friedrichstraße, Gartenstraße, Gmünder Straße, Südlicher Stadtgraben, Östlicher Stadtgraben, Spritzenhausplatz, (siehe Plan).

Andienungsmöglichkeiten für Innenstadtgeschäfte und für Handwerker sind

weiter
  • 5
  • 7318 Leser

Regionalsport (9)

Stadion wetter

Beim Auswärtsspiel in Meppen gibt es eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken bei maximal 19 bis 20 Grad. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 30 Prozent.

weiter
  • 154 Leser

Fußball Krieger pfeift in Weilimdorf

Das Leder rollt auch für die Fußballschiedsrichter der Gmünder Schirigruppe wieder.

Am Samstag um 13 Uhr steht in der Landesligastaffel II das Spiel des TSV Weilimdorf gegen den SV Ebersbach/Fils an. Schiedsrichter der Begegnung ist Manuel Krieger vom TSB Gmünd.

Es assistieren Dominik Barth vom FC Stern Mögglingen, sowie Steffen Baumann von den Sportfreunden

weiter
  • 159 Leser

Die große Lücke zum Saisonstart

Handball, Oberliga Schlüsselspieler Aaron Fröhlich wird noch wochenlang fehlen. Der TSB Gmünd braucht einen Plan B – und setzt auf Flexibilität. Von Swen Thissen

Wie ersetzt man einen Spieler, den man nicht ersetzen kann? Ohne Aaron Fröhlich startet Handball-Oberligist TSB Gmünd am Sonntag in die Saison. Das Gehirn der Mannschaft wird erst in zwei bis drei Monaten wieder voll einsatzfähig sein. Trainer Michael Hieber braucht (und hat) einen Plan.

„Die Nachricht von Aarons Verletzung hatte mich schon getroffen

weiter
  • 431 Leser

Ehrenpokal für Moritz Senz

Reiten Kreismeisterschaften im Fahren des PSK Ostalb.

Auf der Anlage des RFG Neuler fanden die Kreismeisterschaften im Fahren des PSK Ostalb statt. Bei perfekten Rahmenbedingungen startete zunächst die Dressurprüfung der Ein- und Zweispänner. Nach nach der Mittagspause ging es sofort weiter mit dem Hindernisfahren, das von zahlreichen Zuschauern mit Spannung verfolgt wurde.

Im Anschluss fand die Ehrung

weiter
  • 251 Leser

Liebrich & Co. in Budapest

Die Zweitligaturner des TV Wetzgau sind bereits seit zwei Wochen voll im Training. Um die Effizienz des Trainings zu intensivieren, ging es für ein sechstägiges Trainingslager von in die ungarische Hauptstadt Budapest. Mit einem Kleinbus fuhren die Turner Helge Liebrich, Dominik Pfeifer, Johannes App, Christian Auer, Frederik Knaus, Julius Riedel, Dennis

weiter
  • 214 Leser

Wacker und Vogt haben Prüferlizenz

DeutschesSportabzeichen Im Sportkreis Ostalb sind die Sportmediziner nun auch Sportabzeichenprüfer.

Ein Novum im Württembergischen Landessportbund: die zwei Sportkreisärzte des Sportkreises Ostalb; Dr. Stefan Vogt und Dr. Jürgen Wacker engagieren sich für das Deutsche Sportabzeichen. Vor kurzem erlangten die beiden Gmünder Sportmediziner die Prüferlizenz.

Getreu ihrer Philosophie „Bewegung ist die beste Medizin“ absolvieren beide seit

weiter
  • 349 Leser

Großkopf holt DM-Bronze mit Bestzeit

Leichtathletik Das Sparda-Team holt in der M40/45 Bronze bei der DM und Silber bei den Landesmeisterschaften.

Bei der Deutschen Straßenlaufmeisterschaft über zehn Kilometer mit integrierten Landesmeisterschaften in Bad Liebenzell lief Johannes Großkopf persönliche Bestzeit und holte sich mit dem Sparda-Team Rechberghausen mit den Senioren zwei Medaillen.

Zum wiederholten Mal fanden in Bad Liebenzell die Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften über 10 km statt.

weiter

Laufen zu Gunsten der Kinderklinik Aalen

Leichtathletik Jubiläumslauf „125 Jahre TSV Hüttlingen“ am 30. September beim Naturerlebnisbad.

Der Lauftreff des TSV Hüttlingen organisiert derzeit einen Beitrag zum 125-jährigen Vereinsjubiläum. Am Samstag, 30. September soll im schönen Schlierbachtal gelaufen werden. Start und Ziel sind am Naturerlebnisbad in Niederalfingen. Mit dem Lauf soll der Förderverein „Freunde der Kinderklinik Aalen“ unterstützt werden.

Am Samstag, 30. September,

weiter
  • 387 Leser

Die Schinderei hat nun ein Ende

Lauf geht’s! Die Teilnehmer haben am Donnerstagabend in der Festhalle Unterkochen die letzten Ratschläge für die Vorbereitung auf den Einsteinmarathon am 17. September erhalten.

