Artikel-Übersicht vom Freitag, 15. September 2017

anzeigen

Regional (112)

Traub kandidiert für vierte Amtszeit

Bürgermeisterwahl Der Oberkochener Bürgermeister Peter Traub wirft seinen Hut in den Ring. Am 10. Dezember sind die Bürgerinnen und Bürger zur Wahl aufgerufen.

Oberkochen

Am Sonntag, 10. Dezember, ist Bürgermeister-Wahl in Oberkochen. Die Stellenausschreibung erfolgt im Staatsanzeiger am 29. September. Peter Traub wird sich für eine vierte Amtsperiode zur Verfügung stellen. Im Gespräch mit SchwäPo-Reporter Lothar Schell erläutert er die Herausforderungen der nächsten acht Jahre.

Oberkochen ist im Aufbruch,

weiter
  • 1
  • 1100 Leser

Ein „Hotspot“ der Goldblattkreuze

Alamannenmuseum Bischof Dr. Gebhard Fürst betonte bei der Eröffnung der neuen Sonderausstellung, wie wichtig die Geschichte und das Erinnern für die Identität einer Gemeinschaft sind.

Ellwangen

Überaus zahlreich kamen die Besucher zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung „Goldblattkreuze – Glaubenszeichen der Alamannen“. Weil nicht alle Gäste in der Nikolauskapelle Platz fanden, wurden die Ansprachen ins Foyer des Museums übertragen.

Prominenter Gast und Schirmherr war der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart,

weiter
Kurz und bündig

Taizé-Gebet im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Die Franziskanerinnen der ewigen Anbetung von Schwäbisch Gmünd, Bergstraße 20, laden ein zum Taizé-Gebet am Sonntag, 17. September, um 20 Uhr in der Klosterkirche. Einsingen ab 19.15 Uhr.

weiter
  • 1551 Leser

16. September Ludmilla, Cornelius 17. September Hildegard, Robert, Ariane

weiter
  • 521 Leser

Verlosung Karten für „Gmünd Feiert!“ gewonnen

Schwäbisch Gmünd. Jeweils zwei Karten für die Musikveranstaltung „Gmünd Feiert!“ am Samstagabend haben gewonnen: Andreas Steinbrückner (Waldstetten), Anna Stegmaier (Schwäbisch Gmünd) und Jasmin Krieger (Waldstetten). Die Tickets können am Samstag auf dem Gmünder Marktplatz beim Infostand des Veranstalters „SOKO Mag“ gegen Vorlage

weiter
  • 1544 Leser

Blick von oben auf die Brunnenbaustelle

Kulturgut Ein ungewohnter Anblick: der Löwenbrunnen auf dem Münsterplatz aus der Vogelperspektive. Vom Dach des Heilig-Kreuz-Münsters lassen sich die Bauarbeiten am Brunnen gut verfolgen. Das Wasserbauwerk wird derzeit für rund 100 000 Euro von Restaurateuren saniert. Foto: mil

weiter
  • 427 Leser

GT-Stammtisch zur Bundestagswahl

GT-Wahlstammtisch Die Form war anders: Sechs Kandidaten Gmünds zur Bundestagswahl saßen gut 100 GT-Lesern nicht gegenüber, sondern mischten sich unter diese. Und diskutierten am Freitagabend mit ihnen beim Stammtisch der Gmünder Tagespost zur Bundestagswahl 2017. Die Themen, die dabei am meisten Raum einnahmen, waren Wirtschaft und Arbeit, Integration

weiter

Kreiselkunst fürs Ehrenamt?

Stadtarchitektur Kunstwerke auf Baldung- und Pfitzerkreisel sollen auf die Arbeit der Stadtverbände Musik und Gesang sowie Sport hinweisen.

Schwäbisch Gmünd

Die Idee ist lange gereift, einen Beschluss gibt es noch nicht: Sollen auf den Kreisverkehren Baldung und Pfitzer Kunstwerke platziert werden, die das Ehrenamt in Schwäbisch Gmünd symbolisieren? Die Objekte könnten für die Arbeit des Stadtverbands Musik und Gesang und des Stadtverbands Sport stehen.

CDU-Stadtrat Christian Baron hat

weiter
  • 1
  • 1751 Leser
Guten Morgen

Wo sind die echten Kerle?

Andrea Hafner über Machos, Hausmänner und Staubsauger.

Macho sein ist zwar irgendwie out, aber Softie sein ist auch nicht wirklich in – der Mann hat es nicht leicht in diesem Dschungel von Männertypen. Putzen und Staubsaugen gehören daher zu den Aufgaben im Haushalt, die nicht nur Männer gern verdrängen und vor sich herschieben. Männer sollen Zeit für die Kinder haben, bei der Hausarbeit helfen und

weiter
  • 5
  • 233 Leser

Jazz-Konzerte in zwei Cafés

Veranstaltung Ab 20.30 Uhr ertönt am Samstag Jazz-Musik in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd lädt am Samstag, 16. September, ab 20.30 Uhr zum Jazz-Heimspiel. Vier Bands aus der Region spielen ganz kostenlos. Im Halbstundentakt können sich die Zuhörer entscheiden, ob sie der einen Band weiter zuhören oder doch das Café wechseln wollen, um einer neuen Band zu lauschen? Versetzt beginnen die

weiter
  • 1316 Leser

Jugendkunstschule öffnet seine Pforten

Kunst Der Tag der offenen Tür wird am Samstag mit einem Mitmachprogramm gefeiert.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Künstler fallen nicht von Himmel“ ist die Jugendkunstschule in das zweite Semester 2017 gestartet. An diesem Samstag, 16. September, veranstaltet die Einrichtung einen Tag der offenen Tür, der einen Querschnitt des kompletten Jahresprogramms präsentiert.

Seit gut einem Jahr finden im Kepplerhaus am Münsterplatz

weiter
  • 299 Leser

Münsterchor sucht Sänger

Gesang Die Vorbereitungen für die Konzerte zur Weihnachtszeit beginnen.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Münsterchor startet mit den Vorbereitungen für den feierlichen Festgottesdienst am 25. Dezember im Heilig-Kreuz-Münster. Auf dem Programm stehen eine Auswahl festlicher Gesangsstücke mit Orchesterbegleitung. Dafür sucht der Chor Sängerinnen und Sänger, die projektweise im Münsterchor mitsingen wollen. Die Proben finden

weiter
  • 1521 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Rund 400 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der am Donnerstag gegen 15.30 Uhr in der Mutlanger Straße ereignete. Verkehrsbedingt hatte ein 18-Jähriger seinen VW anhalten müssen. Ein 67-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Toyota auf. Hierbei entstand am Toyota wirtschaftlicher Totalschaden, am VW ein Schaden

weiter
  • 1593 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Lorch. Beim Vorbeifahren streifte ein 76-Jähriger am Donnerstagnachmittag kurz vor 17 Uhr mit seinem Skoda einen in der Kirchstraße abgestellten Honda. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 3000 Euro.

weiter
  • 869 Leser
Polizeibericht

Fahrzeugbrand auf der B 29

Lorch. Im Motorraum eines VW Golfs ist am Freitagnachmittag auf der B 29 ein Brand ausgebrochen. Das teilt die Polizei mit. Der 36-jährige Fahrer war um 14.39 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Lorch und Lorch-Waldhausen zunächst einen Defekt am Fahrzeug feststellte. Nachdem er auf dem Standstreifen

weiter
  • 584 Leser
Polizeibericht

Fußgängerin von Bus erfasst

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen kurz vor 8 Uhr am Kalten Markt ereignete, zog sich eine 56-jährige Fußgängerin Verletzungen am Ellbogen und am Kopf zu. Das berichtet die Polizei. Dem Polizeibericht zufolge war eine 53-jährige Busfahrerin am Kalten Markt unterwegs. Sie übersah die Fußgängerin, welche die Fahrbahn

weiter
  • 1449 Leser
Frage der Woche

Garten, Gold und Gsälz in Gmünd

Im herbstlichen Schwäbisch Gmünd befragte die Tagespost Passanten zu ihren Gewohnheiten: Was ist Ihr Lieblingsgsälz? Machen Sie selbst ein? Besuchen Sie das Gsälz-Fest in der Stadt?
Margarete Prokofiev (28)

Designerin aus Schwäbisch Gmünd

„Ich selbst mache nicht ein, da ist eher mein Freund der Experte. Marmelade machen wir meistens aus selber gepflückten Brombeeren. Die selbergemachte Marmelade ist dann schon der Liebling. Das Gsälz-Fest besuchen wir gerne, die Plakate in der Stadt haben mich aufmerksam und neugierig gemacht.“

weiter

Hier spielt Luther nicht die Hauptrolle

Theaterstück Für „Höllenfeuer – Luther, der Rebell“ braucht es deutlich mehr als nur Mönchskutten. Wie die Gewandmeisterinnen unter anderem Kostüme des Mittelalters in die Zeit der Erneuerung versetzen.

Schwäbisch Gmünd

Ein Theaterstück über einen bescheidenen Mönch als Großaufgabe für die Gewandmeisterei des Vereins Staufersaga? Tatsächlich: Gundi Mertens und ihr Team arbeiten seit über einem halben Jahr am Kostümbild für „Höllenfeuer – Luther, der Rebell“. Für sie spielt Luther allerdings nicht die Hauptrolle. Schauspieler Benjamin

weiter
Polizeibericht

Mehrere Einbrüche

Göggingen. In der Nacht auf Donnerstag brachen Unbekannte in zwei benachbarte Vereinsheime „Im Steingau“ ein. Das teilt die Polizei mit. Die Diebe brachen eine Tür beziehungsweise ein Fenster auf und gelangten so in das Innere der Gebäude. Es wurden jeweils Musikanlagen entwendet. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 1000 Euro geschätzt. Hinweise

weiter
  • 409 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Schwäbisch Gmünd. Eine Kettenreaktion verursachte ein 53-jähriger BMW-Fahrer am Freitagmorgen. Der Mann parkte gegen 6 Uhr im Sandweg aus und stieß dabei gegen einen parkenden Mercedes. Der Mercedes machte sich anschließend selbständig und rollte die abschüssige Straße hinab, bis er gegen einen Anhänger prallte und schließlich an einer Hausmauer zu

weiter
  • 1311 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Einparken

Schwäbisch Gmünd. Ein 54-Jähriger verursachte am Donnerstagnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 3500 Euro entstand. Das berichtet die Polizei. Kurz vor 16.30 Uhr beschädigte der 54-Jährige beim Einparken seines Lastwagens in der Vorderen Schmiedgasse einen VW.

weiter
  • 1538 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 16. September

Schwäbisch Gmünd

Lisa und Wilhelm Oswald, Bettringen, zur Goldenen Hochzeit

Evgenija Frej, zum 90. Geburtstag

Robert Steininger, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Karl Balle, Wustenriet, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 17. September

Schwäbisch Gmünd

Herbert Graupner, Wetzgau, zum 95. Geburtstag

Erich Münnich, zum 70.

weiter
  • 221 Leser

Ein Ehrenamtler, wie viele Politiker ihn sich träumen

Auszeichnung Johannes Schüle erhält die Bürgermedaille für seine Verdienste um die Stadtgeschichte.

Schwäbisch Gmünd. Einem verdienten Bürger wurde die Bürgermedaille verliehen. Johannes Schüle, 84 Jahre alt, ist aus der Stadt nicht wegzudenken. Das bezeugten alle Reden, die zu dieser Feier am Freitagabend gehalten wurden. Schüle, der von sich sagt, dass er die richtige Frau geheiratet hat, weil sie ihn bei Beginn der Rente nicht zur Hauswirtschaft

weiter
  • 1392 Leser

Gastfamilien Südafrikanische Schüler zu Gast

Der „Freundeskreis für Südafrika“ (FSA) sucht Gastfamilien, die für vier Wochen oder für drei Monate einen südafrikanischen Jugendlichen aufnehmen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen zehn bis zwölf sind 15 bis 18 Jahre alt. Sie werden während ihres Deutschland-Aufenthaltes am Unterricht eines Gymnasiums oder einer Realschule teilnehmen.

weiter
  • 755 Leser

Polizei Wohnmobil rollt los

Plüderhausen. Weil die Handbremse laut Polizei nicht korrekt aktiviert war, konnte sich am Freitagmorgen gegen 8.45 Uhr ein Wohnmobil in der Welzheimer Straße in Plüderhausen selbstständig machen. Das Wohnmobil rollte los und stieß auf seinem Weg auf den davor geparkten Audi und schob diesen noch auf einen weiteren geparkten Wagen. An den drei Autos

weiter
  • 764 Leser

Bundestagswahl Malu Dreyer im Konzerthaus

Heidenheim. Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), kommt am Sonntag, 17. September, um 11.30 Uhr in das Konzerthaus nach Heidenheim. Dreyer will bei der öffentlichen Veranstaltung gemeinsam mit der SPD-Bundestagskandidatin Leni Breymaier auf die Themenschwerpunkte der SPD zur Bundestagswahl eingehen.

weiter
  • 1146 Leser

Lions-Spende für Präventionsprojekt

Kindertageseinrichtungen Mit 2500 Euro unterstützt der Lions Club Schwäbisch Gmünd-Aalen-Ellwangen, das Präventionsprojekt „Max Besser“ des Ostalbkreises für Kindertageseinrichtungen. Die Spende stammt aus dem Erlös eines Benefizkonzerts im März. Foto: privat

weiter
  • 688 Leser

Leicht zeigt die Küche von morgen

Küchenmeile A 30 Die Leicht Küchen AG aus Waldstetten zeigt auf der wichtigen Schau neue Küchentrends.