Es war das letzte von vielen Zusammentreffen innerhalb von sechs Monaten. Nun folgt der Höhepunkt, auf den 400 Teilnehmer seither hinfiebern: der Einsteinmarathon in Ulm am 17. September. Damit bis dahin auch wirklich gar nichts mehr schief laufen kann, rief Jens Manz in der Unterkochener Festhalle am Donnerstagabend noch einmal in Erinnerung, was

weiter

Überregional (25)

„Als Vorbild für Emanzipation taugt die DDR nicht“

Auffällig viele Frauen aus Ostdeutschland besetzen Spitzenposten in der Politik. Eine Expertin sieht keinen Zusammenhang mit der Herkunft.
Drei Frauen, die für die CDU, die Linkspartei und die Grünen an vorderster Front in den Wahlkampf ziehen, stammen aus dem Osten. Mit Frauke Petry ist eine vierte Ostdeutsche an der Spitze ihrer Partei. Ob die Herkunft tatsächlich die Karriere beflügelt hat, wollte Henning Kraudzun von der Chefin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, weiter

„Kneipen sind Wohnzimmer der Nation“

Verbandschef Guido Zöllick legt Studie zur Bedeutung der Branche vor.
Hotels und Gaststätten leisten nicht nur einen steigenden Beitrag zum Wirtschaftswachstum, sie tragen auch viel zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei. „Wir sind das öffentliche Wohnzimmer der Gesellschaft“, betont der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), Guido Zöllick. Um das zu belegen, ließ der Dehoga die weiter
  • 956 Leser

„Sehen, hören und schweigen“

Der Taxifahrer Rubén Donaire setzt auf Freundlichkeit.
Wir sind für 11 Uhr verabredet, Rubén Donaire ist fünf Minuten früher da. Der 41-Jährige ist seit zehn Jahren Taxifahrer in Madrid, ein ausnehmend freundlicher. „Es ist leichter, sympathisch und angenehm zu sein als unsympahtisch und unhöflich“, sagt er. „Wenn in einer Bar der Kaffee nicht besonders gut ist, aber die Bedienung ausgezeichnet, weiter
  • 592 Leser

Angriff auf syrische Militäranlage

Israel soll eine Fabrik für Chemiewaffen im Nachbarland bombardiert haben. Offizielle Bestätigungen fehlen aber.
Israelische Kampfflugzeuge haben laut syrischen Berichten in der Nacht zum Donnerstag eine Militäreinrichtung in Syrien angegriffen. Die syrische Armee teilte mit, bei der Bombardierung der Basis in der zentralsyrischen Provinz Hama seien zwei Soldaten getötet worden. Der Angriff nahe dem Ort Masjaf sei aus dem libanesischen Luftraum erfolgt. Die Armee weiter
  • 400 Leser

Auf der Suche nach dem originalen Klangbild

Standing Ovations: Helmuth Rilling dirigiert nach vier Jahren wieder ein Konzert der Bachakademie.
Für die beim Musikfest Stuttgart bestens etablierte Reihe „Sichten auf Bach“ hat die Internationale Bachakademie hochkarätige Interpreten eingeladen, neben Konrad Junghänel und seinem Cantus Cölln unter anderen Helmuth Rilling, der zusammen mit dem Jungen Stuttgarter Bach Ensemble (JSB) zwei von ihm selbst ausgewählte Bachkantaten, BWV 146 weiter
  • 486 Leser

Big Brother pfeift mit

Angeblich soll der Videobeweis als zusätzliche Überwachung auf dem Platz für mehr Klarheit sorgen. Doch nicht nur die Schiedsrichter tun sich damit schwer. Manchen Spielern geht die Neuerung regelrecht auf die Nerven. Befürworter plädieren für mehr Geduld
Fußball-Bundesliga, 2. Spieltag, 79. Minute in der Partie VfB Stuttgart gegen den FSV Mainz 05 (1:0): Der schwäbische Angreifer Simon Terodde kommt im Dreikampf mit Verteidiger Giulio Donati und Torwart René Adler im Strafraum zu Fall. Für Schiedsrichter Benjamin Brand ein Fall für den Videobeweis. Nach kurzer Beratung mit dem Videoassistenten entscheidet weiter
  • 383 Leser

Der Boss geht auf dem Höhepunkt

Chris Flemings Abschiedsvorstellung ist ein Erfolg, weil die Korbjäger bisher bei der EM überraschen.
Man soll bekanntlich gehen, wenn es am schönsten ist. Einfacher wird der Abschied dadurch meist nicht, das gilt auch für Chris Fleming. Am Wochenende steht der Amerikaner vielleicht zum letzten Mal als Bundestrainer an der Seitenlinie. Doch daran verschwendet er derzeit noch keinen Gedanken. Die Reise nach Istanbul, dem Spielort der EM-Finalrunde, trat weiter
  • 548 Leser

Der letzte Bayer beim FC Bayern erhält weitere Konkurrenz

Vom Weltmeister zum Edeljoker: Thomas Müller hadert mit seinem Los in München. Nun kommt mit Millionenmann James ein neuer Rivale.
Alle Augen werden am Samstag auf Sebastian Rudy und Niklas Süle gerichtet sein, wenn die beiden ehemaligen Hoffenheimer am Samstag (18.30 Uhr) mit dem FC Bayern München zum Bundesliga-Hit in Sinsheim antreten werden. Vorausgesetzt, Trainer Carlo Ancelotti lässt beide an ihrer bisherigen Wirkungsstätte spielen. Was bei dem Italiener, der sein Team gerne weiter
  • 569 Leser