Waldstetten. Leicht präsentiert auf der Küchenmeile A 30 vom 16. bis zum 22. September zahlreiche Planungsansätze, um den Lebensraum Küche in Küchenarchitektur, Material und Farbe noch detaillierter auf das persönliche Wohnumfeld abzustimmen. Gezeigt werden hochwertige Lösungen, die den gesamten Innenausbau umfassen und die Küche noch stimmiger in

weiter
  • 1419 Leser
Wirtschaft kompakt

Kursangebot Kfz-Technik

Aalen. Der Förderverein der Technischen Schule Aalen unterstützt in Zusammenarbeit mit den Kfz-Innungen Aalen und Schwäbisch Gmünd sowie dem Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes mit aktuellen Kursen in den modernen Schulwerkstätten die berufliche Fortbildung der Fachkräfte in den Kfz-Betrieben in der Region. Hierbei können Berechtigungen

weiter
  • 4543 Leser
Wirtschaft kompakt

L-Bank als Partner

Stuttgart/Karlsruhe. Drei von vier Betrieben im Handwerk bewerteten ihre konjunkturelle Lage zuletzt als gut oder besser. „Wenn Betriebe investieren, steht die L-Bank als Partner bereit“, sagt Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank. „Zukünftig setzen wir als Förderbank des Landes weitere Akzente, indem wir die Attraktivität der neuen

weiter
  • 2359 Leser

Maier steht an der IHK-Spitze

IHK-Vollversammlung Markus Maier ist als Nachfolger von Carl Trinkl zum IHK-Präsidenten gewählt worden. Der Stabwechsel erfolgt bereits zum 1. Oktober.

Heidenheim

In der Sitzung der IHK-Vollversammlung am Donnerstag hat das Gremium Markus Maier, geschäftsführender Gesellschafter der Königsbronner C. F. Maier-Firmengruppe mit überwältigender Mehrheit zum neuen IHK-Präsidenten gewählt. Er folgt damit dem bisherigen Präsidenten Carl Trinkl, der nach 46 Jahren bei der Kreissparkasse Ostalb Ende September

weiter
  • 1387 Leser

Ein „Flusspferd“ grüßt aus der Jagst

Ellwanger Pferdetage Jetzt geht’s los! Pferdetage, Grünes Wochenende, Rad & Bike sowie der verkaufsoffene Sonntag locken in die Stadt.

Ellwangen

Es ist soweit: Die Ellwanger Pferdetage 2017 sind da. Zum zehnten Mal gehen sie über die Bühne, heuer wieder auf dem Schießwasen, der neben Arena, Reitermarkt, Biergarten und allem anderen auch noch viele Parkplätze für die Besucher bietet. Wo man sonst noch das Auto abstellen kann – beziehungsweise, wo ausnahmsweise nicht – haben

weiter
  • 1740 Leser
Kurz und bündig

Kulturelle Radtour

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität bietet der Arbeitskreis Mobilität und Verkehr und die Gmünder Stadtverwaltung am Samstag, 16. September, eine kulturelle Radtor an. Gmünds Bürgermeister Julius Mihm wird dabei zu verschiedenen Kunstwerken von J. W.Fehrle rund um die Innenstadt führen. Treffpunkt für die Radtour ist um

weiter
  • 1486 Leser

Mehrheit für Kombibad in Aalen

Infrastruktur Aalener Gemeinderat legt sich in seiner zweitägigen Klausur fest: Im Hirschbach entsteht ein neues kombiniertes Hallen- und Freibad.

Aalen

Die Entscheidung ist gefallen. Und das mit großer Mehrheit. Wie OB Thilo Rentschler am Freitagnachmittag der Presse erklärte, stehen alle sechs Fraktionen des Gemeinderats hinter der neuen Bäderkonzeption für Aalen. Das zentrale Ergebnis der zweitägigen Klausur im Heidenheimer Congress Centrum lautet: Im Hirschbach wird ein kombiniertes Hallen-

weiter
  • 5
  • 625 Leser
Kurz und bündig

Politische Radtour

Schwäbisch Gmünd. Die Stadträte der Grünen und Linken laden am Sonntag, 17. September, zusammen mit dem Radkurier Volker Nick zu einer Radtour durch Schwäbisch Gmünd ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Pedelec-Station hinter dem Bahnhof. Von dort geht es dann mit dem Fahrrad durch die Innenstadt, um zusammen mit allen interessierten Bürgerinnen und

weiter
  • 5
  • 1312 Leser

Sparkasse startet Spendenplattform

Soziales Die Website „Gut für die Ostalb“ ist online. Dort werden Spender und Hilfsprojekte zusammengebracht.

Aalen. Seit heute gibt es die Spendenplattform „Gut für die Ostalb“ (www.gut-fuer-die-ostalb.de). Auf der Website werden Projekte von Vereinen und potenzielle Spender zusammengebracht. Der Wohltäter kann sich in dem Onlineportal durch unterschiedliche Projekte klicken. Möchte er eine Aktion unterstützen, kann er mit wenig Aufwand einen

weiter
Kurz und bündig

„RadCHECK“ der Radkultur

Schwäbisch Gmünd. Der Auftakt zur Europäischen Woche der Mobilität macht 2017 in Schwäbisch Gmünd der „RadCHECK“ der Radkultur Baden Württemberg. Die Eröffnung erfolgt Jahr durch Bürgermeister Julius Mihm am Samstag, 16. September, um 10.30 Uhr. Danach kann jeder bis 16.30 Uhr beim kostenlosen „RadCHECK“ sein Rad prüfen lassen.

weiter
  • 1481 Leser
Kurz und bündig

35 Jahre Anonyme Alkoholiker

Schwäbisch Gmünd. Die Anonyme-Alkoholiker-Gruppe Schwäbisch Gmünd feiert ihr 35-jähriges Bestehen. Am Samstag, 16. September findet daher von 13 bis 16 Uhr ein „Offenes Speaker-Meeting“ im Augustinus-Gemeindehaus statt. AA-Freunde aus der Region, Angehörige, Betroffene und Interessierte sind eingeladen, dieses Jubiläum mitzufeiern. Dabei besteht die

weiter
  • 1108 Leser
Kurz und bündig

Liturgischer Spaziergang

Gmünd-Großdeinbach. „Bisch du evangelisch oder katholisch?“ Diese Frage ist heute kaum noch von Bedeutung, aber es gab ganz andere Zeiten, in denen die Konfession zum Beispiel bei Eheschließungen eine gewichtige Rolle spielte. Die Reformation hat auch in Großdeinbach die Menschen aufgewühlt. Wie, das verdeutlichen die Bauersfrauen Anna und Marie am

weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

MLPD-Kundgebung

Schwäbisch Gmünd. Die Internationalistische Liste / MLPD veranstaltet am Samstag, 16. September, um 13.30 Uhr eine Kundgebung in der Ledergasse in Schwäbisch Gmünd. Neben Kurzreden gibt es Gelegenheit, mit der Direktkandidatin für den Wahlkreis Gmünd, Marianne Kolb, Gespräche zu führen, sich zu informieren. Tags drauf, am Sonntag, 17. September, findet

weiter
  • 1268 Leser

Tag des Geotops

Führung Am Sonntag, 17. September, wird der neue Geologische Pfad eröffnet.

Schwäbisch Gmünd. Eine Führung auf dem Geologischen Pfad am dritten Sonntag im September, am Tag des Geotops – genau das bietet der Naturkundeverein Schwäbisch Gmünd an diesem Sonntag, 17. September, an. Und zwar auf dem teilweise erneuerten Geologischen Pfad auf den Hohenrechberg Die etwa zweistündige Führung beginnt um 9.30 Uhr am Parkplatz

weiter
  • 1352 Leser

Wo der Alltag dazwischen liegt

Ausstellung Gmünder Kunstverein zeigt Werke von Christine Fischer. Alltagsobjekte sind für Überraschungen gut.

Das Warten hat ein Ende, der Gmünder Kunstverein ist mit neuem Thema zurück: „Die Welt dazwischen. Materialität und Narration im Raum.“ Die Sehnsucht nach Kunst bescherte an diesem Freitagabend bei der Eröffnung der Ausstellung „Lächeln im Verborgenen“ der Künstlerin Christine Fischer ein volles Haus. Das freut nicht nur den

weiter

Reiterferien beim Gmünder Reitverein gut besucht

Ferienprogramm Die Reiterferien für Kinder und Jugendliche sind beim Gmünder Reitverein seit Jahren fester Bestandteil des Sommerprogramms. Auch in diesem Jahr waren die drei Wochenkurse und das Camp, das im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Schwäbisch Gmünd stattfand, komplett ausgebucht. Über 70 kleine und größere Ferienkinder, darunter

weiter
  • 226 Leser

Sängerkranz am Bodensee

Ausflug Die Senioren des Sängerkranz Lindach unternahmen einen tagesfüllenden Ausflug an den Bodensee. In fröhlicher Stimmung, wenn auch leider ohne Sonne, traten sie eine erlebnisreiche Tour an. Auf dem Programm standen ein Museumsbesuch und eine Fahrt mit dem Rheinbähnle. Foto: privat

weiter
  • 508 Leser

Alle Hoffnung liegt im „Goldjungen“

Faszination Pferd Für edle Pferde werden traumhafte Summen bezahlt, doch die Züchter müssen viel investieren und brauchen auch Glück, um einen Verkaufshit zu landen.

Ellwangen

Was kostet ein Pferd? Auf diese einfache Frage gibt es eine einfache Antwort: Die Preisspanne reicht von 0 bis unbezahlbar. Für billiges Geld bekommt man wohl nur Pferde, die irgendeinen Makel haben, lahme Pferde, alte Pferde, kranke Pferde.

Wer ein gutes Pferd will, geht am besten zu einem Züchter und davon gibt es im Raum Ellwangen einige.

weiter
Kurz und bündig

Bowling & Politik 4free

Schwäbisch Gmünd. „Bowling & Politik 4free“ – mit diesem Motto lädt die Junge Union Schwäbisch Gmünd die Wählerinnen und Wähler ein, die 2017 erstmals ihre Stimme abgeben dürfen. Mit unterwegs ist der Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär Norbert Barthle. Gerne steht er während des Bowlings und bei der anschließenden Kneipen-Tour den Erstwählern

weiter
  • 1348 Leser

Die „Erste Gmünder Tafel“

Veranstaltung Der Gmünder Weltladen lädt am nächsten Samstag, 23. September, auf den Johannisplatz ein.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Weltladen veranstaltet am Samstag, 23. September, von 10.30 bis 12.30 Uhr die „Erste Gmünder Tafel“ auf dem Johannisplatz in Schwäbisch Gmünd. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen regionale und faire Produkte. So werden regionale Bäcker einen vierzig Meter langen Zopf beisteuern, der gegen Spende an der

weiter
  • 1712 Leser
Kurz und bündig

Museumsfüchse im Prediger

Schwäbisch Gmünd. Im Mittelalter trug man weder Jeans noch Sweatshirts. Kleidervorschriften legten fest, wer was, aus welchem Material wann zu tragen hatte, ob für Bauer, Bürger oder Edelmann. Wie die Kleidung aussah, das erfahren die „Museumsfüchse“ am Samstag, 16. September, um 11 Uhr im Museum im Prediger, Treffpunkt ist im ersten Obergeschoss.

weiter
  • 1524 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Bezirkskantor Thomas Brückmann spielt am Samstag, 16. September, zur Musik zur Marktzeit Orgelwerke französischer Komponisten, wie Marchand, Boely und Pierné. Beginn des Konzerts in der evangelischen Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd ist um 10 Uhr, der Eintritt ist frei. Eventuell kann es durch den davor stattfindenden Einschulungsgottesdienst

weiter
  • 1395 Leser

Altersgenossen in Tübingen

Altersgenossenverein Der Jahresausflug, organisiert von Edelgard Jerger, führte den Altersgenossenverein 1955/56 in die Universitätsstadt Tübingen. Bei der Innenstadtführung besichtigte man Goethes Quartierhaus und das Rathaus. Danach ging es zu einer Stocker Kahnfahrt auf den Neckar. Auf Dauerregen eingestellt, bescherte Petrus der Gruppe eine trockene

weiter
  • 456 Leser

Das Leben von Martin Luther gelebt

Freizeit Evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen lädt Jungen und Mädchen zur Ritter- und Burgfräuleinfreizeit auf Burg Steinegg, wo sie ins Mittelalter und ins Leben des Reformators eintauchen.

Ruppertshofen

F fünfzehn ehrenamtliche Mitarbeiter machten sich mit 31 Mädchen und Jungs auf zur Ritter- und Burgfräulenfreizeit auf der Burg Steinegg bei Pforzheim, um das Leben Martin und Käthe Luthers zu entdecken.

Am Ende des Rundgangs über die Burg, die vom Burgturm bis in den Gewölbekeller führte, sahen sich die Freizeitteilnehmer im Mittelalter

weiter
Kurz und bündig

DLRG-Altpapiersammlung

Gschwend. Die DLRG sammelt am Samstag, 16. September, ab 8 Uhr in Gschwend Altpapier. Eine wichtige Änderung hierbei: Wegen der Straßensperrung am Ortsausgang zum Badsee Gschwend stehen die Sammelcontainer einmalig auf dem Parkplatz beim Sportplatz Gschwend unterhalb der Mehrzweckhalle. Für die Straßensammlung das Papier ab 8 Uhr gut sichtbar und gebündelt

weiter
  • 176 Leser
Kurz und bündig

Durlanger Chor-Matinee

Durlangen. Der Gesang- und Musikverein Concordia Durlangen veranstaltet am Sonntag, 17. September, um 10.30 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Durlangen die Open-Air-Chor-Matinee. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt

weiter
  • 652 Leser

Erste Sitzung nach den Ferien

Gemeinderat Das Alfdorfer Gremium tagt am Montag, 18. September, um 19 Uhr.

Alfdorf. Die erste Sitzung des Gemeinderats nach der Sommerpause, am Montag, 18. September, beschäftigt sich unter anderem mit folgenden Themen: Breitbandausbau in Kapf/Vordersteinenberg; Bebauungsplan „Brühl 1 Änderung“; Neufassung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit; Evt. Zuschuss zur Erneuerung der Heizungsanlage

weiter
  • 374 Leser

Expedition zu Wildblumen

Wanderung Die Natur bei Abtsgmünd bei einer Führung erleben.

Abstgmünd. Auf einem Rundgang am Sonntag, 24. September, über die Abtsgmünder Wildblumenwiesen können Interessierte die Vielfalt und Schönheit der Natur genießen. Zudem gibt’s von Naturparkführer Rolf Angstenberger Wissenswertes über die vielfältigen Wechselbeziehungen von Pflanzen und Tieren. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz Kochertal-Metropole,

weiter

Feuerwehr begeistert Kinder

Kinderferienprogramm Den Abschluss des örtlichen Ferienprogramms am Freitag gestaltete traditionell die Mutlanger Jugendfeuerwehr. 38 Kinder probten zusammen mit 19 Wehrmitgliedern das Zielspritzen und gaben „volles Rohr“ mit dem Wasserwerfer. Ein Ritt im Korb der Drehleiter und die Vorstellung der Schutzausrüstung brachten Kinderaugen

weiter
  • 224 Leser
Kurz und bündig

Herbstfest beim Musikverein

Mutlangen-Pfersbach. Der Musikverein Pfersbach lädt am Sonntag, 17. September, zum Herbstfest ins Pfersbacher Dorfhaus ein. Ab 11 Uhr ist für das leibliche Wohl gesorgt.

weiter
  • 728 Leser
Zur Person

Jasko Sabic ist neuer Konrektor

Lorch. Jasko Sabic heißt der neue Konrektor an der Schäfersfeldschule in Lorch. Mit sofortiger Wirkung bestellte das Staatliche Schulamt Göppingen den 32 Jährigen zum ständigen Vertreter von Schulleiterin Christa Weber, das teilt das Amt mit. Nach dem Abitur am Gymnasium „Bosanska Krupa“ in Bosnien und Herzegowina studierte Jasko Sabic

weiter
  • 124 Leser
Kurz und bündig

Kläranlagen nachrüsten

Leinzell. Die nächste Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes ist am Montag, 18. September, im Sitzungssaal des Rathauses Leinzell. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Tagesordnung sieht die Vergabe der Arbeiten zur elektrischen Nachrüstung von Kläranlagen und Regenüberlaufbecken vor.

weiter
  • 542 Leser
Kurz und bündig

Rhythmusspaß und Flötentöne

Schechingen. Ab Oktober bietet der Musikverein Schechingen Flötenkurse für Kinder aber der ersten Grundschulklasse an. Der Unterricht ist mittwochnachmittags. An diesem Wochentag werden keine Angebote im Rahmen der Ganztagesschule angeboten. Infos und Anmeldungen bis spätestens 25. September bei Birgit Bareiß, Telefon (07175) 7479.

weiter
  • 535 Leser

Wie Kinder gern auf der Strecke bleiben

Familie Wer Spaß haben möchte bei einer Wanderung mit dem Nachwuchs, braucht vor allem Zeit. Naturparkführer Walter Hieber hat zum Tag des Schwäbischen Waldes weitere Tipps parat.

Alfdorf

Der Große schmollt, weil er lieber auf dem Handy zocken würde. Außerdem ist es ihm wahlweise zu kalt oder zu warm. Der Mittlere braucht genau jetzt dringend den letzten aus der Großpackung Müsliriegel, die eigentlich für die gesamte Strecke reichen sollte. Und die Kleinste stellt die Frage aller Fragen, die sie im Übrigen alle 500 Meter stellt:

weiter
  • 594 Leser

Barthle lädt zur Diskussion

Wahlkampf-Endspurt Veranstaltung am Sonntag, 17. September.

Gschwend-Frickenhofen. Die Dorfgemeinschaft Frickenhofen und der CDU-Gmeindeverband Gschwend laden am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr alle Interessierten ins „Friedrich Freiherr von Schmidt Haus“ ein. Nicht nur Flüchtlingspolitik sondern Integration, gleichberechtigte Bildungs- und Ausbildungschancen, Familienpolitik, bezahlbarer Wohnraum,

weiter
  • 246 Leser

Zur Tomatenmanufaktur und nach Dinkelsbühl

Frankenland Ein Ausflug der Lorcher Altersgenossen 1949/50 führte ins mittelfränkische Dinkelsbühl. Eine Stadtführerin erklärte das gut erhaltene, spätmittelalterliche Stadtbild. In Waldeck bekamen die Lorcher Hochtechnologie im Gewächshaus zu sehen. Auf rund elf Hektar unter Glas wachsen dort Zehntausende Tomaten. Nach viel geballter Information war

weiter
Kurz und bündig

Ausstellung in der Villa Seiz

Schwäbisch Gmünd. Am 2. Mai 2017 verstarb A.R. Penck im Alter von 77 Jahren. Museum Villa Seiz, Nepperberg 4 in Schwäbisch Gmünd erinnert in einer Ausstellung von Sonntag, 17. September, bis Freitag, 22. Oktober, an den Künstler. Die Öffnungszeiten sind Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Gruppen auch auf Anfrage. Der Eintritt

weiter
  • 1370 Leser
Kurz und bündig

Herbstfest bei den Schützen

Metlangen-Reitprechts. Der Schützenverein Metlangen - Reitprechts feiert am Sonntag, 17. September, sein Herbstfest im Schützenhaus. Die Feier beginnt um 10 Uhr, angeboten werden verschiedene kulinarische Köstlichkeiten. Außerdem steht eine reichhaltige Getränkeauswahl bereit.

weiter
  • 294 Leser

Mit Bildung Frieden schaffen

Veranstaltungsreihe Friedenswerkstatt und VHS vermitteln Wissen um eine atomwaffenfreie Zukunft.

Schwäbisch Gmünd. Den Frieden gestalten – Atomwaffen abschaffen. Das ist das Ziel der Friedenswerkstatt Mutlangen. Mit einer Veranstaltungsreihe zur Friedensbildung versucht sie diesem durch Aufklärung näher zu kommen.

Mit im Boot zur Friedenssicherung sind PH und VHS Schwäbisch Gmünd. Jugendreferentin Silvia Bopp erarbeitet hier mit Lehrerinnen

weiter
  • 1286 Leser

Selbsthilfegruppe bildet sich in Tübingen weiter

Ausflug 50 Mitglieder der Prostatakrebsselbsthilfegruppe Schwäbisch Gmünd machten eine Weiterbildungsfahrt in der Crona Klinik der Universität Tübingen. Zu Beginn begab sich die Gruppe in einen Hörsaal um von Oberarzt Dr. Tilmann Todenhöfer die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Prostatakrebstherapie zu erfahren. Nach diesem aufschlussreichen Vortrag

weiter
  • 114 Leser

Das Asylrecht weiterhin fördern

Politik Der SPD-Kreisverband will weiterhin versuchen, Europa für politisch Verfolgte zu öffnen. Bei einem Diskussionsabend hat der Verband zusammen mit dem Arbeitskreis Asyl die aktuelle Lage von Flüchtlingen beleuchtet und über das weitere Vorgehen debattiert. Es wurde beschlossen, sich selbst treu zu bleiben und weiterhin das Asylrecht zu fördern,

weiter
  • 135 Leser

Zehn „Wahlprüfsteine“ sollen Orientierung geben

Bundestagswahl Der NABU Schwäbisch Gmünd befragt Bundestagskandidaten zu Natur- und Umweltschutz.

Schwäbisch Gmünd. „Natur- und Umweltschutz geht uns alle an und ist vielen hier im Ostalbkreis wichtig“, sagt der Kreisvorsitzender des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), Armin Dammenmiller. Die Bundestagswahl am 24. September sei richtungsweisend zum Beispiel dafür, wie die Landwirtschaft der Zukunft aussieht. Und das habe auch „unmittelbare

weiter
  • 1724 Leser

Ausschuss Bücherei in der Schule ist Thema

Bartholomä. Der Ausschuss für soziale Angelegenheiten Bartholomä tagt am am Mittwoch, 20. September, um 18.30 Uhr im Rathaus. Dabei geht’s unter anderem um die Einrichtung der öffentliche Bücherei in der Laubenhartschule. Vorgestellt werden die Empfehlungen durch die Beratungsstelle für öffentliche Büchereien. Außerdem auf der Tagesordnung: Erwerb

weiter
  • 1107 Leser

Besondere Führung durch Böbingen

Böbingen. Zum Abschluss des Lutherjahres 2017, in dem sich der Thesenanschlag Martin Luthers in Wittenberg zum fünfhunderstenmal jährt, führt Pfarrer Gerhard Leidenbach eine Führung in Böbingen durch, die insbesondere die Standorte ins Auge fasst, die eine zentrale Rolle in der örtlichen Reformationsgeschichte spielten. Mit seinem Buch „Geschichte

weiter
  • 686 Leser

Blutspender gesucht

Mögglingen. Jede einzelne Blutspende hilft, die lebenswichtige Versorgung mit Blutkonserven im medizinischen Notfall sicherzustellen. Die nächste Möglichkeit dazu ist bei der Blutspendeaktion am Dienstag, 26. September, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Mögglinger Limesschule. Bitte Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 1053 Leser

Gastgeschenkaus alter Munition

Partnergemeinde Gäste aus Saleux feiern mit den Mögglingern die deutsch-französische Freundschaft.