Deutschland fällt beim Klimaschutz zurück

Wissenschaftler warnen: Das Land wird die Ziele zur Verringerung des Kohlendioxid-Ausstoßes deutlich verfehlen.
Deutschland droht seine Klimaziele für 2020 drastisch zu verfehlen. Ohne zusätzliche Maßnahmen dürfte nach einer Studie der Denkfabrik „Agora Energiewende“ bis dahin lediglich eine Minderung des Treibhausgasausstoßes um 30 bis 31 Prozent erreicht werden. Die Bundesregierung war bislang von etwa minus 35 Prozent verglichen mit 1990 ausgegangen. weiter
  • 344 Leser

Die Planung beginnt

Verkehrsminister Winfried Hermann vergibt Auftrag für die Konzeption der großen Wendlinger Kurve.
Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat entschieden, die Planung für die große Wendlinger Kurve, den zweigleisigen und kreuzungsfreien Anschluss der Bahnstrecke Plochingen–Tübingen an die Neubaustrecke Stuttgart–Ulm, in Auftrag zu geben. Das sagte er gestern unserer Partnerzeitung „Schwäbisches Tagblatt“ in Tübingen. weiter
  • 328 Leser

Draghi verteidigt Geldpolitik: Sechs Millionen Jobs in Europa

Der Leitzins bleibt auf Null, auch die Anleihenkäufe werden noch nicht gedrosselt. Denn der starke Euro bremst die Inflation.
Die Europäische Zentralbank (EZB) will erst nächsten Monat darüber entscheiden, wie sie mit ihrem Anleihekaufprogramm weiter verfährt. Darauf einigte sich der Rat der Notenbank nach einer intensiven Diskussion auf seiner Sitzung gestern, sagte EZB-Präsident Mario Draghi. Grund für die Verzögerung ist der in den vergangenen Wochen erstarkte Euro: „Die weiter
  • 868 Leser
Leitartikel Stefan Kegel zur Ablehnung Angela Merkels im Osten

Enttäuschte Hoffnung

Tomatenwürfe, Schreie, herabwürdigende Plakate: Angela Merkel schlägt bei öffentlichen Auftritten zuweilen überaus heftiger Unmut entgegen. Eines fällt auf: Der meiste Hass gegen die Kanzlerin entlädt sich in Ostdeutschland. Also dort, wo sie herkommt. Woran liegt das? Es sind schon viele Ursachen für die radikalere politische Sicht in Teilen der ostdeutschen weiter
  • 457 Leser

EU-Staaten gegen Merkels Kurswechsel

Wenig Zuspruch für Abbruch der Verhandlungen mit der Türkei.
Für einen Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gibt es in der Europäischen Union nicht das nötige einstimmige Votum. Bei einem Außenministertreffen in der estnischen Hauptstadt Tallinn sprachen sich unter anderem Finnland und Litauen klar gegen einen solchen Schritt aus. Der estnische Außenminister Sven Mikser sagte als Vertreter der aktuellen weiter
  • 316 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Geldpolitik der EZB

EZB steht in der Pflicht

Mehr konnte man von Mario Draghi und dem Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) kaum erwarten. Konkrete Entscheidungen für die Zukunft des Anleihekaufprogramms, des derzeit zentralen Elements der Geldpolitik, wären eine große Überraschung gewesen. Und doch hat sich der Rat mit dem Verweis auf den kommenden Monat festgelegt. Spätestens Ende Oktober müssen weiter
  • 863 Leser

Kein Volk der Angsthasen

In kaum einem Bundesland blicken die Menschen so gelassen in die Zukunft wie in Baden-Württemberg. Größte Sorge bleibt bundesweit der Terror.
Die Stimmung in Baden-Württemberg ist gut. Das zumindest geht aus einer Untersuchung der R+V-Versicherung hervor. Demnach ist nur in Hessen das Angstniveau im vergangenen Jahr stärker gesunken. Optimistischer blickt man einzig in Berlin in die Zukunft. Am anderen Ende der Skala sind wie bereits in den Jahren zuvor Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern. weiter
  • 473 Leser

Konkurrenten im eigenen Team

Bei der WM-Qualifikation kämpfen die besten Deutschen an den Geräten um die Tickets für Montreal. Die Deutsche Meisterin Elisabeth Seitz vom MTV Stuttgart zählt zu den Favoriten.
Den letzten Lehrgangsabend verbrachten die deutschen Kunstturnerinnen beim Ballett. Bundestrainerin Ulla Koch hatte ihre Kollegen und einen Teil ihres Kaders in die Frankfurter Alte Oper eingeladen, bevor es am nächsten Tag und nach intensiver Vorbereitung auf die bevorstehenden Aufgaben wieder nach Hause ging. Die Maßnahme zählte zu denen, mit deren weiter
  • 496 Leser
Land am Rand

Luft anhalten und lächeln

Hübsch aussehen und nett lächeln, das reicht bei diesem Wettbewerb für zukünftige Fotomodelle, auf deutsch Model-Contest, nicht aus. Auch coole Extensions und lange Fingernägel spielen keine Rolle, versichern die Veranstalter. Nein, „eine Latte tiefer“ geht es bei der Qualifikation zur „Miss Adventure“ heute in der Thermen- und weiter
  • 385 Leser

Mit Johannes Brenz in die Geschichte

Der Tag des offenen Denkmals wird mit einer Hommage an den evangelischen Reformator eröffnet.
Schlösser, Burgen, Kirchen, Villen, archäologische Stätten und vieles mehr: Am Tag des offenen Denkmals werden auch in Baden-Württemberg Schmuckstücke und selten geöffnete Denkmäler der Öffentlichkeit vorgestellt. „Macht und Pracht“ lautet das Motto. Eröffnet wird der Denkmaltag im Land schon morgen in Schwäbisch Hall, wo vor 500 Jahren weiter
  • 542 Leser

Nur die Luftlinie zählt

EuGH begrenzt Entschädigung für Verspätungen.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat über Entschädigung von Fluggästen bei Verspätungen entschieden. Für die Höhe einer Erstattung sei die Luftlinienentfernung zwischen Start- und Zielflughafen ausschlaggebend, entschieden die Luxemburger Richter gestern. Wer statt eines Direktflugs eine Umsteigeverbindung wählt und deswegen eine längere Strecke zurücklegt, weiter
  • 749 Leser

Reizbarer Regent und Siegertyp

Er rebellierte als junger Friseur gegen seine Zunft, schuf danach ein Drogeriemarkt-Imperium. Heute wird der rastlose Konzernchef, einer der letzten Firmenpatriarchen alten Schlags, 85 Jahre alt.
Vom Tellerwäscher zum Millionär – die deutsche Entsprechung des amerikanischen Traums vom Aufstieg aus einfachen Verhältnissen ist am ehesten noch der Friseur, der es zum Milliardär gebracht hat. Kein Portrait über Erwin Müller kommt ohne diese Wegbeschreibung aus. Sie ist auch zu schön, um jene Aufbauhelfer zu beschreiben, die nach dem Krieg weiter
  • 963 Leser

Sicherheitslücken in Bundestagswahl-Software

Abgegeben werden die Stimmen noch analog mit Stift und Papier. Doch bei der Übermittlung an die Wahlleiter mittels Computer könnten Probleme auftreten.
Dass es so einfach war, hat Frank Rieger vom Chaos Computer Club (CCC) dann doch überrascht. Zusammen mit der Redaktion der Wochenzeitung „Die Zeit“ haben Rieger und seine Kollegen überprüft, wie sicher die Software ist, mit der in Deutschland vielerorts Wahlergebnisse ausgewertet werden. Ergebnis: Ganz und gar nicht sicher. „Das Thema weiter
  • 369 Leser

So starkes Wachstum wie noch nie

Die Auftragsbücher der Unternehmen im Land sind voll – aber die Fachkräfte fehlen.
Die Konjunktur ist stabil und die Zinsen sind niedrig. Davon profitiert die Bauindustrie in Baden-Württemberg – die Auftragsbücher sind voll. Im ersten Halbjahr kletterten die Erlöse der Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern um 13 Prozent auf 4,7 Mrd. EUR, sagte Verbandspräsident Bernhard Sänger. „Die meisten Betriebe haben volle Auftragsbücher weiter
  • 859 Leser

Spannungen in USA digital geschürt?

Das soziale Netzwerk untersucht eine Vielzahl gefälschter Konten mit Verbindungen nach Russland.
Über hunderte gefälschte Facebook-Konten mit Verbindungen nach Russland sind nach Angaben des sozialen Netzwerks rund um den US-Wahlkampf politische Spannungen geschürt worden. Eine interne Untersuchung habe gezeigt, dass die Konten Teil einer gezielten Kampagne gewesen sein könnten, eine politische Spaltung in den USA zu befördern, teilte Facebook weiter
  • 325 Leser

Starke Frau beendet den Wahn

Agnes Gotter aus Offenburg sollte als Zauberin verurteilt und verbrannt werden. Doch selbst unter schlimmster Folter gestand sie nicht. Das war das Ende der Hexenprozesse in der Ortenau.
Die junge Frau, die im Gotter-Nes-Weg in Offenburg wohnt, weiß mit dem Straßennamen nichts anzufangen. Gotter-Nes? Keine Ahnung, sagt sie. So oder so ähnlich antworten alle Anwohner, die an diesem trüben Nachmittag im Gotter-Nes-Weg unterwegs sind und nach dem Namen gefragt werden. Dabei wohnen sie in einer Straße, auf deren Namensgeberin sie unbedingt weiter
  • 368 Leser

Zwischen Kinski und Kuckucksnest

„Golden House“ fächert ein Panoptikum amerikanisch-westlicher Kultur auf. Der neue Roman von Salman Rushdie erinnert an sein Meisterwerk „Mitternachtskinder“, ist aber leichter zu entschlüsseln.
Drei Zitate stellt Salman Rushdie seinem neuen Roman „Golden House“ voran. Im ersten geht es ums Alte Rom und seine „goldenen Geschichten“. Im zweiten um ein aktuelleres, dem Wesen nach tragisches Zeitalter. Und im dritten konstatiert Filmemacher François Truffaut, „La vie a beaucoup plus d'imagination que nous“, weiter
  • 516 Leser

Leserbeiträge (8)