Mögglingen. Rund 50 Gäste reisten aus der französischen Partnergemeinde Saleux an, um mit den Mögglingern die deutsch-französische Freundschaft zu feiern. Nach der offiziellen Begrüßung und dem Sekt- und Fassbierempfang wurde der Abend bei den Gastfamilien verbracht.

Am Samstag ging’s nach Ludwigsburg zur Schlossführung, die speziell für die

weiter
  • 738 Leser

Pfadfinder sammeln Papier

Heubach. Die Heubacher Pfadfinder sammeln am Samstag, 24. September, in Heubach, Buch und Beuren Altpapier. Es wird gebeten, das Papier gebündelt bis 8 Uhr bereit zu stellen.

weiter
  • 734 Leser

Wie eine Modelleisenbahn

Heimat-Diplom Eisenbahnromantik auf der Ostalb. Die ausschließlich von Freiwilligen betriebene Härtsfeldbahn begeistert Jung und Alt gleichermaßen.

Neresheim

Welches Kind liebt sie nicht? Die schnaufende und rauchende Dampflokomotive. Für das Heimat-Diplom schaut sich Oschdalb-Neigschmeckter Philipp Zettler die Museums-Eisenbahnstrecke in Neresheim an.

Postkartenatmosphäre

Besser könnte die Lage des alten Bahnhofs Neresheim gar nicht sein. Die Neresheimer Abtei erhebt sich romantisch über den

weiter

Aalen bekommt ein Kombibad im Hirschbach

Gemeinderat einigt sich in seiner Klausur

Aalen. In Aalen wird ein kombiniertes Hallen- und Freibad im Hirschbach gebaut. Darauf hat sich der Aalener Gemeinderat in seiner zweitägigen Klausur im Heidenheimer Congress Centrum mit großer Mehrheit festgelegt. Das bedeutet: Das Hallenbad und das Ebnater Lehrschwimmbecken werden aufgegeben. OB Thilo Rentschler beziffert die Investition

weiter
  • 4
  • 12319 Leser

„Irgendwas mit Glück“

Kirche Die evangelische Kirche auf dem Rehnenhof lädt zum Gottesdienst.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Alle Generationen sind zum Gottesdienst „Irgendwas mit Glück“ eingeladen. Er findet am Sonntag, 17. September, um 17 Uhr in der Evangelischen Martin-Luther-Kirche auf dem Rehnenhof, Schwäbisch Gmünd statt. Der Gottesdienst eignet sich im Besonderen für Familien mit Kindern – und mit ein bisschen Glück können

weiter
  • 534 Leser

21 neue Wohnungen entstehen in Lindach

Bauvorhaben Baubeginn ist voraussichtlich im Frühjahr 2018, Fertigstellung ist Mitte des Jahres 2019.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Es tut sich was im Herzen von Gmünds nördlichstem Stadtteil Lindach: Eine leer stehende Altbaubrache gehört bald der Vergangenheit an und wird ersetzt durch eine Neubebauung mit barrierearmen Wohnungen.

Zur Vorstellung des Projektes trafen sich am Grundstück der Bauherr, die Dincel Projektbau GmbH, Architekt Wolfgang Ripberger

weiter
  • 796 Leser

Berge, Wein und Nougat

Bildungsreise Kreislandfrauen entdecken Landschaft, Architektur und Lebensweise des Piemonts für sich.

Schwäbisch Gmünd

Die Gmünder Kreislandfrauen veranstalten jährlich eine mehrtägige Bildungsreise, die von der früheren Vorsitzenden Therese Grieb ausgearbeitet wird. Die Ausschreibung für eine Reise ins Piemont klang so gut, dass zu einer ersten Gruppe, die sich im Mai auf Reisen begab, Anfang September noch eine zweite Gruppe mit 36 Damen hinzukam.

weiter
  • 1387 Leser
Tagestipp

Ellwanger Pferdetage

Bei den Ellwanger Pferdetagen auf dem Schießwasen wird ein vielfältiges Angebot an Vorführungen und Wettbewerben des Pferdesportes und der Pferdezucht geboten. Am Samstagabend steigt die „Nacht der Pferde“ mit Turniervoltigieren, „Kutschen in voller Fahrt“ und vielem mehr. Der Biergarten öffnet bereits um 16 Uhr.

Schießwasen,

weiter
  • 192 Leser
Der besondere Tipp

Garten-, Gold- und Gsälz-Markt

Der bunte Markt „Garten, Gold & Gsälz“ bietet am Samstag, 17., und Sonntag, 18. September, viel Interessantes für den Garten, für Schmuckliebhaber und Anhänger regionaler Produkte. Das breite Angebot bringt noch einmal Farbe in den spätsommerlichen Garten. Eine Auswahl von rund 100 Ausstellern sorgt für eine tolle Atmosphäre im gesamten

weiter
  • 358 Leser

Fahrzeugbrand auf der B 29

Nach einem Motorschaden fängt ein VW Golf auf der Bundesstraße Feuer.

Lorch. Im Motorraum eines VW Golf ist am Freitagnachmittag auf der B 29 ein Brand ausgebrochen. Das teilt die Polizei mit. Der 36-jährige Fahrer war um 14.39 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Lorch und Lorch-Waldhausen zunächst einen Defekt am Fahrzeug feststellte. Nachdem

weiter
  • 5
  • 6093 Leser

Kontrollierte Wildheit im Garten

Hier blüht Dir was Viele Bäume und Sträucher aus der Heimat, daneben schillernde Exoten und Pflanzen mit ganz besonderen Wirkungen. Ein Rundgang durch das grüne Reich von Thilo Krauß in Heubach.

Heubach

Thilo Krauß hat einen „ganz schönen Spleen“. Das gibt er selbst zu. Der Heubacher hat einen großen Garten, durch den er manchmal Führungen anbietet. Was sich nicht nur für Botanik-Freunde lohnt. Denn Krauß interessiert sich fürs Gärtnern ebenso wie für Geschichte, Geologie, Archäologie. Seine Führungen können deshalb schon mal knapp

weiter

Minibagger gestohlen

Aalen-Ebnat. Diebe entwendeten in der Nacht auf Donnerstag vom Gelände einer Firma in der Triasstraße einen Minibagger der Marke Wacker Neuson, Modell ET18, im Wert von 35.000 Euro. Der Bagger ist gelb lackiert, besitzt eine zweitürige Kabine und es waren Gummiketten aufgezogen.Hinweise auf die Diebe oder zum Verbleib der Maschine oder

weiter
  • 5
  • 2018 Leser

„Bodyguard“ auf der Musicalbühne

Noch knapp zwei Wochen, dann ist es so weit: Am Donnerstag, 28. September, feiert das Musical „Bodyguard“ im Stuttgarter Stage Palladium Premiere. „Bodyguard“ nach dem gleichnamigen Hollywood-Blockbuster nimmt seine Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise durch das aufreibende Leben der Königin des Soul und Pop, mit allen

weiter
  • 140 Leser

Afrika-Musical gastiert in Aalen

Am Donnerstag, 4. Januar, 2018, ist in der Aalener Stadthalle die „New Stories from Khayelitsha“ – Mother Africa zu erleben. Mit neuen spektakulären Showacts, leidenschaftlicher Musik, sowie Tänzen voller Lebensfreude führt die Handlung von „New Stories from Khayelitsha“ die Besucher in die gleichnamige südafrikanische

weiter
  • 328 Leser

Brustmann im Farrenstall Neuler

Kabarett Mit seinem Programm „Ich bin so frei“ geht Josef Brustmann mit Musik und Wort wichtigen Fragen nach.

Der Farrenstall Neuler geht am Freitag, 22. September, 20 Uhr, mit dem Kabarettisten Josef Brustmann in die neue Saison. „Ich bin so frei“, heißt das Programm, mit dem Brustmann in Neuler gastiert. Seine Annahme: Das Leben ist ein eingeklemmter Reißverschluss, nichts bekommt man geschenkt. Man muss sie sich hart erkämpfen, die Freiheitsspielräume.

weiter
  • 411 Leser

Die Schönheit der einfachen Dinge

Ausstellung Ab Sonntag, 24. September, zeigt der Aalener Kunstverein Textilien und Keramik im Alten Rathaus Aalen.

Unter dem Titel die „Die Schönheit der einfachen Dinge“ zeigt der Aalener Kunstverein Keramik von Harry Koll & Sabine Steinbock, Kelims und orientalische Textilien aus 2500 Jahren. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 24. September, 11 Uhr, im Alten Rathaus Aalen. Die Keramiker und Kelimenthusiasten Harry Koll und Sabine Steinbock

weiter
  • 332 Leser

Flamenco-Jazz mit dem Trio Fabro

Konzert Am Freitag, 22. September, 19 Uhr, gastiert in der Cafeteria der Dualen Hochschule Heidenheim das Trio Fabro mit Flamenco-Jazz. Das Trio besteht aus drei Multitalenten auf jeweils mehreren Instrumenten. Eintrittskarten gibt es beim Ticket-Shop der HZ. Foto: Jazz Heidenheim

weiter
  • 921 Leser

Robert Crowe singt Sopran

Konzert Der Schwäbisch Gmünder Sänger ist zu Gast in Aalen.

Der männliche, in Schwäbisch Gmünd lebende Sopran Robert Crowe und die litauische Konzertorganistin Julia Naroschnaja geben ihr Aalener Debüt im diesjährigen Konzert „Barockorgel St. Johann Aalen“ am Sonntag, 17. September ab 18 Uhr.

Karten zu 10 Euro sind beim Touristik-Service Aalen und online unter kirchenmusik-aalen.de erhältlich.

weiter
  • 705 Leser

Spark wildert in den Territorien der Klassik

Accelerando-Reihe Die Echo-Preisträger sind zu Gast auf Schloss Kapfenburg.

Die klassische Band Spark hat mit radikal neuen Klängen und unkonventionellem Rockappeal die Klassik revolutioniert, eine explosive Mischung aus Klassik, Minimal Music und Artpop ist ihr Markenzeichen. Am Donnerstag, 21. September, 19.30 Uhr, kann man sie live auf Schloss Kapfenburg erleben.

Vom Klassikliebhaber bis zum Konzertgänger mit wenig klassischer

weiter
  • 368 Leser

Gleitschirmflieger verletzt

Von Windböe erfasst - Polizei sucht Zeugen

Schwäbisch Hall. Ein 64 Jahre alter Gleitschirmflieger ist am Freitagvormittag von einer Windböe erfasst und bei einer anschließenden Landung leicht verletzt worden. Der Mann war gegen 10.15 Uhr auf dem Startplatz am Einkorn gestartet, kurz danach wurde er von böigem Wind erfasst und der Gleitschirm wurde nach links abgedrängt.

weiter
  • 4
  • 3805 Leser

Der Berg ruft – nach Heubach

Oldtimer Das fünfte Bergrevival Heubach steigt am Wochenende, 16. und 17. September. Am Samstag ab 17.30 Uhr sind Besucher zu Flammkuchen und Musik in die Versandhalle der Hirsch-Brauerei eingeladen. Am Sonntag starten am Jägerhaus die ersten Autos ab 9 Uhr. Archivfoto

weiter
  • 1532 Leser

Was macht der Verein „Kochergarten“?

Führungen: Thilo Krauß hat im Rahmen des jährlichen Programms des Obst- und Gartenbauvereins Heubach in den vergangenen Jahren Führungen in seinem Garten angeboten. Daneben ist Thilo Krauß auch noch Mitglied im Verein „Kochergarten“ . Dieser ist nach eigenen Angaben eine „Kommunikationsplattform für Menschen und Organisationen die

weiter
  • 331 Leser

Kontrollierte Wildheit im Garten

Gärten Viele Bäume und Sträucher aus der Heimat, daneben schillernde Exoten und Pflanzen mit ganz besonderen Wirkungen. Ein Rundgang durch das grüne Reich von Thilo Krauß in Heubach.

Heubach

Thilo Krauß hat einen „ganz schönen Spleen“. Das gibt er selbst zu. Der Heubacher hat einen großen Garten, durch den er manchmal Führungen anbietet. Was sich nicht nur für Botanik-Freunde lohnt. Denn Krauß interessiert sich fürs Gärtnern ebenso wie für Geschichte, Geologie, Archäologie. Seine Führungen können deshalb schon mal knapp

weiter

OB wegen Hallenbad in der Kritik

Stadtentwicklung Bürgerinitiative Taubental bemängelt, dass die Stadt die Absage der Bürgerinfo nicht öffentlich machte.

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerinitiative (BI) Taubental kritisiert Oberbürgermeister Richard Arnold scharf: Es sei eine „Schweinerei“, dass die Stadt die für den 13. September angesetzte Bürgerinformation zum Hallenbadbau kurzfristig absagt und diese Absage „nicht öffentlich mitteilt“, sagt der Sprecher der BI, Gerhard Frey. Nur

weiter
  • 4
  • 1502 Leser

„Gute Zusammenarbeit derzeit nicht möglich“

Gemeinderat Ruppertshofen Mitglieder kritisieren Arbeitsatmosphäre und Einmischung von außen.

Ruppertshofen. Im Gemeinderat von Ruppertshofen läuft es zurzeit gar nicht rund. Die Lage ist offenbar so ernst, dass sich zwei Gemeinderäte, Tanja Härtelt und Christian Frank, mit einem Brief an die Medien wanten.

Schwere Anschuldigungen

„Wir hatten vor, etwas in der Gemeinde zu bewegen und haben dies auch mit unserem Amtseid bestätigt. Nur

weiter
  • 425 Leser

Ganztagsschule braucht mehr Platz

Investition Stadt Schwäbisch Gmünd saniert und erweitert die Mozartschule in Hussenhofen. Bis zu 6,5 Millionen Euro in den kommenden Jahren nötig.

Schwäbisch Gmünd

Die Mozartschule in Hussenhofen hat dazugewonnen. An öffentlicher Wahrnehmung durch die Einrichtung der Gemeinschaftsschule, an Schülern und jetzt auch an Gebäudeflächen. Die Stadt investiert. Bis zu 6,5 Millionen Euro wird es kosten, die Schule für die Zukunft zu rüsten. Dafür gibt es eine Generalsanierung der Bestandsgebäude und

weiter

Markus Maier zum IHK-Präsidenten gewählt

Vollversammlung der IHK Ostwürttemberg
In der Sitzung der IHK-Vollversammlung am 14. September hat das Gremium Markus Maier, geschäftsführender Gesellschafter der C. F. Maier-Firmengruppe in Königsbronn, mit überwältigender Mehrheit zum neuen IHK-Präsidenten gewählt. Er folgt damit dem bisherigen Präsidenten Carl Trinkl, der nach 46 Jahren bei der Kreissparkasse Ostalb und seit 2009 als weiter
  • 484 Leser

Mit dem Mercedes überschlagen

Tier ausgewichen - Totalschaden

Winnenden. Leichte Verletzungen zog sich ein 41-jähriger zu, der sich am frühen Freitagmorgen mit seinem Mercedes überschlug. Er war gegen vier Uhr auf der B14 zwischen Winnenden und Schwaikheim unterwegs, als nach seinen Angaben ein größeres Tier von rechts in die Fahrbahn lief. Er wich mit seinem Mercedes aus, geriet ins

weiter
  • 1904 Leser

Unfall mit dem Rad gebaut und schwer verletzt

Fahrradfahrer und Briefzustellerin fahren auf dem Gehweg ineinander

Crailsheim. Zwei Radfahrer sind am Donnerstagnachmittag auf dem Geh-und Radweg der Ellwanger Straße zusammen gestoßen. Eine 57-jährige Briefzustellerin wollte mit ihrem Pedelec-Rad von einem Grundstück auf den Geh- und Radweg fahren. Dabei stieß sie mit einem 20-jährigen Radfahrer zusammen. Beide stürzten und wurden

weiter
  • 5
  • 1938 Leser

Der Duft nach Pizza und Meer

Oschtalbkoscht Die Brüder Gino und Pino haben seit 1981 die Pizzeria „La Marinella“ in Heubach. Wie die beiden ins Schwabenländle kamen und was die Zutaten für die Pizza „Tante“ sind.

Heubach

Guiseppe und Luigi Bruni-Clementelli stehen für die Heubacher Pizzeria „La Marinella“. Doch unter den Namen sind die beiden Brüder wohl den wenigsten bekannt. Pino und Gino: Damit verbindet man die Marinella. Wie die beiden zu den Namen kamen? „Früher nannten mich alle Guiseppino, also keiner Guiseppe. Irgendwann blieb nur

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9.14 Uhr: In Gmünd hat es gekracht: Ein Totalschaden und ein beschädigtes Auto ist die Bilanz.

8.36 Uhr: Die Polizei Aalen sucht einen unfallflüchtigen Parkrempler.

8.29 Uhr: Gestern wurde eine Fußgängerin auf dem Kalten Markt in Schwäbisch Gmünd von einem Bus erfasst. 

8.09 Uhr: Lions-Club spendet 2 500 Euro

weiter
  • 5
  • 2869 Leser

Totalschaden nach Auffahrunfall

67-Jähriger übersieht Auto.

Schwäbisch Gmünd: Verkehrsbedingt musste ein 18-Jähriger am Donnerstag gegen 15.30 Uhr sein Auto in der Mutlanger Straße anhalten. Ein 67-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Auto auf. Hierbei entstand an dem Auto des 67-Jährigen wirtschaftlicher Totalschaden; am anderen Auto entstand Sachschaden in

weiter
  • 3894 Leser

Unbekannter beschädigt parkendes Auto

Polizei bittet um Hinweise zu flüchtigem Parkrempler.

Aalen. Im Parkhaus Reichstädter Markt beschädigte ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker am Mittwoch zwischen 8.20 und 18.15 Uhr einen dort geparkten Mercedes Benz. Hierbei entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen unter  Telefon (07361) 5240 entgegen

weiter
  • 6087 Leser

Fußgängerin von Linienbus erfasst

56-Jährige erlitt Verletzungen am Kopf.

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen kurz vor 8 Uhr am Kalten Markt ereignete, zog sich eine 56 Jahre alte Fußgängerin Verletzungen am Ellbogen und am Kopf zu. Laut Polizei befuhr eine 53-Jährige zur Unfallzeit mit einem Linienbus den Kalten Markt. Hier übersah sie die Fußgängerin,

weiter
  • 2
  • 7019 Leser

2500 Euro zur Förderung von Toleranz

Lions-Spende für Präventionsprojekt "Max Besser".

Ostalb. Mit 2 500 Euro unterstützt der Lions Club Schwäbisch Gmünd - Aalen - Ellwangen, das Präventionsprojekt „Max Besser“ des Ostalbkreises für Kindertageseinrichtungen.

Bei der Spendenübergabe an Landrat Klaus Pavel, Sozialdezernent Josef Rettenmaier und den Präventionsbeauftragten des Ostalbkreises,

weiter
  • 5
  • 500 Leser

Gastfamilien für afrikanische Jugendliche gesucht

Schüler aus Südafrika kommen für ein bis drei Monate nach Deutschland.

Ostalbkreis. Der „Freundeskreis für Südafrika“ (FSA) sucht für sein Austauschprogramm 2017 Gastfamilien, die für vier Wochen oder für drei Monate einen südafrikanischen Jugendlichen aufnehmen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen zehn bis zwölf sind 15 bis 18 Jahre alt. Sie werden während

weiter
  • 1925 Leser

Celloklänge mit feinen Solobeigaben

Cellikatessen spielen im Speratushaus.

Ellwangen. Im zehnten Jahr ihres Bestehens spielten die "Cellikatessen", ein Ensemble mit 14 jungen Cellisten von der Ostalb unter der Leitung von Roland Guggenberger, am vergangenen Sonntag im Ellwanger Speratushaus. "Mit Freunden, die uns auf dem Weg begleitet haben", kündigte Guggenberger die Unterstützung mehrerer Solisten an. Eigentlich

weiter
  • 1887 Leser

Blaue Jungs in Ellwangen

Marinechor besichtigt Brauerei

Ellwangen. Der original Marinechor "Blaue Jungs aus Bremerhaven" lud am Samstagabend zu einem Benefizkonzert für das Segeltaxi in die Glück-Auf Halle in Hofen ein. Vor dem Konzert besuchten die Blauen Jungs die Felsenkeller der Rotochsen Brauerei in Ellwangen und konnten so einen Eindruck über die Herstellung von Bier und dessen Lagerung

weiter
  • 1755 Leser

Regionalsport (9)

Degenfelder Nachwuchs überzeugt

Skispringen, Jugend Mit neun Podestplätzen zeigten die Degenfelder Nachwuchsspringer starke Leistungen.

In Meßstetten fand die VR-Talentiade im Skispringen und der Nordischen Sommerkombination auf der K20, sowie das Kurt-Neher-Gedächtnisspringen auf der K40-Meter-Schanze statt. Am Ende der Sommersaison zeigten die jungen Degenfelder mit sieben Podestplätzen dass sie immer noch eine ansteigende Form haben.

Auf der 20-Meter-Schanze wurde zuerst die VR-Talentiade

weiter
  • 238 Leser

Ann-Cathrin Rieg verteidigt ihren Titel

Reiten, DKB-Bundeschampionat Die 17-jährige Nachwuchsreiterin aus Lindach zeigte in Warendorf eine überzeugende Leistung und sicherte sich folgerichtig den Sieg. Damit gelang ihr die Titelverteidigung in dieser Klasse.

Auch in diesem Jahr liegen erfolgreiche Wochen hinter der talentierten 17-jährigen Nachwuchs-Reiterin Ann-Cathrin Rieg aus Lindach. An die erfolgreichen Leistungen der letzten Jahre knüpfte die junge Reiterin auch in diesem Jahr wieder nahtlos an. Nationale-Turniere bis hin zur schweren Klasse sowie mehrere Sichtungs-Lehrgänge konnte sie in den vergangenen

weiter
  • 355 Leser

Lauf geht’s! – das Finale in Ulm

Lauf geht’s! Darauf haben 400 Teilnehmer der gemeinsamen Aktion von Schwäbische Post, Gmünder Tagespost und AOK Ostwürttemberg sechs Monate lang hingearbeitet. Sie haben nach individualisierten Plänen trainiert, sich mehr oder weniger streng an die Ernährungsvorgaben des wissenschaftlichen Leiters Dr. Wolfgang Feil gehalten. Sie haben zum größten

weiter
  • 5
  • 305 Leser

Viel Bewegung im Drei-gegen-drei

Fubßall, Bambini Im Bezirk steht bei den Jüngsten der Spaß im Vordergrund, reduzierte Mannschafts- und Feldgröße soll allen Kindern zugute kommen.

Die Kritik mancher Trainer an den Bambini-Spieltagen, bei denen schon seit dem Vorjahr nur noch im Drei-gegen-drei ohne Wertung des Ergebnisses gespielt wird, kam auch bei Bezirksjugendleiter Johannes Köder an. Doch der Modus ist zur neuen Runde nun sogar verpflichtend, weil das Spielmodel vom DFB auf die Verbände und Bezirke heruntergebrochen wird.

weiter
  • 224 Leser

„Würzburg kann uns weh tun“

Fußball, 3. Liga Sascha Traut (32) spricht vor dem Spiel gegen seinen Ex-Verein über seine Reservistenrolle und einen kleinen „Sonderanreiz“.

Sieben Punktspiele, nur ein Startelf-Einsatz. Sascha Traut hat sich den Saisonstart beim VfR Aalen sicher anders vorgestellt. „Natürlich ärgert mich das, aber ich muss es akzeptieren“, sagte der 32-jährige Rechtsverteidiger vor dem Spiel gegen seinen Ex-Verein Würzburger Kickers.

Herr Traut, stehen Sie gegen Würzburg in der Startelf?

weiter
  • 5
  • 423 Leser

Schwimmen Länger ins Gmünder Freibad

Wenn das Bud-Spencer-Freibad am Sonntag seine Pforten schließt, haben Mitglieder des Gmünder Schwimmvereins noch bis zum 14. Oktober die Möglichkeit, das Bad auf eigene Verantwortung zu nutzen (Montag bis Samstag von 11 bis 18 Uhr). Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd haben dazu mit dem SVG wieder einen Nutzungsvereinbarung getroffen. Die Einlasskarten

weiter
  • 240 Leser

Gmünd mit zwei Neuzugängen

Schach, Oberliga Großmeister Petr Velicka verstärkt die Gmünder Mannschaft.

Zum Start der Oberligasaison 2017/18 erwartet das Team der Schachgemeinschaft Schwäbisch Gmünd 1872 die Mannschaft aus Heilbronn. Beginn des ersten Duells mit Heilbronn ist um 10 Uhr im Haus des Handwerks in der Leutzestraße. Mit der Mannschaft aus Heilbronn hat die Schachgemeinschaft aus Gmünd direkt eine Herausforderung vor der Brust, doch die Gmünder

weiter
  • 247 Leser

„Wollen auch gegen die Topteams mal punkten“

Fußball, B-Juniorinnen Bundesliga Die Mutlangerin Nadine Steiner spielt in Crailsheim in der höchsten Liga.