Walter Haas fing diese Momentaufnahme der sich sammelnden Zugvögel auf den Stromleitungen bei Schechingen ein.

weiter
  • 1
  • 501 Leser

Donna Willeke fotografierte diese“krause Glucke“. Der Speisepilz wog 3,5 kg und wurde von H. Hillebrand im Tanauer Brunnenwäldle gefunden.

weiter
  • 1
  • 511 Leser

Wolfgang Stall gefiel der gewöhnliche Blutweiderich, im Hintergrund ist der Rosenstein mit Fernsehturm zu sehen.

weiter
  • 1
  • 515 Leser

Karl-Heinz Hross war beim Rosstag in Bartholomä und schickte uns dieses Foto von einem imposanten Achtspänner.

weiter
  • 1
  • 230 Leser

Hanna Mugele entdeckte diesen romantischen Pavillon in Stuttgart im Park der Villa Reitzenstein.

weiter
  • 1
  • 273 Leser

Wahlwerbung

Wahlwerbung !Da heißt es in den wahlwerbungen und auch im Wahl - Fernsehduell uns geht es gut in Deutschland.Merkel sagt es würde allen Kranken und Alten geholfen.Hm!Warum leben dann sehr viele Rentner z.B. so am Existenzminimum das sie oft nicht wissen wie sie den Monat mit was zum Essen durchkommen sollen und sich absolut nix leisten können,

weiter
  • 3
  • 894 Leser

Herbstfahrt

Am Samstag 14.10.2017 findet die alljährliche Weinfahrt des Albvereins statt.

Abfahrt ist um 13.00 Uhr an der Sängerhallte in Wasseralfingen. Zuerst geht die Fahrt nach

Mainhard. Dort kann man sich im Städtchen aufhalten, bzw. einen Kaffee trinken.

Weiter geht dann die Fahrt zum "Laicher" nach Willsbach.

Gäste willkommen

weiter
  • 2
  • 832 Leser

inSchwaben.de (34)

Rund um den Verkehr

Gefahr bei Rauch im Tunnel Kommt es während eines Staus im Tunnel zu starker Rauchentwicklung, ist es im Auto nicht mehr sicher. Der Tüv Rheinland rät: Ruhe bewahren, aber so schnell wie möglich zum nächstgelegenen Notausgang gehen und dabei die Lautsprecherdurchsagen des Tunnelpersonals beachten. Bei einem normalen Stau im Tunnel bleiben die Autofahrer

weiter
  • 438 Leser

Auf den richtigen Rahmen achten

Verbrauchertipp Vom Stahlrad bis zum Carbonrenner: Das verwendete Material macht bei einem Fahrradrahmen den kleinen, aber feinen Unterschied.

Das Grundgerüst eines Fahrrades kann in seiner Beschaffenheit genau so vielfältig sein wie die Radtypen selbst. Und jeder Rahmen hat andere Eigenschaften, sodass das Material der Wahl immer eine Grundsatzentscheidung ist. Das klassische Rahmenmaterial war lange Zeit Stahl. „Weil es das am besten zu verarbeitende und auch ein haltbares Material

weiter
  • 413 Leser

Herbst-Check fürs Haus

Immobilien Um keine bösen Überraschungen zu erleben, sollten Eigentümer ihr Gebäude fit für die kalte Jahreszeit machen.

Der Sommer neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Ehe man es sich versieht, ist der Herbst und dann der Winter da. Vor den kommenden kalten Nächten und Regenfällen sollte das Haus rundum geschützt sein. Teils müssen Profis dabei helfen.

„Hausbesitzer sollten möglichst zweimal pro Jahr einen Check-up der Außenhaut ihres Gebäudes vornehmen –

weiter
  • 1951 Leser

Beruflich in zwei Welten zuhause

Berufsbild Übersetzer und Strategen: Wirtschaftsingenieure sind gefragt und vermitteln oft zwischen den reinen Ingenieuren und den klassischen Betriebswirten.

Alle, die sich für eine Karriere als Wirtschaftsingenieur entscheiden, müssen mit einem harten Studium rechnen. „Da haben Sie vormittags Mechanik, nachmittags Rechnungslegung und abends organische Chemie“, sagt Jens Weibezahn von der Technischen Universität Berlin. „Da muss man schon flexibel im Kopf sein.“

Weibezahn ist Koordinator

weiter
  • 478 Leser

Rund um den Beruf

Lob individuell zuschneiden Führungskräfte sollten Lob möglichst individuell und als Ich-Botschaft verpacken. Also statt des vagen „Das haben Sie gut gemacht“ lieber ein spezifisches „Mir hat gefallen, wie Sie...“. Besser ist meistens auch, das Lob unter vier Augen und nicht vor versammelter Mannschaft auszusprechen. So verhindert

weiter
  • 447 Leser

Mit Insekten-Imitaten zur Fischjagd

Freizeittipp Im Nordschwarzwald wird die alte Kunst des Fliegenfischens neu kultiviert. Auch der aus Calw stammende Dichter Hermann Hesse hat diesen meditativen Sport geschätzt.