Für Nadine Steiner geht es nun in die zweite Saison in der B-Juniorinnen Bundesliga Süd. Mit dem TSV Crailsheim schaffte sie in der vergangenen Saison knapp den Klassenerhalt. „Dieses Mal wollen wir es nicht so spannend machen“, sagt die Torhüterin, die seit dieser Saison auch bei den Aktiven Damen mitspielen darf. „Wenn sich dort

weiter

ZAHL DES TAGES

1

Startelf-Einsatz hat Sascha Traut in den ersten sieben Punktspielen für den VfR Aalen gehabt – beim 3:0-Sieg gegen die SF Lotte. Fünfmal wurde der frühere Zweitliga-Profi eingewechselt.

weiter
  • 327 Leser

Überregional (28)

„Das müssen wir selber machen!“

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß plädiert für eine konservative Ausrichtung der CDU.
„Jedes Jahr 200 000 Flüchtlinge sind zu viel“, sagt Thomas Bareiß (CDU) beim Redaktionsgespräch mit der SÜDWEST PRESSE. Dennoch hoffe er, dass Deutschland keine Obergrenze brauche. Dazu müssten jedoch die EU-Außengrenzen geschützt und Fluchtursachen bekämpft werden. Bareiß ist Direktkandidat des Wahlkreises Zollernalb-Sigmaringen. weiter
  • 386 Leser

Aras für Sonderprüfung einer AfD-Kampagne

Sind Fraktionsmittel unzulässig für Parteiwerbung eingesetzt worden? Die Landtagspräsidentin hat den Rechnungshof um eine Bewertung gebeten.
Der AfD-Fraktion droht eine Sonderprüfung durch den Landesrechnungshof mit möglicherweise weitreichenden Folgen. Hintergrund ist der Verdacht, dass die AfD für Fraktionsarbeit vorgesehene Steuermittel unzulässig für Parteizwecke wie Wahlwerbung eingesetzt habe. Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat sich in dem Fall nun schriftlich an den Rechnungshof weiter
  • 334 Leser

Auch Flüche kommen rüber

Karolina Golimowska arbeitet als Dolmetscherin im Hintergrund, während andere im Mittelpunkt stehen. Ein anstrengender Job, in dem es auch mal lustig zugeht.
Es geht um die Antarktis, Tiere, die zig Arten von Pinguinen. Karolina Golimowska hört konzentriert zu. Es ist ein kleiner Berliner Buchladen, die 32-jährige Frau sitzt hinten, das Gesicht des Vortragenden, seine Gestik und Mimik fest im Blick. Sie will jedes Zucken mitbekommen. Nonverbale Signale sind wichtig. Genau wie Worte. Golimowska dolmetscht weiter
  • 5
  • 552 Leser

Auszeichnung für Deutsche

Ein Studenten-Oscar geht auch nach Ludwigsburg.
Zwei Filmproduktionen deutscher Hochschulen sind unter den diesjährigen Gewinnern der Studenten-Oscars. „Watu Wote/All of Us“ von Katja Benrath (Hamburg Media School) und „Galamsey“ von Johannes Preuss (Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg) hätten sich gegen die internationale Konkurrenz durchgesetzt, teilte die Oscar-Akademie weiter
  • 501 Leser

Besser als jeder Schulunterricht

Sie sind Experten für Bildung, sowieso. Aber auch mit Verkehrs-, Umwelt-, Familien- und Verbraucherthemen bekommen Schüler fast täglich zu tun. Sie machen Erfahrungen, bilden sich zu vielem eine Meinung. Und ab einem gewissen Alter entsteht bei den meisten Jugendlichen auch eine politische Überzeugung. Warum soll man sie dann also bei der Bundestagswahl weiter
  • 348 Leser

Die falschen Pfiffe von London

Die Dortmunder fühlen sich vom Schiedsrichter benachteiligt.
Michael Zorc war mächtig verärgert. Mit finsterer Miene und deutlichen Worten kommentierte der Sportdirektor den Fehlstart von Borussia Dortmund in die Champions League. Für das 1:3 bei Tottenham Hotspur in der Fußball-Kultstätte Wembley machte er vor allem den Italiener Gianluca Rocchi verantwortlich. „Der Schiedsrichter hatte leider nicht das weiter
  • 494 Leser
Land am Rand

Entweder Eiche oder nur rustikal

Es ist ein Kreuz mit der „Jugend von heute“. Da vergessen sie – geschlaucht von Schule, Uni oder ähnlicher Selbstveredelung – am freien Wahlsonntag ihrer Bürgerpflicht nachzukommen. Da hängen sie vor Facebook und Youtube ab und checken nicht, was für ein Parlament ihnen da eingebrockt wird. Um das zu ändern, spielt die Landeszentrale weiter
  • 272 Leser

Europa in der Abgaswolke

Zwei Jahre nach Aufdecken der VW-Manipulationen sehen sich auch Fiat, Renault, Peugeot und Citroen mit Betrugsvorwürfen konfrontiert. Regierungen und Autokäufer reagieren ganz unterschiedlich auf den Skandal.
Der Abgasskandal und seine Folgen treiben nicht nur Besitzer von Diesel-Fahrzeugen in Deutschland um. Mit massiven Vorwürfen sehen sich auch nicht nur deutsche Autohersteller konfrontiert. Allerdings gehen Bevölkerung und Regierungen in den Ländern, in denen Autos in größerer Stückzahl produziert werden, sehr unterschiedlich mit dem Thema um. Die EU-Kommission weiter
  • 450 Leser

Festgelände gleicht einer Festung

Poller, Zäune, Taschenverbot: Die Vorkehrungen werden dieses Jahr nochmals verschärft sein.
„Auf zur Oktoberfestung“ könnte dauerhaft zur geflügelten Wendung in München werden: Nachdem schon im vergangenen Jahr das Gelände des größten Volksfests der Welt umzäunt wurde, gilt nach dem Berliner Weihnachtsmarktanschlag ein erneut verschärftes Sicherheitskonzept. „Es gibt eine abstrakt hohe Gefährdungslage, aber konkrete Hinweise weiter
  • 490 Leser
Kommentar Jürgen Kanold zur Bilanz der Documenta

Finanzloch als Happening

Von Athen lernen“, hieß der Arbeitstitel der Documenta 14, die jetzt am Sonntag zu Ende geht. Und das ist die beste Pointe, die dem eher unspaßigen künstlerischen Leiter Adam Szymczyk gelungen ist. Denn vergangenen Dienstag kam die Meldung, dass die Documenta gewaltige Finanzprobleme habe, von einem Defizit in Höhe von sieben Millionen Euro ist weiter
  • 487 Leser

Flügelflitzer in Flaschen

Goethe irrt , wenn er seinen Faust behaupten lässt, „Name ist Schall und Rauch“. Auf dem hart umkämpften deutschen Weinmarkt entscheidet immer häufiger, was auf dem Etikett steht, gerne farbig und fantasievoll. Der Discounter Aldi, der jährlich um die 170 Millionen Flaschen verscherbelt, bietet gerade „Tanzmaus“ „Zuckerschnute“ weiter
  • 427 Leser
Zur Person

Geschenk für Gülen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will flüchtigen Putsch-Verdächtigen die Staatsbürgerschaft entziehen. Betroffen ist auch sein Widersacher Fethullah Gülen. Aber was eine Strafe sein soll, könnte für Gülen ein Geschenk werden. Der islamische Prediger Fethullah Gülen lebt in Saylorsburg, einem 1100-Einwohner-Ort im US-Bundesstaat Pennsylvania. weiter
  • 396 Leser

Hassbotschaften und Hitler-Grüße

Die mutmaßlichen Betreiber des inzwischen verbotenen Neonazi-Internetportals „Altermedia“ stehen in Stuttgart vor Gericht.
Sie wollten eine „Gegenöffentlichkeit“ für Nazi-Inhalte schaffen und müssen sich jetzt vor dem Oberlandesgericht Stuttgart veranworten. Im Stammheimer Hochsicherheitssaal begann der Prozess gegen vier mutmaßliche Betreiber des rechtsradikalen Hetzportals „Altermedia“. Die 2003 gegründete Webseite war wichtige Plattform für rechtsradikale weiter
  • 254 Leser

Hi mmelsstürmer von der Ostalb

Tim Skarke ist der erste Spieler, der es aus der Jugend des Zweitligisten bis in die deutsche U 21 geschafft hat.
Aus der Provinz in die große Welt des Profifußballs – bei der Verwirklichung dieses Traums hat Rechtsaußen Tim Skarke vom 1. FC Heidenheim, der an diesem Sonntag in der 2. Liga beim VfL Bochum gefordert ist, jüngst die nächste Stufe auf der Karriereleiter erklommen. Der 21 Jahre junge Angreifer ist der erste Nationalspieler der deutschen U-21-Auswahl, weiter
  • 521 Leser

IG Metall will 6 Prozent mehr Lohn

Die Große Tarifkommission im Südwesten will mehr Geld für die Beschäftigten – und mehr Freiraum bei der Arbeitszeit. 28 Wochenstunden sollten befristet möglich sein. Die Arbeitgeber reagieren empört.
Für die anstehende Tarifrunde peilt die IG Metall die Forderung nach einem Lohnplus von um die 6 Prozent an. Außerdem soll für alle Beschäftigten ein Anspruch auf eine befristete Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Wochenstunden ausgehandelt werden. Die Große Tarifkommission der IG Metall im Südwesten beschloss in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart weiter
  • 734 Leser
Kommentar Stefan Scholl zu dem russischen Großmanöver

Keine Panik!

Im Herbst finden bekanntlich gern Manöver statt. Die Nato hat gerade eine Übung in Georgien beendet, eine andere in der Westukraine ist im Gang, gestern sind auch Russen mit Weißrussen ins Manöver gezogen. „Westen 2017“ heißt die Veranstaltung, sie findet alle vier Jahre statt. Die westliche Öffentlichkeit aber grault sich, als hätte Moskau weiter
  • 364 Leser

Kinderwagen mit Sitzheizung

Klassiker sind wieder im Trend, für Eltern zählen Qualität und Funktionalität. Der Branche geht es gut – nur den Bekleidungsherstellern nicht.
Beheizbare Kinderwagen, die beim Schieben selbst Energie erzeugen, vollüberwachte Kinderbettchen und ein Koffer, der zum Bett oder Wickeltisch wird – Neuigkeiten gerade auch im Bereich Digitalisierung gibt es auf der größten internationalen Fachmesse für Kinderausstatter „Kind + Jugend“ in Köln genug. 1200 Aussteller aus 50 Nationen weiter
  • 727 Leser

Lauda bietet 100 Millionen

Ex-Rennfahrer will zusammen mit Condor die Pleite-Airline kaufen.
Kurz vor dem heutigen Ende der Bieterfrist gibt es Neues im Poker um Air Berlin. Der frühere Rennfahrer Niki Lauda will gemeinsam mit Ferienflieger Condor 100 Mio. EUR für die insolvente Fluggesellschaft bieten. Das sagte Lauda gestern im Radiointerview des „Ö1 Morgenjournals“. Demnach will die Lauda-Condor-Allianz für 38 Air-Berlin-Maschinen weiter
  • 594 Leser

Mehr Krankmeldungen wegen psychischer Beschwerden

Innerhalb von zehn Jahren sind die Fehltage um fast 80 Prozent gestiegen, stellt die AOK fest. Schicksalsschläge sind häufig der Grund.
Ob psychische Krankheiten oder Lebenskrisen: Die Zahl der Krankschreibungen durch psychische Belastungen steigt rasant an. Das wiederum ist auch wirtschaftlich von Bedeutung. Denn eine schwere Krankheit in der Familie, der Tod eines Angehörigen, aber auch eine Scheidung beeinflussen die Berufstätigkeit der betroffenen Arbeitnehmer erheblich. „Etwa weiter
  • 421 Leser