Hier etwa muss es gewesen sein, da ist Hermann Hesse geschwommen, dort hat er vermutlich auch geangelt“, sagt Joachim Haessler und deutet auf das ruhige Wasser. In seiner Erzählung „Unterm Rad“ beschreibt der Dichter die weidenbestandenen Ufer vor den Mühlenwehren um Calw. Damals haben dort Gerber gearbeitet, die das Wasser zum Auswaschen

weiter
  • 278 Leser

Reise in die Heimat von Hermann Hesse

Anreise Mit der S-Bahn von Stuttgart nach Weil der Stadt, von dort aus weiter mit dem Regionalbus nach Calw ZOB.

Aktivitäten: www.liebenzeller-fliegenfischer.de Hermann-Hesse-Museum und Gerbersauer Lesesommer: www.calw.de

Allgemeine Infos www.mein-schwarzwald.de

weiter
  • 297 Leser

Hommage an eine große Schriftstellerin

England Mit einer kleinen, aber feinen Ausstellung würdigt das Seebad Brighton Jane Austen. Die britische Autorin starb vor 200 Jahren im Alter von nur 41 Jahren in Winchester.

Eine Sonderausstellung über Jane Austen in seinem Lust-Schloss! Dem englischen König Georg IV. hätte das ganz sicher gefallen. Der Monarch, den man heute einen Party-Prinzen nennen würde, hat als junger Mann viele wilde Jahre im Royal Pavilion in Brighton verbracht. Und Georg IV. war ein glühender Anhänger der Schriftstellerin. „Wir wissen, dass

weiter
  • 260 Leser

Mitglieder engagieren sich für ihr Fest

Die Kolpingsfamilie lockt am kommenden Sonntag mit leckeren Angeboten zur Hütte bei Bargau. Die eigene Kapelle unterhält musikalisch. Gestartet wird der traditionellen Bergmesse. Ein Fahrdienst wird für Ältere und geschwächte Besucher angeboten.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Am kommenden Sonntag, 10. September, lädt die Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd zu ihrem traditionellen Bergfest. Die Mitglieder zeigen bei der Vorbereitung immer wieder großes Engagement.

Schon am Tag vor dem Fest beginnen die Aktivitäten „hinter den Kulissen“. Der Auf- und Abbau vom Zelt und den Stationen für Essen

weiter
  • 444 Leser

Frage beantworten und gewinnen!

Die Gewinnspielfrage Welche Liebesgöttin soll vor Zypern dem Meer entstiegen sein?

Antwort A Venus Antwort B Aphrodite

Der Gewinn Sieben Wochen lang gibt es in unserem Reiseteil wertvolle Preise zu gewinnen. Dieses Mal verlosen wir unter allen richtigen Antworten einen Gutschein für zwei Personen für einen Aufenthalt bei eigener Anreise im Fünf-Sterne-Hotel

weiter
  • 1303 Leser

Zypern investiert in Tourismus

Inselreise Nach der Finanzkrise vor vier Jahren rappelt sich der Staat wieder auf. Ein Besuch in einer Welt zwischen Hoffnung, Frust und Aufbruchstimmung.

In dem Traum von Michalis Mosphylis strömen viele ausländische Besucher nach Vasa Kilaniou im Hinterland Zyperns, wohnen in einem der hübschen, restaurierten Apartments in jahrhundertealten Kalksandstein-Häusern, nehmen in der kleinen Taverne gutes Essen und zyprischen Wein zu sich und fahren rundum erholt wieder nach Hause.

Soweit der Wunsch des Ortsvorstehers

weiter
  • 999 Leser

Aufstieg zur Wanne der Götter

Südamerika Die Laguna 69 ist eines der schönsten Wanderziele in den peruanischen Anden. Die Tour erfordert aber auch einige Anstrengung.

Gut 100 Stufen führen hoch hinauf zu der Christus-Statue auf dem Friedhof von Yungay. Der Jesus blickt in die Ferne auf das mächtige Huascarán-Massiv und breitet seine Arme aus wie zum Schutz: vielleicht vor den Naturgewalten. Die Statue ist ein Zeichen der tiefen Religiosität der Einwohner von Yungay und ein Symbol für ein Wunder mitten in der Katastrophe:

weiter
  • 466 Leser

Eine Urlaubsreise in das südamerikanische Peru

Anreise Hin- und Rückflüge gibt es ab Stuttgart über Amsterdam nach Lima. Es gibt sie ab 970 Euro ab Stuttgart, ab Frankfurt ab 712 Euro.

Währung Die peruanische Währung ist der Nuevo Sol. 1 Euro sind rund 2,55 Sol. Ein kleines Bier kostet rund 2,40 Euro, ein Mittagessen 3 bis 6 Euro, Mineralwasser kostet 1,20 Euro.

Wanderungen Huaraz ist der Ausgangspunkt

weiter
  • 267 Leser

Schöne Stadt im Schatten des Vulkans

Italien Die Bürger von Catania leben mit der ständigen Bedrohung durch einen Ausbruch. Die Bevölkerung profitiert allerdings auch vom Ätna – und von seinen steinernen Schätzen.

Als gute Catanierin schaue ich jeden Morgen als Erstes in Richtung Ätna. Dieses Ritual ist Teil meiner DNA, so wie für andere das Morgengebet.“ Sara di Mauro hat den Respekt für den Ätna von ihren Eltern mitbekommen. Und die Liebe zu Catania ebenfalls. „Die Stadt im Osten Siziliens ist ganz speziell“, findet sie.

Der Ätna ist in Catania

weiter
  • 266 Leser

Spannende Reisenotizen

Nervenkitzel auf der Schanze Ein neuer Erlebnisweg rund um die Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf ermöglicht noch bis Oktober den Besuch der berühmten Sportstätte und gibt viele Einblicke in die Wintersportart. Wer sich auf die Schanze wagt, schaut aus 70 Meter Höhe nach unten. Weiter führt der Weg rund um die modernisierte Anlage. Zu den Höhepunkten

weiter
  • 283 Leser

Eintauchen in das Leben der Römer

Ausflugstipp In unserer Region finden sich noch viele Spuren der einstigen Hochkultur. Bei einer Tour durch den archäologischen Park des Limesmuseums Aalen erwacht die Geschichte zum Leben.

Bei der Ankunft am Limesmuseum denkt der Besucher zuerst, hier völlig falsch zu sein. Eine Baustelle, durch Bauzäune abgeriegelt, empfängt ihn. Ein großes Plakat am Zaun klärt dann auf: Das Limesmuseum wird derzeit umgebaut und ist bis Herbst 2018 geschlossen. Im ehemaligen Haus der Stadtgeschichte ist nun der Start zur Tour durch den archäologischen

weiter

Mehr Ausflugstipps gibt es bei „Aalen erleben“

Die neue Plattform Mit einer Mischung aus Infotainment und Entertainment können sich sowohl Bürger, als auch Besucher über die Stadt Aalen informieren und im Vorfeld schon einmal online verschiedene Locations der City erkunden.

Inhalte Welche Geschäfte gibt es? Welche Events sollte man auf keinen Fall verpassen? Welche Sehenswürdigkeiten hat Aalen

weiter
  • 1932 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Kellerasseln im Gewächshaus Im Gewächshaus von Katharina Fink aus Nellingen

weiter
  • 826 Leser

Aromatische Gemüsezwerge

Kochen Je kleiner die Zucchini sind, desto feiner ist ihr Geschmack.

Kleine Zucchini, gerade mal 15 bis 20 Zentimeter groß, schmecken besonders fein und aromatisch. Zucchini müssen nicht im Kühlschrank gelagert werden, sollten aber an einem dunklen Ort liegen. Darauf weist das Verbraucherschutzministerium in Baden-Württemberg hin. Vorsichtig sollten Verbraucher bei bitter schmeckenden Zucchini sein. Es kann sich das

weiter
  • 601 Leser

Filigrane Herbst-Schönheit

Herbstpflanzen Bis in den Oktober hinein schweben Spinnenblumen an hohen Stängeln in den Rabatten. Sie bieten für lange Zeit reichlich Nahrung für Insekten.

Die Spinnenblumen sind im Staudenbeet nicht zu übersehen. Ihre eineinhalb Meter hohen Stängel tragen lockere Trauben auffälliger Blüten. Die Blütenstände mit der Vielzahl an Einzelblüten wirken ungemein grazil, denn die Griffel und die Staubblätter ragen extrem weit aus der Blütenmitte hervor und sorgen dadurch für eine schwebende, duftige Erscheinung.

weiter

Kein inniges Traumpaar

Gartentipp Wacholder sollte nicht in der Nähe von Birnbäumen stehen.

Es gibt Pflanzen, die nicht in nächster Nähe zueinander gepflanzt werden sollten. Das gilt auch für Birnbäume und Wacholder. Stehen diese im Garten nahe beieinander, hat nämlich die Pilzkrankheit Birnengitterrost erhöhte Chancen. Darauf weist Christina Brock von der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin hin. Denn der Rostpilz braucht zum

weiter
  • 560 Leser

Prinz George geht jetzt zur Schule

London. Prinz George wirkte noch etwas unsicher. An der Hand seines Papas ging es am Donnerstag zu seinem ersten Schultag. Ab sofort besucht der Junge eine Schule in London, der Hauptstadt Großbritanniens. Prinz George ist der Urenkel der britischen Königin. Seine Eltern sind Prinz William und Herzogin Kate. Seine kleine Schwester heißt Charlotte.

weiter
  • 262 Leser

Effiziente Prozesse für innovative Produkte

Die Hörnlein Group ist ein weltweit tätiger Betrieb im Bereich automobile Technik. Und bietet eine ganze Reihe interessanter und fordender Tätigkeitsbereiche. .

Als global ausgerichtetes Familienunternehmen, welches Verantwortung übernimmt, gilt die Firma Hörnlein als Garant für einen sicheren Arbeitsplatz in Schwäbisch Gmünd und ist mit seinen mehr als 85 Jahren Standorttreue ein langfristiger strategischer Partner für die Region. Großen Wert wird auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung gelegt, so wird

weiter
  • 446 Leser

Leckeres zum Frühstück

Das Bäckerhandwerk ist ein Beruf mit viel Tradition. Herstellung und Verkauf von Backwaren werden immer vielschichtiger.

Das Berufsprofil Bäcker gehört zu einem der traditionsreichsten Berufen im Handwerk. Verstaubt ist er deshalb aber nicht, im Gegenteil: Neben handwerklichem Können sind auch Fähigkeiten im Marketing und eine Spürnase für Trends Voraussetzung.