Millionendeal, um Schaden zu begrenzen

Der Konzern will seinen Chef Kengeter freikaufen. Ihm wird Insiderhandel vorgeworfen.
Im Insiderverfahren gegen Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter dämpft die Staatsanwaltschaft Frankfurt die Hoffnung des Konzerns auf ein baldiges Ende der Ermittlungen. Sie will sich nicht äußern. Die Deutsche Börse hatte zuvor ihre Bereitschaft erklärt, eine Geldbuße von 10,5 Mio. EUR zu zahlen. Dabei geht es um die Rolle des Unternehmens im Zusammenhang weiter
  • 597 Leser

Reform der Regionalliga geplant

DFB prüft mehrere Varianten, die den Aufstieg in die dritte Spielklasse neu regeln.
Der Deutsche Fußball-Bund plant eine Reform der Aufstiegsregelung zur 3. Liga. DFB-Präsident Reinhard Grindel hat dieses Vorhaben des Verbands bestätigt. Der MDR und die Funke-Mediengruppe berichteten zudem, dass ein entsprechender Beschluss des DFB-Vorstands noch in diesem Jahr fallen solle, bereits in der kommenden Saison könnten folglich die bisherigen weiter
  • 460 Leser

Reinhart will Schuldenabbau forcieren

CDU-Fraktionschef fordert, mit 500 Millionen Euro in die Tilgung einzusteigen.
Die baden-württembergische CDU-Fraktion dringt auf einen stärkeren Abbau der Altschulden des Landes als bisher vorgesehen. „Mit einer halben Milliarde Euro wollen wir im Doppelhaushalt 2018/19 in die Schuldentilgung einsteigen. Das wäre die erste signifikante Tilgung und damit eine historische Trendwende“, sagte CDU-Fraktionschef Wolfgang weiter
  • 340 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Millionendeal der Deutschen Börse

Schweigen ist oft hilfreicher

Fondsmanager nennen das Vorgehen inakzeptabel: Aktionäre dürften nicht zusätzlich zur Kasse gebeten werden. Der Reputationsschaden für die Deutsche Börse sei schon jetzt immens. Seit Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Publizitätsverstößen und möglicher Insidergeschäften gegen Börsenchef Carsten Kengeter. Was treibt den Aufsichtsrat? Er sieht weiter
  • 630 Leser

Viel Geld und ein bisschen Mitsprache

FDP und SPD fordern Finanzhilfen vom Bund. Über deren Einsatz entscheiden sollen aber die Länder.
Zum Ende der parlamentarischen Sommerpause haben sich die Landtagsfraktionen von SPD und FDP jeweils zu Klausurtagungen getroffen. Beide Fraktionen besprachen unter anderem die Schulpolitik. Beide forderten bei der Vorstellung ihrer Ergebnisse, der Bund möge den Ländern – die im föderalen System für die Schulpolitik zuständig sind – hierfür weiter
  • 282 Leser

Vom Anstich bis zum Zapfenstreich

Noagerl? Gschpusi? Italiener-Wochenende? Das Oktoberfest in München ist eine eigene Welt – mit spezieller Sprache und eigenen Gebräuchen. Wissenswertes rund um die Wiesn von A bis Z.
A wie Anstich: Um Punkt 12 Uhr sticht der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter am ersten Wiesn-Samstag in der Anzapfbox im Schottenhamel-Zelt das erste Fass an und ruft: „O‘zapft is!“ B wie Bier und Brezn: Bilden eine Art Corporate Identity des Festes. Kein Wiesn-Plakat kommt ohne Bilder von Brezn und Bierkrug aus. C wie Camping: Ein weiter
  • 561 Leser

Warum Eltern zahlen müssen

Das Verwaltungsgericht Sigmaringen begründet seine Klageabweisung im Streit um den Eigenanteil.
Im Juli hatte das Verwaltungsgericht Sigmaringen die Klage einer Rottenburger Familie gegen den Landkreis Tübingen auf kostenlose Beförderung ihres Sohnes zur Schule abgelehnt. Das Verfahren galt als Musterklage. Viele Eltern im Kreis Tübingen hatten gehofft, die Kosten für die Fahrt ihrer Kinder zur Schule nicht mehr selbst stemmen zu müssen. Nun hat weiter
  • 239 Leser

Weinlese fällt noch schlechter aus als befürchtet

Erste Bilanz in Württemberg und Baden: Regional große Ernteausfälle durch die Wetterextreme.
Auf ein „Jahr mit sehr vielen Problemen“ blickte Hermann Hohl, Präsident des Weinbauverbands Württemberg in Weinsberg, gestern zurück. Die meisten der 14 000 Weingärtner im 11 300 Hektar großen Anbaugebiet hätten unter großen Ausfällen zu leiden. Nach extremen Spätfrösten im April war eine „Katastrophe“ befürchtet weiter
  • 681 Leser

Windkraft belastet das Stromnetz

Ein Orkantief zeigt die Schwächen eines Netzwerks im Aufbau. Die Preise fallen, Windparks werden abgeregelt.
Gedrosselte Windparks, hohe Stromexporte und Doppelschichten in den Stromnetzzentralen: Das Orkantief „Sebastian“ hat das deutsche Netz mit Windstrom geflutet und die Netzbetreiber unter Druck gesetzt. Am Mittwoch zwischen 11 und 12 Uhr speisten die Windparks vor allem in Nord- und Ostdeutschland sowie in der Nordsee insgesamt über 37 800 weiter
  • 713 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zu „Merkel will illegale Migration verringern“ vom 28. August 2017:

Warum will die „Heilige Angela von Damaskus“ eigentlich die illegale Migration verringern? Sie hat doch nach eigenem Bekunden 2015 keine Fehler gemacht mit der Öffnung der Grenzen samt den Selfie- und Willkommensorgien. Nach dem unwürdigen Deal mit dem selbsternannten neuen Weltenführer Erdogan nun also Agreements mit kriminellen Schleusern damit diese

weiter
Lesermeinung

Zur Hallenbad-Diskussion

Na also. Welche „Überraschung“. Vom privaten Investor bis zur Bebauung in den Nepperberg, alles festgelegt. Zur Beruhigung der Bürger gibt es noch ein paar „Anhörungen“. Leute wie ich werden als Bedenkenträger abgetan. Dann wird der Gemeinderat „heftig“ diskutieren und brav zustimmen. Wetten dass? Der Turm in Wetzgau als Vorbild für eine 40-Millionen-Euro-Investition

weiter

Märchenwanderung rund um die Weiherwiesen

Um "Geschichte und Geschichten" dreht sich eine Märchenwanderung am kommenden Sonntag, dem 17. 9. mit der Erzählgemeinschaft Ostalb "Märchenbrunnen" und den Ortsgruppen Aalen und Essingen des Schwäbischen Albvereins.

Ute Hommel, Helga Schwarting und Carmen Stumpf vom Märchenbrunnen erzählen Märchen während der

weiter

inSchwaben.de (32)

Zahl der Betroffenen steigt dramatisch

Die meisten Patienten leben in Entwicklungsländern. Derzeit gibt es etwa 46 Millionen Erkrankte, bis 2050 werden es fast dreimal soviel. Viele Spezialisten helfen den Kranken und deren Familien.

Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen.

Weltweit sind etwa 46 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern. Bis 2050 wird die Zahl auf voraussichtlich 131,5

weiter
  • 2191 Leser

Schönes und Leckeres für alle Sinne

Am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September, bietet der bunte Markt Garten, Gold & Gsälz viel Interessantes für den Garten, für Schmuckliebhaber und Genießer regionaler Produkte. Am Sonntag werden die Gsälz-Regenten gekrönt.

Schwäbisch Gmünd. Im spätsommerlichen Garten noch einmal schöne Akzente setzen, sich informieren und dabei schlendern und genießen – für die Besucher des Marktes Garten, Gold & Gsälz bietet sich am kommenden Wochenende im Remspark die Möglichkeit, sich von den rund 90 Ausstellern inspirieren zu lassen.

Die geschmackvolle Auswahl der Händler

weiter
  • 673 Leser

Viel Panorama vom Biorama hinab

Extravagant Ein englisches Ehepaar baute einen alten Wasserturm im Biosphärenreservat Schorfheide in Brandenburg zu einem ganz besonderen Aussichtspunkt für Besucher um – mit Aufzug.

Sarah Philips war Managerin in London, ihr Ehemann Innenarchitekt in der britischen Hauptstadt. Bei einer Reise auf „den Kontinent“ begeisterten sie sich für einen alten Wasserturm bei Joachimsthal in Brandenburg. Sie entschlossen sich, dem hektischen Großstadtleben in der Millionenmetropole den Rücken zu kehren, und mithilfe von Fördergeldern

weiter
  • 576 Leser

Zum Gewinn herzlichen Glückwunsch!

Sieben Wochen lang gab es im Reiseteil wertvolle Preise zu gewinnen. Vergangenen Samstag wurde danach gefragt, welche Liebesgöttin vor Zypern dem Meer entstiegen ist. Richtig ist Antwort B: Aphrodite. Den Aufenthalt für zwei Personen im Hotel Chalet Mirabell in Hafling bei Meran hat Veronika Pristl aus Freiberg gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

weiter
  • 500 Leser

Aus der Arbeitswelt

Schutz vor Arbeitslosigkeit Eine abgeschlossene Ausbildung kann ein guter Schutz vor Arbeitslosigkeit sein. Das zeigen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Demnach besaß 2016 im Schnitt die Hälfte der Arbeitslosen keinen formalen Berufsabschluss, bei den Langzeitarbeitslosen waren es 54 Prozent. Gut qualifizierte Menschen finden auch eher wieder einen

weiter
  • 735 Leser

Wettstreit schadet – nicht immer

Berufswelt Zu starke Konkurrenz im Berufsleben kann die Leistungen der Mitarbeiter beeinträchtigen. In manchen Fällen kann sie allerdings auch motivieren.

Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es. Doch wenn es zu viel davon gibt, kann Konkurrenz im Berufsleben auch das Gegenteil bewirken: die Leistungen der Mitarbeiter schmälern und am Ende dem Unternehmen schaden. So weit muss es jedoch nicht kommen.

Der Diplom-Psychologe und Coach Jürgen Junker vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen

weiter
  • 700 Leser

Mit selbst erzeugtem Strom Geld sparen

Verbrauchertipp Für einige private Immobilienbesitzer lohnt sich die Nutzung regenerativer Energiequellen. Experten raten Eigentümern allerdings, sich im Vorfeld individuell und ausführlich beraten zu lassen.

Wind, Solar, Hackschnitzel - die Auswahl an regenerativen Energiequellen ist groß. Für das gute Gewissen der Umwelt gegenüber sind sie ein guter Beitrag. „Weit verbreitet ist die Nutzung der Sonnenenergie“, erklärt Martin Brandis, Energieexperte des Bundesverbands der Verbraucherzentrale. Über Photovoltaik-Anlagen lässt sich Sonnenenergie

weiter
  • 1845 Leser

Neue Anforderungen für Speicher

Wohnen In Sachen Warmwasser- und Pufferspeicher ist bald mehr Effizienz gefragt. Bei einigen Geräten verschärfen sich zum 26. September die Mindestanforderungen.

Die Warmwasserspeicher müssen effizienter werden. Ab dem 26. September 2017 gelten verschärfte Mindestanforderungen für Geräte bis zu einem Volumen von 2000 Litern. Sie müssen Wärme besser speichern und brauchen deswegen eine bessere Dämmung. Künftig wird es auf dem Effizienzlabel für Warmwasserspeicher auch die höhere Klasse A+ geben, sie löst A als

weiter
  • 1784 Leser

Rund ums Wohnen

Kein zu feuchtes Brennholz Draußen wird es herbstlich – das ist der richtige Zeitpunkt zum Aufstocken des Brennholzvorrats. Aus Gründen des Umweltschutzes dürfen nur Scheite in den Ofen gelangen, deren Feuchtegehalt maximal 25 Prozent beträgt. Der Eigentümerverband Haus&Grund Deutschland empfiehlt einen Feuchtegehalt von unter 22 Prozent,

weiter
  • 1726 Leser

In der Steiermark radeln zwischen Reben

Weinland Die Südsteiermark hat früher an den politischen Osten gegrenzt. Heute werden an aktive Touristen delikates Kürbiskernöl und alte Geschichten aus der Gegend verkauft.

Wenn die Gruppe wieder auf ihre Räder steigen soll, ruft der Luigi den Radlern zu: „Hand ans Gerät“. 40 Jahre Dienst im österreichischen Heer schimmern da noch durch, auch wenn der Luigi schon lange keine Rekruten mehr schleift, sondern als Pensionist Radtouristen durch seine Heimat leitet - die Südsteiermark.