Verbrauchergewohnheiten verändern sich heute schnell. Waren es lange Zeit Produkte aus Weißmehl, die gefragt

weiter
  • 378 Leser

Ausbildung im Handwerk als Chance

Handwerksbetriebe wollen auch nach Ausbildungsstart weitere Ausbildungsplätze besetzen. Perspektiven für eine Lehre zeigt die Handwerkskammer Ulm auf. Studienabbrecher oder Quereinsteiger sind willkommen.

Zum Ausbildungsstart am 1. September 2017 haben sich im Gebiet der Handwerkskammer Ulm 2645 Menschen für eine Karriere im Handwerk entschieden. Damit sind der Höchststand im Jahresverlauf und auch der Rekordwert des Vorjahres, der bei 2700 Lehrverträgen lag, noch nicht erreicht. Ende September werden die endgültigen Zahlen für das Handwerk stehen.

Mit

weiter
  • 808 Leser

Bildungsangebote einfach finden

Die Agentur für Arbeit hat auch online viele Informationsangebote rund um Berufe und Bildungsangebote. Informationen zu Berufsbildern lassen sich im Internet gut recherchieren. So ist man schon informiert, wenn man sich mit dem Berufsberater trifft.

BERUFENET – Das Netzwerk für Berufe – beschreibt Berufe umfassend von A - Z, vom Ausbildungsinhalt

weiter
  • 249 Leser

Die Polizei sucht Nachwuchs

Infoveranstaltung beim Polizeipräsidium Aalen am Mittwoch, 13. September.

Mindestens 1400 Studien- beziehungsweise Ausbildungsplätze sind in den Jahren 2018 und 2019 bei der Landespolizei Baden-Württemberg zu vergeben.

Zwei verschiedene Ausbildungsgänge werden geboten. Die 30-monatige Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildungsabschnitte. Fundierter Unterricht

weiter
  • 329 Leser

Mehr Auszubildende haben Abitur

Jeder fünfte Abiturient entscheidet sich heute für eine duale Berufsausbildung. Für die IHK eine positive Entwicklung.

Trotz der Möglichkeit, die berufliche Laufbahn mit einem Studium zu beginnen, entscheiden sich viele Jugendliche, die eigentlich eine Hochschulzugangsberechtigung haben, für eine solide duale Berufsausbildung und somit für eine mögliche Karriere mit Lehre. Im Jahr 2015 waren dies 383 von 1878 Jugendlichen und damit jeder fünfte mit Abitur in Berufen

weiter
  • 337 Leser

Visuell & kreativ mit anderen kommunizieren

Das Kolping Berufskolleg für Grafik-Design in Schwäbisch Gmünd setzt auf eine moderne Gestaltungstradition. In drei Jahren Ausbildung wird die gestalterische Umsetzung von Ideen vermittelt.

Inhalte und Sachverhalte für andere sichtbar zu machen, zu verbildlichen, ist das zentrale Anliegen von Grafik-Designer und ihrer Auftraggeber. Unsere Buchstaben zum Beispiel bilden die Laute ab, die wir sprechen. Die Abbildungen, die Grafik-Designer verwenden, sind sichtbare Zeichen für etwas, das wir mitteilen wollen.

Neben der Sprache, Klängen und

weiter
  • 436 Leser

Clevere Mädchen starten jetzt in MINT-Berufen durch

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Gerade junge Frauen sollten nicht von vornherein ausschließen, einen Beruf aus diesen Sektoren zu wählen.

Noch immer sind Kauffrau und Verkäuferin die häufigsten Ausbildungsberufe von Mädchen. Doch wer einen möglichst sicheren Job mit guten Verdienst- und Karrierechancen anstrebt, sollte unbedingt auch über MINT-Be-rufe nachdenken.

Denn sie sind längst nicht mehr nur für Jungen interessant. Und sie sind interessant mit guten Zukunftsaussichten. MINT steht

weiter
  • 253 Leser

Dynamisch mit Spaß am Beruf

Die AOK Ostwürttemberg bildet in mehreren Berufen aus. Die größte Krankenkasse im Kreis setzt auf eine gute Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte.

Die AOK Ostwürttemberg bildet seit vielen Jahren Fachkräfte aus. Joachim Antoni, Ausbildungsleiter bei der Gesundheitskasse, erklärt, was einen bei der AOK als Azubi erwartet.

Herr Antoni, die AOK Ostwürttemberg bildet jedes Jahr zwölf junge Menschen aus. Das ist eine hohe Zahl. Was veranlasst die AOK dazu?

Wir sind die regional größte und am stärksten

weiter
  • 236 Leser

Vom ersten Tag an im Job erfolgreich

Jürgen Höller, einer der führenden Erfolgs- und Motivations-Experten in Europa, gibt Tipps für den erfolgreichen Berufseinstieg.

Wenn der erste Tag in einem neuen Job ansteht, herrscht bei vielen Nervosität. „Als Berufseinsteiger ohne Vorkenntnisse im Berufsleben geht es nicht nur darum, die erlernten Fähigkeiten einzusetzen. Für einen erfolgreichen Werdegang beim neuen Arbeitgeber spielen auch Faktoren wie Körpersprache, Feingefühl und Organisation wichtige Rollen“,

weiter
  • 346 Leser