Grenzgänger

Manchmal mag der

weiter
  • 475 Leser

Wird Rügen das neue Sylt?

Immobilienblase Auf Deutschlands größter Insel konnte man bislang günstig Urlaub machen. In jüngster Zeit entstehen jedoch zunehmend Luxuswohnungen und hochkarätige Ferienresorts.

In Lohme ist die Welt noch in Ordnung, jedenfalls auf den ersten Blick. Das 450-Einwohner-Örtchen auf der Insel Rügen ist von grasbewachsenen Hügeln umgeben. Die Dächer sind mit roten Ziegeln oder Reet gedeckt, im Hafenbecken schaukeln Segelboote sanft mit dem Wind im Wasser. Die Anfahrt führt über Pflastersteine, die das Auto durchruckeln, als säße

weiter
  • 5
  • 4031 Leser

Abtauchen in wilder Schönheit

Naturerlebnis Das kanadische Haida Gwaii besteht aus an die 400 Inseln im Pazifik vor der Westküste Kanadas. Der Archipel ist ein unbekanntes Paradies mit aufregender Kultur und purer WIldnis.

Wachmann Sheldon Moody rät eindringlich „Besuchen Sie SGang Gwaay, solange noch etwas davon steht“. Denn die 17 Totempfähle, die aus dem Gras hervorragen, manche fünf, sechs Meter hoch mit gut erkennbaren Schnitzereien, andere nur noch verwitterte Stumpen, sind alle über 100 Jahre alt. Aufgereiht wie Telefonmasten bildeten sie einst das

weiter
  • 234 Leser

Kanada-Fakten kurz und kompakt

Einreise Sechs Monate gültiger Reisepass. Deutsche brauchen eine Einreisegenehmigung: https://onlineservices-servicesenligne.cic.gc.ca/eta/welcome

Anreise Die Eigenanreise erfolgt über Vancouver nach Masset auf Haida Gwaii, etwa mit Air Canada. Das „Maple Leaf“-Büro hilft außerdem bei der Buchung.

Übernachten Hotel Loden für den Stop-over

weiter
  • 346 Leser

„Die Chance im Handwerk nutzen“

Die Kreishandwerkerschaft zeigt die Chancen in den vielen angebotenen Berufen auf. Und es sind in vielen Bereichen noch Ausbildungsplätze frei.

Ostalbkreis. Gut gefüllte Auftragsbücher, hervorragende Innungsbetriebe, zufriedene Kunden, das müssten für junge Menschen doch gute Gründe sein, im Handwerk eine Ausbildung zu beginnen und zum Beispiel später als Meister einen Betrieb zu übernehmen. „Die Chancen, die das Handwerk in vielerlei Hinsicht bietet, muss man einfach nur nutzen“,

weiter

Akademie baut um

Die Handwerkskammer investiert in Ulm.

Ulm. Rund 7.5 Millionen Euro investiert die Handwerkskammer Ulm in die Aus- und Weiterbildung im Handwerk. Mit diesem Geld wird die Bildungsakademie der Kammer am Standort Ulm grundlegend renoviert, erhält modernste Werkstätten und zusätzliche Räumlichkeiten. Baubeginn für das große Projekt war nun Mitte August. Fast 4000 Handwerker profitieren jährlich

weiter

Fundierte Ausbildung ist im Aufwind

Zahl der Ausbildungsverhältnisse steigt weiter. Trotzdem sind immer noch Plätze frei. Edgar Horn, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, wünscht sich noch mehr Frauen im Handwerk.

Aalen. Zum vierten Mal in Folge verzeichneten die Handwerksbetriebe in Baden-Württemberg mehr Auszubildende als im Vorjahr. Bis zum 31. Juli hatten 13.429 Jugendliche einen Ausbildungsvertrag unterzeichnet, dies entspricht einem Plus von drei Prozent. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) geht davon aus, dass insgesamt rund 20.000 Jugendliche

weiter

Karriere durch Lehre

Das Handwerk liefert dafür laufend beste Beispiele. Die vielseitigen Berufe ergänzen sich in vielen Bereichen.

Ostwürttemberg. Ein schönes Wochenende für das Lebensmittelhandwerk, ein schönes Ereignis für die Gäste: Der Zunftschmaus in Ulm begeistert jedes Jahr mehrere tausend Besucher und ist dabei ein sehr gutes Beispiel für „Karriere durch Lehre“ im Lebensmittel-Handwerk. Denn vertreten sind Auszubildende, Jung-Gesellen und Jungmeister. Wir haben

weiter

Kontakt zur Handwerkskammer Ulm

Die Ausbildungsberater der Handwerkskammer Ulm geben Informationen zu den Ausbildungsberufen und unterstützen auf dem Weg zum Wunschberuf: Ostalbkreis und die Landkreise Heidenheim und Biberach: Martin Pietschmann, Telefon 0731/ 1425-6228, E-Mail m.pietschmann@hwk-ulm.de.

weiter

„#EINFACHMACHEN: Zukunft im Handwerk“

Das Handwerk hat einen großen Bedarf an Fachkräften – und er wächst weiter. Und es bietet eine sehr große Anzahl an interessanten und vielseitigen Berufsbildern.

Ulm. Unter dem Motto „#EINFACHMACHEN“ findet am Samstag, 16. September, der bundesweite Tag des Handwerks statt. Das Handwerk, seine Organisationen, die Betriebe vertreten eine Vielzahl an Berufsbildern. Wir haben Joachim Krimmer, Präsident der Handwerkskammer Ulm, und den Hauptgeschäftsführer Dr. Tobias Mehlich nach der Zukunft des Handwerks

weiter

Die Erinnerungen am Leben erhalten

Mitglieder der Genossenschaft Württembergischer Friedhofgärtner und Steinmetzbetriebe informieren zum „Tag des Friedhofs“ am 16. und 17. September über ihre vielfältigen Aufgaben und Dienstleistungen.

Schwäbisch Gmünd. 2017 steht der Tag des Friedhofs am 16. und 17. September bundesweit unter dem Motto „Raum für Erinnerung“. Mit diesem Aktionstag machen Friedhofsgärtner und andere auf dem Friedhof tätige Gewerke auf die gesellschaftliche Bedeutung des Friedhofs sowie auf die Formen moderner Trauerkultur aufmerksam.

Die Betriebe informieren

weiter
  • 440 Leser

Über die Genossenschaft der Friedhofsgärtner

Die Württembergische Friedhofsgärtner eG wurde 1969 in Stuttgart gegründet, ist ein Zusammenschluss von gärtnerischen Fachbetrieben, die Dauergrabpflege übernehmen und bietet mit ihren rund 450 Mitgliedern eine nahezu flächendeckende Grabpflege in Württemberg an. Zweck der Genossenschaft ist die Förderung der friedhofsgärtnerischen Tätigkeit und Erhalt

weiter
  • 349 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Kranke Triebe an Hortensien Zwei Ballhortensien „Annabelle“ hatte

weiter
  • 5459 Leser

Power aus dem eigenen Beet

Gemüse Ein altmodisches Image hängt der Roten Bete an. Dabei gelingt der Anbau leicht. Zudem lassen sich die Knollen prima lagern und vielseitig verwenden.

Blutrot ist ihr Saft, beachtlich die Nährstoffbilanz und erdig-süß ihr Geschmack. Trotzdem rangiert die Rote Bete nicht auf den vorderen Plätzen der Gemüse-Hitparade. Das mag am angestaubten Image der robusten Knolle liegen. Vielleicht gehört Omas eingelegter „Randich“ nicht zu den tollen kulinarischen Kindheits-Erinnerungen. Hinzu kommt,

weiter

In luftiger Höh auf die Schwäbische Alb

Wanderung Eine sportliche Route führt über das Klippeneck und den Dreifaltigkeitsberg, beide Gipfel sind über 1.000 Meter hoch. Die Tour eignet sich auch sehr gut für Kinder.

Der Alb-Nordrand-Weg HW 1, mit 365 Kilometern der längste zertifizierte Qualitätswanderweg des Schwäbischen Albvereins, ist vor allem durch seine Aussichtpunkte berühmt, die sich zwischen Donauwörth und Tuttlingen aneinanderreihen wie Perlen an der Schnur.. Auf den letzten 30 Kilometern liegen seine vier höchsten Erhebungen, der Oberhohenberg und Lemberg

weiter
  • 391 Leser

Individueller Strandkorb statt Hotelbett

Werbewirksam Dank eines Marketing-Workshops der Tourismus Agentur Schleswig-Holstein können Romantiker in rund 5.000 Euro teuren Sonderanfertigungen direkt am Strand nächtigen.

Sand im Bett lässt sich ertragen, wenn sich der Schlafplatz direkt am Meer befindet, am Timmendorfer Strand zum Beispiel. Denn hier können Besucher in einem Schlafstrandkorb übernachten.

Die Aussicht ist traumhaft. Ganz vorne steht der gut zwei Meter lange und 1,30 Meter breite Strandkorb. Man kann das Verdeck komplett aufklappen, aber auch ganz schließen.

weiter
  • 448 Leser

Cervantes. Foto: Klaus Eichmüller

weiter
  • 320 Leser

Griechenland für Entdecker

Unentdeckt Zwischen Delphi und Olympia findet eine Küstenregion kaum Beachtung. Doch hier wurde das Nationalbewusstsein des Landes geboren.

Wie kommt der Ritter von der traurigen Gestalt in ein Städtchen am Nordufer des Golfs von Patras? Im venezianischen Hafen von Nafpaktos setzte man dem großen spanischen Dichter Miguel de Cervantes ein Denkmal. Die Bronzefigur, so spindeldürr wie sein Romanheld Don Quijote, hebt mahnend den Zeigefinger gen Osten, wohl in Richtung der Osmanen. Der linke

weiter
  • 430 Leser

Griechenland ist eine Reise wert

Anreise Die griechische Fluggesellschaft Aegean Air (https://de.aegeanair.com) fliegt regelmäßig von Stuttgart nach Athen. Vom Flughafen verkehren Linienbusse nach Patras (www.patrasinfo.com) und Nafpaktos. Im Sommer bietet Tuifly direkte Charterflüge von Stuttgart nach Araxos/Pa- tras. Wer mit dem Auto anreist, kann zahlreiche

weiter
  • 375 Leser

Jede Menge Infos zur Technik der Zukunft

Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Forschung diskutieren und informieren in Schwäbisch Gmünd zum aktuellen Stand zum Thema Elektromobilität. Auf der Veranstaltung werden zudem neue Elektroautos präsentiert, die Probe gefahren werden können.

Schwäbisch Gmünd. Das 5. Forum Elektromobilität findet am kommenden Dienstag, 19. September, ab 19 Uhr im Leutzesaal des Congress-Centrums Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd statt. Die Diskussionsveranstaltung gibt Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft die Möglichkeit, bei einer moderierten Podiumsdiskussion über die Möglichkeiten, sich branchen-

weiter
  • 690 Leser

Stadt und Stadtwerke fördern E-Mobilität

Mit unterschiedlichen Angeboten schaffen die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd Anreize für Bürger, sich ein elektrisch betriebenes Fahrzeug zuzulegen. Die Stadt ist stolz auf ihre Vorreiterrolle bei der Förderung von Elektromobilität.

Schwäbisch Gmünd. Elektroautos und auch Hybrid-Autos sind in Deutschland aus verschiedenen Gründen noch nicht so gefragt, wie erhofft. Auch im Ostalbkreis ist das so.

Die neusten Zahlen in Sachen E-Mobilität im Ostalbkreis mit 170 reinen E-Autos bei 1001 neu zugelassenen E-Autos und Hybriden beweisen, „dass sich noch etwas tun muss“, wie

weiter
  • 1002 Leser

Blind Booking: der neue Abenteuerurlaub

Überraschung Wer spontan und flexibel ist, kann sich kurzfristig einen attraktiven Niedrigpreis für den Kurztrip innerhalb Europas sichern. Fluggesellschaften und Hotels bieten günstige Angebote.

Der Begriff Blind Booking tauchte erstmals 2001 in den Vereinigten Staaten auf. Seit ungefähr fünf Jahren ist er auch in Deutschland populär. Vor allem Fluglinien arbeiten gerne mit dem neuen Reisetrend, um ihre Restplätze zu füllen. Hotels haben die Marktlücke ebenfalls für sich entdeckt und locken mit Nachlässen bis zu 60 Prozent.

Die Studentin Carolin

weiter